1906 / 31 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

g auhaus, Act. Ges. bierd erren Aktionäre unserer Gesellschaft werden Banque de Mulh 0USEC. its Act Ie I 17 u 8 unseres Staty

Á zu der am Souutag, deu 25. - Mülheim Ruhr. bruar 1906, Vormittags AA Uhr, im hel N Aufsichtsrat beehrt si, laut Art. 27 der | laden wir die Aktionäre unserer Statuten, die Herren Aktionäre in ordentlicher | zu der am Sonnabend, deu 24, Gushast bierdur F Ü n \ t E B E î l a g c

Befanutmachung. Krug zu Sonneberg stattfindenden vers- Generalver- | Generalversammlung auf Moutag, den 26. Fe- | Nachmittags 5 Uhr, im Kasino Na 1906 altfindent G 1

dem Aufsichtsrat unserer Gesellshaft aus V R De 2. ebra der Aktien. 2 berufen. Tágesoëd orstand. agesorduung : Tagesorduung : ] nung: Stumpf. 1) Ges@äftsberiht und Bilanz 1) Bericht der Direktion, des Aufsichts ts 1) Vorlage der Bilanz und der Gewi ¿ Reviforen. , rats und der Verluswrehnung sowie der Berichte des nn- j rats und des Vorstands. Aufsiht

[55198] 2) Verteilung des Reingewinns und \ Z

s Q und Entlastung | 9) G

ocstands und Aufsichtsrats. ) Genehmigung der Ne<hnungen. 2) Genehmigung der Bilanz und Entlastun M As 08

ees As D A Limbach, d: Februar 190 L Se Saeieran d erteilung . 9 09. Fr cor. c , 9. Februar 1906. eilweise Erneuerung des Aufsichtsrats. 3 : 7 i Ordentliche L user. Porzellanfabrik Limba < A.-G B Neuwabl Don zei Revisoren für das Jahr 1906. ) Besdlupfafsung über Verwendung des R, "j. Untersuhungssahen. / ee L uerêtag, den erften März, Vormittags 10} Hérmann Fuülb O - 1 Brheiel eder Aktionär hat das Recht, an der | 4) Abänderung des $ 32 des G 2. Aufgebote, Verlust: und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 2 N ner. nd aver teilnehmen oder ja dur< | Der Paragraph soll dahin ab ciellshaftsftatuis 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. c Î Cc nzetger Z Niederlaffun mächtigtes Mitglied der Versammlung | fortan die Auflösung der Gesells aft mit eien d é Berfäufe Der Wertpap e M : 10 Verschiedene ‘Bekanntmahungen Lebr » . : . T, [85164]

g : i i y 4

: q : 1) Bericht des Vorstand e y Boer Keane 2 (a e H Beit | E Ml de tr Geg De ("B Ct S J 6) Rommanditgesellibaften |“( 1 i a. d. Ruhr, 3. Februar 1906, 6) Kommandiige)e asien : Mi; Kunstan ) Electrische Ba ngesellsha}t Münster Shhlucht. A.-G. Wandsbek-Hamburg.

lage der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- | wurden die Nummern attgehabten Auslosung der

reGuung. 28 68 25 j

2) Beschlußf s 0 297 300 392 416 429 432 446 525 | V9r derselben ihre Aktien gegen E

Be lstun über die Bilanz, die Gewinn- | 551 570 588 597 633 689 700 761 816 865 966 : ie ‘Mieauia i E iu hinterlegen: SAGE R (85215) Der Voraus, (85214 Akti Aktien esells en i. ¿

f}. bei der Banque de auf en U. g t Die Aktionäre der Gefe "Be ad» einer lu Bei der am 1. cr.

enera versamm ng 410/49 Prioritätsauleihe Em. I find folgende

i Nummern gezogen: Nr. 34 128 165 196 271 290,

zahlbar zum Nominalwaerte am P. April a. €- bei

tre<nung sowie Grteilung der Gnt- | getogen. Die betr. Dbligationen : gelangen vom Mulhouse i fti Februar z Actien-Baugesellschaft Mülheim 207 U 0/d. Ruhr 5 beru Nachm ) [S E Aktionäre der N einberufen auf 906 rif Feldmühle Donnerstag, den 92, 1906, Nachmittags 3 Uhr, der Filiale der Dresduer Bank in Hamburg.

lastung an Aufsichtsrat 3) Wabl zum Ausidtdent E rnsoia aufhört Pit u B ane E e in Straßburg Gemäß A / „— pro Stü>k an emäß Artikel 16, 17 und > in Epiual ' und 18 unseres Stat | Nachmittags 5# Uhr, im Kasino hier stattfinden. laden wir hierdur< zur diesjährigen General- | in Münster im Bureau der Gesellschaft mit folgender Tagesordnuug : E E 85195 , den Aufnahme einer Darlehns\{uld in Höhe von 600 000 M zu 4È3 9/0, eingeteilt in [ ] : M A.-G. Drahtseilbahn Durla<h-Turmberg.

