1885 / 92 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

verzeibniß der bei der Vertheilung zu berüd>- sichtigenden Forderunt#ten Schlußtermin auf den 5. Mai 1885, Vormittags 9 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst, Zimmer Nr. 9 des Landgerichtsgebäudes, bestimmt.

Bromberg, den 15. April 1885,

Collat, ; Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[3489] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmaunus J. H. Adams zu Culm wird nah erfolater Abhaltung des Sc{lußtermins hierdur< aufaeboben.

Culm, den 14. April 1885.

Königliches Amtsgericht.

1330) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Karsmanns Otto Schmidt zu Dortmund ift zur Prüfung der nachträgli< angemeldeten For- derungen Termin auf

den 2, Mai 1885 Vormittags 114 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 23, anberaumt.

Dortmund, den 14. April 1885.

Königliches Amtsgericht. [3482]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Steingut- und Porzellavhändlerin Lisette Christine Sophie verehel. Schneider in Dresden wird na erfolater Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgeboten.

Dresden, den 18. April 1885

Königliches Amts3gerict. Bekannt gemacbt durch: Schieblich, Gerichtsschreiber.

[3990 Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren gegen den Kanfmann Ulrich Hofmann dahier und die Firma G. F. Hofmayn, mchanishe Baumwollzwirnerei Erlangen, is in Foige re<tskräftig bestätigten Zwanasvergleich8s aufgehoben.

Erlangen, 16. April 1885.

Königliches Amt®gerit. Merkel.

NVorstehendes wird hiemit veröffentlicht.

Erlaugen, den 17. April 1885.

Der Königliche Sekretär:

(L. 8.) (Unterschrift.)

[3494]

K, Württ. Amtsgericht Geislingen.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ludwig Vogt, Graveurs in Geislingen, ift na< Abhaltung des Schlußtermins und Vollziehung der Schlußvertheilung heute aufgehoben worden.

Den 17, April 1885.

Gerichtsschreiber : Köni'g.

13G N p , 229] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kürschnermeister Auntou Paletta zu Gleiwitz ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu cinem Zwangsvergleiche Ver- gleihstermin auf

den 7. Mai !885, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zim- mer 7, anberaumt

Gleiwiß, den 15. April 1885.

Win>elmann,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

456] [ Das am 27. Mai 1881 ersffnete Konkursverfahren ber das Vermögen dcs Handelsmaunes Gott- fried Koethe hier wird na Abhaltung des Scbluß- termins und Vertheilung der Masse hiermit auf- gehoben. Gotha, den 16. April 1885, Herzoglih S. Amtsgericht VII. gez. Jusaß. Beglaubigt: Hahn, Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts VII.

[322] Konfursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmanns Albert Köhler, in Firma Conrad & Wuttke's Nachfolger zu Hirschberg i, Schl. ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- maten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- gleihstermin auf

Montag, den 11. Mai 1885, Vormittags 11 Uhr, vör dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft, ftraße Nr. 1, Zimmer Nr. 22, anberaumt. Hirschberg. den 13. April 1885, Ï Kettner, i Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I,

9997 4 1227) Konfursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Jfidor Borchert in Hohenstein, Ofipr., wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 25. März cr. angenommene Zwangsvergleich dur< re<tsfräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters ist ein Termin auf

den 2. Mai 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem Amt3geriht Ik. hierselbst bestimmt.

Hohenstcin Osipr., den 10. April 1885.

Königliches Amts3gerigzt, II.

(20 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns August Neuter von hicr, ist in Folge cines von dem Gemeinschuldner gemachten Borschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf

den 6, Mai 1885, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft, Zimmer Nr. 17, anberaumt. JInsierburg, den 15. April 1885.

L ebr Erster Gerichtsschreiber de

Priester-

8 Königlichen Amtsgerichts.

(3487) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen Henrietten Wilhelminen, verehel. Rothe, Jn- haberin cines Bukskinfabrikation3geschäfts zu Krimmitshau, wird nah Beibringung der Zustim- mung aller hier bekannten Gläubiger auf Antrag der Gemeinschuldnerin hiermit eingestellt.

Krimmits<hau, 18. April 1885.

Königlibes Amtsgericht. Dr, Steinmeß.

Veröffentliht: Akt. Rabe, Ger.-Schr.

[381] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über dos Vermögen des Schuhmathermeisters und Lederhändlers Franz Hoffmanu zu Liebau ift zux “Prüfung der nach- trägli angemeldeten Forderungen Termin auf

den 8. Mai 1885, Vormittags 10 Uhr, vor Van Königlichen Amtsgerichte hierselbst anbe- raumt.

Licban i. Schles, den 14, April 1885.

Schön, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[3462] Bekanntmachung.

In dem Konkurtverfahren über das Vermögen des Kanfmauns E. Marquardt in Loeztzen ist Termin zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen i

1) S PORRUg Sriß Hesse—Brandenburg mit

2,5

2) der Handlung Louis Großkopf—Königsberg mit 27,70 M, 3) des Königlichen Steueramts Loetzen 24,50 M, 4) des Gutebesigers Ernst Kaminski in Pietonken mit 2136,00 M auf den 1. Mai 1885, Vorm. 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr 7, anberaumt. Locetzen, den 9. April 1885. Engelhardt, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts i. V.

[3522]

In decr_ Konkurssache der Firma Fr. Renno hier soll die Schlußvertheilung erfolgen.

Das Verzeichniß der zu berücksitigenden Forde- rungen ift in der Gerihts\<{reiberei I1. des König- lichen Amtsgerichts hierselbst zur Cinsicht ausgelegt.

Die gesammte zur Verfügung stehende Masje be- trägt 4 1740, und es werden vorausfihtlih etwa 1409/9 zur Vertheilung gelangen.

Merseburg, den 15, April 18835.

Der Massenverwalter : Carl Reichelt.

mit

[397] Konkursverfahren.

Das Konkurêverfahren über das Vermögen der Geschwister Elisabeth Ries und Katharina Ries, Specereihändlerinnen dahier, wird, nach- dem der în dem Vergleichstermine vom 5. Februar 1885 angenommene Zwangsverzleih dur< rets- kräftigen Beschluß vom 5. Februar 1885 beftätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Mülhansen i. E., den 17. April 1885.

