1906 / 2 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gegenftände in Gold, Silber oder unehièm Metal, in den vershiedenen Ausführungen, und zwar:

Nr. 1. Nr. 128 Bonborniere, 129 Nußknacker und Traubenshere, 184 Teesieb, 209 Feuerzeug- itänder, 210 Boubonaiere, 202 Jardiniere, 223 Vase, 225 Biskuitdose, 226 Schale, 229 Kaffeekanne, 930 Teefanne, 231 Milchkanne, 232- Zuckerdofe, 235 Teesieb, 254 Standuhr, 282 Fardiniere, 283 Körbcen, 291 Körbhen, 302, 343 Schale, 365, 3€8, 369, 376 Körbchen, 381 Toilettengarnitur, 366, 367 Eörkchen, 370 Koller, 371 Bonbonniere, 377, 378 Flacon, 372, 373, 374, 391. 392, 393, 394, 385, 39s Feuerzeug, 387 Salzfaß, 383 Prefferitreuer, 382 Toilettengarnitur, 400 Tablette, 401 Sale, 6710 Sgirmagriff, 9993 Pfeffer- und Salzgestell.

Nr. 2. 324 Kinderrollen, 389 Handspiegel, 402 Kèêrbcen, 403 Blumenvase, 404 Schere, 424 Kalender, 449 Biskuitdose, 454 Körbchen, 455 Schale, 456 NRlumenvase, 466 Salz- und Pfefferständer, 6711, 6712, 6714 Scirmgriff, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 4. Dezember 1905, Vormittags 113 Ubr

2) Firma „Feist & Cie.“ in Mainz, ein Brief- michblag, offen,enttaltend zweiMuster fürChamyagner- fl: sen, cine Etifette Nr. 1, eine Halsicleife Nr. 2, Fläczeuerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 20 Dezemb-x 1905, Nachmittags 5# Uhr.

Maioz, den 30. Dezember 1905.

Gr. Amisgerichtéshreiberci. Shmuck.

MeissSenm. : In das Mustercegister ist eingetragen: u Nr. 332: Firma Blech-Juduftrie-Werke,

Afticugesellsbaft, vorm. Johs. Quaas in

Meißen hat für das unter Nr. 332 miteingetragene

Muster für Biider, Fabriknummer 612, die Ver-

längecung der Schußfrist um weitere sieben Jahre

angemeldet am 1. Dezember 1909, Vormittags

11 Ubr;

u Ne. 169 und 170: Firma Biesolt & Locke, Meißuer Nähmaschiucufabrik, in Meißen hat fc die unter Nr. 1€9 und 170 ciagetcagenen drei Muster für Verzierurgen zur Ausshmückutg von Néhmascinen, für einen viereckigen, verzierten Gisen- untersaz der Handrähmascire „Meißen“ und für einen viereckigen, verzierten Eiseruntecrsaß der Hand- näbmaschine „Komet“ die Verlängerung der Schutzs frist um weitere fünf Jahre angemeldet am 159. De- zember 1995, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Meißeu, am 30. Dezember 1908.

Königlilßes Amtsgericht.

Oldenburg, Grossh. [75210]

n das Mustecregister ist unter Nr. 140 einge- tragen worden: ;

Bartels, Friedri, Kaufmaun in Oldeu- burg, Hochbeiderweg, “Abbildung eines Gefäßes mit Sfala, bezeihnet „Bartels Maßaefäß mit Indalts- angabe*, Muster für plastishe Erzeugnife ; Abbil- dung eines Milchkontrollbus, bezeichnet „Bartels Mil%-Coatrolbuch*, Muster für Flächenerzeugnisse, SgHußfrist 3 Jahre, angemeldet 1905, Dezember 21, Nachm 123 Uhr.

Oiveuburg i. Gr., 1905, Dezember 21.

Großherzogliches Amtsgericht. Abt. V.

RadäoIlszell. 175198]

Fn das Musterregifter ift eingetragen :

a. bei O.-Z. 40: Maggi Gesellschaft mit be- \s{chrönkter Haftung in Singen {Zweigniederlaffung in Berlin), 1 versiegelter Umschlag mit angebli 9 farbigen Plakaten, Fabriknummern 1044, 1049, 2 Master für Flächenerzeugnisse, ScZzußsfrift 3 Iabre, angemeldet 16. Dezember 1905, Nachmittags 5 Vhr.

b. bei O.-Z. 41- Maggi Sefellschast mit be- sHränfter Haftung in Singen {Zweigniederlassung in Verlin), 1 versiegelter Umschlag mit angrbli% 3 Abbildungen für Klischees, Fabriknummern 1041, 1042, 1043, 3 Muster für Fläbenerzzugnifse, Shuß- frist 3 Jahre, angemeldet 16./22. Dezember 1909, Nacmittags 5# Ukr.

Radolfzell, den 23. Dezember 1905.

Gr. Amtsgericht. I.

75194]

Riesa. [74686] ‘Fn das Musterregifter ist eingetragen:

Ttr. 249. Aktiengesellschaft Lauchhammer in Riesa, ein versiege!tes Paket mit ¿weiundzwanzig Muttern, und zwac: Verstellplatie, Fabr.-Iir. 390, Gerätständer, Fabr.-Nr. 1688, Klosettpapierhalter, Fabr.-Nr. 3673, Plakette von Beethoven, Fabr.-Nr. 3888, Plafkette von R. Wagner, Fabr.-Nr. 3887, Plakette von Mozart, Fabr.-Nr. 3888, Plakette von Haydn, Fabr.-Nr. 3889, Plakette von M. v. Weber, Fabr.-Nr. 3890, Plakeite von Fr. Liszt, Fabr.-Nr. 4891, Plafette von Mendelssohn, Fabr.-Nr. 3892, Plakette von Shumann, Fabr. Tir. 3893, Plakette von Stiller, Fabr.-Nr. 3894, Plakette von Goethe, Fabr.-Nr. 3395, Konsole, Fabr.-Nr. 5106, Konsole, Fabr.-Nr. 5106 a, Konsole, Fabr.-Nr. 5106 b, Kon- sole, Fabr.-Nr. 5106 c, Hutbaken, Fabr.-Nr. 5322, Huthaken, Se 5323, Huthafken, E Sl 5324, Huthaken, Fabr.-Nr. 5325, Stiefelzieber, Sett 5604, Muster für plastishe Grzceugnisfse, Schußfrist eini angemeldet am 23. Dezember 1905, Mittags : L E Armtsgeriht Riesa, am 28. Dejember §05.

