1906 / 18 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

a ) ion. 4 hu . ; Werthwein, Obermaschinist von der 1. Werftdivision. Wilhelmshaven. Mäurer, Stabshoboist im 6. üringishen Jnfanterieregiment Nr. 95. Pren , Gemeindevorsteher in Kgl. Blucn au, Kreis Pr.-Holland Shötenf Steueraufseher in Telgte, Kreis Straßburg, Kärrner in Breslau. Ä Wessel, Grenjaufseker in Kiel.

Köt h, Oberpostshaffner in Stettin. ,_Generalkommissionsbote in Merseburg. euß, Kanzleidiener bei der Direkti 1 Id di : Sholle, Se in Berlin. Straßner, Eisenbahnlokomotivführer in Erfurt. : L : f i ingen. Nouns, Vizefeldwebel in der Halbinvalidenabteilung des II1. Armee- Mansel, Bahnwärter in Jmielin, vis Pleß. : uh: fburg x F L E V E Steuern in Vol Oberpost Ga bein Garnisonlazarett in Jauer. Stre>er, Werftmaschinist bei der Kaiserlihen Werft in Wilhelms- | Wesselmann, Oberpostshaffner in Meiningen Theaterbeleuh< olzhau

| a : S ivi S Wichert, Vizefeldwebel im 9. Westpreußishen Infanterieregiment

orps. Markbert I1., Köni ter. Przibille, ermeister in Baruthe, Kreis Oels. Soli, Zivi Eisenbahnlokomotivführer in Holzminden. haven. j tein Nr. 176 ofstaat ô komo <omburg, furt. Stritt, Schleusenwärter in JUkirh-Grafenfladen, Kreis Erstein. Nr. 176.

grit Madiiwill (Dstvreußtlgeh Mon im Vionlerbataillon | Markmann, Ee Bert O e I Kaiserlidhen Werft in Willen, (Eo? meyer, Geridmollzieher in Apot Strun>, Gerictevollzieher în Spandau. Wi mann, Gerihtédiener in Altona.

nin. en.

en. V ; i Gefängnisaufseher in Colmar i. E . Ei tivfübrer i de, i: ; Sérader, G ; 1. Werftdivision. Stüber, Vizewahhtmeister im Oldenburgischen Dragonerregiment | Wieber, Gefängnisaufse - S. Fo mit, Handarbeiter beim Dereenhause ir Seri Marth, Forstwegewärter in Ca stein, Kreis Zab Qu Hr , Obersteuermann von der Il. Matrosendivision. Ba e erer ahoist T F Masucihen V anietieretieient Nr. 19 | Wiechers, ehemaliger Oberbootsmannsmaat, bisher von der a E

; ä i , Kreis Gerdauen. Körnih, Oberfeuerwerker a. D., bisher vom Artilleriedepot in Maaß, Paul, Obermaschinist von der 1. Werftdivisi rossat, Wachtmeister im 1. Leibhusarenregiment Nr. 1. a>, Vizefeldwebel an der eibeiMe in Weißenfels. 25 Obermeister von der I. Werftdivision. Werneyer, Kirchenältester, Besizer in Muldzen er L i nister.

Korreng, Shleusenmeister in Hohensaaten, Kreis Angermünde. Martini, Vorsattler in der Eisenbah twerkstätte in Gotha. Rabe, auffeher in Landsberg a. W. Stuke, Oberpostshaffner in Bielefeld. IT. Matrosendivifion.

: tabs! ante h em vertreter, Amtsverordneter in Pöding- | Wiechert, JIadelotse erster Klasse vom Lotsenkommando an der Jade. Ko rrmann, Schußmann in Stettin. Marz, Eisenbahnlademeister in Wadgafsen, Bezirk Trier. Radochla, hoboist im 5. Hannove E Stute Gemeindevorsteberstell asse vom n ) an der Jade Ko \ubek, Kanzleidiener beim Kaiserlichen Statistischen Amt in Berlin. | Marzah1, Torpedomaschinist von der L. Torpedoabteilung. Nr. 165 ; Sees Bst icregi haufen, Kreis Herford. Wiechert, Oberfeuerwerker a. D., bisher vom Munitionsdep Kotam, Pförtner im Bureau des Staatsministeriums. Mattern, Oberb

