1906 / 13 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zeiß. Anmeldefrist bis zum 3. Februar 1906. Erfte Gläubigerversammlung am 12. Februar 1906, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin amm 26. Februar 1906, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 15. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht Zeit.

Berlin. Konkursverfahren. [78990]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Max Boettcher (in Firma Max Bocttcher jr.) zu Berliu, Chausseestr. 68/69, it zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Grbebung von Einwendungen gegen das Scbluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berüdck- fichtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigerausschufses der Schlußtermin auf den 5. Februar 1906, Vormittags 10} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichie 1 hierjelbft, Neue Friedrichstr. 13/14, 111. Stockwerk, Zimmer 102/104, bestimmt.

Verlin, den 11. Januar 1906.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 8. Berlin. Konkursverfahren. [78991]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Sellmuth Kiesow in Berlin, Kastanien- Allee 24, ist zur Beschlußfafsunz über die Beschaffung eines ¡ur Fortführung des Konkurs- verfahrens erforderlichen Vorshufses von 18 000 Æ eine Gläubigerversammlung auf dena 19. Januar 1906, Vormittags 10: Uhr, vor dem König- lihen Amtsgeri{t T in Berlin, Neue Friedrich- ftraße 13/14, 111. Stock, Zimmer 143, anberaumt.

Berlin, den 12. Januar 1906.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts I. Abteilung 84. Bischofswerda, Sachsen. [79048]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Müglenbefizers Gotthold Clemens Kotte in Oberpustkau ist, nachdem der den Zwangsvergleich vom 20 Dezember 1905 bestätigend? Beschluß von demselben Tage rechttfräftig geworden ift, zur Ab- nabme der SHhlußrechnung des Verwalters der Schlußtermin auf den 7. Februar 1906, Vor- mittags {10 Uhr, vor dem Königlichzn Amts- gericht bierielbst bejtimmt.

Bischofëwerda, den 9. Januar 1906.

Der Gerichtsschreiber des Köriglichzn Amt?g?rickts. Buer, Westf. Konfurêverfahren. [790386]

Das Konkarsverfahren über das Vermögen des Safiwirts Carl Tiemann in Neffe wird, n1- dem der in dem Veraleihstermine vom 8. Jali 1905 angenommene Zwangsvergleih durch rehtéfräftigen Beischlus ron demselben Tage bestätigt ist, hierdurch . aufgezoben. N. 4. 01.

Buer i. W., den 28. Novemker 1905.

Könialiches Amtsgericht. Buer, Westf. Konfureverfahren. [79035]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Karl Wurzler in Erle wird, nachdem der in dem Vergleihêtermine vom 17. April 1905 angenommene Zwangsvergleiß dur rechts- kräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ift, bierdurch aufgehoben. N. 15. 02.

Buer i. W., den 4. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Burg, Bz. Magdeb. [78996] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Brauereibefizers Georg Pfeffer in Vurg. ift zur Prüfung der nactiräglih angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 17. Februar 1906, Vormittags 10} Uhr, vor dem Königlichen Amtsê- geriŸte bier anberaumt

Burg b. M., den 11. Januar 1906 Der Gerihis\hreiber des Königlichen Amtsgerihts. Burg, Bz. Magdeb. [79047 j

Konkur êverfahren.

In dem Konkursv-erfabren über das Vermögen des Tischlermeifters Wilhelm Hohenstein ¿u Burg ift zur Prüfung der nachträglich angemzldeten For- derungzn Termin auf den 17. Februar 1906, Vormittags 10} Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihtz hiec anberaurnt.

Burg b. M., dzn 11. Januar 1906 Der Geribhitshreiber des Königlichen Amtsgerichts. Cöln, Rhein. RKonfuréverfahr:n [79025]

über den Nachlaß des zu

Cöln-Sülz Kaufmanrs Eduard Heinz, Inhabers der Firma Eduard Heinz Kö!uer Geschäftêbücherfabrif, wird nach erfolater Abhaltung des Schlußtermins bierdurY aufgehoben. Cô!n, den 5. Januar 1308.

Königliches Amtsgeriht. Abi. [11 1,

Dessanu. Koukurêverfaÿren. [78993]

Fn dem Konkzarévrerfahren über das Vermögen des Kaufmanns Mox Barou in Dessau ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gematten Vorschiags zu einem Zwangéverglette Bergleichsteimia auf den D. Februar 1906, Vormittags 10 Uhr, vor dzm Herzoglichen Amtsgericht in Defs2u, Zimmer Nr. 6, anberaumt. Der Veraleichêvorschlag ift auf der Gerichis[ch eiberci des Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Dessau, den 12. Januar 1906

(9 Blodck, Sekretär,

Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. Forbach, Lothr. {78984]

In dem Kornkuréverfahren über das Vermögen des Bürser-Consum-Vereins Marienau, e. G. m. b. H. in Marienaqu wird Termin zur Ecklärung üter die vom Konkursverwalter eirgzreibte Berech- nunz dzr von ten Senoffen zu zahlenden Nahschüsse bestimmt auf Samêtag. den 20. Januar 1906, Vorm. 10 Utr. Tie genannte Berehnung wird

om 17. Januar 1906 ab zuc Einsicht der Beteiligten auf der Derichiéhreiverei niedergelegt.

Forbach i. Lothr., ten 11. Januar 1906. Kaiserliches Amt2gericht. Geestemünde. KRonfuräverfaßreu. [78995] Das Konkursverfahren über das ‘Vermögen des Lederhändlers und Schäftemahers Willy &Garls in Geestemünde wird, nachdem der in dem Verzleihetermine vom 20. Dezember -1905: ange- nommene Zwangêvergleih dur rechtsfräftigen Be- \4lus von dems:lten Taze bestätigt ift, Fierdurch

aufzztoben.

Geestemünde, den 10. Januar 1906.

Königliches Amtegericht. V1.

7 _

my O

Halberstadt. Ronfurêverfahren. [79046]

In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über das Vermögen des Besitzers der Phyfik-Diät-Heil- anstalt „Dygia“ Emil Rhein în Halberstadt, wird nah § 204 Konkursordnung, da nah Festftellung des Konkurëverwalters Masse nicht vorhanden ift, und da der von dem betreibenden Gläubiger Brückner gezablte Vorshuß zur Deckung der Mafsekostzn nicht mebr aufreicht, auf Antrag des Konkursverwalters das Konkursverfahren einzefstellt.

Halberstadt, den 10. Januar 1906.

Königliches Armtéêgericht. Abt. 4.

Hamburg. Kontursvertfayren. [79008]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kommandit-Gesellshaft Auguft C. Burmester (Fuhrwesen und Ueberuahme von Erdarbeiten) wird n2ach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgebobezn.