Rochlitz, Sachsen. [70245] In das Musterregister ist eingetragen worden : 94. Kücth, Edmund, Fabrikant in Geeimar:

waide, 1 verschlossenes Paket, entbaltend 3 halbe

Paare Strümpfe mit der Bezeichnung: „Seiden-

Imit., Baroneß-Strümpfe mit orange Stri, absolut

echtfarbig“ und der Nr. 279 d, für läthener uguiste,

Schutzfrist zehn Jahre, angemeldet am 6. Vezember

1905, Vormittags 11 Uhr.

Reoelitz, den 11. Dezember 1905. Königliches Amt3gerickt.

Reehlitz, Sachsen. [71253] In das Mufterregister ist eingetragen worden : 95. H. Ettig & Söhne, ais in Gerings- walde, 1 Musterkatalog, ofen, mit Adbildungen von Stüblen, Nrn. 3, 4, 31, 32, 34, 35, 37, 46, 59, 106, 116, 117, 118, 119, 120, 168, 170, 181, 188, 190, 195, 211, 439, 440, 441, 443, 487, 522, 575, 576, 577, für plastishe Grzeugnifse, Schu frift drei Fahre, angemeldet am 12. Dezember 1905, Vor- mittazs 29 Uhr.

Rochlig, den 15. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht.

Rottweil. K. Amtsgericht Rottweil. [75191] In das Musterregifter ist eingetragen: Nr. 139. Oskar Müller, Elektrotechniker in Sczweuniugen, Beleuhtung?apparat für Taschen- uhren, elekirishe Kleinbeleuchtungtanlage, Fabrik-

cuamern 7543, 7544, ofen, plastische Erzeugnisse, Schoßzfrift 3 Jahre, angemeldet am 21. 1 1905, Nachmittags 4,30 Uhr.

Den 21. Dezember 1905.

Kopf, Oberamtsrichter. Rottweil. ß. Amtsgericht Rottweil. [75190] Fn das Musterregister ist eingetragen : S Nr. 140. Friedrich Mauthe, G. m. b. H. in Schwenuingen, Prophet Nr. 1074, Weeruhr in Metallgebäuse, Messiag verkupfert, mit 2-Gloden und in der Mitte darüber befindlichem Kreïs- thermometer auf Fuß ia bewegliher Metallfafsung sowobl nah R-, C- als F-Berechnung; ® sha Nr. 1075, Weckeruhr in getriebenem, reichverziertem Messinggehäuse, Zifferblatt mit à bosses Zaklen in verschiedenen Farben und Metall - GSoldmittelitüdck mit 2 Gloden, welche sich durch eine Messings verierung verbinden, ofen, plastische ESrzeugnifse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Dezember 1905, Vormittags 11} Ubr.

Den 27. Dezember 1905.

Kopf, Oberamtsrichter. Sangerhausen. h [75208]

Fn. das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 21. Fabrikant Paul O. Köhler in Saugerhausen, 2 Pakete mit 10 Modellen für Zubebö:teile zu Christbaumlichthaltern, Modelle für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 1000—1029, Schutzfrist 3 Jaßre, angemcldet am 23. Dezember 1905, 12 Uhr Mittags.

Sangerhausfeu, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. Scheibenberg. [75218]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 62. Firma Ottomar Starke in Schlettau, 1 versGlofsener Briefumschlag mit 3 Mustern für Möbelvosamenten (Borte, Bejaß Schnitifranje und Quastenfranse), Fabriknummern 1669, 1670 und 1672, Flächenec:eugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am §8. Dezember 1905, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten.

Scheibenberg, den 309. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. Schorndorf. [75193] K. Württ. Amtsgericht Schorudorf.

In das Musterregister wurde eingetragen bei der Fi:ma Eiscumöbelfabrik Schorndorf L, «& C. Urnold: :

zu Nr. 37: Geschäfts-Nrn. 548, 549, 567, 568, 569, zu Ne. 38: Geschäfts-Nrn. 998, 999, 1000, 1008, 1009, 1010, zu Nr. 53: @eschäfts-Nrn. 66, 67, 68, 545, 5486, 547, 1116, 1032, 1033, 1034, 10, 11, 12, 13 und 1, 2, 3, 4, 5 zu Nr. 66, Verlänge- rung der Schußhfrist zufolge Antrags vom 22. De- zember 1305 bei Nr. 37 bis 28. Dezember 1908, Nr. 38 bis 2. Januar 1909, Nr. 53 bis 31. De- zember 1908. /

Den 27. Dezember 190d.

Landgerichtsrat (gez.) Le gus.

Veröffentlicht am 30. Dezember 1905 durch Ge- richts\{hreiber Röbel. Se%nitz, Sachsen. [75203]

In das Musterregister ift eingetragen worden :

Nr. 150. Firma Friedrich Hillmann in Sebuitz, ein versiegelter Karton, angeblich enthaltend 44 Muster ¡u Spielwaren aus Bauwollwatte, Pavier- und Pavierstoff, Fabriknummern 1610 bis mit 1648 und 1679 bis mit 1683, plastisch: Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Dezember 1905, ah- mittags 4 Uhr 10 Minuten.

Sebnitz i. Sachs, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. Treuen. [75213]

Fn das Musterregister ist eingetragen worden:

Nr. 113. Firma Wolf & Co. in Treueu, ein vershnürtes, versiegeltes Pak-t, 37 Stück Muster für Tücher, Nrn. 1189—1204, 1210—1212, 1215, 1219, 1220, 1222— 1228, 1228, 1230, 1235, 1242, 1248, 1250 1254 enthaltend, Fläbenmuster, Schußfrist 3 Iabre, angemeldet am 15. Dezember 1905, Nach- mittags 5 Ubr

Nr. 114. Firma Wolf & Lo. in Treuen, ein versWnürtes, versiegeltes Paket, 19 Stück Muster für Tücher, Nrn. 1 bis 19 enthaltend, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Dezember 1205, Nachmittags 5 Uhr.

Treuen, am 30. Dezember 1905.

