1906 / 5 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erfte Beilage

Veber Farbenprobleme spriht nächsten Mittwochabend der L L Bni \hule: Wohltätigkeitskonzert des Vaterländischen deburg im Verein für T s N E E i : U y Ae und zwar die 14. Bo x of. Markees, fn ; C : ) bemerken8werte Ausstellungen, nämlich von roungen für ; / ú ar, findet bei aufgehobenem Abonnement statt. : p . aal der Königlichen Hochschule: Musikabend | sehr " Fz L turshule § g 12 As Lan gidor“ von Hugo Wolf wird am Fre ae dlier Felix Senius; A Mitwirkende: Gabriele Wietroweß, Prof. Nee, N ee E L U rpIe E f zum éU en cl anl él cl un on h cu l én aa an * Ie O ersicn Male in olt Dec, Monina, Soi und | Rob. Gandmann uad Kammervirtuose Rich. Mühlfeld. : Michels u. Cie. s von farbigen Reproduktionen alter Meister aus j d 6 I 1906 aldhsten (Mor vvwsr ling veyt Leoncavallos „Bohôme“ in Ce : dem Verlage von Trowi j d O S Be le hes My, 71 De Berlin z Sonnabend, en 9, Januar 2 j " s Gr- : j t folgenden | Arbeiten aus der von Alfred Mohrbutter geleiteten - Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag werden „Hoffmann Die Konzertd irektion Eugen Stern ha b Kunstgewerbe- und Handwerkerfahs{ule zu sehen sein. * egeben. z : Montag: Singakademie: Konzert von | lottenburger nstge d D be Stund A 2 Im ustspielbau le gs At e Ie E N o Ae e FReuna 2e Fr R R, E Lr fierbee / “8 cllevuestrafe “u ta ifalich x Berichte von deutschen Fruchtmärkten s allabendlih der Kadelburg z i | esang) und der Herren Profefsoren Dr. Jos. Jo f : ; itts an die Geschäftsstelle des Vereins ebenda m I gan i m E erna line Kid “Lug! “ivie Sonntags Emanuel Wirth und Kober E t) ads A rg o e in bex E A wendi. E Qualität Durchschnitts Am vorigen Ges den n Szene. Morg s L y Bi A A of“: Ibsen- und Grieg- Abend (, U : R M / e l urMntitid- S t am L(arlitage E Dag aan E angen en sowie am Dienstag und daes Schriftstellers Ole Bang unter U von Y S b agi Der soeben erschienene neue Jahrgang von Mosses Zeitungs- & 1906 gering | mittel gut Verkaufte Verkaufs- preis Ia tiaoe (Spalte 1) jen Freitag Wiederholungen der Donnaschen Komödie „Liebes- | (Gesang) und Emil Kronke (Klavier). F re it ag : Sing fle. | fatalog ist ein wertvolles Handbuch für Inserenten. În übersicht: : . : Menge 1 Dei na übersläglier nächsten Freitag ) falt An, den übrigen Abenden der Woche wird | Konzert von Mary Zlindihoff unter E * Saedd Hrinde licher Anordnung enthält er alle auf den Lee Nee Pren Januar Marktort Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner wert 1 Doppel- init | Schäpung verfauft A ts) tatt. ä ; 15. : ademie : . 