1906 / 1 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T. 3732. V. 11 926. | haltgegenftände ‘aus Glas, Holz; eiserne Küchengeräte ; Markttaschen ;

Notizbücher ;

Steingut,

83 6320. T Korb-

rstentoaren ; n; Marktneße; Schreibpaviere;

Aufsäße und Tafelgeräte Nippsachen aus Porzellan und e Spielwareù ; Sportwagen; Möbel ; Polstermöbel, Betten; Seifen;

0ITCO E

Fohn M. Turner, Hamburg, G.: Vertrieb von Futter- W:.: Futtermittel. Beschr.

83 622.

17/10 1905.

Deinßehof 11/12 1905. mitteln.

W. 6465. : h E Zigarren, Zigaretten ; Zigarettenipvipen ; Pfeifen.

S3 635.

Wiele

0 1905. Richard Wiele, Berlin, Grimm-

11/12 1905 G.: Barbier- und Friseur- W.: Streichriemen mit in Gummi ein- Schärfen voa Rafiermeffern.

27/3 1905. Berr «& Co., Wien; Vertr. : Pat.- Anwälte A. du Bois-Reymond, Max Wagner, G. Lemke, Berlin SW. 13. warenhandel.

11/12 1905. G. : Gemischt- del. .: Automobile und fonstige Fahr- euge, nämlih Eitjachten, Fahrräder „und Motor- räder, Moto1boote, Schlitten und Wasserfahrzeuge, nämli Ruderboote und Segelboote; Waffen aller Art, nämlich Gewehre, Pistolen und NRevolper ; Galanteriewaren und zwar Geldtaschen, Halsbänder, Kämme, Kerzenhalter, Koffer, Körbe, Leuchter, Näh- zeuge, Necefsaires, Photographien; Rauhrequisiten und zwar Aschebecher, Zigarrenabschnei und Zigarettenetuis, Zigarren! pigen, Zigaretten|p Zigarettenpapier, Zigarrenlöscher, \chinen, Zigarren - Bänkchen, Pfeifenständer, necessaires, Tabaksbeutel, Tabaksdof Schirme, Schirmgriffe, Taschenmesser ;

vulkanisierter Masse zum

S. 11447.

heno-

9/6 1905. Fa. Adam Selbach, Bonn u. 11/12 1905. : Seifen- und Sodaerzeugrisse.

Seifenfabrik.

REB H R A V n 11 { [E METET H) U Vos y n P B Mz! 10H E R ALU H H) 5 E -, e 7

Sar: Ae

G. 6135. Pfeifenstopfer

anschettolmn

10 1905. Gambke «&« Co., Berlin, Groß- G.: Fab:ik fosmetischer

bakspfeifen h i l Stockgriffe, Schreibutensilien und zwar: Blei stifte, Federhaltcr„Füllfedern, Kopierapparate, mappen, Schreibzeuge, Stempel und Tintenfäfser ; Abjeilringe, Bergstöe, Canadishe S{neeshube, Eispickel, Eissegel, Eis- \sporen, Fallschirme, Fischereigeräte, Gletscherbrillen, fierungsblätter,

12/12 1905. G.: Export- und Importgeshäft. W.: Getreide, Hülsenfrüchte, Sämereien, getrocknetes Obst ; Dörrgemüse, Pilze, baumwolle, Gerberlohe,

beerenstr. 72. 11/12 1905. E Sport ano W. : Chemisch-teGnische Prâpara duftrielle Zwecke, Parfümerie und To

ha

Waldheimer Parfümeric- uud A. H. A. Bergmauu, G.: Herstellung und

Fußabstreifer, Flugapparate, Flas, Zuerrohr ;

Eesell\haftsspiele, Gletschergürtel,

¡ tter, Markierungsrollen, Rollshuhe, Ruck- säde, Rucksack\hlöfser, Ruder, S&blittshuhe, Schlitt- \huhsegel, Schne:jeael, - Schneereifen, Schneeshuhe, \ _Schußbrillen, Shrittzäbler, Seehunds- für Skibespannung, Signalpfeifen, Skis, Steigeisen, Tashenwärmer, Vereinsabzeichen, Zeitmesser; Turegeräte und zwar Sprungmatten, Muskeltiärker, optishe Artikel und zwar: Feldsteher, Fernro Glets{erbrillen; Bürstenwaren und zwar: Bürf und Taschenbürsten ; Seilerwaren und zwar: Gletscher- seile, Hundeleinen, Seile aller Art, Strickleitern, Abseilvorribtungen.

Gard

ilettemittel.

W. 6292, Nosenstämme,

me, Treibhausfrüchte; Vogelfedern,

zwiebeln, Treibkei rohe und gewashene Schafwolle;

efrorenes Fleis;

Schubstrecker,

Wurmkuchen, Gummistrümpfe. Gisbeutel, Bandagen, essarien, Suspensorien, Wasserbecken, Stechbecken, tnhalationsapparate, medifo-mehanische Maschinen ; fünstliche Gliedmaßen und Augen; Gummi arabicum; ( Carnaubawachs, Quillajarinde , Kreosotsl, Karbolineum, Borax. ilzhüte, Müßen, trohbüte, Basth

10/8 1905. Toiletteseifen-Fabrik Waldheim i. S. s Vertrieb von Toiletteseifen und Parfümerien. Chemish-pharmazeutishe Pi odukte und Mund und Zahnwasßser, medizinishe, antiseptishe, desinfizierende _ Toiletteseifen tallec A fester und pulverisierter Form, ttel, medizinishe und kosmetische Fette, ätherische und medizinische Dele, Nasierseifencreme-

Scaukeln, Krastmefsser;

Krotonrinde,

11/12 1905. Quebrachorinde, | Stôcke, Koffer

Tonkabohnen ,

Präparate,

ahnpulver, Z3ahnpasta,

Stro] üte, Sparteriehüte, Hauben, Schuhe, Stiefel, Pantoffel, Sandal-n, Strümpfe, gestrickte und

S3 632. N. 3002.

e-FüSIHCT

16/10 1905. J. Neumaun,Cigarreu-Fabrikeu, Berlin, Kaiser Wilhelmsir. 38. : igarren- und Tabafkfabriken, mport. W.: Rauch-, Kau-, Zigaretten.

und Masfsage- gewirkte Unterkleider ;

Kleider für Männer, Frauen und Kinder; Koller,

Lederjacken cdededen, Tisbdecken, Läufer, Teppilhe,

Rosizrseifen, Rasier-

flüssiger und fester F Riech- und Toileiteessige, Präparate zur Pfl-ge des Haares Puder, Riechpulver, Konfervierungs- M kosmetische Präparate zur Pflege der Haut, äzel, Tier- und Pflanzen- ngsmittel, Schmier-, Puß- und Deeinfektionsmittel.

