1906 / 11 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

° B 0 eil Foutgele im Auslands. in Kr.-W. per ult. 100,20, Ungar. 4/9 Goldrente 114,60, Ungar. | Wetterbericht vom 13. Januar 1906, Vormittags 8 Uhr. J wel t e a g

s Lesen C E E dee e a E E zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

er ult. —,—, MERINUNg Sluß der | gesellschaft 121,00, Wiener Bankverein 564,50, Kreditanstalt, Oesterr. Wind- Witterungs-

Verifizierung | per ult. 678,75, Kreditbank, Ung. allg. 797,00, Länderbank 444,75 Name der L adi u Brü j Med lp, rihtu verlauf 14 Berlin, Sonnabend, den 13. Januar 1906 rer Kohlenbergwerk ——, Montangesell haft, : ng, D S . e e | M 520.00, Dari T lit ver e T Seliert, Mp: 1 Beobachtungs, Wind- der legten E —————————_—— n - stärke 24 Stunden I

J. Cerbu, | 5./18. Jan. | 16./29. Jan. London, 12. Januar. (W. T. B.) (Shluß.) 2# °%/% Englische Mon | 1908 1906. | S n

auf

eauund

Schwere in 450Breite

and

ly

Handelsgeriht | Name des Falliten

n

Rübenverarbeitung und Jnlandsverkehr mit Zucker im Dezember 1905. Zusammengestellt im Kaiserlichen Statistishen Amt.

Monat eiember _In den freien Verkehr sind geseßt worden

O gegen Entrichtung der steuerfrei n der Rer- Zudckersteuer !)

Verwaltungs- britea arbeitete idere

bezirke die INüben- | kristalli- |

i Rüben art sierte \ owie

(Steuerdirektiv- verarbeitet] Mengen | „uer | flüssige |

bezirke) haben Zucker |

in dr d Pr Hi Mel) S R E A E A R E A, :

in c Crt P E S et s A E T E

Ilfov E. (Bukarest) Buchdruckerei, Calea Victorieï 29

Dl Seit Platdiskont 35/3, Silber 30!/z. Bankeingang 116 000 . Sterl. Paris, 12. Januar. (W. T. B.) (S@{luß.) 39% Franz.

Rente 98,82, Suezkanalaktien 4290. Borkum …. SW 3l[Regen Nachts Nieders{[.

Tägliche Wagengestellung für Koblen und Koks Madrid, 12. Januar. R O) S E Keitum SSW 3sbedeckt Negenschauer

an der Nuhr und in Oberschlesien. Lissabon, 12. Januar. (W. T. h : i New York, 12. Januar. (W. T. B.) (S@&{luß.) Die Börse | Hamburg . SO [Regen Nachts Nied

zeitig gestellt Lie Wagen am 12. d. M. geftellt 21401, nit recht- | verfehrte bei lebhaftem Geschäft und steigenden Kursen in fester Swinemünde SSW 4sbedeckt S T Ju Obersch1 S 7 sind am 10. d. M. geftellt 8891, nit Haltung. Die leichteren Geldsäße und die Erwartung eines sehr | Rägenwalder. zeitig gestellt keine Wagen; rp d. M. § gelte , niht recht- grun Bankausweises veranlaßten die Spekulation zu Käufen; au v d SSW 4|bedeckt g gestellt Teine Wagen; am 11. d. M. 8832 bezw. keine Wagen. | bemerkte man ein zunehmendes Geschäftsinterese des Privat- E E E publikums. Jn der legten Börsenstunde wurden umfangreiche Neufahrwafser SW 3\wolkig Realisierungen vorgenommen, das angebotene Material fand aber | Memel SW bedeckt bedeckt

Barometer Meeres andere Abläufe.

84 486 170 424 254 910 286 761 429 719 13160| 738 970

drn brd Li

|

17 000| 1 168 689 19 163| 1213 457

Zuckerabläufe : 1 080 3 261 4 341 6 843 3 840

E Zuckerabläufe ucker | E (ohne das | denaturiert

Gewicht |undenatu- | obne das

j “9 B ewicht der N riert Denaturie-

| mittel) | rung8mittel) rein

Speise- sirup

j

Nachm. Niederschl. Nachm. Nieders{L. Nachm. Nieders{[l. Regenschauer

Nachts Nieders.

