1906 / 5 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gemäß Beschluß vom 30. Oktober 1905 if die esellschaft aufgelöst.

Liguidatoren find die bisherigen Geschäftsführer Dr. Eugen Cohn in Berlin, Dr. Mar Scheffler in Schöneberg, Dr. Hugo Davidfohn in Berlin. u Zie Ï L a Milchner, Gesell-

m eschraufter Haftung.

Die Vertretungsbefugnis des Liquidators Gustav Milchner ist beendet; der Kaufmann Jacques Rose in Berlin ist zum Liquidator bestellt.

bei Nr. 3267: Max R. Zechlin Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Durch Beschluß vom 21. Dezember 1905 sind die Bestimmungen über die Vertretungsbefugnis abs

eändert und ift bestimmt: Sind mehrere Geshäfts- übrer bestellt, so wird die Gesellshaft dur<h ¿wei derselben re<tsgültig vertreten.

bei Nr. 2628: Nahrungsmittel-CentraleGesell- schaft mit beschränkter Haftung. ;

Gemäß Beschluß vom 13./14. Dezember 1905 ift das Stammkapital um 30000 # auf 60000 erhöht worden. i

Die Prokura des Kaufmanns Carl Brin>mann ift erloschen. i H

Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Franz Kälte ift beendet; der Kaufmann Carl Brin>- mann in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt.

bei Nr. 23893: Norddeutsche Eisenwerke Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. ,

Gemäß Beschluß vom 13. Dezember 1905 ist der Siß der Gesellshaft nah Oberschöneweide verlegt.

m Zivilingenieur Otto Weiß in Charlotten- burg ist Einzelprokura erteilt.

Der Zivilingenieur Otto Weiß in Charlotten- burg ist niht mehr Geschäftsführer.

bei Nr. 3199: Deutsche Fulgorwerke Gesell- schaft mit beschränkter Haftung.

Die Vertretung3befugnis des Geschäftsführers Jacob Lehrer is beendet; der Verlagsbuhbändler gran May in Friedenau is zum Geschäftsführer

ellt.

bei Nr. 2563: Berolina Vereinigte Mineral- wasserfabriken, Gesellschaft mit beschräukter Haftung. e

Der Major a. D. Paul Jordan in Wilmersdorf ift zum Geschäftsführer bestellt.

Dur Beschluß vom 8. Dezember 1905 sind die Bestimmungen über die Geschäftsführung abgeändert und ist bestimmt, daß die Vertretung der Gefell- schaft dur< zwei Geschäftsführer erfolgt.

bei Nr. 1277: Deutsche Papier- und Schreib- waren Zeitung Gesellschaft mit beschräukter

aftung.

Das Liquidation8verfahren ist beendet; die Firma ift erloschen.

bei Nr. 1961: Elektrodon-Bogenlicht Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. E

Das Liquidationsverfahren ift beendet; die Firma ift erloschen.

Berlin, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht T. Abteilung 122.

Berlin. Handelsregister [76071} des Königlichen Amtsgerichts L, Berlin. Abteilung A4.

Am 2. Januar 1906 ift in das Handelsregifter

agen worden : 27 945. Firma Friedrich Butke; Berlin. Inhaber: Friedri< Bußke, Fabrikbesizer, Berlin.

Nr. 27 946. Kommanditgesellschaft Richard Levy «& Co.; Berlin und als perfönlih haftender Ge- sellshafter Richard Levy, Bankier, Konsul, Berlin. Dem Otto Werni>ke in Berlin, dem Richard Rantke in Stegliz, dem Oscar Schmidt in Berlin i Prokura erteilt mit der Maß- gabe, daß jeder von ihnen ermächtigt ist, die Gesell- \<az\#t in Gemeinschaft mit einem Prokuristen zu ver- treten. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1906 begonnen. Vier Kommanditisten sind beteiligt.

Nr. 27 947. Offene Handelsgesellshaft Loewen- berg « Machscheves; Berlin und als Gefell- hafter Max Loewenberg, Kaufmann, Berlin, und Sigmund Machscheves, Kaufmann, Charlottenburg. Die Gesell]haft hat am 1. Januar 1906 begonnen.

Nr. 27948. Kommanditgesellschaft Meschke, Minge SBo.: Berlin und als persönlih haftende Gesellschafter die Kaufleute in Berlin: Paul Adolf Meschke und Carl Alexander August Lange. Die Gesellschaft beginnt mit dem Tage der Eintragung. Zwei Kommanditisten sind beteiligt.

Nr. 27 949. Firma Eduard Meeser Vertreter von Nobles « Hoare; Berlin. Inhaber: Gduard Meeser, Kaufmann, Berlin.

Nr. 27 950, Offene Handels8gesellshaft Leipziger Steinholz-Werke Schlitter & Thiele Zweig- uicderlaf}}ung Berlin SW. 48; Berlin. Die Hauptniederlafsung in Leipzig-Kleinzschocher besteht unter der Firma: Leipziger Steinholz-Werke Sechlitter & Thiele. Die Gesellschafter sind: Friedri<h Otto Schlitter, Bautechniker und Kauf- mann, und Carl Waldemar Albin Thiele, Kaufmann, beide in Leipzig-Klein¡shoher. Die Geschäfte der Hauptniederlassung haben am 1. März 1905 be- gonnen. Die Zweigniederlaffung is errihtet am 15. Oktober 1905.

bei Nr. 170 (Firma Otto Mansfeld & Co.;

Berlin mit Zweigniederlassung in Düsseldorf) : Die Firma lautet jeßt: Arthur Haendler vor- mals Otto Mansfeld & Co. Den bisherigen Prokuristen der alten Firma, nämli<h a. dem Alfred Urbscheit in Berlin, b. dem Felix Engelke in Schône- berg, c. dem Alfred Schmiedgen in Düfseldorf ift Gesamtprokura erteilt derart, daß je zwei von ihnen die Firma zeichnen. * beiNr. 1368 (Offene Handelsgesellshaft N. Jsrael ; Berlin): Der bisherige Gesellshafter Berthold Israel ift alleiniger Inhaber der Firma. Die Gefell- schaft ist dur< den Tod des Kommerzienrats Hermann Nathan Israel aufgelöst.

bei Nr. 1696 (Firma Adolf Puppel ; Berlin). Einzelprokuristen sind: Willy Puppel, Emil Puppel und Theodor Rettig, sämtli<h in Berlin.

bei Nr. 1710 (Offene Handelsgesellshaft Mendels- sohn & Co.; Berlin): Dem Kaufmann Carl Swarz, wohnhaft in Berlin, und dem Kaufmann Julius Hamburger, wohnhaft in Berlin, ist der- estalt Gesamtprokura erteilt worden, daß jeder der- elben befugt ist, in Gemeinschaft mit einem anderen bereits bestellten oder künftig zu bestellenden be- zi-hung8weise na< Inhalt dieser Anmeldung jeßt bestellten Gesamtprokuristen die Firma der Gesell- haft zu zeihnen.

bei Nr. 5857 (Offene Handelsgesellshaft C. S. Kretschmar; Berlin): Dem Kaufmann Alfred Dppmann in Berlin ist Gesamtprokura erteilt.

