1885 / 89 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

j 2 [2792] i Neubuckow i. M. Zufolge Verfügung vom | Zellerrseld. beutigen Tage ift heute în das biesige Handelsregister | auf Fol. 113 zur Firma Nenue>e & Co. beute

eingetragen : Col. 3. Col. 4

Col. 5.

W. Schwerin.

Neubud>tow.

Kaufmann Wikbelm Emil

zu Neubu>ow.

Neubu>ow i. M., den 13. April

Großberzoglices Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Elies, A. G. Act.

S QR7 1589.

[2796]

OIpe. Ja unser Gesellschaftsregister ift heuie unter Nr. 141 eingetragen: Firma der Gesellschaft: Brinker und Kemper. Siß der Gesellsswaft: Attendorn, mit einer Zweianiederlafsung zu Finnenutrop. Rechtéverhältnisse der Gesellsctaft : Die Gesellschaft ift eine Kommanditgesellschaft. Zur Veriretung der Gesellschaft nab Außen sind nur die perfönlih haftenden Gesellschafter Em- meri<h Brirk:r und Hubert Kemper, und zwar Jedèr einzeln, befugt. Olpe, den 11. April 1885. Königliches Amtsgericht.

- E [2795] Olpe. In unfer Handelsregister ist heute unter Nr. 142 des Gesellschaftsregisters eingetragen : Firma der Gesellschaft: August Meinhardt & _ Comp. Sitz der Gesellschaft: Saalhausen, Rechtsverhältnisse der Gesellschast : Die Gefsellschatt r find: 1) Hammerbesitßzer Johann Heinrich Meinhardt zu Störmecke, 2) Hammershwmied August Meinhardt daselbft, 3) Kaufmann Wilhelm Zimmermann zu Saal- __ Vamen. Zur Vertretung der Gesellsbaft ist nur befugt; 1) Hammershmied Aug. Meinhardt und 2) Kaufmann Wilhelm Zinimermann, und zwar ein Jeder dieser Beiden cinzeln, Olpe, dei 11, April 1885, Königliches Amtsgericht.

[2794]

Ohlau. Bekanntmachung. folgende

In unserem Gesellschafteregistecr sind Eintragungen bewirkt: 1) unter Nr. 37. Firma der Gesellschaft: R. Heinrich und Tanke. Siß der Gezellshaft: Ohlan. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gefellshaster sind: der Kaufmann Robert Heinrich zu Ohlau, der Kaufmann Georg Tanke zu Ohlau. Die Geselischaft hat am 1. April 1885 be- gonnen. 2) unter Nr. 38. Firma der Gesellschaft: L Kottlarzig und Schleyer. Sitz der Gesellshafst: Ohlau. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die GBesellschofter sind: der Kaufmann Victor Koitlarzig zu Dhlau, der Kaufmann Ismar Schleyer zu Dhlau. Die Gesellshaft hat am 25. November 1884 begonnen; und im Firmenregister bei der . unter Nr. 209 ein-

Schwerin

- N [2803] In das biesige Handelsregister ift

| eingetragen : ¡ Col. 3 (Firmeninhaber): Fabufkant Eduard j Nenne>e in Braunschweig und Kaufmann ¡ August Nenne>e daselbft. ; Col, 4 (Recbtsverbältnisse): Offene Handelsgesell- j schaft seit dem 8. Oftober 1882. Zellerfeld, den 24. März 1885. Königliches Amtègeriht. I.

| [9746 (2740) Bekanntmachung. | In der Konkurssache des Kaufmanns Richard | Hensel hier soll die Sc@&lußoertheilung erfolgen ; | der dazu verfügbare Massenbeftand beträgt 507 4 | 77 F und ift das Verzeicniß der bei der Ver- | theilung zu berü>sitigenden Forderungen im Ge- | sammtvetrage von 7522 Æ 58 H in der Gerichts- | screiberei 50 des Königl. Amtsgerichts T hier, ; Jüdenstr. 58, Zimmer 28, zur Eiasiht der Be- theiligten aufgelegt. Nah Ablauf der Aus\{luß- | frist und Abhaltung des Schlußtermins benachrichtige | id sâmmtlibe Gläubiger von dem Betrage der | Dividende unter Mittheilung des Auszahlungstermins Berlin, den 15. Avril 1885. : Wilhelm Rosenbach, Verwalter der Maffe.

Beschluß.

|

|

j

|

j : L :

l, Das Konkursverfahren über das Vermögen des n A. M, Bogensee in Steinbergkirhe wird j

|

J

j

|

j | | Konkurse.

[2734]

auf Antrag des Gemeinschuldners, in emäßhei

der S8. 188 und 189 der Konkuréordnung, etl

eingestellt

Flensburg, den 10. April 1885 Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. (gez.) Christensen. Veröffentlicht : Hellmann, Gerichtsschreiber.

2826 ch

O, Bekanntmahung. Das Konkursverfahren über das Vermögen von

Karl Theodor Deurer, Gutsbesißer in Lambs-

heim, ist dur< Schlußvertheilung aufgehoben. Frankenthal, 13, April: 1885.

Gerichtsschreiber des K. Amsgeriht1s. Weismann, K. Sekretär.

