1928 / 152 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: E V N A R A N S « Þ Neih5:- und Staatsanzeiger Nr. 152 vom ®D. Juli 1928, S. 2.

ut dur erneute Zulassung des Bildstreifens vom 15. Mai 1928 Unter Prüfnummer 19 041 mit dem neuen Haupttite! „Rasch, mein rah s der Industrie- und Handeiskammer in Berlin, Dorothéen- deuts Elektrolvtkupfernotiz stellte sich laut Berliner Meldung des

Baby“ erteilten Zulassungskarten sind gültig. traße 8, für Interessenten aus Handels- und Industriekreen zur ‘g T. B.* am 30. Juni auf 139,50 (6 (am 29. Juni auf 139,50 4)

ate s

R E,

3. Die Zulassungskarten Prüfnummer 18478 vom 19. März | Ausk unftserteilung über b - 1928 ofene Ehe“ sind ab 30 Mai 1928 ungültig. Nur die | schaftsverhältnis fa zue Ba E aa 100 kg. P pee erneute Sulafsung des Eldsire sens Vom A d Zee ' Siieileictie Bis ( ; | 1. Untersuchungs» und Strafsach rütnummer m eihem Hau el erteilten Zula)ungs8- etjefette. Bericht d c en, ; farten sind gültig. \ Y G vom 30. Juni 1928. Butter: Auf dem Buttermatfis Ti i 2 t Faatvemeigenunges, / : 4 Lans O rialcesUd it D Die Zulassungskarten Prüfnummer 14218 vom 24. No- Telegraphische Auszahlung. Verlauf der zweiten Hälfte der Berihtswoche nennenswerte Aende- : 4 On, 10. Gesellschaften m. b H, E lader 1926 „Im Palast des Königs (Prinz Don Juan von Dester- | rungen niht ein. Die Notierungen an den Hauptplägen blieben B Oeffentliche Zustellungen, 11 Genossen|chaften rei)“ sind ab 1. Junt 1928 ung Nur die durch erneute Zu- i 9. Zuli 30. 4} unyerändert. Die Zufuhren vom Julande find ausreichend, do 6 Bertulte und, Gundsä®en, 12. Unfall- und E lassung des Bildsireifens vom 16, Mai 1928 / unter Prüfnummer w Juni wird teilweise über die Qualität der Butter geklagt. Die Konsum 7 Aus usw. von Wertpapieren, 13. Bankausweife Sue 19 038 mit dem neuen Haupttitel „Prinz Don Juans große Liebe“ Geld Brief Geld Brief | nachjrage ist N Die amilie Preisfestseßung im Verkehr ' : - Aktiengesellschaften, 14. Verschiedene Bekanntmach erteilten Zulassungskarten sind gülti Buenos-Aires , 1 Pap.-Pe «Pes. 1,777 1,781 1,777 1,781 Ee Ee und Großhandel Fracht und Gebinde gehen : annimacungen. H, Die Zulassungskarten Prüsuummer 10788 vom 23. Juni | Canada « « « «1 kanad. # 4;169 4,177 4,169 4177 Se Lasten war am 28, und p30 Funf 1928: Ia Qualität t: | D Kf O 1925 „Bad Oeynhausen“ sind ab 6. SFunt 1928 ungültig. Nur die pan [1 Yen 1 943 1,947 1,943 1,947 1,63 4 , Ma Qualität 1,49 Ä abfallende 1,32 Æ Mar- |ff| “E dur erneute Zulassung des Bildstreifens vom 22. Mai 1928 unter | QALo ««« ist Pfd. 20/912 20,952 | 20,91 209 garine: Nuhige Nachfrage. Schmalz: Die amerikanisdhen Prüsnummer 19080 wit dem neuen Dou upttitel „Bad Oeynhauten. | Konstantinopel |1 2/136 2139 | 2132 2136 | Shweinemärkte waren \chwächer, wodurch der Schmalzmarkt un- Die Aktiengesellschaften, Komman;-| 100 RM; b) Gr. 25 Nr. 28504 übe beantragt. Der Jnhaber der Urkunde Mi Westfalens größtes Heilbad" erteilten ulassungskarten sind gütti London... . „12 20,389 20,429 20,387 20,427 | günstig beeinflußt “a Bei matterer Tendenz gingen die Preise ditgejellschasten auf Aktien usw. | 100 RM; : É u 8 a) Gr. 20 Nr. 2607 über | wird an fordert, oâte s n 1 11. Oftober 1928, mittags 12 Uhr, E. über (ziveibausend) j qui” Die Suaffungêtarte ammer L a (93 vngültig, | Rio de Zanesro | 1 Milrel 4,1820 41900 | G1806 6185 | P aheno sebe fill, Die beutigen Rotierungen find: Choice Western BerelsgesUbuch pblegenve Ver: 100 RM; du 9 o) Nx, 1509138 über | 12 Ube, Oftober 1928, mittags |beraumien Aufgebotstermine seine fr traf ftlos - eflensekdidueun) RR J l ndbergh um die We nd a un t re 0,4 0 edend e er- a r eine x kra er p Nur die Drr nente Zulassung des Bildstreifens vom 22. Mai 1928 Uruguay . . . .|1 Goldpefo 4,266 4974 4/966 0601 team 69, 50 M, E E 70 k, leinen pflichtung, bestimmte VBekaunt- 25 RM; þ) Gr, 3 Nr. 838133 über | Geri Ge Ube, vor A N MeIIE ARMMUZAE 10S 0E U LERAIEN s. A A, Abteilung 9, y lassun QOREOe E mit gleichem Haupttitel erteilten Zu- Amsterdam, 100 Gulden | 168,56 168,90 | 168,48 Packungen 70,50 e Berliner Bratenshmalz 71 4. Ma I i i 2 N n G A S: E Über Aufge otstermine seine Reie au- Ce Ler Ie t g erfol Sn lnb. Magdeburg. i assungskarten fl . ulden 4 en, hin- r r. n wir S A E E O Di ; 7, Die Sulassungsfatte PeOmee 18 879 vom 30. April 1928 B u: Ke 100 Drachm. 5/425 5,435 5,405 E ils gewiesen. 12 RM b Gr. 18 N p E über widrigenfalls die Krostlosertlärung det A ‘ms 2. Juni E hen es S . Ant- : r il vo uni L bird Feihter dee ie „find ab 6. Zuni 1928 ungültig Bur de | werpen . « .| 100 Belga | 58,396 58,615 | 58,39 58,61 Berihle von 'cuswörtigén Devisen-. und E EEEEA | RM; 12 a) Ne. 1472166 über | Forst i L, den 26 Juni 192 ia 1928 if der Lier dex im omn S Fu s s A Ten Haupttitel „Der weiße Harem“ Budapest o. n s 73 R 78, 2 72/895 72,99 Wertpapiermärkten. 2E E d)! Gr. A ar O Das Amtsgeriht n 1 Mie Besi L á 109. o Saepgig n I Blait 1 in erteilten Zulafsungékarten fin nzlg «o». ulden 81,52 r Ñ e igerin des v bteilung III unt 8 ein 8. Die Zulassungsfarten Hrüfvummer 1342 vom 10. August | Helsingfors . . | 100 finnl. 