1906 / 28 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

120: 136872 147277. 14b: 148 389

I12f: 136 677.

165 729. 13b: 136 485 156 271. 93. LS5a: 131330 160315. 394. 15h: 145 899. LDc : 165 653. 20d: 150001. 20e: 142772 150829 165 656. 20i: 133 739. 670. 201: 157 950 158 137. 21a: 146 764 153 144 165 436. 21b: 123512 140 833. 2Lc: 155820. 21D: 141006 146769 157 883. : 115644 117550 144055 148948. 21g: 226: 135634. 22D: 113337. 24: 101 783 104 918. 24a: 145 083. 24f : 165 658.

26b: 148887. 30d: 138 244. 146 128. 34g: 150919 156 133. 341: 36a: 125247 147742. 122277. 3%c: 139 522. 37e: 154 690. 38e: 165 453. 38f: 139158. 39a: 126 738 151 849.

von Ausshußzigaretten. Ewald Koerner, Dresden-A., Dornblüthstr. 17. 24. 1 D. 16 046.

21 645, mechanishe Musiklwerke.

Antriebsvorrichtung für" Fa. Giovanni Racca, O. Sack, Pat.-Anw., L

09.

B. 40 388. Notenblattwender mit dur gemeinschaftlicher d einem Niegelpaar vor fratshausen,

1. 05. Heizlochvershluß für Ring- öfen, Kammer- und Trockenöfen. Go ieb Drawe,

zur Herstellung

14c: 1491 Lage i. Lippe. 141 423 144 . 18 602. Einrichtung ckung von Düngerkalk in Säcke. Herrmann Faulhaber, Möhblten, Kr. Glaß. . 40 913.

Gustav Dousas Coburg

und Verpa 20f: 131 070

elagerten Wendearmen un Alfred Buckwitz, M F. 18 §72. Vor Stoff bei Blindstihnähmas Clayton-le-Moors, E Stitch Se

Bischoff, Wol 149 288 153

ünchen, Dienerstr. 19. 3. 7. 05. \hubvorrihtung für den inen. Denis Flanaganu, u. The Perfect Blind wing Machine Company, Manchester, Engl. ; Vertr. : E. W. H Anwälte, Berlin SW. y . 26 970. Zusammenlegbarer Schau- m Aufhängen von Tapetenmusterbüchern Karl Müller u. Adolf Dintelmaun, 20. 2. 05.

M. 27 625. der Messerscheibe zum Zerkleinern von on. Einar Morterud, C. Fehlert, G. Loubier, F. Harmsen Pat. - Anwälte, Berlin SW. 61.

57a. O. 4992. Verfahren zum Wechseln licht- empfindlicher Schichtträger ; Zus. z. An Optische Anstalt C. P. Goerz, 12, 10. 05.

7 . 24 105. Verfahren zur Vorbereitung ven Metallplatten für den photomechanischen Dru, insbesondere den Halbtondruck. Wilhelm Wachter, Berlin, Hasenhaide 52/53. 58a. K. 29 769. Obst- [ manu’s Vereinigte Fabriken Obertürkheim- Obertürkheim. 20. 6. 05. Vorrichtung an indirekt wirkenden ierbewegung zur Rück- chwin: igkeit.

ng für Puppen. G Pup

z Korb mit “abnehmbarem enfel. Fehr « Wolff A.-G., Habelshwerdt

S1c. Sch. 22 671. Verslu chmalenbacch, Duisburg,

Saugdüse für Saualusft- Friedrich Hartmaun,

8. ON. Nutshe zum Fördern von Wolf Netter & Jacobi, Straß-

. 21 443. Trockznofenanlage mit dreh- barer Trockentrommel,

ßdeckel für Well- Osius, Pat. 54g. M

H. 31 048. 35a: 149 041.

Fördervorrichtungen. bah a. M., Löwenstr. N. 7736.

\tänder zu

« Hackemaschine mit rotieren- Holz für die

Schüttgut. Christiania,

Zellulosefabrikati Norw. ; Vertr. : . A. Büttner,

A5c: 136449. 45f: 165627. 45g: 15583. 47: 104841 107 761. 137914. 47g:

48a: 151 265. 140 213. 53c: 122388. 53g: 134 698. 155 474. 55d: 132665 157792 158 640. 55f;: 165 589. 56b: 156 571 156 725. 71 498 82 605 64a: 165470. 64b: 112816. 65a: 147 214 154 559 154 565 156 372. 106 331. 67a: 147834. G67c: 128 562 165 301. 68a: 142981 153 660. 68b: 155836 6S8d:154 392 157 871. G6Se: 145330. TLb: 148 004. 71e: 112235 118277 135261 164072 12:70 3983. 74a: 165 595. 76b: 136 371 165596. 7Gc: 165 720. 2c: 155508. T7g: 164270. 157 876.- SLe: 108 664. S6b: 87d: 158 886.

47e: 1314085. 127 557 143 183 143 184 143 185

S5Lc: 133 868.

insbesondere Constructious d’Alais, Alait-Gard, Frank G. Loubier, F. Harmsen u. wälte, Berlin SW. Für diese Anmel

Mécaniques r. ; Vertr. : C. Fehlert, 4. De Pat.-An-

dung ist bei der Prers gemäß dem Unionsvertrage vom j T 12. 00 die Priorität auf Grund der Anmeldung in Frankrei vom 1. 12. 04 L. 21 445.

Minutenscheibe. Fe y Tavira, Madrid ; Vertr. : A. Elliot, Pat.-Anw,,

Uhr mit heraustretendem Kuckuck, Trompeter u. dgl. Ferdinand Pfundsfteiu, Stonach-Baden. 2) Zurücknahme von Anmeldungen. a. Die folgenden Anmeldungen sind vom Patentsucher E E]

Verfahren zur Herstellung

er aus Hohbldraht. 7. 11.04. und Splitter-

der vor der Erteilung zu en folgende Anmeldungen

m. O. 4826. 52a: 119406

Akt -Ges., 57b: 135 475.

