1906 / 31 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Winsen 3 (3), as 2 (2). 24: Jork 5 (5), Stade 8 (13) ; D r î t t E 7 B E î [ a g E Ss t Ribiamal A 0 Se R zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

1 (1), Rotenburg n. 1 (1), Zeven 1 (1), Bremervörde ; 5: Li 9 (2), Grafs<. Bentheim 2 (2 : U

4 O 2 Ge Mde 4 (D), Sburg 2 (D). 26: M 31. Berlin, Montag, den 5. Februar

Emden 1 (1), 27: Te>lenburg (2), arendorf 7 (19), / / é 19 O 6.

Be>um 4 (4), Lüdinghausen (6), Steinfurt 1 (1), Coesfeld 1 j ——

6), Reklinghausen Stadt 1 (1). 28: Lübbe>e 1 (3 : y Borken 4 (6), Ne nghare 5 (8) Wiedenbrü> 5 (6), L Handel und Gewerbe. Rom bis zum 13. Februar 1906 einzusenden. (Gazzetta Ufficiale In der vorgestrigen Auffichtsratssißung der Kammgarn

Herford 2 (3), Halle aderborn del Regno d’Itali : s ; q ; gno dW’Ital ; Ï (1), Büren 2 (2). 29: Meschede 2 (3), Brilon 2 (1 p f / (Schluß aus der Zweiten Beilage.) A \pinnerei Stoebr u. Co. in Leipzig wurde laut „W. T. B.“

Hamm 4 (6), Dortmund Stadt 1 (3), Dortmun 4 z : Zwed>s Regulierung des Sant ._| dem Antrage d sönli ; Bochum 2 (2), Gelsenkirchen 1 (1) Hagen 1 (1), Olpe 1 ) AbsaymöglihkeitfürFeuerlöshapparateinGriehenlan d. | vom Ayontanuidan A, Âs Madrid i frichnd Bat nad Vornabme U Rbiértibaniee tee 1 fan: iei eza Drigp rers

doch hervorheben, daß in erster Linie die Entwi>klung der Genossenschaften auf die eigene Initiative der Betreffenden zurüd>zuführen ist, daß eine 1. kräftige Bewegung in der Landwirtschaft es verstanden hat, das Ge- nossenshaftswesen zu fördern. Es ist dahin zu streben, vos namentli< Hohenzollern au<h bei den fleinen Gewerbetreibenden das Verständnis für kauf- männishen Betrieb und kaufmännische Buchführung gewe>t wird. d bin damit einverstanden, daß die Zentralgenofsenschaftskafse der echandlung gleichgestellt wird; Fe hat die leytere an Geschäfts- Bayern * umfang schon überflügelt. Deshalb muß au< die äußere Stellung der eutralgenossen[hafttahe verbessert werden. l bg. Dr. Hahn (B. d. L.): Ich kann den Abg. Blell beruhigen, denn ih nehme an, daß er do< au< Sympathien für die Milch- zentrale hat. Ich kann nur betonen, daß die Milchzentrale in keiner Weise verschuldet ist, sondern mit Gewinn gearbeitet hat und gar / nit an Liquidation denkt. Herr Blell wird also niht das Ver- Sachsen gutgen erleben, daß der Milchzentrale etwas Unangenehmes passiert. ill der Abg. Blell Studien über die Genossenschaften durchaus in seinem Sinne machen, so empfehle ih ihm zum Studium die Ge- nossenschaftsbank von Scergel, Parrisius u. Co. Württemberg agstfreis

Damit schließt die Debatte. Stecubteis Der Etat der Zentralgenossenshaftskasse wird be- | Kons

> n D J

S, Ie lel

| bo

Wittgenstein 2 (2). 80: Cassel Stadt 1 (7), Cassel 6 (9), ; f Wettbewerb ausce\<riebe ; i aué itli@ i SUNgEn eneralver }

rißlar 4 (4), Hofgeismar 8 (9), Homberg 2 (4), E S P uatr4 - Saa L L Reservoirs am Laken Ufer E ben der Fa ees teilun L R E van 10 o ATSIOOE R E

Melsungen, 1 (1), Rotenburg i. H.-N. 2 (2), Wolfhagen 5 (8), fönnten, wenn \fih die Fabrikanten darum bemühen warden "Die und der Princesabrü>e sowie um Kanalifationsarbeiten. Für die Die Verhandlungen, die seit einigen Monat Gründ

n E cu V 41: rg L E lh Vorkehrnagen gegen Fenersgesahr Ln sowobl in amtlihen wie in Auftrag s E l Jahren vorgesehen. Die bis e (Gern el C Ot für den Verkehr. ¡wen . : ' privaten Gebäuden sehr unzulänglich. Chemische Feuerlö t L orzulegenden Projekte werden von einem be- amburg und der Dftsee in Kopenhage ü

6 (8), Westerburg 14 (15), Unterwesterwaldkreis 6 (7), Oberlahnkreis seien in der Praxis unbekannt; wan finde sie B R e t fm ga ai gs werden, das seine Entsheidung 2 Monate E e nah einer dur< „W. T E R,

2 (2), Limburg 4 (4), Unterlahnkreis 6 (6), St. Goarshausen 5 li) Königlihen oder ftädtishen Theatern, au niht in den P eben wird. Dem Urheber des ausgewählten „Hamburger Nachrichten“, zum RLATUR «dus e

