1885 / 100 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ä L eees “R t D E A E E R

1880 1883 1884

50 803,3 Mille 633468 668869 ,

4128 630 1 5 553 821 , 5 103 419 ,

23726 kg 1 274 216 4089 552 ;, 1196944 ,;

2 774 818,46 3198780 , 3356784 ,

3 348 706A 4700549 , 4273734 ,

17 091A 692 699 , 2 005 582 , 873735 , 2 922 620 , 3178811 ,

1 697 144A 2050240 , 2070288 ,

1094 7214 1044512,

522 214 , 4 144 391 4 595 730 4 594 434

4 410 552 3214735 2 165 591 2 212 266 2 444 692 1 752 749 30 447 723 21 876 131 23 067 538 897 067

3 999 543 3 584 926 94 503 252 123 068 533 97 526 933 29 792 539 52 302 736 48 515 885

566 980 3 373 302 2432115 ,

Deutsche

Fremder Wein 1880 1883 1884 Zud>er, fremder raffinirter 1880 1883 1884 1880 1883 1884

1880 1883 1884

1880 1883 1884 1880 1883 1884

1880 1883 1884 getro>nete 1880 1883

deutscher 4773 617 6 207 069

1580 105 hl 2069399 2108 C62 ,

19 788 838 kg 19 692 299 , 9388368 , 280 661 -

Deutsche Koklen

Dünge- falze

Sndigo 375 549 411 034

3 788 626 9 666 930 1953 730 1 328 945 1386 813 1884 1 003 140 1880 163 888 301 1883 137 302 387 1884 145751 129 1880 953 925 1883 3457 125 1884 3 582 635 Baumwolle 1880 78 874 328 1883 116 536 738 1884 91483461 Schafwolle 1880 14677 588 1883 927103219 1884 24956 866 Deutscher

Eisendraht 1880 3 359 265 1883 18277 785 1884

13 676 749 Baumwollengarn und Twist, fremdes, 1880 1883

1884

Wollengarn, fremdes, 1880 1883

1884 NBaumwtoollen- waaren, deutsche 1880 1883

1884 Seiden- und Halb- feidenwaaren, deutshe, 1880 1883 1884 Wollentach, deutshes 1880 1883

1884

Handschuhe, deutsche 1880 1883

1884

1880 1883 1884 1880 1883 1884

Häute, gejalzene

Petroleum

Kleesamen

1 845 144 1 887 003 2 019 176

969 237 906 227 1 087 868

4430074 , 4257 080 , 4 523 966

6 541 604 5 445 644 5 106 678 ,

16 218 804 16 676 698 , 17 047 862 ,

3921 316 4 386 740 4 601 480

890 053 310 176 332 504

530 329 193 332 277 142

70 100 116 462 102 184

1 388 669 2 836 736 3 330 863 1076 448 2 445 101 2 408 167

Handels-Register. Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königrei<h Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, die leßteren monatlich. Altenburg. Bekanntmachung. [5365]

Auf dem die Aktiengesellschaft in Firma Braun- Toßlenabbaugescellshaft Germania zu Alteu- burg betreffenden Fol, 229 des Handelsregisters für die- Stadt Altenburg is heute verlautbart worden, daß laut Generalversammlungsbes{lusses vom 19, März 1885 ein neues abgeändertes Gesfellschafts- statut angenommen worden ift.

Von den abgeänderten Bestimmungen desselben find folgende bekannt zu geben:

Nach $. 3 erfolgen alle na< diesem Statut er- forderlichen öffentlichen Bekanntmachungen der Ger sells<aftsorgane dur< einmalige Publikation im Deutschen Reichs-Anzeiger, ausgenommen die Bervfung der Generalversammlung, welche nach 8&. 20 zwei Mal, das leßte Mal mindestens 14 Tage vor der Versammlung im Deutschen Reichs-Anzeiger veröffentliht werden muß.

Der Vorstand besteht (na< $. 15) aus einem oder zwei Mitgliedern und zeichnet (na $. 16) unter der Firma der Gesellshaft mit Hinzufügung der Namen entweder der beiden Vorstandsmitglieder oder des einen Vorstandsmitgliedes und des Stell- vertreters.

Altenburg, am 25. April 1885.

Herzogl. Amtsgericht, Abth. IT. b. Krause.

Altena i. Westf. Handelsregister [5276] des Königlichen Amt3gerichts zu Altena i. Westf. Unter Nr. 71 des Gesellschaftsregisters ist die am 15, April 1885 unter der Firma Fr. Offenberg & Cie, errichtete offene Handelsgesellshaft zu Dahle am 22, April 1885 eingetragen, und sind als Ge- sellschafter vermerkt: 1) der Fabrikant Heinri Wilhelm Offsenberg zu Dahle, 2) der Fabrikant Friedrih Offenberg zu Dahle. VFedem der beiden Gesellschafter steht die Befugniß zu die Gesellshaft zu vertreten. Die unter Nr. 52 des Firmenregisters eingetragene

20 360 730 , 5 836 450 , 5 992744 ,

5 349 004 , 1830934 ; 2730037 ,

2 698 852 » 3458 913 , 3995 583

1128291 , 2 280 256 ; 3043993 ,

805 116 ; 1078123 , 1224839 ;

Maschinen, fremde

Papier

Berlin. Handelsregister [5472] des Lönuiglihen Amtsgerichts L. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 28. April 1885 find am

selben Tage folgende Eintragangen erfolgt: In unser Gesellswaftsregifter, woselbff unter

Nr. 5093 die hiefige Aktiengesellswaft in Firma:

Continental Telegraphen Compagnie Actiengesellschaft

vermerki stebt, ift eingetragen :

Der Redakteur Hugo Jacobi zu Berlin ift in den Vorstand eingetreten.

