1885 / 100 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Spiritns per 100 Liter à 100%, = 10 000%, loco ohne Fass 41,9 bez, per April-Mai —,

Weizenmen! No. 00 25,00—22,50, No. 0 22,50—20,25, No. 0 u. 1 —,—.— Roggenmehl No. 0. 2200—20,75. No. 0 u. 2050 —19,00, per 100 Kilogramm brutto inkl. Sack. Feine Marken fiber Notiz bez.

Bericht der ständigen Depntat’'on für den Eierhandel von Berlin. Eier sind heute bei noch überwiegendem Angebot à 2,45 M per Schock zu notiren,

Königsberg, 28. April, (W. T, B.)

Getreidemarkt. Weizen ruhig. Roggen niedriger. loco 120 pfd. 2000 Pfd. ZoVgewicht 136,75, pr. Mai-Juni 136,50, pr. September-Oktober 139.00. Gerste still Hafer flau, loco in'ändischer 138,00, pr. Mai-Juni 136,00. Weisse Erbsen pr. 2000 Pfd. Zollgew. 133 50. Spiritus pr. 100 Liter 100 9% loco 41,75, pr. Frühjahr 41,75, pr. September 45,00, Wetter: Heiss.

Danzig, 28. April. (W. T. B.)

Getreidemarkt. Weizen loco fest. Umsatz 450 Tonnen. Bunt und hellfarbig 168,00, hellbunt 170,00, boch- bunt nund glasig 174,00 pr. April - Mai Transit 156,00, pr. September-Oktober Transit 158,50. Roggen loco rubig, iuländischer rr, 120 Pfd, 138,00. polnischer oder russischer Transit 111.00—115,00, pr. April Mai Transit 116,00, pr. Mai-Juni Transit 117,90. Keine Gerste loco 143,00. Grosse Gerste loco 140 00. Hater loco 141.00. Erbsen loco 112,00--130 00. Spiritus pr. 10 000 Licer /o loco 40,75.

Stettin, 28 April (W. T. B)

Getreidemarkt. Weizen höher, loco 168 00—177,00, pr. April-Mai 176.00, pr. Juni-Juli 179,00, pr. September-Oktober 185,50. Roggen unverändert, loco 140,00--144,00, pr. April-Mai 146,50, pr. Juni-Juli 149,50. pr. September-Oktober 153,00. Rüböl fest, pr. April- Mai 5020, pr. September - Oktober 52,70. Spiritus matt, leco 40,80, pr. Aprii-Mai 41,00, pr. Juni- Juli 4249. per Anugust-September 44,40. Petroleum iîoco alte Uzaance 20 9% Tara Cassa $ 9/9 7,95,

Posen, 28. April. (W. T. B)

Spiritus loco ohne Fass 4040. pr. April-Mai 40,70, pr. Juni 42,00, pr. September 43 80, pr. Oktober 43,80. Still.

Breslau, 30, April (W. T. B,)

Getreidemarkt. Spiritus pr. 100 Liter 100 °/% per Apri?- Mai 40,40, per Juli-August 42 sd, per Angust-September 44,00. Weizen per April 173. Roggen per April-Mai 147,00, pr. Juni- Juli 150,00, per September-Oktober 152,00. Büböl loco per April- Mai 51,(0, per Mai-Juni —, per September-Oktober 53,00. Zink umsatzlos, Wetter: Schön.

Magdeburg, 28 April. (W. T. B.)

Zuckerbericht. Kornzucker, excl, von 96% 23,20 A Kornzucker, excl. 889 Rendem, 22,00 , Nachprodukte. excl, 759 Rendem. 18,20 A Steigend. Gem Raffinade, mit Fass 27,75 M. gem, Melis I., mit Fass 2675 A Unverändert.

Köln, 28. April (W. T. B)

Getreidemarkt. Weizen loco hiesiger 18.50, fremder 18,75, pr. Mai 18,59, pr. Juli 18,90. Roggen toco hiesiger 15,50, pr. Mai 15 25, per Juli 15,55 Hafer loco 15,50. Rüböl loz20 26.60. pr. Mai 26 50, pr. Oktober 2840.