seifenpulver, fümerien aller Art in Toilette- und Kopfwafser, Haaröle, Pomaden, und des Bartes,

tiger Ema n, Gürtel, Korsetts, Strumpfhalter, 8. 12/12 1905. L and\chube, Lampen und Lampenteile, Laternen, igarren- und Zigaretten- nupftabake; Zigarren, | Petroleumfackeln, Magnesiumfackeln, nwerfer, Glühstrümpse, Kerzen,

Nachtlichte ;

e und ter Kaloriferen,

3 Wärmflaschen, Rippenbeizkörper, elektrishe Heizapparate; Kochberde,

Brutapparate,

83 633. M. 8698,

troleumkfoher, Gasfocher, eleftrische Kochapvarate ; orsten, Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel, Quâste, Piassavafasern, Kraybürîten, Weberkarten, Te-ppich- | Puppenköpfe, gepreßte Ornamente aus Zellulose,

Kämme, | Spinnräder, Treppentraillen achfigu Streich- 1 , Sch chfig ren,

J. 2687. JUNGER & GEBHARDT

reinigungêapparate ,

Bohnerapparate , Schwämme,

Nasierpinfel,

Puderguäst Kopfwalzer,

M Frisiecmäntel, Haarpfeile, Haarnadeln, Bartbinden ; Räucherkerzen, Refraichifseurs,

14/7 1905.

hardt, Berlin, Alexandrinenstr. 51. 11/12 1905. G.: Fabrik und Ver- kauf von Parfüme- rien, Toilettemitteln

Blutlaugernrsalz,

yanfalium, Pyro

.: Parfümerien, unterschwef Goldilo:zid, Toiletteseifen, Seifen Seifenpuloec,

Schminken, Tosmetishe Mi für die Haut-, Haars

und Zahnpflege.

A R Marke. na

6/10 1905. Hermann Zedler, Berlin, Reinicken- G.: Seifengeshäft. W.:

stoffsuperorvd,

01 Salpeterfäure, Schwefelsäure,

Salzsäure,

28/9 1905. Michels & Co., Betlin, Leipziger-

4 G. : Vertrieb von Seiden- W:.: S-iderstoffe, Samte, Plüsche, seidene Rôe, seidene Tücher und Schürzen, wollene Damen- kleiderstoffe, Tuche, Schirme, Federboas, Spiterstoffe, Damerkleider.

83 634.

9/12 1905. Calciumfkarbid, Eifenvitriol, Zink-

K. 10 110, Bimsstein,

büchsenshnur, Hanfpackungen,

dorferstr. 1. 11/12 1905. G.: Parfümerien, Seifen und Seifenpulver.

Schilling

F. 5907, isoliers{hnur,

SParkeftPutz

11/10 1905. Heinrih Schilling, Mainz, Frauen- lobstr. 72. 11/12 1905. G.: Drogerie. W.: Flüfsige Parkett-Reinigungêmittel.

34.

1/11 1903.

ußzbaumwolle ;

Superphoëphat, nochenmebl, perphoevta

Thomasshlackenmehl,

in rohem und

1/4 1905. Kaufhaus Schocken, Oelsriß i. Erzgeb. | und - ¿war

G.: Warenbaus (Kleinhandel). Gs Baumtvoll- und Woil-Stiickzarne ; Nähe unk Hâlkel- Stickereien, Futterstoffe

von - Barren ,

—F. 5988. | 12/12 1905.

mmingi Gebrüder Frieß, 11/12 1905

Schleifen; Po}amenten-Besäße; Damen; Hardshuhe; Strumpfwaren; Wollwaren; Damen- und Kinderwäsce; Her1en- und Damen- unterzeuge; _ Unrterrôcke; Damen-Kleider- rôckte; Schürzen; Blusen; Damen-Jaquetis; Kinder- Kleidhen; Damenhüte; vorgezeihnete und fertige Handarbeit für Damen mit Zutaten dafür; Kleider- Baumwollwa1en ; Teppiche; Krawatten; Hosenträger; Herrenmügen; Käabea-, Herrenanzüge;

iefi, Memmingen n 5 G: Seifenfadÿuk ife, Seifenpulver, sämtlißze Washp:äparate und

Ko

31/10 1905. Dornblütbftr. 26. und Vertrieb von Zigaretten.

Leinenwaren; s{miedbarem Eisenguß,

83 631. K. 10 840.

mmIiIsSs

F. W. Köraer, 12/12 1205.

Schuhwaren / L S Ledertaschen ; ortemonnai-s; Ledergürtel; Koffer; Uhren; Ketten;

S i il ) dchmudtfämme; Fächer; elektrische Taschenlampen; Sonnen- und Regenshirme; Spazierstöck:; Emaillegeshirr ; Haus-

r Herren,

Armbänder;

in Steinrammen , Operngläfer;

Sperrhörner ,

G. : Herstellung : Zigaretten.

rahtseile, Schirmgestelle, Spicknadeln,

Krankenwagen ; Fahrräder, Wafserfahrzeug

Sohlen,

spizen, Jetuhrketten, Stahlshmuck, Mantelbesäße,

zucker; Kartonnagen,

und | drücke, Chromos, Oeldruckbilder, Kupferstiche,

und

ücher, Schriftenordner, Lineale, Winkel, Rei und | Heftklammern, Heftzwecken, Malleinewand Gieudr

, : Eisenbahnschienen, Schwellen, j lack Laschen, Nägel, Tirefonds, _Unterlagéplatten, Üaier: M udiatitE Globen ite E Malbretter, lagsringe, Drahtstifte; Fafsonstücke aus Schmiede- | Bilder und Karten für den Anschauungsunterricht

Konsole, Balluft S ppenteile, Æ (Randelaber Zen rfreide, Gitomben, Stiefertaeln, Griffel j er, Treppenteile, Kransäulen, Tele- i ; Zündhü i graphenstangen, S{iffs\{chrauben, Spanten, Bolzen, L Guulier Pellerroi, Potitee i Stärke, Me Ds Ne Turngeräâte b Blel- l De teln, | |pielwaren , ngel}piele , 5 Heu- und Dunggabeln, Hauer, Hieb- und Stich- | pferde, Paventherlen Épre c Zeder waffen, Pflugschare, Korkzieher, Schaufeln, * Blase- | Amorces, Schwefelfäden undshnüre ; bâlge; Stachelzaundraht, Drahtgewebe, Drahtkörbe, | werkskörper, Knalisignale; ai i

ehenmashinen, Modelle;

eichenkreide, Estomven, Schiefertafeln, Griffel,

Feuer- ographiesteine, litho-

Vogelbauer, Oehr- und andere Nadeln, Fischangeln Angelgerätshaften, künstliche Köder, Neße, Harpunen, Squlhefte; | Reufen, Fischkäften, Hufeisen, Hufnäg Luruépapierwaren, | Gefäße; metallene Signal- und Kirchenglocken, Kuverte; Gratulationskarten; Postkarten; Vasen; emaillierte, verzinnte, geschliffene Koch- und Haus-