Amtsgericht Hamburg, den 13. Januar 19066. Hamburg. Koufurêverfahren. {79009]

Das Köónkursverfabhren über das Vermögen des Teppichhäundlers Hajo Habben Jben, in Firma HSajo Jbven, wird, nachdem der in dem Vergleihs- termine vom 29. Dezember 1905 angenommene Zwangsvergleib dur rechtsfräftigen Besbluß vom selben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Amtsgeriht Hamburg, den 13. Januar 1906.

Hamburg. Monfur8verfahren. 79010}

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Drogen- und Farbenhändlers Charles Frede- rif William Thauisch, in (nicht eingetragener) Firma Fred. Thauisch, wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 29. Dez: mber 1905 an- genommene Zwangsveraleich durch rechtsfräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ist, bierdur aufgeboben

Amts3geri&t Hamburg, den 13. Januar 1906.

HWamburg. Sonfursverfahren. [79011]

Das Konkursverfahren über das Vermözen des Schuhmachers und Händlers Heinrich Wil- helm Friedrich Lauenroth wird, nahdem der in dem Vergleihétermine vom 29. November 1905 an- genommene Zwœanz8vergleiß dur rechtsfräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Amtszeriht Hamburg, den 13. Januar 1906.

Iserlohn. KStonfurêverfahren. [79023] Das Konkursverfahren über das Vermögen“ des Händlers Josef Schmiß zu Westig wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurh aufaeboben. ; Jserlohn, den 11. Januar 19€6. Köniali%es Amtsgericht.

Konstanz. Konfurêverfahrenu. {78983] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Metgers Franz Herrmaun von Konuftanz wurde

nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und

NYollzug der Schlufverteilung aufgehoben. Konftanz, den 12. Januar 1996.

, Der Gerichtsschreiber Gr. Amt8gerihts :

Rotbscild.

Leipzig. [79059]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Zimmerfanus Friedrich Franz Dietze, JIn- habers eines Baugeschäfts in Leipzig, Koch- ftraße 60, wird hierdurch aufgehoben, naGdem der im VergleiWstermine vom 17. November 1905 ange- nommene Zwangsvergleich durh rechtsfräftigen Be- {luß vom 17. November 1905 bestätigt worden ift.

Leipzig, den 10 Januar 1906. # Königliches Amtsgericht, Abt. TT A 1, Jobannis8gafse 5. Lindlar. SKonfuréverfahren. [78992]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Pauline Zimmermann, Inb2bzrin eines Kurz-, Weiß- und Wollwarengeschäftes in Lindlar, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermirs bierdurch aufgehoben.

Lindlar, den 8. Januar 1906

Königliches AmtszeriŸht.

Meissen. {79053]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Glasermeisters Friedrich Otio Strehle in Meißen wird nah Abhaltung des Schlußtermins und Vollziehung der S{lußverteilung bierdurch auf- geboben. 4 Meißen, den 10. Januar 1208s.

Könialiches Amtsgericht.

Mewe. Koukursverfahren. {79018] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirts Johann Schibrowski in Kgl. Jellen ift ¡zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 1. Februar 1906, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 6, bestimmt. Mewe, den 10. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. Mogilno. KSonfurêverfahren. (78031)

Das Konkursvzrfahrea über das Vermözen des Kaufmanns Wilhelm Brach z1 Mogilno wird nah erfolgter Abhaltung d:2s Schlußtermins aufge- hoben.

Mogilugo, den 19. Januar 1906.

Königliches Amtsgeri&t. Naumburg, Saale. Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Philipp Schönlicht in Naumburg a. S. if infolge eines von dem Gemeins{huldrer ge- maten Vorschíags zu einem Zwangsvergleiche Ver- gleihêtermin auf den S. Fevruar 1906, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtzgeriht in Naumburg a. S., Zimmer Nr. 24, anberaumt. Der Vergleichsvorshlag und die Eckläcung dzs Släu- bigerautschusses sind auf der Serichtéschreibereci des M arpgecius zur Einsicht der Beteiliztea nieder- gelegt.

Naumburg a. S., den 12. Januxr 1996.

E Petsch,

Geri(htt¿ schreiber des Königlichen Amtsgerichts. Neuhaidensleben. [78999] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Saudel8mauns Heinrih Hannover in Emd-u ist infclge ei:es von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu: einem Zwangsvetgl-ihe Vergleichs- termin auf den 9. Februar 1906, Vormittags 97 Uhr, vor tem Köriglichen Amtsgericht in

[79044]

1 Neuhaltenéleben, Zimmer Nr. 11, anberaumt.

Vergleichévorshlag und die Erklärung des Gläubiger- aus\chufses find auf der Gerichtsschreiberei des Kon- fursgerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Neuhaldensleben, den 12. Januar 1906. Pernut, Sekretär, j Gerihtss{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Northeim, Hann. Ronfurêsverfahren. [79016] In dem Konkurêberfahren über das Nahlaß- vermögen des weiland Kaufmanns Eduard Mersec- burg in Northeim ift zur Prüfung ciner nahträg- lid angemeldeten Forderung Termin - auf den 31. Januar 1906, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Northeim anberaumt. Northeim, den 12. Januar 1906. Der Serichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Nürnberg. SBefanntmachung. [78985]

Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat mit Beschluß vom 10. d. Mts. das Korkuréverfahren über den Nachlaß der am .15. November 1905 in Nürnberg verstorbenen Vorarbeiterêchefrau Katharina Nupprecht von Nürnberg, Paumgartnerstraße 1, nah Anbörung der Gläubigerversammlung mangels Gnex U Kosten des Verfahrens entsprehenden Masse eingestellt.

Nürnberg, dea 13. Januar 1906.

Gerichtsshreiberei des K Amtsgerichts.

PasewalKk. Konfursverfahren. [79033]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Pasewalker Asphalt-, Dachpappen-, Teerpro- dukten- und Zementstein Fabrik vormals Johaun Freyer, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Liquidation wird nach erfolgter Abbaltung des Sölußtermins und rach Verteilung der Masse bierdurch aufgehoben.

Pasewalk, den 6 Januar 1905.

Königlides Amtsgericht.

Pforzheim. Konfurêaufhebung. [78986?

Das Konkursverfahren über das Vermözen des Kaufmauns Friedrih WMaltzahn hier als alleiniger Inhaber der Firma Fr. Maltzahn & Cie. hier wurde nah Abhaltung des Schluf- termizs8 und nah erfolgter S{&lußvzrteilung durch Beschluß Gr. A ntsgerichts hier vom Heutigen auf- geboben. Die jedem Gläudbigerausshußmitgliede zu gewährende Gebübr wurde auf 25 ä festgesetzt.

Pforzheim, 10. Januar 1906. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts, 2: Lohrer. Piauen, Vogtl. {79001]

Das Konkuréverfabren über das Vermögen des Kaufmanns Arthur Döhler in Plauen, ODelê- niterftr. 56, wird aufaeboben, da der im Termine vom 9. November 1905 angenommene. Zwangs- veraleih rechtefräftig bestätigt ift.

