1906 / 20 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[81633]

Malzfabrik Pirna vorm. I. Ph. Lipps & Co.

in Liquidation. :

Die Aktionäre werden hiermit zu einer General- versammlung, wel<e Montag, den 19. Februar 1906, Vormittags ¿12 Uhr, in der Kanzlei des Herrn Justizrats Dr. Welf, Dresden-A., Johbann- Georgen-Allee 5, II, f\tatifinden foll, eingeladen.

Die Anmeldung zur Teilnahme erfolgt in Gemäß- beit von $ 8 des Gefellshaftsvertrags von 11 Uhr ab, und können die Aktien im Geschäftslokale der Gesellschaft in Pirna oder bei Herren Hh. Wm. Bafsenge & Co., Jnhaberin die Aktien- gesellschaft Dreëdrcr Bankverein, Dresden, Pragerstr. 12, hinterlegt werden. An ersterer Stelle liegt vom 4. Februar 1906 ab die Eröffnungsbilanz mit den Bemerkungen des Auffichtsrats zur Einsicht der Aktionäre aus. : :

Tagesordnung :

Vorlage der Eröffnungsbilanz mit den Bemerkungen des Aufsichtsrats und Be!hlußfafsung über ihre Genebmigung fowie über die Entlastung des Borstands, des Aufsihtsrats und der Liquidatoren.

Dresden und Pirna, den 22. Januar 1906. Malzfabrik Pirna vorm. J. Ph. Lipps & Co.

in Liquidation. Carl Pohl. Dr. W. Römisch. Otto Schroeder. Der Auffichtsrat. Dr. Eduard Wolf.

[81615] Elektrische Licht- und Kraftanlagen Aktien-Gesellschaft, Berlin.

Bri der heute im Geschäftslokale der Deutschen Bark in Anwesenheit eines Vertreters der Een und eines Notars stattgehabten 1. planmäßigen Ziehung sind die na<stehenden Nummern unserer 479/90 Teilschuldverschreibungen von 1900 gezogen worden: 33 Stück Lit. À zu je 500

31-152 155 202 298 305 316. 317 323 667 732 741 754 762 821 918 920-1009 1010 1057 1210 1211 1229 1350 1446 1447 1450 1508 1512 1687 84 Stück Lit. B zu je 1000 M

2181. 2262 2205 221 2272 2214 2319 2368 2411 2412 2535 2589 2597 2647 2813 2814 2824 3159 3169 3100 9234 3296 3230 9249 9301 3902 3303 3517 3638 3639 3645 3646 3648 3650 3891 4427 4493 4570 4573 4651 4752 4763 4765 4946 50€0 5202 5277 5286 5288 5431 - 5439 5764 5765 5779 6004 6006 6097 6015 6016 6203 6204 6218 6219 6238 6239 6241 6322 6363 6591 6592 6749.

34 Stück Lit. C zu je 2000

(124 (166 7213 (314 (3159 7446 T44T TOD TT1IO T1 7713 C4 CUD C17 7826 7828 T7978 7979 7980 8450 8451 8452 8491 8629

693 1012 1503

2275 2587 3174 3314 4100 4766 9929 6177 6362

2080 2302 2306 2307

7448 7827 8627 8633 8634 8648 8649 8650 8653 8660.

Die vorstehend aufgeführten Teilshuldverschrei- bungen gelangen vom L. April d. J. ab

in Berlin bei der Deutschen Bauk,

bei der Mitteldeutschen Creditbank,

Bremen bei der Bremer Filiale der Deutschen Bank, in Breslgu bei dem Schlefishen Bankverein, in Dresden bei der Dresdner Filiale der

tin

[80080]

dé.

595 392|— 2 424 l

A d Grundstü>fkonto 120 000 Gebäudekonto

Zugang 1904/05. ..

1 9% Abschreibung .

Maschinenkonto Zugang 1904/05. ..

597 816/39] 5 978

90 000 16 959

66 959 6 695

16

81 S1 98

591 838

10 9/6 Abschreibung . . Eigene Grundstü>ke ein\{l.

