1885 / 96 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[4341]

Wir kbenatbrihtigen HierdurÞd unsere Herren Actionaire, daß, wegen formeller Bedenken bezüglich mehrerer Paragraphen, die Eintragung des in der ordentlichen Generalversammlung vom 28. Februar cr. genehmigten revidirten Statuts in das Handels- register Seitens des Königlihen Anmits3gerichts zu Oppeln verweigert ist.

Zur Erledigung dieser Bedenken werden wir der näbsten ordentlichen Generalversammlung ge- eisuete Veränderungen zur Beschlußfassung vor- egen.

Groschowitz, 23. April 1885.

Schlesische Actien-Gesellschaft

für Portland-Cement-Fabrikation zu Groschowiß bei Oppeln.

[13903) Actiengeselishaft

[3623] Bekanntmachung.

Nachdem in der Generalversammlung vem 30. März 1885 beschlossen ist. das Capital unserer Gesellschaft um 600,000 Mark herabzuseßen, fordern wir unsere Gläubiger auf, fic bei uns zu melden.

Berlin, den 18. April 1885.

Berliner Producten- u. Handels- Bank.

[4321] In der Generalversammlung vom 18. April &. c., sind an Stelle der aus dem Aufsichtsrath geschie- denen Herren: Ste>mann, Jellen, F, Krazewicz, Thyman, E. Beesel, Mewe Die Herren:

Radzimowski, Gogolew9o, A. Ziehm, Sprauden und Willich, Dzierondzno gewählt und in den Aufsichtsrath eingetreten. Mewe, den 20. April 1885. Zuderfabrik Mewe. Freytag. Anspach. L. Neumeyer.

ie Zwidauer Brü>enbergSteinkohlenbau-Verein.

Die Actionaire des überschriebenen Vereins werden hiermit zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung, welche

Montag, den 11. Mai 1885,

im Hôtel zum Deutschen Kaiser in Zwi>kau sftatt- finden foll, eingeladen.

Beginn der Anmeldung 84 Uhr, der Verhandlung

9x Uhr Vormittags. Tagesorduung :

1) Vortrag des Jahresberichtes.

2) Vortrag der Jahresre<hnung, Antrag auf Justification derselben und Beschlußfassung über Verwendung des Reingewinnes.

3) Antrag auf Abänderung des $. 35 des Statuts.

4) Ergänzung8wahl des Auffichtsrathes.

Der Geschäftsbericbt liegt vom 27. April ab an den Zahlstellen des Vereins zur Abgabe bereit. Zwi>an, den 22, April 1885. Das Directorium des Zwi>auer Brückenberg Steinkohlenbau- Vereins, Dr. Schurt. F. H. Berg.

Seebadeanstalt Travemünde.

Generalversammlung

am Dienstag, den 12. Mai 1885, präcise 3 Uhr, in Lübe> im Kasino (Bekergrube). ___ Tage3ordnung: 1) Wahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes. 2) Nenderung des 8. 11 der Statuten. Der Auffichtsrath. Aug. Giese>e, Vorsigzender.

[4531] Dortmund-Gronau-Enscheder Eisenbahn-Gesellschaft.

Gemäß der SS. 44 und 46 des Statuts werden hierdur< die Aktionäre unserer Gesellschaft zur dies- jährigen ordentli<hen Generalversammlung auf Mittwoch, den 20. Mai 1885, Vormittags 9 Uhr, in unser hiesiges Geschäftélokal, Holländische- straße Nr. 19, eingeladen. Tagesordnung: 1) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberichts pro 1884, 2) Wahlen zum Verwaltungsrath, 3) Remuneration für die Mitglieder des Ver- waltungsraths. Behufs Legitimation zur Theilnahme an der Versammlung verweisen wir auf $. 41 des Statuts mit dem Bemerken, daß die Gesellschafts-Direktion in Dortmund und die Direktion der Diskoato- Gesellschaft in Berlin Depotstellen sind. Den da- selbst zur Deponirung abzugebenden Aktien ift ein f duplo aufgefteltes Nummer - Verzeichniß beizu- ügen. Dortmund, den 22. April 1885,

Die Direktiou.