2737| ; ; | p Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermö E Luß METIe Lo wird nah tfolgter Abhaltung des Sthlußtermin i aufgehoben. ; O, Err Gebweiler, den 13, April 1885, Das Kaiserliche Amtsgericht. / gez.: Dr. Raeder. Beglaubigt: Weber, Gerichts\chreiber.

Konkursverfahren.

In dem Konkurse über das Vermö

2 i i as Vermögen des Karl Volkmann von Heuthelheim wird bekannt gemacht, E s O des Schlußtermins und nach BoUllzug der Schlußvertheilung das Verfahren auf- gehoben ist. f E d

[2822]

getragenen Firma : Victor Kottlarzig za Ohlan : Die Firma ift erloschen. Ohlau, den 13, April 1885. Königliches Amtsgericht.

Rybuik. Bekanntmachung. [2798] In unserem Firmenregister ift zufolge Verfügung vom 9, April an demselben Tage sub laufende Nr. 165 die Firma A. Mueller zu Rybnik, Inhaber: _Brauereibesiter Adolph Mueller zu Nybnik, gelöscht worden. RNybuik, den 9, April 1885, Köntaliches Amtêgericht, Abthetlung I.

2800 Schmalkalden. Nr. 45 des andels: Registers von Schmalkalden.

Laut Anzeige vom 10. April 1885 tritt der Kauf- mann Gustav Hopf dahier vom 1. Juni 1885 ab aus der Firma „Eduard Hopf“ zu Schmalkalden aus, fo daß von da ab der Kaufmann August Hopf dahier alleiniger Inhaber der Firma ift.

Schmalkalden, den 10, April 1885.

Königlicbes Amtsgericht. T. Schuchardt.

[2799] ist heute

Stettin. In unserm Firmenregister „Wilhelm

die unter Nr, 836 vermerfte Firma Starck“ zu Stettin gelöscht worden. Stettin, den 14, April 1885. Königliches Amtsgericht. A / 2802 Waren. N das hiesige Handelsregister if 2 folge Verfügung vom heutigen Tage Fol. 136 Nr. A E eingetragen worden: Col. 3. Hand-léfirma: Wilhelm Krem ; Col. 4, Drt der Niederlaffung: En Col 5. Nane und Wohnort des Junhabers : Kaufmann Wilhelm Johannes Ludwig Krempien zu Waren. Waren, den 15. April 1885. Großherzogl. Me>klenburg-Schwerins{<es Amtsgericht Dr C ngel,

gr A Bekanntmachung. [2805] unserem Firmenregistec i in- E gister ist Folgendes ein 1) Nx. 160, 2) Rit des Firmeninhabers : : deyhmann Graupe. 3) Ort der Niederlassung: Y : Wongrowiß. 4) Bezeichnung der Firma: / Heymann Graupe 5) Eingetragen zufolge Verfügun i 1885 an demselben Tage. S O L DOO Wongrowißtz, den 11. April 1885.

Gießen, den 14. April 1885. Gr. Hess. Amtsgericht Gießen. Gebhardt.

979 & h (252) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Naclaßver- mögen des verstorbenen Agenten Johann Fried- rich Ernst Brandt wird nach erfolgter Abhaltung des Schlufitermins hierdur< aufgehoben. Ï Amtsgeribt Hamburg, den 15. April 1885. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber,

2748 uf [ f | Beschluß. Jas Konkursverfahren über den Nachlaß des De Mas eas Oberländer u M ee wird nah ftattgehabtem Schlußtermi i U: ( S ;termine hierdurch Hasselfelde, den 13. April 1885. Herzogliches Amtsgerict. gez. Voges.

: _ Beglaubigt: (L.S) Brecht, Kanzlist, als Gerichtsschreiber.

2747 1 Beschluß. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Eigarrenfabrikauten August Karnba<h zu Kalbe a. S, wird nach erfolgter Abhaltung des Sblußtermins hierdur< aufgehoben, : Kalbe a. S,, den 9. April 1885.

Königliches Amtsgericht.

(2824]

Das Konkuréverfahren über das Vermögen de as 6 g

Johannes Schneider, Gutsbesitzers a dem

Bühlhof, Gemeinde Baach, ist auf Antrag des

Gemeinschuldners nah Zustimmung sämmtlicher

Ser gemas SS. 188, 189 der Konkursordnung

S vom heutigen Tage eingestellt

Münsingen, den 11. April 1885.

S Krayl, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

2741 1 [ : Bekanntmachung. ur< Bescbluß vom 9. l. Mts. as K Amtsgericht Neuburg a. D. nach tbe tue t Sclußtermines und Feststellung der Schlußverthei- [lung das am 20. Februar 1885 über den Nachlaß des F ftonomen Georg Müller som. von Ma- gehoben eröffnete Konkursverfahren wieder auf- euburg, -den 11. April 1885. Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerichts Neuburg a. D. Haggenm üller, K. Gerichtsschreiber.

2735

l i „Konkursverfahren.

n dem Konkursverfahren über das Verms

Sans D E in Neustadt E, nume S

Tei auf er Shlußre<hnung des Verwalters

vor dem Königlichen Amtsgerichte hi b î Des dent N: gerichte hierselbft, Zimmer Neustadt O.-S., den E April 1885.

k , Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. [2751] Konkursverfahren.