Inventarien Zugang 1904/05...

719 585 8 249 727 835 8185

719 649 518 837

64 41 05 29 76 48

Abschreibung

ab Hypotheken

Inventarkonto Zugang 1904/05. ..

23 33 23 62 40 03 20

1 8227 8 228 8 227 6 714 381 7 096 1419/20 2610/58 8418/18 T1 025/76 275719 1811/62 11815 50) 13 62712 5 450/85 1 13 511/66 1351286 100 9% Abschreibung . 13 911/66 Versicherungskonto . . | Kassakonto Wechselkonto Vorräte : Bier

100 9% Abschreibung .

Gefäßkonto I Zugang 1904/05. ..

20 9/6 Abschreibung . .

Ge IL ugang 1904/05. ..

25 9/0 Abschreibung . .

Oekonomiekonto Zugang 1904/05.

40 9/0 Abschreibung . .

Flas&enkonto Zugang 1904/05. ..

7 938/34 113 613/26 !

54 939/92 9 996/60 1 859 92 3 260|— Futterartifel .. ., 1— Betriebsverbrauch3- | A A 1|— Koblen und Koks 1|— Debitoren: Giverse Bankguthaben 118 339 Darlehne (großenteils bypothbekaris< gede>t)} 155 114 119 058 6518

19 Außerstände (für Vier, Treber und Gis) . Diverse Forderungen aus Giro- verbindlichkeiten . . Forderungen aus Bürg- {chaften

7 674 52 000

Mittelrheinische Brauerei Aktiengesellschaft. Aktiva. „Bilanz per 30. September 1905. Pasfiva.

M |S Aktienkapitalkonto : Stammaktien . #4 200 000,— Vorzugsaktien . „, 600 000,— Prioritätenkonto 1. . 13} Prioritätenkonto T1 # 595 500,— no< unbe- gebene (hiervon #4 161 500 bei der Dresdner Z Bank, 431 000 bei uns liegend) „, 192 500,—

| Prioritätenzinsenkonto I bb.

Prioritätenzinsen- T Kreditoren: Kautionen Diverse Reservefondskonto . Delkrederekonto Spezialreservekonto Reingewinn Girpoverbindlichkeiten 4 7 674,57 Bürgschaften . . . 52 000,—

800 000 154 500

4 083,75 7 135,—

11 429,59 56 428,40

: 1.587 877 Andernach, den 30. September 1905.

Vorstehende Bilanz habe i

1587-877193 eprüft und mit den

93

(81650) Rasieder Bankverein.

16. ordentlihe Geueralversammlung qm 10. Februar d. J., Nahm. 4 Uhr, im Rasteder Hof hierselbst.

Tagesordnung :

1) oa des Abschlufses pro 1905. Genebmigung

der Bilanz.

2) Entlastung des Vorstands und Aufsicht3rats.

Rastede, 1906, Januar 22.

Der Vorstand. H. zur Windmühlen.

[81634]

Die ordentliche Veneralversammlung findet am Monutag, den 19. Februar d. Js., Nach- mittags 5 Uhr, zu Schimis<how D.-S. in unseren Geschäftsräumen statt.

Tagesorduung :

1) Entgegennahme des Geschäftsberichts pro 1905, Genehmigung der Jahresre<nung und Bilanz sowie der Gewinnverteilung und Entlastung des Vorstands und Aufsihtsrats.

2) Aufsicht3rat3wablen.

3) Beschlußfassung über Neubauten.

Diejenigen Aktionäre, wel<he an dieser General,

versammlung teilzunehmen beabsihtigen, wollen ihre *

Aktien be¡w. Depotscheine der Reichsbank über die- selben oder die Bescheinigung eines deutshen Notars über die bei ihm erfolgte Hinterlegung der Aktien spätestens drei Tage vor der Genceral- versammlung bei der Gesellschaftskasse in Schimischow O.-S. oder bei den Herren Jaris- lowsfky «& Co., Berlin NW. 7, Universitäts, straße 3 b, oder bei dem Schlefischeu Bankverein, Bres3lau, hinterlegen. Schimischow, den 20. Januar 1906. Schimischower Portlaud Cement- Kalk- u. Ziegelwerke. Dex Vorftaud. K. H. Olshausen.

