1906 / 37 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Einfuhr von Metallen und Metallwaren in China. | esagt, daß Händlern jeder mögliche Beistand werde gewährt werden. Von dem Berliner Pfandbriefinstit i ) : ut , 10. Februar. Bericht über Speisefette v dam, 10. Februar. T. B.) Java-Kaffee Wetterb tvom 12.Feb 1906, Vormittags 8 Die Einfuhr von Metallen in China machte im Jahre 1904 6 9/6 Der ane dem die Erledi g aller Fragen im Zusammenhang Januar 1906: 19182000 M Tia 21 Lar e ige, e a Butter: Der Konsum nimmt zu, ie ia R A gm, Ea 2 (W. ffee good etterberichtvom 12.Februar ormittags8 Uhr. des Wertes der gesamten Einfuhr avs. Es wurden eingeführt: mit der neuen Straße Ara De jein Hauptquartier inNuschkt; 45 981 900 A 44 9/oige, 9 852 300 6 H 0/6ige alte Berliner andk nfangen kleiner zu werden, sodaß dieselben f lank geräumt Antwerpen, 10. Februar. (W. T. B.) Petroleum. 1903 1904 er sei gern bereit, jeglihe Auskunft zu erteilen. (Bericht des | und 17 836 300 Æ 3 °/oige, 142 546 600 M 34 °/oige, 37 778 don 1 konnten. Für gute zweite t die Raffiniertes ype weiß loko 1 bez. Br., do. 194 Br., 1000 Pikuls Kaiserlichen Generalkonsulats in Kalkut! ) 40%/0ige neue Berliner Pfandbriefe, zusammen 29% 153'800 4 hat vor sehr lebhaft, die kl do. März 19- Br., do. hril - Mai 20 s Ruhig. (1 Pikul = 60,463 kg) M e O d D S LA h briefe, ausgegeben worden, wovon noch 6493 800 # 34% butter waren sofort vergriffen. Die heutigen Schmalz. Februar 961. Blei in Mulden und Stangen. . . 1337 163,7 1/5491 300 M 49/otge, 4749 600 44 9/oige, 1073 700 A 5% und Genoffen! b New York, 10. Februar. (W. T. B.) (Shluß.) Baumwolle- | Beobahtungs- Eisen: Ausschreibungen. alte Berliner Pfandbriefe und 14 077 000 Æ 3 9% ige, 136310 900 4 115 bis 119 ch : Steigende Schweinepreise in Amerika | preis in New York *), do. E Veferung April *), do. für ati 685,3 Li i A 3140/0 ige, 21 773 500 M 49/oige neue Berliner Pfandbriefe, zusammen nd Käufe der Pater ließen die amerikanischen Börsen in fester Pieferung JFuni *), Baumwo epreis in cans 103, station | (Buî N ap Aen utomobilomnibussen nach Czernowiß | 189 929 800 4 Pfandbriefe, von den Grundstückseigentümern zu ver, Tendenz verkehren. Der Konsum ift allerwärts wesentilich größer als Paten Standard white in New Joe 7,60, do. do. in Poiatrn Draht Q U ou Mat te Uns Karl u. Emanuel Tauber, | zinsen sind. In der Zeit vom 1. Februar 1904 bis31. F sont. Größere Deckungskäufe fanden auch in Anbetracht des un- | 7,55, do. Refined (in Cases) 10,30, do. Credit Balances at Dil City Nägel und Nieten jen ß, erbittet Kostenvoranschläge für drei Benzinautomodbil- | 1906 sind 466 Grundstüke- mit einem Feuerkafsenwerte von ewissen Ausgangs. der handelspolitishen Unterhandlungen mit 1,58, Shmalz Western steam 8,10, do. Robe u. Brothers 8,15; Ge- Nagleien Daa ane ‘affungöraum, 18, et a C T Elaasende l e e zur Beleihung uit E Pfandbriefen ange- merifa statt. Die heut olera S Gheice L R Ea nah Liverpool 2 Kase Er Mio D 7 2) do. Dio Borkum n : . n. on den dara 0 Tafel oru ; ä 2 j S s, Stabeisen Strecke (Ranbstraße) hat teilweise eine Steigung von 1 : 10. 28 845 E nos nicht abgehoben more Susiderungen find Ladtsmalz (Krone) 481 ob, Berliner Vratenschmal (Kornblume) CD20 ider d 18,50. *) geSlofsen. s: Zinn | Feitum a Zur Einführung elektrischen Betriebes ini E n der vorgestrigen Aussichtsratëfipung der Nieder- 6 in Tierces 56 Æ( Speck: Gute Itachsrage. Hamburg . . Gelbmetall und Messing ch Girebenbabnlinien in E ie L ctige S rheinischen Aktien-Gesellshaft für Beberiabritatics des S Swinemünde Rügenwalder-