In unfer Gesellsbaftsregister, woselbst unter Nr. 3680 die Aktienaesellscaft in Firma: Actien-Gesellschaft für Pappen-Fabrikation mit dem Sitze zu Berlin und Zweigniederlafsung zu Potsdam vermerkt steht, ift eingetragen : Der Kaufmann Franz Wigan>tow ift aus dem Vorstande ausgeschieden. Der Kaufmann Rudolf Schreiber zu Berlin ist in den Vorstand eingetreten. Die dem Rudolf Schreiber für vorgenannte Aktiengesells&aft ertheilte Kollektivprokura ist er- loschen und ift deren Löschung unter Nr. 5783 un- seres Prokurenregisters erfolgt.

Die Aktiengesellschaft in Firma: Dresdner Bank mit dem Sitze zu Dresden und Zweigniederlassung zu Berlin (Gesellschaftsregister Nr. 7729) hat dem Ernst Duckstein zu Berlin Kollektivprokura ertheilt dergestali, daß derselbe nur in Gemeinschaft mit einem der anderen Prokuristen oder in Gemeinschaft mit einem der übrigen zur Zeicbnung der Gesell- \chaft3sfirma bere<tigten Personen die Firma ver- treten darf.

Dies ist unter Nr. 6329 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

Die dem Ernst Simon für vorbezeichnete Aktien- gesellsbaft ertheilte Kollektivprokura ist erloschen und ist deren Löschung unter Nr. 4978 unseres Prokurenregi|ters erfolgt.

In unser Genossenschaftsregister, woselb unter Nr. 29 die hiesige Genossenschaft in Firma:

Spandauer und Friedrih-Wilhelmstüdtische

Schornsteinfeger-Meisterschaft (Eingetragene Genossenschaft) vermerkt fteht, ist eingetragen : Zufolge Neuwahl besteht der Vorstand jeßt aus folgenden zu Berlin wohnhaften Schornstein- fegermeistern : 1) Wilhelm S<{ulz (Vorsitender), 2) FriedriÞh Kölling (stellvertretender Vor- sißender), 3) Carl Roßberg, 4) Gottlieb Schulze, 5) Carl Schulz, 6) Ernft Meyer.

Die hiesige Handelsgesellshaft in Firma :

Peter Schulte & Cie. (Gesellschaftsregister Nr. 7174) hat dem Carl Benno Lauber und Friedrit< Moers, Beide zu Berlin, Kollekiivprokura ectheilt und is dieselbe unter pes 6330 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

Gelös\<t ist: Prokurenregister Nr. 3332, Die Kollektivys Prokura des Adolf Toft für die Aktiengesell- {{aft in Firma Braunschweigische Kohlen- Bergwerke.

Berlin, den 28. April 1885. Königliches Aratsgeriht L, Abtbeilung 56 1.

Mika.

Bersenbrück. Befanatmahuug. [5278] Im hiesigen “Genossenschaftsregister Blatt 3 v. ist nafolgende, einen Auszug aus dem Genossen- schaftsvertrage vom 20, Februar 1885 enthaltende Eintragung erfolgt:

Spalte 2. Firma der Genossenschaft : Landwirthschaftli<her Konsum-Verein Bersenbrück, eingetragene Genossenschaft.

Spalte 3, Sit der Genossenschaft;

Bersenbrü>.

Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Genoffenschaft : iu Der Gesellshaftêvertrag datirt vom 20. Februar

5, IL. Der Gegenstand des Unternehmens besteht in der billigsten Beschaffung bester landwicthschaftlicher Verbrauchsstoffe auf direktem Wege. ITT. Die Genossenschaft ift auf unbestimmte Zeit gegründet, IV. Name und Wohnort der zeitigen Vorstand9- mitglieder:

1) Der Hofbesißer Julius

_ _Bersfenbrü>,

2) dex Paeiigee Friedrih Kreke zu Bersen-

rüd, V. Die Generalversammlung wird dur< den Vor- stand anberaumt und in der landwirthschaftlichen Zeitung für das nordwestlihe Deutschland veröffent- lit. Die Zeichrung des Vorstandes geschieht re<ts- Träftig dur<h Namensunterschrift des Vorstandes unter der Firma des Vereins. Das Verzeicbniß der Genossenschafter kann jeder- zeit bei dem unterzeichneten Gericht eingesehen werden. Berscubvbrüc, den 23. April 1885. Königliches Amtsgericht. Mende.

