1906 / 34 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

b. am 5. Februar 1906 auf Blatt 46, die Firma L: Georgi in Pausa betreffend: Der bisherige

nhaber Carl Friedrih Georgi ist auge Green; als Pächter ist der Kaufmann Herr Carl Alfred Ernst Vogel in Pausa Inhaber der Firma, dieselbe n Ug F. Georgi Nachf. Juh. Carl

ogel,

s am 5. Februar 1906 auf Blatt 93: Die Firma Otto Nische vorm. Emil Laug in Pausa und * als deren JInhaber der Kaufmann Herr Otto Nische

M E, ¿ ngegebener Geschäftszweig zu c: Handel mit Kolonial- und Schnittwaren |owie Drogen. Pausa, am 6. Februar 1906. Königliches Amtsgericht. Plauen, Vogtl. . [86202]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

a. auf dem die offene Handelsgesellshaft Haiuke «& Krug in Plauen betreffenden Blatt 1840: Die Gesellschaft ist aufgelöst; Max Bruno Krug ist aus-

eschieden; der Kaufmann Paul Alexander Hainke in Blanen führt das Handelsges{<häft unter der ver- änderten Firma Paul Hainke allein fort ;

b. auf Blatt 2404 die Firma Carl Bruno Herold in Plauen und als Inhaber der Kauf- mann Carl Bruno Herold daselbst. / u Geschäftszweig zu b: Zigarrengroß-

andel.

Plauen, den 6. Februar 1906.

Das Königliche Amtsgericht.

Reichenbach, Vogtl. [86203]

Auf dem die Kommanditgesellschaft unter der Firma Zimmermann & Co. in Reichenbach betreffenden Blatte 1036 ift beute eingetragen worden :

Rechtsanwalt Dr. Eugen Ro>kitroh in Reichen- bah ist zum Liquidator bestellt.

Reichenbach, am d. Februar 1906.

Königlih Säcbsisdes Amtsgericht. 0StockK, S ister ift : e um hiesigen Handelsregister ist zur Firma Augu

2c Nachfg. eingetragen: Das Geschäft. ist dur Erbgang auf die Witwe Meta Schulze, geb. Drahn, und deren minderjährigen Sohn Jobannes Alfred Schulze zu Rosto>k übergegangen. Die offene Handels- gesellshast hat am 25. Februar 1905 begonnen.

Noftoc>k, den 5. Februar 1906.

Großherzoalihes Amtsgericht.

Saarlouis. : [86208]

Im Handelsregister A ist bei Nr. 129 eingetragen worden, daß die Firma Georg Becking in Saar- louis erloschen ist.

Saarlouis, den 3. Februar 1906.

Königl. Amtsgericht. 6.

Saarlouis. [86207] Im Handelsregister A ift bei Nr. 243 eingetragen worden, pas die Firma Guftav Landry zu Saar- louis erloschen ist. Saarlouis, den 3. Februar 1906... Königl. Amtsgericht. 6.

Saarlouis. _ : [86206] Bei Nr. 5 des Handelsregisters B is vermerkt worden, daß die Dauer der Gesellschaft m. b. H. Thomasschlakenmahlwerke in Dillingen laut Gesellschafterbes<lusses vom 20. Januar 1906 auf bestimmte Zeit nicht beschränkt ift. Saarlouis, den 3. Februar 1906. Königl. Amtsgericht. 6.

Salder. __ [86209] In dem hiesigen Handelsregister ist bei der Firma H. W. A. Heinemaun in Oelber a. w. W. beute von Amts wegen vermerkt, daß die Firma er- loschen sei. i: Salder, den 3. Februar 1906. Herzogliches Amts8gericht. B. Ben>endorff.

Sayda, Erzgeb. [86210] In das Handelsregister ist cingetragen worden: 1) am 2. Februar 1906 auf Blatt 82, daß die

Firma Ernft Kirchhof in Friedebach erloschen ift, 2) am 5. Februar 1906 auf Blatt 72, daß die

Firma O. Louis Hartwig in Seiffen erloschen ift, 3) am 5. Februar 1906 auf Blatt 119, daß die irma Eduard Einhorn & Co_ in Heidersdorf

ünftig Gebr. Einhorn lautet und daß Friedrich

Eduard Einhorn ausgeschieden und die Kaufleute

Marx Otto Einhorn und Paul Hugo Einhorn, beide

in Niedersciffenba(, in die Gejellschaft cingetreten

find. Sayda, am 6. Februar 1906. Königliches Amt8gericht.

Scheibenberg. 5 __ [86211] Auf Blatt 115 des Handelsregisters ift heute cin-

getragen worden, daß die Firma Louis Ebert in

Elterlein erloschen ist. _ Scheibenberg, am ò. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Siegen. [86212] Bei der unter Nr. 165 unseres Handelsregisters Abt. A eingetragenen Firma Siegener Leimfabrik und Naxos - Schmicrgel - Werke, Klingspor in Siegen ift hette vermerkt: Dic Firma ist abgeändert in Naxos - Sc<hmiergel - Werke Klingspor & Cie. Der Siß der Firma ist von Siegen na Cöln verlegt worden. Die den Kauf- leuten Karl Müller in Siegen und Emil Felix in Cöln erteilte Prokura ift erloschen. Siegen, den 30. Januar 1906. Königliches Amtsgeritht. Siegen. [86213] Unter Nr. 111 unferes Handelsregiftert Abtetlung B ist heute die Firma C. Neff, Gesellschaft mit be <ränkter Saftung in Siegen, cingetragen worden r Gegenstand des Unternehmens ist die Fort- führung des unter der Firma C. Nef in Siegen bigbher betriebenen Handels8geshäfts. Das Stamm- kapital beträgt 100000 Æ Zur De>Fung dieses Stammkapitals bringt die Gejellschafterin Witwe Kaufmanns Karl Nef, Mina geb. Schneider, ‘in Siegen auf die von ihr übernommene Stammeinlage im Betrage von 22000 das unter der Firma C. Nef in Siegen von ihr betriebene Handels geschäft mit den laufenden Verträgen zum Preise von 42 000 mit der Maßgabe ein, daß die Aktiva und Passiva des Geschäfts aus der Zeit bis zum 30. November 1905 von der Ueberiragung aus eslosen sind. Dur diejes Einbringen gilt die tammeinlage der Witwe Nef im Betrage von 99000 M als voll eingezahlt. Zu Gejhäftsführerr find ter Kaufmann Max Paul Schmidt in Dort-

Vertretung der Gesellschast und Zeihnung der Firma berechtigt. Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. No- vember 1905 NeNgeeat worden. Siegen, den 2. Februar 1906. Königliches Amtsgericht.

