1906 / 38 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Göbristian Werzel in Duisburg - Meiderich an der

Nuabrorterstraße 86 befindlichen Holzshuppen sowie - das dort befindlihe Bureaugebäude mit vollständiger :

Bureaueinrihtung und drei Holzwagen zum fest-

geseßten Gesamtwerte von 7350 4 und bþ. einen : zum festgeseßten Werte von ' b sind die Kaufleute

Donen Nußzhölzer 32600 #Æ& Geschäftsführer | Cdristian Wenzel in Dutéburg-Meiderih und Wilhelm Stieinde> in Duisburg-Nuhrort.

Gesellschaft zu. Duisburg-Ruhrort, 8. Februar 1906. Königliches Amtsgericht. Duisburg-Ruhrort. [87686] Bekanntmachuug.

In unser Handelsregister ist heute bei der Firma Chriftian Wenzel in Duisburg-Meiderich ein- getragen: Die Ficma ift erloscen.

Duisburg-Nuhrort, den 8. Februar 1906.

Köntglicdes Amtsgericht. Elberfeld. [87691]

Unter Nr. 1640 des Handelsregisters A Emil Kicßhauer, Elberfeld ist eingetragen:

Folgende Perfonen: H Witwe Emil Kießhauer, Bertha geb. Kellechof, Ge Paula Amalie Kießhauer, 3) Fräulein Julie Wil- belmine Kicßhauer, 4) Fräulein Frieda Auguste Kießhauer, 5) Margarete Bertha Kießhauer, geb. am 30. August 1890, 6) Elisabeth Louise Kießhauer, geb. am 15. Januar 1892, alle zu Eberfeld, sind in ungeteilter Erbgemeinschaft an die Stelle des am 22. Dezember 1905 verstorbenen Inhabers der Firma Gmil Kießhauer getreten. Nur die Witwe Emil Kießhauer ist zur Vertretung und zur Zeichnung der Firma bere<tigt. Dem Fräulein Paula Kießhauer bier ist Profura erteilt. Die Prokura der Frau E Kiekhauer, geb. Kellerhoff, hierselbst, ist er- oschen.

Elberfeld, den 6. Februar 1906.

Königl. Amtsgericht. 13. Elberfeld. [87693]

Unter Nr. 483 des Handelsregisters A4 Miller «& Co., Elberfeld ist eingetragen: Der Kauf- mann Louis Hartmann in Elberfeld ift in das Geschäft als verfönlih haftender Gesellschafter ein- getreten. Die dadurch entstandene ofene Handels- gesellschaft bat am 1. Februar 1908s begonnen.

Elberfeld, den 9. Februar 1906.

Königl. Amtsgericht. 13.

Elberfeld. [87692] Unter Nr. 92 des Handelsregisters B Bergi- sches Speditions-Bureau Gesellschaft mit be- schränkter HSafiung, Eiberfeld ist heute ein- getragen, daß die Vertretungsbefugnis tes Johann Ludwig Aldinger in Barmen beendet ist. Elberfeld, den 9. Februar 1906. Königl. Amtsgericht. 13.

Erfurt. [87694]

In das Handeléregister Abt. B ist unter Nr. 7 bei der Aktiengesesellhaft „Lardwirtschaftliche Central-Darlehuskasse für Dcutschland Filiale Erfurt“ in Neuwied mit Zweigniederlassung hier heute folgendes eingetragen: Dur<h Be\<{luß der Generalversammlung vom 6. Juli 1905 ist der Ge- jellshaftsvertrag geändert in gg folgender Be- stimmungen: Art. VI. 4 (leßter Say, betreffend die Sonderbestimmungen über die Vertretung bei Eingaben an Behörden und Verträgen, wel<he die Gesamtheit betreffen, bei Einladung zur General- versammlung, in den Fällen, wo e fi< nur um eine Anzahl Filtalbehörden handelt, is gestrihen).

Erfurt, den 5. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. 3.

EsSsen, Ruhr. [87695] , Eintragung in das Handelsregister B des König- lien Amtsgerihts zu Essen (Ruhr) am 7. Februar 1906 Nr. 49 die Firma „Rheinisch Westfälisches Kohlen - Syndikat“ Essen be- treffend: Dem Leopold Penners zu Essen ist Prokura dahin erteilt, daß er gemeinsam mit einem Vorstands- initgliede vertretungsbefugt ift.

Essen, Ruhr. [87696] Eintragung in das Handelsregister A des König- lihen Amtsgerichts zu Essen (Ruhr) am 7. Fe- bruar 1906, betreffend die Ficma „Steinberg & Nütten“, Essen. Die Gesellschaft i1t aufgelöst und die Firma erloschen.

Flatow, Westpr. Befanutma<unug. [87697}

In pnfser Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 121 die Firma Electricitätswerk Flatow Westpr. und als deren Inhaber der Ingenieur Friy Krappe in Flatow, Westpr., ein- getragen worden.

Flatoiv, den 5. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. Flensburg. [87698] __ Oeffentliche Vekauntmachung.

Gintragung in das Handelsregister A vom

3. Februar 1906 bet der Firma C. F. Voigt in Flensburg : _ Der Kaufmann Christian Friedrih Voigt jun. in Flensburg ist in das Geschäft als persönli haftender Gesellshafter eingetreten. Die ofene Handelsgesell- schafr hat am 1. Januar 1906 begonnen. ,

Die dem Voigt jun. erteilte Prokura ist erloschen.

Flensburg, Königlich-s Amtsgericht. Franksoart, Main. [87699] Veröffentlichungen aus dem Saudelsregister. 1) Gustav S, Die Zweigniederlassung in Frazk urt a. M. ist: aufgehoben.

2) Administrationêkasse Jacob Wilhelm Günther. Die Cinzelprokura des Kaufmanns Friedri Carl Claude ift erloschen.

3) Ludwig Sachs. Das unter dieser Firma von dem Kaufmann Ludwig Sas zu Berlin betriebene Handelszes<äft is auf den Kaufmann Adolf Knof ¿u Franffurt a_ V. übergegangen, welder es unter unverandeder Fuma fortführt. Der Veber„ang der im Betrieve des Geos>afts begründeten Verbindlich- keiten tft auSgeidloffen.

