1906 / 36 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

87008) Actien-Gesellschast Gaswerk Mantua.

Die Altiomänre der Gesellschaft werden hiermit zur Ln ordentlichen Generalversammlung,

b two, den 28. März a C, 11 Uhr Vormittags, dahier im Bôörsensaale stattfindet, höôf- Hit olageladen.

Tagesorduung : Ÿ Beri@hterstattung der Gesellschaft8organe. 2) Vorlage des Rechnungsabschlusses pro 1905 und Beschlußfassung darüber.

3) Entlastung des Vorstands und des Auffichtsrats.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung ift jeder Aktionär berehtigt, wel<her bis späteftens drei Tage vor der Generalversammlung seine Aktien in der nah $ 7 des Gesellshaft®vertragSs vor- geschriebenen Weise bei den Bankhäusern F. S. Guringer oder Julius Bingen Nachfolger, da- hier, in Vorlage bringt.

Augsburg, den 9. Februar 1906.

Der Vorsfizcude des Ausffichtêrats : Gustav Riedinger.

[87095]

Actien-Gesellshaft der Gerresheimer Glashüitenwerke vorm. Ferd. Heye.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu einer ordentlichen Generalversammlung auf Donnerêtag, den S. März 1906, Morgens 91 Uhr, im Hotel Breidenbacher Hof in Düfsel- dorf, bierdur eingeladen.

Tagesordnung: s

1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verlust- re<nung, Bericht des Vorstands über den Ver- mögensSitand und die Rerbältnisse der Gefell- saft nebst den Bemerkungen des Aufsichtsrats.

2) Genehmigung der Bilanz, Feststellung der Dividende und Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. :

3) Wabl von 2 dem Turnus na ausscheidenden Mitgliedern des Aufsichtsrats.

4) Beschlußfassung über die Erhöhung des Grund- kapitals um #& 1 000 000,— und Festsetzung der Modalitäten. i

5) Abänderung des $ ° der Saßungen in Ueber- einftimmung mit der Beschlußfassung ad 4.

Der Geschäftsterit des Vorstands mit den Be- merkungen des Aufsichtsrats sowie Bilanz und Ges winn- und Verlufstre<nung liegen im Geschäftslokal der Gesellshaft zur Einsicht der Herren Aktionäre aus.

Hinsichtlich der Berechtigung zur Teilnahme an der Generalversammlung wird auf $ 24 unseres Statuts verwiesen. :

Als Annahmestellen bezeichnen wir:

D In unserer Gesellschaft in Gerres-

C. G. Trinkaus in Düfseldorf, Schaaffhausen'” scher Bankverein in Cöln, Düffeldorf und Berlin, die Nationalbank für Deutschland in Berlin, die Herren C. Schlefinger-Trier «& Co., Kommand.-Ges. in Berlin, die Bergisch-Märkishe Bauk in Elberfeld und Düsseldorf, : Herren L. Behreus & Söhne in Hamburg, den Mindener Bankverein in Minden, die Rheinisch-Westfälische Discouto-Gesell- schaft Bielefeld A.-G. in Bielefeld. Gerresheim, den 9. Februar 1906. Der Vorftand der Actien-Gesellschaft der Gerresheimer Glashüttenwerkfe vorm. Ferd. Heye.

[87099]

Bo>waer Eisenbahn-Gesellschaft. Die geehrten Aktionäre werden eingeladen, Mitt-

woh, deu 28. Februar, Vormittags 11A Uhr, zur diesjährigen ordentlichen Generalversamm-

lung im niederen, Göôd>erißzschen Gasthofe zu Bo>kwa

vou 2:11 Uhr an bei Notar entweder dur

Vorzeigung der Aktien oder geseßlich gültigen A er-

fi einfinden zu wollen. Die Anmeldungen erfolgen dem anwesenden Hern legungssheine und werden mit Beginn der bandlung ges{lossen. Gegenstände der Tagesorduung :

1) Vorlegung

Jahr 1905. 2) Bericht des Aufsichtsrats über Fahresre<hnung und Antrag auf

Aufsichtsrats.

3) Beschlußfassung über gewinns.

4) Ergänzungswahlen für den Aufsichtsrat. scheiden aus und find wieder wählbar :

gas in Zwi>kau und ift daselbst.

re<htzeitig angemeldete Anträge.

Gedru>te Geschäftsberichte find vom 22. d. M. bei der Vereinsbank in Zwickau

im hiesigen Bureau, und bei der Allgemeinen Deutschen Credit - in Leipzig in Empfang zu nehmen. Bockwa, am 8. Februar 1906. Die Bockivaer Eisenbahn-Gesellschaft. E. Hermann Pfennig, Direktor.

187407] Aktiengesellschast „„Modersmaale!“

in Hadersleben:

Anstal

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hier-

auf Sonnabeud, den 8. März d. J

.

üfung der enehmigung derselben sowie Entlastung des Vorstands und

Verwendung des Rein- Es Die Herren Aufsichtsratsvorsißender Kaufmann Ecnst Rittergutsbesißer Richard

5) Etwaige nah $ 18 der revidierten Statuten

Nach

(8711) Feher Bank, Lehe.

Die VIII. ordeutliche Generalversammlun ist verlegt von Sonnabend, 24. Februar 1906, au Mitiwoch, deu 7. März 1906, Nachmittags

4 Uhr, in „Rüsch's Hotel“, Lehe. Tagesordnung: 1) Vorlegung des Geschäftsberichts für das Jahr

2) Besluß über Genehmigung der Bilanz und Verwendung des Reingewinns.