Stettin. A In unser Handelsregister A. ist heute bei Nr. 35 Firma „Gebrüder Jacob‘“’ in Stettin, mit weigniederlassung in Berlin) eingetragen: Gott- ried Jacob in Stettin ist aus der offenen Handels- esellshaft ausgeschieden. Gleichzeitig sind der Fisch- händler ranz Jacob in Stettin und der Kaufmann Ernst Jacob in Berlin als persönlih haftende Ge-

sellschafter eingetreten. Stettin, 1. Februar 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. : _ [86216] úIn unser Handelsregister A ist heute eingetragen : bei Nr. 801. (Kommanditgesellschaft in Firma „Albert Schily & C°_“ in Stettin): Die Ge- samtprokura des Karl Schönijahn ist erloshen. Die Prokura des Anton Garrigues bleibt als Einzel- prokura bestehen. _

bei Nr. 490. (Offene Handelsges?lls<aft in Firma „August Sanders Söhne «& Co. in Stettin): Die Prokura des Oskar Schittnig ist erloschen. Stettin, 2. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. h: 86215] Fn unser Handelsregister A ist beute bei Nr. 342 (Firma „Cohrs & Ammé Nachfolger“ in Stettin) eingetragen: Die Prokura des Hermann Gehrke ist erloshen. Dem Alfred Meyer in Stettin ist Prokura derart erteilt, daß er zur Vertretung der Firma in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen berechtigt ift.

Stettin, 2. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. In unser Handelsregister B Nr. 137 eingetragen die Firma: „„W. Stange «& Co., Gesellschaft mit be- schränkter Haftung‘ ia Alt-Damm, mit Zweig- niederlassung in Stettin. Gegenstand des Unter- nehmens is der Betrieb der bisher von der offenen Handelsgesellshaft W. Stange & Co. betriebenen Geschäfte, nämli<h der Holzbearbeitungs- und Faß- fabrik in Alt-Damm, des Holz- und Kohlengeshäfts in Stettin und anderer Geschäfte, die damit in Be- ziehung stehen. Das Stammkapital beträgt 335 0090 Geschäftsführer sind dic Kaufleute Martin Stange in Stettin und Johannes Stange in Alt-Damm. Der Gesellschaftsvertrag ift ‘am 16. Dezember 1905 festgestellt. Jedem Geschäftsführer steht Ga diesem Vertrage die selbständige Vertretung der Ge)ellschaft zu. Ms nicht eingetragen « wird bekannt gemaht: Die Gesellshafter Wilhelm Stange und Martin Stange bringen das bisher von ihnen unter der Firma W. Stange & Co. zu Stettin betriebene Holze und Koblenges{häft und das unter derselben Firma von -ihnen zu Alt-Damm betrièbene Fabrik- ges<äâft nebst Zubehör mit allen tiven und Passiven na dem Stande vom 31. Dezember 1905 und insbesondere au mit allen am 1. Januar 1906 bestehenden Rehten und Pflihhten aús abges(hlofsenen Verträgen in die neue Gejellschaft mit bes<ränkter Haftung ein. Diese Gesellshafter bringen ‘ferner das zu Shwahenwalde bei Arnswalde ‘befindliche tran8portable Sägewerk sowie folgende der bisherigen offenen Handelsgesellschaft gehörige und dem Betrieb der vorgedachten Handelsgeschäfte dienende Grundftüke, nämlich: 1) das im Grundbu von Alt-Damm Bd.9 Bl. 46, 9) das in demselben Grundbu Bd. 6 Nr. 36, 3) das in demjelben Grundbu Bd. 8 Nr. 30, 4) das in demjelben Grundbu Bd. 2 Bl.-Nr. 274, 5) das in demselben Grundbu Bd. 1 Bl «Nr. 229 verzeichnete Grundstü>k, in» die Gesellschaft mit be- schränkter Haftung ein. Die Gesellschaft mit be- \@ränkter Haftung übernimmt biermit sämtliche vor stehend aufgeführten Objekte. Der Gesamtwert dieser Einlagen wind nah Abzug der Paffiva auf 300 000 „f festgesetzt. Der Anteil des Herrn Wilhelm Stange an den Einlagen beträgt 167 000 #Æ, der Anteil des Herrn Martin Stange beträgt 133000 # Stettin, den 3. Februar 1906.

Königlihes Amtsgericht. Abt. 2.

[86217] ist beute unter

Tangermünde. [86220] Fn unser Handelsregister Abteilung B ift unter Nr. 6 (Eisenwerke Beufing & C°. Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung in Tangermünde) beute folgendes eingetragen worden : Das Stammkapital auf 42000 erböbt. Neben den alten Geschäftsführern Hermann und Otto Benfing i|ff der Kaufmann Karl Kludt junior zu Tangermünde zum Geschäftsführer beftellt. Zwei Geschäftsführer find bere(htigt, zusammen die Gesell- haft zu vertreten und die Firma zu zeihnen. Die Geschäftsführer find bere(htigt, fih unter einander zu bestimmten Geschäften Vollmacht zu erteilen. Tangermünde, den 2. Februar 1906. Königlihes Ämtsgeritht. Tarnmowitz. S [86221] Fn unser Handelsregifter A ft heute unter Nr. 172 die Firma „Helenc Blathetta, Mikult- <üt“ und als deren Inhaberin die Handelsfrau Helene Blathetta in Mikultshüß eingetragen worden. Amtsgeriht Tarnowit, den 1. Februar 1906.

Tauberbischessbheim. [86335] Handelsregifter.

In das Handelsregifter 4 Band T1 wurde Heute eingetragen :

1. Unter O.-Z3. 4: Die Firma Michael Weini Tauberbisthofsheim. IJnhaber der Firma t : Mithael Weinig, Kaufmann in Tauberbishofsheim. Geschäftszweig: Handlung mit landwirtshaftlichen Maschinen, Futter und Düngemitieln.

T1. Unter Q-Z. v: Die Firma Franz Seemann in Tauberbishofsheim. Jnhabzr dzr Firma ift: Franz Seemann, Kaufmann in Tauberbishofsheim. Geschäftszweig : Spzzerei und Blethwarenhandlung.

TIL. Unter O.eZ.6- Die Firma Friedrich Vogt, Möbel- und Decorationsgeihäft in Tauber- bis<<ofsheim. Inhaber der Firma 1st: Friedrith Vogt, Möbelbäntiler, Tauberbis<hofsheim.

_TV. Unter O-Z.7: Die Firmo Adam Gärtuer, Königéhofen. JZrhäber der Firma ist: Adam ESärtner, Kaufmann, Königshofen. Seshüftszweig : Spezereiwarenhandlung.

-.. L

Be>, Mehl- und Getreidehändler, Königshofen. Geschäftszweig: Mehl- und Getreidehandlunag.

VI. Unter O.-Z, 9: Die Firma Adolf Meyer, Sägewerk uud Holzhaundtuug, Tauberbischofs- heim. Inhaber der Firma ist : Adolf Meyer, Säg- werkbesizer und Holzhändler, Tauberbischofsheim. Tauberbischofsheim, den 2. Februar 1906.

Gr. Amtsgericht.

Treuen. : [86222] Auf Blatt 277 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma M. Scharshmidt in Eich und als deren Inhaber der Spinnereibesißger Herr Moritz Scharschmidt in Eich eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Spinnereibetrieb. Treuen, den 6. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Verden, Aller. [86223] Heute ist die Firma J. Bilke Nachf. in Verden im Handelsregister Abteil. A Nr. 76 gelöscht. Verden, 5. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. I.

Vreden, Bz. Münster. [86224] In unser Handelsregister ist heute unter Nr. 4 die dur< Vertrag vom 29. Dezember 1905 errichtete Gesellschaft unter der Firma Jfing und Terrahe, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem Siy in Stadtlohn eingetragen worden. : Gegenstand des Unternehmens ist die Anfertigung von Ziegelsteinen und Drainröhren und der kauf- männishe Handel mit diesen Fabrikaten.