Die - Herren Otto Grotjahn, Mülheim/Rhein sammlung eingeladen. sowi - , owie Hugo Feldmann aus Mülheim/Ruhr, sind aus Ab r Tellnabme an der Verlammlu A e Co E S E Hb alta N S I FEHERRIEN eneraly,. ¿ / h 6 L ¿ ;

| zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger. Berlin, Montag, den 5. Februar

1906.

6. Kommanditgesellsaften auf Aktien und Aktiengesells<. 7. Erwerbs- und Wirtschafts enofsenshaften. T Niederlaffung 2c. von Rechtsanwälten.

Laut $ ‘21 des Statuts haben die Aktionäre, | 1 wel<he in der Generalversammlung ftimmèn oder e Kasse oder bei dem Bankhause Gebr. i laden wir die Aktion E r | Arnhold in Dresden, Wgisenhausstraße 20 in Colmar bei deren Filialeu e Aktionäre unserer Gese]lschaft hi ; u , zu der am Sounabend, d hierdud Cellulose-7ÿa in Velfort - den D=e Februar 190 G auf Freitag,

Anträge stellen wollen, ihre Aktien fünf T t - der Geueralversammlung, nf Tage vor | Hauptfiraße 38, zur Rückzahlung, l L ug, und zwar bis nah | Rückständig aus 1902 Nr. 383 und aus 1904| "? S U: bei der Aktiengesellschast von Speyr MUNEENEDFMNNEN Generalversammlun versammlung eln welche

i gebenst ein. g e 9. März d. I-- ‘Nachmittags 4 Uhr, in den 600 Obligationen zu 1000

Zur X18. ordeutl. Generalversammlung laden wir die Aktionäre ur serer Gesellschaft auf Douners-

derselben, bei unserer Geselischaftstaie in M.-Gladbach VcMtünsterberg den 30. Januar 1906 in Genf bei den H E. P Bd : - den 30. tar Ï en Herren E. Pictet & Cie., E etr : i 55 Zuckerfabrik Miin erber in Winterthur bei der Bauk iu Winterthur, | 1) Beshaßfafsang Me Liquidation der Ges Gel 15 T, an der Gesea in Breslau, Weiden- Münster, den 1. Februar E e Vorsta éb a ' esell S 48 Í welche . F Ä [Se Mftien bis G. Dies, : L 2 (Braneret Nagel Sre h Bier, ac:

bet der Bergisch Märkischen Bauk in Elb feld und deron Zweigniederlassungen oder Acti in Zürich bei der Schweizerishen Credit ; i ctien- anfétalt. 4 l j: Diejeni rren Aktionäre, e e HARSARIGE für Deutshlaud in Hen-Gesellshaft. (84933) Leivziger W y : 2) Meg Beet ae Liquidatoren und Fest De U cines wollen, haben ihre Aktien bis Rechtsanwalt. M.-Gladbach, den 3. Februar 1906. [85209] - Die Aktio e Y ollkämmerei. Mülheim a. d Male v : 4 spätestens 4 Tage vor der Versammlung, Hinweis auf Artikel 20 und 23 der Statuten, hiermit Der Aufsichtsrat der Spiunerei Î Ï biermit näre der Leipziger Wolllämmerei werden Der Vorft ebruar 196, Nachmittags 6 Uhr, [85305] S L D V Verein Actiengesellschaft vorm. Joh. Friedr. Klauser Bayerische Celluloidwarenfabrik Letne zu ut am Montag, den 26. Februar s Der orftaud. bei Herrn G. v. Pachaly’s Eukel, par- un orf - s 1 G ß; *| vorm. Albert Wack i: Vormittags 10 Uhr (Saalöffnung „Phönix“, Actien-Gesellschaft ‘fü bei Herrn E. Heimaun zu Breslau, Die se<zehute ordentliche Generalversammiung der Aktionäre des Spar- und Vorschuß- der Bilanz; 2) Bericht der Revisionskommission acker, A.-G., Nürnberg. E im Lokal der Allgemeinen Deutschen Credit- | Herd- und Ofen-Industrie Beth B Herrn Oer A pelSgeselschaft zu Verlin vereins zu D wird 21. £ 1906, U itta 21/ Uh E Prüfung hs Ma und S d , ausen, i der ner Sande ittwoch, den 1, Februar j achmi gs 21/5 V, 3) abl der nächsten _ evisionskommission; im Hotel „zum Anker“ in Dahlen abgehalten. 4) Ersaßwahl für ein verstorbenes Aufsichtsrats- 5 mitglied.

ugen Landau, Varsigender. [85205] Die Herren Aktionäre unserer Ges Anstalt zu Leivzig, Brühl 7 ellschaft werden Leipzig, Brühl 75/77, abzuhaltenden biermit zu der am Samstag, den 24. Februar Gesea rinen Geueralversammlung der Ee auf 5 Zt losérsz Statuten lade niederzulegen. Secitoavbeianát : : ur ; ¿ zur ordentliche 1) Vorlegung des Geschäftsberichts und der Bilanz 1) Vortrag des Geschäfts- n Ae REN ung : bts von 1905. Durlach, Hen L. ir nt j er Auffichtsrat.