Kupfer in Barren und Erz tramwais-omnibus ermättigt worden. (Gazzetta Ufficiale del vorm. Z. Spier in Wickrath wurde beshlossen, der a Nickel Regno d’Italia.) tig Pan Tot ciale de! | 19, März 1906 einzuberufenden Generalversammlung vorzusGlage | , 10. Februar. Wochenbericht für Stärke, Wetterbericht vom 11. Februar 1906, Vormittags s Uhr. münde . Sabersky Neufahrwafser

f j : aus dem 291 006,05 M betragenden Reingewinn nach Vornahm t d Hül uhte von M ; ? (Stellen Q U er Glette gele s aft 1“ n DeLogna Reservestellungen eine Dividende von zehn Prozent zu E M De pi Pert, be * in bieser Wothe ink, rohes : 1). In Bologna ift unter der Firma Sociott Ho ogries Der Aufsichtsrat der Deutshen Hypothekenbank in er d die Preise gaben etwas nah, da die Kauflust sehr (ge- : Vemel inn in Blôcken i A Saa T8 GlektrizitätögesellsGaft gegründet n Tneehtigones) A f g u E elo E der ay den n Nürt einzuberufenden e ift Es find zu notieren: Ia. ' Kartoffelstärke 183—19 , Name der M Aaten ? ; uet fügt. (Cc p i e. eneralversammlung die Verteilung einer Dividende von 7 9%, wi / 185—18 Il. Kartoffelmebl t verl De.» ble wurde and MDaiaE mieden pte ce bren ras Errichtung einer Papierfabrik in Spanien. Durch ein den Vorjahren, auf das nunmehr vollgezablte Aktienkapital fn [s Kat n acbtparität Berlin 9,70 “, gelber Sirup dl is Beobachtungs- d A Bedin Z dle) Bde N E Lid g a Königliches Dekret vom 17. Januar 1906 wird bestimmt, daß auf die 24 Millionen Mark zu beantragen. Nah Abzug von 504 000 4 für 914 M, Kap.-Sirup 214 —22 F, Exportsirup 223—23 K, Kartoffel- station er [leizten S fa Von kleineren Artikeln. find für Deutschland wichtig Näh- QALER a4 es SEpagR A a Val d'Arvan“ die Be- Bur epungen as N E lat e ge g du ive juder gelb 22—22 a Ap Mo etra 6 e, Rum 26 CARDOE Brin M 7 en t, G C E E A nadeln, Blechdöschen (Fancy Boxos) und Uhren. In ersteren hat | ige m iet. Zollbestimmungen, wona verbleibende Uebershuß soll mit 130 000 für weitere Reserven m couleur Bi 2 A tab E-D4 e. k Deririn 04° Shlefild Bromberg wolkenl. | —4,3 Meß .… .. 2ibededt | 1,2 E Nederlg Frankfurt, M. 2\bedeckt | 2,2 gen|Gauer _ | Karlöruhe, B. Nebel 2,0

i i “po, | in der Grenzzone Fabriken ..niht- werden dürfen, niht An- x die Einfuhr wiederum abgenommen. Der Grund ist in den über- | wendung finden soll. Die genannte Gesellschaft with E Unterstützungen und mit 269 000 „# als Vortrag auf neue Rechnung 381 —40 d, Dee E E e bo: ‘e grobl BL e, Bork 737.9 [(SSW 6 bede ss Reisstärke (Strayien- , do. enes —48 M, orkum . . ¿ 2, Nahm. Nieder\ch]. S F A q f IW Nebel | —8,8

Witterungs- verlauf der leßten 24 Stunden

Wind- rihtung, Wind- stärke

eau und chlag in

=

Ï

ä clo |o|C|Co|© B P A

anectertans auf

Meeresn Schwere in 46°Breite

|

meist bewsölkt Negenschauer meist bewölft meist bewölkt

ziemli heiter vorwiegend heiter meist bewöllt meist bewölkt meist bewölkt ziemlich heiter ziemlich heiter vorwiegend heiter ziemli heiter Vorm. Niederschl. meist bewöllt Nachm. Niederschl. meist bewöllt (Wilhelmsbav.)

Q Z

bededckt 1,9 bedeckt 1,3 halbbed.| 90,2 halbbed.| 1,7

GIEE Go

EIQ Q O 0

beiter | —2,4 3|Dunst | —4,1 heiter —4,7 wolkig 1,7 2|bededckt 2,2 heiter | —2,0 Z3\beiter —0,7 3\heiter —2,0