Buddenberg zu

[5279]

Bremen. Jn das Handeléregister ist eingeiragen

den 25. April 1885:

J. H. Kunoth & Lodtmann, Bremen: Am 24, April d. I. ist an Wilhelm Bro>mann Prokura ertheilt.

Karl Daub, Bremen: Am 1. April d. J. ift die Firma erloschen.

H. W. Böneker Ww., Vegesa>l: Jnhaberin : Heinrich Wilhelm Böneker Wittwe, Mar- garetha, geb. Stevers.

Joël & Co,, Bremen: Offene Handelsgefell- schaft, errihtet am 23. April d. J. Inhaber : die hier wohnhafte Manufakturwaarenhändlerin Bernhard Jo ël Ehefrau, Martha, geb. G old - s<midt, und der in Brake wohnhafte Kauf- mann Julius Gold\{<midt. Leßterer zeichnet die Firma nicht. Prokurist Bernhard Joël.

C, D. de la Rohe Wittw., Begesa>: JIn-

Ficma Fr, Ofpsenberg & Cie. in Dahle ift er- oschen.

Georg de la Rothe, DogetaË: Inhaber. Georg Heinri< Conrad de la Roche. F. W. Scheller, Bremen: Inhaber Ferdinand Louis Friedrid Wilhelm Scheller. Wilhelm Bartels, Bremen: Inhaber Ernst Milbelm Bartels. Tubbe & Grote, Bremen: Offene Handels- gesellschaft, errihtet am 23. April d. J. Jun- haber die hier wohnhaften Kaufleute Bodo Heinrich Friedrih Christian TubLe und Her- mann Grote. Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Handelsf\achen, den 25, April 1885. C. H. Thulesius, Dr.

Frankfurt a. M. Berichtigung. [5280] In der in Nr. 55 am s. März cr. unter der Nr. 6273 erfolgten Bekanntmacbung, betr. die Ea: Frankfurter Kristalleis - Fabrik, muß es eißen : s stait der L Kaufmann Moriß Walter oh“:

„Herr Kaufmaun Moriß Walter Koch“, und statt der Worte „bis zur nächsten ordentlichen Generalversammluna“: „bis zur ordentlichen Generalversamm- lung des Jahres 1887“. Frankfurt a. M., den 15. April 1885, Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

[5245] Greifenhagen. 1) Die Handelsgesellschaft : «Nott & Krüger“ ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöft und und wird das Handelsgeschäft dur<h den Kaufmann Carl Hermann Emanuel Rott zu Greifenhagen allein unter der veränderten Firma: „Carl Rott“ fortgeseßt. Eingetragen in das Gesellschaftsregister unter Nr. 28 am 24. April 1885 zufolge Verfügung von heute. 2) In unser Firmenregister ist unter Nr. 259 die

Firma: „Carl Rott“, Inhaber Carl Hermann Emanuel Rott zu Greifen- hagen, am 24. April 1885 zufolge Verfügung vou heute eingetragen. Greifenhagen, den 24. April 1885. Königliches Amtsgericht.

Eiel. Bekanntmachung. [4973] In das hietelbst geführte Gesellschafts- regtster t am heutigen Tage nud Nr. 310, betr. die Kieler Straßen-Cisenbahn-Gesellschaft eingetragen: In Ausführung des Beschlusses der Generalversammlung der Actionaire vom 21. Mai 1884 hat der Vorstand der Gesellshaft Aktien derselben zum Nominalbetrage von 17(00 # zum Course von 50 % zwe>s Amortisirung angekauft.

In Gemäßheit der Art. 243, 248 des Gesetzes, betr. die Kommanditgesellshaften auf Aktien und die Aktiengesellshaften, vom 18. Juli 1884, werden die Gläubiger der Gesellschaft aufgefordert, si bei der Gesellschaft zu melden.

Kiel, den 23. April 1885,

Königliches Amtsgericht, Abth. Il.

[5334] Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist bei Nr. 786 des hiesigen Handels- (Gesellschafts-) Registers vermerkt worden, daß die Liquidation der am hicsigen Plate bestandenen, bereits früher auf- gelösten Handelsgesells<haft unter der Firma: „Benninghoven & Finkelberg“ beendigt ist. j

Kölu, den 9. April 1885.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII. I! Unn n ger

[5319] Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift in das hiesige Handels- (Gesellschasts-) Register unter Nr. 2667 eingetragen worden die Handelsgesellschast unter der Firma:

„Arnoldi & Wiedemann“,

welche ihren Siß in Kölu und mit dem heutigen Tage beaonnen hat. : Die Gesellschafter sind die in Köln wohnenden Kaufleute Erhard Arnoldi und Gustav Wiedemann, und ist Jeder derselben bere<tigt, die Gesellschaft zu vertreten.

Köln, den 10. April 1885,

/ Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VTI. I, V. Hünntnger.

i [5320] Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das hiesige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 4489 eingetragen worden der zu Marienburg bei Köln wohnende Kaufmann Joseph Berenten, welcher daselbst eine Handelsniederlassung errichtet hat, als Inhaber der Ftrma:

„Rheinische Preßhefe-Fabrik und Kornbranut- weinbrenuereci von J. Berenyzenu“.

Köln, den 10, April 1885,

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Abthcilung VII.