65c: 165394. 67:

und Traubenpresse. Klee- Zeitanzeigevorrihtun umlaufender Faurndau, 60. St. 9099. Reglern mit rotierender Regul führung auf die Normalges Steiner, Gotha. 63b. L. 21 082. Feststellvorrihtung für Tür- Wilfred Lowe, West- Kirby, E. W. Hopkins u. K. Osius,

Berlin SW. 48. 22. 8

77a: 160193. S0a: 123020. S806: 164 078. SSc: 142 730. SGec: 112 9539.

b. Fufolge Verzichts. 73605 109 3952. 140198. 34g:

c. Infolge Ablaufs der geseßlichen Dauer. 54: 60600. 57: 609 174. 7) Nichtigkeitserklärungen.

irma Silicawerke Spih G. m. b. H. Troisdorf gehörige Patent 140 609 „Verfahren zur Herstellung von durch Entscheidung des Reichs» 2. 05 für nihtig erflärt.

in Berlin gehörige Patent 157 733 Kl. 68c, betreffend .Stange für Gelenf- bäader*, ist durch rechtéfräf Kaiserlichen Patentamts vom

flärt. 8) Nichtigerklärung eines erloschenen Patents.

as dem Carl Schürmann in Düsseldorf erteilte und laut Bekanntmachung vom atent 119 885 Kl. 7a, betreffend „Hohlwalze inblehe, Kalander u. dgl.“, ist dur recht3kräftige Patentamts

fenster von Wazen. Gioßbritannien; Vertr. : Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11.

Für diese Anmeldung ist bei der Prüfung gemäß dem Unionsvertrage vom T 12 00 die Priorität

auf Grund der Anmeldung in Großbritannien vom 13. 6. 04 anerfannt.

63c. A. 11 106. Wewhselgetriebe für Motors- wagen. Lawrence Abraham, New York; Vertr. : Karl Merz, Pat.-Anw., Frankfurt a. V. Motordreirad. amill: M. Hirschlaff, - Pat.-Anwälte,

zurückgenommen. 118 440. 22i:

49h. R. 19 722. nab1loser Panzerkettenglied 55d. F. 18 945. Notierender Ast- fänger für Zellsto b. Wegen Nichtzahlun entrihtenden Gebühr gelt als zurückgenommen. 30b. B. 35 889.

M 6. 2.09.

Vorrichtung zum Richten en stehender Zähne mittels eines verstell- Hinterzähnen befestigten Spannbügels.

Kl. 80b, betreffend

Dinassteinen“, ist

gerichts vom 6 Das dem Max Lindner

. 14 021.

Contal, Lerallois-Perret; Vertr. :

R. Scherpe u. Dr. K. Michaelis,

Berlin SW. 68. 21. 10. 05.

F. 20 552. Bremövorri Martin Fischer «&

H. Heimann,

608. Ausgleichgetriebe für Motor- ck William Hedgeland, Chicago; Landenberger,

baren, an zwei 19. 10. 05. i 33a. D. 15 692. Bergsteck mit Schirm. 26. 10.05. Fruchtentstieler. Einstellvorrihtung für die Gehäusebodenklappe bzw. den Gehäusebcdendeckel an Schubradsämascbinen. K, 29 780. Ausrückv melmüblen, durch welde ein Drehen der Trommel durch tie Losscheibe verhindert wird. 23. 10. 05.

N. 20 113. 87a. K. 29 060. _Festklemmvorrihtung mit auf hrung fri verschiebbaren Backen. 26. 10. 05. atum bedeutet ‘den Tag der Bekanntmachung der Anmeldung im Reichsanzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Shugtes gelten als nicht eingetreten.

3) Versagungen.

Auf die nahstehend bezeihneten, im Reichsanzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemahten atent versagt. Die Wirkungen des es gelten als nit eingetreten. 1c. A. 11 448. Einrichtung zur elektrischen Zugbeleuchtung. 22f. S. 17 521. V Herstellung von Bleiweiß. 23. 6. 04.

4) Aenderungen in der Person des Inhabers. :

Eingetragene Inhaber der folgenden Patente find nunmebr die nahbenannten Personen. 20b. 165 904. International Towing & Power Company, New York; Vertr. : H. Neubart, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 24e. 168 557. Gas-Genuerator G. m. b. S., Dresden-A. 38e. 163147. Jndustrie für Holzverwertung Akt.-Ges., Dortmund. 156 416 u. 156 417. Anne Bleeker, Hannover, Nelkenstr. 6, u. Staudardwerk, vorm. Steinfeldt & Blasberg, G. m. b. §., Hannover. 46c. 163 219. Polyphase JIgnition Syftem Co., New Vork; Vertr.: Paul Vuller, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 46d. 161 706. The New Century Engine Ltd., London: Vectr.: Pat.-Anwälte Dr. H. Weil, Frankfurt a. M. 1,

Z. 4593. 19. 10, 05.

St. 9221. tige Entscheidung. des

chtung für Motor- : 93, 10. 05 für nidtig Pat. - Anw., 30. 10. 05.

Berlin SW. 11. orrihtung für Trom-

Pat. - Anw., 96. 10. 05.

Berlin SW. 19. 6. 4. 05 erloshene H. 34 776 räder. Heinrich Hilde Augustajtr. 66/67. 24. H. 34 284. seßte Förterkette für Flasche Fohan Aage Hütt Christian Geiß,

. 7913. Maschine zum Füllen von Kugel- vershlußflashen unter Druck. W. Noll, Minden i. W.

05.

B. 38 796. Fleishhackmaschine mit eine drehende und eine s{chwingende Bewe führenden Wiegemef}ern.

Rahmen für Motorzwei- brand, Wilmeredorf b. Berlin,

Mit Flaschenhaltern be- neinweihvorrichtungen. Kopenhagen ; at.-Anw., Franksurt a. M. 1.

nts{eidung Kaiserlichen 19. 10. 05 für nichtig erflärt. 9) Berichtigung einer Patents Patentshrift 166 062 Kl. 54d blatt berausgedeben worden. Berlin, den 1. Februar 1906. Kaiserliches Pateutamt. Hauß.

ist ein Bes rihtigungs

meldungen ift ein P einstweiligen Schu

Verfahren zur elektrolyiishen

Handelsregister.

Rudolf Bopp, Ioh. Wallmann, T: L, VE.

M S Pat.-Anw., Aachen.

Im Handelsregister der offenen Handelsg Aachen eingetragen : Der biéberige Gesellschafter Alfred Inhaber der F den 29. Januar 1906. Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

Ballenstedt.

Handelsrichterlich Unter Nr. 184 tes Ha

Berlin 8. 93. : 66b. G. 21 551. Varrihtung zum S Gleißner,

A Nr. 664 wurde heute bei esellschzft „M. Albert““ zu Die Gesellshaft ift aufgelöst. Albert ift alleiniger

Negensburg. 66b. K. 30 306. Kühlvorrihtung an Fleisch- maschinen. August Künzli, Zürich, Shweiz; Bertr. : A. Ohnimus, Pat.