9 : 7 alî ibt je e “R E E entner Voppelzentner Shak:speares «Somumernabtetraum E 1 ische Schwank „Der Tovey See Mllvirkca der Professoren Dr: Jos. Joachim, Emanuel Baien die Möclith Ge die ARPCUN R, Cher Tesitenditen Anzeige für niedrigster | höMster | niedrigster | höchster | niedrigster | höchster i de: (Preis unbekannt) Pri Im SE h N u zth Ls A S plan, Als Nachmittags- Wirth und Robert Hausmann. cine beliebige Aeitang genau zu AAEO Ds MuLE e nung Tag K “K “K A Mh Mh Doppelzentner; d. Mh La TYLGEINI ; i ittenbesizer*, am ; fen. Dies wird ermögliht durch Rudolf Mosses e P Preisen wird morgen „Der Hüttenbe , nachzuprü Î : i ew 1 Sauen ver Sau „Dertalebillen- CUINETENRE Tante“ Manmgsalliges, E L auen Deibea e Bie els ‘Audacialt : 16 16,00 y 1630 | 16 D A 17,00 i / : Fm Sa S ee N ae E Berlin, den 6. Januar 1906. d0 Aialoos n SAeibmate - mil Notittalondee dütiee jedem u E E E a 1680 | 1690 | 1720 17,50 30 515 17,16 1106|. 21 Abends „Bis früh um Fü: N i; f j : ; i ie Bei ines Sonderheftes - S 7 7 h 7,30 17,30 i : . Jm Zentraltheater wird n o räulein Wink Grablb singt | - D Ede Institut für Meereskunde, Georen- | Cnpsigrer Herten ie can Senvalile MatNGInadS E Mente, L aa E T o | leo l O 10 168 167) 1 1170| L seßung „Die Fledermaus" gegeben. Oen Abends zeht „Der | straße 34—36, veranstaltet in der kommenden Woche, Abends 8 Ae mit A rn und der Schweiz. L Dosen. ee s ¿ e e di 17,20 1730 1750 18 309 17 14 16,88 | 22. 12. 10 die Adele und Herr Oskar Braun den E V Ges In der | folgende öfentlihe, Herren und Damen zuaängliche e: s von De E 4 Sa E P. C e s ; 1856 16/80 16/90 16/90 17,10 17,10 75 1270 16,93 16,94 | 30.12. s Vogelbändler" mit Mia ree 4 Sit "Die Puppe“ (Mia Werber), | Montag spriht der Dr. C ee c E Die, g. Parsifal" und „Lohengrin" werden bet dem morgen statt- " Oítr S D : | 16.50 1660 16,70 16,80 16,90 17,00 j i E S ftudeats, Die Fledermaus" “Der Zigeunerbaron“, „Die araphischen Mui f des win) rang gut 1 Wheuäbereeancen findenden volkstümlihen Kun stabend Ee Tad) der Schneidemübl - ; ; 16,60 16.60 16,80 16,80 S e 20 336 16,80 16,80 | 29. 12. „Der Beitelstadent*, „Die Fl rbe NZSSTE S FasF O der Professor Pfeffer- burg in der Kaiser Friedrihschule am Savigny- - : : ; 5/50 15,90 16,00 16,40 : é ¿ : T - del“ aufgeführt. tag di ; e rêtag, den 11. d. M., der | Stadt Charlottenburg t ; Breélau . . . , 4 / 15, / , 6.00 | 29.12 Glocken von Correbille“ und „Das süße ps d und am Freitag | drr Tiefseetiere, mit Lichtbildern; am Donnerstag, den lat in größeren Bruchstücken in der Musik wie in der Dichtung « i. Sl 1450 i450 1575 15,75 17,00 17,00 190 3 040 16,00 16, 49. 12. In Meruen Theater O ide Und afbitcn Sonntagabend | Korfistorialrat Goedetb- Wilhelmshaven über den deutschen A Is Ln etragen werden. Adele Otto-Morano, Hjalmar Arlberg, - Strehlen i. Schl. : ; : / / 16/20 16,70 16,70 17,20 ; . . : s s S N ° A ( - LE L dnitz é 6 . 