Majolika, | haltungsges{birre aus É l Metall; | Argentan oder Aluminium ; Badewannen, Wasser- Kinderwagen; | klojeits, Kaffeemühlen, Kaffeemaschinen, - Waäasch- r I i en; j maschinen, Wäschemangeln, Wringmaschinen, Filter; pharmazeutishe und chemische Präparate; Gemüses- Krâne, Flaschenzüge, Bagger, Rammen, Aufzüge ; Rad- und Fischkonserven; Weine; Mühlenprodukte; ge- | reifen aus Eisen, aus Stabl und aus Gu i Fish und Wurstwaren; Zuckerwaren (aus-

Sleifsleine; Torfmull, Gips, Stuckrosetten

Mühlsteine, Pech, Rohrgewebe,

Kunststeinfabrikate , Persennige,

Webstoffe und Baumwolle, Kunstieide, Jute, Zens und aus

halbleinene, baumwollene, wollene Wachstuch,

steinshmudck,

Ambroidperlen,

Zement, Teer,

el, gußeiserne Datbpappen ,

Wirkstoffe aus schen | Leuchter, Fin erbúte, gedrehte, gefräste, gebohrte und

isen, Kupfer, Messing, Niel, Kunstwolle,

dieser Stoffe Bänder; leinene, nd seidene Wäschestoffe; SFilztuh; Bernstein, Bern nundstücke, Ambroidplatten, - fünstlihe Blumen; Flaggen, Fäher, Deillets un

mmi; : i Achsen, Schlittshuhe, Geschüße, Handfeuerwassen; \chließlich Biskuit und Kuchen); Kakao; Tee; Geschosse, gelohte Bleche ; Ee E n federn, Roststäbe; Möbel. und Baubeschläge, Schlöfser, D. 4850. | Geldschränke, Kassetten, Ornamente aus Metallguß; Schnallen, Agraffen, Desen, Karabinerhaken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, Kürasse, Blechdosen, Leuchter, 1e pra gedrehte; gefräste, gebohrte und geftanzte afsonmetallteile;

Wachéperlen. Sch. 7887.

Metallkapseln , Flaschenkapseln, i j Cs Stockzwingen, gestanzte Papier- und Blehbuchstaben ; Schablonen, Schmierbüchsen, Buchdrudcklettern, Winkelhaken, Rohrbrunnen, Rauchhelme, Taucher- apparate, Kleiderstäbe, Feldschmieden, Faßhähne, Wagen zum Fahren, einshließlich Kinder- und O / e, Feuer- sprizen, Schlitten, Karren, Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben, Rahmen, Lenkstangen, Pedale, Fahr- radständer; Farben, Farbstoffe, Bronzefarben, Farb- bolzextrafte, Leder, Sättel, „Klopfpeit]hen, Zaum- zeug, lederne Riemen; Treibriemen, lederne Möbel- bezüge ; Fencae Leder- und . Gummischäfte, ewehrfutterale, Patronentaschen , Akten- mappen, Schuhelastiks; Pelze, Pelzbesaß, Pelzschals, Pelzmuffen und Stiefel; Firnisse, Late, Klebstoffe, L i Dextrin, Leim, Kitte, Wichse, Nähwachs, Suster- i was, Degras, Schneiderkreide; Gurte, Watte, Woll- Fa. Ludvig David, Hamburg. | filz, Haarfilz, Pferdehaare, Kameelhaare, Hanf, Jute, Seegras, Nefselfasern, Rohseide, Bettfedecn; Preß- s i 1etes 2 hefe; Gold- und Silbershmudck, echte Shmuckperlen, Küchenkräuter, Hopfen, Rob- | Edel- und Halbedelsteine, leonishe Waren; Gold- Î Nuzholz, Farbholz, | und Silberdrähte, LTressen, Gold- und Silber- Wachs, Nüsse, Bambusrohr, | gespinste; Eßbeftecke, Lafelaufsäß Treib- } und Beschläge aus Alfenide, Neusilber, Britannia, jag u E C G I e (a au etall und Porzellan; Gummischube, Lustreijen, (aue er, Knoten, Felle, Häute, Fischbaut, | Regenröke, Gummischläuhe, Hanfschläuche, Gummi- Fischeier, Muscheln, Fischbein, Kokons, Hausentlase, | spielwaren, Schweißblätter, Badekappen Korallen; Steinnüsse, Menagerietiere; Schildpatt; | Gummiwaren, Radiergummi; tehnishe Gummiwaren in Gestalt von Platten, Ringen, Schnüren, Kugeln, Beuteln und Riemen; Dosen, Büchsen, Servietten- ringe, Federhalter und Platten aus Hartgummi ; y Gummishnüre, Gummihandschuhe, Gummipfropfen, Piment, | Robgummi, Kautshuk, Guttapercha, Balata, Schirme, Reisetaschen, Tabaksbeutel, Tornister, Salpeter; Mennige, | Geldtaschen, Brieftashen, Zeitungsmappen, Photo» Damenhüte, Seidenhüte, Feldfteder, Bei Klappstüble, Bergstöcke, Hutfutterale,

905. Walter Shärff & Co., Schanghai ;

Pat.-Anw. I. Ohmíte 1905. G.: Jm- und Exports

M treide, Hülsenfrüchte, Dörrgemüse, P

de, Hambura.

getrocknetes Obst, Hopfen, Nobhbaumwolle, Flas, Farbholz, Gerberlohe, Kork, Baumharz, otang. Kopra, Maisöôl, Treib-

E Ale Moschus, 8 Flei), g, Hörner, Knochen,

Sämereien,

Bambusérohr, R Vogelfedern, rohe unck gewashene Schaf- ishzier, Muscheln,

Hausenblafe, Chemisch pharmazeutishe Abführmittel, Wurmkuchen, mittel, Serumpasta, aitiseptishe Pillen, Salben, Kokain- sier, Verbandstoffe, Sha: pie, sbeutel, Bandagen, Wasfserbetten, Ch fer, Gummiarabicum, ofturarinde,

e, Teller, Schüfseln wolle, Klauen,

“e ema e, en Li rate un

an, Fieberheil Mittel, Lakrißen, präparate, Pfl

Schildpatt. chirurgishe

Quassia, Gall- Fenchelöl, Ster- ruch, Cassiaflores, Ceresin, erishe Oele, Lavendelôl, Rosenöl, sig, Bay-Rum, Veilchenwurzel, Parasitenvertilgung8- el gegen die Pflanzenshädling neum, Borax, Seidenhüte,

rinde, Kamy

äpfel, Aloe, Ambra, An

Peru

Terpentinöl, Holze Insektenpul mittel, Miit gegen Hausshwamm, Karboli Karbolsäure. Sparterichüte , Damenhüte, ntoffel, Sandalen, Strümp e Unterkleider, r, Frauen und Kinder und Bettwäsche, Gürtel, Kors

eldstecher, Brillen, Feldflaschen, Taschenbeher ; Mauk- 1pse : örbe, Briketts, Anthrazit, Koks, Feueranzünder, Sals, Leibbinden; fertige | Stearin, Dochte; Knöpfe, Matraßen, Polfterwaren ; See Ee oar ors S Sra E L ! iefellnechte, Garnwinden, Harken, derstän und Bettwäshe; Gardinen, Hosen- | Wäscheklammern, Mulden, Holzspielwaren, gésier aeres ima E In, Si Tal n, 1 ilderrahmen, Goldleisten, Türen, Fensler; holzerne Gasbrenner, Kronleuhter, Anzüntelaternen, Bogen- | Küchengeräte; Stie ' lihtlampen, Glüblidbtlampen, Jlluminationslampen, at d pr S Ee Doatoriemen. Ce Pechfaeln, | westen, Korksohlen, Korkbilder, latten, hsstôde, | Rettungsringe, Korkmehl; Holzspäne; Stroh- geseht, Pulverhörner, Schuhanzieher, Pfeifen- pigen, Stogriffe, Türklinken, Schildpatthaar) feile und Malidarren, | und Schildpattmessershalen, Elfenbein, Billard- bâlle, Zelluloidkapseln, Zelluloidbroshen, Zigarren-

