1885 / 88 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

j y 5 L L h M E L : ; ; G 9 t : 5, 1 17: 25, 1759, 1742, 1743, 1710 1728 1718 17 sa;lag mit Abbiltungcn von 2 Mobellen für und als deren Inbaker ter Apotbeker Ulrich Stöger Kaufmann Gilles Ioseph Desonav sein daselbft ge- | Joseph Streiffeler, bei Lebzeiten“ in Köln geführte | Ne. 6232. Firma Moldeuhauer S E r. 6249. Fabrikant Robert Mosler in Berlin, |[ frist 3 Jahre, angemeldet am 17. März 1885, | 1729, 172 », 1750, 1742, 1743, 1710, 1728 1718, 1744, 1 Ums R P N S L;

zu Herbede mit Zweigniederlaffung in Blankenstein, | führtes Har. delsaes®@äft unter der Firma: n Handelsgeschäft unter der Firma : Berlin, 1 Umscblag mit 1 Ba für Bude in 1 ate Ba Abbiltungen von 5 Modellen für Nabmittags 1 Uhr 5 Minuten, 1673, Schußfrist 3 Jabre, Angemetnet am 21. März E oder Mora ub O E ma 2) zu Nr. 143, woselbst die Firma Dr. Florenz „J. Desonay & Cie.“ „Margaretha Graß, dekorationen zur Scifenverpa>ung, versiegelt, Flä Hängelampen, Candelaber und Lampen, versiegelt, | Nr. 6268. Fabrikant Eugen Schulz in Berlin, | 1885, Bormittags 11 Ubr 10 Minuten. j M macvs os ise Erzeugnisse, Sebetbatiemens 1 Kley und als deren Inbaber der Apotheker Dr. | mit Eins{luß der Firma an den- in Köla wobnenden Gehülfin der sel. Klosterfrau mufter, Fabriknummer 451, Scbubfrist 3 Ie Muster für plaftishe Erzeugnisse, Fabriknummern | 1 Paket mit 4 Modellen für Kerzens<oner, ver- Nr. 6283. Fabrikant Ernst Schauer in Berl n, : uner E rzeugn N n Oa E Marz

Florenz Kley zu Herbede eingetragen steht, das Er- Kaufmann Johann Wilhelm Olbertz übertragen hat, Maria Clementine Martin“, angemeldet am 26. Februar 1885, Natuitt S 510, 511, 513, 431, 432, Schubßfrist 3 Jahre, an- | siegelt, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Fabrik- | 1 Umslag mit 1 Modell für Albumsblöfser, ver- | 2, 8E B B id 11 Úbr 30 Mi ‘2 ti act löschen der Firma. wel<er das Geschäft unter der Firma „F. Desonay | mit Eirsbluß der Firma auf: 1) Helene Streif- | 2 Übr 35 Minuten. M gemeldet am 11. März 1885, Nachmittags 12 Uhr | nummern 266, 266a. 267, 267 a, Schußfcist 1 Jabr, | fiegelt, Muster für plastiswe Erzeugnisse, Fabrik- | 1885, 6302. at: B li " SBaIf traft & & Cie. Nawfolger für eigene Re<nung zu Köln feler, Handelsfrau, in Köly, und 2) Karl Streif- } Nr. 6233. „Firma Otto Bohne in Berlin 30 Minuten. angemeldet am 18, März 1885, Vormittags 11 Uhr nummer 200 a, S&ußfrist 3 Jabre, gugernrldes am A h or Selmar Lets p gt rae f Hattingen. Königliches [2428] | fortführt. : : feler, Kaufmann daselbft wohnerd, übergegangen ift, | 1 Umslag mit Abbildungen von 5 Modellen für Nr. 6250. Fabrikant F. Kruse in Berlin, | 50 Minuten. i: z 21. März 1885, Vormittags a & E É reie 1 Musice für Sulocctics Es Amtsgericht zu Hattingen. Sodann is unter Nr. 4487 desselben Registers wel<e das Geschäft unter derselben Firma am hie- } Anereid-Barometerrahmen, sowie für Stüten E 1 Pa>ct mit 1 Modell für Stellsbrauben an Con- Nr. 6269. Fabrikant Hermann Kuhne in Ber- r, 284. Firma G. Go asch raa L 1 T12b nuster, Fabriknummer 1850 Sdußt- Die unter Nr. 205 des Firmenregisters einge- | der Kaufmann Johann Wilhelm Olberz in Köln sigen Plate in Gesells<aft fortführen. denselben und Hebel zum Spannen der Dofen E | fectionébüstenständern in ovaler und ges{ma>voller | lin, 1 Umsclag mit Abbildungen von 6 Modellen Berlin, 1 Pat mit 1 Modell und 4 D as tes % O E uster, h Ee Mätz 1885 tragene Firma: als Inhaber der Firma: Sodann is in das Gesellschaftsregister unter | Aneroid- Barometern (sämmtlich Geschma>smuster) Form, versiegelt, Muster für plastisbe Erzeugnisse, | für Zink- und Bronzegußlampen, verfiegelt, Muster | 1 Modell für Feuerzcuge und Magtre ene E Nad Hs 18 Übe 30 ns ô 8 Agnes Bauer „J. Desonay & Cie. Nachfolger“ Nr. 2665 eingetragen worden die nunmehrige Handels- | versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik. Fabriknummer 105, Scußfrist 1 Jahr, angemeldct | für plaftif<e Erzeugnisse, Fabriknummern 208 bis | (Kaiserkopf, Ic>eimüte) dreser, Der. I a- N mt 6303 ZHYT Ötto. Tad l“ Geetis (Firmeninhaber: das Fräulein Agnes Bauer zu | heute eingetragen worden. ; geselschaft unter der Firma: nummern 374 bis 376, 1885, 374 G. Schuktfrist am 11. März 1885, Nacrmittags 12 Uhr 33 Mi- 213, Scubfrift 3 Jabre, angemeldet am 18. März stise Erzeugnisse, Fabriknummern 784, 50, SQuy- 1 ü E T . it Abbil - 0 i E M. dell für Hattingen) ift gelöst am 1. April 1885. Ferner ist in das Prokurenrezisters bei Nr. 788 „Margaretha Graß, 3 Jahre, angemeldet am 5. März 1885 Nag nuten. 1885, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten. frist 3 Jahre, angemeldet am 21. März 1885, Vor- M “L i E R pon T en Se vermerkt worden , daß die dem genannten 2c. Ol- Gehülfin der sel. Klosterfrau mittags 1 Uhr 45 Minuien. E Nr. 6251. Firma C. Brunzlow in Berlin, Bei Nr. 3534. Firma Emil Beer & Hoff- | mittags 11 Uhr 55 Minuten. Bowlen un etntuyler in Kupfec mit Griffen un

951 3 frühe ilte Prok ist. g B 2 Fi i d it Abbildung : ür | bauer in Berlin hat am 16. März 1885 für die | Nr. 6285. Fabrikant Georg Michael Habel in | Beslägen in Altfilber, versiegelt, Muster _für Ab sea Fee M IaRauns, u N berß früher ertheilte Prokura nunmehr erloschen ist Maria Clementine Martin“, Nr. 6234. Firma C, F. G. Reinede in Berlin 1. Ums{lag mit Abbildungen von 3 Modellen für port berr dev L ot mee 2 S | Berlin, 1 Urcsblae e M Ouidae Versluß- | plaftishe Erzeugnisse, Fab 1242, 1255. "L ï . M -

