1885 / 97 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

—— O neen am i D E D Din E =

[4515] Actien - Gesellshaft der <emishen Producten-Fabrik Pommerensdorf.

Wir bringen hiermit zur öffentlihen Kenntniß, daß der Vorstand unserer Gesellschaft zur Zeit, und zwar:

328] “Deutsche Versiherungs-Gesellshaft in Bremen.

Generalversammlung

Sonnabend, den 16. Mai 1885, Nachmittags 4 Uhr, Börsen Nebeugebäude, Zimmer Nr. 16. Tagesorduung : Geschäftsberiht und Recbnungsablage. Wahl von zwei Mitgliedern der Revifions- Commission. Wabl eines Mitgliedes des Vorstandes.

Bremen, den 22. April 1885.

Der Borstand: George Albrecht, Vorsitzer.

Einlaßkarten zur Generalversammlung laut S. 21 fönnen am 13. und 15. Mai im Ges\{äftslocale, Stettin, den 20. April 1885. Börsen-Nebengebäude Nr. 17, in Empfang ge- Die Direction. nommen werden. H. Kal dra >.

der Verwaltungsrath dur die Herren :

Kaufmann Theodor Krei<h als Vorsitzenden, Kaufmann Erust Böttcher als Stellvertreter des Vorsitzenden,

Director C. A. Keddig, Stadtrath Georg Schultz, Banquier Nudolph Abel, die Direktion jedo< dur< den Unterzeichneten repräsentirt wird, zu dessen Stellvertreturg Herr Theodor Kreich, in dessen Behinderung Herr Erust Böttcher designirt ist.

[62] Stettin-Stolper : Dampfschifffahrts-Ges ellschaft Stenzel & Co. Stolp i. Po.

Rechnungs-Abschluß für das zweite Geschäftsjahr 1. Januar bis 31. Dezember 1884,

M [S Einzcahnien2 fir Frachten und Zilsen. .. « «e o o eo oa o 0 a o 73 631/60 Ausgaben: für Heuer, Beköstigung, Schiffs- und Hafenungelder, Steinkohlen, Oel,

Talg 2c., Asekuranz-Prämien, Porto- u.Dcpescen, Reparaturen, Anschaffungen u. Verbesserungen 62 049/04 Reingewinn 11 582/56

Hiervon abzuseten : für den Reserve-Fond 4 000/00 ; E 7 582/56 Zur Vertheilung an die Actionaire 7 %/ de f 105000 . E Gewinn-Vortrag per 1885 232156

Bilanz am 31. Dezember 1884.

b |S M [S Damyfer Stadt Stolp . 104 250 00 || Actien-Capital . . E 105 000/00 Effecten-Conto: Bestand . « « ¿ « 11 627/75 || Reserve-Fond-Conto

Schuldbuch-Conto Debitores . 350.00 || Vortrag aus 1883 # 7 600,

Afecuranz - Prämien - Conto Vortrag Abschreibung per 1884 4000. 11 600/09 _per 1885 . o . . . . . . 1 427 95 Dividenden-Conto

Cassa-Conto Bestand . 6 526/86 | Dividende pr. 1884 79/6 de A 105 000 7 350/00 Gewinn- und Verlust-Conto |

__} Gewinn-Vortrag per 1885 232/56

124 182 56 124 182/56

Stolp i. Po., den 10. April 1885. Der Vorftand: Albert Stenzel. Ernst Wegner. Carl Jähkel.

Shlesishe Lebensversicherungs-Actien-Gesellshaft.

Die Herren Actionaire, sowie die stimmberechtigten Versicherten der Schlesischen Lebensver- sicherungs-Actien-Gesellshaft werden in Gemäßheit der Bestimmungen der $$. 14 und 16 des Gesfell-

\chafts-Statuts zu der am 30, Mai 1885, Nachmittags 3 Uhr, in unserem hiesigen Geschäftslocal, Königsplaß Nr. 6, stattfindenden diesjährigen ordentlichen General-Versammlung

[4761]

hierdur< ergebenst eingeladen.