Ge E inb beträgt 76 000 M Geschäftsführer find: . . ; 1) SctRE Bernhard Iking von Estern, Ks\pls.

Gescher, ;

9) Kaufmann Ferdinand Terrahe in Stadtlohn, 3) der A>erwirt Josef I>ing gt. Konert in Wessen- dorf, Kspls. Stadtlohn, iy S 4) ‘S wieinni Hubert Ikiäg von Estern, Kfpls.

escher. Jeder Geschäfteführer ist zur Vertretung der Ge- sellschaft befugt. : Die Stammeinlagen der Gesellshafter Bernhard Jking und Ferdinand Terrabe, ersterer zu Estern, Kspls. Gescher, leßterer zu Stadtlohn, werden nit bar bezahlt, vielmehr bringen diese die in ihrem Eigenbesite be- findlihen Dampfziegeleirn Hochfeld belegen auf den Grundstü>ken des Schulzen Bernhard Iking in Eftern, Kspls. GesWer und Elensberg gelegen auf den Grundstü>ken des Zellers Josef Claushues bei Stadtlohn mit allem Zubehör und mit allen Rechten zum Preise von sehzigtausend Mark in die Gesellshaft ein. Von dem Betrage entfallen auf jeden dieser Gesellschafter 30 000 M, und wird jedem derselben die von ihm zu zahlende Stammeinlage mit 19 000 gutgesuvieben. Vreden, den 25. Januar 19086.

Königliches Amtsgericht.

Waldenburg. Schles. [86337] Am 2. Februar 1906 if in unser Handelsregifter A bei der Nr. 3 eingetragenen Handelsgesellschaft Herbert & Sohn zu Charlottenburg mit Zweig- niederla#ssung in Waldenburg cingetragen: Der Sit der Firma is na< Waidmannusluft verlegt.

Amtsgerit Waldenburg i. Schl. Weimar. Seckanntmachung. [86225] Jn Abt. A Band kl des biefigen Handelsregisters ift unter Nr. 221 die Firma Saul & Thala>er in Oberwcimar und als deren Inhaber der Wagen- bauer Ern# Saul in Oberweimar und der Kauf- mann Friedri Thala>er in Weimar eingetragen worden. y Die Gesellschaft ist eine offene Handel2gesellshaft und bat am 1. Februar 1906 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft find nur beîde Gesellschafter zusammen ermättigt, und wenn einer der Gesellschafter verhindert sein sollte, muß der die Gesellschaft vertretende Gesellschafter eine s{hriftliche NVollmatht des verhinderten Gesellschafters in Händen haben. Weimar, den 2. Februar 1906.

Großherzogl. S. Amtsgericht. *

WermelsKirchen. [S6226]

Im biefigen Handelsregifter Abteilung A Nr. 41 ift heute zu der Firma A. Budde>e cingetragen, daf die Firma und“ die Prokura des Hugo Schmalen- bera erloschen ift.

Wermelskirchen, den 2. Februar 1906. Königliches Amts5geri®t. Wermelskirchen. [86227]

Im biefigen Handelsregister Abteilung 4 Nr. 63 ift beute zu der Firma: C. W. Thomas cin- getragen : E E E

Die offecne Handel8gesellshaft ft die Firma erlojhen.

Wermelskirchen. den 3. Februar 1906.

Königlihes Amtsgeridt.

aufgelöt und

Wesel. [86228] In unserem Handelsregifiecr Abteilung B it unter Nr. 20 cingetragen: Weseler Baggercigesellschaft, Gescllschaft anit beschränkter Haf zu Wesel. Gegenstand des Unternehmens ift der Vertrieb der von der Firma Gerhard Hülskens u. Cie., Gejell- schaft mit beshränkter Haitung zu Wesel über die dortige Rheinwerft anzulicfernden, im Rhein ge- wonnenen Baggermafjen. Der Gesellithaft3vertrag ift am 23. Januar 1906 festgestellt. Das Stammkapital beträgt 20009 „e häftsführer find: / Milbelm Mürmann, Kaufmann in Wejel,? Conrad Krieger, Kaufmann in Wesel. / Jedem der Geschäftsführer feht nah dèm Gesell- schaftsvertrage die selbständige Vertretung der Gesell- ichaft zu: jedo darf ein Geschäftsführer Geschäfte, welhe Beträge von 3000 „# und mehr betreffen, nitht ohne Zustimmung des anderen Geschäftsführer€ eingehen. Wesel, den 1. Februar 1906. Königlithes Amtsgericht. W itzenhausen. [86229] Unter Nr. $7 unseres Handelsregisters 4 ft die Sea Albert Hammerschlag mit dem Sitze in ivenhausen und als deren Inhaber der Bieh- bändler Albert Hammershlag in Wihenhftusen €in- getragen worden. Æigtenhausen, der s. Februar 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. I. Würzburg. Maex Glaser in Würzburg. Die Firma ift erloithen.

(86230)

V. Unter O.-Z. $: Die Firma Philipp Vet,

mund und das Fräulein Glije Neff in Sieger bestelit worden. Jeder Geschäftsführer ift zur jelbständigen

Königshosen. Inhaber der Firma if: Philipp

Am 9. Februar 1906

g gr delsregifter Abteilu l n unser Handelsreg ng A i N. 94 die Firma Wilhelm , mate lassungsort Zinten,* und als deren der Kauf, mann Wilhelm Stumpf in Zinten eingetrag worden. Zinten, den 1. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht.

86336)

Zittau. [86231) Auf dem hiesigen Handelsregifterblatt 1044 it heute die Firma Louis Dähuel in Olbersdorf und als Inhaber der Mühlenbesißzer Paul Rudolf Hähnel daselbst eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Müllereigeshäft. Zittau, den 5. Februar 1906. Königliches Amtsgericht.

Musterregister.

(Die aus8ländishen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Barmen. : [85933} In das Musterregister wurde eingetrazen :

Nr. 3610. Firma Ernft Schwartner in Varmen, Die Verlängerung der Schußfrift für die Artike[ Nrn. 192, 194, 195 is um weitere 7 Jahre an- gemeldet. j i

Nr. 3622. Firma Eruft Shwartuer in Varmen. Die Verlängerung der Schußfrist für die Artikel Nrn. 196, 197 ift um weitere 7 Jahre angemeldet. Nr. 3623. Firma Ernft Schwartner in Varmen, die Verlängerung der Schußfrist für den Artikel 198 ist um weitere 7 Jahre angemeldet.

Nr. 5333. Firma Pfleiderer &. Wurm in Varmen, Umschlag mit 42 Mustera für Spizen, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 194 0, 1, 2, 2}, 194€ 0, 1, 2, 24, 196 24, 36, 43, 60, 72 1963 18, 24, 36, 48, 198 24, 36, 60, 1987 18, 24, 36, 48, 199 24, 36, 48, 60, 1993 18, 24, 36, 48, 6004 3, 601 24, 36, 48, 60, 601€ 18, 24, 36, 8, 187 3, S@ußfrist 3 Jahre, anaemeldet am 4. Januar 1906, Vormittags 11 Uhr 5 Minuten.

Nr. 5334. Firma Friedri< A. Vergmaun in Varmen, Umschlag mit 11 Muftern für Besaz- artikel, versiegelt. Fläbenmuster, Fabriknummern 123, 170, 171, 173—180, S&ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. Januar 1906, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten.

