1906 / 19 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ist Gefamtprokura in der Weise erteilt, daß jeder derselben zur Vertretung der Gesellschaft in Gemein- schaft mit einem nit zur EinzelzeiGnung berechtigten Vorstandsmitgliede oder mi: einem Prokuristen be-

re<tigt ist. Säckingen, den 9. Januar 1906. Gr. Amtsgericht. Schwetz, Weichsel

Nachemstein in Schwest eingetragen worden. Uebergang der in dem

Geschäfts dur< Abrabam Gabriel ausges<lossen. Schwetz, den 16. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Stettin. [81072] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 1792 die Firma „Emil Gans“ in Stettin und als Jnhaber der Kaufmann Emil Gans in Stettin cingetragen. Stettin, 13. Januar 1908s. Königliches Amtsgericht.

Stettin. ; [81073] In unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 1456 (Firma „Zepperni> & Mix“ in Stettin) ein- etragen: Inhaber der Firma ist jezt die Witwe nna Meerbach, geb. Wedthoff, in Stettin. Stettin, 16. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Stockach. [81145] In das Handelsregister Abt. A Bd. 1 O.-Z. 117 Firma Gustav Schaffner in Zizenhausen wurde eingetragen : Die Firma ift erloshen. . Stockach, den 16. Januar 1906. Gr. Amtsgericht. Sulzbach, Kr. Saarbrücken. [81074] Unter Nr. 6 des hiesigen Handelsregisters B ift bei der Firma „Verein Rheinischer Tafelglas- hütten Saar uud Pfalz, Ges. m. beschr. Haftung zu Sulzbach“ heute eingetragen worden : Kommerzienrat Friz Karcher in Be>ingen und Direktor Paul John in Friedrihéthal find aus- geschieden. Sulzbach, den 12. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. Sulzbach, Kir. Saarbrücken. [81075] Unter Nr. 11 tes Handelsregisters B ift ein- getragen : Vereinigte Vopelius’s{<e Glashüttengesell- schaft mit beschräukter Haftung in Friedrichê- thal. Der Gesellshaftsvertrag ist am 20. Dezember 1905 abges&lofsen. Gegenstand des Unternehmens ift die Herstellung und der Vertrieb von Glas. Stammkapital 480000 # Geschäfsführer sind: Richard Vovelius senior, Louis Vopelius, Karl Vopelius, Dr. Max Vopelius, Richard Vopelius junior, alle Glashüttenbesißger in Sulzbach. Sulzbach, den 13. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. 2.

Abt. 5.

9

-_-

Trier. i: [81076] In unserm Handelsregister A is am 12. Januar 1906 bei Nr. 730, wo/elbst die Firma Josef July in Trier eingetrage ist, vermerkt worden: Die Firma ift erlo’chen. Trier, den 12. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Trier.

Abt. 7.

81078 In unser Handelsregister Abteilung A A u 13. Januar 1906 bei der unter Nr. 356 eingetragenen Einzelfirma Joh. Cíasen zu Fell cingetragen worden, daß der bisherige Firmeninhaber Johann Clasen zu Fell aus dem Geschäft ausgeschieden ist, daß der Kaufmann Peter Clasen zu Fell und ter Kaufmann Hans Clasen zu Fell in das Geschäft als persönlich haftende Gesellshafter eingetreten sind, und daß die Firma in „Gebrüder Clasen“ ge- andert i. , Die neue Firma ist demnächst an demselben Tage unter Nr. 846 des Handelsregisters Abteilung A als die einer offenen Handelsgefellshaft eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 2. Januar 1908s begonnen. Í Persönlih baftende Gesellschafter derselben sind die Sen Peter Clasen und Hans Clasen, beide zu Fell. Trier, den 13. Januar 1906.

Königliches Amtsgeriht. Abteilung 7. Trier.

81077 In unser Handeléregister Abteilung B ift bai tes unter Nr. 6 eingetragenen Aktiengesellschaft „Katho- lisher Vürgerverein““ zu Trier am 15. Januar 1906 eingetragen worden, daß der Kaufmann Mar Ladner aus dem Vorstande ausgeschieden und an seiner Stelle der Rentner Eduard Si-effer zu Trier ¿um Vorstandêmitglied der Gefellshaft bestellt ist.

Trier, den 15. Januar 1996.

Königliches Amt?geribt. Abteilung 7. Ulm, Donau. K. Amtsgericht Ulm. [81079]

Der Eintrag in das Register für Gesellschafts- firmen Band 11 Bl. 289 von heute wird mit den Zusäten gemäß $ 201 Abs. 4 H.-G.-B. nachstehend veröffentlit :

Filiale der Württ. Vereinsbank, Sig der Gesellschaft in Stuttgart, Zweigniederlassung in Ulm. Die dur &esellshazftsvertrag vom 6. Februar 1669 gegründete (auf diesem und den Abänderungen vom 9. Mai 1870, 3. April 1872, 24. April 1878, 16. August 1881, 17. Apul 1886, 15. Dezember 1899 u. 24. März 1905 beruhende) Aktiengesellschaft hat ¡um Gegenstand tes Unternehmens:

a. den Betrieb von Bank- und Handel8geschäften Ae Art, B G 6

. den Betrieb von Hypothekengeshäften na Maßgabe der Bestimmungen des S votbelenbaaf gescyes vom 13. Juli 1899, jedo unter Beshränkyng der bypothekaris>@en Beleißungen auf das Königreich Württemberg, _

c. die Gewäbrung nit bydotkekarisher Darlehen an inländishe kommunale D ADCINNN oder gegen Uebernabme der vollen Gewährleistung dur< eine solhe Körperschaft und die Ausgabe von Schuldver- shreibungen auf Grund der so erworbenen Forde- rungen, _

d. die Gewährunz von Darlehen an inländische Kleinbahnunternchmungen gegen Verpfändung der Babn und die Ausgabe von Schuldverschreibungen anf Grund der so erworberen Forderungen. Auf

cund der Forderungen aus Darlehen, de an Klein-

[81071] In das Handelsregister ist der Kaufmann Abraham Gabriel in S<hwet als Inhaber der Firma Marie

