1885 / 91 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Lebensversicherungs - Gesellschaft zu Leipzig.

Auf Gegenseitigkeit gegründet im Jahre 1830. Die diesjährige ordentliche Generalversammlung der Lebensversicherungs-Gesellshaft zu Leipzig, zu welher wir unsere Gesells<haftsmitglieder hiermit

e Sonnabend, den 25. April 1885,

Naw<hmittags 4 Uhr, in unserem Gesellschaftsgebäude, Theatergasse Nr. 1 b., hier fiatt. F - Der Versammlungssaal wird um 3 Uhr Nachmittags geöffnet und pünktli<h um

4 Uhr geschlossen werden, hr ges{hlo} Tagesordnung:

1) Vorlegung des Geschäftsberichtes und des Re<hnung8abs<hlu}ses für das Jahr 1884 und Ertheilung der Decharge für diese von dem Directorium gelegte und von dem ftändigen Revisor, sowie von dem Verwaltungsrathe geprüfte Jahresrechnung. i

2) Wahl zweier Mitglieder des Verwaltungéêraths an Stelle der aus\<eidenden, aber sofort wieder wählbaren Herren Kommerzien-Rath, Stadtrath Franz Wagner in Leipzig und Justiz-Rath Ernst Richter in Leipzig. : ; L

Zur Theilnahme an der Generalversammlung, ihren Verhandlungen und Abstimmungen sind nur diejenigen männlichen volljährigen Mitglieder unferer Gesellschaft berechtigt, welche seit mindestens einem Jahre eine oder mehrere Kapitalversiherungen von zusammen mindestens 3000 4 mit der Ge- sellschaft abgeschlossen haben. L : i : i

Die Legitimation der in der Generalversammlung erscheinenden \timmberewbtigten Mitglieder wird dur< Vorzeigung des Versicherungsscheines bezw. des Depositenscheines der Gesellschaft und der zuletzt fällig gewesenen Prämienquittung geführt. : : . : ;

Der zum Vortrage in der Generalversammlung bestimmte Geschäftsbericht nebst dem Kechnungs- abschlufse liegt vom 15. April 1885 an für die stimmberehtigten Gesellshastsmitglieder im Geschäfts- [lokale der Gesellshaft aus, woselbst au von der genannten Zeit an gedru>te Exemplare des Geschäfts- beri<hts und Nechnungéabshlu}ses in Empfang genommen werden können.

Leipzig, den 4. April 1885,

Der Verwaltungsrath der Lebensversicherungs-Gesellshaft zu Leipzig.

JZustiz-Rath Richter.

[3080] A Steinkohlenbau-Verein Gottes Segen zu Lugau.

Die Herren Actionaire werden hierdur< zur X XVII. ordentlichen Generalversammlung,

welche Diensiag, den 12, Mai ds. Zs., Vormittags,

Anmeldung von 10 Uhr an, Beginn der Verhandlung 11 Uhr, im Hôtel Reichold in Chemniy ab- gehalten werden soll, statutengemäß eingeladen. Tagesorduung:

Vortrag des Geschäftsberichtes nebst Bilanz auf das Betriebsjahr 1884.

Justification des Rechnungsabs<lusses.

S und Berathung der auf Grund des Gesehes vom 18. Juli 1884 abgeänderten

tatuten.

Etwaige Anträge von Actionairen, wel<e nah 8. 18 der Statuten rechtzeitig bei dem

Vorsißenden des Aufsichtsrathes Gesellschafts - Bureau Lugau angemeldet

worden sind.

Wahl von 2 Mitgliedern des Aufsichtsrathes an Stelle des freiwillig ausgeschiedenen

Herrn Berg-Ingenieur Friedr. Kästnec in Zwickau und des ausscheidenden Herrn Ritter-

gutsbesißer Albert Esche auf Niederrabenstein; beide Herren sind sofort wieder wählbar.

Zur Beschlußfassung über Punkt 3 der Tagesordnung find nach 8. 25 der Statuten 1670 Stimmen erforderli<, und ist bei niht genügender Vertretung von Actien eine andere Generalversamm- lung anzuberaumen, weshalb um re<ht zablreihes Erscheinen der Herren Actionaire gebeten wird. Geschäftsberichte sowie Exemplare des Statutenentwurfes liegen vom 21. April a. cr, an auf

unserem Bureau in Lugau sowie bei unseren bisherigen Zahlstellen zur Abholung bereit.

