1906 / 14 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bassum. KRonfursverfahren. [79510] Das Konkursverfahren Aber das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Ploen in Vaf}fum wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Bassum, den 10. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. T. Berlin. Konkursverfahren. [79736] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Gustav Litsche zu Berlin, Pot2- damerstr. 1383, Privatwohnung: Poisdamerstr. 6, ist, nahdem der in dem Vergleihstermine vom 17. Neo- vember 1905 angenommene Zwangêvergleih dur rechtéfräftigen Beschluß vom 17. November 1905 bestätigt ist, aufgehoben worden. Berlin, den 9. Januar 1908. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abt. 82. Berlin. Koukursverfahren. [79459] In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des zu Berlin am 10. Dezember 1904 verstorbenen Amtsgerichtssekretärs a. D. Emil Exuer ifi zur Abnahme der Shlußrech{nung des Verwalters, zur Erbebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderunzen der Schlußtermin aur den 9. Februar 1906, Vormittags 11t Uhr, vor dem König- lichen Amt3geriht I bierselbst, Neue Friedrichstr. 13/14, III. Sto, Zimmer 106—108, bestimmt. Berlin, den 10. Januar 1908. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abt. £2. Berlin. Koukurêverfahren. [79738] In dem Konkuréverfahren über das Vermögen de® Kaufmanus Hermann Schendel zu Berlin, Oranienstr. 38 und Dreédenerfstr. 2, ift zur Abnahme der Shlußrehnung des Verwalters, zur Erbebung von Einwendungen gegen das SHhlußverzeihnis der bei der Verteilung zu berücktfihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 6. Februar 1908, Vormittags 11} Uhr, vor dem Königlichen Amts- erit 1 hierselbst, Neue Friedri(str. 13/14, IIT. Stodck, immer 106—1C8, bestimmt. Berlin, den 10. Ianuar 1906. Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abt. 82. Breslau. [79460] Das Konkursverfahren. über den Nachlaß des am 22. Mai 1904 zu Breslau verstorbenen Regierungê- hauptkafsenbuhhalters Paul Zgorzalewicz wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. Breslau, den 11. Januar 1996. Königliches Amtêegericht.

Coburg. / 79446]

In dem Konkursverfähren über das Vermögen der Firma Fräukisches Ho!zkontor Robert Grabs in Coburg und das Privatvermögen ihres Inhabers, des Kaufmanns Robert Grabs, daselbst ift zur Prüfung der bis jeßt noh nicht festgestellten Forde- rungen Termin auf den 19. Februar 1906, Vorm. 10 Uhr, vor dem Herzogl. Amtszericht, 2, hierselbst anberaumt.

Coburg, den 12. Januar 1906 Gerichtsschreiberei des Herzogl. Amtsgerichts. 2. Bocklish, Sekretär.

Cöln, Rhein. Ronfurêverfaßhreu. [79504]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Schouren, Inhabers eines Eiseuwaren- und Möbelgeschäfts zu Cöln, jegt zu Dresden wohnhaft, wird nah erfolgter A haltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Cöln, den 28. Dezember 1905.

_ Königliches Amtsgerit. Abt. IIl ?,

Danzig. Konkursverfayren. [79424]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesells haft in Firma „J. Schleimer“ in Danzig, Langenmarkt 22, teren perfönlih haftende Gesellihafter die Frau Johanna S@hleimer, geb. Leon, und der Kaufmann Max Loewenstein in Danzig sind, wird, ‘nachdem der in dem Vergleichstermine vom 2. Dezember 1905 an-

bierdurch aufgehoben, nahdem der im Vergleihs- termine vom 15. Dezember _1905 Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß. von demselben Tage bestätigt worden ,

Dresden, den 16. Januar 1906. Königliches Amtsgeribt. Abt. 11.

Dülken. Konfurêverfahren. [79511]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Souben in Burgwaldniel, als Inhaber der Firma Houben-Tiskeus in Burg- waldniel, ift zur Abaahme der SHhluficechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Shlufiverzeihnis der bei der Verteilung zu berüd- sihtigenden Forderungen und zur Na der Gläubiger über die nit verwert möôgens- stückde der S{lußtermin auf Freitag, den 9. Fe- bruar 1906, Vormittags 1k Uhr, vor dem Köriglichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr-- 3, bestimmt.

Dülken, den -9. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Elbing. Konkursverfahren. [79122]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Justrumentenmachers Paul Haase, in Firma J. Golbeck von hier, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben.

Elbiug, den 12. Januar 1906.

Köntaliches Amtsgericht. Guhrau, Bz. Breslau. [78241] Bekanutmachuug.

In der Oito Langeschen Konkursfahe von Gußhrau soi die Schlußverteilung erfolgen. Hierzu sind verfügbar Æ 1560,64 A, wovon noch die Ge- richts- und Verwaltungskoften zu decken sind. Die Summe der bei der Verteilung zu berückfihtigenden Forderungen beträgt Æ 5477,24 4. Verzeichnis der bei der Verteilung zu berüLsihtigenden Forderungen ist beim Kal. Amtsgeriht niedergelegt.

Guhrau, den 10. Januar 1906.

Paul Kadelbach, Konkurêverwalter. Herzberg, Harz. [79512] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nahlaß des Maurernmeifters Auguft Lohrengel in Haitorf ist nas erfolgter Sclufverteilung aufgehoben.