Plauen, den 12. Januar 1906.

Könialicbes Amtsgericht.

Radolfzell. KRoufurêverfahren. [78981]

Das Konkurtverfabren über das Vermögen des Väckermeifters Julius Reinhold Hoffmaun in Arlen wurde nah erfolgter Abbaltung des Schlukß- termins durch Gerihtsves{luß rom 9. Januar 1906 aufaeboben.

Radolfzell, den 10. Januar 1906

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: J. V.: Wieber.

Ragnit. Konkursverfahren. [79028] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Gastwirts Adolf Sauffe in Unter- Eifselu wird nah erfolgter Abhaltung des SHŸlufß- termins bierdurch aufgehoben. : Ragnit, den 9. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Rastatt. Konkurêverfahren. [79927] Nr. 998. In dem Konkursverfabren über das Vermögen der Firma Stumpf & Ackermann in Raftatt if zur Abnahme der S{lußreGnung des Verwalters, zur Beschlußfafsung über die den Mit- aliedern des Gläubigeravsschufes zu gewährende Vergütung, zur Erbebung von Einwendungen gegen das Shlußverzeihnis der bei der Verteilung zu be- rüdfihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubige: über die niht verwertbaren Ver- möôgensftüdcke der S{lußtermin auf Dienstag, den 6. Februar 1906, Vormittags 9 Uhr, vor dem Großher ozlichen Amt2gerichte hierselbst bestimmt.

Rastatt, den 11. Januar 1906

(L. S) Eschenauer, Gerichtsschreiber des Großberzoaliben Amts8gerihis. Rosenberg, Westpr. Beshluß. [79002]

Das Konkuréverfahren üter das Vermözen des Kaufmanns Gottfried Schielfke aus Nosen- berg Westpr. wird nach abgehalten-m Schlußtermin aufgzbob:n.

Rosenberg Westpr , 11. Fanuar 1906. Königliches Amtsgericht. Saargemünd. Beschluß. [79021]

Das Konkursverfahren über das Vermögen tes Johaun Bletsch, früher Wirt, jett Fuhr- unternehmer in Saargemünd, wird eingestellt, da sih ergeb2n hat, daß eine den Kosten des Ver- fahrens entsprehende Konfurêmafse niht vor- handen ift.

Saargemünd, den 5 Januar 1906.

Kaiserliches Amtsgericht. Senftenberg, Lausitz. 4 Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren üter das Vermögen des Kaufmanns Carl Beyer hier wird nag erfolgter Abkaltung des Schlußtermins hierdurch aufge boden N. 5 4/05.

Senftenberg, den 12. JIaruzir 1906.

Königlich2s Amtégericßt. Stuttgart. [79042] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

Im Konkurse über das Vermögen des Wilhelm Federhaff, Kaufmanns hier, Alleininhabers der Firma W. Federhaff «& Co... Wollgroßtand- lung hier, ift an Stelle des Rehtéanwalts Stein bier der Rechtsanwalt Dr. Nördlinger hier zum Konkurêverwalter ernannt worten.

Den 13. Januar 1906

Der Gerictöscreiber Henßler. Tauberbischofsheim. [79026] Konkursverfahren.

Nr. 1039. Das Konkurtverfahren über das Vers mögen des Gaflwirts Andrcas Jörg ir Zimmern wurde nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Tauberbischofsheim, 12. Januar 1906.

Der Gerichtsschreiber Großh. Amtsgeri{ts : (L: S) Hörnle.

Abt. 3.

[7901419

Tarif- x. Beka E der Eisenbahnen.

Staatsbahngütertarif; Gruppe F CTarifheft I1 8). ;

Für die Beförderung von Wagenladung2gütern auf der Verbindunasstrecke der preußischen Staatébahnen von Russisch. nach Preußish-Herby werden außer der nah dem Binnentarif der russishen Babnen zu be- rehnenden Stations-, Lade- und Uebergadegebührem die Frachtsäge der allgemeinen Kilometertariftabelle für 1 km erboben.

Breslau, den 12. Januar 1906.

Königliche Eisenbahndirektionu. [78210] Gruppentarif LTIT und Gruppenwvechseltarife- ET/TIE 1. TETL/EV.

Vom 15. Januar 1906 ab gilt in den vor- bezeichneten Tarifen die Ermäßigurg der Frachtsäße der Staatébahnübergang&ftation Ronsdorf «um 2 S für 100 kg im UebergangSverkehr von und nah der Barmer Bergbabhn für alle Eüter, die in Wagen- ladungen von mindestens 5 t oder bei Frachtzahlung für dieses Gewicht, zu den Frahtsäßen der ordent lien Tarifklassen, der allgemeinen Ausnahmetarife 1—s einshließiich 42 (Staubfalf), 4b (Mergel) und- 4c (Rübenerde) sowie des besonderen Ausnahme- tarifs 6 (Brennstoffe) abgefertigt werden.

Elberfeld, den 9. Januar 1906

Königliche Eisenbahndirektiou, namens der beteiligten Verwaltungen. [79333] Mitteldeutscher Privatbahngütertarif.

Vom 1. Februar 1996 ab werden die Waren- verzeichnifse der Ausnahmetarife 2 und 4 fowie des- Seehafenautnabmetarifs E teilweise geändert und die Stationen Messenkamp und Retbem (Aller) des Direktionétbzzirks Hannover, Grüneberg des Dirt ktion8- beziks Stettin sowi: Crombah und Lohmar des- Direkiione bezirks Elberfeld, leßtere nur in schrärftem Umfange, in den Tarif einbezogen.

Näheres bei den beteiligten Abfertigungéstellen.

Erfurt, den 10. Januar 196.

Königliche Eiseubahndirektion, - als geschäftsfübrende Verwaltung.

[79334] h Oft-Mittel-Südweftdeutscher Verbands- güterverkehr.

Am 1. Februar d. Js. wird die Stotion Bietig- beim i. Baden der Bodischen Staatseisenbahnen in den direkten Verkehr (Tarifbeft 4) einbezogen.

Näbere Ausëkunft erteilen die beteiligten Ab- fertigurgsftellen. ;

Erfurt, den 11. Januar 1906.

Königliche Eisenbahndirektion, als geshäftsfübhrende Verwaltung.

[79337]

Südwefideuts{-Schweizerischer Güterverkehr. _Mit Gültiakeit vom 1. Februar 1. J. ist das Heft 8 der südwestdeuts-schweizerihen Gütertarife ershienen. Es enthält Frachtsäße für den Verkehr iwishen Staticnen der Badischen Staatteisenbahnen, den badischen Stationen der Main-Neckarbahy, den Stationen ter Reichéeisenbabnen in Elsaß-Lothringen, der Wilbelm Luremburg-Babn, der luxemburgischen Prirz Heinrih-Bahn, dzr Pfälzischen Bahnen und der Cisenbahndirektionébezirke Franffurt a. M., Mainz und St. Iohann-Saarbrücken einerscits und den Stationen der Gotthardbahn anderseits und fann bom 20. d. Mts. an von den beteiligten Verwaltur gen fowie von unferem Verkehrtbumeau zum Preise von 1,60 Æ bezogen werden.