7) Erwerbs- und Wirtschafts: genossenschaften.

Keine.

9) Bankausweise.

Keine.

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

(81611] Kaiser Wilhelms-Speude.

Auf Grund des $ 15 des Statuts der Kaiser Wilhelms-Spende, Allgemeinen Deutschen Stiftung für Alters- Renten- und Kapital-Versicherung, wird hierdur< bekannt gemacht, daß der Auffichtsrat dieser Stiftung zur Zeit besteht aus:

1) dem Präsidenten, Königlih preußishen Staats-

minister Dr. von Schelling,

2) dem Königlih preußishen Geheimen Ober-

regierungsrat Neumanr,

zum Deutschen

| 16 20.

E L Untersuhungssa en

a

[81179]

5 Ueberträge aus dem Vorjahre:

3)

Reichsanze

Sechste Beilage

Berlin, Dienstag,

3, Aufgebote,

3, Unfall- und 4. Verkäufe, 5. Verlosung 2c. von

Invaliditäts- 2c.

Wertpapieren.

Ta P en rad Fundsachen, Zustellungen u. dergl. ità Versicherung. Verpachtungen, Verdingungen 2c.

10) Verschiedene Bekann! Gothaer Feuerversicherungsbank auf Gegenseitigkeit.

Im Jahre 1821 errichtet. Gewinn- und Verluftrechnung für das Geschäftsjahr

A. Einnabme.

Vortrag aus dem Vorjahre . . .

für no< nit verdiente Prämien

ämienüberträge) (Ps 10 559 334,50

b. Shadenreserve 8390 000,— c. sonstige Ueber- träge v E L rämieneinnahme abzüglich der istorni . . . _. #20419 834,— ab Nabait auf mehbr- jährige Versiche- rungen mit Vor- ausbezahlung der Prämie

a.

1,

b. Eintrittsgelder . , —,— c. Policengebühren . —,— d. anderweit Kapitalerträge : a. Zinsen M. 995 981,50 b. Mieterträge . . 11857,70 Gewinn aus Kapitalanlagen : a. Kursgewinn a. realisierter. . M g. bu<hmäßiger . b. sonstiger Gewinn

a. Legegelder O

Sonstige Einnahmen und zwar:

verjährte Uebershußanteile aus dem Jahre 1899

E 130022000 Nebenleistungen der Versicherten:

1) Rü>versiherungsprämien 2) a. Schäden, einf<[. der betragenden

vom L. Jauuar bis 31. Dezember 19

versicherer : a. gezahlt

8. zurüdgestellt 7s

05.

machungen.

B. Ausgabe.

6638 M

Schadenermitte- lungsfoften, aus den Vorjahren, abzüglich des Anteils der Rü>-

. . 6 299 792,80

. Schäden, eins<[. der 43 019 M be- tragendenSchaden- ermittelungsfosten, im Geschäftsjahr, abzüglich des An- teils der Nü>-

versicherer : a. gezahlt . .

35 000,—

. „2180 845,60

6. zurüdgestelt . 395 000,— Ueberträge auf das näcjite Ge- \chäftsjahr : L a. für noch nit verdiente Prämien

abzüglih des Auteils der Rü-

versicher (Prämienüberträge) M10 987 366,10

b. sonstige Ueber-

E 2 Abschreibungen auf : a. Immobilien . b. Inventar .

c. Forderungen . .

d. Einrihtungsko e. anderweit . Verluft aus Kapitalanlagen: a. Kursverlust :

a. an realifierten Wertpapieren ]-

s. bu<hmäßiger . i erlust ,

b. sonstiger

Verwaltungskosten, abzüglich des

M. A D « 10 079,40

sten ; ;

h 8447, . , 4642,20

Anteils der Rükversicherer: a. Provifionen und sonstige Belge der Agenten 2c. #4 1 910 806,10

b. sonstige waltungékosten

Ver-

495 448,40

2910 638

10 987 366

2 406 254

A. Aktiva.

1)

2)

9) 6)

9)

den 23. Januar

iger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

1906.

