1885 / 86 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[2026] In dem Konkurse über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma Heinr. Wilh. Berner hierselbst und in den Konkursen über das rivatvermögen der Gesellshafter Heinrich Wilhelm Heuner und Wilhelm Althüser ift zur Verhandlung und Beschlußfassung über einen Akkord Termin auf den 28, April 1885, Vor- mittags 11 Uhx, vor dem unterzeichneten Amts8- geri<t, Zimmer Nr. 30, anberaumt worden. Die Betheiligten werden hiervon mit dem Bemerken in Kenntniß gesetzt, daß alle festgcstellten oder vorläufig zugelassenen Forderungen der Konkur®gläubiger, soweit für dieselben weder ein Vorre<t no< ein Absonde- rung8re<t in Ansprub genommen wird, zur Theil- nahme an der Beschlußfassung über den Akkord be- rechtigen, und daß die Handelsbücher, die Bilanz nett dem Inventar, sowie die \{riftlihen Berichte des Verwalters auf der Gerichtéschreiberei zur Ein-

kbt der Betheiligten offen liegen.

Dortmund. ten 2. April 1885. Königliches Amtsgericht.

[240] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Ferdinand Stolzenburg zu Dort- mund wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 17. Februar 1885 angenommene Zwangsver- glei rechtskräftig bestätiat ist, hierdur< aufgehoben.

Dortmund. den 9. April 1885.

Königliches Amtsgericht.

[20 Konkursverfahren. Das Konkursverfabren über das Vermögen des Bäckermeisters J. Dyrschka zu Frankfurt a. O. wird na erfolgter Abhaltung des S(hlußtermins hierdurch aufgehoben. Frankfurt a. O., den 9, April 1885. Königliches Amtsgericht. Abtheilung TV.

[2033]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Höfers Andreas Lund in Obcr-Leerdt ist auf Antrag der Gläukiger dur Beschluß vom heutigen Tage eingestellt.

Hadersleben, den 8. April 1885.

Gerichtss{reiber des Königlichen Amtsgerichts,

Abtheilung III. Mahn>e.

[208] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Besißers eines Dampfs<hmirgelwerks Heinrich Christian S<hwartß, in Firma Heinr. Chr. SŸhwary, wird, nachdem der in dem Vergleichs- termine vom 27, März 1885 angenommene Zwangs- verglei< dur< re<tskräftigen Beshluß vom selben Taae beftätigt ift, hierdurch aufgehoben.

Amtsgeriht Hamburg, den 11, April 1885.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[2%] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zimmermanus und Banübernehmers Johaun Caz:l Friedri Wilhelm Stoesel wird nach er- orer Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf- gel-oben. ;

Amtsgericht Hamburg, den 11. April 1885.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[280] Konkursverfahren.

Das Konkursverfoßren über das Vermögen des Manufacturwaarenhäudlers Moses David Neustadt, in Firma M. D. Neustadt, wird na erfolgter Abhalturg des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Amtsgeriht Hamburg, den 11. April 1885.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber,

[2X1] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Manufafkturwaarenhäudlers Wilhelm Diedrich Heinrich Asmussen, in Firma Asmussen & Jensen, ist zur Prüfung früher bestrittener und nacträgli<h angemeldeter Forderungen, sowie in Folge eines von dem Gemeinshuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche, eintretenden- falls au< zur Abnahme der Schlußre<nung des Verwalters Termin bezw. Vergleichstermin auf

Freitag, den 24. April 1885, Vormittags 114 Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst anberaumt.

Hamburg, den 11. April 1885.

Holste, Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

9202 (22 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Karl Friedrih Schmid, gew. Kaufmanns in Giengen a. Br., wurde nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Voll- ziehung der Schlußvertheilung aufgehoben.

Heidenheim a. Brenz, den 9. April 1885,

Gerichtsschreiberei S Königlichen Amtsgerichts:

eeger.

(2090) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sylvester Köpf ron Bolhcim wurde na er- folgter Abhaltung des Schlußtermins und Voll- ziehung der Schlußvertheilung aufgehoben.

Heidenheim a. Ten, den 9, April 1885.

eeger,

Gerihts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

(0% Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Guftav Klein von hier wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Zusterburg, den 9. April 1885.

Königliches Amtsgericht.

(203) Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Karl Böll, Krämer, Wirth und Kohlenhändler

Kurella aus Amtsfreiheit Ortelsburg eingeleitete Konkursverfahren wird aufgehoben, weil der Schuld- ner die Konkursgläubiger wegen ihrer Fordecungen dur< Zahlung befriedigt hat.

Schlußtermins und nah Vollzug der S{hlußverthei- lung dur Beschluß des K. Amtsgerichts dabier vom 7. April 1885 aufgehoben worden. Kirhheimbolanden, den 10. April 1885. Der K. Gerichtsschreiber. (L. 8) Stoeppler, Stellv. [2038]

Bekanntmachung.

Das mit Beschluß vom 20. Januar 1885 über das Vermögen des Mehlhändlers Johann Red- wiß in Krona<h eröffnete Konkursverfahren ift na< Abhaltung des S{hlußtermins am Heutigen auf- gehoben worden.

Kronach, 10, April 1883,

K. Amtsgericht. (L, S) Trautner. Zur Beglaubigung :

Der K. Gerichts\chreibèr :

(L. 8) Monath.

[2080] Das Konkursverfahren gegen Joseph Ehchalt, Buchbinder von Lohr, wurde na< re<!skräftigem Zwangsvergleiche vom 26. v. Mts. aufgehoben. Lohr a. M,., den 11. April 1885. Der Kgl. Gerichtsschreiber : Kraus, Sek:etär.

ang [7] Bekanntmahung.

In der Konkursfache der offenen Handelsgesell- schaft „Liebauer Glashüttenwerke“ zu Liebau i, Schl. soll eine Akschlagsvertheilung erfolgen.

Dazu sind 6200 A verfügbar. Nah dem auf der Gericbteschreiberei niedergelegten Verzeichnisse sind dabei 1275,18 M. bevorre<tigte und 40 139,35 46 nibt bevorre<iigte Forderungen zu berü>sichtigen.

Liebau i. S<hl., den 10. April 1885.

Der Verwalter: Lucas, Rechtsanwalt.

[2034] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handlung S. Gabriel von hier i in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf

den 28. April 1885, Vormittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 35, anberaumt.

Ly>, den 28. März 1885.

