1906 / 13 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[79366]

werde ih am Dienstag, den 23. Januar

im Hotel Hannover zu Geestemünde die an Stelle der in dem Verfahren,

Grundkapitals, für kraftlos erklärten 38 alten Aktien auszugebenden : 19 Stück neuen Aktien der genaunten Geselischaft über je L000 A nominell

Handelsgeseßbuhs öffentlih gegen Barzahlung für Rechnung der Be-

nah Vorschrift des Artikels 290 des teiligten verfteigern.

Geestemünde, 14. Januar 1906. s

Dr. Brü

[78967]

Bilanz der Actienbrauerei Bernburg zu Bernburg Aktiva. þer 20. September 1905. Passiva.

Versteigerung von Aktien. Im Auftrage der Geestemünder Herings- und Hochseefischerei A. G

1906, Vormittags 10 Uhr, betreffend die .Herabsegung des

el, Notar.

# ; M S Brauereigrundstü> ........ 41 787/90] Aktienkapital... 545 000|— Drauereigebandt 165 942|—}} Braueretobligationen . #4 264 000,— Wirtschaftengebäude .... . . 499 812/96 Am 2. Januar 1905 ; Maschinen- und Brauereieinrihtung . 87 118/48 ausgelost ...., 6000.—| 258 000|— Mobilien und Utensilien... . 14 629/981 Delkredere... 41 510/34 Limonadenfabrikations8apparate . . 2 317/38} Kautionn. T 5 574/35 GIIOE ei ee wia 6A 28 844/70. Obligationentilgungskonto . . 2 652|— ferde und Wagen 11 309/73] Obligationszinsenrü>kstellungskonto . . 3 186|— A JOEZON Gupotbelm O 382 600|— Een... O redit C 22 279/73 Kautionsefelten E 20 000 L L D v Las p E De e O ad Versicherung : vorausbezahlte Prämien 188/12 Doe L Lag tde as 93 654/47 Verlustvortrag vom 1. Oktober 1904 M. 173 979,65 Dazu Verlust pro E «_28032,52| 197 01217 1285 312/42 5 1 285 312/42 Debet. Gewinn- und Verlustkonto per 1904/05. Kredit. : I E s R m « M “M | Saldovortrag vom 1. Oktober 1904 .| 173 979/6% Beton L A 200 477/75 Materialienverbrauß ......, 98071160 Srebertono e O 4 194/80 Gehälter und Löhne ......, 47 944 /62|| Interessenkonto 12 008/05 Allgemeine Unkosten... 17 759/68} Limonadenkonto 1 035/68 Steuern und Versicherungen . . .. 13 013/21} Zinsgewinn auf eigene Wirtschaften . 627/17 D AEGU L n e Ea 9 083/81} Verlustvortrag vom 1. Oktober 1904 SDbligatlonsznsn. s 11 812/50 4.173 979,65 Dee auf eigene Wirtschaften : 10 412/24 Dazu Verlust pro DDTeTDUNaeN i R 32 778/75 1904/00 Sl v 23-032,52 197 012 17 415 355/621] 415 355/62

Bernburg, 15. Dezember 1905.

Der Vorftaud der Actieubrauerei Beruburg.

Wo

79355)

[ Die außerordentliße Generalversammlung der Gesellshaft vom 28. November 1905 hat be- \{<lofsen, das Aktienkapital von M 1169 000,— auf M. 1 400 000,— dur<h Ausgabe von 231 über je #4 1000,— lautenden Inhaberaktien zu erhöhen. Die neuen Aktien, und zwar: Nr. 101, Nr. 1U1 bis 145, 453 und 454, 477, 575 bis 597, 684 bis 700, 801 bis 852 und 1301 bis 1400, wel<he vom 1. Ja- nuar 1906 ab an der Dividende teilnehmen und im übrigen mit den bestehenden gleihe Nechte haben, find von dem Chemniger Bank-Verein, Chemnig, mit der Verpflihtung übernommen worden, é 195 000,— den Aktionären der Gefellshaft zum De von 106 9/6 dergestalt anzubieten, daß au je 6 alte Aktien eine neue Aktie bezogen werden kann.

Nachdem der Erhöhungsbes{hluß und die erfolgte Durchführung desselben am 28. Dezember 1905 in das Handelsregister eingetragen ist, können unsere Aktionäre das Bezugsrecht unter nahfölgenden Bedinguugen ausüben :

1) die Anmeldung zur Ausübung des Bezugsrechts hat beim Chemnigzer Bank-Verein in Chemnitz zu erfolgen.