Karlêruhe, den 13. Januar 1906 Namers der beticiiigten Verwaltungen: Großherzogliche Generaldireftion der Staatseiseubahuen.

[79335] Vekauntmachung.

Gruppenutarif LV.* Franksurt-Dessish:Südwestdeut!scher Verband. Saarfkohlentarif Nr. 1.

Mit Eültigkeit vom 15. Januar 1906 werden für den Verkehr der Stationen der Strede Nieder- Walluf—BraubaH mit verschiedenen links: beinisher Stationen für Wein, Getreide, Mebl, Hoblglas des Spezialtarifs 11, Dürg: mittel des Rohfiofftarifs, Holz des Robsftofftarifs und Steirkoblen usw. vow der Saar ermäßigte Frachtsäße eingeführt. Die Auênahmefrachtsätze treten am 31. Dezember- 1912 außer Kraft. s

Auêkunft erteilen die Abfertigungsstellen.

Mainz, den 11 Januar 1906.

Königl. Preuß. u. Großh. Hesfifsche Eiseu- bahndireertou. [79338]) Bekaunutmachung. Süddeutsch Oefterreichisch-Ungariséher Eiseubahuverbaud. (Mttalitarife Teil VII, Heft 1, vom 1. Januar 1904 und Heft 2 vom 1 September 19.4.)

Ab 1. Februar 1906 wird die Stalior Witilich der K. Eisenbabndirektion St. Jobann- Saarbrücen in die Abteilung VXx für Mas@iaeun, lant wirtschaftliche usw. des Abschnitts B (Wagen- [adungéverfebhr aus Deutschland) aufgenommen, und ¿war im Vaifebr mit den Siationen Junsbrueck, Nußdorf, Wicn x K. E. B. (Weßbhf.), Wien Al (K. F. I. B.), Budapest und Debreczem.

Die Frachifäge sind kei ter Station Wittlich zu erfragen.

Viünchen, den 12. Januar 1906. Generaldireftion der K. B. Staatseisenbahnen. [79336]

Gruppeutarif LIT und Westdeutscher Privat- bahngüterverfkehr.

Mit Sültiakeit vom 1. Februar d. Js. wind der SBeliungébereich der Aus8nahmetarife für rohe Steine ufw., 5 y des Gruppentari's 111 und 5 g des- Westdeutschen Privatbahngüterverkehrs, sowohl hin- sihtli® des Warenvzrzeitnisscs, als auh des Ewpfarg#- und Versandgebiets erweitert.

Nähere Auskunft erteilen die beteiligten Ab- fer gangenen. A ge i

nster, ten 12. Januar 18 öSnigliche- Eiseubahudirektion.

Verantwortlicher Redakteur : Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin,

Dru der Norddeutshen Bu&druckerei und Verlage- Anstalt Berlin SW., Wilbelmftraße Ne. 32.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen

e Berlin, Dienstag, den 16. Januar Anleihen ta

i Ku s Institute. Eisena 99 ukv. 0974 ) 1899 A4 Amilihh festgestellte rie. Hefs.Ld.-Hvppfdbr T-V 34] e Elberf A Serliner Börse vom 16. Januar 1906. | do. do. N e O Elbing - - - „18A 3: ira, 1 Lu, 1 Peseta = 0,80 & 1 öôsterr. | do. Kom.-Obl.Tu. TT'33 s 1993 32 c1ORn 1 200 N A Gld. österr. W. = 1,70 | do. do. TTI 32 Erfurt 1893, 1901 X4 1 Krone österr.-ung. W. = 0,85 & 7 Gld. südd. W. | do. do. _IVi3j 2,00 t E Gld. holl. W. = 1,70 L Mark Banco Oldenba. Bod.-FKred. 35 ) M «

Staatsanzeiger. f

2000—2001102,75G 5099—2/0|10120G t 5090—200198,0G 6 : 5009—209/98,00G Wiesbaden . 1900, 01/ 0 109)—2)9950G do. 1879, 80, 83/31 0! 10909—200[102,90G do. 9, 98, 01, 03 N35 0 109I—200|—,— Worms 1901 ukv. 07/4 0/5009—10001101,80G do. 1903, 05/34 5909—200—,— do. fonv. 1892, 189435 )| 2009—2090/101,19G Zerbst . . . . 1905 IT/351| 2090—29.498,19B 5909—200/99/20G 5009 —20099,10bzG 5099 —200499,25G 50900—200/98,99G 2000—200/109,75bz 2J90—200198,200B

L

= F “A

blie enk bam frei sere

Ini pk pern n] N) n) N S

2000—200|¡—,—

| 2000—200/98,40B | 2000—5001101,20G 2000—200|—,—

L

r

bek jd prach pern jeh prak d. 0 20S T)

111]

ami a 3, e An

2

_-

2000—5 E | 5900—1 5000—100—,— 5000—100199,20G 2000—100|—,— 3000—209

LzA Lac] =

1 J La J bunt Fe bd a] J] J

A E C0 Lm Sam 5

do. 1893 X, 1901 X35

Essen E unk9.1907 4

Î S \ c Do. T , Pfd 2 j ZE

50 « 1 sand. Krone = 1,125 « 1 Rubel. = | Sachs.-Alt. Ldb.-Obl.|31 d 83, 48 01 3

16 Â 1 (alter) Goldrubel = 3,20 4 1 Peso (Gold) = | do. Gotha Ldsfred. 4 | Bien E

d: L E e 10D Meta I O U | Frankfurt a. M. 1899 3:

Livre Sterling = 20,40 Safen-Mein. Ldskr. 4 | an : Die einem Papier beigefügte Bezeichnung X besagt, | Do. etm. EdStr.uL LOZ | | D daß g bestimmte Nummern oder Serien der bez. | Do: do. 3x 8900 u.1000|—,—

O1 n D

,

Lamm am e

dund junad juacd jrcot pan duen E hene ‘puend jeund jrecb purnd pad U f M m] bd jen n] brmnd brd C),

Preußische Pfandbriefe. 3000—1501127,75G 3009—300/117,40bzG 3000—1501107,50G 3000—150/101,89G 5000—100/101,50bzG 5000—100/98,40B 5000 —100187,40bzB

ie 88; do. 903/31 o E S NN iva i | O Fraustadt. . .. 1898/33 Emission lieferbar find. Schwzb.-Rud. Ldkr. 35 1.1.7 1000— 17 B ht . do. Sondh. Ldskred.!3i! verih.! 1000—100|—, Wechsel. Div. Eisenbahnanleihen.