Lugau, den 15. April 1885. Der Aufsichtsrath. Otto Stapel, d. Zt. Vorsitzender.

Maschinenbau-Actien-Gesellshaft Nürnberg.

Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu einer außerordentlihen Geueralversammlung auf Samstag, 16. Mai 1885, Vormittags 115 Uhr,

im Lokale unserer Gesellschaft ein, Tagesordnung:

1) Beschlußfassung über Errichtung einer Zweigniederlassung in Gustavsburg und Erwerbung von Immobilien daselbst. 2) Allgemeine Revision der Statuten ($8 1—48) namentli< in Hinbli>k auf das Reich2gesetz vom 18, Juli 1884. Abdru>k des Statutenentwurfs kann vom 2. Mai ab bet der Gesellschaft in Empfang ge- nommen werden. Die Anmeldung der Aktien erfolgt nah $ 11 und 12 der Statuten im Bureau unserer Gesellschaft. Nürnberg, den 18. April 1885. Maschinenbau-Actien-Gesellshaft Nürnberg. Der Aufsichtsrath.

[3353]

[3078] trassen-Eisenbahn-Gesellschafst

in Hamburg,

In der heute stattgehabten Generalversammlung is die Dividende für das Geschäftsjahr 1884 auf 5 Prozent, also auf Fünfundzwanzig Mark per Aktie, festgeseßt worden, und wird dieselbe vom 18, April c. an in den üblichen Geschäfts)tunden in Hamburg bei Herren Eduard rege & Co,, Berlin y C. Schlesinger-Trier & Co., Frankfurt a, M. , » von F Tanger & Söhne, : « Hannover «» Bernhard Caspar, gegen Einreichung des Dividenden-Coupons Nr. 4 ausbezahlt. Hamburg, den 16. April 1885,

Der Vorstand.

[3079] trassen-EFisenbahn-Gesellsechaft

in Hamburs.

In der heutigen Generalversammlung der Aktionäre der traßen-Eisenbahn- Gesellschaft wurden die beantragten Statutenänderungen einstimmig angenommen. Jn den Vorstand wurden die Herren C, W, Schröder, Regierungs-Rath Wiesenbah und Æilh, Klée, und in den Aufsichtsrath Herr H, Fr. Stuewer mit allen abgegebenen Stimmen wiedergewählt,

Hamburg, den 16. April 1885.

Der Vorstand. Mannheimer Lagerhaus-Gefellschaft.

Die Auszahlung der in der heutigen Generalversammlung auf M. 33. pro Aktie festgeseßten Dividende für das Jahr 1884 findet gegen Rückgabe des 1. Dividenden- \cheines vom 2. d. M. an dur die Herren W. H. Ladenburg & Söhne hier statt. Mannheim, den 1. April 1885. Der Aufsichtsrath.

[872]

[1928] „Rhein“ Zündwaaren-Manufaktur, Actien - Gesellschaft

zu Mülheim am Rhein.

Die Herren Aktionäre werden hierdur< gemäß 8. 30 der Statuten zu der am 28, April a. e., 10 Uhr Morgens, im Geschäftslokale der Gesellschaft zu Mülheim a, Rh. stattfindenden ordentlichen Geueralversammlung cingeladen.

Tagesordnung: Erledigung der in $, 30 und 36—39 enthaltenen Bestimmungen.

Die Hinterlegung der Aktien nah $. 31 der Sta- tuten kann am Siße der Gesellshaft in Mülheim a. Rhein und bei den Herren R. Suermondt u. Cie. in Aachen erfolgen.

Mülheim a. Rh., den 10. April 1885,

Der Auffichtsrath. Arthur Loers<. Carl Delius jr.

| [3076]

Maschinenfabrik Ger:nauia vorm. I. S. Schwalbe & Sohn, Cheunis.

Hiermit werden die Aktionäre der Maschinenfabrik Germania vorm. J. S. Schwalbe &

Sohn zu der t E Dienstag, den 12, Mai 1885, Vormittags 10 Uhr, in Harterstein's Weinstube, Bretgasse 12 in Chemnitz, stattfinde-den

zwölften ordentlihen Generalversammlung

Gegenstände der Tagesordnung sind:

1) Vortrag des Geschäftsberichtes der Dircktion und ter Vilanz pro 1884. Au'sichtsrathes dazu.