Köln, den 1. April 1885. welche ihren Sitz in Köln und mit dem 25. März | 1 Patet mit $ Modellen für Atrappen, versa erkaufsplatten, Verkaufs\ständer und Verkaufs- t 1 4 ne S Lag C E T L selbst die Firma „S, Stern zn Heiligenstadt“ | Der Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts, | 1885 begonnen hat. Muster für plastis<e Erzeugnisse, ‘Fabrifnuct od, E (Gesbua>smustery, versiegelt, Muster für | von 3 Jahren eingetragenen Muster für Teppice | beutel in eigenthümliwer Form, versiegelt, Muster E L Zahre, ¡agene V 21. März eingetragen steht, in Colonne 6 folgende Eintragun Abtheilung VII. Die Gesellschafter sind: 2209 bis 2216, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet E plastisbe Erzeugnisse, Fabriknummern 100, 101, 102, | die Verlängerung der Schußfrist bis auf | für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 1, Scbuß- S Nami tags ti ben 4 und 8 Uhr. S bewirkt: E g I. V.: Hünninger. 1) Helene Streiffeler, Handelsfrau in Köln, und | 5. März 1885, Nachmittags 2 Uhr 28 Minuten E Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. März 1885, | 6 Jahre angemeldet. frist 3 Jahre, angemeldet am 23. März 1885, ne z A - abri m Paul Feller in Ber U,

Die Firma ist erlosben. Eingetragen zufolge e 2) Karl Streiffeler, Kaufmann, daselbst wohnend, | Nr. 6235, Firma Friederi<hs & Oppermauy k Nachmittags 12 Uhr 38 Minuten. Nr. 6270. Firma N, Reichenheim & Sohn Nacbmittags 12 Uhr 10 Minuten. E U ms ag E 9 Mustern für Weinetiquettes, Verfüaung vom 8. April 1885 am selbigen Ee [2444] ] und is jeder dersclken berc{tigt, die Gesellschaft | in- Berlin, 1 Umsclag mit Abbildungen e Nr. 6252. Fabrikant Hermaun Bernert in | in Berlin, 1 Umschlag mit 6 Modellen für balb- Nr. 6286. Firma Berlin Coëlner Goldleisten- persiegell, P läGemmustee. Fabrifnummern 729, Heiligenstadt Die F April 1885 © | Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift | zu vertreten. 21 Modellen für kunstgewerbliche Erzeugnisse e Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 4 Mo- | wollene Kleiderstoffe in eigenthümliher Musterbil- | Fabrik Braune & Co. in Berlin, 1 Pa>et mit | 729 Se Sas E SHußfrift 3 Jahre, an- Königliches Amtsgericht Abtheilung V in das hicsige Handels- (Gesell schafts-) Register | Köln, den 4. April 1885. Brorcewaarcnfabrikation, versiegelt, Muster für dellen fär Stempelständer und Handstempelplatten, | dung, hergestellt durd Gefle<t und Bindung der | 5 Modellen und Abbildungen von 2 Modellen für | gemeldet am 26. März 1885, Nachmittags 1 Uhr E / unter Nr. 2662 eingetragen worden die Kom- | Der Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts, | plastisbe Erzeugnisse, Fabriknummern 3&5 389 versiegelt, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Fabrik- | Fäden, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, | Gold- und Politurleiften, Spiegel- und Bilder- | 10 Fimmeten. È p ;

95137 | mManditgesells<aft unter der Firma: Abtheilung VII. 310, 396, 360, 330, 325, 399, 321, 405, 393 bis nummern 1 bis 4, S&utßfrist 3 Jahre, angemeldet | Fabriknummern 1348 bis 1353, Schußfrist 1 Zahr, rabmen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeug- | Nr. 6305. Gens S F. G. Reine>e in Berlin, Woemburg v. d. BHöh f Le ] _„Broe>er & Cie, “, I. V.: Hünninger. 395, 352, 387, 326, 383, 384, 365, 348 398 am 12. März 1885, Vormittags 10 Uhr 20 Minuten. | angemeldet am 18. März 1885, Nachmittags 12 Uhr nisse, Fabriknummern 1014 bis 1016, VI. bis 1X, | 1 Padtet mit 9 D odellen für Atrappen (Svriib- Dem K - Sody An ld S Be MTIEN JUNA, | welche ihren Sit in Köln hat. E Schubfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. März 1885 Nr. 6253. Firma C. A. E, Friedrich in Berlin, | 55 Minuten. ; Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. März garniturpenal als Lampe, Sreibzeug mit Feter- Ea ‘aufmann l Th, Schmiß dn Kir i ill | Der in Köln wohnende Kaufmann Friedrich [2438] | Vormittags 10 Uhr 45 Minuten. : 1 Ums®lag mit 1 Muster für Geschäftsempfehlungs- | Nr. 6271, Fabrikant H, Barkowski in Berlin, | 1885, Nachmittags 12 Uhr 20 Minuten. wisher als Lampe, Necessaires als Lampe 2c., ver- L Firma Paul Th. Dörr dase bst Prokura Ravert Broe>ker is persönli haftender Gesell- | ö1m. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift ur 6236. Fabrikant Leopold Eichelberg in karten, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 14443, | 1 Tage e Modell für Tie sÉa ten E e ; cid Lde FRID M fie Sas es gets, MruEer bis 2921 Set fie Frie Fabrik idi i ; j ie o [hafts-) Regi Berlin, 1 Pa>et mit 2 Mustern für wasserdi Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. März 1885, | pa>ung von Droguenwaaren in eigenthümli abr A MULLUg. Ur IDNGe VON A VEOLeen 13 E E ior M 5 1 h

Eingetragen unter Nr. 54 unseres Prokurenregisters. öln den 1. April 1885 in das hiesige Handels- (Gesellshafts-) Register Matten » |erdite s e i F lege s la- | Lamy [t, Muster für plostishe Erzeugnisse, | meldet am 26. März 1885, Nachmittags 2 Uhr. L : S ; j ; ; id „N zur Herstellung vo rgen, ve 9 en. ges{mad>voller Form, versiegelt, Muster für pla- | Lampen, versiegelt, Muster Ur plaitisbe Crzeugniffe, I 2 g : V R L IO Apell 1889. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Mell cu A age QEINR. Be -MARDes Flächenmuster, Babette L E Svar a “at h g fg Wcliues Lampen- und stische Erzeugnisse, Fabrikoummer 15, Schußfrist | Fabriknummern L010 o S - ba T gi T Umsa Abbildungen von 2 Morellen

. . C% oe És v D « Z In x Ä u c 3 M 4 8 h s N d Y

BG Aera Abtheilung VIT „Gebr, Vappenheim“, tg Fahre, angemeldet am 6, Mäcz 1885, Vormit: wasser & Co. Actiengesells<aft in Berlin, | tar 2 Ube N acta 19 Mârz 1885, Nacmit- | angemeldet am 24. März 1885, Vormittags 11 Uhr für Lampenarme, versiegelt, Muster für Plastisch