e L Berlin. j 2H in Altona. Dietrich8dorf. in Königsberg i. Pr. Raedel, Magistratsdiener in Berlin. burg n tshafner in Berlin. Suhr, städtischer Oberfeuerwehrmann : äcter in Charlottenbof. Daner R ug sahteE in Jeu L L l Matthes, Brian w E Frei Esel Rae, Wadhimeister Bud Zahlmeisteraspirant im 5. Badischen Feld, Sar e Se in Mlerg, e A L E Infanterieregiment Nr. 94 Wiede T Lee Partei ju i s m ; E fen Meile, ra<t, Walhtmeister un eistera]pirant im Dragonerregimen aurer, enm inau, Kre ein. ar eregiment Nr. 76. : ner in Kahla. s Nr. 50. von Arnim (2. Brandenburgischen) Nr. 12. Max, Gerichtsdiener, Gefangenauffeher in Liebenburg (Hann.). Ramann, Zeughausbüchsenmacher beim Artilleriedepot in Infterb Sárotb; Dherpof V ner tivbeizer in Straßburg i. E. Swieczkow ski, Oberpostschaffner in Elbing. , egiment L erer beim Remontedepot Brakupönen i. Oftpr. Kr ähn, Oberpostshaffner in Berlin. Meding, Hausdiener im Auswärtigen Amt. i ; Ram>e, Regierungskanzlist in Schleswig. 0 Pr fer bei der Landesaufnahme in Berlin. Tabbert, Königlicher Kammer G Letigen Amt Wille Baliisecon iu Karit L, Krämer, Oberpostshaffner in Bückeburg. Meier, Feldwebel und Zahlmeisteraspirant im Fußartillerieregiment Rauchene>er, Stabshoboist im 3. nterelsäffis<en Infanterie, Su Fert, Königlicher Kutscher. : Tappe, G L q : Großb erzoglid e>lenburgishen Jäger- Willnow, Kanzleisekretär, Generalkfommissionekanzlist in Merseburg. Ermer, Elsepahenolübrer in o o P a pon Ao (Sep R N af R R eie B An E K Sifilies, ires Seis Hüler Wahtmeister und Mollmeistecaliraut im 1. Kurhessishen Tem N iel Í s m Willugzki, Feldwebel und Zablmeisteraspirant im Infanterieregiment ramer, Eisenbahnzugführer in Forbach (Lothringen). elhert, arbeiter orf, eeskow- ow. aufeisen, Fußgendarm in S en, ekrug. "t r. 11. ; l . 14. s M; j Al Krampf, Kutscher vom Hofstaat Seiner Königli Hoheit des | Meld au, Vizefeldwebel im Schleswig-Holsteinshen Infanterie- Reese, Oberbriefträger in Lemgo. / O gear e "Wachtmeister und Zahlmeisteraspirant im Feld- | Tennigkeit, Posiwagenteines n R laat bei der Kör Si J Bee p ‘Westfäli] in Fuliartilleris- K T ogin Sin A vage A E M (E Stlitoubte im 2. Litthauishen Feldartillerieregiment Mehdero! Sou e nud Baleinzib ter in Reinbe> Ÿ Lt llerieregiment ft S M (rität Spezialsbi Teliten“ L mandanfur des Truppen äbungöplaes Döberit. regiment Nr. 7. t im P schen ranz, Kaärrner tin Breslau. elßer, adbstiro : erleregimen eder, Amlêdiener und Vollziehun , - eder v etner Vcaje " . i ; ) i pi i Krau fe C E Be fareategiimnent König Humbert von M fir E iglidher Theateroberbeleudt us f S Ene inaufs E A L E ti He Tnierdanturfanzist bei der Dane E II. Tos Tes S et, Ds und Zahlmeisteraspirant beim Landwehrbezirk T | Win ei d an FOReRS uns Zahlmeisteraspirant im Pommer Italien (1. Kurhessishen) Nr. 13. elzer, König eaterober er. eld), Glilenbahnmagazinaufseher in Königsberg i. Pr. A ist ü nfanterieregimen eiherr Hiller von u. ; t znitali ivreek i Krause, Wadßtmeister im 1. Leibhufarenregiment Nr. 1. Merten, Tischler in Thiedmannsdorf, Kreis Braunsberg. Reidod>, Stabshoboist im4. Sélesischen N alericrctbiaut Nr. 157, us, e DelNaO Nr. 59. Tevblaff, Schleusenmeister M N eriedepot iu ééfleitünde. Wirtine G ie RliTen Livreekammer Krause, Maschinist bei der Garnisonverwaltung in Danzig. S Met, Wachtmeister von der 1. Matrosendivision. Reimann, Oberpostshaffner in Königsberg i. Pr. üge, Wachtmeister im Feldartillerieregiment von Claufewiß 2 elen) E Deas S nent pon Arnim (2. Branden- | Witt, Vizefeldwebel und Hoboist im 5. Nheinishen Infanterie- Sreher, Bitter L Tbee Se Haigerlo.' 1E Metes V elbmel und Jeblmcisieraltn im 1. Lothringischen Ne bey (6 Sie at E UimAt 48 Doe (3 Dber)Mtesilen) 2 Girin hausen, Kreis Meschede. L burgischen) Nr. 12. Fegimen. De 99, beim K idt in Berlin Krekel, Eisenbahnwagenmeister in Eschhofen bei Limburg. Pionierbataillon Nr. 16. , Wa>tmeister und Zahlmeisteraspirant im Feldartillerie, Shulte, Sing, Oberpostshaffner in Berl in. h iele, Dberpostshaffner in E its Witth E B Salilt beim Agtibgeri t in Mágbeburg. Rrief T * Rushee (ore L ris Bit: eiti E, in Men Aci Si ee pliwobo Kreis fer “a S L 0s Dayemn (Magdeburgischen) S dul), Zug ter Ther fn Getblin Kreis Osterburg Lies ei e ‘Benalibézwaltung in Berlin. Wochnik, Oberholzhauer in Kreuzburgerhütte, Kreis Ap riefall, er in Gramenz, Kre eustettin. zu A eyer, ner, Geme ote ôpliwoda, nsterberg. r. 4. G ethlingen, Krei ° , ; ; / indesGöfe in S : is Nie ; Krieger, Feldwebel und Zablmeisteraspirant im Infanterieregiment Meyer, früherer Armenanstaltsökonom in Horst, Kreis Steinburg. Reinkendorf, Oberbootsmannsmaat von der I1. Matrosendivision. L Seme ara n ai hodt L, Eee E E e eilung. : Bre Je S elaffen I e E E von Grolman (1. Posenschen) Nr. 18. Meyn, Eisenbahnlokomotivführer in Uelzen. Ren fer, Eisenbahnweichensteller erster s De n Straßburg i. E. s , Chaussee 7 5 i