Das Kaiserliche Amtsgericht, gez. Dr. Bernheim. Zur Beglaubigung: Der Gerichtsschreiber :

Comtesse.

[3495]

Das Königl. Amtsgericht Münthen XA.,

j Abtheilung A. für Civilsachen, hat mit Beschluß vom Heutigen das unterm 6. De- zember 1883 über das Vermözen des Kehlleisten- fabrikanten Theodor Neumayer dahier eröffnete Konkursverfahren, als durch Schlußvertheilung beendigt, aufgehoben.

München, den 14. April 1885. Der gesäftsleitende Kgl. Gerihts\chreiber : (Ie S) Hagenauer.

(4) Bekanntmahung.

Nr. 7681. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma G. Stählin J. J. Castells Nachfolger und über den Nachlaß des + Firmen- inhabers Gottlieb Stählin hier ift dur Sw@lußvertheilung beendet und wird daher hiemit aufgehoben.

Offenburg, 16. April 1885,

Gr. Amtsgericht. Der Gerichts\chreiber :

(Li 8) C. Beller.

[3463] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachers August Müller zu Nibuiß wird, na<dem der in dem Vergleihéstermine vom 5. März 1885 angenommene Zwangêvergleih dur< re<ts- kräftigen Beschluß vom 5. März 1885 bestätigt ift, bierdur aufgehoben.

Ribnitz, den 16. April 1885.

Großherzogl. Me>lenburg-Schwerinsches Amtsgericht. : Zur Beglaubigung: Siedler, Akt -Geh., Gerichtsschreiber. [3003]

In dem Konkursverfabren über das Vermögen der otenen Handelsgesellshaft C. L. Friederihs hieselbst ist zur Abnahme der Schlußre<nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeibniß der bei der Vertheilung zu berüdcsichtigenden Forderungen undzur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<t verwerthbaren Ver- mögensftü>e der Schlußtermin auf Mittwoch, den 6. Mai 1885,

Vormittags 117 Uhr, im Amtsgerichtsgebäude, Zimmer Nr. 8, hieselbst, bestimmt. Rosto&, den 19, April 1885. Großherzogliches Amtsgericht. Abth. IIT. Zur O 0ung 3 eder,

A - G. - Aktuar.

pr _————+H

9 (32% Bekanntmachung.

In Sachen, betreffend den Konkurs über das Ver- mögen der verwittweten Frau Rittergutsbesitzer Marie Eben, geb Silberschmidt, zu Ebensee wird auf Antrag des Konkursverwalters ein zweiter Prüfungstermin auf

den 13. Mai cr., Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 2, anberaumt.

Schweß, den 15. April 1885.

Königliches Amtsgericht.

[3312]

Nr. 6044. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bierbrauers Karl Montag Uk. in Shweztzingen ist zur Abnabme der Schlußrech- nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Sclußverzeicbniß der bei der Vertbcilung zu berü>sichtigenden Forderungen und zur Besœlußfassung der Gläubiger über die etwa nit verwerthbarea Vermögensftü>e der Schluß- termin auf Î

Moutag, den 11. Mai 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dm Gr. Amtsgericht hierselbst bestimmt.

Schwetzingen, den 14. April 1885,

Der Gerichtsschreiber des Gr. Amtsgerichts. Sauter.

(32) Konkursverfahren.

In dem Konkurèverfahren über das Vermögen des Kürschnermeisters Ernst Mertins hier V. N. 2/85 ift zur Prüfung der nathträglih angemeldeten Forderungen Termin auf

den 5. Mai 1885, Vormittags 10 Uhe, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Ter- mins8zimmer IV,, anberaumt.

Thorn, den 13. April 1885.

N Wallner, Gerichtëschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtbeilung V.

[3244]

Oeffeutlize Bekanntmachung.

Zur Verhandlung über den im Kürschner Ernst Mertinsshen Konkurse rom Gemeinschuldner beantragten Zwangsvergleich ist auf den

8, Mai 1885, Vormittags 10 Uhr,

an der Gerichtsstelle, Tecminszimmer IV,, Lermin anberaumt, zu welchem alle Bethciligten hierdur< vorgeladen werden. Der Vergleitsvors{lag und die Erklärung des Gläubigeraus|<{<usses sind auf der Gerichts\<reiberei niedergelegt.

Thorn, den 13. April 1885,

Königliches Amtsgericht.

138) Konkursverfahren.

In dem Konkursv-rfabren über das Vermögen des Mühlenbefizers A. Wolfram in Brandmühle V. N. 3/89 ift zur Prüfung der naträglich angemeldeten Forderungen Termin auf

den 9. Mai 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hterselbst, Termins- zimmer Nr. I1V,, anberaumt,

Thorn, den 14. April 1885.

Wallner, Gerihts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[3830] Konkursverfahren.

Nr. 5547. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Fabrikanten Adolf v, Kilian in Wald3hnt wurde, nachdem der in dem Vergleichs- termine vom 28. März 1885 angenommene Zwangs- vergleih dur< re<tskräftigen Beschluß vom 28. März 1885 bestätigt ift, heute aufgehoben.

Waldshut, den 14, April 1885.

Der Gecichteschreiber Großherzoglichen Amtsgerichts: Tröndle.

[34801 Konkursverfahren.

Ne. 5483, Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Fabrikanten Adolf Zollikofer von Untereggingen wurde nah erfolgter Abbaltung des Scblußtermins heutz aufgehoben.

Waldshut, den 14. April 1885

Der Gerichtsschreiber Großherzoglibe-n Amtsgerichts: Tröndle.

[388] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Theodor Viere> zu Wittsto>, in Firma Theodor Viere>, ist, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 30. März 1885 angenommene Zwangsveraleih dur< recbtskräftigen Beschluß von demselben Tage beftätiat ist, aufgehoben.

Wittsto>, den 16. April 1885,

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Kaphengft.

Tarif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr. 92.

[3254]

Am 1. Juni cr. treten die seit dem 1. Mai 1882 für Shweinetranëporte in Wagenladungen von Oswiecim und Breslau O S. nab Bayreuth und Nürnberg via Goerlißtz - Hof bestehenden direkten Sätze außer Kraft

reslau den 17. April 1885. Königliche Eisenbahn-Direktion.

