1906 / 5 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

pa ver: R R O E R ÄR R R G O

Limburg, Lahn. Befanutmachuag. [76143] In unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 25 eingetragen roorden: Elektrizitätswerk Daubornu, Gesellschaft mit beschränkter Saftuug mit dem Hauptsiß zu Dauboru und Zweigniederlassung zu Limburg. Gegenstand des Unternehmens ifi die Ausführung und der Betrieb elektrisher Anlagen jeder Art sowie maschineller und te<nishec Einrich- tungen jeder Art, verbundem mit dem Vertrieb der zu folhen Anlagen erforderlihen mascinellen und tehnishen Erzeugnisse, fecner der Erwerb oder die Pachtung der zu fol<en Anlagen und Einrichtungen notwendigen Grundstü>e, Wasserkcäfte und sonstigen Berechtigungen, ebenso der Verkauf, die Verpach- tung und Verpfändung aller Anlagen und Einrich- tungen sowie von Grundstü>den und Berechtigungen. Das Stammkapital beträgt 30 000 4 Gelchäfts- führer sind: 1) Ingenteur Wilhelm Karl Schäfer zu Dauborn, 2) Ingenieur Rudolf Krum zu Dauborn, 3) Ingenieur Ernst Burkhardt zu Limburg. Der Gesellschaftsvertrag ist am 2. Januar 1906 fests gestellt. Bei einem Wertgegenstand der 1000 4 übersteigt. müssen 2 Geschäftsführer und bei Liefe- rungszes<äften alle Geschäf:sführer der Firma zeichnen. Wechsel dürfen nur mit der Unter]hrift aller Geschäftsführer akzeptiert und in Verkehr ge- geben werden. Limburg a. d. Lahn, den 2. Ja- vuar 1906. Königl. Amtsgericht. Lübbenau. (76326]

Die ia urserem Handelsregister A Nr. 66 ein- getragene Firma „Berliner Waarenhaus Her- manu Neumann, Vetschau‘ -- Jnhaber „Kauf- mann Hermann Neumann in Vetschau“ -— ift oT6sdt.

: Lübbenau, den 22. Detember 1905, Königliches Amtsgeriwt. Abt. TT. Lüdenscheid. Secfauuntma<ung. [76149]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bet der unter Nr. 254 eingetragenen Firma Gustav Naber zu Lüdeufcheid folgendes eingetragen:

Der Kaufmann Wilhelm Sigge junior zu Lüden- \ŒÆcid ist in das Geschäft als versönli<h haftender Gesellschafter eingetreten, Die Gefells<aft hat am 1. Januar 1906 begonnen. Die Firma-der Gesell- schaft ist in Naber & Sigge geändert. Der Ueber- gang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten auf die Gesellschaft ist ausges{@lofsen.

Lüdenscheid, den 3. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Lychen. Vekauntmachung. [76150]

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei ter unter Nr. 1 verzeihneten Gesellschaft „Märkische Holzstof- und Pappeufabrik, Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung“/ folgendes einaetragen worden : i

Die Prokura des Fabrikvirektors Otto Kück ist erloshen. Dem Diplomingenieur Waldemar Buch- bolt und dem Ingenieur Hermann Buchholy, beide zu Bredereie wohnhaft, ist Einzelprokura erteilt.

Lycheu, den 29. Dezember 1905.

Köniuliches Amtsgericht. Magdeburg. | [76151]

1) Bei der Ficma „H. W. Fischer“ unter Nr. 1317 des Handelsregisters A ist eingetragen : Der Kaufinann Otto Straube zu Magdeburg, dessen Prokura erloschen ist, ist in das Geschäft als per- fönlih haftender Gefellshafter eingetreten. Die ofene Handelsgesellschaft hat am 1. Januar 1906 begonnen. ;

2) Bei der Nr. 942 desselben Registers vers- zeihneten Firma „Mühlrad «& Selle““ ist ein- getragen: Die Kauflcute Paul Giese>e und Paul GBiebeler, beide zu Magdeburg, sind in das Geschäft als persönli<h haftende Gesellschafter eingetreten. Die ofene Handelsgesellshast hat am 1. Januar 190s begonnen.

3) Für die Firma „Martin Ric>e“/ unter Nr. 1969 debf\:lben Registers ift dem Paul Ku>en- burg zu Magdeburg Prokura erteilt.

4) Bei der Firma „Hermann Die>‘‘, Nr. 1182 des Registers A ist einçetragen: Der Kaufmann Paul Erler zu Magdeburg ist in das Geschäft als persönli haftender Gesellschafter eingetreten. Die offene Handelsgesells<aft hat am 1. Januar 1906 begonnen. Die Prokura des Paul Erler ift erloschen.

5) Dem Adolph Glan zu Magdeburg ift für die Firma „Karl Cordes“ unter Nr. 2000 desseiben Registers Prokura erteilt.

Magdeburg, den 3 Januar 1906.

Königliches Amtsgericht A. Abt. 8. ainz. 76152]

In das Handelsregister wurde am 30. Dezember 1905 eingetragen : : Z

1) Jos. Scholz. Die zu Mainz wohnhaften Kaufleute Nudolf Scholz und Christian Karl Scholz find als persönlich baftende Gesellschafter eingetreten. Die hierdur< begründete ofene Handel8gefell schaft hat mit dem Siße zu Mainz am 29. Dezember 1905 begonnen. Die den Eintret:nden erteilten Pro- kuren sind erloschen.

2) H. Nauen & Cie. Hermann Nauen, Kauf- mann in Mainz, ift aus der Gesells<haft ausgeschieden. Die Prokura der Ehefrau Hermann Nauen, Lisette aeb. Oppenbeimer, in Mainz ist erloschen. Der Ebe- frau Ernst Nauen, Selma geb. Kauffmann, in Mainz ist Einzelprokura erteilt.

3) Filiale H. Hommel Nachf. Frauz Büucß- holz. Die Firma ist geändert in „Frauz Buch- ho1z‘““. Dem Kaufmann Georg Birlenba<h in Mainz ift Einzelprokura erteilt.

Mainz, den 2. Januar 1906. .

Großh. Amtsgericht. Mass0W. [76153]

n unser Handelsregister A ist heute das Erlöschen der unter Nr. 16 registrierten Firma B. Meyer- heim in Mas}ow eingetragen worden.

Massow, den 2. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Meerane, Sachsen. _ [76154]

Auf Blatt 877 des hiesigen Band preguiers ift h.ute die Firma Heinrich Kroißs< in Meerane end als Inhaber der Fabrikant Herr Karl Heinrich Kroißsch daselbst eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszrocig : Handel mit Manu- faktunwaren und Spitzen.