[3909]

Nachdem die Generalversammlung unserer Actionaire vom 18. März d. I. die Herabseßun des Grundfapitals der Gesellshaft dur Amortisation der bereits in unserem Besitze Si 9

4, 75,000 Stamm-Prioritäts-Actien

etnstimmig beschlossen hat, fordern wir, den geseßlihen Bestimmungen entspre<end, hietdur<h unsere

Gläubiger auf, sih bei uns zu melden. Braunschweig, den 22. April 1885.

Der Vorstand der Braunschweigischen Actien-Bierbrauerei Streitberg.

[4337]

Jahr 1884

festgesetzt.

Magdeburg, den 21. April 1885.

Magdeburger Lebens-Versicherungs-Gesellschaft.

W. C. Schmidt.

Mit Bezug auf - obige Annonce

fasse in Magdeburg eingelöst. Berliu, den 22. April 1885.

Die Subdirektiou der Magdeburger N Se enn gde Ser alta: ogler.

Ludwig

Magdeburger Lebens-Versiherungs-Gesellshaft.

Laut Beschluß der Generalversammlung vom 21. April cr. ist die Dividende für das

auf 28 Mark für die Aktie = 92 9% (auf ( 300 Einschuß)

Dieselbe kann gegen Einlieferung der Dividendenquittungs\{eine Serie IIl Nr. 8, welche von denjenigen Aktionären quittirt scin müssen, die am 31. Dezember 1884 in unsern Büchern als Eigenthümer der Aktie eingetragen waren, bei unserer Gesellschaftskasse Alte Markt 11 vom 22, April cr, ab in Empfang genommen werden.

Den Dividendenquittungs\<einen ift ein arithmetis< geordnetes Num mernverzeichniß beizufügen.

] zeigen wir hiermit ergebenst an, quittungssheine Serie III. Nr. 8 von heute ab in unserm Büreau Jägerstraße Nr. 63 in den Stunden von 9—3 Uhr bis Ende Mai angenommen resp. eingelöst werden.

Vom 1. Juni cr. ab werden die Dividendenquittungssheine nur no<h bei der Gesellschaft3-

C. Listemann.

daß die Dividenden-

Debet

[4520]

Mittwoch, den 20. Mai d.

2) Neuwahl des Aufsichtsrathes.

Z Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktionäre berechtigt, wel spätestens 24 Stunden vor der Versammlung ihre Interimsscheine bei det Gesell Da figkafse Steinbae Hardy & Co. in Berlin, Behrenstraße 2, deponiren.

x. Str. 32 hieselbst, oder bei dem Bankhause Königsberg i. Pr,, den 22. April 1885.

Der Aufsichtsrath. von Batoki.

Königsberg-Cranzer Eisenbahn-Gesellschaft. Die Herren Aktionäre werden hiedur< zu Ks O Generalversammlung , Nachmittags 3 Uhr, im E der N T E du f Ht 32 PUSEM Alavi M agesorduung : ie dur< das neue Aktiengesetz gebot Aend , vertrages, insbesondere der 88, 6, 13, 15, 17, 19, 23, 24, ggeles 2 34, 37 und 38. Ms B

[4332]

di E A

E S La E E ano i A pre L S E

45319 : “4 [6519] E E Eisenwerk Carlshütte. e Herren Actionaire werden hierdur< zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlun / auf Mittwoch, den 13. Mai, Nachmittags 5 Uhr, s na< Braunschweig Deutsches Haus eingeladen. N G s 1) Erledigung der in $. 17 E j rledigung der in $. 17 unter 1, 3, 4 u. 5 des Statuts vorgesehenen Geschäfte. 2) Antrag auf Aenderung der AD: 2e 2, 6,13, 14, 16, 17, 183, m 20 und Afbebung der SS. 7, 8, 15, 21, 22 des Statuts, um dasselbe in Uebereinstimmung mit deu Vor- : schriften des Actiengeseßes vom 18. Juli 1884 zu bringen.