Vorshußbank zu Frei reiberg. 1906, Nachmittags 4 i Die Herren "ktionäre unserer Bank wzrd s shästslokale Land p E serem Ge, Ea dur zu der Dounerêtag den 22. f E neunten ord gravenstrage HGW stattfindenden e T DR Leh : “fn unser GesGäftslokal auf Mon äf : , . u eutlihen G : 1) Vorlegung des Ge : i Oberhausen tn nd 2 : E E L o | D Bong d BIBEtatda u des mat | L 08 Hoe 0B Bo 29 y N GAME ier vie Vedeling des en 2} Bad der Kasino sn E aae 3. 8 cubler, Borsipender : r 9) Beschlußfaffung über die Verteilung des Rein- erteilung des Gewinns. E S - 2? 4) Wahl der Revisionskommission für das Jahr 1906. (85194) die Vorlagen zur Generalversammlung Einladung zur zehnten ordeutlihen General-

1906, Abeuds 27 Uhr, im Gewerbehause zu | 8claden. 2) G A rteilung der Entlastung an den Vorstand und mil folgender Tageëorduung ein: : N E eN g NUUnE dee SOrIR ees liber den U enige. iber die Erhöhung des Aktien Mir laden bierzu die Aktionäre ein und ,_daß S vom 6. Februar ab auf dem Kontor der Gesellschaft beim Herrn Kaufmann Paul Weis in Dahlen zur ver ents E Werk Hans Deutsche Linoleum-Werke Yan/a

Freiberg, Korngasse 5, 2. Etage, kleiner Saal, st AEEDE , 2. , klein , statt- Tagesorduun findenden 36, ordentlichen Generalversammlung | 1) Vorlage des GeschäftöberiHts, für das Geshäfls- | 3) Ln, ia israt. Zgensft änderung des $ 26 der Statuten: mögensstand und die Verhältnisse dec Gesel 3) Beschlußfaffung . - Besell x i N kapitals. E : Einsicht ausliegen. : : - e Die Aktionäre haben ihre Aktien mitzubringen- nah $ 16 des Statuts. quf Sonnabend, den 24. Februar 1906 Mittags 12 Uhr, im Bankgebäude der Direction

eingeladen. Der Saal wird um 6 Uhr geöff jahr 1905 nebst Bil ; . Punkt 47 Uhr geschlossen. geöffnet und f Les anz, Gewinn- und Verlust- T} A s E T, aavina s are Borteilune Pasassu er diese und ris Che ate A A ane Le e ae Aae des verflossene - der St tut 9 d4 speeddun ‘Les A eaSa ub G tlastus 9 Aufsi au En des orstands und des i 2 Girod ee e i D E pa Drlfink, dés A 5) Wabl zum, Aufsichtsrat. E Dahl 1. Feb 1906 INRREOD / : „Das Geschäfte] x Ges , beri<ts und der H é i ahlen, am 1. Februar 1906. 2) WBerSlagffan er M ertei 3) P Cs über einen Antrag auf Er- faßt den age 1 Seba tis k 2) Genehmigung ee Bilaie unh Ge Geroinn- u E den 2 Fre Siorat Der Auffichtsrat des Spar- U. Vorschuf:-Vereins zu Dahlen. der Disconto-Gesellschaft in Bremen. A erteilung des Nein- durch A 0A g O Un um M 250 000,— |- g A des näcstfolgenden Jahres.“ E für das verflossene Geschäftsja; der Cellulose-Fabrifk Feldmühle. Th. Hofmann, Vorsigender. Tagesorduung: 3) Ergänzungswahl zum Aufsihtsrat. werte von je M 10 tück Aktien im Nenn- berige Gesæs wee der Ucberleitung des bis« Rei es<lußfassung über die Verwendung di Oscar Heymann. [85182] Bezugsrecht auf Nom. 450 000 neue Aktien der 1) Rehnungsablage. Bericht des Vorstands und 00,— mit Dividenden- wi 4 es isjahrs in das neue Geschäftsjahr 3 Er ngewtnns. T ET E - brif Akti - [llî F Aufsichtsrats. Gewinnverteilung. Entlastung ird bestimmt: ) Erteilung der E an die Mitglieder de L Noftitz, Aktiengesellschaft in Zittau. Norddeutschen Lederpappenfa! fen Aktiengesell Ga}. des Vorstands GN E, L iermit ie ordentli eneralversammlung der onâre d erpa abriken en- | 2) Neuwahl zum Aufsichtsrat. : von & 1 350 000 dur< Ausgabe | StimmbereWhtigt find na $ 12 des Statuts nur

