1906 / 38 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

nehmens der Glsässishen Petroleum-Gesellshaft zu Amsterdam und Walburg (Elsaß-Lothringen) und von 100 Kuxen der Gewerkschaft Kleeburg bezw. des \chuldenfreien Vermögens diejer Gewerkschaft seitens des Bankiers Wilhelm Laupenmühlen, in Firma Laupenmühlen & Co., zu Berlin gewährt worden. Dieser erbält dafür zum Nennbetrage von je 1090 A ausgegebene auf den Namen lautende 700 Aktien. ußerdem übernimmt die Deutsche Tiefbohr-Aktiengesell haft die Zahlungbis zu 113 568,46 für Verbindlichkeiten der Petroleumgesellshaft per 1. Oktober 1905. Nordhausen, den 9. Februar 1906. Königl. Amisgericht. Abt. 2.

Oberstein. [87763]

In das hiesige Handelsregister ist auf das Blatt der Firma Hahn et C°, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung zu Kölu, Zweignieder- lassung Jdar Abt. B Nr. 1 heute folgendes eingetragen worden: „Die Geschäftsführer Albrecht A senior und Albreht Stein junior sind ab- erufen.“

Oberstein, den 31. Januar 1906.

Großherioglihes Amtsgericht.

Oberstein. [87762]

In das hiesige Handelsregister ‘ist heute zu der Firma C. W. Huber zu Oberstein Nr. 34 der Firmenaktea eingetragen :

8) Die Ficma ist erloschen.

Oberfteiu, ten 6. Februar 1906. Großherzogliches Amts8geri>t. Oberweissbach. [87764]

Im htesigen Handel8»egister Abt. A ist die Firma Gustav Licht in Bahnhof Sitzeudorf und als deren Inhader der Bahnhofswirt Gustav Litht daselbft eingetragen worden.

Oberweißbach, den 25. Januar 1906.

Fürstl. Amts8oericht.

OMsenbach, Main.

f Bekanntmachung.

In unser Handelsregister unter A/409 wurde ein- getragen:

Die Firma Gg. Ludwig Wörner ¡u Neu- Isenburg. Als Inhaber: Georg Ludwig Wörner, Kaufmann, daselbst.

Offeubach a. M., 9. Februar 1906. Großherzogliches Amtsgericht. Osterode, Harz. Befauntmachung. [87766]

Im hiesigen Handelsregister B if zur Firma Osteroder Stadtbierbraucrei eingetragen, daß an Stelle des verstorbenen Fabrikanten Nudolf Schimpf der Bankdirektor Albert Scheiber zu Viterode (Harz) zum Vorstandsmitgliede bestellt ist.

Osterode (Harz). den 2. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. 1.

Osterode, Harz. Sefanutmachung. [87767

Im Handeléregister Abt. A ist zur Se A mandit-Gesellshaft Harzer Bieiwerke Hoele- maun & Wolff zum Scheerenberg bei Oste- rode (Harz) eingetragen, daß dem Albert Waßmann und dem o rata Radelfarlh, beide in Osterode (Harz), Gesäanitprokura erteilt ift

Osterode (Harz), den 5. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. L.

Osterwieck, Harz. [87911]

In das Handelsregister A Nr. 197, betreffend die ofene S R GeUiBaft „Gebrüder Beyerlein gu Ofterwie>/Harz“‘, ist heute eingetragen: Die Besellshaft ist aufgelöst ; der bisherige D ter, Lederfabrikant Wilhelm Beyerlein zu Osterwie ist alleiniger Inbaber der Firma.

Osterwieck, H., den 5. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Ostrowe, Bz. Posen. [87769]

Bekanntmachung.

In unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 246 die Firma: Roman E Ostrowo und als deren Inhaber der Kaufmann Roman Kiysinski in Ostrowo eingetragen worden.

Ostrowo, den 8. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. Ostrowo, Bz. Posen. [87768] Bekauutmachung.

In unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 247 die Firma Romau Baranowski Oftrowo und als deren Inhaber der Hotelbesizer Roman Bara- nowsêki in Oftrowo eingetragen worden.

Ostrowo, den 8. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Perleberg. 87770]

Die im Handelsregister Abteilung A e 120 eingetragene Firma Carl Walter, Perleberg, ist erloschen. i

Perleberg, den 7. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Plauen, Vogtl. [87771]

Auf dem die Firma F. A. Nofbach in Plauen betreffenden Blatt 1614 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden: Der Baumeist-r Otto Paul Roßbach „und der Techniker Arno Kurt Roßbach in A sind in das Handelsges{häft eingetreten; die Sesellschaft ist am 8. Februar 1908 erri<tet wordea ; die im Betriebe des Handelsgeshäfts begründeten rger i Gesells Agaeinigen Inhabers gehen n auf die Gesellshzft über; di / Perl Mob al beid S deb Lt

Plauen, den 10. Februar 1906.

Das Könialiche Amtsgericht.

Potsdam. 87772

Vie in E Nem Paal & unter Nr. s (s getragene Firma: „Rudo manu, ee it heute g:Iös<t worden. ! O Matsdams

Potsdam, den 6. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 1.

Quedlinburg. [87773]

[87765]

. und einen Prokuristen vertreten.

waren. Das Stammkapital beirägt 100000 Ges rer ist der Kaufmann Otto Grohmann in Quedlinburg. Der Geschäftsführer darf ohne Zustimmung der“ Gesellschafter weder Wechsel an- nehmen no< Grundstü>ke veräußern oder belasten. rau Amtsrat Selma Wiersdorff, geb. Wulsh, in isenad hat auf das Stammkapital ihr biober in Quedlinburg unter der Firma Dammann & Strat- mann betriebenes Handelsgeshäft für den ange- nommenen Wert von 98 000 M eingebracht: Quedlinburg, den 6. Februar 1906. Ä Königliches Amtsgericht. agnit. 87774 In unser Handelsregister ist am 15. Sanuge Way am 7. Februar 1906 eingetragen : unter Nr. 111 die Firma: Germania Drogerie Franz Schalkau, Raguit, und als deren Inhaber der Kaufmann Franz S@dalkau in Ragnit, ave Nr. ans S mg R Gutermuth, aguit, und als deren Inhaber der ufmann Gmil Gutermuth in Ragnit. : A Naguit, den 7. Februar 1906. Königliches Amtsgericht.

