1885 / 87 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gerihtênotar H2ußer bier zum Konkursverwalter

ernannt worden. Konkursforderungen sind bis zum 7. Mai d. J bei dem Gerihte anzumelden.

Es wurde zur Besclußfafsung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{huses und eintretenden Falls über die in $8. 120 der Konkursordzung bezeichneten Gegenstände endli zur Prüfung der angemeldeten

Forderungen auf

Mittwoch, den 13. Mai 1885, Nahm. 3 Uhr,

vor dem diesseit. Gerite Termin anberaumt.

Aller Personen, welce eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \culdig sind, wird aufgegeben, nichts an die Erben des Gemeinsculdners zu verabfolgen: oder zu leiften, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besize der Sachen und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Ar- zum

spru< rehmen, dem Konkursverwalter bis 7. Mai d. I. Anzeige zu machen. Ulm, 11. April 1885, Gerichtëscbreiber : Neuß.

(2078) Konkursverfahren.

[2361] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren Über das Vermögen des Schuhmacthermeisters Friedrih Stief zu Eis- leben ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche neuer Vergleibstermin auf

den 27. April 1885, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselb, Zimmer Nr. 15, anberaumt.

Eisleben, den 11. April 1885.

Einer, Gerichtsschreiber des Königlicbben Amtsgerichts.

[2410] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Ferd. Juuginger hier resp. deren Jnu- haberin Wittwe Ferd. Junginger, Emma, geb. Walder, hier is nach re<tskräftiger Bestäti- gung des Zwanzévergleihs vom 28, Febr. c. und na< erfolgter Abhaliung des Schlußtermins auf- gehoben.

Elberfeld, den 10. April 1885

___ Der Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abth. V. Dehne.

[2073] Bekanntmachung.

gehoben.

min auf den 1. Mai 1885, Vorm. 114 Uhr, angeseßt. Lauenburg i. Pom., den 5, April 1885, Königliches Amtsgericht.

(2082) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des. Kanfmauns Eduard Lammel zu Maltsh a. O. ist zur Piüfung der nachirögli<h angemel- deten Forderungen Termin auf

deu 9. Mai 1885, Mittags 12 Uhe, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst, Ter- minszimmer Nr. 1, anberaumt.

Neumarkt, den 10, April 1885.

L Schindler,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[2086]

Der über das Vermögen des Kaufmauns Joseph Kutnewsfy hierselbst cröffnete Konkurs wird in Folge re<tsfräftig bestätigten Zwangsvergleichs auf-

Zur Abnahme der Sc<{lußcebnung is ein Ter-

Plagwitz-Lindenau (Säch St Syittpunkt weil sise Staatseisenbahn) ab

für Sendungen in Quantitäten unter 5000 Kilogramm pro 100 kg in Mark für Sendungen der ersten T Mark Kategorie à 10000 kg | vom 10. April cr. neuen | A s ermäßigt. Erhöht werden dagegen vom | 1. Juni er. neuen | Styls ab die Frachtsäße | der ersten Kategorie für | | Sendungen in Quan- j | titäten von unter 5090 kg | und à 5000 kg auf . 2,37| p viejeligen eg dritten e R U 2006| 1,54! 7 Bromberg, ‘den 9. April 1885 E Königliche Eisenbahn-Direktion, als ges<äftsführende Verwaltung

/

130

2,28)

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußishen Staats-Anzeiger.

Mi T

Sechste Beilage

Berlin, Dienstag, den 14 April

8D.

Der Inhalt dieser Beilage, in wel{er auch

Das Central - Handels - Register füc das Deutsche Neih kann dur< alle Post - Anstalten , für Berlin au<h dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlih Preußischen Staats-

Anzeigers, SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

die im $, 6 des Gesetzes über den Markenshutz, vom 30. November 1874, sowie die in dem Gesetz, betreffend das Urheberre<t an Mustern und Modelleu, vom 11. Januar 1876, und die im Patentgeseh, vom 25. Mai 1877 vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentliht werden, erscheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. (. 875,

Das Ceniral - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Das

Abonnement beträgt 1 Æ 50 $ für das Vierteljahr. Funsertionspreis für dea Raum einer Dru>zeile 30 -.

Einzelne Nummern kosten 20 A4.

E Handels-Register.

j andelsreatftereinträge aus dem Königreich S< < en, dein Königreich Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart uad Darmstadt

Firma Mayer May in Lampertheim erloschen. Mama Johannes Sudheizner in Lampertheim erlo\cen.

Firma Peter Weidenaner LV. in Lampert- heim erloîchen.

y voggg Philipp Schül L. in Heppenheim er- osche

tigte Theilhaber Dr. phil. Emil Ebering und Dr. phil, Bernhard Pohlis.

Firma Theodor Brafß u. Comp. in Offenbach, Theilhaber Ferdinand Braß ausgetreten, Ulleininha- ber Heinrih Braß.