Breite

Wind- richtung,

Wind- stärke

iveau und

Celsius Niederschlag in G Ì Gee

24 Stunden

arometerstand auf 0°Meeresn Schwere in 45 °

Temperatur in

B

8 B

|

S|O|ECG GQOO

S

Q

mäßigen Konsignationen früherer Jahre zu suchen. Die Einfuhr er- | verwendet werd betra 1903 3 | : mächtigt, in ihrer Fabrik zu Puntant jährli 10 000 t Holzmasse | Verwendet werden. i t e S E ied ial Big Su e | P Pia ha R an n E E | mea E Bm fait S Bit r Y E Rent & S E i S s 1 vcfüle (O Dra Ges im Werte, von 172 763 Haikwan-Tael | n Belt des Kalserlichen Konsulats in Madrid) | Nd E 9°" paimiet, die Goldausbeute der in obiger Kammer S, Kocherbsen 2025 -# grüne Erbsen 2024 4, | Hamburg ._. | 742,6 SSO b beiter \__ (= 2,92 A4), 1904 116 662 Gros im Werte von 169 504 H.-T. Der Bau eines Binnenhafens für kleine Fahrzeuge vereinigt ‘Mine in S anna 190 411256 Unzen | iges Zes ttererbsen 16417 M fal: wäie Boduen 00 a Nate A inde 7 7,6 S 6/halb bed. 0,8 es a E N O cum 28 B S Stück für ; n Bilbao (Spanien) soll am:6. März 1906, Nachmittags 3 Uhr 1746 905 Pfd "Sterl. jeoen 414 421 Via in Werte n E60 349 Fische Sihnsi 80 Ee E Var Or evo. a ee A 0A | T. un tüd für 654 827 H.-T. ci der Dirección general de: Obras públicas (Ministerio de Pfd. Sterl die der ußendistrikte 17 382 Unzen im W ci! Q L i ia l ü j 4 1,4 Knöpfe kommen fast kaum noch aus Deutschland; Böhmen-und F to) i j : | G jen im Werte bon U—50 M, leine do. 35—43 H, weiße irse 44—50 M, gelber münde . . | 750,2 S S/halbbed.| —1,4 Jay Sn dpfe kommen saft faum noN Buben Bdars, ‘Die Cinfuhr | Kaution: ) dn Madrid vergeben worben. Anf bon 0 Stempelyapier) | Sterl. im iert, genen T I ber bem Minen ugeizilies U 796 36 d, Hanfkörner 26-28 &, Winterrübfen 204-21, &, | Reufahrwasser| 753,9 SSO bes \— 4 E von 1177491 Gros im Jahre 1903 auf 1 367 848 Gros ge- | werden bis zum 1. März 1906 von der genannten Behörde und von eingeborenen Azbeiter betrug 6325, dagegen schieden d TEL Tot Binterrean E E ¿4 E E Ae Memel . |_755,6 (SSO 3 bedeckt | —4,4 stiegen. sämtlichen Gobioernos civiles entgegengenommen. Die näheren Be- | im Ergebnis 79 992 beschäftigt waren. i Dis loko 121—134 #, Wien 171-—19 4, Leinsaat 25—27 M | Aachen . . . |_7414 SSW 8\wolkig 3,9

| olololala|olo|olelele

S | O Or bS

meist bewölkt Stornoway . wolkig | 2,2 ial meist bewölkt Malin Head halbbed.| 2,8 mei bewölkt meist bewölkt (Wustrow i. M.) Negenschauer Valentia . . wolkig 1,1 meist bewöllt meist bewölt (Königsbg., Pr.) ziemli beiter Scilly . wolkig 5,6 ziemlich heiter meist bewölkt (Cassel m heiter Aberdeen . . Regen 3,3 E wr agdebur Mens E Shields halb bed.| —0,6 meist bewôltt (GrünbergSchl.) meist bewöllkt | Holyhead . . NW 7\wolkig 3,9 ziemlich heiter

|

|

Die Verwendung ausländisher Maschinen nimmt \tetig zu. | dingungen liegen im Ministerio Fomento in Madrid und im . Oer Aufsichtsrat der Hannovershen Imm bi O x a Ar de V ees, MasWinen, out, porn e CIEa) der Provinz Vizcaya zur Einsichtnahme aus. (Gaceta | G h E beschloß, a Dtdung pE s S S in dts Pms ri A e e Marte E aL I E 8 FU8 SO S T bes —o r ; L : gestrigen ung, der Generalversammlung dîe erteilung einer L / “Ta. doppelt gesiebtes Baumwollsaatmehl 50—56 9/ A —_—= S Mandsurei dafür eignen, wo Besigungen von 50—100 ha der Durh- i Portu gal. Der Bau einer cisernen Brücke über den | Dividende von 44 9/0 gegen 49/0 im Vorjahr vorzuschlagen. A helle E Biartreber 12—124 R C. Getreide- | Dresden . - 750,9 [DSO wolkig 2,1 uV

{nitt und solhe von 20 ha keine Seltenheit sein sollen. An A % Wi s emp O

M e 1 veiro zwishen Torreira und Bestida oll d die D x ie die „Frankfurter Zeitung“ aus New Y ork meldet, hat mpe 15—16 f, Mais\chl 131—142 #&, Malzkeime 11 bis Breslau . . | 755,5 SO 3 heiter 6,8

1904 für 2 LO T E (lag diem Berit des E abtelósadh: GUS E Q Publicas e Ms in sabon, KUSA warben. rah 5 un P v v9 S ; Fe at gean  S en D : fl L hren c K enkleie A er Weizenkleie 1011 (Alles für | Bromberg . | 754,1 |[SSO ssheiter —3,7 orau : 5000 Milreis, : 0 Ï ‘q o art- S ) 000 Í S

verständigen bei dem Kaiserlichen Generalkonsulat in Schanghai:) sü, rist für Ang “dot SE Mat e l tarts Ae Buscilags- Lackawanna and Western-Bahnen beantragt, weil sie im O ah Bahn Berlin bei Partien von mindestens 1009 1E F T M T SD be S

i | Widerspru mit ihren Konzessionen und mit ‘den Staats Liffabon.) Koblenbergbau betrieben. ess ieh Karlsruhe, B. | 747,4 (SW 2\bedeckt | —0,2| 0 Nachm.Niedersck{l. (Mülhaus., Els.)