Gegenstäude der Verhandlung sind:

1) Entgegennahme des Geschäftsberichtes des General-Directors.

2) Entgegennahme des Berichtes des Verwaltungsrathes über die Prüfung der Gewinn- und Verlustre<nung, der Bilanz per 31, Dezember 1884 und der Vorschläge zur Ge- winn-Vertheilung.

3) Genehmigung der vorzulegenden Gewinn- und Verlustre{nung nebst Bilanz per 31. Dezember 1884, sowie der vorgeschlagenen Gewinn-Vertheilung.

4) ALE der Decharge an Verwaltungsrath und General-Director für das Geschäfts- jakr ¿

5) Wahl von zwei Mitgliedern des Verwaltungsrathes.

6) Abänderung der 88. 2, 11, 19, 23, 25 und 27 des Statuts der Gesellschaft.

Die Dividende für das Jahr 1884 ist vom Verwaltungsrathe auf 45 °%/ der Baar- Einzahlung oder 13 4 50 S für die Actie feitgeseßt worden. Die Auszahlung derselben erfolgt nah Genehmigung der Bilanz durch die General-Versammlung.

- Rechnungs-Abschluß und Geschäftsberiht pro 1884 werden vom 11. Mai d. J. ab im Ge- \<äfts"ocale der Gesellshaft, Königsplaß Nr. 6, zur Einsicht der Herren Actionaire ausliegen. Breslau, am 22. April 1885. Schlesische Lebensversicherungs-Actien-Gesellschaft. Für den Verwaltungsrath. Der General-Director. Friedenthal. Rüdiger.

[1930] Die Aktionäre der Wismar-Rosto>er Eisenbahn werden zur ordentlichen Generalver-

sammlung am Mittwoch, den 29, d. M. April, Nachmittags Uhr, im Saale des Gasthauses „Stadt Hamburg“ zu Wismar hiedurch eingeladen. : TagesS$orduung: 1) Bescluß über eine Anleihe von 40 000 46 wegen der Grunderwerbskosten. 2) Bericht des Vorstandes über die Lage des Unternehmens und die Bilanz des vorigen Jahres, 3) Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung der Bilanz, die zu vertheil ende Dividende und Ertheilung der Decharge. 4) Wahl von drei Aufsihtsrathsmitgliedern an Stelle der na< Reihenfolge des gezogenen Looses Ausscheidenden. Wismar, den 2. April 1885. Der Aufsichtsrath der Wismar-Nosto>ker Eisenbahn.

Töchtershulverein für Aachen und Burtscheid (Actiengesellschaft).

Die Inhaber der na<stehend verzeihneten Interimsscheine werden hierdur<h gemäß S. 8 des Statuts aufgefordert, die dabei vermerkten rü>ständigen Einzahlungen bis spätestens 1. Juli d. J. zu Händen des Recbnungsführers Herrn Otto Lamberts hierselbst zu leisten, widrigenfalls sie ihres Anrechts aus der Aktienzeibnung sowie der bereits gemachten Einzahlungen verlustig erklärt werden. Snterims\<hein Nr. 53 und 54, rü>ständige Einzahlung 90 %/6 oder 270 M pr. Aktie, 264 bis 267, Ï x O Q

[74946]

Bayer. Actien-Bierbrauerei Aschaffenburg.

Die geehrten Aktionäre unserer Gesellschaft laden wic zu einer außerordentlichen General- versammlung auf Montag, den 18. Mai d. J.,, Nahmittags 3 Uhr, im Lokale der Brauerei hierdurch ergebenst ein.

[4323]

Tagesordnung : 1) Bericht des Aufsihtsraths über den Vollzug des von der am 18. März l. J. stattgehabten

[4765]

[4646]

[4649]

[4524]

dende von

zur Vertheilung zu bringen. hoben werden

Norddeutsche Feuerversficheruntgs-Gefellschaft.

Die nêâchste ordentliche Geueralversammlung findet 1tatt: am Montag, den 11. Mai cr., Nahmittags Uhr, im Gesellshaftshause Gerhofstr. Nr. 3. Tages-Ordnung : » Fouiage Mx Yas Mecbpung 2) Antrag des Verwaltungsrathes auf Abänderung des Statuts Beschlußfaffung über denselben; s us

3) Wabl von Revisoren ;

4) Neuwabl des Aufsichtsrathes.