N. 1/05. Herzberg a. S., den 15. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. Kiel. Konkursverfahren. [79449}? In dem Konkursverfahren über das Vermözen des Schlachtermeifters Matthias Link in Kiel ift Termin zur Prüfung nachträgl:ch angemeldeter For- derungen fowie eintretenden Falls zur Abnahme der S{#lutrenung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis der bei der Verteilung zu berücksibtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögeznéstüde fowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die- Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerau@W{bufsses der Slußtermnin auf den 15. Februar L906, Vormittags A117 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbft, Ring- strafe 21, Zimmer Nr. 69, bestimmt. Kiel, den 10. Januar 1906 Königliches Amts8geri®t. Äbi. 6. Kiel. Konkursverfahren. [79450]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Klempnermeisters, egten E afts: führers Rudolf Volckmann in Kiel, Alsenstr. 15, früher in Rendsburg, if Termin zur Prüf#ng nahträglich angemeldeter Forderungen fowie ein- tretenden Falls zur Abnabme der Schlußre{nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußzverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über diz nicht verwertbaren Vermögenststücke der Shlußtermin auf den 15. Fe- bruar 1906, Vormittags 117 Uhr, vor dem Königlien Amtsgerihte hierselbjt, Ringstr. 21, Zimmer Nr. 69, bestimmt.

Kiel, den 11. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Meißen, früheren Inhabers der Firma Grüter & Lode in Meiften, wird nah Abhaltung des Schluß- termins und nach Vollziehung der Shlußverteilung hierdurch aufgehoben. Meißen, den 13. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. Meseritz, Bz. Posen. [79426] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Trautwein, früheren In- habers der Firma Sermaun Krotoschin Nachf. in Meserit, ist zur Anhörung der Gläubigerver- sammlung über die dem Verwalter und den Vit- liedern des Gläubigerauëshufses für die Geshäfts- E beana zu gewährende Vergütung und über die ibnen zu erstattenden angemefsenen baren Auslagen Termin vor dem Königlichen Amtsgericht in Meserit, Zimmer Nr. 1, auf dea 29. Januar 1906, Vormittags 10 Uhr, anberaumt. Meseritz, den 13. Januar 1906. Königlies Amtsgericht. Minden, Westf. Ronfurêverfahren. [79529] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Karl L. Richter ¿zu Minden wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 18. Oktober 1905 angenommene Zwangtvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom 18. Oktober 1905 bestätigt ist, hier- durch aufgehoben. Minden, den 13. Januar 1906. Köntaliches Amtsgericht. Neusalza-Sprembersg. [79722] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters Emil Nother in Taubenheim (Spree) wird nach Abbaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. Neusalza i. Sa., den 15. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Niesky. A rer d Der Konkurs üker das Vermögen des Kauf- manns Paul Schmidt, früber zu Niesky wohn- haft, jeßt in Chemnitz i. S., ift durch Sc{hluß- verteilung beendet urd wird dethalb aufgehoben. Niesky, den 9. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Pegau. i [79726] Das Konkurêverfabren über das Vermögen des Weißwareuhändlers Gotthold Ewald Möschke in Groißsch wird nach Abhaltung des Schluß- termins bierdurch aufgehoben Pegau, den 12. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Plauen, Vogtl. [79452]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Stickmaschinenbefizers Albert Anton Matthes ia Plauen wird nah Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben.

Plauen, den 13. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Pleschen. KRonfuréverfahren. [79440]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 22. November 1903 zu Maryfin verstorbenen Propftes Audreas Michatak wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierduïch aufgehoben.

Pleschen, den 12. Januar 1906. Der Gerichtëeschreiber des Königliten Amtsgerichis. Rosswein. KSonfurêverfahren. {79434]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachers und Grünwarenhändlers Friedrich Sermann Meyer in Roßwein ift zur Abnahme der S&lußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichnis der bei der Verteilung zu berüdcksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensftücke sowie über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- auss{usses der Slußtermin auf den 9, Februar 1906, Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Königlichen Amtsgerichte bestimmt worden.

Roßwein, den 13. Januar 1906. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtêgerichts. Saulgau. K. Amtsgericht Saulgau. {791443]

Steinau, Oder. [79457]

In dem Konkuréverfahren über das Vermögen dez Fabrikbefizers Emil Groebe aus Kunzendorf ift zur Abnahme der Sluzrechnuno, zur rhebung von Einwendungen gegen das Shlußverzeichnis sowie zur Anhörung der Gläubiger über die von dem Ver, walter und den Mitgliedern des Gläubigerauss{ufes beanspruchten Vergütungen ein auf den 7. Februar 1866, Vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Geriht anberaumt.

Steinau a. O., den 11. Januar 1906.

Königliches Amtêgericht.

Tilsit. Konkursverfahren. [79425) Das Konkursverfahren über das Vermögen des Grundbefißers Hermann Wafßmaun in Tilfit

wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

hierdurch aufgeboben. Tilfit, den 11. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Wattenscheid. Konfurêverfahren. [79515]

In dem Konkursverfahren über das Vermözen des Schneidermeisters Aloys Baumann zu Watten- \cheid ist zur Prüfung der nadbträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 7. Februar 1906, Vormittags 97 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gericht in Wattenscheid anberaumt.

Wattenscheid, den 11. Januar 1906.

Schulte I., Aktuar, Geritsshreiber des Königlichen Amtsgerichts

Weimar. Sonfurs8verfahren. [79729} Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ernft Breituug in Weimar wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. Weimar, den 6. Januar 1906. Großberzoglih Sächî. Amt8gericht.

Ziítau. Konkursverfahren. [79514]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Jobann Traugott Ernft Richter in Seif- hennersdorf, Inhabers der Firma Ernft Nichter in Zittau, wird nach erfolgter Abhaltung des Slußtermins bierdur aufgeboben.

Zittau, den 12. Januar 1306.

Königlides Amtsgericht.