Eschwege 2 (2),

Wiesbaden Stadt 1 (1), Wiesbaden 2 (2), Untertaunuskreis 10 (11 Föniglihen Shlöfsern e ¿con Me J rojefts sollen, falls S h : N S ; | hen öfsern. ebrzabt j er si au< zur Ausführung desfelben anb langt. Es sind zwei große Leicht i Usingen 7 (12), Obertaunuskreis 9 (14), Höchst 6 (8), Frank- des Königreichs sei die Wasferversorgung E E Eee sondere Vorrehte eingeräumt werden. Die vere Bibiatungen Die erste Interessengemein\aft umfaßt N oitede Baus:

furt a. ‘M. Stadt 1 (1), Ae a. M. 1 (1). 32: Kreuznach ausreiht, mangele es meistens an Feuerlöschgerät se | können beim genannten Ayuntamiento eingesebe d kibsselskab, die Ostastatishe K j ; 5 (5), 3 Altenkirhen 2 (2), Weßlar 3 (4). 38: Kleve es für nôtig, daß die für den Absatz v öschgeräten. Der Konsul hält : e M ge}een wer G S D Gauen uad DedsGer u S ompagnie und die Firmen Duisburg Stadt 1 (1), saß von Feuerlöshavparaten in An- Lieferung von S({lössern, Türklinken, Riegeln usw. | 2 Millionen D E Mveit« die als Akticreselli@ft g ues

9 (11), 4 (4), Crefeld 3 (3), E y ; 2 (18), Ge pru< genommenen Agenten Musterapparate zur Verfügung haben | na< El Ferrol (Spani iun: j en Kri / e i O 7 E. Gee d, ian 2 D Solicgen d G und diese zur Veranshaulichung ihrer Leistungsfähigkeit öffentlich vor- | Bedarf des d del rei 9 un deu Oiesjäbrigen Bei ras S En O von einer Million Kronen. Neuß 1 (1), Grevenbroich 1 (1). 34: Waldbröl 1 (1), Siegkreis führen. (The Board of Trade JournaL) aus Messing sowie Vorhänges<löfsern aus galvanisiertem Eisen. Eagenro Sis s, tb E me u Dag Cacie dic aigs ays 1 ), Mülheim a. Rh. Stadt 1 (2), Mülheim a. Rh. 1 (2), N Kaution : 600 Pesetas. Die näheren Bedingungen liegen in der Secretaria | fehr mit Hambur Gb: bai Ostseebä A A un Dex Cöln Stadt 1 (5), Cöln 3 (3), Euskirchen 1 (1), Rheinbach 1 (1). de la Comandancia general del Arsenal del Ferrol, der Dirección O G Si sechäfen zu erleichtern. (4), Wittlich 8 (9), Bernkastel 1 j) del Material del Ministerio de Marina in Madrid und in den Coman- | Sanuar 1906: 328 571 Kronen (i. B. 272 088 aan it

35: Daun 2 (2), Bitburg 4 ; | i Trier Stadt P Trier 7 (9), Saarlouis 1 (1), Saarbrüen Außenhandel Cubas in den Jahren 1902 bis 1904. dancias de Marina in Bilbao und Gartagena zur Einsiht aus. Ar- New York, 3. Februar. (W. T. B.) In der verga F ° . . . ° ngenen

willigt. Babén

Schluß 41, Uhr. Nächste Sißung Montag 11 Uhr. Maanbeim L (Etat des Ministeriums des Innern.) Starkenburg S Oberhessen . . - -

Meyen - S

. - - Me>len urg-Schwerin .

Gesundheitswesen, Tierkraukheiten und Absperrungs- Sachsen-Weimar . - + maßregeln. Med>lenburg-Streliß .

Die „Zentraurommission der Krankenkafsen“ in Berlin wird vom Oldenburg 4166| Lübe> ¿ 6. ». M. bis 9. März 1906 mit Unterstüßung von Professoren und 67| Birkenfeld . . . Aerzten au in diesem Jahre hygienische ortrag rene in den Seinei R städtishen und Vorortégemeinde|shulen abhalten. s werden im Sa N Meiningen : ganzen 12 solcher Kurse in verschiedenen Stadtgegenden Berlins und Salen Altenburg der Vororte veranstaltet werden. Jeder Kursus wird 5 Vorträge um- Sa(hsen- fassen. Da nicht in allen Schulen dieselben Vorträge gehalten werden, | Cob.-Gotha 1|72 findet ein Teil an den Donnerstagen, der andere Teil an den Freitagen 73| Anhalt statt, damit ddem die Gelegenheit geboten ist, jedes Thema hôren Schwarzburg-Sondersh. zu können. Die Vorträge beginnen Abends 8 Uhr. Im Anschluß an i Schwarzburg-Rudolstadt den etwa einstündicgen Vortrag kann eine kurze Diskussion bezw. Walde> Fragestellung stattfinden. Die Teilnahme an diesen Kursen steht allen Reuß älterer Linie . Krankenkassenmitgliedern von Berlin und Umgegend fowie deren An- Reus jüngerer Linie . gebörigen unentgeltlih frei. Eine Legitimationékarte ist zum Eintritt Schaumburg-Lippe

L «

nicht erforderli.

lo ala la

Hessen

jd i D R B DS CS H >

Nah den vom Ministerio de Ultramar in Madrid und von gebote (auf spanishem Stempelpapier) werden von der Dirección | Wothe wurden 18 000 Dollars Gold und 1 876 000 Dollars Silber

4 (5). 36: Erkelenz 4 (5), Heinsberg 2 (2), Geilenkirhen 2 (2), l I ] em Stempe ) \ der Secretaria de Hacienda in pabana veröffentlichten Statistiken del Material del Ministerio de Marina, der Capitaniía general y | ausgeführt; eingeführt wurden 23000 Dollars Gold und

Füli< 2 (3), Düren 1 (1), Eupen 5 (9). 38: Aihach 1 (1), ] : Freising 3 (3), Ingolstadt Stadt 1 (2), Ingolstadt 1 (ee München G sh der Außenhandel Cu na< Warengattungen in den Comandancia de Marina del Ferrol, den Capitanías generales | 14 000 Dollars Silber.