2) Bei der Anmeldung find die alten Aktien, für welhe das Bezugsre<ht geltend gemacht werden soll, ohne Gewinnanteilsheine und ohne Erneuerungs- scheine mit einem doppelt ausgefertigten Nummern- verzeihnis zur Abstempelung einzureichen.

3) Der Bezugspreis von 1060/6, mithin «1060,— für jede neue Aktie von nom. #4 1000,—, ift zuzüglich 4% Stückzinsen für die Zeit vom 1. Januar a. c. bis zum Bezugstage und des Schlußscheinstempels bar einzuzahlen.

Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt bei Zahlung des Betrages.

Regis, Bez. Leipzig, den 10. Januar 1906.

Vereinigte Flanshhenfabriken und Stanzwerke Aktien-Gesellschaft.

Unter Bezugnahme auf vorstehende Bekanntmachung fordern wir die Herren Aktionäre der Vereinigten Flanshenfabriken und Stanzwerke Aktien-Gesellschaft auf, das Bezugsrecht auf neue Aktien der Gefell- schaft bei Vermeidung des Aus\{lufses

bis spätestens zum 30. Januar d. J. einschließlich an unserer: Effekteukafse innerhalb der üblichen Geschäftsftunden auezuüben. é Chemnitz, den 10. Januar 1906.

Chemnigzer Bank-Verein. Weißenberger. Lübbe.

[79365]

Sechzehute ordentlihe Geueralversamm- lung der Terraingesells<haft Klosterland Mittwoch, den 7. Februar 1906, Nachmittags 3 Uhr, im Bureau der Herren M. M. Warburg & Co., Ferdinandstraße Nr. 75 in Hamburg.

Ten Lovunng: 1) Vorlage der Berichte des Vorstands und des Auffichtsrats.

2) Beschlußfassung über die Bilanz und Gewinn-

und Verlustre<hnung für das Jahr 1905.

Decharge an den Vorstand und Aufsichtsrat.

4) Antrag des Vorstands auf Neduktion des Aktien- fapitals um Æ 480 000,— auf Æ 1 120 000,— ¡we>s teilweiser Rüdcfzahlung des Grundkapitals an die Aktionäre und dadur< bedingte Ver- änderung des $ 6 der Statuten.

Die Bilanz, Gewinn- und Verlustre<hnung für das Jahr 1905 sowie die Berichte des Vorstands und des Aufsichtsrats liegen vom 23. Januar 1906 ab im Bureau der Gesellschaft, Rathhausmarkt 2 I, zur Einsicht für die Aktionäre offen.

Terraingesellschaft Klosterland. Der Vorstand. Arthur Lutteroth. A. Biben.

. in Geeftemünde

Rechtsanwalt Dr. Martin Bitterli<h mit dem Wohnsiß in Neugersdorf eingetragen worden. Bauten, den 13. Januar 1906. Der Präsident des Königlichen Landgerichts.

[79383] Bekauntmachung. Auf Grund der $8 20, 98, 99 der Rehtsanwalts- ordnung ift der Rehtsanwalt Alfred Kurlbaum aus Potsdam in die Liste der bei dem Reichsgerichte zu- gelassenen Nehtsanwälte eingetragen worden. Leipzig, den 13. Januar 1906. Das Reichsgericht. v. Sed>endorf f.

[79386] Der Rechtsanwalt Paul Ubbelohde ist in der ae der bei dem Landgericht T in Berlin zuge- lassenen Rechtsanwälte heute gelö\{t worden. Berlin, den 10. Januar 1906. Der Präsident des Landgerichts I.

[79387] Bekauntmachung. ; Der Rechtsanwalt Robert Vertram in Berlin ist auf seinen Antrag in der Liste der bei dem öniglihen Landgericht 11 Berlin zugelassenen Rechtsanwälte heute gelös{<t worden. Berlia, den 12. Januar 1906. Königliches Landgericht 11.

[79384] Daa laus, Der Rechtsanwalt Theodor Walter Scharf in Dresden ist zufolge der Anzeige, daß er die Zulassung zur NRechtsanwaltschaft bei dem Oberlandesgerichte aufgegeben habe, heute in der Anwaltsliste des Ober- lande8gerihts Dresden gelös{<t worden. Dresdeu, am 13. Januar 1906. Der Präsident des K. S. Oberlandesgerichts : Dr. Loßniger.

[f f.

79376] Preußische Central-Bodencredit-Actiengesellschaft.

