1906 / 7 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Harburg, Elbe. [76886]

In das hiesige Handelsregifter Abt. A ist heute | In

unter Nr. 428 die offene Handelsgesellshaft in Firma Harburger Oelwerke Brinkmau & Mergell mit dem Siß in Harburg eingetragen worden. Mes haftende Gesellschafter find die Fabrikanten

ax Brinckman und Arnold Mergell, beide in Har- burg. Die Gesellschaft hat am 23. Dezember 1905 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind beide Gesellshafter in Gemeinschaft oder ein Ge- sellschafter in Gemeinschaft mit einem Prokuristen oder zwei Prokuristen in Gemeinschaft ermächtigt.

Den Kaufleuten Albert Roeder und Gustav Moog, beide zu Harburg, if Gesamtprokura derart erteilt, ls ein jeder berechtigt ist, die Pia ges meinschaftlich mit einem der beiden Gesellschafter oder mit einem anderen Prokuristen zu zeihnen und zu vertreten; dem Kaufmann Franz Röhl und dem Ingenieur Julius Koch, beide zu Harburg, ist Prokura derart erteilt, daß ein jeder berechtigt ist, die Firma gemeinschaftlih mit einem der beiden Gesellschafter oder mit einem der Prokuristen Roeder und Moog zu zeihnen und zu vertreten.

Harburg, den 2. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. III.

Harburg, Elbe. [76889]

Fn das hiesige Handelsregister Abteilung A Nr. 106 ist heute bei der Firma Max Brinckman in Har- burg eingetragen, daß den Kaufleuten Sva Menk und August Brinckman, beide zu Harburg, Gesamtprokura erteilt ist. Die dem Kaufmann Menk erteilte Handlungsvollmatt ift erloschen.

Harburg, den 2. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. III.

Höchst, Main. [76891]

H.-R. A 116. Veröffeutlichung aus dem

Handelsregifter. j

R. Grof:maunn Söhne in Höchft a. M. Die offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Das Handels- geschäft ist auf den bisherigen Gesellschafter Kauf- mann Louis Großmann in Höchst a. M. über- egangen, der es unter unveränderter Firma als

inzelkaufmann fortführt. Dem Kaufmann Karl Spengler in Höchst a. M. ift Prokura erteilt.

Höchst a. M., den 2. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. 6.

Insterburg. Befanuntmachung. [76893]

In unser Handelsregister Abt. A unter Nr. 76 ist heute als Inhaber der Firma Gebr. Wolff- gang Nachf. der Kaufmann Alfred Elias hierselbst eingetragen.

Die Prokura des Kaufmanns Robert Herrmann ist erloschen. i

Die Gesamtprokura der Kaufleute Sixtus und Urbat bleibt bestehen.

Justerburg, den 4. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Jena. [76892] Auf Nr. 500 Abt. A unseres Handelsregisters ist die Firma Georg Reinhardt in Jena und als Snhaber der Kunstmaler Heinrih Meinhold Georg Reinhardt daf. Ren worden. Jena, den 30. Dezember 1905. Großherzogl. S. Amtsgericht. IV.

Kkaiserslautern. [76894] 1) Betreff: die Firma „Karl Lanz“ mit dem Sije zu Kirchheimbolanden: Das Geschäft Kolonialwaren im großen und kleinen ist au den daselbst wohnhaften Kaufmann Johann genannt Sean Ilgen übergegangen, der es am gleihen Sitze unter der Firma „Karl Lanz Nachfolger“ weiter- führt. Die Firma „Karl Lauz“ ist erloschen.

2) Die Firma „L. Drumm““ mit dem Sitze zu Roßbach bei Wolfstein ist erloschen.

3) Betreff : die ofene Handelsgesellschaft unter der Firma „Braun « Dauber“ mit dem Sitze zu Wolfftein : Die Gesellschafter haben die Firma der Gesellshaft geändert und lautet dieselbe nunmehr „Dauber « Theobalt“. Die Firma „Braun ck& Dauber“ ift erloschen.

Kaiserslautern, 5. Januar 1906.

Kgl. Amtsgericht.

Im hiesigen Handelsregister Abt. B ist heute bei der unter Nr. 29 eingetragenen Firma „Kattowißer Bankverein, Arthengefemleyast. in Kattowitz eingetragen worden: Fedor Höber ist aus dem Vor- stande ausgeschieden. Bankdirektor Alfred Jaeschke in Breslau ist zum Vorstandsmitgliede bestellt.

Kattowitz, den 22. Dezember 1905. |

Königliches Amtsgericht.

Kempten, Schwaben. [76895] Handelsregiftereintrag.

Aktieugesellschafi Papierfabrik Hegge in Kempten.

Die in der Generalversammlung vom 16. Oktober 1905 beschlofsene Erhöhung des Grundkapitals von 1 000 000 Æ auf 1 750000 Æ ist dur Zeihnung von 750 Stück neuer Aktien à 1000 #4, von welchen 272 Stü zum Kurse von 140% und 478 Stück zum Kurse von 135 9/9 ausgegeben wurden, erfolgt.

Kempten, den 4. Januar 1306.

i Kal. Amtsgericht. Kempten, Schwaben. Haudelsregiftereintrag.

Kesel Æ. Fleishmaunnu in Kempten.

Aus der unter vorstehender Firma betriebenen offenen Handel3gesellshaft ist am 1. d. M. der Ge- fellshafter Hans Haupt aus- und in dieselbe an dessen Stelle der Kaufmann Arthur Haupt in Kempten ein- getreten.

Kempten, den 5. Januar 1906.

Kgl. Amtsgericht.