Stadt 1 (1), München 2 (2), Pfaffenhofen 1 (1), Rosenheim Stadt ahren 1902 bis 1904, wie folgt: in Cadiz und Cartagena und den Comandancias de Mari O E S Gin fabr Petit L Gn s B aan Mariaa der | New Dort, 2 Feb (Be, B), Der Wert der in de 1 (1). 45: Dillingen 6 (10), Donau On E a pn 3 (6), 1902 190 Eisenbabnbau in Mexiko. Ricardo Honecy in Mexiko hat | gegen 12 230 000 Doll. in der Vorwoche, davon für Stoffe 4 100 000 Zusmarshausen 6 (6). 46: Kamenz (1). : Dresden-Altstadt W 3 1904 die Konzession zum Bau und Betrieb (auf 99 Jahre) einer Eisenbah Doll. gegen 3 580 000 Doll. in der Vorwode 3 (2). 48: Leipzig 2 (2), Borna 1 (1), Grimma _ 2 (3), Rolliß Steine ukb Gtben 320 773 ert in Pefos erhalten, wel&e von Pchuca, der Hauptftadt des Staats Hidal N, ; 1 (1). 51: Eßlingen 1 (1), Ludwigsburg 1 (l Stuttgart 1 (1). Sbiefer, Pech usw ATaI 328290 8329791 | über Actopan und Jxmiguilpan na< Zimapán führen foll a j Wien, 3. Februar. (W. T. B.) Ausweis der Oester- 0: P 56: Gamentingen 1 (1), Müllheim 1 (1), Deich F las und eina 2882 S8 721890 | Konpsfioneinbaber aud exmbdtgh Vie Linie gegrbenenfals bis | Ab uns Zunahme gegen den Stand vom 23. Sanuar - Rotenumias . : / ' F : 2 i Ï Ar mas om 23. : ¡ 1 (1) Offenburg 1 (1). 58: Shwegingen 1 (M Sicsbeim 1 (1). E S COOTOL S _NOOOD mpico zu verlängern und Zweiglinien unter 50 km Länge zu bauen. | 1714 539 000 (Zun. 84 729 000), Silberkuran? 999 612 000 (Zun! Gberbah 1 (1). 59: Darmstadt 2 (3), Groß-Gerau 2 s 60: Ei ' Ss t n... 251947 479990 872059 i : cial, Mexiko.) 1 189 000), Goldbarren 1 088 119 000 (Abn. 3 059 000), in Gold zahlb. Gießen 1 (1), Friedberg 2 (3). 62: Wismar 7 (8), Rosto> 3 (9 ae un u 3 172 6688 2720976 83384590 Eisenbahnbau im Staate Rio de Janeiro (Brasilien). Wechsel 60 000 000 (unverändert), Portefeuille 484 564 000 (Zun. Gnoien 1 (1), Malchin 1 (2). 68: Weimar 2 (2), Apolda 8 y apier ae ne Legierungen . 277 342 330 278 485 558 Der Companhia Estrada de Ferro de Maricá ist zum Bau der 24 672 000), Lombard 43 045 000 (Abn. 115 000), Hypotheken- nab 10) Maat a Drt (19 Ba: Rad L Y i ht A 00 E | 286 Mis (ivo dde Mlt beide (Roi bun! | S 295090 (San, L 000 Nerchs Raten fa 120 284 W0 eubrandenbur 2), Wolde 2). : rg Sta n, : : i worden. (Revi L un. ; idtige Ÿ E De c Gi Vis Dueaiet Y Sie dete u F n lac utjadingen , Brake Y sfle , Delmenhor ' s 96 1293947 Die Konzession zum Bau einer Eisenb : | Bu L R O 4 ae Que Lo 8 E S und Baumwollen- 6 tes ( Ste n ad La Paz (Bolivien) wird voraussichtlich fu pi di Die Trin gn bom Berliner Produktenmarkt sowie Kaiserlichen Gesundheitsamt.) Betroffene Kreise 2c.) Fürstentum Birkenfeld 1 (1). 68 : Braunschweig 6 (8), Wolfenbüttel flanzenfasern 2141015 2643349 3136809 | besen Forderu gegründeten hilenisGen Syndikat übertragen werten, | F. „lin Königlichen Polizeipräsidium ermittelten Marktpreise in Nachstehend find die Namen derjenigen Kreise (Amits- 2c. Bezirke) 5 (5), Helmstedt 2 (2), Gandersheim 2 (2), Holzminden 4 (5), olle, Haare, Borsten... . 694964 609 977 927 476 tent t Ee gegen die englischen um 467 000 ©L und gegen die- erlin befinden fih in der Börsenbeilage. agt i E a. Maul- und Klauenseuche. B enburg 6 (25). 69: Saalfeld 6 (6). 70: Westkreis 2 (9. Seide und Seidenwaren . . . 592489 71746 838464 | Monde “Paris. ) ewerber um 200000 £ geringer sind. (Le Nouveau / 2 Berlin,

