1906 / 5 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Eupen. Bekanntmachung. [76318] In unser Handelsregister is vermerkt worden : Sis Kommanditgesells(aft Roufofse et Hennes

zu ou:

Die Zweigniederlassung in Eupen ist aufgehoben.

bei der offenen Handels8gesellshaft Jacob Rose-

wick «& Comp. zu Eupen: e f Die. ofene Handelsgesellschaft ift aufgelöst. Die

Firma ist erloschen. bei der offenen Handelsgesellshaft Lonhienne &

VBoland ¿u Eupen: : 4 Í Die ofene Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Die

Firma ist erloschen. bei der Firma Hugo Stollé zu Eupen:

Die Firma und die für diese bestehenden Prokuren e Hugo Stollé und des Marx Stollé sind erloschen.

bei den Firmen Hubert Soumague und B. Kreusch-Offermaun zu Eupeu:

Die Fúümma ist erloschen.

Eupen, den 30. Dezember 1995.

Königliches Amtsgericht.

FEusKirchen. Befarntmachunug. [76116] Im biesigen Handelsregister Abt. B Nr. 5 ist

Beute zu der Firina Aktiengesellschaft Zülpicher

Volksbauk zu Zülpich eingetragen, daß Wilbelm

Dederihs, Buchhalter in Zülpich, zum Prokuristen

bestellt ift.

Eusfkircheu, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. Ik.

Frauenstein, Erzgeb. [75693] Im Handelsregifter des unterzeihneten Amts-

gerichts ist eingeiragen worden:

1) am 12. Dezember 1905 auf Blait 54, die Ema Nobert Jähne in Rechenberg betreffend:

er biéherige Inhaber Gustav Robert Jähne in

Rechenberg ijt infolge Ablebens ausgeschieden; In-

haber der Firma sind geworden Ida Helene verw.

Jähne, geb. Eichler, und Fritz Felix Alexander

Woldemar Jähne, beide in Neher.berg - Bienenmühle.

Lehterer ist von der Vertretung der Firma aus-

geschlofsen.

2) am 23. Dezember 1905 auf Blatt 68, die Firma Dampfbraucerei und Malzfabrik'Recheu- berg - Vienenmühle Reinhard Meyer in Recheuberg betreffend: Der Braumeister Karl Martin Meyer in Recenberg ist als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die damit be- gründete cffene Handelsgesellshaft ist am 19. De- zember 1905 erritet. Die Firma lautet künftig: Dampfbrauerei und Malzfabrik Rechenberg- Bieneunmühle Neinhard Meyer & Sohn.

3) am 29. Dezember 1905 auf Blatt 1, die Firma W. E. Richter Nachf. in Fraueustein betreffend : Die Firma ist erloschen. R. D

4) am 16. Dezember 1905 auf Blatt 93: Die Firma Hugo HSiekfel in Seunersdorf und als deren alleiniger Inhaber der Brauereibesißer David Hugo Hiekel daselbst. A Pr R,

9) am 16. Dezember 1905 auf Blatt 94: Die Firma Oskar Böhme in Burkersvorf und als deren alleiniger Inhaber der Produktenhändler Marx Oskar Böhme dafelbst.

6) am 29. Dezember 1905 auf Blatt 95: Die Firma Emil Richter, Holzwarceufabrik Nassau i. Erz., in Naffflau und als deren alleiniger In- r der Holzwarenfabrikant Emil Isidor Richter

Angêgebcner Geschäft38zweig: zu 4: Bierbrauerei, zu 5: Handel mit Getreide, Futter und Dünge- mitteln, zu 6: Herstellung und Vertrieb von Holz- waren.

Fraueuftein, am 30. Dezember 1905.

Das Königliche Amtsgericht. Friedrichstadt. [76323]

Die Firma Gerhard Schütt, Fricdrichftadt, ist heute im Handelsregister gelös{t.

Friedrichstadt, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. Giessen. Bekanutmachung. [76119]

In das Handelsreçister Abteilung A wurde ein- getragen: a. neue Firmen: 1) Germania-Drogerie

arl Seibel zu Gicßen, Inhaber: Karl Seibel daselbst; 2) Kuno Löhmanu, Polfter- und Tapeziergeschäft in Sießen, Inhaber: Kuno Löhmann daselbst; 3) Baruch Strauß, Zweig- u dra der zu Marburg bestehenden offenen Handelsgesellshaft Varuch Strauß, Fnhaber: die Bankiers Baruch, Karl und Albert Strauß in Marburg. Zur Vertret1ng der Firma ist jeder der

irmeninhaber beredtigt. Für die Zweignieder- afung ist dem Bankier Hugo Strauß in Frankfurt a. M. und den Kaufleuten Albert Wendel in Marburg und Albert Frank in Barmen derart Prokura erteilt, daß Hugo Strauß die Firma allein, die beiden anderen nur gemeinschaftliß zu zeihnen berechtigt sind. Die Prokuraerteilung an die beiden Teßteren hat Wirkung vom 1. Januar 1906 ab; b. gelôshte Firmen: 1) Karl Retter zu Gießen; 2) W. Rusag dafelbst; c. Veränderungen : Firmä aun Heß zu Gießen: Der Kaufmann iegmund Schmidt zu Gießen is dem Geschäft als Teilhaber beigetreten. Die Firma wird unverändert weitergeführt. Die offene Handelsgesellshaft hat am 27. Dezember 1905 begonnen.

Gießen, den 30. Dezember 1905. Großherzoglihes Amtsgericht. Giessen. Bekauntmachung. [76120]

In das Handeléregister Abt. A wurde eingetragen bezüglih der Firma C. W. Nowack uud Sohn in Giefiéen: Der Kaufmann Wilhelm Nowack jr. zu Gießen scheidet am 1. Januar 1906 aus der Firma aus; die offeze Handelsgesellschaft wird von den Teilhabern C. W. Nowack und Rudolf Nowack unter dec alten Firma weitergeführt.

Gießen, den 30. Dezember 1905.

Großberzogl. Amtsgericht.

Görlitz. ¡76121]

In unser Handelsregifter Abteilung A is unter Nr. 538 bei der Firma: Carl Bähr zu Görlitz folgendes eingetragen worden:

Die Prokura des Kaufmanns Max Knoll zu Görliß ist erloshen. Dem Fräulein Camilla Bähr zu Görlitz ift Prokura erteilt.