3) Fa des Aufsihtsrats auf Entlastungs- erteilung. i

Die Aktionäre werden bierzu ergeben eingeladen und können Eintritts- und Stimm

arten g Vor- zeigung der Aktien in der Heit vom 9. Februar bis 6. März an der Kasse der Bank in Empfang nebmen. Lehe, den 8. Februar 1906. Der Vorfitzeude des Auffichtsrats: arl Kistner.

(87114) Feher Bank, Lehe.

Die außerordeutliche Generalversammlung it verlegt von Sonnabend, 24. Februar 1906, auf Mittwoch, den 7. März 1906, Nachmittags 5 Uhr, in „Rüsh's Hotel“, Lehe. Tagesorduung : ' Aenderung des Ge ellshaftsvertrages und zwar & 20 (Wahlperiode der Aufsichtsratsmitglieder) und & 30 (Zeichnung der Firma). Die Aktionäre werden hierzu ergebenst eingeladen und können Eintritts- und Stimmkarten gegen Vor- zeigung der Aktien in der Zeit vom D. Februar al 6. März an der Kasse der Bauk in Empfang nebmen. Lehe, den 8. Februar 1906. Der Vorfizende des Auffichtsrats: Carl Kistner.

[774391 : Sächsisch-Thüringische Actien-Gesellschaft fürKraunkohlen-VerwerthunginHallea/S. Auslosung von 4 °/ S uldverschreibungen. Am 19. Dezember 1905 find ausgelost worden : A. Vierzigtausend Mark vou den Schuldver- schreibungeu I. Ausgabe mit den Nummern : 66 70 101 134 137 181 183 266 324 342 391 413 421 459 507 572 586 597 605 606 608 616 635 644 693 733 739 754 783 784 785 813 823 850 853 875 973 974 997 998, glei<h 40 Stü>

ju 500 1039 1064 1103 1109 1119 1136

1008 1035 1140 1215 1220 1251 1279 1287 1299 1312 1408 zu 1000 e

1448 1457 1491, glei< 20 Stü

Die Zahlung des Nennwertes erfolgt vom 1. Juli 1906 ab gegen Einlieferung der Stücke bei den endstehend bezeichneten Stellen. B. Vierzigtausend Mark vou den Schuldver- \chreibuugen Ul. Ausgabe mit deu Nummern : 1566 1570 1608 1640 1706 1718 1745 1785 1786 1799 1842 1873 1890 1907 1918 1920 1921

9916 2226 2236 2237 2293 9303 2323 2332 2333 E ZES 9444 2449 2490, gleih 40 Stü> zu M ¡—:

9546 2608 2673 2764 2768 2775 2805 2806 9862 2866 2887 2925 2949 9964 2967 2971 2985 9986 2996 3000, glei 20 Stü> zu K 1000,—. Die Zahlung des von 29/6 erfolgt vom Einlieferung der Stücke entweder : bei der Haupt-Kasse der

a. S. oder

Kaemvf «& Co. in Halle a. S. bei der Magdeburger Privat-Bank in Magde-

Abteilung Becker & Co. in Leipzig,

bei der Bauk für Handel Berlin,

bei Herren Jarislowsky & Co. in Berlin.

Die Verzinsung hôrt mit diesem Tage auf.

zugleih

dem Kapitale gekürzt wird. Halle a. S., den 10. Januar 1906. Der Vorstand.

Lohmann, Werne>e.

1930 2054 2105 2106 2108 9125 2155 2185 2200

Nennwertes mit etnem Zuschlage 1. Juli 1906 ab gegen

Gesellschaft in Halle bei dem Halleschen Bauk-Verein von Kulisch,

burg, bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, «& Industrie in

Mit ge E Sthuldvershre Lee als f y ; die Anweisungen und die n gen Zîns- des Geschäftsberichts mit Gewinn» j j trag v

Tad Verlustre<nung und der Bilanz für das scheine einzuliefern, widrigenfalls deren Betrag von |

7) Erwerbs- und Wirtschafts- genossenschasten. Keine. A

8) Niederlassung A. von Rechtsanwälten.

[87067] Bekanntmachung.

Rechtsanwalt Eduard Lange i\t in die Liste der Rechtsanwälte des hiesigen Königlichen Amtsgerichts am 6. Februar 1906 unter Nr. 5 mit dem Wohnort Bartenstein, Markt, in dem früher Reichel-, jetzt Plonszewschen Hause, eingetragen.

Bartenstein, 6. Februar 1906.

Königl. Amtsgericht.

[87066]

K. Württ. Laudgericht Tübingen. In der Liste der beim Landgericht hierselbst zu- gelassenen Rechtsanwälte ist unter heutigem Datum eingetragen worden Rechtsanwalt Friedrih Sprenger in Tübingen. Den 3. Februar 1906. Landgerichtspräsident G ö i-

—————————————— ————————

9) Bankausweise.

Keine. E

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

Bekauntmachung. Norddeuts<e Bank in Hamburg hat den Antrag gestellt, 4 183 000 000,— 4t 9/9 Dritte Prio- ritätsauleihe der Hamburg - Amerikauischen Packetfahrt - Actien - Gesellschaft (Hamburg- Amerika Linie), zerlegt in 14 (00 auf den In- haber lautende Obligationen Lit. A Nr. 1—12000 à A 1000,—, Lit. B Nr. 12001—14000 à #4 500—. Planmäßige Tilgung erfolgt vom Jahre 1911 ab dur Rücfzahlungen von °/o jährli, Total- kündigung bis zum Jahre 1911 ausges<lofsen, zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. Hamburg, den 8. Februar 1906.