_4) Wrigel WVeriuger. Das Handelszes@äft ift ouf die ledige Gandelsfrgau Maria Klink zu Aranf’urt c. M. itberczgangen, melde es unter unver- j Zuma alé Ginielfauimann fortführt. Der ng d-r im Lieirievz des Geistes bezründeten c it autgeiMlofien, füc die im Betriebe int Verbindlichkeiten haftet iniamit, alé fi bicjelben in dem n Tiezzimber 1905 und cim Uniaze anétcüdii iozrammazn bat. Frcrosfiurt a. M, ver 5 fizviuar 10906. Ra fue eit. Bot. 16,

des Ae TeorAziZI T, f

L C T Tus

Ita n Zee vam 29

ein Hals

rort. Jedem der Ge- ihâftsführer steht die selbständige Vertretung der | gesellschaft,

[<âft8inhaberin, 2) Fräulein j

Freiburg, Breisgau. [87701] NARTL Er Gen, In das Handelsregister A Band 1V wurde ein- getragen: O.-Z. 58. Firma Jakob Wae>erle, Frei-

urg. Inhaber ist Jae Wae>erle, Kaufmann, Freiburg. Geschäftszweig: Kohlen, Baumaterialien, Landes- produkte und tehnishe Bedarfsartikel. O.-Z. 59. Firma Klein & Co., Kommandit- reiburg. ersönalih haftender Gesellschafter ist Adam Klein, Kaufmann, Freiburg. Menne, Theodor Klein, Freiburg. ie Gesellschaft ist eine Kommanditgefellshaft mit aan Kommanditisten und hat am 1. Februar 1903 egonnen. Geschäftszweig: Biergroßhandlung. Freiburg, 6. Februar 1906. Großh. Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. [87700] Handelsregister.

In das Handelsregister B Band T O.-Z. 52 wurde etngetragen :

„„Fosmograph“‘, Kinematographische Gesell- schaft mit beschränkter Haftung zu Freire i. B.

Gegenstand des Unternehmens ift îin Städten des In- und Auslandes kinematographishe Institute in

| Verbindung mit Straßenreklamen zu gründen.

Stammkapital: 30 000 M.

Geschäftsfük-er: Oskar Ee Kaufmann, Frei- burg; Bernhard Gottbart, Kaufmann, Freiburg;

ranz Julius Wenk, Kaufmann, Freiburg; Franz

teiger, Kaufmann, Freiburg.

Der Gesellshaftsvertrag dieser Gesellschaft mit be- {ränkter Hastung ist am 30. Januar 1906 festgestellt.

Zur Zeichnung namens der Gesellschaft sind zwei Unterschriften der Ges{<äf:sführer erforderlich.

Freiburg, den 6. Februar 1906.

Großh. Amtsgericht.

Freienwalde, Oder. [87702] Vekanntmachung.

In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 88 die Firma „Albert Rueß, Architekt und Zimmermeister“, Freienwalde a. O., und als deren Inhaber der Architekt und Zimmermeister Albert Nueß in Freienwalde a. O. eingetragen worden.

Freienwalde a. O., 26. Januar 1906.

Königlicbes Amtsgericht. Freienwalde, Oder. Bekanntmachung.

In unfer Handelsregister A sind am 31. Januar 1906 folgende Firmen eingetragen worden:

Nr. 90. „Erufst Buttmann þpriv. Hofapotheke“ in Freienwalde a. O. und als Inhaber Apotheken- bifper Ernst Buttmann in Freienwalde a. O.,

r. 91. „J. Kolberg“, eiecuwalde a. O., und als Inhaber Maschinenfabrikant Josef Kolberg in Freienwalde a. O.,

Nr. 92. „Wilhclm Brümmer““, Freienwalde a. O., und als Inhaber Konditor Wilhelm Brümmer in Freienwalde a. D.,

Nr. 93. „W. Bilski Junh. Wolf Bilski“/ in Freieuwa!de a. O. und als Inhaber Kaufmann Wolf Bilski in Freienwalde a. O. S

Nr. 94. „Ferdinand Lu>ow Adler-Drogerie“ in Freienwalde a. O. und als Jnhaber Drogist Ferdinand Lu>kow in Freienwalde a. O.,

Nr. 95. „August Matthes“, Freienwalde a. O., und als Inhaber Kaufmann August Matthes in Freienwalde a. O.

Freienwalde a. O., den 31. Januar 1906. Königliches Amtsgericht. Friedland, Mecklb. [87704]

In das biesige Handelsregister ist heute antrags- mäßig die Firma Wilhelm Salow mit dem Sitze in Friedland i. M. und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Salow daselbst eingetragen worden.

Friedland i. Meeklb., am 10. Febr. 1906. Großherzoglihes Amtsgericht. Gieboldehausen. Befanutmachung. [37705]

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 1 ist beute zu der Firma Paul Feldmann cingz:tragen, daß die Firma erloschen ift.

Gieboldehausen, den 20. Januar 19086. Königliches Amtsgericht. Gieboldehausen. Betfauntmadenrg. [87706] _Im hiesigen Handelsregister A Nr. 43 tft beute eingetragen die Firma Saupt-Apotheke in Lindau a/H Apotheker Rudolf Zwenger und als In- haber derselben Apotheker Rudo!f Zwenger in

Lindau a. H.

Gieboldehauseu, den 3. Februar 19068. Köntglißes Amtsgericht.

Bekanutmachung.

In unser Handelsregister Abt. A a. berihtigend eingetragen bezügli der Firma Kuno Löhmann in Gießen: Die Firma lautet Kuno Löhmann und wird als Handlung in Polsier- und Tapezierartikeln betrieben; Þ. neu cingetragen: 1) die Firma Theodor Lot zu Gießen, Inhaber Kaufmann Theodor Loß daselbst; 2) die Firma Ernft Vlock und Co., Steinindustrie Gießen, ofene Handelsgesellschaft mit Siß in Gießeu und Beginn am 1. Januar 1906. Gesel'i@aftzr sind Steinmeß Ernst Blo> und Steinmey Paul Schoder, beide zu Gießen.

Gießeu, den 2. Februar 1906

Großb. Amtszerickt. Gmünd, Schwähbiseh. [87708] K. Amtsgericht Gmüußb.

Im Pee ane ür Einzelficmen wurde heute zu der Firma Joh. Buhl in Gmüu® eingetragen :

den Kaufleuten Michael Rilling und August Hegele, beide in Gmünd, - urde Kollektivprokara erteilt.

Den 9. Febrnar .906.

Amtéribter Simon.