I. V.: Hünninger. e: ibren Sia in O8 ; Ipril | tags 11 Uhr 15 Minuten. Co, lshaft in Berlin, | tags 2 Uhr 30 Minuten. i E - n L : S L L G [2441] ritemie T a Siy, in NBE- und mit dem 1. April Nr. 6937. Firma W,. Möbes in Berlin Eee a s Abb engesell sd 5 Modellen füc Nr. 6272. Fabrikant Ludwig Elkan in Berlin, Nr. 6288, Firma L, Namslau & Sohn in Srzeugnifse, Fabriknummern 3000, 3001, Schup- Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift : [2440] | Die Gesellschafter sind die in Köln wohnenden | 1 Umschlag mit Abbildungen von 9 Modellen für Tisch- und Hängelamven, versiegelt, Muster für 1 Ums&lag mit 3 Modellen für Stänter und Hän- | Berlin, 1 Pa>et mit a. 4 Modellen für Petroleum- frist 3 Jahre, angemeldet am 27. März 1885,

bei Nr. 784 des hiesigen Handels- (Firmen-) Re- | Köln, Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift Kaufleute Tony Pappenheim und Leopold Pappen- | Broncewaaren, (Briefeinwurfschilder, Hausthür- plastisbe Erzeugnisse, Fabriknummern 1838, 1855, | ger zu Bildern und Spiegeln, versiegelt, Muster | kannen mit Stiebervers{luß und Trichter, Kanner- Bormittags 10 Uhr 45 Minuten.

gisters vermerkt worden, daß die von dem in Köln | in das hiesige Handels- (Gefellschafts-) Register beim, und ist jeder derselben bere<tigt, die Gesell- | {ilder, Thürgriffe 2c ), versiegelt, Muster für 1862, 1833 bis 1837, 1872, 1869, 1868, 1822, | für plastis<he Erzeugnisse, Fabriknummern 1 bis 3, | körbe, Schlüsselhalter, Sctreibzeuge, b. 2 Mustern Nr. 6307. „Firma S. A. Loevy in Berlin, wohnenden Kaufmanne Samuel Hoffmann für seine | unter Nr. 2663 cingetragen worden die Handelé- saft zu vertreten : plaftishe Erzeugnisse, Fabriknummern 772 bis 780 Schußfrist 3 Jahre angemeldet am 13. März 1885, | Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. März 1885, | für Dekorationen zu Krümelscippen, Besen, Kaffee- | 1 Umsblag mit Abbildungen von 16 Modellen für Handelsniederlassung daselbft geführte Firma: gesellshaft unter der Firma: ; Köln, den 4. April 1885 Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. März 1885" Vormittaas 11 Uhr 33 Minuten, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten. s büsen u. dgl. m., versiegelt, ad b Fläcbenmuster, Thürtrüer, Thürscilter, Fensterhebel 2c., versiegelt, ; : „Sam. Hoffmann „Grote & Müller“, Der Gerictsf\<reiber des Königlichen Amtsgerichts, | Vormittags 10 Uhr 20 Mitnulen. M Nr. 6255. Fabrikant Curt Bartenstein in Nr. 6273, Fabrikant Heinrich Kikow in Berlin, | ad a Muster für plaftishe Erzeugnisse, Fabrifaum- | Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern erloschen ist. Z L; welche ihren Siß in Gummersbach und mit dem Abtheilung VII ‘} Nr. 6238. Firma A, Benver in Berlin Berlin, 1 Paket mit 2 Modellen für Broncewaaren | 1 Umschlag mit Abbildungen von 2 Modellen für | mern 246 a, 166 a, 251 a, 271 b, 171, 152, Scub- 670, 671, 674, 675, 678, 679, 683, 684, 685, 687 Köln, den 39, März O . 1, April 1885 begonnen hat. J: V.t Hün ninger 1 Umschlag mit Abbildungen von 2 Modellen für (Schaalen) versiegelt, Muster für plastisde Erzeug- | M. tallversblüsse zu Oelkannen in eigenthümliter ] frift 3 Jahre, angemeldet am 24. März 1885, Bor- bis 692, 1002, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am Der Gerichtss<reiber des Königlichen Amtsgerichts, | " Die Gesfellshafter sind die in Gummersba S ; gußeiserne Kettenständer und Tischfüße versiegelt nisse, Fabriknummern 1008, 1009, Schußfrist | Form, versiegelt, Muster für plastisbe Erzeugnisse, | mittags 11 Übr 30 Minuten. ; , 27. März 1885, Nachmittags 12 Uhr 20 Minuten. L Abtheilung VII. wohnenden Kaufleute Friedri< Wilbelm Grote und [2439] | Muster für plaftishe Erzeugnisse, Fabriknummern 3 Jahre, angemeldet am 14. März 1885, Vor- | Fabriknummern 11, 12, Swußfrist 3 Jahre, ange- Nr. 6289. Fabrikant Gustav Berkholz in Berlin, Nr. 6308. Fabrikant Felix Pru>mayer in ®- V.: Hünninger. Fris Müller (genau Johann Christian Friedrich Kölm. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage | 205, 206, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7 miítags 10 Uhr 5 Minuten. meldet am 19, März 1885, Vormittags 11 Uhr | 1 Umstlag mit 3 Mustern für Verzierungen zu | Berlin, 1 Umslag mit > Modellen für Album- 244 Müller), und ift jeder derselben berechtigt, die Ge- ist bei Nr. 4145 des hiesigen Handels- (Firmen-) | März 1885, Vormittags 10 Ubr 55 Minuten Nr. 6256. Firma W. Lusk in Berlin, 1 Um- | 15 Minuten. j Bouqucts, Kränzen 2c. (natürlicbe Blätter mit ver- besch âge in ges{<mad>voller Form, versiegelt, Muster [2443] | sellihaft zu vertreten, Registers vermerkt worden, daß die von dem in Köln Nr. 6239, Fabrikant G. H. Spe> in Berlin, {lag mit Atbildungen von 2 Modellen für Cande- Nr. 6274, Firma Wild & Wessel in Berlin, | {iedenen Sinnsprüchen ia Gold- und Silberfchrift), | für plastische Erzeugnisse, Fabrikaummern 2124 big

KÖIm. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist Köln, den 2, April 1885 y ; - A 1 Unit 4 R; 9 h 5 ; it Nt Di f i j Ï Fabrik: 23, 24, 29, | 2128, Stußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27, Mär , , . Cüvy ; m 9 Modelle ; erse: M tishe Er- | 1 Umschlag mit Abbildungen von 11 Modellen für } versiegelt, Flähenmuster, Fa rifaummern 23, 24, 2, 8, B} are, angeme ; De agenden Kaufmanne Wilhelm E Ee olen, Tia Iden von D. M BUlen für 10e, Sroney, versiegelt, Master für S erufrig lies vent Muster für plastisde Srzeug- | Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. März 1885, | 1885, Nachmittags 12 Uhr 25 Minuten.