Firma Conrad Leonhardt in Offenbach er-

loschen. Amtsgericht Zwingenberg.

quidation getreten, Theilhaber Eduard Purice lli in Trier wurde zum Liquidator bestellt. : Firma Gebr. Schlamp in Nierstein erloscen. Kirma Reay nund Meyer in Mainz erloschen. Firma Franz Reat in Mainz, Inhaber Franz Reat, Prokurist August Blumrer. s Firma Franz Jos. Usfinger u. Cie. in Mey ist in Liquidation getreten, Theilhaber Franz Jose

E De tadblafß 8 ; L, - . j j î s; öche < E i Veber ten Nacblaß des f Joh. Bapt. Weis Konkursverfahren veröfentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die | Firma M, Gern3heimer in Viernheiunt er-

[241 1) [2222] 7 L h. es s L - Firma Louis Leo zu Bensheim erloschen. Usinger wurde zum Liquidator bestellt.

haupt, Uhrenfabrikanten von Villingen, wird Samfiag, am 11. Bpril 1885, Vormittags

heute, 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Waisenricter Johann Vaptist Maurer von

hier wird zum Konkuzs8oerwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis Samstag, den 2. Mai

1885, beim Gerite arzumelden. Termin zur

Offener Arrest ist erlassen. Villingen, 11. Apiil 1885. Die Gerichtésc&reibcrei Gr. Amtêgerichts : QUPDEL.

[2088]

Veber das Vermögen des Bäckers uud Stellen- besißers Liugust Thicl in RNogau wird heute, am

11. April 1885, Vormittags 11#/ Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

WBerwallcr:+ Kaufmann F. A. Schweidniß.

Erste ( läubigerversammlung:

1. Mai 1885, Vormittags 10} Uhr. Anmeldefrist bis zum 9. Mai 1885, Allgemeiner Prüfungstermin :

16. Mai 1885, Wormiitags 10; Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 2.

1885. Zobten, den 11. April 1885. Königliches Amtsgericht.

(23881 Konkursverfahren.

Das Kornkuréverfahren übir das Vermögen der Handelsgesellschaft Jacobsohn & Korytowskfi hier, Neue Promenade Nr. 6, (Fnhaber Markus JZacobsohn und Adoif Korytowskfi) wird, nach- dem der in dem Veraleihstermine vom 28. Februar 1885 angenommene Zwangê®verçcleich dur<h re<ts- kräftigen Beschluß vom 28, Februar 1885 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Berlin, den 9. Avril 1885.

Königlictes Amtsgericht T., Abtheilung 50.

9269 Q o (2862) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermann Weidner hierselbst wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hiertur aufgehoben. : Bernburg, den H. April 1885. Herzogliches Amtsgericht. Ausgefertigat : (L S8) Naumann, Sekretär. Gerichtsscreiber des Herzoglichen Amtsgerichts.

L) Bes<hluß.

Das über das Vermözen des Gastwirths und Krämers Johauu Hinri<h Nordenholz in Rekum erôffrete Korkursverfahren wird eingestellt, da, wie sih nachträgli<h ergeben hat, eine den Kosten des Verfahcens entipreccende Masse nicht vorhanden ift. :

Blumenthal, den 7. April 1885.

Königliches Amtsgericht. (gez.) Thö lke, Auëgefertigt zur Veröffentlichung:

(0) Ewig,

als Gerichlsfchreiber des Königlichen Amsgeridh1s Blumenthal.

Smidt in

Mai

[2066] Konkursverfahren.

Nr. 5457. In dcm Konkursvcrfahren über das Vermögen ter Karl Rieggcr Ehefrau Magda- lena, geb, Kicne, von Hochemmingen, ift zur Abnahme der Schlußre<nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sichtigen- a 4 S und zur U der Glâäu- ger Über die ni&t verwerthbaren Vermö i der Schlufitermin auf A EYe Dienstag, den 19, Mai 1885, Vormittags 8 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amtegericht bestimmt. Donaueschingen, den 4, April 1885, E (Unterschrift), Gerichtsschreiberei dis Großherzoglichen Amtegerichts,

bierselbft,

044] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögcn des Hantschuhfabrikauter Gottlob CULaA Gouark Edcimann in Eibensto> wird, nachdem der in dem Vergleichstermin vom 24. März 1885 ange- E Lees dur re<téfräftigen Be- luß vom 24, März 1885 bestäti i ierdur R ârz 1 bestätigt ift, hierdur<

Eibensio>, den 13. April 1885,

„Könlglices Amtsgericht. L Martini, H, R. Zur Beglaubigung:

Prüfura der angemeldeten Forde- rungen Samstag, 9. Pai 1885, Vorm. 9 Uhr.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren Fabrifanten Vi. J. Kuhnen hier rehtékräftiger Bestätigung

des Schlußtermins aufgehoben. Elberfeld, ten 10. pril 1885, __ Der Geri{ts\{reibcr des Königlichen Amtsgerichts, Abth. Y. Dehne.

[#412] Konkursverfahren. Das Konkurêverfahren über das Vermöaen des Bandagisten J. Unterwagner hier ist na rechtskräftiger Bestätigung des ZwangEvergleichs vom 28. Februar c. und na< erfolgter Abhaltung des Sc{lußtermins aufgehoben. Elberfeld, den 10, April 1885, Der Ge: ichtsschreiber des Königlichen Amtsgericht, Abth. F. Dehne.

[2415] K, württv, Amtsgeri<t Gaildorf, Das Konkursverfahren über das Vermögen der Andreas Zeller, Bauers Wittwe Sophie, geb. Wieland, von Niederndorf, Gemeinde Otten- dorf, wurde na erfolgter Abhaltung des Schluß- termins auf Grund volizogener Schlußvertbeilung dur< Geritsbeshluß vom Heutigen aufgehoben, Den 183. April 1885. Gerichtss{<reiter Siger.