Sublimat, Basthüte ,

und gervirfkt 1 fertige Kleider für Männe decken, Leib-, Tisch-

träger, Krawatten, Handschuhe, künstliche Blumen. teile, Laternen, Gaebrenner, laternen, Bogenlichtlampen, minationslamper, Scheinwerfer, Heizapparate, Kochherd apparate, Obst- und

Gasfocher,

p

nsel, Quäste, Piafsavafa rden, Bohnerapparate, scheren, Rasiermesser, R Haarnadeln,

Kronleuchter, Anzünde- Glüblichtlampen, Jllu- Pechfadeln,

e, Kolhkessel, Balköfen, Brut- Malidarren, Petroleumkocher, Ventilations-

sern, Krazbürsten, Weber- Schwämme, B asierpinsel, Streichriemen, Bartbinden, Alaun, Bleioryd, Bleizucker, flüssige Kohlensäure, flüssiger Sauer- er, Alkohol, Härtemittel, Gerbeextrakte, Kollodium, Cyankalium, Weinsteinsäure, e, Queksilberoryd, Wasfser- d, Salpetersäure, Schwefel- Grapkit, Knochenkohle, Brom, Iod, Kowhsalz, Glaubersalz, Calcium- Kesselsteinmittel,

iumfadckeln,

l Kegel, Kochapparate é Kugeln, Bienenkörbe, Starkästen, Abornstifte, Buchs- ockenwidel, baP Eisen raf ris e G EROSS gus Ae L olz, Eisen und Gips, ärztlihe und ja närztlihe, Fire T8 Menschenbaare, Perüdcken, Flehten, | pharmazeutische, Letbovibtite cuoniaiide, geodátis Photpbor, Schwefel, Alaun, O, N p aliteye. chemisde, eleftrotechnische, nautische, “f L L mial, 3 blensfâure, | photogravhif \ flüssiger Sauerstoff, Sbwefelkohlenstoff, ZinnwWlorid, D iee n A T Biren rtemittel, - Gerteextrafte, Gerbefette, Kollodium, | Kontrollapparate, Berkaufsautomater, Dampfke el, alluésäâure, salpetersaures Silber- | Kraftmashinen, Göpel, Máähmaschinen, ;: DeTEIgIaL y , ! maschinen, ifugen, j - isenoxalat, Weinsteinsäure, Zitronensäure, Oralsäure, E i Se Wentrisagen, Ene B E Kaliumbichromat, Queksilberoxvd, Wasserglas, Wasser- maschinen, einschließli Nähmaschinen, Stbreib- Ee R D Sl EA und Stickmaschinen; 1 S p ; umpen, , Ei inen: Li i Brom, Jod, Flußsäure, Pottasche, Kochfalz, Glauber- und Buthdrudpreffen en, PoemalPined: Ohtgren he UmMtari 1D i eibeisen, i hi ide- sulfat, Kupfervitriol, Kalomel, Pikrinsäure, Pinksalz, maldineu C E Trio, m Arsenik, Benzin, {lorsaures Kali; photographische | Trichter, Siebe, Pavierkörbe, Matten, Klingelzüge,. Treckenplatten ; Kefselsteinmittel, SacHarin, Vanillin, | Orgeln, Klaviere, Drehorgelu Streichinstrumente,. Sikkativ, Beizen, Cblorfalf, Katechu, Braunstein, Blaëéinstrumente, Trommeln " Zieh- und Mund- Kieselgur, Erze, Marmor, Schiefer, Kohlen, Stein- | barmonikas ; Maultrommeln, Slaginstrumente,, Asbalt Schmi «in, Ozokerit, Marienglas, | Stimmgabeln, Darmsaiten, Notenpulte, Spiel- sphalt, Schmirgel und Shmirgelwaren; Dichtungs- | dosen, Musikautomaten; Eier, Butter, Schmalz, und Packungsmaterialien, nämli: Korksteine, Kork- | Kunstbutter, Kaffee, Kaffee urrogate Tee Zucker, \halen, Gummiplatten, gewellte Arens, Stopf- | Brot, Malz, Honig Bee 1 , , i l nf ärmeshußmittel, | Lampenschirme, i illenf Kieselgurpräparate, Schlackenwolle, Glaswolle, A'best- ag 4 irie eie Ration feuershußmasse, Asbesischiefer, Asbestfarbe, * Asbest- | Tüten, Holztapeten ; Photographien, photographische: platten. Aer e ers Kork- und Asbest- | Druckerzeugniss, Etiketten, Siegelmarken, Stein- Büchsenverschlüfse, Asbest, Asbestpulver, Asbestfäden, | Radierungen, ; ü i Asbestgeflecht, Asbesttuhe, Asbesishnüre, Pupwolle, | spekte, D ea s, T Be B e A Un Tran ane E Porzellan, Steingut, Glas, E L ; U ' on; Vem1tjoyns, iegel, f Pflanzeunährfalze, Roheisen, Eisen und Stabl in j gläser, L rade, obe “Sensterelas Ban, Barren, Blöcken, Stangen, Platten, Blechen, Röhren; | glas, Hohlglas, farbiges Glas, optishes Glas; Ton- Gisen- und Stahldrabt, Kupfer, Messing, Bronze, | röhren, Glasröhren, Glas- und Porzellanisolatoren inn, Blei, Nickel, Neusilber und Aluminium, | Glasperlen, Ziegel, Verblendsteine, Terrakotten, bearbeitetem Ne Genen, Hon, Mosaikplatten, Tonornamente, L aéëmolaikten, spri 1, Spi f Äorpeden, Platen, Stangen, Hobren, Ben, uns | Spardihew Tagpfesen: Sühne, Zten, Kies i ; ce, ermetall, Zink- | angefan Stidck : : : staub, Bleischrot, Stahlkugeln, Stabl)päne, Stanniol, D angen Sibsthlicvert. Tinte L ere Bi, Aen Mare Dante | Fred” inter Use, Gerrotlentel, Eci s S n, agnesfium, ium, i :fâ h ismut, Wolfram, Platindraßt, Platinfehnvauiin, Parole » anegori i d rie eng ‘ra B 4! airs latinbleh, Magnesiumdraßht, f