I. V.: Hünninger.

L [5332] Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das hiesige Handels- (Gesellshafts-) Register unter Nr. 2668 eingetragen worden die Kom- manditgesells<aft unter der Firma: „Kölnische Dampfziegelei . E. Bennert & Co,“, welche ihren Siß in Köln hat. Der in Köln wohnende Kaufmann Julius Eduard Bennert ift persönli haftender Gesellschafter. Köln, den 10. April 1885. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII. J. V.: Hünninger.

(5333

haberin Conrad David de la Roche Wittwe, Gesine, geb, Wulfhop.

Köln. oge Verfügung vom heutigen Tage ift in das hiesige Handels- (Prokuren-) Register unter Nr. 1947 eingetragen worden, daß der in Köln

wohnende Kaufmann Peter Gustav Schaeben für seine Handel3niederlaffung daselbst unter der Firma: „Maria Clementine Martin,

: Klosterfrau“, seinen Sohn, den in Köln wohnenden Kaufmann Otto Schaeben zum Prokuristen bestellt hat.

Köln, den 10. April 1885. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Abtheilung VII. : I. V.: Hünninger.

[5335 Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift in das biesige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 4490 eingetragen worden der in Ems wohnende Kaufmann Jakob Deisaer, welcer in Köln eine Handelsniederlassung errichtet hat, als Inhaber der Firma : e „J. Deisner“, Köln, den 11. April 1885, Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VI1I. J B.t Oûnninger.

[5336 Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tags ist bei Nr. 2915 des hiesigen Handels- (Firmen-) Registers vermerkt worden, daß die von dem in Ems wohnenden Kaufmanne Jakob Deisner für feine Handelsniederlassung dasel: unter der Firma:

5 _ nad. Deisdtter“

in Köln geführte Zweigniederlassung aufgehoben worden ist.

Köln, den 11, April 1885.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII. J. V.: Hünninger.

E [5352] Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist bei Nr. 4472 des hiesigen Handels- (Firmen-) Re- gisters vermerkt worden, daß die in Köln wohnende Hanvelsfrau Wittwe Richard Arn, Bertha, ge- borene Rumy, ihr daselbft geführtes Handelsge\cäft unter der Firma:

„Richard Arn“ mit Einschluß der Firma an den in Brühl woh- nenden Kaufmann HeinriÞh Witte übertragen hat, welcher das Geschäft für eigene Rechaung unter der ioul „Richard Arn Nachfolger“ zu Brühl fort- ührt.

Sodann is} in demselben Register unter Nr. 4492 der Kaufmann Heinrich Witte zu Brühl als Inhaber der Firma:

„Nichard Arnÿ Nachfolger“ heute eingetragen werden.

Köln, den 14. April 1885.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII, J. V.: Hünnin ger.

/ [5353] Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist bei Nr. 1437 des hiesigen Handels- (Firmen-) Registers vermerkt worden, daß das von der in Köln wohnhaft gewesenen, nunmehr verstorbenen Inhaberin einer Metallfarben- únd Maschinenkittfabrifk Louise Moll bei Lebzeiten daselbst geführte Handelegeschäft unter der Firma:

„L. Moll“

mit Einschluß der Firma auf den in Köln wohnen- den Kaufmann Hermann Simons übergegangen ist, welcher das Geschäft für eigene Rechnung unter der Firma: „Moll’s Metallfarben- und Mascbinenkitt- fabrik von Herm. Simons“ in Köln fortführt.

Sodann ist in demselben Register unter Nr. 4493 der Kaufmann Herm. Simons in Köln als Inhaber der Firma:

„Moll's Metallfarben- und Maschinenkittfabrik von Herm. Simons“ heute eingetragen worden, Köln, den 14. April 1885. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts, Abtheilung VII. I Bit DUnningex. [5347] Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist bei Nr. 1595 des hiesigen Handels- (Gesellschafts-) ad woselbst die Aktiengesellschaft unter der irma: „Vereinigte Nheinish-Westfälisc<he Pulver- fabriken“

in Köln mit ciner Zwetgniederlassung zu Hamm an der Sieg vermerkt steht, heute nachstehende Eintragung eifolgt:

„Gemäß Akt des Königlichen Notars Goele zu Köln vom 28. Januar 1885 ift dur Beschluß der an diesem Tage stattgehabten außerordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der Gesellschaft der vor Notar Cardauns zu Köln am 8. Februar 1873 vollzogene Gesellschafts-Vertrag (Statut) durch Abänderung der S123, 9, (-9, 10, 11, 13, 14, 16, 18/19, 20, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 90, 31, 32, 33,34, 35 und 37 mit den Vorschriften des Gesetes vom 18. Juli 1884 in Uebereinstim- mung gebracht. : E

Es ist nunmehr namentli< bestimmt, im $. 3: Gegenstand des Unternehmens is die Fabrikation, sowie der An- und Verkauf von allen Sorten Pulver und Sprengmaterialien, der erforderlichen Rohmaterialien und aller eins<lagenden Artikel, \o- wie der Erwerb der zur Erreichung des vorgedachten Zwe>es dienlichen Anlagen, sei es allein oder in Verbindung mit anderen Personen und Gesell- schaften.

