1906 / 17 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i f

(Lip:

Kaufmann Georg Siein, beide in Obers<öneweide, ift Gesamtprokura erteilt. Köpenick, den 11. Januar 1906. Königliches Amtsgeriht. Abt. 6. Köpenick. [80632] In unser Handelsregister A ift beute unter Nr. 357 die Firma: Deutsche Mesfingwerke Flunkert, Krezer & Eveking Niederschöuneweide ein- (ragen worden. Inhaber if der Kaufmann Carl king zu Niedershöneweide. Dem Kaufmann Rudolf Ei> in Niedershöneweide ist Prokura erteilt. Köpeui>, den 12. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. 6. Kremmen. [80634] In unser Handelsregister A ift bei der unter Nr. 23 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft H. Schulze & Co, Vehlefanz, heute folgendes in Spalte 6 eingetragen worden: Carl Krause ist aus der Handelsgeselishaft ausgeschieden. Wilhelm Thüringer und Hermann Stämmerling sind als

persönlih haftende Gesellshafter eingetreten. Zur

Vertretung der Handelsgesellshaft sind nur Hermann Schulze und Wilhelm Liepe berechtigt. Kremmen, den 11. Januar 1936. Königliches Amtsgericht.

Lähn. : N [80796]

In das Handeléregister A ist Heute b:i Nr. 16 eingetragen worden:

Die Firma ist in „Wilhelm Dittmann vorm. G. Kettuer u. C°“ geändert. Der Gesellschafter Gotthard Kettner ift aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die Gesellschaft ist dur< Vertrag aufgelöst.

Königliches Amt2gericbt Lähn, 13. Januar 1906. Langenschwalbach. [80797]

Vekauntmachung.

Die Firma Eruft Grebert in Langenschwal- pas Nr. 29 des Handelsregisters A ift er- oschen.

Langens<hwalbach, den 13. Januar 1976.

Königliches Amtsgericht. 2.

Lennep. i {80635] In unserm Handelsregister Abt. A ift heute unter Nr. 147 die Firma Carl Berghaus zu Pixwaag bei Hückeêwagen und als Inhaber derselben der Kaufmann Carl Berghaus daselbft eingetragen worden. Lennep, den 13. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Lennep. [80636]

In unserm Handelsregister Abt. A ift bei der unter Nr. 54 eingetragenen Firma Jacob Bäuerle ee Comp. zu Lennucþp beute cingetragen, daß die Komnmanditgesellshaft aufgelöt und die Firma er- [cscen ift.

Sodann ift unter Nr. 22 des Handelsregisters Abt. B keute die Firma „Jacob Bäuerle «& Comp. Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung“ mit dem Ste zu Lennep eingetragen worden.

Der Geselischaftsrertrag ist am 5. Januar 1208 festgestellt.

Gegenftand des Unterneßmen8s ift der Betrieb einer Holzhandlung und der Abs{luß von Geschäften aller Art, welze mit diesem Betricbe unmittelbar oder mittelbar zusamm-nbängen.

Das Stammkapital beträgt 60 000 A Die Dauer der Gesellschaft ist auf den Zeitraum von 10 Jakbren, beginnend mit dem 1. Januar 1906, vereinbart. Erfolgt bis ¡um 1. Januar 1915 von keiner Seite eine Kündigung, fo gilt die Vertrag2zeit als um ein Jahr vzrlängert, und so weiter, jedesmal um ein Jahr, wenn nit ein Jahr vorher von einem der Gesellschafter gekündigt wird.

Geschäftsfübrer sind : 1) Jacob Bäuerle, 2) Martin Weber, beide Kaufleute zu Lennep. Zur Vertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Ftrma find nur beide Geschäftsführer zusammen berehtigt. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß beide Ge- ihâftsführer zu der geschriebenen oder auf mehanis<h:m Wege hergestellten Firma der Gesellschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Der Gesellshafter, Kaufmann Jacob Bäuerle bringt in Anrechnung auf seine Stammeinlage von 30000 M in die Gesellshaft ein, das ihm nah Abfindung des Kommanditisten allein zugehörige Vermögen der bisherigen Kommanditgesell shaft unter der Firma „Jacob Bäuerle & Comp.* zu Lennep zum Werte von 20064 M 92 4.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur< den Deutschen ReichZanuzeiger.

Lenuep, den 17. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. [80637]

In unser Handelsregifier Abt. A ist am 15. Ja- nuar 1906 eingetragen wordén, daß die von der untzr Nr. 399 registrierten Firma „Scherzer & Comp.“ in Neuhof bei Liegniß dem Otto Saalfeld und Franz Reinkardt in Neuhof erteilte Kollektivprokura erloschen ift.

Königliches Amtsgeriht Lieguit.

Linz, Rhein. [80638]

Im Handeléregister A wurde bei der Firma

. J. Cahn zu Linz am Rhein eingetragen : Die Firma ift erloî@en.

Linz am Rhein, den 13. Januar 1996.

Königliches Amtsgericht.

Lübbecke. [80639]

In unser Handelsregister A ist zu Nr. 19, Firma Nathan Raben in Lübbe>e, eingetragen worden :

Die Hauptniederlassung befindet fi in Hamburg. Das Geschäft ist von eixer Kommanditgefell schaft mit Aktiven und Passiven seit 1. Januar 1906 übernommen und wird von ihr unter unveränderter Firma fortgeführt. Persönlih haftender Gesfell- schafter ift der Kacfmann Julius Carl Grünhut in Hamburg. Die Zahl der Kommanditisten beträgt 7. Die dem Buchhalter Adolf Wolff in Lübbe>ke er- teilte Prokura bleibt bestehen. Gesamtprokura ist erteilt an Kaufmann Wilhelm Dirks in Lübbe>e, Kaufmann Friedrih Horstmann in Lübbe>e, Kauf- mann Hugo Leon in Hamburg und Fräulein Jda Lehmann in Hamburg; je zwei der Gesamtprokuristen sind gemeinschaftli$ zur Vertretung der Gefellschaft berechtigt.

