1885 / 84 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

[1706] i Actiengesellshaft Apollinaris- brunnen vormals Georg Kreuzberg.

Die Herren Actionaire unsererer Gejellschaft werden hiermit zur ordentlichen Generalver- sammlung auf Dienstag. deu 28, April, Mor- gens 11 Uhr, im Geschäftslokale hier ergebenst eingeladen.

Tagesordnung.

1) Ges<äftsberiht des Directors,

2) Vorlage der Bilanz, Decharge-Ertbeilung

und Feflflcllung der Dividende pro 1884, 3) Neuwabl eines Mitgliedes des Ausfsichts- rathes in Gemäßheit des S. 16, 4) Ecnennung eines stellvertretenden Directors, 5) Abänderung der Statuten. Der Aufsichtsrath.

[1477] L . Actiengesellschaft für Ofenfabrikation vorm. Gust. Dankbverg.

Bei der am 7. Ypril 1885 ftattgehabten Ver- loosung unserer 6/6 Partial-Obligationen sind folgende Nummern gezogen worden :

221, 137, 184, 345, 146,

Wir kündigen hiermit in Gemäßheit der Anleihebedingungen diese Obligationen behufs Rückzahlung zum 1. October d. J.

Der Vorstand. [1561]

Die Actionäre der Erfurter Gas-Gesellschaft werden hierdur< gemäß $. 21 der Statuten zu einer außerordentlichen Generalversammlung uach Berlin, Behrenstraße 35, auf

Dienstag, den 28. April a. e., Vormittags 10 Uhr,

Tagesordnung : Neuwahl des Aufsichtsraths.

Behufs Ausübung des Stimmre<ts find die Actien na< $. 22 der Statuten entweder beim Vorstande in Erfurt oder bei dem Bankhause Rauff & Knorr in Berlin niederzulegen.

Erfurt, den 10. April 1885.

Der Auffichtsrath. Mar Magnus, Vorsitzender.

berufen.

1163) MProvideutia, Frankfurter Versicherungs- Gesellschaft.

Die Herren Actionaire unserer Gesellshaft werden benachrichtigt, daß der Dividendenschein für 1884 an unserer Kasse in den Vormittagsstunden von 9 bis 11 Ubr mit Æ 40.— S eingelöst wird,

Frankfurt a. M., den 8. April 1885.

[1479] Bei der am 30, März 1885 in Augsburg statt- gehabten notariellen Verloosung sind die folgenden

Obligationen unserer 5 °/9 Anleihe Nr. 409 [

939 98 996 121 130 à M. 500, Nr. 695 855 924 639 768 und 638 à A 300, Nr. 1585 1379 1580 1427 1581 à Æ 200, Nr. 1844 2040 1634 1911 1647 1703 1964 1900 1631 1840 1980 und 1989 à M 100 aezogen worden. Die Rü>- zahlung erfolgt zum Nennwerthe mit einem Zu- schlage von Drei von hundert laut Verloosungs- plan 6 Monate nach der Ziehung, somit am 1, October a. e., in Berlin bei der Effecten- fasse der Vereinsbank. Augsburg, den 30. März 1885.

Augsburger Trambahn.

Der Vorstand:

Auf feß. Nüd>versicherungs-Actien-Gesellschaft A Providentia.

Die Herren Actionaire unserer Gesellshaft werden benacri<tigt, daß der Dividenden-Schein für 1884 an unserer Gesellschaftskasse, großer Hirschgraben Nr. 11, in den Vormittagsstunden von 9 bis 11 Uhr, mit #4 28. eingelöst wird.

Frankfurt a. M., den 8. April 1885.

Preußische Central-Bodencredit- 049) Actiengesellshaft.

Unter Bezug auf Artikel 68 unseres Statuts machen wir bekannt, daß das den Stand der Amor- tisationsfonten, am Schlusse des Vorjahrs, enthaltende Verzeichniß in unserem Gesdäftslocal hierselbst, „Unter den Linden 34“, in Empfang ge- nommen werden kann.

Berlin, den 8. April 1885.

Die Direction.

[1458) Stettiner Speiczer-Actien-Gesellschaft.

