1906 / 12 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2 F

dieseT Ee. Í A Q. L ! Samburgz urd Bremen, im Januar 1906. dieselbe Leipzig, den 15. Dejemkber 1905. Vereiusbank in Hamburg.

(34843 } [7890 8568 7 (78956] mon D 5 sch e ch : F ck E Braußaus Sammonia A. G. Hamburg. L S Bei ves Nusl5sunz dèr in Femäßkeit des Aller- | V F ftionäre unrer GBeselischa’t werdzn- biecmit C clvcéianéntitn dec Dochseefischerei- Die Herren Aktionäre werden biermit zur ordents- [78552] Actien-Gesellf aft S wimmbad reudenstadt. _ Die Beschlüsse der ordentlichen Zeneralversaummluag der Attioadre vom 10. Nee E böte Priviseotums bom 19. Saruar 1887 aus- | zu der am Sornabend, den 3. Februar ce., | gesellshaft ?ordfiern, Aktiengesellschaft in lien Geueralversammlung, welbe am 15. Fe- Soll. Neitovilavz; v. S1. Dezember 1904. Haben. . | über tie Herabsegung de GScundfapitals und über die Wiedererdödung z3 Ada FOUNE DIE E ARTS cracnmen Sreiêanlei ine find di &- | Vormittags 104 Uhr, im Geshäftëlok.l siatt. | Geestemünde am 2. Februar 1906, Nach- | bruar lid. Jahres, Vormittags 10; Uhr, im E | des leyteren BesHlusjes sind in das Handelsregister einget:azen worden. Hiernah wird S E E E L ; E im L s i ird, ei  Aktienkapi Sziell’haft von M 1000009 zw:cks Vornahme von AbsHreibungen énanntzn Nummern findenden außerordenilicen Generalversamm- | mittags 4 Uhr, im Hotel „Deutschez Haus“, } Börsengebäude dabier abg:halten wird, eingeladen. “M 41 1) das Aftienfapital der Geiellshaft von M 1 000009 zweds Vorname © I gel 7) Buechfiabe 8 Nr. 4! 45 und 43 à 500 4 | lung ergebenst ciageladen. Geestemünde, Georgéstraßz. Tagesordnung: j _ Tageêëorduung: An Bankguthaben - - - - « - | 1700— dur Zufammerlzgung von 4 Aktien zu 3 Aftiea aaf Æ 7:0 903, herasz-}t und dem Auffichtsrat die = 1500 A Taugeéordruug: 1) Bericht - des Vorstands. 2) Jahr-sabrechnung. : 1) Berichtersiattung der Desellschafisorgane. Sewinn- und _ | Duarlführung dieses B-shloffes ia Semäßheit § 290 des Se übeuranes: L ooo bil deu 2) Buchstabe C Nr. 12 20 21 und 41 1) Bericht über die Geschäftslage der Gesellichaft. | 3) Bericht des Aufsihisrats. 4} Ertlastung. 5) Be- ! 2) Vorlage der Vilanz und B-es{lußfassurg hierüber. 1 700|— 1 70C|— 2} gleibzeitig wird das Aktienkapital durch Ausgabe von 250 Altien à H 1000,—, L! e s A A = 9800 2) Beschlußfassung úber den Antrag des Vorstants | chluß über Erböhunz des Aktienkapitals. 6) Wablen: Die Legitimation findet vor Veginn der L und Verlustkonto zusammenzgelegten Aktien gleihberechtigt find, wieder auf 4 1099 000,— erhökt. Log ufaanien 7 ScbauiaKAdine O O0 uf ev-ntl. Liquidation dec GeselliHaft. für den Auffichtsrat. 7) A:träze von Akticnären. i Gereralversommlung dur Aftienvorweiscventuell a i _Zur Durchführung des Beschlusses sub 1 wegen Herabseßung des Scund?apitals hat der Aufs C S an “ocl m U. Apcil 1906 bei | 3) Erneauzng von Liquidatoren. _Stimmbere(tigt sind nur die Aktionäre, welhe | dur shriftlige VollmaŸt fiatt. «A [ | sichtêrat G Er elWlosjen- E Bare 6 did SGLSILLiLA A m6 Midi nt Salons dein Barkier W. Schlutow in Stettin zur Ein-i Stimmkerehtizt sind diejenigen Aktionäre, welche | diz Hinterlegung ihrer Aktien bei ter Beeftemüuder Augsburg, 11. Januor 1906. s S A E L 192|—} Per Zinsenkonto. .… ....……. E 41/4 e; ) Die Aftionâre werden hiermit gemäß § 290 H-G..B. aufgefordert, rhre E! e E [Zi Tangen y ibre Aktien obne Dioidenoenbogen oder die diecs- | Vank oder einem Notar vor der General- ; Der Aufficz!