Lübbecke, de-n 15. Fanuar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Lübbenau. _ [80810]

In unserem Handel2register Abt. A ist bei der Nr. 12, woselbft die Firma Otto Knoll mit dem Sige zu Lübbenau verzeichnet ist, heut? eingetragen,

1) daß die verwitwete Kaufmann Knoll, Laura Emilie Emma geb. Jäger, zu Lübbenau jeßt In- haberin des Geschäfts und

G 2) dem I Georg Knoll zu Lübbenau Pro-

ura

Lübbenau, den 13. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

MärKk.-Friedland. [80642] _In unser E ist beute unter Nr. 26 die ofene Handelsgeshaft Frey und Schulz in Das eingetragen worden. Gesfell- schafter sind die Baugewerksmeifter Hans Frey und Alexander Sulz in Märkish-Friedland. Die Ge- sellihaft hat am 1. Dezember 1995 begonnen. Märk.-Friedland, den 16. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Mainz. 80640]

[

Jacob Wigtzel, Mainz. Diese Firma foll gemäß $ 31, Abs. 2 des Handelsgeseßbuhs von Amts wegen gelöst werden. Der In dieser Firma oder dessen Nehtênahfolger werden aufgefordert, etwaigen Widerspru<h gegen die beabfihtigte Löschung bis längstens 30. April 1906 ju erheben.

Mainz, den 15. Januar 1906.-

Großherzogl. Amtsgericht.

Mainz. [80641]

In unser Handelsregister wurde heute eingetragen :

1) „Mainzer Betonbau-Gesellschaft, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung.“ Unter dieser Firma ist mit dem Size in Mainz dur< Gefell- shaftsvertraz vom 11. Januar 1906 eine Sefell- schaft mit beschränkter Haftung errihtet worden. Gegenstand des Unternehmens ift die Uebernabme von Betonbauten und Betonausführungen aller Art, Erwerbung und gewerblihe Verwertung von in das Fab eins>lagenden Patenten und fonftigen Schuß- re<ten. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 60000 A Zu Geschäftsführern sind bestellt der Kaufmann Stegmund Friedberg in Mainz und Karl Ottnad, Ingenieur in Wiesbaden. Die Gesellscaft wird re<t2gültig durh zwei Geschäftsführer oder tur< einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten.

2) Georg Karl Zimmer mit beschräukter Haftung zu Monuheim, Zweigniederlassung Amöneburg. Der Kaufmann Wilhelm Paul in Biebrid a. Nh. ift zum Prokuristen bestellt und be- re<tigt, in Gemeinschaft mit einem Gesellschafter oder einem anderen Profuriften oder Handlungs- bevollmächtigten der Gesellshaft diese zu vertreten und die Firma zu zeihnen.

Mainz, den 16. Januar 1906.

Großh. Amtsgericht. Meerane, Sachsen. [87643]

Auf Blatt 713 des hiesigen Handelsregisters ift beute das Erlöschen der Firma Paul Köuig, Emil König Nachf. in Meerane eingetragen worden.

Meerane, ten 17. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Metz. Haudelsregister Met. [80644]

In das Gesellschaftsregister Band V Nr. 138 wurde bei der offenen Handelëgesells<hzft Rohmaun «& Beck in Mes heute eingetragen :

Der persönl: < hbaftende Gesellshzfter Kaufmann Viktor Be> in Mey ist am 30. Dezember 1905 aus der Gesellschaft ausgetreten und wurde diese am gleihzn Tage in eine Kommanditgesellshaft um- gewandelt. G _ Perfönlih hafterder Gesels{after derselben ist der Kaufmann Marx Rohmann in Met, welcher die bis- herige Firma der Gesellschaft, deren Aktiven und Pasfiven übernommen hat. G

Ein Kommanditist ist in die neue G:\fellshaft ein- getreten.

Dem Kaufmann Viktor Be> in Meh und der Ebefrau des Kaufmanns Max Rehmann, Marie geb. Werner, in Mey ift in der Weise Gesamt- prokura erteilt, daß dieselben die Firma nur in Ge- meinschaft vertreten und zeihnen können.

Meg, den 15. Januar 1906.

Kaiserlihes Amtsgericht. Mörs. Bekanntmachung. [80645]

Im biesigen Handelsregister ist heute bei Nr. 170 der Abteilung A die Firma Gerson «& Strauß mit Siz in Sochheide und als deren Inhaber die Kaufleute Isak Strauß in Hochbheide und Julius Gerfon in Düren eingetragen worden.

Offene Hantdelsgesellshaft feit 6. Januar 1906. Der Gesellschafter Julius Gerson ist von der Ver- tretung der Gesellshaft auëgeshlofen.

Mörs, den 11. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. München. Saudels8regifter. [80798] I. Neu eingetragene Firmen.

1) Gürtel- und Lederfabrik München J. Kahn Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siz: Müncheu. Errichtet dur< Vertrag vom 11. Januar 1906 Urkunde des K. Notariats München 11 G.-R. Nr. 180 —, eingetragen am 16. Januar 1906. Gegenstand des Unternehmens ift Fabrikation von und Handel mit Gürteln, Leder, Handshuhen, Portefeuillewaren, Handel mit Fellen und verwandten Warengattungen, ferner Beteiligung an ähnlihen Unternehmungen. Stammkapital: 26000 #G Geschäftsführer * Kaufmann Marx Kahn in München. Sach- einlage: Gesellshafter Kaufmann8ehefrau Jda Kahn in München legt nah näherer Maßgabe des Gefell- schaftévertrags und des demselben beigefügten Außen- ständeverzeichnisses in die Gesellschaft das ihr ge- bôrige Gürtel und Lederfabrikationsgeshäft in München ein, und zwar: a. an Aftiven 44506 M 1 #4, nâmli<: 1) Fell- und Leterlager 18271 M 70 4, 2) Handschuhlager 1246 Æ 30 4, 3) Porte- feuillebestände 860 # 80 4, 4) Gürtellager 4858 M 92 A, 5) SŒÆließen, Seide und Knöpfe 1317 Æ 39 4, 6) Sgließenlager 1986 30 , 7) Modelle für Gürtel und Taschen* 1000 , 8) Außenstände 10535 A 62 4, 9) Mobilien 3302 Æ 50 4, 10) Bankguthaben 1109 M 42 , 11) Kafsenbefiand 17 A 6 4. b. An Passiven 18 785 #4 67 4, nämlich: 1) Offene Buhschuld $135 4 7 4, 2) laufende Akzepte 109 650 A 60 4. Der Reinwert der Sacheinlage beträgt sonah 25720 4A 34 4 und wird auf die 25000 Æ betragende Stammeinlage des Gesellschafters Ida Kahn mit dem gleihen Be- trag unter Verzicht auf den Mehrwert verrechnet.