Die Gesellschaft ist befugt, fih bei gleichen oder verwandten Geschäften, sei es dur gemeinschaft- lichen Betrieb oder dur< Participation am Gewinn und Verlust vertragsmäßig zu betheiligen. Die Bes- theiligung kann aud dur eine Cinlage oder dur< M von Aktien einer anderen Gesellschaft er- olgen. :

&, 5. Das Grunktkapital der GesellsGaft beträgt 5 760 000 fünf Millionen siebenhundertse<2zig- tausend Mark, eingetheilt in 9600 auf den In- haber lautende Aktien jede von 600 M

Eine Grhöhung des Grundkapitals kann auf einen mit absoluter Mehrheit der abgegebenen Stimmen aaten Beschluß der Generalversammlung er- olgen.

&, 8. Alle öffentlihen Bekanntmachungen der Ge- sells<aft erfolgen im „Deutschen Reichs- und

Königlich Preußischen Staats-Anzeiger“ und in

| „Der Vorstand“, je nachdem die betreffende Ver-

der „Kölnischen Zeitung® unter der Aufschrift: ,Ver- einigte Rheinish-Weftphälisbe Pulver-Fabriken“ und unter der Unterschrift: „Dcr Aufsichtsrath“ oder

öffentlichung von dem Ersteren oder vou dem Letz- teren zu ergehen hat. Bei dem Eingehen eines der genannten Blätter hat die Bekanntmachung durch das übrig bleibende zu erfolgea und genügt dies so lange, bis die Generalversammlung mit absoluter Mehrheit der abzugebenden Stimmen cin neues resp. neue Blätter bestimmt hat.

8. 9. Das Organ der Gesellschaft ift:

1) der Vorstand, 2) der Aufjichtsrath und 3) die Generalversammlung.

8. 10. Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus einer oder mehreren Perfonen, Direktoren, von welchen einer den Titel „General-Direktor“, die übrigen den Titel „Direktor“ führen.

Die Ernennung der Vorstandsmitglieder erfolgt dur< den Aufsichtsrath zu notariellem Protokoll. Eine Ausfertigung des Letzte dient den Mitgliedern zur Legitimation. T2

Der General-Direktor kann unter Genehmigung des Aufsichtêraths ¿wei oder mehreren Beamten der Gesellschaft Kollektiv-Prokura ertheilen, welche si durch ein öffentlih beglaubigtes Attest der Direktion legitimiren.

Durch die Zeichnung der Firma wird die Gesell- \caft verpflichtet, wenn sie von einem Vorstands- mitgliede oder zwei Prokuristen unterschrieben ist.

8, 14. Der Aufsihhtsrath besteht aus mindestens 7 und höcstens 10 von der Generalversammlung zu ernennenden Mitgliedern. L

8. 15, Die Namen der sämmtlihen Mitglieder des Aufsichtsraths sind na erfolgter Wahl dur die Gesellschaftsblätter bekannt zu machen. i

8, 25. Die ordentlichen wie die außerordentlichen Generalversammlungen beruft der Aufsicbtsrath mit- telst einmaliger öffentlicher Bekanntmachung durch die Gesellshastsblätter. Die Bekanntmachung soll mindestens 20 Tage vor der Versammlung ftatt- finden. Sie enthält die Tagesordnung, Zeit und Ort der Versammlung“.

Köln, den 15. April 1885. : Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VIL S Vet Hünninger.

[5348] Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das hiesige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 4495 eingetragen worden der in Köln wohnende Kaufmann Max Traine, welcher daselbst eine Han- delsniederlassung errichtet hat, als Inhaber der

Firma: : „Max Trainc“. Köln, den 15. April 1885. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII. S V: OUnntager:

[5351] ICólm. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift bei Nr. 3094. des hiesigen Handels- (Firmen-) Registers vermerkt worden, daß das von dem in Köln wohnhaft gewesenen, nunmehr verstorbenen Kaufmanne Wilhelm Friedrih Oltmann bei Leb- zeiten daselbst geführte Handelsges<häft unter der

Firma: „Geschw. Weruer“

mit Einschluß der Firma auf den in Köln wohnen- den Kaufmann Jakob Schmitz übergegangen ift, welcher das Geschäft unter der Firma: „Geschw. Werner Nacbf.* für alleinige Rechnung am hiesigen Plate fortführt. 4

Sodann ist in demselben Register unter Nr. 4494 der Kausmann Jakob Schmiß in Köln als Inhaber der Firma:

„Ges<hw. Werner Nachf.“

heute cingetragen worden. i

Ferner ist bei Nr. 1195 des Prokurenregisters vermerkt worden, daß die der Ottilie Oltmann in Köln für die obige Firma „Geschw. Werner“ früher ertheiïte Prokura erloschen ift.

Köln, den 15. April 1885. : Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII,

J, V.: Hünninger.