Oie Goldproduktion der Welt im Jahre 1905. elettiit len Os Eee Mater a bir ha S abriken bee, Laut der lle en A ement Aae E 2a Le L a i München . . | 7524 (SO 2hheiter | —9%6 meist bewölkt | Isle d'Aix NNW 4\bedeckt 4,0|_1 janhalt. Nieders. 3 u den A en Jablen ül he Me zu WeOingtot ee Nagnittags 1 U Leb A n 7 : U 21. Februar 1906, m eiuer vorgestrigen Sigzung, für das ‘Geschäftsjahr 1905 “die i Buren: S i ogramm 2790 B., 2784 G., Silber in Barren: Stornoway (1 N a tieberial, (Eniedri as en en vorläufigen Zahlen -Uder die Sold und erprodutlion | g , det der Dru eier e. rteilung einer ividende von 12 9/6 gegen 69% im Vorjahre bei das Kilogramm 90,35 B., 89,85 G. é ee ym. é in den Vereinigten taaten von Amerika wird, die Gold- Belgien. Eine öffe tlive Verstei , | größeren bs{hreibungen der Generalversammlung vorzuschlagen. Wien, 12. Februar, Vorm. 10 Uhr 50 Min. (W. T. B.) È (Kiel) (Bamberg) Produktion fe e Saur LLO e §37 700 Doll. gesvâbl, G egen- uk B M Uai ents G i ae O d c Un n Z p Laut Meldung des „W. T. B.“ betrugen die Einnahmen der Ginh. 40/0 Rente M.-N. p. Arr. 100,15, Oesterr. 49/9 Rente Malin Head | 738,6 bededckt 4,4 Nachts Niederschl. Grisnez . NNW 3\heiter 1,6 meist bewölkt über dem Ire ie bedeutendste Zunahme de La Ü er tattfinden. Es sollen im ganzen etwa 246 t Kautschuk und 7t Kopal- i a ae (Sen p e A oa, An Zer ersten Woche des in Kr.-W. per ult. 100,15, Ungar. 4 ?/o Goldrente 114,35, Ungar. 7 L gi as O Paris . Windst. [heiter | —0,9 5 C e b 345 909 Doll. erreichte und fast E f G , | gummi zum Verkauf gestellt werden. /(Informations ot Roenseigne- | ‘Ml P (n E L L ollars ( ollars mebr als i. V.). 4/6 Rente in Kr.-W. 95,90, Türkische Lose per M. d. M. 149,25, | Valentia . . |_741, wolkig ' ziemlich heiter | Vlissingen . | 747,8 [W 2halbbed.|_ 2,4 Goldproduktion im Tanana und Fairbanksdistrikt lei (wf He | bri: do:l'0Mes nation! TUETIRRRRR E o, Paris) | burg, Telecraphenagentur: ) Die E ECLI Ba E Vat, wegen der E Éisenb-Akien Lib. B r oer vie 667/79, Sildbahn- (Königsbg, Pr.) | Salder . .__| 746,0 (W 3sbededt |_24 Rangordnung innerhalb der hauptsählihsten Goldproduktions- Der Bau eines Wafserhebewerks in Onoz, Provinz | Verminderung des im Umlauf befindlichen Papiergeldes den Zt n ofuß gesellsGaft 127,50 Wiener Bankverein 563 50, Kreditanstalt, Ocsterr. Gil. 28 UNEA 2 ziemlich better | Bodoe O Aheiter | —3,0 staaten und -edistrikte hat ih gegenüber dem Jahre 1904 Namur, Belgien, nebst Lieferung von 3 Gruppen von Motoren | für Kontokorrentguthaben vom 14. Februar ab auf 2 °/o festgeseßt. per ult. 672,00, Kreditbank, Ung. allg. 789,50, Länderbank 441,50 (Cassel) Christiansund Windst. |bedeckt 4 nicht vershoben. Kolorado blieb an ¿Ra Stelle mit einer Zunahme und Saug- und Druckpumpen soll am 14. März 1906, Nachmittags New York, 10. Februar. (W. T. B.) Für die zweiten Brüxer Kohlenber werk A Montangesell saft Oesterr. Alp. Aberdeen . . |_728,7 bedeckt DS ziemlich heiter Sfkudesnes SO 6blbedeckt 38 in Höhe von 937 500 Doll. An zweiter Stelle erscheint Kalifornien, | 22 Uhr, durh die Compagnie intercommunale des eaux de Vorzugsaktien der Saint Louis and San Francisco-Bahn wird 534,00, Deutsche Reichsbanknoten per ult. 117,41. : (Magdeburg) - das e L007 000 NeN ¿weniger Qa, Mag, dien S l'Agg omr On E) E a 18, deegeten keine De ente gezahlt, weil der Einnahmeüberschuß für London, 10. Februar. (W. L B) (S&luß.) 24% Englische | Shields ._. | 727,4 Regen |__22 meist bewölkt Be t ËS E S e Zunahme in der Goldproduktion bereits erwähnt wurde, behaupte n. (Prets 2 Br. ler général des Charges 8 erbesserung der Bahnanlagen benötigt wird. Konf. 90/4. Playdiskont 3/3, Silber 30?/s. y GrünbergSchl. estervig . . [ cdedckt 5 den dritten Play. Sütdakota und Montana, die an vierter und L B und cahior: apéois! 6 Pei (Preis 2 Fr) sind im New York, 10. Februar. (W. T. B.) Das Blatt „Los paris, 10° Februar. (W. T. B.) (Shluß.) 