êrat der Unkostenkonto 57/40 Saldo 208 os E älligen De in der Beit uva s D ese j [ôfng Ae ange L E E L i ] E MeR S 4 : L zen ck es l E G ‘Ha “f ; p dura S ta L 3 - d S 0A d S M M, Q. E - W S002 D S S ch9. S G ae E - . der 1iammer egung bet dezr g ereintban in Hamburg erma c fi 2, einzurei en. j Die Derzimung dieter E e j Oen D 24 Sa gee P E E 1906. : Baumwollweberei Zöshlingsweiler, L 249 249 40 | ® S Für je 4 eingerei&te Aftien zu #4 1000,— werden nom. „& 3000,— abgestempelte Aktien E Der f D 1D. Q, Ven On Tz l der üblkben Geläute I Ret Ser uff Wilb. Jacobs, Vorsitzender. - Der Versizende: Der Vorstand zurüdckgegeb-n, die auf je 4 1000,— [auten. i über diesen Zeitpunkt hinaus autgegebenen Zins- | dex en E Rei c E bei der Er, chtsrat. F.Wilb. Jacobs, Vorfißender. ; Marx Schwarz. L Rin E N Von den einzereihten Aktien sind diejenigen, welche die jau Ersaß us t ein E E n S E sin, den 13. Jzuuar F Mün ¡ [7 forderlihz Zak nit -rr:ihzn, der Gesellihaft zur Verfügung zu fiellen. Sobald dies ge]cheßen it, Schivelbein, dea 20. Iuli 1995. ; Berlin, den 13. Jzuuar 1906. Motorwagen-Gesellschaft chen j O Credit Gesell g dit Ce E L E E E e D A ULCIE Altiea , aubgrdében nis Heies Der Kreicausschuß des Kreises Schivelbein. Schuster & Baer Aktiengesellschaft. ; T Etionf, B % { Mewer Credi É szaft om : [7857( s ; Bôörsenkars und in Ermangelung eines folhen dur öffentlihe Versteigerung verkauft. Der Erlös wird Graf Baudissin, Lantrakt. Der Voritaubd | Die p Ae O Besen va gesellschast auf Aktien Georg Obucj [78570] Bezugsrecht auf Nom. M 6 300 000,— neue Aktien den Beteiligten ESE Nerbältni3 ibres Aktienbefizes ¡ur Verfügung geftellt C E L e f ¡u einer Generalversammluug auf Mittwoch, . . . - . d en nam) Derhaltais tyres Altienveiizes zur Dersugung gefenT 16. Avril 1906 E D M. Radke. R. Schuster. Í S Hruar achui j j / = ch 4) Aktizn, die trch diescr Ausforderunz und nit innerhalb der bis zum 16. Apr s 1 e E L g TTTROSSS agb degr Gern Suftiereis D, len mig j Die Akti M Mewe E bénttidh der Allgemeinen Berliner Omnibus= Actien Gesells « af saufenden Nachfrist eingereiht find, und diejenigen Attien, die von einem Aktionär in einer Anzahl de t O r T5 ; et G ; . 0 Bu agr Me n. E DEITI Tris Pl Cu, ; Die Afliorare werden zur - Bretten Die außerordentlicze Senera véer’ammiung der Algemetnen Deritner Dm: tbuS Actten Sees 1ereidt verden, die zur DurSführunz der faumenlegunz bon 4 zu 3 nit auéreiden, und der Gelell- 0} STOMmMAanB zesellshaften S E Las Münden, Neubauferstraße 6 IL, ergebenst eingeladen. | Generalversamulung auï Sounabeub, den pom 23. November 1905 bat beshlofsen, das Aftieukapital von & 6 302 000,— auf 4 12600 003,— | fft nit zur Verwertunz für bie L zur Verfügung gestellt werden, werden nah Ablauf dieser ctt Iifiten Aktiengesellsh Zu S E iaéis R î ae. „Die Aftionärz Ce, An Der ‘Beneralvezsammlurg | 10. Februar 1906, Nachmittags 3 Uhr, in zu erhöhen durch Avsgabe voa 5250 neuen üver je 4 1200,— Nennwert lautenden Aktien, welche für Frift für fraftio: erfiät. Ne n u 4 t e “Nachmittags A Ube ins Bab Eta teilnebmen wollen, Haben ihre Aftiea ohne Divi- * das Hotel „Deutshes Haus“ ganz ergebenst eins das laufente Geschäftsjahr 1906 bis zur Höhe von 9%/ und vom 1. Januar 1907 ab gleich den alten ; 5) An Stelle der für fraftlcs erklärten Aktien werden ebenfalls im Verhältnis von 4 zu 3 neue is Befazntmabungen über ten Verlust ven Wert- |! D fr E bierfelbft ftaitfiätentes Ee dendenschein gemäß § 13 der Siatut-en mindestens - g-sgden. : : E Aktien dividendenberecktigt find. Die bcs{icfsene Kapitalserböbung ist in das Handelêregijter eingetraaen | x7tien auägeceben und für Recnunz der Beteiligten zum Börsen?urse und in Ermangelung eines solWen papieren befizden sih aus\{liFlih ia Unterabteilung 2. î dentlicen Seneralversammlung wt die 3 Tage vor dem Tage der BSeueralversamæ- Tagesorduung: Nach Artikel 31 des revidie:ten worden. Die neuen Aktien find von mir mit der Verpflichtung überzommen worden, sie den Besigern ter | purch öffentliche Veriteigerunz vzrkauft. Der Er!s: wird den Beteiligten ebenfalls na Verbälinis ihres C L “Ta Anferet Besells& :ft éraebeant boll n : s T A Fine, Reseat Id ireon T L x 996 alten Aktien ders us Menne gute 00 N A ‘d D A on S eine ait by pin