Schiebetüren. Paul Müllec,

\chrauben am Haenteil des S Lauffleck für Absäße. Marie L Franfkr.; Vertr. : Pat.-Anwäl 74b. B.

Anw, Mannheim, Aufhängevorrihtung für Myron Cossey, Brooklyn; Vertr. : Pat.-Anw., Berlin SW. 46. 26. 8. 04. 055. Drebbarer, durch Befestigungê- huhwerts feststellbarer ouis Rollier, Rennes, C. Gionert u. W. Zimmermann, te, Berlin SW. 61. 38 907. Shnürhaken mit beim Aus- lösen des Schnürbandes si öffnender und beim E ziehen desselben sich schließenter SHuß Perry Bergeron, Bertc.: A. Elliot,

12 972.

e Bekanntmachung. ndeléregisters Abteilung A ist beute eingetragen worden, daß die Firma Heinrich Kühne ¡u Großalslebeu erloschen ist. Balleuftedt, den 29. Januar 1906. Herzolihes Amtsgericht. 1.

Haudelsregifter des Königlichen Amtsgerichts L Berlin. Abteilung A4. Am 27. Januar 1906 is in das Handelsregister

Handelsgesellshaft Albrecht Berlin und als Gesellschafter : Kaufmann, Berlin, Kurt Zibale, Berlin und Jobst Pothen, Kaufmann, Die Gesellschaft hat am Zur Vertretu Gesellschafter in Nr. 28 126. Fi burg; Berlin. marn, Berlin. der bisber nicht eingetragenen Ladeburg“ von dem Kaufmann Richard Ladeburg in Berlin erworben. Nr. 28 127.

20. 12. 03.

V. St. A. Berlin SW. 48.

E: OD.

U. 2348. Uxeberholmaschine; Zus. z. Pat. h United Shoe Machinery Company, Boston u Paterson, V. St. A.; Vertr. : F. C. Glaser u. L. Glaser, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 16. 9. 03. 72c. V. 6045. Lafette für RNohrrücklaufgeshüße. Vicfers Sous & Maxim Ltd, Vertr.: P. Müller,

72d. K. 28 846. \pezifish \ch z. Pat. 1604

agen worden:

Heise & Co.; Albreht H Ingenieur,

T. o ‘1 Pat. - Anw R. Wirth, C. Weihe, Dr.

u. W. Dame, Berlin SW. 13.

4%7f. 150 562. Armaturen- und Maschineu- Westfalia‘ Aft.-Ges., Gelsenkirchen. 48. Waring Patents Company, orf: Vertr. : Paul Müller, Pat.-Anw,, Berlin. 156 885. Haniel «& Lueg, Düfseldorf- Grafenberg.

165 879. Nürnberg, Findelwiesenstr. 9 151 248,

1. Januar 19 ng der Gesellschaft find nur Gemeinschaft ermächtigt.

rma Kaufhaus Richard Lade- Inhaber: Julius Hirshweh, Kauf- Fulius Hirshweh hat das Geschäft

Firma „Kauf-

Westminster ; Pat.-Anw, Berlin SW. 11. Stahlgeshoß mit einer mit werem Metall gefüllten Höhlung ; Zus. 90. Fried. Krupp Afkt.-Ges., Cen,

Josevyh Guggenheimer,

158 900, 160189,

Fried. Krupp Aft.-Ges., Efsen,

Amalie Fischer, geb. Beyer, Wilbelm Theodor

164 711.

116 055. Wilhelm Fischer, 1 Mar Wilhelm Fischer, Erfurt.

F. Roeder, Wiesbaten, u. Felten & Guisleaume Lahmeyerwerke Afkt.- Ges, Frarffurt a. M.

5) Aenderungen in der Person des

Vertreters. 10b. 163 365. Jetiger Vertreter: Wilhelm Graupner, Dreéden, Schubertst 26c. 165 747. Der bisherige Vertretung niedergelegt.

6) Löschungen.

a. Infolge Nichtzahl La: 1956 328.

haus Richard

liner Saus und Uhren Industrie Mox Grase; Berlin. Kaufmann, B Handels8gesellshaft W. «& L. ; Berlin und als Ge'ellshafter Wilhelm Swanfkwirt, Berlin und defsen Frau Louise Die Gesellshaft hat am Zur Vertretung der nur Wilhelm Fritze ermätigt. y Offene Häándelégesellshaft Gebrüder J. Volkmann ; Lichtenberg und als Ge- Richard Volkmann, g und Johannes Volkmann, Slosserei- besiger, Lichtenberg. Die Gesell

P. 17 513. gerât füc tennisartiae Spiele. Gustav Brüssel; BVertr.: R. Veißler, Dr. G. Dölner u. M. Seiler, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 31. 7. 05.

Für diese Anmeldung ift bei der Prüfung gemäß ¿ S S

die Priorität in Franfreich vom

Dopvp.lkreisel als

e Philippart, Fischer u.

es Grase, B EOL, chénhaber : Max Grase

Nr. 28 128.

F

geborene Schönknecht.

J 1. November 1905 begonnen.

Gesellschaft ist Nr. 28 129.

dem Unionsvertrage vom 117

Grund der Anmeldung 3. 8. 04 anerkannt.

R. 21 427. berger, Sebnitz i. S. 77d. H. 35 321.

Sp'elkugel. Carl MRechenu-

Vertreter hat die Schlossereibesißzer, Mosaikspiel, besteh-nd aus zwei durhsichtigen Scheiben zu- sammengestellten Transparentbilde. Peter Heberlein, Altona a. E., Holstenstr. 226. M. 28 469. Fahrbahn zur Ausführung

des Todessprunges mit cinem Fahrzeuge. Gabrielle

Bernhard Bo 30. 10. 05.

haft hat am 1. Ja-

(Offene Handelsgesellshaft Pflaum «& Gerlach; Schöueberg): Dem Kaufmann Otto Wedekind in Schöneberg ist Prokura erteilt.

bei Nr. 3321 (Firma Wilhelm Bethke Maurer- er Herrmaun Bitterhoff; Berlin): Frau Witwe Johanna Bitterboff, w, Berlin. Die Witwe des bis-

nuar 1906 bego ung der Gebühren. bei Nr. 661 44935 148 424.

159 450 161 574. 4: 75712. 4d: 166 9142. 135 697 165 550. 154169 155 243.

