1885 / 98 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[5020] Ordentlihe Generalversammluug der Actionaire der Kammgaruspinnerei Kaiserslauteru. Die Herren Actionaire der Kammgaraspinnerei Kaiserslautern werden biermit zu der Samstag, den 9. Mai a. c., Vormittags 212 Uhr, im Comptoirgebäude der Fabrik abzuhaltenden Ge- neralversammlung böfli<# eingeladen. Kaiserslautern, den 25. April 1885. Der Aufsichtsrat der Lammgarnuspiunerci Kaiserslautern. L u. Facob. Stellvertreter des Vorsitzenden. Tagesorduung : 1) ?’erl=qe der Bilanz. 2) (efctâftébericht. 3) Brit der Revisions - Commission Decharge: Sriheilung. 4) Vertheilung des Reingewinnes, 5) Neuwahl des Aufsichtsrathes. 6) Wahl der Revisions-Commission.

und

[507]

Nachdem das Protokoll der d'esjährigen ordent- lien General - Versammlung vom 28. März cr. vom Handelsribter bemängelt worden ift, findet nunmebr die diesjährige

ordeutlihe General-Versammlung der „Westbank Liegnitz“ Freitag, deu 15, Mai cr., Nachmittags 3 Uhr, zu Breslau, Ring Nr. 20, im Notariats-Bureau

statt. Tagesordnung : 1) Rechnungslegung für das Geschäftsjahr 1884 und Ertheilung der Decharge. 2) Wahl des Aufsichtsrathes 3) Wahl cines neuen Vorstand8mitgliedes. 4) Verlegung des Sitzes der Bank. Liegnitz, den 26. April 1885.

Westbank Liegniß. Kraus. Müller.

[5015] General-Versammlung

der Actien-Gesellschaft der Höller’schen Carlshütte. Rendsburg,

am Freitag, den 15. Mai cr., 2} Uhr, im Waaarensaole der Börsenhalle in Hamburg,

Die Herren Actionaire werden ersucht, ihre Actien zuvor bei den Herren Notaren Dres. Stofleth, Bartels & des Arts, gr. Bäerstraße 13 in Ham- burg, zur Abstempelung und Entgegennahme von Eintritts- und Stimmkarten einzureichen.

Tagesordnung : :

1) Vorlage der Gewinn- uad Verlust-Conto und Bilanz und Bericht des Verwaltungsrathes und der Direction.

2) Vorlage neuer Statuten und Antrag des Ver- waltungsrathes auf Genehmigung derselben.

3) Wahl des Aufsich1srathes.

Gewinn- und Verlust-Conto, Bilanz, Bericht des Verwaltungsrathes und der Direction und neue Statuten find vom 30. April a. c. zur Disposition der Herren Actionaire in Hamburg bei Dres, Donnenberg & Jaques, gr. Theaterstraße 46 und in Rendéburg in der Carlshütte.

Hamburg, den 27. April 1885.

Der Verwaltungsrath,

1501) Actien-Gesellschaft „Hotel de la ville de Paris“ Straßburg i./E.

Einladung zur ordentli<en und außerordentli<hen General- versammlung am Freitag, den 15. Mai l. F, Abends 6 Uhr, im Gesellschaftslocale Straßburg. Tages3orduung der ordentlichen Generalversammlung :

1) Rechenschaftsberiht der Direction.

2) Bericht des Aufsichtsrathes,

3) Feststellung der Bilauz.

4) Entlastung der Direction.

5) Entlastung des Aufsichtsrathes. 6) Wahl eines Mitgliedes des Aufsi<hts-

rathes. Tagesordnung der außerordentlichen Generalversammlung:

Abänderung der Statuten, insbesondere der Ar- tel 21, 20, 26, a0 31, 37, 98, 43, 44.45 46 47, 49, 50, 53, 54, 55 und 57 hauptsäcli<h zum we>e der Gewinnvertheilung zu verändern und die

tatuten mit den Vorschriften des Reichsgesetzes vom 18. Juli 1884 in Einklang zu bringen.