Auf Grund der $$ 23 und 41 des Hypothekenbank- gesepes machen wir bekannt, daß si< am 31. De- zember cr. der Gefamtbetrag der umlaufenden Zentralpfand-

briefe auf... 17250 der umlaufenden Kommunalobli-

gationen auf 598430500, der in das Hypothekenregister ein- -

getragenen PROEA auf 637 525 310,88 der in das Kommunaldarlehns-

register eingetragenen Darléhns- forderungen auf N belief. Berlin, den 31. Dezember 1905. Die Direktion.

98 261 698,24

[79364]

Actien-Bauverein „Passage“. Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hier- durch zu der am Dienstag, den 6. Februar d. J., Vormittags 10 Uhr, im Bureau der Gesellschaft, Behrenstr. 50/52, stattfindenden fünfunddreißigften EERIREN Geueralversammlung höfl. einge- aden. Tagesorduung : 1) Vorlage des Ge|chäftsberihts sowie der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos pro 1905. 2) Bericht der Revisoren. 3) Erteilung der Entlastung an Vorstand und Auf- sihtsrat und Festsezung der Dividende pro 1905. 4) Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern. 5) Wahl von Revisoren. 6) Antrag auf weitere Pensionsgewährung. Gemäß $ 28 des Statuts haben die Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilnehmen wollen, ihre Aktien ohne Dividendenbogen oder die darüber lautenden Reichsbankdepotscheine oder die von einem deutshen Notar beglaubigten Hinterlegungs\{eine mit doppeltem Nummernverzeichnis bis zum 3. Fe- bruar d. J., Nachmittags 6 Uhr, bei der Ge- sellschaftskafse oder bei dem Bankhause Leopold Friedmanu, W., Französischestraße 60/61, zu hinterlegen. Berlin, den 15. Januar 1906. Der Auffichtsrat. Leopold Friedmann, Vorsitzender.

7) Erwerbs- und Wirtschafts- (79397) genossenshaften.

Generalversammluug der Konservenfabrik des Spargel- u. Gemüsebau-Vereins, E. G. m. b. S. zu Braunschweig, stattfindend 24. Januar 1906 in der Weinstube des Etab- Bl U «Brünings Saalbau“ Nachmittags

è Uhr.

Ta 1) Geschäftsbericht. 2) Ung über Aenderung in der Geschäfts- eitung. 3) Nohgemüseanmelbungen. 4) Verschiedenes.

H

5) Niederlassung x. von a Rechtsanwälten.

gesordnung :

ÜLE NEGPTENZFE C M O A 0 E P A E E

9) Bankausweise,

Keine.

S F D T T I:

10) Verschiedene Bekann! machungen.

C

S

[79381]

Antrag gestellt worden, nom. 2 920 000 auf 4 9/9 herabgeseßte, vom 2. Januar 1906 ab rüd>- zahlbare Hypothekaranleihe vom Jahre 1900 der Dounersmarc>hütte, Oberschlesische Eisen- und Kohleuwerke, Actiengesells<haft, Zabrze, 2920 Teilshuldverschreibungen über je 1000 M ¿wischen den Nummern 1—3000, zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulasser.

Berlin, den 13. Januar 1906.

Zulassungsstelle aw der Börse zu Berlin. Kopetzk y.

[79379]

Von der Dresdner Bank in Dresden ist der An- trag gestellt worden,

nom. ( 851 400,— 4/6 ige, hypothekaris< sichergestellte Teilschuldverschreibungen der Aktieugesells<haft Papierfabrik Sebuit, Aktieugesellshaft in Sebuitßz, Nr. 1—2838 | über je Æ# 300,— nom,,

zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse zuzulassen.

Dresden, den 13. Januar 1906.

Die Zulassungsstelle der Dresdner Börse. Hugo Mende.

[79380] Von der Dresdner Filiale der Deutschen Bank in Dresden ist der Antrag gestellt worden :

nom. & 5 000 000,—, Erweiterung der bereits im Betrage von 4 10 000 000,— zum Börsenhandel zugelassenen Emission 3X %/ iger bor dem 1. April 1913 außerhalb der regel- mäßigen Auslosung unkündbarer Pfandbriefe (Emission X), und

nom. 430 000 000-— 40% ige vor dem 1. Januar 1916 nicht rü>zahlbare Pfaudbriefe (Emission XT) der Deutschen Hypothekeubank in Meiningen zum Handel und zur Notiz an der Dresdner Börse zuzulassen. Dresden, den 13. Januar 1906.

Die Zulassungsstelle der Dresdner Börse. Hugo Mende.