Rogasen, Bs. Posen. [87775] Bekanutmachung.

In unfer Handelsregister Abteilung A ist heute bei der Firma Abraham Littauer, Polajewo Ne. 50 eingetragen worden :

Die Firma ift erloschen.

Rogasen, den 8. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. Rostock, Mecklb. [87776]

_In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen die Firma: „Rostocker Abfuhr. Justitut, Gesell- schaft mit beschräukter Hastung‘ in Rostock. Recht3verbältnis: Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Der Gesel Q Anlage zu [J] act., ist am 14. Dezember 1905 abgesWlossen. Ge]chäfts- führer ist Herr Gut8pächter Aemil Nitter zu Damerow. Gegenstand des Unternebmens ist die Abfuhr und Verwertung von menschliGen Auswurfstoffen(Fäkalien) in der Stadt Rosto. Das Stammkapital beträgt 42 000 „fs. Die Gesellschaft wird dur einen oder mebrere Geshät8führer vertreten; sind mehrere Ge- schäftsführer bestelit, so wird die Gesellschaft durh ¿wei Geschäftsfühcer oder dur einen Geschäftsführer

Ferner wird veröffentliht: Die Einlagen auf das Stammkapital von 42000 & sind dadur beschafft, daß die Gesellshafter, Gutspähter Aemil Ritter zu Damerow, Renier Hans Reese zu Nosto> und die Grben des Gut2pächters Heinri Beutin zu Biestow, in die Gesellschaft ihre Anteile an dem ihnen als Gesellschafter des Rosto>ker Abfuhr-Instituts gehörigen (Cs VermöZgen eingebraht haben. Die

ekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den ,„Reichsauzeiger“*.

Rostock, den 93. Februar 1906. ; Grofßberzoalibes Amtsgericht. Rotenburg, Hann. [87777] i Im diesizen Handelsregister A « ift heute einge-

ragen: /

1) unter Nr. 26: Firma: Heinri cesel, Uhreu-, Goidwaren-, Musikwerke- ee rädergeschäft zu Visselhövede. Inhaber: Uhr- mahher Heinri Peesel in Visselhövede. ,

2) untec Nr. 27: Firma: Georg Havemanu, e e T L SCCLETE in Vissel-

ede. nhaber: Kaufmann Geor ju Wis clbdete. ; g Havemann

3) unter Nr. 28: Firma: Niedersächsische Vuch- druckerei und Verlagsanstalt hene Wilen [Ono zu Visselhövede. Inhaber: Buchdru>ker

ohannes Buercfeind zu Visselbövede.

Noteuburg, 8. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Saarlouis. [86205]

Bei Nr. 197 des Handelsregisters A wurde ver- merkt, daß na< Au lôfung der ofenen Handels- gesellshaft unter der Firma Wilhelm Winkler der Kaufmann Wilhelm Winkler ia Saarlouis alleiniger Inhaber der gleihlautenden Firma ift. Saarlouis, den 3. Februar 1906.

Königl. Amtsgericht. 6.

Saarlouis. [87778] Bei Nr. 72 des Handelsregisters A ist vermerkt worden, daß die Witwe des Fabrikanten Anton Be>ker, Gertrud geb. Hartmann, Inhaberin der Firma Auton Becker in Fraulautern geworden und daß die ihr erteilte Prokura erloschen it. Saarlouis, den 7. Februar 1906. j Königl. Amtsgericht. 6.

Schwelm. Bekanntmachung. 87780 In unser Handelsregister Abteilnng B fi be, Nr. 1 Firma: Westfälische Holzschraubeu- fabrik Gerdes « C°, Gesellschaft mit be- \shräukter Haftung, ¡zu Schwelm heute fol- gendes eingetragen, worden : - Dem Buchhalter August Hasenclever, dem Jn- genieur Arnold Willings und dem Kaufmann Wil- helm Karhausen, fämtlih in Schwelm, ift Prokura erteilt in der Weise, daß zur verbindlien Zeichnung der Firma entweder die Unterschrift tes August aeg E des N Ga A oder die des ugu ajenclever und des Wilhe s - forderlich ist. t A Schwelm, den 4. Februar 1906. Königliches Amtsgericht. Selters, Westerwald. [87782] In unser Handelsregister A ist heute unter Ne, 20 die ofene Handel8gesellshaft Gebrüder Kuh mit dem Siy in Hershbah und als teren periöalich haftende Gesellschafter die Kaufleute Alcys FKuch und Die. Gn a Je rat eingetragen worden. e af am 1. Februar 190 s Selters, 6. Februar 1906. 5 LeS R Königl. Amtsgeri$t,

_„.Ïn unser Handelsregister A {f heute bei der

Firma Dammana «& Stratmann, Quedliuburg, | cingetragen worden, daß das Geschäft ohne Verbind-

iibfeiten von der Eh-frau des Amtsrats Richard

Wiersdo.ff, Selma geb. Wulsh, in Eisenach er- ? worben ist. Das Geschäft ist auf die Gesellschaft ! in Firina Dammann & Stratmann, Gesellschaft mit | besrônfier Haftuag, in Quedlinburg übergegangen und de Firma daber gelô<t. Sodann ist in das | Handeléregister B heute unter Nr. 16 die Ges [lshaft j in Ficma Dammann « Stratmauu, Ge ell« ; saft mit beshräufter Haftung, mit dem Sitze | 7 Quedlinburg eingetragen worden, Der Ge- | l-ltpaftssecrirag ift am 9. Fanuar 1906 festgestellt. | egenstand bes Yate:nehmens ift die Herstellung und ! Beriricb von Draht-, Nidel- und anderen Vetall-

Selters, Westerwald. [87781]

In uvser Handelsregister A. ist beute unter Ir. 21 die offene Handelsgesellschaft J. Frohnuebverg Söhne mit dem Sig in Selters und als vereg persönlich haftende Gesellschäfter die Färber Julius Frohneberg und Wilhelm Frohneberg zu Selters eingetragen e. Die Gesellschaft hat am 1, Januar 1906 Selters, 7. Februar 1906.

