1906 / 5 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Scüneberg in die Geselishaft als persönli haftender Gesellschafter eingetreten ift. Souneberg, den 2. Januar 1906. Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

Sonncherg, S.-Mein. [76197]

Bei der Firma Julius Dorst zu Souueberg ist als Gesellschafter eingetragen. Ferner ist

tragen, f Witten Prokura erteilt ist und ‘daß zur Vertretung

ist heute folgendes eingetragen worden: Kaufmann Gin Friedri Dorst in Sonneberg ist jeßt Firmen- inhaber.

; e d Dem Kaufmann Louis Molwiy in Sonneberg ist Silb Hemsoth und dex Kaufman Albert Semsetb, Be [aft entweder mit dem anderen Gefellschafter oder mit dem Prokuristen berechtigt ist.

Prokura erteilt. Souneberg, den 2. Januar 1906. Herzogl. Amtsgericht. Abt. T. : Sonneberg, S.-MWein. : [76201] Bei der offenen Handelsgesellshaft in Firma: Gevr. Spindler, Fabrik vou la>irten Papp- waren in Souneberg ift heute eingetragen worden, daf: Kaufmann Rudolf Spindler in Sonneberg in die Gefellshaft als persönli haftender Gesell- schafter eingetreten ist. Souuceberg, den 2. Januar 1906. e Herzogl. Amtsgericht. Abt. I. 176202]

Spandau. : : Fan unsecem Handelsregister Abt. B Nr. 19 ist

heute bei dec Firma Freibahn Gesellschaft mit | szzdter in Witten.

bes<räunkter SAUBs O O 2a Seegefeld etngetragen rden: aa Sie Ernst Wendeler in Halensee und dem Kaufmann Frit Koppel in Berlin ist Gesamt- rofura erteilt. N Spandau, den 28. Dezember 1905. Königlides Amtsgericht. Abt. 5.

andau, [76203] Eg: unserem Handelsregister Abt. A Nr. 47 ist heute die Firma Paul Hodler, Spaudau gelöst worden.

Spandau, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Tanga. Bekanntmachung. [76206]

Sn das Handelsregister A des Kaiserlichen Bezirks- gerichts zu Tanga is} heute unter Nr. 12 zu der Firma Wilkins und Wiese, Ambangulu, ein- getragen worden : 6

Die Firma ist erlosen.

Tanga, den 9. Dezember 1905.

Der Kaiserliche Bezirksrichter. .

Tharaudt. (76207.

Im Handelsregister ist heute auf Blatt 143, die Firma: Ellinger & Geißler, Elektrote<huische TWerkstätten Tharandt in Tharandt betreffend, einaetragen worden: Die Firma lautet künftig: Ellinger & Geißler, Fabrik eleftrotechuisher Bedarfsartikel Dorfhain. Die Handel2nieder-

Witten. eingetragenen offenen

th, Witteu““ ist heute der Vermerk, l Heine Wilh. Hzmsoth zur Vertretung befugt ist,

Witten. Nr. 42 heute die Firma: Gesellschaftmit beschränkter Haftung in Witten“

Witten ist Prokura erteilt.

Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. De- zembcr 1905 festgestellt.

Hovpstädter als Sacheinlage in die Gesellschaft das j Vorlagörect der Zeitung Deutsche Gastwirtschaft felder Spar- und Darlehusktassen-Verein, ein- M O, mit unbeschränkter aftpfli in Pautfeld. y Ae De 16. Oktober 1905 wurde die Firma ge- ändert in : it eitigettagene Genossenschaft mit unbeschränkter

mit Aktiven und Passiven zu dem angegebenen Wert von 19 000 M. eingebracht hat.

Max Baer und Albert Eppstein, beide in Würzburg, eit 1. Januar 1908 : e

Ls biéber von Marx Baer allein betriebene Kurz-, Weiß- und Wollwarengeshäft en gros weiter.

Würzburg.

; L) i è ndelsregister A unter Nr. 1

Bei ver in unserem Handel eg haf „With. n

itten einge- Buchhalter Ewald Friemann in

elôs<t. Der Kaufmann Albert Hemsot zu daß dem

er Gesellschaft jeder der beiden Gelellshafter, die

Witten, den 27. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. - Ca nmmmi iv C UTA G

; [76214] In unser Handelsregister B i} in Band L unter

„Westfälisch- Rheinischer Fachblatt-Verlag,

ingetragen.

Das Stammkapital beträgt 20 000" 6 Geschäftsführer ist der Redakteur Wilhelm Hopp-

Der Chefrau Redakteur Wilhelm Hoppstädter in

Zittau.

ist heute eingetragen worden : i Kaufmann Carl Friedrich Zittau.

Zittau.

Auguste Mathilde verw. Jentsch

ieden. 1 s von der Vertretung der Firma fällt

weg. t de bef ger Nobert Woldemar SFentsch in Zittau.

Zittau.

rokura ift erteilt ilhelm Müller in

ttau, den 28. Dezember 1905. Bt Königliches Amtsgericht.

Auf dem hiesigen eute folgende Einträge bewirkt worden: F

Die Aus\<{kießung des Robert Wol- Älleininhaber der Firma ist der Brauerei-

ittau, den 28. Dezember 1905. 9 Königliches Amtsgericht. b

Auf dem hiesigen Handels8regisierblatt 816, die

Goch. B

Handelsregisterblatt_ 943, die | uoyen N oiraceii! wotden, Baß bie irma Robert Jents< in Zittau betreffend, sind | posuanis der Liquidatoren beendigt ist. Die Firma

Kirchen.

unter Nr. 1 eingetragenen

75745] Glüdfstadt zum Vorstandsmit lied gewählt worden. Auf dem hiesigen Handelsregisterblatt 1026 die ! Der Rentier Heinr. Sdhöttler ist als stellvertretendes Firma Carl Bollschweiler in Prokur betreffend, | Vorstandsmitglied ausgeschieden.