3 %/ Franz. | Holyhead . . |_ 7340 wolkig | 5,0 i edit | Kopenhagen. SO 3\wolkenk. | —0,1 fünfter vgs e stehen, pel uen geringen RIEEs in der Gold- L Aa p ap erie Le IN N Se : R: T Fr. Angelés Expreß“ meldet, die Southern gpaeifie- Bahn habe Rente 99,22, Suezkanalaktien 4338. 4 i (Mülhaus., Els.) | Karlstad . SO 2/Schnee | 0/2 drotubon ani, when mgentlißs Janin Nevda anb ieh und | Lte Komesfionen, um Bou (pon 700 nthen L je! die Ganea-Rio Da lafve 18 debut,” (l È: D4, essg auf Pari 2080. | Jute My 748 WSWH tat (82) 10 Bt) | Wal (7515 SED rene |— 02 N ; e » En e er 1 S abon, 10. ruar. e Is G: ——- E 1 1905 e Schä C M E Strat De R ‘im Jahre Lieferung von Kautshukwaren nah Bukarest an die Yaqui und Pacific-Bahn mit dem Hochland verbunden werden fol. New York, 10. Februar. (Shluß.) (W. T. B.) Die Haltung | Sj, Mathieu | 743,1 halb bed. S biecend iditer Wisby . - 754,6 (SSO 2 bedeckt 9,8 2A 5 nsließls Gegr A E gibt s M Dae E phorie der Zivilspitäler, und zwar: 50 Kautschukkissen, 400 m Gutta- Das Blatt )ügt hinzu, die Bahngesellschaft erhalte einen nicht über der O war während des ganzen Verlaufs träge; die Umsätze be- Î l E USD Hernösand . 0 [Windft. |bedeckt | —0,3 S Un E n ris i A A i ano l - geen ten percha, 700 m Kautsukshlauh für Jrrigatoren, 800 m vulkanisierte 15 Mons Dollars hinausgehenden Zuschuß. standen hauptsählich aus Glattstelungen wegen der bevorstehenden Gri8n 7378 bededckt lich Heiter Haparanda . S 1Sghnee | —4,0 2 D e ; n E e Mhitvo t e eo Es | i A Wachsleinwand. Verhandlungstermin: 6. März 1906. Nähere Be- | 9g ew Dos 10. Februar. (W. L. B.) In der vergangenen Feiertage. Die Gatesgruppe verkaufte Northern Pacificaktien, kaufte e , ö Riga SSO 2 heiter | —8,0 en Se n A0 greS us Í a E n ek E h Zu- dingungen bei der Ephorie der Zivilspitäler (Eforia Spitalelor Civile). en wurden S Dollars Silber auggela ae einge- dagegen Amalgamated Copperaktien. Diese lagen în Uebereinstimmung Paris 743,3 bedeckt Milna S oa 08 Rekord für mebrere Jáhre oll., troydem dieses Jahr bereits einen | Bukarest, Bulovardul Elisabeta. (Oesterreihischer Zentral-Anzeiger | A; wurden in derselben Zeit 50 000 Dollars Gold und 115 009 mit den anderen Kupferwerten fest auf Berichte über das Auffinden | Vlissingen . | 738,5 |SSW d halb bed. L AEEO E28 L geschaffen hatte. Auf die Hauptproduktions- | für das öffentliche Lieferungswesen.) Dollars Silber. j einer neuen reihen Kupferader in dem Bergwerk der Anaconda Helder . . . | 786,1 S 6 bededt Pinsk . SO Ubedeckt | —4,3 l änder der Welt verteilte si diese Goldproduktion in folgender Weise: Lief : R L New York, 10. Februar. (W. T. B.) Der Wert der in der Copper Company. Nah San Franciëco sind 2 Millionen Dollars | Fe. 9 è e 2 [S Blbevedt |(—10,1 1904 1905 Mehr, weniger s U un g g ug et pruee L EEN L (Schweden). | vergangenen Woche ein ge ührten Waren betrug 15 300 000 Doll. Gold abgegangen. London verkaufte in geringem Umfange. Schluß Bodoe . 743,7 O 6|heiter Bien L S übevedt | —08 i; gegen 1904 Der A de 8 onful ¿in Do enburg eri tet, das die städtischen gegen 16 060 000 Doll. in der Vorwohe, davon für Stoffe 3 780 000 unregelmäßig. Aktienumsay 460 000 Stück. _ Geld auf 24 Stunden | Christiansund | 738,6 DSO 6b|\bedeckt —— 775 3 [Wind\t. [Nebel 59 g K Dl G Roh it Muff bi a erung c gk f m gußeifernen oll. gegen 4 100 000 Doll. in der Vorwoe. Dur(bschn.-Zinarate nom., do. Zinsrate für leßtes Darlehn des | Skudesnes . | 731,7 |[SO 9\|bedeckt Prag _… . - MIDIL, C Australien. . . + 87 100 852 85 522 125 1 578 727 ren ml uffenverbindung, von 05 mm innerem Durchmesser Wien Tages nom., Wechsel auf London (60 Tage) 4,83,80, Cable Transfers Skagen 7303S cSänee (7, SOGIEIED SSO 4 wolkig 5,8 i Fa Florenz WSW 3 Regen | 2,2 Cagliari . SW 4sbedeckt 9,2 Cherbourg . NW dhhalbbed.| 3,4 Clermont . NW 2lbedeckt 1,1