Nr. 5335. Firma F. Josephson in Barmen, Ums&lag mit 7 Mustern für Etiketts, versiegelt, Flächenmuster, Fabrikaummern 1288—1274, Stute frist 3 Jahre, angemeldet am 4. Januar 1906, Mitiàgs 12 Uhr 10 Minuten.

Nr. 5336. Firma Peter Nömer jun. in Varmen, Ums&lag mit 4 Mustern für Besay, Sólipse und Shals, verfiegelt, Flächenmuster, Fa- briknummern 16534 1—4, Schußfrift 3 Jahre, an- gemeldet am 5. Januar 1906, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten.

- Nr. 5337. Firma C. F. Klein Schlatter in Varmen, UmsSlag mit 3 Mastern für Futtere stoffe, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 2371, 2372, 2373, Sthußfrist 3 Jahre, ange meldet am 5. Janvar 1906, Vormittags 11 Uhr

50 Minuten. : Nr. 5338. A. Theodor Mittelften Séhcid mad

in Varmen, ag.

artikel, verfiegelt, Flähenmuster, 9758, 9759, SHubßtrcist 1 Jahr, 8. Januar 1996, Mittags 12 Uhr. .

Nr. 5339. Firma Johs. Tillmanns in Varmen, Ums&laz mit 3 Mustern für Etiketten, versiegelt, FläShenmuster, Fabriknummern ©54—ö6, StFutfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Januar 1906, Mittags 12 Uhr 10 Minuten.

Nr. 5340. Firma Kromberg >& Freyberger in Varmen, 2 Umsläge mit 96 Mustern für Besazzartikel , versiegelt, Flähenmufter , Fabrik- nummern 4915—4997, 41999I—5002, 5004—5012, SZdußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Januar 1906, Vormittag® 11 Uhr 35 Minuten.

Nr. 5341. Firma H. A. Schmitz in Varmen, Ums&lag mit 30 Mustern für Besaßz- und Krawatien- artifel, verfiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern S018, 8920, 80204, 8922, 8024—S8030, 8033, 8034, 8038 —S8047, 8051—8056, 8109, S{hußsrift 3 Jahre, angemeldet am 10. Januar 1906, Mittags 12 Ubr 10 Minuten. i

Fr. 5342. Firma Thiel & Wurms in Barmen, Umiélag mit 1 Muster für Wagenborten, verfiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 3133, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Januar 1996, Vor- mittags 11 Ubr 5 Minuten.

Nr. 5343. Firma Gebr. Rothschild & Eo. in Barmen, Ums{blag mit 1 Mufter für Hosen träger, versiegelt, Flöhenmuster, Fabriknummer 4650 Alpina, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldct am 11. Januar 1906, Vormittags 11 Ubr 45 Minuten.

Nr. 5344. Firma Sebhlba<h Sohn > Steiv- bof} in Barmen, Ums{lag mit 8 Mustern 1 Besaßzartikel, verfiegelt , FläHenmuster , Fabrii- nummern 8808, 8810, 8811, 8813—8817, Siuß- frift 3 Jahre, angemeldet am 11. Januar 198, Mittags 12 Uhr 19 Minuten. 5

Nr. 5345. Firma Seiur. Otto Sooë 0 Barmen, Umslag mit 11 Mustern für Beiaë- artifel, versiegelt, Flähenwuster, Fabriknummer? 914—917, 1866, 1867, 1869—1871, 1874, 10/2 Scugfrift 1 Iabr, angemeldet am 12. Januar 1906, Vormittags 11 Uhr 39 Minuten. :

Nr. 5346. Firma Elsaës Bocks in VarmL- Ums&lag mit 1 Muster für Knopfstoffe, verfiegtl- Flähenmuster, Fabriknummer 7011, Sthußiri! 3 Sabre, angemeldet am 13. Fanuar- 1906, Bor mittags 10 Uhr 39 Minuten.

Nr. U. Siems ID, Weddigeu Ges. - bes<r. g. in Barweu, 3 4 129 E E Besazartikel, versiegelt, Flä&- muster, Fabrifaumme1n 18502—186309, Stupfrik 3 Jahre, angemeldet am 13, Januar 1906, uwñittags 11 Uhr 55 Minuten. :

Nr. 5348. Firma Müller & Eykelstamp Varmeu, Paket mit 99 Mustern für Bejaparl=- verfiegelt, Fläenmuster, Fabriknummern 616 6176, 6178S, 6188—94, 1994—99, 20000 20010, 20912—16, M 213—221, Shugfrift 3 3d angemeldet am 15. Januar 1906, Vormittags 12 #7 49 Minuten. f

Nr. 5349. Fabrifaut Emil Sommerkorr Barmen, Uws<lag mit 1 Muster füx Hojentra87% versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer $, ever iris 3 Jahre, „angemeldet am 15, Januar 19

Fabriknummern angemeldet am

i Kgl. Ämtsgeriht Würzburg, Regisieramt.

BVormittagë 11 Uhr 42 Míguteg,

mit 2 Mustern für Besate

ma A. « L.

fter, re, angemeldet am 16. Januar 1906, Jabrrbr 15 Minuten. Hyll & Klein in Barmeu, ür Etiketten, Rechnungen, reisliften u. verfiegelt,

Plakat, Fläbenmuster, abrifnummern 2415—2424, S&ußfrist 3 Iabre, angemeldet am 17. Januar 1906, Vormittags 11 Uhr

10 Minuten. : i

Nr. 5352. Firma Carl Visþlinghoff in Barmen, Ums$laa mit 50 Mustern für Besay- artifel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 925 bis 36, 939, 943—945, 948, 954—62, 964—6T7, 969, 972—975, 991— 94, 996—99, 4001—4, 4011, 4014, 4015, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Januac 1906, Vormittags 11 Uhr 25 Minuten.

Ne. 5353. irma Aug. Jung Söhne in Barmen, Umschlag mit 50 Mustern für Etiketten, verfiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 856—905, SZutfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Januar 1906, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 5354. Firma W. Weddiacu Ges. m. beschr. Haftg. in Varmen, Umschlag mit 14 Mustern für Besaßartikel, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 18633—18646, Shußzfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Januar 1906, Vor- mittags 11 Übr 45 Minuten. y

Nr. 5355. Firma Richd. Duiêëberg & Co. in Barmen, Umschlag mit 50 Mustern für Krawatten- bänder Nrn. 234, 236, 238—43, 245—48, 251— 62, 264—67, 269—79, für Krawattentressen Nrn. 4380, 4390—92 und für Besaßbänder Nrn. 3216, 3219, 3927, 3230—32, 3236, versiegelt, Flächenmuster,

_ Sguyfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Januar

1906, Mittags 12 Uhr 10 Minuten.

Nr. 5356. Firma Fr. Sciler in Barmen, Ums&lag mit 3 Mustern für Besayartikel, verfiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 6587, 6603, 6616, Sthutfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Januar 1905, Mittags 12 Uhr 20 Minuten.

Nr. 5357. Firma Gebr. S<hellenbc> in Barmen, Umschlag mit 2 Mustern für Gardinen u. De>ken, verfiegelt, FläGenmuster, Fabriknummern 106, 107, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Januar 1906, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten.

Nr. 5358. Firma Ph. BVarthels Feldhof in Varmeu, Ums(lag mit 1 Muster für Strodbuts- fabrikation, verfiegelt, Flächenmuster, Fabrik. nummer 4200, Sthußfrift 3 Jahre, angemeldet am 18. Fanuar 1906, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten.