Bilanz am 31. Dezember 1884,

Activa. Grundftü>-Conto . M. 429,000. S S e 7 AQOOO u O A, 608. 30 2 M 473,663, 30

Passíva. Actien-Conto. . . 6 300,000. „S Hypotheken-Conto . « 129,000. , Ie e Ae 24,000. , Reserve-Reparatur-Conto. . . , 6,0009 30 WLOIbenden Con a 12,009. ,

M ; M 473,663. 30 S

Die Dividende ist von morgen ab mit 4/6 gleich

24 M pro Actie gegen Zins- und Dividendenschein

Nr. 40 im Comtoir von A, Lüb>e, Gr. Oderstr. 3,

zu exheben ; ebendaselbst werden gleichzeitig die neuen

Zins- und Dividendenscheine Nr. 41 bis 50 verabfolgt. Stettin, den 8. April 1885.

Die Direction.

[1466] Wir laden biermit die Herren Actionaire unserer Gesellswaft zu der in unserem Geschäftslocale, Rosenthalerstr. 40, abzuhaltenden ordentlichen General-Versammlung auf Diensiag, den 28. April a. e., Nachmittags 5 Uhr, ergebenft ein. Tagesordnung : 1) Bericbterstattung, Vorlage des Nechnungs- abichiufses und der Bilanz pro 1884. 2) Bericht der ständigen Revisionskommission und Antrag auf Decharge. 3) Verwaltungsraths-Waklen. Berlin, den 8. April 1885.

„Fortuna“ Allgemeine Versicherungs-Actien-Gesellschaft.

Gr. Buschius.

[1701] “Actien-Gesellschaft Frankenberg, Aathen.

Die diesjährige Generalversammlung findet ftatt am Montag, den 27. April, Vormittags 11 Uhr, in unserm Domizil, Vereinsstraße 4 (früher 1a) hierselbst, Die S8. T. Actionaire werden zur Theilnahme ergebenft eingeladen.

Tagesordnung: Verhandlung der in $. 24 des Statuts vor- gesehenen Angelegenheiten.

Aathen, den 8. April 1885.

Die Direction.

[1709] Actiengesellschaft für Buntipapier- & Leimfabrifation in Aschaffenburg a. M.

Wir beehren uns, die verehrl. Aktionôre zu der am Samstag, den 25. April cr., Vormittags 10} Uhr, in unserem Geschäftslokale stattfindenden 25. ordent- lihen Generalversammlung hiemit ergebenst ein-

zuladen. Tagesordnung. 1) Vorlage der Bilanz und Antrag auf Ent- i lastung. 2) Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinnes. 3) Wahlen zum Aufsichtsrath. Bezüglich der Legitimation wird auf $. 21 der Statuten verwiesen. Aschaffenburg, 8. April 1885. Der Aufsichtsrath. I. B. Pfaf7, Vorsitzender.

[1461] M

Lübecker Dampfschifffahrts: Gefellschaft in Lübee>. Außerordentliche

Generalversammlung

Dienstag, den 28, April 1885, Vormittags praec. i1 Uhr, ; im Hause Lübe> Be>kergrube Nr. 75, 1. Etage. Tagesordnung : Wahl eines Borstandsmitgliedes. Der Borstaud,

O L 5 Leipziger Wollkämmerei.

În der heute stattgehabten Generalversammlung der Leipziger Wollkämmerei sind die Herren Konsul Dr, Rud. Wachsmuth und General-Konsul Alfred Thieme als Mitglieder des Aufsich1srathes wieder- gewählt worden, welcher sona aus den Herren : Konsul Dr. Rud. Wachsmuth, Vorsitzender, Konsul B. Limburger, Stellvertreter desselben, General-Konsul Alfred Thieme, Ludwig Gumbpel, Gottlob Dietel, Nobert Gruuer besteht. Leipzig, 7. April 1885. Der Aufsichtsrath. Dr. Rud. Wach83 muth.

(14700) Dresdner Ostend.