Königlictes Amtsgericht. Ulm, Donau. #Æ. Amtsgericht Ulm. [75189]

In das Musterregister Band T1 Blatt 24 wurde heute zu Nr. 78 eingetragen :

Der Firma Heinrih Mack in Ulm ist für das am 3. Januar 1909 eingetragene Muïter eines eigen- artig au8gestatteten Boraxkartons mit einem dazu gehörigen Löffel, plastishes Erzeugnis, Geschäfts- nummer 301, die bereits verlängerte Schuß- frist auf weitere drei Jahre, also bis 3. Januar 1909, verlängert worden.

Den 2s. Dezember 1905.

Hilfsrichter Sindlinger.

Börsenregister.

Ma burg. ‘75132] Eintragung in dos Börseuregister für Wareu. 1905. Dezember 29.

Embdeu, Drishauës, Branckhorst & Epping, ofene Handel8gefelishaft. Die Firma ift tin Bd, Drisßaus «& Epping geändert

worden.

Amits3geriht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Konkurse.

Asehorslichen. [74903]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Franz Lubig in Aschersleben, Inhabers der Firma Franz Laubig daselbst, ist heute, am 29. Dezember 1905, Mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren erdffnet. Der Kaufmann Bernhard Hootjer hierselbst ift zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 31. Januar 1906 beim Gericht anzumelden. Gríte Släubigexversamuttnng am 34. Januar 1906, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am 14. Februar 1906, Mittags xI Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht an den Konkursverwalter bis zum 31. Januar 1906.

Veröffentlicht : Aschersleben, den 29. Dezember 1905. S@ütte, Sekretär,

Geriht8s{reiber Königl. Amtsgerichts.

Böôrlebursg. [74844] “Ueber das Vermögen des Schuhmachers und Laudwirts Ludwig Grebe in Erudtebrück ifi am 29. Dezember 1905, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. . Verwalter : Kaufmann M. Braach in Berleburg, Anmeldefrist bis zum 20, Januar 1906, erste Gläubigerversammlung den S. Januar 1906, Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner gstermin den 29. Jauuar 1906, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Januar 1906.

Berleburg, den 29. Dezember 1205.

Königl. Amtsgericht.

Berlin. Koufurêverfahren. [74896] Ueber das Vermögen des Inhabers eines Herren- und Kuabeu-Ausftattungsgeschäfts Leonhard Lazarus in Schöneberg, Grunewaldstr. 123, ift beute, am 30. Dezember 1995, Vormittags 11 Übr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Wilbelm Sthultze in Berlin, Am Karls- bad 14, ift zum Koakursoerwalter ernannt. _Konkurs- forderungen sind bis zum 24. Februar 1906 bei dem Ge- richt anzumelden. Es ist zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Nerwalters sowie über die Bestellung eines Gläu- bigerauzshufses und eintretendenfalls über die im 8 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 23. Januar 1966, Vormittags 112 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde rungen auf den 13. März 1906, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Hallesches Ufer 26, 2 Tr., Zimmer 46, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 24. Februar 1906. Der Gerichtsschreiber : N des Königlichen Amtsaerits Il, Abt. 26, in Berlin.

Berlin. Konkursverfahren. (74895)

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Carl Richter in Niederschönhausen Treskowstraße 61, ist beute, am 30. Dezember 1905, Vormittags i1è Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Wilh. Shultze in Berlin, Am Karlsbad 14, ist zum Kon- furéverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 24. Februar 1906 bei dem Gericht anzu- melden. Es ist zur Beschlußfafsung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Nertwalters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\{chusses und eintretenden Falls úber die im & 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 23. Januar 1906, Mittags 12 Uhr, und ¡ur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 13. März 1906, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Hallesches Ufer 26, 2 Treppen, Fine ikt bis 24 g rer E Arrest mit

nzeigevfli is 24. Februar i;

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 11, Abt. 26, in Berlin.

Bernburg. Konfurêverfahren. [74904]

Ueber das Vermögen des Materialwaren- händlers Alwin Kroeber in Leopoldshall ijt beute, am 29. Dezember 1905, Nachmittags 5 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Wilhelm Opp-räann in Bernburg. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 20. Januar 1906. Erste Släubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 29. Jauuar 1906, Vormittags 10 Uhr.

Bernburg, den 29. Dezember 1905.

Herzoglich Anhaltishes Amts8gericht. Abt. 5.

Bottrop. KSonfurêverfahren. 74822]

Ueber das Vermögen der Ehefrau des Bau- unternehmers Richard Stegnuer, Antonia geb. Pallas, von Osterfeld wird heute, am 39. Dezember 1905, Vormittags 11 Uhr, bas Konkursverfahren eröfnei. Der Ret3sanwalt Ohm in Bottrop wtrd ¡um Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 1. Februar 1906 bei dem Gerickte an- zumelden. Es wird zur Beshlußfafsun über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Släubigerausschufses und cintretenden Falls über die

stände auf den 25. Jauuar 1906, Vormittags 214 Uhr, und zur Prüfung der angemelveten For- derung auf den 22. Februar 1906, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Serihte, Wilbelm- straße 22, Termin anberaumt. Allen Personen, welGe eine zur Konkur8mafse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkur8mafse etwas \chuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Saße und von den orderungen, für welche fie aus der Sache abge- onderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 30. Januar 1906 An- zeige zu machen. Königliches Amtsgericht in Bottrop.

Breisach. KRonfurêverfahren. [74892] Nr. 13 149. Ueber das Vermögen des Landwirts Reinhard Hohwieler in Jhringen wurde beute, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Nechisagerit Wilhelm Vögtle hier. Anmeldefrist: 3. Februar 1906 ; erste Gläubiger- versammlung: Freitag , 26. Januar 1906, Vormittags 11 Uhr; Prüfungstermin: Freitag, 23. Februar 1906, Vormittags 11 Ugsr; offener Arresi und Anzeigefrist : 15. Januar 1906. Breisach, den 28. Dezember 1905. Der Gerichts\{hreiber Gr. Amt3gerichts : Birkenmeyer. [74834]

Darmstadt. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Vauunternehmers Jakob Zelier in Darmstadt ist heute, am 29. Dezember 1905, E 14 Ubr, das Konkur3verfahren eröffnet worden. Kaufmann Karl Dechert in Darmstadt ist zum Konkursverwalter er- nannt. Offener Arrest, erlassen mit Anzeigefrist, ift bis zum 20. Januar 1906, Forderung8anmeldefrist bis zam 3. Februar 1906 bestimmt. Erfte Gläubiger- versammlung ist auf Mittwoch, den 31. Januar 1906, Vorm. §8 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin auf Mittwoch, den 14. Februar 1906, Vsrm. § Uhr, vor dem unterzei§neten Gericht , Neues Sericht8gebäude am Mathildenplaß, Zimmer Nr. 222, anberaumt worden.