[3538] Bekanntmachung. Deutsch - Mittelrussish-r Eisenbahn - Verband. Gütertarif, Theil AL.

Auf Station Hainholz (Umkartirungs\tation von Hannover Nordbahnhof) finden sämmtliche Fraht- aße und Entfernungen der Station Hannover Nordbahnbhof in dem Theil Il. des Deuts{-Mittel- russisben Sütertarifs aleibmäßig Anwendung.

Bromberg, den 14 April 1885.

Königliche Eisenbahn Dircktion, als geshäftsführende Verwaltung.

[3255]

Am 1. Juni 1885 tritt zum Tarif für die direkte Beförderung von Personen und Reisegepä> zwischen Stationen der Eisenbohn- Direktionsbezirke Brom- berg und Berlin vom 1. Mai 1880 der Nachtrag 14 in Kraft.

Dur denselben werden die in den nacbezeichs neten Tarifen für die direkte Beförderung von Per- sonen und Reisegepä> für den Verkehr zwischen Stationen der vorgenannten Eisenbahn-Dirckiions- bezirke enthaltenen Sätze aufgehoben :

a. zwishen Stationen der Berlin - Stettiner Eisenbahn einerseits und der Obersc<lesischen Eisenbahn andererfeits vom 1. April 1878;

. zwischen den Stationen Berlin und Thorn über Frankfurt a. O.—Bentscben— Posen vom 15. Mai 1878;

. zwischen Stationen der Obers&lesiscben und Märkisb-Posener Eisenbahn vom 1. Mat 1878 und

. zwti!\den Stationen der Halle-Sorau-Gubener Cisenbabn einerseits und der Oberschlesischen und Königlichen Ostbahn andererseits vom 1. Mai 1878.

Gerinafügige Echöhungen bezw. Ermäßigungen ein- zelner BilPetpreise und Gepä>frachtsätze finden zu- folge Berichtigung der Entfernungen bezw. ander- weitiger Abrundung ftatt.

Gleichzeitig trit! am 1. Juni d. Js. bei denjenigen Retourbiilets, bei welchen die Courierzüge der Stre>en des Fisenbahn-Direktionsbezirks Bromberg benutzt werden können, eine Erhöhung der Preise duc< Er- hebung der Sc<nellzugtaren cin.

Bis zum Definitivdru> des Nachdru>k3 14 er- theilt das Verkehrsbureau der unterzeichneten Dis- rektion, Abtheilung für Tarifsacben, Auskunft,

Brombvöerg, den 15. April 1885.

Königliche Eisenbahu-Direktion.

[3314] Betreffend Mitteldeutschen Verband,

Die zwischen Niene> und Züttlingen bestehenden Ausnahme- Frachtsäße für Zuckerrüben und Rüben- rüstände 1reten mit dem 1. Juni d, Js. außer Kraft.

Das Nôhere ift auf den Erpeditionen zu erfahren.

Frankfurt a. M., den 15 April 1885,

[3313] Bekanutmachung. Vom 1. Juni d. J. ab tritt für den direkten Personenverkehr zwischen:

a. Göttingen einerseits und Arnstadt und Langen- salza andererseits,

b, Heiligenstadt einerseits und Eisena<h, Erfurt, Großengottern und Langensalza andererseits,

c. Nordhausen einerseiis und Merseburg und Großengottern andererseits,

d, Roßla und Sangerhausen einerseits und Merse- burg und Langensalza andererseits

eine theilweise geringe Preiserhöhung der für alle Züge gültigen Billets in Kraft, Die demnäcbstigen Erhebungsbeträge sind {on jeßt im diesseitigen Verkehrsbureau Sawhsenhausen, Hedderichstraße 59 zu erfahren.

Mit dem gleihen Tage wird die direkie Personen-

und Gepyäckbeförderung:

a. von Berlin Potsd. Bahnhof na< Homburg v. d. H., Soden, Kastel, Mainz N. B, Wies- baden T. B., Biebrich, Langenschwalbach, Schlangenbad, Rüdesheim, Aßmannshausen und St. Goarshausen,

. von Homburg v. d, H, Soden, Wiesbaden T. B., Biebrich, Langenshwalbab, Schlangen- bad, Rüdesheim, Aßmannshausen und St. Goarshaufen na< Berlin Potsd. oder¿Anhalter Bahnhof

wegen ungenügender Frequenz aufgehoben. Frankfurt a. M., den 16, April 1885, Königliche Eisenbahu-Direktiou.

Anzeigen.

[1]

Vertretung inPFatont- Prooessen,

PATENTE

alier Länder u. event. deren Verwerthung besorgt [Berichte über C, EESSELER, Patent- u, Techn. Bureau, Berlin SW., Königgrätzerstr. 47, Austührliche Prospecte gratis. |Anmeldungen.

Patent-

[41]

Rath in Patentsache

ertheilt M. M, ROTTEN, diplomirter Ingenieur, früher Dozent an der technischen Hoechschule zu Zürich.

Berlin S W.,

Geschäüftsprinzip: Persönliche, prompte 1nd energische Vertretung.

Sniggrätzerstrasse Ne. 97.

[301]

A A A A A A A A A Aa A A AS

- Angelegenheiten, Muster- und Markenschutz Mereen besorgt P ATENT durch die Fina F, Q, GLASER xonmnzienrats Üdcor,

(Beutehend seit 1871, für

Patenteaohen sit 1877.) BERLIN SW., Lindenstr. 80.

Borlin.

M Nachstehende Firmen haben gestattet, als Referenzen erwähnt zu werden: nw

4A. Boraig, Berlin; Bo- chumer Guesstahlfabrik; Breslauer Figonbalmoagenbau ; Frieärich- Wil-

& Co.,

Helmahütte, Mülheim a. Buhr; Böcking

Miltto; Eönigo- und Laurahütte, Berlin ; Gottlied Hecker

e Söhne; Heinrich Gulden ; =— Slchriache Maechinen- Fabrik, vern, RBichard Hartmann, Chemmnits.

Berlin: Redacteur: Riedel.

Verlag der Expedition (S[{<olz).

Druck: W,. Elsner.