. Zu- mmen (einschließ- lih Zuer- waren)

!)

992 966 2 236 071 | 3 229 037

6 723| 3 106 953

L Zuckerabläufe

da

E N

j | 8 | 19450) 3s 7299 1456| 11427 | 46933 30 22867]

36) 97410

1 445 9 531]

3 561| 1 768 601 7112| 4192 171

10 673/1)5 960 772 6 723| 5 496 258

3961 7 112 10 673

lüssige

Ostpreußen. . .. 49 695 | 67! We turen A 2 650 714 3 38 938) Brandenburg . . . ¿t 1 923 813 ! 9 203!

E 2 142 527 3 38688

e e 20} 4 887 574 i: 17 724! E 52] 4 681 964 120 553) Een E 11111838 266 681)! Schleswig-Holstein . 12 150 25 464! E 2. 1 6834 701 22 760 | 17 976] E 5 155 401 4769 4 M335 essen-Nafsau. . 111 010 | 100! 52 165| O 1578 325 i 68776! 15) 22443!

Summe Preußen 275]30 989 712 613 323| 1769| 259 459)

j

JInvert- Ps rups

r cui A tier n L N E E: par oie

2 685 1 726 T

42 643 83 197 15 038 39 377

04415 38 922 98 221

124 719

125 840 123 047 182 940 163 694

Farin.

2 C0 —_

p

M O L MRIOIO N M NS

96 425 209 893

—_ Ld

L

306 318 270 237 139 878 353 456 493 334 353 997 154 311 138 835 678 169 953 963 763 069

mahlener Melis

48

o él

L) L I O M V V DOI DOI o] I N S

21 887 16 963 47

91 915 196 947 202 850| 275 794

288 862 233 501 106 591 298 915 365 506 446 784 676 299

393 115 L QSBAI 1 O 397 970 | 8349| 62 bl E 168 721 i 1877 3158

139 323 | 30 117! | 3 697 308 605 97! 4 338 | 5 160} 1 381 594 | 3 6595! 4 382| 773 664 27 208 3 583! 1 552 960 39 298! 33 376} Anhalt . 2 048 742 2! 59 512! 23 867| Hamburg -— 497! 59 | Summe deutsches | - | Zollgebiet 360/38 154 406 873 549] 4 392 1782| 351 738| 1) Außerdem: Zuckerhaltige Waren unter Erstattung der Vergütung 236 dz, Gewicht des darin enthaltenen Zuders 90 âz. : : Nach den Angaben der Fabriken sollen noch 7151 578 dz Rüben verarbeitet werden, woran beteiligt sind in Preußen 104, Kgr. Sachsen 2, Thüringen 4, Braunschweig 1, Anhalt 11 Fabriken.

Ein- und Ausfuhr von Zucker im Dezember 1905.

Raffi- naden 7

Bayern . E «5 Württemberg . . Baden und Elsaß- Lothringen . Ö 1 E edcklenburg Thüringen . . Braunschweig .

c

b U C5

ck

6 381 27 439 33 820 49 580 34 186 76 762

110 948 52 681 10 621

8 654

42 881

Stüen- gemahlene ge- | 155 389 110 915

IT. Es find gewonnen worden : Verbrauchszucker

J] N

26 231 10 770 La L

do do

Platten-, Stangen- und Würfel- zuer 61 361 118 324 179 685 156 878 178 746 363 729 542 475 491 300 | 246 105 71 736| 501 602| 112508| 473 405 748 391 658 948! L T