[87703]

Giessen. [87707]

wurde

Goch. | / [87709]

In uuser Handelsregister A ift heute unter Ne. 149 die Firma Ulex Steinhauer und als deren Fn- bober der Kaufinanu Alex Steinhauer íag So ein- getragen.

Goch, den 1. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Gotha. 04 (87710)

In das Handelsregister ist bei der Firnza: Rei « Peters“ in Gotha eingetragen: Der Kau*- mann Paul Peters dase!bst ist aus ter Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kauimann Subroig Schmitt in Gotha in die Sesellschzaft als persönli battender Gesellshaft-ex eingetreien. Die Arma ift

in: „Reih und Schmitt‘ geändert. Persönlih baftende Gesellschafter sind a. Kaufmann x Karl Albreht Reich und b. Kaufmann Ludwig Schmitt. Beide Mente find zur Vertretung fe Gesell- {aft ermädtigt. Gotha, am 2. Februar 1906. | - Herzogl. S. Amtsgericht. 3.

Gotha. j [87711]

In das Handelsregister ift eingetrageu: Gewerk- schaft „Stella“ mit dem Sitze in Thal (Herzog- tum Gotha), erritet auf Grund des Statuts vom 14. März 1905. Dieses Statut hat dur Be- {lüfse der Gewerkenversammlung vom 2. Juni bezw. 19. Juli 1905 Abänderungen erfahren. Gegen- stand des Unternehmens ist : a. die Ausbeutung des Braunstein- und Eisensteinbergwerks „Fortuna® am Breitenberg, eingetragen im Grundbu von Ruhla Band A Blatt 1393 ; b. die Mutung, der Erwerb, sowie der Betrieb anderer Bergwerke, bergbaulicher und ähnlicher Unternehmungen sowie die Beteiligung an derartigen Bergwerken und Unternehmungen ; e. die Herstellung von Anlagen und der Betrieb von Unter- nebmungen, wel{he den a. und b. genannten Zwetten dienli<h sind oder die Verwertung der geförderten oder sonst beschafften Erzeugnisse der Gewerkschaft bezwe>en; d. die Beteiligung bei solhen Unter- nehmungen und Anlagen. Die Zahl der gewerk- schaftlihen Anteile Kuxe beträgt 1000. Die Kuxe find unteilbar und haben die ait der beweglihen Sachen. Die Gewerks<aft wird dur einen aus zwei bis fünf Mitgliedern bestehenden Grubenvorstand vertreten. Die Zahl der Mit- glieder des Grubenvorstandes bestimmt innerhalb dieser Grenzen die Gewerkenversammlung. Der Grubenvorstand bestebt zur Zeit aus : 1) dem Eisen- bahndirektor a. D. Carl Plo> in Charlottenburg, als Vorfizendem, 2) dem Ingenieur Carl Henkel in Hamburg, als ftellvertretendem Vorsißenden, und 3) dem Bergwerksdirekior Siegfried Fishba< in

blon b. Mey.

Gotha, den 5. Februar 1906.

Herzogl. S. Amtsgericht. Abt. 3.

Gotha. [87712]

In das Handelsregister ift eingetragen: Firma: e-Mitteldeutsche Fahrrad-Judustrie-Gesellschaft mit beschränkter Haftung* mit dem TiEe in Jella St. Vl., errihtet auf Grund Gesellschafts- vertrags vom 11. September bezw. 22. Dezember 19059. Gegenstand des Unternehmens if der Ver- tricb und Zusammenstellung von Fahrrädern und

ahrradteilen. Das Stammkapital beträgt 30 000 Die Gesellschaft hat zwei Geschäftsführer. Die Zeihnung für die Gesellschaft geshicht in der Weise daß die Zeichnenden zu der geschriebenen oder auf mecanischem Wege hbe1gestellten Firma der Gesfell- schaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die der- zeitigen Geshäftsführer sind: a. Kaufmann Emil Schütze in Sangerhausen und b. Kaufmann Rudolph NRoderwald daseibst.

Gotha, den 7. Februar 1906.

Herzogl. S. Amtsgericht. 3. Gräsenthal. [87713]

Zur offenea Handelsgesel saft Weiß, Kühnert «& Co. Hier ift beute in das Handelsregister ein- getragen worden :

Der Gesellshafter Karl Sceidig bier ist mit dem 1. Januar 1906 aus der Firma ausgeschieden. Die übrigen Gesellshafter: Theodor Kühnert hier, Johann

isher in Meernah, Nobert Weiß hier führen das

<âft unter unveränderter Firma weiter. räfenthal, den 10. Februar 1906.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. IT. Gross-Gerau. Befanutmachung. [87714]

Durch Vertrag vor Großh. Notar Scriba zu Groß-Gerau vom 7. Februar 1906 ift eine Gesell- {aft mit beschränkter Haftung unter der Firma : e-Steintwwerke Nauheim, Geselischaft mit be- schränkter Haftung“ mit dem Sigze in Nauheim, Kreis Groß-Gerau, errichtet worden.

Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation und der Handel mit Kunststeinen, insbesondere der Weiterbetrieb des seither unter der Firma „Stein- fabrik Nauheim Berz und Heß“ in Nauheim be- triebenen Fabrikationsges{äfts, au< die Ausbeutung, das heißt die Fabrikation und der Handel in allen direkt oder indirekt hiermit zusammenhängenden Er- werbszweigen.

Das Stammkapital betcägt 69000 4A Die Einlagen auf das Stammkapital machen die Gesell- schafter Johannes Berz und Gustav Des in der Weise, daß sie in die Gesellschaft ihre Geschäfts. anteile von dem seither unter der Firma „Steinfabrik Nauheim Berz und Heß" von ihnen in Nauheim in offener Handelsgesellshaft betriebenen Handelsgeschäft einbringen, und betragen auf Grund der aufgestellten Bilanz der Geschäftsanteil des Johannes Berz 220090 .4 und der Geschäftsanteil des Gustav Heß 22 000 4 Der Wert, zu dem diese beiden Einlagen angenommen werden, entspriht den genannten bilanzmäßigen Be- trägen und wird mit diesen auf die von Johannes Berz und Gustav Heß zu leistenden Stammeinlagen aufzerenet.