Bremen, 29 April. (W. T. B)

Petroleum (Sechlusebericht). Fest. Standard white loco 7,19, pr. Mai 7,10, pr. Juni 7,20, pr. Juli 7,30, pr. Anugust- Dezember 7.55, Alles Brief,

Zamburg, 29. April, (W. T. B)

(Getreidemarkt. Weizen loco unverändert, anf Termine rubig. pr. April-Mai 175 00 Br., 174,60 Gd, pr. Mai-Juni 176 Br., 175 0 Gd. Boggen loco unverändert, auf Termine ruhig, pr. April- Mai 12809 Br., 127,00 Gd., pr. Mai-Juni 128,00 Br., 12700 Gd. Hafer n, Gerste unverändert, Rübö] still, loco —, pr. Mai 51. Spiritus still, pr. April 304 Br... pr. Mai-Juni 304 Br., pr. Juni-Juli 314 Br., pr. Angust-Sept. 334 Br. Kaffee rubig, Umsatz 3070 Sack. Petroleum still, Standard white loco 7,20 Br, 7,15 6d. pr. April 7,10 Gd., pr. Augast-Dezember 7,55 Gd, Wetter: Bewölkt.

Wien, 29. April. (W. T. B)

Getreidemarkt. Weizen per Frübjahr 9,50 Gd., 9,55 Br., pr. September-Oktober 9,73 Gd., 9,78 Br. Roggen pr. Frühjahr 7.30 Gd, 790 Br., pr. September-Oktober 805 Gd, 810 Br, Mais pr. Mai-Juni 6,77 Gd., 6,82 Br., pr. Juni-Juli 6.82 Gd, 3,87 Br. Hafer pr. April-Mai 7,85 Gd., 790 Br., pr. September- Oktober 7,05 Gd., 7,10 Br.

Pest, 29, April (W. T. B)

Produktenmarkt. Weizen loco fester, pr Frühjahr 9.25 Gd, 9,30 Br. per Herbst 9,56 Gd, 958 Br. Hater pr. Frühjahr 7,45 Gd. 7,50 Br. Mais pr Mai-Juni 6,36 Gd., 6,38 Br. Kohlraps pr. August-September 13} à 135, Wetter: Pracht- Wetter

Amsterdanm, 29, April, (W. T. B)

Bancazinn 48},

Amsterdaumn, 29. April, (W. T. B)

Getreidemarkt. (Schlussbericht). Weizen auf Termine höher, pr. November 232. Roggen loco höher, auf Termine unverändert, per Mai 156, pr. Oktober 166. Raps pr. Herbst 315 Fl. Rüböl loco 30}, pr. Mai 30, pr. Herbst 302.

ÄAmtwerpen, 28, April. (W. T. B)

Getreidemarkt. (Schlussbericht), Weizen still. Roggen rubig, Hafer fest. Gerste unverändert.

Anmtwerpen, 29, April. (W. T. B.) _Petrolenmmarkt (Schlussbericht). Raffinirtes . Type weiss loco 174 bez., 173 Br., pr. Mai 17% Br., pr. Juni 172 Br., pr. September-Dezember 19 Br. Fest.

London, 29. April. (W. T. B.)

Havannazucker Nr. 12 14 nominell. Rüben - Rohzucker 13 höher. An der Küste angeboten 2 Weizenladungen.

London, 29. April. (W. T. B.)

Getreidemarkt. (Schlussbericht.) Fremde Zufahren seit letztem Montag: Weizer %5 910 Gerste 2260. Bafer 116 970 Qrts.

Weizen rubig. englischer sehr fest, 1 sh höher gehalten, fremder fest, angekommene Ladungen stramm, Hafer ruhig, fest, bedeutende Znfahren aus Russland, amerikanischer Mais % sh. theurer, alle übrigen Artikel stetig.

Liverpool, 29. April. (W. T. B)

Baumwolle (Schinssbericht), Umsatz 7000 B.. davon für Spekulation und Export 1000 B. Rubig. Middl. amerikanische Mai-Jnni- Lieferung 547/64, Juni-Juli-Lieferung 58/16, Juli-August- Lieferurg 57, Anugust-September-Lieferung 515/15, Oktober-Novbr.- Lieferung 55 d,

Liverpseol, 28, April. (W. T. B.)

Getreidemarkt. Weizen und Mehl stramm, Mais F C theurer. Wetter: Regen,

Manchester, 28, April (W. T. B.)