verzeichnet, in denen mis Maul- und Klauenseuche, Lungenseuche oder 1 E e. inl. inevest 21. ten Di 5: Rosenberg i. Westpr. 1 (1), Thorn 1 (1), 7: Prenzlau | 73: Zerbst 1 (1). 76: Kreis der Twiste 2 (2), Kreis der Eder 1 (1). Papier und Papp2 . .. .. 939697 950 491 907 670 / : y h ï Stweineseuche (einsGl. Swenepel e Bedbste sind leytere in 27: Reuß à. L 1 (1). 80: Detmold 4 (4), Shötmar 7 (7), Bücher und Drucksachen . . . 320940 2330343 2360441 Chile. Die Kon je en BeleuStungs-, | Gebr, Sause Butter Die frishes Eltlicferu ctn miaiber la

Zahlen der betroffenen Gemeinden und Gehöfte sind leßtere in | 1 (1). 16: Kattowiy Stadt 1 (1). x Se und Bal 3 E Î Klammern bei jedem Kreise vermerkt; sie umfassen alle wegen vor- Zusammen 4 Gemeinden und 4 Gehöfte. Lemgo Stadt 1 (2). 8$S: Bremisches Landgebiet 2 (3). 88S: Marsh- Ñ d und Volzwaren 1258854 1371198 1772389 | Seizungf- und Kraftanlagen in La Cruz, Distrikt Quillota, | zu erhöhten Preisen geräumt. Zweite Sorten sind sehr gefragt und andener Seuchenfälle oder au< nur wegen Sevchenverdachts ge}perrten b. Schwein lande 1 (1), Bergedorf 1 (1). $5: Mülhausen 1 (1). 86+ Dieden- ndere Pflanzenstoffe 142337 1904922 217681 ist der Compañia General de Eelectricidad in Santiago erteilt | napp, die eintreffenden ersten Send i riser Winter

¿ eseuche (eins<l. Schweinepest). Tiere c : - j; : ' endungen frisher sibirisher Winter- G d < seuche (eins<l. Sch pest) hofen West 3 (4). Häute, Felle 5 897278 6265193 7797142 | worden i j butter wurden troß des hohen Preises sofort verkauft. Für nächste

chôfte, in denen die Seuche nah den geltenden Vorschriften no< é nit für erloschen erklärt E. konnte. A: Fishhausen 3 (3), Königsberg i. Pr. Stadt 1 (2), Königs- Zusammen: 1446 Gemeinden und 1983 Gehöfte. Manufaktutwarta 9 fe 9 L “e s Q 520 d Orfden bau iu Shile, Der Direktor der öffentlihen Arbeiten Boge een aristte ate anch VoN beten die Forderungen nttago mmmi An p . otterungen : Hof- und Genoffen},