Das über das Vermögen des Schneidermeister Karl Heiuri<h Erdmanu Häber in Ses eröffnete Konkursverfahren wird, da eine den Kosten des Verfahrens entsprebende Konkursmasse nicht vorhanden ist, gemäß $. 199 der K.-O. eingestellt.

S<hmölln, den 14. April 1885,

Herzogliches Amtsgericht. gei. eber. S _ Veröffentlicbt : Refdr. Seifarth, als Gerichtsschreiber.

(27% Konkursverfahren.

Das Konkur®verfabren über das Vermögen des Goldarbeiters C. F. Hirsekorn zu Spremberg ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben. j

Spremberg, deu 10, April 1885.

R CIATE, als Gerichtsfchreiber des Königlichen Amtsgerichts.

28271

[827 Bekfanntmahung.

Betreff : Konkuréverfahren gegen Alois Walk, j Uhrmachex in Straubing.

Mit Beschluß vom Heutigen wurde das Konkurs- verfahren gegen den Uhrmacher Alois Walk da- hier wegen Zwangsvergleics nah Abhaltung des S<lußtermins aufgehoben,

Straubing, am 13. April 1885,

K. Amtsgericht. (L. 8.) Fruth

Zur Beglaubigung:

Der K. Gerichts|\chreiber: Edenhofer.

E Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Gustav Reichert zu Nieder- hermsdorf wird na< erfolgter Abhaltung des S<lußtermins hierdur< aufgehoben. : : :

Waldenburg, den 11. April 1885.

Königliches Anmitsgericht.

(L;-8.)

as Is D Gm D DERER A I B L M NÉGE E "S Tf L If CU C: 7 L Ie I 4H Ne - E C Bea

Tarif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr. S9,

[2544]

Eisenbahn-Direktious-Bezirk Bromberg. Am 1. Mai 1885 tritt auf der Stre>e Stolp Stolpmünde folgender Fahrplan in Kraft:

Zug Nr. | 445 447

Borm.| Nachn Stolp . Abfahrt 16. 0 L 55 Strellin . Ï 6.16 211 5, 31 Arnéhagen s 6.27 222 5. 42 Stolpmünde Ankunft | 6. 44 2, 39 5. 59 Zug Nr. | 446 450 448

Borm. | Nachm. | Nachm.

2 n 2 00 8 0

202 Q 8, 18 Strellin . 042 318 8 38 S. . Ankunft (970 3. 36 8. 46 Bromberg, den 11. April 1885.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

449

Nachm. D 19

Stolpmünde Abfahrt Arnshagen . L

[2549] Ostdentsch-Oesterreichischer Personenverkehr. Vom 1. Juni ce. ab wird die direkte Personen- und Gepädabfertigung zwisbea Breslau einerseits und Königgrätß und Pardubiß andererseits über Liebau aufgehoben, während zugleich eine Erhöhung der im direkten Personen- und Gepäoerkehr zwischen den genannten Stationen über Mittelwalde bestehen- den Fahrpreise eintritt. Die neuen Taxen sind dur die Billet-Expedition Breslau (Oberschles. Bhf.) zu er- fahren. S Breslau, den 10. April 1885, Königliche Eisenbahn-Direktion, zugleih im Namen der Königlichen Gisenbahn- Direktion Berlin. E

[2547]

Zum Theil IL., Heft 1, 2 und 3 des Ostdeuls\ch- Desterreichishen Verbkandstarifs vom 15. pri d S gelangt an demselben Tage ein gemeinschaftlicher Nachtrag I. zur Einführung. Derselbe enthält Ab- änderungen der Nomenklatur für Holz des Spezial- A IL, (Ausnahmetarif 2A. des Hefts 2), Er- mäßigungen von Frachtsäßen zufolge erabsetzun E es Ae Antheile, owie S Nd nd Ergänzungen und ift von den bekannte ienft- stellen kostenfrei zu beziehen. e Breslau, den 10. April 1885.

Königliche Eisenbahn-Direktion,

[2548 Direkter Personenverkehr zwishen S der Direktionsbezirke Beecilere as Grzidnen Die Retourbilletpreise I, IT. und VIT1 Klasse e Verkehre zwischen Stationen des Direktionsbezirks Bromberg einerseits und Stationen des Direktions. bezirkes Breslau andererseits erfahren vom 1, Juni d. E: ab für diejenigen Stre>en, auf welcen pri gi ge Ian, Dwelse Erhöhungen, welche aus den auf den Stationen veröffentli preisen zu erseben find. f Vlen Fabr: Breslau, den 13. April 1885. - Königliche Direktion, zuglei im Namen der Königlichen Eisenbahn- Direktion Bromberg. j

[2546]

Sir. (001 D; Am L Mat L t g trag III. zum Tarif für den Böhmischen Ave fohlenverkehr nach Deutschland r h i i i 7 _ Mittelgrund in Kraft, Derselbe enthält ermäßigte Schnittfracht- jâße von Stationen der Aussig-Teplitzer Eisenbahn fowie veränderte und neue Frachtsäße für den Verkehr m rinen deutschen Stationen. : _Eremplare des Nachtrags sind durch die bethej- ligten Dienststellen zu beziehen. Q 20 deihel

Dresden, am 14. April 1885.

