1906 / 31 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Winsen 3 (3), as 2 (2). 24: Jork 5 (5), Stade 8 (13) ; D r î t t E 7 B E î [ a g E Ss t Ribiamal A 0 Se R zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

1 (1), Rotenburg n. 1 (1), Zeven 1 (1), Bremervörde ; 5: Li 9 (2), Grafsch. Bentheim 2 (2 : U

4 O 2 Ge Mde 4 (D), Sburg 2 (D). 26: M 31. Berlin, Montag, den 5. Februar

Emden 1 (1), 27: Tecklenburg (2), arendorf 7 (19), / / é 19 O 6.

Beckum 4 (4), Lüdinghausen (6), Steinfurt 1 (1), Coesfeld 1 j ——

6), Reklinghausen Stadt 1 (1). 28: Lübbecke 1 (3 : y Borken 4 (6), Ne nghare 5 (8) Wiedenbrück 5 (6), L Handel und Gewerbe. Rom bis zum 13. Februar 1906 einzusenden. (Gazzetta Ufficiale In der vorgestrigen Auffichtsratssißung der Kammgarn

Herford 2 (3), Halle aderborn del Regno d’Itali : s ; q ; gno dW’Ital ; Ï (1), Büren 2 (2). 29: Meschede 2 (3), Brilon 2 (1 p f / (Schluß aus der Zweiten Beilage.) A \pinnerei Stoebr u. Co. in Leipzig wurde laut „W. T. B.“

Hamm 4 (6), Dortmund Stadt 1 (3), Dortmun 4 z : Zwedcks Regulierung des Sant ._| dem Antrage d sönli ; Bochum 2 (2), Gelsenkirchen 1 (1) Hagen 1 (1), Olpe 1 ) AbsaymöglihkeitfürFeuerlöshapparateinGriehenlan d. | vom Ayontanuidan A, Âs Madrid i frichnd Bat nad Vornabme U Rbiértibaniee tee 1 fan: iei eza Drigp rers

doch hervorheben, daß in erster Linie die Entwicklung der Genossenschaften auf die eigene Initiative der Betreffenden zurüdckzuführen ist, daß eine 1. kräftige Bewegung in der Landwirtschaft es verstanden hat, das Ge- nossenshaftswesen zu fördern. Es ist dahin zu streben, vos namentlich Hohenzollern auch bei den fleinen Gewerbetreibenden das Verständnis für kauf- männishen Betrieb und kaufmännische Buchführung geweckt wird. d bin damit einverstanden, daß die Zentralgenofsenschaftskafse der echandlung gleichgestellt wird; Fe hat die leytere an Geschäfts- Bayern * umfang schon überflügelt. Deshalb muß auch die äußere Stellung der eutralgenossen[hafttahe verbessert werden. l bg. Dr. Hahn (B. d. L.): Ich kann den Abg. Blell beruhigen, denn ih nehme an, daß er doch auch Sympathien für die Milch- zentrale hat. Ich kann nur betonen, daß die Milchzentrale in keiner Weise verschuldet ist, sondern mit Gewinn gearbeitet hat und gar / nit an Liquidation denkt. Herr Blell wird also niht das Ver- Sachsen gutgen erleben, daß der Milchzentrale etwas Unangenehmes passiert. ill der Abg. Blell Studien über die Genossenschaften durchaus in seinem Sinne machen, so empfehle ih ihm zum Studium die Ge- nossenschaftsbank von Scergel, Parrisius u. Co. Württemberg agstfreis

Damit schließt die Debatte. Stecubteis Der Etat der Zentralgenossenshaftskasse wird be- | Kons

ck n D J

S, Ie lel

| bo

Wittgenstein 2 (2). 80: Cassel Stadt 1 (7), Cassel 6 (9), ; f Wettbewerb ausce\chriebe ; i aué itli@ i SUNgEn eneralver }

rißlar 4 (4), Hofgeismar 8 (9), Homberg 2 (4), E S P uatr4 - Saa L L Reservoirs am Laken Ufer E ben der Fa ees teilun L R E van 10 o ATSIOOE R E

Melsungen, 1 (1), Rotenburg i. H.-N. 2 (2), Wolfhagen 5 (8), fönnten, wenn \fih die Fabrikanten darum bemühen warden "Die und der Princesabrücke sowie um Kanalifationsarbeiten. Für die Die Verhandlungen, die seit einigen Monat Gründ

n E cu V 41: rg L E lh Vorkehrnagen gegen Fenersgesahr Ln sowobl in amtlihen wie in Auftrag s E l Jahren vorgesehen. Die bis e (Gern el C Ot für den Verkehr. ¡wen . : ' privaten Gebäuden sehr unzulänglich. Chemische Feuerlö t L orzulegenden Projekte werden von einem be- amburg und der Dftsee in Kopenhage ü

6 (8), Westerburg 14 (15), Unterwesterwaldkreis 6 (7), Oberlahnkreis seien in der Praxis unbekannt; wan finde sie B R e t fm ga ai gs werden, das seine Entsheidung 2 Monate E e nah einer durch „W. T E R,

2 (2), Limburg 4 (4), Unterlahnkreis 6 (6), St. Goarshausen 5 li) Königlihen oder ftädtishen Theatern, au niht in den P eben wird. Dem Urheber des ausgewählten „Hamburger Nachrichten“, zum RLATUR «dus e