von | Aftienbefizes jur Verfügung zeftellt. r 247 E T E IITIA 27 ETSZDCIfi Ln. úator Hieserneid Vir. 5, zu Hinterlegen ! eve, den 14. Januar 1996. o 1200,— ¡um Kur?e von so j¡u¿Üg 9% Stüdjin]en vom 1. Januar 5 bis zum Bezugéêtaze GemZEheit dieier Beßimmungen werden tie Aftionäre bierati faefordert, ihre Aktien mit f [72304 rdr : n : : is alaubbaît zu maden E j é Bd ! / E 3 n Gemäßheit diejer Bestimmungen werden die Aftionäre htermit aufgefordert, Ire j l D E E L ia: d 1 Bis G “A et ung | 2nd deren Besiy E f Der E haftende FRORGENE bezogen G a kann. Ged forbéce U bi2 Altionäre der Gesellschaft auf, dis B Goedbt u 4. | Talons na noch nicht fälligen Dividendznsheinen in der Zeit voin 13. bis 29. DAnnax j E dz E L ur R Si Z L g: : org Dvuch: e d ford die Aktionäre der Gesellschast auf, das BezugSrecht unter nah- n ; L i ter Verciaëbank in Hamb #ltermwall 20/22 | vzriammli bom 19. Dee: iber di: Bilanz und die Sewinn- Ten @Filust- E ‘pi É E = M C Eta j eorg ( : ementiprehend fordere 1 1906 zum Zwecke der Zusammenlegung bi ter Vercinëbank in Samburg, l 221 t Gesellshaîft auf Ende 1505 au R u i Ecieilaià der Eafia 9 gan 5 B N E R E E ; [78571] flchenben DE E O De Altièa 1 bei Verlust des Anrebis der Zeit vom US. bis mit doppeltem, arithmitish g-ordnetem Nummernverzeichnifse, zu denen Vordrude in der Wertpap!-r- e Qi é str oto T3 5 E R E e E T Sg M 2A E &) Ou Tanaung uoz Ic 2e Btigun{ O ; ; f die neuen ie ; zrlu S echis in der Zei y “mili F c ce in Liquidation g:treien. Vena 29 Vorstzrd und Auffichtärat. wird Milgrz: und des Got, und Berluttontes C S e L442 E ius Le as S ; ; z ; j : : 7 Nkrouitr C4 abteilung der Bank z1 Taren NnD, einzureiden. : A0 L L R M 5 forcern wir die Gläubiger der Gefell 9) Er:T2Funz der Norbrsiter aus ib iitie| 31 ‘e nrue bng cor von ans O Flensburger Eléctricitätswerk, 27. Januar 1906 eiushließlich bei meiner Effekteukafse in Verlin W., Bebreniir. 63, Ein Gxemplar der Verzeichnisse wird den Inkabern abgestempelt zurückgegeben. Nach Ab- 4 ire Anfprüch? anzumelden gemäß § 5 des Gefellsafisftatuis. 1 d : Auffi aaa as Acti (lj lens , M AA Kolien Get Tunden P RNER 8 R : + _ | Bempelung der zusaumenzelegtzn Aftien werden dieselven gezen Einreihnng des abgestempelten, mit Mannaheim-Neckarzu, ven 2 Januar 1996. Die Hinterl:guna der Aktien zur Tántsgero an | mis Se Le 11 Fanuar 1906 i ctiengese schaft, Flensburg. 2) Sa ee unenoa lind die een Aftten, Eee ae S gellend gemadt ca 122, | Quittung ve:schenen Verzzichnifses augebändigt. S L D °, er L: R P L E N A - Æ » Den 11. Sali He : Di uferordentiie GRonerälneri na bo p 27 nvoger Begleitung etnes auSageferttgten Anmelderormulars etnzureitzn. Vte E S t T - 1906 ab ‘m 4 / art l d eneralbetammiuna Id “U S Me F n E 4e außerordentlihe Generalveriammlung Tom oone t nden! in230 en 1n De B ir s L d h Die Aus tändigung erfclgt vom 29. Jauuar ; L Aktiengesellschast fur ashinenbau E N fiens 3 L E Beri Eer N Des Auffichiörat._ a : 11. Dezember 1905 bat beschlossen, das Kapital Aktien, für welche das Bezuztrehi au8geübt ift, werden abgestempelt zurückgegeben. S Sambueg, èen 12. Januar 1906, f! vorm. Buß & Leiß i. L also bis zur 4 Februar 1906 cinsl, céfolgen mus | —— e arennes-Mondasse, Vorsigender. | obiger Gesellshaft durch: Ausgabe von 500 Stäck 3) Das Agio von 60/9 sowie 25 °%/ des Nennbetrages nebst 4 °/o Stückzinsen auf leytere seit dem Der Auffichtsrat. Der Vorftaud. L Tuli E ies S1? O ait R Thel ahfétes Gesellschaftskfe e | [78908] Aktien à A 1000,— um 500 000 Æ zu erhöhen. 