Phosphor, Blutlaugen-

Gerbefette, i Zitronensäure, Orxalsäur las, Wasserfiofff áure, Salzsäure, ttashe, Salpeter, earbid, Pikrinsäure, Naseline, Saccharin, Vanillin, Marmor, Schiefer. Steinsalz, Toner Marienglas. Dichtungs8- nämlich: gewellte Kupferringe, Hanfpackungen ; Asbest, Ajbefipappen, Asbesttuche,

Arsenik, Benzin,

materialien, büdser.shnur , e Sa gi AsbestsGnüre, Guan Thomas\s{lackenmebl,

in Barren, Blöcken, Stangen, Röhren, Eisen- Zink, Zinn, Aluminium in rohem un stande, und zwar in Rondeelen, Stangen, Bandeisen, Wellblech s{hrot, Stahlkugeln, Stablspäne, St Blattmetall,

Asbestpapiere, Superphosphat, Knochen- _ Fischguano,

Platten, Blechen und und Stahldrabt, Kupfer, Blei, Nickel; Neusilber und d teilweise bearbeitetem Zus orm von Barren, Rosetten, öhren, Blechen und Drähten, , Lagermetall, Zinkstaub, Blei- anniol, Bronze-

Vellowmetall, ntimon, Magnesium, Palladium, Wismut, Wolfram, mm, Platinblech,Magnesium-

Platindraht, Platinshwa Anker, Eisen-

draht, Anker-, Last- und Tragketten, Schwellen, Laschen, Nägel, Unterlags- Drahtstifte, Fassonstücke aus uß, Messing Kandelaber,

bahnschienen, platten. Unterlagêringe, Schmiete-isen, Stahl, s{miedbarem Eiseng und Rotguß, eiserne Säulen, Trä Konsole, Balluster, Kransäulen, Telegraphenfstangen, Siffsichrauben, Spanten, Bolzen, Niete, Stifte, Schrauben, Muttern, Splinte, Haken, Klammern, Steinramwen, Sicheln, Strobhmefsser, Cßbestecke, Messer, Scheren, und Dunggabeln, und Stichwaffen, eile, Sägen, Pflugschare, Korkzieher, Schau eln

und andere metallene und Stachelzaundraht, Drahtgewebe, Drahtkörbe, Vogel- bauer, Nähnadeln, Nähmaschinennadeln, Stecknadeln, Sicherheitsnadeln, Heftnadeln, Hutnadeln, Strid- uadeln, Kramwattennadeln, Nadeln für chirurgische e, Fischangeln, Angelgerätschaften, künstliche

ze, Harpunen, Reusen, Fischkästen, Hufs- eisen, Hufnägel, gußziserne Gefäße, emaillierte, ver- znnte, geshliffene Koh- und Haushaltung2geschirre

oder Aluminium,

Sperrbörner,

j Plantagenmefser, inenmefsser,

hölzerne Werkzeuge.

öder, Neße,

Badewannen,

Kaffeemühlen, Kaffeemaschinen, Wäschemangeln, aus Eisen, -aus Stahl und aus Gumm

Wagenfedern, Roststäbe, Möbel- und Baubeschläge, S@löfser, Geldschränke, Kassetten, Ornamente aus Metallguß, Schnallen, Agraffen, Oefen, Karabiner- haken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, Blechdosen,

estanzte Fassonmetallteile, Metallkapseln, Drahtseile, Schirmgestelle, Maßstäbe. Spicknadeln, Sprachrohre, Stodckiwingen, gestanzte ier- und Blechbuchstaben, Swablonen, Schmierbüchsen, Buchdrucklettern, Winkelhaken, Rohrbrunnen, Rauchhelme, Taucher- apparate, Näbschrauben, Kleiderstäbe, Feld\hmieden, Faßhähne. Wagen zum Fahren, einshließlih Kinder- und Krankènwagen, auch Fahrräder und Wasserfahr- zeuge, Feuersprißen, Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben, Fahrradrahmen, Lenkstangen, Pedale, Fahr- radständer. Farben, Farbstoffe, Bronzefarben, Farb- holzextrakte. Felle, Häute, Leder, Pelze, Pelzbesaß, Pelzmützen, Pelzkragen, Pelzboas, Pelzmuff3, Pelz- stiefel, Sirnis, Lade, Harie, Klebstoffe, Dextrin, Leim, Wichse, Fleckwafser, Bohnermasse, Degras, Garne, auch Stopf-, Strick-, Häkel- und Nähgarne, Stick- arne, Zwirne, Bindfaden, Waschleinen, Tauwerk, Gespinstfasern aus Wolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Jute und Nessel, Seegras, Nohseide, Bettfedern, Watte, Wollfilz, Haa filz, Pferdehaare, Kameelhaare, Bier, Porter, Ale, Malzextrafkt, Weine, Liköre und andere Spirituosen, Sprit, Flaschen- fapseln, PRohspiritus, Hefe, natürliche und fünstlihe Mineralwässer, Limonaden, Brunnen- und Badesalze. Gold- und Silbershmudck, nämlich: Ringe, Uhrketten, Arm- bänder, Broschen, Hemdknöpfe, Tuchnadeln, Fruchtshalen, echte Shmudckperlen, Edel- und Halb- edelsteine, leonishe Waren, Gold- und Silberdrähte, Tressen, Lametta, Flitter, Bouillons, Brokat, Golds- und Silbergespinste, Eßbestecke, Tafelaufsäße, Schüsseln, Teller, Menagen und Beschläge aus Al- fenide, Neusilber, Britannia, Nickel und Aluminium, Sqhlittenschellen, Schilder aus Metall, Wachsperlen. Signal- und Kirchenglocken aus Metall. Gummi- \chuhe, Luftreifen, Regenröte, Gummischläuche,

