1906 / 32 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Î Die en Kommanditisten werden hiermit zur ordentlichen Generalversammlung auf [85621] W i Geis [85622] [84249] (83,6) Zoologischer Garten Halle a/S. Akt. Ges... Dienstag. bex G Mürz ce, Nachmittags 4 Uhr, im Saale des „Hôtel Kaiserhof“, hier, eingeladen. rauerei Seibmani f z b d Acti | Ge ll Deutsche Seetelegraphengese=lschaft Verlust- und Gewinnrehnung. Haben. : ) “Tagesorduung: Akti [l ürt Greisswalder Sol: und Moor a IéN- c an. in Liquidation. Sollen, F 1) Geschäftskeriht. Renungsabschluß pro 1905 und Erteilung der Entlastung. Di S d L lung vom 27 Januar d. Is. G | ralversammlung 12, Fel ener aler Be Le Haf S A e 28/8 N a ues J atio nitgli d Stelle d ch dem Gesellshaftsyertrage aus e E E é f y f f Eni fo: öln, J i Í v. vorig. J: ata HEE 2 3) Wahl von Aufsfichtsratemitgliedern an Stelle der na em i - bat R oiten, D. Uo K g eA Gesetast |- Ene 2 Domkhotek, ista 44 dórbniià Fceböunkosten E L 97 u rf G ti 9 Vohee L 1aT 4091 eidenden Herren Rentier Fr Fiedler, Eisleben, und Gutsbesißer Otto Seidler, Rothen- on ) U c : 1TOJIEN . ch e e o a o ooo 5 s ' von 620 t neuen Aktien à 1000 & Nennwert, Sonnabend, den 24. Februar, Abends 7!/, Uhr, 1) Vorlage der Jahresbilanz und der Gewinn- und Abschreibungen Tierverlustreservefonds . 12100 2 Zur Tel Dis an der Generalversammlung find nur diejenigen Kommanditisten berehtigt, auf den Jnh@ber-lautend und gleuberetig mit den im Saal des Sol- und Moorhad. Verluftrechnung pro 1905 fowie der Shluß,. E ffe è Rechnitäg _ 196!73 welche ibre Aktien obne Dividendenbogen bis spätestens den 5, März cr., en ‘Uhr, gegén bisherigenz=-aber -für das laufende - Geichäflsiahr.þ. Tagesorduung:.. bilanz. L ortrag au d R T7 eZZR 137 66599 | Empfangnahme der Eintrittskarten bei der Gesellschaftskasse hinterlegt haben. Geschäftsberichte werden 19:5/6 nur zur fte dividendenberechtigt, zu er- 1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats. 2) Genehmigung der Jahresbilanz nebst Gewinn, 3 vom 27. Februar cr. daselbst verabreicht. z öhen. Gleichzeitig wurde das Bezugsreht des 2) Bericht der Revisionskommission. z und Verlustrehnung und der Shlußbiklanz. Aktiva. Vilanz für 1. Januar 1906. Passiva. Eisleben, den 3. Februar 1906. [85657] Aktionärs dahin festgeseßt, daß auf je 4 Stück alte 3) Beschlußfassang über Manie des Vorstands und des Auffichtsrats sowie über -die | 3) Verteilung des: Ueberschusses. i E va Der Auffichtsrat Aktien eine neue Aktie zum Kurse von 108 °% frei Genehmigung der Bilanz und die innverteilung. 4) Entlafiung des Aufsihtêrats- - und der Ligui, K : E H de 8 Ei 3leber Ba f erein 8 Ulri ch, Zi cker t & C o. E A A eliaiE U E D E Daa Rig 31 Januar 1906 Grundstück e E S ae E E E 2 S Dirie E R fas S o j ll Ml ti bedingungen bezogen werden kan. ; 7 : ; Deutsche See - Telegraphen - Gesellschaft i moSnventurwert 65 148, Buhwert | 43 656 Schuldver shreibungn . . . . | 250 000|— Commandit-Gese schaft uf Cte Demgemäß fordern wir die Herren Aktionäre zur [85617] Mechanische Seilerwarenfabrik: Füssen. in Liguidatiog.. S Léo) und Rest.