4 | 10,52 10,64 10/517 E Meten, E Aufgebote E RiM, Gr. 8 Nr. 49749 über [32515] Zahlungs Langenbrüder Familienfideifommisses, pothet von 100 Talern Vatererbe des 1926 „Wintersport in Norwegen“ sind ab 13, Juni 1928 ungültig. talien . « . [100 Lire 1 7985 22/025 22/005 99 45 Sie 4E p ig lag Bio (D S (Alles in Danziger Gulden.) ® 72 A inte zu 13 a) Nx. 312672 über | 1, Es wird: O ax Freise r Bank Emmy Freisvan von Diepenbroick- ristian Leidide und des Martin Lei- Nur die durch erneute Zulassung des Bildstreifens vom 30. Mai 1928 | Zugoslawien. . 100 Dinar 7,36% 7379 7,360 7374 | (5 » bis 100, Stüde) 5 oty Gi 7,96 B., Amerikanifche Noten Been) Sammelaufgebot. ,50 RM; d) Gr. 14 Nr. 12672 über verein, Frankfurt a. M., Bs fen auf- | Grüter, geb. von Graevemeyer, auf | dide mit seinem Recht auf dies Hypo- ) unter Prüfnummer 19118 mit gleichem Haupttitel erteilten Zu- Fopenbagen - - | 100M 112/08 11230 | 11206 11928 | (52 G 1279 B. e Chen: 06 B, 100 Reiiäinarkaoten E R La Lari 12,60 R 0 RM; Ju 44 8) Nr. 1097708 über |b) der Direktion der Seidhsbank, Berlin | Kterg qutt flu usnahne b. Westerkappeln, | thek ausgesclossen. 8 eykiavik . Kr. D 206 in eder-Mittel- s Ü ie Aufna , a ung P e cten Prüfrommer 18.68 vom 11, Seit | Lisaben nh is 92,16 92,34 92; 16 92, 34 L ‘Auszahlungen: Warschau 100 Zloty - À vhablun a 67,43 G, in Sdles, L E die (2% 95 M; ju 15 a) Nr. 687 668 über c) get E diagisiene Frankfurt f chlusses p Ls. S rossen, | iet 1, qu 1928 „Die See|chlaht bei Coronel und den Falklandsinseln“ sind ab porto . . . [100 Escudo | 18,83 18,87 18,83 18,87 a 57 B., Berlin telegraphische Auszahlung 100 - Reichêmarknoten Ke i8anwälte Neumann und - Dr. M r, 946 098 über 50 RM; Ad el raße, a) der Reichsbank- | tigen Gs ung des Fideikommisses be- f fes H 1928 „Die Seelblaht bei Coronel, und den Falklanddinseln find ab | eso; [108 | 111,92 11214 | 11191 11218 122,297 G, 122,703 B., London telegraphische Auszahlung 25,004 G, Wandel in Reichenbach i. Schles. b) Gr. 20 Nx. 17668 über B RM hauptitelle in Mannheim verboten an den | antragt. Termin zur Verhandlung und Beschluffe. : streifens vom 2. Zuni 1928 unter Prüfnummer 19 089 mit gleichem | Paris « « « » «100 Fres. 1642 1646 | 1642 1646 | aur f msterdam telegraphische Auszahlung 206,33 G,, 206,89 B, 216 F. 88, 28 —, 2. das Fräulein | Qr 51 Nr. 25592 über 50 RM; zu 16 | doutiche DartelsaeseU)Batt Mett Gouin ubfassung ift auf den 4. Angust Jn VIn der Nachlaß sache des am 15. Haupttitel erteilten Zulassungskarten sind gülti y ag 00 fr 12,394 12,414 | 12,393 12, Züri telegraphise Auszahlung 98,71 G., 98,97 B., ‘Paris tele Rosa Loewy in Breslau n N Nr. 1196977 über 12,50 RM eutsche Handelsgesell)chaft Martin Gomma | 1928, vormittags_ 11% Uh 909 zu Hamburg verstovbene L 10. Die Zulaffungskarten Prüfnummer 19 025 vom 14. Mai Schwehz - - - - (100 Fes. | 80,61 80,77 | 8059 D arap ade Ss ei G L 17 B. Brüsscl-Antwerpen e M aben E 28 ounen- | Nr. 1 107 688 über 50 RM; b) Gr. 