12r Water Taylor 6, 30r Water Taylor 97, 20r Water Leigh 8}, 30r Water Clayton 83 32r Mock Brooke 87; 40x Mule Mayoll 83, 40r Medio Wilkinson 101, 32r Warpcops Lees 83, 36r Warpcops Rowland 87, 40r Donble Weston 10, 60r Double courante Qualität 124, 32“ 116 yds 16 X 16 grey Printers aus 32r/46r 173. Matt.

Glasgow, 29, April. (W. T. B.)

Roheisen. Mixed numbers warrants 41 sh. 9 d. bis 41 sh. 8 d.

Wetterbericht vom 29, April 1885, 8 Uhr Morgens,

Barometer auf |

: 0 Gr. n. d.Meeres- | Stationen. sopiogel reduz. in

i Millimeter.

¡[Temperatur Wind. Wetter. jin 9 Celsinus | 199 C =40R,

5 halb bed. |

Mullaghmore | 748 dunstig |

Aberdeen . .| 753 7 Christiangund/| 75 1 halb bed.1) Kopenhagen, | 757 3 \bedeckt | Stockholm . ,| 755 6 [bedeckt Haparanda ,| 765 4 wolkig Moskau ¿ 763 1 [wolkenlos Cork, Que eng-| town... Bret ¿l Heldt: Sylt Hamburg .. Swinemünde, | Nenfahrwass, | Memel... f F [wolkenlos Münster . .. : still Regent) Karlsruhe. , 2 bedeckt Wiesbaden . still bedeckt 7) München , .| 56 3 bedeckt Chemnitz . 4 ( 2 halb bed, De L O 2 wolkig 15 Ié: S TOT still [wolkenlos 13 Breslau ... T5T | 2 [wolkenlos 16 Ile d’'Aizx 4D 4 [bedeckt 8) 11 T Mest O1 still [heiter 18

U O-IIO

heiter bedeckt 2) halb bed.3) wolkenlos wolkig bedeckt#) wolkig bedeckt °)

Ma C0 O D DO pad 5 n

dD!

1) See sehr rubig. ?) Seegang grob. 3) See sehr ruhig. 4) Thau *) Seegang mässig. $) Regnerisch. 7) Nachts Regen, 8) See rubig,

Anmerkung: Die Stationen sind in 4 Gruppen geordnet : 1) Nordeuropa, 2) Küstenzone von Irland bis Ostpreussen, 3} Mittel- europa gsüdlich dieser Zone, 4) Südenropa. Innerhalb jeder Gruppe ist die Richtung von West nach Ost eingehalten,

Skala für die Windstärke: 1 = leiser Zug, 2 = leicht, 3 = schwach, 4 = mässig, 5 = frisch, 6 = stark, 7 = steif, 8 = stüirmiech, 9 = Sturm, 10 = starker Sturm, 11 = heftiger Sturm, 12 = Orkan. Uebersicht der Witterung.

Das gestern erwähnte Minimum im Westen scheint nordwärts fortgeschritten zu sein, Flache Depressionen liegen über Südost- deutschland und den russischen Ostseeprovinzen, Ueber Central. europa ist bei sehr gleichmässiger Luftdruckvertheilung und schwacher Luftbewegung das Wetter mild, vorwiegend trübe, jedoch ohne wesentliche Nieden schläge. Nur im westlichen Deutsch- and fällt etellenweise etwas Regen, In Memel ist es um 10 Grad

kühler, als vor 24 Stunden, Deutsche Seewarte.

Leith, 29. April. (W. T, B.) Getreidemarkt. Preise für alle Artikel ziemlich fest halten, geringes Geschäft.

Hull, 28. April. (W. T. B.) Getreidemarkt. Englischer Weizen 1—?2 sh, fremder 5—1 th. theurer. Wetter: Schön.

Paris, 29. April. (W. T. B.)

Produktenmarkt. Weizen steigend, pr. April 23,60, pr. Mai 23,60, pr. Mai-Angust 24.25, pr. Juli-Angust 2500, Mehl 9 Marques steigend, pr. April 48,40, pr. Mai 4960, pr. Mai- August 59,80, pr. Juli-August 51,75. Rüböl steigend, pr. April 66 00, pr. Mai 67,75, pr. Mai-August 68,00, pr. September- Dezember 69,75. Spiritus sreigend, pr. April 43,50, pr. Mai 44,25, pr. Mai-Augnust 45,25, pr. September-Dezember 46,25,

Paris, 29. April. (W. T. B.)