Die Actionaire der „Dresdner Ostend“, Gesell- schaft für Lanuderwerb, werden hiermit zur dies- jährigen ordentlihen Generalversammlung, welche hicr Mittwoch, den 29. April 1885,

Vormittags 11 Uhr, Scestraße 21, erste Etage, stattfindet, ergebenft eingeladen. Das Sitzungszimmer wird um 10 Ubr geöffnet, um 11 Uhr ges{lossen und haben si die Actionaire nah $. 20 der Statuten vor Eröffnung der Gene- ralversammlung dur< Präsentation ihrer Actien zu legitimiren.

Tagesordnung :

1) Vortrag des Geschäftsberichts Bilanz.

2) Bericht der Revisions-Commission und Er- theilung der Decharge an den Vorstand und den Aufsichtsrath.

3) Andere geschäftli<he Mittheilungen.

Dresden, den 8. April 1885. Der Borstand. Rechtsanwalt Herm. Körner.

und der

[716]

Ceres-Zu>erfabrik Dirschau.

Wir ersucen unsere Actionäre, auf ihre Actien- zeichnungen die neunte Rate von

O °/% bis zum 10, Mai 1885 an unsere Kasse zu zahlen. Die Direktion. A. Kreug. Sc<midt.

[1285]

Wir maden hiermit bekannt, daß bei der in der Generalversammlung am 26. Februar a. c. vor- genommenen notariellen Ausloosung unserer 5 %% Prioritäts-Anleihe vom Jahre 1873 gezogen worden find:

e E Las, A. à 1500 A die Nummern 45, ¿ 1D, von Litt. B. à 300 Æ die Nummern 6, 20, 138, 204, 318, 321, 448,

bungen werden unter Hinweis auf die 88, 4 bis 6 der Auleihebedingungen hiermit aufgefordert , die Beträge dafür geaen Aushändigung der Sculdver- {reibungen nebst Talons und den no< nicht fälligen Coupons vom 31. Dezember 1885 ab an der Kasse der Filiale der Geraer Bank in Dresden in Empfang zu nehmen, wobei wir no< zur Ver- meidung weiterer Zinsverluste darauf aufmerksam machen, daß von den früher zur Verloosung gelangten Obligationen no<h uicht erhoben worden sind:

A D. Nr. 432, fällig gewesen 31. Dezember

Litt. B. Nr. 106, 328, fällig gewesen 31. De- zember 1884. Radeberg, den 27. März 1885.

Actienbierbrauerei zum Bergkeller in Radeberg in Liqu.

[75380] S Rheinische Bergbau- & Hüttenwesen-Actien-Gesellschaft.

Wir beehren uns, die Herren Actionaire unserer Gesellschaft zu der

am 4. Mai a. e., Vormittags 104 Uhr, im Saale der Hochfelder Casino-Gesellschaft beginnenden

ordentlichen Generalversammlung ergebenst einzuladen.

Bezüglih der Berechtigung zur Theilnahme ver- weisen wir auf $. 10 der Statuten und machen darauf aufmerksam, daß Vollmachten mit einem Stempel von 4 1,50 zu versehen sind.

Als Depotftellen, bei denen die Actien spätestens am 25. April hinterlegt sein und bis na< der Generalversammlung hinterlegt bleiben müssen, be- zeichnen wir: ,

das Bureau unserer Gesells{aft in Hocbfeld, die Duisburg-Ruhrorter Bank in Duisburg, die Bergish-Märkishe Bank in Düsseldorf, die Herren D. Fle> & Scheuer in Düssel-

dorf, die Bergish-Märkische Bank in Elberfeld. Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht.

2) Vorlage der Bilanz pr. ult. December 1884 na $. 19 der Statuten.

3) Verwendung des Gewinnüberschusses na 8. 19 und 20 der Statuten.

4) Ergänzung8wahl des Vorstandes.

9) Wabl der Rechnungéreviforen für das Geschäftsjahr 1885.

6) Ausloofung von Partial-Obligationen der Grundscbuldanleihe.

Niederrheinische Hütte zu Duisburg, den

26; März 1885, Der Vorstand.

Die Inhaber dieser ausgeloosten S{uldversrei- -

(7483] Dortmunder Bauverein.