2) Max Fertig, Pappeufabrikation, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Sig: Gräfl- fing, A-G. München 11. Errichtet dur< Vertrag vom 11. Januar 1906 Urkunde des K. Notariats München XlV G.-R. Nr. 34 eingetragen am 16. Januar 1906. Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation und der Verkauf von Pappen und

Pa>papier. Die Gesellschaft ist au< bere<tigt, alle

Geschäfte zu betreiben, wel<he geeignet sind, die Zwede des Unternehmens zu fördern. Stammkapital : 25000 A Geschäftsführer : Max Fertig, Kaufmann in Gräflfing. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutscheu Reichsauzeiger. Sacheinlage : Der Gesellschafter Mar Fertig, Kaufmann in Gräflfing, legt nah näherer Maßgabe des Gefsellshafttvertrcges und der diesem beigefügten Beilagen in die Gesell- schaft ein das von ibm unter seinem Namen Mar Fertig in Gräflfing betriebene Pappenfabrikations- geschäft nebst Zubehör mit Aktiven und Passiven, und zwar im wesentlichen a. an Aktiven: 1) Ma- schinen, Gerätshaften, Utensilien im Werte von 28412 # 15 4, 2) Rohmaterialien und Waren- vorräte im Werte von 5128 4A 24 A4, 3) Aus- stehende Forderungen, eins{<ließli4 Wesel und bare Kasse 10 955 Æ 37 , b. an Passiven: Bu(h- und BanksŒulden 19995 # 76 4A. Die Satteinlage des 2c. Fertig hat sonach einen Reinwert von 24 500 und wird în diesem Betrag auf die gleih bobe Stammeinlage desfelben verre<net.

3) Sans Streit. Sitz: München. Inhaber: Kaufmann Hans Streit in München, Agentur, Trogerstr. 36/0.

4) Moriz Neustäiter. E München. In- baber: Moriz Neustätter, Kgl. Wechsel- und Warensensal in München, Vermittlung von Börsen- geshäften (Kursmafkler), Pilotystr. 4/T.

5) Moritz Wechsler. Siz: Müuchen. In- haber: Mog Wecheler, Kgl. Wechsels und Warensensal in München, Vermittlung von Börsen- ges<äften (Kurêmakler), Ottostr. 13/TI[.

6) August Wolff. Siz: München. Inhaber : August Wolff, Kgl. Wechsel- und Effektensensal in München, Vermiitlung von Börsengeschäften (Kurs malkler), Arcisfir. 26/1tT.

7) Adolf Selz. Siy: München. Inhaber: Adolf Selz, Kal. Wechfel- und Warensensal in München, Vermittlung von Börsengeshäften (Kurs- makler), Kletzenftr. 4/1.

8) Louise Zerbst. Siß: München. Jnhaber : Pauline Louise Zzrbst, Chemiker38ehefrau in München, Herstellung und Vertrieb von Essenzen, Pfeuferstr. 40.

9) Max Kahn Rohproduktenhdlg. Siß: Müncheu. Inhaber: Kaufmann Mar Kahn in München, Robproduktenhandlung, Westermühl- straße 28/0 R. G.

10) Jofef Caffel. Siz: München. Inhaber: Josef Caffel, Kursmakler in München, Vermittlung von Börsengeshäften, Nußbaumftr. 4/111.

11) David Weinmann. Siß: München. In- haber: David Weinmann, Kursnakler in München, Vermittlung von Böcserge\häften, Tattenbachstr. 10/1.

12) Marmorwerke Tegerusee Attiengesell- schast. Siz: Tegernsee. Errichtet dur<h Vertrag vom 10. November 1905 Urkunde des K. No- tariats Augsburg T G.-R. Nr. 2364 eingetragen am 17. Januar 1906. Gegenstand des Unternehmens ist der Abbau und die Veredlung voa Marmor, ins- besondere der Abbau des von dem „Bayerish- Schwäbischen Industrie-Verein Gefells@aft mit be- shränkier Haftung“ in Augsburg bezw. des Adolf Löwenstein in Augeburg erworbenen Marmorbruches bei Särfen, Gemeinde Kreuth, unweit Tegernsee. Die Gesells<haft kann, soweit es der in Absatz 1 ge- nannte Zwe>k erfordert, insbesondere au< Grund- slüde erwerben, veräußern, pachten und verpachten, mieten und vermieten, Zweigniederlaffungen er- richten, betreiben, aufbeben und fi bei anderen den gleihen Zwe>en oder cinen ähnlihen Zwe> ver- folgenden Un1ernehmungen fowie an irgend wie ge- arteien Verbänden solcher Unternebmungen in irgend welher Form beteiligen. Das Gruntkapital beträgt 750 000 Æ und ift eingeteilt in 759 zum Nennwert ausgegebene Inhaberaktien zu je 1000 #, wel<e sämtlih von den Gründern übernommen sind; auf Verlangen können die Aktien auf den Namen gestellt und wieder auf den Inkaber umgeschrieben werden. Die Gründer der Gesellschaft find: 1) der Bayerisch- Schwäbische Industrie-Verein, Gefellshaft mit be- shränkier Hastung mit dem Sitze in Augsburg, 2) Adolf Löwenstein, Kaufmann in Augsburg, 3) Kommerzienrat Karl Shwerk, Fabrikant in Ulm 4) Hans Freiherr von Morsey-Picard, Bergrat in Caffel, 5) Dr. Hippolvt Haas, Professor in Kiel, 6) Paul Dirlewanger, Barkprokurist in Ulm. Der Vorstand besteht na< der Bestimmung des Auf- sichtsrats aus einer oder mehreren Personen; der Aufsihhtérat bestimmt au, wer in Hinderungsfällen, soweit geseßlid zulässig, für den Vorstand einzutreten hat. Besteht der Voritand aus mehreren Personen, so geschieht die Zeichnung der Firma entweder dur< 2 BVorstandêmitglieder oder dur< ein Verslands- mitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen; der Aufsichtsrat ist ermächtigt, einzelnen Mit- gliedern des Vorstands die Befugnis zu er- teilen, tie GesellsŒaft allein zu vertreten. Die derzeitigen Vorstandêmitglieder find: Kaufmann Anton Benainger in Heilbronn u. Kaufmann Karl Vektelen in Stuttgart. Die von der Gefellschaft er- sehenden Bekanntmachungen erfolgen dur<h den Vorstand oder den Vorsigerden des Aufsitsrats bezw. dessen Stelloertreter mittels Veröffenilihung im Deutschen Reichsanzeiger, in der Frankfurter Zeitung und in den Münchener Neucsten Nach- rihten; sie gelten mit der einmaligen Einrü>ung in diese Blätter als gehörig ergangen. Der Auf- sihtèrat ist ermäßtigt, die BekanntmaFurg au<h no< in anderen Zeitungen zu ver- éffentlihen bezw. die Veröffentlihung in denselben anzuordnen, obne daß jedo< von dieser Veröffent- lihung die Wirksamkeit der Bekanntmachung abs