Derselbe ist in Gemeinschaft mit einem der anderen Gesen peommes zur Zeichnung der Firma er- mäthtig

bei Nr. 8197 (Firma Albert Pergaudé; Berlin): u M ee jeßt: Dr T N Berga as:

eßt: ene Handel8ge N er : Oswald Liersh, r, Berlin, und Theodor Marschall, Agent, Nixdorf. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1906 begonnen.

bei Nr. 8670 (offene Handelsçesellshaft Feist, Thalmesfinger & Co.; Berlin): Die a ist in Strauß Thalmesfinger & Co. geändert. Siegmund Feist ist aus der Der Kaufmann Joseph Strauß in ottenburg ist in die Gesellshaft als persönli haftender Gesell- schafter eingetreten. i /

bei Nr. 10346 (Firma Paul Gutmanu; Berlin): Die Prokura des Kaufmanns Victor Heller in Berlin ift erloschen.

bei Nr. 10553 (Firma Sochac fi & Co.; Berlin): Der Kaufmann Berthold Hirth in Schöne- berg ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1906 begonnen.

bei Nr. 13 367 (Offene Handelsgesellshafi Gebr. Philippsohn «& Taubaldt; Berlin): Die Ge- sellshaft ist -aufgelöst, Liquidator ist der gerichtliche Sa(verständige Adolf Guttstadt in Berlin.

bei Nr. 16 009 (Offene Handelsgesells haft Mori Levin; Berlin): Dem Eugen Dresel in Berlin ist Ene, erteilt. Felix Heinemann ist aus- geschieden. i

bei Nr. 16 608 (Firma Deutsche Compagnie Heitinger & Co. ; Berlin): Inhaber jeßt: Meyer Levin, Kaufmann, Lübe>. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlich- feiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< den Kaufmann Meyer Levin ausges{hlofsen.

bei Nr. 18 200 (Firma S. Aron jr., Berlin): Die Erben des am 8. Juli 1900 verstorbenen bis- herigen Inhabers, Witwe Jenny Aron, geb. Greiffen- berg, Berlin, Fräulcin Else Aron, Berlin, Alfred Aron, geb. am 12. September 1887, Curt Aron, geb. am 24. Januar 1890, sind an dessen Stelle in Erbengemeinschaft eingetreten. Nur die Witwe Jenny Aron, geb Greiffenberg, ist zur Vertretung der Erben- gemeinschaft ermächtigt. i

bei Nr. 18510 (OffeneHandels8gesellshaft A.Jacob- sohn & Co.; Berlin mit Zweigniederlassung in Loudou): Die Frau Elisabeth Jacobsohn, geb. Wohl, in Berlin ift aus der Gelegan ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Julius Jacobsohn in Berlin in die Gefellshaft als persönlih haftender Gesellshafter eingetreten. Der Frau Elisabeth Jacobsohn, geb. Wohl, in Berlin ist Prokura erteilt.

bei Nr. 20812 (Firma Hermes Berliu O. Kühn & Co.; Berlin): Die Firma lautet fortan: Bureau Hermes O. n & Co. Der bisherige Kommanditist Heinri Brü>mann, Kaufmann, Berlin, ift alleiniger Inhaber der Firma. Die Kommanditgesellschaft ist dur<h Ausscheiden des Kaufmanns Otto Kühn aufgelöst. Dem Kaufmann Hermann Heibey in Berlin ift erteilt.

e bei Nr. 21 158 (Firma Wilhelm Atlas Gravir | Gru

Austalt & Zinukographie; Berlin): Die Firma lautet fortan: Wilhelm Atlas Sravier-Ansta U. Chemigrappe. Dem Kaufznänn Berthold Küter in Berliri ist Prokura erteilt.

bei Nr. 22 255 (Firma H. Roseudorff ; Berlin) : Der Kaufmann Emil Gerfon in Berlin is in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter eins getreten. Offene Handels8gesellshaft. Die Gesell- haft bat am 1. Januar 1906 begonnen.

bei Nr. 22 475 (Firma Max Schultze; Berlin) : Die jeßigen Inhaber: Ernst Blankenftein, Kaufs mann, Berlin, und Emil Krien, Kaufmann, Berlin, haben die Firma von dem bisherigen Inhaber er- worben. Die dadurch gebildete offene Handelsgesell- haft hat am 1. Januar 1906 begonnen. Der Üeber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Aktiva und Passiva ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< die Kaufleute Ernst Blankenstein und Emil Krien ausges{lofsen.

Gelöst find die Firmen:

Nr. 9033. C. O. Hoche & Co.; Berlin.

Nr. 10236. Dumstrey & Jungk; Berlin.

Berlin, den 2. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 90.

Bitterfeld. y [76073]

In das Handelsregister A ist heute das Erlöschen der Firma Otto Zimmermann, Bitterfeld, ein- getragen. Bitterfeld, 29. Dezember 1905. Amts-

gericht.

Bonn. Bekanntmachung. [76074

In unser Handeléregister Abt. A ift heute Nr. 610 (Firma Wallenfang & Schevardo, ofene Handel2gesellshaft in Boun) eingetragen worden, daß die Gesellschaft aufgelöft und die Firma erloschen ift.

Bonn, den 3. Januar 1906.

Königl. Amtsgericht. Abt. 9.

Bonn. Bekauntmachunug. [76075] In unser Handeléregister Abt. A ift heute bei Nr. 516 (Firma Kommanditgesellschaft Louis David, Bonn) eingetragen worden, daß die Ge- samtprokura der Kaufleute Moriß David und Bert- hold Holzer, beide in Bonn, erloschen ist und daß jedem von ihnen Einzelprokura erteilt ist. Boun, den 3. Januar 19C6. Königl. Amtsgericht. Abt. 9.

Boppard. Bekanntm on. Ar Im hiesigen Handel3register Abt. A Nr. 84 i beute eingetragen die Firma „Emil Kaufmaun u. Balenfiefen““ mit dem Siße zu Voppard und als Inhaber derselben die Kaufleute Emil Kaufmann

und Hubert Balensiefen in Boppard.