Znin. Konkursverfahren. {79423}

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Sermann Cohn zu Znia ist zur Abnahme der S{lußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berückficbtigenden Forderungen und zur Beshlußfafsung der Släubiger über die nihti verwertbaren Vermögenssiüde der Schlußtermin auf dea 15. Februar 1906, Mittags 12 Uhr, vor ten Königlichen Amits- gerichte bierselbst bestimmt.

Zuin, den 15. Januar 1906 Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Tarif: x. Bekanntmachunget der Eisenbahnen.

[796861] Deuts{ch-Däuischer Tierverkehr.

Am 1. Februar 1906 tritt unter Auftebung des Tarifs vom 1. März 1899 ein neuer Tarif für die E bon [ebenden Tierenm in Wagenladungen in Kraft.

Neben Ermäßigungen treten au Frahterböhungen ein, u. a. durch

a. böbere EinreWnungs8anteile für die dänischen Strecken,

b. Beseitiguna direkter Frahisäße im Verkebr mit Sia lionen der Direktionsbezirke Cöln, Elberfeld und

ffen.

Soweit durch den neuen Tarif Erbötungen gegen- über den bisherigen Fiahtsäß-n eintreten, bleiben die [eßteren noch bis zum 20. Februar 1906 in Kraft.

Bis zum Erscheinen des Tarifs ift das Nähere bei dem Verkehrébureau der unterzeihneten Verwaltung zu erfahren.

Börsen-Beilage ger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 17. Januar

Amtlich fesigestellte Kurse.

Kerliner Börse vom 17. Januar 1906.

1 Frankf, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,80 n Mex.

2,00 « 1 Gld. ósterr. W.

» zsterr.-ung. W. = 0,85 & 7 Gld. süd 500 « 1 Gld. holl. W. = 1,70 & 1 Mark Banco = 12,00 «s 10. Ir *anco 0) M oa 1 Rubel = (alter) Goldrubel = 3,20 4 1 Peso (Gold) =

,T5 Æ 1 Douar

1 sand. Krone = 1,125 d 5

1 ) « 1 Peso (arg. Pap.) = re Sterling = 29,40 4

m

- einem Papier beigefügte Bezeichnung N besagt, bestimmte Nummern oder Serien der bez.

daß nur Emission lieferbar find. Wechsel. 100 fl. 190 A. 100 5 | 100 § ._4 100 Kr. :} 109 Kr. 100 Kr. . 100 Lire 100 Lire 100 Fr. 1 Milrei | 1 Milxei

S

S U S AZ A

O CO I O D O D D N I O I H O D C D R ED O D O —| rw

S

..

do. “5 holm Gothenburg

O00 00

Bankdisfouto. lin 6 (Lombard 7). Amsterdam 3

52, Jtalien. PL 5. Kopenhagen d.

' : A LPLna rid 43, Paris 3.

Stodäholm 55.

Geldsorteu, Bankuoten und Coupons. Enal. Bankn. 1 £/20,44

Arz. Bkn. 100 Fr. Holl. Bkn. 100 fl. Jtal. Bkn. 100 L. Norwea. N.100Kr.

B do. do. 1000 r. r. e p. St./16,13bzG

N do. do. pr. 500 gi—,— o. do. 5,3 u.1R.1213,8

Amer. Not. gr. 4,18bzG ult. Jan. do. fleine . . . 4,165etbzG|Schwed.N.100Kr. do. Cp. z. N. Y.i—,—

Belg. N.100F Dän. N.100Kr./112,25bz ] do. kleine

Deutsche Fonds. Staatsanleihen.

E! versch. 5000—290

„e O E LES

d.St.-Anl.01 uk.0914 do. fv. ufv. 07/34! ve do. v. N, 94, 1900133 do 1902 ufb. 10/33

5

—,

Anleihen fia Hess.Ld.-Hypv VI

r

S mm L

er Institute.

1

do. Kom.-Obl.Tu

Wr wr Wr Mr

SRLIL

m bart fun le Fle T l 1) 4

ry A B

frank pad Jur pee feme I S jed jeneeà perecd jed pmk pu fert eb des d E E T U En ies de H H,

e, an} pur purk

. Weim.Ldskr.ufk.10/2

ry (ry r 55292 band janak

, e Bri

nanleiben.

dz)

an E 2

bch j Prm rer ret erh prak jem Pet bli Prem bek park frndk jeh pin I C bert =] jd}

Provinzialanleiben. Z ) 5009 109

pad 4

pa

dr dr brend prund jur pecend annd parat prnrat jer durmed

bin eet Pert Pen þftrs Pernad Puemd Vf Q CAS) Mime bre en a] ar P Prt aen Yam P bend deme CLO bece

dura

r

cs

Mis Js Hf [in Pian Vf Wn Pit ftr Tank Jar J Jnt C

d ph para jumcek end puneà park dee 6 oeOCC

rf rf rf rf nHnRnH

E XIVi3

Q ¡4

Jet bun m] a1 n] i) C

Ler)

r e ry

T

wr dr r nd bh beh jah jah dreh darch Pak ften seen ra pa mr janz jet

AnklamKr.181ukv.15 2 Flensb. Kr. 01 Sonderb. Kr.