Darmstadt, den 29. Dezember 1905.

Der Gerichtsschreiber Großh. Amt8gerihts Darmstadt I.

Dertmand. KonfurSverfahren. {74846]

Ueber das Vermögen des Schuhwarenhändlers Siegfried Mendelsohn zu Dortmund, Rheinische- ftraße Nr. 24, ist heute mittag 12 Uhr Konkurs er-

Zffnet. Verwalter ist der Bücherrevisor Gmil Kirch-

eiligerweg Nr. 47. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 26. Januar 1906; Konkursforderungen find bei dem Gerichte anzumelden bis zum 14. Februar 1906. Erste Gläubigerver- fammlung den 30. Januar 1906, Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 3. März 1906, Vorm. 11 Uhr, Zimmer Nr. 89.

Dortmuad, den A S Cen 1905.

au, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Düsselderf. Konfuräverfahren. 175142]

Ueber das Vermögen der Firma Wimmers & Co., G. m. b. S. zu Düsseldorf, Stein- straße 88, Tuchstoffe, Wäsche und Konfektion, wird heute, am 29. Dezember 1905, Vormittags 113 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Retsanwalt Dr. Prefser in Düsseldorf wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 1. Februar 1906. Erste Gläubigerversammlung am 20. Januar 1906, Vormittags 10} Uhr, sowie allgemeiner Prüs- fungstermin am 17. Februar 1906, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Geridht, Saal 20 des Iustizzebäudes am Köniaplaßz. Königliches Amtsgericht in Düsseldorf. Abteilung 14. Düsseldorf. KSonfurêsverfahren. [74838]

Ueber das Vermögen des Schreinermeisters Adam Schäffuer zu Düfseldorf, Inhaber einer Schreiuerei, Corneliusstraße 76, und eincs Wrif- warengeschäfts, Oberbilkerallee 4, if Heute, am 29. Dezember 1905, Mittags 124 Ubr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Peters bier ist zum Konkursverwalter ernannk. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 97. Januar 1906. Erste Gläubigerversammlung am 20. Januar 1906, Vormittags 103 Uhr, Saal 20 des Juslizaebäudes. Allgemeiner Prüfungs- termin am 10. Februar 1906, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Saal 20 des Justizgebäudes am Königsplaß.

Düsscldorf, den 29. Vezember 1905.

Königlich-s Amtsgeriht. Abt. 14.

Elberfeld. [74872]

Ueber das Vermögen des Hutmachers Max Staudt in Elberfeld, SŸhwanenstr. 26, ist heute, am 29. Dezember 1905, Verm. 11 Uhr 30 Min., das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Nehts- anwalt Dr. Weyl, Elberfeld. Anmeldung der For- derungen (unter Angabe des Betrages, des Grundes und des etwa beansyruhten Vorrechts) beim unter- zeichneten Seriht bis zum 5. Februar 1906. EGríte Gläubigerversammlung am 30. Jauuar 1906, Vorm. 11 Uhr, an Gerichtsstelle, Louisenstr. 37 a (Hintergebäude), Zimmer Nt. 21. Prüfungstermin am 20. Februar 1906, Vorm. 11 Uhr, daselbt. ffener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 27. Januar 1906.

Königl. Amtsgericht, 13, Elberfeld.

Erlangen. SBefannimachung. [74854] Ueber das Vermögen der Delikatefsenhäudlerin Kunigunda genannt Gunda Kober in Erlaugen ist vom E Amta3gericht Erlangen am 99. Dezember 1905, Mittags 12 Ubr, Konkurs er- öffnet worden. Verwtlter: Bankagent Friedrich Kennemann in Erlangen: Offener Arrest zeigefrist bis 15. Januar 1906. _ Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 20. Januar 1906. Termin zur Beschlußfassung über die I eines definitiven Nerwalters sowie über die etwaige Bestellung eines Gläubigeraus\hufsses am Montag, den 29. Januar 1906, Nachm. 3 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin für die angemeldeten Forderungen E den 29. Januar 1906, Nahm. r. Erlangen, den 29. Dezember 1905. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

berg zu Dortmund,

in § 132 der Konkursordnung beteißneten Gegen- j

(L. 8.) Lauk, Kgl. Obersekretär.

Görlitz. [74821]

Ueber das Vermögen der offeneu Haudels- | gesellschafi „Elektro-Mechauifche Fabrik- und Installationsgeshäft Buß & Ueberscher zu Görlig““, Inhaber: Elektrotechniker Julius Buß und Restaurateur August Ueberscher, ist am 29. Des ¿ember 1905, Nachmittags. 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet und zum Konkursverwalter der Kaufmann Georg Herschel zu Görliß ernannt worden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 24. Januar 1906. Anmeldefrist bis 24. Januar 1906. Erste Gläubigerversammlung den 24. Jauuar 1906, Vormittags 10 Ubr. Allgemeiner Prüfungstermin den 7. Februar 1906, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 59. E

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Görlitz.

| Gross-Gerau. Konkursverfahren. [74833 i Ueber den Nachlaß des Gärtners Friedri | Seinrich Koppehel zu Mörfelden ift heute, am 30. Dezember 1905, Vormittags 10 Ukr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Dr. Neuroth in Gioß-Gerau. An- meldefrist bis 30. Januar 1906. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfung8termin: den 6. Februar 1906, Vormitiags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30. Januar 1906 ist erlaffen.

Groft-Verau, den 30. Dezember 1905.

Schell, Gerichtss{hreiber Gr. Amtsgerichte.

Magen, VWests. 74861]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Daniel Treu zu Hagen ist am 28. Deiember 1905, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann C. W. Fischcr zu agen. Offener Arrest ift erlassen mit Anzeigefri is zum 20. Januar 1906. Die Anmeldefrist ab am 20. Januar 1906. Erste Gläubigerversamm- lung ‘und Termin zur Prüfung der angemeldeten for erungen if auf den 26. Jauuar 1966,

ittags 12 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 31, anberaumt.

Königliches Amt8geriht Hagen i. W.