1c: 162873.

e Antwerpen; mbern, Pat.-Anw., Berlin SW. 61.

K. 30 770,

meister Juhab 163266 L1O0b: 157 746. 64409 70056 73125 101232.

Vorribiung zum Aufreifen

herigen Inhabers Herrmann Bitterhoff hat Geschäft und Firma als Vorerbin erworben.

bei Nr. 4530 (irg Proviuncial-Meldestelle für Grundftück-Geshäft Anu- ou. Verkaufs- Reclame Berthold Renner; Berlin): Der Sig der Firma ist jeßt Charlottenburg.

bei Nr. 6810 (Offene Handelsgesellschaft A. Ber-. noully & Co.; Berlin): Der bisherige Gesell- hafter Adolph Bernoully- ist alleiniger Inhaber der Ls, Die Gesellschaft if durh Ausscheiden des

{lexander Klau aufgelöst.

bei Nr. 10 472 (Offene Handelsgesellshaft Adolf Rosen ; Berlin): Der bisherige Gesellschafter Adolf Rosen ist alleiniger Fnhaber der Firma. Die Ge- sellshaft ift aufgelöst. bei Nr. 24654 (Firma Robert Hagelmoser ; Berliu): Den Kaufleuten Hans Belling, Berlin und Otto Belgerin, Charlottenburg ift Gesamt» prokura erteilt.

bei Nr. 27525 (Offene Handelsgesellschaft Scharowsky «& Co. ; Charltottenburg): Die Frau Maria Scharowsky ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Gelöscht find die Firmen:

Nr. 7866. C. A. Geleng jr. Berlin.

Nr. 21 122. Wilhelm Asch; Berlin.

Nr. 26544. Moebel Judustrie Groß & Sachs; Berlin.

Berlin, den 27. Januar 1966.

Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 90.

Berlin. {83955]

In das Handelsregister B des Königlichen Amts- gerichts I zu Berlin ist am 27. Januar 1906 eins getragen :

Nr. 3455: A. Gutmann & Co. Gesellschaft mit beschräukter Hastung.

Siz: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Der Einkauf sowie die Vermittlung des Einkaufs von Materialien aller Art. i

Das Stammkapital beträgt 100 000 „6

Geschäftsführer:

Kaufmann Adolf Gutmann zu Berlir,_

Fabrikdirektor Heinrich Peierls zu Oberschöneweide.

Die Gesellsckaft ist eine Gesellsha\t mit be- schränkter Haftung.

Der Gefellshaftsvertrag ist am 16. September 1905, 5. und S. Oktober 1905 festgestellt. Die Ver- tretung der Firma geschieht

1) wenn ein Geschäftsführer vorhanden ift, dur diesen oter durch einen Prokuristen oder durh zwet Prokuristen gemeinschaftlih,

2) wenn mehrere Geshäftsführer vorhanden sind, entweder dur einen mittels Gesellshafterbeshlufses zur selbständigen Vertretung ermächtigten Geschâftss führer oder dur zwei Geschäftsführer oder dur einen Geschäftsführer und einen Prokuristen oder dur zwei Prokuristen.

Nr. 3456: Taxameter Westendarp & Pieper, Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

E: Hamburg mit Zweigniederlassung in Berlin.

Gegenstand des Unternehmens: Fortführung des biéher von der offenen Handelsgesellshaît ¿1 Hamburg in Firma „Larxameter Fabuik Westens darp & Pieper“ betrietenen Unternehmens mit Ausnakme des Betriebsgeshäfts für Dresden und Erwerb und Veräußerung, Pacht und Verpachtung, Ausbeutung sowie anderweitige Verwertung vow Patenten und Etsizyungen: aller Art.

Das Stammkapital beträgt 375 000 #6

Geschäftsführer :

Friedri Wilhelm Gustav Bruhn, Kaufmann,

Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit beschränkter

Haftung. Be

TE Gesellshaftsvectrag ist am 30. Mai 1901 fest- gestellt. / i

Im Falle der Liquidation ift jeder Geschâftë- führer, welchem das Recht der Einzelvertretung u- feht i zur selbständigen Vertretung der Gesellschaft

erechtigt.

Außerdem wird bekannt gemacht, daß die Gesell- schafter 1) George Rudolph Otto Westendarp, 2) Eduard Heinrih Emil Wilhelm Breymarn und 3) Jacob Christian Lafrenz, sämtlich in Hamburg das dem ersteren gehörige Geschäft, das bis zur Begründung der Gefellshaft in Hamburg unter der Firma Taxameter Fabrik Westendarp & Pieper betrieben worden ist und an dem die legteren beiden als stille Teilhaber beteiligt waren, mit Auësnahme des Betriebsgeschäfts für Dresden, in die Gesellschast eingebraht haben, und daß der Geldwert dieses Ge- äfts auf 375 000 Æ festgeseßt ist, wovon auf ihre Stammeinlagen angerechnet werden bei 1 und 2 je 127 500 M, bei 3 120 000

Nr. 3457: Tip Tov Automobil Betriebs- gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Siy: Berlin. j

Gegenstand des Unternehmens: Die Einrichtung. eines Motorwagenverkehrs in Berlin und anderen Orten Deutschlands. L

Das Stammkapital beträgt 100 000

Geschäftsführer : j

Rudolf Schmidt, Ingenieur, Charlcttenburg.

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be- schränkter Po

Der Gesellshaftsvertrag ist am 3. und 8. Januar 1908 festgestellt. S

Fernec wird bekannt gemat : Der Gesellschafter Ingenieur Rudolf Schmidt in Charlottenburg über- eignet der Gesellshaft seinen Anspruch gegen die Neue Automobil Gesellschaft mit beschränkter Haftung. zu Berlin Dorotheenftraÿe auf Lieferung der von ibm unter dem 4. Seftember 1909 bestellten Automobildroshke. Der Wert diefer Sadckeinlage ist auf 3500 4 angese, und wird dieser Betrag auf seine Stammeinlage angerehnet. j i

Veröffentlihungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsauzeiger, in der Vossischen Zeitung und im Berliner Tageblatt.

bei Nr. 3042. Judustrie - Gefellschaft für Steine und Erden, Gesellschaft mit beschräukter Haftung: h Ee Der Rittergutsbesiger Emil Ballerstedt in Escherê- hauser ift zum Geschäftsführer bestellt.