British-Indien . . . 11602464 11634400 31936 | und mindestens 13 wm Wandstärke, vergeben. Angebote sind verfiegelt | . „Hi 10. Februar. (W; T. B.) Ausweis der Oester 4,87,80, : Ñ : Z _. |_739,D Schnee |__( Chile S 16400000 14429 000 1971000 | und _mit der Aufschrift „AnbuA a yattonledningsror“ S Nan reihis- Un arishen Bank vom 7. Februar (in Kron, N ‘Silber, Commercial Bars 66, Tendenz fe Vel Miel auf Veslervig | 7361 S 4 bededt “R E 500 000 894 700 | 22. Februar 1906, Nachmittags 2 Uhr, einzureichen. Sn den Angeboten | j R7: und Zunahme gegen den Stand vom 31. Januar: oten London 171! , Kopenbagen— ( 743.8 [WSW3 bededt 72 592 000 (Abn. 42 017 000), Silberkurant 299 857 000 (Zun, 1324 x Rasia ° e D SO s ete

Biarriz . - NNW 4\Negen 5,0|

Nizza . .- D 4|Schnee 0,1

Krakau . . NO heiter |—12,9

Lemberg D 3/\bedeckt | —4,3

Hermanstadt O wolkenl. | —1,6

Rußland . . . . . 250753588 24/000 000 1075358 | ist anzugeben: Der Fabrikationsort, der Preis in Kronen pro

E R e torit fie Siofiols [601 SO 1am

Ï 8vaa E 104 4 ; Pr ohren und thre Lange owie T 7 ? L L . '

Vereinigte Staaten . 80723 200 86 337 709 5 614500 | das Gewicht pro Meter. Nähere Auskunft erteilt die Beeraaltung LENNE O e BLIOO A 7609, Hypothefer. N Kursberihte von den auswärtigen Warenmärkten. Wisby . . . | 750,5 |S 4Sónee

der Wasserwerke. (The Board of Trade Journal.) E Cn, „Pfandbriefe im -- Magdeburg, 12. Februar. (W. T. B) Zuckerberiht. | Hernösand 749,7 |Windst. |wolkenl.

Triest ONO l1\wolkig 25 Brindisi . S 2|wolkenl.| 5,2 Livorno . NO Regen 2,6 Belgrad

Zusammen (etin\l. 277-559 000 (Zun. 221 000 75 846 000 Me anderer) . - - « 347267064 375465810 + 28 198 746. Chile. Eine Lieferung von Telegraphenmaterial | (Zun. 45 262 000). E E Cer i e O 1,06: Me O 17 M Heparanda - /-749,8 (S See } E ; ; 052 175g | Niga 757,5 |S 1\wolkenl. Helsingfors bedeckt . | —2,8 Kuopio . . bedeckt | —5,6

Wie diese Zahlen erkennen lassen, nimmt Transvaal unter den | W die Direktion der Staaistelegraphenverwaliuug in Santiago soll Kristall ej g . S. am 15. Märj 1906 vergeben werden. Es handelt sich um 2250 dz O Etne Sack L E Rubig Wilna . . . | 759,7 |S 1Nebel | —8,4 Zürih . bedecki | —0,9 Genf Schnee | —1,0

duktionögedieten ‘d laß mit 101 295 960 Doll. ein, A ; ; : a Goldproduktionsgedieten den erften Plaß m 5 oll. ein, ein Draht, 27 500 Stück Ifolatoren, 20 000 Rollen Morsepapier usw. Die Preisnotierungen vom Berliner Produktenmarkt sowte Rohzucker 1. Produkt Transito frei an Bord Hamburg: Februar P... 759,7 WSW1 bedeckt | —4,3 Lugano . . 3, Schnee | —1,0

Ergebnis, welches dasjenige Australiens und der Vereinigten Staaten z j z I L,

von Amerika übertrifft. m Jahre 1904 betrug die gesamte Gold- Kaution: 5 9% vom Betrage des Angebots. (The Board of Trade | die vom Königlichen Polizeipräfidium ermittelten Marktpreise in 1610 Gd., 16,20 Br., —,— bet Viärz 1625 Gd, 16,35 Br., | Petersburg T e iNdd | —44 Säntis. . (tottia —11,3 Wil. ;

vroduktion Afrikas einshließlich Transvaals 85 913 900 Doll. Dieses JOUAL) Berlin befinden fich in der Börsenbeilage. v Mig N ( ite Resultat versGaffte deu Brbtion von jweitèn Pla, während Dies 1656 G! 16.00 Br, bet u 16,95 d, 15,00 Br, | Dien -_- Lee E woltenl. S va er Produktion v ; S R E : T4 E HAAE 48 i; t | —5, belegte. Die Zunabine ter Goldproduktion Trandvaals belief si Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts S oùs L leb, über ben Mee) S O wf rv ; Cé, 10 P une. (W. T. B.) Rüböl loko 55,50, per Roe E, E S N + zwolteal, 7,0 h - N - . Zum Verkau t ' auf o e Vereinigten Staaten von Kmerila, am 10. Februar 1906 S O Rinder, 1258 Kälber, 10 580 Schafe, 8224 Schweine. Ma ette N E. 10. Februar. (W. T. B.) (Börsensh Florenz. . . | 754,7 S 2\woltenl.| —2,2 Warshau | 758,9 (SSO 2 bedeck | —62 —| Portland Bill! 750,2 |NNW s6lhalbbed. 2,2 i Ein Maximum über 766 mm liegt über Innerrußland, ein Minimum unter 741 mm über der nördlichen Nordfee. In Deuts@- land is das Wetter, bei meist satten, vorwiegend südöstlichen Winden, vielfach heiter, ziemlich kalt und fast überall troFen. Kaltes,