1 etriebe des Geschäfts begründeten: Forderungen ist bei dem Erwerbe des

gewährt sind und auf Grund der Darlehen, Uebernahme der Gewährleistung dur eine

denen beide Arten von Forderungen zur dienen. pfandbriefen der Bank nah Be-

Maßgabe der

zulässig. Die Gesellschaft kann Zweigniederlassungen, Agenturen und Kommanditen errichten, dieselbe kann au< mit anderen Banken und Bankfirmen Verträge über Geshäftsführung im gemeinschastlihen Interesse und Teilung der Geshäftsergebnisse abschließen. Das Grundkapital beträgt 21 Millionen Mark, eingeteilt in 30000 Aktien von je 600 G und 2500 Aftien von je 1200 #4, welche je auf den In- haber lauten. Auf Verlangen können die Aktien auf den Namen gestellt und au<h wieder auf den Inhaber umgeschrieben werden. Jede Aktie von 600 A gibt eine Stimme, jede Aktie von 1200 6 berehtigt zu zwei Stimmen. Der Vorstand bestcht aus mindestens zwei Mit- gliedern und wird von dem Aufsichtsrat ernannt. Zur Firmenzeichnung ist die Unterschrift von zwei dazu berechtigten Personen (Direktoren, ftellvertreten- den Direktoren, Prokuristen) erforderlich. Vorstandsmitglieder (Direktoren) sind: Geheimer Regierungsrat Julius Lichtenberg, - Otto Fischer, stellvertretendes Vorstandsmitglied (stellv. Direktor), Rudolf Pfeiffer, sämtlih in Stuttgart. Den Kaufleuten Karl Bührlen, Leonhard Levi und Ludwig Levy, sämtlih in Ulm, ift für die Zweig- niederlassung in Ulm Prokura in der Weise erteilt worden, daß jeder von ihnen zur Vertretung und Zeichnung diefer Zweigniederlassung gemeinsam mit einem der beiden anderen oder einer fonstigen hierzu berehtigten Person befugt ist. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur den Aufsichtsrat oder Vorstand dur einmaliges Auéëschreiben in den Gefellshaftsblättern unter gleih- zeitiger Bekanntgabe der Tag?8ordnung mit einer Frist von drei Wochen, dergestalt, daß zwischen dem Tag der Veröffentlihung der Einberufung und dem Tag der Generalversammlung (beide Tage nicht ein- gerechnet) ein Zwischenraum von mindestens 21 Tagen liegen muß. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch einmaliges Einrü>ken im Deutscheu Reichê- auzeiger, im Staatsanzeiger für Württemberg, im Schwäbischen Merkur, in der Frankfurter Zeitung und_in der Allgemeinen Zeitung München. Sollte eines dieser Blätter eingehen, so genügt die Veröffentlihung im Reichsanzeiger und den nicht eingegangenen Blättern. Den 12. Januar 1906. Amtsrichter Kl ö ß. Wanzleben, Bz. Magdeb. {81080] In unser Handelsregister A Nr. 18 ist heute bei der Firma Karl Apel zu Wanzleben eingetragen worden: „Die Firma ift erloschen.“ Wanzleben, den 16. Januar 1906. Königl. Amtsgericht.

Weimar. SBefauuntmachung. [81081] Unter Abteilung A Band Il Nr. 8 unseres Handelsregisters ist bei der Firma „Rudolf West- phal in Weimar“ eingetragen worden: Kaufmann Paul Weftphal in Weimar ifl Inhaber der Firma. Weimar, den 17. Januar 1906. Großh. S. Amtsgericht. WeissenfelIs. [81085] In unser Handelsregister Abteilung A ist am 18. Januar 1306 eingetragen : Nr. 399, ofene Handelsgesellschaft A. & W. Schmidt in Weißenfels, Gesellschafter: die Kauf- leute Johann August Schmidt und Ferdinand Wil- helm Schmidt daselbst. Die Gesellschaft " hat am 1, November 1904 begonnen. Bei Nr. 234, Firma C. Jahr in Weißenfels: Die Firma ist er-

loschen. _

Königliches Amts3gerißt Weißenfels. Witten. [81083] Bei der in unserem Handelsregister A unter Nr. 81 eingetragenen Handelsgesellschaft _ Guftav Reunert, Witteu‘‘

E dene vermerkt worden, daß die Firma nunmehr autet :

„Wittener Centralheizungs-Bauanstalt

Guftav Reunert, Witten““. Witten, den 11. Januar 1906. Könialicbes Amtsgericht. Zerbst. V [81084] Im Hande!sregister Nr. 9 der Abteilung B ift bei der Mitteldeutschen Harzleimfabrik G. m. b. H. in Roßlau a. E. unter lfd. Nr. 3 eingetragen worden, daß dem Chemiker Dr. Paul Lewino in Hirshberg i. Sl. Prokura für die Firma erteilt worden ift. Zerbft, den 18. Januar 1906. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Zeven. Bekanntmachung. [81085] „In das hiesige Handelsregister A ift heute zu der ma: I. Gartelmaun in Rhade eingetragen :

ie Firma ift in: „Johaun Gieschen (J. Gartel- maun Nachf.) geändert. Zeven, 16. Januar 1906.

Königliches Amisgericht.

Genossenschaftsregister.

Bitterfeld. [81087]

In das Genossenshäftsregister ist beute bei dem Kousumverein Niemegk, eingetragene Ge- nofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht ein- getragen : An Stell? von August List ist Shuhmahher- meister Franz Wetzig, Niemegk, in den Vorstand ge- wählt. Bitterfeld, 15. Januar 1906. Amtsgericht.

Bonn. Bekauuntmachung. [81088] In unser Genofsenschaftéregister ist heute bei der unter Nr. 29 eingetragenen, hier domizilierten Ge- nossenshaft unter der Firma „Volkêbank in Boun“’ eingetrageue Geuosseushaft mit be- schräukter Hastpflicht, eingetragen worden, daß an Stelle des autges<iedenen Vorstandsmitglieds C. Menken der Kaufmann Wilhelm Bellinghausen in Bonn zum Vorstandsmitglied gewählt worden ist.