Könial. Amtsgericht, Solingen. 7

Eiutraguugen in das Handelsxe L E Abt. ANt. 414. Firma A. Schlempee, Solingen.

Nr. 905: Firma Luß «& C°, Solingen. Offene Handelsgesellschaft. Dieselbe bat am

20. Janüar 1906 begonnen.

Gesellschafter find der Anstreihermeister Andreas Luß und dessen Ghefrau, Gmma geborene Mauers- berger, vere Aug Fiingex: s

4 «0s a Weyersberg, Kirsch- baum «& Cie., Aktiengesellschaft für Waffen- und Fa dteile, Solin op E M

Dem Kommis Arthur Richarß zu Solingen und dem Ingenieur Karl Bremshey zu Solingen ist Gesamtprokura erteilt. Dieselben zeichnen die Firma gemeins{aftli<h mit einem Vorstandsmitglied oder cue | rae vine G o

e Setamliprolura des Kaufmanns Pau e

zu Solingen in erlosŸhen. | L A Solingen, den 7. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. 6.

Stassfsurt. : [87784]

Im Handelsregister A Nr. 205 ist heute bet der Firma Auguste Witteschus, Filiale Staßfurt Vauptniederlassung in Schönebe> a. E. ein- getragen worden : Die Firma ist erloschen.

Staßfurt, den 9. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. Straubing. Bekauntmachung. [87785] eeVayerische Vereinsbank Filiale Straubing““,

Im Gesellshaftöregister wurde unterm 7. Le: bruar 1906 eingetragen:

Vorstandsmitglied David Sel¡ ausgeschieden.

Straubing, 7. Februar 1906.

Kgl. Amt3geriht Registergericht.

Tarnowits. [87786] In unfer Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 54 eingetragenen Firma „S. Noher“‘‘, Tarno- wiß, eingetragen worden, daß der Kaufmann Max Hamburger in Tarnowiß in das Geschäft als per- sönlich baftender Gesell]hafter eingetreten und die Firma in „S. Noher und C°_.“ geändert ist.

Die neue Firma ist heute unter Nr. 173 des Handels- registers A als ofene Handelsgesellschaft eingetragen worden. Die Ge!ellshaft hat am 1. Februar 1906 begonuen. Perfönli baftende Gesellschafter derselben ind die Kaufleute Sigismund Noher und Marx Hamburger, beide_ in Tarnowiß. Zur Vertretung der Getellshaft ist jeder GesellsWafter ermächtigt. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ist auSgzes{hlofsen.

Amtsgericht Tarnowigtz, den 6. Februar 1906.

Tarnowitz. [87787] In unser Handel8register A ift beute unter Nr. 105 bei der offenen Handelsgesellschaft Guftav Gutt- maun ia Tarnowitz eingetragen worden, daß Jobanna Guttmann aus der Gefellschaft aus3- ges{ieden ift. Amis3geriht Taruowigtz, den 7. Februar 1906.

Tharandt. [87788]

Im Handelêregister ist beute auf dem die Firma G. E. Hamann in Nabenau betir-fenden Blatt 149 E hiér T L u

te dem Emil Alfred Hamann erteilte Prokara

ist erloshen. Der Inhaber Gustav Emil S éa ist ausgeshieden. Der Kaufmann Emil Alfred Hamann in Ravenau if Inhaber.

Tharandt, den 8. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. Uetersen. [87789] Eintragung in das Handelsregifter 9. Februar 1906.

E L E U Ee L Uetersen,

: eren ÎJnhaber Kaufmann Johannes Suftav Christoph Hahblbe> in Uetersen. : E Königliches Amtzgericht Ucterseu. Villingen, Baden. Handelêregifter. 87790] In das Handeleregister Abt. A Nr. 192 Firma Weis «& Conradi in Königsfeld wurde ein-

getragen: Die Firma ift erloschen. Villingen, den 5. Februar 1906. Gr. Amtsgericht.

Volkmarsen. Befanntmachung. [87791 Die Firma J. Viesehon ia Volkmarsen ft erloschen. Volkmarsen, den 1. Februar 1906. Königliches Amisgericht. Waldenburg, Schles. 87459 Am 6. Februar 1906 ift in unfer Handeldrecite N Nr. 22 eingetragen worden: Die Aktiengesellschaft E. Wunderlich & Comp. mit dem Sitze in Alt- wasser ia Schles. G-genstand des Unternehmens :

& Comp. in Altwasser bestehenden Fabrikations- und Handelszes{<äfts sowie überhaupt die gewerbsmäßige B und der Vertriebvon <romolithographischen

unstdru>en aller Art, insbesondere von keramischen Abziehbildern zur Verwendung auf Porzeilan, Stein- gut, Emaille, Glas, Wandbekleidungen und ver- wandtem Material. Stammkapital 900000 „6 Vorstand: Fabrikbefiger Emil Wunderli< und Alfred Münnich in Altwasser. Der GSesellsch«fts- vertrag datiert vom 19. Dezember 1905. Zur Ver- tretung der Gefellshaft is, wenn der Vorstand aus einem Mitgliede besteht, desen Mitwirkung oder die- jenige zweier Prokuristen erforderli, wogegen, wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern bestebt, die Mitwirkung zweier Mitglieder des Vorstands oder