[79382] Bekanntmachung.

Von Herrn Jacob S. H. Stern, der Dresdner Bank, der Frankfurter Filiale der Deutschen Bank sowie der Filiale der Bank für Handel und In- dustrie hier ist bei uns der Antrag auf Zulassung von nom. £ 3250 000,— der 4 °/igen Sterling - Auleihe der Kaiserlich Japaui- schen Regierung von 1905

zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse eingereiht worden.

Frankfurt a. M., den 13. Januar 1906.

Die Kommission für Zulassung von Wertpapieren an der Börse zu Frankfurt a. M.

[79408]

Einladung zu der am Mittwoch, den 17. Ja-

nuar 1906, Nachmittags 4 Uhr, in den

Räumen des Kaiserlichen Automobil-Clubs, Berlin W.,

Leipzigerplay 16, stattfindenden auf:erordeutlichen

Generalversammlung.

Tagesorduung :

1) Bekanntgabe der Kabinettsorder vom 24. De- zember 1905 bezügli<h Uebernahme des Pro- tektorats durh Seine Majestät den Kaiser und Mitteilung, daß Ihre Kaiserliche Hoheit die Frau Großherzogin Anastasia von Me>klenburg- Schwerin das Ehrenprotektorat übernommen hat.

2) Ermächtigung des Präsidiums, die Umänderung der Benennung des Klubs im Vereinsregister durhführen zu lassen. .

3) Ermächtigung des Präsidiums zur \finngemäßen Aenderung der Satzungen.

4) Verschiedenes.

Berlin, den 5. Januar 1906.

Kaiserliher Automobil-Club.

In die Liste der beim Königlichen Landgericht Bauten zugelassenen Rechtsanwälte ist heute der

Der Präsident:

Von der Firma Jarislowsky & Co. hier ift der |

[78558] Infolge der in der am 19. Dezember 1905 statt. ehabten Generalversammlung vorgenommenen Wahl find E dew genannten Tage an Mitglieder deg rats: 1) N E meer von Gundla< auf Leizen bej ambed>, i; 3 err Rittern ib Otto auf Warnsdorf, 3) Herr Rittergutsbesißer Wodarg auf Ellershagen ei Sadenbe>. Plau, den 8. Januar 1906. Kartoffelmehl- & Sirupfabrik Plau Gesellschaft mit beshr. Haftung Plau in Meckleuburg. Der Vorftaud. Herm. Daries- Plau. K. Wodarg- Maulbeerwalde. m. Grün- Play,

[78190] Bekanntmachung. Die Firma „Lithopone Farben Gübrifen Reisholz G. m. b. H.“ Düsseldorf, eisholz ist in Liquidation getreten. Etwaige Forderungen sind sofort anzumelden. Düsseldorf: Reisholz, den 5. Januar 1906. Lithopone «& Faxen CELLEER Reisholz G. m. b. H. Die iquidatorent ODêcar Thilmany. Paul Dihoff.

[78962] Studiengesell schaft ___ für eleftrishe Schuellbahnen.

Die Studiengesellshaft für elektrische Schnellbahnen ist dur Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 16. Dezember 1905 mit Wirkung vom 1. Ja- nuar 1906 ab aufgelöst worden und in Liqui- E tg HereCn. :

le Gläubiger der genannten Gesells<haft werden bierdur aufgefordert, ihre Forderungen bei der Studiengesellshaft für elektrische Schnellbahnen, Berlin N, Friedrichstraße 133, anzumelden.

Berlin, den 10. Januar 1906.

: Die Liquidatoren: Denninghoff. F. Lehmann. Dr. Brunswig,

[78564] _ Vekaunntmachung.

Unsere Gesellschaft is dur Gesellshafterbes<luß vom 26. Juni 1905 aufgelöft und der Unterzeichnete ¿um Liquidator der Gesellschaft ernannt.

Wir fordern etwaige Gläubiger auf, sih bei uns zu melden.

Düsseldorf, den 2. Januar 1906.

„Deutsche Stahlwerke“ Geseaschaft

mit beschräukter Haftung in Liquidation. Der Liquidator: A. Servaes, Geh. Kommerzienrat.

[78978]

Die unterzeichnete Gesellschaft ist in Liquidation

getreten. Forderungen sind bis zum 1. Fe-

bruar 1907 einzureichen.

Allgemeine phyfikalishe Kur-Anstalt und

Faugo-Kuranstalt Gesellschaft mit beschränkter

Haftung in Liquidatiou.