bei Nr. 2447 des hiesigen Handels- (Gesellschafts) | Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts i s 3 n Fensteroli Thürdrü>er, F îrari , F Sn! B75 679 Registers, woselbst die Handelsgesellschaft unter der Abtheilung VIL. ' | Handelsniederlassung daselbft geführte Firma: swilder und Dausthürbngee, Paudthürgrife, Thür L E O Mks SUUE | Euipen, ve 802, 1810 bis 1818, 1690, | Vormittags 1 Uhr 45 Miruten. Nr. 6309, Firma Moldenhauer & Co, in g „W, Cüppers scbilder und Hausthürknöpfe, versiegelt, Muster für 3 Zahre, angemeldet am 14. März 1885, Vormit- | nisse, Fabriknummern 1802, i , , N 6290. Firma N, Reichenheim & Sohn | Berlin, 1 Umsblag mit 3 Mustern für Bunt-

Firma: I. V.: Hünninger. ; lastif F i ; 795 5 Mi zfrist 3 Fak angemeldet am 19. “Mär „Eduard Broe>er & Cie,“ erloschen ift. Baltishe Erzeugnisse, Fabriknummern 714 bis 722, tags 10 hr $ Minuten, 1880 Nebnittes 18 Uhr. 25 Minutaa y in Berlin, 1 Unscblag mit 49 Modellen für halb- | dru>dekorationen zu Parfümeriewaaren, versiegelt,

.: E Köln, den 4. April 1885. Schutfrist 3 ahre, angemeldet am 7, i Nr. 6257, brikant . Grohe in Berlin, L M Î 0 ZODel 4 : E d Ben a a4 n Gesellschafter die daselbst - 7 - [2437] | Der Gerichtsscreiker des Königlichen Amtsgerichts Nami Uhr 2 Miauten, N E 1 Ümsblae ait Arz s Guade jn Do für Nr. 6275. Firma W. Lieffe Nachf. in Berlin, | wollene Kleidersteffe in eigenthümliher Muster- Flädbenmuster, Fabriknummern 98, 206, 271, Schug- do e a au eute a Broe>er und Sriedrih | Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift Abtheilung V. Nr. 6240. Fabrikant Ernst Ferdinand Liefe Weinkühler, Reliefs mit Vögeln und Blumen. mit | 1 Paket mit 2 Modellen Armleuthter in Zink- | bildung, hergestellt dur< Gefle<t und Bindung der | frift 3 Jahre, angemeldet am 26. März 1885, Nalh-

na erf rener vermerkt stehen, heute die Eintra- | bei Nr. 2930 des hiesigen Handels- (Geselischafts-) I. V.: Hünninger. in Berlin, 1 Pa>et mit 3 Modellen für Lampen- Amoretten und Blumen und Reliefs-Renaissance- guß, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, | Fäden, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, eo na E dite ais

gung erfolgt, daß die Gesellschaft aufgelöst wor- Registers, woselbst die Akti Ul f it Se ab Aa 4 - 5 T T E L j 215, SBukfrist 3 F Ö i C4, 211 1170 e 1107, 1073, den ist tegisters, selbfi engesellshaft unter der E füße mit See- und Jagdstü>ken und Widderköpfen, Töpfen, versiegelt, Muster für vplastishe Erzeugnisse, | Fabriknummern 15, 1215, Schußfrist 3 Jahre, an- | Fabriknummern 1494 1316, 1322, 1318, 1323’ | 1 Patet mit 3 Modelle, t Tiutenfäffer mit anb oes

Tor 5 z Firma: versiegelt er is gni}s i i c c 9 21, 2021a, } gemeldet am 19. März 1885, Nachmittags -1 Uhr | 1080, 1082, 1079, 322, ; I ) Gera Tiurtéteriaii L S; Mülheimer Bolksbauk“ Villingen. Firmenregister-Cinträge, (2515) O E 1903, Statu g p cuMisse, Fabrik T1) 2E Seis S, E E gie A . Marz , Nach g h 1327, 1319, 1320, e T 1309, aas N Federträger in Form us dtioe Ms He g wr , mit dem Sitze in Mülheim am ein vermerkt I oo0) Bu. D. es diesseitigen Gesell- 7. März 1885, d ittaas 12 Ub “Märi 18 edt lhr 30 Mi r 62 Fabri ustein in | 1312, 1315, 1314, 1317, 9, 1376, 1329, 1378, | zeuge in Form einer Lotomotivoe, versiegelt, uster

gemeldet am 7. März 1885, Nachmittags 12 Uhr 14, März 1885, Vormittaas 10 Uhr 30 Minuten. Nr. 6276, Fakrikant Curt Bartenstein 1328, 1326, 9165, 8998" 1310 für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 117, 118,

1052, 9975, 1083, 1325, 1072, | 119, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 28. März