höflichst ein. d Dahlen. : Tagesordnung : 1) Geschäftsbericht und Vorlage

4 â 4 d L Ie S N L e bere<tigung vom 1. Januar 1906, unter Aus- Das mit dem 1 Vorstandes und des 2 - m 1. Januar 1906 begonnene und des Aufsichtsrats. ftionäre unserer Gejellschaft werden hiermit gesellihaft vom 27 November 1905 hat beschlossen, das Grundkapital s 1000 auf höhen. Die neuen | auf den Namen des betreffenden Aktionärs lautende

vensionsfonds wird aufgehoben, Absatz d {luß des i G ab L90 n, a des n ,$ 282 des Handel3gefezbuch3 ZFt8; Bestäti B & 90 und dox: S 3d: erti Aude begründeten Bezugsre de Lage! gbu< eshäftsjahr umfaßt einen Zeitraum von neu 4) Bestätigung der Beschlüsse der.Generalversan S n lungen vom 22. November und 21 Uns j Sonnabend, deu 3. März d. I, | \n 650 auf den Inhaber lautenden Aktien über je M EEDUIA < 8 3 Uhr, im Hotel Reih850! 7! | Aktien nehmen vom 1. Oktober 1906 a an dem vollen Erträgnisse der Gesellschaft teil und erhalten für | Altien und solche Aktien, welhe späteftens a zu 49/6 auf die geleisteten Einzahlungen (abzüglich des | 21. Februar 1906 im Geschäftëlokale der

Die Herren Aktionäre haben si als solche d 4) Acnd F H E ur enderung des $ 3 dec S ; Monate j Die Herren Attionäre haben 1d als selbe duns | "-Hóhe ved Grunvtapitali Monaten und endigt demna am 30. Sep-| 1904 und 31. Januar und 11. April 190: 4) Neuwahlen zum Aufsichtsrat. 5) Auffichtsratswahlen. L Zittau fattfindenden aulerE General- | (s laufende Geschäftsjahr aus dem Reinge is verf : Agio). Die Ausführung dieses Beschlusses Lufsih den. E Gesellschaft oder-bei der Direction der Discouto- I tung übernommen, 4 450 000 derselben den Besißern | Gesellschaft in Bremen hinterlegt werden. An ktien kann au< der Depotschein eines

vorher bei einer öffentlichen Behörde oder bei | „Die Hinterle der Gesellschaftskafse hinterlegte Aktien e oder bei Sti gung der Aktien zwe>s Ausübung des ; p. N; ; s: auszuweisen. immrehts hat mindestens 8 Ta Die Ausübung des Stimmrecht Diejenigen Aktionä : E o B ab, Ae T UreRauna egen A ENstuTe Taei, alvor ean bei ‘der Ge. indi M ift nah Z 13 Des Seits bab ah der Generalversammlung Mlisiben Wollen Lrt í ¿¿ MSON E. des Grund < habe die neuen Aktien mit lich nahme er oder der Vaukkommandite gig, daß die Aktionáre ihre Aktien oder Hinter- | » ies ohne Dividendenscheine spätesteas al 1) Beschlußfassung über Heravlebang Ml ee der alten Äftien zum Kurse von 1209/6 plus 49% Stüdzinsen vor Tage der Einzahlung an derart zum | Stelle der A ritten Tage vor der Generalversanuliun CapigiE u Bea R HaE a E Bezuge anzubieten, daß auf e drei alte Altes eine na A bezogen R a und nagen as E Notars hinterlegt e: der Kapitalserhöhung ffwie jeine ührung register eingetragen worden }ind,, [ordere } " Bremen, den 5. Februar 1906. das Bezugsreht unter den nachstehenden Bedingungen Der Auffichtsrat.

bereit. Der ‘gedru>te Geschäftsbericht k Gebr. Kl i ann vo . Klopfer in Mün : legungsscheine, ; I in heu oder einem Notar | oder Notaren die Blubcleouna der Aktien med De bis Abends 5 Uhr, den Tag der Hiuterlegu Rech V aftien gleihgestzlite ' i erleguti ten den übrigen Vorzugsaktien gleichge|t? h tert j ih die Aktionäre dér Gesellschaft hierdur< auf, F. G. Wolde, Borsiger.