Dr. Hugo Davidsohn. Dr. Marx Scheffler. Dr. Eugen Cohn.

[79378]

Die Gläubiger der Gesellschaft

Die Schaubühne, Gesell. m. b. H. zu Berlin

| werden hiermit aufgefordert, si< zu melden.

Berlin, den 15. Januar 1906. Der Liquidator : Siegbert Cohn, Berlin W. 35, Potsdamerstr. 118 b.

[79377] Preußishe Central- Bodencredit-Actiengesells<haft.

Status am 31. Dezember 1905.

A ktiva. c C E M. 854 559. 47. O i e el ë 394 814. 50, Lombardforderungen . . .,., s 283 830. 05, FGertpapiere - v 9048360, d3, Guthaben bei Bankhäusern , , 488 242. 64, Hypothekarishe Darlehnsforde- ntli R S « 6953 907 894. 17. Kommunaldarlehnsforderungen „, 99276 889. 48, Zentralpfandbrief- u.Kommunal- obligationenzinsenkonto 26 126 825.45. no< nit abs» gehoben . . . 5925466.85. , 20 201 358. 60, Grundstü>skonto: : a. Bankgebäude Unter den Linden 34 , , 1400 000 do. U. d. Linden 33 und Charlotten- straße 37/38 , 1800000 , 3200 000. —. b. SNiaer Grundbesy , 934 758. 03, Verschiedene Aktiva... .. »„ 9496 403. 13. 6. 793 687 110. 60. Passiva. Eingezahltes Aktienkapital . . A 39 600 000. —. Reserven (inkl. Reservevortrag) , 8962 230. 88, ensionsfonds ... ...., » 1140699. 32, entralpfandbriefe 4 9/9 248 164 900 do. 34 9/0 359 097 700 Noch einzulösende, ausgeloste . 784650 608 047 250. —. Kommunalobli- gationen 4% . 9250 000 do. 34% . 87 159 900 no< einzulösende, ausgeloste 20600 „, 96430500. —. Hypotheken-, Kommunaldar - lehnszinsen- undVerwaltungs- gebührenkonto .. ..., 29786 032. 26. L A 2896 336. 18. Lombardforderug ...., , 2403422. —. Verschiedene Passiva .... , 4420639. 96.

M. 793 687 110. 60. Berlin, den 31. Dezember 1905. Die Direktion.

[77796]

Patentverwertungen

für die ganze Welt vermittelt das Deutsche Rechts-Justitut

G. Rrause & Co.,

Chancery Lane,

Victor Herzog von Ratibor.

Londou WŒ. C.

zum Deutschen Reichsanzei

13.

Der Inhalt dieser Beilage,

zeichen Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und

Zentral-Handelsregi

das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin

Das Zentral- andelsregister für Selbstabholer auch pur

Staatsanzeigers, SW- ilhelmstraße 32,

in welcher die Bekanntmachunge

die Königliche L E Reichsanzeigers und

Sechste Beilage

Fahrplanbekanntmachungen der E

Königlich Preußis

n aus den Handels-, Guter i

rür en

ger und Königlih Preußischen Berlin, Dienstag, den 16. Januar

ins-, Genossenschafts-, Zeichen-, E enthalten find, erscheint au

ster sür das

Das Zentral - Handelsregister für Bezugspreis beträgt 1 Ins

ertionspreis für den

(U. 560 A für

Muster- und Börsenregistern, in a besonderen Blatt

Deutsche Reich. (Nr. 134,

s ti@e Reich erscheint in der Regel täglih. Der E r. Einzelne Nummern kosten 20 4.

Raum einer Drucßzeile 30 A.

Staatsanzeiger.

1906.

der Urheberrechtseintragêrolle, über Waren- unter dem Titel

om „Zentral-Handelsregister für das Deutsche : E : S E E S E E Es O S4 0058. Sd. TOAT. | Qu0. Gert in Ser besen aus: "Brief: | sabrifen, - Spinnereien, Webencien, Ms belsabriten, Warenzeihen. i EL E Bets<haft uud Schere, Toilettegarnitur, be- Guten O E riken, THE MARV - stehend aus: Schutlöffel, Knöpfer und Brennschere, Blechfabriken eri u S ITIOS. bedeuten: Van S e pn S be S Rauchgarnitur, bestehend aus: Zigarettenetui und | 25. j (Es Anmeldung, das hinter dem Namen den Tag der 95/10 1905. Fa. G. R. Schmidt, Solingen. aa