Meerane, den 3. Januar 1906.

Königlih-s Amtsgericht. Feerane, Sachsen. _ [76155]

Auf Blatt 555 des hiesigen Handelsregisters, die Firma C. L. Jacobi in Meeraue betreffend, ist Leute cingetragen worden, daß das Handelegeshäft von dem Fabrikanten Herrn Karl Ludwig Jacobi

Richard Willy Förster, beide hier, übergêgangen und. daß s en aft am 1. Januar T0 errichtet worden ist.

Meceraue, den 3. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht. Meiningen. [76156] Untec Nr. 13 des Handelsregister Abt. B ift zur Firma „Bank für Thüringeu, vormals B. M. Strupp, Aktieagesellschaft“ in Meiningen heute Carl Böhme in Apolda als weiteres Vorstands- mitglied eingetragen worden. j Meiningen, den 29. Dezember 19095.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. [.

Metz. [76157] In das Firmenregister Baud Ill Nr. 3425 wurde die Firma Arser Züudschuurfabrik Fris Schnatz in Ars a. M. und als deren Inhaber der Fabrik- besißer Friß Schnayt in Ars a. M. heute eingetragen. Angegebener Geschäftszweig: Die Fabrikation von Sicherheitszündsnur- Meg, den 2. Januar 1906. Kaiserlihes Amtsgericht.

Metz. {76159]

In das Gesellschaftsregister Band IV Nr. 729 wurde bei der Firma „Lothringer-Walzengießerei, Aktiengesellschaft in Busendorf““ heute eingetragen :

Zum Vorstandémitglied ist au< der Kaufmann Friedrih Höhn in Busendorf bestellt worden. Der- selbe ist in Gemeinschaft mit dem bisherigen Vor- stand, dem Ingenieur Franz Jetschin in Busendorf, zur Zeichnung der Firma und zur Vertretung der Gesellschaft befugt. i

Mes, den 3. Januar 19096.

Kaijerlibes Amtsgericht. Metz. 76158]

In das Gefellshaftsregister- Band V Nr. 27 wurde bei der Firma:

„Lothringer Benzinraffinerie, chemische Fabrik, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Meh“. heute eingetragen: ,

An Stelle des Kaufmanns Adolf Neumond in Woippy ist der bisherige Prokurist Kaufmann Bruno Felgner in Metz zum Geschäftsführer bestellt worden.

Met, den 3. Januar 1906. :

Kaiserliches Amtsgericht. Mühlhausen, Thür... {76160]

In unserem Handelsregister A ist bei der unter Nr. 373 eingetragenen Firma Franz Riebel, Mühl- Busen i. Th., heute eingetragen, daß der Fabrikant

ranz Karl Riebel, Vater, aus der Gesells<aft aus- geschieden ift.

Mükßlhausen i. Thür., den 30 Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Mönchen. Sandel8regifter. [75515] 1. Neu eingetragene Firmen: -

1) Hotel „Siadt Wiea‘/ Partenkirchen Josef Schmidt. Siß: Paxrtenkirchen, A.-G. Garmi <. Fnhaber: Iosef Schmidt, Hotelbesißer in Parten- kirhen, Hotel „Stadt Wien“ mit Pension und Gast- wirtschaft, Hs. Nr. 1304.

2) Maria Spiefßl. Sit: München. - haberin: Maria Spießl, ledig in München, Butter-, Eter- und S<hmalzhandlung, Blutenburgstr.- 27.

3) Sebastiau Mayer. Sf München. In- haber: Kaufmann Sebastian Mayer in München, Zigarren- und Wein-Engroshandlung, Holzstraße 51/0. Prokurist : Marie Mayer in München. 4 F

4) Wilheim Vißthum. Sig: Münchéa. In? haber: Wilhelm Vißthum, Restaurateur in München, Restaurant „Strebls Automat“, Bayerstraße 13.

5) Seiuri<h Markmaun. Siß: München. Fnbaber: Heinri< Markmann, Verlagsbuchhändler in Münthen, Verlagsbuhhandlung, Tumblinger- straße 1/II. i:

11. Veränderungen eingetragener Firmen.

1) Vayerische Versicherungsbauk, Aktien- gesellschaft, vormals Verficherungsanftalten der Bayerischen Hypotheken & Wechselbank. Siß: Müuchen. Wilbelm Gustav Kuny, Ober- beamter und erster Mathematiker, Eduard Köpprel- mann und Arthur Friese, beide Oberinsyektoren, Dr. Georg Wichmann, stellvertretender Direktor, \ämtlihe in München, je Gesamtprokura mit einem zweiten Prokuristen.

2) Williams Schreibmaschinen - Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siz: München. Auflösung der Gesellschafi durh Gesellschafterbes<luß vom 29. Dezember 1905. Liquidatoren: die bis- herigen Geschäftsführer Justin Wilhelm Bamberger und Eduard Scharrer. Jeder ter beiden Liqut- datoren ift selbständig zur Vertretung der Gesellschaft und zur Zeichnung der Firma Pre

3) Hechinger & Heilbronner. Siy: München. Seit 28. Dezember 1905 ofene Handels3gesellschaft. Gesellschafter: Nathan Holzingec, bisher Allein- inhaber, und Gabriel Guggenheiw, Kaufleute in en. Die Prokura des Max Schaefer bleibt

etleyen.

4) J. Adler. Siy: München. Seit 29. De- zembcr 1905 offene Handelsgesellschaft. Gesellschafter : Adolf Adler, bisher Alleininbaber, Josef Adler und Ludwig Adler, sämtliche Kaufleute in München.

5) Th. Berger. i: Holzkiccheu, A..G. vi via Pcokurist: Wilhelm Schneider in Holz»

trZen.

6) Emil Seifert Verlag. Siz: München. Marie Müller als Inhaberin gelös{<ht. Nunmehrige Inhaberin: Melanie Liffmann, Kaufmannsehefrau in Mür.hen. Verbindlichkeiten sind niht übernommen.

7) Carl Schirmer. Siy: Müncheu. Seit 5, Dezember 1905 offene Handelsgesellshaft. Gesell- sGafter: . Karl Schirmer, bisher Alleininhaber, und Wilbelm Kefer, Kaufleute in München.

8s) Stern & Sabat. Siz: München. Pro- kurist: Albert Schönfeld in München.

III. Löschungen eingetragener Firmen.

1) Deuts<he Veriagsgesellshaft G. L. Wa>enreuter Coiñ. Ges. e: München.

2) Emil Scyler jr. Siß: München.

3) I. I. Scharvogel. Siy: München.

4) Micyel Vaum. Siz München.