Königliché General-Direktion der sächsischen Staatseisenbahnen, als ges<aäftsführende Verwaltüurg.

[2545]

2119 C Am L Juni d; 358. tritt fâr bio s förderung von Perfonen und Reisegepäe> u norddeutschen und österreichischen Stationen über Bodenbach ein neuer Tarif in Kraft, wodur di bisherigen Billetpreise vorherrs{end ermäßigt ia zum Theil erhöht werden. Nähere Auskunft ertheilt unfer Controlbureau, Carolaftraße 1, :

Dresden. am 15. April 1885

Königliche Generaldireftion der sächsishen Staatseisenbahnen, zuglei Namens der mitbetheiligten Eisenbahn- Verwaltungen. /

Staats3bahn-Güterverkehr.

: _ Breslau-Erfurt.

_ Die am 7. v. M. von uns bekannt gemathte be-

s{ränkende Bestimmung, betreffend die Anwendung

der im Tarif bestehenden Transitsäße, bezieht si

ntt mit auf die Station Sosnowice. : Erfurt. den 11. April 1885.

Königliche Eisenbahu-Direktion,

[2606|

[2722 __ Bekanntmachung.

„Zum Tarif für den Reichsbahn-Staatsbahn- Verkehr vom 1. Januar d. I. ift ein vom 15 April d. J. gültiger Nachtrag 2 erschienen, enthaltend

für die deutschen Verband-Verwaltungen.

außer einigen Berichtigungen und Ergänzunge Spezial-Bestimmungen zum Betriebs: Reclmiene Aenderungen der Nom?nclatur des Ausnabme- Tarifs 1 (Holz 2c.) und Ausnahme: Tarif 2 (Eisen und Stahl 2c.), ermäßigte Entfernungen für einige Stationen des Bezirks Breslau 2c. : Das Nähere ist auf den Stationen zu erfabren Frankfurt a. M,, den 5. April 1885. Königliche Eisenbahn-Direktion. [2721] _Am 1. Juni cr. tritt für den Verkehr Stationen des Betriebêamtes Wiesbaden, in Frankfurt a. M.— Hanau und Frankfurt a. M.— Homburg, des Betriebsamts Frankfurt a. M. mit Stationen der Königlich Württembergischen Staatseisenbahnen ein neuer Tarif in Kraft welcher gegen die biéheriaen Säße des Nassau- Lürttemberg.- resp. Mitteldeutshen Tarifs theil- weise LTariferböhungen enthalten wird. i A E ertheilt auf Verlangen nähere Frankfurt a. M., den 11. April 1885 Namens der betheiligten Verwaltungen: Die Königliche Eisenbahn-Direktion Frankfurt a. M.

[2605]

Am 1. Juni d, I. tritt der Nachtrag V, z

| D INU trag V, zum

Theil I. des Gütcrtarifs für die Niederländisch- Deutschen Eifeabahnverbände in Kraft.

S enthält :

_Aenderung der Zusaßbestimmung zu $. 47, 3

des Vereins-Betriebsreglements. E 2) Aenderung der Anlage D zu $ 48 des Vereins- S

3) Aenderung des 8. 57 und der Zusatzbestim- s A 5 des Berein-Betrieböreglements

4) Allgemeine Tarifvorschriften u üter- lassifikation. is E _ Durch die geänderten Tarifbestimmungen werden in einzelnen Fällen Frachterhöhungen herbeigeführt.

Gremplare des Nachtrags V. können vom 20. Mai D D A0 von allen betheiligten Stationen zum Preise von 25 4 bezogen werden.

Brauuschweig, den 13. April 1885, Königliche Direktion der Braunschw.-Eisenbahu

als geschäft3führende Verwaltung. (Unterschrift.)

[1] |

Vertretung inPatont- Praooss0n.

411i

P ATENT N

G ade n, event, C, ELER, Patent- n. Techn, B j én i ee Mt n, Bureau, Berlin SW.,

Anzeigen.

Berichte über Patonft- Anmeldungen.

deren Verwerthung besorgt

Ausfükrliche Prospecte gratis.

ertheilt

Rath in Patentsachen

Berlin

früher Dozent an der technischen Hechschule zu Zürich.

Geschäftsprinzip: Persönliche, prompte und senergische Vertretung

M. M, RoTTE N, diplomirter Ingenieur,

SW., Königgrätzerstrasse No. 97.

[301]

N —M Nachstehende Firmen ha A. Borsig, Berlin; Bo- G Hen ler Gussstahlfabrik ; Breslauer

hmoagenbau ; Friedrich- Wil- Laurahkiitie, Berlin ;

A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A Ad A Ai A A L A A A A, b A A A Ä A A A A A Ä L L L L LLA Ai

Gottlieb Hecker

A A A A A L AALAAA m

Þ ATEN En, Muster- und Markenschutz werden . besorgt (Beostehend Ls ét: Ote F u C. GLASER Kommlerionaeath Mitg,

Patentaachon zeit 1877.) BERLIN SW., Lindenstr. 80. Aültis, E, nas Referenzen erwähnt zu werden: nw & Co., Halbergerhittte

Buhr; Böcking 8- und

& Söhne; Heinrich Guläen ; Sächsische Maschinen-Fabrik, vern, Bichardä Harimann, Chommnits.