“Reuss. Ld. Spark.

zum D

M 92.

i E A

Börsen-Beilage eutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 20. April

E 7 F L O

r E

S

_Werliner Börse vom 20. April 1885. Amtlich festgestellte Course.

Umrechnutrngs - Sätze.

Dollar = 4,25 Mark. Sstarr. Währung == 2 Mark.

100

4©0 Rubol = 820 Mark. 1 Livro

Weo Amsterdam . .[100 FL do. [100 Fr.

do. de!.

Skandin. Plätze/100 Kr. T

Kopenhagen . ./100 Kr. | London

do. Budapest doe. Wien, öst. W.|100 FI. do. «4100 L Schwz. Plätze'100 Fr. Italien. Plätze/100 Lire do, do, [100 Lire Petersburg. . ./100 S.-R. 0% UO S Warschau . .'100 S.-R.

| 8 T. 13 ¿A L Sn Brüss. u. Antw./100 Fr. 8

2

Go Uo b t i O O0 O C0 D 00 03

Francs = 80 Mark.

StertHing == 30 Mart. bs6I1,

T. M. 3

10T.

>

3E

163,50bz 162/69bz

0D

E

198,59bz 196,90bz 198,75bz

6 8 T6

1 Gulden 7 Gulden südd, Währung =- 12 Mark 106 Gulden holl. Währ. = 178 Mark. 1 Mark Banco == 1,60 Mark

Geld-Sorten nand Banknotsn,

Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stück 20-Francs-Stück Dollars pr. Stück Imperials pr. Stück do.

do. Silbergulden pr Russische Banknoten pr

Zinsfuss der Beichsbank : Wechsel 439/o, Lomb. 54/0

pr. O00 Gramm fein... Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl Franz. Bankn.pr. 100 Fres. -. Oesterr. Banknoten pr. 100 Fl...

9,60B

20 40bz 16,16b2 G 4,175 G

20 445bz 180 80bz B 163,60bz

100 FL . |—,— . 100 Rubel/199,35bz

Fonds- und Staats - Paplore,

Dentseh. Reichs-Anleihe 4 Consolid,Preuss. Anleihe 4 do. do. 4 Staats-Anleihe 1868 . .4 do. 1850, 52, 53, 62/4 Staats-Schulascheine .|3 Kurmärkische Schuldy.|3 Nenmärkische 05 10 Oder-Deichb.-ObI. I, Ser. 4 Berlin. Stadt-Obl. . 4 do. do. Breslauer Stadt-Ánleihe/4 Casseler Stadt-Anleihe 4 Cölner Stadt-Anleihe . .4 Elberfelder Stadt-Oblig./ Ess. Stadt-Obl.IV.u.V.S.14 Königsbg.Stadt-Anleihe|/4 Ostpreuss. Prov.-Oblig. 4 Bheinprovinz-Oblig. . .4 Westpreuss. Prov.-Anl.4 Schuldv. d. Berl. Kaufm.|4 Berliner d do, 4 lo, 4 do. 3 Landschaftl. Central. |4 Kur- und Neumärk. |3 do. neue /3 do. 4 _dA Ostpreussisgche .. li do. Pommersche do. do. 4 do. Landes-Kr. 4 Posensche, neue . .4 / Sächsiche 14 Schlesische altland. .|3 do. do. 4 do, landsch. Lit. A./3 00... do. do. 4 do. do. do. 14 do. do. Lit.C.I.II.|4 do, do, do¿ IL 4 do. do. nene I.II.4 do. 0 do 114 Schlsw. H.L.Krd.Pfb. 4 Westfälische .... Westpr., rittersch. . do. Ad: do. Serie IB. do. C E do. Neulandsch.II. Ms E Hessen-Nassau ...,. Kur- u. Neumärk... . Lauenburger Pommersche Posensche Prenssische Rhein. u. Westf... Sächsische Schlesiche (Schleswig-Holstein . Badische St.-Eisenb.-A. Bayerische Anleihe . , . Bremer Anleihe de 1884 do. Int, Grossherzogl., Hess. Obl. Hamburger Staats-Anl. do. St.-Rente. .|: Meckl.Eis.Schuldversch. gar. Sachs.-Alt. Lndesb.-Obl. Sächsische St.-Anl. 1869 Sächsische Staats-Rente Sächs. Landw.-Pfandbr. wil ien aldeck- onter ,. Württemb. Staats-Anl.

Pfandbriefe,

| |

Rentenbriefs,

. .|34

R E

103,50ebz G 103 50bz G 103,50bz & 101,30bz G 1/4,0.1/10./101 3Cbz G 41/1, n. 1/7.199,90bz $/1/5,0.1/11.[/99,50G& $/1/1. u. 1/7.199,50G 1/1. u. 1/7.|—.— V V u 0 102,10bz B 1/1, n. 1/7199.70G 1/4,u.1/10.|—,—-- 1/2. n. 1/8.|—,— $/1/4.0.1/10.|—,— 1/1. u. 1/7.|—,— A U G 1/4,0.1/10. M O versch, 1/4.0.1/10. #11/1. u. 1/7. O0 E11 U C. ac 41/1. u. 1/7.195,60G 1/1. u. 1/7./102.00bz® {1/1 n. 1/7./99.10bz 11/1. u, 1/7.197,00bz (1/1, u, 1/7./101,75bz | 1/7.195 60bz 1/7.1101 30bz 1/7.196,29 G 1/7.1101,00G 1/7. |gek. —,—

I 1/7 [1C0,90bz G 1/7. |—,— 1/7.197.40G .1/7./101,50G 1/7.|—,— 1/7/1100 90G 1/7. E 1/7./100 90& 100,90 G

V7 100,90bz

[1/4.0.1/10. 4/1/4.10.1/10. 1/10 1/6 O

101,50 B 101,50bz 101,60 G 110,20bz

104 29G 101 50G

$11/1, 41/1. 1/1. 1/1. Hk 11/1. 1/1 1/1. $11/1. V $11/1. V L 1/1. 1/4 1: Ae 1/40 1/6 11/1. u, 1/7./101,50bz 1/1. u. 1/7./101,50bz

1/4.u.1/10.|—,—

1/4.0.1/10,|-—.— 101,40bz

1/4.0.1/10.