(2089) Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Franz Fleischer, in Firmn F, Fleischer in Glatz, ist zur Abzahme der Scluß- re<nung des Berwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Bertheilung zu berüksihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 7, Mai 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem Köntglichen Amtsgerichte hierselbft, Richter- zimmer 3, bestimmt. Glaß, dea 3. April 1885.

E Habnel, Gezrich1ss<reiber des Königlichen Amtsgeric{ts.

9 ) 2 10%] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen tes Kaufmanns Paul Schindler, in Firma „Paul Schindler“ in Glah ift zur Abnahme der Schluß- rewnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sclußverzeihniß der bet der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf : den 7. Mai 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Richter- zimmer 3, bestimmt. Glaß, den 3, April 1885

Hahnel, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[2413] 5 Durch Beschluß des Königlichen Amtsgerichts Abth. VII, zu Köln vom 26, März 1885 ift die Wiederaufnahme des Fallimentêverfahrens gegen den Kaufmann Heinrih Reiff in Köln verordnet worden. Definitiver Syndik des Falliments is der Rechts- anwalt Krafft in Köln. o E a 8. April 1885.

er Gerichtsschreiber des Köoiglichen Amts erichts

Abtheilung VII. s :

Z. B: HünningeL.

Oa (0871) Bekanntmachung. In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des verstorbenen Klempnermeisters Josef Boensch aus Lande> wird auf Antrag des bestellten Kon- kursverwalters, Recbisanwalts, Justicraths Fischer vom 22. März 1885 gemäß $8. 85 Konkurs-Ordnung beslosser, eine Gläubige versammlung auf den 20, Mai 1885, Vormittags 10 Uhr, zu berufen, zur Beschlußfassung über die Beräuße- rung der zur Konkursmasse gehörigen Werkstätte und Waarenvorräthe fowie über eine der Familie des Gemeinscbuldners zu gewährende Unterstützung. Lande>, den 1. April 1885. 2

/ Lachmann, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtegerichts.

6 E S) E L

12% FKonfursversfahren.

In dem K-nkurêverfahren über das Vermögen des Brauereibesißers Leopold Friedeberger hier ist zur Prüfung einer nachtiräglih angemeldeten For- End T5 nh auf

en 12. Mai 1885, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Am!sgerichte hierselbst, She Nr. 24, anberaumt. / Landsberg a. W,, ven 8. April 1885. Dietel,

(L, S) Grußhle, Gerichtés<{reiber.

über das Vermögen des ist nach des Zwangsvergleichs vom 12. Februar c. und nach erfolgter Abhaltung

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des abwesenden Klempners Theodor Friedrich Thomas Warnsicdt aus Schleswig ist zur Ab- nahme der Schlußre<{hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- zeibniß der bei der Vertheilung zu berü>sichtigen- den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<t verwertheten Vermögensstücke der S<lußtermin auf

den 11. Mai 1885, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte, Abth. T, hier- selbft bestimmt.

Schleëwig, den 11. April 1885.

Mannings, Erster Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[2416] Die Konkursmasse Rautert & Co. in S<hwelm foll ausges<ütiet werden. Ein Verzeichniß der zu berlüi>sichtigenden Forde- rungen liegt den Betheiligten zur Einficht auf der Gerichtss<reiberei ofen. Zu berüdfichtigende Forderungen E, Der verfügbare Massenbestand Schwelm, deu 14, April 1885. Der Verwalter : Carl Aug. Moeller.

A6 29 073. 93 M 8576. 81

128388] Konkursverfahren.

In dem Konkurêverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Joseph Leipziger hier (in Firma J. Leipziger) ist ¿ur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderung Termin auf den 27. April 1885, Vormittags 115 Uhr, vor dem Königliden Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 55, anberaumt. Stettin, den 8. April 1885.

Peters, Gerichts\{<reiber des Köatglichen Amts8gericht3.

(220) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns A. Krusewihß in Verden wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdur{ aufgehoben.

Verden, den 10. April 1885.

Königliches Amtsgericht. L. Hartmann, Dre.

[2363] Konkursverfahren.

Das Korkursverfahren über das Vermögen des früheren Vorwerkspächters Wilhelm Kisper auf Randvortverk bei Zielenzig wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<{ aufgehoben. : Zielenzig, den 11. April 1885.

Königliches Amtsgericht. T. Abtheilung.

M I A S E ERNE I CETEI R I R M E E E Q C U A R U S P U S L M L Nt i E, F PE E I A E A T A A8 wer

Tavrif= etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr, S7,

[2223] Bekanntmachung, Bn dem seit 1. April 1885 neuen Stils ab gülti- gen Anhang 17. zum Deutsch-Russischen Güter- Tarif vom 1. Janvar 188) n. St. (2. Ausgabe) ist auf Scite 3 sub A 5, 3. Zeile von Oben zwischen den Worten „Beförderuna“ und „findet* einzuschalten : „von Sammelgut (Specialtarif I )*. Bromberg, den 7. April 1885.

Königliche Na D lveriton,

als ges<äftsführende Verwaltung.