5 . 15,70 16,20 1 1 s 7 0 17 30 39 12 eHidalla“, Montag „Ghetto“, Dienstag- un e wud Am Sonr- | unserer Seemannssprahe; am Sonnabend Dr. Schulze -Lübe B Biden R. Tomelli u. a. haben die Partien des Gurnemanz, 5 Schwei e E fam 2 17,40 17,40 15 261 17,4 ¡ 4d 12. Marquis von Keith“, Mittwoh „Nachtasyl“ gegeben. d | über Küstenskizzen aus Marokko, mit Lichtbildern. Einlaßkarten sind ydney rsifal, Lohengrin, der Elsa und des Königs Heinri « Glogau R 15,60 15 60 16,20 16,20 17,40 17,40 - - . i : L p i Stilpe-Komödien“ in Szene. Morgen und | ü , s : von 12 bis 2 Uhr Mittags | Amfortas, Parsifal, Lohengrin, L Liegnitz . . . ; ' ' & 4 : , näber Somniaz ties Namitiage -Nadtasyl“ gogen Ln de Bo a tafenten fel er H Uhr Sh iy, Snsbtal hu | Hernonnzen, \Eimbütosglen 14 00,4 fd in ten Ciatleenduran q e aal haben ; außerdem in der Zeit von 9 bis 4 Uhr im Deutschen Flotten- u ly L 6 (Kronenstraße 18) zu babe Z E s G : EP M 17.40 17,60 E N / H ä s Die Konzertdirektion Hermann Wolff kündigt für die | verein, Bernburger Straße 3 1. Ee E e E i 1640 | 16,60 A 1 16% | 92 20 340 1700 | 17,00 | 3.1 : x ; : : Saal Bechstein : x ; j ins Berlin L Emden . ; 13,35 13,35 _ En : ' 5 1620| 31 ? nächste Woche folgende Konzerte an: Sonntag Charlotte Der näthste Samariterkursus des U eigveretn 1 Wo - L éb 16,50 1659 17,00 17,20 136 2276 16,74 I D, : t von Georg Merlia Dibury (Viol.), Mitw. Frau C ä rauenvereins (12 theoretische Vorträge, \chopau, 5. Januar (W. T. B.) Das „Zschopauer Wochen- Ï Paderborn s | j / 17,50 17,50 i E : Kimpel (Ge[.); So M rtag: Sual Beibsicin: Heine-Abend von | pocinal, M mit praktischen Demonstrationen) beginnt im | att? meldet: Heute nachmittag C i ee lea Mate Le «O, ; E 1834 | 1834 59 1 082 18,34 0E Bn S obert Koppel: Beethoven - Saal : Einziger Liederabend von Rosa | Falk-Real lerrihtezeit : Dienstags und Freitags von 64-8 Uhr | am iat fte Während ber aridere TUl ul leifites Ver, T 4 u 2 1729| 268 | 16 150 2 590 17,27 | 17,50 | 80.12. Robert Koppel; Beethoven - E ile | 23. d. M. Unterrichtezeit : Dienstags und Fre 2 : | s{äftigt sind. Während de i; pf ° ° lis 2 "80 17:80 : L; 4 S Oligka ; Philharmonie: Aeazent hon Fe S R E L Vortrazeib@ is e E E emer n O lebungen davoxkam, wurden fünf bis sechs Mädchen erheblicher Z Neid E 23 1820 1950 17,50 17,50 400 6 800 j 7,00 17,00 gt 10 harmonischea Orchester. Die 1 At ou Manctis SUEES vorber nit nötig, eventuell gi rau : : verlegt. S - 17,40 18,C0 18,40 18,60 19, ; i (33 | 830.12, . (Vi u Ele Vetter (Gef): Singakademie 1 Abon mie Perkubn, Dee Beob R ven “Furs ift für Mitglieder bes T oul on, 6. Januar. (W. T. B) Der seit mehreren Tagen Z Ea 16,33 17,00 E Et 19/04 S M E 124 1774 30. 