-Inventar rat 44 865 Kontokorrentkonto . . ... 37 148/14 Rein, Justizrat, Vorsigender. Ausübung des Vezugsrechtes zu den natstehenden Die Herren Aktionäre werden hiermit ‘zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung, Der chtsvat. S ráte M Ca 4 899/271 S@uldverschreibungszinse 4079/25 | (355331 Kur. und Wafserheilanstalt „Godesberg“ Aktiengesellschaft zu Godesberg. ¿ Vestimmungen. äuf: welche am S. März d. J., Mittags 41S Uhr, im Hotel „Bayrisher Hof“ in Füfsen stattfindet, | [85654]: Kaution wg. Trotioirausbau . . 1262341 Nele. e 18 200/— | “Soll. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1905. Haben. Das Bezugsrecht ist bei Vermeidung des Verlustes | flit eingeladen. _ | Gaswerk Esch a. Alzette (Luxemburg) A.-G. C T a ee L 419/77]| Billettsteuer für Dez. 1905 . . . 61/65 m E bis zum 2k. ruar 1906 einschliéßlih Die Anmeldungen zur Ausübung des Stimmrechts haben späteftens bis zum A4. März d. J. Bremen. Vortrag auf neue Rehnung . . . 196/73 | Yn Betriebéausgaben ........... 183 095/92} Per Vortrag . ..… . 2 865/88 S Bea. Selittitunven bet ARNIEN durch Einsendung der Aktien oder Depositensheine an e Direktion in Füfseu zu erfolgen. - Einladung zur A E Ee EERLIRIE 788 185 185 70 R E o oe ao 6 17 286 32h Betrieböeinnahmen l 958 881 55 | ante E „geltend maden will, A ulLesGein 1) Bericht der Geselaftgorgane a L E E 26. Februar 1906, Vormittags 10 Uhr, „fn den Auffichtsrat wiedergewählt wurden die ausscheidenden Herren Braunshweig, | - S i L g A (1 884/94 e O, ee ee» ee 1 OBANO 2) Vorlage der afsung über die Verteilung eingewinns, Entlafiung | Bremen, -Bachstraße 112/116. eus, Thumann. * Reparaturen a. Immobilien. . . . .…. n welsemedas: Temes A Guplang:ge» E dos es und Auffihtdrats. tes Auffichivtais, : betreff Genehmigung: der Aufnahme | 1) AutfiHioeuid U M Halle: a. S., 3. Februar 1906. Der Vorftaud. Brandes. Î Reparaturen B 9 852/14 z ann, ] e. Bes#lußfassung ü n es Aufsihtsrats, ene ufsihisratsnzuwahl[. S 5 F F ; é ; 2 reibungen: Nah erfolgier Abstempelung werden die eingereichten ) einer Obligationsanleibe bis A Betrag von & 1 000 000,—. 2) Beschlußfassung über Verkauf des Werkes. Rheinische Shutert-Gesellschaft [ur elektrische Jndusirie A.,-G. Mannheim. 2 Gebäude, ‘2 R E 1739,73 en zurüdckgegeben. bie L Füfseu, den 2. Februar 1906. : 3) Liquidation der Gesellsckaft. Aktiva. Vilanz für das. Geschäftsjohr vom 1. August 1904 bis 31. Juli 1905. Pasfiva. a. Mobilien, 15%. . . 13 788,50 2 C A E Ci EE Meer adet Gie Serte, fiyd er legt et g Mrt Du L S a. elektr. Lichtanlage, 1009/9. 3 809,50| 19 337/73 Ï i 4 ¿ 1 \ 22. Februar a. ec. während der üblichen Ge» H. E ener, Vorsigender. ea ey Dice R Eo eis Aktieneinzablungskonto: Aktienkapitalkonto ...... . ,1/3000000|— uwellung zum Reservefonds .. . e Be schäftsftunden an unserer Geshäftskafse zu er- binterlegt werden. / Nominalkapital 6 3 000 000,— Geseßliher Reservefonds. . .. …. 