; : Rehbfeldt, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[2077] R

Oeffentliße Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- manns Julius Wolff hier ist dur< re<tskräftig bestätigten Akkord vom 7. März cr. beendigt und aufgehoben. Zugleich wird zur Abnahme der Schluß- rewnung des Verwalters, wel<he nebst Belägen auf der Gerichtsscreiberei niedergelegt, Termin auf den 8, Mai cr., Vormittags 11 Uhr, an der Geritsftelle anberaumt, wozu die Bethei- ligten hiermit geladen werden. Mehlauken, 9. April 1885.

Königliches Amts8geriht.

[2036] Das Königl, Amtegeriht München A., Abtheilung A. für Civilsachen, hat heute das mit Beschluß vom 23. Januar 1885 über den Nachlaß der Bnhhalter3wittwe Philo- mena Massl von hier eröffnete Konkursverfahren, als dur< Schlußvertheilung beendigt, aufgehoben. München, den 10. April 1885, Der ges{äftsleitende Kal. Gerichtsschreiber : (L. 8) Hagenauer.

[2037] Das Königl. Amtsgerißt Münthen L, Abtheilung A. für Civilsachen,

hat am 9. April l. Is. dcs unterm 2. August 1883 über das Vermögen des Weingroßhändlers Friedrih Hohe dahier eröffnete Konkursverfahren als dur< Sclußvertheilung beendigt aufgehoben. München, der 10, April 1885.

Der geschäftsl. Kgl. Gerichts\chreiber :

(1. 2) Hagenauer.

[2045] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Steinbruchsbesißers Albert Haase zu Nebra ist der Rechts-Anwalt Müller zu Freyburg a. U. zum Konkursverwalter ernannt. Nebra, den 2. April 1835,

Königliches Amtsgericht.

[2032] Bekanntmachung.

In der Kaufmann Bernhard Brand'schen Konkurssache von Neisse is zur Prüfung einer na<trägliÞd angemeldeten Forderung Termin auf den 22. April cr., Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Amtsgericht, Zimmer Nr, 9, anberaumt worden. Neisse, den 8. April 1885,

Königliches Amtsgericht.

902 (20 SBekanntmahung. _Es wird hiermit bekannt gegeben, daß der Konkurs über das Vermögen der Lederaus\<hnitthändlers- chelente Ferdinand und Johanna Schmidt von Nüruberg wegen re<tskrästig bestätigten Zwangs- vergleis heute aufgehoben wurde. Nürnberg, den 6. April 1885.

(L gz Amtsgeriht Nürnberg.

Wegele, K. A. R. Zur Beglaubigung : Gerihts\chreiberci des Kgl. Amtsgerichts. Der geshäftsleitende Kgl. Sekretär :

(L. 8.) Hater.

[2051] Bekanntmachung.

Das über das Vermögen des Kaufmanns C,

Ortelsburg, den 29, März 1885.

von Marnheim, is rach erfolgter Abhaltung des

[2064]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns F. Annowsky hierselbst wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufachoben.

Rosto, den 10. April 1885.

Großherzoal. Amtsgericht. Abth. Ill. Zur Beglaubigung: . Bed>er, Amt3sgerihts-Aktuar.

[2044] Bekanntmachung.

Das am 2. Oktober 1884 über den Nacblaß des verlebten Kaufmanns Wilhelm Pfahlêr von Spalt und über das Vermögen sciner Wittwe Jo- hanna Pfahler von dort eröffnete Konkursverfahren wurde, nachdem si<h ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse nicht vorhanden ift, gemäß $. 190 der Konkurs-Ordg. dur Besbluß vom Heutigen eingestellt.

Roth, den 11. April 1885.

Königliches Amtsgericht. (L. 8.)

Wittmann, Kgl. Amtsrichter. Zur Beglaubigung :

(L. S.) Der Kgl. Sekretär Bundscherer.

(2034) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Julius Arndt zu Salzwedel wird na< erfolgter Abhaltung des S{hlußtermins hier- durch aufgehoben.

Salzwedel, den 28. März 1885. Königliches Amtsgericht.

[2027]

Im Konkursverfahren über das Vermögen des Gottlob Heinrich Deißer, Schmieds in Thomas- hardt, ift der dur< Eröffnungsbesbluß vom 16. v. Mts, auf Montag, den 13. d. Mts3., Vorm. 9 Uhr, anberaumte Termia dur< amtsricterlichen Beschluß vom Heutigen in seinem ganzen Umfange aufg: hoben worden.

Schorndorf, den 10. April 1885,

Gerichtsschreiber des K. Württ, Amtsgerichts : Hagenbuch.

[2063]

In Sadcen, betreffend das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns August Hagenah in Stade, wird, nachdem die Vertheilung der Nasse in Gemäßheit des vorgelegten Vertheilungsplans stattgefunden hat, das Konkursverfatren nunmehr für beendigt erklärt.

Stade, den 9. April 1885.

Königliches Amtsgericht. T. gez. v. Wangenheim. Beglaubigt : Hoffmann, Sekretär.

Gerichtéshreiber Königlichen Amtsgerichts Stade.

120560 Bekanntmachung.

Das Konkur8verfahren über das Vermögen des Bäd>ermeisters August Lindncr zu Stettin wird eingestellt, weil sich ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens entspre<hende Konkursmasse niht vorhanden ift.

Stettin, 11. April 1885.

Könialiches Amtsgericht Stettin. Peters, Gerichts\chreiber.

59 (2052) Bekanntmachung.

Mit Beschluß des K. Amtsgerichts Uffenheim vom 11. l. M. wurde bei dem Mangel einer den Kosten entsprechenden Konkursmasse die Einstellung des Konkur8verfahrens über das Vermözen der Schuh- matherSeheleute Bernhard und Margaretha Düll von Walker3hofen in Anwendung des $. 190 d. R. K. O. beschlossen.

Zur Beglaubigung: Uffenheim, am 11. April 1885. Der K. Gerichtssekretär : (L. 8.) Herbst.

[247] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Halbmeicrs Diedri}h Müller in Morsum, früher in Eite, wird nah erfolgter Abhaltung des Scblußtermins hierdur< aufgehoben. Verden, den 31. März 1885. Königliches Amtsgericht. Abtheilung TII. Reinbold.

[2048] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbefißers Max Noebel zu Neudorf König- li<h wird, nahdem der in dem Vergleichstermin vom 21. Februar 1885 angenommene Zwangs- vergleich dur rectskräftigen Beschluß vom 24. Fe- bruar 1885 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Zur Abnahme der S(hlußre<nung, Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß, wel<hes

nebs der Erklärung des Gläubigeraus\{<ufses und Belägen auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt ift, Verhandlung über die dem Aus\{<uß zu gewährende Vergütung ift auf den 5, Mai 1885, Vormittaas 11 Uhr, an hiesiger Geribtsftelle, Zimmer Nr. 13, Termin anberaumt, wozu alle Betheiligten hierdur< vor- geladen werden. Wreschen, den 10. April 1885. Königliches Amtsgericht.