N

Q QAGEa E A Dn

u :

isbote in Franzburg. izef im F erieregiment von Voigts - Rhe Kripke, Torpedoobermaschinist von der 1. Torpedoabteilung. Micha elis, Fishmeifter in Schaprode, Kreis Rügen. NRenus< I1., Ortsdiener in Löbs{, Kreis ußig. tbe A rie, Siiteibeamier in Hohenbu>o, Kreis omsen, Gemeindevorsteher in Sund2mark, Kreis Sonderburg. f, E in Fufant rieregiment von Voig he Kroll, Postagent, Stellmacher in Königlich Kublit, Landkreis Stolp. | Mi>s<has, Obersteuermann a. D., bisher von der I. Matrosendivision. | Reuter, ständiger Arbeiter in der Fasanerie Charlottenhof. E

I ulze, [I, Kutscher vom Hofstaat Seiner Königlichen Hoheit des Prinzen (3. Hannovers E es der IL. Matrosendivifion. Kru>kow, Steueraufseher in Posen. “ta | Middend orf, Magazinvorarbeiter beim Proviantamt in Münsteri.W. | Richard, Bahnwärter in Einsak, Kreis Altena. SŸhweini9. Lff, überzähliger Bizefeldwebel von der atrof \ l

QaAaAaaaa R

Bn B22

z ; lin. S L : teueramtsdiener in Berlin. Albre<t von Preußen. in Ber e ; nkenwärter in Evdtkubnen. Krüger, Vizefeldwebel beim Festungsgefängnis in Cöln! | Miekeley, Schmiedemeister in Dolgelin, Kreis Lebus. Richter, Feldwebel und Garnisonverwaltungsaspirant, zugeteilt dem ulze, Haus ff, Friedrich, Gisenbahnschra ydtfuh Krüll, Eifenbahnwerkführer in Wittenberge. ai Miels<, Sanitätsfeldwebel im 8. Thüringischen Infanterieregiment Gardegrenadierregiment Nr. 5. Krumm, Zeughausbühhsenmacher bei der Kommandantur des Fuße Nr. 153. Richter, Wachtmeister und Zahlmeisteraspirant im 2. Wesftpreußischen artillerieshießplaßes Thorn. Milewsk i, Aufwärter an der Hauptkadettenanstalt in Groß-Lichter- Feldartillerieregiment Nr. 36. Arp T j Sit von Sb C ivllon: G Da m0 ps Feldwebel und Zablineilicneßübant iv 3 Westpreuß Rich ee Senger Kanzleidiener im Ministerium der öffentlichen Sth E rzu>, Gemeindevorsteher in o guth, Kreis Kreuzburg O.-S. rowsfki, Feldwebel und Za erafp im 3. reußischen rbeiten. Î L x ieregimnent Nr. 73. Kübl, Kirchenälteste, Mühlenbesizer in IJankendorf, Bezirk Infanterieregiment Nr. 129. : Riech, Waisenral, Großbüdner in Klein-Lubolz, Kreis Lübben. SHwarz, Hauptzollamtsdiener in Tilsit. Trost, Eisenbahnweichensteller in Schwarzenbe>, Kreis Herzogtum Bo C D nin S iee-ii Dexlin; Bromberg. ree A E | Mirus, Obermaschinist von der 1. Werftdivision. Riedel, Privateisenbahnbetriebsmeister in Remscheid. S<warz, Steueraufseher in Falkenberg, Kreis Bolchen. _Lauenburg. beciadsGialst von der I. Torpedoabteilung. Wüst, Oberfeuerwerker vom Artilleriedevot in Wilbelmsbaven. A FRs Prinzlicher Förster in Forsthaus Skiezheide, Kreis M W oi A E von der I. Werftdivision. Riede ate 1 Welciter S FAoIg, Kreis Rawitsch. S wari, Gem Fenn der Dorntau, Kreis Berent. Sees A J Topet N p de x Wunder lis Waldarkbeiter in -Groß-Wasserbura, Kreis Beeskows- Flatow. o<ow, Polizeisergeant in g. ehl, Kreisbote in Château-Salins. S ( Fisenbahnshaffner in Insterburz. : runz, \ ; : M Kühn, Bahnwärter (Haltepunktwärter) in Waldau, Kreis Bunzlau. bel I, Eisenbahnrottenarbeiter in Bloßheim (Oberelsaß). NRiehn, Oberfeuerwerker a. D., bisher von der Werft in Danzig. Se s n, T in Paltnni>en, Kreis Fischhausen. Türpit, Sisenbag E O Ee edlen, E A azinvorarbeiter beim Proviantamt in Meg. Käühntopf, Bahnwärter in Stöwen, Kreis Czarnikau. : [lenh off, Werkfü hrer in Bielefeld. emann, Oberpostshaffner in Berlin. S&wettmann, Gerichtsdiener in Rabden. A Tüting, Wadltmeister zu Zahlm 2 se Maschinenolirter bet der Kaiserlichen Torpedowerkitatt in 7 Ls a8 Zas e G En IEO R KIE in Berlin. ete L E im 1. Westpreußischen Fußartillerieregiment E Ei l egerdlühter y Meers: f Sw ögler, Eisenbahnwerkstättentishler in Schiltigheim (Unter- dal) Sl É R traut im! Grenadierregiment Friebri Egoef, L i nzel, rbriefträger in Glauchau. E ppie, Wachtmeister von der I. osendivision. af). r Q L ungatsteuermann a. D., isher von der Küpper, Oberbottelier von der 1. Werftdivision. [ler, Gemeind evorsteher in Emsbüren, Kreis Lingen. mann, Feldwebel in der Halbinvalidenabteilung des I. Armeekorps, GAties Amtssergeant in Mot>er, Landkreis Thorn. Kronprinz (1. Ofipreußt es De era V ena steuerm Kuf ahl, Steueraufseher in Stettin. Mohr, Vizefeldwebel und Hoboist im Niederrheinishen Füsilier- <ow, Eisenbahngüterbodenarbeiter in Berlin. Semi ' Stellmachermeister in Proshim, Kreis Spremberg. Ulbrih<, Schu E E leraspirant E A bérieregimerit etfcc Kassendiencr bei der Reihsbankbauptstelle in Hamburg. Kukulus, Kasernenwärter in Breslau. regiment Nr. 39. - Fußgendarm in Uszballen, Kreis Ragnit. s Seyfarth, Büchsenmaher beim 3. Niederschlesishen Infanterie- | Ulrich, Feldwebel un Pat Defsau (5 Pommerschen) Nr. 42 3 ertb, Eigentümer, fiskalisher Gutsvorsteherstellvertreter in Horster- Kulawy, Buchdruker in der Reichsdru>erei. Molitor, Vizewahtmeister im Kurmärkischen Dragonerregiment , Materialienverwalter von der 1. Werftdivision. e regiment Nr. 50. Prinz Moriy von A b u bee Giewcb rfabrik in Sandau: bus, Kreis Elbing. Kummrow, Feldwebel und Zahlmeisteraspirant im Fußartillerie- Nr. 14. Gerichtsdiener in Dortmund. Sevffert, Oberpostshaffner in Berlin. Unsinn, Depot Lg ns in Mietesheim (Unterelsaß) i Ziebolz, Eisenbahnzugführer in Kattowigß. regiment von Hindersin (Pommershen) Nr. 2. Mondwol f, Hilfsgerihtsvollzieher, Gerihtsdiener beim Amtsgericht 1 , Oberbriefträger in Hamburg. Sibber s, Gemeindevorsteher in Helenenthal, Gemeinde Brunsholm, | Urban, Eisenbahnvorarbeiter in Mi . ,