Der Gesellschafter Dr. Bamberger ma&t die Ein- lage auf das Stammkapital, soweit nit Barzablung erfolgt, in der Weise, daß er eine ihm an die Firma „Steinfabrik Nauheim Berz und Heß“ zustehende Kapitalforderung von 5000 H einbringt. Zu Geschäftéführern sind die Gesellshafter Gusiav

eß, Kaufmann in Nauheim, und Dr. Jakob Bam-

erger in Aschaffenburg bestellt. Sie vertreten die

Gesellshaft nur gemeinschaftli< und zeichnen mit

E SeriellGaltaama und ihren beiderseitigen Unter- riften.

Bekanntmathungen der Gesellschaft erfolgen tur das Groß-Gerauer Kreisblatt. Gintzagung in E Register hat heute stattgefunden.

Grofß:-Gerau, den 9. Februar 1906.

Großh. Amtsgericht. Halberstadt. [87715]

Bei der Handelsregister A Nr. 385 verzeichneten Hannover’ schen Papierfabrik Viermaun & Serbes Hannover mit Zweigniederlaffung in Halberstadt is heute folgendes eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma if erloschen.

Das Geschäft ist seit 1. September 1905 auf die Hannoversche Papierfabrik Biermann & Herbes Gesellshast mit beshränkter Haftung zu Halberstadt übergegangen.

Halberstadt, den 2. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6. Halle, Westf. Bekanntmachung. _Im hiesigen andel glie Abteilung A ist Heute die

T ( r. 13 irma Friedrih Lieneweg mit

‘Walle, Saale.

Niederlassungsort Werther und als Inhaber der, selben der Kaufmann Friedri“ Lieneweg zu Werthe: Nr. 36 eingetragen.

ebruar 1906.

Halle i. W., den 3. mtsgericht. [87716]

Königliches

Im Handelsregifter Abteilung A sind folgende Eintragungen bewirkt worden: sind heute

Bei Nr. 136 offene Handelsgesellschaft: Otto Pöge «& Co. Halle a/S. em Ingenieur

duard Müller in Halle a. S. ist Prokura erteilt.

Bei ._ Nr. 1366 Firma: Edmund Eudert Halle a/S. Die Firma ist erloschen.

Halle a. S., den 6. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Harburg, Elbe. [87720]

In das hiesige Handelsregister Abt. B Nr. 7 Vereinigte Gummiwaareu-Fabriken Harburg: Wien, vormals Menier—J. N. Reithoffer in Harburg ist heute folgendes eingetragen: „Die dem Direktor Albert Gooß erteilte Prokura ift dabin geändert, daß derselbe fortan nur befugt s\cin foll, in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten. Dem Kaufmann Karl Schönfeld zu Hannover if dergestalt Prokura erteilt, v er befugt ift, in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgltede oder einem Prokuristen die Gefells<aft zu vertreten.“

Harburg, den 25. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht. IIT.

Harburg, Elbe. [87719]

In das hiesiege Handelsregister Abt. B Nr. 8 ift beute eingetragen, daß die Firma Harburger Leinoel- und Firnißfabrik Vrinckmanu «& Mergell, Gesellschaft mit beschränkter Aoltung in Harburg dur<h Beschluß der Gesellschafter vom 30. Dezember 1905 aufgelö\t ist. Die bisherigen Geschäftsführer sind Liguidatoren ; dur je zwei der- selben wird die Gesellschaft vertreten. Die Prokura des Franz Nößl ift erloschen.

armes, den 25. Januar 1906.

öniglihes Amts8geriht. LII. Heilbronn. Königl. Amtsgericht Heilbroun. Handelsregister.

In das Register für Gesellsaftsfirmen wurde beute eingetragen :

Roth und Schoch hier, Schuhwarenges{äft. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1906. Ge- sellshafter find die Kaufleute Valentin Roth und Karl Schoch bier.

Den 10. Februar 1906.

Amtsrichter Hörner. HWildburghausen. 87724]

Unter Nr. 88 unseres Handelsregisters Abt. A Firma Glashütte Hildburghausen, von Ricd «& Co in Ore i beute eingetragen worden, daß Kaufmann Gustav Lorba< hier dur Tod aus der Firma ausgeschteden ist.

Hildburghausen, den 6. Februar 1906.

Herzoglihes Amt3geriht. Abt. 111. Hiläburgkausen. 87723]

Unter Nr. 57 unseres Handelsregisters Abt. A Firma E. Seudelbach in Häselrieth ift heute eingetragen worden, daß der Kaufmann Gustav Lorbah hier dur< Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden ist.

Hildburghausen, den 6. Februar 1906.

Herzogliches Amts8geribt. Abt. 11. Kattowitz. [87800]

In unfer Handels3register Abt. A ist eingetragen worden: 1) am 3. Januar 1906: Nr. 708 Firma: e-Bernhard Fröhlich“ in Kattowiz. Jubaber: Kaufmann Bernhard Fröhlich in Kattcwitz; 2) am 8. Januar 1906: Bei Nr. 539 Firma: „Michael Brisch““ in Kaitowitß: Die Firma ist erloschen: 3) am 12. Januar 1906: Bei Nr. 124 Firma: reJacob N. in Kattowitz: Die Firma ik erloschen. Bei Nr. 581 Firma: „Moriß Lesh- czinecr““ in Kattowitz: Inhaber jetzt: Kaufmann Heinrih Leschcziner in Kattowiß; 4) am 16. Ja- nuar 1906: Bei Nr. 241 Firma: „J. Neumaun“ in Kattowitz: Die Firma ist erlos{<en; 5) am 20. Januar 1906: Nr. 710 Firma: „Öugo Bojack“ in Josefsdorf. Inhaber Kaufmann Hugo Boja>k în Josefsdorf. Nr. 711 Firma: Samuel Weißenberg“ in Kattowitz. Inhaber Kaufmann Samuel Weißenberg in Kattowitz. Br? der offenen Handelsgesells haft Nr. 4 in Firma: eSmil Brauer & C°““ in Kattowitz: Die

eselis@aft ift aufgelöst. Die Firma ist erlosen. Bei Nr. 529 Firma: „Auguft Müller“ ir Kattowitz: Die Firma ift in: „August MüöLer Technisches Büro und Justallatiousgeschäft“

geändert. Amt2geri#t Kattôwig.