[222 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen de8 Kaufmanns Hermann Hartkopf zu Zanow ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleich3- termin auf

den 25. April 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, an- beraumt.

Zanotvo, den 2. April 1885.

Groß, Gerichtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Tarif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen

Nr. S6, Altona-Kaltenkirehen'er Eisenbahn, [2101] Bekanntmachung.

Vom 15. d. Mts. ab wird der Na(trag Il. zu unferm Lokal-Güter-Tarif, enthaltend „Berehnung einer Umladegebühr für Wagenladungsgüter von und na der Altona-Kiel’er Eisenbahn, sowie allge- meine Einführung der Wagenladungtklasse B. und der Special-Tarife I., Il, und III. bei Sendungen us mindestens 10 000 kg in 2 Wagen“ in Kraft reten.

Altona, den 10. April 1885,

Die Direction.

[2109]

R.-Nr. 7358 D. Am 15. April d. Js, gelangt zum Tarife für die Beförderurg von lebenden Thieren în Wagenladungen des Sächsish-Südwest- deutschen Verbandes der Nachtrag V. zur Einfüh- rung, welcher Aenderungen der Tarifvorschriften ents hält. Soweit hierdur< Frahterhöhungen herbei- geführt werden, treten dieselben erst mit 1. Juni d. Is. in Kraft. Exemplare des Nachtrages sind durch die betheiligten Expeditionen zu beziehen.

Dresden, den 9. April 1885.

Königliche Generaldirektion der sächsischen Staatseisenbahnen, als geschäftsführende Verwaltung. [2093] Bekanntmachung.

Mit \ofortiger Wirksamkeit finden die im Tarif- heft 6 des Mitteldeutshen Verbands-Gütertarifs vom 1. März a. c. für die Württembergischen Sta- tionen Crailsheim, Friedrih8hafen und Ulm, sowie die Bodensee-Uferpläße Bregenz, Romanshocn und Rorschah enthaltenen Frachtsäße im Verkehr mit Stationen des Eisenbahn-Direktionsbezirks Frank- furt a. M., der Braunschweigischen Bahn und der Station Ringelheim auf die gleichnamigen Bayerischen Stationen bezhwse. jene für Friedrichs- hafen auf Lindau Anwendung. Für den Hannover- Bayerischen Eifenbahn-Verband werden in Kürze dur< Nachträge zu den bezüglichen Tarifheften die anderweiten Frachtsäße bekannt gegeben, einstweilen ertheilen über die Höhe derselben die Güter- Expeditionen der betreffenden Verbands-Stationen Auskunst.

Hannover, den 8. April 1885,

Königliche Eisenbahn-Direktion, au Namens der betheiligten Verbands- Verwaltungen. (20344 Bekanntmathung.

Mit Gültigkeit vom heutigen Tage find für Sendungen von Holz des Spezial- Tarifs 11. und IIT. von den Stationen Paderborn und Salzkotten na< Apeldoorn der holländishen Bahn na(hstehende Ausnahmefracht\sätze eingeführt:

Apeldoorn Holz des Sp. T. T1. Holz des Sp, T. III, Mark pro 109 kg. Paderborn 0,87 0,67 Salzkotten 0,83 0,64 Hannover, den 9. April 1885. Köuigliche Eisenbahn-Direction.

[2092] _ Bekauntmachung.

Vom beutigen Tage an finden na<stehende Aus- nahmefrahtsäße für den Artikel „Gyps, gebranut, au roh, wenn gemahlen," im Falle des Exports nah Oesterreich und bei Aufgabe von ganzen Wagen- ladungen zu 10000 kg oder Fractzahlung für dieses Gewicht pro Wagen und Frachtbrief Anwendung:

von Niedersah8werfen-Ilfeld

nah Regensburg Donaulände 1,12 (4 |

« Passau Donaulände 1,38 M Hannover, den 10. April 1885. Königliche Eisenbahn-Direktion, au< Namens der betheiligten Verwaltungen

pro 100 kg.

des Hannover-Bayerishen Cisenbahn-Verbandes.

Anzeigen.

[1] Vertretung aller Länder u. event. deren Verwerthung besorgt |Berichte über inPatent- P ATENTE C. KESSELBER, Patent- u. Techn. Burean, Berlin SW., Patont- Preoosseon, Königgrätzerstr. 47. Anusführliche Prospecte gratis. |Anmeldungen. [41]

Ratl in Patentsachen

ertheilt M. M, ROTTEN, diplomirter Ingenierr, früher Dozent an der technigchen Hechschule zu Zürich.

Berlin SW., Geschäftsprinzip: Persönliche, prompte und enecrgische Vertretung.

Königgrätzerstrasse No. 97.

[301]

4 Berlin; Bo- erie as ; Ï Fisenbahmoagenbau ; Friedrich- Wil-

> Co.

, Mülheim a. Buhr; Böcking

; Kömge- Laurahiîtte, Berlin ; Gottlieb Hecker

A Nachstehende Firmen haben gestattet, als Reserenzen erwähnt zu werden: nw helmshütte,

& Söhne; Heinrich Gulden ; und | Sächseizche Maschinen-Fadrik, verm,

«Angelegenheiten, Muster- und D L besorgt Zuroh Se a f C, GLASER xan Geer, atentaachen #soit 1877.) BERLIN SW., Lindenstr. 80. Borlin.

Bichard Hartmann, Chenmiis.

Königliches Amtsgericht. Y. Abtheilung. Kwasinewsky.

Berlint Redacteur: Riedel Verlag der Expedition (S<holz). Dru>: W. Elsper.

e D T T E n “idi f A L S A E

M 86.

Erste Börsen-Beilage i zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 13. April

1585,

“erliner Börse vom 18. April 1855. Amtlich festgestellte Course.

Umrechnutngs - SÄtze.