, hängen würde. Die Generalversammlungen werden

vom Vorstand oder Aufsichtsrat dur einmalige öffenilihe Bekanntmachung in den vorbezeichneten Gesells<afis6lättern berufen, wobei der Zwe> der Generalversammlung dur< Angabe der Tagesordnung bekaunt zu geben, im Falle der Aenderung des Ge- sellshaftsvertrags die beabsihtizte Aenderung nah threm wesentlihen Inhalt erkennbar zu machen ist; die Berufungsfrist beträgt 2 Wochen der- gestalt, daß bei dec Berehnung der Frist der Erscheinungstag der die Béekanntmahung enthaltenden Blätter und ter Tag der General- versammlung außer Betracht bleiben. Die Mit- lieder des ersten Aufsichtsrats sind: 1) Christof ansen, Kaufmann in Augsburg, 2) Kommerzienrat Karl Schwenk, Fabrikant in Ulm, 3) Hans Frhr. von Morsety-Picard, Bergrat in Cassel, 4) Dr. Hippolyt Haas, Professor in Kiel, 5) Paul Dirle- wanger, Vankprokurist in Ulm.

Saeinlagen: die Aktionäre und Gründer Kauf- mann M Löwenstein in Augsburg und der Bayetrish - Shwäbishe Industrie - Verein, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit

dem Siy in Augsburg legen nah r Mañgabe des Gründungs in die G schaft ihren in der Steuergemeinde Kreuth, A.G Tegernsee, R.-A. Mieébach, gel enen Marmorbrug samt allen ihnen zusiehenden Rechten ein, und ¡ng im besonderen: 1) Adolf Löwenstein das in de Steuergemeinde Kreuth gelegene Grundstü> Play Nr. 1180 Stadlerin mit Lausftadel, Wald y 1,625 ha, vorgetragen im Erundbuh des A.,F. Tegernsee für Kreuth Bd. V S. 398. 2) Der Bayerish-Schwäbische Industrie-Verein Gesellshaf mit beshränkter Haftung die in der Steuergemein Kreuth gelegenen Grundstüde, nämli< J, Nr. 1175, Herbertébihl, Wald mit Wiese ups Eggart zu 1,319 ha; D! Nr. 1246 unter Au, Wald zu 0,337 ba; P!. Nr. 12477 vorder Au, Wald zu 0341 ha; Pl. Nr. 114 Angerl, Wiese zu 0,119 ha; Pl. Nr. 1149 Lohwiese zu 0,221 ha; Pl. Nr. 1152 de2gleihen zu 0,440 ha; Pl. Nr 1151 desgleichen, zu 0,201 ha; Pl. Nr. 114 desgleichen, zu 0,070 ha; fämtiliche vorbezeid, neten Grundstü>de eingetragen im Geundbuch dez K. A.-G. Tegernsee für Kreuth Bd. II1 S. 287, Ferner Pl. Nr. 12485 Wald, zu 0,044 ha, vorgs tragen im gleiten Grundbu<h Bd. V S. 463. Dies Grundstü>e sind laut Gründungs8vertrags, weder mit Hypotheken, Grundschulden oder Rentenschulden ned mit anderen als den im Grüandungêvertrag näher bezeihneten Dienstbarkeiten und Bodenjzinsfen "biw, Rechten Dritter belaftet. Der Bayerish-Schwi bishe Industrie - Verzin Gesellschaft mit be, \{ränkter Hastung in Augsburg überträgt dez weiteren auf die neue Gefellshaft alle Reiz und Ansprüche, welhe ihm aus der mit - den Besitzer der Pl. Nr. 11831 große Wiefe, Wiese mit Wald und Laubftadel, zu 1,537 ha vorgetragen im Grundbu<h des K. A..G. Tegernsee für Kreuth Bd. 19 S. 97 zu Urkunde des K. Notariats Tegernsee vem 15. November 1905 G.-R. Nr. 737 gzircffenen Vereinbarung erwachsen; des näheren wird biewegen auf den Gründungevertrag verwiesen. Die Sacbeinlage des Gründers Adolf Löwenstein wird auf 89 000 4, jene des Bayeris<-Sc{<wäbischen Industrie-Vereins, Gesellschaft mit beschränkter Haftung auf 520000 Æ gewertet und festgeseßt, und échalten Adolf Löwenftein 80, der Bayerisd- S<{mäbishe Industrie-Verein Gesellshaft mit bz schränkter Haftung 520 Aktien. Die Einlagen werden alfo in der Weise verrehnet, daß Adolf Löwerstein dur dieselben seine 80 000 „#« betragende Aftien- \(uldigfeit ausweist und der Bayerif<-SÆwäbiste Industrie-Verein, Gesellschaft mit besränkter Hef tung, von seiner 624009 A bztragenden Aktien as bierdur einen Teilbetrag von 520 000 & tilgt.

Von den mit der Anmeldung der Gesells<aft ein gereihten Schrifistü>en, inebesondere von dem Prü fungsberiht des Vorstands und Auffichtsrats und der bestellten Revisoren, kann beim Registergeridi während der üblichen Diensistunden Einsicht gz nommen werden. h i

Der Prüfungsbericht der Reviforen liegt auch bei der Handels- und Gewerbekammer für Oberbayzrn zur Einsicht auf.