Öffentlicher Anzeiger.

Bilanz für den Schluß: des Geschäftsjahres 1905.

A

Forderungen an die Garantiefonds-

zeihner wegen der nicht bar ge-

de>ten Obligos

Sonstige Forderungen:

a. Rückstände der Vet sicherten H. Gs

b. Ausftände bei Generalagenten bezw. Ageiten . . 477 617,40

c. Guthaben bei Banken . . . . „1577 002,50

d. Guthaben bei anderen Versiche- rungsunterneh- M, e

s. im folgenden Jahre fällige Zinsen soweit fie anteilig auf das laufendeJahr treffen , 219 611,20

f. anderweit . .

Kassenkefstand

Kapitalanlagen :

L Slvoibéten und Grundschulden

M11 761 548,70

b. Wertyapies . ,„ 10 940 350,—

c. Darlehen auf Wertpapiere . ,

d. Wechsel ...,

6. anderweit u.zwar : Darlehen an : Gemeinden . 2206 011,10 yyothekenfreier Grundbesitz ventar

Sonstige Aktiva : Noch zu de>ende Einrichtungskosten

,

12 795,40

i.

2 287 026/50 53 267 20

Gotha, den 5. Januar 1906. : Gothaer Feuerverficherungsbauk auf Gegenseitigkeit.

Dr. Diet \<.

| 24 907 909/80 330 000|—

| j j j |

\

27 578 203/50

1) 2)

4) 9)

—}| 6) 7) 8)

Doebel.

3) Hypotheken

Betrag des etwaigen Garantiefonds Ueberträge auf das nähste Jahr, zu a und b nah Abzug des Anteils der Rückversicherer : a. für no< nit verdiente Prämien

(Prämienüberträge)

10 987 366,10

b. für angemeldete

aber no< nit

bezablte Shäden

(Schadenceserve) , 430 000,— c. anderweit. . . », E L EEE

sowie sonstige in Geld zu s<häßende Lasten auf den Grundftü>en Nr. 5 der Aktiva Barkautionen Sonstige Passiva: a. Guthaben anderer Versicherungs8- unternehmungen . —,— h. anderweit u. zwar: a. Noch nicht abge- hobene Uebershuß- anteile der Ver- sicherten aus früheren Jahren 6. Rüklage für das Geschäftsjahr 1908 nah $ 10 der Satzung: aus 1904 A 195 000, aus 1905 é 200 000, Reservefonds Speztalreserven Uebers{<uß

, 416 872,—

Ritter.

und Grund|<chulden

M

(81180) Prämien- und Bank-Kommission Gesenschaft mit beschräukter Haft.

Aktiva. Vilanz pro 31. Dezember 1905. Pasfiva.

Kapitalkonto: a. Kassakonto b. Wechselkonto

c. Guthaben bei der Bank

Mobilienkonto:

M

S

1657/77 7 199 53 1577/55

Stammanteilkonto der Gesellschafter . . Kontokorrentkonto: 1 Kreditor BVerlust- und Gewinnkontio: Reingewinn

P 0ER 15 348 965/40

6. Komuwandiigele aften auf Aktien und Aktiengefell\{. 7. Erwerbs- und Wi Gasiogenofie|wasten.

8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

9. Bankausweise.

10, Verschiedene Bekanntmachungen.