15. Februar 1906 ab daselbst in Empfan zu erfolgen werden. A R Geschäftoberich i | t, Bila R zahl und N \Meini -e und d

Freiberg, den 3. Februar 1906. re<hnung pro 1905 e N O A der 25. Fébruae vieles Aale e S da Materie Mi ber Rehe Her Cas nid Vorzugsaktien ¿zum Zwee der Hinzufügung dieses 2

fällt bis zum 23. Februar W 20 0ntas bei einem Notar zu Linie Gesellschaft c: E, s zum Spezialreserve- auszuüben H Das, Vecigoeezé ist bei Verlust des Anre<bts in der Zeit

4 c on z. zu reibungen. F [85175] vom s. bis 21. Februar 1906 einschließli: L F Große Kierhallen-Actien-Gesellschaft

Der Auffichtsrat Geschäftslokale zur (Finsicht für die ; der Vorschußbank zu Freib Nürnb für die Aktionäre auf. | A ! i 5 i î erg. erg, 2. Februar 1906. llgemeineu Deutschen C Geschäfisbericht, T Robert Nä>e, Vorsigender. Der Aufsichtsrat. Leipzig, Brühl 75 B n der Ablb Gebe M re<nung Gen Le vas Pud Ser und Verlust 9) Beschlußfaffung über Herabsegung des Grund- Bert eschäfts- ] Oberhausen, den 3. Februar 196. fapitals um den Betrag von _19 schenkungêweise n E tau bei der Effektenkasse von S. L. Landsberger 4 j zur Verfügung gestellten Stammaren_ e L wäkrenv der üblichen Geschäftsstunden auszuüben. Zufolge d 0 E ilihen General 7 i ufolge der in der außerordentlihen enera sür. welhe das Bezugsrecht geltend gemalt wird, versammlung am 14. November 1905 beschlossenen

Iustizrat Habn, Vorsitzender. stunden hinterlegen. Zu der am 33. Februar 1906, [85200] Leipzig, den 3. Februar 1906. „Phönix““, Í Dierslft R zule des Gesellssests-Haues Potsdamer Credit-Bank Der «Leipziger Wolitämmerei, y ! ‘berde und ‘Ofen-Jutustho. (aal xohme E o Bedingung dir s Teils des 9) Bei der Anmeldung find die alten Aktien, ! 8 l ] 1 sammlung laden wir hiermit die Herren Aktionäre es diesjährige Generalversammlung f BA Frid Pers e roberg, L, D s A. Did Grundkapttals zum Spezi reservefonds bej. zu ohne Dividendens<e n E is O cines dopyêll pg areithen: i O für Herabsetzung des Grundkapitals von 4 800 000 redit-Bank findet am orsigender. C. Pi [85304] 24 Bantt 2 der TageZordnung ift diese außer- Bi Besi g vg pis t ausgeübt worde Piat leng E E iet Aktie von au Séchâltnis von d ¡Bs r ie unsere Aktionäre urse von 120 °/. Bei der Anmeldung find als erste Einzahlung auf, ihre Altien nebft Talon ornictung im Bureau

ergebenst ein. Gegenstände der Tagesorduun Montag, den 26. Februar, Abeub Der Geschästsberi y Pix. J y : : el p 86 ästsberiht ist vom Die ; 1) Geschäftsberiht für das Jahr 1905. 7 rae Ug im Hotel Stadt Koenigsberg, Ee bruar, ab bei der Allgemeinen Gee Fee S er Dybolleten-RuedhVexrein, ortentlide Generalversammlung mit Rücksicht auf e 1/2, statt, wozu die Herren Aktionä Anstalt, hier, und auf unserem reo ben 5. eralversammlung Montag die zu demselben Punkt bereits am 22. Januar 1926 nom. #4 1000 zum, : âre hier- Kontor erbältli< - März 1906, Ab i j Z hi 0/9 und das A 20 °/0, zu 45 0/6 gleih 4 450 pro Aktie sowie 4 */ : - Abends 6 Uhe, im Bark abgehaltene 1. Generalversammlung bes hruha, Zins a as g é E Fs M amn f 10s 2, Â linge o d die Halfte des Séluß- der ; Zentral - Krevit - Des Aktiengesellschaft, ¿ . 2 de : * J ü s mburg, werftägli<h von Weitere 25 °/o sind am 30. Juni d. J., reftliche eienbrüde Nr. 7, Hamburg, B 10—4 Uhr, mit Nummernverzeichnis în doppelter

2) Genehmigung der Bilanz und Gewinn verteilung. | dur er gebenst eingeladen werden [85212] « / # gebäude, M 2 aiazer Landstraße 10. au< wenn in dieser das nah Z 2 2 See aivels auf 45 9) i bezüglich Vertretung scheinstempels Bf S iember d. I. einzuzahlen L t of j Ausfertigung einzureichen. Nicht eingereihte Aktien ü tlos erflärt, ebenso diejenigen ein-