Abtheilung VII. steht, heute Nachstehendes eingetragen worden : \caftsregisters wurde unterm Heutigen eingetragen : 55 ; ; s j N ür 39 1327 A R : E : / ; gen ; * 195 Minuten. . 6258. Fabrikant M. Laßberg in Berlin, | Berlin; 1 Packet mit 1 Modell für Büsten Sr. ] 1377, 8439, 21, S. B.: Hünninger, „Zufolge Protokolles des Notars Wagner zu Die Firma Gottdaug & Heine in Villingen Nr, 6241. Fabrikant Max Schmidt in Berlin 1 ümsdlag mit Abbildang von 1 Modell für Ofen- | Durchlaucht des Deutschen Reichskanzlers Fürsten | 1313, 1067, 10861, 99 : gf 1geme [2449] Mülheim am Rhein vom 27, März 1885 ist dur ist eron z 1 Umschlag mit 6 Modellen für Tricots aus Seide vorsezer in Renaissancestyl aus getriebener Shmiede- | Bismar>, versiegelt, Muster für plastische Grzeuge | 1027, 7022, 1373, Schußfrist 1 Jahr, „angemeldet | 1885, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten. Rblaa, Zufälae Veefliguná von bautigai Tae f der i/clsGatt vom, E H Ne Villingen, “Gand Ra mit Auflzge von Wollentricots und Wollentiicots arbeit (Kurfstschlosserarbeit), versiegelt, Muster für nisse, L a e R S Jahre, übr nl 24, März 1885, Vormittags 11 Uhr 50 Mi- 1 “Tafdiae Ea ung M bei Nr. 9329 des hiesigen Handels- (Gesellshafts-) \cafts-Vertra ; er Wéelel- L S : mit Auflage von Seidentricots, befti>t mit Sou- plastisbe Erzeugnisse, Fabriknummer 220, Schut- | gemeldet am 20. März 1 9, Dormittags 10 Uhr | nuten. . : O Le E : i; ° g Statut mit den Vorschriften (6. 8) Könige. tadbe (Sónur oder $ ; a i N C 4. März 1885, Vor- | 15 Minuten. Nr. 6291. Firma R. Frister in Berlin, 1 Um- Haushaltungswaagen in ge|<mad>voller Ausstattung, Sas, wofelbst die Aktien-Gesellshaft unter der des Geseßes vom 18. Juli 1884 in Uebereinstim- fbmavollen Formen, vertie E}; u, Tambour in ge me T fte S U O E Nr. 6277. Fabrikant Pin Wolffheim „in |- {lag mit Abbildungen von 3 Modellen für Kunst- } versiegelt, Muster für plaftische Erzeugnisse, Fabrik- ; S GbanbeT R na crass un n E Ee D: L L Muster-Register Nr. ÂA. Erzeugnisse, Fabriknummern 100 bis 105, Scußtfrist Ny 6259, Fabrikant Franz Hinterleitner in | Berlin, 1 Umschlag ges Ab Ee fee I E “e R Le E 30. Mürz 1865 Vaetttts E Ce am L eue "e ) L S S0, O, C) O, B, Es un j T f 3 Jahre, elde 7, 385 Nacbmittagat , ad i ode ü sa - f für Photogravhierahmen, versiege 5 uter qur j aver tn Drovce, verhtegelt, Vuj er TUr piaslt E O L L , LUnulen. bete U E Ea steht, heute nah- 34 dementspre<end geändert worden. Jnsbefontere (Die ausländischen Muster werden unter 2 deo 30 Menehdel 0 L41889, NaGmitiags eo Tisbe in nta s Ema plasti{de Erzeugnisse Fabriknammin 61, 201, 285, | zeugnisse, Fabriknummern 703, 705, 710, Schußfrist | Nr. 6312. Firma Zung & Co. in Berlin, Laut Akt bes Malaro Dla E ad A E Ly E E vertritt die Gesellsbaft | mer11 E eira Nr. 6242, Firma Keyling & Thomas in voller Form ‘ersiegelt, Muster für plastische Er- | Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 20. März 1885, | 3 E 24, März 1885, Voc- Zee O Fabritaemmcen co en, versiogelt, L Le . 0, ( Î e Gesellscha erlin. Königliches Amtsgeriht E, [2389 Berlin, 1 ei mi i n 50 Y mise, Fabriknummer 7 Schußfrist 3 Jahre, an- | Vormittags 11 Uhr 55 Minuten. mittags r 59 Minuten. : Gtawenmuler, Y E D N C, Ss a fländer Konsole or Wn 20 Modellen dees ant Le Mêrz: 1085, Mocmiitiln L Ute | U Ficma Friedr, Kirchner in Berlin, | Ne. 6292. Fabrikant Panl til Lin, } frift 1 Jahr, angemeldet am 30. März 1885, Na- Ums@&lag mit Abbi von 4 Modellen für | 1 Ums<lag mit photogrophishen Abbildungen von | mittags 12 11 30 Hlinulen. i: Bee eetAit E E E 2 Modellen für Ornamente zu Kachclöfen (Aufsaß | Nr. 6313. Firma Eude & Devos in Berlin, die in Köln wobnent n une 1 Umschlag mit Abbiïdungen E 2 a lig für i d : e ° für die Gesell cha t verbindlich wenn fie mit der F Umstlag mit Abtildun Ip 4 S 7) n fn « 22 9 92 96 902 m Ln Q 2 (C2 A c. Crx Ï 7 2/3: o 7p iat s (Fr20 t ie F b ifn 108 108 Schu 3frifi Beleuchtung®gegenstände, versiege E - u! er für s 5, : L H : LE | 11 g m gen von 16 Modellen für | 4341, 4360, 4360A,, 4301, 43603, . 4369 42 21. M ocbubsrist von 1 Jahr | Cuivre poli, versiegelt, Muster für plaslishe Er- | Erzeugnisse, Gaorlinummern , 4920, außrr! Le O a ¿E 2) Throdae (nberg, Bäckermeister, Firma „Mülheimer Volksbank und mit der Na- Tisch- und Hângelampen, versiegelt, Muster für | 43704, 4373, 43671, 4367IL, 4367AI., A36TAIL, U A E für Verläñas: ianie, F abrikninmeri 997, 994, 933, 1001, | 3 Jahre, angemeldet am 24. März 1885, Nach- plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 944 und 871, 3) Dr, August Braubach, Retsanwalt vat Ltt It ¿weier Mitglieder des Vorstandes e 16/6 Se ug grifnummern 1611 bis 1616, | 4367BL, 4367BIL, 4368I, 43591, 43594, rung der Schußfrist bis auf 3 Jahre an- Schußsrist 3 Jahre, angemeldet am 20, März Piligos 12 Me, Sette t della 1888, Memitiaa T E n 31, Mä1z 4 i 3 S ne j ; i 20 D, Sußfrist 3 Jahre, angemeldet am | 435911, 4345, 4366, 4364, 4374, 43571, 4357II. ( l 1885, Nachmittags 12 Uhr 5 Minuten. ir. 6293, Firma Oscar Falbe in Berlin, 209, Dormiitags 11 Uhr 2 Minuten. und Bar N Ruin, vier Liquidatoren Im F: 30. „Alle im Statut vorgesehenen öffent- ] 3, März 1885, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten. 4357A., 43581. bis VIIL, 436LA, “4388BL bis Pee 6260 Fabrikant J. Littmann in Berlin, Nr, 6279, Firina Friedr, Kir<huer in Berlin, | 1 Umslag mit Abbildungen von 29 Modellen für | Nr. 6314. Firma Tappert, Markstein & Co. zu zwei handlungsbere<tigt sind und daß si deren (en Bekanntmachungen und Aufforderungen erfol: Nr. 6224, Fabrikant Carl Boelke in Berlin, | 4358BX1I,, 4371, 3199A., 4362, Schußfrift 3 Jahre, 1 Umschlag mit 1 Modeli für Stellagen zur Auf- | 1 Umschlag mit Abbildungen von 5 Modellen für | Hänge- und Tisclampen und Ampelgarnituren, ver- | in gBerlin, s „Umschlag „mit Abbildungen „Von : gen unfer der Ausschrift „Mülheimer Volksbank“ | 1 Umschlag mit Abbildungen von 16 Modellen für | angemeldet am 9. März 1885, Vormittags 9 Uhr macbung von Crayvattennadeln, in Form einer Säulen, Journalmappen, Spiegel, Weinkühler und | siegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- | 5 Modellen für Bouquethalter, Bowlen und Blu-

Befugnisse au< auf den freißändigen Verkauf von j f a ; | 6 (7 77 6 23 679 ‘6 7 öpfe, in Metall i i O Ï und der Unterschrift „Der Aufsichtsrath“ oder | Broches und Manchcttenknöpfe mit bronctrte oe 1 R E 2 L ; t Ar ; E, A A T Hop 676, 672, 677, 680, 683, 679, 685, 674, | mentöpfe, in Metall und sonstigem Material, ver« mmobilien erstre>t.“ Der Vorstand“, je nabdem die L E r ZianMcUenlnôpfe mit broncirten Pho- | 35 Minuten, | Staffelei, aus Sammet und Pappe, versiegelt, | 1 Garnitur Moöbelbesch! äge aus Cuivre poli, ver- | nummern 676, »(2, 677, 680, 683, 679, 685, 674, ih A l N A ú ¿ nd“, ie bet - ( een auf "Fac g : ; R ‘4 S : ; c S, 2 R er S S E, ; ; ( 3, 6068, 669, 675, 670, | fiegelt, Muster für plaftishe Erzeugnisse, eFabrif» Köl [ je nah rcffende Ver- | tographieen auf farbigem Grunde, versiegelt, Muster Nr. 6243. Firma Schwinyer & Gräff in Muster für plaflis%e Erzeugnisse, Fabriknummer 5420, | siegelt, Muster für plaftisce Erzeugnisse, Fabrik 671 676! 68 T 626. 69 627 G21 625 661 piOk riser 894, 895, 803 B84 823, S obfcit