Köpenick. j [77107]

Fn unser Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 9 eingetragenen Actien - Bau - Gesellschaft Oftend zu Osteud, Gemeinde Oberschöneweide, der Kaufmann Ludwig Sachs, Berlin, als bestelltes Vorstandsmitglied eingetragen worden.

Köpenick, den 29. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Labiau. [76897] Die Firma „Torfwerke Agilla bei Labiau Juhaber Gutsbesitzer Eduard Enf in Georgen- thal bei Dirschau“ ist unter Nr. 8 unseres Handels- registers A gelöscht. Labiau, den 29. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. Lauterbach, Hessen. E [76898] Veran ma punt, Sn unser Handelsregister Abteilung A_ wurde bei der Firma G. Habicht, Lauterbach, heute einge-

[79896]

tragen, daß dieselbe auf die Töchter des bisherigen

abers 1) Anna Marie Elisabethe Habicht,

2) Sophie Habicht,

3) Susanne Karoline Lisette Habicht, alle von Lauterbach, übergegangen ift.

Die Fortführung geschieht als ofene Handels- gesellshaft mit dem Siß zu Lauterbach (Dessen), dieselbe hat mit dem 9. Mai 1904 V taa Ihre Vertretung erfolgt dur jede der Gesellshafterinnen.

Lauterbach, 3. Januar 1906.

Großh. Amtsgericht.

Leer, OstsriesIl. Befanntmachung. [76899]

In das hiesige Handelsregister ist heute in Abt. B unter Nr. 7 eingetragen dite Firma Oftfriesische Bank, Zweiganftalt der Osnabrücker Bauk in Leer. Gegenstand des Unternehmens ist die Be- friedigung aller legitimen Kreditbedürsnisse von Handel und Industrie und Pfleae aller übrigen in den Bereich eines Bankinstituts fallenden Geschäfts- zweige Die Gesellschaft ist berechtigt, si bei anderen Geschäften zu beteiligen. Das Stamm- kapital beträgt 13 500 000 A dreizehn Millionen fünfmalhunderttausend Mark —. - Die Firma ist eine Aktiengesellschaft.

Der Gesellshaftsvertrag und spätere Abänderungen dazu datieren vom 30. Januar 1880, 20. März 1886, 28. Dezember 1887, 11. Oktober 1888, 14. No- vember 1891, 23. Januar 1897, 24. September 1898, 11. März und 10. Juni 1899, 9. März 1901, 8. März 1902, 4. Mäcz und 12. Oktober 1905.

Die Vertretung der Hwelgn enn und Zeich- nung für sie erfolgt gemein\schaftlih ird zwei Vor- standsmitglieder oder durch zwei Prokuristen oder dur ein Vorstandsmitglied und einen Prokuristen.

Die Mitglieder "des Vorstands sind Carl Ludewig und Carl Stolcke in Osnabrück und Johannes Witte und Wilhelm Hälsen zu Münster i. W.

Prokuristen find Hermann Hoffmann in Altona, Nikolaus Saul in Leer, Wilhelm Bergmann in Weener, Joseph Free in Osnabrück, Johann Klein- huis in Leer und Ludwig Reiss in Osnabrück.

Die mit der Anmeldung zum Handelsregister ein- gereihten Shriftstücke liegen zur Einsicht bei dem Gerichte offen.

Leer (Ostfriesland), den 3. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. I.

Lissa, Bz. Posen. Befauntmachung. [76900]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 233 die Firma „Comenius Druckerci, Oskar Eulitz““ mit Niederlassungsort Lisa i. P. und als deren Inhaber der Kaufmann Oskar Eulitz zu Lissa i. P. eingetragen worden.

Ferner ist daselbst vermerkt, daß dem Prokuristen August Runge zu Lissa i. P. Prokura erteilt ist.

Lis a i. P., den 3. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [76904] Handelsregister.

1) Betr. Firma „Karl Grüuenwald junior“ in Neustadt a. H.: Die Firma ift erloschen.

2) Betr. „Bayerische Noteubank“. Zweig- niederlassung Ludwigshafen a. Rh. Hauptnieder- lassung München. Aktiengesellschaft. Zum Gesamt- prokuristen wurde bestellt : Friedrich Drausnick, Bank- sekretär in München.

3) Betr. Firma „D. Loeb & Sohn“ in Franken-

f | thal. Offene Handelsgesellshaft. Hugo Loeb, Kauf-

mann in Frankenthal, ist als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. ES - A3 4) Betr. Firma „Gottlob Walther“ in Lud- wigshafen a. Rh. Das Geschäft ist auf Adolf Conrad, Kaufmann in Ludwigshafen a. Rh., über- gegangen, der es unter der bisherigen Firma fortführt. 5) Eingetragen wurde die Firma „Gebräder Sattler“ in Bad Dürkheim. Offene Handels- gesellshaft seit 1. Januar 1906. Gesellshafter sind: 1) Christian Sattler, Steinbruchbesißer in Bad Dürkheim, 2) Philipp Sattler, Steinbruchbesißer in O 3) Josef Sattler, Steinbruchbesitßer in ardenburg. Ludwigshafen a. Rh., den 3. Januar 1906. Kal. Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [76905] Handelsregister.

Betr. 1) Firma „Süddeutsche Elektrizitäts- Aktiengesellschaft“ in Ludwigshafen a. Rh. ; 2) Elektrizitätswerk Schifferfstadt, Zweignieder- lassung der Süddeutschen Elektrizitätsaktien- gesellschaft, Zweiguiederlafsung Schifferstadt. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 10. No- vember 1905 wurde die Gesell'haft aufgelöft. Ligui- dator: der bisherige Vorstand Oskar Bühring, Direktor in Mannheim.

Ludwigshafen a. Rh., den 3. Januar 1906.