Straßburg, den 25. April 1885.

Der Aufsichtsrath. Präsident E. Rufenacht.

[5017]

Die Herren Aktionäre der unterzeibnetrn Bank laden wir hiermit zur außerordentlichen General- Versammlung

auf den 13. Mai d. J., h. 4 Nachmittags, nach Posen, Hôtel de France, ein.

f Tagesordnung :

Abänderung der Statuten der Gesellschaft in fol- genden Punkten :

I. Der zweite Satz des 8. 2, beginnend mit den Worten: „Ihre Dauer wird auf die Zeit 2c.“ wird in seiner gegenwärtigen Fassung aufgehoben und wörtlich dahin gefaßt:

«Ihre Dauer wird auf eine unbestimmte Zeit geseßt, und kann sie sih, gemäß art. 206 a. des Reich8gefeßes, betreffend die Kommanditgesell- schaften auf Aktien, jederzeit in eine Aktien- gesells<aît umwandeln,“

I]. Beim ersten Say des $. 15 wird unmittelbar hinter Nr. 3 folgender Zusaß beschlossen :

x4) Durch freiwilligen Austriit, na< Ueber- einkunft mit den in der Gesellschaft verbleiben- den persönlih haftenden Gesellschaftern, sowie dem Aufsichtsrathe.“

TIT, Beim $.-15 werden dem Saße „Alle diese Fâlle führen ni<ht die Auflösung der Gesellschaft herbei“ folgende Worte zugefügt:

„wenn mindestens noch cin persönlich haften- der Gesellschafter bleibt“.

IV. Im $. 15 wird der dritte Saß, beginnend mit: „Die übrig gebliebenen Firmeninhaber 2c.“

Für den Fall, daß in der vorstehend ausgesrie- benen Versammlung nicht die im $, 28 der Gesell- \chaftsftatuten vorgeschene Majorität der Aktionäre resp. 4 des Grundkapitals repräsentirt sein sollte, wird hiermit zuglei<h eine zweite außerordentliche General-Versammlung auf den 20. Mai d. Z., h. 4 Nachmittags, in demselben Lokale und mit derselben Tagesordnung ausgeschrieben, in wel<her zwci Drittheile der abge- getenen Stimmen ohne Weiteres zur Fassung eines entscheidenden Bescblusses genügen.

Posen, den 25. April 1885.

_ Der Aufsichtsrath der Bauk für Landwirthschaft und Judustrie Kwile>i, Poto>i & Co. Z. Szutdrzyúski, Vorsitzender.

ma gO

(3591 Berlin-Schöneberger Terrain-Gesellshast in Liquidation.

Die ESeneral-Versammlung unserer Actionaire hat am 9. April 1885 die Liquidation der Berlin- Schöneberger Terrain-Gesellschaft bes<hlossen. Nachdem dieser Besbluß am 17. d. Mts. in das Handelsregister eingetragen ift, fordern wir in Ge- mäßheit der Artikel 243, 245 und 248 des Allge- meinen Deutschen Handelsgesezbuches die Gläubiger unserer Gesellschaft auf, sich bei uns zu melden.

Berlin, den 20. April 1885.

Die Liquidatoren.

[4758]

ACtiva.

der Reichsbank und Württ. Notenbank . Coupous- u. Sorten-Conto S 2Wedhsel-Conto N Effecten-Conto :

#6 768,563. 84. Deutshe Staatépapiere , Loose 2c. Deutsche Prioritäten.

Ausländische Staatspaptere,

261,062. 24,

136311, 17, 250,943. 64.

. 304,235. " 290956.

848,352. 64,

Actien. 50, Actien,

Ä Industrielle Actien. «„ 878,900. 02, Bank-Aciien.

« 140,479. 35, Versicherungs- Actien. e 395,598, 83, Diverse Effecten.

e 18,360. —, Verlooste Effecten.

Prolongations-Conto Guthaben bei Banquiers und Bauken . Consortial-Betheiligungen. . .