45 116/43 | Dividende 6% Is Folgen, und, I AeTe das Age d Nou L Aa Dor, zu T (80PI8] ühle Rosenheim. Der Vorstand. biervon einbezahlt _ 2 250 000,— | 750 000 —|| Außerordentlidher Resewefonds . . .| 6000| « e 0e el s E ——=z ericgen, waBren er Yiennzitag mi 0 s dd d E E | elkrederefonto. S ch é ätefst ä I i g A ; . t den w t d erren Aktionäre | [85638 C Gas 965 768/34 . Tes S ubr hae L N ae. gu on unserer (guter Bezugnahme aof S sier Ste e E hie "Sreitag, Pen 16. März l Eiserfelder Wal enmühle e p G Ls s e 0 LE 571/— aris G S0 S E LS i 8 49 Kur- und Wasserheilanstalt „Godesberg“ Aktiengesellschast zu Godesberg. Auf eorutgon als A StaF alte Aktien kann ein | 1906, Nachmittags 4 Uhr, im Sitzungszimmer des Kgl. Notariats Il în München Herrn Justizrat Akti (lj Á Ei ld Mobilien und Utensilien. . . . o Zie Rin 4 e E E ktiva. Vilaua vex Setne Lat D Es Taitos. m ctt if i p E R Deaineiien PO Grimm baseltst As E e eana ee Di iengese shajsl: in ® erse n Selitoren E L 1 792 570 61 Saldovortrag vom Vorjahr JImmobilienkonto : Aktienkapital ... 101 t: E Auzgleih R E ! 1) Erböbung des Grundkapitals der Kunstmühle Rosenheim um 50000, Begebung A Herren. 12 eta Sni iss E engli apkir: Beteiligungen „..«--+« 1544 680 88 i M 70 829,44 8. Gebäude. . ... .. - - 173 973/12 . Hy otezoronto A 108 878|— M Die nzuen Aktien gelangen na Fertigstellung und - derselben gegen Sacheinlage Aktien der Vereinigten Kunstmühlen Landshut vorm. di lu f Samstag, d Ge 18 315/451 Gewinn per 31. Juli ¿ Abschreibung 1% . . 1739/73} 172 233/39} Reservefondskonto ' j ate N E E Lr me Bam dia ng Kraemer-Moos-Aktiengesellicaft. E R n N Nas 7 Ube d E Kasse und Bankguthaben . . 21 513/30 10 ais 107 298,28 | 178 127/72 b. Grundstück S 112 000|—| Sugang .. . 158554] 21 V i 4 Fürth, 5. Februar 1D Aus] QUY LeN Ra Ums Ex bisherigen Allionire. js | Lotal der Gescüschaft Erholung in Siegen einge | 4123 939/14 4 123 939/44 | Mobilarkonto . . 76 737/66 Spezialreservefondskonto . | 10000,— l Brauerei Geiëmanu Aktiengesellschaft. 2) Aenderung der §S'3 u. 4 des Gesellschaftsvertrags, betreffend die Höhe des Grundkapitals | den. u Soll Gewinu- und Verlustkonto. Haben. U s ata 15 275/71 Dividendenkonto : i; N Ie F s, Nosenhcim bea 2 Fine sf Bien Bericht La Vorft S L L F S Ab E %0 05 Grie n Beuusitontd 18 ti a i Jod. Sel8mann. , d 1) Vorlage der Bilanz, Bericht des Vorftanzs. M Ce ; - u. V : LSELE) ura dans D) Berich des Aufsichtsrats, E E ¿4 988/59] Per Gewinnvortrag ns 70829/44 E T loo Bol, ie e 1475/77 G tott- 1 8558 astung an Borstand und Zu Taf. i i Uge a eis e 36 24972] Gewinn aus Unternehmungen, 0 13 788/50 L otel-Actien-Gefellschaft E Bil ver 30. September 1905. Pasfiva. 3) Beschlußfaffung über Verwendung des Rein- y D O 178 127/72 Beteiligungen 2. . ... . .]__188 536/39 a, E liidaito /o F E Ham burger S of. 1 A i e 14 a 41D Wabl eines Aufsichtsratsmitglieds. 