Keetmanshoop. Befauntmahung. [87725]

In das biefige Handelsregister ift heute ‘in At- teilung B unter Nr. 2 eingetragen worden:

Damara uad Namaqua Haudelsgesellschaît mit beschräufter H g- Zweigniederlañurg Lüderizbu<t tin bu<t und Zwwrcig- niederlassung Gibeon in Gibeon. Hauptricder- laffung in Samburg. Gegenstand des Unternebmen® ist der Betrieb von U wipar rige Die Griel- schaft ift aub ¿zum Erwerbe von Grundeigentum und Scjiffen sowie zu allen Rechtshandlungen be-- rechtigt, die für die Grreiung ihres allgemeiner

we>-s dienli< ersbeiren können. Das Stamm- apital beträgt 500009 A

Ge-scäftéfährer sind bie Kaufleute Adolph Wrer- mann und Viaximilian Bro> in Hamburg. Zter Geschästeführer tit beredtiot, die Gesellschaft zlrin zu vertreten und deren Firma zu zeihnen. Der Sz- As ist am 23, November 1894 gei{1o und am 29. A.

ovember 1594 sowie am 23. Zu 192 Sgeivest wottvez.

[87722]

S

Den Kaufleuten Alzvor® Karl Wilhelm St-É>mest und Eugenius Riedel in burg sowie Eouarbd Warvetly, Frievrih Wilbeim l’emar von Alt-Stutterheim und Philipp S-zoro Troll ia Swalopmauas if Gesamtyrotura crizilt e wei ¡usammen von fwen Dad g ay der rma beredtigt. Dem ua rdeëly opmuno it Ginylprofura für bie Zweigniétzr- lofsungen in Lüiveri t und Gibeoa erteilt. Keetmanshoop, va 15, Dezember 1995. Der Kailerlitge Beurkznichter.

Tarn Hehotteur: Zet, Tyrol in Charlotteuburg.

Verlag ver ipptiition (3,8, Heibrich)in Berlin Deut ver Toriveutitgea Pytiruderei und Verlag Atti Bela U, Lmstraße Sir. 22

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag,

M D,

Neunte Beilage

den 13. Februar

1906.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die T angen au pa Handels, Gier t, P, Penof rplanbekanntmahungen der Et]envahn

zeichen, Patente, Gebrauchsmuster,

onkurse sowie die Tarif- und Fa

enschafts-, Zeichen-, Wcu1rer- und Börsenregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Waren- nd, erscheint auch in einem besonveren Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (x. 380,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten die Königliche Expedition des Deutschen Meitbaanicos R oil Preußischen

Selbstabholer au<h dur Staatsanzeigers, SW.

“Handelsregister,

Kiel. Vekauntmachung. [87726]

In das Handelsregister B des unterzeihneten Amts- geri<ts ist heute unter der Nr. 72 eingetragen worden die Firma Hartsteinwerke Nussee bei Kiel Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Kiel.

egenstand des. Unternehmens ift die Errichtung

einec Kalkfandsteinfabrik in Nussee bei Kiel, die Er- zeugung und der Verkauf von Kalksandsteinen, sowie der Betrieb aller hiermit in Zusammenhang stehenden Geschäfte. ;

Das Stammkapital beträzt 1300600 «A Der G cevitas ist am 25. Januar 1906 festgestellt.

Geschäftsführer ist der Kaufmann Eduard Schneider in Kiel. Der Geschäftsführer bedarf in den im $8 des Gesellschaftsvectrages aufgeführten Fällen der e a eines aus 2 Obmännern bestchenden Beirat.

Der Gesellschafter Franz Komni> hat seine Einlage dadurch eingebracht, daß er von dem Kaufpreise der von seiner Maschinenfabrik gelieferten maschinellen

ilhelmstraße 32,

Einrichtung einen Teil in Höhe von 22 000 auf |

das Stammkapital verrechnen läßt.

Die Bekanntmachungen der Gesells<haft "ollen dur<h den „Reichsanzeiger“ und die „Kieler Neueste Nachrichten“ erfolgen.

Kiel, den 3. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. 14.

Kirchberg, Sachsen. [87727]

Auf dem die offene Handelsgesellschaft in Firma Ed. Herrmaun Söhne in Kirchberg-Saupers- dorf betreffenden Blatte 260 des hiesigen Handels- registers wurde heute eingetragen, daß, nahdem das über das Vermögen der Gesellschaft eröffnete Konkui3- verfabren infolge S aufgehoben worden ist, die Gesellschaster die Fortseßung der Gesell s{aft, welhe ihren Sit nur ne< in Saupersdorf hat, beschlossen haben.

Kirchberg i. Sa., den 9. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. Koblensz. Bekanntmachung. [87728]

In das Handelsregister A wurte heute untex Nr. 383 die Firma „Else Gessner“ in Koblenz und als Inbaberin Gle Gefsner daselbst eingetragen.

Koblenz, den 6. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. 4. Königswinter.

Im Handelsregister Abteilung B is bei der Aktiengesellschaft Heilanstalt Hohenhounef am Rhein Sievengebirge heute eingetragen worden:

Lloyd Petri, Direktor in Hohenhonnef, ist aus dem

Voistande ausgeschieden und an seiner Stelle Josef |

Oito Steffen, Direktor in Hohenhonnef, zum Vor- standzmitglicde best:llt worden. Königêtwiuter, den 1. Februar 1906. Königl. Amtsgericht.

Königswinter. [87732]

Im Handelsregister Abteilung A ist. bei der Firma j

Deutsch-Fraunzöfische-Cognae-Kellerei Dracheu- fels Johannes Barthold und Max Riese zu Hounef heute einget-agen worden : Die Firma ist erloschen. Königswinter, den 3. Februar 1906. Kal. Amtsgericht.

Königswinter. :

Im Handelsregister Abteiluna A ist heute b der Firma „Hirschavotheke, Juhaber Robert Schüller“ in Honnef eingetragen worden:

Die Firma lautet jeßt „Hirschapotheke, Ju- haber Emil Vollrath“ in Honnef. Jnhaber ist Emil VolUrath, Apotheker in Honnef.

Königswinter, den 3. Februar 1906.

Kgl. Amtsgericht.

Könfgswinter. Bürger Cafino Geselischaft uit beschränkter

Haftung in Königswinter heute eingetragen / L

worden :

Otto Rings, Rentner, zu Königswinter und Karl !

ezogen werden.

¡ 3 Fabriken mit Zubehör, Grundbesiß, Rohmaterialien,

¡ Î | j j

)

î

1 1 4 1

l l

|

s /

/ / j

: hierzu. Herr

dem Kaufmann Hugo Wilisch folgende Vergütungen

ihm nah A e

in Berlin für

„Stellawerk, Aktiengesells<haft vormals Wilisch & Comp.“ und mit der Unterschrift „Der Vorstand resv. Der Aufsihtsrat.