3) Entlastung des Vorstands und Aufsiht 4) Beschlußfassung über Karitelgerböbune Bats, Tageso i g und über rduung: I T U TIeNs der Ausgabe der neuen Aktien. Yao des Geschäftsberichts und Vorlegung Swhleppschissahrt auf dem Ne>ar. 1) Bilanz Gee egesorbuting: 4 Statuts gestellie Erfordernis g Im Anschluß daran findet eine außerordentliche S ewinn- und Verlustberehnung und d Einladung zur 28. ordentlichen G Bericht d n- und Verlustre<nung fow des Grundkapitals nit erfüllt wird. 50 °/% am ( i anen. ; L Generalversammlung mit folgender T Bilani für das Jahr 1905 dur d der | sammlung auf Mont en Generalver- ae er Direktion pro 1905, Bericht Teilnab ben befanntgemahter General Ueber die geleisteten Einzahlungen erhalien die Einreicher Quittung, gegen deren Rückgabe die nung des : A agesord- 9 Beritt O Auffichtörats. c den Vorstand. Dae 99 3 Uhr un ph as Dat E 2) Beste ttat, und Es Prüfunggaussufses ceACon tuna sind edIE 8 e ars Statuts diejenigen Aushändigung der neuen Aktien an décselkén Stelle erfolgt, bei welcher die Ausübung des Bezugsrechts gercidten ffen ? lbe die zum Ersaß dur neue estseßung der Vergütung für den ersten Auf Nr er Revisoren. eilbronn. rmonte in ng über Verwendung des Rein (R i ihre Akti G 8 | stattgefunden hat. - í h: ; -| 48 # ewinns. Aktionäre bere<tigt, welhe ihre en spätesteu eut L : 5 i ftien erforderliche Zahl nit erreichen und der Ge- 2 Wahl von Aufsichtsratsmitgli Jahresbilanz und I Gen Genehmigung der | Die in $ 11 Tage For duung! N Erteilung der Gntlastun am 26. Februar d. I. bei der Gesellschaft oder i Same de bewor. 1906 Detg lte e N AC pag gena mum E sellschaft ni<t zur Verwertung für Rechnung der P teie) Pad tigt sind x Pi g achern: f L 6) Erteilung dee Eatlaltung tg e E Vorgt ven 1—4 des Gesellschaftsverirags 4) Wahlen zum Aufsichtäret. einem Notar binterlegt haben. erlin, , * &. L. Landsberger. Beebaen zur Verfügung gestellt 1 N jenigen Aktionäre, den Aufsichtsrat, g für den Vorstand und Aufsi Giörat Ne sowie Wahl in den 9) Wabl des Prüfungsausschusses. Zittau, den 5. Februar 1906. - - - : Die Einreichung der alten Aktien hat späteftens ahl der Revisoren. Diejenigen Attionäre, welhe in der Generalve ai D UeC Vorigen Ls [84918] A ctienbr auerei Dinuglingen in a. Be P ABAS ebaut vit S Ae x r ' . ugle ordern wir unter Hinweis auf die 9e- iva. Bilauzkouto ver 30. September 1 schlossene Herabseßung des Grundkapitals alle unsere s Ee ——— B: 1 G ENE B Sr ERSCER | Gläubiger auf, ihre Ansprüche im Bureau der

welche ihre Aktien oder einen Hinterl Meibabank, einer dentlichen Bes he eten der | 6) Wahl von Revis ; Die Eintri sbank, O oren zur Pr j e Eintrittskarten kön ibr Sti D red oder eines deutschen Notars soltelieas 7) BeSlußfe 1906. Prüfung der Bilanz l. J. ab in unseren Geschäftslokal in COrRar s Ld ausüben wollen, bale 56 ge el gge Gebtet MERKENIHENIRUIUNS in 20 Rang Ber den a des Aufsichts- ai dena werden, mpfang | Dage der Beneralvetit dritten Tage vor del [$5216] . m Kialezlenca. unk big S ey bei der Gesellschaft Gesellschaft ortan das Grundkapital der V Re Et a Tage an ist daselbst au der Ge- | 2! Maiu an der a E in Fraukfur Hamburg-Bremer Feuer-Versicherungs- G e ES i , Gesellshaft anzumelden. sammlung dort lasen. ve nah der Generalyer- 1500 000 X zu erböben e: 4 bis auf ca die Bilanz zur Einsicht aufgetegt. Berlin bet der Bechiueo Ma i Gesellschast in Hamburg. Liegenshaftékonto Hypotheken . . Aktienkapitalkonto 000! Hamburg, den 2. Februar 1906. Ueber die Hinterlegung wird seitens des Vorstands N Mee Inhaber sautende, Alke A H , Fe B sicdtavat Banfegoffhausen scheu Baukverein a ded Die diesjährige ordentliche Generalversamm- ar: irrigen E aienkonto | ___ Der Vorstand. Der Auffichtsrat. E : . E ä a | i : : E E Wu. Mei kiner, Vorsigender. Commandit-Gesellshaft f Aktien, ¡a binte ns E uhr, in S, Mr teecdumen, Heu- Gienbabrwagentons inrichtg.-Kt T o, cit | Consum Verein Königshütte O/S , i „1.Fla einrichtg.-Kto. | E Ee |—|| Reservefondskonto Acti ctien-Gesellshaft.