4 h: \ 1 l L i: : do an der Jade. Ziegeler, Gefangenaufseher in Baffum. / E Kunholdt, Gerichtsdiener in Strasburg i. Westpr. in Berlin. i Feldwebel und Zabhlmeisteraspirant im Gro E i burg. Us, Jadelotfe erster Klasse vom Lotsenkomman : a ; b teraspirant im 2. Elsässischen Kung e, Tagesteiger in Godullabütte, Kreis Beuthen O.-S. Morr, Wachtmeister im Kurmärkishen Dragonerregiment Nr. 14. e in G T Be 89. bberzoglid S E von der I. Matrosendivision. Verges, Wachtmeister und Zahlmeisteraspirant im 2. Unter- | Zimmermann, Feldwebel und Zablmeisteraspira

Kunz, Bootsmann von der 1. Matrosendivision. Morr, s ubegniter in Wiesbaden. {

i j : | C x ; Nr. 67. Pionierbataillon Nr. 19. E s ohde, Eisenbahnlokomotivführer in Polzin, Kreis Belgard. Si ü ister in Gerstheim, Kreis Erstein. elsässishen Feldartillerieregiment : : Nizefeld 9. Bad nfanterieregiment. K upferrot, überzähliger Vizefeldwebel von der 1. Werftdivision. ß, Eifenbahnzugführer in Straßburg i. E. ohde, Dru>ergehilfe im Justizministerium i Éiew (noki, Oberpostschaffner in Danzig. A e lena oe R s iiRecunazemt O R O G AN E : Kuprat, Fußgendarm in Bajohren, Kreis Memel. blbihler, Obermeister von der 1. Werftdivision. ohmahn, Steueraufseher in Königsberg i. Pr. Sobanski, Stabshoboist im Infanterieregiment Keith (1. Ober- | Biere >, Kanzleivientx beint Reubäversiherungöamt. Zimmermann, Oberboctsmannsmaat von der 11. Matrosendivision. Fup[ Guß, Boolsmann von der Ven ver T Mett Ler Vbte obert DEoobenma Minist ian Dtinfer 4 egoobteilung. | Rosenow, regiment Ne 17 Großherzogli Medklenburgischen Ele ® Balhmeisier und Zahlmeisteraspirant im Leibkürassier- | Voge 1, Militärgerihtäbote dei ter 19. Division. Zimmermann, Öberpoftsaffner in Wittenberg, Bezirk Halle.