Die Berechtigung zur Theilnahme an der Generalversammlung erfolgt dur< Karten, welche bis zum 12. Mai, Mittags, gegen Vorzeigung der Actien im Bureau der Gesellschaft, und am 13. Mai E, D NOE. ott DenriGen Hanse Dos der Direction ausgegeben werden. E

E ud>te Geschäftsberichte liegen im Burea 0 i L6 Eintrittskarten in Empfang Gécouracen werden. S E SINENTE 200 MRO. LOAE: B D D Carlshütte, den 24. April 1885. Der Auffichtsrath.

[4167]

Einladung General-Versammlung

der

Maschinenfabrik Buckau

Die Herren Actionai e Unie Got ft zu ManESUnA: LMERSSS E R R mas mger C citonatre unj}erer ele aft w "ur diesiäbri y General-Versammlung am sellschaft werden hierdur< ¡zur diesjährigen ordentlichen

Dienstag, den 12. Mai 1885, Nahmittags 4 Uhr,

im oberen Saale des hiesigen Börsenhauses eingeladen. Me der R ELLRUNE sind: Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustre<nung für das verflossene Geschäfts- tene me zen Berichte des Vorstandes, sowie den Bemerkungen des Aufibieratlts über ese Vorlagen. : 2) Aegcamigung ter Bilanz, der Gewinn- und Verlufstre<hnung, sowie der Gewinnver- g. 3) Ertheilung der Entlastung Seitens der General-Versamml V ¿ Aufsicidrath. Bn g ersammlung an den Vorstand und rgänzungswabl für zwei ausscheidende Mitglieder und Neuwahl an Stelle eine - 5) V tsanuna Rees des Aufsichtsraths auf 3 Jahre. E Del<lußsafsung über ein neues, in Folge des Actiengeseßes vom 18. i 1884 î Di vis Ma Ml Le, gese G E ie Bilanz, die Gewinn- un erlustrehnung mit dem Berichte des Vorstandes, sowie den Bemerkungen des Aufsichtsrathes werden vom 27. April a. i ir, Brei G E Breiteste., s E pril a. c. ab in unserm Comtoir, Breiteweg 3 a., Die Eintrittskarten zur General-Versammlung sind in den Tagen am

S., 9. und 11. Mai a, C0. während der Geschäftsstunden ebendaselbst, gegen

Vorlegung der nah Nummern geordneten Actien unserer Gesellschaft und Abrei ines ° ¿Novs LiOnilie ta Sitara t rebme \ esellshaft und Abreichung eines Nummern-Ver Magdebura, den 20. April 1885.

Maschinenfabrik Budau, Actien-Gesellschaft zu Magdeburg.

Für den Aufsichtsrath: G. Schneider. 9

Der Director: Golden.

LeOEN Bilanz der Barmer Volksbauk in Barmen per 31. Dezember 1884.

Activa. E74 S Passiva. E Cassabestand E e 70 378/88 I. Actien-Capital-Conto 46700 200. IL, Wechsel- | fehlende Einzah- n af A 481 645, 10 | lungen. L16000 =— Antici- : L , : pandoZinsen , 2408. 22 E M Conto-Corrent-Debitoren Kündigung . . M 9,844.80 . Guthaben bei Banquiers . gegen 3 monatliche : ¿Diverse Debitoren . . Kundtgung —, e 8922105 Mobilien-Cto. M 3 049. 50 gegen 6 monatliche 2 744 601 111. Conto-Corrent-Creditoren.

109% Ab- ündi schreibung. 8304. 90 d d Immobilien-Conto . 307 703 46 IV. Hypotheken-Gläubiger CEffectenbestand N. Accedien-Gonto x zum Cours vom 31. De- | VI. Diverse Creditoren zember 1884 U 1 125/70} VII. Reserve-Conto . . . Couponbestand i 85/501 VIII. Dolcredere-Conto . . Einrichtungs- IX. Dividenden-Conto 1880. Conto . . M 1500. D 1881 . für Amor- L: ; O. sation . , 500, 1 000 —|| XII. Gewinn- u. Verlust-Conto . 1653 633/74

479 236 88

652 018 61 114 787 86 24 552 25

367 530/24

435 263/85 74 056/45 9 861/89 10 188/68 2 538 11 24 505/14 192 243

1 152|— 43 802/38

| 1653 633/74

Barmen, 4. März 1885. Der Vorstand.