Ls ri N, Ss Gesellschaft mit beschräulter Haftung : L

Gemäß Beschluß vom 14. Dezember 1905 ift das Stammkapital um 18 0009 Æ auf 399 500 Æ erhöht

worden.

bei Nr. 1020. Anthracitwerke Gustav Schulze Gesellschaft mit beschränkter Haftung :

Die Prokuristen Henry George Gustav Edmund

in Hamburg, Arno Thierfelder Das Stammkapital Hermann Urlaub in Charlottenbur Berlin vertreten nunmehr

ft in Gemeinschaft mit einem hrer oder mit einem Prokurist e lsastmitbeschräukter Haftun ellscha er g: Callmeyer ift erloschen.

ift durH Beshluß vom 16. Mai 1905 um 24 000 Æ auf 144 003 Æ erhöht. Kgl. Amtsgericht. Abt. X[IL. Handelsregister Cassel. Am 29. Januar 1906 ift eingetragen : Hotel - Restaurant Maus, J Weisenufeld, Cassel. Inhaber ift thofbesizer

Se tsgericht. Abt. XII[.

Handelsregifter Cassel. Zu Müller & Haupt, Caffel ist am 29. Ja- nuar 1906 eingetragen : Die Gesells

Caffel ift erloschen. Kgl. Amtsgericht. Abt. X11. . Handelsregister Cafsel.

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 151 ift am 30. Januar 19C6 eingetragen :

Die offene Handelsgesellschaft „Max Th «& Kroll“ in Caffel ist in eine Kommand schaft umgewandelt. Ein Kommanditift.

Kgl. Amtsgericht. Abt. X11.

Cöln, Rhein. Befauntmachung. In das Handelsregister ist am 26. Januar 1906

I. Abteilung A.

unter Nr. 214 bei der offenen Handelsgesellschaft

unter der Firma: „Gebrüder Friedrichs“, Cöln.

Dem Handlungsgehilfen Mor Leiberih zu Cöln ift Prokura erteilt.

unter Nr. 1178 bei der Firma: „S.

Der bisherige Firmeninhaber Simon Herzbach ist am 26. November 1905 verstorben. i Erbin desselben Witwe Simon Herzbach, Julie g Löwengard, Kauffrau in Cöln, seßt das Geschäft . November 1905 ab Firma fort.

nd entweder zwei Geshäftsfüß oder ein Geschäftsführer jar d

er wird bekannt gemat:

Gesellschafter

dorf Bahnhof Mansfeld (Zweignieder- laffung der gleihnamigen Firma zu T feld) und als deren Inhaber der Kaufmznn Johannes Walther zu Klostermansfeld. Eisleben, den 26. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Max Poppenhagen Dreéden ans Mathlitt in mit einem der die Gesellscha osef Maafsen, Brennerei- zu Côln, bringt zur vollftändigen Deckung Stammeinlage von 36300 # unter Rück- tung des Ueberschusses von 18700 in die schaft ein die folgenden Grundstücke nebft auf- stehenden Gebäuden und Maschinen, nämlich:

ern 825/2, 826/2, 827/2, 828/2, insbesondere Wohnhaus, ude; Flur 2 Nummern

Ten.

Gei iritus-Ver-

perthun

h Ea des Wilhelm

i Nr. 692. Gemeinnügzige Verkaufshallen, schaft mit beschränkter

ertretungsbefugnis des

Fllrich. 5 Im Handelsregister Abteilung A ist heute Nr. 108 (Firma Dreger «& Co. ¡u Sachsa) ein- die Niederlaffung nah Leinefelde Die Firma ist demzufolge im diesseitigen Handelsregister gelöst worden. Ellrich, de

Peter Weisenfeld in a 3 Willy Shulge ift

: Beamte an der Zentralstelle für rwohlfahrtseinrihtungen Dr. Franz Rede in äftsführer bestellt.

bei . Heinr. Simons Gesellschaft tit beschränkter Haftung :

Der {stellvertretende iht Stöôölter.

verlegt ift.

998/2, 830/2 mit Gebäuden, Kesselhaus und Brauereigebä 320/56, 98, 543/105, £07/268, 606/268, 218, 215, 395/209, 396/209; Flur 1 Nummer 873/123; Flur 2 Nummer 292/56 2. ; Flur 2 Nummern 358/112, 697/115, 698/116, 117, 52 und 728/51.

Gemarkung Cöôsn—Poll : r 119 Nummer 20. arfung Heumar :

Flur 4 Nummern 79/1 und 80/1.

Gemarkung Merheim:

Flur 1 Nummern 343/7 und 137 und Flur 2 Nummern 359/92, 93 und 94

mit den in den obigen Gebäuden befindlihen, im Gesellshaftsvertrage näber bezeichneten Fahrnis8gegen- ständen zum Preise von 155 000 4; die auf den Grund- stüden lastende Hypotkek von 100 000 A wird von der Gesellschaft übernommen... i:

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen nur durh den Deutschen Reichsanzeiger.

unter Nr. 772 die Gesellschaft unter der Firma: „Patent Sparbesohlung Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“, Cöl

Gegenstand des Unterne

ft ist aufgelöst.

irma ist er- rokura . des Karl Mar

er 26. Rudolph in n Fanuar 1906

Königliches Amtegericht.

f sführer heißt Hölter,

den 27. Januar 1906. ches Amtsgeriht 1. Abteilung 122.

3 La L

In unjer nde Mr. 146 (offene H eDietrih «& gendes einge Die Firma ift

Bielefeld, d

Nummer 332/56; Das unter der Firma Nr. 621 des Handelsregisters Abteilung A) hier- elbst bestehende Handelsgeshäft ist auf den Kauf- mann Wilhelm Wipplinger zu Erfurt übergegangen und wird von ihm unter unveränderter Firma fort- Dies ift heute in das Handelsregister ein- getragen worden. Etfurt, 29. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. 3.

pr Ruhr. intragung in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Efsen (Ruhr) am 25. Januar 1906, irma „Rheinisch Westfälishes Kohlen- B 49 betreffend: Der

8register Abteilung A ift bei delsge)ellshaft unter der Firma ckfieck in Bielefeld) heute fol- tragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst.

hen en 25. Januar 1906. öniglihes Amtsgericht.

zochum. Eintragung in das Register [84029] ichen Amtsgerichts Bochum. Januar 1906.

dem Verkaufsverein rheinish - west- Gesellshaft mit be-

eingetragen:

Syndikat“ Efsen H.-R. Dr. jur. Erhard Schieß, Staatsanwalt a. D. zu

des RImIBS Bredeney, ist zum stelloertretenden Vorstandsmitglied

Herzbah“, Salischer Cementwerke , r Haftung in Bochum: m 20. Dezember 1905 hat die {haft beschlossen. Der bis- O Janssen in Bochum

Folkenstein, Vogtl. [

Auf dem die Firma Clemens Tischeundorf in Falkenstein betreffenden Blatte 126 des hiesigen Handelsregisters ist beute eingetragen worden. daß die Firma künftig: „Klemens Tischendorf Nachf. Richard Fülle““ lautet, daß der bisheride Inhaber, Bucdruckereibesizer Herr Falkenstein infolge Tod ausgeschieden und der Buh- drudckereibesizer Herr Ernst Richard Fülle daselbst Inhaber der Firma ift.