2) Genehmigung der Jahresre<nung und Entlastung der Direktion.

3) Beschlußfassung über Verwendung des Reingewinnes.

4) Abänderung des Gesellschaftsstatutes dur< Annahme eines neu redigirten, veränderten Statutes an dessen Stelle.

9) Neuwahl zweier Aufsichtsrath8mitglieder.

Aktionäre, welche in der Versammlung ihr Stimmrebt ausüben wollen, haben gemäß $8. 28 des Statutes bis zum 3. Mai d. J. bei der Gesellschaft, oder den Filialen Bank in Chemniß und Dresden, oder der Dresdner Bank zu Dresden zu hinterlegen.

Vom 27. April an liegt bei allen diesen Stellen der Geschäftsbericht für das Betriebsjahr 1884 nebft Bilanz aus und ist dort in Dru>eremplaren zu haben. L

Chemuißtz, am 15. April 1885.

Der Aufsichtsrath. Dr. Op pe, Vors.

ergebenst eingeladen.

Bericht des

ihre Aktien der Geraer

Disconto-Gesellschaft in Berlin.

Die diesjährige General-Versammlung findet am

Sonnabend, den 9. Mai, Nachmittags 4 Uhr,

in unserem Geschäftslokale, Behrenstraße 43/44,

Auf der Tagesorduung stehen : 1) Vortrag des jährliden Geschäftsberichts. 2) Die na Art. 61 des Statuts vorzunehmenden Ersatwahlen des Verwaltungsraths. 3) Statut-Aenderung in Folge des Gesetzes vom 18. Juli 1884. Cin Entwurf des abgeänderten Statuts liegt vom 20. d. M. ab auf unserem Bureau zur Einsicht dcr Betheiligten offen.

Wir laden zu dieser Versammlung dfe stimmbere<{tigten Mitbetheiligten und Commanditaire unter dem Bemerken ein, daß sie die Eintrittskarten während der leßten drei Tage vor der Versammlung, Ae u Versammlungêtage während der Vormittagsstunden in unserem Bureau in Empfang nehmen können.

Die Commanditaire haben ihre Stimmbere&tigung dur< eine Bescheinigung über die re<t- zeitige Einsbreibung der Commandit-Antheile (Art. 36, 72 des Statuts), fowie durch den fortdauernden Vesiß der letzteren nachzuweisen. Auswärtige Commanditaire können den Nachweis diescs Besitßes durch ein in den leßten aht Tagen vor der General-Versammlung auëégestelltes Zeugniß einer öffentlichen Behörde oder ciner angesehenen, uns bekannten Firma oder Person führen, au< sind sie befugt, si< dur einen stimmbere<tigten Commanditair vertreten zv lassen, haben aber uns \<riftli< anzuzeigen, wem sie die desfallsige Vollmacht ertheilen.

Berlin, den 18, April 1885.

Direction der Disconto-Gesellschaft.

[3355]

statt.

[3067]

Kölnische Unfall - Versicherungs - Actien - Gesellschaft.

Nechnungs-Abs<luß für das Geschäftsjahr 1884. Gewinn- und Verlust-Conto.

id M. ld

Einnahme.

Ausgabe.

Gewinnvortrag au81883 Rü>kvergüteter Valoren- Schaden-Antheil . Scbadenreserve aus 1883 Prämten-Ueberträge aus i e Gesammt-Prämien-Ein- da S E Policegebühren .

Zinsen-Erträgniß .. Actien - Umschreibungs- Gebühren Provision versicberungen . ; Agiogewinn auf fremde A Es

1490 G1 MffdaverfWerungs Dane Le 62 155 69 | Rückerstatteter Schaden- Antheil an Rü>versicherer 311/05 3 121291 Bezahlte Schäden, abzüglich des Antheils der Nück- | 40 994/96 V E 136 351/47 | Scaden-Unkosten und Arzthonoraee , . 15 714 09 173 979/45] Gesammt-Schaden-Reserve, frei vom Antheil der | | Rückversicherer . 6 57 088/35 572 533 82}| Prämien - Ueberträge, frei vom Antheil der Rü>- | 5 18417 S 235 968/87 28 464/05] Gesammt-Provisiouan „L, 9702402 | Gesammt-Verwaltungskosten incl. Steuern . 81 897/10 S 366|—|| Abschreibung auf Immobilien U 164113 von Rü>- | t O 2 094/26 16 919/90 ; » Inventar zum Geschäftsbetrieb 15 605 34 | Organisations- und Reisekosten . E 26 57478 16/76} Reingewinn . S 115 689 66 848 115/81 848 11581 P assiva.