Offene Handelsgesellshaft seit dem 1. Juli 1905.

Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur beide Gesellshafter in Gemeinschaft und falls ein Prokur beftellt ist, jeder Gefellshafter in Gemeinschaft m dem Prokuristen ermächtigt.

Boppard, den 29. Dezember 1905.

Körialiches Amtsgericht.

Boppard. Belau eon, [76076] Im hiesigen Handelsregister B Nr. 3 ift heute zu der Firma „Adler Brauerei“ Aktiengesellschaft zu Boppard eingetragen, daß dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 1 Mai 1905 das Grund- kapital zunächst auf 39000 M herovgesent und leichzeitig um höchstens 150 000 Æ erhöht ijt dur< usgabe neuer Aktien zum Nennwerte von je 1000 4 Boppard, den 30. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht.

ea auêgeshieden- | Pa

Brand, Sachsen. [75677]

E das Handelsregister ist Heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 164 die Firma Weifßflog & Souutag in Mulda, Zweigniederlassung des in Vlumeuau unter der nämlichen Firma bestehenden Hauptgeschäfts, und als ihre Inhaber

a. der Kaufmann Ernst Otto Sonntag in Blumenau, _Þ. der Kaufmann Richard Paul Weißflog in Mulda,

c. der Kaufmann Carl Curt Weißflog in Blumenau;

2) auf Blatt 165 die Firma Paul Hunger in

Mulda und als ihr Inhaber der Sägewerksbesizer ul Richard Hunger in Mulda; 3) auf Blatt 166 die Firma Schuh- & Panu- toffelfabrifk Benuo Kaden, Langeuau (Sa.) in FAUEenan und als ihr Inhaber der Schuhwaren- fabrikant Karl Benno Kaden in Langenau ;

4) auf Blatt 63, die Firma Ernft Steiner in Mulda betr. : Die Firma ist Io,

5) auf Blatt 142, die Firma Gerber in Brand betr.: Der bisherige Inhaber Karl August Gerber ift verstorben. Inhaberin ist nunmehr Emilie Auguste verw. Gerber, geb. Raue, in Brand;

6) auf Blatt 115, die Firma Hermaun Hegen- barth in Rande betr. : Der bisherige Inhaber s Hermann Hegenbarth is verstorben. Das

es<hâft wird von defsen Erben

a. Anna Bertha verw. Hegenbarth, geb. Pierschel;

b. Alfred eitens Hegenbarth,

c. Frieda Thekla Hegenbarth,

d. Hellwuth Hermann Hegenbarth,

s. Anna Hertha Hegenbarth,

f. Hulda Rosa Hegenbarth und

g. Martin Hermann Hegenbarth,

sämtlih in Nanded>, i unter der bisherigen Firma in Erbengemeinschaft weiter betrieben. Die unter b bis g Genannten find von der Vertretung und Zeichnung der Firma aus- ges{lofsen; 2

7) auf Blatt 114, die Firma Verlebah «& Mildner in Mulda betr.: Der Kaufmann Louis Ernft Mildner ist ausgeschieden. Der Kaufmann Peter Otto Berleba< in Mulda führt das Handels- ges<äft unter der veränderten Firma Otto Berlebach allein weiter. i

Angegebener Geschäftszweig: Zu 1, Pappenfabris kation, zu 2, Sägewerk, zu 3, Fabrikation und Handel

mit Schuhwaren. Braud, den 29. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht.

Brand, Sachsen. [75678]

Auf Blatt 167 des hiesigen Handelsregisters ift beute die Aktiengesellschaft eberei Mulda, Aktiengesellschaft mit dem Sie in Mulda und weiter folgendes eingetragen worden:

Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und Betrieb der der Freiberger Bank in Freiberg ge- hörigen, in Mulda gelegenen Fabrik, Blatt 162 des Grundbu<s für Mulda. Die Aktiengesellschaft ist berehtigt, sh au< an anderen Unternehmungen in jeder zulässigen Form zu beteiligen, insbesondere nd\tü>e zu erwerben und zu veräußern, andere Unternehmungen oder Aktiengesellshaften zu erwerben

lt | und an Gründungen anderer Gesellschaften teilzu-

nehmen. Das Grundkapital beträgt 150 000 Æ und ist zerlegt in 150 auf den Inhaber lautende Aktien über

je 1000 M

Der Gesellshaftsvertrag ist am 25. August 1905

a es<lofsen. i . um Vorstand ift der Fabrikdirektor Emil Richard Kunz in Kirshau bei Schirgiswalde bestellt.

Weiter wird folgendes aus dem Gesellshaft3- vertrag bekannt gemadt : /

Die Ausgabe der Aktien zu einem höheren Betrage als dem Nennwerte ift statthaft.

Die Gesellschaft is von unbeshränkter Dauer.

Der Vorstand besteht aus einer oder mehrerer Personen, die vom Aufsichtsrat bestellt werden.

Sind mehrere Vorstandsmitglieder bestellt, so bedarf es zur Zeichnung für die Gesellschaft der Hinzufügung der eigenhändigen Unterschrift zweier PrnnatberpHtigter Personen zur Gesellshafts-

rma.

Für einen im voraus begrenzten Zeitraum kann der Aufsichtsrat einzelne seiner Mitglieder zur Stell- vertretung von behinderten Vorstandemitgliedern bestellen. ß

Der Vorstand darf Prokuristen und General- bevollmäthtigte nur mit Zustimmung des Aufsichts- rats bestellen.

Sämtliche Aktien sind von den Gründern über- nommen. Die Aktiengesellshaft Freiberger Bank in Freiberg hat in Anre<nung auf den von ihr zu eistenden Aktienbetrag das ihr gehörige, auf Blatt 162 des Grundbu<s für Mulda eingetragene Fabrikgrund- \stü> mit Wasserkraft und dem vorhandenen Inventar, namentli< Maschinen und Werkzeugen, im Werte von zusamwen 95 000 4 eingebra<ht und dafür einen entiprehenden Teil der Aktien übernommen.

Gründer der Gesellschaft find:

1) P iretor Emil Richard Kunz in Kirschau

. Schirgiswalde, 2) Ingenieur Karl Jensen in Freiberg, 5 Nr pesizer Theodor Fuchs in Freiberg, 4 aua und Stadtrat Paul S@ult in reiberg,

5) Sre Carl Eremit in Freiberg, als Ver- treter der Aktiengesellshaft Freiberger Bank für diese handelnd.