Dollar = 4,26 Mark. 100 Francs == 86 Mark, 1 Gulden i azterr. Währung = 2 Mark. « 7 Gulden sfñdà. Währung = 13 Murk ; 106 Gulden boll. Währ. = 178 Mark. 1 Mark Banco == 1,50 Mark | 190 Rabel = 820 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Woeohse6l,

erdam . ./100 FI. |8 r A O E M Brüss. u. Antw./100 Fr. |8 T.lg |—,— do; de, [100 Fr. 2 Ml 1—— Skandin. Plätze/100 Kr. Ore Kopenhagen . ./100 Kr. 10T. f &l—.— London e E 11 L. Strl./8 T. 31 E E d L E —— M.'j 2 —,— S [100 Fr. T E E R 100 Fr 2/8 hit aDeat p I ; N, I—,— m O 5 Mf M Wien, öst. W.|/100 FI. 8 T 163,10bz do. . {100 FL 2 M.|\* 1162,20bs Schwz. Plätze/100 Fr. 10T.| 4 |—,— Italien. Plätze/100 Lire 10T.\; do. do. |100 Lire 2 M.!\? |—,— Petersburg. . ./100 S.-R. 3 W.| 6 196,25bz do. „a «100 8-1. 9 M. 193 75bz Warschau . .1100 S.-R.8 T. 6 [196,80bz Geld-Sorten und Banknoten, Dulatón U: SIOR a odo ov 6s oe 9 60B Sovereigns Pr SUOR ¿e oa e 6 SO-Fra O R o is ao 00 os 15,165bz Dollars De. So 6 aa sis E Imperiala: E: SUIOK , « ube d o) —,— do. pr. 500 Gramm fein . . , 41393.50bz Engl, Bankn, pr. 1-19, Sten 20,47bz Franz. Bankn. pr. 100 Fres. ¿-480,95bz B Desterr. Banknoten pr. 100 FIL .. /163,15bz do. Silbergulden pr. 100 FI.. .|—,— Russische Banknoten pr. 109 Rubell197.10bz

Zinsfuss der Reichsbank : Wechsel 42%/0, Lomb. 549/o

Fouds- und Staats - Paplero, Dentsch. Reichs-Anleihe|4 [1/4.0.1/10. 103,75bz Consolid.Preuss. Anleihe /43/1/4.u.1/10.1103 25G do. do. 4 1/1. u. 1/7./1103 250vz B Staats-Anleihe 1868 . .4 |1/1. 0. 1/7./101,50bz do. 1850, 52, 53, 62/4 [1/4.u.1/10./101 50bz Staats-Schuldscheine .35|1/1. u. 1/7.99,90bz Kurmärkische Schuldy.|3#|/1/5.0.1/11./99,00G Neumärkische do. 135/1/1. u. 1/7.189,00G Oder-Deichb,-ObL I. Ser. 4 |1/1. u. 1/7.|—,— Berlin. Stadt-Obl, 14 [1% u. /10/102,00bz G do. do. « 210811/1, 0,1/799, (0G Breslauer Stadt-Ánleihe/4 |1/4.01.1/10.|—,-—-- Casseler Stadt-Anleihe ./4 |1/2. u. 1/8./102 10G Cölner Stadt-Anleihe . ./431/4.0.1/10.|—,— Elberfelder Stadt-Oblig. 4 ra Url Gle Ess. Stadt-Obl.IV.u.V.S./4- 1/1. u. 1/7./102,20B Königsbg.Stadt-Anleihe/4 |1/4.n.1/10.| —,— Ostpreuss. Prov.-Oblig.|4 1/1. u. 1/71101,60G Bheinprovinz-Oblig. . .4 | versch. [102 30bzB Westpreuss. Prov.-Ánl.4 |1/4.0.1/10.1101,50bz Sechuldy. d. Berl, Kaufm./43/1/1. u. 1/7./101,39G (¿Bere eo o o 5 1/1. u 1/7,110,50G I 4111/1. u. 1/7./105 10bz G 4 11/1. u. 1/7,/101 80bz O 3411/1. n. 1/7.,196,10bz Lanäschaft]. Central. 4 1/1, u. 1/7./102 20bz® Kur- und Neumärk. /34|1/1. u. 1/7./99,10bz do. neue/3# 1/1. u. 1/7.197 00bz do. “e 4 1/7.1102,00bz Ostpreussische . . .133 1/7.196 230 B do, 4 |1/1. u. 1/7./101 50bz Pommersche . .... 37/1/1..0,1/7.196,39B do. . u. 1/7./101,10bz G U o L Gee do. Landes-Kr./43/1/1. u. 1/7. Posensche, nene . .|4 G Sächsiche 1/7 }—,— Schlesische altland, .|34 . 1/7197 40bz G do, do, 4 .1/7.|—,— do, landsch, Lit. A.133/1/1. u. 1/7.|—,— do. 00: do. 4 | 1/7.1101.30B d0, 0: do. |41/1/1. u. 1/7.|—,— do.’ dd, Tit.OLIL|4 [1/10 1/7,1101,30B do, do. do. II.43|1/1. u. 1/7.|—,— do. do, neue I.II.4 11/1. u. 1/7.|—.— do. do. do. -II.4}1/1. u. 1/7|—,— Schlsw. H.LKrd.Pfb.4 1/1. u. 1/7.|—,— Westfälische 4 11/1. u. 1/74 —— Westpr., rittersch. ./34/1/1. u. 1/7./96,10bz do, do. 4 1/l n HUT.HOLOObs do, Serie IB./4 1/1. u. 1/7./101,50bz do 11.4 1/1. u. 1/7./101,50bz 4 4 4 4

Sand disdas a 2400‘26 ?/ s

1(0,70bz

Pfandbriefe.

Fra agacaaens

do. Neulandsch.IT. 4 1/1. u. 1/7./101 50bz ¡Hannoversche . . « «4 [1/4.0.1/10.|—.— Hessen-Nassau . . .4 1/4.0.1/10.|—.— Kur- u. Neumärk... ./4 |1/4.0.1/10./101,00B Lauenburger. . ... 1/1. n. 1/7.]|—,— Pommersche . .. ,, 1/4.0.1/10./101 20bs IPovcunatta 1/4.0.1/10.1101,00bz Preussigche 1/4.0.1/10./101,00bz Rhein, u. Westf, . ./4 |1/4.0.1/10,/103,00bz Süchsisgche . ..... 1/4.0.1/10./101,90bz Schlesiche 1/4.0.1/10.1101,90B 1/4.0.1/10.|—,—

versch. |—,— versch. [103 40B

1/2. u. 1/8.199,90bz G

Rentenbriesa.

Schleswig-Holstein ,|4 Badische St.-Eisenb.-A.|4 Bayerische Anleihe . . .|4 Bremer Anleihe de 1884/4 Grossherzogl. Hess. OblI./4 |15/5.15/11 Hamburger Staats-Anl.|4 |1/3. u. 1/9.|—,— do, St.-Rente. ./34/1/2. u. 1/8.196,75bz Meckl.Eis.Schuldversch./34/1/1, u. 1/7./97,00G Reuss. Ld. Spark. gar./4 |1/1. u. 1/7./103 00B

E

Preuss. Pr.-Anl. 1855 .|134| 1/4

BadischePr.-Ánl.de 1867/4 1/2. u. 1/8.