[2097] Bekanntmachung. Vom 10. Aptil cr. ab tritt im Südostpreußiscen Verbande ein Auénabmetarif in Kraft, welcher für den Verkehr zwischen den Stationen Danzig und Elbing etnerseits und der Station Grajewo transit der Osflprevßisben Südbahn andererseits ermäßigte Frachtsäße für Eisen und Stahl, Eisen- und Stahl- waaren aller Art bei Aufgabe von mindestens | 10 000 kg pro Wagen oder Bezablung der Fracht für dieses Gewicht pro Wagen enthält. Exemplare dieses Tarifs, welcher mit einem An- hange, entbaltend eine deutsche Ueberschung von dem Lokaltarif der Russischen Südwestbabnen für Eisen 2c, versehen ift, find dur die betheiligten Stationen fäuflih zu haben. Bromberg, den 7. April 1885,

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[2098] Bekanntmachung. Dentsch-Mittelrussisher Eisenbahu-Verband. L Güter-Tarif, Theil Ax.

In ‘der Tabelle I. tes Ausnahme-Tarifs 6 des

Ausnahme-Tarifs Nr. (Eitfenerze 2c.) enthält.

Bekanntmachung. Deutsh-Russischer Eilenbaln-Berdanud, Vom 1. Juni 1885 n. St. ab werden die Fracbts- säße für Flachs 2c. von den russischen Verband- Stationen nab Lomniß und Schmiedeberg i. R, des Gisenbahn-Direktionsbezirks Berlin laut Ausnahme- tarif T B. (Tarif-Tabellen T, 11 und 11) der 11. Ausgabe des Deutsh-Nussishen Gütertarifs vom 1, Januar 1880 n. St. aufgehoben.

Bromberg, den 11. April 1885, Königliche Eisenbahn-Direktion, als ges<äftéführende Verwaltung.

{2370]

Für diejenigen Pfluüge und Ad>ergerätbe, welce zur Betheiligung an den am 15, April d. Is, in Osterburg stattfindenden Konkurrenzarbeiten nach Osterburg gesandt, dort ausgestellt werden und un- verkauft bleiben, wird auf den Stre>en der Preu- ßishen Staatsbahnen eine Transportbegünstigung in der Art gewährt, daß für den Hintranéport die volle tacifinäßige Fraht berc<net wird, der Rü>- tranéport auf derselben Route an den Ausfteller aber fractfret erfolat, wenn dur< Vorlage des Original- Fractbriefes für die Hiatour bezw. des Duplikat- Transportscheines, sowie dur< eine Bescheinigung des Vorftandes des landwirths<aftlihen Vereins zu Osterburg na<gcwiesen wird, daß die Pflüge vnd Aergeräthe ausgestellt gewesen und unverkauft ge- blieben sind, und wenn der Rü>transport innerbalb 8 Tagen nab Sluß der Ausstellung stattfindet Bromberg, dei 12, April 1885. j

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[2096] Die Erhöhung der im Rheinish-Westfälis{-Nie- derländishen Koblentarife vom 15. R Ra e Prinz von Preußen—Houten und Castrop— Wade- noyen enthaltenen Säte tritt nit, wie in unserer Bekanntmachung vom 23, v. Mts. angegeben, am 15. April, sondern am 15. Mai d. J. in Kraft. Elberfeld, den 11. April 1885.

Königliche Eisenbahu-Direktion,

als geschäftsführende Verwaltung.

Staats3éahn- Verkehr Frankfurt a, M.— Erfurt. Am 11. dieses Monats wird die Station ,Frank- furt a. M. Sachsenhausen Viechhof“ für den Fracttgutverkehr in Wagenladungen und für den Viehverkehr einbezogen. Der am gleichen Tage ers><einende Nachtrag I. zum Tarife für die Beförderung von Leichen, Fahr- zeugen und lebenden Thieren enthält Näheres hier- über und außerdem eine Bestimmung wegen des Verkehrs mit Frankfurt a. M. Main-Ne>ar-Bahn- hof. Im Uebrigen geben die bethciligten Güter- Expeditionen Auskunft, Erfurt. den 10, April 1885. Königliche Eisenbahn-Direktion, als geshäftsführende Verwaltung.

(2095] Verband Thüringischer Bahnea. Vom 1, Juni cr. ab werden die für den Lokal- verkehr des Thürtnger Verbzndes aufliegenden Rund- retse: Dilleis der _Vouren 1—8, 11,12 15 18, 22—31, 35 und 37—60 fowie bie Billets I. Klasse der Youren 9, 14, 19, 34, 61 und 62 wegen mangelnder Frequenz niht mehr ausgegeben. Erfurt, den 10. April 1885,

Königliche Eisenbahn-Direktion,

als geschäftsführende Verwaltung.

[2371]

[2099|

Vom 1. Mai d. J. ab tritt für den direkten Perfonen- und Gepäverkehr zwishen Stationen der Cisenbahn-Direktionsbezirke Hannover und Köln (re<tsrhein.) einerseits und Stationen der belaischen Staats-Eisenbahnen andererseits via Wesel—Boxtel ein neuer Tarif in Kraft. Derselbe enthält außer den bereits bestehenden Tarifsäßen neu hinzugetretene Tarifsäße für den Verkehr zwishen Hamm, Dort- mund (K. M.), Alteressen (K. M.), Essen (K. M.) und Duisburg einerseits und Antwerpen andererseits via Wesel—Boxtel. Der Tarif kann auf den betreffenden Debitstationen eingesehen werden. Köln, den 9. April 1885.

Königliche Eisenbahn. Direktion (re<ts3rh.), zugleich Namens der übrigen tetheiligten Verwaltungen.