[5345] Ee öln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift bei Nr. 1801 des hiesigen Handels- (Prokuren-) Re- gistecs vermerkt worden, daß die von der in Köln bestehenden Aktiengesellschaft unter der Firma: „A, Schaaffhausen'sher Bankverein“ dem Albert Heimann in Köln früher ertheilte Pro- furca erloschen ift. E Sodann ist in demselben Negister unter Nr. 1948 eingetragen worden, daß die vorgenannte Aktien- gesellschaft dem Buchhalter Joseph Bestgen in Köln in der Weise Kollektiv-Prokura ertheilt hat, daß der- selbe in Gemeinschaft mit einem der bereits früher ernannten und in das hiesige Prokurenregister eîin- getragenen Prokuristen Wilhelm Aenftoots, Christian Grün, Robert Rademacher die Firma der Gesell-

{haft per procura zeihnen muß.

Köln, dea 16. April 1885. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII. F, V.: Hünninger.

[5344]

Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage

ist in das hiesige Handels- (Prokuren-) Register

unter Nr. 1949 eingetragen worden, daß der in

Deutz wohnende Kaufmann Adam Helbach für seine

Handelsniederlassung daselbs unter der Firma:

„Adam Helbach“

den in Deuß wohnenden Rudolf Helbach zum Pro- kuristen bestellt hat.

Köln, den 17. April 1885. i

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Abtheilung VII. F, V.: Hünninger.

15350 Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage if in - das hiesige Handels- (Firmen-) Regifter unker Nr. 4496 eingetragen worden die in Köln wohnende

“tbun

Peter Thelen, welche daselbs eine Handels-Nieder- laffung errichtet bat, als Inhaberin der Firma :

ÿ Thelen—Krämer“, Köln, den 17. April 18835. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII.

J. V.: Hünuinger.

/ [5346] Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist bei Nr. 3079 des hiesigen Handels- (Firmen-) Registers vermerkt worden, daß das von dem in Köln wohnhaft gewesenen, nunmehr verstorbenen Kaufmanne Franz Külz bei Lebzeiten daselbst ge- führte Handelsgeschäft unter der Firma:

E »Franz Külz“

mit Eins{luß dieser Firma auf 1) dessen Wittwe, Elfriede, geborene Staehely, Handelsfrau in Köln, und 2) deren minderjährigen Kinder : Walter und Clara Külz, übergegangen ist, welche das Geschäft unter derselben Firma am hiesigen Platze in Gesell- chaft fortführen. :

Sodann ift in dem Gesellschaftsregister unter Nr. 2669 eingetragen worden die Handelsgesellsh2#t unter der Firma:

„Franz Külz“,

welche ihren Siß in Köln und wœit dem 15, April 1885 begonnen Hat.

Die Gesellschafter sind:

1) die Handelsfrau Wittwe Franz Külz, Elfriede, geborene Staehely, in Köln,

2) Walter Külz,

3) Clara Külz, beide minderjährig, ohre Ge- {äft bei ihrer Mutter und Hauptvormünderin Wittwe Külz geseßlih domizilirt.

Die Gesellschaft wird dur< die Gesellschafterin Wittwe Franz Külz für sih und als geseßliche Ver- Fes der minderjährigen Mitgesellschafter ver- reten.

Ferner ift bei Nr. 1232 des Prokurenregisters vermerkt worden, daß die der Ehefrau, jeßigen Wittwe Külz für die obige Firma früher ertheilte Prokura nunmehr erloschen ift.

Köln, den 18. April 1885.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Abtheilung PVII,

J V. HUNinger.

; {5349]

Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist

bei Nr. 1851 des hiesigen Handels- (Prokuren-)

Registers vermerkt worden, daß die von der in Köln

bestehenden Handelsgesellshaft unter der Firma :

„L, W. Hellwig Söhne“

dem Julius Matzdorf in Köln früher ertheilte Pro-

fura erloschen ift.

Köln, den 18. April 1885.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abiheilung VII.

S 2B. OUnninger.

[5343] Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift in das hiesige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 4497 eingetragen worden der in Köln wohnende Kaufmann Adolf Hubert Heinen, welcher daselbst seine Handelsniederlassung hat, als Inhaber der

Firma: „A, H, Heine“. Köln, den 20. April 1885. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII. I Be: DUNNin a ex.

[5341] Fön. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift in das hiesige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 4498 eingetragen worden der in Köln wohnende Kaufmann Iohann Baptist Guépratte, welcher in Kalk eine Handel8niederlassung errichtet hat, als Inhaber der Firma : „J: B, Guépratte“. Köln, den 21. April 1885, Der Gerichis\chreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII. F. V.: Hünninger. [5342] Köln. Zufolge Verfügung von: beutigen Tage ift bei Nr. 1199 des hiesigen Handels» (Gesellscbasts-) Registers, woselbst die Handelsgesellschaft unter der Firma: L „Gebr. Guépratte“ : in Köln und als deren Gesellschafter die daselbst wohnenden Kaufleute Johann Baptist Guépratte, Julius Guépratte und Emil Guépratte vermerit stehen, heute die Eintragung erfolgt, daß der Kaufs- mann Johann Baptist Guépratte aus der Gesell- chaft ausgeschieden ist und daß leßtere von den beiden übrigen Gesellschaftern unter derselben Firma sonst unverändert fortgeführt wird. Köln, den 21. April 1885. i Der Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII. a J, V.: Hünninger.