IL. Veränderungen eingetragener Firmen.

1) Anton Boek. Sit: Fasangarten, Gde. Perlad, A.-G. München 11. Sißverlegung nad Müncheu. Seit 15. Januar 1906 offene Handels gesellshaft unter der geänderten Firma: Boe > Schedel. Gesellschafter : Anton Boe>, Alleininbaber der biéberigen Firma, und Joseph Schedel, beite E in Müncßen. Prokura des letzteren gelöf<t.

2) Stuhler & Stoe>l. Siz: München. G: sells<after Karl Albert Stubler auêgeschieden. Neu eingetretener Gesellschafter: Adolf Hild, Photograph in München.

3) Gebrüder Negeusteinecer. Siß: München. Geänderte Firma: Schuhfabrik Monachia Ge- brüder NRegensteiner.

4) S. Eicheugrün & Co. Sitz: München. Pro!urifi: Julie Eichengrün in Münc{ten. :

5) L. Kielleuthner. Siz: München. Weiterer Einzelprokurist: Gmil Kieileutbner in München.

6) Azol Juduftrie München Gusiav Huber. Sitz: München. Gustav Huber als Inhaber gelöst. Nunmehrige Inhaberin: Marie Schulze, Kaufmann?- ehefrau in München. Forderungen und Verbindlichkeiten sind niht übernommen. Prokurist : Hermann Schule in Müngten. L

7) Ofeufabrik Nymphenburg mit beschränkier Haftung. Siz: München. Aenderung des G sellidaftsvertrags dur< Gesellshafterversammlung#- bes<luß vom 29. Dezember 1905 Urkunde deé K. Notariats München 11 G.-R. Nr. 5384 eln getragen am 17. Januar 1906. J

8) Jakob Schiuners Witwe. Siz: München. Offene Handel2çesellshaft aufgelöst. Nunmehrigt Alleininbaberin: Helene Schinner, Buchbinderêwilwe in München.

lil. Löschungen eingetragener Firmen.

1) Louise Glinx. Sitz: München.

2) Hermann Lindner. Siß: München.

3) Hugo Dostert Na<hf. Theodor Rut- deschel. Siz: München.

4) Alexander Berustein Eierhaudlung. Haup!- niederlassung : Podgorze bei Krakau, Zweignieder- lassung: Müncheu. Leßtere aufgegeben.

München, den 17. Januar 1906.

K. Amtsgeriht München I. M.-Gladbach. [80646]

In das Handelsregister A 817 ist bei der Firn „Kampf & Co.“ ¡u M.-Gladbach ner

Den Kaufleuten Peter Sieben zu Grev L Menden zu Crefeld ist Gesamtprokut? erteilt.

M.-Gladbach, den 11. Januar 1906.

Königl. Amtsgericht. E Neuenhaus, Hann. [80647

Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 30 heute zur Firma Gebrüder Liude in Nordhor eingetragen, daß die Gesellshaft aufgelöst und dem Ausscheiden der Witwe Linde, Johanna ise Baurichter, in Nordhorn der Kaufmann Carl i, helm Linde daselbst alleiniger Inhaber der Firma !

Neuenhaus, 17. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur : Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (J. V.: Heidrich) in Berlin

r

Verlag“ Po ga B a he E

Sechste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 20. Januar

M 17.

zeichen, Patente, Gebrauchsmuster,

onfturse sowie die Tarif- und F

rplanbekanntmachungen der Eisen

1906.

i i i i ( - Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberre<t8eintragsrolle, über Warens- Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels8-, Güterre pat fernt E feial Br e a E L ee Bl Taler Lem Titel g

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. «r. 173)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<h. Der

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin Selbstabholer au< dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußif Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. j

Handelsregister.

arkt, Schles. _[80648]

e Handelsregifter Abteilung B ist bei der unter Nr. 4 eingetragenen Zuckerfabrik Dictdorf, Gesellschaft mit beshräufter Haftung, beute ein- getragen worden: Der Fabrikdirektor Alfred Prange aus Diebdorf E Me MNGR Ee

arft ., den 12. Januar a ici Kgl. Amtsgerit.

[80649]

enss. Handelsregifter zu Neuß. V Eocifigaen wurde die Firma „Frau H. Hubert Drath-Leuffen““ (Tiefbauunternehmungs8geshäft) in

Ne einige Inhaberin der Firmz ist die Ebefrau des Kaufmanns Heinri< Hubert Dratbh, Maria geb. Leuffen, Kauffrau, zu Neuß. A

Dem Ghemann der Firmeninkbaberin is für die Firma Prokura erteilt.

Neuf, den 13. Januar 1906.

Königl. Amtsgericht. 3.

Nienburg, Weser. ___ [80650]

In das hiesige Handelsregister A Nr. 51 isi heute zu der Firma Julius Marcus in Nieuburg ein» getragen, daß die Firma jeßt lautet: Julius Marcus Nicuburger Möbelfabrik Juhaber Louis Marcus und daß jetziger Inhaber der Moöbelfabrikant Louis Marcus in Nienburg ist.

Nienburg, den 17. Januar 1908s.

Königliches Amtsgericht.

Nordhausen. . [80651]

In das Handelsregister A ift heute bei Nr. 82 offene Handel2gesellhaft J. Goldstein zu Nord- hausen eingetragen: Fräulein Amalie Goldstein ist aus der Gejellschaft ausgeschieden.

Nordhausen, den 13. Januar 1906.

Königl. Amts8aeri$r. Abt. 2.

Oberhausen, Rheinl. [80652] , Bekanntmachung.

In unser Handelsregister A ift heute unter Nr. 329 die Firma Jacob Lukas in Oberhausen und als deren Inhaber der Kaufmann Jacob Lukas in Ober- bausen eingetragen. Der Ebefrau des Kaufmanns Jacob Lucas if Prokura erteilt.

Oberhausen, den 13. Januar 1906.

Königliches Amts8gericht. Oberhansen, Rheinl. [80853] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister A ift heute unter Nr. 330 die Firma Kleine-Hülsewishe & Wolter in Oberhausen eingetragen. Inhaber sind diz Schreiner- meister Wilhelm Kleine-Hülsewishe und Jobann Wolter in Oberhausen. Zur Vertretung der Gesfell- schaft sind beide Gesellschafter ermächtigt.