Nr. 5359. Firmz Varmer Actien-Gesellschaft für Besa8-Judusftrie vorm. Saatweber & Co. in Varmen, Ums{hlag mit 4 Mustern für Besaßtz- artifel, versiegelt, Flähenmufter, Fabriknummern 20191—94, Schaßtßfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Januar 1906, Mittags 12 Ubr.

Nr. 5360. Firma E. Rud. Hummel in Varmen, Um’clag mit 28 Mustern für Besaßartikel, verfiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 8167 bis

8190, 8191 K bis 8194 K, Shußfrift 3 Jahre, an- j

gemeldet am 20. Januar 1906, Mittags 12 Uhr.

Nr. 5361. Firma A. Nohleder in Varmenu, Ums&lag mit 14 Mustern für Wäschebesat, ver- segelt, Flähenmuster, Fabriknummern 224—227, 230, 231, 233, 287, 239—291, 293, 296, 297, Stußfrift 3 Jahre, angemeldet am 22. Januar 1906, Vormittags 11 Ukr 309 Minuten.

Nr. 5362. Firma Lucas «& Vorstcher in Varmen, 3 Umsläge mit 147 Mustern für Besaßz- artifel, verfiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 7698—7727, 7730—34, 7739, 7741—7851, SHuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 23. Januar 1906, Vormittags 11 Uhr 35 Minuten.

Nr. 5363. Firma Vollmer & Jäger in Barmen, Ums&lag mit 26 Mustern für Bejaßartikel, verfiegelt, Slädbenmuster, Fabriknummern 11527—11539, 11545 bis 11555, 11559—60, Stbugfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 24. Januar 1906, Vormittags 11 Uhr 25 Minutea.

Nr. 5364. Firma Bartels, Dierichs & Co.

Ges. m. beschr. Haftg. in Varmen, Paket mit 1 Mufter für Besaßartikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummer 9224, Stutßfrist 3 Jahre, ange- meldet am 25. Januar 1906, Vormittags 11 Uhr 4&5 Minuten. _Nr. 5365. Firma Theodor Mittelften Scheid in Barmen, Ums{lag mit 4 Mustern für Besaß- artitel, verfiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 9763—9766, Schußfrift 1 Jahr, angemeldet am 25. Januar 1906, Mittags 12 Ubr 15 Minuten.

“ir. 5366. Firma Secinr. Otto Goos in Barmen, Ums&lag mit 9 Mustern für Besaßartikel, verfiegelt, Fläbermuster, Fabriknummern 918—920, 1876, 1882, 1877, 1879 —1881, S<ußfrist 1 Jahr, an- gemeldet am 26. Januar 1906, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 5367. Firma August Luhn «& Co., Ges. m. beschr. Sastg. in Barmen, 2 Ums$läge mit 2 Mustern für Seifenplakat Nr. 485 und für Ver- paZung für Sparkernseife Nr. 486, ofen, Fläten- muster, e E 3 Jahre, angemeldet am 26. Ja- nuar 1906, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 5368. Firma Kruse «& Breying in Barmen, 2 Ums{läge init $ Mustern, und zwar

auf dem Bändftubl bergestellte Glühftruwpf- gewebe Nr. C, ©S, L, P, St, Z und 2 Mügen- bänder mit Spezialeinwebung Nr. 6698/873 und 608/874, versiegelt, Flähermuster, Scußsfrift 13 ahre, angemeldet am 26. Januar 1906, Mittags

E.

Nr. 5369. Firma A. Brennscheid in Barmen, Ums(lag mit 1 Muster für Verzierungen, verfiegelt, Fläbenmufster, Fabriknummer 127, Schußfrift 3 Jahre, 20 Mrde am 2s. Januar 1906, Mittags 12 Uhr

inuten. , Nr. 5570. Firma Theodor Mittelsten Scheid N Barmen, Ums(hlag mit 6 Mustern, für Gürtel

run. 2972, 9769, füc Schlipse Nrn. 2973, 2974 21: für Besagzartikel Nrn. $764, 9768, versiegelt, 3 Benmuster, Sc{hutfrist 1 Jahr, angemeldet am

z,Zanuar 1906, Mittags 15 Uhr.

, Nr. 5371 Firma Casp. Senderkott Söhne F Barmen, Ümslag mit 9 Mustern für Wagen- E persiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 912, 9905 5512, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Januar 1906, Yéíttags 12 Uhr 30 Viinuten. g 9372, Firma A. «&« L. Feldheim in armen, Umschlag mit 2 Musiern für Besay- arte, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern “w 6464, SHußfrist 3 Jahre, angemeldet am M ganuar 1906, Mittags 12 Uhr 20 Minuten. armen, den 2, Februar 1906.

Berlin. | Königliches L Abteilung 90 IL Berlin, den 3. Februar 1906. L 23 “i Verl 1 Ums{hlag mit Abbildungen von Shaufersterdekorationsartifel, ver- fiegelt, Muter plaftishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 6723, 6724, Sébuyt\rist 3 Jahre,

Nr. 23 629. a H. E. Kassel in Verlin, 1 Paket mit 4 Modellen für Damenledergürtel und Fabriknummern 6756, 7034, 7053, 270 L, mittags L Ubr 29 Minuten.

Nr. 23 630. Firma L. Gehrs & Co. in Berlin, Beleuchtungsgegenftände, verfiegelt, Muster für plaftis<2 Erzeugnisse, Fabriknummern 683—6£99, Vormittags 10 Uhr 13 Minuten.

Nr. 23631. Fabrikantin Aug. J. Grawinukel gelohte Zierbleche, versiegelt, Flähenwuster, Fabrik- nummern 37—4t, Stbußfrist 3 Jabre, angemeldet

_Nr. 23 632—4. Firma Emil Scherler, Fabrik für Metallwaren und Tischlerei für Junen- 37 bzw. 49 Mustern für Katalogabbildungen, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern zu 23 632: bis 8, 1600; zu 23 633: 760—T7, 800—8, 900—3, 950 4, 955— 9, 32, 43, 42, 38, 33, 237; zu 23 634: 640, 650—2, 700, 702—6, 707, 750—1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. Januar 1906, Nath-

Nr. 23 635. Firma Jakob A. Seligmaun & Co. in Berlin, 1 Paket mit 6 Modellen für

| 0850, 0352, 0856,- 0929, 0930, 0854, SWußfrist 1 Jahr, angemeldet am 4. Januar 1906, Na-

Nr. 23 636. Firma Richter & Glück in Berlin, 1 Ums&lag mit 1 Muster für Damenuhrketten- 21000. SHutfrifst 3 Jahre, angemeldet am 5. Ja- nuar 1808s, Vormittags 9—10 Uhr.

| 1 Paket mit 11 Modellen für Gaskronenreifen, | Stirmreifen und Gasfronenreifen- Auflagen, ver- nummern 38, 40—43, 48, 52, 54, 44, 45, 953, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Januar 1906,

Nr. 23 638. Firma Mattissohn «& Fiedler in Verlin, 1 Umi(laz mit 4 Modellen für auf Stoff abzeihen, auf der Rü>kseite mit Kautshuk versehen, veisiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- gemeldet am 5. Januar 1996, Nachmittags 12—1 Uhr.