Freiburg ï. B. . 19004 : do Berliner Amsterdam-Rotterdam P f Altdamm-Kolberg . .|35! 1.4.10! 1000 u.500|—,— do

è I8,590B do. 2090—290 E do. | 2900—200138,00G do. 20090—10N—,— do. ; 99,00G do. i: 1009 u. 590128,0G do. do | 5000—206102,90G Calenbg. Cred. D. F, 353 i; 37,19G do. D. E. fündb.'3z 5099—109—— Kur- u. Neum. ; 5909—100198,S80G do Ge. 08 1000—200/102,70G do. HEUE, . ¿ee D 1000—2)0|—,— do. Komm.-Oblig. 3 3009—100198,50B do. do. 3 j 97,90B Landschaftl. Zentral . 4 2000—200[25, (2 do. do. 2000—200/38,50G do. do. 5000—100|—,— Ostpreußische 5000—106129,60GW do. 3000—500198,70G do. 2000—206128,29G Pommersce 5000—500-,— do. o 5000—500]98,00G Pomm. neulandîh. . 33 d 35,00 do. do. : 2000—2001102,75G Posensche S. VI—X 5000—500198,u0G do. XI—XVII 33 2000—200|—,— do. i 5000—500498,30G do. 2000—200198,00G do. 1000—200/99,00G do. 1 «O u. j 103,00G O E E 9000—100[103,50G Í 98,10B | 2000—200/98,00G | 2000—200191,75G do. do. 9000—500/103,10bz do. landîc. 2000—500198,70bz do. do. 2000—500/98, TUbz do. do: ; 98,70bz do. do. 5000—500|—,— do. do. 5000—50098,80G do. do. 2000—500—,— do. Do. 2000—500{103,10G do. do. 2000—500|98,20G do. do. 2000—500/98,40G Schleëw.-Hlst. L.-§ | 2900—200/98,00G do. | 3000—2001102,50B do. |- 2000—200|—,— Westfälische | 2000—200/98,900G do. | 1000—200/98,10G do. 5000—200 38,00G do. 2000—200t101,75bz do. 2000—2 E do.

do.

do. “V0 f O Westpreuß. ritters. T! ). ' do. do. I1Bi3 2 do. do.

do. do.

bem ph per leth Pre prr frem C L) Go H S R

L 1903/33 s FürstenwaldeSp.090F" 33 168,90G ' —,— Bergisch-Märkisch. [T1325 1.1.7 3000—300199,20B d 81,15B Braunschweigische . .|45 3909—300|—,— 1901/4 e Medcklbg. Friedr.-Frzb.|3ck 5990—590—, Gnesen 1901 ufv.1911 4 |

Da

J 1]

Fürth i. B. 1901 uk. 104 do. ug S Lübeck-Büchen gar. .|33 2000—500 1905 32

rüf | Fré L 1991 33 Brüfsel und MROEEA 100 Frs. l: i o. s -500|—,— L * 1905/33 Maagdeb.-Wittenb. A.|3 + 690 191,00bzB Glauchau 1894, 1993/3 L. É

do. 100 Frs. Budavest | 100 Kr. por i: Chriftiama . Jtalieniiche BUA E do. 0. j openhagen 100 Kr. | Siabon und Oporto { 1 Milreis | do. do. 1 Milreis | London 1 £

do. B l 100 Ÿ 2 rid und Barcelona! 10 et. Madrid u L 100 D

mati D

Lt bt pl dl jr r bl e if i ft Pet Prt t Pt

. «A,

pk park prak prak pu

- F IL = = L ©O

ck

ich. 50000—100|—,— 3000—150|—,— 3000—800/100,00G 3000—150—,— ) 5000—100/99,10GW )/ 5000—100/20,00GW 10000—100|—,— 10000—100/99,60G 10000—100/87,70bzG 5000—100/105/ 40dz 3000—T75 199,20G 5000— 100 86,T75bz 19000—T5 198 10000—T5 187 5000—100/99, 5000—100 3000—2060 5000—100/99, 10000-10001103 25 10000— 10087 10000-1000 5000—100/99, 10000— 10087 : 3000—T5 |—,— 5000—75 199,70G 5000—T75 187,25bz 3000—60 |—,— 3000—60 199,40bz 3000—100/101,20bz 3000—150/99,70B 5000—100186,80 bz 3000—100/101,20bz 5000—150}99,50G 5000—100/86,80b 5000—100/101 208 z 5000—100/99,50G 5000—100/86,80 bz 5000—200/102,T5bz 5000—200/98,10G 5000—200/86,60bz 5000—100/102,40B 5000—100]98,50bz 5000—100188,80G 5000—100

I aa 11 S ts tes G

55e Stargard-Cüstriner [35 0 1090—290|—,— do. i: 1901/32 81,15G Wismar-CLarow .… 3j 500—100197,30G Görliß 1990 unk. 1908 Ä 1189 : Provinzialanleihen. do. )'ZE YDC 2% e ; 112,20bzG Brdbg. Pr.-Anl. 189933 J)! 5000—100]—,— E ukv. 20 E E Caff. Ldéfr.XLX uf.07 35 2000—200/99,00G Gr.Lichterf.Gem.1895 33 20/42b:B Hann. Prov. Ser. TX!35 5000—500|—,— Güstrow 1895 3 O LEVIS : do. VILVITI3 0! 5000200 Hadersleben : 7 1903/34 )

premd prenad

L O D I LD O D “4 D Ha 03 C0 I H= M E D D S I D O —_

BFASBSBE

rw .

S

O 11]

Z z

p

2XAbG | 2 Day 5000—100[104 5 sberstadt . . 1897 3: N Osftpr.Prov. VIllu.IX 4 5000—100[104,50G a Lt 10S 65,20h2 Da, Ui 04 T—LX (33 5000—100f/98,10bz do. 19092 X 33 hz G Pomm. Provinz.-Anl.'3:

4,19bzG Posen. Provinz.-Anl. 33 S1 356zB do. do. 18953 E: Rbeinprov. XX, XXT 4 89,95G do. XXIT u. XXIT 3; E In XI—XVIIL, 81,10G XXTY-NXVÍ, T5 gFLiS XXTX 3E v 112,20bzB do. XXVTITI unk. 16:35 E do. XTX unf. 1909/34 “gg do. XVIIE 31

, d

A A P A E U A SILLAD

S

Halle 1900X uk. 06/97 4

5000—100/98,10bzG do. 1886, 1892 3z 5000—100|—,— ameln... . 1898 3z | 5000—500|—,— amm i. W .. O 33 | 5000—200 E annover . 1895 3: E arburg a. E. . 1903 3? eidelberg . 1903 33 eilbronn 97 ukv. 19 X 4

erne. ¿«- » 190333 ildesheim 1889, 1895 33 S s 6 33 obens 2 189731 5009—200188,00B omburg v. d. H. 1902 33 5000—200|—,— Jena 1900 ufv. 1910 4

5000—200|—,— do. 1902 33 E Kaisers. 1901 Me 12 x È 5900—200[102.70B do. _ fonv. 33 5 00200 E Karlsrube1902,03T,IT/3z 5000—200198,75bzG do. 1886, 1889/3

5000—200/99,39G Kiel 1898 ufv. 1910/4 5000—200189,25G do. 1889, 1898/35 3909—500|—,— do. 1901, 1992/32 3900—200|— do. 1904 A'|3z d Köln 1900/4

do. 94, 96, 98, 01, 03/33

U

Sund pur pk bend jar prak perc Jra prrend jun Punk jou pre Prm jeu perend rmenk pen rena pam hemmen ned jurcd eer Mb H P P T ff 1 ff 1e 1 ff P fm O Va f 1 D fe He D O O

co

5000—200]99,25G

f _ ©

do. New YNork do.

