1906 / 8 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_

Bonn. BVekauntmachunug. [77275]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 819 die Firma Rheiuishe Möbelfabrik Auton Steiner mit dem Siß zu Beuel und als deren Inhaber der Fabrikant Anton Steiner in Bonn eing:tragen worden. :

Dem Kaufmann Richard Ziemer in Bonn ift Prokura erteilt.

Bonn, dea 5. Januar 1906.

Königl. Amtsgericht. Abt. 9.

Borna, Bz. Leipzig. E [77277]

Auf Blatt 19 des hier fortgeführten Handels- registers des vormaligen Handelsgerihts im Bezirks- geriht zu Borna, die Firma C. A. Reiche in Borna betreffend, ist heute das Ausscheiden des Inhabers Hugo Hermann Reiche in Borna und als neuer Inbaber der Kaufmann Carl Julius Otto Elsho!z in Borna eingetragen worden. -

Borua, am 5. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Bremen. : [77278] In das Handeltregister ift eingetragen worden: Am 5. Januar 1906:

Henry Brüning, Bremen: Am 1. Januar 1906 ist dem Geschäfte ein zweiter Kommanditist beige-

treten und die Einlage des ersten erhöht.

Dampfschiffahrts-Gesellschaft „(Tritou'‘ A.-S., Bremen: Am 1. Januar 1906 is an Dêcar Ios hann Nicolaus Winters und Carl Heinrih Stöber Gesamtprokura erteilt.

Heinr. Gerhd. Fifser, Bremen: Am 1. Januar 1906 ift an Wilhelm Johann Franz Reddien Pro- kura erteilt.

Heinr. Fröhlke, Bremen: Am 1. Januar 1906 ift an Hermann Heinrih Albert Fröhlke Prokura erteilt.

Gildemeister & Ude, Bremen: Offene Handels3- gesellshaft, begonnen am 1. Januar 1906. Gesell- schafter sind die hiesigen Kaufleute Rudolph Hein- ri<h Hermann Gildemeister und Friedrich Heinrich Wilhelm Rudolph Ude. Angegebener Geschäft3- zweig: Stuhlrohrfabrik.

Wilhelm Nienstaedt, Bremen: Am 1. Januar e ist an Friedri< Wilhelm Grübner Prokura

,_ erteilt.

Norddeuts<he Maschineu- und Armaturea- Fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Bremen: Direktor Johann Friedrich Bremermann ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Friedri Hermann Noltenius ist unter Erlöschen seiner Prokura zum Geschäftsführer bestellt. An Ludwig Carl Friedrih Gümbel und Hans Sigis- mund Meyer if dergestalt Prokura erteilt, daß jeder derselben bere<htigt ist, die Gefellshaft in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer zu ver- treten.

H. Nahmann, Bremen: Am 1. Januar 1906 ift an Heinri Wilhelm Rahmann Prokura erieilt.

Enne Roosenboom, Bremen: Die Firma ist am 1. Oktober 1905 erloschen

Viceh-Versicherungs- Gesellschaft auf Gegen- seitigkeit zu Bremen, Bremen: Direktor Arend Bothe ist gestorben und damit ausgeschieden. An seine Stelle ist der hierselb wohnhafte Kaufmann

H Adolph (Adolf) Pieksen zum Direktor

ellt.

C. Wuppesahl, Bremen: Die an Johann

nri< Caspar Blo>k erteilte Prokura ist am

1. Dezember 1905 erloschen, am 1. Januar 1906 ist an Friedrih- Shmidt Prokura erteilt.

Am 6. Januar 1906:

Gaswerk Haiger Aktiengesellschaft, Bremen : Am 22. Dezember 1905 ift beschlossen: /

1) Das Grundkapital um 25 000 #, also auf

85 000 Æ, zu erhöhen und

2) E Gesellshaftsvertrag gemäß [13] abzu-

ändern.

Die Erböhung if dadur< ausgeführt, daß 25 auf den Inhaber lautende, zum Nennwert auszu- gebende Aktien von je 1000 Æ gezeichnet find.

S. H. Marting, Bremen: Am 1. Januar 1906 ist an Johann Marting Prokura erteilt.

J. B. Weimann Le: Am 30. Dezember 1905 ist die an Wilhelm Voß und Conrad Be>er erteilte Gesamtprokura erloshen und an Johann Wilkelm Voß und Franz Heinrih David Voß Prokura erteilt.

Bremen, den 6. Januar 1906. : Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Fürhölter, Sekretär.

Briesen, Westpr. [77279] In unser Handelsregister Abteil. A ist heute bei der unter Nr. 36 eingetragenen Firma L. Moses eingetragen worden, daß die Firma erloschen ift. Briesen, den 28. Dezember 1905. Königliches Armts3gericht.

Burg, Bz. Magdeb. [77280] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 198 ist beute zu der Firma „Gustav Adolph, Burg b. M.“ eingetragen, daß die Firma erloschen ist. Burg b. M., den 4. Januar 19086. Königliches Amtsgericht.

Chemnitz. In das

[77283] andelêregifter ift heute eingetragéh worden :

1) auf Blatt 1423, betr. die Aktizngesellshaft unter der Firma „Chemnitzer Bank - Verein“ in Chemnitz: Herr Kaufmann Radolf Carl Ta>e in Chemniy hat Prokura erteilt erhalten;

2) auf Blatt 3395, betr. die offene Handels8gesell- \{haft unter der Firma „Gebr. Schreihage““ in Chemuiß: Herr Kaufmann. Friedri<h Wallßeim Wähner in Chemnig hat Prokura erteilt erhalten ;

3) auf Blatt 3458, betr. die ofene Handelsgesell« haft in Firma „Richard Müller & Co.“ in Chemuitz: Die Gesellschaft ist aufgelöst und Herr Lokalrihter Robert Emil Ludwig in Chemniß zum Liquidator beftellt; i

4) anf Blatt 3998, betr. die Firma „Ferdinaad Oppler“ in Chemniß: Herr Kaufmann Alfred Döring in Chemnitz hat Prokura erteilt erhalten;

5) auf Blatt 5302, betr. die Firma „Paul Jüchtzer“ in Chemnitz: Herr Kaufmann Curt Kunze in Chemniy hat Prokura erteilt erhalten.