O

39 337 51 924 13 542 154 142 537 361

91 261 135 670 2

Brot-

zuer. 111 671 209 404 321 075 401 691 425 878

p _ck

| | |

5 616

5 616 13 293 30 038 43 331 58 582 18 909 30 038 48 947

»8 582

F, «4

Kandis,

c

Einfuhr Einfuhr Ausfuhr Ausfuhr im auf von Gui

i Spezial- Nieder- Nieder- S

Gattung des Zutckers handel lagen lagen Spezialhandel

dz rein 1905 | 1904 | 1905 | 1904 | 1905 | 1904 | 1905 | 1904

j j A Dai at ans a ee 241i 187 10! { _— L R 42| 111 | 1332 7311 3444 621 155| 431571 Rübenfäfte, Füllmasse. . .. 55 { a Verbrauchszucker aus Zuckerrohr : | 4 4 | O - E ia ae 2s 460| 597] 227 68 avon Veredelungsverkehr. . 1421 2971 —_| : dem raffinierten gleihgestellt . . 146) 319 64| Verbrauchszucker aus Rüben : | ad L E e C e e 6 8) 28] 50 343/111900}] 27 490! 520 Davon Veredelungsverkehr . | 2 : granulierter Zuckler . | | E E e 526 17 54 25 E a ao 18! 1 99} : Platten-, Stangen- und Würfel- | E E E E e E ea e 51! 7 89| 7 49 628 : Stüdcken- und Krümelzucker. . . 5j : 8 993 : gemahlene Raffinade. . . | | i: 12 069 Davon Veredelungsverkehr . | j ; 20 181

2 298

1 322 1 322 173

399 915 866 949 1 266 864

113 867

665 966 263 482 871 489 697 108

2) Zuckerraffinerien.

888 193 1 340 445

286 048 602 145 208 101/ 1 047 120

granus

lierter

Zucker 377 349 293 152

ältnis von 9:10 umgerechnet.

56 062 164 834

205 523 103 550 294 414 397 964 220 896 203 012 365 135 13 683 465] 1 125 214

Kristall- zucker

3) Melasseentzuckerungsanstalten.

|

12 848 881

302] 1 490 349

4 945 7 517 12 462 6 851 11 425 30 385 41 810 28 456 574 4341/12 884 188] 1 108 221

4) Zudckerfabriken überhaupt (1 bis 3).

tc| bof S Stol o] v) tal tal Al O S oto m 5 047 467 13 645 563 5 063 837

Rohzucker aller 18 693 03

392 dz.

321 161

215 626 627 5 883

O J I D o S

1) Rübenzucke rfabriken.