Glücfftadt, den 2. Januar 1906. s Königliches. Amtsgericht. [76249

ekanutmachung. In unser Genossenschaftsregister ist beute b

Nr. 23, „Genossenschafts-Fabrik der chriftlichen [75746] | Schuh- "und Leder-Arbeiter eingetragene Ge-

icht senschaft mit beschräukter Ha E an

geb. Dilschig, ist | ist im Genossenschaftsregister gelös<ht worden.

, den 28. Dezember 1905. au Königliches Amtsgericht. st heut ete aftsregister ist heute bei der po anle Ga Genossenschaft 1Volks- ank zu Kirchen, eingetragene Genoffenschaft

mit unbeschräukter Haftpflicht““ folgendes eins [75747] | getragen worden :

tand des Unternehmens is die Herausgabe | x; Bruuo Wagner in Zittau betreffend, ist A Vet iattern und Vertrieb von Fachliteratur. Lars

Kaufmann Conrad Martin Wagner in Zittau.

eute eingetragen worden: Prokura ist erteilt dem

olge Beschlusses der außerordentlihen General- Sd E Volksbank zu Kirchen, eingetragene Genofsenshaft mit unbeschränkter Haftpflicht, vom 3, Dezember 1905 sind die $8 56, 61, 77, 78 und

ittau, den 29. Dezember 1905. H Königliches Amtsgericht.

Die Gejellschaft ist eine solche mit beschränkter

Es wird ferner bekannt gemacht, daß die Ehefrau

Witten, den 30. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht.

Würzburg. S. M. Baer in Würzburg. Unter vorstehender Firma führen die Kaufleute

[75895]

in offener Handelsgesellschaft

Am 30. Dezember 1909. Kal. Amtsgericht Würzburg, Registeramt.

{ 75896] acob Cohn. : L us vorstehender Firma betreibt der Kaufmann Jacob Cohn in Würzburg mit dem Siße hafelbity cine Gold- und Silbershmelz- und Scheideanstalt. Am 30. Dezember 1909.

Bamberg.

Genossenschaftsregister.

Bekanntmachung. [76241] Eintrag ins Genossenschaftsregister betr. „Pautz-

Durch Statutenände- „Darlehenskassen-Verein Vautfe!d,

aftpflicht“. Gegenstand des Unternehmens des A jeßt: 1) seinen Mitgliedern die zu ihrem Geshäfts- und Wirt)chaftsbetrieb nötigen Geldmittel in verzinslihen Darleben zu beschaffen sowie Ge- legenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzins- li anzulegen; 2) ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfonds“ zur Förderung der Wirtschaftsver- hältnisse der Vereinsmitglieder anzusammeln; 3) der Betrieb etner Sparkasse. Die Bekanntmachungen / 1 des Vereins erfolgen jeßt unter dessen Firma, ge- {1 zeihnet dur< drei Vorstandsmitglieder, wenn sie vom Vorstande, dur<h den Vorsigenden des Auf- fichtsrats, wenn sie vom Aufsichtsrat ausgehen, in dér Verbandekundgabe“* bes bayer. Landesverbands landw. Darlehenskassenvereine und Meolkereigenossenschaften in München. Rechtsverbindliche Willenserklärung

Landau, Pfalz.

tragene Genossenschaft

icht, in Stein. | Es vom 26. Oktober 1902 wurde bestimmt,

daß alle Bean mg n nunmehr in der „Lan- dauer Zeitung" zu verò

Leipzig.

Koch lied einri ermann Schmidt is niht mehr Stell- A B ordentliches Mitglied des Vorstands.

Marburg, Bz. Cassel.

79 des Statuts abgeändert worden.

Kicchen, den 27. Dezember 1905. Y Königliches Amtsgericht. :

g [0261]

lehuskafsenverein, einge-

O e I a unbeschränkter

ur Beschluß der General-

entlichen sind. 2) Herxheimweyherer Spar- und Darlehnus-

kafseuverein, eingetragene Genuosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, in Herxheimweyher. Vorstandéänderung: i Rall neugewählt wurde Bernhard Löwer, Landwirt, beide in Herxheimweyher.

Ausge\chieden i Johannes

Landau, Pfalz, 4. Januar 1906. M Kgl. Amtsgericht.

[76252] Auf Blatt 5 des Genossenschaftsregisters, betr. den

Spar- und Vorschuf:-Verein für Neudnitz und Umgegeud, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräuktecr Haftpflicht in Leipzig-Reudnißz

t heute eingetragen worden: Johann Karl Friedrich ; ist nicht mehr Mitglied des Vorstands.

Leipzig, den 3. Januar 1906. Va L gliches Amtsgericht. Abt. TT B. [76253]

S e ch ste

Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 6. Januar

M D.

Der Inhalt dieser Beilage,

: in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, zeichen, Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif-" und Fa rplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten

1906.

Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Waren-

d, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (x. 5c,

; Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<h. Der Bezugspreis beträgt 1 Æ 50 9 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 „s. Insertionspreis für den Raum einer Drucßzeile 30 -.

Das Zentral- Selbstabholer auch dur

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen w

Genossenschaftsregister.

Mülhausen, Els. [76257] Genossenschaftsregister des Kaiserlichen Amtsgerichts Mülhausen. In Band 11 Nr. 17 ist bei dem Aspacher Dar lehnskafenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflic<zt, in Nieder- aspah beute eingetragen worten : An Stelle von Anton Krust und Paul Michel O Viktor Krust und Ignaz Hilberer, beide in iederaspa, als Vorstandsmitglieder, und das Vor- standêmitalied Franz Schruoffenegger als stellver- tretender Vereinsvorsteher gewählt worden. Mütlhauseu, den 3. Januar 1908s. Kaiserlihes Amtsgericht.