35 | Gasse 29, an eigene Order ausgestellte | Ai stgebäude des Oberlandesgerichts, Herman Roß beschließt das Ami 1928 „Der Unkergang der Hesperus” sind ab 27. Juni 1928 ungültig, Sofia» ; (100 Leva 3'019 302% | 3019 3025 | Ne Auszahlung 71,51 G. 71,0 Bu New Pork telegraphilähe Städtishe Sparkasse Waldberg Nr. 15 977 über 1260 RM, Gr. 28 | und afzeplierter Wesel: 1, ae n Anmeldung Hinuner 9, anberaumt. | geriht in Harburg, Weng Nur die durch erneute Zula ung des Bildstreifens vom 13. Juni 1928 Spanien . « « « | 100 Peseten 68/96 69; 10 f 68; 89 69,03 ¿abei 198, 79 G. 120 11 B, Sts "E niens eegrarE Bean i. Schles, vertreten dur Den Ma tral a) Nr. 374 Me. 50 RM, u 1 fällig am 9. August 1928, 2 über 750 Teilnahme igbe E estaments- und Ms duo t E Ee E mit gleidhem Haupttitel erteilten Zu- S O Ua, due Hn 137, 379 G. 137, tos B D eéCake E V L ra bbische Augjablung in t S les. Mus L E 909 955 über e RM; h D ör 1 g | Reichsmark, fällig am 10. August 1928, s Es eri 1h be n dem a den Amtge E s e 71008 : : ngsfarten sind gülti rg - : ae arie Mar m Oftobe | t lis L A fas gg otheuburg „1100 M ina | Dis 00088 e a 37 187, 12 "137,497 B,, P bas telegraphifche Auszahlung 137,078 G,, Jessen in, eren, Kreis A E E Es R n 4 1e E pan Ll ugus mri i Ina " pi me s eule: : : ; : M; nwär a i928. Der Leiter der Filmprüfstelle. Wien, 30: Juni. (W. T. B.) Amsterdam 285,54, Berlin Martha Dräger, geb. Gera ad, in Neu- a) Nr. 342851 über 12,50 A e Nr. | 15. O 1928, eine eisinng zu be- | Reich aufhalten oder 1h im Doetsgen as fmiégerit. L] Mildner. Ausländische Geldsorten und Bauknoten. 169,37, Budapest 123,56, Kopenhagen 189,90, London 34,564, New kölln, Beisestraße 56 55 100. | 244585 über 25 RM; b) Gr. 12 Nr. wirken. da über. diese Wechsel das Auf- er gee ver Rechte einen innerhalb 7 10 E. e Jort os85, Paris 21844, Pr rag 20,994, Zürich 12660 Martnoten 28 —, 6, die Witwe Rosine A GtS, 12 Lan RRCS 18,80 RM, Gr. 12. Nr. |ig D nR, 2 U f O Ie (De 4 Deren Reis wo wohnhaften Be- | [22267] Veschlufs. A i enoten aw oten 0e Laidig, ‘in Bibersfeld, der Landwirt “p zu 19 a) Nr. A Ma tigten bestellt und die Bevoll-| Dem Regierungs- und Steuerrat Filmverbot. 2. Juli 30, Juni flowakishe Noten 20,974, ‘Polnische Noten 79,36, Dollarnoten 706,10, iedri 387 6865 über 12,50 NM, Nr. 366 321 | ZiGard Köhler in Frankfurt a. Main, | mächtigung dem A durch | Carl Külpma Die öffentlihe Vorführung des Bildsireifens: „Bubi auf Geld Brief | Geld Brief | Ungarische Noten 128,45*), Schwedische Noten —,—. Belgrad 12,47. Landwirt Michel Wg rie d der | über 25 RM, Nr. 833 789 ‘über 50 RM, | Bornheimer Landstraße 46, b) der Ghe- Me öfen! tliche Ter df ö entli b ja bigt dem Setne: Naiabgericht “m ber Shnißeljagd“, 2 Akte = 546m l on Scvereigns h Notiz e E 20,41 20,49 *) Aoten und Devisen für 100. Laidig in Mainhardt 216 P. edri) | Nr 214 854 über 100 NM: ) Gr. 18 frau Rosa Goldihmidt, Frankfurt a. M.