1. Januar 1906 sind zuzügli der Koften des Schlußscheinftemp:ls bei der Anmeldung bar ein- MW. Gibfon. F. H. Witter. Th. Hoffmann. z Jultus Landauer. W119. KUOPTFET. E E So e E irt A8 A E E ae P R S É zuzablen. i : , 04S s [78255] Generalversammlnng Creditbank Neckinzbausen, Filiale der Effener Grezdit- eberei Benckhard A. G. | “3 lean C O 75 E. E L E 4) leber die geleistete Zablung erbalten die EinreidWer Quittung, gegen deren Vorweisung seinerzeit | 78598} Brauhaus Hammonia Aktiengesellschaft in Hamburg. : j # E : / ; f Anstait, Recklinohausen, oder bei cinem deutschen C l i'Eslfî ; erliarenden Vibidende zur Haile tel, ind jo di Aktien bezw. Interimsscheine zur Ausfolgung gelangen werden Auf Bes&luß der ordeatliben Generalveriammlung vem 30. November 1905 hat die Brauhaus f dec Yaderslebener Bau-Aktiengeseischaft, | Notar. zu ounmar 1 J : font den alten Aktien voliständig gleiDberehtigt. n ie Œi bl E A 4 0/ Stüchzinsen ‘Virb Var di Seselliaft an nc& nber | Hammonia A. &. in Larburg ihr Aktienkapital von „6 1 000 000,— dur Zusammenlegung von 4 Aktien # s F hr RNecklinghauïca, dea 13. Fanuar 1906 Die Herren Attio-#äre der Weberei Benckhard Die tes{lofsene und durhgeführte Grhöhung des 5) Die restliche Einzablung von 75/9 nebst 4/9 Stüdzinten wird dur die Setell!cha!t an noW na E or E E T aLALS zl De nenen. anf den Ens 7 Yaders!eben Fg L N ¿ E Prers ate E E j itals ift in das £ tf L be benden T ingefordert werd zu 3 Aktien auf # 750 000,— berabgesezt, es gleizeitig aber durch Au8gate von 259 neuen, auf den In 8 «dos j Der Auffichtsrat Attiengelellihaft zu Colmar werden khierdurt zu der : Attienkapitals ift in das Handelöregister des Amts fannt zu gebenden Terminen einge E E L Ld Taalevtéa Aktien 2u 1060 Serum auf A ‘1 000 000 erböbt Ñ Dennersias. den 15. Februar 1926, Nach- ; - —= L E Ta m E erihts Flen2burg eingetragen. 6) Anmeldungsformulare sind an meiner Effektenkafse kostenfrei erbältlich. haber [autenden fen zu #4 1090,— wiederum cu R E A E ® mittags 3 Uhr, im Missionshotel in Hadersleben. f [78959] Vefasntmzacung 9: e E den “p Ge n Seiclian s Die neuen Aktien siad auf Srund der Ermästi Berlin, den 11. Januar 1906 Die neuen Aktien siud ten alten zuïammengelegten gleihberehtigt und nehmen insbesonder: wie L E e L L L E : ; r Vormittags, am Size der Sesellshaft | le neuen ¿lten Jiad auf Sr! Ee O R : lei diese an der Dividerde det laufenden Fabret 1. Oktober 1905 ab teil. 2 4-3 L : le Alticnare d stenwaidez il Vor | c z : ) g Bor era! luna ; ort irg . roder. Tee an Ler ider: de deé laufenden Zadres vom 1. /ToDEer Te E D 21 1 her See und Verl uft- B. Nide & Co Teiles ditg S uf M 29° | zu Golmar ftattzufindenden ordcatlicheu Geueral- | uns der Seneralversammwlung an die unterzeichneten Es Die Bank für Brau-Industrie in Berlin hat die nom. Æ 250 000,— neuen Aktien zum Kurse 4 ““redhnarg sowie Ertesung der Decharge. . [werden bi ads m einer ordert Siéérat- versammlung berufen. / Firmen mit der Maßgabe fest begeben, sie den In- von 1009/6 zuzügl. «°/% Stüdzin'en vom 1. Oftober 1905 übernommen und fich dabei verpfliht-t, fie den | 9) El fes Mufli-Gtörats: E A Dea G af Freitag bas T Sébenar TagesSorduung : | P En n E unter 1.adh- [78910] alten Aftionären zum Kurse von 105 °/5 zuzügl. 4°/9 Stüdjinsen vom 1. Oktober 1905 ab mit einer 4 E R a : S 5 ars r = 1) Wakl des Auffichtsrats. Tee ¡gungen Au : ze A Eri 9 My Es AES V S auf í s agelegte Aktien zine neu Ï Der Vorftazd. d. I Atcudê 7 Ubr, in Fürstz-walde, Sv:ee, 1) ant 10s As srat ete lar Zuf É äie O Aiie E Bilanz für das Geschäftäjahr vom 1. Oktober 1904 bis 30. September 1905. i rag s chin 2 Den in der Weise anzubieten, daß auf 3 alte zusammeagelegte Aktien eine neue ; r” o01:« - - S DITA ck17 ronD (Ti “e emaiad C Gt urt T S E E è E A TE B E "c d S y d iri Non d ge j B E 2 M O E - ge . ereer ann. L Ee s L ISIOs g # [78912] Anglo-Continentale C a Fle Sacec t E Virektion und V Austhtsrats leite der Bilanz C O R Aktiva. # A ‘Der Bes&bluf der Generalverszmmlung ist jur handel2gerihtliien Eintragung gelangt, auch ift i s - "Tad G Efathmo des Gei AZtaberiddA A iter 8 vom Jahre 1905; Besclußfafsung über die- | * 70 StuCznjen vom 1. Zan 1 UN 0 C 1iTi - Hy j 9986 510 97 ; E Naeh; s-eaebenen Aftien einaztragen worden. «u 255 j (vormals Ohlendorff sdze) Gusno-Werke. j a Bts de Gesäftsberidgts für 1905 seite: ia ; œuBralung | Agio rebst der Hälfte des Schlußnotenstempel zu An Immokilienkonto: mes avi A. E A oe . E L | die Maa nad Bon ain ner nen focgerenen Bt e E —roimar it A E Tr Ron t S 24 G G, va - t des OTiIAN DE. M ¿ 4 , - « Ï . 