Bilanz.

Activa.

Mi A 13 2 400 000 —|| Actien-Capital . 3 000 000|— 617 750|—|| Capital-Reserve . 12 862/68 249 248211] Special-Reserve. . . 1 993/92 | || Gefammt-Schaden-Re- serve, frei vom Antheil der Rückversicherer . 57 088/35 Prämien-Ueberträge, frei | vom Antheil der Nü>k- | Dee A 235 968/87 Saldo verschiedener Ab- j rend «5 6417/52 Unbehobene Dividende | Pro 1880 G 5A 98|— Melitgewinn- 115 8

Wechsel der Actionaire . j fs S Guthaben bei den Banquiers der Gesellschaft .. Immobilien (Geschäftshaus) . 6. 58 041. 13. Ub[Grebung . .… 1641. L S a i 60 000 06: Abschreibung 2094. 26. Inventarium zum Geschäftsbetrieb 46 16 605. 34,

Abschreibung ,„ 15 605. 34.

56 400 Mobilien . | 7 800

1 000/— 3 124 89 20 638 89 5 875

Cet e Guthaben bei Versicherungs-Gesell schaften Md a A Außenstände bei den Vertretern der Gesell- M 69 737. 71.

E ab Guthaben einzelner Agenturen „, 1455. 70. 68 282 01

3430119 3 430 119|—

Die dur< heutigen Generalversammlungsbes{luß festgeseßte Dividende von 10 p. Ct. = Zehn Mark pro Actie ist vom 17. April 1885 ab gegen Einlieferung des Dividendenscheins D. bei unseren Bankhäusern : Dcihmann & Co., Sal. Oppenheim jr. & Co, und A, Schaaffhausen-

scher Bankverein, sämmtlih ¿zu Köln, zu erheben. Köln, ten 16. April 1885. Die Direction.

G. Korth.

[3068] Kölnische Unfall - Versicherungs - Actien - Gesellschaft in Köln a. Nhein.

In Gemäßheit des $. 32 des Gesells<a#ts-Statuts wird hierdur< zur öffentlichen Kenntniß ge- bracht, daß der Aufsichtsrath der Gesellschaft aus folgenden Herren besteht: Präsident: Herr Robert Esser, Rentner in Köln; Vizepräsident : Herr Sli Lad Kaufmann, in Firma P. G. Heuser's ne, daselbst ; Mitglieder: Herr Theodor Deichmaun, Banquier, in Firma Deichmann & Co., daselbst ; Herr E L rsciberle Fabrikbesißer, in Firma Vorster & Grüne- erg,- daselbst; Herr Jacob rae Fabrikbesißer, in Firma J. F, Langen & Söhne, aselbst; Herr Grau Damian Leiden, Königlich Niederländischer Consul, in Firma . Leiden daselbst; : j Herr Id V Va Director des A. Schaaffhausen’s<hen Bankvereins, aselbst; Herr Freiherr Eduard von Oppenheim, Kaiserli Königlih Oester- reihis< - Ungarischer General - Consul und Banquter, in Firma Sal. Oppenheim jr. & Co., daselbst,

Köln, ten 16. April 1885. Die Direction.

[3081]

Bilauz per 31.

Vereinigte Filzfabriken Giengen a. D

Z., ezember 1584.

M A Zmmobilien-Conto Gebäude, Maschinen, Grundstü>e | 2530 813/47 Conto-Corrent-Conto | Diverse Debitoren : Creditoren . | 1666 49553 Cafsa-Contso | Cafsebestand 23 149/54 Weehsel-Conto | A Waaren-, Fabrikatious- und Be- triebs-Couts Wolle, Filze, Materialien 2c.

627 619/57

j 1202 642/47

6 050 720 58

Actien-Capital Conto .