G. = Geschäftsbetrieb, W, = Waren,

93/12 1905. G.: Messer- und Scherenfabrik und

Gintraguns S: : i hreib . Tisch- Brot-, Küchen-, Gemüse-, | L = elduna is eine Beschreibung thaus. W.: Tisch-, Brot-, Küchen-, B E Teigefügt,) Sp bie und SHlochimesser, Rasiermesser, Rasier- B. 11 801. | hobelkiingen, Rasierapparate, Taschen- und Geder- 38. E : * | messer, Scheren, <irurgishe Messer, <irurgische c S Scheren, L O A MEreteuge e SAIEY 3 Mau {12 immerleute, Schlosser, Schmiede, Wa á f. Lt nr e S4 006. M. 8043. Ld M ; 35/2 1905. Ge- ‘3 er BVürglen, È Hlma D. 6/12 1900. MARKE PFEILRNG- G. Tabakfabrik. W.: * 22/2 1905, Müller & Schmidt, Solingen. Zigarren, B: * 93/12 1905. G.: Stahlwarenfabrik und Handlung. | / & |W.: Solinger Artikel nämli: Gabeln, Messer, R A Steren, Etuis für Tischbeste>e, ZigarrengU Buen Bo KAE Toilettenartikel in Verbindung von Stahl, nämlich vie cut Knöpfer, Nagelfeilen, Pinzetten, Korkzieher, Pfriemen, Hâäkelnadeln, Brieföffner, Nägelhaut\shieber, Nagel-

Ée

reinigen, Ban ; haken, Chaimpbagnerzangen, E Zigarrenkisteuhämmec, Hühneraugenfeilen, S

KAusternbrecher, Champagner- , Nußkna>er, Nußentkerner, cherens-

23/12 1905. farbstoffe eins< máazeutishe und t Präparate für photo Beizen für die Färberei.

1.

TOR ZU BAALBECK

2 u

20/10 1905. Akt. Ges.

Es T Lucius «& Brüning, HDöchit a. V. Mee G.: Chemische Fabrik. [. Indigo und Indigopräparate, phar- herapeutishe Produkte, chemische graphische Zwe>e, NRiechstoffe, Bes\chr.

W.: Teer-

11S,

84 012.

V. 2489,

A. Lüneburçs ,

Leipzig, Bitterfelderstr. 1.

CELESTINO

23/6 1905. Holft. Musifkw. Versaudt-Hau& , L Sltoda - Ottensen, Rothestr. 64. Vertrieb von Musikinstrumenten

/12 1905. G.: i 3/12 1905. G W.: Flügel, Pianos, Orgeln,

nd Musifroerker.

r<estrions, Klaviere, ein\s{<ließli mechanischer Kla- Ee Klaviersvpielapparatz, mechanische, elektiische pneumatis<e Apparate von Tasteninftrumenten, Musikwœcrke mit Saiten, graphen, Grammophone, Zithern, Gitarren, Dreborgeln, Glo>enspiele, Violine Blas- und Strel rene, d Ventile, Gebläse, Notenbänder und r sonstige Bestandteile für mechanis<@e und elektris<e Musikwerke. Beschr.

25.

a zum mechanishen Spielen mechanische und elektrische Musikautomaten, Phono- Harmonikas, Mandolinen, Pauken, Okfarinas, Spieldosen, Klarinetten, Sglaginsftrumente, blätter sowie

Violinen,

84 01S. K. 16 559,

KALLIOPE

5. Kalliope-Musikwerke, Akt.-Ses., Le S ttereerste 23/12 1905. G : Her-

y 0. is, Toilettenetuis. Nähetuis, Nageletuis, Bureaus- d Vertrieb von Musikwerken, Spieldosen,

3p. 84 001. D, 12610, | enss, Tolle o sderen, Driesdsfaer. 10 w Musikeutomaten, Drehdosen, band- . und scheiben-

Radiermesser in Etuts vereinigt, Reisebeste>e, nimls Scuditen Notenblättern, Harw ontums, Spre-

Äur UeC “s t Messer, Gabel, sfe, e o: S F masinen, SEalldoien Se Stieldosen, Musi.

in uis. u8g N S f maschinen. .: Musi é, ldojen, PDiuhli-

S nesser, Sägen und | ; sheibenförmige

Ma I Tit ab rarB c von guiomaten, Drehdofen E r sinen, Schall

: l V Eßlingen a. N. | Holz und Leder, Eisen und Stahl, Q 22/8 1905. Vereinigte Fhslatmgenivenre dosen, Scballplatten für Svpremascinen. Beschr.