Kgl. Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [76907] Haudelsregister.

1) Betr. Firma „S. Levi“ in Hafloch, Manu- fakturwarengeschäft. Das Geschäft ist auf 1) Thzodor Levi, 2) Ernst Levi, beide Kaufleute in Haßloch, übergegangen, die es unter der seitherigen Firma als offene Handelsgesellshaft seit 1. Januar 1906 fort-

führen.

2) Eingetragen wurde die Firma „Michael Wolff «& Cie.“ in Ludwigshafen a. An In- haber: Michael Wolff, Kausmann in Ludwigshafen a. Rh. Geschäftszweig: Zigarrenfabrik. Das Ge- \ckâft wurde seither unter der gleihen Firma in Mannheim betrieben. i

Ludwigshafen a. Rh., den 4. Januar 1906.

Kal. Amtsgericht. Ludwigshafen, Rhein. [76906] Handelsregister.

Betr. Firma „Carl Walter Weiß, Wein- grofihandlung. Eigene Weinberge“. Zweig- E nS Ruppertsberg. Die Firma fi erloschen.

Ludwigshafen a. Rh., den 4. Januar 1906.

Kal. Amtsgericht. Lübeck. Handelsregister. 76902

Am 2. Januar 1906 ift eingetragen: [ 1

‘1) Die ofene Handelsgesellshaft in Firma Ra- stedt & Hartwig in Lübeck. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Kunstgärtner Johannes n- N Tara R Or fvannts art- wig, beide in Lübe. ie Gesellschaft D he E tra lea Ja

2) bei der offenen Handelsgesellshaft in Firma Lychenheim & Falck in Lübeck: Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Abraham Samuel Falck is alleiniger Jahaber der

Bru Dem Friedri Wandschneider in Lübeck ist rokura erteilt. Lübeck. Das Amtsgeriht. Abt. 7.

Lübeck. Haudelsregister. [76901]

Am 4. Januar 1906 ist eingetragen :

1) die Firma August Wehrmaun zu Lübeck. Inhaber : Be Heinrich Friedrih Wehrmann, Kaufmann zu Lübe ;

2) bei der offfenen Handelsgesellschaft in Firma Schmidt & Martens zu Lübeck: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Johann Christian Paul Friedrih Martens in Lübeck ist alleiniger Inhaber der Firma; :

3) bei der offfenen Handelsgesellschaft in Firma Carl Brauue «& Co. zu Lübeck: Die Gesell- Jwal ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Carl Î N Braune in Lübeck ist alleiniger Inhaber er Firma;

4) bei der Aktiengesellshaft in Fim „Lübecker Maschineubau-Gesellschaft‘‘: Carl Bernhardt ist aus dem Vorstande ausgeschieden ;

5) die Firma Carl Wigger zu Lübeck. In- E : Carl Johannes Peter Wigger, Kaufmann zu übed; 6) die Firma Lübecker Parkettfabrik August Willlert in Lübeck. Inhaber : August Adolf Heinrich Willert, Fabrikant zu Lübeck. Dem August Friedrich Wilhelm Oldenburg in Lübeck is Prokura erteilt.

Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. VIkI.

[76903]

Lübeck. Handelsregister.

Am 4. Januar 1906 ist eingetragen :

1) bei der offenen Handel2gesellhaft in Firma Koch & Wigger in Lübeck. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter, Kaufmann Albert Wilhelm Just Koh in Lübeck if} alleiniger Inhaber der Firma.

2) bei der Firma Heymann Prenzlau in Lübeck. Der Kaufmann Felix Prenzlau in Lübeck ist in das Geschäft als perjönlih haftender Gesellschafter ein- getreten. Die Gesellshaft ist eine offene Handels- gesellshaft und hat am 1. Januar 1906 begonnen. Die Firma ist in H. Preuzlau «& Sohn geändert.

3) bei der Firma H. E. Koch in Lübeck. Den Kaufleuten Carl Christian Friedrih Peters und Franz Adolf Georg August Koch, beide in Lübeck, ist Ge- samtprokura erteilt.

Lübe. Das Amtsgericht. Abt. 7.

Lützen. [76908] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 67 ist beute die am 8. Januar 1903 in Lützen unter der Firma Gebr. Hahn errihtete ofene Handelsgesell- schaft mit dem Sitze in Lüßen und als deren Ge- \ellshafter 1) Kaufmann Arthur Hahn in Lüten, 2) Kaufmann Hans Hahn aus Lügen, z. Zt. Soldat im Feldartillerieregiment Nr. 74 in Torgau, ein- etragen worden. Dem Kaufmann Rudolf Schmidt n Lügen ist Prokura erteilt. Zur Vertretung der Gesellshaft {sind die beiden Gesellshafter und der Prokurist Rudolf Schmidt in Lüßen ermächtigt. Lüten, den 4. Januar 1906. Kgl. Amtsgericht. Memmingen. Befanutmachung. [76909] Die unter der Bankfirma „Heinrich Mayer““ in

Memmiugen bestandene ofene Handelsgesellschaft

hat sich aufgelöst, die Prokura des Bankiers Karl Gerstle dort ist erloschen ; Liquidatoren sind die bis- herigen Gejellshafter Albreht u. Heinrich Gerstle in P nden, von welchen jeder einzeln zu handeln efugt ift. Memmingen, den 4. Januar 1906. Kgl. Amtsgericht. Memmingen. Befanntmachung. [76910] . Die von dem Kaufmann Ernst Streitberger in Memmingen unter der Firma Auton Perger «& Cie betricbene Eisenhandlung wird nunmehr von diesem unter der geänderten Firma „Ernft Streit- berger“’ weitergeführt. Memmingen, den 4. Januar 1906. Kgl. Amtsgericht.