Chemnitz, den 2. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. B.

d tier fl Laute Sniei ReN n das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 4612, betr. die ofene Handel8gefell- {t in Firma „Schulz « Kobinger“ in Dbenuna: Herr Heinri August Karl Kobinger ist als Gesellschafter ausgeschieden, der andere esell- schafter Herr Franz Otto Adolf Schulz in Chemnitz

betreibt das Geschäft unter der Firma „Frauz Otto Schulz“ allein weiter;

2) auf Blatt 4894, betr. die ofene Handelsgefell- shast unter dec Firma „Herm. ; Chemnitz: Herr Techniker Paul Georg Riemann in Chemniy ist am 1. Januar 1906 ia das Handel®- ges<äft als Gesellschafter efngetreten, und ist die für ihn eingetragene Prokura erloschen, Herrn Kaufmann Karl Gustav Willy Ufert in Chemniy if gemein- \haftli< mit dem bereits eingetragenen Prokuristen Herrn Carl Hermann Born Gesamtprokura erteilt ; 3) auf Blatt 5711: die am 1. Februar 1904 er- rihtete ofene Handelsgesellshaft unter der Firma „Ahnert & Erler“ in Vorna und als als deren Gesellschafter die Ziegeleibesißzer Herren Otto Richard Ahnert in Borna und Friedrih Anton Erler in

urth; s O i Blatt 5712: die Firma „Martin Römer“ in Chemuiß und als deren Jababer Herr Kauf- mann Ernst Martin Römer daselbst ; 5) auf Blatt 5713: die am 29. Dezember 1905 errichtete ofene Handelsgesellshaft unter der Firma „Metallwareufaövrik Liuduer & Böttcher“! in Rabenstein und als deren Gesellschafter die Herren Marx Albert Lindner, Richard Felix Lindner und Hermann Albert Paul Bötticher daselbft. Chemniy, den 3. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. B. Chemnitz. [77282] Fn das Handelsregister ift heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 2290, betr. die offene Handel8gesfell- {aft in Firma „Bruno Schellenberger“ ia Chemnitz: Die Kaufleute Herren Friedrih Bruno Arthur Schellenberger und Karl Max Häßner sowie Fräulein Olga Klara Günther, sämtlih in Chemniß, Baben Prokura erteilt erhalten; _ 2) auf Blatt 3382, betr. die Firma „Emil A. Billig““ in Chemuitze: Die Kausleute Herren Karl Richard Börner und Johann Max Richter, beide in Chemnitz, haben Gesamtprokura erteilt erhalten; 3) auf Blatt 4440, betr. die Kommanditgesellschaft in Firma „Curt Gruhl, Co. Ges.“ in Chemnitz: A Gesellshaft ist aufgelöt und die Firma er- loschen ; 8 auf Blatt 4795, betr. die Firma „Hermann Barthel“ ina Nabenftein: Herr Kaufmann Richard Hermann Barthel in Rabenstein ist am 1. Januar 1906 in das Handel8geshäft als Gesellschafter ein- etreten, und ist infolgedessen die für ihn eingetragene Prokura erloschen ; ; 5) auf Blatt 5639, betr. die offene Handelsgefell- {haft in Firma „Römer «& Fiedler“ in Burk- hardtsdorf: Die Gesellschaft ist aufgelöst, und find die Herren Adolf Römer in Einsiedel und Carl Friedri<h Wilbelm Fiedler in Burkhardtsdorf zu Liquidatoren bestellt. Chemuigt, den 3. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. B.

Cöln, Rhein. Befanntmachung. [77284] In das Handelsregister ist am 5. Januar 1906

eingetragen : : I. Abteilung A.

unter Nr. 4065 die Firma: „Peter Lentzen““, Cöln, und als Inhaber Peter Îosef Lengzen, Kauf- mann, Cöln. -

unter Nr. 231 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der e: „(Steinert & Keutler“, Cöln. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesell- [aher Ferdinand Steinert ift alleiniger Inhaber er Firma. Die Firma geändert in: „Ferdinand Steinert, Electromaguetische Aufbereitungs Aulagen.“ Die dem August Welter erteilte Prokura bleibt bestehen Dem Oberingenieur Heinri Stein in Cöln-Lindenthal ist Prokura erteilt.

unter Nr. 1842 bei der Firma: „Fried. Aug. Foerster‘, Cöln. Der Kaufmann Friedri Hôm- berg zu Cöln is in das Geschäft als persönlich haftender Gesellshafter eingetreten. Diz nunmehrige ofene Handelsgesellshaft hat am 1. Januar 1906 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellshafter allein ermähtigt. Die dem Friedrich Hömberg erteilte Prokura ist erloschen.

IT. Abteilung B.

unter Nr. 285 bei der Gesellshaft unter der Firma: „Kölner Metallwaaren Gesellschaft mit beschräukter Haftung“, Cöln. Die Vertretungs» befugnis des Liquidators ist beendet und die Firma erloschen. : .

unter Nr. 70 bei der Gesellschaft unter der Firma: „Land- und Seekabelwerke Aktiengesell- schaft‘“‘, Cölu. Zufolge Beschlusses des Aufsichts- rats vom 27. Dezember 1905 if Direktor Georg Zapf aus dem Vorstande der Gesellschaft ausge- schieden und der bisherige Prokurist Georg Bartels, Ingenieur in Cöôln-Nippes, zum Vorstandsmitgliede ernannt. Die Prokura des Georg Bartels isl er-

loschen. Kgl. Amtsgeriht Cöln. Abt. I11 2.

Dippoldiswalde. [77285 Auf Blatt 184 des hiesigen Handelsregisters i beute die Firma Gustav Schiffel in Kreischa und als deren Inhaber der Strohhutfabrikant Gustav Stiffel daselbst eingetragen worden. Angegebener

Geschäft3zweig: Strohhutsabrikation. Dippoldiêswalde, den 5. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Dresden. _ [77286] íIn das Handelsregister ist heute einge:ragen worden: 1) auf Blatt 10 985 : Die offene Handelsgesellschaft

M. Ashelm & Co. mit dem Sitze in Dreêden. |

Gesellschafter sind der Ingenieur Rudolf Franz

Martin Ashelm und der Kaufmann Eugen Arthur

Hugo Poppe, beide in Dresden. (Angegebener Ge-

\<äftszweig: Betrieb eines tehnishen Bureaus.)

2) auf Blatt 10936: Die Firma Wilhelm Seidel ia Dresden. Die Fabrikbesizerin Hulda verw. Seidel, geb. Keller, in Dresden ist Inhaberin. Sie hat das von ihrem verstorbenen Ehemann, dem Malzfabrikanten Johann Wilbelm Seidel betriebene Handelsgeschäft mit der bisher nit eingetragenen Firma erworben. (Angegebener Geschäftszweig : Betrieb einer Farb- und Caramelmalzfabrik und Farbebierbrauerei.)

3) auf Blatt 1720, betr. die ofene Handelsgesfell- {azft Moritz Hartung in Dresden: Der Gefell- chafter Erast Moriß Hartung ist aus der Ge}ell- schaft auge Geben,

4) auf Blatt 2305, betr. die offene Handel8gesell- {haft Brüder Pik in Dresden: Prokura ist er- teilt dem Kaufmann Hugo Paul Feßler in Dresden.