Teltow.Kr.1900unk.1

Oeit. Bk.p.100 Kr./85,05bz

Ruff. do. p. 100 R./213,80dbz do. 500 R./213,80bz

99,20G 9320G 99,40G 99,20G 99 40G

2009—500 5390—100/100,25G 5000—100|—,— 5000—100/99,900B 2000—100/99,80G 3000—200—,—

300 u.1000—,—

1990—200f98 7563 1000— 100

1000 1.500 330—2390/99 3000—200 2090—500 6909 50009 —509 10900—2

500—10997,40

2000—200]99,00b 5000—500 5000—200

| 5000—100/104,50bzG

ZNNOQ_TNNÍGR (IL-8 2000—100 50,0003 O 5000—209 99,25G

5000—100|—,—

i 5000— 100i —— | 5000—500/103,00bz ij 5000 —2908101 20G

39,00G 39 49H

G;

E m 32,00 200188,00G

Gg N 200199,20G

,

r 2904102,70B E 290198,75G 200499,30G 200189,25G

,

,

2001193,20B 2901101,50G 290/102,75G 104,75G 1000 11.500199,80B

S{weiz.N.100Fr.—,—

do. E . 81/10bz olicp. 100 G.-R.|—,— Altenburg 1899,T

Altona 1901 vf. 1

Í ¿r

pmk} bS

Apolda _ ) Aichaffenb. 1901 uk. 19/4 Augsb. 1901 ukv. 1998/4 d 1889, 1897, 05 33 Baden-Baden 38, V5X 35 erg 1900 uf .11XN'4

pak O

F

(tq N

2155 ver! é [99,49 1.4.10 . 99,604

L 1419 f f

bo

190, veri. 10000—29088 80bz 88, 8SÜbz t: versch.! 5009—1504101/,90bzG do. 3 | versch. 10002—10988,75G ult. Jan. R 30 2 } 163,00 et.bzB 3000—100 99,70 zG 3090—20999 .T70bzSG

* . . è . C * om n, S, He 23 j

5 Fir, O J ck] brd pu L

1901 ufv. 07 N

5

O. 14, do. 1901 X, 1904

pa C L

fs ta U

J I,

5900—500/191,10G 5003 —200110140G 5000—590\99,40bz 1000—100{103,80B 5000—5001103.00B

| 1000— L S | 2900—200[103,00G

5000—2099102,00G 5000—200198,00G 2000—20998, 10bz 2000— 100 102,50bz 2:300—190198,00G 5000—209101,00bz 5900—500101,10G 5099—5004101,50G 5900—59998,10bzB 5990—500198,10bzB 5000—T75 199,75G

Ñ OG— 1060 100,6( h zG 5000—109999,T0bz 5000— 19) 100,00bzG

20090-59901 —.—

a 99 ukv. 09 Eisena D

do. fonv. u. 1889/34 Elbing - - Ie

do. 3 j Görliß 1906i | —284 do. Hi | —90 3x Graudenz S | —104

Gr.Lichteri 7

Güftrow „8k |i. D95 33 E 4g 3

alberstadt

do. Halle 1900X uf: 7 ; 1883/7189233

eilbronn 97 ufv.10 X 4 . 1903/33 ildesheim 1889, 1895 3z|

erne . » . +

Orter

ohensalza . . . 1897/33; omburg v. d. H. 1902/33 Jena 1900 ufv. 1910 4

do. Kaisersk. 1901 u do.

(srube1902, N 1e Kiel 1898 ufv. 1910/4

Ka 1889, 1898 35

do. 1901, 199233 3 1904 A132

Königsberg dae 1901 do. 1891, do.

Konstanz

Krotoïch.

Landsh-rga. W. 90, 96/35

Langens Lauban

Leer: A 2 4 ck LichtenbergGem.

Liegniß

Ludwigshafen . 1902/34

Lübeck

Maadeb. 1891 uk. 1910/4 U 75,80,86,91,02N 35 Mainz 190 unf. 1910/4 do: 1888,91 fv.,94,05 35 Mannheim .… . 1 do. 2 0 A do. 1904, 1905 34 Marburg . . . 1903AX"35 Merseburg 1901ukv.10 4 Minden 1895, 1902 35 ve

Mülheim, Rb. do

do. 1899, 04 N33 Mülh., Ruhr 1889, 973i München . . 18924

1906.

I] J

Min derd fd uen fend

J i Mim jim ja Da Pud Jean Pernk Per

E

pen Ph par p ae pre pes C C) an) bd Ges bund .

n A

P i I fn 1m [f Ja 1 ffa F J D [in dfe fa C jf fte D LO B) Jl f

I 4 pk pern jur perned jener Jerk per rend Puk prcedk pen Proend pre Pran prr Pk jur jer fue brend Pre red prak jen S jed prrctk end back pad juemck ena jrendk

s F

s u l N B rid ut cal umd a ut ad u

Pk e] n] Je n 1 brt i] E ai] dret bet prak durch bark park am} derb C

I I R S a E Gn) u A E E (29

D eh ch Prt eret Jr Jae Pre pa mat ret fre pad rat park C0 €66 s E bm fr pee prach prr jesians pefas: pra S A0 2G E

ml E Pt Pl t E e E rek Pert nd] Pert Put Pren

pt g

mod.

oes h 2 bub dund bun b r tet pr jk pen juack rk I mi, f m V P Vin Mas Hls fan ffir Pri Pa L Dn Dan Vim M, M Pt t m i 0

O 0. F

r; Een bund m] Puk (e, bck

L

D

e]

28 aen] 0] per c] ph pen pur cie ] pre e]

Lad

R t a je Pt Ja Pee aid rh pre pez jeth anth rh peereh jr U

Le dund L

L 3 A

h 00 F l

E 77 - Co d

S jd jam Gt E c _-

S V C

Hm Ma jm Mm

| 2000—200{102,75G

5000—290{101,20G 0-209

5900—2998,90G 0! 100) —2,)3 0 19009—200 0! 1099—290 0150090—1099

98,00bz

99 B 102,90G 191,80G 38 50G

j 2000—209 191 19G

98 109B 99,10G 99,10G 99,25G 98,99G 100,75G 38,2) B 98,5IB

i 200/398,90G

isP s - 39 19)

30/38,20G 01103,00G

Rar Me fie Si L e A 0,0

ps grd A 1UZ, (VOD

, 198,50B

97,99B

2001%8,75G

, 499 GIG = ( Es A O VUD D 5 D A MUIS, 200D - 1Nn1 2 T2 4A 101,5 AD

5 d I,

î A I)