259 365/79 [259365179 Abschreibung . . |___3 809/50] 1 j „Dia dawwangigne oval” g E Immobilienkonto . E 3 450 127/86} Aktienkapitalkonto . . 2 000 000/— 5) Geschäfilize Mitteilung des Vorstands. Gemäß Beschluß der heutigen Generalverjammlung gelangt für das Geschäftsjahr 1904/5 eine | Bankkonto .......... | 34 128 60 Nachmitt2gs 22 Uhr L R Seck * Brauercieinrihtungs- und Inventarkonto . . .| 484 677/14 Hypothekenkonto . . . . . 12058 028/66 Eiserfeld, 5. Februar 1906. Dividende von 5 9/0 zur Verteilung. Auszabl E aa ooo o 16 6862 I Kassa-, Wechsel- u. Effektenkonto 43 304/99]] Kreditoren- u. Kautionskonto | 1 274 018/15 j Der Auffichtsrat E Die Dividendenscheine Nr. 5 kommen, wie folgt, sofort jur u2zahlung Effektenkonto ....… .. m lies D Beritt vi nos G 1g: das abgelaufene ! Debitoren- u. Darlebentkonto . .. .. ... O S “Sidi ve arnan ra a t «72; o der Eiserfelder E Akt. Ses. de Arta E 2 n wi L. 50,—, —T1s 083/25 418 083/25 Geschäftsjahr unter Vorlage der Gewinn- und | Sefäßekonts . - «ene n M Ee 7 51 E Qr S i i K der Gesellschaft Godesberg, den 7. Januar 1906. a ori S S E eet de- u. Fuhrpark- u. Eisenbabnwaggonskonto 75 661/661 Delkrederekonto . . . .. 7091061 } z- 85535] in Maunheim bei der Kafse der Gesellschaft, , l j Dee A Ri is B R E Boeräie c eVaate n D 275 718/73] Dividendenkonto. . . . .| 4080/— laue L Zis it Vit eta hei der Süddeutschen Disconto-Gesellschaft A.-G., Kur- und Wasserheilanstalt „Godesberg“ Actien-Gesellschaft. 2) Wabl von ¡wei Aufsichtsratsmitgliedern: __jj Gewinn- u. Verlustkonto . |__74 583,23 S Ni abrik Le w in Karlêruhe bei e eee Grd & Co. Butin. * E Sika O E âsig M erin A Pran E di P Die turnusgemäß in diesem Jahre aus dem Aufficht8rat ausscheidenden Herxen, meren [85534] x. Bilanz der Ludwigs-Ciseubahu-Gesellschaft in Nürnberg Vasfiva : Perrn LOTe MHUd Z 3 , e : od H ÿ : A 5 / i: b. an Stelle dzs vêéistockeutd Herrn General- | mun unserer Gefellshaft zur 7. ordentlicheu Geueral- Dr. Ecnst Blankenhorn, Müllheim i. B., und Carl Nöther, Mannheim, wurden wiedergewä Aktiva. am 31. Dezember :

konsul Alfred Kayser.

Mauuheim, 31. Januar 1906.

versommbung axf Diendtag, den 27, Februar Dex Vorstand, % b a E 3) Wabl eines Revisors in Gemäßkeit des § 16 | . Voriabre. Nachmittag Rhr, in ote - : / 1) Aktienkapital in 1770 Aktien . . | 30: 5 L B der Statuten. i di ; jebss U. Verwaltungsunk: ostenkonto . . . 36 807 98] Bierkonto, O Lünenshloß zu Hagen i. W. einzuladen. na 1E e N Telegrapben: Und} (0 348/76 9 Baufonds: Barbestand . . 2/63 | O Bilanz, Gewinn- und Verlustrehaung und Bericht | Reparaturen. n 7 | 1005181} Biauereiabfällckonto . . | 45 03012 ARSCELICENE : [85525] A: 893 792 44 3) Geseylicher Reservefonds: Be- | A E liegen int; Seeiliha „er Herren Attionäre im | Scar" obro nad Dausirunftonto - - 7 : :| 108 125/26) E L; Boclage der nant, dex antes. od Seri, Debet E Se Und Ber [Mk O Ne e T E TEEE N ) Fokomotiven . . - ; . , , .| 15894801 ftand an Obligationen. „f 31000. Q E ureau der Gesellschast. E, L otbekzinsen-, Steuern- u. Vers.