Den erften Aufsichtsrat bilden:

1) Kaufmann und Stadtrat Paul Schult,

2) Fabrikbesizer Theodor Fuchs, :

3) Ingenieur Karl Jensen,

4) Bankdirektor Gustav Delank,

sämtlich in Freiberg.

Alle von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen dur< den Deutschen Reichs- ageiges, und zwar einmal, sofern niht das Gesetz oder die Satzung oder ein Generalversammlungs- beshluß eine mehrmalige Bekanntmachung anordnet. Die Berufung der Generalversammlung, welche, sofern der Aufsichtsrat nicht anders beschließt, in Freiberg statlfindet, erfolgt im Gesellschaftsblatt mindestens 21 Tage vor der Versammlung, den Tag der Veröffentlihung und der Versammlung nicht eingere<net. Die Bekanntmachungen sind derart zu unterzeichnen, daß das oder die zur Zeichnung bere<- tigten Vorstandsmitglieder der Gesellschaftsfirma ihre Namensunterschriften eigenhändig hinzufügen.

EGrläßt der Aufsichtsrat die Bekanntmachung, o soll der Firma der Gesellschaft die Bezeichnung „Der Aufsichtsrat“ und die Unterzeihnung des Vor-

sitzenden des Aufsichtsrats oder seines Stellvertreters hinzugefügt werden.

Die mit dax Dumebaug dex Gesellschaft einge- reihten Schriftftü>e, insbesondere der Prüfungs- beriht des Vorstands, des Auffihtsrats und der Ne- visoren können bei dem unterzeihneten Amtsgericht O werden.

Bon dem Prüfungsberiht der Revisoren kann au< bei der Handelskammer zu Dresden Einsicht genommen werden.

Braud, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. Braunschweis. [76078}

Bei der im hiesigen Handelsregister Band 1V B Seite 61 eingetragenen Firma: Braunschweigische Lebensverficherungs-Austalt auf Gegenseitig- Feit zu Braunschweig ist heute vermerkt, daf durch Beschluß der e pre vom 1. Sep- tember d. Is. die $S 2, 7, 13 und 17 der Saßung ai rgen resp. ergänzt sind, und zwar $ 2 Zeile 4 dabin, daß anstatt in Beträgen von mindestens M: „in Beträgen von mindestens 100 6“ gelegt ti.

Brauuschweig, den 29. Dezember 1905.

: Pergogligjes Amtsgericht. on y.

Braunschweig. [76079}

Bei der im hiesigen Handelsregister Band Tk Seite 375 eingetragenen Firma Abramsou & Beyer ist heute vermerkt, daß das unter dieser Firma be- triebene Handelsges{äst mit dem vorhandenen Warer- lager und Inventar nebst Firma von der bisherigen

irmeninhaberin, Witwe des Kaufmanns Julius

bramson, Hedwig geb. Karger, hierselbst, seit dem 30. Dezember v. & an den Kaufmann Max Wolff hierselbst abgetreten ift.

Brauuschweig, den 3. Januar 1906.

V O ony.

Braunschweig. [76081]

In das hiesige Handelsregifter Band VIIl Seite 1 ist heute eingetragen die Firma: Conserven- Delikat Friedrih Körber, als deren Inhaber der Kaufmann Friedrih Körber hierselb und als Ort der Niederlaffung Brauuschweig.

Angegebener Geschäftszweig: Versandgeshäft mit Konserven.

Braunschweig, den 3. Januar 1906.

Herzogliches Amtsgericht. ony.

Braunschweig. [76080]

In das hiesige Handelsregister Band VIII Seite 2 ist beute eingetragen : die Firma Friedrich Grimmel- maun, als deren Inhaber der Kaufmann Friedrich Grimmelmann hieselbst und als Ort der Nieders laffung Braunschweig.

Angegebener Geschäftszweig: Agentur und Kom- missions8ges{äft in Drogen und Kolonialwaren.

Brauuschweig, den 3. Januar 1906.

Derzoglines Amtsgericht. on y.

Bremerhaven. Sandelëregifter. [76082]

In das Handelsregister ist beute zu der Firma F-. on der Heyde Bremerhaven eingetragen worden:

Mit dem 1. Januar 1906 is an den Kaufmaun Heinri<h Christian Friedri<ß von der Heyde in Bremerhaven Prokura erteilt.

Bremerhaven, den 3. Januar 1906.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Lampe, Sekretär.

Breslau. derl

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute einaetragen worden :

Bei Nr. 532. Der Sitz der offenen Handels8gesell- saft J. Kemna ift von Breslau nah Gräbscheu verlegt.

Bei Nr. 3918, Firma Bera Diamond Palace William Bera hier, Zweiguiederlafsung von Leipzig: Das Geschäft it unter der veränderten Firma Bera American Diamond Palace Juhßhaber William Blumenthal auf den Kaufmann William Blumen- thal, Leipzig, übergegangen.

Breslau, den 28. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. Brieg, Baz. Breslan. [76084]

Bei der in unserem Handelsregister A Nr. 130 eingetragenen Firma Guftav Bild in Brieg ist am 30. Dezember 1905 das Erlöshen der Ge}amt- prokura der Kaufleute Gustav Küster und Oswald Körber in Brieg sowie die Erteilung der Einzel- prokura an den Kaufmann Gustav Küster in Brieg eingetragen worden.

Königliches Amtsgeriht Brieg. Burgsteinfurt. [76085]

In unser Handelsregister Abt. B ift heute beîè der unter Nr. 11 eingetragenen Firina:

„Jutespinuerei Emêdetten mit beschränkter Hafrung zu Emsdetten Kreis Steinfurt“ folgendes vermerkt worden:

„Eine Aenderung des Gesellschaftsvertrages ist am 30. Dezember 1905 dahin beschlossen:

Die Zeitdauer der Gesellshaft sou unbeschränkt sein.“

Burgsteinfurt, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht.

Cassel. Gandelreines Cafsel. [76086]

Am 2. Januar 1906 ist eingetragen :

Hesfische Verlagsaustalt, Gesellschaft mit

beschränkter Haftung, Caffel.

Gegenstand des Unternehmens ift: Grwerb des Verlagsrechtes der Zeitschrift „Der Postkarten Markt“ fowie Erwerb und Verlag anderer Zeitschriften.,. Bücher 2c. Stammkapital 20000 46 Geschäfts- führer sind die Kaufleute Albert Gotthelft und Albert Linzen, beide in Cassel. Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. Dezember 1905 festgestellt.

Kal. Amtsgeriht. Abt. XII[.