B. Pasfiva.

|

f j j

811 872|—

27 578 203/50

# s 20 000|— 238|—

2 622/80

M. 1 553,92 | 155,42 | 1398/50

Dru>sa(enkontso: |

Buchwert s 50 9/0 Abschreibg. 457 45 Debitorenkonto: Außenstände 10 570/—

Deutschen Bank, in E bei der Bergis< Märkischen anf, in Frankfurt a. M. bei dem Bankhause Jacob S. H. Stern, bei der Fraukfurter Filiale der Deutschen

Büchern der Gesellschaft in Ueber runs gefunden. Andernach, den 12. Dezember 1905. Hugo Gelsamm, vereideter Bücherrevisor aus Cöln.

Kredit. T A

Mittelrheinishe Brauerei Aktiengesellschaft. Der Vorftand. Otto Be>mann.

Debet. Gewinn- und Verluftkonto per 30. September 1905. d. Ä “M |S

3) dem Kdöniglih preußishen Geheimen Ober- regierungsrat von Knebel Doeberitz,

4) dem Königlich bayerishen Ministerialrat und

s Sauen, E i ver RUITUS 6 em Legationssekretär der Königli en Gesandtschaft von Herder, N

Steuern und öffentliche Abgaben 3914

Leistungen zu gemeinnüßigen weden, insbesondere für das | euerlös<ivesen : |

S a. auf gesezliher Vorschrift be-

j [um

Bauk, bei der Mitteldeuts<hen Creditbank, in Hamburg bei der Hamburger Filiale der Deutschen Bauk, in Hannover bei der Haunoverschen Bank, in Leipzig bei der Leipziger Filiale der Deutschen Bank, in Manuheim bei der Nhzinischen Creditbauk, in Müuchen bei der Bayerischen Filiale der Deutschen Bank, in Nürnberg bei der Deutschen Bank Filiale Nürnber mit 104 °/5 ibres Nennwerts zur Rükiablung. Die Stüde sind mit allen nah dem 1. April 1906 fälligen SNIONN nebst Zinsleiste einzureichen. er egenwert etwa fehlender Zinsscheine wird vom Kapitalbetrage gekürzt. Berlin, den 15. Januar 1906. Elektrische Licht- und Kraftaulagen Aktien-Gesellschaft. Feldmann. Müller.

[81623] y i Mechanishe Weberei zu Linden.

Betr. Auslosung von Teilschuld- __ verschreibungen.

In Gemäßheit der Anleibebedingungen sind beute von unserer Hypothekanleiße von 1898 im Betrage vor Drei Millionen Mark unter Mitwirkung eines Notars die na<folgenden Teilschuldverschrei- Fuugen zur Rüdzabhlung am 1. Juli d. I. aus- gelost worden :

Nummeru der ausgelosten Teilshuld- verschreibungen :

Nr. 22 70 115, 3 Stü> à 5000 A,

Nr. 209 533 548 582 210 468 466 162 447 121, 10 Stü> à 3000 .4,

Nr. 629 735 668 628 770 701, 6 Stüd> à 1500 A,

Nr. 1069 1204 1175 1195 1243 1245, 6 Stüd> à 6009 A,

Nr. 1461 1485 1394 1630 1800 1744 1682 1395, 8s Stü> à 300 A,

¡usammen 33 Teilshuldvershreibungen im Ge- samtbetrage von 60 000 M

Wir ver3fentlihen dieses mit dem Bemerken, daß die Rückzablung des E RN Es der ausge- [often Teilshuldvershreibungen gegen Einlieferung der Teils<huldvershreibungen nebst Talon und Zins- feinen vom 1. Juli d. J. an bei den Bank-

ausern :

Sermann Bartels in Hannover,

Adolph Meyer in Haunsver,

Ephraim Meyer «& Sohn in Hannover gesteht und daß die Verzinsung vom 1. Juli d. I. ab aufhört.

Hannover-Liuden, 20. Januar 1906,

Mechanische Weberei zu Linden. W. P. Berding.