eine Empfc ini i E U ine Gmpfangsbescheinigung ausgefertigt, welche als 8) Beschlußfassung über die Dur(füh d [85206] é rp ührung der Er- egen, wogegen die Eintrittskarten au 8gegeben werd! g 47. i I ÿ gegezen me Es kommt in der Generalversammlung zur Ver- ub Len HO tenfilienkonto Dubiose und Tan | 14 1 Die en Aktionäre werden auf Grund des $ 16

[85203]

Einlaßkarte zur Generalversamm! di der die Stimmenzahl vermerkt e ient und in höhung, insbesondere über die . E S Ó 0 N E os | U e 2 Fall dex Hinterlegung bei einem Notar if Þ Vereinsbant F rei der See Fassun E Cy iorale zur Abänderung in Norden hinterlegten Aktien Sli 16 S: Om L Ha Erstattung des Vorstands und des Auf- ebitoren und S | , an furt a. Oder gabe der êrsolaten Erböh tatuts nah Maß- Zu der am 26. Febru E Tage nah Ablauf der Hi t el spätefteu y7 “sichtsrats über die Resultate des Gesbäfts- Kassakonto | der Gesellshaftsstatuten zu der am Donnersêtag- Actien Gesellschaft 10) Aenderung des Statuts ung des Grundkapitals. | 6 Uhr, im Deutschen Ha s E 1906, Abends | der Sesellschaftskafse cinzu icher egungesrift betricbes für das legtverflofsene Jahr unter Nor- | Wechselkonto 8 | [den 15. März d. J., Nachmittags 5 Uhr, im G. Püschel Vorsigender ' a. des $ 5 dur Aas eint Gar! ___ | den ordentlichen Generalv n Norden ftatifinden- | Dru>exemplare des Geschäftsb id ts k legung des Rechnungéab!clusses _—___[_ | Geschäftszimmer des orsißenden des Aufsichtsrats [85 19M : i die Jabl der den, neue fte ang „bee Gesellschaft laden wir die Nttioudre erautcofi aue 16, Sebruar a. c. an unserer “Rasse e "hei de T1. Berichterstattung der Revisoren über die Prü- 1983 138/46 ge rev uad Geueralversammlung ewinnanteilschei  T "l genannten Berli N i; / ermit eingeladen. : L A J GescGästsberiss ungs Erunfang/ gengnmines Wed 111. jung der Rehn E urgsabschlusies d Er: | Sis j ftfonto per Ami : egr „Der Besiy von je 200 Aktienkapital gewährt teilung der Decharge. “M A “M S Di : (2 ; y x ejenigen Aktionäre, welhe an der Generalver- 42 099/58]| Reinerlôs aus Bier, Trebern und Diversen | 56 410/13 i Sine, teilnehmen wollen, oder deren Bevoll- | mächtigte haben ihre Aktien bezw. Vollmachten

Elektrotechuische Fabri rik Rheydt . des $ 28 in b ; : heydt, n betreff der Zahl der Aufsihts- | 2) Bericht über die Prüfung der Bilanz, Ang urt am Main, den 3. Februar 1906. f B : rag Der Auffichtsrat. 1V. Wabl zweier Mitglieder des Aufsichtsrats an Abschreibung 58 spätestens bis zum 12. März d. J: entweder önigsê- &

Max Schor< & Co. Act. Ges. i ratszmitgli h: é . Ges. in Rhendt. mitglieder und der Dauer ihrer A l Die Herren Aktionäre unserer Gesells<aft us i Meile E s Zusa ‘über die Ab: des Vorstands nad Tes Aehane auf Entlastung Jos. Baer, V d Stelle der na< dem Turnus ausscheidenden es Autsichtsrats, D Gewinnverteilung. ufl Htsrats. 15493Uu - orsigender. Serr en F. A. Popvenhusen in Shiinburg und Dubiose und 7 les L Carl Tewes in Bremen sowie Wahl dreier | i ; bei der Hauptkasse der Vereinigten Freiburg (Breisgau), den 20. Januar (Bi Li orahütte, Aktien-Gesellschaft, Berlin NW. ei Dingliugen. Dorotheenstraße Nr. be oder bei der Kasse des

zu der am Sounabend, den 3. f tslok N gen der Vergütungen L okale den Aufsichtsrat, gen für | 4) Neuwahl für drei in der Generalversammlung | v u der am 23. v. Mts. stattgefundenen General [ g f versammlung unserer Gesellschaft ist an Stelle de Revisoren. Aufsichtsrats f Abi L han L des Aufsichtsrats au nderung de enbrauer : G. Meißner. Osc. Tobler. C : onsum-Vereins in önigshütte O.-S. gegen