12. 66 ) un h D 5 Uin E P Me L i - / z j L è . L L - S S N fs E ; z S igl f el | : . L Mater (Schubert-Abend) des Waldemar Ses Rit 4 ‘Arie pin Vereins Fostenloa. Nichtmitglieder zahlen 3 4 ohne weitere überfällige Kreuzer „Foudre“ ift gestern res Oa Me ¿ Sing ; 15% 1a d 1 820 19,00 19,20 19,80 92 1724 18/74 18/56 | 29. 12. / A. Sistermans E E O D a : " Klavierabend von | Verxflihtung gegen den ag E BE Dan ns hüten des ae 2E indocpelPen ie gesheiterten Panzer- = Pia urg i266 1626 16/20 1680 16,80 17,50 i 8 ils A Kontrab.). E A E os e E M, Kursus berechtigt zur Teilnahme an dem fi : YLTCBeIl \hiffes „Sully“ zurüdckg : e E E L “= 18, i ' H : Spndra Breuer, g Heeidobensasl, Klavian sen von L, A Bodee; | Kansas denb E eo Le Be s Sai L I: 1 =188 685 E & | 88 | 8% | 01 ingatademte: 11. #90 T \.), Kammervirtuose Alfred | Garcnisonlazarett. Sto 1 9. * U Uet A Spreng- e Ul = E p , , ' ' A T ünfeld, Mitw. Elisabeth, Oblhoff (Gef.), Kammervirtu i 7 : beim Abbruch eines Hauses explodierte eine g - M. L N 18,50 18,50 19,00 19,00 E E i: . . Sre Kammermusiker Hans Diestel und r alle. E NLTN Am Montag, Abends 84 Uhr, findet eine greße Versam 0, tung e zu früh; dadurch wurden zwei Personen getdötet und R Sama s 1896 18% 4 n 18,60 18/60 : tag: Saal Bechstein: Klavierabend von Tes Ke bene: Quaricti- 1 Los Deutschen Flottenvereins in der Brauerei S E g _| lechs verwundet. e S& N: ‘i M. E n | 17,00 17,20 s 721 | 22.19 alend ber. Latten Profeslo i Joabim, baliy, Birtb, Hausmann; | (Schönhauser Allee É tent R futeden Treber "findet die Washington, 5. Januar. (W. T. B.) Der Präßdent von S T e t 17,40 17,40 qus 28 010 L S abend der Herren Professoren ¿T ischen Orchester unter | Thema: „Die neue Flottenvorlage - B ashington, 5. ; O E on 7 4 Stk. Avold. _— s 17,80 18.40 : s , S . L Phüiharmorte: Konzert mit dèm Pdilbarmenifchen cchest l führung von Lichtbildern nah den neuesten Aufnahmen stati. Der Nicaragua, General Zeïlara, telegraphiert: Ta L iz : n a L D E S E ed iner E i s Eri C Rd Giste, auch Damen, haben Zutritt. Masaya gwar El de ge e a e La en B getötet, nur L u P xas ares E Jenn L La A ias ans i von ito Urad, Kôntg Mot ‘Max Salzwedel ; wenige Gebäude find zerstört. (Val. Nr. 4 d, Bl. 5 Augéburg A i : / / ' / 36 659 18/30 18,29 | 30. 