191 481 596 759 788 240 574 434 191 481 996 759 788 240/18 747

|

S S M N

8 135 O e c, O J _090 00 “I

28 135 71 780 99 915 71 191 71 780 99 915 71 191

9 hd

Der Zentralverband deutscher Industrieller, Berlin, {Nf ; teilt mit, daß in die. Interefsengemeinshaft, die in den leßten bobe ant GeRAE al: bex vord ilhaft n Verk Af vos Seilint E) Aan Tagen des vergangenen Jahres von dem Zentralverband deutsber | Auf Harrimanwert wirkt e Ge icht Tbei öbere Divit iw n alinstic | Dannover - S Regen Industrieller und der Zentralstelle für Vorbereitung von Handels- | ein. Es verlautete daß vie Verbandluna, here des Meck gtng | Berlin. SW 2egen Regenschauer verträgen begründet wurde, nunmehr auch der Bund der In- | Kansas S the, p M) E rhandlungen wegen des Verkaufs der D t dultriciièn céaeeteeten 1 Be E n T geh I. seien. Für Rehnung Londons resden SO wolkig meist bewölkt Wu aaen der fislbar bei Belibitiunten ber SAl elifGca A L gel n n O L e N n S fest. | Breslau S bedeckt meist bewölkt Dampfer-Kompagnie und der Breslauer SsSifßahrts- | Zinsrate 5, do. Zinsrat für legtes Darleb des Tages 4 uin Bromberg SW Z3\bedeckt Nachm. Niederschl. Aktiengesell\chaft herbeigeführten Verständigung soll, laut Meldung | Juf London (60 Ta i E Cable “T de: p Lee 10 E Meg ; bedeckt Nachts Nieders. des „W. T. B.* aus Berlin, den im Monat Februar zusammentretenden | Commercial Bars 662 Tendenz G Id: Leicht S s Frankfurt, M bedeckt cieders Generalversammlungen eine Verschmelzung der beiden Unter- Rio de Janei S I. Sa, L V 2s B. Wesel X N E nebmungen vorgeschlagen werden. Die Fusion soll in der Weise durhaeführt | London 161/ E 2 E A O echfel auf | Karlörube, B. deten meist bewöllt werden, daß die Breslauer Schiffahrts-Aktiengesellshaft als Ganzes | E München bedeckt Nachts Nieders{[. unter B er Liquidation auf die Shlesische Damypfer-Kom- (Wilhelmshayv. oe Pee p Br o SE atte. Aliénccictitat Ae e Kursberichte von den auswärtigen Warenmärkten. Stornoway . halb bed. erl ibrer Aktien mit Dividendenschein pro 1205/06 vier neue Aktien der Magdeburg, 13. Januar. (W. T. B. uckerberit. i 18 Nt S(blesishen Dampfer - Kompagnie mit Dividendenberechtigung ab | Kornzucker 88 Grad o. S. ar 00 Nabreditte h Grad o. É: Malin Head Regen Nachts Niedersch[. 1. Januar 1906 fowie eine Barvergütung von 5 °/6 glei 50 Æ auf | 6,15—6,35. Stimmung: Stetig. Brotraffinade I o. F. 17,75. (Wustrow i. M.) jede Aktie erbalten. Kristallzucker 1 mit Sack —,—. Gem. Raffinade m. S. 17,627—17,75. | Valentia wolkig Nachts Nieders. Die „Kölnishe Zeitung" meldet aus Düsseldorf: Der | Gemahlene Melis mit Sack 17,25—17,374. Stimmung: Still. (Königsbg., Pr. Verein der Holzinduftriellen Rheinlands und Westfalens | Robzucker 1. Produkt Transito frei an Bord Hamburg: Januar | Scilly . . | 756,4 bedeckt anhalt. Nieders beschlof in seiner gestrigen Hauptversammlung einstimmig, vom | 16,45 Gd., 16,60 Br., —,— bez., Februar 16,70 Gd., 16,80 Br., (Cassel) 12. d. M. ab für das Kubikmeter baufkantiges Bauholz ab Rhbeinhäfen | ——— be¿, PMärz 16,85 Gd., 16,95 Br.,, —— bez, Mai | Aberdeen 745.0 heiter N chts Ni 43 Æ zu fordern und darauf hinzuweifen, daß für die Folgezeit | 17,20 Gd., 17,25 Br., —,— bez, August 17,60 Gd., 17,65 Br. ; 5 Ders: Preiserböbungen bevorstehen. ——— bes Sie: L : Shi 747 b (Magdeburg Wie die „Rheinish-Westfälishe Zeitung* meldet, wurde auf | _ Cöln, 12. Januar. (W. T. B.) Rüböl loko 55,00, per | Shields .__|_747,9 ees Ne AAEEE der am 11. d. M. in Hagen in Westfalen abgehaltenen Versammlung Mai 55,50. c (GrünbergSchL) von reinen Feinblechwalzwerken und einigen gemishten Werken Bremen, 12. Januar. (W. T. B.) (Börsenschlußbecicht.) | Holvhead . . |_750,6 halbbed. Nachm. Nieders. festgestellt, daß die Werke für die nähsten vier Monate auéverkauft | Privatnotierungen. Schmalz. Fest. Loko, Tubs und Firkins 41, (Mülhaus., Els.) baben und sehr gut beschäftigt sind. Die Versammlung spra sich | Doppeleimer 413. Speck. Stetig. Kaffee. Behauptet. Offizielle | Isle d'Aix . | 765,4 |[SSW 4sbedeckt 8,9 meist bewölkt M cem VerkaufSpreis von 135 # vro Tonne, Frachtgrundlage Erne der Baumwollbörse. Baumwolle. Untätig. Upland (Friedrichshaf.) ortmund, aus. : ofo middl. 