Metz. 76912]

In das Gesellschaftsregister Band TV Nr. 719 wurde bei der Firma Henry Eckel & Cie. Gesell- schaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze zu Montiguy b. Metz und einer Zweigniederlassung in Epernay heute eingetragen :

Die Gesamtprokura des Kaufmanns Martin Bügler zu Montigny b. Met ist erloschen.

An Stelle des BVügler ist dem Kaufmann Julius Stel zu Montigny b. Mey Gesamtprokura erteilt.

Mes, den 4. Januar 1906.

Kaiserlihes Amtsgericht.

Metz. [76911] In das Gesellschaftsregister Band V Nr. 153 wurde die offene Handelsgesellschaft „Leon Thouveuy ck& Cie.“ in Sablon heute eingetragen. Persönlich haftende Gesellschaster sind: 1) Leon Thouveny, Schreinermeister in Sablon, 2) Viktor Denis, Schreinermeister in Sablon. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1906 begonnen. Zil Vertretung der Gesellschaft sind die beiden Gesellshafter nur in Gemeinschaft ermächtigt. Angegebener Geschäft8zweig : Die Ausführung aller Schreinerarbeiten. Meg, den 5. Januar 1906. Kaiserliches Amtsgericht.

Michelstadät. Befanutmachung. [76913 Die Firma Michael Wörner zu Erbach ist von der feitherigen Inhaberin, Michael Wörner Witwe, auf Jacob Wörner zu Erba übergegangen. Die dem Jacob Wörner erteilte Prokura ist erloschen. Eintrag zum Handelsregister ist erfolgt. Michelstadt, 6. Januar 1906. Gr. Amtsgericht.

Neustrelitz. [76916] In das hiesige Handelsregister ist die offene Pa perdgeier aft „Schröder & Papecuhagen, ecklenburger Brotfabrik Neustrelitz“ ein- geirage. Siy der Gesellschaft ist Neustreliz, Ge- ellschafter sind die Chefrau des Kaufmanns C. L. Schröder, Marie geb. Gierck, und Bäckermeister Wilhelm Pavenhagen, beide in Rosto. Dem Kauf- Mun Carl Ludwig Shröder in Rostock ist Prokura erteilt. MERAvelty- den 27. Dezember 1905. roßherzoglihes Amtsgericht.

Nienburg, Weser. 76917] - In das hiesige Handelsregister A Nr. 11 ifi heute zur Firma H. Siemers in Oyle eingetragen, daß der Siy der Firma nah Pennigsehl verlegt ift. E den 3. Januar 1906. niglihes Amtsgericht. IL.

Nürnberg. Sandelöregistereinträge. [76918] 8 E orn & Recht in Nüruberg. le Ge it hat sih am 2. Januar 1906 durch Beschluß der Gesellschafter aufgelöst; das Ge- châft ist am gleihen Tage unter Aués{chluß der asfiven und Uebernahme der Außenstände auf den aufmann Leopold Stern in Nürnberg und die Chemikersgattin Marie Recht daselbst übergegangen und wird von diesen in offener Gesellschaft unter der bisherigen Firma weiterbetrieben. 2) Ludwig Baer in Nüruberg. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Ludwig Baer in Nürnberg den Handel mit Reklameartikeln. 3) Albr. Kühn in Nüruberg. Dem Kaufmann Felix Martini in Nürnberg ift Prokura erteilt. 4) M. Erdmaunsdörfer in Nürnberg und Friedrih Heyder in Schwabach. Die beiden Firmen wurden antragsgemäß gelöscht. Nürnberg, den 3. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. Oels, Schles. [76919] Die unter Nr. 3 des Handelsregisters Abt. B ein- getragene Firma Breslau - Warschau’er Eisen- bahn-Gesellschaft, Oels, ist erloschen. Amtsgericht Oels, den 3. Januar 1906. Oldenburg, Grossh. , [76920] Großherzogliches Amtsgericht Oldenburg i. Gr. Abt. V. In das Handelsregister is zur Firma Olden- burger Bauk, Zweiguiederlafsuug der Nord- westdeutshen Bank, Kommanditgesellschaft E Aktien in Oldenburg, eingetragen worden: en Herren Johann Friedrih Louis Griffel und Des Friedrih Bernhard Tôteberg hierselbst ift esamtprokura für die hiesige Zweigniederlassung erteilt. Auch ist jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem persönli haftenden Gesellschafter oder mit einem anderen Prokuristen zur Vertretung der hiesigen Zweigniederlassung befugt. 1905, Dezember 30.

Osthosfen, Rheinhessen. __“ Vekauntmachung. Eintrag zum Gesellschaftsregister bom 30. Dezember 1905.

Bei der Firma „Vereinigte Strohftoffabriken'‘ zu Dresden wurde eingetragen ;

1) Die Zweigniederlassung Nieder-Jugelheim ist erloschen.

2) Weitere Zweigniederlassungen wurden errichtet : 3. in Kötiß (Sachsen), þ. in Dohna (Sachsen). Das Grundkapital beträgt 3 Millionen Mark, be- stehend aus 3000 Aktien zu je 1000 4 auf den JIn- haber lautend.

Die Dauer der Gesellschaft ist unbeschränkt.

Großh. Amtsgeriht Osthofen.

Pasewalk. Befanntmachung. 76922

In unser Handelsregister B ist heute E Nr. 4 eingetragen:

Pasewalfer Stärkefabrik, Gesellschaft mit be- ®\shräukter Haftung, Pasewalk.

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Weizenftärke, Kleber und verwandter Artikel sowie der aus diesen Artikeln mit und ohne Beimischung anderer Substanzen herzu- stellenden anderen Fabrikate.