Königliches Amtegeri@t.

den 8. Mai 1885, Vormittags 10 Uhr,

Berlint Redacteur! Riedel

Verlag der Expedition (S <{ ol).

PDru>: W. Elsner.

vom 11. Januar 1876, und

zum Deutschen Reichs-Anzeiger u

M 89.

ger Inhalt dieser

Centr

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Berlin au< dur die Königliche Expedition - des Deutscen

32, bezogen werden.

Beilage, in welcer au die im S. 6 d die im Patentgeseh, vom 25. Mai 18

[-Handels-Register

Fünfte Beilage

nd Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 16. April

. 6 des Gesetzes über den Markenshußt, 77 vorgeschriebenen Bekanntma

Reich kann dur< alle Poft - Anstalten , für Reichs- und Königlich Preußischen Staatss

‘vom 30. November 1874, sowie die in dem Geseß, betreffend ungen veröffentliht werden, erscheint auÿh in eiaem besonderen

e Reih. (r. 893.)

B

r das Deutf

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Abonnement beträgt 1 4 50 H Z für das Vierteljaë Fnsertionspreis für den Raum etner Drufzeile 30

Neuhoff hier über-

f D.

P ULAA a E

das Urheberre<t an Mustern und Modelleu, lait unter dem Titel

Reich erscheint in dec Regel tägli. Das r. Einzelne Nummern Tos O

S. 2) der Kaufmann Bernhard Goldmann, z. Z-

Anzeigers, SW., Wilhelmstraße

andels-Register.

andelsregistereinträge aus dem Königreich pf erg dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, hezto. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Lei pzig, resp. Stuttgart und Darmstadî veröffentlicht, die beiden erfieren wöchentlich, die

L letzteren monatli. [2552]

tona. Bekanntmachung. ? Ai der ¿ub Nr. 821 des Gesellschaftsregisters ¿eichneten verein R ibenzu>er-Fabrik Oldesloe, S ictiengesellshaft, i beute Folgendes eingetragen: : is A der Generalversammlung vom 26. März 1885 find die Statuten in den 88. 5, 25, 26 und 31 dur< Beschluß geändert worden.

ona, den 13. April 1885. M Abtheilung Ill a.

Königliches Amtsgericht. Aschersleben. Betlanntmahung. [2551] In das Gesellschaftsregister des unterzeineten Amtsgerichts ist unter Nr. 109 folgende Eintragung

bewirkt worden : Firma der Gesellschaft: C. A. List Nachfl, Sih der Gesellswaft: Aschersleben Nechts verhältnisse der Gesellschaft: Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann August Sneider, 2) der Kaufmann Wilhelm Unger, Beide zu Aschersleben. : , Die Gesellshaft hat am 1. April 1885 bes onnen. ; Zur Vertretung der Gesellschaft ift jeder Ge- fell <after berechtigt. : i Eingetragen zufolge Verfügung vom 6. April 1885 am 7. desselben Monats. Aschersleben, den 7. April 1885. Königliches Amtsgericht. IL. Abtheilung.

[2767] Seite 61

Aurich. Im hiesigen Handelsregister ift h Abthei-

zu der Firma Gebrüder Schürmann in

lung 3 folgender Nermerf eingetragen: Das Geschäft ist der Wittwe des Kaufmanns

Gerbard Schürmann, Adelheid, geb. Grote, aus

Großefehn übertragen und wird von dieser unter

der bisberigen Firma weitergeführt, Aurich, 7. April 1885.

E Königliches Amtsgericht. IL. E Dirksen.

Ballenstedt. Bekanntmachung. [2553] ¿ Alleinige Inhaberin der auf Fol. 351 des Handels

registers eingetragenen Firma D. Brenne>te in

Ali>endorf ist jeßt: : die Wittwe des Kaufmanns David Brennee,

Louise, geb. Großkurth, in Ali>kendorf.

Ballenstedt, 13. April 1885. Herzoglich Anhaltisches Amtsgericht. Heinemann.

[2611]

das biefige Handels-Prokuren- D h Run Nr. 967 die

Barmer Teppichfabrik Vor- Barmen dem hier wohnenden

Barmen. register wurde heute Seitens der Firma werk & Cie. zu 1 Kaufmann Emil Jagenburg ertheilte Prokura, Barmen, den 11. April 1885. Königliches Amtsgericht. T.

eingeiragen

Barmen. Sn das hiesige Handels-Firmenregtter 26

1) unter Nr. 1054 die Löschung der Firma Cobet

wurde heute eingetragen :

& Vetter in Barmen. 2) unter Nr. 917 des der seitens der Firma frau Carl Vetter, Prokura. Barmen, den 11. April 1885. Königliches Amtsgericht T.

Bekanutmachung. zur

Belgard. In unser Register sWlieiung oder i gemeinschaft ist unter Nr. 47 eingetragen: QOL L

Nr. 47.

Col, 2. Der Kaufmann Alexander Apolaut

zu Belgard

Col. 3. hat für seine Che mit Fräulein Sara Gemeinschaft

der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen

Heydemaun aus Polzin die

dur< Vertrag vom 7. Oktober 1868.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 8. April 1885

am 9, April 1885. : Belgard, den 8. April 1885.