O R

G

Krankenunterstüßungsfond . tes Zmmobilien-Abs<hreibungs3-Conto

Passiva. M 1A 3 500 090|— 1 000 000'/—

274 062.70 51 012 63 583 531/76 ewinn- und Verlust-Conto Vortrag von 1883 A 54 223,52 | Reingewinn pr. | 1884 « 987 889,97 642 113/49

bligationeu-Conto eserve-Conto

6 050 720/58

Fmmobilien-Abschreibungs-Conto Abschreibungen pr. 1884 . S ere ee

| 150 819 60 S 642 113 49

792 933 09/

Vortrag von 1883.

A 54 223/52

Fabrifations-Conto

738 709/57

792 933/09

Fabrifationägewinn .

Der Vorstand: A. Gla

f ß.

[3065]

Die Herren Commanditisten der Erfurter Bank,

Binekert, Blanthart & Co. werden

hiermit zu der Donnerstag, den 7, Mai a. er, Nathmittags 4 Uhr, in Steinigers Salon hier

stattfindenden

auferordentlichen Generalversammlung

ergebenst eir geladen.

Tagesorduung: Berathung und Beschlußfassung über einen neuen Gesellschaftsvertrag.

__ Zur Tkeilnahme an den Abstimmungen in der Generalversammlung sind na Gesellschaftsvertrages nur diejenigen Commanditisten be

re<tigt, deren Interiméscheine

S. 15- des act Tage vor der

Berufung der Generalversammlung auf ihren Namen im Actien-Buche der Gesellsaft cingetragen sind, und welche außerdem ihre Thcilnahme zwei Tage vor der stattfindenden Generalversammlung {riftli

angezeigt haben.

Die Ausgabe der Legitimationskarten erfolgt in den üblichen Gescäftestunden an unserer

Kasse, woselbst Drukeremplare der Commissionsvorshläge vom 27, dieses Monats ab cbenfalls in Empfang

genommen werden können. Erfurt, den 15. April 1885.

Der Aussihtsrath der Erfurter Bank,

Ulrich Ebeling,

Pin>ert, Blan<hart & Co.

Vorsitzender.

[3366] Steinufalzbergwerk Juowrazlaw.

Da unsere Einladung zu der auf den 24. April a. e. anberaumten ordentli è «Bere sammlung nit auc in den Reichs-Anzeiger aufgenommen worden ist, sind wir dendtbiat VicsE Be aufzuheben gund eine anderweitige ordentlihe General-Versammlung auf z

ennag, 157. Mat a. c., Vormittags 11 Uhr, im L des Steinsalzb Inowrazlaw hiermit einzuberufen. B h E O D O

1) Bericht des Vorstand d E ber d

1) Beri e oritandes und des Auffichtsraths über das vetflossene Geschäftsjahr.

2) Bescblußfassung über Genehmigung der Bilanz und der Gewiun- und Veriustreclitin

O Geschäftsjahres 1884, sowie Ertheilung der Decharge.

3 Ge l o Aufsubtörathômitgliedern.

E ur Lhelinahme an der Generalversammlung ist jeder Aktionär bere<tigt, zur Au€ü e Stimmre{ts jedo nur ein Aktionär, wel(er mindestens fünf Aktien besißt. Je fünf Aktien s das Recbt auf eine Stimme. Die Aktien sind spätestens drei Tage vor der General-Versammlung bei der E, De dem Ps O SAEN zu D Q dee Nationalbank für Deutschland ebeu- , „Oder bet den Herren Robert Suermondt o, in Aachen int . Die ar - deten Aktionäre erhalten Legitimationskarten. 9 E E R Berlin, 17. April 1885, Der Auffichtsrath der Aktien-Gesellschaft Steinsalzbergwerk Jnowrazlaw.

Prehliber BraunkFohlen- Actien - Gesellschaft in Meusfelwit.

Auf unfere Prioritäts-Stammaktien kommt für das Geschäftsjahr 1884 eine Dividende vo 10 °%% zur Vertheilung. Es wird deshalb der Coupon Nr. 2 vom 1. Mai cr. ab mit 30 4 bei 2 der Allgem. Dentschen Creditanstalt, Lingke & Co. in Altenburg, - - Gothacr Privatbank, Filiale Leipzig, den Herren Hentschel & Schulz in Zwickau, v. ¿ Kühne & Ernsti in Zeiß und bei der Gesellschaftskasse in Meuselwitz

Meuselwitz, den 15. April 1835. Die Direction. Thiele.

[3359]

eingelöst.