München. Genoffenschaftsregister. [76258]

Konsum-Verein Sendling-Mänchen, eiuge- trageue Genofseuschaft mit beschränkter Haft- pflicht. Siz: München. Durh Beschluß: der außerordentlihen @eneralversammlung vom 15. No- vemb:r 1905 wurde das Statut dur{greifend geändert. Gegenstand des Unternehmens ist nun- mehr: a. der gemeinshaftlihe Einkauf von Lebens- und Genußmitteln, Bekleidungsgegenständen und Wirtschaftsbedürfnissen und Abgabe dersekben an seine Mitglieder oder deren Vertreter gegen Barzahlung; b. die Produktion und Bearbeitung vorgenannter Gegenstände; c. Abshluß von Verträgen mit Ge- werbetreibenden und Kaufleuten, wona<h diese si verpflichten, bei Lieferungen guter und unverfälschter Waren zum Tagespreise und gegen sofortige Bar- zahlurg einen bestimmten Rabatt an den Verein zu area d. der Betrieb einer Sparkasse, um den

itgliedern Gelegenheit zum Ansammeln von Spar- geldern zu bieten und diese zu verzinsen. Die dur< eigene Produktion hergestellten oder veränderten

die Königliche Expedition des

andelsregister für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin für Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

erden.

Iohann Feistel, Johann Hector Jakob Karls, alle. zu Malstatt- Burbach.

Saarbrücken, den 31. Dezemter 1905. v Königl. Amtsgericht: 1.

Samter.

Bekauunturachung. Gn. R. 18.—1.

worden.

zeugnisse. und Bedürfnisse.

die Bekanntmachungen dur< den

lihes Blatt bestimmt wird.

Zeichnen für die Genossenschaft ]hriften zweier Vorstandsmitglieder. Mitglieder des Vorstandes sind: 1) Franziszek Reysowski, Tierarzt in Samter, 2) Stefan Chrzanowsfi, Landwirt in Samter, 3) Jan Zwierzynski, Drogist in Samter. Samter, den 28. Dezember 1905. , Königliches Amtsgericht.

Schweinfurt. Befanntmachung. tragene Geuossenschaft

Liguidatoren sind die bisherigen Vorstandsmitglieder : die Hüttenarbeiter Johann Schmidt, Martin Dentges, Iohann Hahn,

[76265]

In unfer Genofssen|\chaftsregister ist heute die dur das Statut vom 14. Dezember 1905 ercihtete Ge- nossenschaft Rolaik Einkaufs. und Absat-Verein, Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Sitze in Samter eingetragen

Der Gegenstand des Unternehmens ist der gemein- schaftlihe Ein- und Verkauf landwirtschaftliher Er-

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- O Neush, betde in Spandau, sind in den Vor- machungen erfolgen dur das Blatt ,Wielkopolanin“ 1

in Pofen. Sollte dieses Blait eingehen, so erfolgen „Deutschen Reichsanzeiger“ und zwar so lange, bis dur< Beschluß der Generalversammlung ein anderes öfent-

Zum Kundgeben von Willenserklärungen und zum genügen die Unter-

[76266] e„Darleheuskafsenverein Weisbah einge- mit unbeschränkter

unter denen <

der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Einsicht der Liste der Genossen is in den Dienststunden jedem gestattet. Sounenuburg, den 23. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. Spandau. [76271] In unserem Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 22 eingetragenen Brandenburgschen Hausbesitzer Vank, Eingetragene Genofseu- \chaft mit beschräukter Haftpflicht in Spaudau eingetragen worden : j er Rentner Nudolf Weichhardt und der Bandagist

and eingetreten. Spaudau, den 28. Dezember 1905. Königliches Amtsgeriht. Abt. 5.

Stadthagen. Befanntmachung. [76272] In das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Amtsgerichts ist bei dem unter Nr. 2 eingetragenen Vorschuf;verein Stadthagen eingetragene Ge- nofseuschafi mit beschränkter Haftpflicht einge- 4 tragen: der Gastwirt W. O. Everding ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Schneidermeister Wilhelm Be>mann zu Stadthagen ¿um Direktor gewählt. Stadthageu, 31. Dezember 1905. ürstlihes Amtsgericht. IV. SyKe. [76273] In das hiesige Genossenschaftsregister ist einge- tragen, daß der Konsumverein des landwirt- schaftlichen Vereins Bruchhausen—Syke, ein-

erklärungen und Zeichnungen des Vorstands sind ab- zugeben von mindestens drei Vorstandsmitgliedern, der Vereinsvorsteher oder dessen

Stellvertreter befinden muß. Die Zeichnung der Ge- nossenschaft erfolgt, indem der Firma die Unterschriften

bödste Zahl der Geshäftêanteile, auf welhe ein Ges nosse sih beteiligen kann, ist auf fünfzig 50 festgesest Den Vorstand bilden Dr. Georg Heim, K. Reallehrer, Reihstags- und Landtag®abgeordu eter in Ansbach, I. Direktor, Heinrih Osel, K. Haupt- zollamtsoffizial, Neichstags- und Landtageabgeord- neter in München, 11. Direktor, Martin Ste„er, Ges nossershastsdirektor in Antb2<, IIl. Diref1or. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunten des Gerichts jedem gestattet.

Am 3. Januar 1906.

Kgl. Amtsgerihi Würzburg, Negisteramt.

Zell, Mosel. Befauntmachung. [76279]

Heute ist in das Genossenschaftsregister des unter- zeihneten Amtsgerichts eingetragen worden die Genossenschaft mit der Firma „Tellig-Moritzs heimer Spar- und Darlehnskasseuvereiun, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschräufterx Haftpflicht“.

Die Genossenschaft hat ihren Siß in Tellig.

Das Statut datiert vom 11. Dezember 1905.

Gezenstand des Unternehmens is der Betrieb eines Spax- und Darlehnskassengeshäfts zum Zwette

1) der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparfsirns;

_2) der Gewährung von Darlehn an die Gencfsen für ihren Wirtschaftebetrieb.

Der Vorstand besteht aus folgenten Personen :

1) A>terer Franz Mohr in Tellig, Vereinévorsteher, 2) Schreiner Peter Adams zu Moripgheim, Stell

vertreter des Vereinsvorstehers,

3) Johann Peter Jacobs, A>erer zu Tellig,

4) Johann Zirwes, Ackerer zu Morttzheim, und

5) Johann Bonn I11., A>erer zu Tellig, Beisitzer.