Bilanz am 31. Dezember 1884.

Nach den Beschlüssen der Generalversammlung vom 21. April 1885 festgestellt. - Credit.

[869] Actien-Gesellshaft für Bergbau, Blei- nnd Zinkfabrikation zu Stolberg und in Westfalen.

Die jährlihe ordentliche Generalversammlung der Actionaire wird stattfinden H Freitag, den 29, Mai c., Morgens 9 Uhr, im Directionsgebäude zu Aachen, Hochstraße Nr. 11. Tagesordnung: 1) Bericht des Verwaltungsrathes, des General-Direktors und der Kommissare. 2) Beigin tagung über Bilanz pro 1884 und Entlastung des Verwaltungsrathes. 3) Rel biuPsaung betreffend den an der statutaris<hen Maximalgrenze angelangten nds.

B Ed atung über das Verfahren für Rü>kauf privilegirter Actien pro 1885.

Die vor dem 15. Mai (Art. 35 der Statuten) zu bewirkende Hinterlegung der Actien [gt : ir Aachen am Sitze der Gesellschaft; in Köln bei dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein: in Berlin, Le En S elte ie Sn: guy (he, dee ¿Beuthen Bayk; in Verviers bei Hrn.

, ¿4 M ; ls; i ü i i : in Varts bei den Perier frères E L rn. Nagelma>ers 8; in Brüssel bei Hrn. Brügmann fils;

epotscheine der Reichsbank, vor dem 15. Mai der G l-Direkti berechtigen ebenfalls zum Besuche der GSeneralversatiml&g, dae ad s Det 4a Aachen, den 20. April 1885. Der General-Direktor :

[4333]

hesteht der Auffichtsrath unserer Gesellschaft aus den Herren:

M S 2,900,000|— 100,000|— 818,589 84 307,559|—

120,877/13 4,224,633/58

40,992/10 18,776/90

M 63,037/79|| Per Actien-Capital-Conto. . 99,722/67 «* P. Rd. Ed. Stöhr, „Capital- 1,815,655 /52 O A 1,974,510/15 Hypotheken-Conto . 4 5,015,572/26 Reservefonds-Conto . . Einlage-Conto der Beamten u.

Mee T (STZOTIDIC O Pensions- und Unterstüßzungs-

L Gratifications-Conto . . TANtenc Go 26,824/10 P. Nd. Ed. Stöhr „Ct. Crt.

(L A 144,120/74

Dividenden-Conto . “1° 906/125|—

| 8,968,498/39 8,968,498/39 Die in heutiger Generalversammlung festgeseßte Dividende von 10% = 500 M für die

Cála-Conto . . L, V O A Immobilien- u. Mobilien-Conto Debitoren Goo O Garn- (Fabrikations-) Conto

Actie T. Emission Nr. 1—280 ist gegen Einlieferung des Dividend ines Nr. 4 bei Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig zu beben, E he e E

Dagegen werden die für die vollbezahlten neuen Actien Nr. 281—580 vereinbarten' Zinsen mit

5% Pro annmo dur unsere Casse gegen einzureichende Quittung zur Auszahlung gelangen.

Kleinzschocher bei Leipzig, 21. April 1885.

Kammgarnspinnerei Stöhr & Co.

Der Aufsichtsrath: Die persönlich haftenden Gefell ; C. W. Lhieme, pers! T A 0 S

Alexander Crayen, Conjul Albert de Liagre, sämmtlich in Leipzig. Kleinzschocher bei Leipzig, 21. April 1885,

Kammgarnspinnerei Stöhr & Co. Der Die persönlich

Nach erfolgter Ergänzungswahl und Konstituirung

General-Consul C. A, Thieme, Vorsißender, G Bernhd. Limburger, Stellvertreter eselben,

Julius Cichorius,

E. Landsberg.

e Auffichtsrath: hastenden Gesellschafter: C. A. Thieme. altenen e e after

Ä ; Uhr, im Contor der Herren Gebr. Arnhold in

M [egte Aktien ohne Couponsbogen.