Derselbe haftet niht für die im Betriebe des Ges&äfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers, es gehen auh nicht die in dem Betriebe begründeten Fordecungen auf ihn über.

Falkenstein, am 29. Januar 1906.

Königl: Ämtsgericht. Frank fart, Oder.

In unser Handelsregister A bei Nr. 551, Firma: Dampfziegelei Carl Mielenz Frankfurt a/O., ift eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Fraufkfurt a. O., 23. Januar 1906.

Königl. Amtsgericht. Abt. 2. Fürstenwalde, Spree.

Im Handelsregister B ift heute bei der unter Nr. 1 ] Aktien - Brauerei - Gesellschaft Friedrichshöhe vormals Patzenhofer Zweig- niederla\ung Fürstenwalde folgendes eingetragen

chafterversammlung vo Muflôsung der Gesell herige Geschäftsführer Ko stt Liquidator. H.-R. B 7

Bochum. Eintragung in das Regifter [84030] hen Amtsgerichts Bochum. Januar 1906.

Bei der Firma Th. Imberg in Bochum: Die Firma ift geändert worden in Bochumer Kaffee- röfterei Sirocco Th. Imberg. Dem Kauf- Heinrich Imberg in Bochum ist Prokura er- teilt. H.-R. A 408.

Bochum. Eintragung in das Register [84031] des Königlichen Amtsgerih A Januar 16. irma C. HSuntebrink in Bochum: Die Firma ist erloschen. H.-R. A 966.

Bremerhaven.

T hmens ist die Herstellung von Sqhuhsohlen nah dem patentierten Verfahren errn Leo Levy in Cöln, Vorgebirgsstraße 33, usaßpatente sowie der Ver- erstellung der patentierten

der Gesellshaft beträgt neen A 4

unter unverän rank zu Cöln ift } aftender Gesfell- Die nunmehrige ofene Handels- gesellshaft hat am 11. Dezember 1905 begonnen. Jeder Gesellschafter ist zur Vertretung und Zeichnung der Firma berechtigt. 71 unter Nr. 2658 bei der offenen Handelsg „Andly & Groß“, Cölu. Die Liquidatoren find sämt» Feder Liquidator soll einzeln

„P. 158 236 und trieb von Lizenzen zur Sparbesoblung.

Das Stammkapital

500 A Feibastoführer if öln.

Der Gesellshaftsvertrag ist am 13. Januar 1906

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, Vertretung der Gesellschaft die Zeichnung von zwei Geschäftsführern oder einem Geschäftsführer und einem Prokuristen erforderli.

Die Dauer der Gefell 1915 festgeseßt.

erner wird bekannt gemadht :]

n Anrechnung auf das Stammkapital bringt der Hüdiz, Kaufmann in einer Stammeinlage von 11 500 Zahlung des Uebers{ufses în die Gesellschaft ein die von Leo Levy für Cöln nebst eingemeindeten Vororten für 17 500 Æ erworbene Lijenz zum Ver- triebe der patentierten Sparbesoblung. fanntmahungen der Gesellshaft erfolgen durch die Kölnische Zeitung. :

unter Nr. 773 die Gesellschaft unter der Firma: ordwest-Mitteldeutshes Parket-Koutor Ge- sellschaft mit beschränkte

Gegenstand von Handel Parkettbran

j Kaufmann Gerhard in das Geschäft als persönlich schafter eingetreten.

des Sg l:-mens Tischendorf in

t Hermann Hüdig, Kaufmann in

unter der Firma: Gesellschaft ist au lihe Gesellschafter. handeln können. unter Nr. 3573 bei der Firma: „N. Bloch «& Cie.““, Düsseldorf mit Zweigniederlassung in Cöln. Die Zweigniederlaffung in Cöln ift in ein selbst- ständiges Geschäft unter bisheriger Firma um-

r. 3972 bei dee offenen Handelsgesellschaft unter der Firma: „Geschwifter Caëspary“, Cöln. Die Gesellschaft ist aufgelöst. ist auf den Kaufmann übergegangen,

so ist zur ts Bochum.

saft ift bis zum 15." August

Haudelsregisfter. In das Handelsregister ist am 29_ Januar 1906 zu der Firma H. B. Winter «& Co, Bremer- haven eingetragen worden : Am 1. Januar 1906 i

Gesellschafter Hermann [ôft. Das Handelsgeshä i hilivv Weinberg in Firma weitere

6 st der Siß der Firma nah Bremen verlegt, die hiefige Firma besteht seitdem als Zweigniederlassung. Bremerhaven, 39. Januar 196. erihts\hreiber des Amtsgerichts : Lampe, Sekretär.

der es unter bisheriger eingetragenen

Do ist der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Philipy Weinberg autgeschlofsen. IL. Abteilung B.

unter Nr. 71 bei der Afktiengesellshazft unter der Firma: „Frechener Volksbauk für Zandwerk 1 und Landwirthschaft“, osef Lövznich ist aus dem Vorstand ausgeschieden. unter Nr. 299 bei der Gefellshaft unter der Firma: „Eisenwerk Klettenberg, Gese mit beshränkter Haftung“, Cöln-Sülz. August Risch ist als Geschäftsführer ausgeschieden. unter Nr.. 592 bei der Gesellshaft unter der irma: „Verkaufsftelle des Deutschen Kupfer- ht-Verbandes Gesellschaft mit beschräukter Den Handlungsgehilfen Harry Nolte und Emil Schulte zu Cöln ift Gesamtprokura

unter Nr. 750 bei der Gesellschaft unter der „Nähmaschinenteile Fabrik & Groß- handlung Jacob Faßbender, beschränkter Haftung“, Cöln. Der Gesfellf. Fanuar 1906 abzeändert.