Die Herren Actionaire unserer Gesellschaft be- ehren wir uns hierdur< zu der am Dienstag, den 28. April d. Z., Abends 72 Uhr, im Saale der Gesellschaft Harmonie, Victoriastraße Nr. 9 hierselbst, stattfindenden ordentlihen General- versammlung ergebenst einzuladen.

Tagesorduiung : 1) Vorlegung des Geschäfts- und Revisions-Be- ri<ts pro 1884; Decharge-Antrag. 2) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths und der Revisoren pro 1885.

Bezüglich der Berechtigung zur Theilnahme an der Generalversammlung verweisen wir auf 8, 25 des Statuts.

Dortmund, 8. April 1885.

Der Aufsichtsrath.

[1454]

Neue Berliner Pferdebahn- Gesellschaft.

Nachdem dur< Generalversammlungs-Beschluß vom 11. März und 18. Juli 1884 die Herab- seßung des Nennwerthes unserer Actien auf je 300 A = 375 Fres, bes<hlossen worden ist, ersuchen wir behufs der dur< Abstempelung der Actien zu bewirkenden Ausführung jener Beschlüsse unsere Herren Actionaire ergebenst, ihre Actien mit einem doppelten Nummernverzeichniß an uns möglift bald und spätestens bis zum 30. Juni d. J. „Kleine Frankfurterstraße 1“ hierselbst einzureicen. Das eine Nummernverzeihniß wird sofort mit unserm Quittungsvermerk zurückgegeben und erfolgt demnächst gegen dessen Aushändigung die Rückgabe der ab- geftempelten Actien.

Berlin, den 9. April 1885.

Die Direction. Gerth.

[1480] Bilanz per 31. December 1884.

Activa. Immobilien-Conto . ; U. 460 000. MobtlterCono 15000, Gas- und Wasserleitungs-Conto L 4 000, Wr A 9 121. 64 Ga O, E 2 804. 13 e

4 490 925, 7

Passiva. Actien-Capital-Conto .

s «6 090 OOO, davon im Portefeuille der

Gesellschaft . „21-300,

A 368 700,

DUDDID Gon ¿103 500,

Betriebs-Reserve-Conto . ¿ 10400

MelCTDerondo Go 459, 13 Saldo der Debitoren und Cre-

ditoren . e T 3 643. 04

Gewinn- und Verlust-Conto S ¿ 1 223. 69 A 490 925. 77

Düsseldorf, der 1. April 1885.

Ackiengesellshaft Floragarten. Der Vorstaud. A. Stein. E. Müller.

[1713]

ergebenst eingeladen.

2) Aufsichtsrath3wahlen.

Aachen, 7. April 1885,

0 N ® KIectra, Aktien-Gesellschaft für Galvanoplastik zu Aathen. Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Samstag, den 25, April 1885, Vormit- tags 11 Uhr, in der Amtsftube des Kgl. Notars Mayerath zu Aachen stattfindenden ordentlichen

Generalversammlung

: Tagesordnung: 1) Geschaftsberiht, Vorlage und Beschlußfassung über die Leitung.

; Unmittelbar nah S{luß der ordentlichen Generalversammlung findet eine außerordentliche Generalversammlung Über folgende Tagesordnung ftatt: a. Beschlußfassung über die auf Grund des Geseßes vom 18. Juli 1884 erforderlichen Statuten- änderungen, in besonderer Anwendung der S8. 18, 20, 21, 25 und 28 des Statuts. b. Beschlußfassung über Liquidation der Gesellschaft, eventuell über Herabseßung des Grundkapitals. _ Zu der außerordentlihen Generalversammlung werden die Herren Aktionäre unter ausdrü>licher Verweisung auf $. 38 des Statuts hiermit no< besonders eingeladen.

Der Aufsichtsrath.

7% Actien-Bierbrauerei Falkenkrug zu Falkenkrug bei Detmold.

Die Actionaire unserer Gesellschaft werden hiermit zu der : \ am 21. April d. J., Nahmittags 33 Uhr, in unserem Gesellshaftslokale anberaumten außerordentlihen Generalversammlung eingeladen. Tagesordnung: Genehmigung zur Aufnahme Falfenkrug bei Detmold, den 6. April 1885. Der Verwaltungsrath: Joh. D. Holz, Vorsitender.

einer Anleihe.