Görlitz, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. Görlitz. [76122]

In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 1083 die Firma: Max Kupferberg in Görlitz und als deren Inhaker der Kaufmann Max Kupfer- M in Görliß eingetragen worden.

örlis, den 2. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Görlitz. i [76125] In unser Handelsregister Abteilung A i} Unter Nr. 900 bei der Firma: W. Schueider in Görlis der Kaufmann Wilhelm Schneider jun. in Görliß, Hospitalstraße 42, als Jnhaber eingetragen worden. Görlis, den 2. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. Görlitz. [76123]

In unserm Handelsregister Abteilung A ist die unter Nr. 535 eingetragene Firma: J. Pawelka in Görliß Inhaber Kaufmann Johann Pawelka gelöscht worden.

Görlitz, den 2. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Görlitz. 76126]

In unser Handelsregister Abteilung A i unter Nr. 418 bei der offenen Handelsgesellschaft Rudolf Köster Juhaber Nud. Köfter und Alexauder Sck{ubert in Görlitz folgendes eingetragen worden : Der Sitz der Gesellshaft ist nah Klobsche bei Dresden verlegt. Görlitz, den 2. Januar 1906.

Königliches Amtegericßt. Görlitz. [76124]

In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 63 ist heute die Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Firma „Pelzer & Lugze, Gesellschaft mit beschränkter Datg mit dem Siße in Görlitz eingetragen worden.

Der Gefellschaftsvertrag ist am 14. bezw. 23. De- zember 1905 errichtet.

Die Gesellschaft ist zunächst bis zum 31. Dezember 1910 ges{lossen. Erfolgt nicht 6 Monate vor dem 31. Dezember 1910 oder vor Ablauf der weiteren Kalenderjahre eine schriftliche Kündigung, so gilt die Gesellschaft ftets als auf 1 Jahr verlängert.

Gegenstand des Unternehmens ift Tuchfabrikation und der Umsay von Tuchfabrikaten.

Das Stammkapital beträgt 30 000 6

Die 15 000 betragende Einlage des Gesell- schafters Fabrikbesißer Arthur Pelzer in Görlitz ift R e von 5229,70 Æ eine Sadeinlage, be- stehend in

a. Kammgarn, teilweise bearbeitet, im Werte von 4144,75 M4,

b. einer Kontor- und Lagereinrihtung im Werte von 436,80 ,

c. der Forderung auf Ersaß der für die Gesell- haft verauslagten Miete der Geschäftsräume Promenade 5 zu Görliß im Betrage von 644,15

Geschäftsführer sind: Fabrikbesißer Arthur Pelzer zu Görliß und Kaufmann Alfred Luße zu Sörliß. Jeder der Geschäftéführer ist selbständig zur Ver- tretung der Gefellshaft befugt.

Görlitz, den 2. Januar 1906.

Königliches Am!sgericht. Greifenhagen. [76127]

In unser Handelsregister A ist heute zu der unter Nr. 106 eingetragenen Firma: Guido Donuersmarck{’ sche Kunftseiden und Acetat- werke in Sydowsaue folgendes eingetragen :

Den Direktoren Dr. Paul Koppe in Sydowsaue und Berthold Bonwitt in Stettin ist Gesamt- handlungsvollmacht erteilt derart, daß die Genannten zur Vertretung der Firma nur gemewsha tlih mit- einander oder mit dem Direktor - Müller in Alidamm befugt sind.

Greifenhagen, den 23. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht.

Grossenhain. [76129]

Auf Blatt 427 des hiesigen Handelsregisters ift heute die Firma K. Heinrich Krause, Kunst- verlag Großenhain in Sroßenhain und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Heinrih Krause in Großenhain eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Anfertigung von Künftler- und Ansichtsposikarten, Versand von Künsilerpostkarten, Gratulationskarten und sonstigen Erzeugnifsen der Luxuspapierbranhe an Wiederver- fäufer, verbunden mit Buch- und Papierhandlung am hiesigen Plage.

Königliches Amtsgeriht Großenhain, am 3. Januar 1906. Hadersleben, Schleswig. [76130) Bekauntmachung.

In unser Handelsregister ift heute eingetragen: ,„„Mariahjem, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Hadersleben. :

Gegenstand des Unternehmens ift der Bau und der Betrieb des Mariabjems, welches dazu bestimmt ist, würdigen Personen angemessene Wohnungen zu billigen Preisen oder unentgeltlich zu beshaffen. Das Stammkapital beträgt 20000 A Geschäfts- führer find Missionac Johannes Lund und -Maler- meister Hans Peter Magnussen, beide in Hadersleben. Der Gesellschaftsvertrag ist am 21. November 1905 festgestellt. Jeder Geschäftsführer ist allein zur Ver- tretung der Gesellschaft berechtigt. Die Zeihnung erfolgt in der Weise, daß der Zeichnende zu der pm Fes Gesellschaft seine Namensunterschrift

inzufügt.

Hadersleben, den 28. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. 3. Halle, Saale. e AE

Am heutigen Tage ist in das Handelsregister Ab- teilung A eingetragen worden :

Bei Nr. 117 (offene Handelsgesellshaft: D. H. Apelt & Sohn, Halle a. S.):

_ Dew Kaufmann Samuel Walter in Halle a. S. ist Profura erteilt.

Bei Nr. 1244 (Firma: Wilhelm Lucke, Halle a. S.): Inhaber jeßt verwitwete Frau Ludcke, Louise geb. Ellrich, Halle a. S.

Dem Bautechniker Curt Lucke in Halle a. S. ist PrGelsst die Fi Nr. 1746, Versand-Geschäft elo e Firma: Nr. , Versand- Ges

,„Mercur‘“ Juh. Emil Otto, Halle a. S.

Halle a. S., den 28. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19. - Halle, Saale. [76131]

Im Handelsregister Abteilung A sind heute fol- gende Eintragungen bewirkt:

bei Nr. 130 (offene Handelsgesellschaft Gebrüder Bethmann, Halle a/S.): Die Gesellschafter: Frau Tausd, Martha geb. Bethmann, Frau Flinger Hedwig geb. Bethmann, Frau Zirngibl, Els th geb. Bethmann, Frau Scheer, Gertrud geb. Beth- mann, sind aus der Gesellschaft uLges ieden. -

Jeder der beiden verbleibenden Gesellshafter Robert und Erich Bethmann ist allein zur Vertretung der Gefsellshaft befugt.