Oberhausen, den 13. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. OMenbach, Main. SBefkanutmahung. [80654]

In unser Handelsregister unter A!405 wurde ein- getragen zur Firma Eduard Affenheim zu Offeu- ba< a. M.:

Vem 15. d. Mts. an ist Kaufmann Edmund Loewen- stein zu Offenbach a. M. als perfönlih baftender vertretungébere<tigter Gesellshafter in bas Geschäft eingetreten. Die Firma wurde nicht geändert.

Offenbach a. M., 16. Januar 1906.

Großherzogliches Amtsgericht. Oldenburg, HHolstein. Bekauntmachung.

In das bier geführte Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 57 (Firma Carl Westensee, Olden- burg i/H.) heute eingetragen Spalte 3: Guftav Emil Carl Walkhôff, Kaufmann, Kiel, und Georg Adolf Conrad Taubmann, Kaufmann, Kiel, Spalte 6: Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 8. Januar 1908 begonnen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlih- keiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durh Walkhoff und Taubmann ausgesc{lofsen.

Oldenburg i. H., den 15. Januar 1906

Königliches Amtsgericht.

Oppenheim. Bekanntmachung. [80656]

Die zu Nierstein unter der Firma Wolff & Kahn bestehende ofene Handelegesellshaft, welche mit dem 1. Januar 1906 begonnen bat und deren Gesellschafter Adolf Kahn, Handelsmann, und Karl Wolff, Kaufmann, beide in Nierstein wohnhaft, sind, ist in unserem Handelsregister eingetragen worden.

Oppenheim, 11. Januar 1906.

Großh. Amtsgericht.

[82655]

Peine. [80659] In das Handelsregister B ift zur Firma Aktien- getreidedrescherei Peine in Peine heute ein- getragen worden, daß die Firma erloschen ist. Peine, den 13. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. 1. Plauen, Vogtl. [80660] „Auf Blatt 2400 des Handelsregisters ist heute die Firma Feuerungstechnisches Bureau Otto Curt Müller in Plauen und als Inhaber der Kauf- mann und Ingenieur Otto Curt Müller daselb eingetragen worden. ngegebener Geschäftszweig: Shornsteinbau, Dampffkefseleinmauerung, Ziegeleianlagen. lauen, den 18. Januar 1906. Das Königlile Amtsgericht. “Sale bei Ne, 21 n unserm Handelsregister B ist heute r. 21, felbst die en ellschaft in Firma: n <haaffhausen’ scher Baukverein“ mit dem Sie d. Cöln a. Rh. mit Zweigniederlassung in Pots- am eingetragen steht, vermerkt worden: Der Ober-

regierungsrat a. D. Heinriß Schröder ist aus dem Vorstande aus3ges>{ieden; der bisherige Prokurist as Thomas în Berlin ist zum stellvertretenden

orstand8mitglied bestellt; die Prokura des Hugo Heufer und des Paul Thomas ist erloschen.

Potsdam, den 16. Januar 1906.

Königl. Amtsgeriht. Abteilung 1.

Rottweil. R. Amtsgericht Rottweil. [80799]

In das Handelsregister, Abteilung für Einzel- firmen, wurde beute eingetragen : i

Die Firma Euler u. Burkhardt, Hauptnieder- lassung in Tuttlingen, Zweigniederlaffung in Rottweil. Inhaber : Ignaz Burkhardt, Kaufmann in: Tuttlingen.

Rottweil, den 13. Januar 1906.

Kopf, Oberamtsrichter.

Schmalkalden. [80662] In das Handelsregister Abteilung A ift zu Nr. 7 bei der Firma Heller & Herbst in Schmalkalden am 17. Januar 1906 folgendes eingetragen worden : Die Firma ift erloschen. Schmalkalden, den 17. Januar 1908. Königliches Amtsgeriht. Abt. 2.

Schmölln, S.-A. [80663]

Im Handelsregister Abt. A Nr. 109 Firma Mechanische Stickerei Anhö> «& C°_in Gößnitz ist heute eingetragen worden: Dem Kaufmann Vitto Hünerbein in Gößnitz ist Prokura erteilt.

S<mölln, den 16. Januar 1906.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 3.

Schweidnitz. [80664]

Ia unserem Handelsregister ist die in Abt. A unter Nr. 128 eingetragene Firma Johannes Nimpts< in Schweidnitz beute gelö{<t worden.

Schweidnitz, den 17. Januar 1906.

Königliches Amtsgeriht.

Schwelm. BSefanutmachung. [80665]

In unser Handelsregifter Abteilung A if unter Nr. 60 Firma Garlsberger Stahlwerk Heinrich Dieckerhoff zu Garlêberg folgendes eingetragen : :

Dem Ingenieur Heinrih Die>erhoff jr. in Haspe ift Prokura erteilt.

Schwelm, den 8. Januar 1906.

Königliches Amts8gericht.

Sinsheim, Elsenz. Sandel8regifter. [80800]

Irs biefige Handelsregister B wurde unter D.-Z. 1 zur Firma „Elektrizitätswerk Sinsheim, Zweig- niederlassung der süddeutschen Elektrizitäts- aktiengeselischaft (in Ludwigshafeu a. Rh.)“ eingetragen :

Durh Beschluß der Generalversammlung vom 10. November 1905 ift die Gesellschaft aufgelöt.

Liquidator if der seitherige Vorstand Oskar Bübringa, Direktor in Mannheim.

Sinsheim, den 18. Januar 1906.

Gr. Amt3geriht.

Soltau, Hann. Bekfauntmachung. [80666]

In das hiesige Handelsregister B ift beute unter Nr. 4 die Firma „Dampfsägewerk Bispingen, Gesellshaft mit bes<hränkter Hastung zu BVispingen““ mit dem Siße in Biêpingen ein- getragen. Gegenstand des Unternebmens ist der Erwerb und Betrieb eines Dampfsägewerks zu Biépinaen. Das Stammkapital beträgt 25 000

Geschäftsführer sind: der Landwirt Carl Eggert, der Zimmermeister Hermann Wilkens, der Stell- macertneister Oskar Grumpelt, sämtlich in Bispingen.

Der Gesellschaftêvertrag datiert vom 25. November 1905 und 11. Januar 1906.