Hamburg, den 24. April 1885. Iacob Nordheim, Vorsitzender des Verwaltungsraths.

Clemens Perger, Direktor.

Metallwerke vormals

I. Aders,

Actien-Gesellschaft in Neustadt-Magdeburg.

In der beutigen Generalversammlung wurde beschlossen, für das Geschäftsjahr 1884 eine Divi-

15 Procent = 150 Mark pro Actie

bei unserer Gesellschaftskasse

Dieselbe kann gegen Einreichung des Dividendenscheins Nr. 1 sofort er-

und bei den Herren Dingel & Co.,, Magdeburg.

Neustadt-Magdeburg, den 16. April 1885. Der Vorstand: H. Aders.

G. Bredow.

Amerikanishe Gummi- & Celluloid-Waaren-Fabrik Mannheim.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zur diesjährigen

ordentlichen General-Versammlung auf Montag, den 11. Mai a. e., Vormittags 11 Uhr,

Tagesordnung: 1) 8. 33 der Statuten. 2) Firmenänderung.

in das Lokal der Gesellschaft, Schwetingerstraße links Nr. 87—97 dahier, eingeladen.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an dieser General-Versammlung Theil zu nehmen ‘wünschen,

Mannheim, 23. April 1885,

werden ersucht, genaue, mit ihrer Unterschrift versehene Verzeichnisse der Nummeru ihrer Aktien spätestens bis Donxrerstag, den 8. Mai a. c., auf unserem Bureau einzureihen und dagegen die Eintrittskarten in Emfang zn nehmen ($88. 28 und 29 der Statuten).

Der Aufsichtsrath.

„„Silesia“‘,

Dampfschifffahrts-Actien-Gesellschaft Stettin.

Rechnungs-Abschluß für dab dritte Geschäftsjahr 1. Jauuar bis 31, Dezember 1884.

Stettin, den 13. April 1885. ° Der Vorstand. Albert Stenzel.

M |5

on: 0e SraMen U n 91 959.5 Ausgaben : Heuer, Beköftigung der Mannschaft, Hafen- und Schiffsungelder, Koblen, Oel, Talg 2c., Porto- und Depeschen, Affecuranz-Prämien,

Reparâturen, Anschaffungen und Verbesserungen . ....„., 92 264/45

Mehrausgabe 305/12

Bilanz am 31. Dezember 1884.

M : M S / i: M |S

Dampfer Silesia . . 4 142 530. 66 Actien-Capital . . . 140 000 00

Abschreibung durch Betrie boe eon. A 500 00

Reducirung des Kesselerneuerungs-Fond . . . 2 400/00 Reserve-Fonds . 2530. 66 149 000 00/| Reserve-Fond . . . 3 000. 00

Effecten-Conto: Bestand 5 401/25 Abschreibung vom

Schuldbuch-Conto : Debitores . 399/30 Dampfer... , «2080,66 Kohlen-Conto: Bestand . 400 00 M 469. 34

| Verlust per 1884 . 8305.12 164/22

__|| Swuldbuh-Conto: Creditores 3 136/33

146 200/55 146 200/55

Ernst Wegner.

Düsseldorfer Volksbank.

Der Aufsichtsrath: A; A!

Activa. Bilan Je TPassiva. M 0 |d Wechsel-Bestand . 605 838,10! Aktien-Kapital. . . X 600 000,— Saa Bat È- y r 5 davon nicht eingefordert 360 000,— 240 000|— fecten-Besian 0902 g l 46 138/30 Debitoren L E M e A E 23 099 54 Abschreibung p. 1884 ._, 648,80 1000|—} 12-monatl. Kündigung A 431 189,— O ¿ 101 085,60 D 5 u e DCOCUOE 1 5 e 4971,00 ohne u 46 207,90 649 824 82 Kreditoren . Ñ 349 299/90 Rückzinseu . A 3 924/24 Delcredere . . #6 21 100,— Erhöhung e 12 100,— 33 200 Reservefond 37 215/63 __|!! Reingewinn i: 26 49086 1400 193/29 1 400 193/29 Düsseldorf, den 31. Dezember 1884.