[2421]

Güter-Verkehr mit der Prinz Heinrih-Bahn. Am 1. dieses Monats ift der Nachtrag 11, zu dem vom 1. März 1882 qültigen Hefte 5 (Verkehr mit Stationen des Eisenbahn-Direktionsbezirks Frank- furt a. M.) erschieren, welcher neue Frachtsäße des 3 (Roheisen 2c.) und Nr. 4

Köln, 10. April 1885. Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion (link3rheinis<he).

Gericbts\{reibcr d-s Königliden Amtsgerichts.

werden die Frachtsäße der Stationen Plagwit- | Lindenau (Eisenbahn-Direktiontbezirk Ei furt) i

Nedacteur: Riedel.

Theils IL. des Deutsch-Miitelrussisben Güter- Tarifs | Berlin ———— t: E

Verlag der Expedition (Scho lz) „Druck: W. Els ner.

lezteren monatlich. [2104]

Aachen. Die dem Otto Nicolai in Aachen für die daselbst unter der Firma J M. Polis Sohn bestehende Firma ertheilte Profura ist erloschen, da- gegen dem Peter Polis daselbst für die genannte Firma Prokura ertheilt worden. Erstere wurde unter Nr. 552 des Prokurenregisters gelöscht, leßtere unter Nr. 1242 daselbst eingetragen. Aactheu, den 10. April 1885. : Königliches Amtsgericht. V.

[2113] Breisach. Nr. 3695. Unter D Z. 155 des Firmenregisters wurde heute eingetragen die Firma „Heinrih Wehrle in Breisah“. FJahader der- selben is der verheirathete Bittualienhändler Hein- ri< Wehile alt von Breisach. Ehevertrag desselben mit Albertine, geb. Engler, von Freiburg vom 10. April 1883, worna<h jeder Ehetheil 50 M in die Gemeinschaft einwirft, während alles übrige, gegenwärtige und zukünftige, liegende und fahrende, aktive und passive Vermögen von der Gemeinschaft ausges{lossen ist. Breisach, den 10. April 1885. Großh. Bad. Amtsgericht. (Unterschrift.)

[2112] | Breisach. Nr. 3694. Unter O, Z. 154 des Firmenregisters wurde heute eingetragen : Die Firma „H. Blo<h Wwe. in Jhringen“. Inhaberin dezr- selben is die Wittwe des verstorbenen Heinrich | Blo, Babette geb. Maier, von Jhriagen. Brei- } sah, den 10. April 1885. Großh. Badisches Amts- geriht: Ganter.

Darmstadt. Großherzogthum Hefscn. [2135] Handelzgerichtlihe im März 1885 publizirte Bekanntmachungen.

Amtsgericht Darmstadt xA.

Firma Gebrüder Neu in Darmstadt, gleich- | berechtigte Theilhaber Max Neu und Simon Neu. Firma F. und H. Martin in Darmstadt gleihberewtiate Theilhaberinnen Franziska Martin und Helene Martin. : | Firma Louis Hauff Nachfolger in Darmstadt, Snhaber Adolf Weidenbusch. |

Firma C. W. Leske in Darmstadt, Prokuristen dessen Ehefrau und Alexander Leske. l

Firma M. Katz in Darmstadt, Inhaber Moses | Kab z Prokurist Daniel Kaß.

Firma Adolf Geiger in Darmstadt, Inhaber | Adolf Geiger; Prokuristin dessen Ehefrau Mathilde, | geb. Hemmer. - |

Firma C. Nohl in BefMunugen, Inhaber Carl Friedri<h Nohl. |

Amtsgericht Darmstadt Ux.

Firma Löb Meyer zu Griesheim erloschen.

Firma Bernhard Meyer zu Griesheim, In- haber Bernhard Meyer.

Firma Kistinger und Numrih zu Escholl- brücfen erloschen. :

Firma J. Hilß zu Eberstadt, Theilhaber Adam Heeß in Folae Ablebens ausgeschieden, jebiger ; Alleininhaber Wilhelm Hilß; Prokuristin Wilhelm | Hilß Ehefrau, Christiane, geb. Otto.

Firma „Landwirthschaftliher Consumverein Erzhausen e. G.“ in Erzhauseu; der Vorstand besteht aus folgenden Personen: 1) Heinrih Benz, Vorsteher, 2) Wilhelm Knöß, Stellvertreter, 3) Jakob Thomas, Beisißer, 4) Ludwiz Deuser, Beisitzer, sämmlih von Erzhausen. t

Amt3gericht Fürth.

Firma Kreuzer und Böhringer in Lindenfels, gleihbere<tigte Theilhaber Karl Kreuzer und Michael Böhringer von Weißenstadt.

Firma Philipp Dörr von Rimbach, Inhaber Philipp Dörr.

Firma Ludwig Biel AUCL. von Hammelbach, Inhaber Ludwig Biel III.

Amt3gericht Lorsch.

Firma Georg Lulay Ax. in Heppenheim erloschen. :

tbei Lorenz Müger Wittwe in Heppenheim erlo\cMen.

Firma A. We>el in Heppenheim erloschen.

Siena Moses Loeb Hirs<h in Heppenheim erloschen.

Firma Maier Mainzer UL. in Lorsch erloschen und hiermit au< die Prokura des Moritz Mainzer hinfällig geworden. : irma N Seib Ux. in Hofheim erloschen. irma Johann Schuster T. in Unter-Ham- bah erloscben.