Die Bulassungsstelle an der Börse zu Hamburg. E. C. Hamberg, Vorsitzender.

für deutsche Rehtsanwälte. rr, Reihtsanwalt bei dem Reichs» ist an Stelle des aus dem Vor- errn Geheimen Justizrat Erythropel in Leipzig Vorsitzender des Vor- standes der Hülfskasse für deutshe Rechtsanwälte gewählt und Herr Arnold Zenetti, Rechtsanwalt bei dem Reichsgeriht zu Leipzig, zum Mitgliede des Vor- standes der Hülfskasse für dentshe Rechtsanwälte fooptiert sowie zum Schriftführer an Stelle des Herrn Justizrat Herr erwählt. Leipzig, den 5. Februar 1906. Hülfskasse für deutsche Nechtsanwälte. Dr. Deiß, Justizrat, - stellvertretender Vorsigender.

[87065] Die

[85894] Hülfskasse tizrat rid rag ave tande ausgeschiedenen

[87118] Verband Deutsher Waren- &

Kaufhäuser e. V.

Einladung zur Ll]. ordeutlichen Geueral- versammlung in Leipzig am 6. März, Abeuds 6 Uhr, im Blauen Saal des Leipziger Krystall-

palaftes. Tagesorduung t 1) Geschäftsbericht. 9) Kassenbericht. i 3) Entlastung des Vorstandes. 4) Wahl von Auss<hußmitgliedera. 5) Die Mittelftandsbewegung und

frage. 6) Mitteilungen und Anträge.

die Umsaßsteuer-

Oberbergrat a. D [87115]

8. April 1906, im kath. Gesellenbause

ordentlichen

t Tages

1) Geshäfts- und Kas

2) Genehmigung der ahresbilanz.

4) Eventuelle Anträge.

( 5) Wahl des Aufsichtsrats.

6) S LS Anträge, die in die Tag nang

dur zur 7. ordeutlichen Generalversammlung Der Aufsichtsrat A.: |

mittags D Uhr, in Hadersleben eingeladen. Tagesorduung :

1) Bericht über die Wirksamkeit der Gesellschaft im

Jahre 1905.

9) Voitrag der Bilanz und Genehmigung derselben, Vorstands und des Aufsichts-

die Entlastung des

rats. 3) Beschlußfassung über die Gewinnverteilung. 4) Wahl eines Direk tionsmitgliedes. 5) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrats. 6) Wahl von Nevisoren. 7) Die Redaktion des „Sonntagsblattes".

8) Verschiedenes. Hadersleben, den 7. Februar 1906.

im Lokale des Herrn Böllemose

Msgr. Swe Ne r d Generalpräses.

Zentral-Sterbekasse

des Verbandes kath. Gesellenvereine V. a. Einladung

u der am Nachmittags 4 Uhr,

zu Siegen i. W. tattfindenden.

Mitgliederversammlung.

enberiht des Vorstands über das Geschäftsjahr 1905. z 3) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

aufgenommen werden sollen, müssen zum 11. März 1906 an den Vorstand in Cöln a. Rh., St. Apernstraße 19, eingereicht wzrten.

Oskar Tietz, Vorsipßender.

G. in Köln a. Rh.

orduung :

Der Vorstand. F. A.:

Zimmermann.

[87055]

1 eli v des Vorstehers. 2

3) Bericht des Li »vzig- den 10, Februar 1906. Der Woraus

r.

Deutscher Buchgewerbeverein. R Einladung zur 11S. Hauptversammlun

au Mittags 11 Uhr, in das Sachsenzimmer des Deutschen L Sieantte auses zu Leipzig. Tagesordnung :

ericht des Schayzmeisters und der Rechnungsprüfer für das Schaymeisters über den Haushaliplan für das Jahr 1906.

des Deutschen Buch ewerbevercins. L, Volkmann, 1. Vorsteher. Arthur Woernl ein,

Sounutag, den 25. Februar 1906,

Jahr 190%.

Verwaltungödirektors»

ganz er des Ko

d. Js., räume

[87061]

[87C68] Kaokfo-Land-

zu geschehen.

4) Neuwahl

[86856] Die Firma

Berlin W. 27. Januar 1

zu machen.

[85367 Dur

Frz.

[80088]

Math. Petersen, stellvertretender Vorsigender.,

bei dem Bank

Berichte nebst der Versam

Gesells<haft liegen.) 2) Beschlußfassun lastung an das 3) Wahl der Revi

Bahnbau un 9, Potéëdamer

Gesells G

ufruf Alle Bebörden und jeden, der es wei gebenft, uns den

?

olze und Frau,

395 Arndt Str., Detroit, Mih.,

Nordamerika.

Gesellschaft.