Haßhnunternehmungen gegen Verpfändung ter Bahn

orderungen aus die an Kleinbahnunternehmungen gegen inlän ische

kommunale Körperschaft gewährt sind, werden Schuld- verschreibungen einer und derselben Art ausgegeben, ung

Die Gewährung von Darlehen in Hyþotheken- stimmungen in $ 14 des Hypothekenbankzesezes ist

&

%

Bromberg. Befanutmachung. In das Genossenschaftsregister ijt heute

81089

Bromberg eingetragen :

Bromberg, den 16. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Befkfauntmachung.

Molkerei Steiudorf tragen ] Haftpflicht zu Steindorf eingctragen :

gewählt. Bromberg, den 16. Januar 1966. Königliches Amtsgericht.

Calw. K. Amtsgericht Caltv.

m. u. S., am 7. Januar 1906 eingetragen :

1905 „wurden an Stelle der statutengemäß aus dera Vorstand ausscheidenden Vorstandsmitglieder Ehuistian Fli> und Leorhard Weik, Joh. Sohn, sowie an Stelle des verstorbenen Vorstandsmitglieds Tobias Angerhofer in den Vorstand neu gewählt: Friedri Zeller sen., Bauer, als Vorsteher, Gott- lob Fli>, Kaufmann, Gottlieb Roller, Gemeinderat,

sämtl. in Altbengstett. Stv. Amtsrichter Büßbler.

Cassel. Genossenschaftsregister Caffel. [81092] Am 18. Januar 1906 ist eingetragen : Baugeuofsseuschaft,„Solidarität‘‘eingetragene

Genofsseushaft mit beschränkter Haftpflicht,

Caffel, mit Statut vom 16. September 1905.

Gegenstand des Unternehmens ist der Bau eines

Wobn- und Gewerkschastshauses auf den in der

Wolfhagerstraße Nr. 5 und 7 erworbenen Grund-

stü>en. Haftsumme 20 (A 5 Geschäftsanteile.

Vorstand:

Georg Thöône, Maurer, Heinri Bechmann, Kassenbeamter, | in Cafsel. August Jordan, Kassenrendant, Bekanntmachungen ergehen unter der von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern unterzeihneten Firma der

Genossenschaft dur< das „Volksblatt für Heffen und

Walde>* in Cassel. Die Willenserklärungen des

Vorstandes erfolgen dur zwei Vorstandsmitglieder.

Die Zeichnung erfolgt in der Weise, daß die

en zu der Firma ihre Namensunterschrift

eifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während

der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Kgl. Amtsgericht. Abt. X11.

Colmar, Els. SBefanrtmahuug. [79984] In Band IIl des Genossenschaftsregisters ist bet Nr. 77 Cousumvereia Fraternelle für St. Kreuz und Umgebung, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfli<ht in St. Kreuz, eingetragen worden. Durch Generalversammlungsbes{lü}e vom 21. Ok- tober 1905 und vom 25. November 1905 find an Stelle des Emil Geng und des Karl Chötel die Weber Josef Maurer und Eugen Antoire, beide in St. Kreuz, in den Vorstand gewählt worden. Colmar, den 11. Januar 1906.

Kl. Amtsgericht.

Eilenburg. [81093] Im Genossenschaftsregister Nr. 9, betreffend den Waren - Eiukaufs - Verein zu Eilenburg, eiu- getragene Genoffeuschaft mit beschränkter Haftpflicht ist heute eingetragen: An Stelle des Wilhelm Bruns ist ‘Ernst Schöne hier vorläufig Vorstandsmitglied. Eilenburg, den 13. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

EFisenach. [81094] In unser Genossenshaftsregister wurde heute unter Nummer 2 bei tem Ecfardtshäuser Darlehns- kafsenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Ekardtshauseu eingetragen, daß der Zimmermann Konrad Su(hs- land II. in E>arttshausen aus dem Vorstand aus- geschieden und an dessen Stelle der Zimmermann Christian Wierich daselbst in den Vorstand gewählt ift. Eisenach, den 17. Januar 1906. Das Großherzogl. S. Amtsgericht. Abteilung 1V. Eisenach. [81095]

Bei dem Wenigenlupuitzer Darlehnskassen- verein, eingetragene Geuossenschaft mit un- beschränkter Haftpfli<ht in Wenigenlupnit, Nummer 20 des Genofsenschaftsregisters, wurde heute eingetragen, daß der Handarbeiter Andreas Schade und der Landwirt Ernst Reinhardt in Wenigenlupnitz aus defh Vorstand ausgeschieden und an deren Stelle der Landwirt Richard Dell urd der Handazbeiter Christian Reinhold Su> daselbs in den Vorstand gewäblt find. Eisenach, dena 17. Januar 1906.

Das Großherzogl. S. Amtsgericht. 1V.

Freiburg, Breisgau. {81096} Genossenschaftsregister. In das Genossenschaftéregister Band I O.-Z. 20 wourde eingetragen: ¿Fp dNcber Grei erge r mi v eingetragene Genosseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Breituau: ns Gegenstand des Unternehmens ist Betr!eb einer Spar- und Darlehenskafse. Vorstand: Eduard Ruf, Landwirt, St. Märgen, Direktor, Friedri Ketterer, Bürgermeister, Breitrau, Stellvertreter, Quirin Simon, Bürgermeister, Steig. Eb verhaltatfe: a. Statut vom 27. Dezefber

b. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genofsenschaft, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern, sie sind in das Wochenblatt des landw. E für Zelpen au Ie een. G e. Die Zeichnung illen8erklärung) geschieht rechtskräftig durh Namenëêunterschrift des Direktors oder feines Stellvertreters und cines weiteren Vor- standêmitgliedes unter der Firrna des Vereins.

Die Einsicht der Genofsenliste ist während der Dienststunden des Amtsgerichts jedem gestattet.

Boun, den 16. Januar 1996. Königl. Amtsgericht. Abt. 9.

Freiburg, den 10. Januar 1906.

i d Bromberger Gewerbebank, eingetragenen Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu

An Stelle des ausscheidenden Julius Holy ift E oumges zu Bromberg in den Vorstand ge-

e [81090] In das Genossenschaftsregister ist heute bei der und Umgegend, einge- en Genossenschaft mit unbeschräukter

An Stelle des ausscheidenden Karl Dobberstein ist Hermann Wittig in Neu-Flötenau in den Vorstand

[81091] In das Genossenschaftsregister Bl. 40 wurde bei dem Darlehenskassenverein Altheugstett, e. G.