5) auf Blatt 8183, betr. die offene Handel8gesell7

Riemauu““ in | scha

Prokura ist erteilt dem Kaufmann Peter Mommsen in Blasewiß ; i 6) auf Blatt 2849, betr. die ofene Handel8gesell kl Rubly & Co. in Dresden: Die Gefell- haft ist aufgelöst. Amalie Ida verw. Nubly ift infolge Ablebens ausgeshieden. Der Kaufmann Carl Sagen ermg En I v führt das ndelsges<äft und die Firma fort. v auf Blatt 3330, betr. die Firma A. Collen- bus< in Dresden: Gesamtprokura ist erteilt den Kaufleuten Gzorge Christel Gruner und Bruno Reinbold Kallmeyer, beide in“ Dresden. Ein jeder

s è von ihnen darf die Firma nur gemeinsam mit einem

anderen Prokuristen vertreten;

8) auf Blatt 2208, betr. die Firma Kaiser «& Strunz in Dresden: Prokura ist erteilt dem Kauf- mann Mar Adolf Polla> in Dresden;

9) auf Blait 4894, betr. die Firma Ludwig Ith in Dresden (Löbtau): Die Firma ist erloschen.

Dresden, am 8. Januar 1906. ;

Königliches Amtsgericht. Abt. TTT.

D Am Plesigen Handelregister Abt. B. N o ist Im hiesigen Handelsregister . B. Nr. i beute zu der Firma: Schließ- u. Nachtwache, Gesellschaft mit beschränkter Haftung Düren eingetragen, daß die Geschäftsführung des Kauf- manns Carl Marenba<h in Düren beendet und der Kaufmann F. v. Shren> in Cöln zum Geschâsts-

fübrer bestellt isl

Düren, den 4. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. 4. Düsseldorf. {77299]

Bei- der im Handelsregister 4 unter Nr. 1495 eingetragenen Firma: M. Vendix, Düsseldorf, wurde heute RaNgIaE: Das Geschäft ift, und ¡war unter Aus\{<lußz der in dessen Betriebe be- gründeten Forderungen und Verbindlichkeiten, zunächst an die offene Handels8gesells<aft Gebrüder Fridbezrg in Mainz veräußert, alsdann von dieser, und zwar unter Ausschluß der Verbindlichkeiten, an den Kauf- mann Wilhelm Fridberg in Mainz veräußert, der es unter bisheriger Firma fortführt.

Bei der daselbst unter Nr. 598 eingetragenen Kommanditgesellshaft in Firma: Qua> «& Fischer mit dem Sitze der Hauptniederlafsung in Düfsel- dorf und vel niederlassung in Verlin wurde nach-

etragen : Die Gesellschast ift dur< den Tod des per- önlih haftendea Gesellschafters Friedri Wilbelm Quad> aufgelöst. Sein Anteil an der Gesellschaft ist von seinen Rehtsnachfolgern auf den Kaufmann Carl Didden in*Viersen übertragen worden. Mit diesem als persöalih haftendem Gesellschafter fegen die bisherigen Kommanditisten das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

Düsseldorf, den 2. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht.

DüsseIldorf. 4 [77298]

In das Handelsregister B_ wurde heute unter Nr. 352 eingetragen die Gefellshaft mit beshränkter Haftung in Firma Vereinigte Verblendstein- werke, Gesellschaft mit bes<hräukter Haftuug, mit dem Sitze in Düsseldorf. Der Gesellschafts- vertrag ist am 2. Dezember 1995 festgestellt. Gegen- stand des Unternehmens ist: Wirtschastliche Förde- rung der Geschäftsbetriebe 1) der Aktiengefellschaft : Bonner Verblendstein- und Tomvarenfabrik in Hangelar, 2) der offenen Handels8gesellshaft Dollen- Zérfer Mamplzlegele und Verblendsteinfabrik Gustav Wiel. in Oberdollendorf, D Anangele last: Hangelarér Tonwerke gelar, 4) der Aktien- esellschaft : Vereinigte Servaiswezrke Aktiengesellschaft n Ehr Nen pu 5) der Aktiengesellschaft : Tonwmarenfabrik Aktiengesellshaft in Bad Oeynhausen, 6) der Aktiengesellhaft: Weseler Portland-Zement- und Tonwerke in Wesel und Ä der Gesellshaft mit beschränkter Haftung: Verkaufsstelle für die Produkte der Grube Theresia, Gesellsaft “mit beschränkter Bild in Hermülheim bei Cöln, der An- und

erkauf ibrer Erzeugnifse an feinen Verblendsteinen jeglider Dimensionen, Rohbaufteinen, engobierten und glasierten Fabrikaten, soweit diese für innere und äußere Verblendiwe>e verwandt werden (aus- ges<lofsen find ausdrü>lih Steingut- und Steinzeug- plätthen, Wandflurplatten, sowohl glasiert als un- lasiert, namentli au< alle Platten, die dur S o@enpressung hergestellt werden), sowie alle- son- stigen B die jzne Zwe>ke zu fördern ge- eignet Nnd.

Das Stammkapital beträgt 20 900 4

Zum Geschäftsführer ist der Kaufmann Gustav Bôömd>e zu Dortmund bestellt. Die Gesellschaft dauert bis 31. Dezember 1910, sie verlängert fi, falls kein Gesellshafter spätestens } Jahr vorher dur eingeschriebenen Brief kündigt, um 3 Jahre. Das Gleiche gilt jeweils für die verlängerte Gesell- haft. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft dur< mindestens 2 Geschäft3- führer over dur< einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen nur dur den „Deutschen Reichsanzeiger“.

Düsseldorf, den 2. Jänuar 1906.

K3niglihes Amtsgericht.

DüsseIldors. [77296] In der Bekanntmachung vom 20. Dezember 1905, betc. unser Handelsregister B Nr. 350, ift im leßten BRa e ftatt „zu Düsseldorf“ „zu Côöln-Niehl“ zu lesen. Düsseldorf, den 2. Januar 1906. Königliches Amtsgerichi.

Düsseldorf. [77297]

Bei der im Handelsreglster B unter Nr. 4 ein- getragenen Aktiengesells<a\ft in Firma Aktiengesell- schaft Schwabenbräu, mit dem Sitze in Düfsel- dorf, wurde folgendes nahgetragen: Nah dem Be- \{lusse der Generalversammlung vom 15. Dezember 1905 soll das Grundkapital um 300 000 auf 2 600 000 M erhößt werden.