11/10 1905. G b cs<âft, ' W.: Stiefel und | landwirtshaftlihe Maschinen, E zum | Aktiengesellschaft, Pankow-Berlin, h von 25. 84 019. D. 4514.

22/12 1905. G.: Schußge|<ü}r i Scuh- | schinen zur Herstellung von Papier, 23/12 1905. G.: Fabrifation und Ver

Schuhe aus Leder und Stoff, Gamashen, Schneiden von Fleis< und Tabak, zum sowie Isolatoren und

und Stiefelleisten, Schuhcreme.

Pappi<h

erens

n von Leder und für erialien für elektrotewnishe Zwede. G. 6060 messer) Battanitajbett, Asbest-, te<nishe Hartgummi- und S L h : 9e 84 007. Sch. 7939. Weichgummi-Fabrikate, Hochdruckasbestonit, Asbest- | / plaíten, Asbestringe, Gummi, Hartgummi, Hartpreß- Ne x mäfsen; Gummirohr, elektrische Jfolatoren, Jfsolter- Ds Au materialien E E für elektrote<nishe E Zwe>ke. Be 8 : M 84 013. K. 10 581. 12/8 1905. Gabriel 2 & Belzinger, Hamburg, i Neuer Wall 68. 22/12 { - 19058. G.: Trikotagen- T g A A, und Strümpfwaren- : Hans Ï Koppen, ind Stramiaa Pöliterstr. 16. 23/12 R 1905. G.: Fabrika- tion von Holzwaren a für Brandmalerei. A W.: Holzwaren für Brandmalerei. N St. 3015. l 05. Fa. Carl Schwanemeceyer, Iserlohn. S 4 C A008 Sa. Fab ifation und Vertrieb von Sa ‘T E 157L

/ tto Stra>, Laasphe i. W.* Damm- rafe L 99) v (06 G. : Fabrik elektrischer Koch- und Heizapparate. W.: Elektrish heizbare Koch», Brat- und Shmortöpfe und Pfannen, eleftrish heîz- und Sceibensieder, Bügeleisen, De \{<erenwärmer, Dampfsterilisier-Apparate, Inha a- tionsapyparate, Wärmplatten, Wasserbäder, elt au< solhe kombiniert mit anderen e auvgeat Q elektrishe Lötkolben, Brennsfstempel, Armes e, Badeöfen, Tellerwärmer, Waffeleifen, Eier Ver: Fußwärmer, Bett- und Bierwärmer, Brutapparate.

9b. 84 004. O. 2155.

23/3 1905. Fa. August Ommer, Solingen. 23/12 1905. G.: Messer-, Scheren- und Werk-

ugfabrik. W.: Küchen-, Gemüse-,

ranchier- und Schlachtmesser, Rasierhobelklingen,Rasierapparate, Streichriemen, Haar <hneide- maschinen; sämtlihe Werkzeuge für Schreiner , EMUN Slec

, Dreher, Schmiede, Küfer, i alen D Sbuster, Fnstallateure, Wagenbauer ;

bare Ring-

ller Art und Fishangeln. Staate Pa>- und Matraßnadeln, Modistennadeln, Sicherheitsnadeln, del R Strid- und Hâäkelnadeln, nadeln, Fiscangeln.

9c. S4 008.

„Ich helle Dir“

9/11 1905. i Stolberg, Rhld. 23/12 1905. fabrik. W.: Sicherheitsnadeln. 9 s. $4 069.

schaft mit beschränkter Haftung, 23/12 1905. G. : 1 Metallwaren. W. : Türfcblteßer. T, 84 V11,

K&K

5/8 1905. Kircigaeßuer & Kraft, P Rie, 6. 23/12 1905. G.:

Alpakawaren, und zwar: Tabakdosen, Tischklingeln,

Sl uis, Feuerzeuge, monnaies, Sto>griffe,

Spiegel, Flashenkorke, Nagelgarnitur, She Sten, Dose, Nagelmesser,

chirurgische Messer, hirurgishe Scheren und Pincetten.

Puderaufträger und Nadel, Nähgarnitur,

W.: Nähnadeln, Stickaadeln, Haarnadeln, und Glasfopfnadeln, Nähmaschinen- Grammophon-

B». 4762.

iam Prym, G. m. b. H., Xiüliam Pry G.: Metallwaren-

H. 11 913.

SATELL

N dustrie - Gesell- 17/10 1905. Hörselwerke In Eisenach.

Hersielung und Vertrieb von

Anfertigung und Nertrieb von BVijouterie- und Alpakawaren.