In der Generalversammlung vom 21. Dezember

j | Gunadenseld. Befauntmachung. [81097] In unser Genossenschaftsregister ist heute, den ,Grzendzin’er Darlehuskassen-Verein, einge, tragene Geuosseuschaft mit unbeschränkter Haft, pflicht“ betreffend, eingetragen worden: - . Der Kaufmann Johann Donder in Wronin if aus dem Vorstand au3geshiz2den und an seine Stelle der Bauer Josef Schewior in Wronin gewählt.

Amtsgeriht Guadenfeld, den 9. Januar 1906,

Grabow, MeckKIb. [81098]

In das Genossenschaftsregister ist zur Firma Brunower Darlehuskassenverein e. G. m. u. H, in Brunow heute eingetragen: Dur Beschluß der Generalversammluná vom 28. Dezember 1905 ist für den verstorbenen Schulen Baumann-Pampin der Pastor Otto Türk in Dambe> zum Vereinsvorsteher und an Stelle des bisherigen Vertreters des Ver- einsvorstehers, des Büdneraltenteilers Fr. Ebmke, der sein Amt wegen Kränklihkeit niedergelegt hat, der Zieglermeister Johann Schmidt-Brunow ge wählt worden.

Grabow (Me>>lb.), 18. Januar 1906.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Halle, Saale. (81099) Im Genossenschaftsregister, betreffend Spar- und Darlehuskaf}e des Eiscnbahnvereins in Halle a/S. eiugetragene Genosseuschaft mit be- s<hräukter Haftpflicht zu Halle a. S., ist beute eingetragen: An Stelle von Albert Reuter, Louis Kappel und Wilhelm Behrens sind Wilhelm Bünning, Bernhard Stein und Marx in den Vorstand gewählt. Halle a. S, , den 13. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Herrenberg. .- K. Amtsgericht Herrenberg. Den 13. Januar 190€. __ Genossenschaftsregister.

Unterm 25. Dezember 1905 wurde die Firma: „Elektrishe Kraftübertragung für den Bezirk: Herrenberg und Umgebung‘‘, abgekürzt: E, K. H. Eingetragene Genossenschaft mit be- schräukter Haftpflicht, eingetragen. Datum des Statuts vom 25. September 1905. Siy der Ge- nossenschaft in Uuterjesingen, hiesigen Bezirks, Der Zwe> ist die Beschaffung elektrisher Kraft nebst Licht für die Mitglieder, Abgabe elektrischen Stroms au< an Nichtmitglieder und Errichtung eigener elektrischer Betriebe der Genossenschaft. Die Mitgliedschaft erstre>t \si<h auf die Bewohner der umliegenden Oberamtsbezirke. Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. Die Bekanntmahungen er- folgen unter der Firma der Genossenschaft und mit Zeichnung dur< den Vorstand oder Vorsitzenden des Auffichtsrats im Amtsblatt der beteiligten Obere Le oder au< dur< Anschlag an den Nat- äusern.

Den Vorstand bilden Landtagsabgeordneter Hein- ri< Guoth auf Rose> und Schultheiß Wizemann in Unterjesingen, als Stellvertreter Schultheiß Gärtner von Eâärtringen und S@hultheiß Reichert von Pfäffingen.

Vorsißender des Aufsichtsrats ift t CQGE Haußer in Herrenberg, Stellvertreter Schultheiß: Maier in Gültstein. Es Die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt dur. Unterzeichnung der Firma seitens zweier Vorstande- mitglieder.

Ein Mitglied darf fünf Geschäftsanteile à 200 erwerben. Für jeden Geschäftsanteil haftet das Mitglied auf 509 4

Die Lifte der Genossen ist stets zur Einsicht hier

aufgelegt. Kapler, Oberamtsrichter.

Hessisch-Lichtenau. [81101] Im hiesigen Genossenschaftsregister ist bei der Genoffenschaft : Quenteler Darlehuskasseuverein, e. G. m. u. H. zu Quentel heute folgendes ein- getragen worden : An Stelle des ausgetretenen Vorstandsmitglied€, Hegemeißers Franz Krüger zu Quentel, ist der farrer Heinrih Volkwein zu Quentel als Vereirs- vorsteher vom Aufsihtsrat vorläufig bestellt worden. Hefs.-Lichteuau, den 17. Januar 18906. Königliches Amtsgericht.

Hillesheim, Eisel. 81162} In unser Genossenschaftsregister wurde heute bei dem Hillesheimer Darlehnskafsen-Verein cin- getragen, daß für das ausscheidende Mitglied Jakob Emil Shlags in den Vorstand Otto Fuchs in Hilleéheim neu gewählt ist. Hillesheim, den 16. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

[81100]

Jena. {81103} Auf Nr. 1 unseres Genossenschaftsregisters, betr. den Consumverein Jena, e. G. m. b. H. in Jena, is auf Grund eines Generalversammlungé- beshlusses vom 5. Dezember 1905 eingetragen worden:

„Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Juli und endigt am 30. Juni.“ Jeua, am 10. Januar 1906.

Großherzogl. S. Amtsgericht. 1V.

KarIsruhe, Schles. (81105} Im Eenossenschaftsregister ist heute unter Nr. 2, ,Carlsruher O/S. Spar- und Darlehuskafsen-- verein e. G.?m. u. H. in Carlsruhe O/S.“ eingetragen worden:

An Stelle des ausgeschiedenen Vereinsvorstehers Hermann Malucha wurde der Maurermeister Friß Säftel in Karlsruhe O.-S. als Vereinsvorsteber und an Stelle des verzogenen Albert Schwientek der Kaufmann Gottlieb Taras in Karlsruhe O.-S. als stellvertretender Vereinsvorsteher gewählt am 27. De- zember 1905.

Amtsgeriht Karlsruhe O.-S., 18. Januar 1906.