Ferner wurde na<hgetragen bei der unter Nr. 29 daselbst eingetragenen Aktiengesellshaft in Firma SHeia, Lehmaun & Co., Aktiengesellschaft, Trägerwellble<hfabrik und Sigualbauanstalt, mit dem Sitze der Hauptniederlafsung Berlin und Zweigniederlaffung Düffeldorf. Der General- versammlungsbes<{luß vom 20. Mai 1905 ift zu Ende durchgeführt und das Grundkapital um 750 000 Æ auf 3500000 M erhöht wordez. (3500 Inhaberaktien über je 1000 4) $ 5 des Gesellschaftsvertrages ift entsprehend geändert.

Bei der unter Nr. 51 daselbst eingetragenen Ge- sellshaft mit beshränkter Haftung in Firma Peek «& Cloppeunberg, Gesellschaft mit beschränkter

haft Steinkopff « Springer in Dresden :

Haftung, Düsseldorf, wurde na<hgetragen: Der

„am 1. Januar 1906 beg

Gesellschaftsvertrag ist dur< Beschluß der Gesell- schafter vom 13. Dezember 1905 abgeändert Worden. Die Gesellshaft hat vom 1. Januar 1906 ab ihren Siß in. Berlin und ist hier gelöst.

Düsseldorf, den 3. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Düsseldors. [77300]. In das Handelsregister A wurde heute eingetragen unter Nr. 2355 die Firma Richard Herken, mit dem Sitze in Düsseldorf und als deren Juhaber der Kaufmann Richard Herken, hierselbst; unter Nr. 2356 die Firma Josef Karmaun, hier, und als deren Inhaber der Kaufmann Josef Karmann, hierselbst; unter Nr. 2357 die “Firma Siegfried Dees , hier, als deren Inhaber der Kau

iegfried Heineberg, und als Prokurist der Kau Paul Heineberg, beide hierselbst.

Ferner wurde nahgetragen bei der unter Nr. 16 eingetragenen Firma Carl A Dee hier, daß dem Wilbelm Stremmel, hierselbst, Prokura erteilt ist; bei der unter Nr. 92 eingetragenen Firma

auz Hohmaunu Nachfolger, Franzen &

e>, hier, daß die Gesells<aft aufgelöst und der bisherige Gesellshafter Kaufmann Hermann Franzen, hier, jeßt alleiniger Inhaber der Firma ift; bei der unter Nr. 1269 eingetragenen Firma Siegfried Falk, daß der Kausmann Louis Elkan, r in das Geschäft als persönlih haftender Gefells eingetreten ist. Die ofene Handelsgesellschaft onnen. Die Prokura des Louis fan ist erloshen; bei der unter Nr. 2111 eingetragenen Firma Rüsche & Hauptmann, n die Firma in „Walther Rüsche“ geändert ist; der unter Nr. 2346 eingetragenen Firma Heinri Pangels, daß das Geschäft auf den Kausmann Josef Prinz, hierselbst, übergegangen ist, der es unter der Firma Heiur. Paungels Nachf. weiterführt ; bei der unter Nr. 2044 eingetragenen Firma Wiil- helm Aruold, daß das Geschäft unter Ausfluß der in dessen Betriebe begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten an den Kaufmann Carl Du>- weiler, hier, veräußert ist, der es unter der Firma Wilhelm Arnold Nachf. Carl Dufweiler Peter Die Prokura der Ehefrau Wilhelm.

rnold, bier, ift erloschen.

Düsseldorf, den 4. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht.

[77290}

Duisburg. J

Jn unser Handelsregister A ist bei Nummer 199, die Firma Karl Gripekoven zu Duisburg dbe- treffend, eingetragen worden:

Der Kaufmann Karl Gripekoven zu Duisburg hat vom 1. Januar 1906 an den Kaufmann Peter Bensberg zu Duisburg als Gesellshafter in das Handelsgeshäft aufgenommen und. mit demselben eine ofene Handelsgesellihaft gegründet. Dieselbe hat am 1. Januar 1906 begonneñ.

Die Firma ist in Gripekoven «&« Beusberg geändert.

Duisburg, den 4. Januar 1906.

Königliches Amtegericht. Duisburg. (T

In unser Handelsregister A ist bei Nummer 377,

die Firma Otto Böninger in Duisburg betreffend,

eingetragen worden: Dem Mithin Friedri< Möller zu Duisburg ift

Kolleftivprokura erteilt in der Weije, daß er be- olleftivpro erti

rehtigt sein soll, mit etnem der vorhandenen

rokuristen die Gesellshaft zu vertreten und die

D tiéburg, den 4 Pee ruar 1908

u , . Y . Königliches Amtsgericht.

Duisburg. L: [77291]

In unser Handelsregister A ift bei Nummer 109, die Firma „Valtzer & Finke“/ zu Duisburg be- treffend, eingetragen worden :

Die Firma ist geändert in e-Valtzer «&« Ofter-

x : Bail, den 4. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Duisburg. » [7728T}

In unser Handelsregister A ist bei Nummer-19, die Firma Wilhelm Evers zu Duisburg be- treffend, eingetragen worden :

Die dem ean per Franz Haas zu Duisburg erteilte Prokura ift erloschen. :

Die dem Kaufmann Max Berger zu Duisburg erteilte Gesamtprokura bleibt als Einzelprokura bestehen.

Duisburg, den 4. Januar 1906.

Köaiglihes Amtsgericht. Ee Dnisbursg. : [77285]

In unser Handelsregister A ist bei. Nummer 418, die Firma Ve>mann «& Finke zu Duisburg be- treffend, eingetragen worden : 7

Dem Kaufmann Clemens Franzen zu Duisburg ist Einzelprokura erteilt.

Duisburg, den 4. Januar 1906.

Königliches Amt3gericht. Duisburs. [77293]

In unser Handelsregister A ist unter Nr. 492 die offene Handelsgefellshaft Gebrüder Heimann zu Duisburg eingetragen worden.

Gesellschafter sind: : | ¿

1) der Kaufmann Moriß Heimann zu Duieburg.

9) der Kaufmann Henri Heimann zu Duisburg.

ie Gesellshaft hat am 1. Januar 1906 begonnen.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesell- schafter für si allein ermächtigt.

Duisburg, den 5. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Duisburg. : [77292]

Jn unser Handelsregister A ift bei Nr. 131 die Firma „C. Heckmanu“/ zu Berlin, mit Zweig- niederlaffung in Duisburg, eingetragen worden :

Die dem Herrn Julius Knapp erteilte Kollektiv- prokura ist erloscher.

Duisburg, den 5. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Duisburg. Le

In unser Handelsregister A is unter Nr. 493 die Firma „Franz Haas“ zu Duisburg und als deren Fnhaber der Baumatertalienhändler Frans Haas zu Duisburg eingetragen worden.