oln, den 31, März 1885. fentlih dem Ersteren oder d h f 7E r 1e : , Fri Der Gericht j 8 Q3ntali offentliung* von dem Ersteren oder dem Lißteren für plastische Grzeugnifsse, Fabriknummern 1811 bis | j t Mhz E: ; bukfrift : bre, angemeldet am 16, März 1885, | nummern 946, 949, 956, 959, 10090, Sguktfrist 2, Jz, DO num Z N E L ee bibeitae geen ip e Lines ungen erfolgen in dem „Deut a 2D D 9 Ae Es am delien fir Tie lVlag G E “Wand, Vormittags 17 Uhr 45 Minuten. E d ahre, angemeldet am 29, März 1885, Nach- N ar R L Tati R E ad e i I 11 Ube 30 Mean. tes eas V: Hünning N NeN ElIOIgE fm „Veut- | 3. Viärz 1885, Vormittags wr 35 Minuten. me und Kandelaber 1 T Fly GYACUr 7 Nr. 696 Fi Br ig in | mittags 12 Uhr 5 Minuten. 89, Nachmittags 12 Uhr 10 Minuten. Ge fo | 4 I. V.: Hünninger. seien els Anzeiger, ter „Kölnischen Zeitung“, Berlin, 1 limseeerilant Otto Fleis<hauer in | Erzeugnis Fabaitegoerftegelt, Muster für plastische Béelil, 1 Umsas mt ten Ae | L 4 ie 64 Treu & Nuglis in Berlin, Umsélag mil Abi n Mer in Berlin, | Bei Nr. 3661, Firma G. W, BVoelykow j, in „o WLULO 0, eAUuhetmer | Berlin, ms>@tag mit Abbildung von 1 Modell 2061, 2083 92006 Lig 90 9023 9025 9036 ; en für Lampenfüße, versie elt, Muster für | 1 Paket mit a. 1 Modell für Parfümericflacons, und | 1 Umstlag m bildungen von —(odellen fUr | © N Sar, SLOtE LUOO t zes Zufolge Verfügung vom heutigen Zane f E alles (Alatavuna e Wn n À. 19 Muste e ür Dle h Oebmadmuster) verfiegelt, | 9037" 2039, 9060 29 2085 2040 2089, : 3036" plastisde Eren n pr 3800, 2805, 5 Mustern für Dru>dekorationen zu Parfümerie- A E Me, e S gi E ge L T C e Wider Lo eu i; : N LEE n N 1 lverjamm- er qur piastiswe Erzeugnisse, Fabriknummer 46 bis 2048 9c 2082, S&utfrift 2 Sosre 2805, 2 2929, 2938, 2940, Schutf ist 3 Jahre, | flacons und Patfümeriekasten, ver legelt, ad b | plaftische Erzeugnisse, GSabrikfnuminera 1845 bis 1650, | 3 Jahren eingetr Ats JOG Laa U E 4 A uo AR en Res (Gefellshafts-) | lung, welhe zwei Mal zu veröffentlichen ist) als | 252674, Schußfrist 3 Jahre, angemeltet am 3. März E 6: M O E ; es Sema eh 16 März 1885 Lit 31 Ühr Fader A a Muster für vlostithe Er- | 1677 bis 1681, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am | Spiegelrahmen, Fabriknummern 128, 628 (Profil G), Sirtias , woselbst die Aktiengesellshaft unter der Ia M a Je „ein is E Tan Nachmitiags 1 Uhr 37 Minuten. 40 Minuten i as E N 20 Minuten i S zeugnisse, Fabriknummern 501, 1670, 1670 a b, | 24. März 1885, Nachmittags 2 Uhr 40 aen: e E, der Shußfrist bis auf S d „1X worden sind, eor das eine oder andere die- r. 6226, Fabrikant Sally Ey> in Berlin, A or ; ; Nr. 6262 Firm i 1 Um- | 5000, Schuhfrist 3 Jahre, an emeldet am 20. März | Nr. 6295. Firma B. Sommerfeld in Berlin, Zahre angemeldet. in g mit dem Sihe in ult L ee nmboldt» | ser Blätter ein, \o genügt die Befannimadura due | 1 Be Ge geolidungen von 11 Modellen für | Nei 2er. 8507, Firma Hohenstein & Lange s&lag mit 8 Mustern für Pigus in erten utte | 2000 Scbubsrift 3 Zahre, angemeldet 6 Lest mit 4 Mustern für Perift ereien zu Thee- | Ne, 6315. Firma Theodor Lindner in Berlin, merkt steht, heute die Eintragung erfolgt, bag dee, einen Gesa getrofien, hate e O eneralverfammlung vlaftisbe Ce 1gnisse Fabattn e det, Muster Jür | Annectbunn ‘Mig 1982 me Sia frift 16madvoller Ausstattung versiegelt, Flähenmuster, | Nr. 6281. Firma W, Ziesh & Co. in Berlin, | brettern und a 100, 300 Cat Dae, Pl boa Mesicchiivuna, iet e E E eff i d Köln j ¿h j 5 ‘rzeugnifse, i I/5 D / : j E LUN Bie Fabri 90 ( C8a, 9 2 920, Pac i M1 r Bunt stickereien, verwend- | Fabriknummern 100, 209, S ußfrist 3 Jahre, an- | in neuer Musterb ung, dergesic Ir leite weise Aktes des Notars Goe>e zu Köln vom | Köln, den 2 April 1885 gu h Srzeugnihe, Fabri nummern 9/5“, 14/5“, 3 Fal 7 A L Fabriknummern 202a, 296a, 28a, 212a, 214a, 220, | 1 Pacet mit 49 Mustern für Bunt sti>ereien, ver end- 1 S : O E S I B Lo er dur< von oben na< E S E : = 2 a nd 10“, 15/5 und 10, 345/5// «1 } von 3 „ahren eingetragenen Modelle für Lampen- da 9 ut & C 1 Wabi ieredig q- eldet am 25. März 1885, Vorwittags 11 Uhr | im unteren Rü>entheil oder dur von oben na 29. März 1885 der Aufsichtsrath der Gesellschaft an | Der Gerichtsf<hreiber des Königlichen Amtsgerichts, | 294/8“ und 4138/5“ und 10“, Schußfrist 3 Juhee (girme bezüglih des Modells Fabriknummer New 16, Wér 1885 Bortnitiags L Abr L Me lichen Kissen, Garderobenhalteen. Parerents" ies: | 99° i : s

e  5 i iese 6 F A ZE t A O Le an ae A U llallo und U Tooenbe Ves A Os E aen 14 e, Sie Gas für er lenfünder, L zum Aufseßzen von La- gemeldet am 14, März 1885, Nachmittags 12 Uhr 0 i ÿ iquidatio Nee : : erun, den 13, April 1885, lernen, Wandarme zum Aufseßzen und Aufhänge: 25 Minuten. Geste a e i baion dee und find alle Rechtsgescäfte und Rechtéhandlungen, In das Musterregifter ist eingetragen: von Laternen 2c. (für elélirikies Licht), Ie Bei Ne 5236. Firma E, Lefeber in Berlin | Garderobenhalier, Spiegel mit Lichten, Makart- ellen  uTat | sowie alle Urkunden und Erklärungen des Borstandes Nr. 6223, Firma Schuster & Baer in Berlin, | Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern hat am 11. März 1885 für die laut Anmeldung | blumenvafen und 1 Garnitur Möbelbeschläge aus | und MedaiLlon), versiegelt, Muster für plaftische