Kehl. | [81106]

Ins Genossens(aftsregister ist bei der unter Nr. 12 eingetragenen Genossenschaft : Ländlicher Credit- verein Freistett, e. G. m. u. H. in Freistett- eingetragen worden, daß das bisherige Vorstands- mitglied, Kronenwirt Philipp Karcher in Freistett aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle bis zur nähsten Generalversammlung dur eine Er- gänzungswahl der Wagner Georg Siehl VIII. in Freistett gewählt worden ist. Kehl, 12. Januar 19086.

Er. Amtsgeridtt.

Landau, Pfalz. (81107]° Haiufelder Darlehuskassenverein, eiuge-'

Großh. Amteégericht.

tragene Genossenschaft mit unbeschränkter"

oebus in Halle a. S.

genbursg, Pomm.

ekanutma Jn unser d reren dgs etra G t Mraft in Firma „Molkereigeuossenschaft E . b. H.“ folgendes eingetragen worden : gee V i u feine Stille der eden und an seine Ste E B ee Cref von Blankensee- Neuhof

inter

Reba, €+ ‘Pietergutsbesi Rittergutsbesi

petreten. Lauen

tz. E seren Ge

in Hainfeld.

ist Heinrich Bil

Jakob Glaser IL., Gutsbesizer,

in Leba d G.m

tin Königl. Amtsgericht.

G. m. b. H. Liegnitz“

den „Consum-Verein für Liegnitz

gegend E

worden : An

Buhdruders Oskar

Stelle des ausge

S@losser Paul Meyer in Liegniß als

itglied gewählt. | it, den 16. Januar 1906.

ötzen. Jn unser

unter Nr.

Spatr- un owten. E

Besizer Besißer

E, L intragung Meiereigenosseuschaft E. G. m. U. . An Stelle des aus Hofbesißers August feld ist der Landmann wählt worden für die Zeit

31, Deze

L Germann Rübenhagen aus Dobrowolla aus

dem Vorstande ausges<hieden und an ihrer Stelle der Grundbesißer August 5 s meister Gustav ans in den Vorstand gewählt sind.

Lögzzen,

Königliches Amtsgericht. Bekanntmachung.

d Darlehuskafseuverein G. m. u.

ust Dulias bezw. de

den 30. Dezember 1905. Königliches Amtsgericht. Bekanntmachung.

mber 1908.

Lunden, den 17. Januar 1906.

Memmingen. r Im Genossenschaftsregister Memmingen

getragen,

der Schu

Königliches Amtsgericht. Bekanutmachung.

Bd. 1 Nr. 2

daß

rieden gewählt wurde.

Memmingen, den 17. Januar 1906.

Memmingen.

enossenshaftsregister des K. Amtsgerichts Îm Geno R eie wurde heute bei dem Oberrother Spar- & Darlehenskafseuvereiu, e. G. m. u, H. in Oberroth eingetragen, daß an Stelle des ausges<iedenen Verein8ävorstehers Alois Haßelmann als solher der Küfermeister Josef Roth in Okerroth und an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds l: der Schneidermeister Josef Haag dortselbst gewählt

Babenhausen Bd. I

wurde.

Memmingen, den 17. Januar 1906.

Kal. Amtsgericht. Vekanutmachung.

Simon Moll

Kgl. Amtsgericht.

Münsterberg, Schles.

In unser Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 10 eingetragenen Bärdorfer Spar- und Dar- lehnskassen-Verein, eingetragenen Genofssen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht, heute nabstehende Statutenänderun

Der

Generalversammlung vom 26. November 1905 dahin

abgeändert, daß der Ges>äftsanteil jedes Vereins-

mitgliedes von 3 4 auf 30 G erhöht worden. Münsterberg. den 18. Januar 1906.

eingetra

& 28 des Statuts if durch

Königliches Amtsgericht.

Neumünster.

Eintragung in das Genossenschaftsregister am

17. Januar 1906.

Bei dem Vau- und Sparverein der Eisen- bahnbediensteten zu Neumünster e. G. m. b. H. : Das stellvertretende Mitglied des Vorstands, Vor- arbeiter Sie> ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Eisenbahnassistent Bohow

in Neumünster getreten.

Königliches Amtsgeriht Neumünster.

Oberndorf, Neckar.

K. Amtsgericht Oberudorf a. N

In das Genossenschaftsregister Band

wurde bei der Gewerbebank Schramberg, E. G.

m. In „În 1905

H., beute eingetragen :

% der

Generalversammlung - vom

wurde eine durchgreifende Neufassung des

Statuts beschlossen.

Zwe> der Genossenschaft: Sie ist ein Kreditverein pu E von Bankeschäften behufs gegenseitiger a pbirtschaft nötigen Geldmitt ann alle Zweige des Bankge bon Spekulationsgeshäften in Wertpapieren um- auf Nichtmitglieder auê- dem Genossenschaftsgeseß

fassen dehnen,

ung der in Industrie, Handel, el; der

und kann fi<h auch leweit Lies” uad

gestattet ist.

Die

bor dur den

Zeichnun

ihnenden zu der Firma des Vereins unterschrift Mia

u

bindenden erforderlich

i Vorstandsmitoliedern gesehen ist. seiner Bekanntmachungen be- des „Schramberger Anzeiger

ur

dient sich und „Sch

ur Z

1) H 3) A D

und genügend, da

Veröffentlihung der Verein

warzwälder Boten“.

eit sind Vorstandsmitglieder :

ermann Stehle in Schramberg, ar Gais, Fabrikant in Schram

ugust Sulzmann, Kaufmann in

n d, Januar: 1906.

[Hil’srichter Votteler.