Duisburg, den 6. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Elberfeld. ' [77302]

Unter Nr. 99 des Handelsregisters B Vereinigte Homogen as Been aen mit beschränkter Hastung Elberfeld ist E

ragen : Die Vertretungsbefugnis des scha ftsführers Carl Pichardt, hier, ift beendigt Karl Albert Bütow,

ohne besonderen Stand, zu Cöln, ist an seiner Stelle zum Geschäftsführer bestellt. Dem Rentner Karl Bütow in Cöln ist Prokura erteilt. Der Siß der Gesellschaft ist nah Cöln verlegt. i Elberfeld, den 4. Januar 1906. Königl. Amtsgericht. 13.

Elberfeld. i [77303]

Unter Nr. 1600 des Handelsregisters A Carl Wilhelm Tesche & Söhne zu Kohlfurth bei Croneuberg ist eingetragen : Persönlich haftende Gesellshafter der am 8. April 1905 begonnenen offenen Handel3gesellschaft, deren Siß fi< jeßt in Kohlfurtherbrücke bei Cronenberg befindet find die Kaufleute Carl Wilhelm Tesche, riedrich Teshe und Paul Engelbert Teshe zu Kohlfurther- brü>e. Die Prokuren der Frau Hermine Teshe und des Carl Wilhelm Tesche find erloshen. Der Ehe- frau des vorgenannten Carl Wilbelm Tesche, Hedwig geb. Mußhoff, zu Koblfurtherbrü>e ift Prokura erteilt.

er bisherige Inhaber der Firma Hermann Tesche ist aelöscht. È

Elberfeld, den 5. Januar 1906.

Königl. Amtgericht. 13.

Elberfeld.

Unter Nr. 65 des Handelsregifters B Rauhaus Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Croneufeld bei Cronenberg ist eingetragen:

Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Walter Rauhaus zu Cronenfeld ift beendigt.

Elberfeld, den 5. Januar 1908.

Königl. Amisgericht. 13.

Elberfeld. [77304] Unter Nr. 1593 des Handelsregisters A Gust. Knappertsbush, Elberfeld iít ein- getragen: Jeyziger Inhaber der Firma ist die Witwe Gustav Knappertsbush, Julie geb. Wiegand, hier.

Elberfeld, den 6. Januar 1308. Königl. Amtsgericht. 13. „-*%

Ellrich. [77305]

Im Handelsregister Abteilung A Nr. 108 ist bei der offenen Handelsgefellshaft Dreger & Co. in Sachsa beute eingetragen: Die Gesellschaft ist am 1. November 1905 aufgelöst, der bisherige Gesell- schafter Hermann von Halem ist alleiniger Inhaber der Firma.

Ellrich, den 30. Dezember 1905.

Königliches Amtsgericht.

77301] alter

Ellrich. 177306] _Im Handelsregister Abt. A ift unter Nr. 119 die Firma Thilo Schirmer in Ellrich und als deren Inhaber der Kaufmann Thilo Schirmer in Ellrich beute eingetragen. Ellrich, den 30. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht.

Elmshorn. [77307]

Das urter der Firma G. Frahm (Nr. 89 des Handelsregisters A) hierselbft bestehende Handels- eshäft (Baumschule) is auf den Gärtner Rudolf

rahm hierselbst übergegangen und wird von dem- selben unter unveränderter Eirina; aber unter Aus- schließung der Uebernahme der in dem Betriebe des Geschäfts bis 1. Januar 1906 begründeten Forderaogen und S@{hulden des Rehtsvorgängers ortgefü

Dies ist am 3. Januar 1906 in das Handels- register eingetragen worden.

Elmshoru, 3. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Elsterbersg. [77308]

Auf Blatt 70 des Handelsregisters, die Firma

Geschwister Müller in Elsterberg betreffend,

ist beute das Erlöschen der Firma eingetragen worden. Elsterberg, am 4. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Essen, Ruhr. [77309]

Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Essen (Ruhr) am 3. Januar 1906 die Firma „Ewald Feeth & Comp.“ Effeu be- treffend: dur< den Austritt des Ewald Feeth zu Efsen, dem jeßt Prokura erteilt ist, aus der Firma, ist die Gesellshafr aufgelöst, und die bisherige Ge- sellshafterin Chefrau Ewald Feeth zu Essen West alleinige Firmeninhaberin geworden.

s Bekanntmachung. [77443] In unser Handelsregister ist heute eingetragen bezüglih der Firmen : F. Erismaun «& Cie in Herbesthal, Wwe J. S. Nadermacher in Raeren : Die Firma ist erloschen. ; Bezüglich der Firma: Deneffe & von Harenue n .

Die Firma und die für diese bestehende Proîura der Ghefrau Wilhelm Deneffe find erloschen. en, den 4. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Eupen.

Flensburs. [77310] Eintragungen in das Handelsregister vom 5, Januar 1906 :

1) Firma und Siy: Colofseum, Friedrich Fraue in Flensburg, Inhaber: Restaurateur

riedri< Otto S Franke in Flensburg.

2) Bei der Firma M. B. Möller in Flens- burg: Dem Kaufmann Oscar Friedri< Mahrt in Flensburg ift Prokura erteilt.

3) Bei der Firma Ri>klef J. Molsen in Flens- burg: Inhaber ist jeßt der Kaufmann August Lud- wig Sophus Molsen in Flensburg. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten ist bei dem Grwerbe des Geschäfts ausgeschlossen.

4) Bei der Nordangler Spar- und Leihkaffe m. b. S, in Steinbergkirhe: Der Hofbesißer Aswus Petersen in Winnery bei Niesgrau ist an Stelle des Abnahmemänns Peter Brix aus Kalleby zum Geschäftsführer gewählt.

Dur< Beschluß der Generalversammlung vom 9. Dezember 1905 ift der Gesellschaftsvertrag dahin erk daß jedem Vorstand3mitglied die selbst-

ndige Vertretung der Sis t zusteht.

Flensburg, Königliches Amtsgericht.

FrankKkenstein, Schles. [77311]

In das Handelsregister Abt. B ist bei der unter Nr. 8 eingetragenen Firma „Uhrenfabriken A. Eppner & C°. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Silberberg““ eingetragen: am 3. Ja- nuar 1906: Die Prokura des Albert Eppner ist er- loschen; am 4. Januar 1906: Max Schwarz ist nicht mehr Geshäftsfübrer.