27 g B is E “gge Ï S ck00: S M M S D D 1 S Is 22 O T "A ie LTIC FO Ti Lig N alts ba N - F L E E E lei cie Pareag 254 ¿Dit des Auffihis nts 3) GatlasiungZerteilung an den Vorstand und an | jablen; eine weitere Einzahlung von 50 % if: am e 297 538 49 | Tammenzeleate Aftie: eine neue Aktie bejiecen wollen, auf, in der Zeit vom 2. Februar vis zum betont, Han Derr E: F: SUALee Ph B Bob L a O Sade E ao her Bilde 6 inr- und den Aufsichtsrat. | L. Juli 1906 und die reitlihe ven 25 °/% am 19% Abschreib . 2975,38 | 29456311 | 10 Februa r 1908 im Bureau der Vercinsbauk in Hamburg, Alterwall 20/22, die entsprechende dern Auffichtsrat unsezer Gefe ischait au zeshiedenist. | c. Benebuaigung der Bilanz nebt Gewinr- und | je Herren Aktionäre find gebeten, zur Bei- | S1. Dezember 1906 zu leisten. Es ist jedoch N /o Abschreibung... Tol | |AnnaBl iórer Aftien mit doppeltem Nummernverzeichnis einzureichen und für jede zu bezieber.de Aftiz Hamburg, 12. J2zuar 1908. i ves M rag âber diè Gewi E aud wobrung an der Genera!vzriammlung ibre Aktien | zulässig, die beiden [egten Œinzablungen früber zu . «Maschineulonto: BDucinert bex L Dliober 1M ao aao eo M e 419,40 | ‘% 1AzS v gy ar Lg 4.0/0 Stückzinsen vom 1. Oktober 1905 bis - zum Tage der Einzahlung sowie / Der Vorftaud. C S ee Dia Sewlanverlellung und | bjs spätestens deu 14. Februar 1906 ent- : Leistzer, in wel@em Falle auf die früßzer erfolgten Zugang eee o o L m E den Schlußicheinstempel zu entrichten. Ein Erzmplar der Verzeihnifse wird den Inhabern abgeftempelt [7891 e rtellumg der Extlosinas an Aufsit8rat und | Dr bei der Gesellshaftsfafse oder bei Notar Einzahlungen 4/6 Zinsen p. a. vergütet werden. N 68 932,52 z ., | zurüdzegeben. : y is Antien-Geselischaft für die Gasbeleuhtung| | Kübler in Colmar zu hinterlegen. | eun Degige der nenen Aktien. find die allen 10/0 Abschreibung e Ls O2 C Diez Auséreiéung der neue: Aktien wird vom 18. Februar 1906 ab erfolgen. p f. Wablen ¡um Aussichizrat für die na 8 20 des Der Vorstand. | Aktien mit 2 mit aritbmetis geordnetem Nummerns Werkzeugkonio: Buchwert per 1. Oktober 1904 ........... M 14 364,90 Hamburg, den 12. Januar 1968. oon Biebrih-Mosbah. Stâtuts Anssheidendea Fur E M E Weberei Benckhard A. G. | verzeichnis versehenen Anmeldesceinen bei Vermeidung s E ae . 1000321 | Der Aufsichtérat. Der Vorstand. iy Jn der außerordentlichen Stroms Ri Die Bilanz ‘die Gaibiene und Verlufirehnung X. Benckhard. S Aoeuler. grgrn Ja “i —y rage, Fama Æ 2426811] | W. Gibson. J. H. Witter. Thb. Hoffmann. B 19. Dezember 1905 wurde Herr Bürgermeiiter Rud. }: —-.— aa ezzeiar ene co. n e De ! L + Jaazuar 6 ecinschl. S T An É 827608 s : V Boar ia Biebrich als neues Mitglied ia den Auf- ctr C per G mi E Vetäiatt r Bezugnahme auf die Bekannimachurg ! E E ODEN T De SETEIIG Mobilienkonto E E 1 Dae 190 B ne a E E TOPEA) Soolbad Segeberg Akt. Gef. L fidgztêrat zzwäbit r Sinsich? Le: Attionare in ten Selcaitéräune s E E: E 4 Flens i : . Okto k s ters A z h | c L e LELLE x 10 Fanuzr 1906 der Gesellihaît von beute ab aus. unserer Ce Filiale vom 17. Juni dieses ? ai i o Samburg, Flensburger Filiale, cin- e Ftoblltenton L pe 178054 | Aktiva. Bilanz am 1. Oktober 1905. Vaïfiva. A t Det 19, DAN Ir H 2 5 1 ° ns Jahres, adcedru in der Nummer 156 dieser : a V ¿ E G L I T E n E E : C I T t Der Vorf:aud. V. Ofter GRr Nene DeE E L E E Fiteae vom 5. Juli d. I., fordern wir die In- | Die alten og ees SMIRUE. nb u Abschrei atn L I 4140/38 M é ‘¿l [75567] : 2 ien Nr. 79 und