Herren Mitglieder der Ge versammlung auf Di 117 Uhr Vormittags, der Gesellshaft, Wilhelmstr. 45 I, Berlin, hiermit ergebenst eingeladen. Die Hinterlegun Stimmrecht gege

der

t werden soll, ause S. Bleichröder in Verliu

oder bei der Filiale der Deutschen Bauk in Ham burg oder bei der Firma L. Hirs< & Co., Warnfort Court, Throgmorton Street, in London

Tagesorduung : mit der Gewinn- und

zum

des Statuts. 5) Beratung und die eventuelle Be ciner Guanoexpedition und dem Guano im Sinne des Geschäftsberichts pro 1905, Berlin, den 31. Januar 1906 Der Vorfitzen

mlung

1) Vorlage der Bilanz Verlujtrehnung für das abgelaufene Geschäfts jahr 1905 sowie der von dem Direktorium und den Revisoren zu erstattenden Berichte. (Die

Bilanz werden zwei Woch

in dem Geschäftslokale der

zur Ansicht der Anteilinhaber aus

g über die Erteilung der Ent-

bitten wir Ausfeuthalt unseres

<s Otto Theodor Autou Solee, ce am 14. August 1880 zu Kiel, anzugeben. Mit,

teilungen an die Expedition dieser Ea ser Zeitung.

und Minen-

Auf Grund des Artikels 31 des Statuts werden di sellshaft zu einer Se euêtag, den 6. Mär

in die Geschäfts:

Anteile, für wel bat E tin

en vor

Direktorium und die Revisoren,

soren für das Geschäftsjahr 1906,

Direktorium gemäß Artikel 16 Beschlußfassung mit Bezug auf

de des Dir ì. v. Brand t.

teiligung an der Ausrüstung Export von

eftoriums:

Th. Schmidt, Specialgeschäft für

Ich fordere hiermit die Glä Gesellshaft auf, ihre Forderung

d Bahnbedarf x str. 10/11, ift 906 in Liquidation getreten.

ubiger vorstehender en bei mir geltend

Der Liquidator :

Potsdamerstr. 10/11.

zember 1905 ist das auf 90 000 4 herabgesetzt. Gesellschaft werden hiemit aufgefordert, Gesellshaft iu melden.

Stettin, den 3. Februar

Hans Kuust, Eisenba

Ÿ Beschluß der Gesellsch

m. b

"mit dem

Mar von Knoblauch, Berlin W. 9,

after vom 16. De- Stammkapital der Gesellschaft

Die Gläubiger der

1906. hn-Trajectschissahrt

und Wasserbau,

Lotterie.

Hauptgewiune:

eà4 e à 2 Malk

Jos. Vürger,

Theoret. u.

angehend. se s niß, Werstme

ae

N

raßt. Ausdisd. von

S$ewerötr., Fecd-

rei, Eisendau

nenb., E

leßt

U. te ge personal, Cttiian E Zuni:

rofecn.

sich bei der

aft mit beschränkter Haftung. ottfried Wellmann.

_ &Srierer Dombau-

Zichung 27.—31. März in Trier

15377 Geldgewinne zus.

500000 Mark

100000 Marl 50900 Marîk 25000 Marî 20000 Marl

10 000 Marl

bar ohne Abzug Ganze Los Halbe Los

Porto und Liste 30 .Z empfehlen die General-Debits

Gust. Pfordte, Efen-Rubhr

Mark

Cölu

sowie alle dur Plakate kenntlichen Losegeschäfl“

zum Deutshen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Verlin, Sonnabend, den 10. Februar

in welcher die Berana machungen aus den Handels-, Guter Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen-, enbahnen enthalten sind, erscheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

M 36.

Der Inhalt zeichen, Patente,

Gebrauchsmuster,

dieser Beilage,

nkurse sowie die Tarif- und F

Fünfte Beilage

rplanbekfanntmachungen der Ei}

Zentral-Handel8register

Das Zentral-Handelsregister Selbstabholer DO dur elsregister für

Staatsanzeigers, SW.

die Königliche Er

das Deutsche edition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußis

Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin ger n

ilhelmstraße 32, bezogen werden.

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nru. 36 4. und 36 B. ausgegeben.

Staatsanzeiger. 1908, |

Muster- und Börsenregistern, der Urheberre<tseintragêrolle, über Marens

das Deutsche Reich. (r. 364)

sür Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich ersheint in der Regel tägli. D N ugeprets eträgt L #4 50 4 für das Vierteljahr. Einelne Cs Test DO A Insertionspreis für den Raum einer Dru>fzeile 30 A. s

Handelsregister.

Aachen.

Die Firma „Wilhelm Steinmeifter““ in Ebefrau Carl Wilhelm Steinmeister zu diese Firma erteilte Prokura sind er-

und die der Aachen ur loschen.

Aacheu, den 7. Feb

86862] achen

ruar 1906.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

Aachen.

[86861]

Im Handelsregister B Nr. 41 wurde beute bei der Firma --R einis<- Westfälishe Disconto: Ge- sellschaft, ftiengesellschaft‘““ zu Aachen einge-

tragen: Nach dem vom 29. Januar 1906 5 700 000 M erbôbt w

Außerdem wird bekannt gemaht,

Beschlusse der Generalversamnilung b

soll das Grundfapital um erden. daß die Erhöhung

dur Ausgabe von 5709 neuen auf den Inhaber

lautenden Aktien von j Aachen, den 7. Fe

è 1000 Æ erfolgen soll. ruar 1906.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

Altona, Elbe,

[86863]

Einiragung in das Handelsregister. 6. Februar 1906. A 1288. Sermanu BVinue, Altona. Inhaber : Kaufmann Hermann Friy Max Hamel in Altona. Der Uebergang der ia dem Betriebe der früheren

niht eingetragenen Firma

Herm. Binne in Altona

begründeten Berbinzlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< den Kaufinann Hermann Frißz

Max Hamel in

Altona ausgeschloffen.

Königl. Amtsgericht, Abt. 6, Aitona.

Andernach.

[86864]

In unser Handelsregister A ift unter Nr. 3, be- treffend die Firma Gebrüder Uert zu Saffig, beute cingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Audernach, den

Februar 1908.