Hess. Pr.-Sch. ä 40 Thlr. —| pr. Stück É

144,75bz 295 09%z 128 50bz

Magdeb.-Halb. B.-St.-Pr.|35| versch. Münster-EnschedeSt.-A.|4 | 1/4, do. St.-Pr.\5 | 1/4. Niederschl.-Märk. St.-A,/4 1/1. u. 1/ Over A ODE, 881/1.0.1/ 0 D Ln 1/ Stargard-Posener „, 1451/1. 0.1/7.

/

T. É, 7

Ausländisoheo Fonds. Bukarester Stadt-Anl. .|5 [1/5.u.1/11. Finnländische Loose . .|—| pr. Stück

do. Staats-Anleihe 4 |1/6.0.1/12. Italienische Rente . . .|5 11/1. n.1/7. do. do Klo La 1/7

Luxemb.Staats-Anl. v.82/4 [1/4.0.1/10. New-Yorker Stadt-Anl./6 1/1. u. 1/7.

do. O C Ou L/1L NorwegischeAnl.de18844 15/3, 15/9. Oesterr. Gold-Rente . ./4 |1/4.u.1/10.

do. do. k1./4 1/4.0.1/10. do. Papier-Rente .'44 1/2. n. 1/8. do. do. 4%/1/5. 11/11, do, do. O Lo do. Süber-Rente ./4{1/1. u. 1/7. do do. ./4{/1/4.0.1/10,

do, 250F1.-Loose 18544 | 1/4. de. Kredit-Leose1858|—| pr. Stück do. 1860 er Loose . 15 O0 1/10 do. do. 1864|—| pr. Stück do.Bodenkred.-Pf.-Br./43/1/5.0.1/11. Pester Stadt-Anleihe . ./6 |1/1. u. 1/7. do. do. kleines |1/1. u. 1/7. Poln. Pfandbr. L.II.TIL.5- 1/1. u; 1/7. do. V 0 1/1 4/5. do. Liquidationspfdbr./4 |1/6.n.1/12. Röm. Stadt-Anleihe . .4 1/4.0.1/19. do. II. Em. 4 1/4,0.1/10. Rumän. St.-Anl., grosse'8 1/1. u. 1/7.

do. mittel|/$ 1/1. u. 1/7.

do. kleine'8 11/1. n. 1/7.

do. Staats-Obligationen|6 |1/i.u. 1/7. do, do. Kleine 6 |1/1. u. 1/7. do, do. fund. 5 [1/6.0.1/12. do, do. mittel/5 |1/6.u.1/12. do. do. Kkleine'5 |1/6.u.1/12. do. do. amort. 5 1/4.0.1/10. do, do. Kleine$ |1/4.0.1/10. Russ.-Engl. Anl. de 1822/5 1/3, 0, 1/9, do. do, de1859/3 |1/5.u.1/11. do. do. de1862/5 |1/5.0.1/11. do. do. Kleine/5 |1/5.u.1/11. do. consol. Anl, 18705 [1/2. u. 1/8. do, do. 187115 11/8. u, 1/9 do. do. kleine!5 1/3. u. 1/9. do. do. 1872/5 |1/4.n.1/10. do. do. Kleine/5 |1/4.u.1/10. doe, do. 1873/5 [1/6.0.1/12. do. do. Kleine |1/6.0.1/12. do. Anleihe 1875. , . .45/1/4.u.1/10. de. O. kleine /44/1/4.0n.1/10. do. do, I do. doe, kleine/5 1/1. u. 1/7. do, do. 1880... 4 |/9u/1L d0: do 1884 D Ho 1E

1/6.n.1/12. 1/6.u.1/12.

4 : 5 do. Gold-Rente ....16 do. Orient-Ánleihe I. .5 do. E10 5 4 4 4

do. 35 Fl.-Loose . .|—| pr. Stück |—.— Bayerische Präm.-Anl. 4 | 1/6. 129,00bz Braunschw. 20Thbl-Loose—| pr. Stück [94 50bz Cöln-Mind. Pr.-Antheil'34/1/4.0.1/10./125 25bz Dessauer St.-Pr.-Anl.. 34 1/4. 1126.60vz Dtsch. Gr. Präm.-Pfdr. I./5 |1/1. n. 1/7.195.75bz do. do.II. Abtheilung'5 1/1. n. 1/7.194 75bz Hamb.50Thl.-Loose p.St.\38 | 1/3. 1[192,50bz LübeckerS0ThlIr.-L. p.St. 34 1/4. |—,— Meininger 7 FI.-Loose .|—| pr. Stück |2520B do. Hyp.-Präm.-Pfäbr.4 | 1/2. 115 59G Oldenb. 40 Thlr.-L, p. St.3 | 1/2. [15000B Raab-Graz (Präm.-Anl.}/4 |15/4.n.10.192 O00bz Vom Staat erworbene Bisonbaknen. Altona-Kieler St.-Act.4 | 1/1. |ab.—,— Berlin-Vamburger , |4 M, ab.—,— Bres!.- Schweidn.- Freib.|4 1/1. lab.115 80bz Halle-Sor.-Gub. St.-Act./4 | 1/1. —,— do. St.-Prior.|5 171: —,—

6,406

100,75bz ab —,—

fab. —.—

103,00 G

88,50bz 47,2592

91,80bz B 91,90B

,

9

109,00%52 3 86.25bz 86, 29bz 65.90 B 65,60bz B 75.00bz 65,60bz 66 09uz G 304 09B 116 09bz 292,50B

61,60bzG *

54,(02bz G 94 25bz 93,75bz 107 00bz 107.,40bz i01,75bz 101,75be 97,50bz 97,90bz 98 3052 89,59bz 89 90bz 84 40bz 84, 30bz 87 70bz 34 40bz B * 84 40bzB 84,80bz B 84 40bz B 84 80bz B 84 40bzB 84 80bz B

89 C0bz B 89.00bz B 74,30bz B 86,00bz 193 90bz B 56,00bz G 59,90bz

95 90bz

79 25bz 79,25bz 88, 50bz 88.,50bz 134,50bz 127,00bz 83 80bz 85,75ebz B 80,4002 103 75B 100,00 & 102,256 97,00bz B :00,50bz & 83,60bz 31.90bz 96,40B abg. —,— 15,90bz