1 O

as

bet ah ea ed arme ja ec rack ace Pre Pera: 1=—1—10-

S

(t

jed S

A 5, 4, 4 E, 4. L, s Ls 4.

G

100 Frs. 5000—500/99,00G 109 Kr. ___ 19940G 100 R. 2900—500/99,50G 5000—500194,00G

t UcA

M

2A 1112

e.

2

do. IX, 2 | Sc&1.-H. Prv.-Anl. do. 02, 05 ufv. 12/15/31 do.°Landesfklt.Rentb. 33 Westf. Prov.-A.TTT,TVY

Bankdiskouto.

Berlin 6 (Lombard 7). Amsterdam 23. Brüffel 4. Christiania 52, Italien. Pl. 5. Kopenhagen 5. Lissabon 4. London 4. Madrid 4x. Paris 3. St. Petersburg u. | T“ do. 1Fufv 6 Warschau 72. Schweiz 5. Stockholm 55. Wien 45. a do: TLIIIIY

Geldsorten, Banknoten und Coupons. do. do. IVufv. 15 33

ünz-Duf.) pr.'9,69B Enal. Bankn. 1 £/20,42bzG E O S Rar de Duk. JSt —,— Frz. Bkn. 100 Fr. 81,55bz Westpr.Pr. A.VTuk.12 4

He AA )' 38G ; f ; : do. do. V—VILT35! 1.4. Sovereigns . . 29,388G [Hol Bîn. 100 fl. 168,90bz A beta B 20 Frs.-Stücte .116,32bz |Ital. Bkn. 100 £.181,40bz Kreis- und Stadtanleihen 8 Guld.-Stüe —,— Norweg. N.100Kr. —,— AnflamKr.1901ukv.15/4 | 1.4.10! 5000—2001103,40B Königsberg . . 1899/4 Gold-Dollars . —,— Oest. Bk.p.100 Kr. 85,05bz Slensb. Kr.01 .… . .4 | 1.1.7 | 5000—200[101,40G do. 1991 ufv. 11 4 Imrerials St..—,— do. do. 1000 Kr. S2 Sonderb. Kr.99 ukv.08/4 | 1.4.10 2000—200/102,90bz do. 1891, 92, 95/3: do. altepr.500 8 —,— Ruff. do. p. 100 R. 213,75d3 Teltow.Kr.1900unk.15 4 | 1.4.10 5900—1000|104,75G do. 1901 N32 do. neue p. St.'16,13bzG | do. do. 500 R. 213,75bz do. do. 1890,1961 33 1.4.10! 1000 u.500199,80B. Konstan 1902/34 do. do. pr. 500 g —,— do. do. 5,8u.1R.'213,75bz 7

4 3

P

Ii bent pet pre ree Pn pk rere pre jk jl jur pk jer prr

La) 11 E I

D TD

H He He Ha r J a e r a m,

bek jet jed prak rah jr prr emed pk pem pre Pera prr Peer bk pre pra ted See rand rk rech jeh jer 2, Y S

_—] e] 1}

D & T T

V2 b”

wlwlwiololol

1 1 1 1 1

“D

diet Roden

Aachen St.-Anl. 1893 1.4.10| 5090—500/191,10bz Krotoich. 1900 Tukv.10/4 Amer. Not. gr. 4,1825bz ult. Jan. Aachen St.-Anl 3 3

do. kleine . . .4,17bz Schwed. N.10Kr. 112,25bzG

do. Cp. 3. N. Y.i—,— Schweiz.N.190Fr. 81,45bz *

Bela-N-10 Fr. 81 10b4 _Zollcp. 100 G.-R.|—,—

Dän. N.100 á 112,25 zG| do. leine T do. 1887, 1889, 1893 895

Apolda D Deutsche Fonds. Aschaffenb. 1901 uk. 10/4 Staatsanleihen. / Augsb, 1901 ukv. 4 4 R 1994/35] versc{.! 99,40G do. , 1897, 05 L C f 13. 07/38! 1410| 159/60G Baden-Baden 9, 5X33 euß. Schaß 04rz.08/35/ 1.4.10! ; 40G Bamberg 1900 uk. 11A M t. Reichs-Anlcihe (32 versch.! 5990—2090[100,80bz do. 1903/31 do. do. 3 | vers. 10000—200/88,75bz Barmen ….. . 1883/4 | do. ult. Jan.| 88,90à88,80bz | do. _ 1899/4 Preuß. konsol. Anl. ..|34! versch.! 5000—1504100,90bz do. 1901 ufv. 07N4| do. do. 13 ! versch, 10000100188 0b; dô. 76, 82,87,91,96/35) do. ult. Jan.| 88,90à88,80bz do. 1901 X, 1904, 05/33 Bad. St.-Anl.01 uk.09/4 3090—2091103,10bzB Berlin . 1866 33 do. fv. ukv. 07/33 3000—100/99,50bzG do. 1876, 78/35 do. v. N, 94, 1900/31 3000—200199,50bzG do. 1882/98/33 do. 1902 ufb. 10/35 3000—200/100,00bzG do. 1934 132! do. 1994 ufb. 12/35 99,75bzG do. Hdlskamm.Obl. 3; do. 1896/3 | 5000—2000—,— do. Stadtivn. 99 A4 Baver. Staats-Anl. .|4 | 5000—200/101 30bzB do. 1899 X, 19043; do. do. 3 10000—200/99,75bzG Bielefeld 1838, 190904 | do. Eisenbahn-Obl.|3 5000—290189,00B do. F,G 02/3 ufv.08/4 |