Papier- und Papierstofffabrik Niederkaufungen.

Die 2c. Aktionäre werden bierdur zu einer gienstag, den 12. Mai 1885, Nachmittags

resven, Altmarkt 5 I., abzuhaltenden außerordentlichen Generalversammlung ángeladen Das Lokal wird um 4 Ubr geöffnet. Die Legitimation erfolgt beim Eintritt dur Vorzeigung der Aktien oder der Depositenscheine ¡her bei der Gesellschaft oder einer Behörde hinter-

Nach $. 29 des Statuts ist zur Bes{lußfassung in dieser Generalversammlung die Vertretung von gindestens einem Drittel des Aktienkapitals er- forderlich.

: Das Bezugsrebt in Gemößheit $. 5 des Statuts t in der Generalversammlung auszuüben. Tagesorduung : . 4

1) Antrag des Aufsichtsraths. das Aktienkapital der Gesellshaft um weitere 285000 bis 315 000 A dur< Ausgabe von 285 bis 315 auf den Inhaber lautender Prioritätsaktien à 1000 M nominal, mit 69/9 Verzugs- dividende, auf 600000 bis 630000 F zu erhöhen und Beschlußfassung darüber. ; Zeichnung der 285 000 oder eventuell bis 315 000 M neuer Prioritätsaktien zum Nenn- werthe.

3) Leistung der gesehlih vorgeschriebenen Einzahlung auf die gezeihneten Prio- ritätsaftien.

4) Abänderung des Statuts. : .

Papierfabrik bei Kassel, den 17. April 1885.

Papier- und Papierstoffabrik Niederkaufungen.

Die Direktion. Der Aufsichtsrath. Emil Ziegler. Schloßmann,

stellvertretender Vorsitzender.

[4338] „„Nordsteru““, Lebens-Versicherungs-Actien-Gesell- schaft zu Berlin.

Der Verwaltungsrath besteht, wie hiermit gemäß $8. 17 und 21 des Statuts bekannt gemacht wird, zur Zeit aus folgenden Mitzliedern:

Vorsitzender: Eduard Freiherr von der Heydt, Stellvertreter des Vorsitenden: Consul a. D. Gustav Müller. Commerzienrath Ernst Hergersberg, Banquier Wilhelm von Krause, Justizrath Emil Gustav Leonhard, General-Consul Emil Russell, Geschöftsinhaber der Disconto-Gesellschaft, Stadtrath Theodor Sarre, Geh. Regierungsrath a. D. Wilhelm Simon, sämmtlich in Berlin. Dr. jur. Heinrih Heinymann, Bergwerks- besißer in Wiesbaden.

Berlin, den 22. April 1885.

Der Vorsitzende des Verwaltungsraths, E. Freiherr von der Heydt.

ut „„Nordstern““, Arbeiter-Versiherungs-Actien- Gesellschaft.

Der Aufsichtsrath besteht, wie hiermit gemäß 88, 17 und 21 des Statuts bekannt gemacht wird, zur Zeit aus folgenden Mitgliedern:

Vorsitzender : Eduard Freiherr vou der Heydt, Stellvertreter des Vorsitzenden: Consul a. D. Gustav Müller.

Commerzienrath Ernst Hergersberg, Banquier Wilhelm von Krause, Justizrath Emil Gustav Leonhard,

General-Consul Emil Russell, Geschäftsinhaber

der Disconto-Gesellschaft, Stadtrath Theodor Sarre,

Geh. Regierungsrath a. D. Wilhelm Simon,

sämmtlich in Berlin.

Dr. jur. Heinrih Heinßmann, Bergwerk8-

besißer in Wiesbaden. Berlin, den 22. April 1885. Der Vorsitzende des Aufsichtsraths. E. Freiherr von der Heydt.