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, der die Namensunterschriften

Kgl. Amtsgericht Würzburg, Registeramt.

Würzburg. j [75897] Hermann Seligmann in Würzburg.

laffung ist na< Dorfhain verlegt worden. Tharaudt, den 2. Januar 1906. Köntalihes Amtsgericht.

zweier Vorstandsmitglieder, darunter des Vereins3- vorstehers oder seines Stellvertreters beizufügen sind, dur das in Côln erscheinende Rheinishe Genofssen-

In das Genossenschaftsregister ist bei der Genofsen- {haft „Caldern’scher Kirchspiels - Darlehus- fasseuverein, eiugetragene Genosseuschaft uit

und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgen jeßt u Mitglieder des Vorstands. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma des Bereins die Unter-

Haftpflicht“ in Weisbach : An Stelle des Gustav Krenzer wurde der Bauer Dominikus Reulba<h in Weisbach als Beisiger in den Vorstand gewählt.

getragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, zu Syke dur< Beschluß der General- versammlung vom 1. Dezember 1905 aufgelöft ist.

aren dürfen au< an Nichtmitglieder abgegeben werden. Siehe $ 8_ Ziff. 5 des Gen.-Gesetzes.

Traunstein. Befanntmachung. i [76208] Offene Handelsgesellshaft „J. N. Kreiller“ in Traunfiein- Prokurist: Anton Uhl. Traunufteiu, 3. Januar 1906. : K. Amtsgericht Registergericht.

T rier. : [76209] Im Handelsregister Abteilung A wurde heute unter Nr. 841 eirgetragen die Firma Gebrüder Simon mit dem Siye in Schweich. Offene Handelsgesellschaft, welche am 1. Januar 1905 be- gonnen hat. Gesellschafter sind die Gerker Peter und Heinri< Simon in Schweich. Trier, den 29. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. Abt. 7. Uecehte. (75734) Im biesigen Handelsregister A ist folgendes ein- etragen worden : ; Nr. 22. Firma Heinri<h Meyerfiek; Kirch- dorf. Inhaber: Heinri M«cyersiek, Kaufmann, Kirchdorf l

Nr. 4 (Firma G. Arndt in Uchte): Inhaber jetzt: Georg Arndt, Kaufmann, Uchte.

“Die Firma is im Wege der Erbfolge erworben.

Gelöscht sind die Firmen:

H. Waltïke & Söhne; Efssern.

L. Schulze; Lavelsloh.

Uchte, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. Viotho. y [76210]

Unter Nr. 90 unseres Handelsregisters A Band I ist heute die Firma „Vlothoer Glauzstärkefabrik Garl Siecinmeyer in Vlotho und als ihr Inhaber bder Kaufmann Carl Steinmeyer in Vlotho eîn- getragen.

Viotho, den 2. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Walk enried. _ [79739]

In das Handelsregister Band I Blatt 37 ist heute bei der Firma Pfeiffer & Co, ofene Handels- gesellsihaf: in Walkeuried, eingetragen : ;

Laut Anmeldung vom 27. Dezember 1905 ift die Gesellichaft mit dem 1. Januar 1906 dur Beschluß der GeseU’chafter aufgelöst, und das unter der obigen Firma betriebene Handelsgeschäft geht von diejem Tage ab mit der s und allen Aktiven und Passiven auf den Maurermeister Fris Pfeiffer in HRalkerried übcr, ter es unter der bisherigen Firma weiterführt.

S eeavieb, den 28. Dezember 1905.

Herzogliches Amtsgericht. (Unterschrift.) Walkezried. : [75736]

In das hiesige Handelsregister Band 1 Blatt 1 ist beute bezüugli<h der Firma W. Schröter in Wieda eingetragen :

Laut Anmeldung vom heutigen Tage ist der bis- berige Prokurist Hermann Czwi>linéki, der Ehemann der bisherigen Alleininhaberin Margarete verw. Schröter, geb. Elze, als Mitinhaber in das Handels- geschäft cingetreten, welhes als offene Handelsgefell- {aft untex der bisherigen Firma fortgeführt wird.

Walkenried, den 28. Dezember 1905.

Herzogliches Amtsgericht. ( Unterschrift.) Wesel. [76211]

In unserem Handelsregister Abteilung A ift unter Nr. 177 Band Il die Firma gr Nemy zu Wesel, Kolonial- und Farbwarenhandlung, und als Inhaber der Kaufmann Friy Remy zu esel ein-

etragen. q Firma S. Beckerhoff, Detailges<äft, Inhaber Wesel, den 30. Dezember 1905,

Die Firma ist erloschen. Am 30. Dezember 1905. h Kgl. Amtsgeriht Würzburg, Registeramt.

Würzburg. [75893] Portland-Cement-Fabrik in Karlstadt am Maiu, vorm. Ludwig Roth, Aktiengesellschaft. Dem Kaufmann Iosef Graner und dem Ingenieur Emil Schär, beide tin Karlstadt a. M., ist in der Weise Gesamtprokura erteilt, baß jeder derselben in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied zur Ver- tretung der Gesellshaft berechtigt ist. Am 30. Dezember 1905. :

Kal. Amtsgeriht Würzburg, Registeramt.