berg i. Pr. 4 (4), Labiau 2 (5), Wehlau 5 (5), Gerdauen 2 (2), t Éo Roy (Wurm). astenburg 5 (6 4 (6), Pr.-Gylau 2 (2), Heiligenbeil Instrumente 182 75 - gebote - en “füx den bei Calera auszu- : 2 Preußen. Reg.-Bez. Gumbinnen: Tilsit 1 (1). Reg.-Bez. L o r d O F R br: E 21). e . PMierun Maschinen 2 041 549 27 Do 371 920 | führenden Bau einer Brü>e über Aconcagua. (The Bowrd ‘af r peo Dualität 118 bis 120 4, ITa Qualität 115 bis 118 X : : g.-Dez ; ' g , g Norwegen. 3401 3844691 | Trade J 1 aus i “Ii : Schmalz: Troy der Bestreb der Marienwerder: Strasburg i. Westpr. 2 (2), Shlohau 1 (1). | 6 (6), Stallupönen 2 (2), Darkehmen 1 (1), Goldap 2 ). i ; 950635 800600 12 ournal aus Diario Official de la República de Chile.) | zal destrebungen der Pader, die Shweinepreise in Stadtkreis Berlin 1 (9). Reg.-Bez Potsdam: Niederbarnim | 8: Johannisburg ® (5), Ly> 2 (2) Neidenburg 3 (7), Ortels- Durch eine Königlich norwegishe Verordnung vom 27. Zanuar [< 6 806 000 6 600 287 E Hafenarbeiten in Melill d merika mögliit niedrig zu halten, können jie allmählides Heraufs 1 (1), Charlottenburg Stadt 1 (1), Teltow 1 (2), Iüterbog- burg 2 (2). 4: Elbing 1 (1), Marienburg i. Westpr. 11 (12) d. I. sind die Städte Kobe, Osaka, Hiogo und_Shimo- i L 68611 1067080 1308 ge. | Ansesn (Norhafrika) ‘Die Dire E aas nas, gehen derselben nicht verbindern, da die Farmer infolge der guten Lucenwalde 1 (1). Meg.-Bez. Posen: Posen Stadt 10): Velen Danziger Niederung 2 (2), Danziger Höhe 1 (1), Dirschau 1 (1), L O Stiften i Sa O SEL Tas R Ee Dee : 6510274 6188876 8318 das públicas (Ministerio de F anante) ia Madrid vergibt as 4. Fes sobald sie Et die eefatberlan Meise entli E E B, V Oft 1 (1). Reg.-Bez. Bromberg: Hohensalza 1 (1). Reg.-Bez. r.-Stargard 3 (3), Berent 8 (13), Neustadt i. Westpr. 2 (2). 5: ? U . Es rüchte 320 175 993 48: bruac 1906 den Bau ei in Meli r G R : : gl erhatlen. La die Sans: Aiwenbexg 1 (1), Lauban 1 (2). Reg.-Bez. Oppeln: Stuhm 6 (6), Dlkrierbee G G), berg l Beitr. 9 (10), a N N ge den Pn qs den Cen e flanzen und Küchengewächhse . 2 307 279 23 1 e en des erforderlichen Gifenmateial@ Tel die Arbeiten ux ‘Berbesseruns i ote, b in E Ln Er O On s Rosenberg i. O.-S. 1 (1), Beuthen 1 (2). Reg.-Bez. S <leswig: | Löbau 16 (19), Strasburg |. Westpr. 4 (5), Briesen 4 (4), Thorn | 7m gelep worden. (Vergl. „R.-Anz." vom 31. Dktover 190 ele und Getränke 3291575 2935716 2992597 | des natürlichen Hafens der Chafarinas-Inseln. Anschlag für die Arbeiten ist, ist die Farmerpartei ‘entschiede T Pai ab cine Ne Lubca Altona Stadt 1 (1). NReg.-Bez. Arnsberg: Bochum 1 (1). | Stadt 1 (1), Thorn 8 (8), Culm 3 (3), Graudenz 17 (19), Schwetz M : Brasili ‘Uven aus Milch 1 088 863 955 155 1141171 | in Melilla: 3543246 80 Pesetas; für diejenigen auf den Chafarinas- sind die Preiésteigerungen il Sdhw fiättere, und eine Folge davon Bayern. Reg.-Bez. Oberfranken: CEbermannstadt 1 (1). Reg.- | 12 (14), Tuthel 1 (1), Koniß 2 (2), Slochau 4 (4), Flatow 3 (3), Ia E : ndere Nahrungsmittel... , 2131030 1536070 2426695 Inseln: 1452 049,69 Pesetas. Vorläufige Kaution : 5 9/0; endgülti Die heutigen Noti G S: C weineprodukle in den leßten Tagen. Bez. Unterfranken: Königshofen 1 (1), Württemberg. Jagst- | Deuts „Krone 6 (7). 6: Stadtkreis Berlin 1 (1). 7: Prenzlau Der Generalgesundheitsdirektor in Madrid mat im Hinbli> auf Gemünztes Geld 1550693 3613245 5807337 | 10/6 der Zushlagssumme. Die Bedingungen und Plä e li en im | amerik ifches Tafels&na find: Choice Wejtern Steam 464 bis 46} 6, kreis: Aalen 1 (1). Baden. Landeskommifsariatsbezirk Mann- | 1 (1), Templin 2 (5), Angermünde 3 (4), Oberbarnim 6 (6), Nieder- | die Vorschriften des Reglements über die äußere Gesundheitspolizei Zusammen eins(ließlih ber- Ministerio de Fomento in Madrid und bei dem Gobietno Civil Lie Rrone) 74 M man (Sorulha) 485 4, Berliner Stadtsmalz beim: Mannheim 1 (1). Sachsen-Weimar. Weimar 1 (1). | barnim 2 (8), Teltow 3 (3), Beeskow-Storkow 2 (2), Jüterbog- | bekannt, daß in Pernambuco (Brasilien) einzelne Fälle von schiedener Waren . . . . 62135464 67077676 82835651, | Provinz Malaga zur Einsicht aus. Angebote sind bis zum 19 Fe- bis 56 M Spe T: Teubent Fi N S A E Hamburg. Hamburg Stadt 1 (2). Lu>enwalde 8 (9), Zauh-Belzig 1 (1), Potsdam Stadt 1 (1), Beulenpest vorgekommen sind. Ausf ub e L | bruar 1906 bei dem Ministerio Fomento in Madrid einzureichen / eki r. - (Gaceta de Madrid.) i S : Ausweis über den Verkehr auf dem Berliner

Zusammen: 24 Gemeinden und 36 Gehöfte, Spandau Siadt 1 (2), Osthavelland 1 O Ostprigniß 6 (7). 8: Königsberg i. Nm. 12 (16), Soldin 1 (1), Arnswalde 2 (2), Friede- E s eri | Sc<laHtviehmarkt vom 3. Februar 1906. Zum Verkauf standen