{1727]

Berlin, 8. April 1885.

__ Nadem das Sperrjahr für die in der Generalversammlung vom 27. Februar 1882 bes{<lo}sene Reduction des Actiencapitals unserer Gesellshaft von 5 Millionen Mark auf 4 Millionen Mark nun- mehr abgelaufen ist, können die mit 80 °/6 einbezahlten über 500 A nominal lautenden Interims- ene unserer Gesellschaft in vollgezahlte Juterimsscheine über 400 4 abgestempelt werden. Die bstempelung erfolgt vom 21. April cr, ab an der Effecten-Casse der Vereiusbauk,

Die Direction der Oelheimer Petroleum-Jnudustrie-Gesellshaft. Adolf M. Mohr.

[1472] festgeseßt worden.

vom 9. April cr. ab

bei Herrn Jacob Landau,

bei der Deutschen Bank,

in Magdeburg bei den Herren Zuk Breslau, den 8. April 1885.

Johann En $.

in Breslan an unserer Hauyt-Kasse, in Berlin bei N S. Bleichröder,

Breslauer Disconto-Bauk Hugo Heimann & Co, Die Dividende für das Jahr 1884 ift in der heutigen General-Versammlung auf 5 °%

Die Auszahlung erfolgt gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 15 mit #6 30.,— pro Stü

JZunkernstraße 2,

bei der Direction der Disconto-Gesellschaft,

i bei der Nationalbank für Deutschland,

in Frankfurt a. M. bei den Herren M. A. von Rothschild & Sne-., in Leipzig bei der Leipziger Disconto-Gesellschaft,

i bei der Allgemeinen Dentschen Credit-Austalt,

in Dresden bei der Filiale der Leipziger Bank,

werdt & Benthel,

und zwar an den auswärtigen Zahlstellen nur bis zum 1. Zuli cr.

Breslauer Disconto-Bank Hugo Heimanu & Co,

(76629) Vereinsbank in Nürnberg. Unter Bezugnahme auf unsere Ausschreibung vom 28. Februar cr betreffs des Umtausthes unserer 4/2°/ Bodencredit-Obligationen Serie V. geben wir hiermit bekannt, daß wir den Termin für den Umtau}ih gegen

°% Bodencredit-Obligationen unserer Bank bis 15. April cr.

ert haben. Eine no<hmalige Verlängerung dieses Termins findet nit statt und

werden sämmtliche niht zum Umtausche gelangenden 42°/ Obligationen Serie V. im Laufe dieses Jahres verloost. _ : Nüruberg, 31. März 1885.

ohne Aufzahlung

Die Direktion.

Aktien-Zu-erfabrik Vienenburg.

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zur Generalversammlung am Montag, den 27. April 1885, Morgens 9; Uhr,

im Multhaupt'shen Gasthause hiersclb\ eingeladen.

[1708]

Tagesordnung: _ L E K 1) Gewährung der Rückbürgschaft an die Aufsichtsraths8miiglieder für den erworbenen Steuerkredit. S S 2) Gewährung der Rückbürgschaft für die geleistete Börgschaft, den Bau der Kaserne

bet d. L : 3) Sabreebericht und Rechnungsabschluß der Campagne 1884/85 und Decharge-Ertheilung.

4) Feststellung des Nübengeldes für die verflossene Campagne. 5) Beschlußfassung Über Rückzahlung des Reserve-Fonds an die Einzahler. 6) Beauftragung des Aufsichtsraths, die alten Statuten na< der Aenderung de 12. No- vember 1884 und dem Geseß de 18, Juli 1884 zn redigiren und alsdann durch den Druk vervielfältigen zu laffen. E i 7) Beschlußfassung über einen mit dem Rittergutspächter A. Ma>ensen zu Astfeld abzu- \<ließenden Rübenlieferung8vertrag sür die beiden nächsten Campagnen. : Der Geschäftsabs{hluß liegt von heute ab zur Einsicht der Herren Aktionäre im Comtoir der Fabrik aus.