Eschwege 2 (2),

Wiesbaden Stadt 1 (1), Wiesbaden 2 (2), Untertaunuskreis 10 (11 Föniglihen Shlöfsern e ¿con Me J rojefts sollen, falls S h : N S ; | hen öfsern. ebrzabt j er si auch zur Ausführung desfelben anb langt. Es sind zwei große Leicht i Usingen 7 (12), Obertaunuskreis 9 (14), Höchst 6 (8), Frank- des Königreichs sei die Wasferversorgung E E Eee sondere Vorrehte eingeräumt werden. Die vere Bibiatungen Die erste Interessengemein\aft umfaßt N oitede Baus:

furt a. ‘M. Stadt 1 (1), Ae a. M. 1 (1). 32: Kreuznach ausreiht, mangele es meistens an Feuerlöschgerät se | können beim genannten Ayuntamiento eingesebe d kibsselskab, die Ostastatishe K j ; 5 (5), 3 Altenkirhen 2 (2), Weßlar 3 (4). 38: Kleve es für nôtig, daß die für den Absatz v öschgeräten. Der Konsul hält : e M ge}een wer G S D Gauen uad DedsGer u S ompagnie und die Firmen Duisburg Stadt 1 (1), saß von Feuerlöshavparaten in An- Lieferung von S({lössern, Türklinken, Riegeln usw. | 2 Millionen D E Mveit« die als Akticreselli@ft g ues

9 (11), 4 (4), Crefeld 3 (3), E y ; 2 (18), Ge pruch genommenen Agenten Musterapparate zur Verfügung haben | nach El Ferrol (Spani iun: j en Kri / e i O 7 E. Gee d, ian 2 D Solicgen d G und diese zur Veranshaulichung ihrer Leistungsfähigkeit öffentlich vor- | Bedarf des d del rei 9 un deu Oiesjäbrigen Bei ras S En O von einer Million Kronen. Neuß 1 (1), Grevenbroich 1 (1). 34: Waldbröl 1 (1), Siegkreis führen. (The Board of Trade JournaL) aus Messing sowie Vorhängeschlöfsern aus galvanisiertem Eisen. Eagenro Sis s, tb E me u Dag Cacie dic aigs ays 1 ), Mülheim a. Rh. Stadt 1 (2), Mülheim a. Rh. 1 (2), N Kaution : 600 Pesetas. Die näheren Bedingungen liegen in der Secretaria | fehr mit Hambur Gb: bai Ostseebä A A un Dex Cöln Stadt 1 (5), Cöln 3 (3), Euskirchen 1 (1), Rheinbach 1 (1). de la Comandancia general del Arsenal del Ferrol, der Dirección O G Si sechäfen zu erleichtern. (4), Wittlich 8 (9), Bernkastel 1 j) del Material del Ministerio de Marina in Madrid und in den Coman- | Sanuar 1906: 328 571 Kronen (i. B. 272 088 aan it

35: Daun 2 (2), Bitburg 4 ; | i Trier Stadt P Trier 7 (9), Saarlouis 1 (1), Saarbrüen Außenhandel Cubas in den Jahren 1902 bis 1904. dancias de Marina in Bilbao und Gartagena zur Einsiht aus. Ar- New York, 3. Februar. (W. T. B.) In der verga F ° . . . ° ngenen

willigt. Babén

Schluß 41, Uhr. Nächste Sißung Montag 11 Uhr. Maanbeim L (Etat des Ministeriums des Innern.) Starkenburg S Oberhessen . . - -

Meyen - S

. - - Mecklen urg-Schwerin .

Gesundheitswesen, Tierkraukheiten und Absperrungs- Sachsen-Weimar . - + maßregeln. Medcklenburg-Streliß .

Die „Zentraurommission der Krankenkafsen“ in Berlin wird vom Oldenburg 4166| Lübeck ¿ 6. ». M. bis 9. März 1906 mit Unterstüßung von Professoren und 67| Birkenfeld . . . Aerzten au in diesem Jahre hygienische ortrag rene in den Seinei R städtishen und Vorortégemeinde|shulen abhalten. s werden im Sa N Meiningen : ganzen 12 solcher Kurse in verschiedenen Stadtgegenden Berlins und Salen Altenburg der Vororte veranstaltet werden. Jeder Kursus wird 5 Vorträge um- Sa(hsen- fassen. Da nicht in allen Schulen dieselben Vorträge gehalten werden, | Cob.-Gotha 1|72 findet ein Teil an den Donnerstagen, der andere Teil an den Freitagen 73| Anhalt statt, damit ddem die Gelegenheit geboten ist, jedes Thema hôren Schwarzburg-Sondersh. zu können. Die Vorträge beginnen Abends 8 Uhr. Im Anschluß an i Schwarzburg-Rudolstadt den etwa einstündicgen Vortrag kann eine kurze Diskussion bezw. Waldeck Fragestellung stattfinden. Die Teilnahme an diesen Kursen steht allen Reuß älterer Linie . Krankenkassenmitgliedern von Berlin und Umgegend fowie deren An- Reus jüngerer Linie . gebörigen unentgeltlih frei. Eine Legitimationékarte ist zum Eintritt Schaumburg-Lippe

L «

nicht erforderli.

lo ala la

Hessen

jd i D R B DS CS H ck

Nah den vom Ministerio de Ultramar in Madrid und von gebote (auf spanishem Stempelpapier) werden von der Dirección | Wothe wurden 18 000 Dollars Gold und 1 876 000 Dollars Silber

4 (5). 36: Erkelenz 4 (5), Heinsberg 2 (2), Geilenkirhen 2 (2), l I ] em Stempe ) \ der Secretaria de Hacienda in pabana veröffentlichten Statistiken del Material del Ministerio de Marina, der Capitaniía general y | ausgeführt; eingeführt wurden 23000 Dollars Gold und

Fülich 2 (3), Düren 1 (1), Eupen 5 (9). 38: Aihach 1 (1), ] : Freising 3 (3), Ingolstadt Stadt 1 (2), Ingolstadt 1 (ee München G sh der Außenhandel Cu nach Warengattungen in den Comandancia de Marina del Ferrol, den Capitanías generales | 14 000 Dollars Silber.