Die Generalversammlungen werden dur< Bekannt- machung im Deutschen Reichsanzeiger vom Auf- sichtsrate einberufen, vorbehaltlih des geseßlichen Rechts des Vorstandes und der Aktionäre Hugo Wilis< bringt in die Aktiengesellschaft ein das der Firma Wilish & Comp. zugehörige gesamte Handelsvermögen mit Ausbeute, Verträgen, Utensilien, Vorrätèn und Mobilien aller Art; fertigen und halbfertigen Fabrikaten, Bankguthaben und ausstehenden Forde- rungen im Totalwerte von . . #46 1 685 983,90 und abzliglih der vorhandenen, von der Gesellschaft aber zur Tilgung zu übernehmenden Passiva vonn . 185 983,50 einen Reinwert von 46.1 500 000, darstellend. ;

Eine genaue Aufstellung der einzelnen eingebrachten Vermögensobjekte ist bei dem Registergerichte der

L U a eingereiht. |

Für die Einbringung der Vermögen3objekte werden

gewährt :

a. s Barzahlung die Summe von H 20 0600,

b. dur Hingabe von 980 Stü>k als volleinge- zahlt geltende Aktien von je 4 1000 mit Divis- | dendenberehtigung vom 1. Januar 1905 ein Betrag von Æ 980 000,

c. dur< Zahlung einer Abfindungssumme ein Be- trag von & 500000, wel<he Summe Herr Hugo Wilisch der Aktiengesellschaft kreditiert und worüber

be besonderer Schuldverschreibung von der Aktiengesells<haft 500 Stü>k Teilschuldver- schreibungen von je 4 1000 behändigt werden, ver- zinsli<h 1, Januar 1905, jährlih mit 49%; halb- jährli< am 2. Januar und 1. Juli fällig und 10 Jahre lang, also bis 1. Januar 1915, unkündbar, nah Ablauf diesec Frist im Wege einer jähclihen Amortisation zu 5 9/0 im Wege einer Auslosung zu tilgen und sicher zu stellen, in Höhe von #4 500000

und Zinsen dur< (Sicherung) Eintragung einer Sicherungshypothek zur bereitesten Grundbuhselle auf die übertragenen, zu

err Wilish wird fezner von der persönlichen

{ Hastung der von derx Aktiengesellschaft übernommenen } 87729] ; Ba siven freigestellt.

Die Gründer der Gesellschaft sind:

1) der Kaufmann und Fabrikbesißer Hugo Wilisch *

¿u Homberg am Rhein

2) der Fabrikbesißer August Thyssen zu Shloß

Landsberg bei Ketiwtg, 3) der Fabrikbesißer Josef Thyssen zu Mülheini an dec Nuhr,

burg und

5) der Generaldirektor Franz Dahl zu Bru>- hausen am Rhein.

Diese haben sämtliche Aktien übernommen.

Der erste Auffichtsrat besteht aus den Herren:

Johann Neuberth, Franz Dahl, Josef Thyssen vor- |

genannt. i) Von den eingereihßten Schriftstücken, insbesondere dem Prüfungsberichte des Vorstandes, des Aufsichts-

87733] ! rates und der Revisoren kann bei dem Gerichte der ;

Einsicht werden.

Hauptniederlassung genommen

Auch ift der Nevisorenbericht bei der Handelskammer | / Magdeburg.

in Nuhrort ei: aulenen, Dem kaufmännischen Direktoc Nichard Elshorst und den Buchhaltera Carl Nattermann und Geor

Homberg am Rhein und | Bergisch-Gladbach belegenen Immobiliea. * | 2

Das Su reis Insertionspreis

Leipzig. [87739]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

1) auf Blait 12 786 die Firma Otto Heide in Leipzig. Der Kaufmann Otto Max Heide tn Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig : Handel mit Molkereiprodukten) ; :

2) auf Blatt 12 787 die Firma Paul Agthe in Leipzig. Der Kaufmann Paul Emil Ferdinand August Agthe in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Ge]häftszweig: Engrothandlung mit Mafcinen- bedarfsartikeln) ; r O, 2221/% E

3) auf Blatt 12 788 die Britt Philipp Loewe in Leipzig. Der Kaufmann Philipp Loewe in Leipzig “E tei (Angegebener Geschäftszweig: Waren-

redithaus);

L auf Blatt 9590, betr. die Firma S. Meifter in Leipzig: Die Prokura Gmil Rudolph Meisters ist infolge Ablebens erloschen. Prokura ift er- teilt den Kaufleuten Alfred Louis Meister und Gustav Hermann Bloedel in Leipzig;

5) auf Blatt 12525, betr. die Firma Max Krumbholz « Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Das Stammkapital ist dur Beschluß der Gesell, fter vom 1. Februar 1906 auf 40 000 M4 erhôht worden ; ;

6) auf den Blättern 10 856 und 11 861, ketr. die Firmen Hôtel Herzog Ernft Robert Oel- schläger und Paul Mölluitz, beide in Leipzig: Die Firma i} erloschen.

Leipzig, am 9. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. [11 B.

Löningen. Amtsgericht Löningen. [87740] In das hies. Handelsregiiter Abt. A ist zur Firma ,„„Debrüder Rosemeyer““ heute eingetragen: Laurenz Anton Rosemeyer ist aus der Gesellshaft au3gze- treten. Die ofene Handelsgesellschaft ist aufgelöst und führt jeßt der Meinhard Josef Otto Rosemeyer als alleiniger Jshaber das Ges#äft unter der bi83- berigen Firma fort. 1906, Februar 5. Lübbenau. 7 [87802] Die in unserem Handelsregister A Nr. 4 ein- etragene Firma „Paul BVöttwer, Raddusch“ Mer Brauereidesizer und Gzstwirt Paul Bötter zu Naddush ist heute gelöst. Lübbenau, den 6. Februar 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

LOO

E E

; Lübbenau. [87801]

In unser E A ift bei Nr. 87, wo- selbst die ofene Handel8gesellsbaft Germelmanzx

Kirstein mit dem Site zu Vetschau und als deren Inhaber der Kaufmann Kaärl Germelmann zu Vetschau und der Maurermeister Werner Kirstein ebenda vermerkt sind, eingetragen: Der Kaufmann Karl Germelmann zu Vetschau ift aus der Gesell-

4) der Bankdirektor Johann Neuberth in Duis- | schaft ausgeschieden.