Würzbarg. {75894] Bayerische Notenbank, Zweiguiederlassung Würzburg. Su : Als Prokurist ist bestellt: Friedri Drausni>k in München, Banksekretär; demselben ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er nur in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgli-de oder einem stellvertretenden Borstandzmitgliede oder cinem zweiten Prokuristen vertretungébezre<tigt ist. Am 30. Dezember 1905. i Kgl. Amisgeriht Würzburg, Regisieramt. Würzburg. [75892] Brauhaus Würzburg, Aktieugesellschaft in Würzburg. / L i Dem Kaufmann Alfred Roßteusher in Würzburg ist in der Weise Gesamtprokura erteilt, daß derselbe gemeinshastli<h mit je einem weiteren Prokuristen zur Zeichnung der Firma berechtigt ist. Am 30. Dezember 1905. E Kgl. Amtsgeriht Würzburg, Registeramt. Würzburg. : [76216] Joh. Hr_ Henniuger Roth u. in Kitzingen. Borstehende Firma ist auf den Weinhändler Georg Burkhardt daselbsi übergegangen. Die Prokura der Frida Bauer ist erlos<hen. Prokura ist der Kauf- mannsehefrau Ella Burkhardt in Kitzingen erteilt. Am 3. Januar 1906 i Kgl. Amtsgericht Würzburg, Registeramt. Zabern. Sanbelëregifter Zabern. [75743] Im Gesellschaftsregister Band T Nr. 344 wurde heute die. Firma „Elektrizitätëwecrk Dettweiler- Hochfelden““, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Dettweiier eingetragen : , Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. Dezember 1905 abgeschlossen. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung von Elektrizität zum Zwe>ke der Licht- und Krafterzeugung für Dettweiler, Hochfelden und die umliegenden Ortschaften, insbesondere der Fort- betrieb des bisher von der Firma Person & Aer- mann in Dettweiler betriebenen Glektrizitätswerkes. Das Stammkapital beträgt 240000 Æ Zur De>ung desselben bat die Gesells<aft von den nah- bezeihneten Gesellschaftern: 1) Witwe Marie Person, geb. Schaub, in Zabern, 9) Florian Atermann, Fabrikant, und Chefrau, Karoline geb. Daul, in Steinburg, 3) Jakob Eugen Person und } 4) Gustav Ludwig Person, beide no< minderjährig unter der elteclihen Gewalt ihrer Mutter, der vorgenannten Witroe Person, das bisher uater der Firma o & A>ermann betriebene Elektrizitätswerk, bestehend aus einem Fabrikanwesen in Dettweiler mit allen Betriebs- einrihtungen, Vorräten, Rechten und sonstigem Zu- behör, für einen Gesamtwert von 240 009 über-

nommen. i / Zum Geschäftsführer der Gesellschaft ift der Fabri- fant Florian A>kermann in Steinburg b-stellt worden. Die von der Gesellshaft ausgehenden Bekannt- macungen erfolgen dur den „Reichsauzeiger““.

schriften der Zeichnenden hinzugefügt werden.

unbeschräukter Haftpflicht zu Caidern““ einge-

Bamberg, den 1. Januar 1906. K. Amtsgericht

Biberach a. d. Riss. [76243] K. Württ. Amtsgericht Biberach. Sn dem Genossenschaftëregifter Band 111 Blatt 70 # wurde heute bei dem Oberdorfer Spar- u. Darlehensoktassenverein, eingetrag. Genofsen- schaft mit unbesc<zr. Haftpflicht eingetragen : „Fn der Generalversammlung vom 14. Dezember 1905 wurde an Stelle des ausge[<iedenen Vorstands- mitglieds Xaver ZeU, Teilgemeindepflegers in Zweifels- berg, der Thomas Forstenhäusler, Bauer in Ober- dorf, als Vorstandsmitglied gewählt.“ Den 3. Januar 1906. Oberamtsrichter Rampacher.

Camberg, Bz. Wiesb. [76244] Bei dem Camberger Spar- und Darlehens- kfassen-Vereiu e. G. m. u. H. zu Camberg ist beute folgender Eintrag bewirkt worden: Durch Generalversammlungsbe\{luß vom 11. Dezember 1905 ist an Stelle des Vorstandsmitgliedes Philipp Hanfon 11. in Camberg der Schlossermeister Georg Bermbach in Camberg als Vorstandsmitglied und Stellvertreter des Vorsißenden gewählt worden. Camberg, den 23. Dezember 19095.

Gen.-Reg. 8/87. Königliches Amtsgericht. IT.

Ehringshausen, Kr. Wetzlar. [76246] Bei dem Vorschuf;- und Sparkafsenverein E. G. m. u. H. in Ehringshausen ist ein- | getragen, taß als Vorstandsmitglied an Stelle des | ausscheidenden Landwirts Friedri< Krauß Il. der | Landwirt Friedri< Tropp von Chringshausen ge- wählt ist. Ehringshausen, den 4. Januar 19086.

i Königliches Amtsgericht.

Eschweiler. Befanntmahung. (76247) |

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist bei dem | unter Nr. 2 eingetragenen „Ullgemeinen Consum- verein für Eschweiler und Umgegend, e. G. m. b. S. zu Eschweiler““ eingetragen worden, daß der Kommis Josef Bodden zu Nothberg aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle der Metallarbeiter Franz Zillessen ¿u Eschweiler in den Vorstand gewählt worden ist.

Eschweiler, den 22. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht.

Fürth, Bayern. Befanutmachung. [75469]

Darleheuskassenverein Hellmißheim, ein- getrageue Geuosseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht. i

An Stelle tes verstorbenen Vorstandsmitglieds Fohann Adam Weigand wurde dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 3. Dezember 1905 Jakob Dornberger in Hellmißheim in den Vorstand gewählt.

Fürth, den 29. Dezember 1905.

Kgl. Amtsgericht als Registergericht.

Fürth, Bayern. Betanutmachung. [76248]

Darlehenskassen - Verein Altheim, ein- 4 getragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht. 2 ;

An Stelle der ausges<iedenen Vorstand3mitglieder Friedri Windsheimer und Iohann Wilhelm Traß wurde dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 20. Dezember 1905 Christian Hufnagel und Philipp Stellwag, beide in Altheim, in den Vorstand gewählt.