u] <y, Dbermaterialienverwalter von der I. Werftdivision. er, Aktenhefter bei der Regierung in Münster i. W. onerregiment Nr. 17. : S ; tmeist E STTA Pl, Ins i i: 1 : Et er : Fre Kusk e, Feldwebel und Zablmeisteraspirant im 3. Westpreußishen lef, Ortsshulze in Deuna, Kreis Worbis. ofenpw: Königlicher Kellereidiener. e L aut Kurfürst (Swlesischen) Nr. 1 Vogeler, Oberpostshaffner in Breslau. Zimmermann, Oberpostshaffner in Frausta l l

er

ini ; i ; is Bielefeld. t von der T. Torpedoabteilung. önsing, Gemeindevorfteher in Schildesche, Landkreis Bie Ama E A Seelen bagen, Kreis Niederbarnim. | Torge, Aufwärter an der anae En P N erielde. Cel: ' Königlich Prinzlicher Förster in Forsthaus Neuhof, Err E e telle es pen, r anz ; 8 Ba j i f i i . j [\<ke, Wa@tmeister beim Militärreitinftitut. L Pa E E E E A B T i Mies O Wahinister und Zablmeisteraspirant im Masurischen artillerieregiment. ,

ff, Buchbindermeister, Aktenhefter im Bureau des Staats- ministeriums. S : lfram, Eisenbahnftationss{hreiber in Straßburg i. E.

aaeaa

2B 285 BBB

Q Do

d

LLLLBLELBLL É Er S S oa

LLLL L E)

deb Ln l - Ee Se . Torpedoabteilung. Zimmermann, Oberposts<affner in Frankfurt a. O.

Infanterieregiment Nr. 129. er, Ratsdiener beim Bürgermeisteramt in Colmar i. E. oß, Bahnwärter in Straßburg-Neudorf. | ü in Türkstein, Kreis Saarburg. Voigt, Torpedoobermaschinist von der I A l i. E.

Laats\<, Vizefeldwebel in der S{loßgardekompagnie. er, Eduard, Bergtishlermeister in Müsen, Kreis Siegen. oth, Königlicher Kaurmerialab : - Pion ri E A in Bleichfelde, Kreis | V oigt, Kanzlist beim Sage fn Magdeburg. Se tet n Gu B ane L hausen

Läufer, Wachtmeister und Zablmeisteraspirant im L itient er, Mauerpolier in Berlin. owe, Depotvizefeldwebel von der Werft in Wilhelmshaven. Bromberg. Buigt, Oberpostshaffner A rliß. ban Zoeft, Babnwärter in Darne, Kreis Angen. Kaiser Franz Joseph von Oesterrei, König von Üngarn (St(les- ther, Feldwebel und Zahlmeisteraspirant im 5. Niederschlesishen ubah, Dru>ker im Auswärtigen Amt. Sondermann, Oberfeuerwerker von der 1. Matrosendivision. Volkmann, Kärrner in , )

au.

; ¿54 ü i lzminden.

wig-Holsteinshen) Nr. 16. Infanterieregiment Nr. 154. udow, Stü>kmeister von der T. Matrosendivision. ornstedt, Kreis Osthavelland. Vorberg, Eisenbahnlokomotivführer in Ho

Lamberß, Oberfeuerwerker von der I. Matrosenartillerieabteilung. usfalla, Buchhändler, T ad ereibesiger in Berlin. >hardt, ine Kanzleidiener lis Neihsmarineamt. Se E E Gia Raiserlichen Gesundheitsamt. Voth 11, Vizefeldwebel E otami des IX, Armeekorps. e

Lammers, Feldwebel von der I. Matrosendivision. aaß, Hausdiener beim Amtsgericht 1 in Berlin. ter, Wahhtmeister und Zahlmeisteraspirant im Husarenregiment M Sve<t, Gemeindevorsteher in Nieder-Kosel, Kreis Rothenburg O.-L. | Wa emann, Me N 7 E iéboabtéilung

Lampe, Totengräber für die Militärgemeinde in Hannover. Nävetke, Gemeindevorsteher in Linau, Kreis Herzogtum Lauenburg. Kaifer Nikolaus I1. von Rußland (1. Westfälischen) Nr. 8. Spenner, Eisenbahnweihensteller erster Klafse, Haltestellenaufseher | Walter, Büchsenmaher En t 1 Malhausen i. E Seine Majestät der Kaiser und König haben aus

Landmann, ehemaliger Feldwebel, biëher von der I1. Matrosen- | Neerforth, te<nis<er Gehilfe bei der Landesaufnahme in Berlin. | R un ge, Hausdiener im Kriegsministerium. in Hebron-Damni , Landkreis Stolp. Walter, Schußmannswach me as . S. ; A S s- und Ordensfestes no< nachstehenden division. Negendank, Oberfeuerwerker a. D., bisher von der I1. Matrosen- Runge, Regierungsbote in Minden. Sylett, Altsizer in Brusenfelde, Kreis Greifenhagen. Walter, Oberpostschaffner i aris anstalt in Berlin Anlaß e Al gS- n zu verleihen geruht, und zwar:

Lange II., Vizefeldwebel in der Schloßgardekompagnie. division. Nu pp, Oberbriefträger in idelberg. Sy orkmann, Zechenbote in Batenbro>, Kreis Re>linghausen. Walter, Hauswart bei E Sie L E Derlin: Offizieren 2c. Auszeichnungen zu ve ,

Lange, Gefangenoberaufseher in Danzig. S Nehrhoff, Bahnwärter in Belleben, Mansfelder Seekreis. Ruprecht, Kreisbote in Meschede. Ständer, ehemaliger Feldwebel, bither von der I. Matrosen- | Walther, Ma ens a bme in Berlin, den Roten Adlerorden vierter Klasse:

Lange, Bureaudiener bei der Kaiserlihen Werft in Kiel. Neßband, Hilfsgerihtsvollzieher, Gerihtsdiener beim Amtsgericht 1 | Rutkowski, Vorarbeiter bei der Furageverwaltung Tempelhof des division. i S Wauer, Pförtner bei der M s e alis Hesi) L Gubes en : E Ó :

Langel, Oberfeuermeister von der I. Werftdivision. y in Berlin. Proviantamts Berlin. Stange, Wachtmeister und Zahlmeisteraspirant beim, Militär- | Weber, Unteroffizier in der Großherzog dem Hauptmann Engel im 1. Ostasiatishen Jnfanterie-

Lan gane, Geldzähler bei der Reihshauptbank in Berlin. Neubert, Vizefeldwebel im 7. Thüringishen Infanterieregiment | Sander, Pa>meister beim Bekleidungsamt des V. Armeekorps. reitinstitut. unteroffizierkompagnie.

Laske, Generalkommissionsbote in Bromberg. Nr. 96

: : : : ; i ; 5 ; i des IIT. Armeekorps. regiment, i : S . ag eldwebel und Zahlmeist t im 1. West S önigli ter in Forsthaus Linde, Kreis | Weber, Pa>meister beim Bekleidungsamt L 9. Ostafiatishen N \ L Abciae S Pilchowit, Kreis Rybnik. Fen K Hlscbe Meister im Leibkürassierregiment Großer Kurfürst Fu ube Stment M C eraspirant im 1. Westpreußischen a S Prinzliher Förster s Weber, Steueraufseher in Neumarkt. dem Hauptmann Schlie>mann im stasiatish aßel, Königlicher Hoflakai. Sélesischen) Nr. 1.

Laufer, Steueraufseher in Berlin. Neumann, Vizewahtmeister und Trompeter im 2. Litauishen | S Frsein Oberfeuerwerker von der IT. Matrosenartillerieabteilung. Steffen, Königlicher Holzbesorger beim Schloß in Berlin. Wedell, Gerichtsdiener in Allenstein. Lax, Eisenbahnbureaudiener in Danzig. Feldartillerieregiment Nr. 37

s ha Lehmann, Stabshoboist im E Infanterieregiment Nr. 128. | Neumann, Kirchendiener, Hospitalvater in Polzin, Kreis Belgard. Haigerlo< Wellmann, Sanitätefeltwebel im 4, Hannovershen Infanterieregi- fommando in der Schußtruppe für Südwestafrika ;

< Lehmann, Königlicher Vorreiter in Potsdam. Niedermeyer, Oberstü>meister von der Il. Matrosendivision. ; < eps, Geheimer Kanzleidiener im Auswärtigen Amt. Stensfe, Eisenbahnpa>meister in Berlin. ment Nr. 164.

Lehnert, Feldwebel in der Panl tetita des ITI. Armeekorps. | Niepel, Vorarbeiter beim Marineartilleriedepot in Wilhelmshaven. ; f rer, Polizeisergeant in Witten a. Ruhr. Stephan, Obersteuermann von der I. Matrosendivision. Wellnitz, Geheimer Kanzleidiener in der Reichskanzlei. den Königlichen Kronenorden vierter Klasse: <

fa 1 (la 63 fts fs Gs i D

3A

S SSSSSSSES S SLRLL

3 £2 522

Sa Swhaeli>e, Geheimer Kanzleidiener im Finanzministerium. Steffan, Oberbriefträger in Mülhausen i. E. Weber, Geldzähler bei der Reichsbankstelle in Chemniy. JInfanterieregiment,

im Niederrbeinis<hen Füsilierregiment Nr. 39 dem Rittmeister Dulon in der Ostasiatishen Eskadron frathb Oberpost ner in Berlin. Steffen, S : in Deschkowit, Kreis Groß-Strehlit. Wege, Vizefeldwebel im Niederrbeinishen Füsilierregiment Nr. 39. Jäger zu Pferde, Anke Belitlnee Be S Zst Cle tin bitonzeles im Fbelilaeeziment e 71 | Dee E Sre G S legteitht in Bari, | dein Hauptiann von Grawert,

nsTy, Gerichtsdiener in Rügenwalde. Groß-Komtur. : ; em LWDerjtavSarz L ¿ L S

rf, Eisenbahnmaschinift bei elektrishen Anlagen “in Berlin. Steinkopf, " S@welmeister in S{welerei Neugerstewiß, Gemeinde | Weigel, Ae TULR a E Breal beide in der Schußtruppe für Deutsch-Ostafrika, A ttka, Gefangenaufseher in Falkenberg O.-S. Taucha, Landkreis Weißenfels. Weigelt, Heinrich, MUCEDEEN I Torpedoabteilun 5 dem Hauptmann von Kahlden in der Schußtruppe für e (Ee E und Seme tener in Olvenstedt, Kreis Wolmirstedt, Stendel, Vizefeldwebel in der O Nane M gt, ep LeLs Zehlmeisteraspirant im 9. Badischen Susduletie: Südwestafrika E

e, Ne é S iten i tel. F. L ef i F -

elli n, Oberbriefträger in Berlin. Stengel Beoba Fceckeiier in Steitea, Oberiini regiment Nr. 170. den Labersiahsarzi Plagge, Metan Leim Mappen