36 50bz

: 76 60bz

77,40bz

TITAO0sS

99.90bz 72,10bz 218 90bzB 99;75 B 100.00 B

Sachs.-Alt. Lndesb.-Ob1. versch. 1103,70G& Sächsische St.-Anl. 1869/4 1/1. u. 1/7.|—,— Sächsische Staats-Rente|/3 | versch. 186,00bz G Sächs, Landw.-Psandbr.|4 |1/1. u. 1/7.|—,—

do. do. 44/1/1. u. 1/7./100,00G Waldeck-Pyrmonter . .|4 |1/1. u. 1/7.|—,— Württemb. Staats-Anl.|4 | versch. |—,— Î

do. 0 /a do. do. D 01/00/11: do. Nicolai-Oblig. . . ./4 |1/5.0.1/11. do, do. Kleine/4 |1/5,n.1/11 do. Poln. Schatzoblig./4 |1/4.9.1/10. ds. do. kleine/4 |1/4.u.1/10. do. Pr.-Anleihe de1864/5 1/1. u. 1/7. do. do. de1866/5 1/3. n. 1/9. do. 5. Anleihe Stiegl. 5 |1/4.0.1/10. do. 0, do. do. .|5 |1/4.n.1/10. do. Boden-Kredit . . ./5 (1/1. n. 1/7. do. Centr.Bodenkr.-Pf.|5 11/1. u. 1/7. Schwedische St.-Anl. 75/441/2. u. 1/8. do. Hyp.-Pfandbr. 74/441/2. u. 1/8. do, do. neue 79 44/1/4,u.1/10. do. do. y. 18784 L Q C: do, St.-Pfdbr. 80 u. 83/48/11, 1, u. Serb. Eisenb.-Hyp.-Obl./5 1/1. u. 1/7. Serbische Rente ... 15 1/1, ü G Stockholmer Stadt-Anl. 4 |15./6.0.12.

Türkische Anleihe 1865 fr. _— do, do. conv. 1 1/3. u. 1/9.

doe. 400Fr.-Loose vollg. fr. do. Tabaks-Regie-A ct. 4 U L Ungarische Goldrente .4 1/1. u. 1/7 do. do. mittel/4 1/1. u. 1/7. do. do. Kkl.4 1/1. u. 1/7 do. Gold-Invest.-Anl.|5 1/1. n. 1/7. do. Papierrento . ..|5 |1/6.u.1/12. do. Loose. ..,.. .—| pr. Stück do. St.-Kisenk.-Anl. .5 1/1. u. 1/7. do. do, kI.10 11/1. n 1/6 do. Bodenkreßis , . ./43/1/4.0.1/10. do. do. Gold-Pfdbr.|5 1/3. u. 1/9. Wiener Communal-Anl.|5 |1/1. u. 1/7.