Spalte 3: Dur Beschluß der Generalversamms lung vom 16. Dezember 1905 ist der Gegenstand des Unternehmens (8 3) dahin f Unternehmungen, welche gleichen oder äbnlihen Zwecken ganz oder teilweise dienen, zu erwerben oder sich an ihnen zu beteiligen.

Spalte 7: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 16. Dezember 1905 ist weiter nah Maßgabe . des Protokolls der Gesellschaftsvertrag betr. des Gerihtsftandes 11), der Anzahl der Vorstands- mitglieder 16) und der Vertretung 17) ge- i Danach wird die Gesellschaft vertreten : 1) falls der Vorstand nur aus einer Person besteht, von diefer, oder von ¡wei stellvertretenden Vorstands- mitgliedern, oder von einem stellvertretenden Vor- ftandêmitglied und einem Profuristen, oder von zwei Prokuristen, 2) falls der Vorstand aus mehreren ordentlichen Mitgliedern besteht, von zwei Vorstands- mitgliedern, gleihgültig ob ordentlihen oder ftell- vertretenden, oder von einem ordentlihen oder \stell- vertretenden Vorstandêmitgliede und einem Prok risten, oder von zwei Profkuristea. 3) Der Aussiht8- rat-fann einzelnen Vorstandsmitgliedern die Befugnis zur alleinigen Unterschrift verleihen.

Fürftenwalde (Spree), den 10. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. Fürstenwalde, Spree. _In Abteilung A des Handelsregisters ist heute folgendes eingetragen worden : Nr. 133 bei Firma: Auguft Boge, Märkische Ofenfabrik, Ketschendorf y

Spalte 6: Der Kaufmann Friedrich Fürstenwalde ist als persönlih haftender Gefell-

Firma ist in Pageukopf & C°_ Märkische Ofenfabrik Ketscheudorf geändert cf. Nr. 138 H.-R. A.

unter Nr. 138: : Pagenkopf « Co. Märkische Ofeufabrik Ketschendorf.

Spalte 3: Fürstenwalde,

Fabrikbesizer August Bo

Spalte 6: Offene Hande

Die Gesellschaft hat am 1. Jeder der Gesellschafter ist zur Vertretun Die_im Betriebe des Geschäfts Augu Boge Märkische Ofenfabrik be und Schulden find auf die Gesellschaft ü Spree, den 20. Januar 1 lihes Amtsgericht.

Breslau. In unser Handelsregister Abteilung A ist heutz

fene Handelsgesellshaft Geueral- Direction der Grafen Hugo, Lazy, A Heuckel von Donnersmarck - Beuth teilung Breslau: Dem Franz ift Gesamtprokura dahin erteilt, daß er zur Zeich Breslauer Zweigniederlaffung / einem der Gesamtprokuristen Richard Schulze oder Heinrih Heinze oder August Hennies, sämtlich in Breéla

Bei Nr. 2105, hier: Der Kaufmann Jacob das Geschäft des Kaufmanns 2 ebenda als persönlich haftender Gesellshafter ein- etreten und hat die von den Genannten unter der isherigen Firma begründete offene Handelszesellshaft am 1. Januar 1906 begonnen.

Bei Nr. 2982, Firma Maruschke & Berendt, hier: Dem Paul Methner, Breslau, ist Pcokura

Der Gesellshafter Fabrikant ist aus der offenen

r Haftung“, Cölu.

J hmens if der Abs{luß eshäften, vornehmlih Artikeln für die e und verwandten Artikeln, insbesondere

ettfabrikation erforderlihen Rohmaterials

Handel mit solchen Gegenständen und ins-

ch die Geshäftéführung der Vereinigung

Westdeutsher Parketfabrikanten und Händler.

Stammkapital der Gesellschaft beträgt 20 000 #4

Geschäftsführer is Otto Velten, Kaufmann zu

Cöln. Der Gesellschaftsvertrag ist am 5. September

1905 festgestellt.

bestellt, so fi

eingetragen worden Bei Nr. 1660, o

Gluch in Breëlau nung der Firma der besondere au in Gemeinschaft mit

u, befugt ift.

Salomonsfkfi & Co. Wolff, Breslau, ift in Michael Salomonski

Haftung‘, Cöln. Sind mehrere Geschäftsführer o sind zur Vertretung nur zwei Geschäfts- fübrer zusammen oder ein Geschäftsführer mit einem Prokuristen bzrechtigt.

Kgl. Amtsgeriht Cöln.

Bekanutmachung. In Band VI des G:sellschaftsregisters ist bet Nr. 38 „Johann Dettliug u. Söhne“ Winzenheim eingetrage Eduard Dettling

Gesellschaft mit Abt. 111 2.

vertrag ist am 17. Í Colmar, Els. mehrere Geschäftsführer bestellt, Geschäftsführer zusammen oder in rokuristen zur Vertretung berechtigt. Würker, Kaufmann in Dresden, ift zum wei Geschäftsführer bestellt. bender ist nur in Gemein führer Würker

unter Nr. 7 „Kölner Eiseuwaaren- beschräukter Haftung“, Cölu. Unternehmens is Fabrikation und Vertri Mascinen, Werkzeug und Geräten aller Art sowie Betreibung einshlägigec Geschäfte.

Das Stammkapital

so find nur zwei Verbindurg mit Y Bei Nr. 3294. M Lorenz Groß zu Heilbronn Handelsgesellschaft J. Weipert & Söhne hier Zweigniederlassung von Heilbroun ausgeschieden. Bei Nr. 3837, Firma Karl Ernft Klemm hier : Dem Friy Chrbeck und dem Willibald Otto Fischer in Breslau ist Gesamtprokura erteilt. Firma Schlesische Rohrmöbel- nduftrie Juh. Alwine Schreyer, Breslau. haberin verehelichte Kaufmann Alwine Schreyer, geb. Kirchberg, ebenda. Breslau, den 23. Januar 1906. Königliches Amt8gericht.

d Albert Dettling, Schreiner in Winzenbeim, sind aus der Gesellschaft

ausgeschieden. Colmar, den 26. Januar 1906. Kl. Amtsgericht.

Bekanntmachung.

In unser Handelsregister A ift heute unter irma „Kaufhaus Adolf Mark“, Mark in Culm, eingetragen worden. szweig : Kurz-, Wolle-, Weiß- und

Die Prokuristin Frau F hast mit dem Geschäfts- zur Vertretung berechtigt.