Robzucker 889 fest, loco 36,75 à 37,00. Weiss. Zucker steigend, Nr. 3 pr. 100 Kilogramm pr. April 43,00, pr. Mai 43 25, pr. Mai-August 43,50, pr. Oktober-Januar 45,69.

New-YorkK, 28. April. (W. T. B)

Visible Supply an Weizen 40 500 000 Buskhel, do. do. an Mais 9 100 000 Bnushe!. New-York, 29, April. (W. T. 'B)

Waarenbericht. Baumwolle in New-York 105, do. in New- Orleans 103/16, Raff. Petroleum 70% Abel Test in New-York 8 Gd., do. in Philadelphia 77 Gd., rohes Petroleum in New-York 63, de. Pipe line Certifcates D, 80! C. Mehl4 D. C. Rother Winter- weizen loco 1 D, 4 C. pr. April nominell, e. E 1 D), 43 C., pr. Juvi 1 D. 6} C. Mais (New) 5984, Znmeker (Fair refining Muscovades) 4,524. Kaffee (fair Rio-) 8.20. Schmalz (Wil cox) 7,40, do. Vairbanks 7,35, do. Rohe & Brothers 7,40, Speck 68. Getreidetracht 3,

Wetterbericht vom 30. April 1885, 8 Uhr Morgens.

Baromstar aut | [Temperatur Stationen. ied reie e Wind, Wetter. in 9 Celsiua s 2 E 0 O 49 Millimetoer. 1990.=4%R. Mullaghmore T5T /8S0 | Aberdeen .. 758 | | | Christiansund) (09 |SSW | | Kopenhagen . | 759 0S0 [bedeckt | Stockhoim , N bedeckt Haparanda . 766 |NO [wolkenlos | Moskau ... 742 [80 Regen | Cork, Queens- | | on 9 80 O s 762 |NW Helder ... 756 |NO Sylt 6 10 Hamburg .. 757 |ONO Swinemünde 758 |NO Neufahrwass, 759 |NNO Memel. .., 759 [N Fa v, 758 |WNW Münster . .. (09 - [NNO Karlsruhe , 752 |SW Wiesbaden . 752 |NW München ..| 752 |NW Chemnitz ., 752 [0 Berl 756 |NO 01) C 753 18 Breslan ... (55 (0) Ile d'Aix 763 |NNW S, 166 [80

1) See sehr ruhig. 2?) See unruhig. 3) See schwach bewegt. #4) Böig, 5) See schwach bewegt. 6) Nachts starkes Gewitter. 7) Gestern Abend und Nackts Gewitter. 8) Nachts und früh etwas Regen. 9) See rubig. Anmerkung: Die Stationen sind in 4 Gruppen geordnet 1) Nordeuropa, 2) Küstenzone von Irland bis Ostpreussen, 3) Mittel- europa südlich dieser Zone, 4) Südenropa, Innerhalb jeder Gruppe iet die Richtung von West nach Ost eingehalten. Skala für die Windstärke: 1=leiser Zug, 2 = leicht, 3 = schwach, 4 = mässig, 5 = frisch, 6 = stark, 7 = steif, = stürmisch, 9 = Sturm, 10 = starker Sturm, 11 = beftiger Sturm, 12 = Orkan.

Uebersickht der Witterung,

Der Luftdruck ist am böchsten über Nordskandinavien und dem Biskayischen Busen, während über Süddeutschland und Westrussland flache Depressionen lagern, Ueber Centraleuropa ist bei im Norden mässigen nördlichen bis östlichen, im Süden schwachen umlaufenden Winden das Wetter vorwiegend trübe, nur in dem Streifen München—Lemberg heiter. In Westmittel- deutschland, so0wie in Ungarn und Galizien finden seit gestern zahlreiche Gewitter statt. In Ostdeutschland ist die Temperatur erheblich heruntergegangen.

| A O DD —Y O D O

|

[wolkig bedeckt 2) |wolkig?) [bedeckt (bedeckt bedeckt | [bedeckt 4) | |bedeckt) | dunstig | [halb bed.6) |bedecki7) | wolkig) | [bedeckt | [wolkenlos | [halb bed. [Regen wolkenlos | wolkig?) [bedeckt 13

|- | | 1 | |

pad

I B A N

pmk pem Jana erma Jeck

bad O

D hi O O I I D U U E N A O O S DD

Go jou Go

p Dic

M A

__ Deutsche See warte.

Wochen-Answeis der Dentschen Zettelbauten vom 7. April 1885.