Prokuristen oder diejenige zweier roturifien erforderli<h ist. Ucberdies ist der Aufsichtsrat ermächtigt, einzelnen Mitgliedern des Vorstands die Befugnis zu erteilen, die Gesellshaft allein zu ver- treten. “Die Aktien sind auf -den Inhaber gestellt, werden zum Nennwert ausgegeben und lauten über je 1000 A Die Berufung der Generalversammlung ge dur<h einmalige öffentliche Bekanntmachung dergestalt, daß zwischen dem Tage der Bekannt- machung und dem Tage der Generalversammlung drei Wothhen liegen müssen. Bei Berechnung dieser Fr ist das Datum des die Bekanntmachung ent- altenden Deutschen Reichsanzeigers und der Tag der Generalversammlung nicht mitzuzählen. Alle Ye- fanntmahungen, welhe mit der Firma der Gesell, schaft zu vollziehen und vom Vorstand oder Auf- sichtsrat zu zeichnen sind, werden einmal im Deut- scheu Lane veröffentliht. Der Vorstand besteht nah der Bestimmung des Auffichtsrats aus

einem oder mehreren Mitgliedern beiw. stell,

Weiterführung des bisher unter der Firma E. Wunderlich | wi ndhuk. [ST7KT

eines derselben in Gemeinschaft mit derjenigen eines j

Handelsges@äft mit der Firma und mit unter Auss{luß der vorhandenen Bestände R e<seln, Bankguthaben und Debitoren, und unter Ausfluß sämtlider Passiven in die Aktiengeie], saft ein, und zwar erfolgt die Ueberlassung üs, wirkend ab 1. November 1905 und nad dem s per 1. November 1905. Gs werden ebra<t: Grundstü>te und Gebäude, Mascinen otore, Transm log Riemen, Vorgelege 2 Liht- und Kraftanlage, Heizanlage mit ReservekcFe]' erkzeuge, Inventar und Materialien, 2 Panto.! graphen Weg maliteint (von denen mindestens 4000 Stü bearbeitet sind), MasDdinensteine und daz Ware»ylager (bestehend aus mindestens 900 000 Bogen) aebst den vordandenen Papkervorräten tür den Gesamtpreis von F 900 000, in Worten neun, hunderttausend Mark. Die Vertragsschließenden fing darüber einverstanden, daß zu den überlaßenen Gegene ständen sämtliche dem Fabrikationsbetriebe gezen, was dienenden Grandstäcke gehören, nämli® das der Nus G. Wunderlich & Comp. geßdrende Fabri, rundstü> Band 111 Blatt 104 des GrundbuS&s für Altwasser, und das Herrn Gmil Wunderlih or, \önlidh gehörende Villengrundstü> Band X11 Blatt Nr. 382 des Grundbu&ßs von Altwasser. Ghbenïo ebôrt ¡u den überlassenen Werten ein die Grund, üde Nr. 413 und 414 Altwasser betreffendes No, kau}8re<t sowie alle zu dem bezeineten Fabrik. und PUDGIURE dienenden sonstigen Gegenstände in8vesondere die der Firma E. Wunderlich & Comp. oder ibren Inbabern oder cinem von thnen zustehen, den Urbeberredte, namentliche Patente, Gebraugz, mustershußgrehte, mit den dazu gebörigen Mustern und Modellen und sämtliche Geschäft8büher der Firma G. Wunderlih & Comp. Für die Freiheit der an die Aktiengesellshaft überlassenen Grundftüse bon Hypotheken und Grundschulden übernehmen die erren Wunderlich, Münnich und Kasseker selbi, buldnerisde Gewähr. Alle scit dem 1. November 1905 bestehenden und begründeten Rete und Zer, pflihtungen gehen auf die „AktiengesellsGoft über, der Gegenwert is in dem Kaufproïse von 900000 „« mitenthalten. Die Gründer Gmil Wunderli®, Alfred Münni@, Iobann Kasseker in Altwasser, Prokurist Georg Boruiany und Karl Zieshang in Dresden baben sämitlie Aktien übernommen. Der erste Aufsichtsrat beireht aus dem Direktor Franz von Roy în Dresden Bankdirektor Ernst Martius in Breskau, Ba2, direktor Paul Millington Herrmann in Dreêden Konsul und Benkoirekior Charles Walter Dalmie in Dresden, Direktor Karl Poßler in Kabla, Gs, beimer Kommerzienrat Dr. Gustav Strupp ir Meiningen, Kaufmann Kduard Wagner in Berlin. Von den mit der Anmeldung der Gefell\{aft rings reichten Schriftstü>ken, fabesondere don dem Pr fungs8berihte des Vorstands, de8 Aufsichtörats unt der Revisoren kann bei dem Geribt, Zimmer 2 von leyterem au< bei der Handeléfamzmer ir E E genommen werden. isgeriht Waldenburg Schl. Weissenselsa 87799] In unserem Handelsregifter Abteilung A ft di unter Nr. 254 eingetragene Firma G. A. Kalleuoins2 Nach?. in Weißenfels am 8. Februar 1906 gelö Königliches Amtsgeriht Weißenfels. "Dea T B77) Die Firma Julius Vaufß: ist im hiesigen Hzu.de- register Abteilung A Ne. 10€ heute gelt. Wermelskirchen, den 9. Februar 1906. Königliches Amtsgericht. Wernigerode. [S770 Im Handelsregister Abteilung A Nr. 164 ## He der Firms Friedri<h Michelmannu in Elbvènge- rode beute cingetragen, daß die Firma jetzt Tau Friedri<h Michelmann Nachflgr. und ta dz Kaufmann Karl Herbft in Elbingerode jeßt Inhab: if Weraigerode, den 8. Februar 1908. Königliches Amtsgericht.