Fürth, den 3. Januar 1906. -

Kgl. Amtsgeribt als Registergericht. Glückstadt. [76315] Genossenschaftsregistereintragung Nr. 1. Kreditverein, e. G. m. b. H,, hier.

tragen worden:

„An Stelle des früheren Vorstandsmitglieds

Krämer Johannes Klingelhöfer zu Caldern ist_ der Gutspähter Hermann Karl in Caldern gewählt. Die früheren Borstandsmitglieder A>ermann Heinrich Balzer und Taglöhner Konrad Noll in Caldern sind wieder gewählt. “-

Marburg, den 29. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht.

Metz. Genossenschaftsregister Metz. [76254

In das Genofsens<aftsregister Band 1 Nr. 90 ist heute eingetragen worden : A

„Vaux'er Spar- und Darlehuskafseuverein“, eingetragene MEMENER chaft mit uubeschräukter

aftpflicht zu Vaux. i Oas Statut ist am 21. Dezember 1905 errichtet.

Gegenstand des Unternehmens ist: Hebung der Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses Zwed>s geeigneten Maßnahmen, insbesondere vorteilhafte Beschaffung der wirtschaftlichen Betriebsmittel und günstiger Absag der Wirtschastiserzeugnisje.

Vorstandsmitglieder sind: di

1) Julius Clement, Bürgermeister zu Vaux,

2) Prosper Lorrain, Rebmann zu Baux,

3) Ernst Rolin, Rebmann zu Vaux,

4) August Richard, Wirt zu Vaux, “und

5) Gmil Augustin Demange, Rebmann zu Vauxr.

Willenserklärungen und Zeihnungen für die Ges nossenschaft find abzugeben von mindestens drei Vor- standsmitgliedern, unter deucn sih der Vereins- vorsteher oder dejsen Stellvertreter b:fiaden muß.

Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lien Bekanntmachungen erfolgen in dem Landwirt- \cha\stlihen Genossenschaftsblatt in Neuwied.

Die Einsicht der Liste der Genossen isi während der Dienststunden des Gerichts Iedem gestattet.

Meg, den 30. Dezember 1909.

Kaiserlihes Amtsgericht.

Metz. i [76255]

Im Genossenschaftsregister Band 1 Nr. 40 wurde bei dem „Spar- und Darlehuskafsenverein Ham unter Varsverg, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschräufter Haftpflicht in Ham uuter Varsberg‘““ heute eingetragen:

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 17. Dezember 190% ist der A>erer Franz Weber Müller zu Ham unter Varsberg aus dem Vorstand ausgeschieden; an dessen Stelle ist zum Vorstands- mitglied der Straßenwärter Franz Albre<t Golditó zu Ham unter Varsberg gewählt worden.

Meg, den 3. Januar 1906.

Kaiserliches Amtsgericht. Mühlhausen, Thür. [76256]

Bei der unter Nr. 3 verzeihneten Gemüsever- wertungsgenofsenschaft Höageda, eingetrageue Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, ist heute im Genossenschaftsregister eingetragen :

Die Genossenschaft ist dur<h Beschlüsse der Gene- ralversammlung vom 26. Juni und 9. Juli 1905 mit Ende des Jahres 1905 aufgelöst. Liquidatoren | sind die B Res Janson und Theodor

Burghardt zu Höngeda. Slitivansen, Th., den 30. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Verantwortlicher Redakteur: Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

An Stelle des versto:benen Rentiers Ernst

Zabern, den 39. Dezember 1905,

Fr. Remy ist gelöst. Königliches Amtsgericht.

*

Kaiserlihes Amtsgericht.

Schroeder is der Kontrolleur Wilhelm Hary in

Oru> der Norddeutschen Buchdru>erei und Verlags- l s Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Ebenso können au< Spareinlagen von Nichtmit- gliedern angenommen werden. Das Geschäftsjahr läuft nunmehr vom 1. Juli bis 30. Juni jeden Jahres.

Müncheu, 3. Januar 1906.

Kgl. Amisgeriht München I. Weustrelitsz. [76259]

In das hiesige Genossenschaftsregister, betr. den Vorschufs-Verein zu Neustreliß, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht ist folgendes eingetragen: Av Stelle des Rent- schreibers Paul Lemd>e ist der Schneidermeister Otto Yovieter hierselbst zum Vorstandsmitgliede und

ontrolleur gewählt worden.

Neustrelitz, den 2. Januar 1906.

Großherzoglibes Amtsgericht. Ottweiler, Bz. Trier. - [76261] Bekanntmachung.

Unter Nr. 5 des Genossenschaftsregisters, betreffend den Wemmetsweiler Consum Verein ein- getragene Genofseuschaft mit uubeschräukter Haftpflicht in Wemmetsweiler, ist folgendes ein- getragen worden:

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 20. Dezember 1905 wurden an Stelle der aus-

eshiedenen Vorstandsmitglieder Johann Nau und

akob Köbrich der Bergmann Peter Dörr 2. und der pens. Bergmann Johann Blaß 8.,, beide aus Wemmetsweiler, in den Vorstand gewählt. Ottweiler, den 29. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. Ottweiler, Bs. Trier. [76260] Bekanutmachung.

Unter Nr. 7 des Genossenschaftsregister3, betreffend den Vürger Consumvereiu Merchweiler Ziegel- hütte eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpfliht in Merchweiler Ziegel- hütte ist folgendes eingetragen worden : Peter Naber und Mathias Engel sind aus dem Vorstand aus- geschieden und an deren Stelle die“ Bergleute Mathias Roßbert und Nikolaus Lambert, beite aus Merchweiler, in den Vorstand gewählt.

Otiweiler, den 29. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. Ottweiler, Bs. Trier. [76262] Bekauntmachung.

Unter Nr. 30 des Genossenschaftsregisters, be- treffend den Süttig.- Rafweiler Spar- und Dar- lehuskasseuverein eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Hüttigweiler, ist folgendes eingetragen worden:

Durh Beschluß der Generalversammlung vom 17. Dezember 1905 wurde an Stelle des aus- scheidenden Jakob Schäfer 3. Nikolaus Mohr 4. aus Hüttigweiler gewählt.

Ottweiler, den 29. Dezember 1905.