_ Walhalla-Operetten-Theater, Freitag:

Eisenbahn-Directions-Bezirk Bromberg.

O E R P T S R

Mit dem 15. A pril d. J. tritt in Fol

bis Eydtkuhnen bei den nachstehend bezeichneten Zügen der

ge der Durchführung

T T RR T R

AHHA ( . der ( Ol OTZUCRA

fnaleende Fahrplan in Krast:

l u

Ortszeit

A P a)

So i Se api g Á Ee D e:

Berlin-Eydtkuhnen. Eydtkuhnen-Berlin.

Direchau-Neufahrwasser. 4 Neufahrwasser-Dirschau

D LRLION N,

105 1( I

. Charlottenbur . Berlin Zoolog. . Berlin Friedrich trasse , Berlin Alexanderplatz Berlin Sechlesisch. Balnh. , « *Stralau-Rummelsburg . Lichtenberg-Friedrichsfelde Kaulsdorf . , Hoppegarten . . Neuenhagen . Y . Fredersdorf . Ank. . Rüdersdorf \bf. , Strausberg L . Rehfelde E A . Dahmsdorf-Müncheberg .

lle

. ‘Trebnitz F E s Ank. . Werbig . D , Werbig. R ¿ Go, A M Ank, , Clattin . | A , ONStrin . I Ank. , Cüstriner Vorstadt Abf. , Cüstriner Vorstadt E + Tamasl / è LIOCR ° L . Döllens-Radung Düringshof M . Loppow ; Ank. . Landsberg . .

I

20 E D L O

“BRIS E PZIE S AEIIE E IEEEEI

|| L ISISEEIÉZLI

Abf. , Landsberg . E . Zantoch . Gurkow

Friedeberg

.“ Alt-Carbe .

[ Driesen-Vordamm . ,

. Ascherbude , . Schönlanke « O . Schneidemühl Schneidemühl . Schönfeld . . Rrojanke . G . Zakrzewo . . Linde Buchholz Y Firchau Ank. , Konitz A O V . Rittel «2B LE . Schwarzwassetr FPrankenfelde . Hoch-Stüblau . Pr. Stargard Y . SWwaroschin AUKR, ¿ DITSGHAU \bf, . Dirschau Y . Simonsdorf, , Ank. , Marienburg. . , A Y | - (Frunau Elbing é . Güldenboden ¿GQUIDGNDOdOnN 5 . Sechlobitten . Mühlhausen Tiedmannsdorf Braunsberg . Heiligenbeil . Hoppenbruch . , Wolittnick . Taudwigsort . Kobbelbude « Seepothen E 5 n: « MONIeaDerE A KONIRA De S E . Gutenfeld . Löwenhagen « ({r088-Lindenanu . Tapiau - Wehlau . FPUSoOUorf

I-I

lll

P.u.G, | P.u.G. Zug Zug

7

Kl, Nchr

12 5 I 12 I 3 0 1

1

L, L, K

1. E | 4 f S 9 } | é | 2

) )

2 10 } 4 j

4 12 l

. Dirschau . Hohenstein

ust

K ite Herber anzig

in

\ 4

I

( D AT Danzi hoh )

FE |

\ bf r . Le

nk. Wes 3

1K,

"f, E74 J,

1k.

\{} 1 1 n0n Î ) . N t \1 . Neufahrwasser Ó t :

mae

hneidemühl-Th or j *SCchneidemüll-Thorn- 91 Insterburg-Th D D j

Insterburg.

= F Gems.

j tOTHN- Schneidemühl.

E Lr

Lt E E E S T E

mi gp Fs a

7s Ip

m >

Ä | K1

\nK.