Der Vorstand :

Frig Klein. Karl Padberg.

. Broirx. Die Uebereinstimmung obiger Bilanz mit den vorgefundenen Beständen, sowie mit den Büchern

bescheinigen

Düsseldorf, den 7. April 1885

Die Revisoren : G. Couzen. A. Lenzen.

N. Berenbro?.

außerordentliben Generalversammlung betreffs der Reorganisation der Gesellschaft ertheilten Auftrages. 2) Vorlage der Bilanz per 1. April d. J. 3) Beschlußfassung wegen des no< unbegebenen Aktienkapitals. 4) Beschlußfassung über die Herabsetzung des begebenen Aktienkapitals und Bestimmung _ über die Art und Weise, in welcher diese Herabseßung erfolgen soll. 5) Beschlußfassung über Erhöhung des Grundkapitals dur< Schaffung von Vorzugsaktien, sowie über Begebung derselben. 6) Vorlage eines neuen Statutenentwurfes unter Berücksibtigung sowohl der zu den Para- graphen 3—5 zu fassenden Bescklüsse, als au< der Bielltmmundn des neuen Aktien- geseßes vom 18. Juli 1884. : Wegen der zur Besblußfassung über die vorgenannten Gegenstände erforderlißen Majoritäten verweisen wir auf $. 22 der Statuten und bitten um zahlreihes Erscheinen.

Aschaffenburg, den 21. April 1885. Bayer. Actien-Bierbranerei Aschaffeuburg.

vom 23, Mai cr. ab an unserer Kassa zahlbar.

Der Vorstand.

Die Dividende pro 1884 ift mit

46 37,50 gegen Einlieferung des Coup. ons 22,00

"”

Düsseldorf, den 23. April 1885.

SolI. Gewinn- und Verlust-Conto. Haben. Ee (A S b. S An: Salären 7755|—|| Per Saldo Vortxag pro 1883 2/50 -„ Geschäfts-Unfosten . . 3603/87] „, Bereits abgeschriebene und Abschreibung auf Mobilar . 648/80 no<h einp,egangene Forde- é 5 laufende R S 122/82 NeGiigeu. .. . 952/90] Brutto-(zewinn 51 42611 Erhöhung des Delcredere 12 100|/— Saldo Reingewinu 8 26 490/86 51 551/43 51 551/43

Nr. 4 1A. Emission, Nr. 3 Ux. Emission

Der Vorstand.

[4568] Gewinn- und Verlust-Conto.

Basson’sche Omununibus-Actien-Gesfellschaft.

de Mita

Debet. M |< A |S Credit. M A t A An Verbrauch von Hafer . a G 100 115/86 | N Per Saldo von 1883 . 135/38 » o E 4 e 19 650/71 | } - Omnibus-Eiünahme . . 360 808/12 | - v tre 1 504/02 Einnahme für Placate 2c. . 2 519/40| s G S E L E, t STN O | E L f og : 4019 47| á H s A E 32/95 Gewinn au ecten . 525/31 9! o o E 8 122/70 ——| 7 372/00 » ° Oel und Libt . 1 439/47 | verausgabte Gehalte und Löhne . 100 513/72 Steuern und Abgabea . 3 470/28 e allgemeine Unkosten . 13 017/48 | e Miethen . 1018/20] | E 4 064/38 e verausgabt für Gebäude-Reparaturen . 1 647/02 | S ü Geschirr- z 2 481/70 | Ö ü Wagen- ü 23 07788 | S L Pferde-Beschlag . 10 738/87] 326 818/34 | Abschreibungen: | | | E ae 28 474/50 | e Omnibus-Wagen . 4 622/11 | Geschirre . 1 615/46 | E 345/25 | Me. e 4 158/49 | Mobilien und Geräthe . 511/27 | S 585/16] 4031224 für Erhöhung des Extra-Abschreibungs-Contos 400|— a O E 477110 | 368 007/68 368 007/68

Mit den Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden.