München, 30. Dezember 1905.

Kgl. Amtsgeriht München I. München. Handelsregister. [76320] I. Neu eingetragene Firmen.

1) Patent Sparbesohlung, Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Siß: München. Errichtet dur Vertrag vom 20. Dezember 1905 Urkunde des K. Notariats München 1V G.-Reg. Nr. 3608 eingetragen am 2. Januar 1906. Gegenstand des Unternehmens is der Erwerb und die Verwertung von Lizenzen des deuts<hen Reichspatents Nr. 158-236,

J Cohnreih als Jnhaber gelö\<t.

sowie Warenhandel. Stammkapital: 40 000 G-\chäftsführer: Max Schövflih, Jakob Frei und Marx Gindele, Kaufleute in München. Die Feidnung , der Gesellshaftéfirma ersorat durh zwei Geschäfts- führer. Sacheinlagz : efellshafter Kaufmann Jakob Frei legt in Anrechnung auf seine Stamm- einlage zu 15 000 « na< näherer Maßgabe des Gesellshafisvzrtrags und des mit diesem vor- gelegten Inventars in die Gesellschaft ein: a. die von ihm erworbene Lizenz für München des deutschen Reichspatents Nr. ‘158 236, betreffend Patentsparsohlen, im Anschlagswerte von 23 000 #; b. einen Vorrat von Patentfohlen im Schäßungs- wert von 1000 M; c. die Kontor- und Werkstätten- einrihtung tes bisher von ihm betriebenen Patent- fohlengeshäfts im Schhäßungswert von 1000 M, in Summa 25 0093 4. an Aktiven. Hiervon gehen ab als Passiva die rü>ständigen, von der Gesellschaft zur Zahlung überno:umenen Lizenzgebühren im Be- trage von 10 000 M Der Reinwert der Sacheinlage beträgt sona<h 15 000 \ und wird in dieser Höhe auf die gleißhohe Stammeinlage des Gefellschafters Frei verrechnet. i

2) Georg Rückerl. Siy: München. Inhaber: Kaufmann Georg Rü>terl in München, Kolonial- warenges<äft, Lindwourmstr. 113/0.

3) Michael Dietrih. Siß: München. In- haber: Michael Dietrich, Photograph in München, photographische Kunstanstalt, Hedwigstr. 19.

H. Veränderungen eingetragener Firmen. _

1) Aklieubrauerei zum Eberl- Faber. Sih: Múuchen. Mit wGeneralvecsammlungsbesluß vom 16. Dezember 1905 Urkunde des K. Notariats München XIC G.-R. Nr. 2880 eingetragen am 2. Sanuar 1906 wurde der Gesellshaftsvertrag abgeändert. $ 6 Abs. 11 Sat 1 lautet nunmehr: Die Einberufung (der Generalversammlung) erfolgt dur den Vorsitzenden des Aufsichtsrats oder dessen Stellvertreter, unbeshadet des dem Vorstande zu- stehenden geseßlihen Rechts. $ 36 lautet: Die Veröffentlihungen der Gesellshaft erfolgen " im Deutschen Reichsanzeiger unter der Firma der l sowie in den Münchener Neuesten Nach- richten.

2) Bayerische Vereinsbank. Siz: Müuchen. Weitere Prokuristen für die Hauptniederlafsung: Joseph Koh in München, Karl Faulmüller in Regensburg und Theodor Weidmüller in Straubing, je Gesamtprokura mit einem Vorstandsmitgliede oder stellvertretenden Vorstandsmitgliede. L

3) Graphia Gesells<haft mit beschränkter erna, Sitz: München. Einzelprokurist : Joseph

ramer in München. a

4) M. Ballin. Siz: München. Prokurist: Karl Rebhan in München. /

5) Michael Dietrich & Cie. Siß: München. Die Gesellschaft hat sich aufgelöst. Liquidator: der Gesellschafter Eugen Wirth. :

6) Herrmaun Schwarz. Siz: München. Herrmann Schwarz als Inhaber gelös{<t. Nun- mehriger Inhaber: Kaufmann Eugen Viktor Reverdy in München. Verbindlichkeiten sind nicht übernommen.

7) N. Cohunreih. Siß: München. Nathan Nunmehriger Jn- haber: Kaufmann Ioseph Schahno in München. Forderungen und Verbindlichkeiten find nicht über- nómmen. '- i :

8). Dr Ziegenspe> & Guthmanu.. Sih: München. Offene Ian aufgelöst. Nunmehriger Alleininhaber: Kaufmann Johannes Georg Guthmann in München. :

9) Bankcommandite Gebrüder Klopfer. Siß: E Prokura des Wilhelm Wambold ge- Iösht. 10) Eduard Heis. Sig: München. Proku- risten: Wilhelm Heis und Simon Levy, beide in München, Gesamtprokura mit einander. Die Einzel- prokura des Michael Ra>l bleibt bestehen. |

1i) F. Schlosser. Siß: München. Prokurist: Rudolf Froeb in München.

12) Albert Deller. Siz: München. Gesell- schafter Albe:t Deller ausgeshieden. Neu ein- etretener Gesellshafter: Jakob Maier, Kaufmann in München. :

13) Carl Laug. Siß: München. Franz Taubald als Inhaber gelöscht. Seit 1. Januar 1906 ofene Handelsgesellschaft. Gesellschafter: Jobann Baptist Sailer, Bankier, und Franz Seraph Sailer, Kaufmann, beide in München. Prokura des Johann Baptist Sailer gelöst.

14) H. Harrsch. Siß: München. Louis Harrsch als Inhaber gelö\<t. Nunmehriger Inhaber der eänderten Firma „H. Harrsh Nachfolger Mario

rbini‘‘: Kaufmann Mario Albino Guijeppe Arbini in- München. Forderungen und Verbindlichkeiten sind niht übernommen.

111. Löschungen eingetragener Firmen.

1) Württ. Holzwaren - Manufaktur, Actien Gesellschaft, vormals Bayer & Leibfried Efelingen , Zweigniederlaffung München. R erialuea Eßlingen. Zroeigniederlassung

änchen ages i

2) Eugen Wieland. Bera Lindau. Zweigniederlassung München aufgegeben.

3) Achilles de Grefti. Siß : München.

4) Josef Menhart. Siy: München.

5) Bologua «& Stettmayer. Sig: München.

ünchen, 3. Januar 1906 _ Kgl. Amtsgeriht München T.