Stadt 1 (1), München 2 (2), Pfaffenhofen 1 (1), Rosenheim Stadt ahren 1902 bis 1904, wie folgt: in Cadiz und Cartagena und den Comandancias de Mari O E S Gin fabr Petit L Gn s B aan Mariaa der | New Dort, 2 Feb (Be, B), Der Wert der in de 1 (1). 45: Dillingen 6 (10), Donau On E a pn 3 (6), 1902 190 Eisenbabnbau in Mexiko. Ricardo Honecy in Mexiko hat | gegen 12 230 000 Doll. in der Vorwoche, davon für Stoffe 4 100 000 Zusmarshausen 6 (6). 46: Kamenz (1). : Dresden-Altstadt W 3 1904 die Konzession zum Bau und Betrieb (auf 99 Jahre) einer Eisenbah Doll. gegen 3 580 000 Doll. in der Vorwode 3 (2). 48: Leipzig 2 (2), Borna 1 (1), Grimma _ 2 (3), Rolliß Steine ukb Gtben 320 773 ert in Pefos erhalten, wel&e von Pchuca, der Hauptftadt des Staats Hidal N, ; 1 (1). 51: Eßlingen 1 (1), Ludwigsburg 1 (l Stuttgart 1 (1). Sbiefer, Pech usw ATaI 328290 8329791 | über Actopan und Jxmiguilpan nach Zimapán führen foll a j Wien, 3. Februar. (W. T. B.) Ausweis der Oester- 0: P 56: Gamentingen 1 (1), Müllheim 1 (1), Deich F las und eina 2882 S8 721890 | Konpsfioneinbaber aud exmbdtgh Vie Linie gegrbenenfals bis | Ab uns Zunahme gegen den Stand vom 23. Sanuar - Rotenumias . : / ' F : 2 i Ï Ar mas om 23. : ¡ 1 (1) Offenburg 1 (1). 58: Shwegingen 1 (M Sicsbeim 1 (1). E S COOTOL S _NOOOD mpico zu verlängern und Zweiglinien unter 50 km Länge zu bauen. | 1714 539 000 (Zun. 84 729 000), Silberkuran? 999 612 000 (Zun! Gberbah 1 (1). 59: Darmstadt 2 (3), Groß-Gerau 2 s 60: Ei ' Ss t n... 251947 479990 872059 i : cial, Mexiko.) 1 189 000), Goldbarren 1 088 119 000 (Abn. 3 059 000), in Gold zahlb. Gießen 1 (1), Friedberg 2 (3). 62: Wismar 7 (8), Rostock 3 (9 ae un u 3 172 6688 2720976 83384590 Eisenbahnbau im Staate Rio de Janeiro (Brasilien). Wechsel 60 000 000 (unverändert), Portefeuille 484 564 000 (Zun. Gnoien 1 (1), Malchin 1 (2). 68: Weimar 2 (2), Apolda 8 y apier ae ne Legierungen . 277 342 330 278 485 558 Der Companhia Estrada de Ferro de Maricá ist zum Bau der 24 672 000), Lombard 43 045 000 (Abn. 115 000), Hypotheken- nab 10) Maat a Drt (19 Ba: Rad L Y i ht A 00 E | 286 Mis (ivo dde Mlt beide (Roi bun! | S 295090 (San, L 000 Nerchs Raten fa 120 284 W0 eubrandenbur 2), Wolde 2). : rg Sta n, : : i worden. (Revi L un. ; idtige Ÿ E De c Gi Vis Dueaiet Y Sie dete u F n lac utjadingen , Brake Y sfle , Delmenhor ' s 96 1293947 Die Konzession zum Bau einer Eisenb : | Bu L R O 4 ae Que Lo 8 E S und Baumwollen- 6 tes ( Ste n ad La Paz (Bolivien) wird voraussichtlich fu pi di Die Trin gn bom Berliner Produktenmarkt sowie Kaiserlichen Gesundheitsamt.) Betroffene Kreise 2c.) Fürstentum Birkenfeld 1 (1). 68 : Braunschweig 6 (8), Wolfenbüttel flanzenfasern 2141015 2643349 3136809 | besen Forderu gegründeten hilenisGen Syndikat übertragen werten, | F. „lin Königlichen Polizeipräsidium ermittelten Marktpreise in Nachstehend find die Namen derjenigen Kreise (Amits- 2c. Bezirke) 5 (5), Helmstedt 2 (2), Gandersheim 2 (2), Holzminden 4 (5), olle, Haare, Borsten... . 694964 609 977 927 476 tent t Ee gegen die englischen um 467 000 ©L und gegen die- erlin befinden fih in der Börsenbeilage. agt i E a. Maul- und Klauenseuche. B enburg 6 (25). 69: Saalfeld 6 (6). 70: Westkreis 2 (9. Seide und Seidenwaren . . . 592489 71746 838464 | Monde “Paris. ) ewerber um 200000 £ geringer sind. (Le Nouveau / 2 Berlin,