Königliches Amtsgeri®t.

BasSUIN.

[86865]

In das hiesize Handelsregister A ist heute unter Nr. 84 folgendes eingetragen :

Spalte 2 (Firma, Siy der Gesellschaft): Gehrkeu U. _Hartjens in Twiftringen.

Syalte 3 (Bezeichnung der persönli baftenden

Gesellschafter) : 1) Kaufmann 2) Kaufmann Spalte s

haften): Offene Handelsgefellf

Aibert

Gehrken in Twistringen,

Heinrich Hartjens in Stöttinghausfen. (N-<tsverhältnisse bei Handeisgesell-

chaft.

Die G-sellshafi hat am 25. Januar 1906 begonnen. Zar Vertretung der Geselis{aft ift jeder dec beiden

Geselishaster berechtigt.

Vassun, den 2. Februar 1908. Amtsgecihi. I.

Königliches

Berlin, Daub

elsregifter [86886]

des Söutglichen Amtsgerichis C Veriin (Abteilung A). Am 6. Februar 1996 ist in das Handelsregisier

eingetragen worden:

Nr. 28 174 Firma: Grieneisen"s Beerbigungs-

Justitut Julius &ricueiseu, Verlit,

nhaber

Julius Grieneisea, Kaufmann, Berlin. Nr. 28 175 ofene Handelsgesellschaft: A. Berger & Co., Berlin uxd als Gesellschafter Wilbelin

E>tert, Kaufmann, Wil Anna Berger, geb. Die Gesellschaft Tat

mersdorf-Halensee, und Frau

E>ert, Wilmersdorf-Halcnsee. am 1. Februar 1906 begonnen.

Nr. 28 176 Firma: Patentbureau Max Menzel Berlin, Inbaber Max Menzel, Patentanwalt,

Berlin. Nr. 28 177 Firma:

dolf Göbel Kürschuer-

meifier, Berlin, Inhaber Adolf Eöbel, Kürs{ner-

meister, Berlin. Nr. 28178 Firma Rudolf Schöuuer,

: Hôtel Weißes Daus Berlin, Inhaber Nudolf

ônner, Kommerzienrat, Berlin.

Nr. 28 179 Firma: Dr Albert Krug,

dorf, Inhaber Dr. Wilmersdorf. Nr. 28 180 Firma: «& Pappen. Agentur, Meyer, Kaufmann, Edmund Beißer in Be Nr. 28 181 Firma:

Wilmers- Albert Krug, Chemiker,

Adolph Meyer Papier- Berlin, Inhaber Adolph Berlin. Dem Kaufmann rlin ist Prokura erteilt.

Haus Risch, Berlin, In-

haber Hans Ris<, Kaufmann, Berlin.

Nr. 28 182 Firma:

Friedri W. Müller,

Verlin, Inbaber Friedri Wilbelm Müller, Kauf-

mann, Berlin. Bei Ne. 1638 (ofe

Zimmermaun, Steglitz) : den Tod des Curt Zimmermann aufgelöst. berige Gesellschafter Paul

E E E ei Nr. 8029 (offene Michels, Crefeld

Verlin): Der Gesellschafter

ne Handelsgesellschaft: Ad. Die Gesellschaft ist durch Der bis- Zimmermann ift alleiniger

Handelêgefellshaft : Geschw. mit Zweigniederlassung in car Michels ilt aus

der Gesellschaft ausgeschieden.

Bei Nr. 13 237 Goldschmiede Mfitr.,

jeyt: Otto Köppen Juwelier vormals B Dem Kaufmann erlin, ist Prokura erteilt. Bei Nr. 18 066 (Firma: Moderne

rünbaum.

kunst vormals Frau

g): Inhaber jeßt: Die beiden Prokuren find er-

en. Der Si r E L

Verliu): Inhaber je

Bend É ŸY lost >e, Berlin. Be

(Firma:

18724 (

Georg Grünbaum Berlin): Die Firma lautet Georg Hermann Kokblheim,

Toilctten- Dr: Elise Bo>, Schöue- Frau Elise Bo>, geb.

irma ist jeyt Verlin. irma: Paul Fröhlih, : Witwe Marie Fröblith,

geb. Krüger, Berlin. Die Firma lautet jeßi Paul Fröhlich Juhaberin Witwe Marie Frötlich.

Bei Nr. 21084 (Firma: Martin Vöhm, Berlin): Inhaber jet: Artbur Parrhysiu3, Verlag2s buktändler, Berlin. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des GesGäfts dur Artbur Parrhvsius ausgeshlofsen. Die Firma lautet jeßt: Martin Vöhm Theaterverlag (Inhaber Arthur Parrhysius).

Bei Nr. 23925 (Firma: Siegfried Steuer, Berlin): Die Niederlassung befindet si jeßt in Charlottenburg. Inhaber wohrt in Charlotten-

urg.

Bei Nr. 24 719 (Firma: Otto Hölzel, Berlin): Die Niederlassung befirdet sih jeßt in Pankow. Inhaber wohnt in Pankow.

Bei Nr. 27 237 (offene Handelsgesellschaft : Adoiph & Kleine Vau-Jugeuieurbürgo, Schöneberg): Die Gesellschaft ist dur< Ausscheiden des Richard Adolph aufgelöst. Der bisherige Ges-lischafter Franz Kleine ist alleiniger Inhaber der Firma. Sih der Firma ift jest: Charlottenburg.