jl j Cin itierten Anmeldeschein zurückgegeben. Au A La L N M 2 E S l edu ; 7 : daber der Aftien Nr. 79 und 220 ter früheren | cem quellen S i 22a ; 2 G : Ï E E 300M D Altieulopilal. S, 203 000 N _ Herr Bankier M. Apelt in Halle a. S. isi dur der Fürstenwalder Creditbank Vereinsbauak ¡u Grimma hiermit nochmals auf, | Cr ver À7 a ag San A Patentkonto: Bulhwert per 1. Oktober 1904 „.......... M L— | S E E N 2 479 32 n a a 185 000/— Hh Tod aus dem Aufsihtêrat vnierer Sefellshafi von W. Uickel & Co. diese Altien zum Umtausch geen Aktien unserer | «262 naS geleisteter Beialinus Ma prima A 0 Eures e e Se S Spies s Les H o 214 208//R Saufende Zinsen 2. E 2 853.05 (f aaten. ; ( : . lellihaft beiderseits mit Ecnez 28 it: Ga e j En E. OE L CLET G S din » 926 7 i in 05 9824 01 L 4 Berlin, den 12. Januar 19:6. | Commanditgesellschaft auf Actien. D is gr ley perp an der neuen Aftien bei derjenigen Stelle, bei welcher 7 Pgitzetimnonts: Buchwert per 30. September 1905 ...... C o t7 02 j A 0e + P pas M n pro 10S a A u ; | A. Martini, Vorsigzender. j j i E E | die Einzablungen geleistet worden find, erfolgt. o E E Sa Ses E S A 5 SoelintA „. ch T seu 5 58 Verlust 1902 und 1903 Az G 1 Uauendorf-Gerlebogker Eisenb O der Zeit Sar di g S 146198 9 62 E S / auendorf-Gerlebogker Eisenbahn- j in der / _ Vordrude für die Anmeldescheine sind bei den e So D aa ao oa o o Lea L Sea 68 549 65) Bleibt Gewinn ..._____. 5 180/36 È Geselischaft t [78954] Ali ; G F llî L: bis zum 21. März 1906 , Anmeldestellen zu baben , Wechselkonto: Besiand abzüglih 5% Diskont... ........, E 12 312/65 | Fischereiinventar ........…. 2632 07 f . | - Uligemeine Gese haft bei uns oder bei uuserer Grimmaer Filiale ein- D2s Flengburger EŒlectricität2werk Actienaefel «_ Contin: De A aa S L Es 90 365) | Me e ae ee i 2 db E, ur Dieselmot A. G., Augs zureichen. Die noch im Umlauf befindlichen Aktiea , (zit hat uns wei ie ren gege iren À Waren- und Materialkontso : Fertige und halbfertige Waren, Rohwaren u. Materialien |_ 219 053/30 | Boote ......…..…. : 1183465 P Wir brinszn biermit jur Kenntnis, daß das Auf- r Vicsezmotoren U. G., ugsburg. Nr. 79 und 220 der Vereinsbank zu Grimma nue bat uns Divi beauftragt, zur Verein eits 7 757 712.04 | Debitoren 192 33 j / Fdétératémitalied, Herr Fabrikant Hermarn Glem Eixladung zur 7. ordentlichen Geueralver- | werden, sofern siz2 nit innerhalb dieser Frist bei Dans E Ee DENREn 7 [hnen Gin (9 (12/04 T 91 379 62 ! n Gerne auf dem Auffichtsrat der Seselliaëît | sammlung Dienstag, den 20. Februar 1906, | uns eingereiht werder, iür frafilos erklärt, und es ; nebft Diviter dens&ei S mei L S d elt : Pasfiva. | Im voraus gezahlte Afsekuranz . .. 233 60 22222 bieden ift Vormittags 11 Uhr, im Lokale der Augsburger | werden die an Stelle der für kraftlos erklär!ez Aktien | M anTeraides ibren per A ‘Na oppezten Per Aktienkapitalkonto : 329 Vorzugsaktien... . C, . é 323 000,— ite E L au 5 681 15 Manunußeim, dea 12. Januar 1956. Börse, E zu gewährenden Aktien unserer Gesells&aft für Reh- ; Ten werden mi 06s Ler Tite L 171 Stammaktin „........ e e tei ATL O00 P S 1 Dfeubes c 311/39 gt F j - ; : ung der Beteili ör Ls Pee 6 F ervef 5 F T1 393 033 41 A Aktiengesellschaft für Eisen- und BGronze- 1) Berichterftattune e t itorati Gle Lier bas Beleililten uet d Ge: ! uns mit einer Quittung versehen worden ift, die , Biteeve (ondtonis E E E a 0 a n 4+ R 393 033/41 393 033 41 ¡h . S 5 Ÿ A rig “jé p f E - A N - u E f Es E S L ed x t A 2A ; . . . F 00 a E O 6.0 0 6.0.0..0:. 0.0 0 0 ch0 - - . V 3a Gießerei vormals Carl Flink. 2) Borlaze der Bilanz und Besla#ffung über | riht binterlegt werder. þ veyen N A ; Hinterlegungskonto : Restbetrag des Erlöses aus kaduzierten Aktien... 1 009/16 Der Vorstand. a 8 Sanierungikostenkonto: Restbetrag der Rückstellung ......... 4 24573 Fr. Barez. Dr. Ch. Stubbe. Fr. Carstens. o