5 o s M 34 : 07634] Transatlantische Feuer-Versiherungs-Actien-Gesellschaft. Die Herren Actionaire unserer Gesellshaft werten hierdur< zur dreizehnten ordentlichen General-Versammlung auf ; Dienstag, den 28, April d, J., Nachmittags 23 Uhr, in unserem Geschäftslokale, Alterwall Nr. 10, hierselbst berufen. Die laut $8. 19 des Statuts erforder- lichen Eintrittskarten werden spätestens am Tage zuvor im Cassazimmer der Gesellschaft ausgegeben. i Tages-Ordnung : 1) Vorlegung der dreizehnten Jahreêre<nung und Bilanz pr. 1884 und Decharge-Ertheilung. 2) Vornahme von Neuwahlen für die ausscheidenden Mitglieder des Aufsichtsrathes, der Revisoren und deren Stellvertreter. Hamburg, 26, März 1885. Der Director: W. JFacobsen.

[1466] Wir laden hiermit die Herren Actionaire unserer Gesellschaft zu der in unserem Geschäftslocale, Rosenthalerstr. 40, abzuhaltenden ordentlichen General-Versammlung auf Dienstag, den 28. April a. e., Nachmittags 5 Uhr, ergebenst ein. Tages3orduung : . 1) Bericterstattung, Vorlage des Rechnungs- abscblusses und der Bilanz pro 1884. 2) Bericht der ständigen Revisionskommission und Antrag auf Decharge. 3) Verwaltungsraths-Wahlen. Berlin, den 8. April 1885.

„Fortuna“ Allgemeine Versicherungs-Actien-Gesellschaft.

Fr. Bus chius.

[3084] Außerordentliche Generalversammlung der

Ationäre der ZU>lerfabrik Wendessen

im Gasthofe zur Fischerbrü>e in Wendessen

am 2. Mai ecr.,, Nachmittags 2 Uhr. Tagesordnung :

1) Berathung und Beschlußfaffung über einen Antrag verschiedener Aktionäre auf Abände- rung des $. 13 der Statuten.

2) Desgleichen über den Antrag der Direktion auf Abänderungen der Statuten in Gemäß- heit der Bestimmungen des neuen Aktien- geseßes vom 18. Juli 1884.

Wendessen, 16. April 1885.

Der Vorsißende des Ausschusses. G. E. von Löhney sen.

[3220] E E Kunstmühle im Steinle b. /Ulm a./D.

„Die Herren Aktionäre werden hiermit zur dies- ährigen ordentlichen Generalversammlung auf Montag, den 27. April d. J., : Vormittags 94 Uhr, ; in den „Russishen Hof“ na< Ulm a,/D. höflichst eingeladen. Tagesorduung : Bericht über das abgelaufene Geschäftsjahr, Vorlage der Bilanz und Beschlußfassung darüber, Wahl des Aufsichtsrathes, Berathung und Beschlußfassung über etwa nöthige Akänderung der Statuten, im Hin- bli> auf das Reichsgeseß vom 18. Juli 1884. Steinle, den 9. April 1885. Kunstmühle im Steinule,. Otto Dietrich.

[3364] Nachdem die am 31. März“ cr. stattgehabte

Generalversammlung der Culmsee’er Cre- ditgesellschaft C. G. Hirshfeld & Co, in Liquid. ni4t beslußfähig gewesen

ist, werden die Herren Commanditisten der genann- len Gesellshaft hierdur< zu einer neuen ordent- lihen Generalversammlung auf Montag, den 4. Mai 1885, Nachmittags 3 Uhr, in das Comptoir der Gesellshaft zu Culmsee ein- geladen, : Tagesordnung: 1) Bericht des Aufsichtsraths. 2) Bericht der Liquidatoren. 9) Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtsraths für die beiden ausscheidenden Mitglieder. Kulmsee, den 18, April 1885. er Vorsißende des Aufsicht8raths : Linde.

[3069]

Debet,

Gewinn- und Verlust-Conto.