-Kto. . . .| 4254193} T An I É 2 | 4) Personen-, Gepäck- und Rollwagen 4) Bahnerneuerungsfonds : ar- Ee ME Die Stimmkarten, welche gleiBzeitig als Einlaß- | Äilpemeine Unkfon,. 119 630 | URDE E Be E Dee s N N oe Eovm mal O n 215 962/24) bestand... 2 27/95 E karten zur ammlung dienen, find vom Abschreibungen 95 515 961 : | des Uebershusses mit den Bemerkungen des An Geshäftsunkostenkonto . . . .. 74 313/69 Per Sa g 885/10 | 5) Mobilien S 90 612/45} 5) Pensions- und Unterstüzungs- h 26. Februar bis 2. März a. €. bei den Herren } Gewinn per 1045. ........... 74 583/23} A j « Obligationenzinsenko. . . de L02104 Dee vatenkonto | 385 272/10 6) aus- und Hofrequisiten nebst fonds: i. M Notaren Dres. Bartels, von Sydow, Remé E L 2a ae s 4 TECAS TE; Beschlußfaffung über die Genebmigung und Gehalt- und Lohnkonto . .…. 106 692/04 Generalwarenkonto E, 14 062/96 a. Guthaben beim Baufonds i & Ratjeu, hier, gegen Vorzeigung der Aktien in L I GESS L Festsegung der Bilanz und Gewinn. und Verluft- ___ Abschreibungen: 7) Vorrätige Materialien . . . 58 667/42 A6 154 643,72 5 04357 Empfang zu nebmen. i: Müncheu, 30. September 1905. rechnung fowie Festseßung der Verwendung des An Legende Gründe: z | 8) Bestände der Hauptkasse b. Barbestand . 399,85 | 155 043/57 Hamburg, den L RSORE Os, Klosterbrauerei München. U Seaia, S Aa aneat R 2200094 a. Vebershuß derBetriebsrehnung: 6) Ueberschuß der B Pa i 20 631/70 E Eer L t n A : - a 5 S re- J Ei E) [85532] [85540] Ta Bernicbtur s Abschr Mea Ca Dai L s s Sn S es vai a dts lad ARBRREns 20 631,70 4 Tauf Ta Ptioit Mei ttake, L F i anni Frei E N - : E N Lebendes Inventarium : l i D Le 154 6437: Ë Bergmännishe Van: i ren Klosterbrauerei München Stadt-Theater-Gesellshaft E Hamburg. e L Siataten aae tas: aci E E E o ¿t M E Urmveatet 8) enba ber Königlichen Haupt- is : : ute e Geueralversamm Ó Aktionäre i f ¿ . Faftagen : l T Aa e Y Montag, deu 26. 1906, Abends Aktiengesellschaft. E enana liner samm sng - ver Se On der | 1. Wahlen zum Aufsichionk. z 11 2% von d 128 000,— 14 080|—| 60 742/50 „44 werden : H A ain Kauts&illing ‘fü die ' 6: Uhr, im „Oberbef“, 1 Treppe, wozu die | ir geben bierdur bekannt, daß laut Beschluß | 24. Februar 1906, Nachmittags 24 Uhr. Zur Teilnahme an der Generalversammlung find Tantieme des Aufsichtsrats. . .| 7 827|— 18 231,— werden zur E L Rb Genen E E Aktionäre unter Hinweis auf § 7 Absay 2 der | ¿x Generalversammlung. vom 29. Januar 1906 die 4 Tagesorduung: nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe ihre Aktien , Dividendenkonto : Verteilung E T aadadi. L Statuten bierdur eingeladen werden. E E In E Auffichtêrat unserer Ge- | 1) Vorlage der Abrechnung und der Bilanz. oder den darüber TFautenden Devotshein der Reichs- 90% von M 480 000 für einer Divi- 4 e leichen für das itn Mai 1898 È Das Lekal wird um 54 Uhr geöffnet und Punkt Fell Haft unodktt- uauuven: E N 2) Neuwabl für das verstorbene Mitglied des Auf- | bank