- | Urkunde n iesen haben. erien 17. 2. 1919 ein Erbschein erteilt worden, Deutsche Vereins- in Æ G, Berlin; U irfprungsfirma: R [2 20 Fres. State | für e n 23 Prag, 30. Junt. (W. T. B.) b sterdam 13,569,874, Berlin 27 —, 8. die Frau Gustel Erbe, 1 eb (Nr. 27585 über 12,50 R, Gr. 13 e Glei Ion 23, verboten, | dem FamilersBrh als zustimmend an- | worin bescheinigt ist, daß dieser und sein V Gonoction Ser ot, 4 a6 WIm 1 u | R n e u O Mad 68 0 Avers 42 Lite 0A nte oh, ip Bob Soden n, 2 Gail Ke co Wer 0 vin, Tb Q a2 [Gotb i ante a Me Miet | fem Ktn rein ded ingbans s m, 10 (h n ind, 1 olf —, an m 2 rüfnummer 19286 verboten worden. 1000—b Doll. |1 S 4161 4181| 416 4,18 | 182,60, Stockholm 908,25, Wien 476,25, Marknoten 805 A8TL 9. die le Frau Matt a Knorr, e ‘Linke! über 100 RM; zu 20 a) Nr. 222 059 VUD Rain 23, an eigne Order aus- | einer öffentlichen oder dsjentlih be storbenen Vaters, des E ' Berlin, den 28. Juni 1928. alcoentniide I Pap L 4161 tas 4 161 18! Polnische Ea 10 0, , Belgrad bd, f s P s = Werder ( Havel) Am Markt 44 e 2 np b) D Ne n Ls über Ca D Boneiner Brie L a Lichneten Auflösung bei dem unter- E F zu je É Anteil Si \ ; e . e 4 dapesl s es in Pengó. en F. G2 27 —, 1 u a) Ir über geihmeten ungsamt A n. Erb ti s Der Leiter f 0E NE Braslianiste - i Mile : 0/488 0,508 0,486 0 bos A Vexlin 137, 107k G 110, M a f E 0 Paris Frang Ee in n eeiae: 25 AN D Be a Ne: La e über | afieptierter, Tee Fre A R termin eine Éctlärung abgeben. und Wird da i für cinos, s etiact, v L ... ondon, uni, ) ew Vor a runn 4 216 F ars a) ÆLr x nuit, 27 1928 enuep, den 21. 198. L Englische: große | 1 £ 20,364 20,444 2036 2044 | 124,13, Holland 1210,28, Belgien 34,914, Italien 92, 73, Deutsh- Rentnerin Emma | Shrader in "Sin Ae RM; Nt. 1939 883 über 25 RM; ui am 6, 7, 1928, 3: über 1250 NM, | Das Anflösungzam! füc Familiengüter. N E 2 | 1£u. darunter |1L 2036 2044 | 2035 420435 | land 20414 B, Slhweiz 25,30, Spauien 2952 Wien 34,63. Friedenau, FriedriGh-Wilhelm-Plat 1g |b) Gr. 13' Nr. 49 922 über 1250 RM, | (¿0s am 15, 7. 1928, 4 N RM, e -—— 2A Bekanntmachung. Türkische. . . „1 türk. Pfd. j} 2,12 214 Paris, 30. Juni. (W. T. B.) (11,05 Uhr.) _Berlin 608,00, r 19 die veri, | Er. 15 Nr. 88883 über 25 RM; zn 23 fällig am 15. 7. 1928, 5. über 1500 NM, | [32265 [3268] "Gai Le Belgische . . . | 100 Belga | 58,63 858,77 | 58,46 58,70 | England 124/15, New York 25,45, Belgien 355,50, Spanien 420,75, Frau ini “Emilie Kaupe, geb. E 1 801 441 über 50 RM; b) Gr. 3 8 am 15. 