3

3

3

5009—200/101,25bz Landsb rga. W.9, 96/32 4.10 5090—5090;99,50G Angen a .. 1903/35 4 ih. 1009—1001103,80G Lauban 1897/33 1 1.4.10 5900—5001103,00B Leer i. O. . .. 1902/33 2 ./ 5000—500198,20G Lichtenberg Gem.190082 |

c Liegniß BEN dwigshafen . 190213E! Ludwigshaf berde

Lübe [D | Magdeb. 1891 uk. 1910/4 | do. 75, 80,86,91,02N135 Mainz 1900 unk. 1910/4 | do. 1888,91fv.,94,05|33 Mannheim 1991/4 | do. do. do. 88, 97, 98/35 q MOjIS, 20G do. neulands. do. 1934, 1905/32 versch.| 50 250 do. do. Marburg . . 1903135 1.4.10) , Merseburg 190lufv.10/4 | 1.,4.10| 10 ),00 Minden 1895, 1902/35 versch.| 1000—300]20 l 5000—100/100,60bzG | Mülheim, Rh. 18994 1.4.10 1000 u. 590/101,10B 5000—100f99,70bz do. 1899, 04 X35 1.4.10/1000 u. 500/98,90G 5900—1001100,00bz Mülh., Ruhr 1889, 97/35 1.4.10" 59000—200|97,20G 20090-5900|—,— München . . . . 1892/4 | 1.4.10! 5000—200|—,— C 4 L1. Ae ZRS A 5000—2001103,75B do. 1900/01 uk.10/11/4 versch. 500090—200/103,00B do bisXXV . 34 | verschieden 98,70G 5000—209199,00G do. 86, 87, 88, 90, 94/35 versch.| 2000—100 958,6UG FKreditbriefe bis XXTI ; 4 1,1.7 7 am 2000—50991101,10G do. 1897, 99/33! versch. 5000—200/98,60G do. bis XXV .! 33 98/70G 2000—590]102,00G do. 1903, 04/34 {h 5000—200198,90G M.-Gladb. 99, 1900 4 5000—200[101,30G : do. 1900 ukv. 08/4 2000—200/102 30G do. 1880, 1888 33 2000—200198,25G do. 1899, 1903 35 2000—200/98,25G Münden (Hann.) 1901 4 2000—200|—,— Münster . . ., 1897/35 5000—200|—,— Nauheim i. Hess e L i N E Naumburg 97,1900fkv.'3z | 200 E Nürnb.99/01 uf. 19/12 4 5000—200[103,10G do. 1992,04uf.13/14 4 5000—200—,— _ do. 91,93fv.,96-98,05 35 2009—200198,70G do. 19033 50 0-1 V CRS 5000—500186,70bz Sassel 1868, 72, 78, 87133 Offenbach a. M.- 19094 2000—200|10125G_ 2000200 103.703 E E [901 N31 5 200198,70 do. 1902, 05/35 2000—200 98,10bzG 5000—200|—,— : Charlottenb. 1889/99 4 bz Offenburg . . . 1898 35 5000—200 ——— 5000—200/86,60bzB do. 1595 unkv. 11/4 5900—100[104,20B _do. 18953 2000—200|—— 5000—500/99,10G do. 1885 konv. 1889 33 ] 99,50bzB Oppeln . . . .1902A 35 5000—2 E 5000—500/99,10G do. 1895, 99, 192 33 5900—10099,50bzB Peine 1903 33 5000—500 101206 5000—200|—,— Coblenz 85 fv.97,1900 3: 5000—200/98,00C Pforzheim iwas 1901 L 2000—200 01a 3900—600199,751 Coburg . . . 1902 A3} 1.1. i do , 19 L 2000— E ] 2000-100 100 00b;B Côpenidck 1991 unkv. 10/4 Pirmasens . . . 1899/4 od 101,10G 3000—1001100,00G Cötben i. Anh. 15880 Plauen | 5000—@ T 0i30G 3000—1001—,— 84, 99, 95, 96, 1903 33 Posen c: 19004 500 0198 5G 5000—100]98,50G Cottbus 1900 ufv. 10/4 do. 1894, 1903 33 N D 2000—100/86,10bzG do. 1889 34 Pot Kri . 1902/35 5000—N i 1000—2004— 1895 3 egensb.97X01-03,05 35 5000—00 1590 u.300|—— 1909 4 E 1889 3 2 5000600 87,20B 5000—100/87,70bz o. 1901 unfv. 1911 4 NKem!\chei , . E do. ult. Jan O ius do. 1846, 82, 88/31 Rhevdt IV .… . 1899 4 | 1.4,10| 2000—500/101,10G Swizb.-Sond. 1900 4 | 1.4.10! 2000—200[190,50G do. 1901, 1903/34 do. 189134 1 1009 u. Württ. St.-A. 81/83/34] vers.| 2000—200|—,— Danzig . . . 1994 X34 Rostock . 1881, 1884 33 l 1 4 1

do. 1902 uf. 07 A do. 1893: Altenburg 1899,T u. TT Altona 1901 uf. 11 X

S

Pk a] fran Juen errei 2] freek m] i} n] Puck e

ere EREEE D

C

g bet aid Je Prem jeh Pra erch pee rod rek prr pmk Perredh rerah rerer: ac"

23,4)

mad mae P

a] pi pumá (a

4 duaei E dek

s ® T

hol, f, 3 02 13-1]

2 g & 0 + s . . . . . . . 0 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Pren Punk dk dk Peer Pee Jerk Pren Pak Per Peck Peurdk Prerek eret jr jrá r ri i i i i R m

I l I l

brm Jod park femer denk derd dek Jer predi ere rach pri precedh Pre Pee brer pern prr heerdk Perm eem erk emed pak pk prak reen Pk prak eren Pee mend erk Pre red pre prr jrreedk pre jeh rek Pera Pera eren Prem pre fred Pre Perron Perm Predi Pera Pre Prers . R A E E ScS G4 . ° G5 A ° S

O 11 fe fer So

Lz G ti jr

5900—500 5900—500 5000—75

Q. Z

Im O ®

Sächsische Pfandbriefe. Landw. Pfdb. bis XXIIT!| 4 LLT

La) c _—-

ome =2

m O O —_

verschieden

F

407

O0 r e _ ck

T, » Ù °

do. Ldsk.-Rentensch. 1009—109-—,— Bingena. Rb. 05 I, IT 33 BrnichLin. Sh VTI 5900—200|—,— Bochum ….. 1902/33

do. da. V3! 5900—2I0|—,— B 1900 3? Bremer Anl. 87,88, 90, i L do. 1991 33 50090—500199,00B do. 18963 5 99,.00B Borh.- Rummelsb. 99/33 5009—590186,60B Brandenb. a. H. 19014 200—500|—,— d

do. “** 1901/31 5000—500|—,— Breslau 1880, 1891/33 5009—599/99 40G

E è es E R E Q ° Me m D TOA, Do L H U,

bk a] 4 O D

O

Ansb.-Gunz. 7 fl.-L. —|p. Augsburger 7 fl.-L. .— p. Bad.Präm.-Anl. 18674 ; 1 Baver. Prämien-Anl. 4

Braunschw. 20 Tlr.-L. p. Cöln-Md. Pr.-Ant. . 33 Hamburg. 90 Tlr.-L.'3 SUVeler . „5! e 4 ¿108 Oldenburg. 40 Tlr.-L.3 Pavppenheimer 7 fl.-L. —!p. Sachsen-Mein. 7 fl.-L.—|p.