oder eines Notars bei dem Gesellschafts- 1 Zahr M 96 000,— dende von ) Desg bere Grundstück 58 800|— E 64 Ubr gesSlofsen. i: Herr Or. arl Hellmuth Privatier in Münhen, sichtsrats Herrn B. Arnold. vorftande in Hemer i. W. oder dem Bankhause 7E vat lis : 6 9/0, d. i. l erworbene E P, 180/90 T j Tageéorduunug : Herr Jakob Krapp, Bankdirektor in München, 3) Neuwabl für das turnusmäßig auZtretende Mit- | von der Heydt-Kerften & Söhne in Elberfeld * % 320 000 für 60 d0per 9 Mehrung der Betriebsmittel und | t 1) Vortrag des geprüften Geshäftsberichis per 1905, | err Dr. Gugen Oppenheimer, Bankier in Frank. | glied des Aufsichtörats. späteftens bis zum 24. Februar 1906 binter- 4 Jahr 24 000,— | 120 000|— A un Erweiterung der Betriebsanlagen | È Richtiziprehung detseiben sowie Entlaftung des | Art r M T 5 :emäßia aus Meit- | legt haben 24 des Statul1s). t ————| 9 [. 100 be- L A it Éx« | f Lonis mud Norliauds furt a. M., und 4) Neuwabl für das turnusmäßig auêtretende Vit den 5. Feb 1906 Gewinnsaldovortrag für 1906 . 645/22] 128 472/22 B timmt, u. aus Betriebsübershüssen seit Gr A 4 j Auffichtêrats und S Rein Herr Philipp Trittler, Direktor in München. glied des Vorstands. : O Semer, “de q veiincb 386 157120 386 157|20 2 400,70 sind auf öffnung der Bahn + «eh 1118 642/99 N - BeibluSf2f fung über Verteilung des Rein» | Die Herren Louis Sinner, Rentner in ‘Münche=, | 5) Bestätigung der beiden kooptierten Mitglieder er s Pasfiva. ® gate dRed- | ) L 2) Feabéciena des Gesellschaftsftatuts- und Dr. han als, MePMtaealt in Mae, g Docsands ¿ ¿é Bitt 0 R Aktiva Biloncekonto. : ias | | i V D T E M ;, | find aus dem Aufsichtêrat unserer Gese st gleih- eri uber das am 59. Sep : L o s | | übert f g Streichung bes leyien Sayes in s 13, die | „¿itig auzgeschieden. L gelaufene Geschäftsjahr „nebst Auszügen des Bilany- Leipziger Hypothekenbank. , : K. Z v A A d Er E ats | Î 4) Erainz Es des Aufsibtêrats an Stelle der en, den 3. Februar 1908s. und Gewinn- und Verlustkontos ' ftehen den Die Aktionäre der Leipziger Hypothekenbank in An Warenbestände . . . .- E Siack tien i 7 4) @ ves 7 qua Aa N s an Ge N Die Direktion Derren Att aniEes.. bei dem Bankhause L.- Behrens Leipzig erden Fecdunk, zu der an Ae E E Debitoren L unes | 2% 300 A 480 000 b. Barkbestand bes Baus L tatutariiqy avtj@cenden SCTTeR- e pr c Söhne zur Verfügung. L j r , Vormittag r, ¡— 8 ) | F Don E L E E ck S Diejenigen Aktionäre, wele sih an der General- | kleinen Sale der Handelsböôrse hier abzuhaltenden Kreditoren E L [ene f 1d d.Bahn- 2,63 i welée wieder wáblbar find, 22d Deutsches Schauspielhaus A.-G. D ene bis fue DS, Febenoe e. olusehliph| iehen Generalverigmmlng eingeladen. pee Sul 7696| 102 106/04] 427433 à M 1000 , 320 000| 800000|—| erneuerungöfonds 27,95 SFriedenêribter Robert Weichelt g, ° x L N 7 orduung : / u ¿Ps , 2E | a : | Peieb antr eee Eee MORYSE, rvar Di Uke Nacha Aa» ag dés Der Ser | lich, von 9 bis 1 Ubr, bei den hiefigen Notaren | 1) BorlegungdesSeschäftsberiW1s und desRechnungt- Killio i e e | 12513 Reservefondskto. voll dotiert | 80 000|—| d. Barbestand des Pen- =ter franfbeiti balter cine Wiederwabl danfend n ar: Du Be Abcipbebráde 4. E Dres. Bartels, von Sydow, Remé, abshlusses für das Jahr 1905. 