Vorfstandsänderung : abel, Gutsbesiger;

gung ift heute bei der

Vomm., 15. Januar 1906.

nofsenschaftsregister Nr. 32 ist bei

schiedenen Vorstandsmitglieds, Frömbsdorff zu Liegniß ist der

ossenshaftsregister ist heute bei dem 10 La Widminnen-Orlowen'er

i: H., eingetragen, daß der eopold Konopaßki aus Gr.-Gabli> und der

das Genossenschaftsregister. zu St. Aunen i. H.

eshiedenen Vorstandsmitgliedes, veates t R Aa

edens in Hehm ge- P 1. Januar 1906 bis

des K. Amtsgerichts utte eee E a

iedener Spar- «& arlehensfkfafsen- “rad T G. m. S H. in Niederrieden ein- an E L U E Ten

italieds Franz Josef Kartbeininger als solche r gliede Brant Johann Waibel in Nieder-

<äftes mit Auéshluß

für den Verein geschieht nah wie orstand und zwar dadur, daß

einer den Verein Dritten gegenüber re<ili<

h ohne Ausnahme Zeichnung ist E dricidestens von

[81108]

omizilierten

[81109]

und Unms- eingetragen

Vorstands-

[81154]

zu Masu-

r Schmiede-

[81110]

[81111]

[81112]

als sfol<es

[81113]

en worden : es{Gluß der

[81114]

81115] I Blatt 8 f.

13. Oktober

Gewerbe und Geschäftskreis

die ihre Namens-

Direktor, berg, g S<ramberg.

Osterode, Harz. B é dia biesigen Genoffenschaftsregister in onsum

gegend, eingetragene Geuossenschaft mit be- \schräukter Haftpflicht eingetragen :

ausgeschieden und der Kleinkötner Julius Frentel in denselben eingetreten.

[81155] bei dem zu Harriechausen und Um-

Der Kleinkötner Wilh. Koch ist aus dem Vorstand

Osterode (Darz), den 11. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. I.

Pr.-HMHolland. Befanntmahung. [81116] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Molkereigenosseuschaft Crossen e. G. m. u. H. folgendes eingetragen worden : Ï i Der R Waldemar B ist aus dem Vorstande au?geshieden und an seiner Stelle der Gutsbesißer Hermann Shwing in Crofsen in den Vorstand gewählt.

Pr.-Holland, den 17. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Schroda. Bekanntmachung. [80376] In unser Genossenschaftsregister ist folgendes ein- getragen worden: Nr. dec Genofsenschaft : 9. Firma und Sih derselben: Molkereigenofsen- \chaft Eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht. Schroda. Gegenstand des Unternehmens: Verwertung der Mil und sonstiger Erzeugnisse der Genossen. Haftsumme und höchste Zahl der Geschäftsanteile: 300 M. 50 Geschäftsanteile. Vorstand: Alfons Materne, Amtsrat, Marthas- hagen, Stanislaus von Milewski, Rittergutspächter, Kijewo, Friedri< Sültemeyer, Ansiedler, Dominowo. Spalte 6: a. Statut vom 20. Oktober 1905. b. Bekanntmachungen erfolgen, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, im Schrodaer Kreisblatt. c. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Juli bis 30. Juni. 7 d, Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genofsens<haft muß dur< zwei Vorstandsmitglieder erfolgen. j g Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Schroda, den 8. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Tennstedt. [81118] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem Vallhauseu’er Darlehnskassen-Verein, einge- tragenen Meno entnan S ube Ges icht in Kleinballhausen eingetragen : 2574 des ausgeschiedenen Lehrers Wilhelm Koch ist E B Geo Hering in Kleinballhausen in de orstand gewählt. Tennstedt, den 17. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. :

Tholey. [81119] Fn unser Gerossenschaftsregister if heute bei der Genossenschaft: „Bürger-Consum-Verein Pfarrei Thalexweiler cingetrageue Genossenschaft mit AREC T R TE Haftpflicht in Thalexweiler' ingetragen worden : n Stelle des bisherigen Vorsißenden Johann S@mitt, Krämer in Thalexweiler, ift der Bergmann Nane alier dey gens oley, den 16. Januar ; 9 7 Königl. Amtsgericht.

Wiesloch. Genoffenschaftsregister. [81120] Nr. p Zum eno f a Reates O.-Z. 15 ist heute eingetragen worden : l Neu e e alschaftlicher Fei und Absatz- Verein, eingetragene Genossenschaft mit un- bes<hräukter Haftpflicht, Baierthal. i Gegenstand des Unternehmens ist gemeinschaftlider Einkauf von Verbrauchs\toffen und Gegenständen des landwirtschaftli<hen Betriebs und gemeinschaftlicher Verkauf landwirtschaftlicher Serre. Ia den Vorstand wurden gewählt: / Michael Walter, Landwirt, Direktor, Georg Kifsel, Landwirt, Stellvertreter, Johannes Eichler I1., Land- wirt, Ludwig Treu, Rechner, alle in Baierthal, Das Statut ist vom 6. Dezember 1905. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, ge- zeihnet von 2 Vorstandsmitgliedern, im Landwirt- \haftlihen Wochenblatt. Die vom Aufsichtsrat aus- gehenden Bekanntmachungen werden unter dessen Be- nennung von dessen Vorsißendem unterzeichnet. Das Geschäftsjahr fällt mit dem Kalenderjahr zu- sammen. . Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen dur< zwei Mitglieder; die Zeihnung geschieht, indem 2 Mitglieder dec Firma ihre Namensunterschrift e ESiesl <, den 17. Januar 1906 eso, den lé. L Großh. Amtsgericht. Wriezen. Befauntmachung. [81121] In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 4 eingetragenen Genossenshaft „Biesdorfer Milchverwertungsgenossenschaft eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Biesdorf‘‘ folgendes eingetragen worden: Der Bauer Karl Kuhnert is aus dem Vorstand ausgeshieden ; an seine Stelle ist der Bauer Wilhelm Schröder zu Biesdorf gewählt. Die Genossenschaft ist dur<h Beschluß der General- versammlung vom 12. Januar 1906 aufgelöst. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Hamann und Hölzer sind Liquidatoren. Wriezen, den 16: Januar 1906. j Königliches Amtsgericht. Zweibrücken. [81122] 1) „Glanmünchweiler Spar- und Dari ebena: kassen - Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Daftpflicht“/ in Glaumünch- weiler. Vorstandtveränderung. E: Michael S<neider 1. Neu bestellt : Franz Meisinger, A>erer in Glanmünchweiler. tellvertretender Vereinsvorsteher ist nunmehr Karl Matt, Titerarzt

allda. :

2) „Ramsfteiner Darlehenskassenverein, eiu-

etragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Daftpflicht“ in Namsfstein. Vorstandsveränderung. Ausgeschieden: Adam Hector. Neu bestellt: Jakob Budell 1., Tagner in Ramstein. Vereinsvorsteher ist nunmehr: Johann Kling, Wagner, Stellvertreter desselben ist: Jakob Mund, Lehrer, beide in Ramstein. 3) „Konsumverein Neuhäusel, eingetragen

A

e G it un änkter Haftpflicht“ in E L eeeAderea, ußs

stellt: a. Christian M dsng, Febeimann, b. Friedrih

H d.