verzeichnet, in denen mis Maul- und Klauenseuche, Lungenseuche oder 1 E e. inl. inevest 21. ten Di 5: Rosenberg i. Westpr. 1 (1), Thorn 1 (1), 7: Prenzlau | 73: Zerbst 1 (1). 76: Kreis der Twiste 2 (2), Kreis der Eder 1 (1). Papier und Papp2 . .. .. 939697 950 491 907 670 / : y h ï Stweineseuche (einsGl. Swenepel e Bedbste sind leytere in 27: Reuß à. L 1 (1). 80: Detmold 4 (4), Shötmar 7 (7), Bücher und Drucksachen . . . 320940 2330343 2360441 Chile. Die Kon je en BeleuStungs-, | Gebr, Sause Butter Die frishes Eltlicferu ctn miaiber la

Zahlen der betroffenen Gemeinden und Gehöfte sind leßtere in | 1 (1). 16: Kattowiy Stadt 1 (1). x Se und Bal 3 E Î Klammern bei jedem Kreise vermerkt; sie umfassen alle wegen vor- Zusammen 4 Gemeinden und 4 Gehöfte. Lemgo Stadt 1 (2). 8§S: Bremisches Landgebiet 2 (3). 88S: Marsh- Ñ d und Volzwaren 1258854 1371198 1772389 | Seizungf- und Kraftanlagen in La Cruz, Distrikt Quillota, | zu erhöhten Preisen geräumt. Zweite Sorten sind sehr gefragt und andener Seuchenfälle oder auch nur wegen Sevchenverdachts ge}perrten b. Schwein lande 1 (1), Bergedorf 1 (1). §5: Mülhausen 1 (1). 86+ Dieden- ndere Pflanzenstoffe 142337 1904922 217681 ist der Compañia General de Eelectricidad in Santiago erteilt | napp, die eintreffenden ersten Send i riser Winter

¿ eseuche (einschl. Schweinepest). Tiere c : - j; : ' endungen frisher sibirisher Winter- G d ch seuche (einschl. Sch pest) hofen West 3 (4). Häute, Felle 5 897278 6265193 7797142 | worden i j butter wurden troß des hohen Preises sofort verkauft. Für nächste

chôfte, in denen die Seuche nah den geltenden Vorschriften noch é nit für erloschen erklärt E. konnte. A: Fishhausen 3 (3), Königsberg i. Pr. Stadt 1 (2), Königs- Zusammen: 1446 Gemeinden und 1983 Gehöfte. Manufaktutwarta 9 fe 9 L “e s Q 520 d Orfden bau iu Shile, Der Direktor der öffentlihen Arbeiten Boge een aristte ate anch VoN beten die Forderungen nttago mmmi An p . otterungen : Hof- und Genoffen},