584 S. i S St. Mathieu | 757,6 |/SW Ss\Regen meist bewölkt Die Hamburg-Amerika-Linie hat, laut Meldung des | _ Hamburg, 12. Januar. (W. T. B.) Petroleum. Stetig. „W. T. B.“, bisher noch unbegebene etwa 13 Millionen Mark | Standard white loko 7,35. i S Ba arE) E oige Prioritätsanleibe an die Norddeutste Bank in Hamburg 6 mur O 13. Januar. (W. T. B.) Kaffee. (Vormittags- E - S S E S Nachts Niederl. verkauft. bericht. ood average Santos März 38 Gd., Mai 384 Gd., aris . . .| (62,6 [S2 ee , 2 Die von der Hamburg-Amerika-Linie in Gemeinschaft mit den | September 397 Gd., Dezember 39è Gd. Stetig. Aude Vlissingen 755,0 |/SW _95|Negen 9,3 irmea Carlowiß u. Co. und Arnold Karberg u. Co. in Schanghai | markt. (Anfangsberiht.) Rübenrobzucker. T. Produkt Basis 88 9/ 751,1 |S / egründete Werft- undLagerbausgesellschaft erklärt für das | Rendement neue Usance frei an Bord Hamburg Januar 16 45, det L E S S erflofsene Geschäftsjahr eine Dividende vas 18 9/6. 4 März 16,89, Mai 17,15, August 17,55, Oktober 17,65, Dezember 17,70. Dodoe - 746,1 O 6)bedet 1,2 Die Hamburg- Amerika-Linie hat nunmehr auch die Besorgung Stetig. s Cbristiansund | 743,0 [DSO 4sbalb bed.| 2,3 der Geschäfte des Atlas-Dienstes (d. bh. der Linie zwishen New | _ Budapest, 12. Januar. (W. T. B.) Raps per August | Skudesnes 7462 |SW 6|wolkig York und Westindien), welche bisher durch die Firma Pim, Forwood | 27,90 Gd., 28,10 Br. Skagen 751,2 |SW 4s[Nebel 3,0 u. Kellock in New Vork besorgt wurden, in eigene Regie übernommen. London, 12. Januar. (W. T. B.) 96% Javazucker loko j —|S s Laut Meldung des ,W. T. B.“ betrucen die Einnahmen der | rubig, 9 h. 3 d. Verk., Nübenrohzucker [oko ruhig, 8 h. 2x d. Sg E A A Luxemburgis{chen Prinz Heinrih-Eisenbahn in der ersten Wert. Kopenhagen | 755,2 |[SW 3\Nebel 2,1 JIanuardekade 1906: 162 680 Fr. (35 150 Fr. mehr als i. V.). s E a (W. T. B.) (S(hluß.) Chile-Kupfer | Karlstad . . | 750,5 |SW 2|wolkig | 0,4 79/5, s e 781. Stodkbolm . | 749, S i agoo E Pte 12. Januar. (W. T. B.) Baumwolle. Umsagz: Wisbo D E Se S : __ Die Preiênotierungen vom Berliner Produktenmarkt sowie Nubig. 7 ‘Ameritanise D E A: e Hernöfand | 2 Regen 4 03| Sur een E D N TRONGAL Marktpreise in | Januar 5,93, Januar - Februar 5,93, Februar - März 5,96, März- | Haparanda 56,0 2'bedeckt |—6,8 Berlin befinden sich in der Börsenbeilage. April 5,98, April - Mai §,01, Mai - Juni 6,04, Juni - Juli 6,06, Riga Ibededt | 16! Juli - August 6,07, August - September 5,99, September- Wilna M7 7 1 lbededt | 14 Haitiher Maetieciót vil iren 4 E E Offizielle Notierungen. (Die Ziffern in Pins? | | ' I eie Mia U AREREoS T Klamniern _bezichen fich auf die Notierungen vom d. d. M.) E E 1\bededt |__0,1/ E NTELd e. MLSbELM as Freitag, 2. Sr oes ordin. 9,75 (5,89), do. low middling 5,93 (6,07), | Petersburg - | 755,3 1 Schnee E Auftrieb: 1010. Ueberstand : da fut peob ast Q 001) E uRdE Mde EB1 (7E) ( B O “o E Milifübe . 569 Sid Stús Pernam fair 6,34 (6,48), do. good fatr 6,60 (6.74), Ceara fai: | Drag |_764,4 (SSW 2\Regen |__3,5) gs e A S s e G H E OEE : de d N Opis E 62 G Zu i 772,3 ¡N i ias 2,2) D R «D O A V ullv good fair 83/16 (83/15), do. brown good 8F (8x), Peru orenz . | 771,2|SO 1\wolkenl.| 2,2| ace Sao Lea eteimêbiges GelQft; Me reger; | Lon O fe Ret Dat ter A (U A da cut) fue | Gade 7705 O N (B Es wurden gezahlt für: fair 7,45 (7,45), do. moder. good 8,35 (8,35), do. smooth fair 6,42 | Sverbourg 756,8 SW 8\Regen |_ 11,02 Primchkübe . 440—465 M (6,96), do. imootb good fair 6,63 (6,77), M. G. Broach good 5/16 Clermont 769,8 S 1/heiter | —12| (93/8), bo. fine 5S/s (91/16), Bhownuggar good 4} (41/6), do. fully | Biarry [769,6 |SSW 3/heiter | 11,3|