1/l. U, 1/7. A E 101 40bz 101 40bz

1/4.0.1/10. 1/4.0.1/10. 1/4.0.1/10./101,40bz 1/4.0.1/10./103 00B 1/4.a.1/10./1102,50B 1/4.n.1/10./101,40bz 1/4.0.1/10./102,00bz 102 40G 103,10bz

versch.

versch.

1/2. u. 1/8.|—,—

z 98,00 B 15/5.15/11/102,906 1/3. u. 1/9./101 50B 1/2. u. 1/8./96,25 &

1/1. u. 1/7.197,00G

1/1. u. 1/7./103 00B versch, [103 50bz

1/1. U, 6 L versch. |85,70bz 1/1. u. 1/7./101,25B 1/1. u. 1/7.|—,— 1/1, 01/0 versch,

G U 1/74 1/6 6 A 1/7.195 80bsz 101 70 101,70bz

Sagan

wor

103,406

2q00‘16 tes

Preuss. Pr.-Anl. 1855 [34]

BadischePr.-Anl.de 18674 | do. 35 Fl.-Loosge . .|—

Bayerische Präm.-Anl. .'4

Braunschw. 20Thl-Loose|—|

Dessauer St.-Pr.-Ánl. . .|3}|

do. Hamb.50Thl.-Loose p.St.'3 | Lübecker5OThIr.-L. p.St. 34; Meininger 7 Fl.-Loose Jrr do. Hyp.-Präm.-Pfdbr./4 | Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St.|3 |

1/4.

Hess. Pr.-Sch. à 40 Thlr.|—| pr. Stück 1/2. n. 1/8.

pr. Stück 1/6. pr. Stück

Cöln -Mind. Pr.-Antheil/ 33/1/4.0.1/10.

1/4.

Dtsch. Gr. Präm.-Pfdr. I./5 |1/1. n. 1/7. do. II. Abtheilung 5 1/1. u. 1/7.

1/3. 1/4. pr. Stück 1/2. 1/2.

Raab-Graz (Präm.-Anl.)4 |15/4. n.10.

Altona-Kieler St.-Act.|4 | Berlin-Hamburger , 14 Bresl.- Schweidn.- Freib.|4 | Halle-Sor.-Gub, St.-Act.|4 | do. St.-Prior.|5 | Magdeb.-Halb. B. St.-Pr.|34| Münster-EnschedeSt.-A.|4 | do. St.-Pr.|5 | Niederschl.-Märk. St.-A.4 | Oberschl A.CDE. ,„ 0 O Stargard-Posener ,

Finnländische Loose . do. Italienische Rente . , 5 do. d Kl Luxemb.Staats-Anl. v.82/4 New-Yoerker Stadt-Anl. 6 do. do e NorwegischeAnl.de18844 Oesterr. Gold-Rente . 4 do. do. kl.4 do. do. do. do, do. do. 250FI1.-Loose 18544 | do. Kredit-Leose1858|—| do. 1860er Loose . 5 do. do. 1864 do.Bodenkred.-Pf.-Br./4}| Pester Stadt-Anleihe . .6 do. do, kleine6 |

L | j

do. do.

4%

¿D

do. TV:; Röm. Stadt-Anleihe do.

do, do. Kleine 8 do. Staats-Obligationen 6 do. do. Kleine/6 do. do. fund. |9 do. do. mittel| do. do. Kleine'5 do. do. amort.|5 doe. do. Kleine'5 Russ -Engl Anl. de 18225 do. do, de 18593 do. do, de 1862/5 do, do. Kleine|5 consol. Anl. 18705 do. 1871/5 do. kleine|5 do. 1872/5 do. Kleine 5 do. 1873/5 do. kleine 5 Anleihe 1875. . . 43 do. kleine 4} d L 0 do. Kleine 5 do. Loe 4 do A Gold-Rente . ..,6 Orient-Anleihe I. .5 do. 11, 19 do. H 5 Nicolai-Oblig. . . .4 do. Kleine 4 Poln. Schatzoblig. 4 do. kleine/4 Pr.-Anleibe de1864/ do. de1866/5 do. 5. Anleihe Stiegl. ./5 do; 6, do. do „8 do. Boden-Kredit . ..5| do. Centr.Bodenkr.-Pf.'5 Schwedische St.-Anl. 75/45 do. Hyp.-Pfandbr. 744€ do. do. neue 79/43 do. do. v. 18784 do. St.-Pfdbr. 80 n. 83/44 Serb. Eisenb.-Hyp.-Obl. 5 Serbische Rente ... ./5 Stockholmer Stadt-Anl. 4 Tiirkische Anleibe 1865 fr. do. do, cony.1 do, 400Fr.-Loose vollg. fr. do. Tabaks-Regie-Act. 4 Ungarische Goldrente .4 do. do. mittel/4 do. do. K1.4 do. Gold-Invest.-Anl.|5 do. Papierrente .

do.

do. St.-Eisenb.-Anl. ./5

do. do. K1.5 Bodenkredit . . ./4}

do, do. do. Gold-Pfdbr.|5

do. do. do. do, do. do. do. do, do, do. do. do, do. do. do. do. do. do. do. do. de. do. do.

6 11/1. Poln. Pfandbr, I.II.III.|5 1/1. u. O do. Liquidationspfdbr.4 1/6.n0.1 . 4 (1/40.1/19, II. Em.4 |1/4.0.1/10. Rumän. St.-Anl.,, grosse/8 1/1. u. 1/7.

mittel'8 1/1. u 1/1 1/6

L

Wiener Communal-Anl.|5

Vom Staat erworbene Eisonbabnoen,

L, L. E B 1/1. T. Versch. 1/4. 1/4.

1/1 0: 1/7 1341/1. u. 1/7. S U U/C 4E/1/1. u.1/7

AusIändisohe Fonds, Bukarester Stadt-Anl. [5 (1/5.0.1/11.

pr. Stück

Staats-Anleihe/4 1/6.0.1/12. L 1/7. Mt U: 1/4.0.1/10. L U 1/0. 1/11 15/3. 15/9 [1/4.n.1/10. /1/4.9.1/10. Papier-Rente .'4}1/2. u. 1/8.