Verlustvortrag aus 1903/04 Extraabschreibungen und Reservestellungen

laut Geschäftsbericht 515 408

84 591/57

Buchgewinn dur Zufammenlegung

43 | #6 600 000,—

600 0090

|

600 000— | a8 129 812 94

Bersierungolontd

Steuern- und Abgabenkont

Handlungsunkostenkonto

Vekonomiekonto

Zinsenkonto

verbleibt ein Betriebsgewinn von

Bruttogewinn

Abschreibungen : Gebäudekonto 1% Maschinenkonto 10 9/6 Eigene Grundstücke Inventarkonto 100 9/9 Gefäßkonto I 20 9% Gefäßkonto IT 25 9% Oekonomiekonto 40 °/ Flaschenkonto 100 9/9

79 761

5 978 6 695 8185 8 227 1419 2757 5450 13 511

Berlond

Treber- und Abfall- konto

Eingang einer als Verlust betrachteten Forderung . . ..

3 108 74 1885/01 46 829/37 16 495/25 9 861 06

24 127/69

20 8 185

83 946/49 16 \ 98 29 23 20 19 85 66

92 229 1586 30 134

83 946

99/0 zum geseßlihen Reservefonds Reingewinn

96 05 88

45

Andernach, den 30. September 1905.

Aktiengesellschaft. Der Vorftand. Otto Be>kmann.

i Vorstehende Ge Mittelrheinische Brauerei geprüft und tal den Büchern der Gesellshaft in Ueberein- mmung gefunden.

Andernach, den 12. Dezember 1905. Hugo Gelsamm, vereideter Bücherrevisor aus Cöln.

162 125/92 nn- und Verlustre<nung habe ih

162 125/99)

[81640] j Bremer Iute-Spinnerei & Weberei,

Aktien-Gesellschaft in Hemelingen.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu der Freitag, den 16. Februar d. IJ., Mittags 12 Uhr, im Lokal der Bremer Bank, Filiale der Dresdner Bank, in Bremen stattfindenden dreiunddreißigsten ordentlichen Generalver- sammlung eingeladen.

__ Tagesorduung:

1) Jahre2beriht und Bilanz.

2) Erteilung der Decharge. '

3) Beschlußfaffung über Gewinnverteilung.

4) Wahl eines Aufsichtsratsmitgliedes.

9) Auslosung von zehn Anteilsheinen unserer

hypothekarishen Anleihe.

Als Hinterlegungsstelle gemäß $ 17 der Statuten gilt die Bremer Bauk, Filiale der Dresdner Bank in Bremen. Die Eintrittskarten müssen daselbst späteftens am 13. Februar in Empfang genommen werden.

Hemelingen, den 22. Januar 1906, Der Vorstand. A. Ahlers.

Bruno Girardoni.

[81165] Erfte ordeutli<he Generalversammlung der

Flensburger Schiffsparten-Vereinigung,

Akt. Ges. zu Flensburg am Mittwoch, deu 21. Februar 1906, Nachm. 4 Uhr, im Geschäftslokal der Rhederei Heinrich Schmidt, Sten Norder-Hofendenstr. 23. agesorduung :

1) Vorlage des Berichts und der Bilanz für das Geschäftsjahr 1905.

2) Erteilung der Entlastung an den Vorstand und Aufsichtsrat.

3) Neuwahl des Aufsichtsrats und eines Stellver- treters. Beschlußfassung über die jährlihe Ver- tung für leßteren.

4) Vergütung an den ersten. Aufsichtsrat für das verflossene erste Geschäftsjahr.

5) Akâänderung des $ 1 des Statuts.

ur Teerund des $ 14 des Statuts. ur Teilnahme an der Generalversammlung werden

Stimmkarten gegen Hinterlegung der Aktien oder der notariellen npsangbelSelmigungen bis zum 20. Februar bei der Gesellschaft, Norder- Hofenden Nr. 23, ausgegeben.

Der Vorftaud.