Gardelegen. [77312]

Die in unserem ‘Handelsregister A untec Nr. 2 eingetragene Firma Otto Müller in Jsenschuibbe ift in eine ofene Ege eashast umgewandelt. Gesellschafter sind: Der Kommissionsrat Otto Müller in Braunschweig und der Major o. D. Friy Bloch von Blottnit in Isenschnibbe. Die Gesellschaft hat am 15. Dezember 1905 begonnen.

Gardelegen, den 29. Dejember 1905.

Königliches Amtsgericht. Glogau.

Im Handelsregister A Nr. 44, betr. Firma Nathan Levy in Slogau, wurde heute eingetragen: Dem Mnlmads Bernhard Graetz in Glogau ist Prokura erteilt.

Amtsgeriht Glogau, 5. Januar 1906.

Gräfenthal. [77444]

_In das Handelsregister ist heute eingetragen worden die Firma Joseph Mettal in Gräfenthal mit dem Gerberei- und Mühblenbesißer Joseph Mettal bier als Inhaber. Angegebener Geschäftszweig :

Gerberei, Holzhandel, Lob- und Schneidemühle. Gräfenthal, den 6. Januar 1906.

Herzogl. Amt3geriht. Abt. 11.

Grossschönau, Sachsen. [77314]

_Auf dem Blatte 405 des htesigen Handelsregisters für die Firma Hermann Möbufß in Hainewalde ist heute eingetragen worden, daß die Firma künftig

Friedri<h Wilhelm Kober lautet und ihr In-

haber der Gerber Friedri< Wilhelm Kober in

Hainewalde ift.

Grof:s<önau, den 5. Januar 1908s.

Königlich Säthsishes Amtsgericht. Hamburg. [77315] Eintragungen in das Handelsregister. 1906. Januar 4.

Nathan Ruben. Kommanditgefells<aft übernommen worden und wird unter unveränderter Firma fortgeseßt. ES e, haftender Gefellshaftec ist Julius Carl Grünhut, Kaufmann, zu Hamburg. Die Gesell- schaft hat sieben Kommanditisten und hat am 1. Januar 1906 begonnen.

Die an dev genannten J. C. Grünhut erteilte

Prokura ist erloschen.

Einzelprokura ist erteilt an Adolf Wolff. Gesamtprokura ist erteilt an Wilhelm Dierks,

Friedri< Horstmann, Hugo Leon und Ida Lehmann.

Ie zwei derselben find gemeinschaftli<h zur Ver-

tretung der Gesellschaft berechtigt.

Julius Schrader. Friedri< Carl Julius Schrader, Kaufmann, zu Hamburg, ist als Gesellschafter ein- getreten; die offene Handels8gesellshaft hat be- gonnen am 1. Januar 1906.

Die im Geschäft8betriebe begründeten Verbind-

lihkeiten und Forderungen find von der Gesellschaft

niht übernommen worden. Die an den genannten F. C. I. Schrader er- teilte Prokuca ist erloschen.

L, Liebmann. Der Gesells(after L. Liebmann ist aus dieser offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden; Karl Wilhelm Cuno Alberti, Kaufmann, zu Pa nies ist gleichzeitig als Gesells fter ein- getreten.

Hengstenberg, Schulz & Co. Aus dieser Kom- manditgesell\<aft ist ein Kommanditist ausgeschieden.

Guftav Güntel. Das Geschäft ist von Albert August Carl Jänichen, zu Hamburg, und Carl

inri< Max Hi>, zu Medan, Deli, Sumatra, aufleute, übernommen worden ; die offene Handels8- esellshaft hat begonnen am 1. Januar 1906 und eßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

Die im -Geschäftsbetriebe begründeten Ver- bindlichkeiten und Forderungen find niht über- nommen worden.

Die an den genannten A. A. C. Jänichen er- teilte Prokura ift erloschen.

H. J. Mer> & Co. Gesamtprokura ist erteilt an Kurt Herrmann Meyer, Albert Maria Jakob Georg Stern und Theodor Wilhelm Niewe; je zwei derselben find gemeinshaftli< zeihnungs- bere<tigt. :

M. M. Warburg «& Co. Einzelprokura ist erteilt an Dr. jur. Friß Moriß Warburg.

Gefamtprokura ijt erteilt an Samuel Wulf

Hes\e mit der Befugnis, in Gemeinschaft mit einem

anderen Gesamtprokurtsten die Firma zu zeichnen.

Wilhelm Refardt. Inhaber: Friedrih Wilhelm Hermann Refardi, Kaufmann, zu Hamburg.

Hardy «& Hinrichseu. Robert Göß, Bankier, zu Hamburg, ist als Gesellschafter eingetreten; die offene Handel3gesellshaft hat begonnen am 1. Ja- nuar 1906.

_ Die an den genannten R. Göß erteilte Prokura

ift erloschen.

P. H. Wittmaa>. Bernhard Leonhard Nicolai

Lübkert, Kaufmann, zu Hamburg, ist als Gesell-

schafter eingetreten ; die offene Bog cutgefen! ft

77313]

hat begonnen am 1. Januar 1906 und fett das nit unter der Firma Wittmaack & Lübkert ort. Alfred Lascar. Prokura ist erteilt an Adolph Heinri Emil Kreher. Curt Düring. Inhaber: Curt Georg Düring, Kaufmann, zu Wandsbek. i G. « J. E. Pinckeruelle. Adolf George Pin>er- nelle und Otto Albert Pin>kernelle, Kaufleute, zu Hamburg, sind als Gesellschafter eingetreten; die offene Handel3gesellshaft hat begonnen am E Januar 1906. -

Die an die genannten A. G. Pin>ernelle und O. A. Pin>ernelle erteilten Prokuren find er-

loschen. _ Bezüglich des Gesellschafters A. G. Pin>ernelle ist ein Hinweis auf das Güterrehtsregifter ein- getragen worden. Emil Jandke. Die Niederlassung ist na< Berlin verlegt worden und die Firma hierselbft erloschen. Otio Embden «& Co. Diese ofene Handels- gesellschaft ist aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem bisherigen Gesellshafier A. B. Hanssen mit Aktiven und Passiven übernommen worden n dey von ihm uater unveränderter Firma ortgesetzt. i Eee an E. F. Blass erteilte Prokura ist er- oschen. J. W., H. Belit Ges. mit beschräukter Haftung. Der Siß der esellschaft ift E S

Der Gesellshaft®yertrag ist am 12. Dezember 1905 abgeschlossen und am 22. Dezember 1905 geändert worden. z

Gegenstand des Unternehmens if der Erwerb

Königliches Amtsgericht Frankenstein.

‘und er Fortbetrieb des Geschäftes d irma I. W. H. Belit, Rud. Peel Nabf. ¿4 De

Das Geschäft ift von einer |-

burg, bestehend in Herstellung, Ankauf und Verkauf von Tabaksfabrifaten aller Art und von allen sonstigen Gegenständen, welhe zum Betriebe von Geschäften mit Tabakfabrikaten erforderli find.