Das Stammkapital beträgt 750 000 4

Geschäftsführer is der Kaufmann Hermann E in Halensee bei Berlin, Kurfürstendamm

r. s

Die Gesellschaft ift eine Gesellschaft mit be- chränkter Haftung. Der Gesellshaftsvertrag ist am 28. Dezember 1905 festgestellt. Sind mehrere Ge- äftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft durch mindestens zwei Geschäftsführer oder dur einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten.

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der geschriebenen oder auf meha- nishem Wege hergestellten Firma der Gesellschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen durh einmalige Einrückung in den Deutschen Reichs- uud Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Pasewalk, den 5. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Perleberg. [76923]

Die im Handelsregister Abteilung A verzeichnete Firma „Gebr. Behrens, Perleberg““ ift ge- löscht. Neu eingetragen ist die Firma „Gebr. Behrens Nachf. Blersh u. Schuabel, Perle- berg“. Die Firma ist eine offene Handelsgesell- haft, hat am 21. Oktober 1905 begonnen, und find Beocer derselben der Str 24 Joseph

ersch zu Perleberg und der Maschinentechniker Wilhelm Schnabel aus Königslutter. Y N

Perleberg, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht.

Pleschen. BSBefanuntmachung. [76924

In unser Handelsregister A Nr. 53 is heute be der Firma Alfred Peyser, Baugeschäft Plescheu, folgendes eingetragen: er Baumeister Johann Schuster in Pleschen ist in das Geschäft als persön- lih haftender Gesellshafter eingetreten. Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Geshäfts begründeten Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ist ausgeschloffen. Die Firma ist in A. Peyser & Comp. Bau- geschäft Pleschen geändert und ift unter der neuen fi

[76921]

E 92 eingetragen. Persönlich haftende Gesellschafter nd: 1) Maurer- und Zimmermeister Alfred Peyser, 2) Baumeister Johann Schuster, beide us PL hen. Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Januar s O E Bes ua ela nd beide Gesellshafter gemeinscha er tigt. Pleschen, den 2. Saar 1906. S Königliches Amtsgericht.

Posen. Nang. [76925] In unser Handelsregister Abteilung A ift heute untter Nr. 1407 die Firma „Martin Kautorowicz Nachfolger Juhaber Leonard v. Potocki‘‘ in Posen und als deren Jnhaber der Kaufmann Leonard v. Potocki zu Posen eingetragen worden. Posen, den 5. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und V Anstalt Berlin SW., W elmstraße Nr. Ls

M de

Fünste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 9. Januar

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachun zeichen, Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fa

rplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten

1906.

en aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, eat Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Waren- ind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (r. 7c)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutshe Reich erscheint in der Regel täglich. Der

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih kann durch alle Postanstalten, in Berlin für

Selbstabholer auch dur

die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handelsregister.

Posen. Bekauntmachunug. [76926] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 700 bei der Firma S. Dekiert & Co in Poseu eingetragen worden, daß die Gesellschaft aufgelöst und der bisherige Gesellschafter, Kaufmann Franz Kaczmarek alleiniger Inhaber der Firma ist. Posen, den 5. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. Prettin. [76927] In unser Handelsregister A ist heute eingetragen

orden : 1) bei der unter Nr. 3 verzeihneten Firma Moritz Geiscuheyner: Die Firma ist erloshen. e

9) unter Nr. 44: Hermann Musche jr. Prettin und als Inhaber Brauereibesizer Hermann Musche junior in Prettin.

3) unter Nr. 45: Otto Heinrich Prettin uad als Inhaber Mühlenbesizer Otto Heincich in Prettin.

Prettiu, den 3. Jaauar 1906.

Königliches Amt3gericht. Pyrmont. [76928]

Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 71 ift zu der Firma Michaelis & Rosenbaum heute fol- gendes eingetragen : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige SGesellshafter Max Michaelis ist alleiniger Inhaber der Firma.

Pyrmout, den 4. Januar 1906.

Fürstliches Amtsgericht. Reichenbach, Schles. [76929]

In urserem Handelsregister B ist heute bei Nr. 4, Mechanische Weberei Th. Zimmermanu Ges. m. b. H. zu Suadenfrei eingetragen worden : Die Prokura des Ernst Pöhlmann in Gnadenfrei ist erloschen. :

Reichenbach u. Eule, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. Reinheim, Heasen. [76931] BEFaARima dung,

In unserem Handelsregister ist die Firma Dörn- berger und Nitter in Breusbach geändert in: Martin Ritter.

Reinheim, den 3. Januar 1906. Großherzoalihes Amtsgericht. MRemscheid. [76932]

In das hiesige Handelsregister wurde eingetragen :

Abt. A Nr. 649 zu der Firma J. H. Haken- verg in Remscheid : j

Den Kaufleuten Johann ‘Heinrich Rennebaum und Julius Berger, beide in Remscheid, ist Gesamt- prokura erteilt.

Die Prokura der Ehefrau des Kaufmanns Johann Hermaan Hakenberg hier ist erloschen. Remscheid, den 2. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. 2. MostocKkK, MecKIb. » 4

In das hiesige Handelkregister ist heute bei der Firma Felix Wecker jun. in Roftock eingetragen : Der Gesellschafter Kaufmann Felix Wecker jun. ist ausgeschieden. Die offene Dandelagete ait ist U, Ausscheiden .des Kaufmanns Felix Weder auf- gelöst.

Das Geschäft wird vom Apotheker Helmuth O unter der bisherigen Firma allein fort- geführt.

Rostock, den 5. Januar 1906.