12. : Dehmlow (Ges.), Bruno Hinze - Reinhold , d Frik Rüe: Der Berliner Zweigverein der Deutshen Meteorologischen } Nördlingen . . E E 18,00 18,20 18 40 1869 86 „M 1520 A [O 1S : Königlicher Kammermusiker, A. Söndlin ette Guilbert. Gesellschaft bält am Dienstagabend 73 Uhr im Sißungssaal des Z Mindelheim . , é ¿ 17,00 17,60 17,89 17,80 18,00 18,00 i Tae Iss 1848 | 30.18 ? ward; Beethovensaal: 11. Konzert von Yvette Guilberk. öniglihen StatistisWen Bureaus, Lindenstraße 28, eine Sitzung, in : ; A a N 17,60 17,60 18,00 , 18,40 18,60 Lao Joe ; 8,38 | 29.12 s O E Saal: TI Li A Tr K "Berbardk, ver De Solger über die meteorologishen Verhälinifle Norddeutsch- (Fortsezung des Nichtamtlichen in der Ersten und 2 e R ; g: Ea 18,40 T 18.70 18,80 9 468 18 48 18/38 30. 12 . ore, Ta oven Nikiscb: Singalkadeuie: Konzert von Wilbelm | lands seit der Eiszeit sprehen wird. Zweiten Beilage.) Z Ravensburg 1780 1780 E 1 R 18.40 18, 40 45 805 17,89 17,90 | 30.12 Bacthaus (Klav.) mit dem Philharmonischen Drchester; Großer Saal E Ta 17,00 | 1740 | 1760| 1780 | 1800 | 1820 165 2 941 1788 | 1780 | 30.12 E 6 s T Brat: 2 18,50 | 1850 | 1900 | 19,00 i : : : : E : nun. Scantag, Nah- H Roggen. : L i ; (Direktion: Rihard Alexander.) | Birkus Albert Schuma : : : E Theater. Cessinglyeater, Sg ad a] E lerie, 3 lbr: Des Hüiten-.| mittags 34 Ubr und Abends 74 Uhr: Zwei groke 5. | Allenstein R S E E 46 735 16,97 ‘] 1601 | 21 Königliche Schauspiele. Sonntag: Opernhaus. fahrt. hends S Ubr: Ela, Defiger, Abends 8 Ubr: Dex Prinzgemahl- alen Pläven obne Ausnahme (einf&l. Galerie) cin a 150 | 1500 | 10 15,29 15,50 | 1950 E E R E E 5 s zend : . e x i s des weitere Kind un! e R j y | (V | ' ' 2 12 14,88 | 22, 12. 250 6. Abonnementsvorstellung. Bajazzi. (Pagliacci.) Montag, Abends 8 Uhr e gr A CThancel. Deutsch von Wilhelm Thal. Kind frei. Je n beiden is osen 10 | 1590 15 40 956 3871 15,1 4,88 | ; i D lhr: Ein Volksfeind. a halbe Preise, Abends jedoch volle Preise. In sa i. P 14.80 14,90 15,00 | 15,10 y 0 1520 | 30.12. : Oper in 2 Akten und einem Prolog. Musik und Dienstag, Abends 8 U Montag: Der Prinzgemahl. 5 arbe ' Í d: Die arôßte S ‘ita i. P. i p 30 | 1530 | 15,50 15,50 125 1913 15,3 9, - Dichtung von R. Leoncavallo, deutsch Vou uis —— E Dienstag : Zum Besten der notleidenden Deuts(en Vorfellungen, Nachantttags und Abend G Ee L Krotoschin Io E 2a V Lo | 10 14.90 A Ge Fug Sa ; Mud. Vegie: Here Dbeccecissenr Droesäher: Sillertheater. 90. t ter A N: Des EIKERaBs. nenn Perlonan Originalkaukasizr, in ihren Ms, E Séneitemül j : 15,00 15,00 15,20 15,20 | 2 1 2 28 12/00 15:00 29. 12. ; r. Muck. gle: g el Ex j Uhr: Nora. u A fu WMelas8 mit seinen x E 2 es E h j / ' / 52 19 ; ; S ° Sonntag, Nachmittags 3 U menalen Leistungen. Mons. : Kolmar i. P. . s P 7 14 34 14,60 | 28. 