Bei Nr. 27 579 (ofene Handelsgesellschaft: Ser- maun Kobe & Co., BVerlia): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Hermann Kobe ist alleiniger Inhaber der Firma. S

Bei Nr. 788 (Firma: W. Haldentwauger, Charlottenburg): Die Prokura des Bernhard Weiß und des Kark Haag ist erloschen.

Gelöscht die Firma Nr. 5374 R. F. Mittel- ftädt, Berlin.

Bei Nr. 6693 (ofene Handelsgesells&aft: Max Blum, Berlin): Die Sesellschaft ist aufgelëst. Die Firma ifi erloshen.

Berlin, den 6. Februar ‘1906. Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 909.

Bernburg. [86867] _Unter Ne. 678 des Handelsregisters Abteilung À ist beute die Firma „Deinrich Kaul, Zigarren- fabrit“ in Neuudorf uad als deren Inhaber der Zigarrenfabrikant Heinri Kaul daselbst eingetragen.

Beruburg, den 7. Februar 1806. Herzogliches Amtsgericht. Bonn. Vekauntmachung. {86868}

In unfer Handelsregister Abt. A ist beute unter Nr. 824 die Firma „Wwe Ulbert Ziskoven“ zu Bonn und als deren Inhaber die Kauffrau Witwe Albert Ziskoven, Anna geborene Hozges, daselbst ein- getragen worden. Der Verkäuferin Emilie genannt Emmy Ziskoven zu Bonn ist für diese Firma Pres kura erteilt.

Born, den 7. Februar 1906.

Königl Amtsgericht. Abt. 9.

Bromberg. Bekannimachung. [86269] Ia das Handelsregister Abteilung A_ ist heute Nr. 683 die Firma „Central Kaufhaus

unter

Jfidor Hirschfeld“ mit dem Sitze in Bromberg Hirsch- 1

und als deren Inhaber der Kaufmann Isidor feld hierselbst eingetragen. Bromberg, den 3. Februar 1906. Königliches Amtsgericht.

Bunzlau. _ [86

In unser Hankelsregistec Abteilung A Nr. 22 it beute zu der Firma Vdolf Salberg, Görlitz, mit Zweigniederlassung in Bunzinu eingetragen:

Die Zweigniederlaffung Vunziau ist auf den Kaufmann He:mann Bernstein 1a Bunzlau über- gegangen und wird unter der Firma Adolf Sal- berg's Nachfolger in Abteilung A Nr. 270 des Handelsregiiters fortgeführt.

In Abteilung A Nr. 270 ift dic Firma Adolf Salberg's Nachfolger mit Niederlafungsort Vunzlau und als Inhaber derselben der Kaufmaun Hermann Berniiein in Bunzlau eingetragen.

Vunuziau, den 6. Februar 19086.

Köatal. Am!szericht.

Cassel. Handelêregifter Caffel. Am 7. Februar 1906 ift eingetragen: Wilhelm Lauenroth, Caffel. Inkaber

Kaufmann Wilhelm Lauenroth in Caffel.

Kgl. Aintsgericht. Abt. X11.

Chemnitz. [86872] Ju das Handelsregister ift beute eingetragen worden : 1) auf Blatt 3169, betr. dic Kommanditgesellschaft

unter der Firma „Dürr & Co.“ in Chemuißtz:

Die für Herrn Oito Mook eingetr2gene Prokura ist

erloschen, He:r Kaufmaun Friß Walter Minkler in

Chemnig dat Prokura erteilt erhalten; er und die

bereits eingetragenen Prokuristen Herren, Cletso8s

Aether Wetzel und Carl Päsold dürfen die Ge

sellichaft nur je zu zweien gemeinshaftlih vertreten;

2) auf Blatt 3340, betr. die offene Handels gesellschaft unter der Firma „Gebrüder Wert- heimer“ ia Chemuiß: Herr Leopold Wertheimer ist als Gesell\haîter ausgeschieden, der andere Ge- ellshafter, Herr Kaufmann Abraham Wertheimer in

hemnig betreibt das Geschäft unter der seitherigen

Firma als Einzelkaufmann weiter;

3) auf Blatt 4090, bete. dic Kîrma „Nichard Schuberi“ in Chemnitz: Herr Ingenicur Ernst L a Herrfahrt in Chemniy hat Prokura erteilt Chemuitz, den 7. Februar 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. B.

Cöthen, Anhait. [86873] Abteilung A Nr. 82 des Handelsregisters ift bei der Firma „Herm. Traurmann® in Cöthen

(86871)

ift

G. Sulshof, Blait 7185, Otto Jüngling Nachf., Blatt 8052, Wilhelm Schlia>, Blatt 8840 Josef Dießuer, Blatt 861, Fabrik pharmas- ceutisher Specialitäten Suftav A. Sieber, De- sellschaft mit veschräufkter Haftung, Blatt 3466 Sermaun KFlemmer, Blatt 2425, Seinee, Mainzer & Co., Blatt 9785, Rudolf Lebius Blatt 10 461, fämtlih in Dresden, sowir Möbius & Göfsel în Leutewitß, Blatt 10751, ift Amté wegen in das Handelsregister eir.getrazen werden. Dreê°ben. am 7. Februar 1906. l | Königl. Amt2geridt. Abt. Ii. Dresden. In das Handelsregister ist beute eingetragen worden: 1) auf Blatt 11 0083: die offene SandelägeseT? : Dr. Reppcport & Nentsch mit dem Siz i Dresden. Gesellscbafter sind der Zeitung?v-rlzg Dr. phil. Theodoc Rappeport in Verliz: und èt Buchdru>ereibesiz-rin Marie Glise verehel. Rent? d, geb. Löbr, in Dreszen. Die Gesellschaft hat am 1 F nuar 1926 begonnen. Profura ift ert-ilt dem CFef- redakieur Oito Augvsi Ne-niïsch in >e (Angcgebener Geschäfitzweig: Zeitrngêverla2a): 9; auf Blatt 5583, betr. die Fuzza E. Dreäden: 2 tf org Aribur Ztmmermann in T 3) auf Blatt verw. Valtruszatis i: Firma ift erlolWen. Dresden. am $8 Februar 1998. Königl. Amtsgericht. Abt. IIT. Duisburg-Rehrort. _Vefkanutmachuwg.