À

F l ——— j Ÿ

Rogasen . *Tankendorf . Budsiíin Kolmar i. P. Milcz Hauland Gertraudenhütt Motylewobrück

Schneidemüh]

Schneidemüh

E M T A A E R ETRTR: eTMMBTLE K

Insterburg Grünheide . Szillen

A rgeningken THISIE

S

R s p ati Q S a n E N T

amt Ï

"E

m I I R E E T

lE

(Die Beträge lauten auf Tausende Mark.)

Gegen | Gegen | Gegen | Gegen | Täglih | Gegen |Verbind-| Gegen i se [Lombard bie. | Noten» | be | fälle | de T btdeo| S

Zum 315, Male: Nanon.

| . Norkitten « *"Waldhausen . Ank. . Insterburg

die : | die i j Kasse. | or- | Wesel. | Kor- |forderun-| Hyr- | Umlauf. | Vor- |Verbind-| Vor- [auf Kün-| BVor- | Bi ater, Freitag: Zur : } bf. . Insterburg Vode woe. | n. | woe. |_ woche, |[lihkeiten.| woe. | digung. | woche. | Eröffnung der Sommer-Saison. Zum 1. Male: E s 136 | | « Gumbinnen . . E j 7 36 i Kukoreiten .

[ i Marguerite. Schauspiel in 5 Akten von | E | B A dA | uko: 587 668/— 1229| 347 237|— 23 263| 83 172/— 6486] 751 132 21 369| 186 233|— 3 166 E S i L: C Wilkioten

J

0

| “Er

her

Ís

S:

wie cl

P A | 32 O l E Franz Koppel-Ellfeld. (Novität.) Im pracbtvoll O i D Prökuls Die 5 alt reußischen Unten . « 5 823 -+ 87 27 503 t 26 8 6559+ 286 11 8374 122 4472+ 187 11 021 —- 63 renovirten Sommergarten: Bor und nah der Vor- 1 24 Ank. , Eydtkuhnen "f. e E | C rg | | emei .

Die 3 sischen t, 32 020|— 146 57 500|— 559 4119 266] 49 007|— T4T 4 440 204 10 076+ 124 stellung: Großes Concert, ausgeführt von der Haus-

[l

-

Bemerkungen.

Die 4 norddeutshen Banken . , : 6 047

ie Bayerische Notenbank Die 3 süddeutschen Banken .

Theater.

Königliche Schauspiele, Freitag: Opern- haus. 110. Vorstellung. Zum 100. Male: Jessonda. Dper in 3 Abtheilungen von E. Gehe, mit Tanz. Musik von L. Spohr. (Fr. Sacfe-Hofmeister, Frl. Lehmann, Hr. Fri>ke, Hr. Ernst, Hr. Bet, Hr. Rothmühl.) Anfang 7 Uhr.

Schauspielhaus. 116. Vorstellung. Der Kauf- mann von Venedig. Schau})piel in 5 Akten von Shakespeare, überseßt von A. W. v. Stlegel. Anfang 7 Uhr.

Sonnabend: Opernhaus. Keine Vorstellung.

Neunte Sinfonic-Soirée der Königl. Kapelle,

Scauspielhaus. 117. Vorstellung. Magnetische Kuren. Lustspiel in 4 Akten von F. W. Hakländer. In Scene geseßt vom Regisseur Krause. Anfang 7 Uhr.

Deutsches Theater. Freitag: Prinz von Homburg. Sonnavend: Die Geschwister. Die Hage-

stolzen. Sonntag: Der Weg zum Herzen.

340084 2166| 44998 1644| 14344 15| 61 733+ 567 _. /_19578+ 1138| 57653— 1494| 1865— 2/_ 465514 626| 2391 109 174+ 8 Summa . . | 689 729/+ 634| 627 721[— 29 034| 107 748[— 6491| 945 272 19 i6i[ 225 112/— 7116| 449024 3048

Wallner-Theater. Freitag: Zum 5. Male: Die Leibrente. Schwank in 5 Akten von G. von

Moser. E Sonnabend : Dieselbe Vorstellung.

Victeria-Theater. Freitag: Zum 117. Male mit gänzlih neuer Ausftattung an Dekorationen, Kostümen und Requisiten: Sulfurina, Phan- tastis<es Ausstattungssttü> mit Gesang und Ballet von G. Scerenberg. Musik von C. A. Raida. Ballet von A. Strigelli. Die neuen Dekorationen und Maschinerien v. F. Lütkemeyer, Koburg. (Sul- furina: Frl. Gustl Scherenberg. Lucifer : Hr. Carl Swoboda.)