12. (Canio: Herr Erik Schmedes, K. K. ener mger in 3 Aufzügen von Hemik Ibsen. Deuts von 4, ten Affen. Der Slittenschellen spielende B j 14 20 14,30 1440 | 1450 | 14,60 14,70 90 71 E aus Wien, als Gast.) Coppelia. Phantastifche S Abends 8 Uhr: Die Logen- aliatheater. (Dresdener Straße 72/73.) | dressierten E - iterin Fräulein 2 Wongrowiß . : ; M A 08 15:80 : 2 E E F F E E bs Ma at eing Ce nb U von Karl Laufs und ‘Que nie E und SHönfeld. Sonntag, S aon Se v E acht - S, S&1.. / tes 22 n 1808 15/05 | 15,60 15.60 210 3150 15,00 14,50 | 29.12. «Leon. Í : Ó ; : . e : 7 7 , « a G y - E af 4 falise “Leitung! Herr Kapellmeister Profefsor | Kurt Kraaß. Uhr: Der Veilcheufreffer. | ittaas 34 Uhr: E Sant a Personen, \spanishe Truppe. vi ea A Sea, 2 Schweidnitz. . ¿ 14,70 L 15,10 | 15,90 128 15/89 55 866 15,75 15,66 | 29.12. F. Hellmeéberger. Ballett : Herr Ballettmeister Graeb. Diendteg ‘Abends 8 Uhr: Haus Gesang wi 3 Atten dos Jean Kren und Arthur Sax deut: ape 4 e "moabceis Dressuren ° Glogau i : 15,70 15,70 | G E 15,80 j i ¿ ¿ s G r” U i: ten 1 eni S . . Ó Ia ; á c L » umann e M Ï s ; 5 tegniß N 0 BER E S j s 5, / 2 z u S . “Schauspielhans. 7. Abannementovor sren: Dos N. Er eee E iee 2 Ale: S A E E e D ras mi R N Tealifben Des e: Z Seobshüs j ¿ 14,40 14,60 14,80 | 15,00 14/80 18/99 909 3135 15,00 14,80 | 30.12. 70 Schwur der Treue. Lusispiek in 3 Aufzügen Sonntag, Nathmittags 3 Uhr: Crain Fa ! : Sé{bluß: Die diesjährige große Ausftattungspantomime e E 6 i i L Ls 1650 | 16,80 L A : : ie: Herr Regisseur Keßler. | Z:, 223 . Abschied vom Regiment. Fünfe L . Gz Sthluß: Die diesjährige große Au / L Hildeéheim . . ô | O S 2 E L 68 17,00 17,00 | 30. 12. De Ada Regie: H : Abends 8 Uhr: Zwei cilidliche Tage. Schwank | Sonnabend, Nahmittags 4 Uhr: Häufel und | 9 Abteilungen : mina, pee E Feen x Duterstadt . . i: E 17,09 1705 17,05 0 341 17/05 I S1 p Ufer von Ambeoise Them et | in 4 Akten von Franz voa Schönthan und Gustav | Gretel. vom Direktor Albert Schumarn, Feenbafte Licht d E. 0a 2 | 1570 | 1620 | 1650 | T0 173 2 832 1627 | 1612| 31 Oper in 3 Akten von Ambroise T Ter Kadelburg. L T z [vom S r he Effekte. Die mörcheuhaft schöne - Deiborn : , 1605 16.00 1650 | 16/50 | 17,00 17,00 ; ca | 90/19 mit Benubung des oolfgang von, Goetbesen | Montag, Abends 8 Uhr: Zwei glückliche Tage. Ventraltheater. Sonntag, Nahmittags 3 Uhr: | und tehnif S - } Hulda. / Í L E I 4 1600 16.00 52 832 16,00 6 | 30.12 S i ¿Wilbelm diee, deutl@ vos Ferdianad Dienstaz, Abends 8 Uhr: Zwei glückliche Tage- Bei halben Preisen (in erster Desen: eie R SeC Gartens und Femina. ® rauen : ; 15,62 15,62 15/8 | 15,78 15,94 N 200 3 140 15,70 Cs 1: Doe AS, Carré und Jules Barbier; n ¿r ZEH se | : Wini Grabiz. Eisenstein : Í - : i: i e i 15,50 | 15,50 16,00 y 2 c / h pon Sih eile: Per Fei ur Brauesprelo | Theater des Westens, (Station Zootoglger | Fledermaus, (bele, Wil Hrabid, Ge ein: | Movtas: Gala Gren la a R B R E m | e | ua | ug al ü von Strauß. ae t Derr L nie 71 Ubr. Garten. Kantstraße 12.) Sonntag, Nachmittags händler. (Brief(hristel: Mia Faeater) A 2 - Müncen ; : 15,60 16,00 16,50 16,50 | 16.80 N t 787 T 1621 99. 