Muskau. [76161]

In unser Handeléregister Abt. A ist heute unter Nr. 125 die Firma „Felix Jochmann‘’ mit dem Sitze in Weißwasser O.-L. und als deren Inhaber der Kaufmann Felix Jo<hmann in Weißwasser O.-L. eingetragen worden.

usfau, den 2, Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Newustrelitz. [76162] In das hiesige Handelsregister is zur Firma Wilhelm Ruft eingetragen: Dem Buchhalter und Kassierer Carl Köster in Neustrelitz ist Prokura erteilt. Neustrelitz, den 8. Dezember 1905. Großherzoglihes Amtsgericht. Nidda. (76163)

Die Firma „Basaltwerk Ernft Reuter & C°‘ in Nidda wurde heute im hiesigen Handelsregister eingetragen. Gesellschafter sind: Ernst Neuter in Nidda und Leopold Mayer in Hungen. Beginn der offenen Handelsgesellshaft: 17. Dezember 1905. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur die beiden Gesell» {after in Gemeinschaft ermächtigt.

Nidda, den 4. Januar 1906.

bier auf die Herren Kaufleute Paul Bär und

betreffend Patenisparsohlen, sowie anderer Patente.

Großh. Amtsgericht.

Norburg. Befauntmachuung. 76164 In unser Handelsregister A ift heute unter Nr. 2

eingetragen :

Alsener Tou- und Kalkgruben „Kettiuguoor“‘, Juh.: Dr_ Ernft. Esmar<, Fleusburg.

Ort der Niederlassung: Kettinguoor a. Alsen. Inhaber : Dr. Ernst Dem Kaufmann Broder

Flensburg ist Prokura erteilt. Norburg, den 28. Dezember 1905. Z Königliches Amtsgericht.

smar<, Flensburg. Ingwer Carstensen in

Norden. i [76166] Die Firma H. G, Fokken Witwe in Siegelsum E A HEN alten Handelsregister Bl. 176 heute elöst. ñ Norden, den 22. Dezember 1905.

Königliches Amtsgeriht. II.

Norden. [76165] Die Firma Heiurich Meyer in Norderney ist im biesigen Handelsregister Abtcilung A Nr. 48 heute gelöscht. Norden, den 22. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. I.

Nordhausen, [76168]

In das Handelsregister A ift heute bei Nr. 153 Firma C. W. Kuntze Jum. zu Nordheusen eingetragen : E

Inhaber: der Firma ist jeßt der Kaufmann Karl Moriß Erich Kuntze zu Nordhaufen. Dem Kaufs rmaann Carl Woldemar Kuntze in Nordhausen ist Prokura erteilt. :

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfis begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur<h den Kaufmann Karl Moriy Erich Kuntze ausgeschlossen.

Nordhausen, den 2. Januar 1906.

Königl. Amtsgericht. Abt. 2.

Nordhausen. [76167]

In das ndelsregister A ist heute bei Nr. 156 wf Firma J. Neuber zu Nordhausen einge- ragen:

Dem Kaufmann Rudolf Winkler in Nordhausen ist Prokura erteilt.

Nordhausen, den 2. Januar 1906.

Königl. Amtsgericht. Abt. 2.

Nürnberg. Saudel8registereinträge. 76169]

1) In das Handelsregister wurde am 28. Dezember 1905 eingetragen die in Nürnberg errichtete Zweig- niederlassung der mit dem Hauptsiße zu München bestehenden Firma Setterl & Gindele, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung.

Die Zweigniederlassung führt die gleihe Firma wie die Hauptniederlassung.

Die Gesellschaft ist errihtet mit Vertrag vom 13. August 1904.

Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und Sorte der Weingroßhandlung und der Wein-

eltereien Setterl & Gindele in München samt ihrer

iliale in Augsburg, sowie die Herstellung von

<haumweinen und anderen sih aus dem Gescäfts- betriebe ergebenden verwandten Artikeln und Neben- produkten und der Handel mit solchen.

Zur Erreichung und Förderung ihres Zwe>es kann die Gesellschast unbewegliche Sachen erwerben.

Die Gesellschaft ist befugt, im Jn- und Auslande Zweigntiederlafsungen zu erri<ten und sich bei anderen Unternehmungen in jeder geseßgli< zuläsfigen Form zu beteiligen.

Die Gesellschaft ist ferner befugt, Weinlokale und E einzarihten, zu pachten und zu be- reiben.

Das Stammkapital beträgt 500 000 A.

Auf das Stammkapital sind au< Sacheinlagen gema<ht worden; es haben etngelegt :

1) Der Gesellschafter Max Gindele, Kaufmann in München, die von ibm unter der Firma Setterl & Gindele mit Hauptniederlassung in München und der Zweigniederlassung in Augsburg betriebene Wein- croßhandlung und Weinkelterei ‘mit allen Aktiven und Passiven nah dem Stande vom 1. Juni 1904 in dem in dem Gesellschaftsvertrag und der diesem beigegebenen Bilan; angegebenen Umfange; die Ein- lage it ¿zum Que en Reinwerte von 238 575 A 16 4 von der Gesellschaft Fra enen worden.

2) Der Gesellschafter Christof Kneht, Weinauts- besißer in Neustadt a. H.,, Weinvorräte im W:rte von 50000 M

3) Der Gesellschafter Dr. Hans Beer, Privatier in München, eine von der Gesellshaft als Passiv- posten übernommene, im Gesellshaftsvertrag näher bezeihnete Forderung von 40 000

Geschäftsführer sind die Gesellshafter Dr. Hans Beer und Christof Knecht. j

Falls mehrere Ge)häftsführer bestellt sind, wird die Sitte aft dur<h zwei Geschäftsführer oder einen Geschäftéführer und einen Prokuristen vertreten.

Die geseßli<h vorgeschriebenen Bekanntmachungen in sffentlihen Blättern erfolgen dur den „Deutschen Reichsanzeiger“.

2 Hch. Wassermann jun. in Nürnberg.

Her Kaufmann Heinri<h Wassermann in Nürn- berg hat am 29. Dezember 1905 seinen Sohn und bisherigen Prokuristen Alfred Wassermann, Kauf- mann in Nürnberg, als Gesellshafter in das von ihm unter obiger Firma dahier betriebene Geschäft aufgenommen und führt es mit diesem in offener Ge!ellshaft unter unveränderter Firma weiter.

6 Prokura des Alfred Wafsermann ift nunmehr erloschen.

3) Max Friedmauu in Nürnberg.

Die Gejellschaft hat sich dur Beschluß der Ge- sellschafter aufgelöst; die Fuma ist erloschen.

a Edmund Junghaeudel in Nürnberg.

ie Firma ift rihtig „Ediaund Jung ändel . Dem Kaufmann Johannes Junghändel in Nürnderg ift Prokura erteilt.

5) Andreas Schmidt & Co. iu Nürnbcrg.