Königlibes Amtsgericht.

Roda, S.-A. Befanntmachung. [76263]

In das Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 1 Mörsdorfer Darlehnskassenverein, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Mörsdorf cingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Landwirts Karl Lur Peißker in Mö>ern der. Gemeindevorsteher

ei Beerbaum daselbst in den Vorstand ge- ¿

Roda, am 3. Januar 1906.

Herzoal. Amtsgericht.

SaarbrüäecKen. [76264]

Der Burbacher Consum-Verein, eingetragene Genossenschaft mit bes<hräukter Hastpflicht zu

Mlelben zu betrachten ist,

Schweinfurt, 2. Januar 1906. K. Amtsgeridt Reg.-Amt.

Schwerin, Mecklb.

aftpflicht“ ¡u Schweriu (Mecklib.).

Zeit nicht beshränkt. Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. Die Bekanntmachungen der Genossen- haft werden, wenn sie vom Vorstande ausgehen, von diesem, wenn sie vom Aufsichtsrate ausgehen, von dem Vorsitenden des Aufsichtsrats unterzeichnet ; sie werden unter der Firma der Genossenschaft in der Me>lenburgishen Volkszeitung veröffentlicht. Der_ Vorstand der Genossenschaft zeihnet in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenschaft ihre Zawendunters{risiin hinzufügen ; Rechtsverbindlichkeit Dritten gegenüber hat die Zeich- nung nur, wenn sie von beiden Vorstandsmitgliedern gemeinschaftlich beshafft ist. Die Haftsumme ist auf fünf und zwanzig Mark festgeseßt. Jeder Genosse kann si< mit mehreren, höchstens aber zehn Geschäftsanteilen beteiligen. Zu Mitgliedern des Vorstands sind gewählt worden: der Bäder Heinrich Möller und der Bä>er August Stroth, beide in Schwerin. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Schwerin (Mee>lb.Z, den 4. Januar 1906. Großherzoglibes Amtsgericht. “Seligenstadt, Hesseon. [76269] Bekanntmachung.

In der Generalversammlung der Spar- und Darlehenskasse e. G. m. u. H. ¡u Jügesheim vom 8. Oktober 1905 wurde an Stelle des ausaeschiedenen Vorstandsmitglieds Wilhelm Lambert Roßbach in Jügesheim in den Vorstand neugewählt: Ludwig Heinri Grimm zu Jügesheitn. :

Eintrag in das Genossensaftsregister ist erfolgt. Seligenstadt, den 20. Dezember 1905.

«Großh. Hef. Am1sgericht. Sonnenburg, N.-M. [76270] Oeffeutliche Bekauutmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 7 die durh Satzung vom 18. Dezember 1905 errichtete Genossenschaft unter der Firma: Oegnitzer Spar- und Darlehnskassen-Verein, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht und mit dem Siye zu Oeguit, am 23. Dezember 1905 eingetragen worden. Dieselbe bezwe>t Hebung der Wirtschaft und des Erwérbs der Mitglieder und Dur@hführung aller zur Erreihung diejes Zwe>s geeigneten Maßnahmen, insbesondere a. vorteilhafte Beschaffung der aalen Betriebsmittel ; b. günstigen Absay der Wirtschaftserzeugnisse. Der Vorstand besteht aus 1) dem Bauer Ferdinand Wiersdorff, zugleih als Vorsteher; 2) dem Mühlen- besißer Ernst Liening, zuglei als Stellvertreter der Vorstehers; 3) dem Viebbändler Robert Wittke, 4) dem Händler Wilhelm Eichberg; 5) dem Land- wirt Karl Linke, sämtli zu Oegniß. Die Bekannt- machungen der Genossenschaft erfolgen in dem „Land- wirtshastlihen Genossenshaftsblatt in Neuwted“ oder demjenigen Blatte, welhes als Rechtsnachfolger

76267 In das Genossenschaftsregister ist heute cinc die Firma „Genossenschafts-Bäckerei Vorwärts, eingetragene Genossenschaft mit bes E tatut vom 23. Dezember 1905 i} der Gegenstand | des Unternehmens die Herstellung von Ba>kw und teren Verkauf an Mitglieder der Genossenschaft und andere Personen auf gemeinsame Rechnung. Die Dauer der Genossenschaft ist auf eine bestimmte

aren

Die bisherigen Vorstandsmitglieder Kaufmann A.

Ritterhoff in Syke und Hofbesizer I. H. Ristedt in

Barrien find Liquidatoren.

Syke, den 22. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht.

Traunstein. Befanuutmachung. [76274] Betreff: Darlehenskasseuverein Heiligkreuz E. G. m. u. H. in Heiligkfreuz, A.-G. Trostberg. Martin Laufenbö> ist aus dem Vorstand- aus- iatpen, Johann Holzner in Bergham wurde als eisißer neu in den Vorstand gewählt. Trauusftein, 3 Januar 1906.

K. Amtsgeriht Registergericht. Trefsart. 3 [76275] In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 3, Diedorfer Spar- und Darlehuskassenverein, eingetragene Genosseuschaft mit uubeschräukter Haftpflicht, heute eingetragen: An Stelle von Aloys Mod ist Kaufmann Johannes Lier, Diedorf, in den Vorstand gewählt.

Treffurt, 3. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. Varel, Oldenb. ' 76276] Amtsgericht Varel. Abt. Ux. _ In das Genossenschaftsregister hiesigen Amtsgerichts ist zur Firma Vorschuß- «& Kreditverein zu Vockhornu, e. G. m. u. H., eingetragen :

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 25. August 1905 ist der $ 7 des Statuts dabin ab- geändert, daß zur rehtsverbindlihen Zeichnung des Vorstands die Namensunterschrift zweier Vorstands- mitglieder erforderli ist. 1905, Dezember 26. Varel, Oldenb. {76277}

Amtsgericht Varel, Abt. Ix.