1/5,0.1/11, 1/3. n. 1/9.

Silber-Rente ,4{'1/1. u. 1/7. do. ./4}/1/4.0.1/10.

1/4. pr. Stück

1/5.0.1/11.

pr. Stück

1/00 /1L

1 u 1/6 / / / 1

V (, va F p t, 9 “d,

Un A L A 6 1/6. u. M12:

1/6.9.1/12. 1/6.u.1/12. 1/4.0.1/10. 1/4.0.1/10.

1/3, u. 1/9, O 1/5, 01/11

1/00/11.

1/20, 1/8: 1/3, 0; 9:

1/30 19. 1/4.u.1/10.

1/4.0.1/10.

1/6.0.1/12.

1/6.0.1/12. 1/4.0.1/10.

1/4.0.1/10.

V

1/1 a: 1/7

1/5,0.1/11.

1/5.0.1/11. 1/6.0.1/12. 1/6.0.1/12. 1/1. u 1/7;

1/5.0.1/11.

1/5.0.1/11.

O0 L

1/4.u.,1/10. 1/4.n.1/10.

V ü 1/7 1/3, û 1/9.

1/4.0.1/10.

1/4.n.1/10.

1/1 u 1/7 lu 17: 1/2, 0, 1/8: 1/2. u. 1/8, 1/4.n.1/10. 1/4. U V7. V V, 1/1. u. 1/7. A B 15./6.0.12.

[144 Tóbz

295,50bz 128 50bz 264.00G 130.5065 94 10bz 125 20bz 125,25vs 97 .60bz 95 90bz 130 50bz 183 00bz 24,75G 114506 148 00G 93 80bz B

ab.—,— ab. —,—

s eims e

101,30bz B ab ab —.--- 102,10bz

89,75bz 46 50 B 98 75bz 93,40bz 93.70bz

129 75bz & 116,25G 99, 70bz

86 0B 87,00B 65,80ebz G 66.40bzG 66 60uz2 G

305 00B 116 25 290.00 B

55.10bz 93,90bz 93.25bz 106 Tóbz 107.106 102,60bz 102 60bz 98,25bz 98, 30bz 99 00bz 91,60bz 91 75bzB 87,70 B 88.30bz 89,20bz

*

88 602 B 88 ()Oebz B 88 69bz B

88 6Übz B 83.00bz & 83.2502 B 94 70 B

94 70ùvz

76 30à40bz 88.00bz2* 195 0062 G 58 00bz

57 50bz B 57 5052 B 80 90bz 81,00bzG

88.00 B 136,40bz 131/40bz

86 70B 89,50bz B 82.50ùvz 102 75B 100,40bz G 101,70B 97 .00bz B 99,90 G 84,25bz G 82 40bz abg. —,— 16,40bz 37,10bz G

177 40bz 178 60bz 178,60 vaz

/7198,75 G

473 60bz

216,00bz

199,60bz G 4100 00B

‘1103 75bz

ab.116,00bz G

62,2óbu B ®

88 O0ebzB

88. 00ebzB

do.

A E,

do. do.

do. do.

do. do.

do. de.

do

do,

do. do. do. do.

do. do.

Hyp.-Br. rz. 1

do. do.

do. do. do. äo. do. do. Pr. Centr.-Comm.

do. do.

do. do

do. do. do. do. do: do. do.

Aachen-Tülich . . Aach. .-Mastricht . | Altenburg - Zeitz ¡Berlin-Dresden . i Crefelder

Dortm.-Gron. - E. Ludwh.-Bexb. gar Lübeck-Büchen . Mainz-Ludwigsh.

MeckK1I. Frdr. Franz. NOrab E... Ostpr. Südbahn . Weim.Gera (gar.) do. 2} cony. do. Werra-Bahn .

»

» Aussig-Teplitz >7 ¡Baltische (gar.) . 09

o Böh. West.(5 gar.)

2: BuschtiehraderB.

5 ¡Dux-Bodenbach .| S |Elis.Westh (gar.)

L Franz- Josefbahn S Gal.(CarILB.)gar. Gotthardbahn .. Kasch.-Oderb. ..

Kursk-Kiew . ., Lüttich-Limburg O0est.Fr St. 6 p.St Oesterr. Localb. . Oest.Ndwb.AÆ pSt do. B.Elbth. ApS8t Reichenb.-Pard. Russ.Staatsb. gar Russ. Südwh. gar. de. do. grosse Schweiz.Centralb do. Nordost. do. Unionsb. do. Westhb. . Südöst.(L)p.S.i.M Ung..-Galiz. (gar.) Vorarlberg (gar.) Warsch. - Teresp. Go U Kl. War.-W. p.S. i.M. Westsicil, St.-A,

Ang.-Schw. St.Pr. Berl.-Dresd, , Bres1.-Warsch. Dort.-Gron.-E. ,„ Marienb.-Mlaw., Nordh.-Erfurt.

Marienb.-Mlawka

Albrechtsbahn . . Amst.-Rotterdam

Krp.Budolfsb.gar 4}

do.

do. do.

do. Nordd Gr-.Cr.-Hyp.-Pfb.| Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr.

Pomm. Hyp.-Br. I. rz.120! I. n. IV. rz. 110 2, s O e L n O 4

O.

22 10 0 \

bd O0 i r

R C e s

C

L E T T TT T E T EEFF E L T L14111

7,02 | 27

d

| 10,19 O 62/5 | 51 43/0

D

3,81 (4

j |

5 O H 10 52/5 1 0 21 4

9 5

[4 F

4 1/1. u. 1/7. Hamb, Hypoth.-Pfandbr.'5 1/1. u. 1/7. /4.0.1/10. L. U L 4.9.1/10. 6.0.1/12. 4.1.1/10. Lw 1/7;

44 4 -

H.Hencke!l Oblig. rz. 105 44 Kali-Werke Aschersleb.'5

Krupp. Obl. rz. 110 abg./5 | Meckl. Hyp.-Pfd.I. rz.125/44 i; rz.100 45| versch.