TTOET

Weizlar. [STBHEN Bei der im Handelsregister Abt. A Nr. 146 zip etrageuien Firma Jakob Luy ¡u Weslar f eute eingetragen: Die Firma ift erlosher. Wegslar, den 3. Februar 1906. Königliwes Amtsgericht. Wildangen. [S776 Handelsregister N.-Wildungen. Gelös<ht worden ist: die Firma Hotel Kur, Karl Sauer inx N.-Witdungen, Inbaber- L besitzer Karl Sauer dafelbt. N.-Wildungeu, den 6. Februar 1906. Suürstiihes Amiszeri<t. Abt. IL

. In das Handeleregister Abteilung B it uni dei der Damara und Namaqua HexwS gesells<haft m. b. H. ix Hamburg folgt zue getragen worden :

Eine Zweigniederlassung ist in Ofabezägr errihtet. Zu weiteren Sesamtprokuristen dex Sl schaft sind die Kaxfleute: Gbuard Wardesky, Freun Wilhelm Waldemar wox Alt Stutterheiex unt Philipp Georg Troll, sämtli in Swatfewrn:i, är der Weise betellt worden, daß je zwei ta Unf Gesaz=tprokauriitez bie Firma zeichnen túrfen. Zir diz Zre-igniete:la#unzen áo Wiubhuk, Retounrith, Okahaudja, Outjo #45 Grootfoatcinu #: 72 dem Kausmann Eduard Wardesky Ginzeitrnrzäun erteilt wordew Winvhufk, tex 20, Dejember 1905.

Der Kilerlicge Beiirktrichter. Windhuk. f R [S778 Jx tas Haatelsregisier Ahteilunz A ift bei r. Firma H. M, Spay & Go. in Wint5=2 eingeiragen woven, bay tem Raufmarnn Waitenac Brann “ig ia Winthak Piolura erteilt i

- ven 3, Tanuar 1906,

Der Kalierlitge Beiiildrichter. Wöllsteiln, Heauen, [s Die E

Î raun el, Juhetezix Emma Vogel“ ia Sprexblingen if 7 erlei. nir In unier Daitbelregiiter ifi erfolat

EWölfiein, tes Ai E

Creriogiidges Amitgeridit

E

Verantwort Hebakteur :

-_— Ul Ÿ 64

vertretenden Mitgliedern und wird vs y siht3rat ernannt. Emil Wunderli<, Ale

Die Prokura des Fabrikaute zu Solingen ist erlos “pipgia August SHhlemper

en unter der Firma G. Wunderlih & Comp. in

Münnih und Firma Kasseker bringen das von i twasser in l. betriebene Fabrikations- uns )

Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der irpeition (3,0, Heidrich) ia Derlin

Drut ter Nortteutsten Bulhruterei und Beri Anftalt, Berlte A, Gia Nr. 2

zum Deutschen Neichsan

M 38.

Der Inhalt dieser Beila e, in welcher die T Maine zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, onkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Ei

Zehnte Beilage

n aus den Handels-, Güterre

zeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 13, Februar

ts-, Vereins-, enbahnen enthalten

Genossenscha ts-, Zeichen-, Muster- und Börsenr A ln ti in einem besonderen Bl

1908.

egistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Waren- att unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (0. 381,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin ls Selbstabholer auch dur I

die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußis ilhelmstraße 32, bezogen werden.

Staatsanzeigers, SW.

Vereinsregister.

Fredeburg. SBefanntmachung. [87846] In unser Vereinsregister ist heute unter Nr. 3

eingetragen :

Schützengesellschaft in Oberkirchen, eiu- getragener Verein zu Oberkirchen.

Die Satzung ist am 6. Januar 1905 errichtet.

Urkunden, welche die Gesellschaft vermögensreht- lih vervflichten sollen, find unter dem Namen der Gesell|haft von dem Vorsitzenden sowie von wenigstens zwei anderen Vorstandsmitgliedern zu vollziehen. Zum An- und Verkauf von Grundstü>ken, zur Aufnahme von Anleihen sowie zur Ausführung von Bauten mit einem Kostenaufwande von über 300 #6 ist die Genehmigung der Generalversammlung er- tordarlis

Zur Beschlußfaffung des Vorstands ist die An- wesenheit von mindestens 4 Mitgliedern eins{hließlih des Vorsigenden erforderli; bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme des Vorsitzenden.

Der Vorstand besteht aus folgenden Mitgliedern: |

1) Fabrikant Paul Schütte zu Oberkirchen, Vor-

ender. 2) Landwirt Josef Nü>kel zu Oberkirchen. 3) Kaufmann Heinrih Henke zu Oberkirchen. % Maurer Franz Mergheim zu Oberkirchen. 5) S E ilbelm Goldmann g e. 6) Tagelöhner Heinr ogt zu Holthausena. 1 Bande und Gastwirt Josef Vollmers zu Wink- ausen. Fredeburg, den 25. Januar 1906. Königliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Allenstein. [87804] Im Genossenschaftsregister bei dem Schönbrücker Spar- und Darlehnskafsenverein e. G. m. u. H. ist eingetragen, daß dur< Generalversammlungs- beschluß vom 7. Januar 1906 s 1) der im $ 42 des Statuts festgeseßte Geschäft s- antes ehe Mitglieds von 10 4 auf 100 # er- t ist, vos der $ 47 Sah 2 des Statuts bezügli der Gewinnverteilung abgeändert ist. Allenstein, den 9. Februar 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Böblingen. K. Amtsgericht Böblingen. Im Genossenschafitregister wurde am 5. Februar 1906 eingetragen : Darlehenskassenverein Holzgerliugen, eiu- tragene ia mit unbeschränkter aftpflicht in Holzgerlingen. S Statut datiert vom 26. November 1905. Die Genossenschaft hai den Zwe>, ihren Mit- gliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschafts- betriebe nötigen Geldmittel in verzinslichen Darlehen zu beshaffen sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinslih anzulegen. Außerdem fann dieselbe für ihre Mitglieder den gemeinschaft- lihen Ankauf landwirtschaftliher Bedarfsgegenstände sowie den gemeinschaftlichen Verkauf landwirtschaft- liher Erzeugnisse vermitteln. Mit der Genofsen- haft kann au eine Sparkasse verbunden werden. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma derselben und gezeihnet durch den Vorsteher bezw. den Vorsißenden des Aufsichtsrats im Amtsblatt des Oberamtsbezirks. Vorstandsmitgliedec sind: 1) Shultheiß Mosthaf, Vorsteher, - 2) Thomas Hiller, Gemeinderat, Stellvertreter des Vorstehers, i 3) Jakob Schmid, Straßenwart, 4) Konrad Binder I., Schreiner, 5) Chriftian Wanner, Gerichtsvollzieher, sämtlich in Holzgerlingen. _ Rechtsverbindlihe Willenserklärungen und Zeich- nungen für die Genossensœaft erfolgen dur den Vorsteher oder seinen Stellvertreter und zwei weitere Mitglieder des Vorstands. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Bei Anlehen von 100 und darunter genügt die Unterzeihnung dur< zwei vom Vorstand dazu bestimmte Vorstandsmitglieder. Die Einsicht der Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Den 6. Februar 1906. Amtsrichter Ab é.