scheidung. | verfahren.

|

MIOIO O

E E A i Flüssige Raffinade einschließli des c O E Davon Veredelungsverkehr. . Zuckerhaltige Waren unter steueramt- liher Aufsicht G ea Menge des darin entbaltenenZuckers

—: gemahlener Melis . f

| |

r die Zeit vom 1. September bis 31. Dezember 1905 in Rohzucker berehnet: 20 798 unter I angegebenen Einwurfzucker in Abzug gebraht und die Verbrauhszucker im Verh

Zuckerabl äufe Hiervon wurden entzuckert mittels

A. Milchfühe ab boibiragrite Kühe: riet dA1. 5 / / . 4—6 Zahre alt: s good Llo (48/16), do. fine 5 (5/16), Domra Rr. 1 good 4} (4/16), | Nizza _. . | 770,7 |Windst. [heiter | 11,6) E O L t 380—430 do. fully good 4’/s (45/5), do. fine 5 (5!/16), Scinde fully good 4/6 | #5 'MS j | IL Qualität, gute mittelswere . . . 275345 (41/), do. fine 43/16 (44), Bengal fully good 41/16 (4!/e), do. fine 42/16 | Lrakau . ._- |_765,0 [WSW 1/bededt |_2,8) ITI. Qualität, leichte Durbshnittsware . 180—275 - E Es Tee E L) er E E A F L ». ältere Kübe: e S E Alam t Ge E S: Z B.) (Die Ziffern s Hermanstadt 772,4 |SSD 1/halb bed.| —6,7! L Qualität, gute f e Klam _bezieh } au Notierungen vom 9. d. M. [771,6 [Wi j I. Sualitzt i fewer : O S 20r Water courante Qualität 85 (82), 30r Water courante Qualitäi A |CTLG (FBUbN. joltia HU . boliteogende Lisi... 00 92/s (92/s), 30r Water bessere Qualität 92/; (94), 40r Mule courante | Srindifi -_- | 770,5 NW A4swolkenl. 7,3) R h Meiner 94 (Dén E 40e Sale Wilkinson 10Î (102), 42r Pincops | Sborno . | 771,2 \NO lhhalbbed.| 5,8) «E Reyner ‘( , 32r Warpcops Lees 9/) (95/;), 36 y Belgrad | 7 [S i Aren [L Qualität ITT. Qualität | Wellington 10/s (102/s), 60r Cops für Nähzwirn 19 (19), e Gers SME Lis | E F n | S über 12 Ztr. 10—12 Ztr. 9—10 Ztr. für Nähzwirn 24 (24), 100r Cops für Nähzwirn 304 (303), 120r Cop? F - |— a. Norddeutshes Vieh (Oft schwer wer wer für Nähzwirn 395 (393), 40r Double courante Qualität 11 (11), Res ——— | : iss ae o ö0r Double courante Qualität 144 (141), Printers 231 (231). Züriih .… . | 769,8 |O 2\wolkig 3,4| S lesien) S FORMER, L Tendenz: Fest. : i Genf 7700 S 1swolfenl. 0,3) b. Süddeutshes Vieh: Middlesboroach' wr lde, Sus E Bie ed f ¿1 Es L wolken. |—1,0 A envieh, 500 —580 , 420 von Roheisen in den Stores belaufen sich auf 15413 Tons Säntis 565, 3 [WSW8)bedeckt —2,2 b. Pinigauer . . . . : 550-590 / 490 520 « | gegen 12400 Tons im vorigen Jahre. Die Zahl der im Betriebe | Bick___- 742,1 W shalbbed.} 1,7 o. Sütteut\besSedvieb 9% , —-620 findlihen Hochöfen beträgt 91 gegen 84 im vorigen Jahre. Warschau | 762,7 [W 1/bedeckt 1,8! Simmentaler, Bay- edie 084, nen Ret 204 Welher Buer rubig, Ne. 3 | Brtland Bill 754,0/W 6 Regen Zl E R E pu L “d: p 70 ERS —2Vs. Weißer Zuder rubig, Nr. 3 j l v : : eutber A A, 440—500 , M t oes Januar 241!