Ia das Genossenschaftsregister hiesigen Amts- Hero ist zur Firma Eierverkaufsgenossenschaft

iefische Wehde, e. G; m. u. H. zu Elleuser- damm heute eingetragen : Der Molkereiges<äftsführer Diedrih Ohmstede ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle der Bahnhofswirt Theodor Ostendorf zu Bochorn in den Vorstand gewählt. 1905, Dezember 27. Würzburg. ' [76278] Laudwirtschaftliche Zentralgenofsenschaft des bayer. Bauernvereius für Eiu- und Verkauf, eiugetrageue Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht in Ausbach.

Die mit dem Sitze in raue begründete Zweigniederlassung vorstehender enoffenschaft mit der Hauptniederlassung in Ansbach wurde heute in das Genossenschaftsregister eingetragen. Das Statut ist errihtet am 28. Dezember 1900, abgeändert dur die Generalversammlungsbeshlüse vom 7. Januar 1902, 29. Januar und 28. Februar 1903 und 28. März 1905. Gegenstand des Unternehmens ist die Vermittlung des Verkaufs landwirtschaftlicher en und des Einkaufs landwirtschaftliher Wirt- chaftsartikel. Es können au< weitere den Inter- essen des Bauernstands dienende wirtschaftlihe Unter- nehmen durchgeführt oder gefördert werden. Geld- ausgleihstelle für die der Genossenschaft angeshlossenen Darlebenskassenvereine mit unbeschränkter Haftpflicht. Rechtsverbindlihe Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt durch zwei Mitglieder des Vorstands, indem diefe zu der Firma der Ge- nossenschaft ihre Unterschrift beifügen. Die Bekannt- machungen exfolgen unter der Fi1uma der Genossen-

sie sind, wenn sie rehts-

Malstatt-Vurbach ift dur< Beschluß der General- | vers Batntung vom 3. Dezember 1905 aufgelöst | orden. j

verbindlihe Eflärungen enthalten, nah Maßgabe ; der Sagung in der für die Zeichnung der Genossen: | chaft bestimmenden Form, in anderen Fällen vom !

einêvorsteher zu unterzeihnen. Die Willens- *

schaft, gezeihnet dur<h ¡wei Vorstandsmitglieder be- ziehungsweise den Vorsißenden des Aufsichtsrats in der , Age er Postzeitung“ und dem „Bayerischen Kurier“ in München. Die Haftsumme für jeden Ge-

\chaftsblatt.

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen

dur< den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter

und mindestens ein weiteres Vorstandsmitglied, die

Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden

zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunter-

chrift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den

Dienststunden des Gerihts jedem gestattet.

Zell, Mosel, am 23. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Crimmitschau. [75868] In das Musterregister iït eingetragen :

Nr. 363. Firma E. O. Zöffel in Crim- mitschau, ein Umschlag, versiegelt, mit 41 Stü>k Herrenstoffmustern, Fabriknummern 546, 547, 548, 997, 998, 599, 963, 564, 565, 566, 567, 568, 569, 570, 571, 572, 573, 575 B, €01, 602, 603, 604, 605, 606/1, 606/2, 607/1, 607/2, 608/1, 608/2, 609/1, 609/2, 610/1, 611, 612, 613, 614, 615, 616, 617, 618, 619, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Dezember 1905, Nahm. 3 Uhr 20 Minuten.

Nr. 364. Firma C. Döhler in Crimmitschau, ein Umschlag, versiegelt, mit 50 Stü> Winter- paletotstoffmustern, Fabriknummern 8523, 8541, 8542, 8543, 8544, 8545, 8546, 8547, 8548, 8561, 8562, 8963, 8564, 8566, 8567, 8571, 8572, 8573, 8574, 8576, 8577, 8578, 8579, -8580, 8581, 8582, 8583, 8584, 8585, 8587, 8591, 8592, 8593, 8594, 8995, 8599, 8606, 8607, 8608, 8609, 8631, 8632, 8633, 8656, 8657, 8658, 8659, 8691, 8692, 8610, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Dezember 1905, Nahm. 3 Uhr 15 Minuten.

Nr. 365. Firma C. Döhler in Crimmitschau, ein Umschlag, versiegelt, mit 48 Stü>k Winter- paletotstoffmustern, Fabriknummern 8600, 8601, 8602, 8603, 8604, 8605, 8611, 8612, 8613, 8614, 8615, 8616, 8617, 8618, 8619, 8621, 8622, 8623, 8624, 86295, 8626, 8627, 8628, 8634, 8635, 8636, 8641, 8651, 8652, 8653, 8654, 8671, 8672, 8673, 8674, 8675, 8676, 8677, 8678, 8679, 8680, 8681, 8682, 8683, 8684, 8685, 8686, 8687, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Dezember 1905, Nahm. 3 Uhr 15 Minuten. Nr. 366. Firma C. Döhler in Crimmitschau, ein Umschlag, versiegelt, mit 43 Stü> Herrenstoff- mustern, Fabriknummern 8637, 8638, 8639, 8640,

8646, 8647, 8648, 8649, 3486, 3487, 3488, 3489,

3490, 121, 122, 123, 125, 126, 127, 131, 132, 133;

135, 136, 137, 141, 142, 143, 145, 146, 147, 151,

152, 153, 155, 156, 157, 161, 162, 163, 165, 166,

167, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist

3 Jahre, cagemeve am 18. Dezember 1905, Nachm.

4 Uhr 45 Minuten.

Nr. 367. Firma Robert Raab in Crimmitschau,

ein Umfchlag, versiegelt, mit 3 Stü>k illustrierten

Führern dur< Stadt und Land, Geschäftsnummern

48958, 48959, 48960, Muster für Flächenerzeugnisse,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Dezember

1905, Nachm. 4 Uhr 15 Minuten.

Crimmitschau, den 30. Dezember 1905.

Königl. Amtsgericht.

Elberfeld. [75867] In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 2038. Firma Nof & Lucas in Elberfeld,

shäftsanteil beträgt einhundert Mark 100 Die

Paket mit 16 Mustern, und zwar 11 Muster für