Laufende Nechuungen : Debitoren:

Lombatrd-Conti ; Conto - Corrent - Forderungen

DIverie Deo 5

gegen

Diverse Creditoren M. 4,847,492, 70, Giro-Conti . , 3,887,197. 89. Commanditäre Betheiligungen . ..

gerechneter Zinsen . Mobilien-Conto. . A R RRRo

0, 2

Effecten dex Peusions-Casse .

Stuttgart, 4. April 1885.

[5063]

im Gasthofe zam Adler in Ingolstadt eingeladen.

1) Abänderung der Statuten. Ingolstadt, den 25, Avril 1885.

es

E E D I i

A A E A D E Aa 4 - p P 7E ags I e D É

Aktienbrauerei Iugolstadt in Ingolstadt.

Die Herren Aktionäre der Aktienbrauerei Ingolstadt werden hiermit unter Hinweis auf $, 20 und $. 22 (Nr. 6 und Schlußsaßtz betreffend) der Statuten zu einer zweiten Generalversammlung

auf Mittwoch, den 27. Mai ds. Js., Vormittag 10 Ubr, Tages - Ordnung: 2) Ergänzungë8wahl des Aufsichtsrathes,

Der Aufsichtsrath. Frauz Kesiter, Vorsitzender.

[5014]

Actien-Zu>erfabrik S<laden.

Die diesjährige ordentlicbe Generalversammlung findet Montag, den 11. Mai 1885, Vormittags 97 Uhr, im Breustedt’shen Gasthofe zu Schladen

ftatt. Tage3ordnung : 1) Ges{äftsberiht und Reinungsabl=lage über das abgelaufene. Geschäftsjahr 1884/85. 2) Festschung des Nübenpreises für das Geschäfts3-

Cafsa-Conto: Baar in Caffa und Giroguthaben bei

l L api Pfand- z briefe, Städte-Obligationen, diverse

Eisenbahn - Actien und

Oefterr. Eisenbahn-Prioritäten und

Amerikanische Eisenbahnwerthe. Badische Anilin- und Soda-Fabrik-

Administrations-Conto verschiedener Syndikate .

«A 3,682,193. 15,

(eins{<l. laufender Tratten). 14,923,073, 16. 414,043. 64.

6 19,019,309. 95,

« 8,034,690, 59, Hypotheken-Forderungen incl, bis 31. December auf-

K 752,440. 35. 973,440. 63.

jahr 1884/85.

| 3) Ergänzungswahlen des Aufsichtsrathes. Schladen, den 25. April 1885.

| Der Vorstand.

Bilanz der Württembergischen

(Centrale und Filialen) per 31. Dezember 1884.

[4844] In der beutigen Sitzung der Generalversamm- lung ver

Gesellshaft für Spinnerei und Weberei zu Ettlingen

wurde vom Reingewinn des Jahres 1884 für die Aktie von Fl. 1000.

,_ eine Tividende von 4A 140.— und für die Aktie von Fl. 500.— cine folhe von

: M 70.— zugewiesen, welche bei den auf den Dividendenscheinen bezeichneten Bankhäusern soglei erhoben werden kann.

Karlsruhe, 23. April 1885. Der Aufsichtsrath.

Bereinsbauk.

Passiva,

Capital-Conto . Neserve-Conto .

Per M 10 GIi N E 329,968. 20. e D84D O79. 02, ¿

Tratten-Conto : Tratten-Umlauf

Conto:

4,291,763. 3,413,417. 978,663. 4,787,720. 253,505.

10,284,619. 36, 1,646,875, —.

9,419,613, 63. 59,727, 26.

e LOLO SSO. 98, e 40,000. —.

é 39,394,945. 49

Delcredere-Conto . Divideuden-Couto: Aus den Vorjahren rückständige Dividendenscheine ,

43/9 Bank-Obligationen- Conto: ircl. Stückzinsen bis 31. December 4/6 2,314,498, 10. 4 9/9 Bank-Obligationen-Conto: incl. Stückzinsen bis 31, December „, 2,824,565, 35.