Malle, Saale. KRonfurseröffnung. [74913]

Ueber das Vermögen des Begarrenzändiers Walter Kluge in Halle a. S., Augustastraße 10 I (Sefcäftslok LerrPgertrade 55), ift beute, Mittags 12 Uhr, von dem glihen Amtsgericht, 7, zu e a. S. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Bureauvorfteher a. D. Max Kn in Halle a. S., ermaznstraße 5. Offener Arrest mit Anzeigefrist is zum 26. Januar 1906 und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 21. Januar 1906. Grste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin den 29. Januar 1906, Vormittags

0 Uhr, Poststraße 13/17, Erdgeschoß links, Süd- Añgel, Zimmer Nr. 45. Halle a. S., den 30. Dezember 1905. Der Gerichts\{hreiber des Königlitßen Amtsgerihts. Abteilung 7.

gamburg. Koufurêverfahren. [74868]

Ueber das Vermögen des Georg Jacobsen, „sleinigen Inhabers der Firma M. Wegener & Co. Maschinen, Werkzeuge und maschinentech- tische Bedarfsartikel), zu BARLON, Spalding- trafe 14, wird heute, Nachmittags 24 Ubr, Konkurs öffnet. Verwalter: Buchhalter G. O. wig, E nocenbauerstraße 8. Offener Arrest mit Anzeige- it bis zum 23. Januar k. I. einshließli&. An- (eldefrist bis zum 7. Februar L F. einscließlich. Frte Gläubigerversammlung d. 24. Januar k. A f Vorm. 10} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 1. Februar k. J., Vorm. 104 Uhr. i Amtsgeriht Hamburg, den 29. Dezember 1905. Hannover. KRonfursverfahren. [74866!

Ueber das Vermögen der Ehefrau des Kauf- nanus Gustav Meyer, Augufte geborene Meyer, in Haunover, Podbielskistraße 1, wird oute, am 28. Dezember 1905, Vormittags 113 Ubr, 28 Konkursverfahren auf bearündeten Antrag der Semeinschuldnerin eröffnet. Der GSerihtévollzieher -… D. Grünewald in Hannover wird zum Konkurs- erwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis um 10. Februar 1906 bei dem Gerickchte anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung den 25. Ja- ¡uar 1906, Vormittags Uk Uhr, und Termin ur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 23. Februar 1996, Vormittags 10 Uhr, or dem unterzeihneten Gerihte, am Clevertor 2, Limmer 6. Offener Arrest“ mit Anzeigepflicht bis Lim 24. Januar 1906. N 89/05. Königliches Amtsgericht in Sanuover. 4 A.

Homburg, Pfalz. [74825]

Das Kgl. Amtsgericht Homburg, Pfalz, hat über

as Vermögen des Stephan Welte, Kaufmaun n Erbach, den Konkurs eröffnet. Konkursver- alter: Ludwig Stubenrauh, Rechtskonsulent in Homburg. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in ieser Richtung bis zum 20. Januar 1906 und Frist ur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum Februar 1906 eins{ließlih bestimmt. Wahltermin ur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen erwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\chufses, ann über die in §8 132, 134 und 137 der K.-O. ezeichneten Fragen auf Freitag, den 26. Ja- uar 1906, Vorm. 10 Uhr, und allgemeinen rüfungstermin auf Freitag, den 16. Februar 1906, Vorm. 10 Uhr, bestimmt. Homburg, Pfalz, den 30. Dezember 1905. Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts : Schlimmer, Sekr.

Husum, [74857] Ueber das Vermögen des Reutuers Jürgen Chriftian Streve Lorenzen in Rödemis ift am 29. Dezember - 1905, ittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Fmil Friedrih Storm in Husum. Anmeldefrist is 22. Januar 1906. Erfte Gläubigerversammlung am 26. Januar 1906, Vormittags 11 Uhr. Mslgemeiner Prüfungstermin am 16. Februar 906, V 8 11 Uhr. Offener Acrest nit Anzeigefrist bis zum 22. Januar 1906. Husum, den 29. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. Abi. 2.

iel. Koukursverfahren. 74849] Ueber das Vermögen des Tischlermeifters Julius Theodor Ludwig Meyer in Dietrichsdorf, Heikendorferweg 56, wird heute, am 29. Dezember 905, Nahmittags 125 Ubr, das Konkursverfahren

ffnet. Konkureverwalter is der Gemeindevorsteher Wahle in Ellerbek. Offener Arrest mit Anzeigefrist is 24. Februar 1906. Anmeldefrist bis 3. März 906. Termin zur Wabl eines anderen Verwalters en 16. Januar 1906, Vormittags 10 Uhr. M [lgemeiner Prüfungstermin: den 21. März 1906, Vormittags 11 Uhr.

Kiel, den 29. Dezember 1905.

Königliches Amtsgeriht. Abteilung 14.

{osel 0.-S. Koukfuréverfahren. [74900]

Ueber das Vermögen des Bauunternehmers Fohann Sollenia aus Raschowa ift heute, am 0. Dezember 1905, Vorm. 114 Uhr, das Konkurs- perfahren eröffnet, der Vorshußvereinsdirektor Spiß 2 Kosel ist zum Konkursverwalter ernannt. An- meldefrist bis zum 5. Februar 1906. Erfte Gläu- bigerversammlung den 17. Januar 1906, Vorm. 1 Uhr, und Prüfungstermin den 14. Februar 1906, Vorm. 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Serihte, Zimmer Nr. 25. Offener Arrest und An- eigevfliht bis zum 15. Januar 1906. 2. N. 7/05.

Kosel, den 30. Dezember 1905.

Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

issa, TZ.Posen. Ronfuréverfahren. [74848 Ueber das Vermögen des KNaufmanus Jof Bomorsfi in Liffa i. P. wird heute, am 29. De- ember 1905, Vormittags 11 Uhr 30 Min. das RonfurSverfabren eröffnet. - Der Sas Marx ebmann in Liffa i. P. wird zum Konkursverwalter Ernannt. Offener Arrest und Anmeldefrist bis zum . Februar 1906. Erste Gläubigerversammlung am 20. Jaunar 1906, Vormittags 10 Uhr. prüfung8termin am 17. März 1906, Vor- E 107 Uhr. öniglihes Ämt8geridt in Lifsa i. Pos. u¿wigsburg. [74830] K. Amtsgericht Ludwigsburg.

Konkursverfahren.