Cöln, Rhein. Bekanntmachung. (76088) Sn das Handelsregister ist am 3. Januar 1 eingetragen :

American

I. Abteilung A.

unter Nr. 4063 die Firma: „Jacob Scharreu- broic< jr. “, Cölu und als Inhaber Jacob Scharren- broich jr., Kaufmann in S DOEL

unter Nr. 4064 die offene Handelsgesellschaft unter der Firma: „Bodansfky & Co.“, Cölu. Per- sönlich haftende Gesellshafter sind: Hugo Bodansky und Wilhelm Oster, Kaufleute in Cöln. Die Ge-

sells haft hat am 30. Dezember 1905 begonnen-

ur Vertretung der Gesellshaft if jeder Gesell- chafter allein ermächtigt.

unter Nr. 576 bei der Firma: „Geschw. Gülich“/, Cöln. Die Firma ist erloschen.

unter Nr. 1256 bei der Firma : „August Gerber““, Cöln. Die Prokura des Kaufmanns Dietrih Deppe in Cöln ift erloschen.

unter Nr. 1420 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma: „Rosenberg & Hertz“, Cöln. Dem Reisenden Julius Müller in Mannheim ift Prokura erteilt.

unter Nr. 1474 bei der Firma : „Rudolf Wolf“, Côln. Der Kaufmann Leopold Bo>k in Cöln ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die nunmehrige offene Handelsgesell- schaft hat am 28. Dezember 1905 begonnen. Zur Vertretung der Gesellshaft ist jeder Gesellschafter allein ermä<htigt. Die Prokura der Ebefrau Kauf- mae Rudolf Wolf, Elfriede geb. Rindskopf, bleibt

ehen.

unter Nr. 3075 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma: „Emil Knoop“, Cöln. Der Kaufmann Friedrich Knoop in Csln ifl in die Ge- sellschaft a!s persönli haftender Gesellschafter ein- etreten. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder

esellschafter allein ermächtigt.

unter Nr. 3116 bei der Aft Handels3gesellshaft unter der Firma: „Nettekoven & vou Selchow Nachf.““‘, Cölu. Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloshen. Die dem Ludwig Carl Tür> und Carl Lübbert in Cöln erteilte Gesamtprokura ist erloschen.

unter Nr. 3854 bei der offenen Handel3gesellshaft unter der Firma: „Sydkemsky & Co.“, Cöln. Die Gesellsczaft ist aufgelöst und die Firma erloschen.

IT. Abteilung B.

unter Nr. 145 bei der Gesellschaft unter der Firma: „Orivit‘“’ Aktiengesellschaft für Kuust-

ewerbliche Metallwaareu-Fabrikation vorm.

ein. Broncegiefßerei Ferd. Dub. Schmitz Köln-Ehreufeld““ in Cöln-Ehrenfeld. Das Borstandsmitglied Philipp Ullrich ist aus dem Vor- stande abberufen; Kaufmann Georg Friedrih Schmitt aus Nürnberg, jet in Cöln, iff zum Vorstands- mitglied bestellt. (

unter Nr. 291 bei der Gefellshaft unter der ire „Deutsche Edison Phouographeu-

esellschaft mit beschränkter Haftung“, Cöln, Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist beendet und die Firma erioilen. :

unter Nr. 423 bei der Gesellshaft unter der Firma: „Erste Oesterreichische Actien Gesell- schaft zur Erzeugung von Möbeln aus ge- bogeuem SDolze Jacob «& Josef Kohn“, Wien, mit Zweigniederlassung in Cöln.

Durch Beschluß der ordentlichen Generalversamm- lung vom 24. Mai 1905 ift $ 20 des Gesellschafts- statuts, betreffend den Verwaltungsrat, geändert.

unter Nr. 607 bei der Gesellshaft unter der Firma: „Phonografen Gesellschaft für Deutsch- land mit beschräukfter Haftung“, Cölu.

Die Vertretungsbefugnis des Liquidators ist be- endet und die Firma erloschen.

unter Nr. 703 bei der Aktiengesellshaft unter der

irma: „Rheinische Brauerei Gesellschaft“,

öln-Alteburg. Dur<h Generalversammlungs- beschluß vom 23. Dezernber 1905 ist $ 19 des Statuts, betreffend die Verteilung des Reingewinns, dur einen Zudatz ergänzt. 5

unter Nr. 708 bei der Gesells<haft unter der S „Cölnische Lager- « Waren-Lombard-

esellschaft Hansa mit ‘beschräukter Haftung“, Cöln. Durch Beschluß der Gesellshafterversamm- lung vom 28. Dezember 1905 ist die Gesellschaft aufgelöst. Liquidator ist Kaufmann Peter Schwellen- bah in Cöln.

Kgl. Amtsgericht Cölu. Abt. ITIT1 2.

Colditz. [76087] Auf das die Firma Vereinsbank zu Colditz be- treffende Blatt 105 des hiesigen Handelsregisters ift heute eingetragen worden, daß eine Zweignieder- laffung in Laufigk errichtet worden ist. Colditz, den 30. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [76091]

In das hiesige Handelsregister ift heute eingetragen worden die Firma Kirschenkunapp «& in Crefeld. Persôönli<h haftende Gesellschafter find: Gustav Kirschenknapp und Ernst Otto Kirschenknapp, beide Kaufleute, in Crefeld wohnend. Offene Handels- geteTiGan. Die Gesellshaft hat am 1. Juni 1904 egonnen.

Der Ehefrau Gustav Kirshenknapp, Margareta geb. Kowes, in Crefeld, ist Prokura erteilt.

Crefeld, den 31. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. x : [76093] In das hiesige Handelsregister ist Heute ein- getragen worden die Firma H<. Bayer & Sohn mit dem Sitze in Crefeld. Persönlih baftende Gesellschafter find: Heinrich Bayer sen. und Heinrich Bayer jun., beide Stu>ateure, in Crefeld wohnend. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellshaft hat am 30. Dezember 1905 begonnen Crefeld, den 31. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht.

eni Ls Suábet ster ift beute ci Leo) n das hiesige Handelsregister ift heute eingetragen worden bei der offenen Handelsgesellshaft E. Stolte Nachfolger in Crefeld: Die Gesellschaft ist auf- elöft. ie bisherige Gesellschafterin, Witwe Ernft Slored, Amalie geb. Lenssen, ist alleinige Inhaberin irma. Dem Kaufmann Max Flores in Crefeld ift Pro- kura erteilt. Crefeld, den 31. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht.