Nr. 23 639/23 649. Firma Max Krause in für Etifketts, Seitenstreifen, Briefbogen, Karten und Briefde>en bzw. 50 Mustern für Briefbogen, Mappen, versi?rgelt, Flächenmuster, Fabriknummern zu 23 639: 1910, A. 3782, A. 3802, A. 4193, A: SIUO, A. 0129, J.;1086 d: 1104, J. 1108, J. 1112, J. 1131, J. 1132, J. R. 560, 608, F. R, 277, A 2E, A. 9197, J. 1074, J. 1075, J. 1078, J A 2 1G: J 11a J. 1117, 4121 a, J: R. G05, A. SUO7, A. 9210 A. 9052, J. 1118, J. 1125a, J. R. 570, 36312, 5085; zu 23 640: J. R. 575, J. R. 581, 1606, 1607, 1611—14, 1623, 1624, 1630, 1900—3, J. 1125 b, J. 1126a, J. 1126 b, J. 1086, 1115, 1116, 1119; 1120, 1122, - 1123, J. R. 558, J. R. 559, J. R.588—90, 1625, 1631, 1632, am 5. Januar 1906, Nachmittags 2—3 Uhr.

Nr. 23 641/23 642. Firma C. Stölzle’s Söhne mit Zrreigniederlafsung in Berlin, 1 Paket mit Abbildungen von 50 Modellen für Gastulpen,

etroleum, 11 Modellen für Ampeln für Petroleum-

eu<tung, Liliputtulpen für Gas, elektrische für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern zu 23 641: 6132, 6103, 6104 5945, 6105, 6045, 6001, 6000, 5986, 5996, 6006, 6154, 6133, 6216, 6202, 5872, 5835, 5874, Kappe 5874, 6064, 6135, 6063, 6158, 6091, 6090, 6100, 6085, 6137, 6015, 6176, 5978, 6120, 6140, 6014: zu 23 642: 6632, 6636, 6638, Schutzfrift 3 Jabre, angemeldet am 6. Januar 1906, Vormittaas 9 Uhr 39 Minuten.

Berlin, 1 Paket mit 5 Modellen für Beleuchtungs- gegenftände, verfiegelt, Muster für plastishe Er- 3 Iabre, angemeldet am 6. Januar. 1906, Vor- mittags 10 Ubr 39 Minuten. Verlin, 1 Paket mit Abbildungen von 12 Modellen für Büfetts, Umbaue, Kredenzen, versiegelt, Muster Umbau 283, Kredenz 283, Büfett 284, Umbau 284, Kredenz 284, Büfett 279, Büfett 287, Büfett 281, 3 Jahre, angemeldet am 6. Januar 1906, Vor- mittags 11—12 Uhr. in Verlin, 1 Ums{lag mit 12 Mustern (5e <romo- lithograpbisde Etikeits, versiegelt, Flächenmuster odawasser orange, 3 groß Ahrtaler Säuerling orange, 4 groß Harzer Sauerbrunnen orange, b gros

In das “qut n ift cingelumgen: : 2 Modellen für rür am 2. Januar 1906, Nahmittags 12—1 Uhr. M Leder, versiegelt, Muster für plastishe Crzeugnifse, 3 Jahre, angemeldet am 2. Januar 1906, - 1 Ums&lag mit Abbildungen von 17 Modellen für Schußfrift 3 Iabre, argrmeldet am 3. Januar 1906, in Friedenau, 1 Umshlag mit 5 Mustern für am 3. Januar 1906, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten. einrichtungeu in Berlin, 1 Paket mit 50 bzw. 1000— 1011, 1021—35, 1100—4, 1200—7, 1500 1601—8, 1700—10, 1800—9, 600—3, 620—1, 630, mittags 1 Ubr 8 Minuten. Sti>ereien, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern mittags 12 Ubr 40 Minuten. fiänder, verfiegelt, FläWhenmuster, Fabriknummer Nr. 23 637. Firma Paul Harrig in Vexlin, | siegelt, Muster für vlastishe Erzeugnisse, Fabrik- Nahmittags 12 Uhr 59 Minuten. auf mehaniswen Sti>maschinen hergestellte Seiden- nummern 3769—3772, Schußfrist 3 Jahre, an- Verlin, 1 Paket mit Abbildungen von 50 Mustern Kartenbriefe, Karten, Briefde>en, Etiketts und A. 4987, A. 4997, A. 5007, A. 5045, A. 5052, 26302, 26307, 26317, J. R. 560, J. R. 570, A. 4917, Sib LIOLa 1131b, J. R. 066, J, R. 937, A: 4957, J. 1091, J. 1127 a, 1127 b, J. R. 560, J. R. 605, A. 4977, A..5202, A. 5207, A. 5210, 1634—9, 24022, Stbußfrist 3 Jahre, angemeldet Afktiengesells<haft für Glasfabrikation in Wien Kappen, Hängetulven für G28 und Tulpen für Birnen und elektrishe Schalen, versiegelt, Muster 5999, 6011, 6205, 6208, 6206, 6222, 6201, 5908, 6136, 6221, 6095, 6098, 6211, 6218, 6220, 5965, 6008, 60043, 5974, 6032, 6166, 6073, 6167, 6153, Nr. 23643. Firma L. Gehrs «& Co. in ¡eugnifse, Fabriknummern -700—704, Schußfrist Nr. 23644. Firma Steru, Seliger «& Co. in für vlaftishe Erzeugnisse, Fabriknummern Büfett 283, Büfett 294, Umbau 294, Kredenz 294, Schußfrist Nr. 23645. Firma Dr. Struve & Soltmann abrifnummern 1 groß S-elterser orange, 2 groß kfünftliber Fahinger Brunnen grün, 6 großer künst-

liher Biliner Saverbr. grün, 7 großer Selterser dunkelbraun, $8 großer Sodaroasser bunkelbraun, 9 fleiner Selterser orange, 10 fleiner Sodawasser E 11 fleiner Ahrtaler Säuerling oran

12 fleiner Harzer Sauerbrunnen orange, Schuyfr

3 Jahre, angemeldet am 7. Januar 1906, Vor- mittags 8—9

L.

Nr. 23646. Firma A. Wohlfahrt & Co. Vatent-Jaloufiefabrik in Verlin, 1 Paket mit Abbildung 1 Musters für Jaloufie-Bretthen Lam- brequin, ofen, Flähenmufter, Fabriknummer 16, Séhußzfrift 3 Jahre, angemeldet am 6. Januar 1906, Me Si. pee T

T i irma stdru> Theodor

Wendis<, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Shönueberg bei Berlir, 1 Paket mit Ab- bildungen von 7 Mustern für Dru> auf Papier, Metall und Stoffen aller Art in ein und mehreren Farben und in jedem beliebigen Format, verfiegelt, Fläthen muster, Fabriknummern 3300, 3304, 3303, 3306, 3307, 3309, 3311, SSußfrift 3 Jabre, angemeldet am 8. Januar 1906, Vormittags 11—12 Uhr. _Nr. 23 648. Firma Louis Lachmann «& Co. in Verlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 13 Modellen für Shirmguafsten zu Sounenschirmen und Regenschirmen, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 3180—83, 1593, 1749, 3185, 489, 489a—d, 487, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 8. Januar 1903, Nachmittags 12 Uhr 31 Minuten.