0/98,20G 198,00G

R U a 2, O O, O 38,003 15) na 102,59B

99,25G 103,25G 97,99G

101,19G

E E 103,50bzG

Q Ns (A 0, 20030

S ia 1903'33 Viersen .… . . . 199433 Weimar . . . . 1838/31 Wiesbaden . 1900, 01

1879, 80, 83:33

o. 95, 98, 01, 63 N 33

6

t

A

Sry ry ry rp ry r ry

Om OoDnono t)

9

Donn

rf ry rf ry

ce

Zl

= y

Wf

“s ry Sogongonn e ; :

ry r rf ry

o O N

Q „rf ur ry ry r Dn D n 5

05056

@ 5

mnn

v L-2-- f -ÂÀ -8--4 n

I D0D05on5

m F

t

Do Westfälische

do.

wr

- 2 5 9 S E Wr dr

/ I ' c 7 9 V5 I O O5 O3 Me 5 S S I Ai wr "_

r rf rf r

I wre "0

+ dr wr wr r wr pa ". _ e bet eh jer pre de erer dro rath Jona Pra aa Pra bre renen Prem Predi jr Prm bere rend pr Pee Prm pre prak dra Prnc Peedi pra red ace ermm Para Pen Pera Pr reren dera same drama prt hrend rend prak pererh þ

bent dmc prmd Peri Prei pem are fach (rar Penn Jreeed Jed Jermd (emed per Prm Pren Jan derk 5 &: 20A á 6

* O O Ge e: C e d

Ee ry

n 5

puenk pemach jem pad prt frech jenen purcead prak denk Per Jena beme deen brend lmd U

1 l 1] A A J m m e il e m E D I l E 4 m] E t l l e] l t l] m] m m] m) Le 4 A m] ben

2 3,25G

s 38,20G 000—200/98'50G 2000—200l 161,30B

*HMN —200|— O

la * N , _ . . ú G ) 2000—200 38, 40B

Worms 1901 ufv. 074 | 1.1. C o 10 1 “0 ck

4 ¡7 D : TOT 06G

X101 20G Gs U H D

38 50G

DUOU 5000— 1001 5000— 10003 50900— 100187 59000— 100 50000—100 R 150 3000— 15 E 3000—6001100 40G

3000—1501100,40bzG A E

10 5000—100139,10G j 50 1060

e a 0h 1M S— 4 X)

10 O 100 I Ms O

5000— 10048 5000— 100 5000—100/98,70bz 5000—100/88,80G 5000—100/102, 40B 5000— 100198, 70bz 5000—100188,80G 5000—200/100 30G 5000—200/10000bz3G 5000—200/89,25G 5000—200199 90bz