die ein Mehr von über 5 600 000 Doll. aufzuweisen haben, stehen vor h Australien, welhes troy der Abnahme um über 1 500 000 Doll. im Nuhrrevier S derieiites Revier pretl e nach den Ermittelungen der Preisfest egung ren : Privatnotierungen. Schmalz. Ruhig. Loko, Tubs und e A Cen L E R i Pla ee erbourg . ,5 S alb bed. ; vielfa heiteres, meist trockenes Wetter ist wahrs{etnli&. Deutshe Seewarte.

Solo olMSISICCICO N CP

St. Mathieu 28 |NW dö\wolkig 3,0

|

cen | do|

|

wee |o|o|=|-|e/e Én

dD ol olol ol alw S olm elmlololol| olle |

Jahre 1905 den dritten Plaß behauptet. Rußland blieb an vierter E ezahlt wurden für 100 Pfund oder 50 kg Schlachtgewicht D ; L i h’ ._— Stelle, troy des Rückganges um etwa 1 000 000 Doll im Wert seines Bene ellt : ved; * A (bezw. fue nd in_Psg.) R GUA T SpeE wolbdr e. Rai She: Stetig V iilank Clermont . | 745,4 |\S 4sbedeckt 5,4

Erzeugnisses. Au Canada behielt den fünften Play troy eines O R ae Tho x, cGûr O Wsen: 1) vollfleischig, stet, höhe soto middl. 563 S Bi 3 l 4 | z ; Z : j lahtweris, 7 Jahre alt, 72 bis 76 Æ; 2 junge : Biarriz . . | 751,3 |W 5\Regen 6,0 Rückganges um über 1900 000 Doll Mexiko und Britisch-Indien Gestelt . 3912 135 Dithi , niht ausgemästete A ältere au8gemästete 66: bis i d; Stu amburg, E Mae (W. T. B.) Petroleum. Lustlos, Nizza ._.| 752,8 /ONO ö\wolfkig 2,2

rangieren an sechster und siebenter Stelle, ersteres mit wesentlicher, Ms k letzteres mit geringfügiger roduktionszunahme. Rhodesia, welches in Nicht gestellt . Es 3) mäßig genährte junge und gut genährte ältere 61 bis 64 Á; ‘Hamburg, 12. Februar. (W. T. B.) Ka fee. (Vormittags- Krakau . . - | 759,1 |W 1hhalbbed.| —8,2 ileins 075 rte jeden Alters 56 bis 60 « Bullen: 1) 1 berihi.) Good average Santos März 383 Gt. Mai 394 Gd, | Lemberg . . | 759,9 (WSW 1 Nebel | —4,9 Sept ember Ruhi Zucker- | Hermanstadt | 756,9 N _ 1\bedeckt 0,0

des Sud Daten ban Trage je weine auer ift, zeigt Tie jen ers S A1 bis 74 4; 2) mäßig ne Zunahme s j twert ; Audee 2 von 7 429 625 Doll, nas ihm hin. aiten Plaß Gie Le Gold- Das Kommissorium des Handelssachverständigen fün ere und gut genährte ältere 66 bis 70 e; 3) gering genährte markt. t 20 Bn 3 Mükenrolgnder I obukt Basis 88 9/ produktionsländern der Welt sichert. (Nach Bradstreets.) de Haas beim Kaiserlich deutschen Generalkonsulat in Sydney ist | 27, dis 60 (— Färsen und Kühe: 1) a. vollfleishige, ausgemästete Rendement neue Usance frei an Bord Salbe ebruar 16 00, | Triest . ._- 754,6 |ONO 4\wolkenl. | 0,6 j vom 1. März d. I. ab auf weitere 5 Jahre verlängert worden. ärsen e höchsten Schla ate 2e bodiitens G V er B 16,20, Mai 16,55, August 16,95, Oktober 17,10, Dezember 17,30. | Brindisi . . |_748,8 NW s8|Negen 9,9 Z twerts, F auptet. fvorno . . | 764,3 |[NO 1|wolkenl.| 2,0 s is Z 66 M; 2) ältere antgeméfiete Kühe und weniger“ gut entwideli- Budapest, 10. Februar. (W. T. B.) Raps per August | Belgrad 756 3 |[INW 1|Schnee | —1,9 Beförderung von Waren von Indien nah Seistan Die Lieferung von Pußbaumwolle (Garnabfall) ist zum jüngere Kühe und Färsen 59 bis 61 “N mäßig genährte Säle 27,70 Gd., 27,90 Br Belgrad . . |_(99,0 [At ——— , und Persien. 21. Februar d. I. von der Königlichen Eisenbahndirektion und Kühe 55 bis 58 4; 4) gering genährte Färsen“ und London, 10. Februar. (W. T. S 960% FavazuEer loko Helfinghors Bas SSW bede \ —SS In der Kalkuttaer Presse wird bekannt gegeben, daß, nahdem | Berlin ausgeschrieben worden. Angebotébogen und Bedingungen 48 S Le: 1) feinste M Vollm beste Saus matt, 9 h. d. Wert, Rübenrohzucker loko rubig, 8 h. d. | Kuopio . . . | 7539S 1\bedeckt | —3,4 die Quetta-Nuschei Babn gunmehr dem Verkehr übergeben worden | liegen im Verkehrsbureau der Korporation der T anhmarnithast von 87 bis 92 ) Je Be Mae E S rig und beste Wert. Zürich . . . | 751,3 D _2wolkig | —3,0 „A N mg fen Mam D Si rg won eist: 1s jet | Berlin, - eth r weges 54 1, zur Einsicht aus. E 94 4: 3 geringe Sau Ee bis 71 M. 4) dltere gerins Wobei 10. Februar. E T. beé Bann Bor Genf . . . | 750,9 S lbededt | —3,8 Dort seien Einrichtungen getroffen daß En Bikr auf Aamecen kup fer Aaplcre Ï Be aale j s E 00000 m genährte Kälber ( ese 56 bis 60 M i wob) Wochecumsag 67 ern 15 600), do. von crilani\ch. Baurnto ci, Lugano . ._. | 755,6 N 1\wolfenl.| —4,0 \ / i í Schafe: 1) M und jüngere Masthammel 78 0 81 ai 57 000 (68 000), do. für Spekulation 2300 fd Sántis. . | 5485S 4\wolkig | —8,8