as & Wolf, A. 6. in Gütersloh. 3) Beschlußfaffung liber dic Entlzsturg der Gesell- Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt. ' Maguus «& Friedmaun. E. C. Weyhausen. Kontokorrentkonto : E L S S I E | (785571 E | x p feft jur Zeit aus ten j 4) Besblußfafsung üter Zurückzblung von 40 Stü | 178964] ! [78573] Bekanntmachung. S r 62018] 182247 56| Mechanische Weberei Sorau vorm. F. A. Martin & Co.

Ee G derselben (S 6 Gladbacher Spinnerei und Weberei. Die Aktioräre unserer Gesellschaft werden biermit , Gewinn- und Verlusikonto: Gewinnvortrag vom 1. Oktober 1904 . A 21 306,62| Aktiva. Vilanz am 20, September 1905. Vaísfiva

M 8) 94

n Bütersic5, Vor- f : L e E C E benahhridtigt, daß in der Generalversammlung vom Reingewi 744,63 63 051 25 ¿z Ns A L De! Añiéilee al y 1 dee : benacridtiat, daß in eralversammlung L gewinn per 30. September 1905. _ 41744, 5 E E 5) Fe NE E der Mitglieder des Äuf- Port Sue L m EUONE Merdes E ' 4. April 1905 und 27. November 1905 beschloffen Zu verwenden wie folgt: Fafont ‘250563 Per Aktienkapitalkonto 1500 000! om E R oer Ausweis zur Teilnahme an der General- | unter Hinweis auf die §8 25—27 des Gesellschafts, : Worden ift, das nach Amortisation (Einziehung) von Sagzung2gemäße Dotierung des Reservefonds 5 %/o von #4 4174463 = . . M 2087,23 a Lane R 2 301118 Lombarblonts +2 1 000 ¿?y in Bielefeld, versamnlung (§8 12 u. 13 des B-fellibaftSvertrages) vertrags biermit auf Donnerstag, S. Februar ' ag ag E E LOSIREN et ien Erböbung des Delkrederefonds . . . E La p ¿0000 Le oto. tan S "E cob abon S Friedrich August Martin-Unter- n Süterésob, fann bié späteftens 17. Februar 1906 ti ten | d- I-, Nachmittags 47 Uhr, in den Safthof durch Zusammenlegung der Aktien E Verbaltrig S 9/0 Dividende auf „& 329 000,— Vorzugeaktin „.......... . e 26320,— Versicherungskonto . .. . 11 734 stütßungsfondskonto . . . . …. 11 838! 3oat in Güterslok. Bankbäusern: Merck, Fink & Co., München | Herfs bier eingeladen. : J 2A m. 250 0C0 m b 2 0/0 Dividende auf & 171 000,— Stammaktien ........ , 3420,— Warenkonto E: 330 310!|— Dividendenkonno ....….…. 510|— 4 und Bayerische Discouto: & Wechsel-Bank ; _ „Tagesorduung: | Ae Sncnfinie A 200 dena zusezen und Tantiemen an Aufsichtsrat und Vorstand . . . E C s 5 394,60 Gie 1 42438725 Kontokorrentkonto Kreditoren. . | 186 169/32 F 1) Der Geshäftsberißt des Vorstands und der | de N orzugéaktien auf Vortrag auf neue Rechnung e S b Le MIERES Mebereibetriebskonto . . . 59 055/15 Abschreibungskonto . . . | 1705 261¡— E

s A.-G., Augstkurg erbolt werden. 4 O E t zur Eintracht Augsburg, 12. Januar 1906. Bericht des Aufsichtsrats. 60) C00 „e zu erhöhen. _ & 63 051,25 A | Î ; Ÿ A Du aa 2) Die Jabresbilanz und die Gewinn- und Verlust- | „Der diestezüglibe Beschluß der Generalversamm- | 501 iz Liquidation Mannheim. (7B053) rechnung, sowie Beschlußfassung über teren Ge, { lung vom 4. April 1905 wurde unterm 10. April 757 712 04

R r i n ois U Mt B L A E E R 1905 in das vom Kal. Amtegerihte Straubing ge» Ztzaige Forderungen az oige Seiellshaft find : y L nehmigung, über die Gewinnverteilung und über | 7: S: g gs Gewinn- und Verlustkonto per 30. September 1905. um oae Menibatocen einjureiden. „Celle-Wiehe““ Aktiengesellshaft die Gatlaftung des Vorftauds und des Auf: j übrte HandelSregifter PESTAER s E T Mannheim, 3. Zaauar 1906 ür Erdölagewi sichtsrats. | Zum Zwecke der Durhführung diejer Zusammen- Soll. M Der Vorstand, für r 0 gewinnung, Hannover. 3) Bestimmun der Anzahl und Wabl der Mit- j legung der bisherigen Aktien werden die Altionâre An Löhne, dlungs- und Betriebsunkosten eno S0 355 350/40 als Loutbator Diz Herren Aktionäre unserer Gesellshzft werden glieder des Aufsihtsrats. | aufgelordert, ihre Stammaktien nebsi Erneuerungs- R Aben

Garnbleichekonto .. .. 2 Dividendenreservefondskonto . . 35 00 |— Go 7 Gewinn- und Verluftkonto. . . | 229 581/07 Neraralurentonto. . .. . 16 !

t L A e 1 880 | j e R 17 848 j Kontokorrentkonto Debitoren . | 368 320.09 f Fabrikkonto I Le 9

Warenbleicekorto ... ..…. 927 35] 7; Reservefondskonto TP 1600001

SLTTTA —— iermit jur ordeutlihen Generalversammlun ) Wab i Bevollmächti Ife ben deinen und Dividendenbogen bis zum 30. Juni 0 di e Dla L CCA a V4 SUIO : s : c :

e E auer pavaane ame. der Altionäre unk e e. S D, Ae, Nachmittags J Si een Vie B R wee den : 1906 zum Zwecke der Zusammenlegung bei 10 M Be liaeoe e s E as 4 6 893/28 Fabriffonlo U... 185 316 42 | J

k a RRUC A 1E B in Ee unferer De Rhe, a Hannover, Kaîtens Hotel (Georgs- ihrigen Generalversammlung vorzulegen ist, mit De E D NENE in Neufahru - Nic der- L E Les e eei R 6 092,03 E Oa ä F BAO | z Herr Rentner Lzo Haxraa, Düfeldorf, T aue), eingeladen. den üchern uad Schriftstücken der GSef-ellschaft Di E V Akti el r: dies 9 20 % e Mobilienkonto . ch0 De/S b: 0m E 1 Maschinenkonto 1 S 432 886 j Herr Seneraldirekior Guft2v S t i Tagesorduung : ¡ zu vergleichen. , Diejenigen Aktien, welche bis zu diesem Termine 100 D es o oln d a eio e L 1,—| 1699679 D S os S S ‘13 E | T Uffihtorat met mann, Witten, | 1) Vorlage ter Bilanz, der Bewinn- und Verlust- | Die Atien, für welhe in dieser Gezeralversawm- | m Zwede der Zusammenlegung nit eingercicht D S A L a La T O OREAVE N g0c1as 1 «0 22 76, M D