5000—200087 20G A A („U e A a/S H ili S 2003

5 —MAISE 40G M) ZUNE O

E Sm T Purig S ÉBES E io E E P C A R E

enommene Zwangsvergleih durch rechtsfräftigen Be- Das Konkuréverfahren über das Vermögen des do. 1904 ufb. 12/33 chluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch | Leipzig. 4 [79435] | Friedrih Schneider, Kaufmanus in Dohen- O e E e fti do 96: aufaeboben. Das Konkursverfabren über das Vermögen des | tengen, wird nach e Abbaltung des Schluß- als geschäftéführende Verwaltung. 7 den be iy R le Sv S Ian Renn 5 Georg Willy Ra Bordun aufgeho en. Ae T as geI@aNs] i rwattung. öniglihes Amtsgericht. Abt. 11. Schneider in L.-Neuftadt, äußere Tauchaerstr. 24, aulgau, den 9. Ianuar ÿ 79662 Danzig. Konkursverfahren. [79454] Wobnunz das. Gisenbahnftr. 69, wird aach Abhaltang Amtsrichter Sh warz. Magdeburg - Halle - Bayerischer Güterverkehr. T S Ra O og In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | des Slußtermins bierdur aufgehoben. Schesslitz. Befanntmachung. [79437] | _Mit Ellligleit Vom ¿L Februar d. Js. wird die A ‘410! 5000—200 Bos 1900 33 Kaufmanns Carl Willdorff in Danzig, Lange- Leipzig, den 13. Januar 196. : Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Station Nürnberg Viebbof für die Abfertigung von Bremer Aul.87,88,90,) | : ; : 1991 33 brüde Nr. 18, ist infolge eines von dem Gemein- Königliches Amtsgericht, Abt. T1 A!, Johbanniszafse 5. |-Zementwarenfabrikanteneheleute Heinrich und | geslackdteten Tieren sowie von Wagenladungen (bes ,_%2, 93, 98, 99. .133| v 5000—590199,10bz D 18%63 shuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- | Mainz. E [77957] | Auna Loch von Wiesengiech wurde mit Besluß schränkt auf die Bedürfnisse der städtishen Viebhof- do. e: 1666 1E T B R A x g N ipumelan Ses vergleiche Vergleichstermin auf den 6. Februar Das Konkursverfahren über das Vermögen des vom 12. Januar 1906 nah Abbaltung des Schluß- Ver M Ia, Sn Red gen. E E zt c +0. Do. 1020, 190210 Wr AIDzE : De . a. Ÿ. 1901 34 1906, Vormittags 11 Uhr, vor dem Köniz- | Karl Josef Kemmerih, Zigarreuhäudler, | temins und erfolgter Schlußverteilung aufgehoben. n dem Ausnahmetarif 2 (Rokbstofftarif) erbà do: Q 1900 4 5000 500L 2 75G Breélau 1880, 1891/32 liden Amtsgericht ia Danzig, Pfefferstadt, Ho?- | alleiniger Inbaber der Firma Karl Kemmerih in Scheßligz, ‘den 13. Januar 1906. _ das Ins ter Position 1 (Düngemittel) do. do.S7,91,93,99'33 5000—500/99 GObz Bromb. 19N2uftv.1907!4 gebäude, Zimmer Nr. 59, anberaumt. Der Ver- | Mainz, wird, nachdem der den angenommeuen Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. und in tem Ausrahmetarif 4 (Düngekalktarif) das- do. do, - 190433 i I'60bz do. 1895, 1899/33 gleibsvor’chlag und die Erklärung des Gläubiger- | Zwangévergleih bestätigendz Gerihtsbeschluß vom Münch, K. Sekretär. jenige der Bullen Aal ele nv) L A us do. St-Anl 1886,} E Burg 1900 unkv. 10 X L auss{ufes find auf der Geridteschreiberei des | 12 Dezember 1905 rechtéfräftiz geworden ift, auf- | Schöningen. Konfuréverfahren. [79447] | X Tag 9 zum, BUleriarif El Heft [T3 Hef 1094, 1902 „13 5000—500186,70bz Cafiel die ett Konkurégerihts zur Einsit der Beteiligten nieder- | gehoben. Das Konkursverfabren über das Vermögen des | dir Preußischen Staatsbahnen bekanntgegebene ander- V4 Qt RULIOS Z ‘oa (LÉ=e M L ürdb Ra A gelegt. Le A Mainz, den 9. Januar 1€£06. entmündigten Kotsafsen Heinrich Hamfter in E IMOE- Lilies Sebeninati d Lauf do. 1896, 1993, 04,05 S | 2000 200SE G0 bz L S uno E T T, Danzig, den L S Großherzogliches Amtsgericht. Gevensleben wird nah erfolgter Abbaltung des | d P wirs t S En t. Ie O Lüb.Staaté-Anl. 1899/34 5000—500/99,10% do. 1885 fonv. 1889 34! Geriht\hreiver des Königlichen Amtsgerits, Abt. 11. Marburg, Bz. Cassel. (79430) Schlußtermins hierdurch aufgehoben. AuEadt geben dieb teiliates e: fiftell do. do. ufv. 1914/35 5000—500/99,10B do. 1895, 99, 1902/35 Danzig. Konkursverfahren. [79429] 2 Konkursverfahren E Schöningen, den 12. Januar 1206. Magdebura, en 19 “aar 1906. Uen. ae Eh A 18953 5900—200|—,— Coblenz 85 fv.97,1900 3x Ln E S een Ser E g ies Af In dem Konkursverfahren über das Vermögen des E E E Königliche Eisenbahndirektion, L: foni. Anl. E É Langebrüde Nr. 22, z. Zt. in der Próviztialirct: iy p geda ramonen Dei Tae Veröffentlicht : E Wagner. Geriblöi@teibee als geshaäftéführeide Verwaltung. a E 1901 05 Zl j ist 31 dor A, [e ur Prüfung der nachträglih an- vis vliva vie nf mod i: Are A R do. : G B t Sons L EDe e B “Erbin L Ss gemeldeten Forderungen Termin auf den 12. Fe- | Sebnitz, Sachsen. Befanntmachung. (79462] [79663] : ! enb. St.-A. 1993/33 nung des Verwalters, zur Grbebung von Ein- | hxuar 1906, Vormitiags 10 Uhr, vor dem | „In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Die Vezeihnung der an der Strecke Bentschen— do, 10064 wendungen geaen das Schlußverzeihnis der bei der Königlichen Amtegeriht hier anberaumt. Blumenfabrikanten Viftor August Köhler, | Wollstein gelegenen Station- Tuchorze wird vom Verteilung zu berüccksihtigenden Forderungen und zur s , früher in Sebnitz, alleinigen Inhabers der Firma | 1- Februar 1906 ab in „Tannheim“ abgeändert.

BesGlußfaffung der Gläubiger über die ni&t ver, | Marburg n A1 Aetuar Ferdinand Heffe Sohn in Sebuitz, soll mit | „Posen, den 11. Januar 1906. Königliche do. St.oRente

wertbaren Vermögensftüde fowie zur Anbörung der ä D ta5 Lev oi 4 Start : Genebm'gung des Könial. Amtsgerichts Sebnitz die | Sisenbahndirektion. Sond. 190614-| 2000— Gläubiger über die Erftatturg der Auslagen und die | ls Gerihts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Schlußverteilung folien: T ifihligen fiud [78664] Teutoburger Wald: Eisenbakn m L 61/83 34| versch. 2 Gewährung einer Vergütung 4 die Mitglieder ‘des | Marienwerder, Westpr. [79428] | nahdem die bevorrechtigten Forderungen bereits be- Vom 1. März 1906 ab tritt an Stelle des bis- c tef

Släubigerausschusses : s E us den Konkursverfahren. zahlt worden sind, 85 039 62 4 nihtbevorrechtige | herigen Auënahmetarifs 16 mit einem Frachtsaß von E do.