Jn das biesige Handelsregister ift beute ei Pan n e Handelsregister ist beute eingetragen worden bei bre Kommanditgesells haft Kirschen- kuapp & C°_ in Crefeld: ie Gesellschaft ist aufgelöt; die Firma ift er- n. Die dem Otto Kirshenknavp und der Ehefrau Gustav Kirschenknapp erteilten Prokuren sind erloschen. Crefeld, den 31. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. Crefeld. E E [76092]

In das hiesige del3register ist heute eingetragen worden bei cho Dante Handelsgesells haft Kochen & Beek in Crefeld: ;

Die Gesellschaft ift aufgelöt. Alleiniger Liquidator

if der vereidete Bücherrevisor Johannes Perpeet in "Crefeld, den 31. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. Crefeld. [76094]

In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden die Firma Joh. Carl Kochen. Es Niederlassung: Crefeld. Inhaber Johann ‘Carl Kochen, Kaufmann, in Crefeld wohnend.

Der Ehefrau Johann Carl Kochen, Maria geborene Großbed>er, in Crefeld ift Prokura erteilt.

Crefeld, den 31.' Dezember 1905.

, Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [76095]

In das hiesige Handelsregister is Heute ein- getragen worden die Firma Heinrich Girkes. Ort der Niederlaffung: Crefeld. Inbaber: Heinrich Girkes, Kaufmann, in Crefeld wohnend. Der Ehe- [r Heinrih Girkes, Agnes geborene von Hammel, n Crefeld if Prokura erteilt.

Crefeld, den 31. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. Crefeld. [76096]

In das hiesige Handelsregister ift heute eingetragen worden bei der offenen Handelsgesellshaft Gebr. Müller in Crefeld: Ä

Die Witwe Emil Müller, Emilie geborene Triefers, jeßt Ehefrau Marx Harf, ift aus der Ge- sellshaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kauf- mann Max Harf zu Crefeld in die Gesellschaft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten.

Der Ehefrau Max Harf, Emilie geb. Triefers, in Crefeld ift Prokura erteilt.

Crefeld, den 2. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Crefeld. [76097]

In das hiesige Handelsregister ist heute einge- tragen worden bei der offenen Handelsgesellschaft Wm Mottau in Crefeld:

Die Liquidation ist beendet, die Firma ist erloschen.

Crefeld, den 2. Januar 1906. ,

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [76099] In das hiesige Handelsregister ift heute eingetragen

eel der Firma Rudolf von der Liude in refeld :

Dem Kaufmann Karl Posth in Crefeld ist Pro- kura erteilt.

Crefeld, den 2. Januar 1906.

Königliches Amt3gericht. Crefeld. [76098]

In das biesige Handelsregister ift heute eingetragen worden bei der Firma Kampf & Co in Crefeld:

Den Kaufleuten Peter Sieben und Josef Menden, ersterer in Grevenbroi<h und leßterer in Crefeld wohnend, ist Gesamtprokura erteilt.

Crefeld, den 2. Januar 1906.

Königliches Amts3gericht. Donaueschingen. Sandel8regifter. [76100]

Nr. 21 650. In das Handelsregister B Bd. I zu O.-Z. 4 Aktiengesellschaft Katholisches Ver- einshaus Donaueschiugen in Douaueschingen wurde heute eingetragen :

In der außerordentlichen Generalversammlung vom 11. Oktober d. Is. wurde die Erhöhung des Grurd- kapitals um 10000 Æ, also von 40000 Æ auf 50 000 M, beshlofsen.

Durch Beschluß der gleihen Generalversammlung wurde der Vorftand von 2 auf 3 Mitglieder erhöht. Neu in den Vorstand wurden gewählt: 1) Vikar Anton Butscher in Donaueschingen als zweites Vor- standsmitglied, 2) Privatier Ende Kußmann in Donaueschingen als drittes Vorstandsmitglied. Wiedergewählt wurde das Vorstand8mitglied F. F. Sekretär Karl Würth in Donaueschingen als erstes Vorstandsmitglied. Ausgeschieden ist das seitherige erste Vorstandsmitglied, Stadtpfarrer Josef Boll von Donaueschingen. s

DERAUPIREIN, den 27. Dezember 1905.

roßh. Amtsgericht. Dresden. [75686]

M das Handelsregister ift heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 10658, betr. die Gesellschaft Sächsische Kouservenfabrik A. Nitsche & Co., Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Dresden: Die Gesellschaft ist dur< Beschluß der Gesellshafteroersammlung vom 29. Dezember 1905 aufgelöst. Johann Carl August Nitshe, Otto Bern- hard Richter und Emil Hellmig sind niht mebr Ge- äftsführer. u Liquidatoren find besteklt der Bankbeamte Emil Max O>ert und der Rehtéanwalt Dr. Paul JIofef Elb, beide in Dresden;

2) auf Blatt 10983: Die ofene Handels8gesell- haft Bösenberg «& Co. mit dem Site in Dreêden. Gesellshafter sind der Kaufmann Ks mann Alfred Bösenberg und die Kaufmannsehefrau Emma Henriette Ida Bösenberg, geb. Bär, beide in Dresden. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1996 begonnen. Die Gesellschafterin Emma Henriette Ida verehel. Bösenberg, geb. Bär, ift von der Ver- tretung der Gesellshaft ausgeschlossen;

3) auf Blatt 1597, betr. die offene Handels8gefell- shafi Gebrüder Eberstein in Dresden: Der Kaufmann Heiärih Curt Eberstein in Dresden ift in die Gesellschaft eingetreten. Der Gesellschafter Hermann Siegfried Götthard Krahmer wohnt n in Niederlößniß. Die an Heinrih Curt Eberstein erteilte Prokura ist erloschen.

4) auf Blatt 8509, betr. die Firma Hoffsommer «& Möller in Dresden: Der Kaufmann Willy Camillo Tischendorf in Leipzig ist in das Handels- geschäft eingetreten. Die hierdurh begründete ofene Pes esellshaft hat am 1. Januar 1906 begonnen.

ellshafter Carl Möller heißt richtig: Carl Iohann Theodor Möller. Die Firma lautet künftig: Möller «& Tischendorf ;

5) auf Blatt 6937, betr. die Firma Max. Kunath in Dreêden: Prokura ift erteilt dem Kaufmann Ernst Johannes Kunath in Dresden;

6) auf Blatt 9974, betr. die offene Handelsgesell- haft Hartmauu & Co. in Dresden: Die Ge- sellshast ift aufgelöst ; die Firma ift erloschen ;

7) auf Blatt 9282, betr. die Firma Richard Salzmaun in Dresden: Die Firma ist erloschen ;

8) auf Blatt 9652, betr. die Firma Albert Kreideweiß in Dresden: Die Firma ist erloschen;

9) auf Blatt 10109, betr. die offene Handels- gesellschaft Otto BVeeger «& Co. in Niedersedlit : RTA fm Otto Wilhelm Schmidt erteilte Prokura ist erloshen.