Großherzoglihes Amtsgericht. Saarlouis. [76936]

In das Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 308 die Firma Jean Arens mit dem Site in Saarlouis und als Inhaber derselben der Kaufmann Iean Arens in Saarlouis eingetragen worden.

Saarlouis, den 31. Dezember 1905. Königl. Amtsgericht. 6.

Schwelm. Befanntmachung. [76937]

In unser Handelsregister Abteilung A ift unter Ne. 339 die offene Handelsgesellschaft in Firma RNüggeberg & Schreiber zu Schwelm eingetragen:

Die persönli haftenden Geselischafter sind :

1) Kaufmann Ewald Rüggeberg zu Hagen,

2) Kaufmann Paul Schreiber zu Schwelm.

Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1908 begonnen.

Zur Vertretung der Gesellsaft ist jeder Gefell- chafter ohne Einschränkung ermächtigt.

Schwelm, den 2. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht.

w

Siegen. [76939]

Bei der unter Nr. 95 unseres Handelsregisters Abt. B eingetragenen Firma Peipers & Cie, Aktiengesellschaft für TBClaengun in Siegen, ist heute vermeikt: Durh Beschluß der General- versammlang vom 2. Dezember 1905 ift das Grund- fapital um 200000 M erhöht und beträgt jeßt 1 200 000

Siegen, 28. Dezember 1909.

Königliches Amtsgericht.

Springe. [76943]

In das hiesige Handelsregister B Nr. 1 ist heute zu der Firma UAktien-Zuckerfabrik Seunigseu zu Bennigsen folgendes eingetragen :

Der § 2 des Gesellschaftsvertrags vom 1. Januar 1900 ijt durch Beschluß der Generaiversammlung vom 28. Oktober 1905 wie folgt geändert: i

„Der Zweck der Gesellschaft ist Gründung einer Rübenzuckerfabrik und deren Betrieb, der Absaß und Verwendung der gewonnenen Erzeugnisse derselben fowie der Ankauf von Rohzucker zum Zweck der Ver- edelung, ferner der Erwerb, die Pahtung und Be- wirtshaftung von Grundstücken, welhe zum Betriebe der Zukerfabrik dienen.

[76933] ;

! deu!sche Gruudkredit-Bank in Weimar mi

Zu diesem Zweck ist auch die Beteiligung an fremden Unternehmungen gestattet.“ Springe, den 4. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. Sprottau. x [76944] Im Handelsregister Abteilung A Nr. 31 Firma C. Schibinsky in Sprottau ist heute jolagendes eingetragen : Dem Kaufmann Josef Hamih in Sprottau ift Prokura erteilt. Sprottau, den 39. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht.

Stolp, Pomm. Bekauntmachung. [76945]

Im Handelsregister haben wir heute bei der Firma Kauffmann «& Sommerfeldt (Juh. Com- merzieurat Bernhard Kauffmann und Mühlen- besißer Otto Kauffmann) zu Stolp vermerkt, daß dem Kaufmann Alexander Zebrowski hier Prokura erteilt worden ist.

Stolp, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht.

Straubing. Befanutmachung. [76947]

Im Handelsregister wurde eingetragen :

1) Am 20. Dezember 1905: Die Firma Ziegel- werke Straubiug Kollmus und Eberhart in Straubing ift erloschen. :

2) Am 29. Dezember 1905: Die Firma Georg Gmeinwieser in Straubing ist erloschen.

Straubing, den 31. Dezember 1905.

Kgl. Amtsgericht, Registergericht.

Tarnowitz. [76948]

In unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 5 die Firma St. Johanueshaus, Heilstätte für Alkoholkranke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem Sitze in Tarnowitz, eingee tragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 20. November 1905 abgeschlossen worden. Gegen- stand des Unternehmens ijt die Errihtung und der Betrieb einer Heilftätte für männliche Alkoholkranke in Schlesien. Das Stammkapital beträgt 20 000 4 Die Geschäftsführer sind: :

a. der Pater Christian Adams in Tarnowiß,

b. der Justizrat Dr. Bernkard Stephan in

Beuthen O.-S.

Feder Geschäftsführer: ist für sh allein befugt,-

cvA SNIOIRAIE gerihtlih und außergerihtlich zu vertreten. Amtsgeriht Taruowitz, den 30. Dezember 1905. Traunstein. Befanutmachung. [76950] Firma : „Johanu Rösuer‘/ Steinmetzgeschäft in Rosenheim. Alleininh. ist nun: Katharina Nösner, Steinmetmeisterwitwe in Rosenheim. Firma: „Johann Nögëner‘““ Marmor- und Sienitindustrie in Bruckmühl, A.-G. Aibling. Alleininh. is nun: Johann Rösner jun. in Sonnenwihs. J Die dem Johann Rösner jun. für beide oben- genannten Geschäfte erteilte Prokura ist erloschen. Traunstein, 4 Januar 1906. K. Amtsgericht Registergericht.

Viersen. [76955] Im hiesigen Handelsregister Abt. B Nr. 16 ist beute zu der Firma Mechanische Seidenuweberei, Gesellschaft mit beschräufkter Haftung, zu Viersen eingetragen : : E

Die Vertretung ter Gesellshaft is dem Geschäft3- führer Max List zu Viersen in der Weise über- tragen, daß derselbe befugt ist, die Gesellschast allein zu vertreten und deren Firma zu zeihnen. Dem O Hermann Heri in Viersen ist Prokura erteilt.

Viersen, den 4. Januar 1906.

: Königliches Amtsgericht. Waldkirch, Breisgau. [76956] Handelsregifter.

Ins Handelsregister Abt. B zu Firma Brauerei Krumm und Reiner Aktiengesellschaft Wald- kirch wurde eingetragen :

Dem Kaufmann Heinrich Riesle in Waldkirh und dem Kaufmann August Ziegler in Freiburg wurde Gesamtprokura erteilt.