Königliches Amtsgericht.

Beuthen O0.-S. Bekanntmathung.

Jn unser Firmenregister ift

unter Nr. 2208 eingetragenen

Isidor Rosenthal zu tragen worden. Beuthen O.-S,, den 10, April 1885. Königliches Amtsgericht.

[2610] Bremen. Sn das Handeléregister ist eingetragen

den 11, April 1885:

Den 13. April 1885:

delsfachen, den 13. Aprii

Prokurenregisters die Ws<hung Cobet & Vetter der Ghe- Fda, geb. Platte, ertheilten

[2554] Eintragung der Aus- Aufhebung der ehelihen Güter-

[2775] das Erlöschen der Firma Jsidor Rosenu-

thal zu Wilhelminehütte (Inhaber der Kaufmann Wilhelminehütte) heute einge-

Marie Mahuke, Bremen: Inhaberin Marie Sophie Gesine Dorothea Mahnke, welcher, da se minderjährig ist, ihr Vater die Einwilligung zum Geschäftsbetriebe ertheilt hat. i F. H. Harjes, Bremen: Inhaber Friedrich Hannes Harjes.

Am 11. April j hi Am 11. April

D. Séhlotterhausen, Bremen: d. I, ist die Firma erloséhen. Fr. Wilh. Meyer, Bremen: d. I. ist die Firma erloschen. j

Johann Heinrich

Joh. Sececkamp, Bremen: | Ç : August Schumacber hat das Geschäft mit

Activis und Passivis erworben und führt das- | ei selbe scit 1. April d. J. für seine Rechnung unter unveränderter Firma fort. : Bremen, aus der irr Sai Kammer für Han- 1885.

C. H. Thulesius, Dr.

Bremerhaven. Befanntmahung. [2555] Fn das hiesige Handelsregister ist heute einge- tragen: D. G. Kimme, Bremerhaven. Der inhaber Diedrih Gerhard Kimme ist am 18 Januar 1884 verstorben. Nach einem zwishen den Erben des Verstorbenen abge- \{lofsenen Vertrage hat Zohann Diedrich Kimme in Bremerhaven nach dem Tode des Diedrich Gerhard Kimme da3 Geschäft als allei..iger nbaber übernommen. Die Firma bleibt un- verändert. Die am 27. Dezember 1881 an Fohann Diedrich Kimme ertheilte Prokura ist erloschen. : : F. Averberg, Bremerhaven. Die Firma ist am 4. Oktober 1884 erloscben. Bremerhaven, am 14. April 1885. Die Gerichts\chreiberet der Kammer für Handelssacen,. L, Jacobs,

Firmen-

Elberfeld. Befanntmathunß. [2614] Fn unser Gesellschaftsregister bei Nr. 334, wo- selbst sich die Vaterländische Hagel-Versicheruugs- Actien-Gesellschaft zu Elberfeld eingetragen be- findet, ist in Folge des Beschlusses der General- Versammlung der genannten Gesellschaft vom 98. März 1885 heute folgende Cintragung bewirkt: Die Direktion bilden zur Zeit: 1) der Fabrikant Louis Simons, 9) der Kaufmann Gustav Peill, 3) der Kaufmann Wilhelm Köhler, 4) der Kaufmann Alfred Schlieper, 5) der Direktor Wilhelm Springorum, und 6) der Direktor August Groneweg, als General- bevollmächtigter, sämmtli zu Elberfeld wohnhaft. Der Direktorialrath besteht aus: i 1) dem Kommerzienrath, Fabrikanten Walter Simons hier, : 9) dem Buchdru>ereibesiter Eduard Lucas hier, 3) dem Kaufmann Carl August Erbslsh in Barmen, 4) dem Kaufmann Willy Blank hier und 5) dem Kaufmann August Frowein hier. Elberfeld, den 11. April 1885, Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

Elberfeld. Bekanntmachung. [2613] Fn unser Gesellschaftsregister, bei Nr. 1240, woselbst si< die Aktiengesellschaft in Firma Vater- ländisheTransport-Versicherungs- Actiengesell- shaft in Elberfeld, mit einer Zweignieder-

| lassung in Leipzig, eingetragen befindet, ist in

Folge des Beschlu 1 U genannten Gesellshaft vom 31, März 1885 heute folgende Gintragung bewirkt : íFn den Auffichtsrath

benen Kaufmanns

blieben ist. Elberfeld, den 11. April 1885. Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

Elberseld. Bekanntmachuug.

getragen worden: 1) bei Ne.