nf{läuche, Gummispielwaren, Schweißblätter,

dekappen, chirurgische Hartgummifabrikate, ummis- treibriemen, Dosen, Büchsen, Serviettenringe, Feder- halter und Platten aus Hartgummi, Gummischnüre, Gummihandschuhe, Gummivfropfen, Rohgummi, Kautschuk, Guttapercha, Balata. Stôcke, Koffer, Reisetashen, Schirme, Schließkörbe, Tabaksbeutel, Tornister, Geldtaschen, Brieftaschen, Zeitung8mapypen, Klapvstühle, Bergstôcke, Hutfutterale, Feldstecher, eldflashen, Taschenbeher. Kohlen, Torf, Brenn- olz, Koks, Briketts, Anthraiit, Feueranzünder, raffiniertes Petroleum, Petroleumäther, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knochenöl, Dochte, Kerzen, Nachtlichte. Leitern, Kisten, Fässer, Bretter, Dauben, Stiefelknehte, Garnwinden, Harken, Kleider- ständer, Wäscheklammern, Mulden, Holzspielwaren, Körbe, Kästen, Bilderrahmen, Goldleiiten, Türen, Fenster, hölzerne Küchengeräte, Stiefelhölzer, Werk- zeughefte, Flaschenkorke, Korkwesten, Korksohlen, Korkbilder, Korkplatten, Rettungsringe, Korkmehl, Pulverhörner, Schuhanzieher, Pfeifenspiten, Stock- riffe, Türklinken, Schildpatthaarpfeile und -messer- falen, Elfenbein, Billardbälle, Klaviertastenplatten, Falzbeine, Elfenbeinschmuck, Meerschaum Meerschaums, breifen, Zelluloidbälle, Selluloidkapseln, Zelluloid- broschen, igarrenspizen, Jetuhrketten, Stahl- \{chmudck, antelvesäße, Puppenköpfe, gepreßte Ornamente aus Zellulose, Spinnräder, Treppen- traillen, Schahfiguren, Kegel, Kegelkugeln, Bienen- körbe, Starkästen, Ahornstifte, Buchsbaumplatten, Ubrgehäuse. Bernstein; Bernsteinshmadck, Bernstein- mundstücke. Aerztliche und zahnärztliche, pharma- zeutishe, orthopädische, ymnastische, geodätische, physikalische, hemische, el otechnische Instrumente, Apparate und deren Bestandteile, Desinfektions- apparate, Meßinstrumente, Wagen zum Wägen, Kontrollapyarate, Pphotographishe Apparate und deren Bestandteile. Dampfkessel, Dampfmasthinen, Gas-, Benzin- und Petroleummotore, Automobilen, Lokomotiven, Werkzeugmaschinen, einshließlich Näh- maschinen, Schreibmaschinen, Strickmaschinen und | Stickmaschinen, Pumpen, Eismaschinen, litho- graphishe und Buchdruckpressen ; Maschinenbestands- teile, Kaminschirme, Reibeisen, Kartoffelreibe- maschinen, Brotschneidemaschinen, Kafserollen, Brat- pfannen, Eisshränke, Trichter, Siebe, landwirt- \haftlide Maschinen, Klingelzüge. Möbel aus Solz, Rohr und Eisen. Matrayen, Bettstellen, Strandkörbe, Korbstühle. Orgeln, Klaviere, Streich- instrumeate, Blasinstrumente, Trommeln, Maul- trommeln, Schlaginstrumente, Stimmgabeln, Darm- saiten, Notenpulte, Spieldosen, * Musikautomaten, Sinken, Speck, Wurst, Rauchfleisch, Pôöfkelfleish, geräucherte, getrocknete und marivierte Fische, Gänsebrüste, Fish-, Fleish-, Fruht- und Gemüsje- konserven, Gelees, Eier, kondensierte Milch, Butter, Käse, Schmalz, Kunstbutter, Speisefette, Speise- ¿le, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Mehl, Reis, Graupen, Sago. . Grieß, Mafkfaroni, e Kakao, Schokolade, Bonbons, Zucker- tangen, Gewürze, Suppentafeln, Essig, Brot, Zwiebäde, Haferpräparate, Bakpulver, M Honig, Reisfuttermehl, Erdnußkuhenmehl. Schreib-, Pad-, Druck-, Seiden-, Fe Schmirgel-, Luxus-, Bunt-, Ton- und Zigarettenpapier, Pappe, Karton, Kartonnagen, Lampenschirme, Briefkuverte, Papier- laternen, Papierservietten, Brillenfutterale, Spiel- und Landkarten, Kalender, Kotillonorden, Tüten, Tapeten, Holztapeten, Lumpen, altes Papier, altes Tauwerk, Preßspan, Zellstoff, Holzshliff, Photo- graphien, photograpbische Druckerzeugnifse, Stein- drücke, Chromos, Oeldruckbilder, Kupferstihe, Ra- dierungen, Bücher, Broschüren, Zeitungen, Prospekte, Diaphanien, Eß-, Trink-, Koch-, Waschgeschirr und Standgefäße aus Porzellan, Steingut, Glas und Ton, Schmelztiegel, Retorten, Reagenzgläser, Lampen- zylinder, Robglas, Fensterglas, Bauglas, Hohblglas, farbiges Glas, ‘optishes Glas, Tonröhren, Glas- rôöbren, Isolatoren aus Glas und Porzellan, Glas- perlen, Ziegel, Verblendsteine, Terrakotten, Nipp- figuren, Kacheln, Mosaikplatten, Tonornamente, Glasmosaiken, Glasprismen, Spiegel, Glasuren, Sparbüchsen, Tonpfeifen, Schnüre, Quasten, Kiffen, angefangene - Stickereien, Fransen, Borten, Litzen, Knöpfe, Oeillets, Portemonnaies, Maulkörbe, Sättel, Zaumzeug, Pferdegeschirr, Ca en, lederne Riemen, auch Treibriemen, Feuereimer, Schäfte, aus Leder und Gummi, Soblen, Gewehrfutterale, Akten- mappen, Schuhelastiks, Bilderständer und Albums. Stahlschreibfedern, Tinte, Tushe, Malfarben,

! Radiermesser, Gummigläser, Blei- und Farb-

Röhren, Blechen und , Lagermetall, Zink- eln, Stablspäne, Stanniol, , Quecksilber, Lotmetall,

agnesium, Palladium, mut, Wolfram, Platindrabt, Platinschwamm, Magnesiumdraht, Vieh-, Sciffs- und Anker, Eisenbahnshienen, Schwellen, Unterlags8platten, Unter- nstücke aus Schmiedeeisen, , Mesfing und Rot- , Konsole, Balluster, Telegraphenstangen, Shifffs-

Rondeelen,

staub, Bleischro Bronzepulver,

Gummistempel, - Geschäfts-

euge,

Siegellad, Malbretter, Wandtafeln, Bild den Anschauungsunterriht und Globen, Rehznmaschinen,

Stiefertafeln, Schulbä

- Geschütze, Handfeuerwaffen, Geschofs Schußwaffen, Stärke, Wasch

i Tintenfäfser Radreifen i, | bücher, Lin Achsen, Schlittschuhe, gelodbte Bleche; Spcungfedern, | Hestzweck Malleinwand, oblaten, Paletten,

Laschen, Nägel, Tirefonds, lagsringe, Drahtstifte; Stahl, shmiedbarem ß; Säulen, Träger, reppenteile, Kran}äulen, shrauben, Spanten, Schrauben, Muttern, Splinte, Ambosse, Sperrhö

ündhütchen. i sau, Soda, Chlorkalk, P Wiener Kalk, Polierrot, Schmirgel, Schmirgelpapier,

ümerien, kosmetische Rostschußmittel,

opfwasser, Schminke, Haaröl, Haarfärbemittel, n, spielwaren, Puppen, rettspiele, Stereoskope, Roulettes, felpferde, Puppentheater, Spreng- Schwefelfäden, Zünd-

sförper, Knallsignale. Lithographie- aphishe Kreide, Mühlsteine, Schleif- ech, Rohrgewebe, Dachpappen, tudrosetter, Zigarren, auh-, Kau- und Schhnupftabake.