Veber den Nachlaß des am 27. September 1905 derstorbenen Johaun Klein, SGmieds in Beihingen, ijt heute, Nawmittags 34 Uhr, das tonkur8verfabren eröffnet worden. Verwalter ift Bezirkanotar Oelshläger in Ludwigsburg. Anmelde- rist, offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 22. Ja- uar 1906. Erste Gläubigerversammlung und Prü- ngstermin: Donnerstag, den 1. Februar 906, Vormittags 10 Uhr.

Den 30. 1905.

Amtsgerichtssekretär Faistenauer.

Metz. Konkursverfahren. [74909] _Veber das Vermögen des agr e agg wier S amille Braunwald in Metz wird beute, am 9. Dezember 1905, Vormittags 10} Uhr, das Kon-

rsverfahren eröffnet. Der Rechisanwalt Donnevert n Meg wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon-

rsforderungen find bis zum 6. Februar 1906 bei dem Gerichte anzumelden. G8 wird zur Beschluß- affung über die Beibehaltung des ernannten oder

die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Släubigeraus\hufses und eintretenden Falls über die im § 132 der Konkursordnuna bes zeichneten Gegenstände auf den 23. Jauuar 1906, Vormittags 10 Uhr, und zur üfung der an- gemeldeten Fordecungen auf Dienstag, den 13. Februar 1906, Vormittags 10 Uhr, vor dem: unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 67, Termin anberaumt. Allen Personen, welchz eine zur Konkursmasse gehöcige Sache in Besiy, haben oder ¡ur Konkur8mafse etwas s{uldiz find, wird auf» gg nihts ax den GemeinsGuldner zu verab- olgen ober zu Icisten, auch die Verpflihtung auf- erlegt, von dem Besize der Saße und von den Forderungen, für welchz fie aus der Sache abge- fonderte Befriedigung in Anspruch nebmen, dem Konkuréverroalter bis zum 6. Februar 1906 Anzeige ju machen.

Kaiserlices Amtsgericht in Met. Münsingen. [74852] K. Württ. Amtsgericht Müufingeu.

Ueber das Vermöaen

1) des Bauers Michael Eberle in Dottingen,

2) dessen Ehefrau, Katharine geb. Hermaua, daselbst,

wurde beute vormittag 10 Ubr das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwaiter: Bezirkênotar Heilemann in Münsingen. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 20. Januar 1906; Anmeldefrift bis 20. Januar 1205; Wakbl- und Prüfungétermin: 26. Januar 19086, Nachmitiags 3 Uhr.

Den 29. Dezember 1905. : Amttgerichtssekretär Siröh[ke. Naumburg, Saale. {74867}

Koukfursverfahren.

Ueber das Vermögen des Ziegeleibesizers Friedrich Sauerland in Alteuburg a. S. ift heute, am 30. Dezember 1905, Nachmittaas 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Bruno Kunß zu Naumburg a. S. Anmelde- frist bis 10. Februar 1906. Eríte Gläubigerversamm- lung am 29. Jauuar 1906, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 1. März 1906, Vormittags Ul Uhr. Offener Arrest und An- zeigepflicht bis zum 10. Februar 1906.

Naumburg a. S., den 30. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. Neusalza-Spremberg. [74893]

Ueber das Vermögen des Bäkermeifters Gustav Emil Vogel îin Oppacch wtrd heute am 29. Dezember 1905, Nachmittags #4 Uhr, das Kon- fursverfahren eröffnet. Konkuréverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Schulze bier. Anmeldefrist bis ¡um 15. Februar 1906. Wabitermin am 20. Ja- nuar 1906, Vormittags ¿10 Uhr. Prüfungs- termin am 3. März 1906, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 15. Ja- nuar 1906.

Neusalza i. Sa., den 30. Dezember 1905.

x Königliches Amtsgericht.

Neustadt, Schwarzwaid. [74865] ermögen der Firma

Konunkurserö ee Hubiice eufamne 3

. Isele, Juhaber ann Josef Schaf- heutle in Neustadt, in Neustadt wurde heute, am 29. Dezember 1905, Nahmittags 5 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet, da derselbe feine Zahlungs- unfäbigkeit eingeräumt hat. Erste Gläubigerver- sammlung am 29. Januar 1906, Vormittags 10 ULr. Anmeldetermin am 14. März 1906, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 28. März 1906, Vormittags LO0 Uhr.

Neustadt, den 29. Dezember 1305.

Der Serichtss{hreiber Gr. Amtsgerichts : Hanagarth. Nortorf. Konkursverfahren. [74829]

Ueber das Vermögen des Apothekers Alfred Gustav Eyding Schlichting in Nortorf, alleinigen Inhabers der Firma Alfred E. SgHlichtiug, Königlich privilegierte Apotheke, in Nortorf, Mitinhabers der Firma Mayer u. Deroubaix in Köpenick, ist am 30. Dezember 1905, Nachmittags 12 Uhr 20 Minuten, der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Rehtsanwalt Dr. Meßtorff in Neumünster. Anmeldefrist bis 20. März 1906. Erste Gläubiger- versammlung den 30. Jauuar 1906, Vor- mittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 4. April 1906, Vormittags 15 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 20. März 1906.

Nortorf, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. Oberhausen, Rheinl. [75187] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauus Heinrich Séchroer zu Oberhausen Rheiuland wird beute, am 30. Dezember 1905, Vormitiags 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Büdcher- revisor Hermann Müller in Oberhausen. Anmelde- frist für die Gläubiger bis zum 30. Januar 1906. Erste Gläubigerver]|ammlung am 26. Januar 1906, Vormittags A1 Uhr. Prüfungstermin vor dem unterzeihneten Geriht, Zimmer Nr. 15, am 9. Februar 1906, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht an den KFonkurs8- verwalter bis zum 18. Januar 1906.

Oberhausen, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. Osterode, Harz. Rontfursverfahren. [74840]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Alexauder Sickert in Ofterode (Harz) ist beute, am 27. Dezember 1905, Vormittags 114 Uhr, das Konkureverfabren eröffnet. Konkursverwalter : Justiz- rat Hiltermann hier. Anmeldefrist bis zum 6. Fe- bruar 1906. Grste Gläubigerve:sammlüng : 23. Ja- nuar 1906, Vormittags 11 Uhr. Prüfungs- e E. ag at Fe oenctatage

L. ener mit ei icht bis 6. Februar 1906. aid ais Osterode (Harz), den 27. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. I1. Pirna. [74912]

Üeber das Vermögen des Kohleuahäundlers Ma Otto Winkler in Dohna, Köaigstr. Nr. 25, ies heute, am 29. Dezember 1905, Nachmittags {1 Uhr, das Konkursverfahren erdffnet. nkur8verwalter : Pert Bureaüinhaber Paul Gerhard Dutack in Pirna. nmeldefrist bis zum 20. Januar 1906. hl- termin am 31. Januar 1906, Vormittags E, B g “n Fa: Fepruar 1906, a r. ener t mit An- zeigepflicht bis zum 15. Januar 1906.