Schalen, i G SobüGie, Zigarrenlöscher, Bonbonieren, Notizloge, POBaL us: Nagelfeile,

K. 10527.

forzheim,

Taschen, Porte-

Slbiier und Gummiwaren

W. :

9/8 1905. schaft für Camerafabritatio dauerstr. 48. 23/12 1905. Vertrieb von photographischen

W.: Photographische

teilen. Ie,

Objektive, Kassetten,

latten, Besch

23. 84 015.

23/8 1905. 23/12 1905.

August G.: Fahrradv

23. 84 O16.

«, etreerege ere.

E T S THESE

7/1 1905. Cronenberg. Exportgeschäft.

ündhütchen,

lfenbein,

23/12 1905. W.:

chinen für Werkstätten,

bestehend

werke, Gießereien, Brauereien,

M\etropol

Heinrich Eruemanun Actien G.: Herstellung und

graphischen Utensilien und photographischen Zubehör-

: ierrahmen, Kopierbretter, Entwi>elungs- Siglne: Spe Geltpe für Dunkelzimmerarbeiten, lattenständer, Dunkelzimmerlampen,

Films, photographische Papiere, r.

Irminiu

Stukenbeok ,

Nähmaschinen und Nähmaschinenteile.

—— EXTRA OQUALITÁT GARANTIE eute

«& oÞpe, - Harten G Werkzeugfabrik und Handfeuerwaffen, Stro Bebel Uhren und deren Bestandteile, irts{aftlihe Maschinen, Ma-

[se und landwir Gal Uinenfabriken;

esell- n, Dresden, Schan- Apparaten, photo-

Stative,

Apparate, und

für Apparate photogräphische

Vignetten.

Stx. 3090.

Einbe>.

eisandges<äft. W.:

H. 10 826.

eee ls

Sudberg b.

atronen, orn und hauswirt-

Säge-

tellamont

27/7 1904. a. E. Dienst, Leipzig - Gohlis. 23/18 1995. G Musikwerkc-Fabrik. W.: Klaviere, selbstsptelende Klaviere, Orchestrions, jonstige Musik- werke und Musikautomaten, Musikinstrumente sowie die Bestandteile dieser Waren.

26 b. $4 020. R. 7233.

Achilles

111 1905. Nofitky & Witt, G. m. b. H.- Altona Ottensen. 23/12 1985. _G.: Margarine- fabrik. W.: Butter, Margarine, Speisefette, Speise- ole. Beschr. 269.

: 1905. C. Acker, Nachf. Inh: Emil Hees e EObiad e Gr. Burgstr. 16. 23/2 1905, G. : Verkauf von Käse. W.: Käse

26 Ce. 84 022. S<h. 7546.

17/4 1905. Emil Schulte, Dort- vak fen. 23/12 1905. G.: Handel mit Kolonialwaren, Produkten und Drogen. W.: Gebranntes Ur

alz, Zichorien, Sämereien, insvr]ondee Fe Ven llen. Sennes, Pfefferminz, Anis, Kümmel; ganze und gemahlene Gewürze, und far, Kaneel, Ingwer, Macisblüte und nüfse, Messer, Nelken, Piment, Safran, Vanille, Lorbeer ¿E u Ba>pulver, Pupdingpulver, gedörrtes O t, Sebi f sierte und gedörcte Feldfrüchte, insbesondere rbsen, Bohnen, Gerste, Grünkern, Hafer, Oats; Ee Mehlprodukte, insbesondere Weizenmeh], Moggen- mehl, Weizen- und Reis-Grieß, Kindermehl; s A fabrikate; Stärke; Zucker, Salz, Zündbölzer, Heringe. 26 d. 84 023. St. 3173.

Herrenkron

5/ 5». Gebr. Stollwer> A. G., Cöln a Rh 153/12 1905. G.: Kakao-, Schokoladen- und Zu>erwarenfabrik ; «Fabrik von anditen, Kon- serven und anderen Nabhrungf- und Genußmitteln,

Kerzenfabriken, Zünd-

automatisher Warenvertrieb. W.: Kakao un Kakao-

Aa I P L, 1 PUM A F ps; Bpeaiionttcat-à inem aen:

C C H

pat Mntadow:

arn 10 erh R E B © me agwiant

it e vir gde F irk, O T bura S Tes 1 T E S Ae R D E q T M T ÄRe. A u r B I N e n ee An E mr a: Dm Tae

gui duns

de Pt R H P

L E S L L LIO

S E L E A Eee E S D E R E fingen