Trautmann Nachfolger“. Inhaber derselben ift der Kaufmann Hermann Hobbaum in Cöthen. Cöthen, am 7. Februar 1906. Herzogl. Anbalt. Amtsgericht. 3.

Creseld. [85796]

In das hiesige Handelsregister ift beute eingetragen worden bei de: Crefelder Schrauvenfadbrik mit i E Heaftuug in Crefelo-Linu :

ur< Besluß der Gefellsctaster vom 19. Ja-

nuar 1906 ist a. d-r Gefellshafisvertrag in der

ofsung, wie er in den Akten vor Notar Justizrat

elledes zu Crefeld vom 13. April und 1s. No-

vember 1995 beurkundet ist, aufgehoben und der Ge- sellschaftêvertrag in der Fafurg, wie er in den Akien vor tem genannten Notar vom 9. April 1994 beur kündet ist. jede< mit Au8nabme des S P dafcibst wieder in Kraft getreten. Jedoch bleiben die in den ersten beiden Akten enthaltenen Bestimmungen über den Gegensiand des Unternehmens, die Höbe des Stammfavitals vos 154 070 Æ und seine Verteilurz auf die ciczeln-n Stammeinlagen jowie die Ner- teilung des Stimmrechts auf die einzelnen Geshäftis- anteile und über die Art der erforderliwen Bekannk- machungen bestehen, h. der Oberingenieur Aribur | ; von Königslöw zu Baum bei Crefeld hat aufzeböit, u Geschäftsführer der Gesellschaft zu sein. i ger

Crefeld, den 1. Februar 1908

Königliches Amisgericßt.

Dresden. In das Handelsregiïter it heute eingetragen 1) auf Blait 11005: Die offfenc Hautel8gefeli- haft Dresdner Xyiographische Nufstalt Sol G e zut p Sige in Dresden. Gesel. L E d n Ax, haft Ind die Xvlograpoen Kodert Ar Bois T E E D Mao und Alfred eorg Moritz S Hlitto boide in (D ie Deutsche Saferfuiter - Brod Verke, Œ rel Di ellschaf Kai E e Une Ea schaft mit bei<ränfer Hafiung“, mit dem Sitte Gef scha L, dat au L. FeDruar M O Dg in Duisburg-Nuhrort a inen T (Angegebener Gcshäftszweig: Betried einer Xylo- | iG:ftsvertraa ist am 23. Fariuzr 1906 graphischen Arstait und Kunftdru>erei) ___| Gegenftand L E L, 9) auf Blatt 9799, betr. die EommanditgelsGaft | von und de Holl. Kaffee - Lagerci Oscar Spitta Nachf. in Dresdeu : Di- Gesellichaft ist aufgelöst Der ver- sönli<h haftende Gesellschafter Carl Wilbelm Christian | 8 Buschow und die Kommandibsiin sind auêgeicizden. nehuungèa E Das delgescäft vnd die Firma bat erworben D ra . F D - E * 100 003 A der Kaufmanu Ernst Ferdinand. Emil Kötler in | Julius s Dresden. Ec haftet niht für die im Betriebe deE | rebrece Gitter B Ce Geschäfts ündeien Verkindlichkeiten der bisberigen | Haft gemrinfam bio E E hater. ie an Clara Gmi:ie Bus<how. gs?b. | meinsam dur cinen G:\Säf E pde!, und Paul Frans Günther erteilten Prokuren | fu-isten vertreten. t i aas erloschen. E ift erteilt dern Kaufmann | fiat A L oh 2lschaft ne Wal ahe s Der i e E arzeiger. ) auf Blatt 6135, detr. die Firma Robert Bell- D I) “d d mann in Dresden: Die bitber k L s N Duisburg-Nuhrort, dn 2 e Die biteder betteoende Sre 02,00 Men S gemeinschaft der Firmeninhaber ist aufgetoben worden. ah S ulda Erna verw. Bellmann, geb. Lungwih E R E ertrud Lina Bellmann sind aukgeshicten. Diel S e delercgiter A Nr. 119 L Dri DIT Kaufleute Fried: Max Bellma und Pa | Handelbgrselhant „S. Müücrs T Martin Bellmann führen das Handelsge {äft i E C. Müller hter eingeiragen offener Hantelegeseliaft fort, die am 1. Jaruar L E E a Die biéb-rige Befimmunza über | BuSdru@e-reibestper Cm

_-—._ s Pn Pn pr 7 \,

4 7A 2A ;55 T L015 E

c mAtr

4 D 10 3995, De

Zeißer Dtrich:

_-

“er è e: L

Ga dg T

T L

as umd Drr Gab ol g 7 v e DON V Ds

Futter

uter

R B

Drin 2 aa" & 4

n ET, erfolgen

(Erder- ¿e U TDLIR IAUS

q É - m

Eberswaiïde.