Die Prokura des Wilhelm Gramm ift erloshen.

bei Nr. 1773 (offene Handelsgesellshafi Grahneis

& Göbel, Hall } S.): Di U . 2 A Die Frma c L

Halle a. S., den 29. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. Abtl. 19. Hamburg. 176133] Einutragungeu iu das Handelsregister.

1906. Januar 2. G. A. «& C. A. Pauly. Diese ofene Handels-

gesellshaft ist aufgelöst worden; das Geschäft ift von / dem bisherigen Gesellshafter H. O. Pauly mit Akïven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt. Prokura ift erteilt an Carl Avgust Pauly. Deters & Dunker. Diese ofene Handelsgesells saft ist aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem bisherigen Gesellshafter F. T. Deters mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fort-

gesetzt. erteilt an Mor Carl Franz

Prokura ift

Henningsen.

Julius Volckert & Co. Diese ofene Handels- gesellschaft ift aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem bisherigen Gesellshafter G. J. Volckert mit Aktiven und Passiven übernommen worden an Pa von ihm unter unveränderter Firma ortgeseßt.

Carl G. Martin. Inhaber : Carl Georg Adolph Martin, Kaufmann, zu Hamburg, welcher das von ihm unter der nicht eingetragenen Firma C. Martin geführte Geschäft fortseßt.

L. Riebow. Prokura ift erteilt an Gustav Franz Johannes Weber.

I. H. Dit « Aug. Dinter. Diese Firma ist erloschen.

Fr. Pedersen. Der Inhaber F. C. C. Pedersen ist am 22. September 1905 verstorben; das Ge- {äft ist von Robert Clemens Wilhelm August Schön, zu Altona, und John Schulte, zu Ham- burg, Kaufleuten, übernommen worden; die ofene Handels8gesellshaft hat begonnen am 22. Sep- tember 1905.

Die an die genannten R. C. W. A. Schön und J. Schulte erteilten Prokuxen sind erloschen.

Pfister & Gustävel. Diese offene Handelsgese!l- haft ist aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem bisherigen Gesellshafter H. E. Gustävel mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

J. Lennard, zu Brüffel. Das Gesck®äfr der hiefigen Zweianiederlassung ist von John Adolph Matthias Beckmann, Kaufmann, zu Hamburg, übernommen worden und wird von ihm unter un- veränderter Firma fortgeseßt. - T

Ludwig Fadum. Prokura ift erteilt an Ehefrau Anna Fadum, geb. Goldschmidt.

Duncker «& Joly. Gesamtprokura is erteilt an San Ludwig John und Gustav Heinrich Carl

ofel.

Max Eschwege. Inhaber: Max Eshwege, Kauf- mann, zu Hamburg.

Oscar Schieliß. Diese Firma ist erloschen.

Norddeutshe Spritwerke. Jn der Generalyer- ets der Aktionäre vom 11. Dezember 1905 ift eine Aenderung des § 2 des Gesellschaftsver- trages beschlossen und nunmehr bestimmt worden:

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb der Spritfabrikation sowie der Fabrikation anderer Gegenstände aller Art auf eigenen oder gepachteten Grundftücken und der Betrieb aller mit der Fabrikation im Zusammenhang stehenden

Gewerbe und Geschäfte fowie aller sonstigen

Handelsgeschäfte.

Heinrich von Ohleudorff. Einzelprokura ist er- teilt an den bisherigen Gesamtprokuristen H. E. F. Flügge. Die an C. G. C. O. Ahlers-Hester- mann erteilte Gesamtprokura ist erloschen.

Fremdsprachlihes Korrespondenz - Bureau Elfriede Richter. Inhaberin: Martha Hilde- gard Elfriede Nichter, zu Hamburg. ;

Heinr. Gottl. Möller & Co. Gesellschafter : Heinrih Gottlieb Friedrih Möller, Kaufmann, und Ehefrau Maria Emilie Friederike Möller, geb. Sar, beide zu Hamburg.

Die offene Handelsgesellschaft hat begonnen am

29. Dezember 1905.

Bezüglich beider Gesellschafter ist ein Hinweis auf das Güterrechtsregister eingetragen worden. J. H. Suhr «& Co. Der Inhaber W. F. H. Dahms if am 30. November 1905 verstorben; das Geschäft wind von dessen Witwe, Helene Sophie Hermine geb. Wöbcken, zu Hamburg,

unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Actien - Brauerei - Gesellschaft Friedrihshöhe vormals Patzenhofer, zu Berlin mit Zweig- niederlassung zu Samburg.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom

16. Dezember 1905 find die Paragraphen 3, 11, 16, 17 geändert und ift damit u. a. bestimmt worden : Der Gegenstand des Unternehmens wird dahin erweitert: ferner Unternehmungen, welche gleichen oder äâhnlichen Zwecken ganz oder teilweise dienen, zu erwerben oder sih an ihnen zu beteiligen. ugleih ift bestimmt worden : ie Gesellshaft wird vertreten :

1) falls der Vorstand nur aus einem ordent- lihen Mitgliede besteht, auch von zwei stell- vertretenden Vorstandsmitgliedern oder von einem stellvertretenden Vorstandsmitgliede und einem Prokuristen oder von zwei Prokuristen,

2) falls der Vorstand aus mehreren ordentlichen Mitgliedern besteht, von zwei Vorstandsmit- gliedern, gleichgültig ob ordentlichen oder stell- vertretenden, oder von einem ordentlichen oder stellvertretenden Vorstandsmitgliede und einem Prokuristen oder von zwei Prokuristen oder von E zur Alleinvertretung ermäGtigten Vorstandsmitgliede allein.

Als nicht eingetragen wird bekannt gemacht: Der Vorstand besteht je nach Bestimmung

des Aufsichtsrats aus einer Person oder aus

mehreren Personen. Der Aufsichtsrat kann einzelnen Vorstandsmitgliedern die Befugnis zur alleinigen Unterschrift verleihen.