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt ft 50 000,—.

Zum Geschäftsführer ist Johann Wilhelm EuniG Belit, Kaufmann, zu Hamburg, bestellt worden.

Als nicht eingetragen wikd bekannt gematt:

Die öffentlihen Bekanntmachungen der Ge-

[eNsGafs erfolgen dur< den Deutschen Reichs-

anzeiger.

J. W. H. Belit Rud. Pezold Nachf. Diese Firma ift erloschen; das Geschäft ift mit Aktiven und Passiven von der Firma I. W. H. Belitz Gef. mit beschränkter Haftung übernommen worden.

F. Vagt « Co. Das G ist von Albert Wilhelm Friedri Körber, Graveur, zu Hamburg, übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Die im Geschäftsbetriebe begründeten For-

- derungen find nit übernommen worden. vek

Metan ist erteilt an Martin Anton Friedri

agt.

Max Brünuiug. Inbaker: Max Brüning, Kauf- mann, zu Hamburg.

Hermann Röhrs. Das Geschäft ist von Carl Paris Theodor Shmans, Kaufmann, zu Ham-

urg, übernommen worden und wird von ihm unter der Firma Carl Schmans fortgeseßt.

Die an J. Haak erteilte Prokura ift erloschen.

Walther & Lühmann. Prokura ift erteilt an Friß Gmil Carl Heide.

A. G. Otto Aust. Diese Firma sowie die an E. I. Schönebene erteilte Prokura find erloschen.

I. F. H. Langenbe> «& Sohn. Prokura ist erteilt an Hermann Eduard Langenbe>k.

Hamelau «& Seine. Otto Karl Lampe, Tierarzt, zu Hamburg, ist als Gesellschafter eingetreten ; die offene Handel8gesellshaft bat begonnen am 1. Januar 1906. E

Elbia Fleishwaarenfabrik von Fris Müller. Prokura ist erteilt an Nudolf Lagus.

i vorg Deutsch. Prokura ift erteilt an Rudo!f

agus.

W. Hellberg & Sohn. Gesellschafter: Martin rtedris Wilhelm Hellberg und Willy Hellberg,

lempner und Mechaniker, zu Hamburg.

Die ofene Handelsgesellshaft bt begonnen am 1. Januar 1906.

e «& Guhl. Prokura if erteilt an Ignay

rigge.

Johaunes Ed. Jepp. Gesamtprokura ist erteilt an Joseph Angelin Erdl, Wilhelm Eduard Julius Bu> und Marx Detloff; je zwei derselben sind o zeihnungsbere<tigt. Die an C.

. A. E. Behrens erteilte Prokura ist erloschen.

August Behrens. Die an I. H. E. Jepp erteilte Prokura ift erloschen.

Gebr. Friedrih. Wilhelm Bruno Ernst Dosfe, Kaufmann, zu_ Hamburg, ist als Gesellschafter ein- getreten; die ofene Handelsgesellschaft hat begonnen am 1. Januar 1906.

Die an den genannten Dosfe erteilte Prokura ist erloschen. i

Steger & Roe>Œ. Der Gesellschafter H. G. A. Steger ist aus dieser offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden, gleihzeitig ift Johannes Detlev Peine Schmidt, Kaufmann, zu Bergedorf, als

sellshafter É g

L. Piglhein. Nax Bruno Henry Piglhein und Marx Robert Piglhein, Kaufleute, zu Hamburg, sind als Gesellschafter eingetreten; die offene Handel3gesellshaft hat begonnen am 1. Januar 1906.

Die an den genannten M. B. H. Piglbein erteilte Prokura ift erloschen.

Georg Sehelmaun. Inhaber: Georg Hehelmann, Feinmechaniker, zu Hamburg, welher das von ihm unter der nit eingetragenen Firma G. Hehelmann geführte Geschäft fortseßt. _

Löwenthal & Co. Dieje offene Handelsgefellshaft ist aufgelöst worden; die Liquidation erfolgt dur< den bisberigen Gesellshafter Richard Derenberg.

Williamson «& Day. Der Gesellschafter C. N. Pieper ift aus dieser offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden; gleichzeitig ist Franz Conrad Day, ira mis zu Hamburg, als Gesellschafter ein- getreten.

Adolph Fraenkel. Diese offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden; das Geschäft ift von dem bisherigen Gesellshafter A. Fraenkel mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Prokura ist erteilt an Arthur omas

Georg Fraenkel. Inhaber: eorg Fraenkel, Kaufmann, zu Hamburg. Oscar Eger. Johannes Richard Eger, Kaufmann,

¿u Altona, ist als Gesellschafter eingetreten; die ieg Handelegesellshaft hat begonnen am 1. Januar

Die an den genannten J. R. Eger erteilte R t dr mes F î in Job: D

oh. Gablenz. Diese Firma ist in Joh. Sablen «& Schen> geändert worden. s Reinhard <neider. Carl Werner Louis Schneider, Kaufmann, zu Hamburg, ist als Ge- sellihafter eingetreten ; die offene Handelsgesellschaft hat begonnen am 1. Januar 1906.

Die an den genannten C. W. L. Sreider erteilte Prokura ist erloshen. Prokura ist erteilt an Peter Joseph Pohl.

Carl Meyer « Co. Die Gesellshafterin M. Meyer, q. Hermann, ist aus dieser offenen andel8gefellshaft auêgescieden ; gleichzeitig ist

ran ilhelm Carl Neumann, Kaufmann, zu

Hamburg, als Gesellschafter eingetreten.

A. Brendler «& A. Sell. Das Geschäft ist von

Agathe Margarethe Marie Willig und Anna

Clifabeth Adele Bergen, Modistinnen, zu Hamburg,

übernommen worden und wird von ihnen unter

unveränderter Firma fortgesept.

Heinr. Ad. Teegler. Friedri<h Joachim Johann inrich Otto, Kaufmann, zu Hamburg, ift als esellschafter eingetreten; die offene Handels-

gesellschaft hat begonnen am 1. Januar 1906. Die an den genannten F. I. J. H. Otto er-

teilte Prokura ist erloschen. v

Friedrih Eggers. Vie an O. G. Lange erteilte

Prokura ift erloschen.

P. VBeiersdorf & Co. Dr. jur. Otto Hans

Mankiewicz, Fabrikant, zu Hamburg, ift als Ge-

E eingetreten ; die offene Handelsgesellschaft

a

egonnen am 1. Januar 1906. Thomas Douglas. Dr. jur. Otto Hans Man-

L

kiewicz, Fabrikant, zu Hamburg, if als Gesell- schafter eingetreten; die offene Hande!szefellshaft bat beaonnen am* 1. Januar 1906.