Der Kaufmann Andreas ‘Schmidt in Nürnberg kat am 29. Dezember 1905 den Kaufmann Simon Bingold ebenda als Gesellshafter in das von ihm betriebene Geschäft R ausgenomme und führt dasselbe mit diesem in offener Gesellschaft únter obiger Firma weiter.

6) Paul Midas in O

Die Prokura des Kaufmanns Gustay Midas in Nürnberg ist erloschen.

7) Eruft Carftens in Nürnberg. Z

Der Werkzeugfabrikant Ernft Carstens in Nüärn- berg hat in sein unter obiger Fi l Gescäft den Kaufmann Gustav Midas in Nürnberg als Gesellshafter aufcenommen und führt es mit

diefem seit 17. Dezember 1905 in offener Gesellschaft unter unveränderter Firma weiter.

irma betriebenes Carl Nourney zu Osnabrü>.

9 Gebrüder Lamm i: Nürnberg. em Kaufmann Christian Wagner in Nürnberg ist Prokura erteilt.

9) E. Diugfelder & Co. in Nürnberg.

Unter dieser Firma betreiben die Kaufleute Eduard Dingfelder in Frankfurt a. M. und Moriy Levi in Nürnberg in offener Gesellschaft seit 27. Dezember 1905 mit dem Sige in Nüruberg den Handel mit Zigarren und Likören en gros. :

10) BayerischeNoteubank, Hauptfsiß München Zweiguiederlafung in Nüruberg.

Dem Barksekretär Friedri Drausni>k in München ifi Gesamtprokura mit einem wirklichen oder ftell- vertretenden Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen erteilt.

11) Munu> «& Werner in Nüruberg.

Dem Kaufmann Eugen Freiherr Löffelholz von Colberg in Nürnberg is Prokura erteilt.

12) J. Fieftelmaun in Nürnberg.

Das Geschäft ist unter Aus\<luß der Außenstände und Pasfiven auf den Kaufmann Max Link in Nürn- berg übergegangen und. wird von diefem unter unver- änderter Firma weitergeführt.

13) Martin Lebrecht in Nürnberg.

Der Kaufmann Martin Lebre<t in Nürnberg isi am 30. Dezember 1905 aus der Gesellschaft ausge- schieden; die Gefellshaft besteht unter den übrigen Geselisczaftern weitern.

14) Brauhaus Nüruberg in Nürnberg.

In der Generalversammlung vom 16. Dezember 1905 wurde eine Aenderung des $ 4 Abs. 1 des Ge- sellshaftsvertrags beshlofsen. Derselbe lautet nun- mebr: Das Grundkapital der Gesellschaft isi auf 4 Millionen Mark festgeseßt und in 4000 Stü>k Aktien zu je 1000 4 zerlegt.

Nürnberg, 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht.

Oberwiesenthal. [76170}

Auf Blatt 79 des Handelsregisters, die Firma

Eduard Neubert in Oberwieseuthal betr, ift

beute eingekragen worden: Die Firma ift erloschen.

Oberwiesenthal, den 3. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befanntmachung. [76171]

In unser Handelsregister wurde eingetragen :

Die in Vürgel bestandene Zweigniederlassung der Firma Carl F. Auteurieth & Co. zu Frauk- furt a. M. ift aufgegeben und erloschen.

Offenbach a. M., 30. Dezember 1905.

Großherzoglihes Amtsgericht.

OMfenbach, Main. Bekanntmachung. [76173]

În unser Handelsregister zu A/239 wurde ein- getragen :

Mit dem 1. d. Mts. ist Fabrikant Robert Marx Hirsch, wohnhaft zu Frankfurt a. M, als persönlich haftender vertretungsbere<tigter Gesellshafter in die Firma J. Mayer «& Sohn zu Offeubach a. M., welhe unverändert bleibt, eingetreten. Die bisher erteilten Prokuren bleiben bestehen.

Offenbach a. M., 2. Januar 1906.

Großherzoalihes Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befauntma<hung. [76172]

In unser Handelsregister unter A/120 wurde ein- getragen :

Die unter der Firma K. Oehler zu Offenba a. M. betriebene Anilin- und Anilinfarbenfabrik ist mit sämtlichen Aktiven und Passiven auf die Chemische Fabrik Griesheim. Elektron zu Frankfurt a. M. über- gegangen. Die Firma K. Oehler ift erloshen und damit die an Emil Grimmel zu Frankfurt a. M., Hars Jäger, Jakob Hessemer, Ernst Grünewald, Dr. jur. Erhard Born und Lubwig Ax zu Offens bah a. M. erteilte Prokuren.

Offenbach a. M., 2. Januar 1906.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befauntmachung. [76175] 28 unser Handelsregister zu A/92 wurde einge- agen : ie Firma - Moriß Löwenstein & Co. zu Offenbach a. M. wurde vom 1. d. Mts. ab ge- ändert in: „Willy Spielmaun, vormals Moritz E >& Co.“ Der Inhaber Willy Spiel- mann hat von demselben Tage an seiner Ehefrau, Bertha geb. Cohen, dahier Prokura erteilt. Offeubach a. M., 2. Januar 1906. Großherzoglihes Amtsgericht.

Offffenbach, Main. Befauntmachung. [76174]

Zn unser Handelsregister zu A/89 wurde ein- getragen :

Die Firma Alfred Richard Seebaß «& Co. zu Offenbach a. M. is} seit 1. d. Mts. infolge Uebernahme des Geschäfts in die Firma Wilhelm Fredenhagen dahier erloschen.

Oen a. M., 3. Januar 1906.

roßherzoalihes Amtsgericht.

OMfenburg, Baden. Sanbel8regifter [76176] Ins Handelsregister A Seite 231 wurde bei Firma M. Knopf Zweigniederlassung in Offenburg eingetragen: . „Die Firma it erloschen.“ Offenburg, den 30. Dezember 1905. Gr. Amtegericht.

Ohligs. [76321] Unter Nr. 231 des Handelsregisters A wurde ein- getragen die offene Handelsgesellshaft unter der irma C. « H. Briukmaun in Ohligs. Ge- ellshafter sind: Karl Brinkmann, Graveur, Ohligs, und Hugo Brinkmann, Kaufmann, Remscheid. Ohligs, den 2. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Opladen. Befanntmachuug. [76177] In das hiesige Handelsregister Abteilung A ist beute eingetragen unter Nr. 182 die Firma Lorenz Cremer in Hitdorf. Gesellschafter sind Lorenz Cremer, Zigarrenfabrikant in Hitdorf und Hubert Iosef Freiburg, Kaufmann in Hitdorf. ffene Handelsgesells<aft seit 24. Dezember 1905.