Firma C. W. Kuhn & Sohu in Elberfeld:

kunft aufgelöst. Der veränderter Firma fort;

9) unter Nr: C. W. Kuhn & Sohn

der ad 1 genannte Kaufmann

hier. Elberfeld, den 13. April 1885, Königliches Amtsgericht. Abth. V. EIlberfela. Bekanutmachung. In unser Handelsregister ift heute getragen worden: 1delégesellscbaft in Fi andelsgesellscaft in Firma: M Neuhoff & Sülpke in Elberfeld: Der Theilhaber Heimih Sülpke E 0 19. Juli 1883 gestorben.

mit dem Sitze in E!bcrfeld und als deren In- } haber der ad 1 genannte Wilh. Neuhoff,

Elberfeld.

mit dem Site in Elberfeld und als deren Inhaber der Kaufmann Moritz Rosenbaum

Erfurt. Band 11. Blatt 28 folgende Eintragung bewirkt ?

worden:

Beschlusses der Generalversammlung der

ist an Stelle des verstor- August de Weerth der Kauf-

mann Alfred Schlieper hier eingetreten, wäh- rend der Direktor August Frowein hier nah stattgefundener Wiederwahl in demselben ver-

[2615] Fn unser Handelsregister ist heute Folgendes ein-

9068 des Gesellschaftsregisters

Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueberein-

i l August Kaufmann Garl Augul Sn unser Firmenregister ift unter Nr. 386 (14),

x 4 Kuhn hier seßt das Handelsgeschäft unter u E reintni Galbiiats zu

3384 des Firmenregisters die Firma:

a f d als deren Jnhaber mit dem Sitze in Elberfeld un A A Kuhn | merkt worden:

[2616] Folgendes ein-

1778 des Gesellshaftsregisters

den Theilhaber Wilh, aegangen, der dafselbe unter Firma für si< weiter betreibt ; 2) unter Nr. 3386 des Firmenregisters die Firma : Neuhof} & Sülpke

der bisherigen

Fabrikant |

er. Elberfeld, den 13. April 1885. Königliches Amts8gericht, Abtheilung V.

Bekanutmachung. [2617] In unser Firmenregister, unter Nr. 3385, ist heute ngetragen worden die Firma:

M. Rosenbaum Stein

hier.

Eiberfeld, den 13. April 1885. Königliches Amtsgericht. Abtheilung. V.

[2559] In unserem Einzel-Firmenregister ist

Laufende Nummer: 844. Bezeichnung d:s Firma-Jnhabers :

Der Kaufmann Otto Tegetmeyer zu Erfurt. Ort der Niederlassung: Erfurt. e Bazeicbnung der Firma :

Otto Tegetmeyer, vormals A. Klavehn. Zeit der Eintragung: :

Eingetragen auf Verfügung vom 8. April 1885 aa demselben Tage Erfurt, den 8. April 1885.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[2557] Erfort. Sn unserem Einzelfirmenregister ist Band I. Blait 11 bezüglich der unter Nr. 67 ein- getragenen Firma : Albert Klavehun in Col. 6 folgende Eintragung :]

zu 67. Die Firma ift gelös{t auf Verfügung vom 8 April 1885 an demselben Tage bewirkt worden.

Erfurt, den 8. April 1885, ; Königlihes Amtsgericht. Abtheilung V.

5 [2558] Ersart. In unserem Gesellschaftsregister ist Band I]. pag. 13 bezügli der unter Nr. 211 ein- getragenen - Handel8gesell\aft : Scheyer & Hirshberg in Col, 6 folgende Eintragung:

Zu 211. / Die Firma ist gelö\<{t auf Verfügung vom 9, April 1885 an demselben Tage. bewirkt worden.

Erfurt, den 9. April 1385, i Königliches Amtegericht, Abtheilung V.

[2556]

Erfart. bezüglich der unter Nr. 67 cingetragenen Firma: Joseph Buschmeyer 7

auf Verfügung vom heutigen Tage vermerkt worden, daß das Geschäft am 1. März cr. auf den Schneider- meister Heinrih Fle>ner zu Erfurt übecgegangen, welcher dasselbe unter der bisherigen Firma weiter

führen wird.

Erfurt, den 9. April 1885. Königliches Amtsgericht, Abtheilung Vi Frank fart a. O. Handelsregister [2560] des Königlichen Amtsgerichts Frankfurt a. O. Jn unser Gesellschaftsregister ift bei Nr. 238, wo- felbst die Aktiengesells<ast Frankfurter Güter- Eisenbahn-Gesellschaft zu Frankfurt a. O. ein- getragen steht, zufolge Verfügung vom 14. April 1885 am nämlichen Tage Folgendes vermerkt

worden : Das Grundkapital ist auf Grund des Beschlusses

um eine Million Mark, |

je 1000 M, welche auf den Snhaber-lauten,

werden. mt

hierna<h auf zwei Millionen Mark.

Frankfurt a. O., den 14. April 1885. Königliches Amtsgericht. IL.

Fürstenwalde a. Spree. a des Königl, Amtsgerichts zu Fürstenwalde a. Spree.

woselb der Kauf

Fürstenwalde als H, Gold

Inhaber der Firma

11. April 1885 am 13. April 1885 Folgendes ver

Kaufmann Bernhard Goldmann, z. Z. in Ber lin, übergegangen,

in offener Handelsgesells<aft fortführen.

[ 1885,

1885 am 13. Apri

Nr. 14 die am

m

sind als Gesellschafter vermerkt :

Die Vertretung Fürstenwalde,

Gera.