; Drr B auä L A Pas é i unten gehende Längsstreifen 2c., versiegelt, Muster Stelle des verstorbenen Direktors Ferdinand Hund- Abtheilun N 3 : j Gre Verl er Schul lichen Kissen, Garderobenhaltern, Paravents, Ofen- | 20 Minuten. : E F Ho cuguife, Fabriknunm 3000

e i 4 Fer jetlung VIL : angemeldet am 4, März 1885, Nachmittags 12 Uhr | Skécque 19 die Verlängerung der Schut- BAT ; ) ibe V6 ersiec Tläcben- Nr. 6296. Firma Carl Rakenius -& Co. in | für plastisbe Erzeugnisse, SFabrifnummern 3000, Kaufman ann zu Kalk, den in Köln Aohneuden I. V.: v E 3 Minuten, i : y frift bis auf 6 Jahre angemeldet. 1 Umsa l Gri T Muster u ritte Sea Se TO 1912, 2616 2647, Berlin, 1 Umslag init photographischen Abbil- | 3500, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. März

Kaufmann Albert Heimann, zum Direktor der be- Nr. 6227, Fi Mz Nr. 6244. Firma J, Hirsch i ( 12, Q / F L RA D Hana TO 15 Minut : E! , : Dl i s j . jhorn in Berlin, T B, Tr 7 9RRr 96 E 95 95 75 ; Modelle Lampen, Schaalen, | 1885, Nachmiitags 12 Uhr Minuten. fagten Aktiengesellschaft gewählt bat, [2435] | in Berlin ‘1 Dae ‘nt 1 Morel n Mlalgex C s Karten zu Photographiezwe>en, versiegelt, Flächen- | 2672, 2677, 2685, 2691, 2692, 3525" 39399, 4575, | dungen von 11 Modellen für Lampen Siem Bei Nr. 4040. Firma Wilhelm Kühne & Co.

1 Umschlag mit Abbildung von 1 Modell für Zl C j De S L A S t N S s Marctadtenh E E, ; : L Z 2 7 i : 1 l - ; C s Af 881 bis 4833, 4885, 4887, 4891, | Armleuhter, Feuerzeune, Cigarrenbecer, i: ( e e Mare, N Sodann ist in dem Prokurenregister unter Nr, 1945 | KCö1m. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift | in neuer und eigenthümliher Form nebst Bersluß, Petroleum-Laternen in ge\{<ma>voller Form, ver- g B A een l), A0 t 1865 B 4898" 0 6344, 6356, 6380, G4A G15R 64863, | brer 2c, versiegelt , Muster für plastisbe Erzeug- | in Berlin hat am 31. März 1885 für die laut