Norddeutshe Vank in Hamburg. George Hermann Elkiang Willink, Johann Ferdinand Sthamer, August Vernimb und Wilhelm Adolph DOeds Kornrumpf sind zu Prokuristen bestellt worden.

Die an Câfar de Voss erteilte Prokura is

erloschen.

The American Importing Co., Gesfell- schaft mit beschräukter Haftung.

Der Sih der Gesellschaft ist Hamburg.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 15. 1905 abgeschlossen und am 27. Dezember 1905 ge- ändert worden.

Gegenstand des Unternehmens ift:

a. die Uebernahme und Weiterführung der bisher von der The Miller Rubber Mfg. Co Hamburg Branch übernommenen Geschäfte,

b. der Ein- und Verkauf von Artikeln, \peziell Gummiwaren amerikanisGer Herkunft.

Das Stammkapital der Gesellshaft beträgt

é. 30 000,—.

Zum Geschäftsführer ist Louis Eising, zu Ham- burg, bestellt worden.

; Jauuar 3. ;

John Hirsch & Co. Persönlich haftender Gesell- hafter: John Hirs, Kaufmann, zu Hamburg.

Die Gesellschaft hat einen Kommanditisten und hat begonnen am 30. Dezember 1905.

W. Wilckeus. Prokura ist erteilt an Hans Wils- helm Wilckens.

E. F-. Grell. Die an C. Rogge erteilte Prokura ist erloschen.

E. P. A. Bade. Prokura if erteilt an Paul

Erich Vincent Behre.

Karsten & Cohrs. Diese offene Handelsgesell- schaft ist aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem bisherigen Gesellshafter L. C. H. Cohrs mit Aktiven und Passiven übernommen worden und E ihm unter unveränderter Firma fort- geseßt.

Maria Nueben. Inhaberin: Ehefrau Maria Friederike Emma Rueben, geb. Weber, zu Ham- burg. Prokura ist erteilt an Karl Hermann Nueben.

Bezüglich der genannten Inhaberin ift ein Hin- weis auf das Güterrechtsregister eingetragen worden.

Vinzenz Pleticha. Diese Firma ist erloschen.

Sommer, Heieter & Co. Diese Firma ist in Siegmund Cohn geändert worden.

N. Joachimsou. Die an M. Eschwege erteilte Prokura ift 2rloschen.

A. Heymann. Prokura ist erteilt an Karl Julius Neukircher.

Sconuto-Gesellschaft mit beschränkter Hastung. Die Gesellschaft ist aufgelöst worden; zum Liqui- dator ist Emil Korn, beeidigter Bücherrevisor, zu Hamburg, bestellt worden.

Eruft R. Reuschel. Inhaber: Ernst Nobert Reuschel, Kaufmann, zu Hamburg.

Reis- und Handels - Aktiengesellschaf|t UAb- theiluug Hamburg, Zweigniederlassung der Reis- und Handels - Aktiengesellschaft, zu Vremen. In der außerordentlihen General- versammlung der Aktionäre vom 20. Dezember 1905 ift bes{chlossen worden, das Grundkapital der Gesellschaft von A 30000 000,— auf 6 20 000 000,— herabzusetzen.

Die Herabseßung erfolgt zu dem Zwecke der Vornahme außerordentlicher Abschreibungen und Rüdcklagen nah näherer Bestimmung des Aufsichts- rats und zur teilweisen Rückzahlung des Grund- kapitals und ift in der Weise auszuführen, daß je drei Aktien zu zwei Aktien zusammengelegt werden und außerdem an die Aktionäre auf je drei Aktien eine Zahlung von Æ 416,— geleistet wird.

Ferner ist eine nah Dur{hführung der Kapitaks- berabsezung in Kraft tretende Aenderung des § 3 des Gesellschaftsvertrages beschlossew worden.

D. Lieveudag. Diese Firma ifi erloschen.

Rothfriz «& Co. Diese ofene S T len scyae ist aufgelöt worden; das Geschäft ist von dem bisherigen Gesellshafter C. A. P. M. Rothfriy mit Aktiven und Passiven übernommen worten und wird von ihm unter unveränderter Firma ge eue

Adolph F. Meyer. Prokura ist erteilt an Willy Ephraim Adolf Liebe.

Eduard Cohn. Der Familienname des Inhabers ist_ jeßt Cohrs; die Firma ist in Eduard-Cohrs geändert worden.

H. Cohrs « Co. Diese Kommanditgesellschaft ist aufgelöt worden; die Liquidation ist beendigt und die Firma sowie die an E. Cohn erteilte Prokura sind erloschen. /

Dohru Gebrüder. Die an J. D. H. Schmidt erteilte Prokura ist erloschen.

Kokerei Wilhelmsburg, Actiengesellschaft. Das Vorstandsmitglied Otto Friedrih Grandefeld ist aus seinec Stellung ausgeschieden.

Ferd. Kugelmaun Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Eduard August Arthur Rofsenstengel ijt zum Prokuristen mit der Befugnis bestellt worden, in Gemeinschaft mit einem der Geschäfts- führer Winter, Moje und Reichow die Firma der Gesellschaft zu zeichnen.

Eiukaufs-Verband „Nordeu‘/ Gesellschaft mit beschränkter Haftung. In der Versammlung der Gesfellshafter vom 25. Oktober 1905 ift die Erhöhung des Stammkapitals um M 5000,—, ae #6 37 000,— auf M 42 000,—, beschlossen worden.

Grabhoru’s Stabilplatteun Gesellschaft mit be- \chräukter Haftuug. Der Sit der Gesellschaft ist Dames,

Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. Dezember 1905 abgeschloffen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der Verkauf der unter der Bezeihnung Grabhorn’'s Stabil- platten in der Fabrik von Jencquel & Hayn in Schiffbek hergestellten Platten sowie aller anderen aus demselben oder ähnlihem Rohmaterial her- gestellten Gegenstände. E

Das Stammkapital -der Gesellshaft beträgt

M 20 000,—.

Zu Geschäftsführern sind Jultus Caesar Grab- horn, Maurermeister, und Max Theodor Hayn, Kauftnann, beide zu Hamburg, bestellt worden.

Jeder derselben ist berechtigt, Willenserklärungen für die Gesellshaft abzugeben und die Firma der- selben zu zeichnen.