RNückitändig verlooste Obligationen . G G 43/0 u. 4/0 Bank-Obligatiouen-Coupons-Conto: Rückständige Coupons e Gratialien-Conto . . Pensions-Cafse-Conto . Gewinn- und Verlust-Conto

. A6 18,000,009. —.

0 A TUOUOO —, s 100,000. —.

3,214,

« 11,962,798.

5,139,063.

473% u. 4°/% Bank-Obligationen-Nüczahlungs-

11,500.

3, O7. X), 27,063. 44 262, 1,403,336.

6 39,394,945. 49.

Vorstehende Bilanz haben wir mit dem Bücherabsc<hluß der Württembergis{en Vereinsbank übereinstimmend gefunden.

Sigmund Ko. Alexander Spring.

Gewinn- und Verlust-Couto per 31. Dezember 1884.

Per Vortrag vom Vorjahr

Wehsel-Conto . Effecten-Conto . JZJuteressen- Conto . Provisions-Conto Consortial-Conto .

Unkosten-Conto Deleredere-Couto der

Coupons- und Sorten-Couto .

Hypotheken Gewinn- und. Verlust-Conto : Württ. Bankanstalt

Haben.

A 60,134/91 19,600/85

, 944,724/56

347,988/17

. 567,763|79

« 374,378/36

Sol,

291/576/19 26,513/18 M 426,523 . 102,820 M 529,343

A6 1,932,680 01 « _529,343/92

[T 1,403,336 09

pro 1884 auf festgeseßt.

Heilbronn « Reutlingen Ulm

Gerabronn « Pforzheim

Stuttgart, 24. April 1885.

ganz gestrichen.

bei unseren Zweiganstaltenu,

In der heute abgehaltenen (se<8szehnten) ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der Württembergischen Vereinsbank wurde die Dividende

Neununddreißig Mark per Aktie

Die Einlösung des betreffenden Dividendenscheines Nr. 13 erfolgt von heute ab: in Stuttgart an nuserer Kasse,

e eérankfurt a./M. bei der Deutschen Vereinsbauk und der Filiale der Bauk für Haudel & Judustrie,

« Berlin bei der Deutshen Bauk und der Bank für Handel & Judustriec,

«„ München bei den Herren Guggeuheimer & Cie. Nach dem 31. Mai a, e. findet die Einlösung des Dividendenscheines Nr. 13 nur no<h an unserer Kasse, hier, statt.

Württembergische Vereinsbank.

M 9E,

Zweite Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger. Lw.

Berlin, Montag, den 27. April

24 M Inserate für den Deutschen Reichs- und Königl. Preuß. Staats-Anzeiger und das Central-Handels- register nimmt an: die Königliche Expedition

des Deutshen Reihs-Anzeigers und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers: 3, Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen ete.

Berlin SW., Wilhelm-Straße Nr. 32, 4. Verloosung, Amortisation, Zinszahlung M E 1 s. w. von öffentlichen Papieren.

1. Steckbriefe und Untersuchungs-Sachen. 2, Subhastationen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl.

Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

Deutsche Handelsgesellschaft.

Die Herren Actionaire werden andur< zu der am Donnerstag, 28, Mai l. J., Vormittags 103 Uhr, im Bankgebäude der Gesellschaft (Götheplay 5),

dreizehnten ordentlihen Generalversammlung

ergebenst eingeladen.

[5018]

statthabenden

s Tage3ordnung :

1) Geschäftsberiht und Rehnungetabs<hluß pro 1884, Revision8beriht des Aufsihtêrathes, Genehmigung des Rechnungsabs\c{lusses und Ertheilung der Entlastung für die Direction und den Aufsichtsrath.

2) Beschlußfaffung über die Verwendung des Reingewinns.

3) Ergänzungswahl des Aufsihtsraths. L

Diejenigen Actionaire, welche an der Generalversammlung theilzunehmen wünschen, werden er- sucht, ihre Actien, unter Einreichung eines doppelten, arithmetis< geordneten Nummernverzeichnisses bis spätestens am 23. Mai l. J. in dem Effectenbureau der Gesellschaft zu deponiren und hiergegen die Ein- trittskarten' in Empfang zu nehmen. Formulare der Nummernverzeichnisse sind ebendaselbst zu erhalten.