, den 9, April 18853, | aug Aufsichtörath der Aktien-Zu>erfabrik Vieneuburg.

Deichmann.

(11) Badishe Shhifffahrts-Assecuranz-Gesellshafst in Mannheim. Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Mittwoch, dat E R Bn D. S as A ; Litera B. 2 Nr. ahîier, cine Treppe hoch, stattfindende in unserem Hause 7 ordentlichen Generalversammlung

N t einzuladen. hierdur< ergebenst einz Tagesordnung:

1) Bericht des Aufsichtsrathes über die von ihm festgestellte Jahresre<hnung und Vortrag

des D E bee hon. 2 <âftsberi<t der Direktion. E i e 3 Sligo der Bilanz und Festseßung der Dividende für das Geschäftsjahr 1884. 4) Eatlastung des Aufsichtsrathes und Vorstandes. : Unmittelbar an diese ordentlihe Generalversammlung {ließt si< eine RU E FaENFRSINIE A Y ; i ren Aktionäre gleichfalls eingeladen werden, an, mit folgender zu welcher die Herre E E Laa,

; dlung der alten auf die Guldenwährung lautenden Aktien in solche der Mark- N Pa Loubet f Bezug auf das von uns Ende Januar l. J. an die Herren Aktionäre

gerichtete Cirkular.

Frhöhung des Aktienkapitals; Beschluß über den Mindestbetrag, für welchen die Aktien e pa find (Art. 215 a. des Handelsgeseßbuches), und über die Einräumung eines

torzugsrechtes für die Besiter alter Aktien.

9 der Statuten, insbesondere mit Rücksicht auf vorstehende Ziffern I. und I. E a E Neichsgeset, betreffend die Kommanditgesellshaften auf Aktien und die

Aktiengesellschaften, vom 18. Juli 1884.

Wir machen die Herren Aktionäre auf _$. 32 der Statuten aufmerksam, wona in einer Ge- neralversammlung, rbe über Abänderung der Statuten beschließen foll, die Hälfte des Grundkapitals

vertreten sein muß.

Betreffs der Legitimation zur Theilnahme an der ordentlihen und außerordentlihen General-

versammlung verweisen wir auf $. 23 u. flgde. der Statuten, | Maunheim, den 31. März 1285.

[1721]

Nordische Versicherungs - Actien - Bank Nofto>.

Zweite ordentliche Generalversammlung. Die Herren Actionaire werden bierdur< zu der am Sonnabend, den 9. Mai d. Z., Vormittags 11 Uhr, im Bureau der Gesellshaft, Amberg 183, hieselbft statifindenden zweiten ordentlichen Generalversammlung eingeladen. Tagesordnung: Z 1) Vorlegung des Rechnungs-Abs<lusses und Gescbäftsberihtes für 1884 und Beschluß faffung über Vertheilung des Reingewinnes und Ertheilung der Decharge. 2) Statutenmäßige Wahlen von Aufsictsraths-Mitgliedern und Revisoren. 3) Abänderung der Statuten auf Grund des Reichsgesezes vom 18. Juli 1884, 4) Erhöhung des Grundcapitals, i / 5) Beschlußfassung über die Grmächtigung des Directors zur Vertretung einer anderen Versicherungs-Gesellschaft. Der Aufsichtsrath der Nordischen BVersicherungs- Acticn-Bank. C. Kindler, Vorsitzender.

Rosto>, den 7. April 1885.