Hamburg, den 24. März 1885. Die Revisoreu des Auffichtsraths : Georg Wöhnert.

Gustav Schaar.

Bilanz am 31. December 1884. Activa. M. s M [A Passiva. M 3 M s Grundstü> in Altona, Vortrag von 1883 . 100 000|— | }| Actien-Capital-Couto. . | 2 400/— beshwert mit e 42 000/—| 58 000 —|| Stamm -Prioritäts - Actien- | Grundstü> in St. Georg, Vortrag von 1883 . 58 500 | L Sonto i 298 800 C 28 500—| 30000 E ari rad , Cautionen A Grundstü> in Wandsbe>, Vortrag von 1883 36 000 | Ualeefilittungs-Cafe-Conto Pte beschwert mit 4 18 000 N i ¡_[| Reserve-Fonds, Vortrag von d 339,30 „Z jährlicher Grundmiethe . O wo E... 94 13269 | Devot, Cal me Bauk-Saldo E 26 pt A. 965/311 95 098|— L 52 G ; ata cet tate E Diverse Effecten 33 Hamburgische Staats-Rente . . 15 273/33 es 10000 4 %% Altona-Kieler Prioritäts-Anleihe s 13 736/25 Diverse Creditores as 20 68994 5 9% Gothaer Prämien-Pfandbriefe II. Serie . A 31 574/58 Dividenden-Coupons-Conto e ie 142 374/50 M. A5 aa 20 °%/ Abschreibung 28 474/50 Gewinn- und Verlust-Conto, 248. St>. à ca. 459 M. 113 900 Saldo auf 1885 . . 477/10 Omnibus-Wagen-Conto . 46 22211 | 10 2/6 Abschreibung 4 622/11 34 St>. à ca. 1224 M. S 41 600 G o 6463/46 25 9/6 Abschreibung L 1615 46 4 848|— B S 1382/25 a C 345/25 1 037|— Mobilien und Geräthe-Couto. «e o 5111/27 O a e a e ia e 511/27 4 600|— Cu 8 308/49 O Ab i ee 4 158/49 4 150|— Mie a S 5 835/16 Ea 585/16 5 250|— Handlungs-Unkosten-Conto: _ e für im Voraus bezahlte Affsecuranz-Prämien . 2 510|— Waaren-Reparatur-Conto, Vorräthe . 9 600|— Beschlag-Conto " 4 100|— Hafer- "” " T 670 E Erbsen und Bohuen-Conto E 1 357|— Kleie-Conto p S 67|— Heu- - " S E E20 L 139 E: PR Stroh- o pe O D 457 |— Spähne-Conto f aa 1 235/— e 367 743108 367 743/08

Mit den Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden.

Hamburg, den 24. März 1885, Die Revisoren des Aufsicht3raths : Gustav Schaar.

[4567] Basson’sche Omuibus-Actien-Gesellschaft. Fn der heutigen Generalversammlung wurden Herr Eduard L. Moll als Mitglied des Vorstandes, . G, A. JZJeneguel » S 2 @ e, C. H. Grube ü ü Aufsichisraths, 5 , Georg Wöhnert ,„, E E S

iti Hamburg, den 23. April 1885. Der Vorstand. [4757] Magdeburger Bade- und Wasch-Anstalt,

Actien-Gesellschaft. 4 Am 12, Mai cr., Mittags 115 Uhr, haben wir in unserer Anstalt, Fürstenstraße 23Þb., die vierundzwanzigste ordentliche Generalversammluug anberaumt, wozu die HerrenßActionaire

iermit ergebenst eingeladen werden. Me d , Tagesordnung:

1) Jahresberiht und Vorlegung der Bilanz sowie der Gewinn- uad Verlustre{nung pro 1884, _

9) Feststellung der Dividende und Entlastung des Gesellschaftsvorstandes.

3) Wahl von fünf Mitgliedern des Aufsichtsraths.