berg i. Pr. 4 (4), Labiau 2 (5), Wehlau 5 (5), Gerdauen 2 (2), t Éo Roy (Wurm). astenburg 5 (6 4 (6), Pr.-Gylau 2 (2), Heiligenbeil Instrumente 182 75 - gebote - en “füx den bei Calera auszu- : 2 Preußen. Reg.-Bez. Gumbinnen: Tilsit 1 (1). Reg.-Bez. L o r d O F R br: E 21). e . PMierun Maschinen 2 041 549 27 Do 371 920 | führenden Bau einer Brücke über Aconcagua. (The Bowrd ‘af r peo Dualität 118 bis 120 4, ITa Qualität 115 bis 118 X : : g.-Dez ; ' g , g Norwegen. 3401 3844691 | Trade J 1 aus i “Ii : Schmalz: Troy der Bestreb der Marienwerder: Strasburg i. Westpr. 2 (2), Shlohau 1 (1). | 6 (6), Stallupönen 2 (2), Darkehmen 1 (1), Goldap 2 ). i ; 950635 800600 12 ournal aus Diario Official de la República de Chile.) | zal destrebungen der Pader, die Shweinepreise in Stadtkreis Berlin 1 (9). Reg.-Bez Potsdam: Niederbarnim | 8: Johannisburg ® (5), Lyck 2 (2) Neidenburg 3 (7), Ortels- Durch eine Königlich norwegishe Verordnung vom 27. Zanuar [ch 6 806 000 6 600 287 E Hafenarbeiten in Melill d merika mögliit niedrig zu halten, können jie allmählides Heraufs 1 (1), Charlottenburg Stadt 1 (1), Teltow 1 (2), Iüterbog- burg 2 (2). 4: Elbing 1 (1), Marienburg i. Westpr. 11 (12) d. I. sind die Städte Kobe, Osaka, Hiogo und_Shimo- i L 68611 1067080 1308 ge. | Ansesn (Norhafrika) ‘Die Dire E aas nas, gehen derselben nicht verbindern, da die Farmer infolge der guten Lucenwalde 1 (1). Meg.-Bez. Posen: Posen Stadt 10): Velen Danziger Niederung 2 (2), Danziger Höhe 1 (1), Dirschau 1 (1), L O Stiften i Sa O SEL Tas R Ee Dee : 6510274 6188876 8318 das públicas (Ministerio de F anante) ia Madrid vergibt as 4. Fes sobald sie Et die eefatberlan Meise entli E E B, V Oft 1 (1). Reg.-Bez. Bromberg: Hohensalza 1 (1). Reg.-Bez. r.-Stargard 3 (3), Berent 8 (13), Neustadt i. Westpr. 2 (2). 5: ? U . Es rüchte 320 175 993 48: bruac 1906 den Bau ei in Meli r G R : : gl erhatlen. La die Sans: Aiwenbexg 1 (1), Lauban 1 (2). Reg.-Bez. Oppeln: Stuhm 6 (6), Dlkrierbee G G), berg l Beitr. 9 (10), a N N ge den Pn qs den Cen e flanzen und Küchengewächhse . 2 307 279 23 1 e en des erforderlichen Gifenmateial@ Tel die Arbeiten ux ‘Berbesseruns i ote, b in E Ln Er O On s Rosenberg i. O.-S. 1 (1), Beuthen 1 (2). Reg.-Bez. S chleswig: | Löbau 16 (19), Strasburg |. Westpr. 4 (5), Briesen 4 (4), Thorn | 7m gelep worden. (Vergl. „R.-Anz." vom 31. Dktover 190 ele und Getränke 3291575 2935716 2992597 | des natürlichen Hafens der Chafarinas-Inseln. Anschlag für die Arbeiten ist, ist die Farmerpartei ‘entschiede T Pai ab cine Ne Lubca Altona Stadt 1 (1). NReg.-Bez. Arnsberg: Bochum 1 (1). | Stadt 1 (1), Thorn 8 (8), Culm 3 (3), Graudenz 17 (19), Schwetz M : Brasili ‘Uven aus Milch 1 088 863 955 155 1141171 | in Melilla: 3543246 80 Pesetas; für diejenigen auf den Chafarinas- sind die Preiésteigerungen il Sdhw fiättere, und eine Folge davon Bayern. Reg.-Bez. Oberfranken: CEbermannstadt 1 (1). Reg.- | 12 (14), Tuthel 1 (1), Koniß 2 (2), Slochau 4 (4), Flatow 3 (3), Ia E : ndere Nahrungsmittel... , 2131030 1536070 2426695 Inseln: 1452 049,69 Pesetas. Vorläufige Kaution : 5 9/0; endgülti Die heutigen Noti G S: C weineprodukle in den leßten Tagen. Bez. Unterfranken: Königshofen 1 (1), Württemberg. Jagst- | Deuts „Krone 6 (7). 6: Stadtkreis Berlin 1 (1). 7: Prenzlau Der Generalgesundheitsdirektor in Madrid mat im Hinblick auf Gemünztes Geld 1550693 3613245 5807337 | 10/6 der Zushlagssumme. Die Bedingungen und Plä e li en im | amerik ifches Tafels&na find: Choice Wejtern Steam 464 bis 46} 6, kreis: Aalen 1 (1). Baden. Landeskommifsariatsbezirk Mann- | 1 (1), Templin 2 (5), Angermünde 3 (4), Oberbarnim 6 (6), Nieder- | die Vorschriften des Reglements über die äußere Gesundheitspolizei Zusammen eins(ließlih ber- Ministerio de Fomento in Madrid und bei dem Gobietno Civil Lie Rrone) 74 M man (Sorulha) 485 4, Berliner Stadtsmalz beim: Mannheim 1 (1). Sachsen-Weimar. Weimar 1 (1). | barnim 2 (8), Teltow 3 (3), Beeskow-Storkow 2 (2), Jüterbog- | bekannt, daß in Pernambuco (Brasilien) einzelne Fälle von schiedener Waren . . . . 62135464 67077676 82835651, | Provinz Malaga zur Einsicht aus. Angebote sind bis zum 19 Fe- bis 56 M Spe T: Teubent Fi N S A E Hamburg. Hamburg Stadt 1 (2). Luckenwalde 8 (9), Zauh-Belzig 1 (1), Potsdam Stadt 1 (1), Beulenpest vorgekommen sind. Ausf ub e L | bruar 1906 bei dem Ministerio Fomento in Madrid einzureichen / eki r. - (Gaceta de Madrid.) i S : Ausweis über den Verkehr auf dem Berliner

Zusammen: 24 Gemeinden und 36 Gehöfte, Spandau Siadt 1 (2), Osthavelland 1 O Ostprigniß 6 (7). 8: Königsberg i. Nm. 12 (16), Soldin 1 (1), Arnswalde 2 (2), Friede- E s eri | ScchlaHtviehmarkt vom 3. Februar 1906. Zum Verkauf standen