2 Aezands Gründekonto . | 891 637 * Extrareservefonds . . . 95 000|— ons- und Unter- O bec, ny Des Br L, Sn D r M E Se e BA E Ke Blatts: S Elite lotiee E Q N SRNRTORE I, BERAAIC Ie E i i PURE S | | w270/-h Der Aienblicotimnentto.. 42000 | Unerhobene Coupons 18920 | 21 251/33 R xa “bube wren wet Pu C t T 1) Vorlaze des Jahresberichts und der Bilanz. - : eingewnns. : O da e o 00 ( Prioritätsobligationenkto. i ' E E i ird Sercigana er Lira ide deefie: fe | Y Qlgiena d Bocinds anb des Lesdtts, | Vanebuet, den, H E g Bil vos Lten (n ten o F; Werkes Shuenlaeitont M Ra nike 27 | 9 S e Dire Med] gy 00 ; E Ls Lt Hoy E P 3 j; R L e ntr i Fastagenkonto . . . .. Hypothekenkonto Königs- eseßlihen Reservefonds . . 3 ciner Vehörde T; cinem Me nt éficies Die Aktien sind bis zum 24. Februar an Bm. D'Swald, Th. Behrens, Abänderung von § 4 Absay 2 der Saßune- ° Viverte Debitoren und i E ir es 197 939/20 | 10) Guthaben des Pensions- und d SRET Grand oEiiiiellen “E Varoay dor Sefollrhast, “a anpome Fa (G. F Vorsitzender. Kafsenfübrer. o 1E Ems geen wai Bankguthaben . . . .. 132 397 i Linie Sreitons L 10e aaa Laeemblungösonds beim Bau- A d “” Qi, M t o ain, ub Werle | Eise &- Go.) zur ftempe!ung ¡wide (85635) / É ¿ undi Kautionékonto .. . ., ej O4 e o ia 00 00 : i E K cebernp per 1995 liegen, vorm S. Februar 1965 ab - lbe einzureichen mean S. Zafeeöbericht und urs u rich e N d. Nuhr luna ars g Tälacas i A Alüen, aufzugeben find - i O at 480 Summa . . | 2089 289/33 Summa ‘„ | 2089 289/33 E E p "S Q aua 5 R . -- A i Y 19441 î Tan Cr £ ¿u » L - E E E F - n eYobven R F ag/8 K de ie CITis U Lot 19. i 1906 arri Dread 010 BOÉ biermit ¡u einer außerordentlichea Geueral- | alle dicjenigen beredtigt, welde sid als Afiionûre v Obli ationenzinsenkonto 2 990/25 In, Gewinn- und Berlukvannuntg Rey Du teig H Man tatt Vefelare ° "Ausgaben. E S Abtlurg C et (856411 Vega ina auf Der eg E R S duns dn B gen der E D Gewinn- und Verlustkonto | 128 472/22| Einnahmen. r da e ahr . e Ta S i BEABEE 4 g L L 9, L N 7 y # w a E inie is 2 i N j Freiberg, Den A. F&ruzr 1996. - c e s m e g r, In 2 Fur T 4! Conr ne, in ¿r 1771 101 1771 101 80 M A A _ch Ter Auffchtérat | „Hwiauer Abfuhr: Gesellichaft. Post zu Neßecim {eia C ; Bea E . Dezetibon E us Me B L el 1 Aga 1906, A 1) Uebertrag aus dem Vorjahr . . . 2483118 ) ersönlihe Ausgaben. .. . 1 11 377 64 ' der Bergwännischen Bank zu Freiberg. Rud P ents | ruar 1) Rehenichaftsberiht des Vorstands und Auf- | Teuts Bauk und deren Filialen, von der L o. ä on-D2; î 3 Personen- und Gepäkbeförderung . | 324 501/76} 2) Sachlihe Ausgaben ... 132 587/02 Osch. Drefler, Vorfizender. Naa E s 4 g, den e ES ; D Ee " fihtérais über den Stand der Bank. E A auizen Dea cheu Credit - Austalt in ergschlößchen-Aktien-Bierbrauerei, 3) Güterbeförderung . . ..