4) - Darleheuska} b äukt iht“ i naa DaNe ey B bluf Me E

l der Genossen

as ann, c. Julius Kolb, Bergmann, zue “l agur alle in Neuhäusel. Kottweiler - Schwaundeuer Spar- -Verein, eingetragene

und Ge-

vom 14. Dezember 1905 wurde die Auflösun haft beshlofsen. Liquidator : 1) Jako aurermeister, und 2) Michael Holz- auser 4.,, Hüttenarbeiter, beide in Kottweiler- E wanden. 5) »Blicéweiler * Warenuverkaufsgenofssen- schaft, eingetragene Genofseuschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht in Liquidation“ in Blick- weiler. Die Liquidatoren Josef Groh und Paul Weidmann sind verstorben. Als solhe wurden be- stellt: a. Peter Müller, Hüttenarbeiter, und b. Jakob Walle 1., Ad>erer, beide in Blikweiler.

Zweibrücken, den 17. Januar 1906. Kgl. Amtsgericht.

Konkurse. Aalen. [81128]

Konkurseröffnung über das Vermögen des Rein- hold Mehler, Kaufmauns in Aalen, am 18. Ja- nuar 1906, Nahm. 5 Uhr. Konkursverwalter : Stv. Bezirksnotar Stroh in Aalen. Anmeldefrist : 15. Februar 1906. Wahltermin: 12. Februar 1906, Vorm. 11 Uhr. Prüfungstermin: 5. März. 1906, Vorm. 11 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 15. Februar 1906. Aalen, den 19. Januar 1906.

K. Württ. Amtsgericht.

Gerichts\hreiber Neff.

Müller 5.,

Aalen. [81129] Konkurseröffnung über das Vermögen des Hugo Koch, Kaufmauns in Aalen, am 18. Januar 1906, Nam. 5 Uhr. Konkursverwalter: Bezirks- notar Rüter in Aalen. Anmeldefrist 15. Februar 1908. Wahltermin 12. Februar 1906, Vorm. 11 Uhr. Prüfungstermin 5. März 1906, Vorm. 11 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 15. Februar 1906. Aalen, den 19. Januar 1906. K. Württ. Amtsgericht. Gerichtsschreiber Neff.

Backnang.

K. Amtsgericht Backuaug. Konkurseröffnung gegen Gottlieb Höfer, Stuhl- warenfabrikauten in Sulzbach a. Murr am 18. Januar 1906, Vormittags 8 Uhr. Konkurs- verwalter : adgerich terer Stellreht, Bezirks- notariatshilfsarbeiter in Sulzbach a. M. Offener Arrest mit Anmelde- und Anzeigefrist bis 10. Fe- bruar 1906. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Montag, den 19. Februar 1906, Nachmittags 3 Uhr. Den 18. Januar 1906. E

Gentner, Hilfsgerihts\hreiber.

Barmen. RKoukursverfahren. [80953] Ueber das Vermögen . des Kaufmanns Carl Jürgeus, hier, reformierte Kirchstr. 13, ist heute, am 18. Januar 1906, Mittags 124 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Gerichis- taxator Hermann Erdelmann hier. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis 9. Februar 1906. Erste Gläubigerversammlungam 7. Februar 1906, Nachmittags 54 Uhr, sowie Prüfungstermin am 19, Februar 1906, Mittags 12; Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 15.

Königliches Amtsgeriht in Barmen. Abt. 10.

Berlin. : [80871] Ueber das Vermögen der Kommanditgesellschaft in Firma Café Fürst Commanditgesellschaft zu Berlin, Potsdamerstr. 111, ist heute, Vor- mittags 114 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht I zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Brin>meyer in Berlin, Claudiusstr. 3. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 10. März 1906. Erste Gläubigerversammlung am S. Februar 1906, Vormittags 107 Uhr. Prüfungstermin am 28. März 1906, Vor- mittags 11¿ Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue riedristraße 13/14, III. Sto>werk, Zimmer 102/1014. ffener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10. März 1906. Berlin, den 19. Januar 1906. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abteilung 81.

Berlin. Konkursverfahren. [80889]

Ueber das Vermögen des Architekten G. Eickel- baum - in Grofe-Lichterfelde, Chausseestraße 85, ist heute, am 17. Januar 1906, Nachmittags 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Wilhelm Schulte in Berlin, Am Karls- bad 14, ift zum Konkurscerwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 10. März 1906 bei dem Ge- riht anzumelden. Es ist zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläu- bigeraussGuE und eintretenden Falls über die im 8& 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 6. Februar 1906, Nachmittags 121 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 27. März 1906, Vormittags 111 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Hallesches Ufer 26, 2 Tr.,- Zimmer 46, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10. März 1906.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 11 Berlin. Abt. 26.

Bremen. Oeffentliche Bekanntmachung

Ueber das T eriuagen Dei ierselbst, Er erselbst, Konkurs eröffnet.

[80935]

bis zum 28. Februar 1906 :

meldefrist bis L 28. Februar 1906 einschließ

lih. Erfte Gläubigerversammlung 16.

fungstermin 30. är

Zimmer Nr. 69 (Eingang Ostertorstraße). Bremen, den 17. Januar 1906 ä

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : hrens, Sekretär.

————

Bremen. Oeffentliche Bekanntmachung.

[80955]

des Schneidermeisters lhelm Waf:maun , wohn- Erwinstraß+ 26, ist heute der Ar J nzeige Eggers hierselbst. Offener f Stei g ist

Februar

1906, Vormittags: 1A Uhr, allgemeiner Prü- 1906, Vormittags

11 Uhr, im Gerichtshause hierselbst, L. Obergeschoß,

[80954]

e

havenerstraße 261, ist beute der Konkurs eröffnet. Verwalter b Rechtsanwalt Dr. Kind hierfelbft. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. März 1906 einschließli<h. Anmeldefrist bis zum 15. März 1906 eins<ließli<h. Erste Gläubigerversammlung 16. E -aropiorni e DE ai emeiner Prüfungstermin 6. Vor- e 11 Uhr, im Gerichtshause hierselbst, I. Ros Zimmer Nr. 69 (Eingang Osftertor- raße). f remen, den 19. Januar 1906. / Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Ahrens, Sekretär.