Rheydt, Bz. Düsseldors. 748294 “_ Konufurêverfahren. [ ) Ueber den Nachlaß des am 31. Juli 1905 zu Düsseldorf verstorbenen, zuleßt in Rheydt wohnenden Nittmeisters z. D. Heinrih Fischer wird heute, am 28. Dezember 1905, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter ift Rechtsanwalt Armacer zu Rheydt ernannt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 20. Januar 1906; - Anmeldefrist bis zum 29. Januar 19086; erste Gläubigerversammlung undÄllgemeiner Prüfungs- termin ift auf Freitag, den 26. Januar 1906, Vormittags A1 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 10, anbecaumt. Rheydt, den 28. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht.

Triberg. Koufursverfahren. [74863]

Ueber das Vermögen des Steinbiësägers Sig- mund Duffaer în Sremmelsvach wurde heute, am 29. Dezember 1905, Vormittags #12 Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet. Rechtsanwalt Zit! in Triberg wurde zum Konkurêverwalter ernannt. An- meldefrist : 20. Januar 1906. Offener - Arrest und Anzeigefrist bis zum 20. Januar 1906. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin der an- gemeldeten Forderungen: Mitiwocch, 31. Januar 19086, Vormittags 10 Uhr, vor Gr. Amis- gerichi Triberg.

Triberg, 29. Dezember 1905.

Der Gerichtëschreiber Gr. Amtégerihts: Rödle.

Triebel. KÂonfurêverfahzen, [74906] Ueber das Vermögen der Fcau Martha Ditt- maun, geb. Wenzel, in Klein-Teuplitz ist am 29. Dezember 1305, Mittags 1 Ubr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Prozekagent Wuschack in Triebel. Anmeltefriit und ofener Arrest mit An- zeigepfliht bis 17. Januar 1906 Släubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungêtermin am 25. Ja- nuar 1906, Vormittags 16 Ugzr. Triebel, den 29. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht.

Trier. L [74841]

Veber das Vermögen des Sotelpächters Karl Bingei zu Trier ist beut, Nacbmittags 12} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurs- verwalter: Kaufmann Sieber zu Trier. Anmelde- frist bis zum 28. Februar 1906. Erfte Gläubiger- versammlung am 26. Jauuar 19086, Vor- mittags 10 Uhx, Zimmer 21, Prüfungstermin am 26. März 1906, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 21 des Amtsgerichts. Offener Arrest. mit Anzeigepflicht bis zum 28. Februar 1906.

Trier, den 28. Dezember 1905.

Der Gerichisshreiber des Königl. Amtsgerichts. 7.

Vandsburg. [74901]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Jfidor Goldstrom in Vandëburg wird beute, am 30. De- zember 1905, Vormiitags 10} Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet Konkuréverwalter: Kaufmann Isidoc Horwitz in Vandsburg. Frist für Anmeldung der Forderungen bei Gericht bis ¡um 6. Februar 1906. Erste Gläubigerversammlung am 26. Ja- nuar 1906, Vormittags A0 Uhr. meiner Prüfungêtermin am 16. Februar 1906, Vormitiags 97 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist ium 2. Februar 19096.

Vandsbvurg, den 30. Dejember 1305.

Königliches Amtsgericht.

Veckelde. [74899]

Ueber das Bermögen des früheren Schnmiede- meifters, j-ßigen Laudwirts Wilhelm Ever- ling in Vallftedt, ift am 30. Dejember 1995, Nachmittags 33 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Gerithtss{hreiberaspirant Albert Brandes in Vechelde ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefcist bis zum 15. Januar 1906 ift erfannt. Konfkuräforderungen sind bis ¡um 22. Ja- nuar 1906 bei dem Gerihie anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 22. Januar 1906, 104 Uhr Vormittags, Prürungstermin am 12. Februar 1906, 107 Uhr Vormittags, beide vor Herzoglihem Amisgerihte Vechelde, Zimmer 2. (N. 2. 05.)

Vechelde, den 30. Dezember 1925. Willecke, Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts.

Velbert, Rheinl. Sonfur8verfahreu. [74836]

Ueber das Vermögen der offfeneu Haudelsgesell- schast Otto Voßhoff & Comp. in Velbert ist beute, am 30. Dezember 1905, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Rechttanwalt Ditgens in Velbert. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28. Februar 1906. Erste Gläubigerversammlung am 20. Ja- nuar 1906, Voræittags 10 Uhr, und all- gemeiner Prüfungstermin am 14, März 1906, Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgericht in Velbert.

Warendorf. Konkursverfahren. [74837]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns und Fabri- fanteu Moriß Böker zu W=reudsorf, auch al3 Inhaber der Firma H. Veckrüzen Nachfolger ¡u Wareudorf, isi heute, azu 29. Dezember 1905, Mittags 124 Uhr, das Konkurtverfahren eröffnet. Der Rechtéanwalt Dr. Enders zu Warendorf ist ¡uin Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 24. Januar 1906 Wahl des Verwalters und event. Gläubigerauss{ufses den 24. Januar 1906, Vormittags 10 Uyr. Prüfungktermin den 324. Jauaar 1906, Vormittags LO0 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte. Anzcige an den Ver- walter von dem Befig zur Konkur3mafse gehöriger Sachen bis zum 15. Januar 1906.

Warendorf, den 29. Dezember 1905.

Hellmich, Geri&teschreiberei des Königlichen Amtsgerichts.

Wiesbaden. Ronfursverfahren. [74874]

Ueber das VermZögen des Kaufmanns Maximilian Möller ¡u Wiesbaden, Marktftraße 10, als Jn- baber der Firma Berliner-Konfektion8haus, wird beute, am 28. Dezember 1905, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann C. Brodt bier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen * find bis zum 20. Februar 1906 bei dem Gerihte anzumelden. I. Termin zur Be- \{{ußfa}sung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\hufses wird auf den 20. Januar 1906, Vormittags 10¿ Uhr,

irna, den 29. Dezember 1905. Das Königliche Amtsgericht.

und zur E der angemeldeten Forderungen auf den 3. März , Vormittags 10 Uhr, vor

Allge--

dem unierzeihneten Gerihte, Zimmer Nr. 92, an- beraumt. Il. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ¡um 20. Februar 1906,

Königl Amtsgeriht in Wiesbaden. Abt. 11.