6) dem Königlich era ergiTen außerordent- lihen Gesandten und bevollmächtigten Minister Freiherrn von Varnbüler,

7) dem Großherzoglich badishen Staatsrat Scherer,

8) dem Großherzoglich hessishen außerordentlichen Gesandten und bevollmächtigten Minister, Wirk- lihen Geheimen Rat Dr. von Neidhardt,

9) dem Großherzogli< me>lenburgishen außer ordentlihen Gejandten und bevollmächtigten Minister, Geheimen Rat von Deren,

10) dem Großherzogli<h sä<hsishen Geheimen Legationsrat Dr. Paulfsen, 11) dem Großberzogli< oldenburgishen Gesandten, Geheimen Rat Dr. jur. Eu>ken-Addenhausen. Verlin, den 15. Januar 1906. Der Präfident des Auffichtsrats der Kaiser Wilhelms-Spende: von Schelling.

[81610] Tee uns: Nachdem die Chemische Fabrik Sauermann «& Hoffmaun vormals Johaun Beck, Gesell- schaft mit beschräukter Haftung in Worms ihre Auflösung beshlossen hat, fordern die unter zeichneten Liquidatoren die Gläubiger der Gesell- haft auf, ihre Forderungen sofort einzureichen.

Worms und Wiesbaden, den 18. Januar 1906, Wilhelm August Hoffmann, Carl Braf,

Chemiker. Königlicher Kanzleirat. (81608) :

Gemäß $ 65 e lap 2 des Sesepes, betreffend die Gesellshaften mit be)<ränkter Haftung, machen wir bekannt, daß die Versammlung der Gesellschafter die Auflösung unserer Gesellschaft beshlofsen hat. Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufgefordert, id bei ihr zu melden.

Berlin, den 20. Januar 1906.

Bahnhof Schöneberg Boden- Gesellschast m. b. S. in Liqu. _NRedanß. [79691]

Hiermit fordere ih alle Gläubiger, welche an die Firma A. Rindermaun «& Co., G. m. b. H. in Liquidation, Hannover noch Forderu"9 haben, auf, si< unverzüglih bei dem Unterzeichneten

zu melden. Leipzig, den 1. Januar 1906. arl Wagner, Mölkauerstr. 2. [78978]

Die unterzeichnete Gesellschaft ist in Liquidation getreten. Forderungen sind bis zum 1. F“ bruar 1907 einzureichen.

Allgemeine physikalische Kur-Ausftalt und Fango-Kuransftalt Gesellschaft mit beshränukter Haftung in Liquidation.

Dr. Hugo Davidsohn. Dr. Max Sheffler Dr. Eugen Cohn.

[74452]

(Nachdru> verboten.)

m

Nr. |

Mh

R

| 32 360 T

| l

Nr. | | Nr.

Nr.

p

ruhende …. . é 71 430,30 b. freiwillige... , 7508,60 Sonstige Ausgaben und zwar: Nü>lage f. d. Geschäftsjahr 1906

nah $ 10 der Saßung

Ueberschuß und defsen Berwendung:

a. an den Kapitalreservefonds und fonstige Spezialreserven A

b. Tantiemen . . , c. an die Garanten , d.an die Ver- sicherten 75%= 15 238 358,40 s. andere BVerwens dungen u. zwar : an den RNuhe- gehaltsfonds der Beamten der Bank. . , an den Witwen- undWaisenver- sorgungsverein der Beamten der Bank. . , Vortra auf neue Rechnung

20 000,— 60 607,—

Offizielle Gewinnliste der dritten Geldlotterie des Deutschen Ceutral-Komites zur Errichtung von Heilftätten

Gezogen vom 19. bis 23. Dezember 1905 i

M. Ne. | “a

78 938

200 000)

15 348 965 40 32 360 716/20

L: 1: M] Mr. [6

Ser prr D 31. 12. 04 0

Ba iBete rovisionékonto . . Mobilienkonto : 10 0

Kontormietenkonto . . Dru>fachenkonto : 50 9/6

Portokonto . . Salärkonto Bilanzkonto

konto habe ih auf ihre zifffermäßige Uebereinstimmung

tenkonto /o Abschreibung n ‘Abschreibung . .