Lübbenau, den 7. Februar 1906. Königlihes Amisageri%t. Abt. 2.

Lüdinghausen. [87743] Es ift heute in unserem Handelsregister B bei der Firma Lüdinghauser Falzziegel - Fabrik u. Damp E IIERZ gelei vorm. C. Aug. Muff «& Jansen G. m. b. H. vermerkt: Geschäftsführer find Fräulein Maria Jansen und Kaufmann Eugen Schü>ing, beide zu Lüdinghausen. Liidinghausen, 1. Februar 1906. . Königliches Amtsgericht. [87747] In der Bekanntmachung, betr. die Firma Joerning

| | & Sauter, vom 7. d. Mis. ift irrtümlih der neu

; Steuler, alle in Hombera am Rhein wohnhaft, ist | eingetretene Gesellshafter Dießner statt „Deißner“ { Gesam1prokura erteilt. Die Zeichnung der Gesamt- | genannt.

C ; \ [87781] ; Köuigswinter, den 8.

1

Im Handelsregister Abteilung B ist bei der Firma }

- { prokura erfolçct dur< eigenhändige Namensunter-

<rift von 2 Gesamtprokuristen zu der Firma. ebruar 1906.

Königliches Amtsgericht. andshut. Befkfannimachung. Eintrag im Handelsregister :

Nicharz, Kaufmann, daselbst sind aus dem Vorstande , Hauptniederlassung : Müncheu; Zweigniederlassung:

S S : Landshut. ausgeschieden; an ibrer Stelle sind gewäblt: Rechts- Vorstardsmitzli.d David Selz in München ist

anwalt Fahr in Köaigswinter und Willi L:mmerjz, Kaufmann, daselbst. Köaigêwiuter, den 3. Februar 1906. Königl. Amiszericht.

Königswinter.

Im biesigen Handelsregister Abteilung B Nr. 21 ! Zweiznieder-

Li i i d Niederdollendorf , / sangen in Königswiuter un f : zu Langeuberg, eingetragen worden :

i Der Aansmann AUbext RZDaOR ist Aner A | : Legung des Amtes als Ges@äflsführer aus der Gesell- | quf Grund des Generalversammlungsbeshlusses vom cha Der Kaufmann Wilhelm Mark- | 56" Januar 1906 das Stammkapital um 30 000,— 4 '

sind heute eingetragen worden die

der Firma: Stellawerk Aktiengesellschaft vor-

mals Wilis<h & Comp. mit dem Sitze der *

Hauptntederlassung in Homberg am Rhein.

DAE 0 Pegenitans, des Unternehmens iy: ! maun ist niht mehr stellvertretender Geschäftsführer.

ortführung der bi8her in Homberg am Rhein Derg.-Sladbah und Ratibor unter der Firma Wilisch & Comp. Stellawerk bctriebenen Fabriken feuccfester und <hemis<her Produkte, Errichtung, Erwerb und Betrieb ähnlicher Unternehmungen, sowie die mittel- bare und unmittelbare Beteiliaung an solchen. Das Gruntfkapital beträgt 1000 (00 M Die einzelnen

Aktien sind auf einen Betrag von 1000 4 gestellt. ;

Sie lauten auf den Inhaber und sind zum Nenn- ; Langenberg, Rheinl.

werte ausgegeben.

Der Vorstand, der b:s auf weiteres aus einer Person beltrjen soll, ift der Kaufmann Hugo Wilisch in Homberg.

lle von der Gesellshaft ausgehenden Bckannt- machungen erfolgen dur< den „Deutschen Reichs- anzeiger“. Sie werden vom Vorstznd erlassen,

[87730] Langenberg, Rheinl.

In unser Handelsregister Abt. B Nr. 8 ist heute | bei der Firma „Niederrheinische Autometer- w-:rke“, Gesellschaft mit beshräukter Haftung | Wasch- und Plättaustalt Schiel & Harmut

ausgeschieden. Landshut, am 7. Fcbruar 1906. Kal. Amtegericht. [87737]

ft ausgetreten.

Der Kaufmann Dito Rechniß zu Kottbus ist aus

dem Vertrauengaus\{<uß autgeshieden und zum Ge-

[Pal dre bestelt. Der Gesellschaft8oertrag ift

ab„eändert nah Maßgabe des- notariellen Vertrags |

vom 25. November 1905, auf wel<en Bezug ge- nommen wird.

DENgenberg, Rhid., den 19. Dezember 1905. |

öntglihes Amtsgericht.

ari j

In unser Handeisregister Abt. B Nr. 8 ist heute

bei der Firma Niederrheinishe Autometerwerke,

' Gesellschaft mit e Tel Lie eue

berg, eingetragen worden: Die Ge Sig dur

ebruar 1906.

[87736]

¡„ZDayerische Vereiusbank, Filiale Laudshut“/;

t hat ihren | Beschluß vom 25. November 1905 von !

Magdeburg, den 10. Februar 1906. öniglihes Amtsgeriht A. Abteilung 8.

Minden, Westf. SHakdel8register [87748] des Königlichen Amtsgerichts gu, Minden. Bei Nr. d des Handelsregisters Abteilung B, den

Mindener Bankverein in Minden (Vorstands-

mitglieder :

Bankdirektor Em|!l Schmidtmann ° Hugo Plieth Hugo Krähmer

| in Minden)

betreffend, ist am 7. Februar 1906 eingetragen: Das Vorstandswitglied Bankdirektor Plieth ist am 29. Januar 1906 gestorben.

Mülheim, Rhein.

(Ore

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter

beshränkter Haftung Erste Mülheimer Dampf- zu Mülheim am Rhein eingetragen worden, daß

erhöht worden ift und nunmehr 60 000,— 4 beträgt. Mülheim am Rheiu, den 8. Februar 1906. öniglidies Amtsgericht. Abteilung 5.

Mülheim, Ruhr. In dás Handelsregister ist heute eingetragen: Die Firma Spedition Hermann Becker zu Mülheim-Ruhr und als deren Inhaber Kaufmann

| und Fubrunternehmer Hermann Beer in Mülheim-

Nuhr. Den Kaufleuten fa und Otto Bce>ker zu Mül- beim-Ruhr ift Gesamtprokura erteilt derart, sie die Firma nur zusammen vertreten. Mülheim-Ruhr, 3. Februar 1906. Königliches Amtsgericht.