Firma Zacharias Sinsheimer U. in Bürstadt, sorie die Prokura des Simon Sinsheimer, sind erloschen.

Firma Philipp Montag in Bobstadt erloschen. lo Ba Heinri<h Müller L. in Bobstadt er- oschen.

irma Johannes Scthader in Bobstadt erloschen. irma Heinri<h Keilmann UL. in Bürstadt erloschen,

Firma Hoinrich Faust Ax. in Bürstadt er-

loschen. loschen. loschen. erloschen. erloschen.

| heim erloschen. }

¡ erloschen.

Firma Jakob Kaufmanu in Viernheim er- Firma Jakob Sternheimer in Viernheim er- j Firma Johann Winkler KLUXk. in Viernheim Moses Stecnheimer in Viernheim

Nathan Kaufmann ina Viernheim |

Firma

Firma

erloschen. |

Firma Weismann und Gerusheimer in Viernheim erlosch-n. E Firma Heimann Gernsheimer und Sohn in Vieruheim erloshen. : Firma Bernhard Brü>kmanu in Viernheim erloschen. Firma Firma loschen. Firma

Karl Schäfer in Viernheim erloschen. Michael Kempf V. in Biernheim er-

Johann Martin AV. in Vieruheim erloschen. : Firma Martin Schuster ina Unter-Hambath erlosczen. j Firma Franz Seiy in Unter-Hainbach i)

loschen. / i Firma Georg Adler Ux. Wittwe in Viern-

Firma Georg Bauer Ax. in Viernheim s loschen. | Firma Jakob Georgi LV. in Viernheim er- / loschen. l Firma V. Griesheimer Lx. in Lampertheim und die Proku:a des Jakob Griesheimer sind er- j losen, | Amtsgericht Offenbach. | |

Firma Stauy] uud Comp. in Liquidation in Offenbach erloschen. | Firma „Blechemballagen- und Metallwaaren- |

fabrik Bach“ in Offenbach erloschen. if

Firma „Offenbacher Blechemballagen- und | Metallwaarenfabrif Bach“ in Offenbach, In- haber Philipp Bach. / ¡

Firma Albert Emil Landré in Offenbach |

Firma Jos. Hu>le in Offenbach eclosben.

Firma „Fraukfurt-Offenba<her Tramöahu- Gesellschaft“ in Offenbah, an Stelle des ver- storbenea Direktors Friedri< Blanke wurde Herr | Hermann Prins von Berlin ernannt. : |

Firma Gebrüder Hartwig in Offenbach, Theil- | haber Georg Friedri Hartwig ausgetreten, Allein- inhaber Paul Hartwig. :

Firma „Bielefelder Nüähmaschiuenfabrik Hengstenberg und Comp.“ zu Bielefeld (Zweig- niederlassung in Offenbach) erloschen.

Firma Ludwig Grob in Bürgel erloschen.

Firma „Enderes uud Maier in Liquidation“ in Offenbach erloschen. :

Firma N. Lehr und Sohn in Offenba, gleichbere<tigte Theilhaber Nikolaus Lehr und Friedrich Lehr.

Firma „Fraufkfurt-Offenbaher Tramöahn- Gesellschaft“ in Offenbah, an Stelle des aus dem Aufsichtsratbe ausgeshiedenen Mitgliedes Fa- brikant Anton Collet von Offenba<h würde der Bankier Felix Sachs von Frankfurt a. M. gewählt.

Firma „Offenbacher Brauereigesells<haft um Oberpollinger“ in Offenba<h, Brauer Paul Heitzig von Offenbah ift dur< Beschluß des aus den Herren Heinrih Be>k, Theilhaber der Firma Gebrüder Be>k von Offenba<h a. M. , Christian Eichhorn, Theilhaber der Firma August Eichhorn von da, Adam Neube>er, in Firma A. Neube>er daselbs, Bankier Manassus Neustadt, in Firma A. Neustadt in Darmstadt, Kaufmann Theodor Maynz zu Offenba<h a. M. und Rechtsanwalt Dr, jur. Emil Hoffmann von da, bestehenden Auf- sihtsraths zum Vorstand der Gescllschaft bestellt worden. Derselbe ist hiernah berechtigt, die Firma | zu zeichnen und die Gesellschaft zu vertreten.

Firma Gustav Berg in Offenba erloschen.

Firma Christian Eberhard Döring in Offen- ba<h erloschen, : :

Firma Hermann Baus in Offenba erloschen.

Firma Ls. Marxsohn in Offenbach erloschen.

Firma S. Schnapper in Offenbach erloschen.

Firma H. Wörner in Offenbach, Inhaber Hein- ri Wörner; Prokuristin dessen Ehefrau Marga- rethe, geb. Müller. i:

Firma H. E. Fu<hs in Offenbach erloschen.

Firma J. A. Brugier in Offenbach erloschen.

Firma Z. A. Brugier in Bieber, Theilhaber Stephan Fin>h und Joseph Jofsseaux.

Firma A. Leidesdorf in Sens erloschen.

Firma A. F. Klein in Offenba, sowie die Prokura seiner Ehefrau Babette, geb. Rander, sind erloscen. :

Firma W. Hermighausen und Comp. in Offen - bach crloscben. :

Ficma W. Kunz in Offenba erloschen.