In unserm auf Fol. 32 die Handeléfirma:

Gotha. S Waltershauseu und als Inhaber derselben

Gotha. S z Gotha Zweigniederlassung der aleichnamigen

Firma in Waltershausen und als Inhaber der- jelben

ist beute unter Folium

Fn unserem Einzel-Firmenregister ist

der Generalversammlung vom 30. Dezember 1884 zerlegt in 1000 Aktien zu erhoht

Das gesammte Grundkapital beläuft h

[2561] Handelsregister

Die Ms M a Erbgang n E erselb#t un en M ie eradarb Es s Die betreffende Nummer des Blattes, mittelt

welche die bisherige Firma Eingetragen zufolge Verfügung vom 11. April

Gleichzeitig ist in unser Gesellschaftsregister unter 11. November 1884 unter der Firma

. Goldmaun errichtete Handelsgesellschaft zu Lürstenwalde am 13, April 1885 eingetragen und

in Berlin. steht je®vem Gesellschafter zu. den 11. April 1885. Königliches Amtsgericht. I. Abtheilung. Bekanntmachung. [2562] Firmenregister für den Landbezirk ist zufolge Beschlusses vom 14. dss. Mts.

Buschendorf & Wolf in Langenberg

und als deren Inhaber

der Kaufmann Rudolf Buschendorf und der Kaufmann Paul Wolf

eingetragen worden.

Gera, den 14. April 1885.

Fürstlihes Amtsgerict, : Abtheilung für freiwillige Gerichtsbarkeit. Mehlhorn.

[2565] Die Firma Tauy & Schmidt in

der Buchändler Julius Tauß in Gotha und der S(laucharbeiter August Schmidt in Wal-

tershaufen

ist heute unter Folium 1203 des Handelsregisters

ingetragen worden. j L Gotha, den 13. April 1885. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. IIT. E. Loge. [2566] Die Firma Tauy & Schmidt iz

der Bucbhändler Julius Tany in Gotha und. der S(laucharbeiter August Schmidt tn

Waltershausen, ] 1204 des Handelsregisters

eingetragen worden. Gotha, den 13. April 1885. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. III. E. Lotze. [2563] Grevesmühlen. Zufolge Verfügung des Große- herzoglichen Amtsgerichts hieselbst vom 13, d. Mts. ist an demselben Tage in das hiefige Handelsregister Fol. 82 Nr. 82 eingetragen : Col. 3. Otto Wichmann. Col. 4, Grevesmühlen. i: Col. 5. Kaufmann Otto Wihmann tin Greres- G chlen, 13. April 1885 revesmühlen, 13. Apri 5. (Unterschrift), Amtsger.-Aktuar.

[2564]

Gross-Strehlitz. Bekanntmachung.

Die auf die Führung des Handels- und Genofsen- \cafts-, sowie des Muster- und Zeichenregisters sich beziehenden Geschäfte werden vom L. April dieses Fahres ab von dem Amtsrichter Albinus urter Mitwirkung des Amtsgerichts-Sekretärs Tae be-

arbeitet. i Groß-Strehlißz, den 7. April 1885. ericht.

Königliches Amtsg

Halberstadt. Befanntmahung. [2618] Zufolge Verfügung von heute ist unter Nr. 35 des Genossenschaftsregisters, Firma: „Consumverein zu Derenburg, eiugetragene Genossenschaft“ Folgendes eingetragen: . Der Gesellschaftsvertrag datirt vom 28, Februar 1885, 15,/25. März 1885 und befindet si< Blait 1 bis 12 des Bcilagebandes zum Genossenschaft83-

register.

Bed des Vereins ist, seinen Mitgliedern un- verfäls{te Lebensbedürfnifse von guter Beschaffenheit gegen Bezahlung zu beschaffen. : :

Die Genoffenschaft ist auf unbestimmte Zeit ge- \{lofsen. Der Vorstand der Genoffenschaft besteht aus: a. dem leitenden Vorsteher, Mühlenbauer Wil-

heim Heise, b. dessen Stellvertreter, Schuhmawhermeister Wilhelm Nehrkorn, c. dem Lagerhalter und Geschäftsführer, Kauf- mann Georg Mühe, \ämmtlih zu Derenburg. Die Bekanntmachungen und Erlasse der Genofjen- {aft ergehen unter deren Firma von mindestens 2 Mitgliedern des Vorstandes unterzeichnet und werden dur das zu Halberstadt erscheinende Intelligenzblatt, amtlihes Organ für den Kreis und die Stadt

- | Halberstadt, veröffentlicht. Einladungen zu den Generalversammlungen gehen

ingetragen steht, zufolge Verfügung vom maun eintragen i V - | vom Vorsitzenden des Verwaltungsraths resp. dessen

Stellvertreter oder vom Vorstande aus und werden dur< einmalige Einrückung in das obengedachte Halberstädter Intelligenzblatt veröffentlicht.

deren die Veröffentlihung der Einladung erfolgt, muß mindestens 3 Tage vor der Versammlung aus- gegeben worden sein. Halberstadt, den 11. April 1885.

Königliches Amtsgericht. VI. Heidelberg. Bekanntmathung. [2511] Nr. 13,380. In das dies. Firmenregister wurde

eingetragen : 1) Zu O. Z. 8 Band Il. Die Firma „A. Bro-

1) der Kaufmann Adolf Goldmann hierselbst,

Ludwig Tiemann, Bremen: Am 1. Februar

1885 ist die Firma erloschen.

GAA Uebereinkunft unter den Betbeiliglen ist das Geschäft mit Aktivea und Passiven an

und

ger“ mit Siz in Heidelberg. Inhaberin der