104 25G

g Za08'F8’THs

F 008

if

i Oberliaus. Pr. St.| 0 | |5 | 1/1. [75,70bz Denutisohe FEiypoths#en-Pfandbriefs, E E L 5 | 5 | 1/1 E Anhalt-Dess. Pfandbr. .|5 |1/1. u. 1/7./100 60G Saalbahn | 34 |5 | 1/1. [101.75bzG Anhalt-Dess. Pfandbr. 4 |1/1. n. 1/7.1100.50G Weimar-Gera » | 12 |5 | 1/1. [69 00bz Braunschw.-Han.Hypbr.|4}| verech, [101 00bzG E 11 i 50bz do. do. [4 [1/4.0.1/10./98 60bz Ea E E D.Gr.-Kr.B.Pfäbr.rz.110/5 1/1. u. 1/7./89 50bz G 9. . «| ¡ 4/1, „O0bz do. IV. rückz. 110/431/1. n. 1/7.89,99G Bisenbahn-Prioritäts-Aotien unnd Obligatienes; do. V. rückz. 1009/4 |1/1. n. 1/7./84,75B Aachen-Jülicher . .. .|5 |1/1. u. 1/7./110350B D.Hyp.B.Pfdbr.IV.V.VI.'5 | versch. [104 80G Bergisch-Märk. I. Ser.!44/1/1. u. 1/7.|—,— a 45/1/4.0.1/10./10250bZzG tao. do. IL Ser.|4H1/Lw 1/741 E 4 |1/1. u. 1/7.1000%bzG Jo, IIL. Ser. v. St. 34 g.311/1. u. 1/7/97 C0B Hamb. Hypoth.-Pfandbr. 5 1/1. n. 1/7./105,75G do. Lit. B. do./34/1/1. n. 1/7.197,00B do. do. do. [43 1/4.0.1/10. 101 50 do. Lit. C. . .31/1/1. u 1/7197 50G do. de do. 4 1/1. n. 1/7.199 00bz do. IV.Ser.. …. .411/1. n.1/7.104 006 KkL& H.Henckel Oblig. rz. 105/43/1/4.0.1/19.|—.— do. V. fer Ma T Kali-Werke Aschersleb. 5 [1/6.0.1/12./10099%Z26 (do. VL Ser... . .4H1/1. n. 1/7./105,50bzB Krupp. ObL. rz. 110 abg./5 |1/4.0.1/10./11025G do. VII. Ser. conv. . .45/1/1. u. 1/7./104 00G Meckl. Hyp.-Pfd.I. rz.125/43/1/1. u. 1/7.|—,— do L 4111/1. n. 1/7./103,90bz ae rz.10045| versch. /101,80G do. IX. Ser... .... .5 |!1/1. n.1/7/102/25bz Meininger Hyp.-Pfndbr. 44/1/1. n. 1/7./100,25G_ do. Aach.-Düss.I.IT.Em.4 |1/1. u. 1/7|—,— do. do. 4 1/1. u. 1/7./100 00bz8 o. do, Lm 4111/1 u. 1/71—— Nordd.Gr-.Cr.-Hyp.-Pfb.|5 (1/1. n. 1/7.199.000 do.Dortmund-Soest I.Ser'4 |1/1. u. 1/7.1—,— Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. 434/1/4.n.1/10. 109 75G Ao: do. IT.Ser./411/1. u. 1/7.]—,— do. do. (4 1/1. 0. 1/7./101.0062G do. Düss.-Elbfeld. Prior.|4 1/1. u. 1/7101 50B Pomm. Hyp.-Br. I. rz.120/5 (1/1. u. 1/7. S do. do. Em 4 u 171 do. I. u.IV.rz.110/5 1/1. u. 1/7101 99B Berg.-M. Nordb. Fr.-W.411/1. u. 1/7.1103.75G do. II. rz. 110... /44/1/1. u. 1/7./100 00B do. Ruhr.-C.-K.GLII.Ser.|4 |1/1. u. 1/7.|—,— do. IIT. rz, 100 .. .44/1/1. u. 1/799 09G do. do. LuIll Ser. 411/1 u. 1/7]—— do. do. ... 4 1/1. u. 1/7/95 60bzG Berlin-Anhalt. A. u. B.451/1. u. 1/7.11(3 50G Pr. B.-Kredit-B. unkdb. 7 do. Lit. C. .141/1/1. 0. 1/7.1103,50G By Be 12. 110, 5 1/1. 9, 1/7111 00bzG do. (Oberlaus.) 45/1/1. u. 1/7.|—,— do. Ser. III rz. 100 18825 | verseh, [104,006 Berlin-Dresd. v. St. gar. 41/1/4.u.1/10./10450B klf do. V.VI.rz.100 18865 | versch, |1C075bzZG@ [Berlin-Görlitzer conv. 4121/1. u. 1/7.|—,— do. rz.115 1441/1. u. 1/7.1110,75bz G do. Lit. B./41/1/1. u. 1/7./103,00bzG do. 12.100 [4 | versch, [99 0Ibz G do. Lit. C.41/1/4.0.1/10.1103,00bz G Pr.Ctrb.Pfdb.unk.rz.110/5 1/1, n. 1/7.1113,75G Berl.-Hamb. I. u. IT.Em.|4 1/1. u. 1/7.|—,— do. rz. 110,44/1/1. u. 1/7/110,5Cbz G do. III. conv. .441/1. n. 1/7./10425B do. x2. 1005 (1/1. u. 1/7./103,00G Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B.4 |1/1 u. 1/7./102,50B do. 1873 gek.'5 1/1. u. 1/7./100,20@ do. Lit, C. neue/4 1/1. u. 1/7./102.50B äo. rz. 100 44/1/1. u. 1/7./102,40B do. Lit. D. neue4}/1/1. u. 1/7./1104.50bzG do. rz. 1004 11/1. u. 1/7./100 254 do. Lit. E... 4411/1. u. 1/7.1104,25G do. kündb. 4 |1/4,0.1/10.#101.50G do, Tit F, 1 n V1H04250 [Pr. Centr.-Comm.-Oblig./4 |1/4.0.1/10./100.80G Berl.-St.IL. IIT.n.VI. gar. 4 1/4.0.1/10./102,90bz Pr. Hyp.-A.-B. I. rz. 120/44 1/1. u. 1/7./107,50bz Braunschweigische . . .4}F1/1. u. 1/7.1—,— do. V. rz. 1005 [1/4.0.1/10./100 25G do I, 4E O50 G do. VI. rz. 1105 11/1, n. 1/7./108,50bzG |Br.-Schw.-Frb. Lt. D.E. „4141/1. u. 1/7.|—,— do. VII.u.IX. rz. 10043| versch. [162 C0bz & do. Tit: P.G. 4H 1/1. 6 1/7 do. VIII.u:X, rz. 1004 1/1. u. 1/7.199.500z2G do. Lit. H. . .47/1/1. 0. 1/7./103 40bz B Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif.43/1/4.n.1/10./102,00bz & do. Lit.I. . ./41/1/4.0.1/10.1103,40bz B do. do. [4 1/1. u. 1/7.199 50bz G do. Lit. K. 41/1. u. 1/7.1103,40bz B Rhein, Hypoth.-Pfandbr./45| versch., |—,— do. de1876 .5 1/4.0.1/10./102,00bz Kl do. do. 4 | versch. |100.75G do. de1879 .|5 1/4.n.1/10./102,75B Schles .Bodenkr.-Pfndbr.5 | versch. [123,009 Cöln-Mindener I. Em. 4311/1. n. 1/7.1103,90 G do. do. rz. 110/43| versch. 107 00G do. II. Em. 1853/4 |1/1. u. 1/7.|—,— do. do. 4 1/1. u. 1/7.198,€0B do. III. Em. A.|4 |1/4.0.1/10.|—,— Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.|5 1/1. n. 1/7.1100,00bz G do. do. Lit. B.431/4.n.1/10./103,90G KkL£ do. do. rz. 110/431/1. u. 1/7100 25bz do. IV. Em.|4 1/4.0.1/10./101 60G do. do. rz. 1104 |1/1. u. 1/7./95 90bz G do. V. Em. 4 |1/1. n. 1/7101 60G Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr.|4 | versch, ¡101,60G do. VI. Em./43/1/4.0.1/10./105.90bz do. VI, B. 44 1/4.0.1/10./103,90bz do. VII. Em. 45 /1/1. u. 1/7,/104,10bz D. N. Lloyd (Rost.