Frerare ist erteilt an Philipp Marx Hayn.

ls niht eingetragen wird befannt gemadt : Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesell- haft erfolgen im Deutschen Neichsanzeiger- Amtsgericht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Verantwortlicher Redakteur : Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlagl- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32-

ezember

M De

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher ‘die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genossen

Fünste Beilage | zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 6. Júnuar

1906.

schafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, dec Urheberrechtseintragsrolle, über Waren-

zeichen, Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (x. 58,

Das Zentral - Handelsregister für das Deutshe Reich erscheint in der Regel täglich. Der

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin für Selbstabholer auch dur die Königliche Expedition des Deutschen Neichsanzeigers und Königlich Preußischen Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handelsregister.

Hannover. - [76319]

Im hiesigen Handelsregister ist heute eingetragen:

in Abteilung B.

zu Nr. 39 Firma Hannoversche Bade-Halle : 1. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 7. November 1905 ift zugestimmt einer Vereinbarung mit der Stadt Hannover, inhalts deren a. leßtere gemäß § 304 Handelsgeseßbuchs das Vermögen der Gesellschaft als Ganzes mit Ablauf des 2. Tanmar 1906 übernimmt, b. die Liquidation der Gesellschaft unterbleibt. IT. Die Gesellschaft ift aufgelöit mit Ab- lauf des 2. Januar 1906 durch Uebernahme ihres Vermögens als Ganzes seitens der Stadt Hannover ;

unter Nr. 328 Firma Fortunesco Motoren Gesellschaft mit beschränkter Haftung Han- nover. Gegenstand des Unternehmens ist die Aus- beutung der Patente, welche sih im Besige der Firma Wallot und Krüger Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Cöln befinden und die Fortuneêëcosche Erfindung betreffen, nämlich einen Rotationsmotor von bisher noch nit gekannter Konstruktion; die Aus- beutung kann erfolgen durch Erteilung von. Lizenzen, durch Verkauf von Patenten oder durch Selbst- fabrikation. Die Gesellshaft soll si au mit dem Verkaufe der Maschinen befassen dürfen. Stammfkapitai beträgt 800 000 A4 Geschäftsführer sind Kaufleute Friedrich Krüger in Cöln und Iosef Schmitz-Jerôme in Hannover. Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung. Am 15. Januar 1905 ift der Gesellshaftêvertrag festgcstellt und als Siß der Ge- sellshaft Cöln bestimmt. Am 18. November 1905 ist der Gesellschaftsvertrag abgeändert und der Siß der Gesellshaft von Cöln nach Hannover verlegt. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, ist jeder allein zur Vertretung der Gefellshaft berehtigt. Zur Deckung des Stammkapitals von 800 000 Æ werden 240000 Æ in bar eingezahlt. In Höhe von 485 000 bringt der Gesellschafter Friedrich Krüger cin die oben unter dem Gegerstande des Unter- nehmens näher bezeihneten Patente, welche sih im Besiße der Firma Wallct & Krüger, Gesellschaft mit beschränkier Haftung in Cöln befinden und in Deutschland, England, Frankreich, Belgien, Nußland und Vereinigten Staaten von Nordamerika erteilt find oder noch ausftehen, aber bereits angemeldet sind. In Höhe von 75 000 bringt der Gesell- schafter Dr. Friedrih Mußmann in Berlin ein seine ihm veriragli® zugesiherten 93/5%/ Anteils- berehtigungen an den oben genannten Patenten ;

in Abteilung A. f

unter Nr. 2888 Firma Dr. Doerbecker & Prött mit Siß Hannover, als Gesellshafter Dr. phil. Chemiker Wilhelm Doecbecker und Kaufmann Hermann Prött, beide Hannover. Offene Handels- gesellshaft seit 30. Dezember 1905.

unter Nr. 2889 Firma Orieutalishe Zucker- wareufabrik Christian Hauft mit Niederlassung Hannover und als Inhaber Kaufmann Christian Hanft in Hannover.

zu Nr. 888 Firma Carl A. Grono: Das Ge- \{hâft wird von der Witwe Anna Auguste Grono, geb. Möller, und der Witwe Dorothee Louise Grono, geb. Battermann, beide in Ricklingen, fortgesetzt in offener Handelsgesellschaft seit 23. Mai 1905. Die Gefellshafterin Dorothee Louise Grono ift von der Befugnis, die Gesellschaft zu vertreten, ausgeshlofsen. _zu Nr. 1052 Firma C. & G. Schmidt: Der Kaufmann Friedri Schliewiensky in Hannover ift in das Geschäft als versönlich haftender Gefell» schafter eingetreten. Offene Handelsgesellschaft seit 23. Dezember 1905. _zu Nr. 2228 Firma Wilhelm Pieper: Der Kaufmann Ernst „Pieper in Linden ist in das Ge- shâfi als perfönlich haftender Gesellshafter ein- getreten. Die dadurch begründete ofene Handels- gesellschaft hat am 1. Januar 1906 begonnen. Die Prokura des Erafît Pieper ist erloschen. ;

zu Nr. 2861 Firma Lange & Dettmer: Die Gefellschaft ist aufgelöst. Der bieherige Gesellschafter Friß Dettmer in Hannover ist alleiniger Jnhaber der Firma.

zu Nr. 2718 Firma Josef Rosner: daß das Geschäft zur Fortseßung unter unveränderter Firma auf den Produfktenhändler Josef RNosner in Hannover übergegangen ift. 4

zu Nr. 650 Firma Georg von Cölln: Dem Gustav Seng in Hannover ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er berechtigt is, in Gemein- haft mit einem anderen Prokuristen die Firma zu vertreten und zu zeichnen." Die Prokura des Detlev Petersen if durch Tod erloschen.

zu Nr. 1634 Firma Hotel Monopol & Wein- lqudlung Otto Frekmann: Die Firma ist er- oschen

Hannover, den 2. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. 4 A.