Frankfurt a. M., 21. April 1885.

Der Aufsichtsrath.

Oberschlesishe Eisenbahn-Bedarfs-Actien-Gesellschaft.

Die diesjähriae ordentlibe Generalversammlung unserer Gesellschaft ift auf : Donnerstag, den 28. Mai cr., Nachmittags 4 Uhr, im kleinen Saale der neuen Börse in Breslau, anberaumt. Diejenigen Herren Actionaire, welche sid an dieser Generalversammlung betheiligen wollen, haben gemäß 8. 34 unseres Gesellschaftsstatuts ihre Actien nebst einem doppelten Verzeichnisse mindestens 5 Tage vor der Generalversammlung entweder

a. auf dem Büreau der Gesellschaft in Friedenshütte oder

b. bei der Breslauer Disconto-Bank, Hugo Heimann & Co. in Breslau,

c. bei Herren Rieß & Itinger in Berlin W., Französishe Straße 60/61, s gegen Empfangsbescheinigung, welche zuglei<h als Legitimation zum Eintritt in die Versammlung gilt, zu depontren. : é E Geschäftsberichte sind bei den vorgenannten Anmeldestellen 8 Tage vor der Generalversamm- lung erhältli.

[5024]

Tage®Lordnung : i

1) Theilweise bezw. ganze Verwendung des bisherigen Reservefonds, event. Umwandlung des Nestes des bisherigen Reservefonds in einen Dispositionsfond. L :

2) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrebnung pro 1884, sowie des Berichtes über den Vermögenszustand und die Verhältnisse der Gesellschast, Feststellung der Bilanz, Vertheilung des Reingewinnes und Ertheilung der Decharge. i;

3) Wahl zweier Rechnungsrevisoren und eines Stellvertreters für das Jahr 1885.

4) Beschluß über die, hauptsächlich in Folge des neuen Actiengeseßes vom 18. Juli 1884,

nothwendig erscheinenden Abänderungen der 88. 4, 6, 8, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 18; 20,

21: 99793-2790 34: 89 90, 97, 38, 39,40, 4L des Gesellschaftsstatuts.

5) Ermächtigung des Vorstandes, etwaige von dem zuskändigen Gerichte geforderte Aende- rungen der Beschlüsse der Generalversammlung bezüglich der ad 4 erwähnten Statuten- änderungen selbstständig Namens der Gesellschaft vorzunehmen und die zu diesem Zwe>

; S eei d B

Fricdenshütte, den 26. April 1885.

Der Auffichtsrath der Oberschlesischen Cisenbahn-Bedarfs- Actien-Gesellschaft.

Wilhelm Itinger.

Holsteinishe Marschbahn-Gefellschaft. Bilanz ultimo Dezember 1884. |

M |& A d _& S

PassivVa. Actien- Kapital : a, 2650 Stü>k Stamm- Actien à 450 M . 2720 Stü Priori- täts-Actien à 450 M 6667 Stück Stamm- | Actien Litt, B. | O E00 10S . 6852 Stü Stamm | Prioritäts - Actien Titt B. à 400 M . 7778 Stück Stamm- Ati i C. à 450 M (109/6 Ein- O 77179 Stü>k Stamm- Prioritäts - Actien Litt. C à 4600 (10 % Einzah- lung) . A Allerbö<#| genehmigte U Diverse Creditores . Fremde Verwaltungen und Abrechnungsstelle in Velin. Deponirte Werthpapiere Baare Cautionen Reservefonds . Erneuerungsfonds . . Nob nicht erhobene Zinsen pro 1884. . Unabgeforderte QDivi- denden aus früheren S Ueberschuß: M 321 146,18, ividenden pro m T nao Vortrag auf 1885 (incl. Eisenbahnsteuer pro A) lo e p

Activa. Anlage und Ausrüstung der Bahn von Elms- i horn na< Itzehoe 3 057 750|— Materialien | b Erneuerungsmaterialien 86 924/34 Werthpapiere . ¿ 455 612/50 e.