Meininger Hyp.-Pfndbr./4%/1/1. u. 1/7. U E, E

_—

Pr. B.-Kredit-B. unkdb.|

15 do. Ser. III. rz. 100 1882/5 | versch. do. V.VI.rz.100 18865 | rz.115 rz.100 Pr.Ctrb.Pfdb.unk. rz.1105

4

Schles.Bodenkr.-Pfnäbr.'5 | do. rz. 110 41 versch,

(4 11/1. u. 1/7. Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges./5 1/1. u. 1/7. do. rz. 110/44 1/1. u. 1/7. : do, rz, 1104 11/1 u. 1/7. % Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 4

T T LTIT1E1S

1j A o M

1 1 [1 1 1 11 1 1 1

1

Versch.

1 1/ 1/ 1/ 1/ 1/

f

M s

Prm pee per fred ferm eren ps, res prr:

——

/ / /

. * . 12/ K.

11/1. n

1/1,

rz. 110 43/1/1. u rz. 1005 11/1. 1873 gek.!|5 1/1. u rz. 100 43/1/1. 0 rz. 1004 |1/1.nu. 1/ Kkündb.'4 |1/4.n.1/10. -Oblig.|/4 |1/4,0.1/10. Pr. Hyp.-A.-B. I. rz. 120/44/1/1. u. 1/7. V, rz. 100/5 [1/4.0.1/10. V1 13; 1100 1/L u 1/7 do. VII.u.IX. rz. 100/44] versch. do, VIILu.X. rz. 100/14 1/1. ü 1/7 Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif. 4} /1/4.n.1/10. 4 11/1. n. 1/7. Rhein. Hypoth.-Pfandbr. 44 versch. 4 | versch, versch,

| Versch,

E

A aan. oro.: N

Ui f> f O 05 A a C E Mp b E H F

G A R

r

T A Oro A A O E E o Oa f en

Deutsohe Hypotheken-Pfandbriefe. Anhalt-Dess. Pfandbr. .|5 |1/1. n. 1/7. Ánhalt-Dess. Pfandbr. ./4 1/1. n. 1/7. Braunschw.-Han.Hypbr.'4{| versch.

| 1/4.n.1/10. D.Gr.-Kr.B.Pfäbr.rz.110)5 11/1. u. 1/7. rückz. 110/43/1/1. n. 1/7. rückz. 1004 (1/1. n. 1/7. D.Hyp.B.Pfdbr.IV.V.VI.!5 |

100 408 100.75G 170.70 B 98 00B

89 25bzG 89 50bz G 84 70bz 105.00 B 192 30bz 99 99bz F 1/95 50bz 101 25bz G 99 00bz 102 00G 100 40bz G 110 70bz 109,50 & 109.60G 100.00 G 100 00bz G 98 90bz & 109 25 100.756 105 20bzG

versch,. 44) Lu A versch,

L C

161590

:1/7.199 70vz G

198,25bz G 196.106

110 10G 104,106 1C0,60 & 110.25bz G 29 20bz G 114.00G 110,25bz & 102.30 G 100 20G 102,60 100 10bz & 191 50G 100 50bz 107,50bz 170,40bz G 108 25bz G 101.75bz & 99.5002 G 102,00bz G 99 50bz G

10C 70bz 192, 50bz 105,90bz G 98 50bz B 100 00bz & 99.75bz & 94 25bzG&

L

101,25 B

Eisenbahn-Stamm- und Stamm-Pricritäts-Aotion Div. pro|1883/1884| 9

111,00bz

56 00bz 213.00

20 00bz G ò7,Töbz

212 00ebz G 163.00bz

71105 75bz

76,40bz 189 20bz E E 98 39bz 35,00 B s

a. Q 00 S d] G

O

28.25bz 80 50ebz G

O D S

T1223 7óbz

148,00bz 272.00bz

n.7(57,T5bz KL £

120,25bz &

7182 10ebz B

145 00bz

1.7196 75G ‘n.7/85 00bzG

105 75bz B 106,60bz

0.710 09G

75,00bz G 154,50B Kf. 11,10bz

71494 50bz

68 50bz G

‘7161506

122,60bz 59,25bz100r f.

‘0.7|59,25bz

88,600

157,90B

63,10bz 23 90vz

[217.506be B

71.50 & 78 00bz G 92,50bz G 98 90bz 205,75bz 83,10bz

i; 46 00bz & . 165 50bz G

109 25bz & 113,50bz B 109 390bz

Oberlans. Pr. St.| O | Ostpr. Südb. „| 5| Saalbahn S Weimar-Gera ,„ 14 Dux-Bodenb. À..| 9 |

do. D. 91

Aachen-Jülicher | Bergisch-Märk. I. Ser.|4}| do. do. II. Ser.\47 do. I. Ser. v. St. 3}

doe. E E

do. do. E do. T. do; VL 40. VIL do. VIII., do.

4E D

D | do, { | do. do, ITIT.Em. 43) do.Dortmund-SoestI.Ser\t | do. do. II.Ser. 43) do. Düss.-Elbfeld. Prior. 4 | do. do. TIL.Em.43| Berg.-M. Nordb. Fr.-W.44; do. Ruhr.-C.-K.GLTI.S2r.4 | do. do. I.u.TI.Ser. 4} Berlin-Anhalt. A. u B.45| do. Lit C. 6 do. (Oberlaus.)4 Berlin-Dresd. v. St. gar. 41 Berlin-Görlitzer conyv. „4 do, Lit. B.4 do. Lit. C./4 | Berl.-Hamb. I. u. II. Em. 4 | do. ITI. conv. . 4} Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B.4 | do. Lit. C. neue 4 | do. Lit. D, neue4}| do. Iat, B. 4H do U 4M

j

do. Ls Br.-Schw.-Frb. Lt. D.E. „41 do, E dl do. Lit. G. . 44 do, H I 44 doe U do. de1876 .5| do