[4522]

einer P Einladung

ur außerordentlichen Generalversammlung t Altionäre auf Sountag, den 10. Mai 1885, Vormittags 11 Uhr, in Tüllmanns Hotel zu

Peine. s Tagesordnung :

1) Antrag auf Liquidation der Gesells<haft und

Wahl von Liquidatoren,

2) eventuell ) Abänderungen der Statuten.

Die an der Generalversammlung theilnehmenden

Aktionäre haben ihre Aktien spätestens drei Tage vor der Generalversammlung bei dem Gesellscha\stsvor- stande (Hrn. Fr. Rede>ke) in Peine zu deponiren. $, 14 der Statuten. Peine, den 22. April 1885.

Der Aufsichtsrath. E. Riede.

[4532

l U ves am 12. Mai dicses Jahres, Abends

6 “Uhr, im Lokale der Gejellschaft anberaumten

ordentlichen Geueralversammlung laden wir

hierdurh die Herren Actionaire ein.

Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstandes und Aufsichtsrathes,

Vorlage der Bilanz und Antrag auf Decharge.

2) Wahl der Revisoren für das Sahr 1885.

3) Abänderung des $. 3 der Statuten.

Lüdenstheid, den 23. April 1885.

Lüdensheider

Petroleum-Bohrgesellschaft.

[35901 Berlin-Sthöneberger Terrain-Gesellshast in Liquidation.

Die General-Versammlung unserer Actionaire hat am 9. April 1885 die Liquidation der Berlin- Sehöneberger Terrain-Gesellschaft beschlossen. Nachdem dieser Beschluß am 17. d. Mts. in das Handelsregister eingetragen ist, fordern wir in Ge- mäßheit der Artikel 243, 245 und 248 des Alge- meinen Deutschen Handel8gesezbuches die Gläubiger unserer Gesellschaft auf, sih bei uns zu melden. Berlin, den 20. April 1885.

Die Liquidatoren.

[4517 oi ordentliche Generalversammlung der Aktionäre der

Balüishen Mühlen - Gesellschaft

in Neumühlen bei Kiel im Comptoir der Gesellschaft

am 28. Mai, Mittags 1 Uhr. Die Inhaber von Aktien, welche dieje General- versammlung besuben wollen, können vom 23. Mai bis 27, Mai inklusive gegen Deponirung ihrer Aktien bei der Norddeutshen Bank in Hamburg oder bei dem Bankier Herrn W. Ahlmann in Kiel oder im Comptoir der Gesellshaft in Neumühlen Eintrittskarten unter Beifügung der ihnen nah 8&. 24 der Statuten zukommenden Stimmenzakl

entgegennehmen. : Neumühlen bei Kiel, den 23. April 1885,

FJohannes Lange, Vorsitzender des Verwaltungsraths,

[4329] Preußische Lebens-

Activa.

Wechsel der Actionaire Mete Qo . 0a 00 Lombard auf Effecten und Wechsel . Außenstände bei den Agenten und Rü>voersiche- runas-Gesellshaften abzügl. deren Guthaben . Gestundete Prämien-Raten .. «.« + + Reserve-Guthaben bei den Rü>versicherungs8- N E Reichsbank-Giro-Conto . ._. Grundstü>-Conto excl. Hypotheken hiervon: Abschreibungen . A Mobiliar«Gont0. . + » + hiervon: Abschreibungen .

10) Darlehen auf Policen .

11) Effecten: /

a. Deutsche Reichs-Anleihe . b. Preuß. 49/6 consol. Anleihe .

6, - do. - 45°/0 -VD, O

12) Cassen-Bestand .

Berlin, den 26. März 1885, Die Uebereinstimmung des vor Berlin, den 16,/17. April 1885.

Carl Prinz zu Hohenlohe. C. F. W. Y

[4349] Activa.