Q@AAEAEAE

Lendewig, Oberpostshaffner in Saalfeld, Saale. Nit, Steueraufseher in Posen.

Lengenfeld, Esel und Garnisonverwaltungsaspirant, zugeteilt Nöthli Feuermeister von der II. Werftdivision. dem 9. Lothringishen Infanterieregiment Nr. 173. i L

Lenz, Oberfeuerwerker a. D., bisher vom Artilleriedepot in Geeste- îberzä i von der I. Werftdivision.

münde. l : . rnberger, Wachtmeister von der 1. Matrosendivision. Leopo Le Diener im Pathologishen Institut der Universität in Halle sel, Landwirt in Baldenheim, Kreis Schlettst a

adt. * B, lert, Vizewachtmeifter im Westpreußishen Trainbataillon Nr. 17. Le\<, Bote beim Reichsgeriht in Leipzi , Oberpostshaffner in Mannkbei ßishen on Nr

enk, Geheimer Kanzleidiener beim Reichspostamt.

Leinung, Amtsdiener in Bornstedt, Kreis Osthavelland. Nies, Pochsteiger in Dahlbruh, Kreis Siegen. Leithaus, Königlicher Bratenspi>er. Ninke, Wadtmeister im Feldartillerieregiment von Peud>er Lemke, Pedell der Akademie der Künste in Berlin. (1. S@lesishen) Nr. 6. ‘llten ; S D : [meisteraspirant im Großherzogli Me>len- i 2 z ergauth, Steueraufseher in Königsberg i. Pr. Stern, Strafanstaltsaufseher in Mewe, Kreis Marienwerder. SEN Feldwebel und Zah Oberleutnant Abel in der Schußtruppe für Deutsch- otte S Stisoki Z andi rgishen Jägerbataillon Nr. 14. \ | __ dem Oberleutna il d, Silenbabultot e Ls f ; “Meth CINIRE A E RLLA E Wendelbuts Wachtmeifter und Zablmeifteraspirant im 2. Groß- Ostafrika,

: ; Gr G Ger in Bri i s iment Nr. 18. [meister Ammon bei der Schußtruppe für [ 1g. 5 imansfi, Fährmann in Pie>el, Kreis rienb Westpr. Stiel, Eis t rizwalk. herzogli< Medklenburgi d¿en Dragonerreg dem Zahlm Lesseni, Oberaufseher beim Königlichen Kunsigewerbemuseum in ldenburg, Kastellan am Zoologischen Institut der Universität in diremaser, Gisenbabngug ühter in Könitébera Le Stodtmeisie B N. Wendt, Strafanstaltsaufseher in Berlin. iet: erin. eritn.

Schlicher, Kanzleidi ion erwaltung der Stoid>, : von der 1. Torpedoabteilung. Wendt, Oberposishaffner in Perleberg, ; f ine Ehrenzeichen: eu is, Oberbriefträger in Hamburg. permann, Oberbriefträger in Einbe>. E Steuern in Berlin E e ih Stoll, Sibi E Dann uo T Wenzig, B haver in Wahlstatt, Landkreis Liegniß, R GE S MEN Ó l E in der Schuß- iht, Archivdiener in Münster i. W. , fert, Wadtmeister im rassierregiment Königin (Pommerschen) | Schli>er, Wadtmeister und Zahlmeisteraspirant im 1. Wesipreußishen Stolle, Shuhmagermeister in Erfurt. L Werne>e, Di umag mi örbi ; dem Zahlmeisteraspiranten Mühlhäuser in de S ihtenberg, Stirrmeister beim Postfuhramt in Berlin. Nr. 2. Feldartillerieregiment Nr. 35. Stranghöner, früßerer Gemeindevertreter, Landwirt in Elverdissen, | Werner, Gerichtsdiener in Zee N rf, Kreis Gla truppe für Deutsh-Ostafrika. iebig, Landwirt in Kiesewald, Kreis Hirschberg. Ostmann, Feldwebel und Zahlmeisteraspirant an der Unteroffizier- S Ÿloupp e, Staatsftraßenwärter in Glatigny, Landkreis Mey. Kreis Herford. Werner, Mililätinvalide in Ullersdor], : iebmann, Wachtmeister im Magdeburgischen Hufarenregiment Nr. 10. schule in Weißenfels. S<mid, Kanzleidiener beim Oberverwaltungsgeri<t in Berlin. 0 ieb E a Ave Vizefeldwebel im 6. Thüringischen Infanterieregiment O tf. Sricie E E 200 Polizeipräsidium in Berlin. LEA idt, Stabshoboist im 1. Ermländischen Infanterieregiment r. 95, j / o, Vriesträger in Ho za. L 1