4) Beschlußnahme über Aenderungen des Gesellschaftsstatuts. :

Die Bilanz und Jahresre<hnung, sowie der Vorstandsbericht mit den Bemerkungen des Aufsichtsraths werden vom 25. d. Mts. ab in unserem Büreau hier zur Einsicht der Actionaire ausgelegt, ebendaselbst au< die zur Beiwohnung der Generalversammlung erforderlichen Eintrittskarten bis zum 8. Mai cr. ausgegeben. :

Magdeburg, den 24. April 1885.

Die Direction der Magdeburger Bade- und Wasch-Austalt. F. C. Hoffmann.

[4768] Deutsche Sprengstoff-Act.-Ges.

ritte ordentli<he Generalversammlung der Actionaire am Sonnabend, den 9. Mai 1885, F Nachmittags 23 Uhr, fi Bureau der Gesellschaft, Plan Nr. 9 I. Jahresb e N dee B für das Jahr 1884 und Antrag auf 1) Vorlage des Jahresberihtes und der Bilanz für da® JZaÿr un ntra ) Sin ebinienn der Dotirung des dur< die abzuändernden Statuten zu bildenden Ertra- Reservefonds mit 4 50000. 2) Aenderung der Statuten. 3) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths. i | 2 Der Jahresberiht und die Bilanz können von den Actionairen jeßt \{on, der Entwurf der Statuten sowie die Stimmkarten, gegen Vorzeigung der Actien und Einreihung eines arithmetif< geordneten Nummernverzeichnisses derselben, vom 6, bis 8. Mai a. ec. am Bureau der Gesellschaft in

den. Ampsans Samburg, 21. April 1885. Dis M

Georg Wöhnert.

E i: d: Verein für <emishe Fndustrie

auf Actien.

Die ordentliche General-Versammlung laut $. 9 der Statuten findet am Donnerstag, den 30. April d. J., Nachmittags 5 Uhr, hierselbst, Frauenstraße 40, 2 Treppen ho, statt. Tagesorduung : 1) Ges(äftsberidt pro 1884; Vorlage der Bilanz ; Antrag auf Ertheilung der Decharge. 2) Wahl eines Aufsichtéraths-Mitgliedes. 3) Wahl der Re<hnungs-Revisoren. Stimmkarten sind im Comtoir, Frauenstraße 40 bis zum 28, d, Mts. zu lösen. Stettin, 7. April 1885. Der Aufsichtsrath.

(216) Dresdner Eiswerke.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zur

zwölften ordentlichen Generalversammlung, wel<e am 28. April cr., Nachmittags 3 Uhr, in „Stadt Weimar“ hier abgehalten werden soll, eingeladen.

Tagesordnung: : 1) Vortrag des Geschäftsberichts der Direktion, wie

des Berichts des Aufsichtsrathes über erfolgte Prüfung der Jahresre<hnung und der Bilanz. 2) Beschlußfassung über die Justifikation der. &Fahresre<nung und Ertheilung der Decharge. 3) Gvent. Ergänzung des Aufsichtsrathes. 4) Beschlußfassung über einen gestellten Anxag auf Liquidation der Gesellschast. 2

Die Legitimation der Herren Aktionäre erfolgt in Gemäßheit des $. 10 der Statuten.

Der Jahresberiht kann vom 14. April cr. auf dem Comptoir der Gesellschaft hier, an dær Zkegel- \cheune Nr. 7, eingesehen werden.

Dresden, am 12. April 1885.

Die Direktion. C. H. Gündel,

1470) Dresdner Ostend.

Die Actionaire der „Dresdner Ostend“, Gesell< schaft für Landerwerb, werden hiermit zur dies- jährigen

ordentlihen Generalversammlung, welche hir Mittwoch, den 29. April 1885, Vormittags 11 Uhr, Seestraße 21, erste Etage, stattfindet, ergebenft eingeladen.

Das Sitzungszimmer wird um 10 Ubr geöffnet, um 11 Uhr gesclofsen und haben si die Actionaire nah $. 20 der Statuten vor Eröffnung der Gene- ralversammlung dur Präsentation ihrer Actien zu legitimiren.

Tagesordnung :

1) Vortrag des Geschäftsberichts Bilanz.