[146) Frankfurter Lebens-Versicherungs-Gefellschaft. Abre<hnung für 1884.

i O

: A Tad L, RUEoN 1) Uebertrag aus dem Jahre 1883: . J ) a, Prämien-Reserve und Prämien-Ueberträge eo 9 155 210 L E a la 342 SULIE 2) Reserve für 40 am 31. Dezember 1883 no< nicht bezahlte Sterbefälle 224 511) 3 p Ÿ e Z L L erhobene Ausfteuer- B Capitalien Lt 9 79306 Ee S é Z erhobene abgekürzte | H is - Lebens- Versicherung E | 6 000|— innabmen im Jahre 1884: : E E Â. L Prämien von Versicherungen aller Art, eins<ließli< des Gut- habens an Prämienraten, wel<e wegen halb- oder vierteljähri- A S A HNaSIVet e Ce D , e a e A o ens 48 M Drententaufde C e 164 4‘ 81 1 626 934/25 B. Actien-Uebertragungs-Gebühren, Policen-Gelder, Gewinn auf ver- «ales C fa ea 404 14| 2078 365/95 Gesammtsumme der Einnahmen . [11 816 616/88 E. O diklis 1) Für 36 Sterbefälle aus früheren Jahren... 2 | N G 1 bezahlte abgekürzte Lebens-Verficherung aus 1883 O D Ausfteuer-Capitalien aus 1883. . 9792 85 4) A Gerbesalle aus 104 e s 9 501 2 14 5) 26 fällig gewordene Ausfteuer-Capitalien aus 184. . . . 34 242 94 6) é U 4 abgekürzte Lebens-Versicherungen aus 1884. 18 000 O i E á Sparcassen-Versicherung aus 1884 857 14 a ú Alters BeriiWerung „e « A 9) zurüdcgekaufte Policen. . i ei sf s gcs E 4 48 4 13 10) „, a. Rü>versicherungé-Prämien für Todesfall-Ve p qa Ée | b, Rü>versiherungs-Capitalprämien für unmittel- E bare ia C S O 154 490 50 178 561/35 11) „_ _bezgblte Leibrenten . : 6 : 15 ° Peobision an die Agenten L C 76 960 02 18). Gehalte, ärztlihe Remunerationen, Inserate, Porti, Miethe, s a Bureau- und Reisespesen, Drucksachen, Courtage 2c. S L E e o E 16 Retrese für 53 unerledigte Sterbefälle . E 196 816 01 16) 4 e «6 Voh nicht erhobene Ausfteuèr-Capitalien. . . 47 A 17) » Prämien-Ütbertrag . ce O V / 4 ÿ E n E s e 9064155. 33 1 9662136 32 18) „, Gewinn-Reserve von der leßten Abrehnung . .......| 342 633 76 : Gesammtsumme der Ausgaben . .. e ei je 11 630 653/58 185 963/30

Zur Verrechnung kommender reiner Uebershuß . ..

Vertheilung des Ueberschusses vom Fahre 1884.