Die Tican war früher als Einzelfirma unter Nr. 91 eingetragen und ist dort nah in eine offene Handelsgesellshaft gelöscht.

Opladen, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht.

Osnabrück. Befanntmachung. [76178] _In das hiesige Wende ister A Nr. 607 ift heute eingetragen die Firma tomobil Centrale Osnabrü>k Carl Nourney- mit dem Sitze zu OsnabrüÆ> und als deren Inhaber der Kaufmann

mwandlung

Osnabrück, den 30. Dezember 1905.

OsnabrücK. Metan man, [76179] úIn das biesige Handelsregister A Nr. 369 ist heute zu der Firma Hermanu Sanders, Osuabrück, eingetragen: Dem Kaufmann Wilbelm Sanders in Osnabrü>k und dem Kaufmann Hermann Sanders jr. in Oëna- brüd> ist Prokura erteilt. Osuabrü>, den 30. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. V.

Otterndorf. [76180]

In das hiesige Handelsregisier A ift unter Nr. 154 heute eingetragen: E. Colmanu, Cuxhaven, Zweigniederlassung in Otterndorf unter der Firma E. Calmaun Filiale Otterndorf, und als deren Inhaber :

Marx Calmann in Hamburg,

Gustav Joseph Nosenmeyec in Hamburg,

Ahron Louis Calmann in Hamburg.

Dem Bankier Arthur Gotthelf in Cuxhaven ift L erteilt mit Befugnis gemäß $ 49 Abs. 2

‘Offene Handelsgesellschaft. Otterndorf, den 21. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. T.

Peine. [76181]

In das Handelsregister Abteilung B ist bei der Firma: Actiengesellshaft Veiner Walzwerk in Peine folgendes eingetragen worden : Ernst Rahlen- be> ift aus dem Borslande ausgeschieden.

Peine, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amt2gericht. I.

Pirna. : [76182] Im hiesigen Handelsregister ist bei folgenden Firmen eingetragen worden: ara 434 (Stadibezirk), Lößner & BergeL in rna, Blatt 304 (Landbezirk), Knoblich & Peschel in Grof;zshachwitz, 9 VOR daß die Gesells<aft aufgelöst und die Firma er- loschen ift; Blatt 233 (Stadtbezirk), Robert Traeger in Vila 3 (Stadtbezirk) ¡latt 333 (Stadtbezirk), Georg Diller in Copitz, Blatt 428 (Stadtbezirk), Edmund Otto in Bieas, C A 473 (Stadtbezirk), Bernhard Schmidt aselbst, Blatt 190 (Landbezirk), Max Großke in Dohua, Blatt 294 (Landbezirk), Fris Otto Glier in Piat L (Beadb rf), W att 331 (Landbezirk), ilhelm Seifert in Müylsdorf, 9 s daß die Firma erloschen ist. Pirua, am 30. Dezember 1905. Das Königliche Amtsgericht.

Plauen, Vogtl. [76183] In dos Handelsregister ist heute eingetragen worden a. auf dem die Firma Seydler & Bäckermann

in Plauen betreffenden Blatt 236 : Die Prokura des

Kaufmanns Friedri<h Otto Karl Hugo Lish in

Plauen ift erloschen; derselbe ist in das Handels-

geshäft eingetreten ; die Gesellschaft ist am 1. Sep-

tember 1905 errichtet worden;

b. auf Blatt 1094: Die Firma Hamburger Engros-Lager Heinri<h Nommsen in Plauen ist E B Â

c. auf dem die Firma Otto Zs<immer in Plauen bet1effenden Blatt 1114: Bo Kaufmann Adolf Ludwig Alexander Raithel in Plauen ift Pro- kura erteilt ;

d. auf dem die Firma Ludwig Arnold in Plauen betreffenden Blatt 1239: Dem Kaufmann E Carl Adolf Arnold in Plauen if Profura erteilt ;

6. auf dem die offene Handelsgefsellshaft Bieueu-

räber «& Sein>e in Plauen betreffenden

Blatt 1384: Die Gesellschaft ist aufgelöt; Hans

Joachim Heinri Gustav Hein>e is ausgeschieden ;

der Kaufmann Friedri Louis Adolf Hermann Bienen-

gräber in Plauen führt das Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma allein fort;

f. auf Blatt 2390 die Firma Guftav Heincke in

Plauen und als Jnhaber der Kaufmann Hans

Joachim Heinrih Gustav Hein>e daselbst;

. auf Blatt 2391 die am 1. Januar 1906 er-

richtete ofene Handelsgesellshaft Arnold & Pfeifer

in Plauen ; Gesellschafter sind die Kaufleute Her- mann Marx Arnold und Bruno Oswald Pfeifer daselbst.

Angegsbener Geschäftszweig zu f Papiergroßhandel,

zu g Robenfabrikation.

Plauen, den 3. Januar 1906.

Das Königliche Amtsgericht.

PössneckK. [76184] Zu der unter Nr. 42 der Abteilung A unseres Handelsregisters eingetragenen Firma Siegel «& Schäller, Pößneck, ist heute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Kärl Paul Starke in Pößne> Prokura erteilt ift.

Pöfue>>, den 3. Januar 1906.

Herzoglihes Amtsgeriht. Abt. T1.

Fosen. Sun, {75887] In unser Handelsregister Abteilung B ift heute unter Nr. 81 die Firma Verkaufsvereinigung für Baumaterialien, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung mit dem Sitze in Posen ein- getragen worden. egenstand des Unternehmens ift der Cin- und Verkauf von Baumaterialien aller Art, insbesondere der Handel mit Kalk, Zement, Gips, Roh1geweben, Gipsdielen, Tonfliesen, Tonröhren, Verblendsteinen sowie die Vornahme aller hierauf bezüglichen und damit in Verbindung stehenden Ge- [ne te, einan des Handels mit Schamotte, ôörtel und Ste 218

50 000 G Geschäftsführer sind die Kaufleute Louis Guttmann und Salo Sommerfeld in Posen; stell-

Bahlau daselbs, D 30. November er MAIGA R ist am 14. Dezember 1905 festgêstellt: Die Dauer ter

führer bezw. stellvertretende Geschäftsführer oder, wenn ein Prokurist bestellt ist, dur< einen Geschäfts-

n der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Gesellshaft ihre Namensunterschrift Tb Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deutschen Reichsanzeiger.

Posen, den 28. Dezember 1905.

vertretender Geschäftsführer ist der Kaufmann Oscar | Rostock, Meckln.