Lungeuseuche. Hér del und G j ; g i. Nm. 1 (1), Landsberg 1 (1), Lebus 1 (2), Weststernberg 2 (2), Handel un ewerbe. Wert i Ÿ Sachscus Kreishauptmannschaft Leipzig: Grimma 1 (1). Osffternberg 1 (2), Krossen 5 (7), Guben 1 (1), Lübben 7 (8), Lu>au | (A ; c rt in Pesos | ! Zu erg 1 (2), / ' (8) us den im Reichsamt des tellten s 12 584 64 151 Konkurse im Aus 4667 Rinder, 1153 Kälber, 10 (4 7 z Maul- und Klauenseuche und Schweineseuche E s S naa orft Siadt. 1 (i) Sorau Ls E ABAR ep t Es e Peate nb Bee 374482 276602 2869 634 alts E preise nah den Ennlttelungen ber Preisfeftiezancskommisfion = Randow 3 (6), Stettin Stadt 1 (D), Greifenbagen 4 S) Pyrig : British-Ostindien. E roher, raffinierter . . . 29 994 972 6 A A ¿i E qus eröffnet g das Vermögen der nit registrierten G E Skat in Dg) oder 50 kg Schlactgewicht in Mark j , Kammin , Greifenberg : ¿ Drambur ; 2 ; : zentümer einer Glas- und Po ir Ni : ; Preußische Reai j Bezirke M S N e (4), Kolderg E (8 So (D, Sthlawe 3 (0) Regie E en da S Delanutmaddung der Ie Î 6 619 220 487 “28 e Ee La ie e in Brody mittels Bes<lufses des K A. Kcridgccibis, S (ahtwerts höchstens 7 "Gahre v S Sis L E "a Tus egierungs- 2c. r s : s , 5 : Í i 5 / A ; Tie E ) | Regierungs 2 Ï L: ini [. i L pin na (3) Uw 14 , A D: E. k ( 4 C das indischen Zolltarifs (Einfuhrzölle) *) dur< eine neue Tabelle erscht etreive vie SREC R FESS 596 2231273 2642795 | rung ILe e CRI e Cy VER I SanG A D. cz. S. 1/6. flet dige, E ausgemästete und ältere ausgemästete 66 bis 71 4; sowie <weine- / Die Abweichungen von dem bisherigen Tarif betreffen im wesentlichen Stbildkröter shalen g Ba Mt e ci n es Wagner in Brody. Wahltagfahrt (Termin zur Wahl És befinititen 4 gering gfnêhrte leden Alters ie Ce E i: n 4 L t Bullen: 1) voll- Ï eischige, S

| |

E

Na<hweisung

über den Stand von LTierseuchen im Deutschen Reich am 31. Januar 1906.

(Nach den Berichten der beamteten Tierärzte zusammengestellt im Lothringen Lothringen . « .

ELTELLLLTEL E L L L E T ECCE G E E55 EFELLECEHLELT L L L ELLEHTFCGLEHL T E

I ELLLLL L ELEFELL TELEELEGG T E T E T

E

(eciuschl. Schweinepest).

Provinzen,

ferner Bundes- staaten, Bundesstaaten, Ls

welche in welche nicht Regierungs- in Regierungsbezirke

bezirke geteilt find. geteilt sind.

seuche Stadt 1 (4), Franzburg 6 (6), Grimmen 5 (6). _ 12: Jatotichin | 5 pest » Oran Lry O R die der Verzoll Grund 5

/ L Or 3 3 (3), 9 (9 zollung zu Grunde zu legenden Warenwerte. : Ol Konk p : (1), Sthroda 3 (3), Schrimm 3 (3), Posen Ost 2 (2), Posen G na M Se M ier KnEit: Eéwämme 420843 423436 342984 par wentg nrag “qu he nor ne CD aat 10 Uhr. Die | l öhsten Schlachtwerts 71 bis 74 6; 2) mäßig genährte Gräß 9 (9), Bomst 1 (1, Fraustadt 2 (2), Schmiegel 2 (3), | T.-Nr. Bezeichnung des Gegenstandes Hob Rup. Ann. Kup. Ann Ellen- und Kupfererze 1702 143 1 R e 40 pr in Brody anzumelden; in der Wiigdung i ein j Get N B8 Dig gt gut C Ei e E A fe aud genährte Kosten 2 (2), Lifsa 1 (1), Rawitsch 3 (4), Gostyn 1 (1), Koschmin g. B T a up. Ann. « Anl ltmetalle E U 3 | hafter Zustellungsbevollmächtigter namhaft iquidi : ä y : 7 auLgemaüjlete , , Brotzu>er, aus\{l. des in Würfel 366 288 218 196 75 005 z : 1 g aft zu machen. Liquidierungs- Färsen höchsten lahtwerts bis H; b. vollflei , aus- 1 (2), Adelnau 1 (1). 183: Filehne 13 (17), Kolmar i. P. 10 (13), und Stücke zers<lagenen S Cóitiiee i 2380 926 150 445 108 884 fa na N zur Feststellung der Ansprüche) 5. März 1906, Vor- | gemästete Kühe höhften Shlachtwerts, höchstens 7 tee es bis 11 10 1428574 2189562 1705394 . 66 M; 2) âltere ausgemästete Kühe und weniger gut entwidelte

Wirsiß 3 (8), Bromberg 1 (1), Hohensalza 1 (1), Mogilno 2 (2), R Znin 3 (3), Gnesen 2 (2), Witkowo 1 (1). 14: Namslau 1 (0) Kristallisierter Rübenzu>er . .. 2 O SFS 88 664 b Rumänien. jüngere Kühe und Färsen 61 bis 62 M; Groß-Wartenberg 2 (2), Oels 4 (4), Trebniß 3 (3), Militsch 2 (2), Kristaklifierter und weicher Zuker bak, roh 12652468 13255 146 4-7 Fallite Firma: Aizig Löbel. Domizil der Firma: Rîmnic- | 1nd Kühe 56 bis 0%: H Say A gan ggenabrie Bn be

Guhrau 1 (1), Wohlau 3 (3), Neumarkt 5 (5), Breslau Stadt 1 (2), Ee D), L E Tabak, verarbeitet : c L Ta a67 277 - | Süral. Anmel 50 bi Î gten Königreich gereinigt . . 11 10 fen, s 12751712 12787173 13667 377 rat. Anmeldung der Forderungen bis 25. Januar/7. Februar L 50 M B (N Ba C Q) fte a! (27 Gh | 1 Ba : ¿8 S eberautgg fghrteWaren SNIN 16928) 188 8ff | 108, Bensfalion tee Foterunge am 6/17 Bebra 1800 | me L l 08 1 H miter Mie dent aue Sre ' [ ' n . Alaun 4 10 : i A 25 57 85 ; 2) mittlere Mastkälber und gut