Haspe. Bekauntmachuang. [76135] In unser Handelsregister Abt. B ist beute bei der unter Nr. 12 eirgetragenen Firma „Metallwerk Haspe, vormals C. Bremicker u. Comp., Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“ in Haspe eingetragen worden, daß die Firma in „Metall- werk Haspe, Gesellschaft mit beschräukter Haftunug‘‘ geändert ist. Haspe, den 22. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. Haspe. Bekauntmachung. [76134] In unser Handelsregister Abt. B ift heute bei der unter Nr. 7 eingetragenen Aktiengesellshaft „Fabrik für Eiserbahnbedarf, Breune Gaugarzer u. Co, Aktiengesellschafi““ mit dem Siye in Haspe eingetragen worden, daß dem Ingenieur

Willy Brenne in Haspe Gesamtprokura in der | Weise erteilt ist, daß er die Firma der Gesellschaft ; in Verbindung mit einem anderen Prokuristen zu }

zeichnen befugt ift. ¡ be

DHaëpe, den 29. Dezember 1905. j Königliches Amtsgericht. j Hermsdorf, Kynast. [76136] i In dem Handelsregister ist die Firma Paul Stoll | Nachfolger, Hermsdorf u/K., gelöst worden. | Hermsdorf u. K., den 27. Dezember 1905. Königlides Amtsgericht. j Hötensleben. (75056) !| Am 23. Dezember 1905 ist bei Nr. 17 des Han- | del8registers A des unterzeihneten Serihts ofene : Hantels8gesellshaft Zuckerfabrik Wackerêleben ! A eingetragen worden : j ie Witwe des Ackermanns Heinrich Kiehne, Elisa- | beth geb. Wagenführ, zu Ohrsleben, der Gutsbesitzer | Heinrih Schliephake zu Wadckersleben und der Gutss | besißer Christian Oelze daselbst find aus der Gesell- | schaft ausgeschieden. ! Die Gutsbesißer Nudolf Kabmann zu Wackers- | leben, Wilhelm Kiehne zu Ohrsleben, Heinrich * Stliephake jun. zu Wackersleben, Nobert Oelze da- ! selbs, Julius Wagenführ zu Hamersleben, Ernst | Brauns daselbst, die Landwirte Wilhelm Gerecke zu j Wadckersleben und Wilhelm Meinecke daselbst sind als persönlih haftende Gesellshafter in die Gefell- î saft eingetreten. i j Der Gutsbesißer Andreas Knopf zu Waersleben ist aus dem Vorstande ausgeschieden. An seine Stelle ist der Gutsbesißer Robert Delze zu Wackecsleben i getreten. Höten®sleben, den 23. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. j Kehl. [76137] | Ins Handelsregister Abt. A Band 1 ift unter ! Nr. 244 die Firma „Paul Ulbrich in Stadt | Kehl“ und als deren Inhaber der Kaufmann Paul! Ulbrich in Stadt Kebl eingetragen troorden. Kehl, 30. Dezember 1905. Gr. Amtsgericht. Kellinghusen. Beftanutmachung. (75711) | In unjer Handelsregifter B ift heute unter Nr. 6 i eine Zweignieterlafsung der Vereinsbauk in Neu- | münster, Aktieugesellschaft, unter der Firma: f Vereinsbank in Neumünster, j schaft, Geschäftäftelle Kellinghusen, mit dem Sih ; in Kellinghusen eingetragen worden. 5 | Der Gesellschaftsvertrag ist am 24. März bezw. | 21. Juni 1903 festgestellt. Gegenstand des Unter- } nehmens ift der Betrieb von Bank- und Handels- | geshäften aller Art unter Aussck{luß von Geschäften ! für eigene Nehnung zum Zwecke der Spekulation. | Das Grundkapital beträgt 1000000 A und ift in | 1000 Inhaberaktien von je 1009 M zerlegt. Vorziand besteht je nah der Bestimmung des Auf- | sihtsrats aus mindesteas zwei Personen, die vom | Aufsichtsrat gewählt werden. Die Bekanntmachungen ; der Gesellschaft ecfolgen im „Deutschen Reichs- | anzeiger“, im „HolsteinisWen Courier“ und im | „Generalanzeiger für Neumünster“. Die Berufung ! der Generalversamnmlung erfolgt durch Bekannkt- ; machung in den Gesellshaftsblättern. j Mitglieder des Vorstands find Richard Sanus, |

Der !

Direktor, und Johannes Voß, Kassierer, beide in | Neumünster. Dem Bankbeamten August Lürig in ;

Neumünster ist Prokura erteilt. |

Alle Urkunden und Erklärungen des Vorstands sind ! für die Gesellshaft verbindlich, wenn sie bei der Hauptniederlassung mit der Firma Vereinsbank in ; Neumünster, Uktiengesellshaft, bei der Zweignieder- | losung mit der Firma Vereinsbank in Neumünster, Akiiengesellschaft Geschäftsstelle Kellinghusen versehen find und der Namenéunterihrift zweier Mitglieder des Vorstands oder. deten Stellvertreter oder eines solhen und eines vom Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats bestellten Prokuristên.

Kellinghusen, den 18. Dezember 1905. ;

j j j

Königliches Amtsgericht. |

Kempen, Rhein. [78138] In das HandelEregister Abteilung A ist beute bei der Firma „Wilhelm Beecker Wwe ‘““ in Kempen ; (Rhein) folgendes eingetragen worden : j Die Firma ist erloschen. | Kempen (Rheim), den 14. Dezember 1905. | Königliches Amtsgericht. | Kirchberg, Sachsen. Auf dem die offene Handelégesellshaft Herm. F. | Petzold in Kirchberg betreffenden Blatt 266 des ! hiesigen Handelsregisters ist beute eingetragen worden, daß die Gefellshaft durch das erfolgte Ausfcheiden der Mitinhaberin Fräulein Selma Auguste Petzold | in Kirchberg aufgelöst worden ist und E zeitherige Mitinhaber, der Handelsmann Herr Cmil Gustav Petzold in Kirchberg, das Handelsgeshäft und die Firma allein fortführt. j Kirchberg i. Sa., am 3. Januar 1906. j Königliches Amtsgericht.

Kirchheim u. Teck. [76140] K. Würt1b. Amtsgericht Kirchheim u. Teck. In das hiesige Handelsregister Abteilung für

Spyaisicmen wurde am 30. Dezember 1905 ein-

getragen:

1) Die Firma Otto Bender in Kirchheim u. T., Inhaber: Otto Bender, Kaufmann in Wiesbaden ; Möbelfabrikationsgeschäft.

2) Die Firma Johanues Bettiuger in Kirch- heim u. T., Inhaber: Johannes Bettinger, Kauf, mann in Kirchheim u. T., Woll-, Weiß- u. Kurz- warengeschäft.