Waldkirch, den 39. Dezember 1905.

Gr. Amtsgerit.

Warin, Mecklb. [76628]

Die in das hiesige Handelsregister eingetragene, nicht mehr bestehende Firma Heinrich Rabe, Neu- klofter (Inhabec: Schneidermeister und Kaufmann Iohann Heinrih Bernhard Rabe daselbst) soll von Amts wegen gelöst werden. Der Inbaber der Firma oder dessen Rechtsnachfolger werden auf- aefordert, ihren etroaigen Widerspruch gegen die Löschung der Firma bis zum L. April 1906 geltend zu machen.

Warin, den 2. Januar 1906.

Großherzogliches Amtsgericht.

Wattenscheid. Befanntmahung. [76957]

In das hiesige Handelsregister ist heute in Ab- teilung A bei Nr. 72: Firma Dehue «& Sopp zu Wattenscheid folgendes eingetragen :

Der jeßige Inhaber der Firma i|t der Kaufmann Hermann Eising zu Wattenscheid.

Wattenscheid, den 309. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. i

Weimar. Bekanntmachung. [76958]

In Abteilung B Band 1 Nr. 1 unseres Handels- registers ist bei der Aktiengesellschaft Nord-

Zweigniederlassung in Berlin, eingetragen worden : Dem Wilhelm Sternbeck zu Nieder-Schönhausen

{ ist Prokuxa erteilt.

Weimar, den 3. Januar 1906. Großherzogl. S. Amtsgericht.

t | erflärung und

Bezugspreis beträgt L 4 50 9 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. Fnsertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 4.

Werden, Ruhr. [76959 In das hiesige Handelsregister Abt. B Nr. 19 ift der Firma „Werdener Papierfabrikation, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Werden“ Sen: ie Gesellschaft ift aufgelö und zum Liquidator der Kaufmann Hubert Faßbender zu Essen bestellt. Wecrden, 28. Dezember 1905. ___ Königliches Amtsgericht. Wiesbaden. Oeffentliche Bekauntmachung. Handelsreaister A Nr. 562. “ige Gebrüder Simon, Wiesbaden. ie Gesamtprokura der Kaufleute Wilhelm Borns gießer und Philipp Reisert ist erloschen. em Kaufmann Wilhelm Borngießer zu Wies- baden if Prokura erteilt. Wiesbaden, 21. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. 12. Wittenberg, Bz. Halle. [76961] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 384 die Firma J. H. Stürmer in Hilden, mit einer Zweigniederlassung in Prühlitz, leßtere unter der Firma J. H. Stürmer Zweig- ederlas}sung Prühliß und als deren Inhaber der Gerber e ia August Stürmer in Hilden eingetragen. Für diese Zweigniederlaffung is dem Kaufmann Johann Heinrih Stürmer in Prühliß Prokura erteilt. A teRerg, den 4 Januar 1906. öniglihes Amtsgericht. WoldegK, Mecklb. [76962] In das hiesige Handelsregister ist die Umänderung der Firma - „L. Guttentag“ in „L. Guttentag Nachf. Juh. Carl Hähn“ sowie der Vebergang des Geschäfts auf den Kaufmann Carl Hähn hier- selbst eingetragen worden. Woldegk, 6. Januar 1906. Großherzoglihes Amtsgericht. Worms. Bekanntmachung. [76963] Die Firma: „Rheinische Dampf-Waschauftalt mit Nasenbleiche, Karl Bischoff“ in Worms und der Inhaber derselben „Karl Bischoff“ in Worms wurden heute im Handelsregister Abteilung A des hiesigen Gerichts eingetragen. Wocrms, 5. Januar 1906.

Großh. Amtsgericht. Zerbst. [76964]

Nr. 10 des hiesigen Handelsregisters Abteilung B ist bei der Firma: Chemische Fabrik Coswig Anhalt Gesellschaft mit beschränkter Haftung

[76960]

in Coswig (Anhalt) heute eingetragen worden, | g

daß dem Chemiker Dr. Ottomar Elsner in Coswig Prokura erteilt ist. Zerbft, den 4. Januar 1906. Herzogliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Angerburg. Befanuntmachung. [77019]

In unser Genossenschaftsregister ist bei dem Beukheimer Darlehusfassenverein, einge- tragenen Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, heute eingetragen, daß an Stelle des aus dem Vereinsbezirk wverzogenen e ers Wolff in Ziemianen der Grundbesißer Friedrich Lutz in Popiollen in den Vorstand gewählt ift.

Angerburg, den 5. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Arys. [77020]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 4 folgendes eingetragen :

Hengfsthaltungsgenossenschaft Dombrowken, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, Dombrowken Regierungs-Bezirk Allenstein. f

Gegenftand des Unternehmens is Förderung der Pferdezucht der Genossen durch gemeinsame Be- \{chaffung und Benußung von Deckbengsten.

Das Statut trägt das Datum : 9. Dezember 1905.

Der Vorstand besteht aus den Gutsbesigern Eugen Rochna zu Grüneberg als Vorsitzenden, August Beyna zu Adl. Olschewen als dessen Stellvertreter und Hermann Schneppat zu Dombrowken als Rendanten.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen durch den „Johannisburger An- zeiger“. Sie werden unter der Firma erlassen und von zwei Vorstandsmitgliedern gezeichnet. |

Der Vorstand zeihnet für die Genossenschaft, in- dem zwei Mitglieder desfelben zu der Firma der Genossenschaft ihre Namen2unterschrift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

- Arys, den 2. Januar 1906.

Königliches Amt3gericht.