Konkursverfahren. - [80948] der am 39. Juni 1905 zu Witwe Ferdinand

Düsseldorf. Ueber den Nathla Düsseldorf verstorbenen Herdi>erhoff, Emma geborene Heegmannu, ist beute, Nachmittags 3,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Wildt zu Düsseldorf ist zum Konkurêverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 12. Fe- bruar 1906. Erste Gläubigerversammlung am 10. Februar 1906, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 24. Februar R BEGLES, T Uhr, Saal 20 des Justizg-ebäudes am Königsplay. Düfseldorf, den 16. Januar 1906.

i Königliches Amtsgericht.

Elberfeld. 80952] Veber das Vermögen des Kaufmanns Caspar Heinrich Löttgert, in Firma C. Heinrich Löttgert in Elberfeld, Burgstr. 8, ist heute, am 18. Jas nuar 1906, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Schwa>e, Elberfeld. Anmeldung der Forderungen (unter Angabe des Betrages, des Grundes und des etwa becabridien Vorrehts) beim unterzeichneten Gericht bis zum 10. März 1906. Erste Gläubiger- versammlung am 19. Februar 1906, Vor- mittags 11 Uhr, an Gerichtsstelle, Louisenstraße 87 a (Hintergeb.), Zimmer Nr. 21. Prüfungstermin am 23. März 1906, E RiOnge 11 Uhr, da- selbst. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 16. Februar 1906. i Königl. Amtsgericht, 13, Elberfeld. Greisenhagen. Konfkurêverfahren. [80881] Ueber das Vermögen des Reftaurateurs Eruft Zehm in Greifenhagen ist dur< Beshluß vom beutigen Tage der Konkurs eröffnet. Der Rechts- anwalt Pochat hier ist zum Konkursverwalter ers nannt. Anmeldefrist bis zum 17. Februar 1906. Erste Gläubigerversammlung: 17. Februar 1906, Vormittags 102 Uhr. Prüfungstermin: 7. März 1906, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 7a. Greifenhagen, den 19. Januar 1966. Königliches Amts3gerihi.

Heilbronn. i: [89922] Kgl. Württ. Amtsgericht HSeilbroun. Konkurseröffnung

über das Vermögen des Schneidermeifters Albert Metz hier am 18. Januar 1903, Vorm. 11 Uhr. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Strauß hier. Offener Arrest mit Anzeige- und Forderungsanmelde- frist bis 9. Februar 1906. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 17, Februar 1906,

Vorm. 11 Uhr. Amtsgerihtssekretär F u <s.

orp, Lippe. KRonfur8verfahren. [80927]

Uer das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Rudolffi in Hora ist am 18. d. M. der Konkurs er- ¿ffnet. Verwalter: Der Gerichtsvollzieheranwärter Capelle in Horn. Anmeldefrist: bis zum 1, März 1906. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 9. März 1906, Morgeus 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Februar 1906

orn i. L., den 18. Januar 1906. Y Fürstliches Amtsgericht.

Karlsruhe, Baden. Konkursverfahren. Nr. 419. IX. Ueber das n gg 9 des Otto Büche, Architekt in Karlsruhe, Essenweinstr. 16, wurde am 18. Januar 1906, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kaufmann Karl Burger in Karlsruhe is zum Konkursverwalter er- nannt. Anmeldefrist bis zum 16. März 1906s. Erste Gläubigerversammlung am Freitag, den 16. Fe- bruar 1906, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 30. März 1906, Vormiitags 10 Uhr, vor diesseitigem Gericht, Akademiestr. 2A, II. Sto>, Zimmer 13. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 10. März 1906. Karlsruhe, den 19. Januar 1906, : Thum, Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts. Kaysersberg. Konfursverfahren. [80932] Ueber das Vermögen des Holzhändlers Beru- hard Lehrmann aus Kaysersberg wird heute, am 18 Januar 1906, Vormittags 104 Uhr, das Kon- fursv:rfahren eröffnet. er Gerichtsvollzieher Sottmann in Kaysersberg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 7. Fe- bruar 1906 bei dem Gericht anzumelden. Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 15, Februar 1906, Nachmittags 3{ Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrift b!s 7. Februar 1906. Kaiserl. Amtsgericht zu Rees: S Köslin. Konkursverfahren. 80 Ueber das Vermögen des Uhrmachers Emil Peters zu Köslin ist heute, am 16. Januar 1906, Mittags 12 Uhr, von dem unterzeihneten Gerihte das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Erich Sic>e zu Köslin. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 4. ebruar 1906. Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum 14. Februar 1906. Erste Gläubigerversammlung am 7, Februar 1906, Vormittags 11 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin am 28. Februar 1906, Vormittags 11 Uhr, an Gerichtsstelle, Zimmer

Nr. 46. öëlin, den 16. Januar 1906. 4 Kgl. Amtsgericht.

Bekanntma hun. t Autrag des Das K. Amtsgericht Kulm at au

Ingenieurs cid Elektrotechnikers Henri Privat in Kulmbach (Firma Kulmbacher Elektrizitäts- werke vormals Limmer «& Co. hier) am 18. Ja- nuaë 1906, Nachmittags 6 Uhr, über dessen Ver- mögen den Konkurs eröffnet. Proviforisher Konkurs- verwalter : Rechtsanwalt H. Dreßler in Kulmbach. Beschlußfassung über die Wahl eines etwaigen anderen

[80949]

Kulmbach.

es>ieden: 1) Jakob, Ludwig, 2) Sbwender, Friedrich, 5) Anstadt, Jakob, 4) Keßler, Nicolaus. Neu be-

Ueber das Vermögen des Bauunternehmers Diedrich Wilhelm Harjes, hierselbst, Bremer-

Verwalters, über die Bestellung eines Gläubiger-