Den 3. Januar 1906.

Hilfsrihter Ger.-Assess. Mühling.

LausîgK. : 76145]

Insertionspreis für den Raum einer Drudckzeile

So beträgt L 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 A.

30 S.

Königsberg, Pr. Handelsregifter 176141] ; des Königlichen Amtsgerichts Aöuig8berg i. Pr. Am 2. Januar 1906 ist eingetragen Abteilung A: ! i Nr. 144: Für die Firma A. Hiller in Königs- ; berg i. Pr. ist die Prokura des Martin Beer- | wald erloschen und tiesec als persönli haftender ! Ga e, Mesellschaft eingetreten. Nun- | mebr ex Hiller zur Vertretang der Ge- ! e reg F ; E B ; r. 394: Für die Firma Karkutsch & Migge ' hierselbst ist dem Walter Huhn und August Setecion j hier Gesamtprokura erteilt. j bei Nr. 447: Die Firma Arthur Nohde hier ! ist erloschen. / bei Nr. 765: Die bisherice Firma Sonnen- | drogerie Oscar Levy isi in Oscar Levy ge- ändert unde der Kaufmann Arthur Hurwitz von hier ; in das Geschäft als persönli haftender Gesell- ! schafter eingetreten. Die Gesellshaft hat am! 1. Oktober 1905 begonnen. j unter Nr. 1508: die Kommanditgesellschaft in Ls Alfred Strauß; & Co mit dem Sitze in | öuig8berg i. Pr. Persönlich haftender Seselle ! schafter ist der Kaufmann Alfred Strauß in Königs- | berg i. Pr. Die Gesellshaft hat einen Komman- j ditisten und hat am 1. Januar 1906 begonnen. | Königsee, Thür. [76142] | Im hiesigen Handelsregister ist die Firma Hugo : Ectold, Königsee, heute gelö\{cht worden. j Königsee i. Thür., den 29. Dezember 1905. f Fürstliches Amtsgericht.

Königshütte, Q.-S. Befanutmahung. [76316] In unferem Handelsregister A ist beute die Firma Georg Nund Königshütte O/S. gelöst worden. ! Königshütte, den 28. Dezember 1905. !

Köntgliches Amtsgericht.

Königswinter. E [75712] ! In das Handelsregister B ist heute bei Nr. 20 eingetragen worden die Eesellschaft mit bes{ränkter

| Haftung unter der Firma Hugo H. Bonugardt

Nachfolger, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung mit dem Sißze in Sounuef.

Unternehmens ift die Uebernahme und der Fortbetrieb ; ven er on ee: dae arat bet. Attiengesell- } unter der Firma Hugo H. Bongardt Na@folger in : gcfele. onnef betriebenen Eiseuwarenge\chäfts. TasStamm- ?

apital beträgt 20 000 Der Gesellschafter Albert

Lambeck, Kaufmann zu Honnef, hat als Einlage auf ; das Stammkapital eingebraht das unter der Firma ! Hugo Hch. Bongardt Nachfolger zu Honnef bestehende ' beil Æ Co. in Leivrigt Eisenwarengeschäft unter Aueshluß der vor dem | Lf o. in Telpzig: 1. September 1905 begründeten Aktiven und Passiven. }

Der Wert des Eiseuwarenge[chäfts ist festgescßt auf j

| 14500 Æ Der Gesellschaftêvertrag ist abgesck{lossen

am 17. November 1905. Die Zeitdauer der Gefell- ! schaft ift auf fünf Jahre beschränkt. Dur Beschluß ? der Gesellshafter, der mindestens ein halbes Jahr : vor Ablauf der fünf Jahre zu fassen ift, kann das ! Fortbestehen der Gefellshaft für weitere fünf Jahre ! bestimmt werden. Geschäftsführer sind Albert | Lambeck und Kurt Lange, beide Kaufleute in Honnef. ! Jeder der Geschäftsführer ist in der Vertretungs- ! befugnis insoweit beshränkt, als er bei Nechts- | geshäften, insbesondere bei Verpflihtungen, die den ! Wert von Dreihundert Mark übersteigen, an die

Mitwirkung des anderen Geschäftsführers gebunden ! ift. Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen ! durch eingeshriebene Briefe; wo Bekanntmachung

durch öffentlihe Blätter vorgeschrieben ift, geschieht : dies durch den Deutschen Reichëanzeiger. Das ! unter der in Abteilung A des Handelsregisters Nr. 42 eingetragenen Firma Hugo Hch. Bougardt Nach- ! folger in Honnef betriebene Geschäft ist mit Aus- {luß der vor 1. September 1905 begründeten Aktiven

und Passiven auf die G-sellschafi übertragen und wird ;

{ von dieser unter obiger Firma fortgesührt. Die in ; Abteilung A eingetragene Firma ist gelös{t.

Königêwinuter, den 28. Dezember 1905. j

Königliches Amtégericht.

KrappPitz. [76143]

Unter Nr. 48 des Handelsregisters A ist heute bei ! der Firma Krappitz’cr Papierfabrik Nies «& | Werle in Krappitz eingetragen worden: Dem Be- | triebsdirektor Rudolf Eichhorn in Krappiß, dem Ingenieur Robert Christ in Krappiyz und dem Buch- |

erteilt mit der Mafgabe, daß je zwet der Genannten ! zur Zeichnung der Firma bkerechtigt sind. j Amts3geriht Krappitz, 30. Bazeniber 1905. |

4 R C E Landsberg, Warthe. [76144] !

Es ift vermerkt:

1) Bei der im Handelsregister B unter Nr. 7 ein- | getragenen Firma Elektrizitätswerk und Straßen- ! bahn, Attieugesellschaft hierselbft, daß an Stelle ; des ausgeschiedenen Direktors Ludwig Hanisch der !

Hauptmann a. D. Johannes Claus in Landsberg a. W. |

: eingetragenen Areals.

' & Co. in Leipzig.

L : Aausma Gegerstand des j; Leipzig ;

| Witiig

bank zu Coldiß in Coldis bestehenden Aktien- gesellschaft.

Lausfigk, am 3. Januar 1905.