H. C. Eduard Meyer. Victor August Cornehls, Kaufmann, zu Hamburg, ist als Gesell]hafter ein- getreten ; die offene Handelsgesellshaft hat begonnen am 1. Januar 1906.

Die an den geaannten V. A. Cornehls erteilte Prokura ist erloschen. E

Adolf SHauenburg. Der Gesellschafter A. E. Bräunlich ist aus dieser offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden; gleihzeitig ist Adolf r rei Kaufmann, zu Hamburg, als Gesells<hafter ein- getreten.

Die an den genannten A. Schauenburg erteilte Prokura ift erloschen.

Harry A. Puls. Inhaber: Harry Adolf Amandus Puls, Kaufmann, zu Hamburg. _

Chrisftlieb Bus<h. Inhaber: Christlieb Johannes Heinri Eduard Bus, Kaufmann, zu Moorfleth.

Georg Fles. Die an M. A. Shu>mann erteilte Prokura ist erlos(en. 5

Richard Tedesco. Prokura ist erteilt an Felix Jean Henri Hansenne. /

Hans A. Blum. Prokura ist erteilt an Bruno Neichenbach.

Julius Neufeld-Baumanu. Inhaber: Julius Neufeld, Kaufmann, zu Hamburg. Richard Harder. Inkaber: Richard Ferdinand

Harder, Kaufmann, zu Pa:

Franz Ehrich. Inhaber: ilhelm Bernhard Franz Ebrich, Kaufmann, zu Hamburg.

B. Weucke Söhne. Der Jnhaber F. Wende ist am 10. Dezember 1905 veritorben; das Geschäft wird von dessen Witwe Wilhelmine, geb. Klöpper, zu Hamburg, unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Die an C. A. P. Wilde erteilte Prokura ist erloschen. y

Gesamtprokura ist erteilt an Carl Adolf Conrad Lanakam.

Deutsch - Weftafrikanische Haudelsgesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Liquidation ift

_beendigt und die Firma erloschen.

Ernst Matthaei. Prokura ift erteilt an Bruno Bernardo von Stillfried.

Charles Ludwig. Diese offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden; das Geschäft ift von dem bisherigen Gesellshafter H. N. C. Ludwig, jeßt zu Alt-Rablftedt, mit Aktiven und Passiven über- nommen worden und wird von ihm unter un- veränderter Firma fortgeseßt.

J. E. C. Freerks « Sohn. Das Geschäft ift von Johannes Elias Christian Freerfs und Gustav Theodor John Freerks, Kaufleuten, zu Hamburg, übernommen worden.

Die offene Handelsgesellschaft hat begonnen am 1. Januar 1906 und feßt das Geschäft unter un- veränderter Firma fort.

Die an den genannten I. E. C. Freerks er- teilte Prokura ift erlos{hen.

F. Lederhausen. Prokura ift erteilt an Paul Joseph Eduard Lederhausen.

Carl A>ermaun. Hans Eduard Friedri< Ernst Böttcher, Kaufmann, zu Hamburg, ift als Gefell- schafter eingetreten; die ofene Handelsgesellschaft hat begonnen am 1. Dezember 1905 und seßt das Schan, unter der Firma Carl A>kermannu &

0. sort.

Schaub & Co. Diese ofene Handel8gesellshaft ist aufgelöst worden; das Sea ist von dem bisherigen Gefellshafter I. F. H. Leube mit

. Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Prokura ift erteilt an Claus Schaub.

E. Jven «& Sohn. Diese Firma ift geändert in E. Jven «& Sohn, „Jvena“ Tapetenfabrik.

Louis Behr. Inhaber: Louis Behr, Kaufmann, zu Hamburg. i

F. Wegner. Die an H. F. H. Schneidewind er- teilte Prokura ist erlos>en.

Wilh. Garbers & Co. Diese Firma ist geändert in Peter & Wittmaak. i

A. C. de Freitas_ «& Co. Gesamiprokura ist erteilt an Carl Otto Heinri<h Scheidemantel ; derselbe ist befugt, mit je einem der bereits be- stellten Gesamtprokuristen die Firma zu zeichnen.

Consolsky «& Frauke. Geselischafter : Richard L autiea Confsoléky und Friedri Wilhelm

ranke, Kausleute, zu Hamburg.

Die ofene Handelsgesellschaft hat begonnen am 1. Januar 1906.

Vogel «& Co. Weltwunder - Company. Diese offene Handelsgesellschaft ift aufgelöft worden ; das Geschäft ift von dem bisherigen GesellsGafter P. A. R. Vogel mit Aktiven und Passiven über- nommen worden und wird von ihm unter unver- änderter Firma fortgeseßt.

Weltwunder Company, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. L 6

Der Sig der Gesellshaft ist Hamburg.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 2. Dezember 1905 abges<lofsen und am 28. Dezember 1905 geändert worden. é

Gegenstand d-8 Unternehmens ist der Erwerb und die Verwertung von Erfindungen auf dem Gebiete der Hauthaltungsartikelbranhe, ins- besondere der Erwerb des von der offenen Handels- esellschaft Vogel & Co. Weltwunder Company n Hamburg zur Herstellung von Haushaltungs- gegenständen, fpeziell Waschmaschinen, geführten Geschäftsbetriebs mit allen Patenten, Gebrauchs- mustern und Warenzeichen. N .

Das Stammkapital der Gesellshaft beträgt M 350 000,—. aat

Die Vertretung der Gesellshaft erfolgt dur< wei Geschäftsführer oder dur< einen Geshäfts- sübre und einen Prokuristen oder dur< zwei

rokuristen. :

Zu Geschäftsführern sind Philipp Alexander Reinhold Vogel und Carl Wullenweber, Kaufleute, zu Hamburg, beftellt worden.

8 nit cingetragen wird bekannt gemacht: Der Gesellschafter Philipp Vogel jr. ae

gegen die Vergütung von #4 250 000,—,

auf seine glei< hobe Stammeinlage angerechnet

werden, das Eigentumsreht an imt hen in

bezug auf die Washmashine „Weltwunder“ bisher ausgelegten oder beantragten Patenten,

Mustershußrehten, sowie an dem Warenzeichen

„Weltwunder“ für Wringmaschinen, somit auh

das Recht der Ausnuzung dieser Rehte und das

Recht zum Vertriebe der auf Grund dieser

Patente berzustellenden Maschinen, und das

¡um Verkauf der Patente in die Gesellschaft

ein. Der Gefellshafter Vogel verpflichtet ih

d E E E

pie, R E L Le e EON