Auf die Stammeinlagen wird eingebraht das für eine unter den sieben Gesellschaftern bereits bestehende Gesellshaft bestimmte und ihr zustehende Ver- mögen, und zwar : i

1) das Grundstü> Gemarkung Bisvingen Karten- blatt 2 Parzellen 523/155, 524/155, groß 60 a 53 qm, Grumpelt gehörig, Wert... 1800

2) Stellmachereiwerkzeuge einf<ließlid 1 Radmasthine, 1 Bandsâge, Wert .. 1600 ,

3) Stellmacherhölzer, Wert . . 600 ,

4) Sägereigebäude (eine Werkstelle und 2 Lagershuppen auf dem Grundstü> zu 1), Wert 5220 4, wovon an es, der fie errichtet hat, 2220 „4 vergütet werden, bleiben

5) Dampfmaschine

6) ein Vollgatter mit Zubehör . ..

7) eine Bauholzkreis\äge . . . -

8) eine Lattenkreis\äge

9) eine Hobelmaschine . . .

10) eine Wasserpumpe . 11) Holivorráâte 12) bar

Die Einbringung erfolgt in Anre<hnung auf die Einlagen der einzelnen Gesellshafter in Höhe der Einlagen.

Soltau, 13. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. I. Sonderburg. ; [80667]

In das biesige Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 177 eingetragen die offene Handelsgesell- haft H. Lyck &@ Co in Aueunbüll.

Die Gesellschaft hat am 1. Dezember 1905 begonnen.

Die Gefellschafter sind: der Kaufmann Hans Jessen Hansen in Gravenstein und der Kaufmann Asmus E L Benmtang d Gesellschaft find ermätigt

ur Vertretung der e nd ermähtig e GeeLiGaster in Gemeinschaft oder jeder von ihnen allein.

Sonderburg, den 11. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. I1.

In

Bezugspreis beträgt L 50 «4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. I T anspreis für den Raum einer Drudzeile 30 4.

Stendal.

[80668] 2000000 Æ auf 1200000 A bes<lossen. Die

In unser Handelsregister Abteilung A ift heute | Herabseßung ift erfolgt.

unter Nr. 274 die Moden IJInh.: Richard Schütte, Steudal, und

in Stendal eingetragen worden. Stendal, den 16. Januar 1908. Königliches Amtsgericht.

Stendal. : i |

In unser Handeléregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 10 eingetragenen Firma „Deutsche- Herren - Moden Jnh.: J. Christian Graf- maun iu Stendal“ eingetragen: Die Firma ift ec- loschen.

Stendal, den 16. Januar 1906.

Königliches Amt3gericßt.

Stolberg, Rheinl. s [80670] In das hiesige Handelsregister Abteilung B unter Nr. 13 ift beute die Firma „von Asten und Lyneun Gesellschast mit bes<hränkter Haftung“ mit dem Sitze in Stolberg (Rhl1d.) eingetragen worden. enstand des Unternehmens ift der Fortbetrieb der der offenen Handelsgcesellihaft unter der Firma „von Asten u. Lynen* zu Stolberg gehörigen Messing» und Kupferwalzwerke, die Errichtung von Zweigniederlafsungen sowie die Beteiligung an andern verwandten faufmännishen und industriellen Unter-

nehmungen. . Das Stammkapital beträgt 500 000 Æ

Die Gesellschafter, Fabritanten Mar von Asten und Robert Lynen in Stolberg haben das von ihnen ais offenen Handelsgesellshaftern unter der Firma „von Asten u. Lynen“ in Stolberg betriebene Ge- \hâft mit Aktiven und Passiven und namenili<h auh die zum Geschäft gebörigen Grundstücke ein- gebra<t, worauf ihre Stammeinlagen von je 200 000 Æ verre<net worden sind. Auf die Stamm- einlagen der Gesellschafter, Kaufleute Eduard von Aftten und Oskar Lynen in Stolberg von je 50000 Æ sind ibre Guthaben bei der bisberigen Firma von Asten und Lynen verrehnet worden.

Zu Geschäftéführern der Gesellshaft sind die Ee rikfanten Marx von Asten und Robert Lynen in

tolberg bestellt. S

Bekanntmahungen der Gesfellshaft erfolgen dur< den „Deutschen Reich8auzeiger““.

Stolberg (Rhld.), den 11. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. L.

Stuttgart-Cannstatt. [80671] K. Amtsgericht Stuttgart-Canustatt. In das Handelsregister wurde eingetragen: a. in das MRezister für Einzelfirmen :

1) Am 4. Januar zu der Firm2 „Paul Erfle“, Schuhwarenhandlung in Cannstatt : 3

Das Geschäft ist am 2. Januar 1906 dur< Kauf auf den Schuhmacher Johannes Henßler in Cannstatt übergegangen und wird von diesem unter der Firma „Johannes Henßler vormals Paul Erfle“ weiterbetrieben. Die im Geschäftsbetrieb begründeten Verbindlichkeiten des früheren Inhabers sind nicht auf den Erwerber übergegangen. Die Firma „Paul Erfle““ ist erloschen. E

2) Am 4. Januar 1906 die Firma „Johannes Heußler vormals Paul Erfle‘“‘, Schuhwaren- handlung in Stuttgart-Caunftatt. Inhaber ist Johannes Henßler, Shuhmacher in Cannstatt.

b. in das Register für Gesellshaftsfirmen und

für Firmen juristisher Personen : am 4. Januar 1906:

1) Zu der Firma „Rößler & Weifßtenberger““, Holzgalanuteriewareufabrik in Cannstatt:

Am 1. Januar 1906 ist als weiterer Gesellschafter eingetreten: Herr Arthur Vetter, Kaufmann in Stuttgart.

2) Zu der Firma: „Harteustein «& Cie., Bankkommandite“’ in Cannstatt :

Der persönlih haftende Gesellschafter uan Hartenstein, Kaufmann in Cannstatt, ist am 31. De- zember 1905 aus dem Geschäft ausgetreten. :

3) Zu der Firma: „Straus & Cie.““, Ss in Cannstatt, Zweigniederlassungen in Untertürk- heim, Charlottenburg und Paris: |

Der Gefellshafter Adolf Gutmann, Fabrikant in Stuttgart, ist am 15. Dezember 1905 aus der Ge- sellschaft ausgetreten.

Die Prokura des Ernft Gutmann, Kaufmanns in Stuttgart, ift erloschen.