Sattsalbe utsalbe, N ü Haken, Klammern, Sicheln, Stroh- Scheren, Heu- und Dung» lantagenmefjer, Hieb- und Stich- waffen, Maschinenmesser, Aexte, Pflugschare, Stachelzaun bauer, Oehr- und andere Nadeln, gerätshaften, Reusen, Fischkästen,

emaillierte, verzinnte, ge haltung8geschirre aus Eisen, Argentan oder Aluminiu Kaffeemühlen,

rner, Steinrammen, fasten, Kreisel, Rasenspiele, Schau

Blasebälge ; draht, Drahtgewebe, Drahtkörhbe, Bogel- Fischangeln, Angel- Netze, Harpunen, feisen, Hufnägel, gußeiserne Kirhenglocken, geshlifffene Koh- und Haus- Kupfer, Messing, Nidckel, m; Badewannen,

Korkzieher, steine, lithogr Zement, Teer, Kunstfteinfabrikate,

retten, Rohtabak, R Teppiche, Läufer, Linoleum, Tisch-

Uhren und Uhrenbestandteile. W-b- aus Wolle, Baumwolle, seide, Jute, im Stüdck,

und Betidecken,

und Wirkitoffe Flachs, Hanf, Seide, Nefssel und aus Gemischen Gürtel, Samte, Plüs$he, Bänder, leinene, halbleinene, baumwollene, und seidene Wäschestoffe, Fahnen, Flaggen, Wachstuch, Ledertuh.

Hexe

22/2 1905. Acheubach Ha G.: Import- und Exportgeschäft. W. : ülsenfrüchte, getrocknetes Obst; Sämereien; Pilze, Küchenkräuter , H Flachs, Zuckerrohr ; Nußholz, . Farbbolz, Kork, Wachs ü Bambusrohr , Rotang ; Kopra, Treibzwiebeln ,

e Kaffeemaschinen, , Wäschemangeln, Wringmaschinen, Filter, Krâne, Flashenzüge, Baager, l Radreifen aus Eisen, aus Stahl und aus Gummi; Ahsen, Schlittschuhe, Geshü waffen, Geschofse, _gelochte Wagenfedern, Roststäbe, Möbel- Geldschränke, Kafsetten, Ornamente aus Metallguß; Schnallen, Agraffen, Bügeleisen, Sporen, Fingerhüte, g Fafsonmetallteile ;

dieser Stoffe Brokatitoffe,

ße, Dee

, 5025. Sprungfedern, M und Baubeshläge, Oefen, Karabiner- Steigbügel, Blechdosen, gebohrte und gestanzte laîchenkayseln, Drahtfeile, Spickaadeln, Sprachrohre, Stock-

und Blechbuchitaben ; Buchdrucklettern, Winkel- helme, Taucherapparate, Feldshmieden, einschließlich Kinder- Wasserfahrzeuge, Wagenräder, Lenkstangen, Farben, Farbstoffe, Sättel, Klopfpeitschen,

12/12 1905.

Metallkapfeln, gestelle, Maßstäbe, zwingen, gestanzte Papier- Schablonen, Schmierbüchsen, hafen, Rohrbrunnen, Rauch Nähschrauben, hâhne, Wagen zum Fahren, Krankenwagen ; uerfprißzen, Felgen, Naben, Pedale, Fahrradständer; farben, Farbbholzextrafkte ; Leder, umzeug, lederne Riemen ; Treibriemen; Feuereimer, \häfte, Sohlen, Gewehrfutterale, Aktenmappen, Schuhelastiks; Pelze, Pelz „muffen und -stiefel, Firnisse, Lake, Dextrin, Leim, Kitte, Wichse, Fle masse, Nähwahs, Schusterwahs, \hmiere, Schneiderkreide;

faden, Waschleinen, Tauwerk,

Dörrgemüfe, Gerberlobe , Baumharz, Maissl, Palmen, Treibkeime , Vogelfedern, gewashene Schafwolle; Felle, Häute, Fischhaut, Muscheln, Tran, Fischbein, Kokons, Kaviar, Steinnüfse, Menagerietiere; natürlihe und Fünstliche und Badesalze; Pflaster,

Nosenftämme, hausfrüchte ; Fleis; Talg, rohe und Hörner, Knochen,

Kleiderstäbe,

usenblase, Korallen ; Schildpatt; Lebertran , Mineralwäfser, Brunzen- N Verbandstoffe, Scharpie, Gummisirümpfe, künstlihe Gliedmaße arabicum ; Algarobille, Condurangorinde,

n und Augen; K öbelbezüge ; Galläpfel, Aconitin, Aagar-Agar, Aloe, Ambra, Antimerulion, Caraghen- Angosturarinde, C Gnzianwurzel, Fenhelöl, Sternanis, Caffia,

Galangal, Cerefin, P Lavendelöl, Rosenöl, Ter- , Carnaubawahs, Croton- Sonnenblumenöl, Tonka- Bay-Rum, Safjaparille, seftenpulver, Ratten-

Mittel gegen die nzenschädlinge, Mittel gegen Carbolineum, rbolsäure; Filzhüte, Seiden- sthüte, Sparteriehüte, Müßen,

Strümpfe, gestrickie und ge- Kleider für Männer,

Patronentafchen, besaß, -\{hals,

wasser, Bohner- Degras, Wagen- Zwirne, Bind- Gurte, Watte, Woll- Kameelhaxzre, Hanf, effselfasern, Robseide, Bettfedern ; Bier, Porter, Ale, M

Bitters, Saucen, unschextrakte,

\chmuck, echte Shmudperlen, steine; leonishe Waren; Gold- u Gold- und Silbergespinste; M Teller, Schüfseln und Britannia, Schlittenschellen ;

Cassiabruh, Caïsiaflores, balsam, ätherish pentinöl, Holzesfig, Jalape rinde, Piment, ] bohnen, Quebrachorinde, Colanüfsse, Veilhenwurzel ft, Parasitenver blaus und ande Hausshwamm; Salpeter, Meani büte, Sirohbüte, Damenhüte, antoffel, Sandalen, wirkie Unterkleider ; Schals, fertige Kinder; Koller, Lederjacken, Pf ib-, Tisch- und Krawatten, andshuhe;

Bogenlichtlampen, ationslampen, Petroleum- Pechfackein, Scheinwerfer, Wachs \töde,

Quillajarinde,

Limonaden, Spirituosen, dies, Marmelade,

um, Kognak,

leishertrakte, Fruchtäther, und Silber- Edel- und und Silberdrähte, Tafelaufsäte, Beschläge aus Frauen und : decken, Tischdecken, Läufer, Teppiche; Le Bettwäsche ;

Lampen und Lampenteile, Late Anzündelaternen,

Aluminium ; Metall und Porzellan; Regenröckte, Gummischläuche, spielwaren, Schweißblätter, Gummiwaren,