Firmx Schmidt und Komp. in Liquidation, in Offenbach erloschen. |

Firma Wm. Chastenier in Offenbach, Inha-

loschen. Firma Kaspar Vonduugen in Bürstadt er- loschen.

berin Wilhelm Chastenier Wittwe Helene, geb.

bere<htigte Theilhaber

Firma Leo und Fischer zu Bensheim, gleih- Louiïs Lo und Wilhelm Fischer.

Firma Jakob Lampert AÆxx. zu Reichenbach erloschen.

Firma Sophie Schäfer zu Auerbach erloschen.

Firma G. Martin ¿u Anerbach erloschen.

, Firma Gebrüder Hirshler zu Bensheim er- oschen.

Firma „Darlehnëkasse Schönberg“ in Schön- berg, an Stelle des verstorbenen Rentamtmanns Dürr wurde Georg Dillmaan zu Schönberg als Stellvertreter dcs Vorfißenden im Verwaltungsrath

gewählt. Amt3geriht Gießen. .

Firma „Spar- und Vorschußverein ALT.“ in Beuern, Rechnec Balthaser Lindenstruth Il. aus- getreten und an dessen Stelle ist Heinrih Adam Lindenstruth IIT. eingetreten.

Amtsgericht Altenstadt.

Firma Heiuri<h Schen® V. und Christian Schenk zu Stammheim erloschen.

Firma E. Hessenberger und Sohn in Staden, Theilhaber Emanuel Hessenberger I. ausgetreten und an dessen Stelle Marcus Hessenberger eingetreten. Die Hauptniederlassung der Firma wurde nach Affenheim verlegt, eine Zweigniederlassung in Staden errichtet.

Von den nunmehrigen Theilhabern der Firma Wolf Hefseabergec in Assenheim und Marcus Hessen- bercer in Staden ist Jeder bere<tigt, die Firma zu vertreten und zu zeihnen.

Amtsgericht Herbstein.

Ficma „Consumverein für Grebenhain und Umgegend, cingetragene Genossenschaft“ in Grebenuhaiu, die Vorstandsmitglieder sind: 1) Di- rektor Carl Eiling von Grebenhain, 2) Controleur Balthafar Lind V. von da, 3) Buchhalter Baltha- ar Weitel von da.

Eine Filiale is in Hartmannshain errichtet und ist in Grebenhain Georg Döll von da und in Hart- mannshain Ludwig Luft ron da Lagerhalter und

Cassier. Amtsgericht Lauterbach. Firma H, Sandmaun A]. in Lauterba<h, In- habec HeinriÞh Sandmann II1.;

Sandmanr. Amt3gericht Schotten. : Firma A. Heß Söhne zu Schotten, gleihbere<- tigte Theilhaber Salomon und Nathan Heß. Firma Samuel Stern Ax. Wittwe zu Schot- ten, Juhaberin Samuel Stern Il. Wittwe.

Amtsgericht Vilbel.

Firma „Spar- und Leihkasse“ zu Nieder-Erlen- ba<h. Es wurden gewählt: 1) Direktor G. Mestler zu Nieder-Erclenbah. 2) Zu Mitgliedern des Vor- standes: Heinrih Läufer, Michael Mais, Georg K!öß, Heinr. Reichard I1.,, Ph. Seip und F. Arm- berger 11. von Nieder-Eclenbach. 3) Zu Mitglie- dern des Ausschusses: G. Pie, als Vorsitzender,

rehtigte Theilhaber Ignay Adam Schaefer Arthur Nicolaus Na>.

rehtigte Theilhaber Metger.

de Loo.

Prokurist Georg | | Durlach.

Firma Schaefer und Na> in Mainz, ger 4 un

Firma S. Megzger u, Cie. in Mainz, gleichbe- Simon Metzger und David

Firma J. B. Kertell in Bingen erloschen. Firma C. van de Leo, vormals J. B. Kertell in Bingen, Inhaber Carl Peter van

Amtsgericht Biugen. Firma S. Seib in Ober-Jngelheimw, Inhaber Simon Seib Il. E Firma Friedri<h Winkler in Bingen, Zweig- nieder]assung (Hauptgeshäft in Schweppenhausen) erloschen. Firma Winkler und Peunrih in Bingen, gleichbere<tigte Theilhaber Karl Winkler, Richard Pennrih und Heinrih Jakob Pennrih. Amtsgerih{t Worms. Firma A. Kirshhöfer Wtb. in Worms, Jn- VOREs i Anton Kirs{<höfer Wittwe Philippine, geo. ro. : Firma C. Friedri in Worms, gleichberechtigte Theilhaber Heinrich Friedrich und Caroline Friedrich. Firma „Rheinische Schiefertafel-Fabrik Stuele und Cie.“ in Worms, Theilhaber Theod. Stu>le ausgetreten. Alleininhaber dieser Firma Rentner August Ge> in Wieskaden. Firma „Landwirthschaftliczer Consumverein Mörstadt, eingetragene Genossenschaft“ in Mörstadt, an Stelle des Beisigers David Men- dorf T. wurde Adam Peth Til. gewählt.

Firma Berliuer und Weinberg in Worms, gleichberechtigte Theilhaber Jakob Berliner und JFs\aac Weinberg.