-Wrn.) 4 11/1. u 1/0 “s E Eisenbabhn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aotion C G A R E 10. 103,75 B Kl.E ; [1883/1884] do. Lit. C. gar./4¿/1/1. u. 1/7. /10375B , Dir. pro/1883/1884| | 1 1108 75b Lübeck-Büchen garant. 4 |1/1. u, 1/7.|—.— Aachen-Jülich M 4 | 1/1, 108 75 Märkisch-Posener conv./44/1/1. n. 1/7.1103. 00G Aach.-Mastricht | 24 4 | 1/1. 56,50ebzG |Wggdeb.-Halberst. 1861/44 1/4.n.1/10./103,50B Altenburg - Zeitz| 10{| 4 1/1. 1212 60bz da v. 1865 41 1/1. u. 1/7.[103/50B Berlin-Dresden .| 0| 4 | 1/4, 29.25bz i: 4 3/41/1/1 u 1/71103/80b 2 df F S 00B do. v. 1873/43 /1/1. u. 1/7./103,80bz Crefelder. Qn * E S Magdeb.-Leipzig Lit. A 44 1/1. u. 1/7 /106,00bz B M as A do Lit.B.4 1/1. n. 1/7./101,75bz Ludwh.-Bexb.gar| 9 | 4 1/1.2,7/212.,506 j » Wittenber 1/1 n 1/7UO260G Libeolt-Bitahen | 74 4 | 1/1, |168,76bx [Mgdehrg.-WiGenHerge T, a L S Mainz-LuAwigsh.| 4}| 4 1/1.0.7|105 59bz Mainz-Ludw. 68-69 gar.|4 1/1. n. 1/7 102256 Marienb.-Mlawka| 2 | 4 | 1/1, [76,20bsz do. do. 1875 1876 5 1/3. u. 1/9. /101,80bz B Meckl. Frdr.Franz.| 9#| 4 | 1/1, [190 00bz D do Lu I A A 1/9./101 80bz B Nord 0 41/1, 60S. P a de Ce [Van M0 Ostpr. Südbahn | 54 4 | 1/1, 98 05bz F do. do. 1881 .. 4 11/2. n. 1/8./101,50G Weim.Gera (gar.) 45 e R 1/1, 35,9008 «r |Münst.-Ensch., v.St. gar./44 1/1. u. 1/7.|—,— do, 2E Gouv.) 2 [2 1/1. (2010s ¡Niederschl.-Märk. I. Ser. 4 1/1. u. 1/7.|—,— do. .. 2 |— fe Pes S] do. II Ser. à 62{Thlr.4 1/1. n. 1/7.|—,— Werra-Bahn . 5 | 4 | 1/1. 17800bz@ S Ao. Oblig.I.n.11 Ser.4 1/1. n. 1/7/10150G Albrechtsbahn. | 14| |% |1/1.0.7/23,25bz do. I. Ser.4 1/1. u. 1/7.|—,— Amst.-Rotterdam| 8 | 4 | 1/1. |48,75bz Nord, Lloyd (Bremen) 4 |1/4.0.1/10./99,25bzB TAussig-Teplitz .| 1434| 4 | 1/1. |271.75bz Nordhausen-Erfurt I. E./41 1/1. u. 1/7.|—,— Baltische (gar). 3 | 3 [1/1.0.7 54 T0bz KE do. do. 4 11/1. n. 1/7.1100,50bz Böh.West.(5gar.)) 75} 5 1/1.0.7/119,10bzG [Oberschlesische Lit, A.|4 |1/1. u. 1/7.|—,— BuschtiehraderB.| 32| 4 1/1.0.7|80 60bzB do. Lit. B./341/1. u, 1/7.\—,— Dux-Bodenbach .| 9 | 4 | 1/1. [145 00bz do. Lit. C. u. D.|4 11/1. u. 1/7.|—,— Elis.Westb.(gar.) 5 | |5 |1/1.u.7/95,90bz do. gar. Lit. E./34/1/4.4.1/10.|—.— Franz- Josefbahn| 5 | |5 |1/1.0.7 35,00d2 do. gar. 34 Lit. F./47/1/4.0.1/10./103,40B Gal.(CarILB.)gar.! 7.02| 4 11/1.x.7/106 50bz do. Lit. G./44/1/1. n. 1/7.1103,40B Gotthardbahn . .| 214| |4 | 1/1. [105,00bz do. gar. 4% Lit. H./45/1/1. u. 1/7./103,60bz B Kasch.-Oderb. . .| 4 | 4 |1/1.0.7/80,00bz do. Em. v. 1873/4 |1/1. n. 1/7.|—,— Krp.Rudolfsb.gar 44| 5 |1/1.0.7/73,50bz do. do. v. 1874/441/1. u. 1/7.|—.— Kursk-Kiew . . „10,10 |5-|1/2.0.8/150,75bBKIl.f.} Ao. do. v. 1879/4¿/1/1. n. 1/7./105.50bz gr. f. Lüttich-Limburg 0 | 4 | 1/1. |11,25bz do. do. v. 1880/411/1. u. 1/7./103,25G 0est.Fr.St. M p.St 62/5 4 |1/1.u.7—,— do. do. v. 1883/4 11/1. u. 1/7.|—,— Oesterr, Localb. .| 54 5 | 1/1. 168.75bz G do. (Brieg-Neisse) 4341/1. n. 1/7.|—.— O0est.Ndwb.M pSt 43/20| 5 |1/1.u.7|—,— do. Niederschl. Zwgb.|3}1/1. u. 1/7.|—,— do. B.Elbth.ÆpSt| 5 | 4 | 1/1. |-.— do. (Stargard-Posen)|4 |1/4.0.1/10.|—,— Reichenb.-Pard. .| 3,81| |44/1/1.a.7|61 00G do. II. u. IIL Em. /44/1/4.0.1/10.|—,— Russ.Staatsb. gar T4| —— |5 |1/1.6.71121,50bz Oela-Guéirm N 44/1/4.0.1/10.|—.— Russ. Südwb. gar. 5 | [1/1.n.756,50bz Ostpreuss. Südb. A.B.C./44 1/1. u. 1/7./102,75bzG de. do. grosse 5 | |5 |1/1.0.7/56,50bz Rechte Oderufer . .. .441/1. u. 1/7./103,25G Schweiz.Centralb| 4 | 4 | 1/1. |88,25bsz do. IT. Ser.|% 1/1 u V do. Nordost.| 0 | 4 | 1/1. |58,25bz Rheiniadió, el 4 1/1. u. 1/7.|—,— do. Unionsb. 9 | 4 | 1/1. |62 75bzG do. II. Em. y. St. gar.|33/1/1. u. 1/7.|—,— do. Westh. .| 0 | 4 | 1/1. |23 70bz do. IIL Em. v.58 u. 60/411/1. u. 1/7.|—.— Südöst.(L)p.S.i.M 1% 4 | 1/5. 1217.00be do. do. v. 62, 64 u. 65/41 1/4.0.1/10.103,60bz G Ung.-Galiz. (gar) 5 | 5 |1/1.u.7|70 50bzG do. do, 1869, 71n.73/441/4.n.1/10.len.103,60bz G Vorarlberg (gar.) 5 | 5 1/1.u.71(8 25bz do. Cdin-Crefelder .411/1. n. 1/7.|—,— Warsch. - Teresp.| 5 | 5 | 1/10. 191,00bz Saalbaln gar. conv. ..4 1/1. u. 1/7.|-—,— do. do. Kl. | 5 | 5 | 1/10. |95 00bz Schleswiger ....... 4}1/1. u. 1/7.|—,— War.-W. p.S. M. 10 | 4 | 1/1. |208,7óbz Thüringer I. u. ITI. Serie 4 1/1. u. 1/7.|—,— Westsicil. St.-A.| 5%s| 4 | 1/1. |81,90bz do. 1II. Serie. , .1411/1. u. 1/7./10425B Ang.-Schw. St.Pr.| 14 6 | 1/1. |—— do. _LY, See» .44/1/1. u. 1/7./104,25 B Berl.-Drésd. „| O0 |— 5 | 1/4, |40,25bzB do. V. Serie. . .45/1/1. u. 1/7./104 25 B Bresl. -Warsch. 21 5 1/1. 165 7ób2 G do. VI. Serie . . 4311/1. u. 1/7. 104.25 B Dort.-Gron.-E. ,| 44 44 1/1. 1109 25bz Weimar-Geraer . .... 44 1/7, -1100,75B Marieub.-Mlaw.,| 5 | |5 | 1/1. [112,00bz Werrabahn I. Em. . . 4411/1, u. 1/7.|—,— Nordh.-Érfart. „| 5 | (5 | 1/1. [110,50bz do. do. 4 11/1. u. 1/74100,10G KkI.f.

deni E A