70 die Gesellschaft unter der Firma - Fabrik Gesellschaft mit Gegenstand des

der daselbst eingetragenen

Pagenkopf zu

gegebener Geschäf

Pußzwarengeschäft.

ulm, den 26. Januar 1906." * Königliches Amtsgericht.

schafter eingetreten

Gesellschaft Svalte §8: Die

5 Geschäftsfübrer - ist Robert Longrée, Diplom- ingenieur zu Der Gesellschaftsvertrag ist am 12. Ju 9. Januar 1906 festgeste Sind mehrere Geschäft Geschäftsführer zusammen oder mit einem Prokuristen zur Ver Durch Gesellschafterbeschluß kann au einem Geschäfts- führer Alleinvertretung übertragen werden. Ferner wird bekannt gemaht : Sn Anrechnung auf das Sta die Gesellschafter August Ber Grevenbroih, und Adolf Kra ibre sämtlichen Patente nebst Gebrauchsmustern au cheite zum Schäßung8werte Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutscheu Reichs- auzeiger. j unter Nr. 771 die Gesell\ „Josef Barth zu Katharineunb Gegenstand des Unter Kognak, Steinhäger, fein und Spirituosen sowie Erwerb, Verwertung un Gesellshafter J ] | mögensftüde. as Stammkapital ter

00 M

Geschäftsführern sind bestellt : 1) Josef Maafsen, 2) Iosef Smeets;,

E

Gesellshaftsvertrag i festgestellt und abgeändert Zur Vertretung und Zeichn

Breslau.

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 246 die Breslauer Sand- und Kies- Baggerei Gesellschaft mit beshräukter Haftung in Breslau eingetragen worden. Der Gesell shafts- vertrag ist am 29. Dezember 1905 festgese ftand des Unternehmens i Betrieb der Kiesbaggerei auf der Oder und Verwertung des ge- woanenen Sandes 40 000 A Geschäftsführer sind Schiffszigner August Sturm und Fuhrwe1ksbesißer Franz Niebusch, beide in Breslau.

Btéeslau, den 24. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Breslau.

In unser Handelsregister Abteilung B ift bei Nr. 231 Breslauer Chemigraphische Kunsft- anstalt Karl Ed. Hanke Gesellschaft mit be- hier heute eingetragen worden : Die Vertretungsbefugnis des Geschäfts- führers Karl Eduard Hanke zu Breslau ist beendet, seine Bestellung ist widerrufen.

Breslau,

Dessau.

Unter Nr. 40 Abt. B des hiesigen Handelsregisters ist heute eingetragen worden: Die Fi auia‘“’ Gesellschaft mi 1 Der Sig der Gesellschaft ist Deffau. Gegenstand des Unternehmens ift: von Tapeten und ähnlich Stammkapital beträgt 115000 Æ Die Gesellschaft ift eine Gesellshaft mit beschr Gesellshaftévertrag ist a Der Genehmigung des Erwerb und die Veräußerung Abschluß von Patht- stellung von Prokuristen Einzahlungen auf die mann Gustav Evers în Def}au, den 25. I

li 1905 und

sführer bestellt, so sind zwei ein Geschäftsführer tretung berechtigt.

rma „Tapeten- fabrik Ask t beshränkter Friedrich Pagenkopf zu Haftung. e, Ketschendorf.

8gesellshaft. Januar 1906 be-

Herstellung und en Waren.

und Kieses. Skammkapital:

änkter Haftung. Der Januar 1906 errichtet. Aufsichtsrats bedürfen der von Grundstücken, der und Mietsverträgen, und die Einforderung von Stammeinlagen. Dessau ist Geschäftsführer. anuar 1906. Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Dippoldiswalde.

Im Handelsregister für den Bezirk des unter- zeichneten Amtsgerichts ist heute ein ) auf Blatt 161: daß die F Sckchmidt in Dippold 2) auf Blatt 185: Fritsch, Architekt u. gepr. Ba Dippoldiswalde Arwitekt und geprü daselbst. An geschäft verbunden Dippoldiswal

mmfkapital bringen hof, Werkmeifst

use, Kaufmann da orderungen

Pferdeshoner und Orts Fürftenwalde,

von 40000 Æ ein. Genthin.

In unser Handelsregister unter Nr. 6 verzeihneten G Haftung „Genthin’er Holz-Co am 27. Januar 1906 eingetragen, durch Beschluß der Gesellschafter 1906 aufgelöst und der bisheri Kaufmann Rudolf Hinze in Gent bestellt ist. Amtsgeriht Genthin.

Gleiwitz.

Im Handelsregister A 519 ist heute die Neumann, Inhaber Kaufmann Carl Gleiwitz, eingetragen.

Amtsgeriht Gleiwitz, Gleiwitz. ( 71

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 26 die Firma „Germauia-V Gesellschaft mit beshräukter Haftung“ mit dem Sitze in Gleiwitz eingetragen worden :

Abteilung B ift bei der esellshaft mit beshränkter hin“

daß die Gesellschaft

vom 19. Januar e Geschäftsführer, in zum Liquidator

haft unter der Firma: et Co. mit beschränkter Daf- urg in Kalk - Höhenberg. nehmens ist Fabrikation von d anverwandten Likören

Mälzerei und ferner der 1 d Veräußerung der von dem osef Maassen eingebrahten Ver-

Gesellschaft

schränkter Haftung

getragen worden :

1 Januar 1906. Königliches Amisgericht.

Burgstädt.

Auf Blatt 256 des hiesigen beute das Erlöschen der Firma in Burgftädt eingetragen worden.

Burgstädt, am 27. Januar 1906. Das Könialiche Amtsgericht. Handelsregister Caffel.

Zu Georg Köhler, Gesellschast mit be- schränkter Haftung, Caffel, ist am 26. Januar 1906 eingetragen :

iswalde erloschen ist und

die Firma Ludwig August umeifter. in i Inhaber der irma Carl

und als deren t eumann in

fte Baumeister Ludwig August egebener Geschäftszweig: Bau- mit Bautischlerei.

de, den 30. Januar 1906. iglihes Amtsgericht.

[ andelsregisters ist ichard Mehner Brennereibesitzer, Cöln, den 23. Januar 1906. Baugewerksmeister in Höhen-

st am 14. November 1905 18. Dezember 1905. ung der Gesellschaft be-

Eisleben. In Abteilung A des Ha unter Nr. 384 die Firma

ndelsregisters ift eingetragen Friedrich Ecke zu Benn-