Königliches Amtsgericht. Leipzig. [75717]

In das Handelsregifter ist beute auf Blatt 12740 die Firma Hafen-Areal- Gesellsafît Gröbg- Riesa. Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Leipzig eingetragen wcrden. Der GesellsGafts- vertrag ist am 29. Dezember 1905 abgeschloîen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Er- werb, die Zergliederung und der Verkauf des auf Blatt 314, 318 und 319 des Erundbuchs für Gröba Das Stammkapital beträat 60090 A Zu Geschäftsführern sind bestellt der Kaufmann Moriz Georg Müller in Leivzig und der Architeft Friedrich) Julius Max Fricke ebenda.

Aus dem Gesellshaftsvertrage wird noh folgentes bekannt gemacht: Die öffentlichen Bekanntma&ungen der Gesellschaft e:folgen durch Einrückung in das Leipziger Tageblatt.

Leipzig, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 11 B. Leipzig. [75715]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 12 739 die Firma Curt Reinhardt «& Co. in Leipzig. Gefellshafter sind die Kauf- leute Curt Hermann Reinhardt und Hermann Böer in Leipzig. Die Gesellschaft ift am 1. Januar 1306 errihtet. (Angegebencr Geschäftszweig: Import-,

i Kommissions- und Agenturgeihäft) ;

2) avf Blatt 12 740 die Firma Carl Dietmann Gefellsck&after find die Kauf- leute Gustav Friedrih Carl Dietmann und Friedrich Bruno Hofmann, beide in Leipzig. Die Gesellschaf ist am 15. Dezember 1905 errihtet:. (Angegebene

tet

Geschäft8zweig: Briefmarkenhandliung);

3) auf Blait 496, betr. die Firma Schivarz «&@ Co. in Leipzig: Franz Johannes Guido Schtoarz ist als Inhaber zufolge Ablebens ausgeschieden. Martha Helene verw. Schwarz, geb. Dwoiyack, in Leipzig ist Inhaberin. Prokura if érteilt dem Kaufmann Friedrich Wilheln Eduard Schwarz in

4) auf Blatt 5460, betr. die Ficma Fericdrih Jung «& Co. in Leipzig. Georg Friedri Jung ist als Inhaber ausgeschieden“ Gesellschafter Knd der Chemiker Dr. phil. Victor Velkmar Bella ¡ und der Kaufmann August Max Gebauer, beide in i Leipzig. Die Gesellschaft ist am 28. Dezember 1905 errichtet ;

5) auf Blatt 1429, betr. die Firma Th. Kettems- Prokura ift erteilt den Kaufleuten Friedri} Louis Weyrauch und Ludwig Kettembeil, beide in Leipzig ;

6) auf Blatt 3821, betr. die Firma C. Schröter in Leipzig: Prokura ift erteilt dein Kaufmann Carl Ernst Heinig in Leipzig ;

7) auf Blatt 4253, betr. die Firma Görliß &

Macheuhauer in Leivzig: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Albert Hermann Kurt Schmidt in Leivzig ;

8) auf Blatt 7121, betr. die Firma Fisher & in L.-Neudnit: Prokura ift erteilt dem Buchdrucker Anton Emil Otto Fischer in Leipzig :

9)-auf Blatt 8087, betr. die Firma Drogerie z. rothen Kreuz, Otto Hackelberg in Leipzig : die Firma lautet künftig: Drogerie zum Kreuz, Otto Hackelberg ;

10) auf Blatt 8376, betr. die Firma Leipziger Az phaltwerk R. Tagmanu in L. - Reudnitz? Prokura ist erteilt dem Kaufmann Carl Otto Kytling in Le’pzig. Die Prokura Emil Wilhelm Ferchlands ift erloîchen ;

11) auf Blatt 10 770, betr. die Firma Kunst- druck- und Verlagsauftait Wezel « Nau- mann, Aktiengesellschaft in Leipzig: Die Pro- fura Hermar.n Sonnenfelds ist erloschen;

12) auf Blatt 12 601, beir. die Firma Schulze

' & Seunewald in Leipzig: Die Firma ist erloscen.

Leipzig, am 2. Januar 1906. Köntgl. Amt®gericht. Abt. TT B.

Leipzig. [75716i

In das Handelsregister ift beute auf Blati 12 741 die Firma Leipziger Bauland-Gesellschaft mit beschräufkter Haftung in Leipzig eingetragen worden :

Der Gesellschaftsvertrag

ist am 30. Dezember

[76139] | halter Ludwig Meyer in Breélau ist Gesamtprokura } 1905 abgeschlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der An- und Verkauf, die Bebauung und die Verwaltung von Grundstücken jeder Art für eigene und fremde Rechnung.

Das Stammkapital beträgt 160 000 4

Zum Geschäftsführer ift bestellt der Baumeister Bruno Freytag in Leipzig.

Leipzig, den 2. Januar 1906.

Königliches Amtögeriht. Abt. 11 B. Leisnig. [76146] Auf Blatt 131 des hiesigen Handelsregisters, die

zum Vorstand der Gesellshaft bestellt worden ist; |! Firma F. Beruhardt in Leisnig betr., ist beute

2) bei der im Handelsregister A I unter éingetrageuen Firma Otto Schüler Nachf. hier- selbst, daß der Kaufmann Julius Nöbl aus der Gesellschaft ausgeschieden ist.

Landsberg a. W., den 29. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht.

L Auf Blatt 115 des hiesigen Handelsregisters ist heute in Abteilung I S Dan ares daß ca See unter 1 dahin berichtigt wird : Laufigker Bauk, Filiale der Vereinsbank u Colditz in Lausigk,

Nr. 49 |

j Liegnitz.

eingetragen worden : Der Ingenieur Friedri Gutav Bernhardt in Fischendorf ist als Gesellschafter cin- getreten. Die Gesellschaft ist am 20. Dezember 1905 errihtet worden.

Leisuig, 3. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. eres

In unserem Handelsregister Abteilung A Nr. 479 ist heute die Firma Oscar Brüggemann, Liegnitz, und als deren Inhaber der Kaufmann Oétkar Brügge- mann zu Liegnitz eingetragen worden.

Liegnitz, den 29. Dezember 1905.

Zweigniederlassung der unter der Firma Vereins-

Königliches Amtsgericht.

É) t s, Ge R L Mar L pi jur: ala e

E S E