Nr. 23 649. Firma Duisberg & Co. in Verlin, 1 Paket mit 36 Modellen für Gürtelshließen und Metallknöpfe zur Damenkonfektion, versiegelt, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Fabriknummern 4989 bis 9009, 5014—5021, 5023—5027, 4216, 4217, Schuy- frist 3 Jabre, angemeldet am 8. Januar 1996, ‘Nach- mittags 12 Uhr 38 Minuten.

Nr. 23 650. Firma Fabrik für Blechemballage O. J. Schacfer Nachf. Aktiengesellschaft in Verlin, 1 Paket mit 1 Muster für vierfarbige Blechplakate, eine die Rihtung eines Weges zeigende Hand darstellend, verfiegelt, Flähenmuster, Fabrik- nummer 36, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8 Januar 1906, Nachmittags 2 Uhr 55 Minuten.

Nr. 23 651/23 652. Firma Max Krause in Verlin, 1 Paket mit Abbildungen von 50 Mustern ür Bricfbogen, Ka:ten, Kartenbriefe, Briefdeken,

tiketts bezw. 32 Mustern für Kartenbriefe und Etiketts, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern zu 23 651: A. 5187, J. 1073, 1081, 1088, 1122—4, 1136—8, J. R. 558, J.R. S997, J. R. 600, J: R. 603, 1904—13, 1916, 1922—3, 1925—6, 1634—9, A. 5187, A. 4667, A. 4927, A. 4953, A. 5362, A. 9381, A. 5392, A. 5402, A. 5424, A. 5477, J. 1001, 1117, 1127, J. R. 575, 1920: zu 23 653: 1615—6, 1618—22, 1606—24, J. 1135—8, J. R. 586, J. R. 596, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8, Januar 1906, Vormiltags 11 Ubr 10 Minuten.

Nr. 23 653/23 654. Firma Frauz R. Conrad in Verlin, 1 Paket mit Abbildungen von 39 bzw. 30 Modellen für Beleuhtungsgegenstände zu elek- trishem Licht und Gas, versiegelt, Muster für vlastishe Erzeugnisse, Fabriknummern zu 23 653: 815, 817—21, 823—8, 830, 834—40, 842—4, 846 bis 9, 861—2, 864; zu 23654: 877—8, 936—7, 930, 940, 1470—1, 1476—82, 1781, 2086-69, 2498, 2900, 2661, 2668, 2680, 4933, 4934—7, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Januar 1906, Vormittags 11 Uhr 35 Minuten.

Nr. 23 655. Firma Eugen Falkson in Berlin, 1 Paket mit Abbildungen von 32 Modellen für Metallwaren, versiegelt, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Fabriknummern Uhr 2472, Uhr 2467, Kandelaber 2473, Photographierahmen 2464, Schale 2475, Spiegel 2474, Kandelaber 2431, Feuerzeug 2461, Löscher 2460, Schreibzeug 2458, Klavierlampe 2482, Blumentopf mit Ständer 2476, Vase 2429, Vase 2468, Thermometer 2479, Vase 2469, Vase 2470, Cakes- dose 5239, 8022, Leuchter 8030, Schale 5246, Zuer- dose 5238, Kabaret 8008, Fruchtshale 8017, 8038, zer 5243, Butter 5240, Kabaret 8007, Aufsatz 5245, euhter 8031, Fruchtshale 8011, Vase 8012, Shuz- frist 3 Jahre, angemeldet am 9. Januar 1906, Nachmittags 12 Uhr 17 Minuten.

Nr. 23 656. Firma Poppe & Wirth in Berlin, 1 Paket mit 2 Mustern für Tischde>en mit oder ohne Mittelstü> für den Wachstuchdru> und quadratische Blumenrankenmuster. für den Wachstuchdru>k, ver- sizgelt, Flächenmuster, Fabriknummern 304, 260, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Januar 1906, Nachmittags 12 Uhr 22 Minuten.

Nr. 23 657. Firma Rotophot Gesellschaft für

photographis<e Juduftrie mit beschränkter Haftung in Berlin, 1 Paket mit 2 Mustern für Ansichtspostkarten und Aufstellbilder auf Goldkarton, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern F. K. 1906, K. 990, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Ja- nuar 1906, Nachmittags 2 Uhr 25 Minuten. Nr. 23 658. Fabrikant Hermann Abraham in Schöneberg, 1 Umschlag mit 7 Mustern für Militäransihtspostkarten und Silberboczeltskarten unseres Kaiserpaares, versiegelt Flächenmuster, Fabrik- nummern 70—76, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Januar 1906, Bormittags 10—11 Uhr.

Nr. 23 659. Piema Sra Dietrich in Berlin, 1 Paket mit Abbildungen 1 Musters für Vorderteile yon Kästen, versiegelt, Muster für plastishe Erzezug- nisse, Fabriknummer 4874, Uan 3 Jahre, an- gemeldet am 10. Januar 1906, Nachmittags 12 Uhr 10 Minuten. zu Nr. 20480. Firma J. Aberle & Co. in Berlin hat bezgl. der am 5. Januar 1903 als Flähenerzeugnisse mit einer Schußfrist von 3 Jahren angemeldeten 11 Muster für Dru>k auf Papter und Metall in einer und mehreren Farben bezgl. der Fabriknummern 4620, 4640, 4566 am 2 Sanuar 1906, ZaMutittags 4-8 Uhr, Verlängerung der Schußfrist bis auf 6 Zahre beantragt.

Nr. 23660. Firma Gebr. Feldmann Fabri- faut Hermaun Feldmann in Verlin, 1 Paket mit 5 Ledermustern, gersegets Flächenmuster, Fabrik. nummern 38—42, Schußsrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Januar 1906, Nachmittags 1-2 Uhr.

Nr. 23 661, Firma Hermann Klinke & Co, in Berlin, 1 Paket mit 8 Modellen für Möbel. beshläge, versiegelt, Muster füx plastische Erzeug- nisse, Fabriknummern 2071-78, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11, Januar 1906, Vormittags 9 Uhx 43 Minuten,

Nr 23662, Flrma W, Müller, Goldleifteu- fabrik in BVerliu, 1 Paket mit 4 Modellen für Berzierungen zu Gold- und Politurleisten, verstegelt Muster ür plastische Grieugnisse Fabriknummern 830, 831, 836, 828, Schußsrist I Jahre, angemeldet am 11, Januar 1906, Vormittags 1 t Übr 21 Minunuteau Nr, 23663, Firma Gustav Liersch & Co. in Berlin, 1 Paket mit Abbildungen von 12 Musteru (hr Bilver (ÜUnsér Nalerpga nach Orlginalgufuahbwmen

mufter, Fabriknummern 1214, 1120, 1121, 1199, 1201, 1200, 1198, 1204, 1206 - 8, 1213, SWußtfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Januar 1906, Nach- mittags 12 Uhr 23 Minuten.

Nr. 23664. Firma Verliner Medaillen- Münze Otto Oertel in Verlin, 1 Paket mit Abdrü>ken von 6 Modellen für Prägungen, ver- siegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik« nummern 1045—1050, Schußfrift 3 Jahre, ange- meldet am 11. Januar 1906, Nahmittags 2 Uhr

39 Minuten.

Nr. 23665. Firma Albert Labus in Verlin, 1 Ums(lag mit 1 Muster für Briefumschläge, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 3000, Schuh- friint 3 Jahre, angemeldet am 12. Januar 1906, Vormittags 10 Ubr 31 Minuten.