Borken, Bz. Cassel. [87910] MORER Ung,

Zu Nr. 1 unseres Genofsenschaftsregisters ist bei der Senossenshaft: Kirchspiel Dillicher Darlehns- pr ad Verein, e. G. m. u. H. in Dillich ein- getragen : i

Dex stellvertretende Vorsitzende Heinri Wester- mann ift aus dem Vorstand ausgetreten uvd an seine Stelle der Lehrer Philipp Stöter zu Dillich getreten.

Borken i. H., den 9. Februar 1 Königliches Amts3gericht.

[87805]

Cassel. Genossenschaftsregister Caffel. Ra eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Caffel, ist am 9. 2. 1906 eingetragen :

Die Genossenschaft ift dur Beschluß der General- Dezember 1905 aufgelöst.

Zu Bauvereinigung Concordia in

rjíammlung vom 12. Die biéherigen Vorstandsmitglieder iegeleiin]spektor Adolf Areñd Tiesenleger Carl Schulze tationsdiätar Christian Spangenberg J find die Liguidatoren.

in Gaffel

Danzig.

In

Nr. 61, Golmkauer Spar- und Darlehunskassen-Verein, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siße in Gr.-Golmkau ein- mera en: August Hauschild und Karl Ballin sind aus em S Be>mann und Anton Thater in den tand gewählt. Zum Vereinsvorsteher ist an Stelle des ausgeschiedenen August Hauschild das Vorstants- a0 Berking bestellt, und zu dessen Stellvertreter

Danzig. , n unser Genossenschaftsregister ist belt etr. Verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“, mit dem Meisterswalde, heute eingetragen, daß der Karl S@licht aus dem Vorstande ausgeschieden und an seiner Stelle der Besißer Gottsried Ri>k zu Braunsdorf zum Vorstandsmitgliede gewählt ist.

Danzig, den 6. Februar 190

Eis

Gie

aus

A

D S

Kgl. Amtsgericht. Abt. X11.

Danzig, den 5. Februar 1906.

In das Genossenschaftsregister des unterzeihneten Gerichts ist unter Nr. 4 Gieftübeler Spar- und Darlehuskassen-Verein, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, in

fabri

der Schlosser Hermann Voigt daselbst in den Vor- stand gewählt worden ist. ¿ Eisfeld, den 9. Februar 1906.

Fürth, Bayern. Betanutmahung. [87811] Dampfdreschgesell schaft gebung, eingetragene Geuosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht —.

Leonhard Geuder wurde dur< Beschluß der General- versammlung vom 10. September 1905 Paulus Kleinschrot in Prühl in den Vorstand gewählt. Durch Beschluß der Generalversammlun 9. Juli 1905 wurde $ 16 des Statuts dahin ab- eändert, daß die Bebgunugs mgen der Genofsen- schaft im „Scheinfelder Kurier,

K. Amtsgerichts Scheinfeld" erfolgen.

Fürth, den 9. Februar

Grätz, Bz. Posen. In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Genossenshaft Nowy Browar GrodzisKki Neue Graetz’er Bierbrauerei cinge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht zu Grätz folgendes eingetragen worden : Der Gutsbesißer Maximilian Koschmieder is aus dem Vorstand ausgetreten und an seine Stelle der Rentier Konstantin Styczynski zu Gräß in den Vor- stand gewählt worden.

Grätz, den 7. Februar 1906.

Halle, Saale. In das Genossenschaftsregister, betreffend Schlacht- landwirtschaftlichen Baueruvereius des Saalkreises, eingetragene Genofsseuschast mit beschränkter Haftpflicht zu Halle a. S. ist Stelle von Georg Runge is Fciedri<h Otto in Passendorf in den Vorstand gewählt. den 7. Februar 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Halle, Westf. Im hiesigen Genossenschaftsregister ist zu der Ge- nofsens haft Bäuerliche Bezugs und Absatz- Genofseuschaft eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Versmold Nr. 3 des Registers Cra worden : Als neu binzutretende wählt worden der Kolon Wilhelm Schulte zur Sur- lage von Pe>eloh Nr. 1 und der Kolonsohn Friedrich Raabe von Oesterweg Nr. 2. Halle i. W., den 3. F

viehversicherung

Hamburg. Eintragung in das Genofsenschaftscegifter.

Karlsruhe, Baden.

Kempten, Schwaben.

S ETRRLRGRUNK, (Eren e Genossenschaftsregister ist heute be

etr. die Genossenshaft in Firma „Gr.

orstand ausgeschieden und an ihre Stelle sind or-

nton Thater zu Gr.-Golmkau bestellt.

Königliches Amtsgeriht. Abteilung 10. 87808]

Bekanntmachung. hung r. 40,

den „Meifterswalder Darlehnskassen-

Sitze in

esiger

6. Königliches Amtsgericht. Abteilung 10. [87810]

feld.

übel eingetragen worden, daß der Puppen- ant Edwin Ferdinand Eichhorn in Gießübel dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle

Herzogliches Amtsgericht. Abt. I.

Saag und Um-

n Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds

bom Amtsblatt des

1906

Kgl. Amtsgericht als Registergericht.

[87813]

Königliches Amtsgericht.

des

heute eingetragen ' worden:

Bekanntmachung.

orstandsmitglieder sind ge

ebruar 1906. Königlicbes Amtsgericht.