6. Februar 1908, Vormittag è Uhr, vor In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Forderungen. Die verfüghare Masse beträgt 16 151 & | 0,18 pro 100 kg ein neuer Auerabmetarif für do. 1410: Of Nan

dem Könialien Amtégerihte bierselbst, Pfeffer- | Kaufmanns Paul Matern in Marienwerder | 40 „1, wovon jedoech noch die Kosten des Gerichts | etro] 5 Ber erte en-Nafi 34 versch.} 3000-30 199,00G A Milmerad.Gem B

3/35: Hofgebiud ; Nr. 50, beiti " Lift infosa L * ri | Petroleum zfvishen Lenzerich Stadtbhf. und Süters- e | 4 | 1.4.10! 3000—30 Dortmund 91, 98, 03/33 stadt 33/35, Hofgebäude, Zimmer Nr. 59, bestimmt. | ist infolge eines vom Gemeinschuldner s s und der Verwaltung zu decken find. Das Verzeichnis | [oh T. W. E. mit einem Frathtsat pon 0,20 & pro 6 D 3 veri.| 3000—30 Dresden 1900 uk. 10N'4

Dauzig, den 10. «Januar 1906. Vorschlags zu einem Zwangsvergleich - der zu berüdcksihtigenden Forderunzen i f in Fraf Kur- und Nm. (Brdb 2 5 20: EN rve 4 P Ter ; Lf Verpa d) (del zen ist auf der co in Kraft. rundNm. (Brdb.)|4 | 1,4.10} 3000—30 |102, do. 1893 Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11. euie auf den 26. Februar 1906, Vormittags Gerichtsschreiberei des Königl. Amtsgerihts Sebnitz 1 E Z pie tf Bekriebleiting in Gütersloh ünd do. E A N 2000-30 [9 En 1999 S Danziz. Konkursverfahren. [79421] | L Uhe, bor dem Königlichen Amtégeriht bier, | niedergelegt worden den beteiligten Stationen ) Ÿ 4 |1LL : do. 1905 Das Könkursverfahren über den Natblaß" des Zimmer Nr. 2, anberaumt. Prü‘ungs- und“ Ver- | Sebuitz i. Sa., den 15. Januar 196. Tedleuburg, den 13. Januar 1906 “aj 4 1. j do. Grdrpfdbr. I u, IT Afegttenkäpttäns z. D. Wilhelm Otto von | sleihêterwin sind verbunden. Der Be P Erf Gens : Osfar Katzshner, Konlurêverwalter. * Dle Biréltte [éa :| 30 199,00G do. do. V unk. 14 rêfi aus Langfuhr, Frictenssteg Nr. 12, wird | und die Erklärung des Gläubigerautshufses sind au S S s | do. TTT,TVut.1912/13

edenésteg Nr. j Ry l fraihenr" dln ] / Siegburg. Konfurêverfahren. 79507 O n E E ; Br I ma E O des Schlußtermins hiér: | Zx Beri oiGreiverel des Konkarögerihts zur Eine Das Konkursverfahren über das Ed l “Ul 14 | 1.4.10] 3000—30 Düren Ho L Br. 899

sicht der Beteiligten niedergelegt. Eh do | | f eleute Frauz Lohmar, Kaufmaun, und i L Rh: « „134! versb.| 3000—30 [99,000 O S Pans f: igrides Rae Abt. 11. ag ManGER Ma d DECR R Johauns Christina Klara geborene Paschen, Verantwortlicher Redakteur : ‘hein, und Westfäl 4 | 1.4.10| 2000—30 do. G 1891 fonv.

Rohde : i S. | do. itsschrei f; ; ohne besonderes Gewerbe, beide Siegbur Dr. Tyrol in Charlottenburg. Säch do. ¡3x! vers.| 3000—30 |99,00G Düsfeldorf . . 1899| Dresden. [79725) Gerichtëshreiber des Königlichen Amtsgerichts. wohnend, wird nach erfolgter Abhaktung des Schluß Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Sélesite 1876

do. y |

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Meissen. [79727] | termins bierdurch aufgeboben. ats Zl N 1 do. 88,90,94,1999,03; des Druck der Norddeutschen d Verlagê- paleswig-Holftein. 411 do. 1882, 85, 89, 96!

Anstalt Berlin SW., W Nr, 32. do. 3k] verich.| 3000—30 do. 1902 N"

ab

T1016 Q A

5020—20[103,75B do. 1990/01 uf.10/11 4 5000 —200f1 5000—2029,00G do. 86, 87, 88, 99, 9435 v ) 2000—594/101,10bz do. 1897, 9934 v ) 2090—50901102,00G do. 1903, 04/353 ; 98,70G M.-Gladb. 99, 1900 X'4 5900—2)0197,90bz do. 1909 uf». 084 00—109—,— do. 1880, 1888 3; 5000—590128,75G do. 1899, 1903 x33 5000—590188,30G Münden (Hann.)1991 4 1000—299198,50G Münster . . «_ » 1897/33 5900—100/102,00B Nauheim i. Hess. 1902/33 5009—19998,25G Naumburg 97,1900 kv. 33 5000—290198,90G Nürnb.99/01 uk.10/12'4 5000—200/191, 70G do. 1992, 04uf.13/14/4 5399—100197,99bzG do.91,93fv.,96-98,05 33 do. 19933 Offenbach a. M. 1900 4 O No do. 1902, 05 35 ch.! 2900—100/102,40b; Offenburg . . . 1898 35 O! 5000—1090/104 25G do. 1895/3 99,256; Oppeln . - 1902N'31 99,25b eine 1903 33 98,106 forzheim . . . 19014 do. 1895, 1905.33 irmasens

5000—200|—,— 5.11! 5000—200[101,20bzG 3 erich. 10000—2901993,75bzG Bielefeld 4 S | 5000—20|—,— 7 do. F,G 02/3 ufv.08 4 1099—10N—, Bingen a. Rh. 05 I, IT 33

G S N - k Cte Do L do d « Q ua 3099—2,0 10) 00G Do. S do A L A Lz

Ilb Cla 3

2000— 10098,

e « p O O rank pem [2 N

} p iv dem

5000—20025

5000—200[28

5000—200/101,30G

9900—200110! 308

9000—200 98, 25H s E

2000—200198,25G Augsburger 7 fl.-L. .