Lungeuseuche. Hér del und G j ; g i. Nm. 1 (1), Landsberg 1 (1), Lebus 1 (2), Weststernberg 2 (2), Handel un ewerbe. Wert i Ÿ Sachscus Kreishauptmannschaft Leipzig: Grimma 1 (1). Osffternberg 1 (2), Krossen 5 (7), Guben 1 (1), Lübben 7 (8), Luckau | (A ; c rt in Pesos | ! Zu erg 1 (2), / ' (8) us den im Reichsamt des tellten s 12 584 64 151 Konkurse im Aus 4667 Rinder, 1153 Kälber, 10 (4 7 z Maul- und Klauenseuche und Schweineseuche E s S naa orft Siadt. 1 (i) Sorau Ls E ABAR ep t Es e Peate nb Bee 374482 276602 2869 634 alts E preise nah den Ennlttelungen ber Preisfeftiezancskommisfion = Randow 3 (6), Stettin Stadt 1 (D), Greifenbagen 4 S) Pyrig : British-Ostindien. E roher, raffinierter . . . 29 994 972 6 A A ¿i E qus eröffnet g das Vermögen der nit registrierten G E Skat in Dg) oder 50 kg Schlactgewicht in Mark j , Kammin , Greifenberg : ¿ Drambur ; 2 ; : zentümer einer Glas- und Po ir Ni : ; Preußische Reai j Bezirke M S N e (4), Kolderg E (8 So (D, Sthlawe 3 (0) Regie E en da S Delanutmaddung der Ie Î 6 619 220 487 “28 e Ee La ie e in Brody mittels Beschlufses des K A. Kcridgccibis, S (ahtwerts höchstens 7 "Gahre v S Sis L E "a Tus egierungs- 2c. r s : s , 5 : Í i 5 / A ; Tie E ) | Regierungs 2 Ï L: ini [. i L pin na (3) Uw 14 , A D: E. k ( 4 C das indischen Zolltarifs (Einfuhrzölle) *) durch eine neue Tabelle erscht etreive vie SREC R FESS 596 2231273 2642795 | rung ILe e CRI e Cy VER I SanG A D. cz. S. 1/6. flet dige, E ausgemästete und ältere ausgemästete 66 bis 71 4; sowie chweine- / Die Abweichungen von dem bisherigen Tarif betreffen im wesentlichen Stbildkröter shalen g Ba Mt e ci n es Wagner in Brody. Wahltagfahrt (Termin zur Wahl És befinititen 4 gering gfnêhrte leden Alters ie Ce E i: n 4 L t Bullen: 1) voll- Ï eischige, S

| |

E

Nachweisung

über den Stand von LTierseuchen im Deutschen Reich am 31. Januar 1906.

(Nach den Berichten der beamteten Tierärzte zusammengestellt im Lothringen Lothringen . « .

ELTELLLLTEL E L L L E T ECCE G E E55 EFELLECEHLELT L L L ELLEHTFCGLEHL T E

I ELLLLL L ELEFELL TELEELEGG T E T E T

E

(eciuschl. Schweinepest).

Provinzen,

ferner Bundes- staaten, Bundesstaaten, Ls

welche in welche nicht Regierungs- in Regierungsbezirke

bezirke geteilt find. geteilt sind.

seuche Stadt 1 (4), Franzburg 6 (6), Grimmen 5 (6). _ 12: Jatotichin | 5 pest » Oran Lry O R die der Verzoll Grund 5

/ L Or 3 3 (3), 9 (9 zollung zu Grunde zu legenden Warenwerte. : Ol Konk p : (1), Sthroda 3 (3), Schrimm 3 (3), Posen Ost 2 (2), Posen G na M Se M ier KnEit: Eéwämme 420843 423436 342984 par wentg nrag “qu he nor ne CD aat 10 Uhr. Die | l öhsten Schlachtwerts 71 bis 74 6; 2) mäßig genährte Gräß 9 (9), Bomst 1 (1, Fraustadt 2 (2), Schmiegel 2 (3), | T.-Nr. Bezeichnung des Gegenstandes Hob Rup. Ann. Kup. Ann Ellen- und Kupfererze 1702 143 1 R e 40 pr in Brody anzumelden; in der Wiigdung i ein j Get N B8 Dig gt gut C Ei e E A fe aud genährte Kosten 2 (2), Lifsa 1 (1), Rawitsch 3 (4), Gostyn 1 (1), Koschmin g. B T a up. Ann. « Anl ltmetalle E U 3 | hafter Zustellungsbevollmächtigter namhaft iquidi : ä y : 7 auLgemaüjlete , , Brotzucker, aus\{l. des in Würfel 366 288 218 196 75 005 z : 1 g aft zu machen. Liquidierungs- Färsen höchsten lahtwerts bis H; b. vollflei , aus- 1 (2), Adelnau 1 (1). 183: Filehne 13 (17), Kolmar i. P. 10 (13), und Stücke zerschlagenen S Cóitiiee i 2380 926 150 445 108 884 fa na N zur Feststellung der Ansprüche) 5. März 1906, Vor- | gemästete Kühe höhften Shlachtwerts, höchstens 7 tee es bis 11 10 1428574 2189562 1705394 . 66 M; 2) âltere ausgemästete Kühe und weniger gut entwidelte

Wirsiß 3 (8), Bromberg 1 (1), Hohensalza 1 (1), Mogilno 2 (2), R Znin 3 (3), Gnesen 2 (2), Witkowo 1 (1). 14: Namslau 1 (0) Kristallisierter Rübenzucker . .. 2 O SFS 88 664 b Rumänien. jüngere Kühe und Färsen 61 bis 62 M; Groß-Wartenberg 2 (2), Oels 4 (4), Trebniß 3 (3), Militsch 2 (2), Kristaklifierter und weicher Zuker bak, roh 12652468 13255 146 4-7 Fallite Firma: Aizig Löbel. Domizil der Firma: Rîmnic- | 1nd Kühe 56 bis 0%: H Say A gan ggenabrie Bn be

Guhrau 1 (1), Wohlau 3 (3), Neumarkt 5 (5), Breslau Stadt 1 (2), Ee D), L E Tabak, verarbeitet : c L Ta a67 277 - | Süral. Anmel 50 bi Î gten Königreich gereinigt . . 11 10 fen, s 12751712 12787173 13667 377 rat. Anmeldung der Forderungen bis 25. Januar/7. Februar L 50 M B (N Ba C Q) fte a! (27 Gh | 1 Ba : ¿8 S eberautgg fghrteWaren SNIN 16928) 188 8ff | 108, Bensfalion tee Foterunge am 6/17 Bebra 1800 | me L l 08 1 H miter Mie dent aue Sre ' [ ' n . Alaun 4 10 : i A 25 57 85 ; 2) mittlere Mastkälber und gut