2) Bericht der Revisions-Commission und Er- theilung der Decharge an den Vorstand und den Aufsichtsrath.

3) Andere geschäftlibe Mittheilungen.

Dresden, den 8. April 1885.

Der Vorstand. Rechtsanwalt Herm. Körner.

und der

[4645]

Glashütte vormals Gebr. Siegwart & Cie. in Stolberg bei Aachen. Bilanz vom 31. Dezember 1884.

Activa. M H Immobilien- Conto 491 822/44 Bahn-Ans\chlußgeleise- , 2 709/05 Mascbinen- Í 32 583/62 Utensilien- H 35 903/67 Mobilien- ú 1009/48 Fuhrwesen- s 6 239/16 Emballage- und Holz- , 6 472/39 Materialien- 7 34 77472 Glaswaaren- s 158 415/80 Effecten- s 31 080/17 Wechsel- Y 8 331/49 Casfsa- é 7283/46 Diverse Debitoren . L Ï 171 075/47 987 691/92 P assiva. Actien-Capital-Conto . 700 000i— Hypotheken- L 150 000 Reservefoads8- i 52 856 82 Unfallversicherungs-Conto 1000 Dividenden- Y 35108 Diverse Creditoren. S 48 727/10 987 691/92 Gewinn- und Verlust-Conto.

Soll, A S

An Abschreibung auf Immobilien,

Maschinen, Utensilien und Mo- E 14 480/27 e Reservefonds-Conto. . . 1081/39 « Unfallversicherungs-Conto . 1 000|— « Tantième und Gratificationen . 3962/77 „0/00 Dividende L t 35 000|/— 55 524/43

Haben.

Per Saldo-Vortrag . 1839113 e Wechsel-Conto 2 525/74 Glaswaaren-Conto . . |__51159 56 55 524/43

Die Zahlung der dur die heutige General-Ver- fammlung festgeseßten Dividende von #6_20 pro Actie erfolgt am 1. Juli d. J. im Geschäftslokale unserer Gesellschaft zu Stolberg bei Aachen.

Stolberg bei Aachen, den 20. April 1885.

Der Vorstand, Stang.

“Bank für Landwirthshaft und Gewerbe.

Die diesjährige ordentlihe Generalversamm- lung soll Mittwoch, den 27. Mai d. J., Namittags 3 Uhr, im Fränkischen P E 34—36 zu Köln Paci und ih mit folgender Tagesorduung befassen : i 1) Bericht über die Geschäftslage und Mittheilung der Bilanz pro 1884. 2) Bericht der Revisoren. 3) Genehmigung der Zuweisung an den Delkredere- fonds. : N 4) Beschlußfassung über dies Gewinnvertheilung ro 1884.

5) Wahl von 5 Mitgliedern des Aufsichtsrathes. 6) Wahl dreier Revisoren und eines Stellvertrateus für das Geschäftsjahr 1885.

7) Erhöhung des Aktien-Kapitals. : 8) Abänderung der Statuten, namentli; derx

8&8. 1, 4, 5, 6, 8, 14, 24, 27, 28, 29, 30, 34, 7 M 33,96, 26 Ehrenfeld, den 21. April 1885. Die Direktion.

4517 : Biorte ordentliche Generalversamaulung der Aktionäre der

Baliishen Mühlen - Gesellshaft.

in Neumühlen bei Kiel

im Comptoir der Gesellschaft am 28, Mai, Mittags À è Die Inhaber von Kktien, welche dieje General- versammlung besuben wollen, können vom 23. Mai bis 27. Mai inklusive gegen Deponirung ihrer Aktien bei der Norddeutschen Bank in Hamburg oder bei dem Bankicr Herrn W. Ahlmann in Kiel oder im Comptoir der Gesel)schaft in Neumühlen Eintrittskarten unter Beifügung der ihnen na

entgegennehmen. i j Neumühlen bei Kiel, den 23. April 1885, Johaanes Lange,

Vorsitzender des Verwaltungsraths,

8 24 der Statuten zukcæœumenden Stimmenzakßl

I E e P F t E 1 A F E Zt r - p t 5 e É B