Der Aufsichtsrath. «x 4 a la F 8 ie eraî Jahr 1884 einen Ueber- | : x s 9 . Nach vorstehendem Rehnungs-Abschlusse ergiebt das Jahr | 1 14600) Málzerei-Actien-Gesellschaft in Hamburg. E edu cia a E Activa Bilanz per ultimo Dezember 1884. Passîva. | Sjervon kommt zunäbst in Abzug die Vorausdividende der Ac D: 15 427180 : ° N e «a |S M A der Statuten) im Gesammtbetrage n C “e “e E y e —T70 535/50 G | 5 | en verbleenden e Fabri ï éx AclienaGaplal . , > 500 000|— Von en . | An Werth der Fabrik, Mana Woge d E Obligagations- werden nah $. 45 der Statuten und De E E vom 31. August 17 66ales und Pferde und Kabrik-Utensilien lau Gapital. . . 46 325 000 TOEE Mat D, Jer Ge ne S r s | Taxe der Sachverständigen vom 24. ab per 1883 zugewiesen und es erhalten die auf Lebenszeit mit Gew e en Antheil mit 71 803/03 N ruar E A6 340 700,—. und 1884 aus- ten an dem in ihrer Kategorie erzielten Gewinn ihren 8885658 ugang Jur B : elooste und zu- : Z : E, 2 nt T E ceage s S8 haftung a L370: tale, O | oge | O 12 4 der im Aahre 1884 von igen einbugslten Bedin P gy groloz b 3, (V. 0 : G Arend. 2 563,70. : . no< zu bezah- tritt no der unvertheilte Ueberschuß des Jahres 1883 mit . A N e ; E 06 62 Dal BSOI— An bleiben zur Verwendung als Ergänzungedividende L ; 1 go R i bec 0 1 06 62. Ee Es gelangen demnach zur Vertheilung: L (A A H T S N Al e Vorrath Malz, Gerste und Ab ed lohn, B 953 95 Von ZOO u Ls eo | 98 47018 von N mus M 109,99, : 2 Ses ivi cten | A O ute wid Lg 160 949/93 Für Prioritäts: n ethali@ Pes Artlqulre als Gesammtdividende auf R P 96 000}— g Ä il E J - 0 S 1 L v f L 2 9 > « E m áte mie e M ce S E wan - Vorrath von Kohlen, Fuiîter für die è noch zu bezahlendes Accept 37 wird auf neue Rebnung en. : Ge A e S 547143 N ‘4 S 40 997/61 s ° 1 S4. o Brat vok Câden. A 1657,—. E Summarische Bilanz per 91. Dezember 8 Passiva. ADIWteband p 497,—. 4 dod Activa. | E E E 2A E F | # S vorausbezahlte Zinsen, Affec.-Prämien 2c. 440/87 : M - T 5 142 840 Werthpapiere. . #& 400, Sola-Wechsel der Actio- i u s A 359 687 3E Abschreibung « - «760. nie Sten > Gefan | O MNREReiaue inb Uebertties 1) 1. ; [9E 8 740|— Baarer Cassen - Bestand 69 357 A E T Sd aneelibiie Salli 962 545 01 i uan, s ee Ma O L E d C vas 92 481 997/86 e L e E 228 20 pr E M Ti 298 457/90 E Waiggen 6 760 938/58||Gewinn-Antheile d. Versicherten 4. eten Jahren a RoSnR o Ce N S E Darleben het E 514 076/70||Unerhobene Dividenden der Actionaire aus früheren 36314 « Cassa-Bestand . y er Gesellshaft . » (Uj E A | « E ada e Ddr 00! gera: Porr I Ie 240 130/28! Die Lar Vctokeiie ad 1006 L O « Verlust per 1883 . . # / 3671,03. Gestundete Prämienraten | 2340 13 Sonstige Passiva (Saldi verschiedener Abrechnungen) 40 977/71 R E e Dee Cie | 139 629 41||Gewinn- und Verlust-Conto: X dunn sacleicaiiiacis t 1 LCE N aupl-Agenten U 1 363. 4 881 142/22 1 G0a JOES 1 S vos d Minde Ueberschuß aus 1834 “185 963. 30 Hamburg, 31. Dezember 1884, L Se Hypolde t 1, S ate} * 6 66840 T7 33676 Der Auffihtsrath: K. Höphner E. Frit \<e. Sonstige Activa (Saldi Hiervon ab: A Georg Wöhnert. W. Waltfried. l : i verschiedener Abrech- 10%/6 aus A 170 535. 50 für die Málzerei-Actien-Gesellschaft in Hamburg. aungen). «+ +| 45519/20] Gewinn-Reserve 4 17 053. 55 Debet. * Gewinn- und Verlust-Conto ver ultimo Dezember 1884. Credit. p pte? Maa 7 , 71 803. 03 M [S E Dividenden der An Betriebskosten, Löhne und Kohlen .. 23 850 d Per „Gewinn auf Malz und ¿0781107 Actionaire ._._ 96000. , _184 856. 58_ - Salair, Abgaben, Assecuranz-Prämien 2c. T ris E O 24 948 13 Bleibt Vertheilungsrest aus 1884 ., .. 2470/18 « Zinsen auf Prioritäts-Obligationen . 15 875 4 Uo. 4 iein [ante 15 G47 313/95 e Agio auf 10St>. Prioritäts-Dbligationen 500|— 15 647 313/95 s « Abschreibungen . N R E E —— vid. Der Director: Der Verwaltungsrath: 65 709/20 65 709/20 ‘C. Ruthe. M. Carl Freiherr von Rothschild,

1884. Hamburg, 31. Dezember Die Direction:

Der Aufsichtsrath: K. Höppner. E. Fritsche.

Georg Wöhnert. W. Waltfried.

Präsident,