22 860/80

2 252/80 2 622/80 13 725/14 : Vorstehende Bilanz nebst den dazu gehörenden Verlust- und Gewinn-

mit den Ge-

\häftsbühern der Prämien- und Bank-Kommission G. m. b. H. München geprüft und richtig befunden. München, 20. Januar 1906.

[81607]

Hans Doßzler, Bücherrevifor.

22 860/80 aben.

E 13 725/14

î

j

[13 tin

Müncheu, 1. Januar 1906.

D F

Aerzte findet vom 17. bis 22S. September dss. Js. zu Stuttgart statt. Leipzig, im Januar 1906.

Professor Dr. Chun,

n Berlin im Ziehungssaale der Men En General-Lotteri

A. Gewinne von 100 bis 10000

1. Vorsitzender.

für Lungeukraunke. e-Direktion, Wilhelmstr. 63.

er Geschäftsführer : . W. Schumacher.

Die diesjährige (78.) Versammlung der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und

(Nachdruck verboten.)

Nr. |

Nr.

| M

Ne.

|

Nr. |

M.

Nr Ki Nr M

i

Nr. | M

167 795 1845 2122 4699 9986 6092 7009 9504 12811 15175 16612 17484 20299 21897 22113 930 27454 28151 29414

100 100 500 500 500 100 500 100 100 100 5000 160 100 500 100 500 100 100 1000 100

30932 31940 32106 36118 37102 39252 41183

213 46080 47159

762 49748 50463 52042 54775 55914

160 100 1000 500 500

60547

608 61543 63374 64093

131 65486

623 66532 68227 69105

374 71145 74798 75530 76685 78112

599 79408 80047

83029 84622 86945 87549 90799 990 91594 95495 97403 98130 99222 101828 103040 104374 109192 425 113596 115923 122657

25000 500

128154

100 100 100 1000 500 900 100 160 500 500 500 100 100 500 500 100 500 100000 500

128422| 159248

833! 129687 133786

993 134977 137827 137870} 138442 139502 141588 142890 143864 146962 147055

252 150216

982 151610

9500 500 500

100 100 100 100 100 1000 500 500 500 100 100 100 500 100 100

100 100 500 500 100 500 100 100 500 100 1000 100

100

187543 188104 191663 196101 197747 199392 201314 202573 203146

347

473 207638 210711 211905 212196 216290 218379 222984 224633

2219572 228738 229206

716 231404

878 232223 233423 235800 238888 241980 245163

651 246162

352 248140 250340 251148 253019

500 500 100 100 100 100 500 100 100 500 100 100 500 500 500 100 1000 5000 500

294381 295100 258914 262579 263480

838 265238 266954 268171 269466

751 270695 272495 273473

941 274062

391 280398 281606

500 500 100 100 100 100 500 500 100 500 100 500 100 500 100 100 100 100 500

281866 282080

963|

284446 715 964

287089 289

290824 879

295968

298485

301078 476

302461 904

304585 960

305250

100 100 .100 500 100 500 100

705589 306680 307227

507 308243 310117 311659 313023 314175

735 315039 317021

652 320394 321603

949 322246 323317 324367

100 100 100 100 500 500 500 100 100 100 500 500 100 100 100 100 1000 100 500

324979 328079 82 329088 330786 331654 791 333992 334819 335917 336163 212 458 3379521 339086 342069 074 346037 348829

100 500 500 100 500 100 100 500 500 100 100 100 100 100 100 500 500 5000 500

348869 352007 3954050

306 397451 3959810 361210 364117

397 365015

431 368917 369581

650

931 371492 372747

374187 375350|

100 500 100 100 100 500 500 500 100 500 500 100 100 500 500 100 500 500 100

378205] 100

219| 100 379101| 100

416| 500 381193] 100

211} 500 382297} 100 383013] 100

167| 500 384751| 100 386410] 500 387214| 100 390725] 500 391163| 100 392729] 500 393182] 500

724| 100 394795| 500 395873| 100