Gummischube, nf\hläuche, Gummi- dekaypen, chirurgishe

Hosenträger, Strumpfhalter,

Radiergummi ; waren in Gestalt von Platten, Ringen, Beuteln und Riemen; D Serviettenringe; Federha U Gummisfchnüre, vftopfen, Nohgummi,

Geldtaschen, Brieftaschen, raphie- Albums, Klappstühle,

Maulkörbe; Briketts, Anthrazit, raffiniertes Petroleum; 2 Minecalôle, Stearin, Paraffin, Knöpfe; Matrayen, Polfterwaren ; Rohr und Eisen; Strandkörbe, Le Garnwinden, Harken, Kleiderständer, olzspielwaren, Schalhteln, Bretter, Dauben, Goldleisten, Türen, Fenster ; Stiefelhölzer, Flaschenkorke, Korkbilder, K Holzspäne ; anzieher, Stogriffe, T f pfeile und -Messershalen, Elfe Klaviertaftenplatten, \hmudck, Meerscha Zelluloidbroschen, Jet besäße, Puppenköpfe, Spinnräder,

kästen, Ahornîstifte, Maschinenmodelle aus zahnärztlihe, p geodätische,

Kronleuhter, Glüblihtlampen, Jllumin fadeln, Magnesiumfackeln, Glühftrümpfe, Wärmflaschen, Ca trische Heizappa Brutapparate,

[ter und Platten aus Hart- Gummibandshube, Gummi- Kautschuk, Guttapercha, Balata, Reisetashen, Tornister, Zeitung8mappen, Pb Bergftöcke, Hutfutterale, Taschenbecher, ok3, Feueranzünder, Petroleumäther, Ö henöôl, Dochte ; Möbel aus Holz, Stiefelknechte, Wäscheklammern,

Nachtlichte; Ripvenheizkörper, elek- rate; Kochherde, Kohkefsel, Baköfen, Obist- und Malzdarren, Petroleum- Gasfocher, eleftrishe Kohappa Borsten, Bürsten, Besen,

rate; Ven- Schrubber, Kratzbürsten, Weber- Bohnerapparate,

rennscheren, Rasiermesser, Kopfwalzen,

tilation8apparate; Pinsel, Quäste, Piassavafasern, karden, Teppichreinigungs Schwämme, apparate, Schafscheren, Puderguäite,

asierpinsfel, Streichriemen, enwidel, Haarpfeile, Haarnadeln, Bart- Schminke, Hautsalbe, Puder, Haaröôl, Bartwichse, Räucherkerzen, Re- Perüdcken, Flechten ; Phos- Bleiorxyd, Bleizucker, Blut- Kohlensäure, flüssiger Aether, Alkohol, Schwefelkohlenitoff, Holjz- Zinn(hlorid, Härtemittel, Gerbefette, Kellodium, Cyankalium, re, falpetersaures Silberoxyd, unter- Natron ; Soldchlorid, Eisenoxalat, Wein- Oralsäure, Kaliumbichromat, Wasserstoffsuperoryd, tickftoforydul, Shwefelsäure, Salz- Flußfäure, P Glaubersalz, Zinksulfat, Kupfer-

mäntel, Lock binden, Kopfwafser,

abnpulver, kosmetishe Pomade, Haarfärbemittel, i fraichifseurs, vhor, Schwefel, Alaun, D Salmiak, flüssige

Bilderrahmen, hölzerne Küchengeräte ; Werkzeughefte,

Parfümerien, Menschenhaare, ? ; Bootsriemen, Särge, ( lashenbülsen, Korkwesten, Korkioblen, orkplatten, Rettung®ringe, Strobgefle{ht; Pulverhörner, ürflinken, Schildpatt-Haar- nbein, Billardbälle, Falzbeine, Glfenbein- Zelluloidbälle, Zelluloi etubrketten, Stahlsihmudck, Ornamente Treppentraillen, Bienenkörbe, Star- Ubrgebäuse;

Sauerstoff ; Korkmebl;

geiftdestillation Gerbeextrakte, Pyrogallus\äu \hwefligsaures steinsâure, Zitronensäure, Wasserglas, Salpetersäure, S Graphit, Knochenkohle,

carbid, Kaolin, vitriol, Calomel, chlorsaures Kali;

photographische Pap

Chlorkalk, Katechu,

Bimss\tein, Ozokerit, Marienglas, und Schmirgelwaren ; materialien , Kupferringe , Wärmeschutzmittel, e Drama «Feuershußzmasse, id Asbest» Sioliersch un - Isolierschn Flaschen- und B Asbestpappen

tuche, Asbestpapiere, Asbestshnüre, baumwole; Guano, Thomasschlackenmeh[, nährfalze, Roheisen; Eisen und Stahl in lôckden, Stangen,

Eisen- und Stahldraht; Kuvfer, Messi

hem und teilweise bearbeitetem Zustande, und zwar in Form von Barren, Rosetten,

Buchsbaumpsatten, \ olz, Eisen und Gips, ärztliche h orthopädishe,

physikalische, chemische, hotographishe Inftrumente sapparate, Meßinstrumente, Kontrollapparate , aschinen, Dresch- Kellereimaschinen, Lokomotiven; lithographi/ch Reibeisen, Kartoffel- schinen, Kafserollen, er, Siebe, Papier-

lasinstrumente,

Gisenvitriol, Pikrinsäure,

photographbis armazeutische,

Trockenplatten, al Kesselsteinmittel , Vase- j gymnaftische, t elektrotehni]che, nautische, und Apparate, Desinfekt en zum Wägen, , Kraftmaschinen, Göp Milchzentrifugen, Schrotmüßlen, Automobilen, Fördershnecken, Eismaschinen, Buchdruckprefsen ; Kaminschirme, reibemaschinen,

Braunstein, Kohlen, Steinsalz, Tonerde, Asphalt, Schmirgel Dichtungs- und Pack nämli: Gummiplatten , Stopfbüchsenschnur ,

Göpel, Mähm

nfpackungen. Korksteine, Schlackenwolle,

Asbestschiefer, Asbest- \bestfilzplatten, Jute-, Kork Moos - Torf \chlüsse, Asbest, Asbesipulver, ins “Dis , ußwole, Puß: t, Kainit, Knochen Fishguano, Pflanzen-

Brotschneidema Bratpfannen, Eisschränke, Tricht Klingelzüge,

Streichinstrumente, l ieh- und Mundharmonikas, trommeln, S(laginstrumente, Sti saiten, Notenpulte; Spieldosen; Sch Wurst, Rauchfleisch, Pöfkelfleisch, troFnete und marinierte Fische; Fleish-, Frucht- Kaffeesurrogate,

Drehorgeln, Trommeln, Asbestfäden ,

Supervhospha grDaeTie jz und Gemüsekonferven ; akfaroni, Fadennudeln, Ge

eisfuttermebl, Baum- Traubenzudcker ;

Suppentafeln, parate, Backpulver, wollensaatmehl, E

rdnußkuchenmeh],