Augsburg. Befanutmachung. [77021] In das Genossenschaftsregister wurde eingetragen: „Sennuereigenosenscchaft Waikertshofen, ciu-

getrageue Genosseuschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht“ in Walkertshofen. Das Statut

12 November 1909 , wurde am BL Dezember 1905 errichtet. Gegenstand

des Untecnebmens is die Erbauung, Einrichtung und der Betrieb einer Molkerei auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr. Nechtsverbindlihe Willen€- Zeichnung für die Genossenschaft er- folgt durch zwei Mitglieder des Vorstands. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der zwei Zeichnenden beigefügt werden. “Die öffent- lihen Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma derselben in der „Verbandskund-

gabe“ und sind gezeihnet durch ¿wei Vorstandsmit- glieder. Im übrigen wird auf den Inhalt des bei den Akten befindliden Statuis Bezug genommen. Die Mitglieder des Vorstands sind: 1) Pfender, Josef, Vereinsvorsteher, 2) Miller, Josef, Stellvertreter des Vereinsvorstebers, 3) Luß, Iosef, 4) Fischer, Stefan, 5) Seitz, Iosef, insgesamt Dekomen und in Walkertshofen wohnhaft. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Ge- richts jedem gestattet.

ugsburg, den 5. Januar 1906. Bartenstein, Ostpr. [77022]

In das Genossenschaftsregister ist bei Nr. 4 (Molkerei-Genuofsenschaft zu Bartenstein i. Osftpr., eingetragene Genossenschaft mit unbe- \shräukter Nachschuß pflicht) eingetragen:

Der Rittergutsbesizer Kramer-Plensen ist aus dem Vorstande ausge)hieden und an seine Stelle der Rittergutsbesißer Herbert von Kobylinski-Wöter- keim in den Vorstand gewählt.

Bartenftein, 5. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Braunsberg, Ostpr. [77023] Gensfsenschaftsregifter.

In dem Genoßsenschaftsregister, betreffend die Braunsberger Innungskreditkafse E. G. m. b. S., ist heute der Eichmeister Adalbert Harwardt in Braunsberg als neues Vorstandsmitglied ein- e und der Kaufmann Ernst Koch in Braun®- erg als Vorstandsmitglied gelö{cht worden.

Braunsberg, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Bünde, Westf. f [77024]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 3 (Stift Quernheimer Spar und Dar- lehuskafsenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, Stift Queru- heim) eingetragen :

Carl Obersundermeier und Peter Heipmann, Rehmerloh, sind aus dem Vorstand ausgetreten und an ihrer Stelle Heinri Nieder-Entgelmeier zu Rehmerloh und Wilhelm Blafe zu Stift Quern- heim neugewählt.

Bünde, den 2. Januar 1906.

Königl. Amtsgericht.

Calvörde. [77025]

Fa unfer Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 5 eingetragenen Genoffenschaft in Firma „Uthmödener Spar- und Darlehnskaffen- Vereiu, E. G. m. u. H. zu Uthmöden“ ein- etragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Borstandsmitgliedes, des Akermanns Fritz Oelze zu Uthmöden, der Ackermann Franz Oelze daselbst zum Vorstandsmitglied gewählt ist.

Calvörde, den 2. Januar 1906.

Herzogliches Amtsgericht. Heinemann.

Coesfeld. _ [77027]

Im Genossenschaftsregister ist bei Nr. 10 ,„Gescherer Spar- und Darlehnskafseuverein e. G. m. Uu. H.‘ eingetragen :

In der Generalversammlung vom 14. Mai 1905 find die statutenmäßig ausscheidenden Vorstandsmit- glieder Icking und Kötting für die Wahlperiode 1906/1910 wiedergewählt. An Stelle des statuten- mäßig ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Schulze Bertelsbeck genannt Scholle wurde der Zeller Gers hard Weilinghoff genannt Vögeding zu Tungerloh zum Mitgliede des Vorstandes für die Wahlperiode 1906/1910 gewählt.

Coesfeld, den 21, Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht.

Colmar, EÆis. Befauntmahung. [77028] In Band 11° des Genossenschastsregisters ist bei Nr. 41, „Ammerschweierer Darlehnskafen- verein“, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht, in Ammerschweier, einzutragen : ; Laut Generalversammlungsbeschluß vom 24 12. 05 ist an Stelle von Martin Breßler der Winzer Franz Gfell in Ammerschweier in den Vorstand ge- wählt worden. Colmar, den 4. Januar 1906. Kl. Amtsgericht.

Diez. Bekanntmachung. [77029]

In dem hiesigen Senossenschaftsregister wurde beute bei dem Oberneisener Spar- und Dar- lehuskafseuverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, folgendes ein» getragen :

Fn der Generalversammlung vom 15. November 1905 ift an Stelle des nah dem Statut aus dem Vorstand aus\heidenden Mitglieds Wilhelm Ott zu Oberneisen der Landwirt Karl Wilhelm Heimann daselbst als Vorstandsmitglied aewählt worden.

Diez, den 39. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht. II. Eichstätt. Befanutmachung. [77030]

Betreff : Tittinger Spar- & Darlehenskafsen- verein, e. G. m. 1. H.

Fn der Generalversammlung vom 26. Dezember 1905 wurde an Stelle des aus dem Vorstande aus- geschiedenen Wirts und Oekonoinen Martin Schmidt zu Bürg der Kaufmann Michael Englhardt in Titting in den Vorstand gewäblt.

Eichstätt, den 4. Januar 1906.

K. Amtsgericht. Fürth, Bayern. Befanntmachung. |77031]

Darlehenskassen-Vercin Vach, eingetra- gene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haft-

pflicht —,