12. t “Montag: Dpecudaus. 7, Abonnementorstellung. | 3 Ubr Bei Ub: Schüßenliesel. (Fris Werner, | Montag: Bee Mecis Familiennachrichten, « | Landehut . : ; 124 | led | 2 S 1 Lea O 4 64 16,00 | 15,44 | 30.12. 7 ( 0 . . : be d 7i p enitesei. 4 , Dienstag : Rer ete . - Straubin L: S Z ¿ D, ¿ j E | 1 , 91 16 04 15 87 29, 12. 2 Die Meisterfinger vou Nürnberg. Oper in | Aben j : ledermaus. lobt: Frl. Oda von Alvensleben mit Hru. - g ; 15 40 15,80 16.00 16 00 16,20 16,40 207 33 ' E Dee Napclimeitier De, Strauß * Bedie: Geis Bes: Montag: Schützenliesel. (Friy Werner, als riendr Mng f Zigeunerbarou. M “hiegierungêreferentar Ten M i rb 2 Bs R : 15,40 19,80 128 2 S 1180 14 206 14,71 14,69 | 29. 12. ; E 5 A Ballettmei / 8 Uhr. Freitag: Die Glocken von Corneville. (Falkenberg bei Briesen [Vèacrk]— 2 Ulle - B , v H a ; / 16/00 1575 | 30.12. eur Droescher. Ballett: Herr Ballettmeister Gast.) Anfang ; Kis . Vrinzekcben &utnant Adalbert L opfingen 7A E E A 16,00 16.00 5 80 ; ) : Grceb, Anfang 7 Uhr. e L E esel. (Fei Bee ‘als Gast) M, O 1ds 8 Ubr : Das süße Bel, g vie Berl) gie Frl, Luise von Boehn E Navenöburg - l 16,00 * 16,00' 16.20 16.20 16 60 16,80 19 309 16,28 16,04 | 30.12. S, f: O e LE ps E R E tiaas iy Ubr: Bei kleinen | S2!dtraut. en : von gulen Oberleutnant Wilhelm Bergemann - Em al: L : 3,0 H 17.00 17:00 17,50 17,50 i: i : e ° lm Tell. Shauspiel in l ain fen: Zu : Schlaraffenlaud. B S öneberg-Berlin— Berlin). s 17,00 17,00 e = 1 1725 17,25 ie die: Derr Neguisenr Aber, | Preisen: Zat lesien Se E Trianontheater. (Georgenftraße, nahe Bahnbof | (Le heliht: Hr. Pfarrer Martin Scheele mit * E E | 1550 | 1550 | 1600 | 1600 i A ia nfang 7F Uhr. Abends 74 Uhr: l. (Friß Werner, als : tit b isa Stippich (Bad Sooden a. Werra—Pirna). " SÔhwerin i. M. . as 2 L 16,00 16,20 333 5 360 16,12 16,00 . 12. O e Nor don SS as, Mittwec; E n j Se üb s "Die Wetterfahwe. evi Scboren E Sohn: Hrn. Alfred von Randow - Se lireliy O E E O Es | 16.60 17,20 | des s : ä : ° : E, E E Lon BMirs, Uo: | Sus: —— rut. Abends: Die W tterfahue. | (Nasiatt i. Baden). E / i ; Anfang 7 Ubr. Freitag: Der schwarze Dymino. | Komische Oper. Sonntag: Die Vohdme. | Montag und folgente Tage: Die Weitterfah Gestorben: 9e. rat i j Lrleeni@ Gras pr : 12,00 | 1200 j 1300 | 13 00 f * F400 | 1400 : s : E : S : ä Solms-Sonnenwalde (Röfa). Hr. 5. Allenftein , : ' i 2 : 14,00 36 489 13,59 I A1 . Enc E N, Dun t00: TAURYEE. Anfang F he. K rt Or. Friedri ineke (Berlin). Fr. Ge- ; d d 13.20 13,50 j 13,80 ; ; | lw i : - ème. onzertíe. Dr. Friedrih Marßbeineke ( fs Eo. L - 5,50 z | . ° Die D lensbote, Minas Die Möubex, | Dersio;: Dosimanns Erzähiungen. Singahadeitie. Sonntag, Werds 8 tbe: | bene, Bernt Getie baues 26 pen F Sorau Ns e e e S P e 8 un us ar : s und sein j : Hoffmaun zahlungen. ti u ¿ S . L E A r e a ‘c ; | 5 14 60 4, i ' il | dd 12. ung ie B Allien Ce Sonn- Dol S Erzählungen. Ix, Kouzert der Verliner Kammermusik- Weller, geb. von Daes C9. f E Elzanet) Ü Liffa i. P. . 100 F 2% e 15 as 15:00 15,00 25 362 14,48 14,00 30. 12. . abend ; Gö8 von Berlichingen. Aufang 7 Uhr. | Freitag: Zum ersten dd, N Lopreinigung, d H. Treedbants (Drebder) Fr. Domina A 1 1200 | 1240 | 1280 | 1320 | 1360 15,40 20 304 15,20 | 1520 | 29.12 Sontag S LEE Sonntag: Doktor Klaus, | Sonnabend: Die Vohôme._ : ilharmouie. Montag, Abends 74 Ubr: | Julie von Mecklenburg a. d. H. Wieschendorf {Schneidemühl . 15 00 L OIAO, | O 1469 14,60 50 730 14/60 15,00 | 29. 12. ; a e Pr Neues Theater. Sonntag: Liebesleute n Mischa Elman mit dem Phil. | (Sÿrerin). «1ER E ; 13,90 1400 | 1410 | 1420 —— 50 703 14,06 14,00 | 28. 12. : . s 2 è rowtB . E O, M ' 1 , j G ) G | Ü s Sonntag: Der Kauf- | (A mants.) Anfang 74 Uhr. J} harmonischeu Orchester (Dirigent: August ® Breslau j . «, , Braugerste dée s 15,00 15 50 Be 1E é i Deutsches Theater. T Montag : Ein Sommerunachtstraum. Scharrer). 7 2 E es é Gs a S 108 F R t Tae A 15/40 180 9610 14,50 15,00 99. 12. h E R 0D Des Küihehen von Heilbronn. Dienêtag : Liebesleute. : : Verantwortlicher Redakteur : N Strehlen i. Sl... 2a 2 15 15,20 15 20 16/00 l i ias: Dee auf ans von Vercvsy, | PLoeitte Gim Somuecutcgiieania. Saal Kecsein, Sonntag Was 74 u: | ge are S wW| A! n | mw wmn SUmo)/ Dar Mas pa Bent itag: Liebesleut Konzext von Georg Mer i “| Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. A Sleauih i 1400| 10 F i : - : E ann von Venedig. reitag: Liebesleute. j : Frau Charlotte Kimpel (Gesang). erlag T / « icgniß, 15 09 15/20 15,40 15,60 | 15,80 16,00 , / j Feeag: Zum ersten Male: Floventinzfehe Sonnabend Ein Sommernachtstraum. Q Nontag bends g Uhr: Seiue-Abeud von | DruF der Norddeutschen Busidrunerei und Bebags & E : E Ba R E, j 14,c0 14 80 200 2880 1440 E S IA 67 Tra . eilige Bruunea. De bert Koppel. Anstalt Berlin , Wilhelm + Dée - O : : ia 15,50 5D, E E ' ' L E f Herr Kommissär, Anfang 7 Uhr. di Custsuielhaus. (Fricdrihstraße 236.) Sonn- | 0 ti Sieben Beilagen T A e Le E 43 688 16,00 | 16,00 | 29.12. : fa A S Uér: Der Weg zur Höls Mends | Keethoven-Saal. Moe ‘Oligk Hos (einschließlich Börsen-Beilage). a T s a L | : Be . ofa a. Berliner Theater. Sonntag: Edles Blut. | Montag bis Sonnabend: Der Weg zur Hölle. | Einziger Liederabeud von Rof

-