1906. Februar 8.

Bäckerei vereiuigter Brothäudler Hamburgs. Eingetragene Genofseuschaft mit beschränkter

Haftpflicht

An

zum Mitgliede des Vorstands bestellt worden. Amitsgeriht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Bekanntmachung. In das Genossenschaftsregister is zu Band

O. Z. 42 Seite 393/4 zum Spö>ker Spar- & in | nossen

arleheusfafenverein, e. G. m. u. H. öd eingetragen:

Nr. 3: Karl Herling ist aus dem Vorstand aus- geschieden, an defsen Stelle Friedrih Brecht, Land- wirt in Spö>, als Vorstandsmitglied gewählt.

[87814]

An | Leer (Offfriesland), den 5. Februar 1906. Halle a. S., [87815]

[87816]

Stelle des ausgeschiedenen F. W. Lehmann ist Johann Heinri< Westerboer, zu Hamburg,

[87817]

Das Bezugspreis Juf

Jn der Generalversammlung vom 19. Januar 1906 wurde an Stelle des bisherigen Vorstands der Oekonom Johann Keller und der Kaufmann Johann Klohz, betde in Pfronten- Kappel, ersterer als Ge- \{ä}tsführer und letterer als Kassier, gewählt. empten, den 8. Februar 1906.

Kgl. Amtsgericht.

Königswinter. [87819] Im Genossenschaftsregister ist bei der Genossen- haft Hounefer Volksbauk eingetragene Ge- nossenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Hounef heute eingetragen worden: Das Vorstandsmitglied E. Kneer is aus dem Vorstande ausgeschieden und an seiner Stelle der Rentner Josef Savels in Honnef gewählt worden. Königswinter, den 6. Februar 1906. Königliches Amtsgericht. Krossen, Oder. [87820] Der Fleischermeister Adolf Knobel aus Tammen- dorf ist aus dem Vorstande der Spar- und Dar- lehnskasse, eingetrageue Genossenschaft m. u. H. zu Tammendorf, ausgeschieden und an seine Stelle der Bauergutsbesißer Gustav Kuhlish aus Drehnow getreten. Krossen a. O., den 3. Februar 1906.

Königl. Amtsgericht.

Küstrin. | [87821] In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nummer 25 folgendes eingetragen worden: Cousum- Verein Strebe vorwärts, eiugetragene Ge- nofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht, Siß: Göris a. O. Der Gegenstand des Unternehmens ift der Einkauf von Lebensbedürfnissen aller Art und deren Verteilung an die Mitglieder gegen bar. Hafisumme: 25 K Höchste Zahl der Geschäfts- anteile: 5. Vorstand: Otto Shwandt, Bä>ermeister, August Engler, Viehschaffner, Christian Schwarz I, Gutsmeier, sämtli<h in Göriß a. O. Statut vom 31. Dezember 1905. Bekanztmahungen erfolgen unter der Firma der Genossenshaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, dur< öffentlihen Aus- hang im Verteilungslokal auf die Dauer einer Woche und zuglei<h dur< einmalige Einrü>ung in das- jenige zu Göriß ersheinende Blatt, in welchem jeweils die öffentlichen Bekanntmachungen der Stadt- verwaltung ersheinen. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur< Unterschrift zweier Vor- standsmitglieder. Die Einsicht der Lifte der Genofsen ift während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Küstrin, den 6. Februar 1908.

Königliches Amtsgericht. Lauenstein, Hann. i [86250] Im kiesigen Genossenschaftsregister ist beute zu der Ftrma: Walleusener Spar- und Darlehuskaffe, eingetrageue Genossenschaft mit unbeschräukter Bp an Stelle des Bä>ermeister8 Heinrich

irhhoff der Halbmeier Wilhelm Stichnothe in Wallensen als Mitglied des Vorstands eingetragen. Lauenusfteiu, den 2. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. Leer, Ostsriesl. SBefanntmachung. [87822] Zu dem unter Nr. 6 des Genossenschaftsregisters verzeihneten Verein „Beamten - Wohnungs- Verein Leer, eingetragene Genosseuschaft mit beschräukter Haftpflicht in Leer“ ist in Spalte 6 folgendes eingetragen: Als Blatt für die Bekanntmachungen ift der All- gemeine Anzeiger für Ostfriesland an die Stelle der Ems- und Leda-Zeitung getreten.

Königliches Amtsgeri{ht. 1.

Leipzig. [87823] Auf Blait 22 des Genossenschaftsregisters, betr. die Leipziger Volksbank, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Leipzig, ist heute eingetragen worden: Richard Paul Schlechte is als Vorstandsmitglied ausgeschieden. Der Kaufmann Carl Friedrih Anders in Leipzig ist Mitglied des Vorstands. s Leipaise am 9. Februar 1906. öniglihes Amtsgericht. Lenzen, Eibe. [87824] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 2 die dur< Statut vom 1. Februar 1906 er- rihtet e Genossenschaft unter der Firma: Spar- und Darlehnêkasse, eingetragene Genossen-

Abt. IIB.

Sitze zu Lenzen a. E. eingetragen worden. Gegen- stand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehnékassengeshäfts zum Zwe>ke der Ge-

Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieb und der Er- [leihterung der Geldanlage und Förderun sinns, weshalb au< Nichtmitglieder

machen können.

\ämtli<h in Lenzen.

eitung für die

Aufsichtsrats unter dessen Benennung, von Es unterzeichnet. Zeichnung für die Genossenschaft mus Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie

Karlêruhe, 9. Februar 1906. Großh. Amisgeri>t. II1.

Geuofsenschaftêregiftercintrag.

Küäsereigenossenschaft Pfronten-Kappel, ein- ; getragene Genossenschaft mit unbeschränkter ;

aftpflicht.

[87818] !

über Nechtsverbindlichkeit haben foll.

| Zetnenden zur : Namensuntezschrift beifügen. Lenzen, den 8. Februar 1906.

Ma e Dea tee für das Deuts eträgt L 4 50 «\ für das Vierteljahr. ertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 4.

Ludwigshasen, Rhein.

Ludwigshafen, Rhein.