Bei C Baisiatt 3 (B Se ottan 1 (1) Glatau L (1) Kupfervitriol “08 Zusammen einschließli ber- i : 79 bis 85 M; 3) geringe Saugtälber 98 bis 70 4. 4) altere ering Lüben 1 (1), Bunzlau 1 (1) Goldberg-Hainau 2 (3), Liegnitz 1 (1), Kampfer, gereinigter, in Kuchen . Pfund 112 schiedener Waren . . . 64948894 78486409 89 978 141. Wagengestellung für Koble, Koks und Briketts genährte Kälber (Frefser) 60 bis 63 Sbönau 4 7), Bolkenhain ‘i 1), Landeshut 1 (1), Hirs berg 3 3), desgl, teilweise gereinigt, in Stücken (Boletin del Centro General de Comerciíantes e Industriales am 3. Februar 1906. g Schafe: 1) Mast ämmer und jüngere Masthamniel 78 bis 81 4; Löwenberg 12 (13), Lauban 3 G) Görliy 4 (4), Hoyerswerda 2 Gy von ungefähr 13 Pfund. ... y de la 1sla de Cuba.) NRuhrrevier Oberschlesishes Revier ) ältere Masthammel 73 bis 75 M; 3) i enährte Hamme 16: Kreuzburg 6 (6), Rosenberg i. .O.-S. 3 (3), Oppeln 3 (3) desgl, roher, pulverisierter . .. , Anzahl der Wagen und Schafe (Merzschafe) 58 bis 63 4; 4) Ho steiner Niederungs- Groß-Strehlit 1 (1), Lubliniß 2 (2), Tost-Gleiwiy 3 (3), Za rze : Mng: Patent- und Gelbmetall, E Gesielt ... 22048 7511 schafe_ bis #4, für 100 Pfund Lebendgewiht bis „S 3 (5), Kattowiy 2 (2), Pleß 2 (14), Rybnik 2 (2), Kosel 2 (2), Leob- Spikerhaut, Blethe, Rotgießer- E RRE» S e3 LaE 4 4 U Taxcabaug: 1) volitidiea, Kclie Gan ines üg 2 (3), Neustadt i. O-S. 4 (4), Falkenberg 2 (6), Neisse 1 (1), tneising und Plauen Zent Ausshreibungen Im e MEtRar 1009 Maien ved. bares Mrcaimaen, VERIER 1} Sab alt: «in Grei Grottkau 2 (7). 17 : Jerichow 1 8 (9) Jerihow 11 6 (6) albe 6 (6) Blech, platt oder in Rollen, ganz Anlage von Clektrizitätswerken in O S et 144 bon 220 bis 280 Pfund 77 bis —- 4; b. über 280 Pfund lebend (Käser) Wanileben 1 (1), ° tadt 1 (4), sleben 3 (3), Halber- atswerken, in terrei- AE 4 2 >= a j L) 2e Kia Und ¿eveny (RHFer Manileben 1 (1), Magteburg, Stadt 1 @), Osten 8/9, Halber, | guger: Maßen, Zieger dna Le Cos onlben) fon tai ‘de Telnlcecte "d -, e: D, fleliige Sihmene #5 s 79,4; gering ealwidelt

itterfeld 3 (3), Saalkreis 9 (10), Halle a. S. Stadt 1 (5), Blô>e, Kuchen, Scheiben und Bereralversammlung der Gesell]<aft für die Grbauung und den 19 O C, 0007 RRUER IUID: BIRE 10 DIE G

elißs< 1 (1), Mansfelder Gebirgófreis 1 (1), Mansfelder See- Hartstü>e Anteils eines Elektrizitätswerkes stait. Das Werk ist dur die Der Aufsichtérat der Spinnerei - Aktiengesellschaft kreis 3 (3), Sangerhausen 4 (4), Edartsberga 2 (3), Querfurt 1 (1), Eisen: Bleche, gewellt, galvanisiert Tae Suungen finanziell vollfommen gesidert. vorm. Job. Friedr. Klauser in M.-Gladbah wird der am Berlin, 3. Februar. Wochenberi ü Merseburg ò (5), Weißenfels 6 (6), Naumburg 5 (6), Zeiß 1 (1) Ser Nwart Tonne 160 tun of Stadtgemeinde von Frankstadt (Mähren) plant die Errich- 1. März dieses Jahres zu M.-Gladbah stattfindenden General- | Stärkefabrikate und Hülse f M R <t Mh Stärke, E C L i O E