2000—200— Bad.Präm.-Anl. 1867 4

5000 —200|— Baver. Prämien-Aul. 4

1000—200|—,— Braunschw. 29 Tlr.-L. 2000—100|—,— 5000—2004103,20bzG 5000—290 1604,40G 2000—200j98,70bzG

| 5000—100[87,99G 2000—200/101 25G 2000—200/98,10G 5000—200|—,—

| 2000—200|—,—

| 5000—500|—,— Anteile und Obli

2000—200/101,20G g

ge 7 10L10G Ostafr. Eisb.-G. Ant.'3 | 1.1 | 1000 u. 100{[100,80bzG

500 0500 G AA (vom Reich mit I/o

| 5000—200/101,30G Zinsen und 120%

| 5000—500198,006zG Rüdck3. gar.)

)} 5000—200198,40G

_—

o G 6% F

ol Erbe 22,28

H Zit d

Ansb.-Gunz.

%

pt 2} bert C 2 N

E “:

E

5000—

l

k prnn ar cen} juni dend 2} pern

Ga) Gu) e T)

n, g

Mim Via Min Tari Tan Mi Mm unl Us Mies fand funk bend dit N

s A4

pk (Ja a] enk m

1-12)

ai O2, Er O L Dn

bat (a) —] QO b bt

O7

wr rer r Wt Wr M3 It jmd pt prt Park jt Pr Prt Prt jt P Pl t Pt F hand jaud pam a

O

s La)

Mim j b Min bim t T

A B a

—_—

[e] S

L

3

4

tz L D O Si

eere eS, —_

ch «A »-

1-1

g I E Q ain Zit gationen Deutscher Kolonial- -

gesellschaften.

F

L

bend pennd

3000—600]99,70bzG Coburg 1902 N31 3000—100—,— Cópenick 1991 unfv.10 4 3000—100/100,10G Côthen i. Anh. 1889, 3000—100|—,— 84, 99, 95, 96, 1903 33 | 5000—100/98,75B Cottbus 1900 ufv. 10 4

| 2090—100]86,00G do. 1889 33 1900—200|—,— 0 1895 3 | ! LLT | 1590 u.300|—,— 19004 | | versch.! 50009—100187,79bzG do. 1991 unfv. 1911/4

| —,— do. 1876, 82, 88/33 200 —— do. 1901, 1903 33 t-A. 81/83/3j| versch. 2900 200199 99G Danzig . . . 1904 N'34

Darmiîtadt . . 1897

Ch Fk eHpaE5 Ae E S O H H T pt M C Ai au S n D Éa M E R,

As,

P pur

S an] denk pureb am] arl] dem cu

do.

otsdam …. z

egenéb.97XN01-03,05 35 1889 3

do. I. Remscheid 1900, 1903 35 Rhevdt IV .. 1899 4

do. 1891/34! Roftock . 1881, 1884 35

do. 1903 33

do. 1895/3 | Cen E N

t. Johann a.S. 02X 3x!

d berg Gem. 6 31 Schöneberg Gem. 96 3i|

do. Stadt 1904 X 35 Scwerin i. M. 1897 3j Solingen 1899 ukv.104 |

do. 1902 ufv. 12/4 | Spandau . 18914 |

i 1835 35! Stargardi.Pom. 1895/35 Stendal[1901 ufv.1911/4 ¿1 O 1903 34 L: J Stettin Lit. N, O, P34 ) do. 1904 Lit. Q X31 | 15.111008 80G Stuttgart 1895 N14

pk e] em] i] i] bert bret 2) br ce} uné bk 2m

e Punk pad jt peret brd dank rend nd Pk pr brer jer pur drct ÎÍ jed S

Ad S

R ma M M t t

j 1 O

1005

5000—500]/98,00G | 2000—500/101,10G [1000 u. 500

1-31 D

b 3

Pank Jan pn brend plan A S

Ausländische Fonds. 410/5000 u.1000

{ 3000—500 Argentin. Eisenb. 1890 . | 2000—: do. do. 109 £ do. do. 20 £ do. do. ult. Jan. do. Anleihe 1887 u e do. kleine | 1000 u.500 C do. aba. | 1000—2 à do. abg. | : È do. innere | do. kleine; äußere 1888 1000 £ do. 500 £ | ; L j 2 E g | 1:4:10| 5000—200/98,40b d N u 0 2000—200/101,25 do. do. 186 2X L -] U do. 1902 N 33 | Bern. Kant.-Anleibe 87 konv. | | U Thorn 1900 ukv. 2 4| Bosnische Landeé-Anleihe . .| do.

j } \ C E do. i zl dier atte : do: do, 1902 unkv, 1913)

p b n M M i A

101,00G 101,20bzG 101,20bzG

a

P Cr d dund dund ded 1-1]

beh peecb a] drenk

109,60B 100,70G 97,90bzG 98,20bzG 96 H 96,90bzG 97 ,00bzG 97,50bzG 89,89 6zG

wr

Frei erA e

O N

wr wr

i

Fre RE

Î

O00

U O5 H Cs Min Mim Vas G5 Mim Mm S S

wr dr

1 .

101,10bz

bt pn jr bere pel erk bcl pm fred pra pre Gee jemand eb pre prak . bunt C0 m} pt br Penck brrrk denk C) L) =

Mi Min E) O7 Mm fut bim Jd

Ï j :

O

Kaufmanns Hugo Löhnberg, in Firma Wachtel Das Konkursverfahren über das Vermögen Siegburg, den 8. Januar 1906. R «& Co. in Dresdeu, Wilsdruferitraße 21, wird | Kaufmanns Robert Moriß Franz Lode in Königliches Amtsgericht. 2.

F 5 R R ' Furt dis L) pt in pl dli bts bi CAO) O Pn fund Junt Prt j Ss : F A

Go 1

Go