\<haft mit unbeschräukter Haftpflicht, mit dem

währung von Darlehnen an die Genossen für ihren

des Spar- pareinlagen Vorstandsmitglieder sind der Apo- theker Friedrih Dunker, der Privatier Karl Graben- stein und der Fischereibesißer Hermann Bartelt, Die Bekanntmachungen er- I | folgen in der landwirtschaftlihen Genossenschafts- Provinz Brandenburg, die der Ge- <aft unter der Firma der Genossenschaft,

gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, die E em

Die Willenserklärung und durh zwei ritten gegen-

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Firma der Genossenschaft ihre

e Reich erscheint in der Regel täglich, Dex Einzelne Nummern fosten 20 A.

(27525) Genossenschaftsregister.

Betr. den „Haushaltungsverein Bifser#-

heim, eingetrageue Genossenshaft mit umbe- schränkter Haftpflich1““ in Bissersheim: Z{% Schlotthauer ist aus dem Borstand ausgei<hicten

Ludwigshafen a. Rh., 6. Februar 1906,

Kal. Amtsgericht.

i, Rhein. [87225] Genofssenschastêregifter.

Betr. : Duttweiler Spar- und Torlehn##efieta-

verein, cingetrageue Genofsens<ati mit u8- beshräukter Haftpflicht in Tuttweiler: Aut !z0

Vorstand ist au2geschieven: Mita Fer: uu wählt wurde: Fohann:s Lihti L, Atrrer in Drt weiler. ; L Ludwigshafen a. Rh., 7. Februar 1996.

Kgl. Amtsgericht.

Meldorf. Bekanutmachung. In das Genofsenschaftsregiiter # zur Nr. 19,

Meiercei-Genofseuschaft, eingetragene Senofen-

schaft mit unbeschräukter Haftpflicht Großeu-

rade, folgendes eingetragen worben:

ür die ausgeshiedenen Claus Struïe und Fri2b-

ri Siebke sind die Landleute Klaus Frahm urt

Friedriß Möller aus Großenräde in ven Borstant

gewählt.

Meldorf, den 6. Februar 1906.

Königliches Amtsgericht. T1. Merzig. Bekanntmachung. In das Genossenschaftsregister tf Mettlach - Keuchingener Spar- und kafsenverein, eingetragene Senofsenshaft beschränkter Haftpflicht eingetragen worden :

An Stelle des Vorstandêmitgliedes Wilhelm Stu ist der Fabrikarbeiter Matthias Deig in den Boritant gewählt worden.

Merzig, den 20. Januar 1906.

: Königliches Amtsgeri@ht.

Merzig. BekanntmaÿHhung. [87907] In das Genofsensthaftéregifter ift heute bei Nr. 1 „Mettlach-Keuchingener Spar- und DarlehnsS- fafsenverein, eingetragene Genofsenshaft mit unbvs- ränkter Haftpflicht" cingetragen worder: Dur Beschluß der Generalversammlung vow 14. Januar 1906 if die Firma der Genofjenschaft: in „Keuchingener Spar- und Darlehnskafienver-im eingetragene Senofsenshaft mit unbesWränktez Dafi- pflicht“ abgeändert und der Sig der Genoftenichaft: von Mettlah nah Keu@&ingen verlegt worn. An rge L S mid de Joifei und der Fabrikarbeiter Matthias Pfeiffer in den Vorstand gewählt worden. Merzig, den 22. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Merzig. Bekanntmachung. [87908] Mit Statut vom 14. Januar 1906 if heute in das hiesige Genossenschaftsregister eingetragen worden: Mettlacher Spar - und Darlcehuskafsenverein eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Hafts pfliht zu Mettlah. Gegenftand des Unternehmen® ist: Verbesserung der Verhältnisse der Vereins- Eee in materieller und fittliher Beziehung sowie Vornahme der dazu nötigen Einrichtungen, namentli< Beschaffung der zur Gewährung von Darlehen an die Mitglieder erforderlißhen Geld- mittel unter gemeinschaftliher Garantie sowie auch Aufnahme und Verzinsung von Geldern. Bekanntmachungen des Vereins sind von zwei Vorstandsmitgliedern zu unterzeihnen, unter welchen sich der Vereinsvorsteher oder fein Stellvertreter be- finden muß; zeihnet der Vereinsvorsteher zugleich mit seinem Stellvertreter, so gilt die Unterschrift des letzteren als diz eines Vorstandsmitgliedes. Die Bekanntmachungen erfolgen in dem Blatt: „,Trierischer Bauer®* zu Trier. Rechtsverbindlihe Willens- erklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß von zwei Mitgliedern des Vorstandes, unter welchen < der Vereinévorsteher oder dessen Stellvertreter efinden muß, erfolgen. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Der Vorstand besteht aus: 1) Matthias Zimmer, O als Vereinsvorsteber, 2) Peter Marmitt,

abrikarbeiter, als dessen Stellvertreter, 3) Anton Deitz, Fabrikarbeiter, als Beisißer, alle zu Mettlach.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Merzig, den 22. Januar 1906.

Königliches Amtsgericht.

Merzig. Vekanntmachung. [87830] In das Genossenschaftsregister in beute bei Nr. 13

„Saarhölzbacher arlehnêskafsenverein, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftp iht“ eingetragen worden :

An Stelle des Vorstandsmitglieds Hetnrih Zimmer ist der Lehrer Nikolaus Ludwig zu Saarhölzbah in den Vorstand gewählt worden.

Merzig, den 22. Januar 1906.

Köntglihes Amtsgericht.

Nagold. f. Amtsgericht Nagold. [87831] Im Genossenschaftsregister ist heute bei dem Dar- lehenskassen Verein Walddorf E. G. m. u. H.

eingetragen worden:

An Stelle des aus dem Vorstand ausscheidenden Mitglieds Jakob Beutler ist Johann Georg Dürr, Gemeinderat, zum Mitglied des Vorstands neu ges wählt worden.

Den 10. Januar 1906. Y Amtsrichter Sh mi d.

[$725]

[87829

heute bei Mz. 10: DarlethnS- mil Uli-

Königliches Amtsgericht.

"B E R E A das E dz ü s pie M