Sonnabend: Sulfurina.

Neues Friedrich-Wilhelmstädt. Theater.

Freitag: Zum 13, Male: Der Großmogul. Operette in 3 Akten (der 2. Akt in 2 Bildern) mit Ballet von Chivot und Duru, deutsch bearbeitet von Ed. Jacobson. Musik von E. Audran.

Sonnabend: Zum 14, Male: Der Großmogul.

-+ 9202| 66314— 2054 5 873+ 16} 14298/+ 599 12 822/— 2639 21 288+ 2 302 rg ias D N 45854 4416| 26516— 46 2 590 54] 107144 441 4788— 108 2461— 460

9 966 1 288 39+ 11

Residenz- Theater. Direktion: A. Anno. Freitag: Zum 28. Male: Der Kernpunkt. (Point da mire.) Schwank in 4 Akten von E. Labiche. Deutsch von A. Gerstmann. (Novität.) Zum Scbluß: Zum 102. Male: Die Schulreiterin.

Sonnabend: Dieselbe Vorstellung.

Krolls Theater. Sonnabend, den 2. Mai:

Auf allgemeines Verlangen: Concert der Frau Amalie Joahim unter Mitwirkung der Pianistin

#5rl. Sophie Fernow und des Violin-Virtuosen Len---

Hans Weff}sely. i

Billets à 3, 2 und 1 4 509 «Z sind vorher zu haben béi den Herren Bach, Unter den Linden 46, Lindenberg, Leipzigerstraße 50a, C. Hinye, Unter den Linden 3, im Invalidendank, Markgrafen- straße 51 a, und an der Kasse.

Sonntag, den 3. Mai: Eröffnung der .Opern- Saison.

Prill. Abends: Brillante Jllumination dur 20 009 Gasflammen. Anfang des Concerts 6 Uhr, der Vorstellung 7 Uhr.

Sonnabend: Dieselbe Vorstellung. Im Sommer- garten: Erstes Auftreten der Wiener Duettisten Herren Shmußz und Kater. Garten-Concert u. \. w.

¡Familien-Zachrichten.

Verlobt: Frl. Elisabeth Fretin v. Dobene> mit Hrn. Lieut. Gottlieb v. Cleve (Rehdorf). Frl. Catharina Mierendorf mit Hrn. Oberförster Kinner (Zeitlow Braschen bei Crofsen a./D.). Frl. Susanne Behrendt mit Hrn. Gerichtsaf}. Schmieder (Langefuhc Danzig). Frl. Jo- hanna Drowaßky mit Hrn. Dr. med. Wilh. Schwengbe> (Anklam). :

Verehelicht: Hr. Reg.-Assessor Meßel mit Frl. Helene Dobbel (Köslin). Hr. Milit. Intend.- S v. Stein mit Frl. Ella Pelet (Pierkunowen Lößen). : ;

Geboren: Ein Sohn: Hrn. Lieut. Spielberg (St. Avold). Eine Tochter: Hrn. Williko v. Bismar>. Hrn. Pastor Hogrefe (Elze).

Gestorben: Hr. Stabêtarzt a. D. Gustav Reuter. Hr. Oberst Carl von der—Marwig (Karlsruhe). Hr. Lothar von Köppen (Wiesbaden). Hr.

Oberforstmeister a. D. Ludw. Quensell (München).

kfapelle, unter Leitung thres Kapellmeisters Hrn. j A

Dt. Crone-Schneidemühl. [2] Schneidemühl-Dt. Crone.

Î

Neustettin-Beigard. [15] Belgard-Neustettin.

U tU B CER A B IORCNLE Et VTEE A M: C M R C. I E A I SRS A

Gem. p u Fug Gem. Züge

905 Stationen. 504 | 506

SUAULOD Cn,

AD. V O. e AUE I Dreltenalin A SCUTOW s Es È Wittenberg i. Wpr. ßR Ank. Schneidemühl . , Af,

Bromberg, den 20, März 1885.

Abf. Neustettin

4 Neustet j e

Villnow ¿ Gr. Tychow Kieflheide

1k, Belgard

Gruenanuer’'sche Buchdruckerei G. Bölke in

Bromberg.