Vereinstank in Ham- burg, Altona Filiale 1 029 913| Diverse Debitores . 12 200 Ga 55 649: Baurechnung, Itehoe- O 7s 6 Baurechnung, Heidc- E Baurechnung, Industrie- gleis Friedrich8koog

1192 500 1 224 000

3 083 400|—

6 042 815/71 149 493/33 259 596/46

350 010 6 451 9055

Z=} 9200 115

641 250 210 082

350 055

215 065 202 845 21 925 79 203 242 483

12 76941

3 069

25

7 079/93

E E E E E E E E E A Ag ( Summa 11 149 95544 Summa | 2% | j den 25. April 1885.

M ERRS en y Die Direction.

H. Lund. E i infti obiger Bilanz mit den Büchern und Belegen bescheinigt Die Uebereinstimmung odîg Da Vi tdrati, Wesselhöft.

321 146 11 149 955

Deffentlicher Anzeiger. 7

5, Industrielle Etablissements, Fabriken und Grosshandel,

. Verschiedene Bekanntmachungen.

. Titerarische Anzeigen.

. Theater-Anzeigen. ] In der Börsen-

& Vogler,

Annoncen - Bureaux.

Inserate nehmen an: die Annoncen-Expeditionen des „Juvalidendank“, Rudolf Mosse, Haasenstein G. L. Daube & Co., E. Shlotte, Büttner & Winter, sowie alle übrigen größeren

. Familien-Nachrichten. { beilage.

[5026]

derselben. des Gesetzes vom 18. Juli 1884.

4) Wahl zum Aufsichtsrath. Daran anschließend:

Gesellschaft.

Roßstraße 1, zu deponiren. Berlin, 28. April 1885.

Actionaire, die an den Generalversammlungen theilnehmen wollen, haben ihre Ac doppeltem Nummern-Verzeichniß bis zum 13, Mai a. er., Abends 5 Uhr, bei der Gesellshaftskasse, Neue

Union‘ Baugesellschaft auf Actien. Die statutenmäßige Generalversammlung der Actionaire der Union, Baugesellshaft auf Actien, findet am 15, Mai a. er., Nachmittags 54 Uhr, in Beclin, Neue Roßstraße 11, statt. Tagesorduung: 1) Erstattung des Geschäftsberihts pro 1884; Vorlegung der Bilanz pro 1884. 2) Genehmigung der an die Actionaire pro 1884 zu vertheilenden Dividende und Auszahlung

Außerordentliche Generalversammlung. i Tagesordnung: i 1) Abänderung des $8. 2 des Statuts, betreffend die Erweiterung des Unternehmens der

haben ihre Actien mit

Der Aufsichtsrath.

[5021]

Nr. 40 à 1000 #Æ, e 107 182 à 500 A, „490 402 568 486 à 300 M

gezahlt werden. | : Hanuover, 23. April 1885.

G. Backhaus.

Hannoversche Actien - Brauerei. D. Derdebroel.

[4753] Deutsche Vereinsbank in Frankfurt am Main. Gewinn- und Verlust-Conto pro 31. December 1884.

3) Beschlußfassung über Aenderung des Statuts (1—34) mit Rü>ksiht auf die Bestimmungen

Bei der am heutigen Tage vor Notar und Zeugen vorgenommenen zweiten Verloosung unserer Prioritäts-Anleihe wurden folgende Obligationen :

gezogen, welche am 1. Oktober a, c, mit 105 °?/% von dem Bankhause B. Magnus, Hannover, aus

S011. é 1 Unkosten-Conto Gehalte, Drudkosten, Inserate und Zeitungen, Rci'espesen, Gescäftsbücher , Comptoir- | Utensilien, Beleuchtung Heizung | E: 341,864/98 Steuern-Cönto 70,885/20

S

| |

Staats- und Communalsteuern Conto-Corrent-Conto A.