« + « 2164/—}} 3) Uebrige Ausgaben 72 92 34 h . C tralbalte- R s E Anr- | 2) Antrag eines Aktionárs auf Zusammenlegung | Leipzig oder deren Filialeua, von eixem deuts i Der Aufsichtsrat. Die Direktion. 4) Ertrag aus Grundstücken und 4) Gewinnvortrag «6 20 631/70 | Brauer2zi Bahrenfeld. cieidomt: ¡u melder diz Interimtiézine notwendig der Aftien und Beschaffung von Mittela zum | Notar oder von der Hypothekeubauk selbst u N iten U m N cu ege ste Ges pie nei Uo I ibe Aftie von 4 300 | , pa (in ey E C 6 §00 bo | ' | 2 s j es rér f Tyr oi Ter ck - ei Aa tes Hi i j E 0) O a 0000 V | ù Beider heute du “aeg gr De Buvtels ind, um ¿4 Mde En Dee 4 D6br. 5) S. E e Meiedi Pg E: Se eleates Geááe bes und mit M6 für jede Aktie von 4 1000 wird gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 4 Serie 1V 6) Au L atite Einnahmen . . .|_1 67002 L: | wle G Brie täéauleige 777 15390 fit | 1 ) Vortrag des Jabresabshlufscs auf tas Jahr 1905. aftiza. icinigt wird, bei dem Eintritt in die Genueral- resp. Nr. 1 Serie 1 bei unserer Gesellschaftskasse in Braunsberg oder bei Herrn S. A. Samter Wait T7 678 578170 Ga 337 578 578 70 if ielorub- Nummer gon | 2 Gatlaîtung des Vorstands und Aufsichtocats. 4) Wabl von 2 Auffichtsratsmitglievern. versammlung auéweisen. : G j Nachf, Königsberg, von legt ab gezahlt g B L j p. l 2 165 1 1A DIT D D Mi 37, * urt f dum 2 R 5 - Î T i ŒSewinu- ° þ . , S g „Fc: 11/90 187 10€ 200 237 200 241 364 275.4) 5) Desiiukhelhuwg: über, Benwiidung bes Miss: ), Alianars, wels Me BBR E Hees robe, | ee R Ls Seits (aae B: ür den verstorbenen Herrn Friß Shepke ift Herr Bankier Gri Laus bi zum Schluß des Das Direktorium der Ludwigs-Elsenbahu- Gesellschast. 1906 statt- "E Goll: Lutes tus U Apri! ce. an 5 | 4) Erginzung#matl tés AuffiSitrats cinem Notar auszestelten Depotscheine spätestens | ab an der Kasse der Bank sowie bei allen Coupo- Jahres 1906 in den Auffichtsrat gewählt unh en: derselbe jeyt Bu ISINeN, wie folgt: Obige Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung wurden von der am 1, Februar 1906 |t: Die Zu rer o E E i E 16 L : rh f luna bei fell d von dzn Aktionären Herr Kaufmann William Krueger, Königsberg, 1, Vorsigender, gehabten Generalversammlung genehmigt. E SIRINDanE Le Gang Gag mv Ma Grid T L E pt esellschast e "ren Geshäntlofal Veataleeea, 2s Ua igen Rente CRÉRENNIEA CHER Herr Rechtsanwalt Mehlhausen, Braunsberg, 2, Vorstender. Nürnberg, 1, Februar 106, G / tz ras, d de. Der | “a L N fang 4 ffes. wesen: | Baccgrs Mo A gs crbalien: —| Leipzig, ten 5. Februar 1206, per Rit Fang eger. s ee F Braxeinswalhe, Direktorium der Ludwigs: Eisenbahn- Gesellschaft. N Zer Larsen. : Der Aufictérat. Neheim, tes 3. Februar 1906s, Leipziger Me. err Rent pt Gie s S Le góberg, Ley. 6. Ahrentt [8 A29] i Ferd. Fald, Vorsitzender. Der Vorstand. Dr. Rothe. Herr Bankier (rich Lauó, Königsberg.

Der Ausfichtêrat.