[5340]

Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist

bei Nr. 2546 des hiesigen Handels- (Gesellshafts-)

a eas woselbst die Aktiengesellshaft unter der rma:

„Kölnische Lagerhaus- Gesellschaft“ in Köln vermerkt steht, heute Folgendes eingetragen worden :

Ausweise Aktes des Notars Goe>ke zu Köln vom 30. Mä1z 1885 hat die an diesem Tage stattgehabte Generalversammlung der Altionäre der Gesellschaft :

1) Nathan Dinkelspiel, L 92) Heinrich Frank, Beide Kaufleute in Köln, welche bereits früher als vom Auffichtsrath delegirte Mitglieder des Vorstandes fungirten, neben dem bisherigen Gesellshafts-Direktor

Julius Drechsler zu Mitgliedern des Vor-

standes der besagten Aktiengesells<aft gewählt.

Köln, den 21, April 1885. Der Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Abtheilung VII. F V.: Hünninger. [5339] ICöIm. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist bei Nr. 2970 des hiesigen Handels- (Firmen-) Re- gisters vermerkt worden, daß der in Köln wohnende Kaufmann Samuel Stern seine Handels-Nieder-

„S. legt hat,

vermerkt worden,

erloschen ift.

Köln.

Schlicher Firma:

seine « M legt hat.

I

Köln.

A

Lüchow.

eingetragen die

íInhaber ; Schnackenburg.

Nemwied.

ingetragen.

Oschersleben.

Oschersleben, d Köni

P&ssnmccK.

F otsdam.

Sehwartau.

E. G.) ift heute e

Handelsregisters : den 25, Ap

dds P Fe. e A

daß die

Braumeister

In unser Firmenregister L Firma E. Kampffmeyer mit dem Ort der Nieder- lassung Potsdam und als Inhaber derselben der Kaufmann Emil Kampffmeyer zu Potsdam zufolge Verfügung vom 18. d. Mis, heute eingetragen.

Potsdam, den 21. April 1885.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

P ad

Stern & Co.“

von

Köln, den 22. April 1885.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts, Abtheilung VII.

I, V.: Hünninger.

oriy Schlicher“

Köln, den 23, April 1885. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VIL.

.2 Hünninger.

Küsgen“,

btheilung VII.

I. V.: Hünninger.

Bekanutmachung. In das R De ist heute Blatt 182 irma: Friß Schneider mit dem Niederla}sung8orte Schua>enburg und als FriedriÞh Schneider in

Lüchow, den 21. April 1885, Königliches Amtsgericht. IIT.

Thilo.

Bekanutmachung, Die im Firmenregister unter Nr. 453 eingetragene Firma „Carl Schiefer“ und die unter Nr. 454 eingetragene Firma „Jean Maria Farina“ ist in Folge Todes des bisherigen Inhabers Albert Remy zu Bendorf dur< Erbgang auf die Kinder desselben 1) Wilhelm Albert Remy, 2) Albert Louis Remy, 3) Max Rudolf Remy, 4) Ottilie Antonie Remy, 5) Iulie Pauline Elisabeth Remy, 6) Emma Olga Maria Remy, 7) Agnes Nanny Bertha Remy übergegangen. Beide Firmen sind im Firmenregister gelöst und die Firma Carl Schieffer im Gesell- \caftöregister unter Nr. 219 und die Firma Jean Maria Farina im Gesells<haftêregister unter Nr. 220

Neuwied, den 14. April 1885. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung.

en 24. April 1885. gliches Amtsgericht,

Schaller.

Betanntmachung,. 3 ist unter Nr. 851 die

Zu Nr. 2 des Genofsenschafts- registers (Genossenschafts-Meierei Schwartau,

ingetragen:

Wallroth.

ril 1885.

Gottschal>.

sowie seinen Wohnsiß von Köln na< Berlin ver-

Fecner ist in dem Prokuren-Register bei Nr. 1144 e dem Kaufmann Samuel Stern für die obige Firma dem Karl Rudolf Beutel in Köln fcüher ertheilte Prokura

j Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift bei Nr. 4277 des hiesigen Handels- (Firmen-) Re- gisters vermerkt worden, daß der Kaufmann Moriz Handels-Niederlassung unter dec

sowie seinen Wohnfiß von Köln na< Mainz vetr-

I „Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift in das hiesige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 4499 eingetragen worden der zu Hoffnungsthal, Bürgermeisterei Rösrath, wobnende Kaufmann Gott- fried Küsgen, welcher daselbst seine Handelsnieder- laffung hat, als Aner der Firma: Köln, den 23. April 1885. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Die in unserm Firmenregister unter Nr. 305/19 eingetragene Firma „L, Besthoru“ ist am 21. April cr. von dem Kaufmann Gottlieb Krell auf den Kauf- mann Ludwig Franz Julius Besthorn hier über- gegangen und ist solches zufolge Verfügung von heute bei der Firma vermerkt.

Zufolge Anzeige von gestern ift Kaufmann Christian Louis Grau in Leipzig als Prokurist der Firma J. F, Dietrich hier ins hie- fige Handelsregister heute eingetragen worden.

Pößuce>, den 23. April 1885, Herzogliches Amtsgericht.

Die Genossenschaft hat ihre am 4. Februar

d. I. beschlossene Auflösung angemeldet.