Cöln-Mindener I. Em. 44

do. do. do. do. do. VI. Em. 4 do. . B.4 do. VII. Em. 4 D, N. Lloyd (Rost.-Wrn.)4 Halberstadt - Blankenb. 4 Halle-S.-G. v.St.gar.A.B.| do. Lit. C. gar. Lübeck-Büchen garant. Märkisch-Posener cony.| Magdeb.-Halberst. 1861| do, v. 1865 do. v. 1873| Magdeb.-Leipzig Lit. A | do. Lit.B.4 Magdebrg.-Wittenberge/4} do. do. 3 Mainz-Ludw. 68-69 gar. 4 do. do. 1875 1876/5 do. do.I.u.II. 1878/5 do. do. 1874 conv.4 do,“ do 1881 d Münst.-Ensch., v.St. gar. 44 Niedersch].-Märk. I. Ser, 4 do. II. Ser. à 624 Thlr. 4 do. Oblig. I. u.II. Ser. 4 do, III. Ser. 4 Nordd. Lloyd (Bremen) 4 Nordhausen-Erfart I. E. 4} do. do, 4 | Oberschlesische Lit. 2s | 3

L L 2 2) |

| i

V ¡f r Er f r B

Ot Ad

j

Peti fri feied Juli. nid: Ja: dem Jett Prei Jena cu

do, Lit. B./3F| do. Tit. C. u. D.4 | do. T) do. do. do. do. do. do.

gar. Lit. E. gar. 35 Lit. F.4 Lit. G.|4

gar. 4% Lit. H./4 Em. v.1873/4

do. v. 1874/4

do. v. 1879/4

do, do. v. S | do, do. v. 1883/4 | 4

8

4

4

H i j i

do. (Brieg-Neisse)/44| do. Niederschl. Zwgb. 34 do. (Stargard-Posen) do. T. u. TITI. Em.

Oels-Gnesen Ostpreuss. Südb. A.B.C. Rechte Oderufer ....

do.

Rheinische do. II. Em. y. St. gar./3 do. III. Em. v.58 n. 60/4 do. do. v. 62, 64 u.65/4 do. do. L T do. Cöln-Crefelder .* Saalbahn gar. conyv. . .!4 Schleswiger 4 Thüringer I. u. ITI. Serie'4 do. II. Serie . . .'47 do, IV. Serie . . „47 do, Y, Serie. . „47 do. VI, Serie. . „47 Weimar-Geraer 4 44

| | | | |

M A O P

| |

f |

M f A f p

2 Î T Ï t

A

1

ement Peri Jean Jah Jemen Pen femer eme ferne Perm pre:

s R

dia R M p pk pr Pre pre Perm Jd jmd puemenck jen

1

wr feme jene Pech fri sr rance Prm jor Jem

HAOoOHRHRER

L, L 1;

1/1. 1/4,

1/1 1/1

1/1. 1/1. 1/1.

1/1

:/1.

1

1 1 1 1 1 1

1 1 1 1 + 1 1 4 1/1

/ / / / / / / /

Ki

E FSSSSSaSaafpaasss

« U

1/1, 1/1, 1/1, 1/1.

1/1.

F T Bisenbahn-Prioritäts-Actien

18S.

76.75bz G 116,00bz G 101,00bz G 70 00bz G

141,50G 141,506

und Obligationen,

n.1

ü, H. 1/1, L, 1/1, L/L, 1/1.

K

1/1 /1 1/4 1

4

/ 1/

. .

Ll,

Mx x 2828 Fes

Drmk pen feme far endl ns ed G Pre m femer

S S Abit R t ri Ms

L 1 1 1

e Mint Bis di e a Ma pk pem prak

pre rem femer rem femer dreh (iti t d i t t Verzei Bde e r tg Pt e fred pem ju, pmk pem jan S282

5 Prod mth Jm Jean jenen

——— R

Pan: Pitt Dim Men

i pin pat pm jl

/

pk pk prrmeá ps

trie = M RA

Sai m g R d 2E: C. <6 A M

E ref

prnn emed Prem fran mea jst ferm serm jene S:

ages

brd parl pu

do. II. Em. 1853/4 1/1. ITI. Em. A.4 1/4.0.1/1 do. Lit. B./44/1/4.n.1 IV. Em. 4 |1/4.0.1/10. V. Em. 4 1/1. n. 1/7. .0,1/10, 1102 60G /7.1102,75bz G 1/7. .199,00bz 1102,60bz 1102,60bz 1102,60 G 1102,60 G 1102 60G .[102,70bz B 1105,90 B 1101,70 B

186/006 1101,00bz G 101.00bz G

A RESSE Sagan

u 19 1/4.n de 1879 *,/5 1/4.n

. . . . .

U, U. U, U, U,

u. u. u. u. 4 «4

U U

[E

u.1

pk pl pee pur ferm S

. . «

.

pen frem

Smd red erme een ere

. .

1/

1

e pi pi pk pr jd prr

ZIAZAIAIA

Def 1/7. 144:

-

1/7. 1/7. L1G, 1/7. O 1/7. Ae: 1/7: E: L/T: 1/7, U

1/7 1/7

1/7. L H L G 1/6 U

1/7

/10. 0, 1/7. U, 1/0 u.1/10. T. E 1/7. Le. 1/6 1/7. Az 1/6, Berl.-St.IT.TTI.u.VI. gar.4 1/4.n.1/10. Braunschweigische . . .43/1/1. n. 1/7.

L... Lu 6 1/0: G 1/7. 10. 7.1102,60bz 4102,10bz G 4102.10bz G

1 ft /1 1 L [1

bum jr Sl Sine Bt _— IÆAED

pk pee mem ide J J

C R fri c T—T=I S

AAAAUADDA

pu fk —— DDOAAAUAA

in Do

103,25 &

96 00bz G 96.00bz G 96,00 & 103,50G 102,75 194.00bz B 162,75 G 102,75bz 102,25 G

103 00G 102,60 G 102,60 G

1

102,606 103 70bz 163 70 B

5

104,50 G 103,00bz kl. 103,00bz kLE. 102,60 G 101 50G 101,506 102,60 G

103,50G 101. 75b Bk1.£ 105/00 G

1

102,60bz 162,60bz

0 0 /71102,60G /7. 0 0

101 60bz

1101,60bz 1102,60 G

101 80bz 101,60bz G 105,90 bz

,

1101,10B 1101 10B 1102,00G 199,00B

1100,25 B

{7. 96 196'00bz G 1102,60bzG

./102,60bz G 4102,60bz G

: 102,60 G 1105.90bz G 7./102,60G

1102,60G

96.00G

,

102,606 1102,60 G

: 102 60bz gr.f. 1101,00bz G

1102,60 1102'60G ‘ien.102,60G