An Grundstü>k3- und Gebäude-Conto : A GiazlottenbUa . . B. Zoologishe Garten-Depot Bahnbau- Conto : Pferde-Conto Wagen-Conto . Geschirr-Conto . Utensilien -Conto Livrée-Conto . . Maschinen-Conto Bad Materialien-Conto laut Inventur G O Fonds-Effecten-Conto. . . Guthaben bei unseren Banquiers . Steuer-Conto: Vorausbezahlte Abgaben pr. 1885 . Feuer-Affsecuranz-Conto: Vorausbezahlte Prämie Unfallversiherungs-Conto: Vorausbezahlte Prämie

Bau-Conto

Berlin, den 31. Dezember 1884. Ber

Bilanz-Conto per ultimo Dezember 1884.

. | 60 705 79) 2 424 513 98

_ —T738105 | 1 684/51

. |__124 350|—

Ie) Victoria zu Berlíu, Allgemeine Versicherungs- Actien - Gesellschaft. Mit Rü>ksicht auf die Dmg der Statuten is dur< Beschluß des Aufsichtsrathes die Dividende für die Actionaire pro 1884 au vier und zwanzig Prozent = 144 Æ pro Aktie festgestellt und kann dieselbe an unserer Hauptkasse, Mohrenftr. 45, eine Treppe, vom 1. Mai er. ab täglih in den Vormittagsstunden von 9—12 Uhr gegen Einreichung der Dividendenscheine Nr. 30, begleitet von einem arithmetish geordneten Nummern-Verzeicniß, in Empfang genommen werden. Gleichzeitig ist für die in 1884 mit Gewinnantheil gegen Unfall Versicherten die Dividende auf Vierzig ein halb Prozent einer Jahresprômie und der Jahres-Dividenden-Prozentsaß für in 1884 mit Gewinnantheil auf den Todesfall Versicherten auf drei neun zehntel Prozent der vou denselben an die Victoria bisher gezahlten Gesammt-Jahres-Prämien festgeftellt worden. Berlin, den 24. April 1885. Victoria zu Berlin, Allgemeine Verficherungs - Actien - Gesellschaft. G. Hartmann.

LRBEOI Friedrich Wilhelm, Preußische Lebens- und Garantie-Versiherungs-Actien-Gesellschaft zu Berlin.

Nachdem in der heutigen General-Versammlung für das Jahr 1884 die Dividende unserer Actien auf 5 P r

ocent des baar eingezahlten Actien-Capitals festgestellt worden ift, benahri<tigen wir hierdur< unsere Actionaire, daß dieselbe im Betrage von 18 Mark 75 Pf.

pro Actie gegen Rü>kgabe des Dividendenscheines Nr. 19 an unserer hiefigen Hauptkasse, Mauer- straße 63—65, abgehoben werden kann. Berlin, den 22. April 1885. Die Direction: Dr. Langheinri<h.

Friedrich Wilhelm, und Garantie-Versicherungs-Actien-Gesellschaft.

Passiíva. . M H M S d. 3 2 241 000|—| 1) Actien-Capital e H | ] 3 000 000|— 2) Ueberträge: : | a. Prämien-Uebertrag und Reserve | b. Reserve für unerledigte Sterbefälle . .. c. Capital-Reserve . M. 105 466. 63 hierzu: aus dem diesjähri- din Uri e 00007 02 d. Conto für event. Verluste und Bedürfnisse . hierzu: aus dem diesjähri- den Ueber. « # 3) Nicht abgehobene Dividende . 4): Dividenden Bea «va o ea 0 5) Zinsen für vollgezahlte Actien (ctr. 15 des T e 6) Gewinn zur Vertheilung von : L 9% Tantième für Curatorium und 1311215 20 irection N | | 509 ividende an die Actionaire. . . « | [8058982 E

2 363 808/19

| 243 77736 473 848/70

l

| 717 626 06 | 1 090 092 42

16 398/42 1 992 829/39 19 928/30

6 50 453. 07 2 495. 63

1972 0108 54

5 053 625 585 65

448 A 738 489/20

Die Revisions-Commission. ulius Samelson. ; ldolphi, gerichtlih vereideter Bücherrevisor.

l 19 740|— T7

Commandit-Gesellshast auf Actien.

| [1048492618 | 11048492618 Die Direction: Dr. Langheinric.

stehenden Rehnungs-Abs<lusses mit den vorgelegten Büchern bescheinigen hierdurh nah vorgenommener Prüfung.