Dresden, am 3. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. IIT.

Dresden. | [76101]

Da regisier ift heute eingetragen worden:

1) auf Blatt 10 984: die Firma Otto Maucksch in Dresden. Kaufmann Oito Richard Mau>s< in Dresden if Jnhaber ;

2 L Bi 10798, betr. die ofene Handels- ge schast Maasz & Dittmers in Dresden: Der

ellshafter Carl Friedri Ellert Maasz ist aus der Gesellschaft ausgeschieden;

3) auf Blatt 2840, betr. die ofene Handelsgesell- sa anz Meyer in Dresden: Die Gesell- scha aufgelöft. Albert Hermann Arnold ist in- folge Ablebens ausges<hieden. Der Kunsthändler Hans Reinhold Boerner führt das Handel3ges<häft und die Firma fort. Ms ist erteilt dem Kunst- händler Gustav Otto Pöhle in Dresden;

4) auf Blatt 10 851, betr. die ofene Handels- gesellshast Wilhelm Kriebel in Dresden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Friedriß Wilhelm Kriebel S Eibesiber if führt de Hegel e

er ift, as Handel3ges{äft und die Firma fort ; G

a j

5) auf Blatt 7489, betr. die Firma Gerling & Rofstroh in Dreêden: Gesamtprokura ift erteilt den Kaufleuten Ernst Otto Friedrih Feigs und Carl Egmont Weyel, beide in Dresden. Ein jeder von ihnen darf die Firma nur gemeinsam mit einem anderen Prokuristen vertreten;

6) Blatt 10939, betr. die Firma J. H. Daukowiß «& Steruheim in Dresden: Die Firma ift erloschen ;

7) auf Blatt 10 100, betr. die Firma Dresdner Gelatiue-Juduftrie u. Lampionfabrik Bruno Näther in Dresden: Die Firma ist erloschen ;

8) auf Blatt 7943, betr. die Firma Paul Hirse- forn in Rei>: Der Firmeninhaber Franz Louis Köhler“ wohnt jeßt in Rei>. Prokura ist erteilt dem Kaufmann Oëwald Woldemar Zsche< in Reik.

Dresden, am 4. Januar 1906.

Königl. Amtsgeriht. Abt. II.

Düren, Rheinl. [76102] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 161 ift heute eingetragen die Firma Joseph Courth mit dem Sige in Düren und als Inhaber derselben Fran ourtb, S{lossermeister, und Albert Courth, äftsführer, beide in Düren. Offene Handels- gesell\ seit 30. Dezember 1905. Düren, den 30. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. 4.

Düren, Rhein]. [76103] Im hiesigen Handelsregister Abt. B Nr. 55 ist beute eingetragen die Firma „Peter Decker & Cie., Landwirtschaftlihe Brennerei, Gesellschaft mit beschränkter Haftung““, mit Niederlafsung8ort Arnoldsweiler. Der Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer landwirtshaftlihen Brennerei, und foll in erster Linie die Verarbeitung des von den Gesells<haftern selbst gezogenen Getreides zur Brennerei beziehungsweise zur Erzeugung von Branntwein verwendet werden, ferner follen die dur< die Brennerei erzielten Nü>kstände und der durch die Fütterung erzielte Dünger aus\{ließli< in den landwirtschaftlihen Betrieben der Gesellschafter dung finden. Das Stammkapital beträgt 25 000 A Geschäftsführer if der Landwirt Peter Ded>er in Arnoldêweiler. Der Gesellshaftsvertrag ift am 23. Dezember 1905 festgestellt. Düren, den 2. Januar 1906. Königliches Amis3gericht. 4.

DüsseIldorTs. [76104]

In das Handelsregister B Nr. 351 wurde heute eingetragen die Gesellshaft in Firma Westdeutsche Verlagsanstalt, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, mit dem Sigze in Düfseldorf.

Gegenstand des Unternehmens ist die Errihtung einer Buchdru>kerei sowie die Herausgabe und der Veririeb von Dru>schriften jegliher Art.

Das Stammkapital beträgt 30 000 #4

Geschäftsführer is der Arbeitersekretär Anton

rkfelenz zu Düsseldorf. 4

Der Gesellschaftsvertrag ift am 3. Dezember 1905 fentgestels Die Ge|ellshaft wird, wenn mehr als zwei Geschäftsführer oder neben ¡wei Geschäfts- führern mehrere Prokuristen bestellt sind, dur< zwei Geschäftsführer oder je einen Geschäftéführer und Prokuristen, in allen anderen Hane dur< einen Geschäftsführer vertreten. Oeffentlithe Bekannt- machungen der. Gesellshaft erfolgen dur< die ,West- deutshe Abendpost“. /

Bei der daselbst unter Nr. 71 eingetragenen Firma Wilhelm Deinrihswerk, vormals Wilh. Heinr. Grillo, A.-G., Düsseldorf, wurde nachgetragen:

Die von der Generalversammlung vom 26. Juni 1905 beschlossene Aktienkapital8erhöbhung um 500 000,4 ist dur< Zeichnung von auf den Inhaber lautenden Aktien über je 1000 4 erfolgt.

Die Aktien werden zum Kurse von 102 9/9 aus-

gegeben.

Bei der im Handelsregister A unter Nr. 209 ein- getragenen Firma Ludwig Blumeureich, hier, wurde nachgetragen :

Die Firma lautet jeßt: Ludwig Blumenreich Nachflg. Inhaber ist Theodor Brinkmann, Kauf- mann in Duisburg. Ï

Der Leergasa der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< den Kaufmann Brinkmann aus- ges{lofsen.

Düsseldorf, den 29. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. [76105]

In das Handelsregister A wurde beute ein- getragen Nr. 2353 die R Leo Schwarz mit dem Sitze in Düsseldorf und als deren Jnhaber der Kausmann Leo Schwarz, hier.

Nr. 2354 die Firma Georg Huth in Düfsel- dorf und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Huth, hier.

Nachgetragen wurde: Bei der unter Nr. 2194 da- selbst eingetragenen ofenen Handelsgesellshaft in

irma S e & Wegelin, hier, daß. die Ge- sellschaft aufgelöst und die Firma erloschen ift.