Seselsaft if auf 10 Jahre bes<ränkt. Die Ver, ausges er Gele a i {äftsführer beitellt sind, dur je gei *Belhäfts: Gesellschafters Reyki aufgelöst.“

Quedlinburg. 76186 In dem Handelsregister A ift heute die. Firma G. Roeguer Quedlinburg gelös{<t worden. Quedlinburg, den 27. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. Quedlinburg. [76185] Die in unser Handelsregister Abteilung A unter Nr. 79 eingetragene Firma Emil Siebeu in Thale soll not E egen gege werden. Zur Geltend- mahu ersprúü i l i L. Mai 1906 eaen wird Frist bis zum Quedlinburg, den 2. Januar 1906. Königlihes Amtsgericht.

MRastatt. “Handelsregister. 76187

In das Handelsregister Abe B D.-Z. 7 Murg: thalbrauerei Aktiengesellschaft vorm. Alois Degler in Gaggeuau wurde heute eingetragen :

Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 14. De- zember 1905 wurde bestimmt, daß das Aufsichtsrats- mitglied Alois Degler die erledigte Vorstandsstelle bis 1. Dezember 1306 weiter vertreter folle.

Rastatt, den 31. Dezember 1905.

Gr. Amtägericht.

Rastenburg, Ostpr. [76324]

„In _ unser Handelsregister A is unter Nr. 149 die offene Handelsgesellhaft „Bleyer et Heß“ mit den perfönlih haftenden Gesellshaftern Kaufmann Ernst Vlever in Rastenburg und Kaufmann Arthur Heß in Rastenburg eingetragen.

Rastenburg, den 30. Dezember 1905.

Könial. Amtsgericht.

Regensburg. Befanutmahung. [76188] Eintragung in das Handelsregister betr.

L. Die Amtéladermeister Leonhard Iohann Gppelein, Hermann Garten, Adam Göß, Johann Georg Herzog, Gottlieb Krebs, Georg Liebel, Johann Mathias Meyer, Michael Meyer, Ludwig Nieder- meyer, Michael Nüßler, Georg Pfündï, Georg Sammüller, Reinhard NReichl, Ludwig Walter, Leonhard Wolf, Xaver Wolf und Johann Zeuner in Regensburg führen seit 1. Januar 1906 unter der

irma: „Amtsiader-Vereiniguug Regensburg

ebs, Meyer & Co.“ in offener Handelsgesellschaft mit dem Sige in Regensburg den Betrieb eines Rollfuhr-, Verladungs-, Speditions- und Möbel- transportgeshäfts. Zur Vertretung und Zeichnung der Firma sind lediglih die Gesellshafter Gottlieb Krebs, Michael Meyer, Georg Pfündl und Johann Georg Herzog, und zwar zu je Zweien, berechtigt.

IT. Die Gefamiprokura des Karl Faulmüller für die Aktiengesellshaft: „Bayerische Vereinsbauk Filiale Regensburg“, Zweigniederlassung in Regensburg, wurde dahin ergänzt, daß derselbe zur Zeichnung der Firma der Zweigniederlassung Regens- burg in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder stellvertretenden Vorstandsmitgliede der „,Bayeri- sen Vereinsbank“ oder einem weiteren Prokuristen der Zweigniederlassung Regensburg ermähtigt ist; dem Gustav“ Geyer in Regenéburg wurde Gesamt- prokura für die Zweigniederlaffung Regensburg dahin erteilt, daß derjelte zur Zeichnung der Firma der Zweigniederlassung Regensburg in Gemeinschaft mit einem Vorstand8mitgliede oder ftellvertretenden Vor- standsmitgliede der „Bayerischen Vereinsbank“ oder einem weiteren Prokuristen der Zweigniederlassung Regensburg ermächtigt ist.

I[I. Dem Banksekretär Friedrih Drausai>k in -Müncheæawurdefür die Aftiengelellshaft: „Bayerische Noteubauk Filiale Regensburg“, Zweignieder- lassung. in Regeusburg, Hauptniederlassung in München, Gesamtprokura mit einem Vorstands- mitgliede oder stellvertretenden Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen erteilt.

IV. Der Altertumshändler Johann Karl in Regensburg betreibt unter der Firma: „Johann Karl“‘ mit dem Sitze in Regensburg ein Handlungs- geshäft mit Altertümern und Münzen.

V. Die Firma: „Magdalena Ossiander“ in Regensburg ift erloschen.

Regensburg, den 2. Januar 1906.

Kgl. Amtsgericht Regensburg. Reinbek. [76189] Eintragung ins Handelsregister Abteilung A bei Nr. 44 Firma Heinrich Bisse in Sande:

Die Firma ist erloschen. Reinbek, den 23. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. Rheydt, Bz. Düsseldorf. [75888] In unser Handelsregister wurde eingetragen : 2. bei der Firma „E. Dilgert Marschall“ zu Sees Die Firma ist durch Kauf auf die persönli hastenden Gesells@after Kauffrau Berta Jaeni>e und Kauffrau Johanna Gerresheim, beide zu Rheydt, übergegangen. Die- offene Handelsgesellschaft hat am 30. Dezember 1905 begonnen. Die Firma bleibt unverändert ; b. bei der offenen Handelsgesellschaft „Ed. Juukers“ zu Rheydt: Der bisherig? Gesellschafter Kaufmann Eduard Junkers zu Rheydt ist nunmehr ar Jnhaber der Firma. Die Gesellschaft ift aufgelöst; c. die Firma „Frauz D. Bush““ mit Nieder- [afsung in Rheydt. Jnhaber if der Kaufmaan Franz Dautel Busch zu Rheydt. Dem Kaufmann Eduard Junkers zu Rheydt ist Prokura erteilt. Rheydt, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsaericht. Rostock, MeckIb. [76190]

In das iefige Handelsregister ift heute bei der Firma Ernst Ludw. Meyenu in Rosto> ein- ar Der Kaufmann Hermann Friedrih Jbe Gottshalf ift als Gesellshafter eingetreten. Die ofene Handelsgesellschaft ist am 1. Januar 1906

Das Stammkapital beträgt | errichtet.

NRofto>, den 3. Januar 1906.

Großherzoalihes Amtsgericht. Meckl (76191) In das hiesige Handelsregister ist bci der Firma

Richard Wecker in NoftoÆ> heute eingetragen:

eDer Gesellschafter, Kaufmann Albert Regki, ist ieden. Die ofene Handelsgesellschaft ift Dezember 1905 durh das Ausscheiden des

Rofto>, den 3. Januar 1906. Großherzoalib:s Amtsgericht.