Ek A

L Í 51/00G 154,50bzB

231,25bz 145,25 et.bzB 144,75bz 149,75 et.bzB 133,30bzG

4990 bz

L

e] drum pernad am} prend rend en] an] e] pmk

92 90, 90, 99: 135 do. do. 1905 35 do. do. 1896, 1902/3 |

Hamburger St.-Rnt.'33 do. amort. 1900/4 | do. do.87,91,93,9933 do. do. 1904 33 do. St.-Anl. 1886, _ 1897, 1902 . 13

HessisheSt.-Anl.18994 do. do. 1893/1909033 do. 1896, 1903, 04,05/3

Lüb.Staats-Anl. 1899/33 do. do. ufv. 1914/33 do. do. 1895 3

Mel. Eisb.-Schuldv. 32 do. fon. Anl. 8633 do. do. 1890/94/35 do. do. 1901, 0534

Oldenb. St.-A. 1993/33 do. do. 1896/3

S.-Gotha St.-A.1900 4

SächsisheSt.-Anl. 69/33 do: St.-Rente . .3

-

+9 O0 D

S

(0-0

O D H O L

5000—100

5009—100498,25G 5000—200/99,00G 5000—2001101 80bz 5900—100198,10G

bme ek P ree remer jer prechen pu

bk pre jed 2} 11111]

1 C0 A A l S _îÂBPPP

La o aab

Bromb.1902 ufv.1907/4 | 99 40G do. 1895, 1899/33] Burg 1900 unkv. 19 N14 |

2

s Lz mg c

G.

hi S,

» g

but prak pad pk pen pra pencck parei jrendk sd pem juenck jmd prak pern peenck purmed C pra per pr

O

S SS Q h rh

= I e pt pmk [e i E cs 5 c, 2 Q

2p jk 2

A SIAS. 5 o (S S 9 0107.04 C0 0 = S em E a Pg S e U a

[e]

Anteile und Obligationen Deutscher Kolonial- gesellschaften.

Ostafr. Eisb.-G. Ant./3 | 1.1 | 1000 u. 100/100,80bz (vom Reich mit 3%) Zinsen und 120%) | s Rüdz. gar.) L] |

® l bai pk

P

a P eh Ph a Yan Y bek e]

p —J} J

S

am mm m Do

—mM—————————————— —— mm 002

1] i t 4 ——]) _DDP

Dt.-Ostafr.Schldvsch.|3#| 1.1.7 | A RRMERE (v.Reich sichergestellt)| | |

J] bunt . ®

& e E

Lac]

A

L Darmitadt . . . 1897/33 do. 1903 35/ 1. Rentenbriefe. do. 1902, 05 33 do 18953 | 1.1.7 | 4 | 14.10! 3000—30 !—,— Deffau 1896/3; Saarbrüdcken .. 1896 Bz 1,4,10 0. 32! vers. 3000—30 {99,00G D.-Wilmersd.Gem 994 | St. Johanna.S. 02X/3x| 1.1.7 | 3 «e R Hefsen-Nassau 14 | 14.10! 3000—30 |—,— Dortmund 91, 98, 0333 do. 1896 3 | 2000—

do. : do. , , 131] versch.| 3000—30 |[—— Dresden 1900 uk. 10x 4 | Schöneberg Gem. 6 3x! Kur- und Nm. (Brdb.)/4 | 1,4.10/ 3000—30 [102,40G do. 1893/34) do do. [34| vers. 3000—30 198,90bzG do. 1900 N35 | 1.1.7 | 3000—30 [102,20G do. 1905/34 ¿ 3000—30 [102,40G do. Grdrpfdbr. T u.IT/4 | .| 3000—30 199,00bzG do. do. V unk. 144 ! 4.10 3000—30 |[102,40G do. ITI, IVuf.1912/13| 3000—30

3 z| A —,— do. Grundr.-Br. I, IT! Preußische .…. 5... 4 | 14.10| 3000—30 1102,40G Düren H. . .. 1899 do. 34! versch. 3000—30 |98,90G do. Je. 49014 Rhein. und Westfäl.4 | 14.10 3000—30 1102,49bzG do. & 1891 fonv.3{| 1.1.

E 134 verich.| 3000—30 |—,— Düffeldorf . . . 1899/4 | Sächsische 4 | 1.4.10} 3000—30 [102,40G Stblesische

1876/34) 14 | 1410| 3000—39 |10220B 31 Sbleswig-Holftein. 14 | 1.4.10] 3000—30 [102,40G

Ausländische Fonds. Argentin. Eisenb. 1890 do. do.

EE ‘part dund urxd hund dund hund puncd pamd pra S D 30S

S 1 It —1F

h E A8 REESS =ck='

Hannoversche fi : E i ‘4.10 5000—500/98,90G do. do. 20 £'

do. Stadt 1904 X'3#! | 99,20bzG do. do. ult. Ian.! Schwerin i. M. 1897/34]

1090—500[103,80bz l 1

‘1.7 | 3000—100|—, do. Anleibe 1887 . Solingen 1899 4 do 1902 ufv 4

| 3900—500]98,25bz | 5000—109/103,40G | 5000—200/99,30B

- 14 bs

| 1000 u.500|103,00G do. do. kleine! | 1000 u.500103,320G ( do. abg.! | 1000—200/102,00G 6 do. abg. kl. j do. innere| 45 | Iss 1000 €| 4 äußere | de 500 £/ | do. 100 £| 45 | |

Lauenburger 4 ommeriche

I and purd jrunk pat

M: S G0 S0 d 0-0 -S . uo t f b j di, e, tf fe i d, A Lee

1 X 1 1 1 i 1.4, Spandau. 1 do. ; 5/35| 1.4. Stargard i.Pom. 1895 S j 1 1 1 1 1 1 1

Om on

TI pi “ck tér“ r târs wes

2

.

Me H V C3

| Stendal1901 ufv.1911 tettin Lit. N, | D 90 £| 41 l [ o. L | A do, E RLAA do do, 1896 20 4/4 N Berv. San A ibe: 4

snische Landes-Anleibe . . g gs 1898 | 44

do. do. 1902 unkv. 1913| 454

e M—————

2,0

Stuttgart 1895 d 190:

o. 2 Thorn 1900 ukv. 1911

Duisburg …. . . 1899/4 | do. 1895

do. 1882, 85, 89, 96/31!" 1902 N'3k|

«As

3

do. | do. 88,90,94,1909,03/34! vers [34] versch. 3000—30 199,00B do. 133} versh.| 3000—30 1|—,— do.

—_—— -—

Dr Pre ree —_

Éa R R E E aut

rit des Vi enr:

L T É t En nur 2 rh S aw CA V fr fe T A: 7 E I S s

d Ae: M Tx eg tete E a E