Bei C Baisiatt 3 (B Se ottan 1 (1) Glatau L (1) Kupfervitriol “08 Zusammen einschließli ber- i : 79 bis 85 M; 3) geringe Saugtälber 98 bis 70 4. 4) altere ering Lüben 1 (1), Bunzlau 1 (1) Goldberg-Hainau 2 (3), Liegnitz 1 (1), Kampfer, gereinigter, in Kuchen . Pfund 112 schiedener Waren . . . 64948894 78486409 89 978 141. Wagengestellung für Koble, Koks und Briketts genährte Kälber (Frefser) 60 bis 63 Sbönau 4 7), Bolkenhain ‘i 1), Landeshut 1 (1), Hirs berg 3 3), desgl, teilweise gereinigt, in Stücken (Boletin del Centro General de Comerciíantes e Industriales am 3. Februar 1906. g Schafe: 1) Mast ämmer und jüngere Masthamniel 78 bis 81 4; Löwenberg 12 (13), Lauban 3 G) Görliy 4 (4), Hoyerswerda 2 Gy von ungefähr 13 Pfund. ... y de la 1sla de Cuba.) NRuhrrevier Oberschlesishes Revier ) ältere Masthammel 73 bis 75 M; 3) i enährte Hamme 16: Kreuzburg 6 (6), Rosenberg i. .O.-S. 3 (3), Oppeln 3 (3) desgl, roher, pulverisierter . .. , Anzahl der Wagen und Schafe (Merzschafe) 58 bis 63 4; 4) Ho steiner Niederungs- Groß-Strehlit 1 (1), Lubliniß 2 (2), Tost-Gleiwiy 3 (3), Za rze : Mng: Patent- und Gelbmetall, E Gesielt ... 22048 7511 schafe_ bis #4, für 100 Pfund Lebendgewiht bis „S 3 (5), Kattowiy 2 (2), Pleß 2 (14), Rybnik 2 (2), Kosel 2 (2), Leob- Spikerhaut, Blethe, Rotgießer- E RRE» S e3 LaE 4 4 U Taxcabaug: 1) volitidiea, Kclie Gan ines üg 2 (3), Neustadt i. O-S. 4 (4), Falkenberg 2 (6), Neisse 1 (1), tneising und Plauen Zent Ausshreibungen Im e MEtRar 1009 Maien ved. bares Mrcaimaen, VERIER 1} Sab alt: «in Grei Grottkau 2 (7). 17 : Jerichow 1 8 (9) Jerihow 11 6 (6) albe 6 (6) Blech, platt oder in Rollen, ganz Anlage von Clektrizitätswerken in O S et 144 bon 220 bis 280 Pfund 77 bis —- 4; b. über 280 Pfund lebend (Käser) Wanileben 1 (1), ° tadt 1 (4), sleben 3 (3), Halber- atswerken, in terrei- AE 4 2 ck= a j L) 2e Kia Und ¿eveny (RHFer Manileben 1 (1), Magteburg, Stadt 1 @), Osten 8/9, Halber, | guger: Maßen, Zieger dna Le Cos onlben) fon tai ‘de Telnlcecte "d -, e: D, fleliige Sihmene #5 s 79,4; gering ealwidelt

itterfeld 3 (3), Saalkreis 9 (10), Halle a. S. Stadt 1 (5), Blôcke, Kuchen, Scheiben und Bereralversammlung der Gesell]chaft für die Grbauung und den 19 O C, 0007 RRUER IUID: BIRE 10 DIE G

elißsch 1 (1), Mansfelder Gebirgófreis 1 (1), Mansfelder See- Hartstücke Anteils eines Elektrizitätswerkes stait. Das Werk ist dur die Der Aufsichtérat der Spinnerei - Aktiengesellschaft kreis 3 (3), Sangerhausen 4 (4), Edartsberga 2 (3), Querfurt 1 (1), Eisen: Bleche, gewellt, galvanisiert Tae Suungen finanziell vollfommen gesidert. vorm. Job. Friedr. Klauser in M.-Gladbah wird der am Berlin, 3. Februar. Wochenberi ü Merseburg ò (5), Weißenfels 6 (6), Naumburg 5 (6), Zeiß 1 (1) Ser Nwart Tonne 160 tun of Stadtgemeinde von Frankstadt (Mähren) plant die Errich- 1. März dieses Jahres zu M.-Gladbah stattfindenden General- | Stärkefabrikate und Hülse f M R cht Mh Stärke, E C L i O E