eingetragen worden, daß die obige Aktiengesellschaft | bei Nr. 2384 des hiesigen Handels- (Gesellschafts-) | versiege f 1 i ‘r isse, Fabrik. | liegelt, Must ür plastif Srzeugnisse, Fabrik- 1 t L e ; pt 9942 9971 9997 Anmeldung vom 6. Dezember 1882 mit Schuhfrif 40 ; Ati s Nr. 2 ) )afts- gelt, Muster für vlastisGe Erze , Fabrik- | legelt, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Fabri ; S H : ; 17 347 E ah , Fabrik ern 2942, 2971, 2997, 2944, | Anmeldung vom 6. Dezember 1882 mit Schußfrift S A irre den Kaufmann Heinrich Lenné zum Fieaterd, woselbst die Handelsgesellschast unter der | nummer 999, Scbugreit 3 Spre I I 9. Mies raa mau eie 4 P e, E Ee, N M Me 6264 E R: age s A in Berlin Aanediet ai O “März 1865 ta T Ubr 2949, 2051, 2952. 2946, 2950, 2947, 2948, Sduß- r B aue ana E REA für Deilpalte, öln, den-1, Ave : A 4. März 1885, No@mittags 12 Uhr 25 Minuten « œirz 1009, Bormittags r 59 Minuten. | blaa mit M ir (10 Minuflen, L A _| frist 3 Jahre, angemeldet am 2%. März 1885, Vor- reibzeuge, Thermometer, Kalender und Wachs- 3 u l 6 . w 4 C 1 n . e t as d E Be T : Q - ? Q Der Geribisscreilee des Köni lihen Amtsgerichts, | in Kal a O e, €228. Fabrifant Paul Feller in Berlin, | Nr. 6245. Fabrikant Paul Geißler in Berlin, Krüge Baer: A R nte Ofenscdirme s “Bei Nr. 3533. Firma L, Gehrs & Co, in | miitags 11 Uhr 40 Minuten. arie ta E A C Timer Aas, E I Abiheilung VIT E wlnenden Ftusleufe i a @ater Me I E MuE, me À N gur Fle Alettes Ge E A aas ag h Fe M figürlice Gruppen als Kunstindustricerzeugnisse, | Berlin hat am 19. März 1885 für die laut An- l L ee E & R Frist Lis a B Fabre E E D M GAU T A R : At As A rere | mil versctedenen Ansichten, versiegelt, 5 ächenmuster, | Eliquettes, in Lithographie, Hol; schnitt oder ergl, B, L für Vas Cr antant rif 20. März 1882 mit Schußfrist von | Berlin, 1 Packet mit 1 Modell für eigen hümlic bis auf 6 Jc i a M F E N Me Siber 1 A ie mern Fe 4A Ton 3 Jahre, Fer egel, Mg mue, Fabriknummern E 4 “pap 0 Tee bis s Sebubfeist g ahre L L Modelle für 4 va) Bats geformte P Bades, e Sani L Bais E m 2L O lat E 1E j i Friß Schuh- | 20 Minde om 4, März 1885, Nachmittags T Uhr | 801, 303, 305, 307, 309, 311, 401, 403, 405, 407, : är 1885, Vormittags 9 Uhr | gehânge bezügli der Modelle Fabriknummern 132, | plastishe Erzeugniffe, Fabriknummer 1, S@ubßfrist | ir R o R e M, L [2445] | ausgeschieden ift und daß der Kaufmann Frit; Schuh- } 20 Minuten Schußfrist 3 Jah ; März 1885 Bg eeidet am 17. März 1885, Vormittags 9 Uhr | gehänge T8 a M De D 1013 S gemeldet 25. März 1885, Vor- | Anmeldung vom 13. November 1882 mit Scußy- Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage is | mahcr das Geschäft für alleinige $ E 990 Lrt R qyre, angemeldet am 6. März , 50 Minuten. 136, 137, 138 die Verlängerung der Shuy- |3 Jahre, angeme A O Es E at: 9 K fts tor €2 L gen ( Ge L einige Rechnung unter Nr. 6229, Fabrikant Nudolph Stimming in | Vormittags zwischen 8 und 9 Uhr. R ; Fp i œ abr e mittags 11 Uhr 50 Minuten. frist von 3 Jahren eingetragenen 9 Muster für Ne. 2661 eingetragen 1e afts) C derselben Firma zu Kalk fortführt. : : Berlin, 1 Paket mit 3 Motellen für Pferdegeswirr- Nr. 6246, Fabrikant Georg Müller in Berlin, Berlin 1 Pa nit 60 Modelle” dl Ss |T Rei Nr 3695 “Lem Lud & Wessel in | Nr. 6298. Firma H. Schomburg & Söhue in | Spiegel, Rahmen, Thermometer, Leudter, Sthreib- unter der Rae en die Handelsgesellschaft d Sa ist unter Nr. 4488 des Firmenregisters bescbläge zum Aushaken der Kummete in geshma>- | 1 Pa>et mit 1 Modell für Wandlaternen (Gee sachen aus Hartgummi und Zellhorn (Broscen, | Berlin hat am 19. März 1885 für die laut An- | Berlin, 1 Pacet mit 1 Modell für eigeathümlih zeuge, Nautilus, Fatriknummern 923, 950, 536, 552, t L über ImhofF t ufmann Srig Schumacher in Kalk als Jn- | voller Ausstattung, verfiegelt, Muster für plastische | \bma>tsmuster), „versiegelt, Muster für plastische Obrringe L L versizaett. Muñtee tür vlaftiscbe mbg vort A Aptil 1882 mit Schußfrist von | geformte Jfolatoren, versiegelt, Muster für plastische | 534, 546, 530, 503, 532, die Verlängerung der wele ibren Sit fa Mili i at d beuti haber der Firma: z Erzeugnisse, Fabriknummern 80 bis 92, Schubfrist | Erzeugnisse, Fabriknummer 77, Scußfrist 3 Jahre, Erzeugnisse, Fabriknummern 0733 0735, 0737, | 3 Jahren eingetragenen Modelle für Tish- und | Erzeugnisse, Fabriknummer 2, Schußfrist 3 Jahre, Sußtfrist bis auf 6 Jahre angemeldet. Tage begonnen hat [7 O Men beute nada EOGE & Kodh“- inde 10 Ul T 9. März 1885, Vor- E am 9. März 1885, Nachmittags 3 Uhr 1556, 1563, 1965, 1567, 1569, 1571, 1573, 1978! Hängelampen bezüglih des Modells Fabriknummer angemeldet am 25. März 1885, Vormittags 11 Ühr M a e „Firma Mäts Tage ot & As j 5 g ; » G e, mil r 99 Minuten, o Minuten. T0 i TRAL 1RQS TROX 5 : Q ta H L S ist bis 50 Minuten. L ; Qs u Kcufleute after De a h aen Die G Set bes Könfalidden init) 4 Gl nt Me r Ie Berlin, | Nr. 6247. Firma C, Lehmus & Co. in Ber- 1615, 161 1619 1639, 1641” 1649, 1651 5595 eri d SAME anoimciaet, E H i BAA V ema e Org & S R i a A Matte ie It Franz Imboff, und ift Jeder derselben berectigt Abtbeilung TIT 8gerits, Att g mit Abbildungen von odellen für | lin, 1 Paket mit 6 Mustern für Sti>kereien zu 5569, 6118 bis 6129, 9431 bis 9441 Schußfrist | Bei Nr. 3619, Firma Wild & Wessel in | Berlin, 1 Pa>et mit 1 Modell für eigenthüm ( ile e QUOe E LE E die Gefell / ‘theilung VII: umbescläge in ges{ma>voller Form, versiegelt, | Stiefelzichern, Borden und Ofenscirmen in Wolle, 3 , Ide 7, März 1885 Vor- ; 19. März 1885 für die laut An- | geformte Spiral-Deflectoren, versiegelt, Muster für | gußartikel, Fabriknummern 500, 507, 508/509, 510, e E aan d Tot I. V.: Hünninger. Mustex. für plastische Erzeugnisse, Fabriknummerr, Set e Derlen, verliere R E Fabrik: millgdg Jg Ngemede um 17, März 1885, Vor R S Ae Les E Schußfrist von | plaftishe Erzeugnisse, Fabriknummer 3, Schußfrist 911, 513 bis 522, die VerlängerungderSchuy- Der Gerihts\<reiber A 9436 2120 bis ZLBO, Sdwubfrift 3 Jahre, angemeldet am | nummern 1105, 1106, 1107, 8419, 5468, 5450, Nr. 6266 Fabrikant Otts Hallbauer in Berlin, | 3 Jahren eingetragenen Modelle für Tisch- und | 3 Jahre, angemeldet am 25. März 1885, Vor- frist Ee L Jahre angemeldet. des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Túge isl Y Ñr. Ga Fabritat0 diet Bco unit 2 Agore, angemeldet G Ee R De 1 Umschlag mit Abbildungen von 8 Modellen für | Hängelampen bezüglich der Mere E H ummern N Éo Fabrikant Meinhold Schulz in | in “Berlin hat Sag Mär 1605 1 die laut B O41 f P i A 16 : * î enstein in rmiitags z S 0 j l ür vlaflisc - | 1536, 1549 di ‘T utzfri r. 0300. Fab 2 ä : D : N e I. V.: Hün ninger, 1 Nr. 710 des hiesigen Handels- (Firmen-) Re- | Berlin, 1 Paket mit 2 Modellen für Brouce- Nr. 6248. Firma C_A E Friedri in Berlin, jeugn garen, versiegelt, Io 6 O Le 185 Pio 2410 Sale e R A E Berlin, 1 Paket mit 3 Modellen für Turnerhüte, Anmeldung vom 6. October 1882 wit Schußfrist [2434 S obn vermerit worden, daß das von der in Köln | waaren ‘(kleine Asscaalen und Vüsten des General | 1 Umschlag mit 3 Mustern für Geschäftsempfeh- 502a, 805 Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am Nr, 6282. Firma Arndt & Marcus in Berlin, Turnertricots und Turnergürtel, verfiegelt, Muster | von 3 Jahren eingetragenen 3 Modelle für Bronce» Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage if Wasser- und Carmellte wn terbeven Kölnish- nisse Kale iegelt, Muster ile Vase Suda lungsfarten, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknum- 17, März 1885 Nachmittags 1 Übr 40 Minuten. { 1 Umschlag mit Abbildungen von 15 Be für Se e ea: e D Neap rande, Vabritnnmmera Lai S E bei Nr. 2273 des hiesigen Handels- (Firmen-) Re- | Margaretha, gebore G E E És E r e iUminern UD ! D SMUBsrifl | mern 1443, 1443 a., b, Schubfrist 3 Jahre, ange- Nr. 6267, Firma. Franz Lie> & Heider in | Kunstgewerbeartikel in Metallguß, namentli in | S ußsrilt 1 Fahr, angemeldet am 26. März 1885, Bel ( t Did {ft : p Ztargarelha, geborene Graß, frühere Gkefrau, jetzige | 3 Jahre, angemeldet am 5. März 1885, Nahmiîtags | meldet am 11, März 1885, L t 8 Übr 45 f O E Aa Fo , Muster für plastische Erzeugnisse, | Vormittags 11 Uhr 10 Minuten. 6 Jahre angemeldet. : A GNers vermerkt worden, daß der in Köln wohnende Witwe des Mechanikus Michael, auh Michael | 12’ Uhr 10 Minuten, Minuten, A fige gge mil dubcilittu 1283 Sue Fabriinamimern 188 1749, El 14S 1720, Nr, 6301, Fabrikant M, Lindberg in Berlin, | Bei Nr. 3882, Firma Wilhelm Kühne & Co.