Witkowso. [74847]

Ueber das Vermögen der Frau Tischlermeister Kafimira Lempe, geborene Muszyaska, - in Wiitkowo ift beute, Nachmittags 6 Uhr, das Xo4- karéverfahren eröffnet. Lerwalter: Kaufmann SBeorg Berne in Witkowo. Offener Arrest mit Arzeige- pflicht bis zum 21. Januar 1906 einschließli und mit Anmeldefrist bis 28. Januar 1906 eins{ließlich. Erste Gläubigerversammlung den 22. Januar

1906, Vormittags L107 Uhr, und Prüfungs- termin den 5. Februar 1906, 16} Uhr, im Zimmer Nr. 1. Witkowo, den 30. Dezember 1905, Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Vormittags

Augsburg. SBefanutmachung. [74839]

Das K. Amtsgericht Augsburg hat mit Beschluß vom 28. Dezember 1905 das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhfabrikanten Johaun Zolleis in Oberhausen nah Abhaltung des Schluß- termins und vollzogener Schlußverteilung als beendet aufgehoben.

Auasburg, den 29. Dezember 1905.

Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts.

Baden-Baden. Soufuräaufhebung. [74873]

Nr, 37772. Das Konkuréverfahren über den Nachla5 der Sehreiu-r Johaun Brenner Ehe- leute von Balg ift rach Abhaltung des SHluß- termins und Vollzug der Schlußrechnung aufgetoben.

Baden, den 21. Dezember 1905. Der Gerichtsschreiber des Gr. Nmtsgerichts: Matt. Barmen. FSontureverfahren. [74828]

Das Konkursverfabhr-n über das Vermögen des Bäers Otto Wüfter in Barmen wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins LoE aufgehoben.

Barmen, den 22. Dezember 1905.

Königliches Amt3gaericht. Abt. 11.

Bensheim. Sefanntmachtmung. [74898]

In dem Konkursverfahren übzr das Vermögen des Wilhelm Weidmann von Elmshausfen ift der auf den 3. Januar 1906 anberaumte Termin -auf Freitag, den 9. Februar 1906, Vormittags 10 Uhx, vertagt.

Vensheim, 31. Dezember 1905.

Großbl. Amtsgericht.

Berlin. Koufursverfahren. [74908] Das Konkur8verfahren über das Vermögen des Zigarrenhäudlers Paul Gro in Berlin, Stillinastraße Nr. 10, ift, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 31. Oktober 1905 an- enommene Zwangsvergleich durch rechtsfräftigen Beschluß vom 3. November 1905 beftätigt ist, am 19. Dezember 1905 aufgehoben worden. Berlim, den 22. Dezember 1905. Der Gerichtsschreiber des Königlihen Amtéaerichts [. Bischweiler. [74902] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Ackerers und Hoizhäudlers August Daunen- müller von Schirrhein if nah erfolgter Abhal- tung des S(hlußtermins am 29. Dezember 1905 auf- gehoben worden. Kaiferlihes Amts8geriht Vischweiler. Bolkenhain. [74850] In dem Konkur3verfahren über den Nahlaß des am 2. Oktober 1903 zu Quolsdorf verstorbenen Guts8befizers Julius Wittwer ift ¡ur Abnahme der S(hlußrenung des Verwalters, jur (Frhevung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis der bei der Verteilung zu berüdcksibtigenden Forderungen der SHlußtermin auf den 26. Jaxuar 1906, Vormiitags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerite bierfelbst bestimmt. Bolkeuhain, den 28. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. Bütow, EBZ. Köslin, Koukursverfahren. Fn dem Konkuréverfahren über das Vermögen des räuleins Martha DHoru in Vütow ifi zur Abnshme der EeEluficenung des Verwalters,

Abteilung 83.

[74853]

“¡ur Erhebung von Ginwendungen gegen das S%[uß-

verzeihnis der bei der Verteilung zu berückfihtigenden

Forderungen der Schlußtermin auf den 25. Ja-

nuar 1546. Vormitiags 10 Be, vor dem

Kbniglichen Amtsgerichte hierselbst bestimat. Bütow, den 29. Deiember 1905.

Koch,

Gerichtsschreiber des Köntalihen Amtsgerichts. Cassel. Konkursverfahren. [74842]

In dem Konkurse über den Nahlaß des ver- storbenen Generalagenten Carl Martin ¡u Caffel ist ein Termin zur Knhzrung der Giäubigerversamm- lung über Einstellung des Konkur8verfahrens wegen Mangel eiaer den Kosten entsvrechenden Konkurs- mafse auf den 18. Januar 1906, Vormittags 10 Uhr, beftiznrat.

Caffel, den 23. Dezember 1205. Der Serichitshreiber des Kgl. Amtsgerichts. Abt. 13. Cassel. Konkur®8verfaÿzreu. [74843]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Aktiengesellschaft für Trebertrockuuug in Caffel mit Zweigniederlaffung in Haunover, Dortmund, euen und Hamburg, ist nah Abhaltung des Sdlußtermins und Vollziehung der S{hlußver- teilung aufgehoben. (13 N 20/01.)

Caffel, den 27. Dezember 1305. Der Serihts\hreiber des Kal. Amtsgerichts. Abt. 13.

Chemmitsz. [74860] Die Konkursverfahren über das Vermögen 1) des inzwischen verstorbenen Steinmetzmeifters- und Bauunteruehmers Moriz Wilhelm Endler in mnuitz, 2) des Schuhmachermeisters undSchuhwareu- händlers Friedrich Guftav Metzner in Chemaigtz, 3) der Schnittwarenhändlecin Anna Helene verehel. Pommer, geb. Vettermann, in

Chemuitz, 4) des Schuhmachers und Schuhwarenhäud- lers Moriy Clemens Förfter in Chemnitz werden nah erfolgter Abhaltung der S@luß- termine hierdurch aufgehoben. Et den 30. Dezember 1905. önigl. Amtsgericht. Abt. B. Danzíg. Konkursverfahren. [74831] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmauns Ludwig Cohu ia Danzig, M.lzer-