Nr. 23666. Firma Duisberg « Co. in Verlin, 1 Paket mit 9 Modellen für Metallknöpfe und S<munadeln zur Damenkonfektion, verstegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 4223—4226, 4228—4230, 2257, 2268, Shuhfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Januar 1906, Nach- mittags 12 Uhr 30 Minuten.

Nr. 23 667. Firma M. Baumann, Maschitien- fabrik Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Berlin, 1 Paket mit Abbildungen von 2 Mo- dellen für Haudhaltungswagen, versiegelt, Muster für Pplastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1500, 1520, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13, Ja- nuar 1906, Vormitiags 10—11 Uhr.

Nr. 23668. Firma L. Honig Juh. Leopold Honig in Verlin, 1 Paket mit 1 Modell für Schlafrödke, 7 teilig mit Volant aus plissierten Saiten: versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse,

abriknummer 197, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 13 Januar 1906, Vormittags 11 Uhr 34 Minuten.

Nr. 23 669/23 671. Firma Alex Strauß & Co. in Verlin, 1 Paket mit 21 bzw. 50 bzw. 50 Mo- dellen für Knöpfe, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern zu 23 669: 1033 1053; zu 23 670: 671, 672, 674, 688—91, 694, 696—700, 704, 707—712, 716—7, 723—25, 730—38, 740—-1, 743— 46, 748—b4, 758 —60; zu 23 671: 761, 763—4, 766 7, 777, 781, 783— 88, 790, 792, 794—5, 1000 bis 1032, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Januar 1906, Vormittags 11 Uhr 59 Minuten.

Nr. 23 672. Fabrikant Julius Jsrael in Berlin, l Paket mit 5 Mustern für Boas, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 637 (1), 638 (1—4), Schußfrist 3 Jahre, anzemeldet am 13. Januar 1906, Nachmittags 12—1 Uhr.

Nr. 23673. Firma Pateut NRund-Kopfglüh- förperfabrik Eruft von Bülow in Berlin, 1 Paket mit 2 Mustern für Glübkörperhülsen (die Neuheit der Muster bestehen darin, daß dieselben rund, viere>ig oder dergleichen sein können und aus verschiedenem Matecial bestehen, auf der Außenseite .ringsherum oder nur teilweise, die verschiedenen Landesfarben bezw. die Farben der einzelnen Staaten gebalkt (s<rägt, senkrecht oder wagere<t) oder in Felder geteilt zeigen, offen, Muster für plast:\{e Erzeugnisse, Fabriknummern 1 und 2, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 13. Januar 1906, Nachmittags 3—4 Uhr.

Nr. 23674. Firma L. Gehrs «& Co. in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildung 1 Modells für Beleuchtung8gegenstände, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 705, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Januar 1906, Vor- mittags 10 Uhr 23 Minuten.

Nr. 23 675. Firma Georg Grauert in Stralau, 1 Umschlag mit Abbildungen von 5 Modellen für Arme zu Petroleumlampengehängen und Füße zu Tishlampen, versiegelt, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Fabriknummern 5030, 5220, 5230, 107, 108, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Januar 1906, Vormittags 10 Uhr 27 Minuten.

Nr. 23 676/23 678. Firma R. Barniek, Gesel- schaft mit beshränkter Daftung in Berlin, 1 ‘Paket mit 50 bezw. 50 bezw. 38 Mustern für Etiketts und Plakate auf Papter, Pappe, Karton, Blech, Glas, Leinewand und Holz, verfiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern zu 23 676: 2250—2299;: zu 23 677 : 2300—2349; zu 23 678: 2350—2378, 2380 bis 2388, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Januar 1906, Nachmittags 12 Uhk 1! Minute.

Nr. 23679. Firma Graphishe Kunstanstalt Arnold Weylandt in Berlin, 1 Paket mit 11 Mustern für Plakate zu Reklamezwe>en, verfiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 596 —606, Schutz» frist 3 Jahre, angemeldet am 16. Januar 1906, Nachmittags 12 Uhr 4 Minuten.

Nr. 23680. Firma D. Berthold Mesfiug- linienfabrik und Schriftgießerei Attiengesell- schaft in Berlin, 1 Paket mit 1 Muster für Typen zu Buchdru>kzwe>en, versiegelt, Fläenmufter, Fabrik- nummer 34, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Januar 1906, Nahmittags 12 Ubr 20 Minuten.

Nr. 23681. Firma Duisberg & Co. in Verlin, 1 Paket mit Abbildungen von 34 Modellen für Metallschließen zu Damengürteln, verßegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 50439 bis 5078, 421—424, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Januar 1936, Nachmittags 12 Uhr 239 Minuten.

Nr. 23682/2368. Firma Neue Photo- graphishe Gesellschaft Aktiengesellschaft in Steglitz, 1 Paket mit 47 bezw. 50 bezw. 48 bezw. 47 Mustern für Poflkarten, versiegelt, Füächentmulter, Fabriknummern zu 23 682: 476 Nr 7 Wolhenx tage, 4938 Nr. 1—10 Pferdesyort, 203 Nr. 1—6 Osterwünsce, 505. Nr. 1——6 Ditershüßr, 208 Nr. 1 bis 10 Ballerina, 520 Nr. 1—8 Gaisha; zu 23 683 521 Nr. 1—6 Notenserie, 522 Nv. :—18 Seestüde, 524 Nr. 1—6 Vasantasena, 525 Nr 5 WVebling, 526 Nr. 1—5 Blütenduft, 927 Nr. 1—H5. Treue Freundschaft, 528 Nr. k zu: 23 684 929 Nr. 1—6 Auf verbotenen Wegen, 530 Nr. 1! dis 6 Des Krügers Töchterlein, 531 Nr. 1—10 Lola, 532 Nx. 1-10 Carmela, 933 Nx. 1-—10: Cecilte; 536 Ne. 1— 6 Mimosa; zu 23 685: 534 Nx. t— 15 Gute Kamerad!a!t, 935. Nx. 1—16 Hamburg, 287 Ny. 1—10 Zux Winterszeit, 038 Nr. 1—6 Schlitten- fahrt, Jahre, angemeldet qm 17, ÎIgs nuar 1906, Bnitiags 12 Uhr 37 Minuten,

Nr. 23 636, Firma Vexlinee Vilechemballage- Fabrik Gexsou Gesellschaft wit deshräukter aftung in Vexliz, 1 Paket mit 30 Vustern fün em und mehxfardize Dekoration für Blechs, Papier-, Dolz-, Lederverpa>ungen und. süx Metallftächen ailer Art, verfiegelt, Flächeumuster, Kadriknummern 6209 bis 6288, Schußsrist 3 Jahre, angemelded am 17, Januar 1906, Nachmittags 12 Uhr v2 Minuten, Nr. 23687, Firma Valdaiu: Helleu's Söhue iu Tepliy in Böhmen mit Zweigniederlaffung în Vexliua, | Paket mit Abbildungen vou 14 Modellen

h Meld D Wildfang

Si 3

Königliches Amtsgericht. Abt, 12a.

er 0 otographen Meichardt & Linduor iu Berlin), Griseldiskarten und Postkarten, versiegelt, Flächeu«

für Schxcibgärniturea, Bildorrähumchea, Papiccitändexr,