Am 12. November 1905 wurde in Moskau S eine Zweigniederlassung er- richtet.

4) Am 9. Januar 1906 zu der Firma: „C. Terrot Söhune‘‘, Maschineufabrik und Metallgiefterei, ER in Canustatt :

en Herren Ernst Fleiner, Kaufmann in Cann- statt, und Ernst Huber, Kaufmann in Cannsiatt, ist Gesamtprokura erteilt. - 2

Der Gesfsellshafter Karl Terrot, Techniker in Cannftatt, ist am 3. September 1905 gestorben und dadur aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Amtsrichter G ò z. Suhl. Bekanntmachuug. [80673]

In unser Handelêregister Abteilung A ist heute bei der Firma Arnold Lahaye in Suhl einge-

tragen :

Die Firma ift erloschen.

Suhl, den 16. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Taucha, Bz. Leipzig. [80674]

Auf Blatt 108 —des Gaubeldergt ers, Firma Aktiengesellschaft Aristophot in Taucha, ift heute eingetragen worden :

Die Generalversammlung vom 18. November 1905 hat die Herabseßung des Grundkapitals von

irma: Deutsche - Serreus- :

Ï

Î t

als deren Inhaber der Kaufmann Richard Schütte | porn.

| |

[80669] | Thorn Inhaber der Firma ist.

| | j

Taucha, den 16. Januar 1906. Königliches Ami3gericht. f [80675] In das Handelsregister A unter Nr. 287 ift bei der Firma M. Radt in Thorn heute eingetragen worden, daß jeßt der Kaufmann Arthur Fabisch in

Thorn, den 15. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. Thorn. [80676] In das Handelsregister A unter Nr. 407 ift beute die Firma „Zigarettenfabrik Moskow“ Jfidor Kalitzki in Thorn und als Inhaber der Kaufmann Isidor Kalißki in Thorn eingetragen worden. Thorn, den 16. Januar 1906. Königliches Amts2gericht.

TilIsit. [80677]

In unfer Handelsregister Abteilung B ist beute unter Nr. 26 bei der Aktiengesellshaft Oftbank für Handel und Gewerbe Zweiguiederlaffung in Tilfit und dem Hauptsfiy in Posen eingetragen worden, daß der Bankdirektor Gustav Schöning in Posen zum stellvertretenden Vorstandsmitgliede bestellt und die thm erteilte Protura dadur erloschen ift.

Tilfit, den 15. Januar 1906.

Kêénigliches Amtêgeriht. Abteilung 6.

Traunstein. Befanntmachung. [80678]

Firma: „Carl Sachs“ Eiseu- Kolouial- und Materialieuhandlung in Traunstein. Allein- inh. ist nun: Franz Frischeisen, Kaufmann in Traunstein.

Traunstein, 16. Januar 1906.

K. Amtsgericht Registergericht.

Triberg. [80679]

In das Handelsregister A zu der Firma Erhard Heptiug Furiwangen wurde heute eingetragen :

Der Inhaber der Firma ist am 23. Oktober 1904 gestorben; nunmehriger Inhaber ist der Kaufmann Emil Hevting in Furtwangen, der das Geschäft unter der gleihen Firma weiterführt.

Triberg, 13. Ianuar 1906.

L Gr. Amtsgericht. Trier. : j [80680]

In unser Handelsregister A ist am 12. Januar unter Nr. 844 die Firma „Trierer Tiefbaugeschäft von Frau Josef July“ zu Trier und als deren Inhakerin die Ebefrau Bauunternehmer und JIn- genieur Josef July, Elisabeth geb. Thull, zu Trier einaetragen worden. i s

Dem Bauunternehmer und Ingenieur Josef July zu Trier ist für diese Firma Prokura erteilt.

Trier, den 12. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7. Vacha. Bekanutmachung. [80681]

In unser Handelsregister Abt. A ift heute ein- getragen worden :

1) unter Nr. 77 bei der Firma Auua Elisa- bethe Hüther, Tiefenort :

„Die Firma ift erloschen.“

2) unter Nr. 85 die Firma: i; „Nikolaus & Wilhelm DSüther in Tiefeuort.““

Persönlich haftende Gesellschafter find:

a. der Zimmermann Johann Nikolaus Hüther,

b. der Maurer Friedri< Wilhelm Hüther,

beide in Tiefenort.

Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1906 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesell- hafter allein ermächtigt.

Vacha, den 15. Januar 1906. Großherzogl. S. Amtsgericht. Velbert, Rheinl. Sandelêregifter. [80682] In unser Handelsregister A unter Nr. 202 wurde bei der Firma „Bergisches Waren - Credithaus G. Krali> & zu Velbert folgendes einges

tragen:

Die offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Der Kaufmann Karl Franke in Velbert führt das Ge- {äft unter der bisherigen Firma fort.

Velbert, den 15. Januar 19C6.

Königlickes Amtsgericht.

Waldenburg, Schles. [80801] In unser Handelsregifter A ist heute Nr. 372 die Firma „Paul Ruhnke““, Dittersbach, und als deren alleiniger Inhaber der Spediteur Paul Ruhnke in Dittersbach eingetragen. Waldenburg i. Schl., den 15. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Wandsbek. E [80683]

In das Handelsregister B ist bei Nr. 4: Kakao- Kompagnie Theodor Reichardt, G. m. b. H. in Wandsbek, am 16. Januar 1906 folgendes ein-

getragen: \ : Als weitere Geschäftsführer sind die en Luitpold Zimmermann und Friy John beide in Wands- bek bestellt. Wandsbek, 16. Januar 1906. s Königliches Amtsgericht. Abteilung 4, z Warin, MeckIlb. 80338] Im hiesigen Handelsregister ist heute zur Firma:

Gebr. Herbst cingetragen : : Dem Tia Christoph Theodor Friedrich

Wilhelm Carl Herbst zu Warin ift Prokura erteilt. Warin, den 16. Januar 1906.

Großherzoglihes Amtsgericht. vid

isSsenmsels. n unserm Handelsregister Abteilung A ist die unter Nr. 134 eingetragene Firma Paul Heilaud in Weißenfels am 16. Januar 1906 gelöscht.

Königliches Amtsgeriht Weistenfels.

eve 2e

E E LI Le S I A

A G L Ea E Eine L FA A R C : I