, Mühlhausen i. Th. Sta , Müblhausen , Langen- C . @ mis Ie E . ; , nden Gewinn von 230 962,72 L, ;

falza 8 (18), Weißensee 3 (3), Ziegenrú> 13 (22). 20: Hadersleben Sinkt: Ziegel oder Platten, weiche Zentner 19 2 führua ee Semeindevertretung von Maffersdorf (Böhmen) hat d!e Ein- | 127 382,64) 65 590,18 M (67 215,92 M) abzuschreiben Lid dat Mrs Ae dis Tele A ae g ¡Magen Kauflust nach- 2 (2), Apenrade 1 (1), Sonderburg 13 (14), Flensburg 11 (13), | 16 oar, desgl. , hart « 16-# 18 -— ibr E S Beleuttung beschlossen. Die weitere Durh- | rSnung der vertragsmäßigea Tantieme 6 °/6 (i. V. 29/0) Dividende | 1a. Kartoffelmehl 184—19 d, 1 Kartoffelzu, i e Schleswig 8 (11), Edernförde 4 (4), Ciderstedt 1 (2), Tondern | ¿0 M. aus 19 wählte Sor E Gemeindevorstande und dem bereits früher ge- e die Aktionäre zur De zu bringen. Die ordentlihe Nü>- | Kartoffelstärke Frachtparität Berlin 9 70 Heme N Ee 1 (1), Oldenburg 3 (3) Bln 3 (3), Kiel 2 (3), Rendsburg 6 (7), | 61 C ge, troden für dag # onderauss<ufse übertragen. (Oesterreichisher Zentralanzeiger | (99? hat die gesepllhe Höhe bereits übershritten. Die Spinnerei | 214 M Sirup 214—224 &, Erpor L, Har Sirup 21 bis Norderdithmarschen 1 (1), üderdithmars<hen 6 (6), Steinburg 6 (8), . Säâmereien : as öffentliche Lieferungéwesen.) war am Jahresshlusse mit Aufträgen gut versehen und hofft auf | zuer elb 22— 224 M, Kap por rup 224204 Á&, Kartoffel- SUOBN 5 G Lame g T Se Lar L Herzogl. Meh: Raps oder Sarson. , . ï : V Hafenbauarb. iten in Neapel. Am 20. Februar 1906 Es ried geren Beschä/tbgong, brüder B couleur 334—34 M Bieceonleue 10-084 4, Deréin cell ind nats auenburg . 21: Diepholz , Hoya , Nienburg 2 (2), Dormittags 11 Uhr, werden im Ministero dei Layori P bblicií l U nabrüd>der Bank beschloß laut | la. 25 —254 M do sekunda 24—24

Stolzenau 3 (3), Neustadt a. Rbge. 1 (3), Hannover Stadt 1 (4), : in Nom y , i Pobblici | Meldung des „W. T. B,“ in seiner vorgestrigen Sitzung, “rod . 4—24 #Æ, Halleshe und Schlesische Peine 2 (9) Oh Zinben B o, Spring? 5 (10) Dameln 4 22: (The Gazette of India.) dethanzlungen ta L E More Catifious. Vorjahre tine Divide dd é vas A in Bortdlag 1 A im 88e 40 Wezenstärke MOLIE, N IN * ; grob. 38—40 ú

eine , Hildesheim Stad , Hildesheim ,„ Marien- ad eds Erweiterung des Hafens von Neapel. Arschlag : 7 850 000 Li as gestrigen Aufsichtsratésißung der Kammgarn- | Schabestärke 32—33 4, 1a. Maisstärke 3 , ri

urg i. Han. 2 (2), Gronau 2 (2), Goslar 3 (3), Einbe> 1 (1), Vorläufige Kaution: 400 000 Lire : endgültige 10 0 ; ire. | spinnerei Schedewit, A.-G., wurde, laut Meldung des ,W.T. B.*, | 21—25 Æ, Kocherbs 1 20 2% s E En Viktoriaerbsen Northeim 2 (2), Ilfeld 2 (2). 23: Burgdorf 3 (3), IJsenhagen summe. Die näheren Bedingungen liegen Ée hen /o der Zuschlags- | der Abschluß des laufenden Geschäftsjahres vorgelegt und bes<lossen, , Kocherbsen 20—26 H, grüne Erbsen 20-24 M,

[fell ) genannten Behörde ossen, uttererbsen 16}—17 ÆÆ, inl. weiße B 30—

1 (1), Fallingbostel 2 (2), Uelzen 5 (5), Lüchow 1 (1), Ble>ede 1 (1), (S@hluß in der Dritten Beilage.) aus. Angebote sind an das Ministero dei Lavori Pubblici in E vier D Minas nah reihlihen Bohnen Bobnen s ngariine wei e Ble 32-98 6 galiisd-

S h pen , große Linsen 52— 60 X, mittel do.

1) An Stelle der Namen der Regierungs- 2c. Bezirke ist die ent- sprechende lfde. Nr. aus der vorstehenden Tabelle aufgeführt.

: f 9 West 1 (1), Obornik 2 (2), Birnbaum 2 (2), Meserig 2 2 f Bihde jegt

C.

do | Laufende Nr. Gemeinden

o | Gemeinden

m | Kreise 2

3

Königsberg . i Gumbinnen. - « RUEE N g Ó Marienwerder - Berlin . otôdam rankfurt tettin . . Köslin . Stralsund . osen . Bromberg . Ran es egniß . Oppeln . . Magdeburg . Merseburg . Erfurt . Schleswig . annover . Pildeteim ¿ üneburg

/

\ Hannover l Stade ; Osnabrü>k .

1.

D —_— bdD

Ostpreußen

E144

T I 1414 E gl 141 D | Gehöfte

i 2)

Brandenburg

Pommern

| Westpreußen i | |

Leo EARNPE

do

Posen Schlesien

Sachsen S(l.-Holstein g

Auri s Münster . . Westfalen Minden .

l Wiesbaden . Koblenz . Düsseldorf . Côêln . Trier . Aachen

Hessen-Nafsau 3

Rheinland

F E L A T lig > | Kreise 2c.

F A T L L