Selsenfirchen-Schaife, ben 12 Januar 1906. rehnung scwie des Berihts des Vorstands uad lung Stimmreht ausgeübt werden soll, müssen fin-, sowie eirgerzihte Aktien, welck- die zum Erfaye f 135 398 14 e 2 85 648 63 f Zas

S 0 n O A 04 09.0... 1D Q D

- des Aufsichtérats für 1905. prteFens am 2. Febru e Hof | dur neue Aktien erforderliche Zakl niht erreichen fili C 3 F

Röhrenwalzwerke Act.-Ges. 2) Genehmigung der Jabresbilanz urd der GSe- ( esellschaftêkafse oder bei den Ban e é iz ! und der Gesellschaft richt zur Verwertung für Nech- Habenu. | len e Es I ...- E | 3 deollentovi von C Daten ;y Finaverteilang für 1905. Barmer Banukverciu Hinsberg, Fischer | ung der A, jur DTTEns C sind, Per Gewinnvortrag vom 1. Oktober 1904 „eee ooo A O Utensilienkonto 111 ... ° —- ——ck j j - -= _= - -= ntlastanz des Vorstands und des Auffichisrats. & Co. hier, in Barmen, | raftlos erflárt; an ibrer § werden Gewi E L e cui E e U6 6-0 Fh V 0E 819 362 39 2 : ck ae - ameldungea zur nahme an der zeral- , 8 : ausgege für Rechnung etciligten dur | pre y 4

; Handelsgesellschaft, Hamburg. | „inz: baten gemis 225 Atlas 5 tes| Berlin, Essen, Düfelorf er mgn fentliche Versteigerung verkauft werden und der SLEN s 4

Srxft Otto 2 ift aas orftaud [ege j ät é c ili i Nr. 9 und zwar 5 “o 5 9115 f Gruft Otto Mever i aus de d 1 SanbélantiiEn d . Grlôs nach Abjug der S Laut Generalversammlungsbeschluß vom Heutigen ift der Dividendenschein und z 95 L e 3321/51 4 riften. e A LEE M as. | Prdelegcsediuce nicht später als : arm: doliten } : Dlocetion dor Daconio.Séselüschase 1 su | Verfügung gesicnt I. 02A L G: M derienige unserer Vorzugsaktien mit 4 §0,—, derjenige unserer Stammaktien mit «4 20,— außer | An Dividendenkoato _. - - + - -| 226 625/90] Per Bortrag aus 1903/1904 - - - - | j 25956 9 D L E S Ï E g Vor ÎT ammluna bei der Natioual- Delbrück Leo & Co. Berlin e . o : O bei ürnber bei d Bankhaus Gel Arnhold in o Vortrag auf neue Rechnung e S o ¿ enion L u 9 ers j Das Auffiittrattmit;lce Gugo Altert Preus, | bauf für Deutschland, Berlin W., Voßstraße 34, | binterlegt werden; für die bei einem deutschen Notar Sleih¡eitig werden die Gläubiger unserer Ses : bei der Gesellschaftskafsa in Neumarkt i. O. ü g em e r. " Dividendenreservefondskonto . . |__25 000/— - az jz Dambzrg, i é auf E ves oder E Ban!tazie Sermaun Bartels, Sannover, | oter fei ter Reichsbank binterlegten Aktien hat die | S gemi Î 289 des Handelegesegbuhs aufs Dresden und dem mr a r deg An A sofort zahlbar. 750 5a1lo —D39 531 581/07 d venchanmeg der _Soullionen elites Borslands- | gu erfolgen. G ¿ Ginreibung der die Nummern der Aktien ent- | fordert, thre Ar]prüche anzumelden. SERINGETE : L ¿s j f gt t gezen Dividenden- f iets beauftragt. L Haunover, ten 15. Januar 1906. baltenten Hinterlegungssheine bei vorstehenden | Thonwaarenfabrik Expreß - Fahrradwerke A. - G. L“ Mee oui 14 °% L FS Pee Me I feDariehte Dae gros E E n e BECEL À 51 7 anat 199. nSelle-WBicge“ Uftieugejellschaft für Einreihungsstellen und in der gleichen Frift Neufahrn Niederbayern Aktien esellschaft er n schein Ar. ENIEVEE asts | : er Aufsichtêrat Ercköslgeminuung, Haunover. ja erfoigen. | S : Bn & die Hans Smidt. A. Shroeder. zur Aus ae D, fon 10 L ati f

Isgarten, (75569) Der Vorftaud. M.-Gladbach, 15. Januar 1906. : Lorfigenter. A. Keypsser. Der Vorstaud. ¡Der Auffichtérat. Der Vorstaud. Der Auffichtsrat. Der Vorstand,

E r

¿D Ê B 1E Ï