An Allgemeine Unkosten-Conto :

Allgemeine Geschäftsunkosten incl. Provision Branudschaden-Eonts :

Bezablte Brandschäden, abzüglic des Antheils der Rückversicherer

Brandschaden Reserve-Conto:

Reserve für noch \{<webende Brandschäden, abzüglih des An-

theils der Nü>versicherer . Prämien- Reserve-Conto : Prämien-Reserve E E, Nückversicherungs-Prämien-Conto:

Prämien an die Rückversicherer, sür ein Versicherungs-Capital

von M 95 485 080 . Agio-Conto: Coursverlust auf Effecten Bilanz-Conto: Jahrée8gewinn

Debet,

Actien-Wechsel-Conto:

Sola-We<sel der Actionaire

Effecten- Conto:

Bestand der Werthpapiere :

39/0 Hamb. Prämien-Anleihe von 1866, ,

34% Prämien-Antheilscheine der 4149/5 Prio- vel: oupatias der Cöln-Mindener Eisen- A

4¿%/ Altona-Kieler Eisenbahn-Prior., I. und 111. Emission . E g

45%/0_ Berlin-Potsdam-Magdeburger Eisen- Va

43°%/o Berlin-Hamburger Eisenbahn Prior., B o

34%/0 Me>lenb. -S<{werin Anl. v. 1843.

43°%/0 Magdeb. -Halberst. Eisenbahn-Prior.

4%) Lübe>- Büchener L 7

4¿9%/0 Berg.-Märkische S Ü S,

49/9 Lübed>kishe Staats-Anl. v 1875

5% Hypothekenbr, der Preuß. Boden- Credit- Actien-Bank v, 1876, Serie V. .

4°/0 Preuß, consolidirte Staats-Anleihe .

4°%/9 Pfandbr. der Deutschen Hypotheken- Bank in Metningen v 182

49% Tondernsche Kreis-Anleihe v. 1883 ,

Depositen-Conto :

Für Cautionen bei versbicdenen Regierungen:

4°%/0 Königl. Sächsische Staats-Anleihe .

4%/%0 Lübeckische Staats-Anl. v. 1875

Hypotheken-Conto:

Hypotheken. S ALT 7e

Lomktard-Conto:

Darlehen auf Effecten

Zmmobilieu-Conu*+so:

Haus Vorstadt St. Jürgen, Bleicherstraße Nr. 19a . E

Caf}a-Conto:

GUNenbeand « Stückzinsen-Conto:

Stückzinsen bis ultimo December . Conto-Corrent-Conto:

a. Guthaben bei den Gesellshaftsbanquiers b, diverse Debitores in laufender Rechnung

ab : diverse Creditores in laufender Re<nung

Lübe>, den 25, März 1885.

Krohn, E

H. Die Richtigkeit vorstehender Bilanz und deren Ueberein W. Longerich,

Nominaltoerth. Pr. Thlr.

Pr. Thlr. 10 500 M

E a E —————— 191 494 32 21008345|| ,

Per Prämien-Conto : Prämien-Einnahme im Jahre 1884 incl, der Prämien- Vleserbe des Von E Brandschaden-Reserve-Conto : _ Brandschaden-Reserve aus 1883 Zinseu-Conto: 2 955/82 Vereinnahmte Zinsen . 215 789

891 975 26 175 000|— 29 638 64

301 337/85 171075

. |_48251/71 1096 613/90

Bilanz ultimo December 1884.

«e M #4 Mg | Per Capital-Conto : ¿ael l S AUO: O00 Zat 3 000 000 Cours- «„ Prâämien-Reserve-Conto : | werth Prämien-Reserve aus 1884 . , 215 780 4 070 | «„ Brandschaden-Reserve-Conto : | M unerledigte Brandschäden aus Gewinn- und Verlust Conto: Meinen L

109661390 Credit

1100 127 955/82 7 500|—

1220|

54 190 24 607/50 52 467 42 315|— | 30 825 |— 72 842/25

e 2000 40C0

14 400

17 600

17 009

51 900

42 090

30 900 72 300

75 000 50 009

20 000 50 000

48 251/71

75 750|— 51 500/—

19 800|— 50 500 |—

542 846 75

31815

12 300 12 392/29 44 207 25

107 440 31400 3 883 98

5 731/83 191897

77 765/53 | 222 745/10

300 510/63 | 45 951/88] 254 558/75

A . 1/3391 987/53

3 391 987/53

Lübecker Feuer-Versficherungs-Gefellschaft.

Der Vorstand : Biermann.

G. Genehmigt für den Verwaltungsrath : Carl Nöltinag.

immung mit den Büchern wird auf Grund stattgehabter Prüfung hiermit bestätigt : Carl H. Bu >, Revisoren. Es