Berlin, den 22. April 1885. Das Curatorium.

C. Heimsoth. i p Victor Herzog von Ratibor.

P assiva.

Bilanz per 31. December 1884. : t. |Z

M S A i .. , | 1680000|— |

Per Actien-Capital-Conto . . « : ( | 443 864/34 Zuzüglich der neuen Emission von i: 336 000|—| 2 016 000 16 020/95

Reserve-Fonds8-Conto . L Amortisations-Fonds-Conto . #4 119 302. 71 Zugang pro 1884. .…. y 1140, 18 Bahnhau- und Pflasterungs-Erneuerungs-Conto 4136 Special-Reserve-Conto . 6 28747. 10 16 000 M. 30 070/10 300 Pferde-Versicherung8-Conto . ¿ 16 120 1 725 e mai G a A 10 919 Dividenden-Conto: 44. 076 Nicht abgehobene Dividenden Diverse Creditors Gewinn- und Verlust-Conto: Gewinn-Uebertrag von 1883. Gewinn pro 1884 e welcer wie folgt vertheilt wird: Dividenden-Conto: : 4149/9 Dividende von 2016000 4 Actien- G O L O Tantième-Conto : 5 a. an die Mitglieder des Aufsichtsrathes 5% von A 102981. 16... M 5149, b. an ‘die persönli<h haftenden De «E A Saldo-Uebertrag auf 1885. .

463 604 ù 1 157 480 6 135 160 151 370

130 792/89 34 470/96

| 211 453/95

6 840 37 833 83

350 090 104 624 53

|

e O0 111149 2755/5:

sind ‘obige Mark I 104 6245:

J 392 (73126

liner Pferde:-Eisenbahn-Gesellschaft.

J. Lestmann & Co.

rewke. J. Lestmann, Büsing.

[43

J. Lestmann & Co.

Dividendensheines Nr. 10 vom 24. d. M.

Dividendenscheinen ift i geordnetes Nummernverzeichniß beizufügen.

Ausgabe der neuen alten Actien unserer Gesellschaft, Nummernverzeibniß beizufügen ift, Herren Gebr. Grelling hier, erfolgt. Berlin, den 22. April 1885.

Portland - Cement - Fabrik.

Der Aufsichtsrath.

501 Berliner Pferde-Cisenbahn-Gesellschaft Commaudit-Gesellschaft auf Actien.

Die für das Jahr 1884 diesseits zu vertheilende Dividende ist auf 459 festgeseßt worden und dieselbe mit 27 & pro Actie gegen MUGGae hes

a den Herren Gebr. Grelling, Pariser-Play 6a.

bst, in Empfang genommen werden. Den Merle plus ein der Reihenfolge na<

leizeitig machen wir hiermit bekannt, daß die E ven Serie Dividendenscheine zu den a Lies i bet den Talons, denen ein doppelte reichung der betreffen ad da

Die persönlich haftenden Gesellschafter.

Barmer Actien-Gesellshaft für Besay-Fudustric vormals Saatweber & Co., Barmen.

Generalversammlung

kann Freitag, den 15. Mai a. e., Nahmittags 5 Uhr, im Geschäftslocale der Gesellschaft.

Tagesordnung: : Entgegennahme des Geschäftsberichtes, Genehmigung der Jahresre<nung und der Bilanz pro 1884 und Ertheilung der Decharge. 0

Antrag auf Verwendung des Reingewinnes und Beschlußfassung hierüber.

Wahl der Re<hnungs-Revisoren für das laufende Jahr.

Erneuerungswahl des Aufsichtsrathes gemäß $. W der Statuten.

14527]

llschaft oder bei den Herren J, H. Briuk & Co. in Elberfeld zu deponiren. E Barmen, 22. April 1885. Der Aufsichtsrath.

Diejenigen Actionaire, welbe an der Generalversammlung theil zu nehmen wünschen, werden aufgefordert, ißre Actien gemäß 8. 29 der Statuten bis spätestens 1. Mai a. c. im Burean der Ge-