/5, Februar 2423/3, März-Juni 25, Mai- Mi Ein Bi über 772 Ci eut jenseits der Alpen, ein E . I : : Dg. Minimum unter mm nordwestlich von Schottland. In De Niederungsvieh _ Bhenvieh Amsterdam, 12. Januar. (W. T. B. ava-Kaf d | land is das Wetter, bei ziemli ü ¡ur Zucht zur Maf zur Zut zur Mast ordinary 31. Bankazinn 102. ) J lia as Winden trübe - und ‘mild; s “il Mitten Mie S T4 Suhre alt: Antwerpen, 12. Jaruar. (W. T. B) Petroleum. | Fortdauer derselben Witterung ist wahrscheinli. E oer L M“ cini M n°16 S r res 1s 2 Ps E, do. Januar 194 Br., Deutsche Seewarte. . Qualität 150— A s B aa do. Februar r., do. März - April 20 Br. Ruhig. b. 14—2# Jahre alt: «" | Schmalz. Januar 964. i Es y Ee Lb Atalieé: : New York, 12. Januar. (W. T. B.) (Shluß.) Baumwolle- Mitteilungen des Königlihen Aöronautischen I Qualität 450-575 „4 260-—310 500—560 M 270—355 « | Preis in New York 11,80, do. für Lieferung März 11,42, do. für Observatoriums Lindenberg bei Beeskow IL Suasität 270— 300 s 450—480 , 235265 Lieferung Mai 11,50, Baumwollepreis in New Orleans 11°/4, veröffentlichßt vom Berliner Wetterb j b. Färsen: - , - etroleum Standard white in New York 7,60, do. do. in Philadelphia Drathenaufsti T2 er erbureau. E s c M 2 B 199, do. Refined (in Cafes) 10,39, do. Credit Balances at Oil City raenausslieg vom 12. Januar 1906, 84 bis 114 Uhr Vormittags: [T Qualität 250— 300 HS L s 1,98, Shmalz Western steam 7,90, do. Robe u Brothers 8,15, Ge- [Station | , - e Desrac! as S Malte ur Rio Nr. 7 8}, do. Nio Seehöhe | 122m 900 m [1000 m | 2000 m | 3000m | 3900 m Nr. ebruar 6,75, do. do. ril 6,90, der 33/16, i Ç | L 36.003726. Runde 18, Ra INOO S E E, Ds o Temperatur (0°) | 05 | 08 |—14|—6,3 |—11,8|— 140 Kursberichte von den auswärtigen Fondsmärkten. bericht. (Die Ziffern in Klammern beizehen sih auf die Beträge der el Star (/o) | 92 5a 64 90 8 92 Hamburg, 12. Januar (W. T. B.) (Shluß.) Gold in | Yorwoe.) Zufuhren in allen Unionshäfen 159 000 (145 000), i +4 00 1ST S A E 1M Barren: bas Kilogramm 2790 B. 2784 G., Silber in Barren: | Autfuhr nach Großbritannien 78 000 (106 000), Ausfubr nah dem | *" ps e D 8. LOMESS das gilogram m §950 B., 8900 G. Kontinent 116 000 (68 000), Vorrat 999 000 (1 085 000). Me E ga vaeat u Altostratuswolken, die wahrscheinli _ Wien, 13. Januar, Vorm. 10 Uhr 50 Min. (W. T. B. R ls a E und 750 m Höhe Temperaturzunahme Einb. 4/9 Rente M.-N. p. Arr. 100,00, Oesterr. 49% Rente : E von 0,1 bis 1,0, zwischen 33C0 und 3650 m von 14,8 bis n 138 0, Bei 500 1a sehr böig; von 3000 m ab Zunahme der Feuchtigkeit.

e

645 6295|

“Öffentlicher Anzeiger.