Ina unser Handelsregister Abteilung A i

entral - Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der 1A 50 h das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 A. ür den Raum einer Drucfzeile S0 A.

Münsfter und als deren Inhaber ver Naurfmann

Peter Lehnhoff zu Müaster eingetracen worten.

Münfter i. W., den 7. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2 Naumburg, Saale. [27

In das Handelsregister A ift bei Nr. 163, Firn Eduard Zetler, Naumburg a/S., tingetcagen : Das Handel3ges><äft ist dur< (Erbgang auf

a, die Witwe Friederike Klara Zetlec, geb. Frez- tag, hier,

b. den Bankbeamten Kurt Zetler in Berlia- Wilmertdorkf,

c. den Kaufmann Guftav Paul Zetler hier,

d. die am 1. August 1890 geborene Klara Zeter hier und

6. ten am 13. Zetler bier,

übergegangen und wird in uzgzteilter Grbgemetin- schaft unter der bisherigen Firma fortzeFührt. 2x7 Vertretung ist die Witwe Frieterife Klarz - geborene Freytag, bier allein beugt.

Naumburg a. S., tex s. Fer 1506

Königliches Amtzgertt. Neckarasnlm. N. Amtêëgericht Neckarsulm.

Im Handelsregister für Sesellschat#Frmrr wurde beute bei der Firma Necfarsulzer Fahrerz3- werke, Akt. Ges. in Necfarsutm, angetragen

Dem Karl Schmidt, Ingenieur im NeZLer un. f Gesamtprokura erieilt iz ter Weise, tas i tretung der AktiengeseCichaft is Srmeix einem "der Kollektirtrofuriitez Karl f Eugen Kicherer bere>tizt F

Den 1. Februar 1206.

Ob —— 2 At g Arret E DVCTIIRiSTUDLEE «A LAT.

Se Bekanntmachuxg. j

In unser Handelsregister B t kei der unz Nr. 6 eingetrazcner Arm: Wesciide Meriad- waren- uud Nagelfabrifk Ges... ves. Satzung in Hüften eingeiager. tas dur Sia 200 1. Februar 1906 dee Simm u 50 Æ erböbt ift und jest 70000 A fririgi

w=--s F Än As Neheim, dex 2 Frérzr- 1E

# L geborenen Karl

P E Oktober 1901

Nebeim.

Neidemburz. T5

In das Handeltrrrftrr A 27 Æ tz Firma S maun Lukraffe 272 2 ter Satze ea Îaaf mar Der Erzie ur Siber aaeragen Nei der T. Serre D

T

Dim F r.

UPpPin. Sem ma#uzg. T

In unser Handelärrifter 2 127 Æ Jene 1 der Firma Seinrih Strezzt, Newa n on worden: die Firma l2ntzt Ft: Fr. Theüaiardó, Inhaber derselben : Der BuSdruZerribefizer Girmann Thbeinhardt, Berlin.

Neu-Ruppin, den 7. Februar 130€

Könialiches AmtüägeriZt.

Neu-Ruppin. Bcfanntmahung. [8

In unser Handelsregister A4 34 ¿ft bzi dster Firn Carl Tourneau, Neu- Ruppin, heute unte Löschung des bisherigen Inhabers als neuer ÎIn- haber eingetragen worden: Tourneau, Wilhetm Kaufmann, Neu-Ruppin

Königliches Amtsgericht 7. Februar 1906.

Neuss. Handelsregifter zu Neuß. [8775

Der Ingenieur Friedrich genannt Friz StoFhausen, früher zu Kalk, jeßt zu Heerdt wobnend, ift als Mitglied des Vorstandes der ActicngeseUschaft Neufter Eisenwerk, vormals Rudolf Darïca zu Heerdt bei Neuf bestellt.

Derselbe ist berechtigt, zusammen mit dem scit- herigen Vorstande Rudolf Daelen oder mit rinem Ero uristen die Gesellschaft zu vertreten und die

irma zu zeichnen.

Neuf, den 1. Pr 1906.

Könîial. Amtsgericht. 3.

Neuss. Handelsregifter zu Ncuß. [87758] Nachdem die Hauptniederlassung der Firma „Gebr. ohlhausen“/ in Aachen gelös{t worden, ist die weigniederlassung in Neuß zur Hauptniederlafsung

geworden.

Neuf, den 7. Februar 1906.

Königl. Amtsgericht. 3.

Nohsolden. [Nee Amtsgericht Nohfelden. In das Hante)8regiftor

Neu - Ruppin, den

r. 36 eingetraaenen Gesellschaft mit '

beute

|

f

|

des Amtsgerichts ist heute zu der Firma „,WVirken- elder Feldspatwerke, Aktiengesellschaft zu

ohfelden““ folgendes cingetragen: Der Gesell\Hatts,« vertrag ist dur< Beschluß vom 15. Dezember 1905 dahin in $ 27 abgeändert, daß das 1. Geshäftsja!r vom 1. Oktober 1905 bis zum 31. Dezember 1906 läuft, sodann jedes Ges{häjtsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember.

Den 7. Februar 1906.

Nordhansen {87761 In das Handelsregister B ist heute bei Nr. 9

[87750] | Deutsche Ticfbohr- Aktiengesellschaft zu Nord-

Yausen eingetragen : Die in der Generalversammlung vom 30, Dezember 1905 beshlcssene Erhöhung des Grundkapitals um 700 000 M t erfolgt. Vas Grundkapital beträgt jeyt 2600 000 A

Dem Markscheider Jakob Kraeber und dem

daß Ingenteur August Schlüter ju Nordhausen ist Gesamts

rokuristen

prokura în der Weise erteilt, daß zwet irna bo»

zur gemeinshaftliden Vertretung der re(tigt find, erner wird bekannt gemacht:

L C S G B S I id S naa HUAS H t T mrt Z aieaibine eund en þ L ti Er Ser: iz. :-dirtè 4 9nd: 2-ta pn :5 dart kiir iw

hier nah Elberfeld verlegt. | “In user De DERUNtURKYUNZ, # beuts as g ans Grundkapital ist niht dur Bar-

soweit nit der Erlaß dem Aufsichtsrat ausdrü>lih ten ari Gindriorent Va L

Laageuberg, Rhfkd., den 10. übertragen ift und zwar unter der Aufschrift : - s Lonigl unter Nr. 749 die Firma Peter Lehnhoff zu zahlung,

ihes Amtsgericht.