pk fun Sl olt alo ololo|tml omit lw

I elElolololl [s

Mitteilungen des Königlichen Asöronautischen Observatoriums Lindenberg bei Beeskow, veröffentliht vom Berliner Wetterbureau.

Drachenaufstieg vom 10. Februar 1906, 84 bis 10} Uhr Vormittags : Station

weitergeshaFt werden könnten. Nuschki ist um 97 Meilen näher bei | eisernen Siederöhren wird von der Königlichen Gisenbahn- T j S Et Erie M ties 1er ted | (atn Bent ene Bar n d E E | Ht ke R Lee u n L Wn E Me Ee 1 100 (00 A | L ahlt: von Nuschki n ogen erungsbedingungen fönnen von der genann n- dee: j ju ; 7 , Warshan | 757,9 |SSO 1 bedeckt | —7,9 î vao Maschad 9,6 Rupien per Maund (1 Maund = 37,224 kg), von direktion gegen Einsendung von 60 bezw. 50 -) (bar) bezogen oder shafe s M, für 100 Pfund Lebendgewicht bis 140 000), idávon : amerikan orrat | R g 192 m | 500 m | 1000 m | 2000 m | 2500 m | 3050 m i i l: ; lehen 35,2 8'R 4,4 Schweine: Man zahlte für 100 Pfund d (oder Portland Bill! 735,2 'W egen Cid eirine (09 Ml 16,0] 19,3 | _— 22,9

4 Rupien per Maund. Der an erster Stelle | im Verkehrébureau der Berliner Handelékammer, Dorotheen 7/8, : f No iebt dem Tarif auf der Linie Bendar-Abbas- | eingesehen werten. H a rotheenstraße mit 20 °% Taraabios: 1) voll E fernige Schweine ägyptish: 46 000 (53 000), mend. nah Ein Maximum über 760 mm befindet sich über Nordwest- | Rel. Fch{tgk. (0 99 97 95 9H abrabumnnh M er die Benuhung des neuen Weges populär zu Neber eine zweifelhafte Firma in Bukarest bezw. Rafsen und 4 bis höchstens 1 alt: L ents } 281 000), vavon amerikanis 206 000). rußland, ein Minimum von etwa 725 mm über der nördlichen Wind Nicht: B SW |WNW W W Ww | WSW maéSen, ist auch der Kameeldienst zwishen Nushki und Seistan sowie | Galay und Braila sind den Aeltesten der Kaufmannschaft von a iso Mus 76 bis #6; b. über 280 Pfund | (S Paris, 10. Februar. (W. T. B.) (Schluß.) Rohzucker | Nordsee. In Deutschland ist das Wetter trübe, unruhig und meist "G ch ad 3 12 13 8 9 Bid10 11 Maschad beileunigt worden. e Berlin und der Handelskammer in Berlin Mitteilungen zug?gan A E Hye Sine 1 B entwidels stetig” 880% neue Kondition 19} —20t. Weißer Zucker fest, Nr. 3 wärmer: sfellenweise fanden Niederschläge statt. —- Die Fortdauer | * Flv, ms ; D

Die Presse weist bei Wiedergabe dieser Einzelheiten noch darau Bertrauenêwürdigen Interessenten wird in den resp. Bureaus n 71 bis 73 M; en 72 bis M 1 für 100 kg Februar 24, März 24i, Mai-Auguft 25, Oktober- | derselben Witterung ist wahrscheinlich. __ Untere Wolkengrenze bei b30 m. Zwischen 270 und 380 ra Höhe hin, wie viel näher jzgt Perfien zu Indien gebracht sei. Weiter ift | Auskunft gegeben. A Dezember 26. , Deutshe Seewarte. überall die Temperatur 3,5 ®.