, Mühlhausen i. Th. Sta , Müblhausen , Langen- C . @ mis Ie E . ; , nden Gewinn von 230 962,72 L, ;

falza 8 (18), Weißensee 3 (3), Ziegenrúck 13 (22). 20: Hadersleben Sinkt: Ziegel oder Platten, weiche Zentner 19 2 führua ee Semeindevertretung von Maffersdorf (Böhmen) hat d!e Ein- | 127 382,64) 65 590,18 M (67 215,92 M) abzuschreiben Lid dat Mrs Ae dis Tele A ae g ¡Magen Kauflust nach- 2 (2), Apenrade 1 (1), Sonderburg 13 (14), Flensburg 11 (13), | 16 oar, desgl. , hart « 16-# 18 -— ibr E S Beleuttung beschlossen. Die weitere Durh- | rSnung der vertragsmäßigea Tantieme 6 °/6 (i. V. 29/0) Dividende | 1a. Kartoffelmehl 184—19 d, 1 Kartoffelzu, i e Schleswig 8 (11), Edernförde 4 (4), Ciderstedt 1 (2), Tondern | ¿0 M. aus 19 wählte Sor E Gemeindevorstande und dem bereits früher ge- e die Aktionäre zur De zu bringen. Die ordentlihe Nück- | Kartoffelstärke Frachtparität Berlin 9 70 Heme N Ee 1 (1), Oldenburg 3 (3) Bln 3 (3), Kiel 2 (3), Rendsburg 6 (7), | 61 C ge, troden für dag # onderausschufse übertragen. (Oesterreichisher Zentralanzeiger | (99? hat die gesepllhe Höhe bereits übershritten. Die Spinnerei | 214 M Sirup 214—224 &, Erpor L, Har Sirup 21 bis Norderdithmarschen 1 (1), üderdithmarschen 6 (6), Steinburg 6 (8), . Säâmereien : as öffentliche Lieferungéwesen.) war am Jahresshlusse mit Aufträgen gut versehen und hofft auf | zuer elb 22— 224 M, Kap por rup 224204 Á&, Kartoffel- SUOBN 5 G Lame g T Se Lar L Herzogl. Meh: Raps oder Sarson. , . ï : V Hafenbauarb. iten in Neapel. Am 20. Februar 1906 Es ried geren Beschä/tbgong, brüder B couleur 334—34 M Bieceonleue 10-084 4, Deréin cell ind nats auenburg . 21: Diepholz , Hoya , Nienburg 2 (2), Dormittags 11 Uhr, werden im Ministero dei Layori P bblicií l U nabrüdckder Bank beschloß laut | la. 25 —254 M do sekunda 24—24

Stolzenau 3 (3), Neustadt a. Rbge. 1 (3), Hannover Stadt 1 (4), : in Nom y , i Pobblici | Meldung des „W. T. B,“ in seiner vorgestrigen Sitzung, “rod . 4—24 #Æ, Halleshe und Schlesische Peine 2 (9) Oh Zinben B o, Spring? 5 (10) Dameln 4 22: (The Gazette of India.) dethanzlungen ta L E More Catifious. Vorjahre tine Divide dd é vas A in Bortdlag 1 A im 88e 40 Wezenstärke MOLIE, N IN * ; grob. 38—40 ú

eine , Hildesheim Stad , Hildesheim ,„ Marien- ad eds Erweiterung des Hafens von Neapel. Arschlag : 7 850 000 Li as gestrigen Aufsichtsratésißung der Kammgarn- | Schabestärke 32—33 4, 1a. Maisstärke 3 , ri

urg i. Han. 2 (2), Gronau 2 (2), Goslar 3 (3), Einbeck 1 (1), Vorläufige Kaution: 400 000 Lire : endgültige 10 0 ; ire. | spinnerei Schedewit, A.-G., wurde, laut Meldung des ,W.T. B.*, | 21—25 Æ, Kocherbs 1 20 2% s E En Viktoriaerbsen Northeim 2 (2), Ilfeld 2 (2). 23: Burgdorf 3 (3), IJsenhagen summe. Die näheren Bedingungen liegen Ée hen /o der Zuschlags- | der Abschluß des laufenden Geschäftsjahres vorgelegt und beschlossen, , Kocherbsen 20—26 H, grüne Erbsen 20-24 M,

[fell ) genannten Behörde ossen, uttererbsen 16}—17 ÆÆ, inl. weiße B 30—

1 (1), Fallingbostel 2 (2), Uelzen 5 (5), Lüchow 1 (1), Bleckede 1 (1), (S@hluß in der Dritten Beilage.) aus. Angebote sind an das Ministero dei Lavori Pubblici in E vier D Minas nah reihlihen Bohnen Bobnen s ngariine wei e Ble 32-98 6 galiisd-

S h pen , große Linsen 52— 60 X, mittel do.

1) An Stelle der Namen der Regierungs- 2c. Bezirke ist die ent- sprechende lfde. Nr. aus der vorstehenden Tabelle aufgeführt.

: f 9 West 1 (1), Obornik 2 (2), Birnbaum 2 (2), Meserig 2 2 f Bihde jegt

C.

do | Laufende Nr. Gemeinden

o | Gemeinden

m | Kreise 2

3

Königsberg . i Gumbinnen. - « RUEE N g Ó Marienwerder - Berlin . otôdam rankfurt tettin . . Köslin . Stralsund . osen . Bromberg . Ran es egniß . Oppeln . . Magdeburg . Merseburg . Erfurt . Schleswig . annover . Pildeteim ¿ üneburg

/

\ Hannover l Stade ; Osnabrück .

1.

D —_— bdD

Ostpreußen

E144

T I 1414 E gl 141 D | Gehöfte

i 2)

Brandenburg

Pommern

| Westpreußen i | |

Leo EARNPE

do

Posen Schlesien

Sachsen S(l.-Holstein g

Auri s Münster . . Westfalen Minden .

l Wiesbaden . Koblenz . Düsseldorf . Côêln . Trier . Aachen

Hessen-Nafsau 3

Rheinland

F E L A T lig ck | Kreise 2c.

F A T L L