Liese, Botenmeister beim Amtsgericht 1 in Berlin. aeßmann, Oberbriesträger in Hamburg. S Ae, Oberstü>meister bon der I. Matrosendivision. Studue T; Sbecercusseder in P n E i SFTE “pat Mie inie pon I in Straßburg i. E. Ë med Fe ESul, Eisenbahnlademeister in Berlin.

indner erpostshafner in Chemnitz. egel, Cisenbahnstationsvortier in Hamburg. Ï ; i; Lis [e s Vizefeldwebel in der Halbinvalidenabteilung des XV. Armee- enning, Oberpostshaffner in Lingen. G Ss D idt, A, Bea Ne e TEBensel

ermann, Werkmeister beim Unt ängnis in nburger, Bahnwärter in Hayingen (Lotbringen) ters, Geridtöbiener in Wande O ersidivision S A A E ai E P enburger, Dahnwärter in Hayingen (Lothringen). eters, Ge ener in Wandsbek. midt, Gemeindevorst i , . e. Stabshoboist im 4. Thüringischen nfanterieregiment Nr. 72. etschallies, städtisher Kassenbote und Vollziehungsbeamter in midt: Geber oeh Per 1s Moggenhaufen Kreis g ffler, Gerichtsdiener beim Oberlandesgeriht ia Stettin. Goldap

i Smidt. ; i her, Feldwebel und Zahlmeifteraspirant im Infanterieregiment | Peus er, Eisenbabnlokomotivführer in Breslau. midt Belendiener bei der Reichsbankhauptstelle in Hamburg

9 l e midt, Bahnwärter in Rädershei lsaß).

Á Graf Son “ja Ses S del odd ga! Sey Bd: eb , fesfer, Elsenbahnpeltenldlo r Pera geringen Fotrin en). cit N om Dofstat S mee out lieben Hoheit des oergzer, ulkassenren r.-Grobienen, Kreis Darkehmen. ennig, Eise eher ugustwalde, s i;

Saa, Gemeindevorfteher in Sandbochum, Landkreis Hamm. Ÿ T6 i Va J M E guitwatde, No rns bon Preußen

walde j Tonn, „„Dehelnes Kanzleidiener im Ministerium der öffentlichen Pseufer IL, Landwirt in Hinternah, Kreis Shleusingen. <napka, Hâuer I Babe B E e COberelso). rbeiten.

hleusing Fhard, Feldwebel und Zahlmeifsteraspirant im Füsilierregiment | Schneider, de- Lott, p aan 4 P e gm 10 Pletietglmeut di Königin (SKledig-Dolieinsbes ) Ne. 86, Füsilierregimen O unteroffut E M der Großherzogli<h Hessishen Gar von Sc{arnhor - Hannoverschen) Nr. 10, kommandiert zur eper, Königli eatergardero neider, E bei d 1. Armeco Militärtehnishen Akademie. Pin>, Sta>meister der Deich- und Strombaukommission der Land- VALE Intendanturkanzlist bei der Intendantur des X. A

udwig, Oberpostshaffner in Hannover. Z schaft Süderdithma in Brunsbüttel , Kreis Süder- ide ¿ ¿ üde>e, Wachtmeister und Zahlmeisteraspirant im Ulanenregiment dithmarschen. E en eus See L cibée, De dei ber Boten Dei Deili

< Kaiser Alexander I[. von Rußland (1. Brandenburgischen) Nr. 3, i ger Pförtner beim Reichsmilitärgeriht in Berlin. 4 neidereit, Schmiedemeister beim Remontedepot Jurgaitschen r < <

QAEEAEAAEAEEAA

S

é di>e, Depotvizefeldwebel bei der Gewehrfabrik in Erfurt. el, Gerihtsvollzieher in Göttingen. i. Ostp idtke, Königliher Wächter in Charlottenburg. liquett, Gestütoberwärter in Pr.-Stargard. s S

S

S

L

L

5 ; ;

ll, \ i i «

Lünenborg, Polizeidiener und Vollziehungsbeamter in Weseke, Kreis ot Steueraufseher in Breslau. rp fet honbadmeister beim Proviantamt in Kolberg o

L

L

L

nurpfeil, Buchbindermeister in Merseburg.

Borken. S Imann, Regierungsbote in Schleswig. oenefuß, Böttchermeist Wanz- \<newski, Eisenbahngepä>träger in Pr.-Stargard. olli$, Torpedoobermaschinist von der IL. Torpedoabteilung. Tie nB da ex 1 Dorf, Pabmerilehen, Neeis

U 0 pes : R, : iti 3: Hèéidrich) in Berlin. uther, Oberfeuermeifterömaat von der 1. Werftdivision. riebe, Gendarmerieoberwahtmeister z. F, Lehrer bei der Gen- | Shönfeld, Stabsboboi 10, anterieregiment ?erantwortlicher Redaktcur: Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (I. V.: Hèidrid ux, Bauergutébesiger in Prieborn, Kreis Strehlen. darmeriesule in Wohlau, A a N: 9, Dn Bs 2 M D Dru> ba Norddeutschen Buchdruerei ‘und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.