ührer und den Prokuristen. Die Zeichnung geschieht | Rottweil. F, Amtsgericht Nottweil. [75726]

In das Haxdelsregister wurde heute eingetragen: . 1 Abteilung für Einzelfirmen : DieFirmaContineutal-Nähnaschinen-Spuleu-

Fabrik Façoudreherei u. Maschinen - Ma- nufaktur Gebrüder Buob Ehtecain en-

Königliches Amtsgericht. V.

Königliches Amtsgericht.

Württemberg, Siy in Shwenuingen. Jn

Johann Georg Buob, Mechanikec in Shwenningen. S. Gesellshaftsfirmenregister.

Die Firma Fahrrad- u. Näöhmaschineu- manufaktur Josef Vuob —-—— Schweauningen o. N., Sig in Schwenuiugen. Inhaber: Iosef Buob, Kaufmann in Schwenningen.

ITL. Abteilung für Gesellschaftsfirmen :

Zu der Firma Coyotiueatal-Nähmaschineu-

Spulen- Fabrik Facoudreterei u. Maschiuen- maunufaktur Sebrüdee Buob Sthiven- ningen-Württemberg, iu S<wenniugen : _ Die offenc Handels8gefelishaft hat si< dur gegen- seitige Uebereinkunft der Befells<after anfgelöst, oas Geschäft ist mit der Firma auf den GesellsHzfter Johann Georg Buob allein übergegangen; es ist daher die Firma in das Etnzelfirmenregister übers- tragen worden.

Den 21. Dezember 1905.

Oberamtsrichter K op f. Saarbrücken. [76322]

Uriter Nr. 99 des Handelsregisters A wurde heute bei der Firma B. Schellenberg zu Trier mit Zweigniederlassung in St. Johaun eingetragen : Die Zrwoeigniederlassung in St. Johann ist zur Hauptniederlassung erhoben und mit den im Bet:iebe derselben begründeten Verbintlihkeiten und Forde- rungen auf den Kaufmann Franz Bcrnhard genannt Guido Schellenberg zu Saacbrü>ken übergegangen.

Saarbrücken, den 1. Januar 1906.

Kgl. Amtsgericht. 1.

St. Goar. : [76204] _In unser Handelsregister A ist beute bei Nr. 22 die Kommanditgesellsha?t unter der Firma „Georges Geiling u. Cie“ in Bachara<< betreffend ein- getragen worden :

In Epernay in Frankreich ist am 3. Januar 1906 eine Zweigniederlaffung erri<htet. Dem Kaufs mann Henry Koehler in Ay sur Vèarne in Frank- reih ifi Prokura erteilt.

St. Goar, den 3. Januar 1906.

Köntgliches Amtsgericht.

St. Wendel. [76205] Heute wurde bei Nr. 15 des Handelsregisters Abt. A Firma F. Hallauer zu St. Wendel eingetragen, daß die Prokura des Kaufmanns Johann Dreger daselbfi erloschen ift. St. Wendel, den 2. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. 2. Schildberg, BzZ. tFosen. [76192} _In unserm Handelsregister Abteilung 4 Nr. 97 ist eingetragen, daß die Firma W. Gourgolewsfi in Schildberg jeßi W. Gorgolewski Nach- olger lautet und deren Inhaber der Kaufmann Max Barrall in Schildberg ist.

Schildberg, den 3. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. - Schleiz. Bekanutmachung. [76193] Auf Nr. 9 des hiesigen Handelöregisters A, die Firma: „A. Shwender's We in Schleiz, und auf Nr. 32 desfelben Registers, die Firma: „Köchel «& Leonhardt“ in Schleiz betr., ist heute ver- lautbart worden, daß genannte Firmen erloschen sind. Schleiz, den 23. Dezember 1905. Fürstliches Amtsgericht.

Schneeberg. ? [76194] Auf Blatt 248 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Gustav Toelle in Niederschlema betr., ift beute das Erlöschen der dem Obecingenieur Leopold Orrs in Niederschlema erteilten Prokura eingetragen worden. Schaeeberg, den 4. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Schöningen. [76195] In das hiesige Handelsregister Band 1 Blatt 245 ist heute eingetragen: Firma Gebrüder Brauns- berg, offene Handelsgesellschaft, begonnen am 2. Ja- nuar 1906, und als deren Jnhaber: der Kaufmann Julius Braunsberg, 3. Zt. in Breuna, und der Kaufmann Max Braunsberg in S<öningen und als Ort der Niederlassung: „Schöningen“. Als Geschäftszweig ist angegeben: Manufaktur- und Modewarengeshäft. E den E Fe aae erzoglihes Amtsgericht. Niehoff. Schwerte, Ruhr. [76196] In unserem Handelsregister ist heute die Firma G. Heufer zu Westhofen gelö\{ht worden. Schwerte, den 2. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Solingen. [75890] Eintragungen in das Haudelsregister. Abt. A. Nr. 8. Firma Engelêwerk C. W. Engels, Foche (Gräfrath) mit Zweignieder- lafsungen in Fraufkfurt a. Main und Solinugeu. Dem Gastwirt Bernhard van Gels zu Solingen ist für die Zweigniederlassung zu Solingen Prokura

erteilt.

Nr. 898. Firma Carl Bender Gräfrath. Inhaber ist der Kaufmann Carl Bender d: Mir Q A I

. B. Nr. 44. Firma Johann Armbrüster «& C°, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, Soliugen. Gegenstand des Unteraehmens ist der Betrieb eines Bau- und Betongeshäfts. Das Stammkapital beträgt 20000 4 SelGaltesührer A der Bauunternehmer Mar Arnmibrüster zu

olingen. Der ti bg e ist am 22. De- E eo E S e e der

ejells<ast erfolgen tm Deutschen Reichsanzeiger. Solingen, den 29. Dezember 1905. iti

* Königliches Amtsgericht. 8. Sonneberg, S.-Mein. [76198] Unter Nr. 325 H.-R. A ist heute die Firma Oskar Jagemann mit dem Sitze in Sonneberg und als deren Jnhaber Kaufmann Oskar Jagemann in Sonneberg eingetragen worden.

Sonneberg, den 2. Januar 19096.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. I. Sonneberg, S.-Mein. [76199] Zu der Firma Frauz Bartels zu Souneberg ist eingetragen worden, daß jetziger Inhaber Buch- händler Alfred Breitung in Sonneberg ist. Die a ist geändert worden in: Frauiz Bartels nh. Alfred Breitung.

Sonneberg, den 2. Januar 1906.

Herzogl. Aintsgeridt. Abt. I. Sonneberg, S.-Mein. [76200] Bei der offenen Handelsgesells<aft in Firma

Georg Spindler in Sonueberg is heute einge-

aber ' tragen worden, daß Kaufmann Rudolf Spindlec in