Bei der unter Nr. 610 eingetragenen Firma Esser, Boes «& Cie., hier, daß das Geschäft an den Kaufmann oes, bier, veräußert ift, der es unter der bisherigen a weiterführt, und dag lee Prokura erloschen stt.

ei der“ unter Nr. 226 eingetragenen offenen Handels ceaore in Firma P. J. Schmitz, haft aufgelöst und der bisherige Gesellschafter Stephan Smit, hier, alleiniger Inhaber der Firma ist, Die Firma lautet fortan P. I. Schmitz. Die

dem mann Josef Tholen hier erteilte Prokura bleibt bestehen. Bei der unter Nr. 682 eingetragenen Firma Till- maun & Wendt, hier, daß die Firma in Carl Friedrich Tillmaun geändert ift. Bei der unter Nr. 777 eingetragenen Firma I. Götscheuberg, hier, daß das Geschäft auf die Kaufleute Karl Götshenberg und Gustav Götschen- berg, hier, übergegangen ift und von diesen als offene Handelsgesellschaft, die am 17. Mai 1905 begonnen hat, unter bisheriger Firma fortgeführt wird. Düsseldorf, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. Elberfeld. [76106]

Unter Nr. 1594 des Handelsregisters A ist ein- getragen: die offene Handelsgesellshaft C. Jung- feun & Enugemaunun, Elberfeld, welhe am 28. Dezember 1905 begonnen hat. Perfönlih haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Cark IJungkenn und August Engemann, Elberfeld. Zur Vertretung der Gesellshaft it nur der Gesellschafter Carl Jungkenn ermächtigt.

Elberfeld, den 2. Januar 1906.

Königl. Amtsgericht. 13. Elberfeld. [76107] Unter Nr. 1595 des Handelsregisters A ift eins getragen: die Firma August Wetter, Elber- feld, und als deren Inhaber der Shuhwarenhändler August Wetter daselbst.

Elberfeld, den 3. Januar 1906.

Königl. Amtsgericht. 13. Elberfeld. [76109] Unter Nr. 108 des Handelsregister A Trooft & Peters, Elberfeld ist eingetragen : Die Kauf- leute Emil Koh und Friy Peters jun. in Elberfeld find in das Geschäft als persönlih haftende Gefell» [hafter eingetreten, die dadur entstandene ofene Handelsgesellshaft hat am 1. Januar 1906 begonnen. Die Prokuren der genannten Koh und Peters jun. find erloschen.

Elberfeld, den 3. Januar 1906.

Königl. Amtsgericht. 13. Elberfeld. [76108] Unter Nr. 1301 des Handelsregisters A Fr. Wetter, Elberfeld ist eingetragen : Die Gejell- schaft ist aufgelöt. Die Firma ist erloschen. Elberfeld, den 3. Januar 1906.

Königl. Ämtsgericht. 13.

Elbing. Bekauntmachung. [76110]

In unser DEULGNE Nes Abt. A ift Heute als Inhaber der unter Nr. 170 eingetragenen Firma A. Rahuke Nachfolger in Elbing die verwitwete San Kaufmann Olga Frischgesell, geb. Lamprecht,

räulein Charlotte Frishgefell und Fräulein Marga- rethe Frischgesell, sämtlih in Elbing, mit dem Be- merken eingetragen, daß die offene Handel3gesells{haft am 11. Dezember 1905 begonnen hat und zur Ver- tretung nur Frau Olga Frischgesell, geb. Lamprecht, befugt ift.

Elbing, den 3. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht. Elsterberg. [76111]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

a. auf Blatt 4, die Firma F. W. Diegtel in Elsterberg betreffend :

Die Prokura des Kaufmanns Max Armin Wähtler in Elsterberg if erlos<en; Ida Emilie verw. Dietzel, geb. Vollftädt, in Elsterberg ift als Inhaberin ausgeschieden; der Kaufmann Max Armin Wächtler in Elsterberg ist Inhaber ;

b. auf Blatt 139: die Firma Carl Anlausft in Eifterberg, als deren Inhaber der Webwaren- fabrikant Carl Friedri< Anlauft in Elsterberg und als Prokurist der Kaufmann Paul Oswald Anlauft in Elsterberg. \ g:

Angegebener Geschäft8zweig zu b: Mechanische Herstellung von Webwaren.

Elfterberg, am 3. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Erfsart. t [76112]

In das Handelsregister B unter Nr. 22 ift beute bei der Sächsish-Thüringischeu Actieu-Gesell- schaft für Licht- und Kraft-Anlagen in Erfurt eingetragen, daß Eduard Busse in Erfurt für den ausgeshiedenen Rentner Gustav Strohmann zum Vorstand ernannt ist.

Erfurt, 29. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. 3,

Erfaort. 76113]

In das Firmenregister ift heute bei der Firma W. Winzer Juhaber Alfred Hooft in Erfurt unter Nr. 1186 eingetragen : Die Firma ift erloschen.

Erfurt, 2. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. 3.

Erfart. / [76114]

In das Handelsregifter A ist heute bei der Firma A. Blödner's Nachf. in Erfurt unter Nr. 826 eingetragen worden : Dem August Heigwer in Erfurt ift Profura erteilt; ferner unter Nr. 83 bei der Firma J. R. Otto in Erfurt: Dem Wolfgang

tto in Erfurt ist Prokura erteilt.

Erfurt, 3. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. 3.

Ess0n, Ruhr. [75876]

Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Efsfen (Ruhr) am 29. Dezember 1905 Abt. A 1145: Die Firma „Albert Röhr“ Essen. Inhaber Kaufmann Albert Röhr zu Efsen. Essen, Ruhr. [75877]

Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Efsen (Ruhr) am 29. Dezember 1905, Abt. A 1146: Die Firma „Carl Rolf“ Ef}seu. Inhaber: Kaufmann Carl Rolf zu Efsen. Essen, Ruhr. [75875]

Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Essen (Ruhr) am 29. Dezember 1905, die Firma „Röhr & Rolf“/, Rüttenscheid, betreffend. Die Gesellschaft ist aufgelöt und in Liquidation. Liquidatoren sind die Kaufleute Albert Röhr und Carl Rolf zu Essen. Die Prokura des Carl Rolf ist erloschen. Essen, Ruhr. 76115}

Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Efsen (Ruhr) am 29. Dezember 1905, H.-R. B Nr. 13, die Firma „Agentur deut- scher Grobble<-Walzwerke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ Essen betreffend: Die Gesellschaft . ift aurgelôöst. Die Firma ist in Liqui- dation. Liquidator ist Direktor Paul Weber zu

Essen. Die Prokura des Moriy Lipp zu Essen ift erloschen.