& N Dienst des \tebenden Heeres oder der Flotte zu ent- 1) Untersuhungssacheit. e hg ez eio gor Lis S iliteeor ic verkaen SGZA Ss c Nf zu haben, und na erreihtem militärpflihtigen Alter (7624) 7. 1040105, 3, Radsehender Besu | sus aufehald des Bundesgebiet aufzubalten -— Ver Bulian, geboren am d. September 1883 zu Rampiß, gebe n gegen Z 140. U Kö; N Ha Me Kreis West-Sternberg, zuleßt dort aufhältlih, jeyt E s E L A iti C E unbekannten Aufenthalts, wegen Wehrpflichtent- | L reluna Gere icke Vierucincaetns ziehung, ift der Angeschuldigte des Vergehens gegen a D e Tia befindli Bec, pn da & 140 Absatz 1 Nr. 1 des Strafgesebuhs bes{uldigt. N, U en S d e 140 1 S Abi Auf Grund der §8 480, 325, 326 der Strafprozeß- Angeklagten auf Grund der FF 140 legter bsaß ordnung wird daher zur Deckung der den Angeschul- E L um r 325, 326 Strafprozeßordnung digten möglicherweise treffenden höchsten Geldstrafe Kleve E Dezembec 1905 und der Kosten des Verfahrens das im Deutschen Könt liches Landgeridt, I ‘Strafkammer. Reiche befindlile Vermögen des Angeschuldigten in (gez) E Schwan. Guradze. E von 300 (dreihundert Mark) mit Beschlag i Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : G L. S. irchoff, A}, i Guben den 18, Detember 1909. ttammer 2. | „Setibtöschreiber es Königlideh Landgeriäts. (gez) rièdun t Engel Allerdt. D Lena eds ed R E Eetus . . . 9c F. á Z L i wird hiermit jur öffentlichen Kenntnis gebracht. S at St.-P.-Vrdg. zur ubeu, den 5. Fanuar . 91. Dezember 1905. Der Erste Staatsanwalt. TERE "Königliche Erste Staatsanwalt.

Ruf R ie Mi eien Staat oaltschafi [78525] uf Antrag der Königlichen Staatsanwalt]cha 850

wird gegen den domizillosen Maurer Julius Oëtwald | K. Württ. Sena ttan matten Ns. Müller, genannt Deimel, zuleßt wohnhaft in Hom- Durch Beschluß der Stra E E Z nd- bera, geboren am 13. November 1879 in Dortmund, | gerichts Ravensburg vom 28. Les Ra s af katholis, welcher binreihend verdächtig erscheint, als | mäß § 326 St.-P.-O. das im Deutschen Reiche be- Wehrpflichtiger in der Absicht, sich dem Eintritt in den | findliche Vermögen des

28 135 99 915 71 191 668 539

44741344 88070| 888 155

L. Es sind verarbeitet worden :

62 158 71 760

j

25 9121 219616

17 N

192 717 . 1110 531 520} 409708] 26377} 71780

sammen in der Zeit vom 1. September

44 286 42 108

6 339 29 582

3 705 6éol 31917

3 357 669

23 606

Î Attio f

602 425 799 701

(als Sinwuif usw.).

1 142 063 2 963 397 1 376 786 3 097 348

Betrieb der Zuckerfabriken des deutshen Zollgebiets im Monat Dezember 1905 und in der Zeit vom 1. September bis 31. Dezember 1905. Æ

38 154 406 38 154 406

. , [110 531 520

. [1C0 662 3551 4 338 263

. 1148 685 926

. [100 662 355 . 1148 685 926

fe

September September September

erstellun ung sind d

L

1) Darunter Zuckerwaren 1123 dz.

Zeit vom 1 E

Dagegen 1904 ..

d us

III. Ges ämte Bei dieser Bere

zembe

Zeitabschnitt, die Betriebsergebnisse ih beziehen

den Vormonaten . . ammen in der Zeit vom 1 zember 1905

Dezember 1905 bis 31. Dezember 1905 .

Dagegen 1904 . ....

bis 31. Dezember 1905 fammen in der Zeit vom 1

Dagegen 14 e

n den Vormonaten . ..….

sammen in der bis 31. De

bis 31. Dezember 195. ......

Dagegen 1904 .

:

n den Vormonaten

m Dezember 1905

u U

n den Vormonaten

Im Dezember 1905

Im De

3

3