Vergaütete Zinsen auf Depositen Conto-Corrent-Zinsen-Conto

Vergütete Zinsen in laufender

Af

Provisions-Conto

VergüteteProvision in laufender

Recbnung . S Mobilien-Conto

10%, Abschreibung Bilanz-Conto

Gewinn-Saldo

| 30,977/31 259,178/11

15,723 86 2,885 40 1,145,920 28 |

|

| |

| j | |

[TTS67,435 114

Bilan -Sono pro 9

E S01lI. M S An Caf}a-Conto y abel incl. Bank-Saldo 747,247.99 Sorten-Conto S Sorten Srais 45,567 44 Coupons-Conto E fi E L 86,545 (9 Reichsmark-Wechsel-Conto “O Bestand inReichsmark-Wechseln | 5,246,770 67 Fremde Wewhsel-Conto Bestand in Wechseln auf aus- wärtige Pläye abzügl.Rückzinfen Conto-Corrent Conto 497 De- bitoren (incl. laufender Tratten) davon gede>t M 18,456,692, 10 ungede>t „y 6,839,532. 48 Guthaben bei auswärtigen j : Banquiers 953,025. 93

Prolongations-Conto S Darlehen gegenUnterpfänder mit furzer und längerer Kündigung

Effecten: Conto Vorräthige eigene Effecten .

Consortial-Effecten-Couto Borräthige Effecten .

Confortial-Conto G Now nicht abgewi>elte Geschäfte

Conto-Corrent Unkosten-Conto Vorhandene Brief- und Stem- DelmaR

Commandite: Capital-Conto Commandite Wiesbaden .

Mobilien-Conto M 28,854, 02 10/6 Abschreibung „2,885. 40

ü Ju s E S RLBAN " m en-Conto As ÁÆ 1,060,008, 72

ab Hypotheken „384,987. 49

1,246,529/87

26,249,250

4,163,612/0 2,134,250 3,263,171 3,798,629

1,468 300,000 |— 25,968/62 185,824 /23

675,021/23

E

aben.

Für Saldo-Vortrag aus 1883

Gewinn-Vortrag . .

Coupons- und Sorten-Conto

G Neichsmark - Wechsel - Zinsen- Conto

Set 4 Fremde Wechsel: Conto

Zins, und Coursgewinn aus

fremden Wech)eln N Conto-Corrent- Ziusen-Couto

Conto-Corrent- und Prolon-

gations-Zinsen . s Provisious- Conto 5

Provisionen aus dem Commis-

mona e Syndicats-Provisions- Conto

Provisionen aus Syndicats-

G S Commandit - Capital - Zinsen- Conto

Ert:ägniß der

Wiesbaden . Effecten-Conto :

Zins- und (CFours8gewinn Consortial-Effecten-Conto

Zins- und Cours8gewinn Consortial-Conto

Gen

December 1884. #

Haben.

Commandile

Für Actien-Capital-Couto

18,189,807129

Actien -CGaPal, 2 «4 6 Conto-Corrent-Conto A. (De- positen-Conto)

Eingezahlte Depositen Conto-Correut-Conto

408 Creditoren in laufender

Meng « «p s Acceptations Conto

Laufende Lrattet, . « - » Reichsmark - Wechsel - Ziusen- Conto

Rückzinsen auf den Bestand von

Reichsmark-Wechseln . Dividenden-Conto

Unerhobene Dividenden

1879 bis 1883 Courxtage-Conto

Noch für 1884 zu zahlende

liel

von

Neservefond: Conto

Guthaben desselben per 31. De- cember 1884 E S Delcredere-Conto Guthaben desselben per 31. De- cember 18834

Getvinn- und Verlusi-Couto j

Gewinn .

E, 39,385 48

39,860 |— 95,162 82 31,826 42 214,553/16

|1,867,435|14

M S 24,000,000/—

| 1,180,278/93

6.216,243 05

15,018,271 23 |

26,670 08

3,998|—

| |

27,866/27 473,469 31

| A 1,145,920/28

18,139,857/99