sammlung höflihst eingeladen. i Tagesorduung: „oder zur Bildung einer Unterstü - B 1) Ra des Vorstands über das leßte Geschäfts- Fon Ee für die Beaiten RS A, 3 Ba Bec eor Gee der Saßung). Manklewit zu Berli als Mitglied des Dfihtin olgenden Wortlaut erberte! 2) Vorlage d f. der S(hlußbesti diejenigen Aktionäre, wel! er Saßung werden | gewählt won L M ttglied des Aufsuhles n Die Mitgli f e Bertelung des Reingewinn 1g e R 0 S zioai | E Vis Be hertath (elens Hie | Mi Aufsihi8rat besteht nunmehr aus felgets V Ble Mcliter des fasftdrat, erhalten | E rpurger Bank, Aktiengesellschast, | ‘0 Harfe r Lloyd, M S a n - . . . 2 2 4 .. É , ) Gautas tung von Vorstand und Aufsi&t3rat. N e an der Generalversammlun g und | fablartén nebft Siialettte Ee e Uhr, die Ein- Elfenbahnd a, an e Ss welsee E ite Sonderburg. Aktien-Gesellschaft in Lübe>. Der Gesellshaftsberiht kann vom 1. März d. I. sammlung teilnehmen wollen, 1 R Generalver- | welhe ihre Aktien spätestens tionäre berehtigt, | der Bank zu erheben. eshäftszimmer Vorsitzender n8präsident a. D. Paul Jonc Kapitals übersteigt.“ t: Ordentliche Geueralversammlungder Aktionäre Tagesorduung für die dritte ordentliche Ge- | ab im Geschäftslokale des Consum-Vereins in Königs- E A a L L en die Aktien | vor der Generalve Em zweiten Tag | Die Einlaßkarten und Stimmzettel Geheimer Kommerzi Diejenigen en Attionäre, welche die General- | am Mittwoch, den 28. Februar 1906, Nach- | neralversammlung der Aktionäre am Freitag, | hütte O.-S. eingesehen werden. Vi ieNnn s Tage dor . m evan S | Senéralver emt nitt a- den Tag der | jenigen verabfolat, die zur Zeit d werden an dies vertreter des eri enrat Wilhelm Herz, Ste! éciaaidn suchen wollen, haben sih vorher, und mittags 5 Uhr, im Hotel Stadt Hamburg in | den 23. Februar 1906, 11¿ Uhr Vormittags, Tagesordnung :. eei, Dindbera, Gi m Bacmer Bauk- | Gemäßheit des $& 20 der S mitgerechnet, in | Aktionäre im Aktienbuh v er Ausgabe als ohn Booth orsigenden, y ung x n E ee | Sonderd , im Saale der „Gesellshaft zur Beförderung gemein- 1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Ver« E 2 e ag orf Co. in Barmen | Kasse in Potsdam hinterlegt Een an unserer | Norden, den 1. Februa AOOA stehen. Bari mbar Gwi uar E iert im A cou dée Gesell- d 4 ad Tagesorduung: nüßiger Tätigkeit“. lustre<nung für das Jahr 1906. af: vir rentirgl igs Ae L Potsdam, den 30. Januer 1906 Der Auffichtsrat Bankdirektor Paul Mankiewib schaft zu legitimieren ‘ind Einlaßkarten mit der | 1) Vorlegung ver Jahresrehnung und des Ge- | 1) Vorlage und Genehmigun a2 Sara rats: Der Aussichtsrat. der Norder Bauk Aktiengesell Geheimer Justizrat Ma) Wirt ibnen zustehenden Stimmenzahl entgegenzunehmen. \ ichts. ind der Gewinn- und Verlustre<nung sowie des a. Genehmi r. Karl Kennes, Vocsibend Seig, E g f Bast. Gruuewtvald, den 2 Feb Winterfeldt. n e Tung der Dividende findet n at a6 R Berichts für das Geschäftsjahr 19009. b. Erteilung der Entlastung. , nder. Vorsitender. Srittüh oer, Kurfür Lins . G ruar 1906. gehaltener Geaeralversammlung, also von Montag, ¿ß $243 H-G.-B. | 2 Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. c. Verteilung des Reingewinns. E A Sre L Dr Sdulb N La 5. März d. Is. an, bei den Kafsen der hresre<nung und Bericht liegen vom 7. Fe- 3) Ergänzungöwahl für ein Mitglied des Auffichts-| 5 Wahl der Reinungeprüfer für don J / - Schulg. g it a statt. bruar d. F. an zur Einsichtnahme der Aktionäre im 2 iee im I 1906 gnigShütte O-S. n usum - Vereins : , im Januar » , | Geschäftslokal aus e Köuigshüttk O/S Actien-Gesellschaft. ugg.

der Jahresbilanz | 2) Beschlußfassung über | gung der Bilanz.

amburg, den 3. Februar 1906. Y Sonderburg, den 31. Januar 1906. Der Vorstand. Der Vorftaud. Doehriîing.

er êrat. H. R. Mün@meyer, stellvertr. Vorsizender. er