Firma Ph. Kuhn in Worms, in Liquidation ; gemeinsame Vertreter der Ligquidationsfirma sind: Ssaac Kuhn, Mathilde Kuhn, geb. Kaufmann, Wittwe von Georg Kuhn; dieselbe hat mit ihrer Vertretung den Ferdinand Kahn aus Mainz, z. Zt. in Worms, bevollmächtigt.

Firma Brückmann und Zimmermann in Alzey, gleihberebtigte Theilhaber Georg Bernhard Brü>mann und Werner Zimmermann.

[2126] Nr. 3221 ZU V, 2 5 bes diess. Genossenschaftsregisters (Volksbauk Dur- lach, eingetragene Genossenschaft) wurde unterm Heutigen eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 21. Februar d. J. wurde an Stelle des Herrn Gas- direktors Leopold Straub Herr Orgelbauer Heinrich

i Voit hier zum I. Vorstand und an des Leßteren

Stelle Herr Bierbrauer Carl Eglan hier zum Con- troleur ernannt. Durlach, den 9. April 1885. Großh. Bad. Amtsgericht.

Michael Libbah, August Schnall, F. Mut, Wil- helm Pict und Ph. Lampert voa Nieder-Erlenbach. Amtsgeri<ht Mainz.

Firma „J. Sagrera und Cie., Nachfolger von A. Montaner und Cie.“ in Mainz, Prokurist Friedrich Schmidt ausgetreten, jeßige Prokuristin

Joseph Beh Ehefrau Rositta, geb. Plana.

Firma L, Manes in Mainz, Theihaber Lam- bert Manes in Mainz ausgescbieden. i E Lorenz Eber in Kaftel, Prokurist Gerhard

er.

Firma Peter Buttler in Mainz, Theilhaberin

ausgeschieden. 5 Firma Gnstav Böhm Gustav Böhm. Firma Joh. Heininger jr. in Mainz, Inhaber Johann Heininger junior, Prokurist Heinrich Otto. Bei diesem Unternehmen ist ein Kommanditist be-

theiligt. i in Mainz, Inhaberin

Firma Anna RNüssel Elisabetha Rüfsel. | Í

Firma F. v. Kittliß-Shott in Mainz, Inhaber Friedrih Heinriþ Hans August Freiherr von Kittlitz. : E

Firma Bondi uud Lob in Mainz, in Liguida- tion, zu Liquidatoren wurden bestelt: Marcus Bondi, Hugo Bondi, Bertram Bondi, Rudolf Bamberger und Carl Gundercloch.

Firma Hugo Bondi uud Cie. in Mainz er- loshen, die dem Hugo Jonas Bondi ertheilt ge- wesene Prokura ist erlos{en. : :

Firma Hugo Bondi und Cie. in Mainz, gleih- berechtigte CTheilhaber Hugo Jonas Bondi und Samuel Lob. i l

Firma Hugo Bondi und Cie, in Mainz, Theil- haber Samuel Lob ausgetreten. .

Firma H. Held u. Cie. in Mainz, Theilhaber Heino Held in Folge Ablebens ausgeschieden.

fans J. Bermbach in Mainz erloschen.

irma H. A. Springmann in Mainz erloschen.

irma Messemer und Trawers in Mainz, gleihbere<htigte Theilhaber Adam Messemer und Anton Trawers.

in Mainz,

| Grünebaum;z Prokuristin Henriette Grünebaum. | Firma E. Ébering in Offeubach, gleihbere<-

Firma „Badische Gesellschaft für Gasbeleuch- : tung, Gebrüder Puricelli“ in Mainz ift in Li-

[2131] | Erfurt. In unserem Einzelfirmenregister ift i Band Il. pag. 28 folgende Eintragung : Laufende Nr. 845. Bezeichnung des Firma-Inhabers:

Der Prferdebändler Scheyer Hirscbberg zu

Erfurt. / Ort der Niederlassung: Erfurt. Bezeichnung der Firma: S. Hirschberg.

Therese, geb. Buttler, Ehefrau von P-.ter Hartmann, ? Inhaber i

| Zeit der Eintragung: | Eingetragen auf Verfügung vom 9. April | 1885 an demselben Tage | bewirkt worden. S Erfurt, den 9. April 1885. | &zniolihes Amtsgericht, Abtheilung V. (2132] Ersart. In unserem Einzel-Firmenregister ist Band II1. Blatt 29 folgende Eintragung : Laufende Nummer : 846. Bezeichnung d:s Firma-IJnhabers : Der Pferdehändler Aron Scheyer zu Erfurt. Ort der Niederlassung : Erfurt. Bezeichnung der Firma : A. Scheyer. Zeit der Eintragung: Eingetragen auf Verfügung vom 9. April 1885 an demselben Tage bewirkt worden. Erfurt, den 9. April 1885. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Fulda.

|

|

| __ Bekanntmathung. [2134]

| In das Firmenregister ist unterm heutigen Tage

¡ unter Nr. 135 folgender Eintrag bewirkt worden:

i Firma R, Emanuel in Fulda und is Jn-

| haberin der Firma: die Ehefrau des Kaufmanns Jeremias (Xmanuel, Röschen, geb. Neuhaus, in Du, welche ibrem genannten Ehemanne Pro-

| f ertheilt hat, laut Anmeldung vom 8, April

| 5.

: Fulda, am 8. April 1885,

| Königliches Amtsgericbt. 11. Abtheilung.

j Mad>eldey.