ra D Á Qn Guan dolSr

ml Ï L

L Las

1906 begonnen bat. die Aus\{li:Hung des Paul t der Vertretung ift au*gebob-n worden. j 4) auf Blatt 90614, betr. die Firnza Fligel u. | Lange in Dreëden: NaS Einlegung andels i geshäfts in eine Gesellschaft mit beid find die Firma und die an Franz zun Fiden- | beute das Sen I BA 2 wirtb erteilte Prokura e: loschen t | hcilanftalrDradheufopf“ zu Dresden, am 7. Februar 1906. | Snhader der Heilanftaltsbcf Königl. Amtsgericht. Abt. TI. | wesen Ul, Cg Dresden. E reaus) EberEwaide, dei 1. Februzz 1906 Auf Blatt 11 007 des Handeléregtster® brate } Riga eE die Geicllihzft Flügel & Lange, Gesellschaft mit bes<hräukter Hastung, mit dem Sißge inl Im Handelbragiiter 13 TA hei der unn! Vor. Drcsden und weiter f cingetragen Dar pfmasaniai: Ezelanri f, Se Der Gesellchaft?re:trag ist am 5. Februar 1908 felischaît mit beschränkter Haftung, SaUcmdar abgeshlosen worden: : s | cinartragen Tore Gezenttand des Unternehmen® ofura von Steinbrüchen urd die Autfüdru arbeiten, vornehmlich die Forifüd Flügel & Lange. Die Geelldaft i D: iat, Î ¡¿mtli>e zur Grecichung dieses Eesellsdart? ¿g Etsemach. erforderlichen Ges&äte zu betreiben. Ja unjer Das Stzrirkapital deträgt fünfundvirrzigtansend | eingrtragen motdez Nark. | 1. bei der offemeon HonteWgrsel) Sind mehrere Ges<äftäsührer besteAt s

„Heinrich Martig in Eisem“: Willenserklärungen und Zeitaurgen für die Schell | Die Firana laut t: „Drin latt wes Lamy | Nahf.“ B h Hrer Dirt

meister Franz Hermann Fienwinth in Drebden. Aus derm Geiellichafttvertragz wird mod folgend } è bekannt gegeben: Die Gejellschasterin Eagezir Lozise virw. Flügel, | geb. Watteyne, in Dreêteu legt auf dad Stamme fapital îin tie Gesell\@af ein das von üht Fèbber ? untec der Hi Flüzel & Bange bn triedere Steinmetz Gaft mit den ror dando râten, Werkzeugen, dea auf dem Lagerplaß dot- Î dandenen Baultchtfciten und allm Aeberftärton. ; Diese Gialage witd ven der SeelsSaft zam (tids ¿e zuer uf dom Kanfmann Ca! werte von 40 00) „J angenommea. | Hard Mar Séhcäidinigg tend df Grau, Q Dresden, au 7. Febraar 1305. 2 ab. Byngfitim, in Eisena utte fz H

Königliches Runtäneriht. Abt. 17. zirt hat am ll. Srbvurer (S6 Iprrmon ictid Dres. R E [SESTA) Î E E E Fimna fit. Das hen der folgenden, auf den demeben | sech, den 1. Frtnuza 1996. genannten Blättern des HandetStogisters cingrtrazenen | Ewrfihruol. Sä. Amit. Abteilung V irmen: Sacks & Scharïdt, Blatt S, E. Faders, Eisoraoh. Wirbcnmmataung. YESSU] ¡att 1453, Albert Nettekowen & C e. Biatt Z182 | Jn umer HandeGwtzister Titredimp B k hut Kiescwetter #@ Co., Blatt $242 & Grobe | bi der unter Nu. 28 Wini! Hic antes drn & Co., U $285, Ilm & Schi, Büzätt 872, | Gerte Stellt mnt urt m

* j Eberêwalde, den z

F aer 25 A Bin gh ba

Eberswalde.

L A 44254

dei G s 4E Pa E ¿ S DAandcite 4 + Zan Die e Cor buen t - a erte nter Da TuNQ E «L M 4. A A o i Lowte $25 (57

Ï

_— wn Dur T

-_. VAPT I 4

e-uaIE Tr DTIZAT 4 M Bi 44 114 2ER

24 L M t DzDi2 3

Ehrenbtreitstein.

“p A2

Ps

At pre t P Tr -- Depu oigendes cingetragen worden:

ma _y; “a I m R g p Ds he Sp. E T F ey Pu Vi L AUSDUAs pg dr DeS M T e A T gen L _. wm Ms mar B er Er na Pun s 1A ZUCADAT T2 CUAU 45 cur ter Firma î Ehrcubreitäcin, den 7. Lcbemar 12905 “ra M Ï “H m T R, D M « ren SbräalidiE Artäorri&t

ire Ir

Gre a Vorn 7 A D L Gra Ld à

Wren A Lia Quar T P r * Bal h 4 t 0 Ccrfolgan d Laute KUEK ri an T A Fie A bitherräze Ger ChairT, Mo G > E I ». Gar» e 45 f | Bernhard Sé@ieüe ün Gens)

aterey Ta j Ste f

2 Ls Di 4A DT Tei Det P,

T), A4 S

4 g _—

va Papi a T4 T TLBLT

Duldung

eingetragen worden: Die Firma lautet jtt „Derm.

«A Sprecher Dallct, Biatt 4855, Wiétabrit îm | Firma: Spanien William Eatcs «ü Co. Biatt 292%, À „Surtad Cic“