Etwaige Gläubiger wollen fich bei dem Vor- stande der Genossenschaft melden. Schwartau, den 14. April 1885.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Sondershausen. Bekanntmachung. Nachstehende Einträge zu Fol. 159 des

S. 174 Nr. 1. Firma: Hermann Lüpfert,

S. 175 Nr. 1. Inhaber: Kaufmann Hermann

Lüpfert zu Sondershausen,

laut Anzeige vom 25. April 1885, Bl. 2 der

Firmenakten

werden hiermit zur öffentlichen Kenntniß gebracht.

Sondershausen, den 25. April 1885.

Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. Il.

[5337]

[5338]

75354]

[4705]

[5247]

[5355]

[5248]

[4997]

[5356] hiesigen

Anmeldefrist bis zum 20. Juni 1885 eins<ließlic Erfte Gläubigerrersammlung den 16. Mai 1885, Vormittags 11 Uhr. Allg-meiner Prüfungstermin den 4. Juli 1885, Vormittags 11 Uhr. Graetz, den 18. April 1885.

? Stefaúsfki, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(539) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Kaufmanns- und Bierbrauerscheleute Johann Jakob und Re- gina Rudüschel von Weißenstadt is dur< Be- \%luß des Königl. Amtsgerichts Kirhenlamitz vom Heutigen, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter is der Kgl. Gerichtsvollzieher Hoeker dahier. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 30, Mai dieses Jahres eins{lü}ssig, Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis 2. Juni dieses Jahres eins>lüssig, Termia zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerauëssbufses und über die in den $8, 120 u. 125 der K. O. bezeichneten Fragen auf Samstag, den 23. Mai ds. Jr3., Bormittags 10 Uher,

und zur allgemeinen Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dienstag, den 16. Juni ds. Jrs.,

__ Vormittags 10 Uhr, jedesmal im Sißuxgs8faale des Kgl. Amtsgerichts Nr. 23 anberaumt. Kirchenlamitz, den 27. April 1885.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

Der Kgl. Sekretär. Sommer.

(53%] Bekanntmachung. Veber das Vermögen des Kaufmanns Pan Rahn zu Peitz ift heute das Konkursverfahren er- offnet. Verwalter: Rechtsanwalt Kann zu Peitz. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 9. Juni 1885, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 9. Juni 1885. Gläubigerversammlung:

am 19, Mai 1885, Vormittags 9 Uhr. Prütifungs8termin :

am 23. Jnui 1885, Vormittags 9 Uhr. Peitz, den 27. April 1885.

Vollrath, Gerichtéschreiber des Königl. Amtsgerichts.

549 [54%] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmauus Gustav Adolph Heinrih Acter- maun, in Firma G. A>ermann junur. hier, Grund Nr. 1, wird, nabdem der in dem Ver- gleihstermine vom 28. März 1885 angenommene Zwangsverglei< dur re<tskräftigen Beschluß vom 8, April 1885 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Altona, den 23. April 1885. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Veröffentlicht: Kanzleirath Over,

I, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[5398] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns August Richard Hamisch, in Firma „Richard Hamisch“ in Dresden, wird nach er- its Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufs geboben. Dresden, den 25. April 1885. Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durch: Schiebli<, Gerichtsschreiber.

(5450) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns Michael Strauß von hier wird

nach erfolgter Abhaltung des S{hlußtermins hier-

durch aufgehoben.

Frankfurt a. M., den 25. Avril 1885. Königliches Amtsgericht, Abtheilung IV.

[5415] Locbenberg. Koukurs. Weiterer Prüfungstermin den 13. Mai 1885, Mgs. 11 Uhr. Fulda, den 27. April 1885, Königliches Amtsgeriht. AbtHeilung III.

Veröffentlicht: Der Gerichtsschreiber.

5454] : K. württb. Amtsgericht Gaildorf.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gottlieb Wurst, früheren Müllers in Birken- lohe, Gemeinde Ruppert3hofen, wurde nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins auf Grund vollzogener Schlußvertheilung dur< Gerichtsbeshluß vom Heutigen aufgehoben.

Den 27. April 1885.

Geri<ts\hreiber : Siger.

[5411 Konkursverfahreu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Swhleifers Franz Otto Hille in Grimma wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben. :

Grimma, den 27. April 1885.

Königlicbes Amtsgericht. For>el. Beglaubigt: Lippert, G.-S.

[154831] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Diederih Heinrich Cordes, in Firma C. D. H. Cordes, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 14, April 1885 ange-

[3518]

. Handelsfrau Maria, geborene Krämer, Ehefrau von

lassung unter der Firma:

1885 etinscließli<.

Konkurse.

Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Felix Splisgardt zu Buk is am 18. April 1885, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Julius Cohn zu Graeb. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20, Juni

nommene Zwangsvergleich durh rechtskräftigen Be-

{luß vom selben Tage bestätigt ist, hierdurch

aufgehoben. : Amisgeridt Hamburg, den 29. April 1885. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

(5432) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Naclaß-Ver-

mögen des Speditcurs Johannes Friedrich Wilhelm Beyrodt, in Fuma J. F. W. Bey-