7, 1928, 6. über 1000 RM, | Jn der Au tnjahhe, betr. Aufgebot Der den Erben der n 23. Juli 1914 Das Geseßsammlungsamt hält in Einzelnummern die | Bul sche .| 100 Leva S Jtalien 133,90, Schweiz 490,50, Kopenhagen 682,95, Holland 1025,75, altheuner, in Bonn, Hohenzollern- r. 51941 über 50 RM; “24 ällig am 20. 7. 1928, eine Listung_ zu | der vers en Witwe Katharina Mas (Cla Agnes ‘verwitweten Bunhade E O, N ree an Ldg au Lager, Danziqe R D 4 20 T: 8 111,8 80 112,24 uu 1,66 11329 L. 681,60, Belgrad 683,50, Prag 75,50, Rumänien 15,50, Fran S zuste K L 20 2% 12 Ri o E r cis E 0 M, Nr. C über diefe Ae E 28) wem A p E A fit tem neuer L e erf, geb iter, erteilte gemein nzverwaltung, dem Reichs- ..… d j g e Kubeile j am zollblaite, dem Reichssteuerblatt und Sen dessen Anhang Nee innische : 100 finnl. | 10,49 10,63 | 10,48 1052 Amsterdam, Hn e Pari i T. D.) Berlin 59,30, Londón in Lippen 28, Post mia d "freis über 100 “a D Gr. 3 Nr. 38 471 über Bn s M., den 28. Junt 1928, 10 Uhr, Zimmer Nr. 11, Pa (deth Ebi M Manor ebenfalls Einzelnummern, soweit vorrätig, abgegeben. ollend ie 100 Gulden S 26 1689 3 18 Ba i hd Stalie Vot 044 “M N id 10, N dis M64 & Vi u Pi ee 2 D 25 RM, d M, Gr. 2 Nr. 45360 “über 100 dib mgn R Vai. wird e NEN E E ¿s 3 j n adri o en arver Leo R ie E E O E R des Ariabintin ber NeciRficcmSernm its ugoslawishe - | 100 Dinar | 74 736 | 732 734 ae: Votoha ma E Buenos s t na —, Warschau 216 F. 120 8 16 das Fränlein | iber 12,50 RM; e di psanbbu von Ober: | Das Rein Mes, Sire, | , , i: ——, —,— s l u 26 a) Nr. 432 451 | dishingen, O.- ngen, Band V1 | geriht, Amts kes 4 des Reichszollblatts und / Rocwegische - . | 100 Kr: 111/65 112,09 | 111,68 112,12 Züri, 30. Juni, T. B. P, Paris 90,38, London 2,30, Marie Egger in Kaisheim Si lteten E RM, ftr. 73 839 über 50 RM; is Di bier L in D E fl Sachen Waisen haus Lan ftuhl und und Aussclußurteil vom 21. E des Reichssteuerblatts. Oesterreich. : gr. | 100 Schilling | 59,05 59,29 | 58,98 59,22 Ls York B87 75, Brüssel 7 72,471, land 27,98, Madrid 85,65, durch die Bankfirma L. Geif & Co. in |) Gr. 15 12451 über 25 RM, Alois äußler 7 in Oberdischingen ge- | Genosse, Wegen Kraftloserklärung von | 1928 ist die am 21. Mai 1854 E Auf Wunsch liefern wir auch gebundene Jahrgänge Es ie: dar. | 100Schilling| 59,388 59,62 59,28 5952 l olland Aa 05, Berlin 123, M A s „Wien 73,073, ‘4 Stotholm 13 8, 20, R I A e F 4 / V E Or. 19 E L E) über 12EG N 21 tisdinge 5 et t Ai i en deri Fl dig dg fol E Ausshlußurteil: | geborene Anna Catharine Lütje für tos . 1 open c E L 4 É; . j T Barverkauf: 8 bis 3 Uhr. 1000 Lei und Warschau 58,15, Budapest. 90,484) Lea bid, , Wicn 6 6 geb. Richter, in Berggießhübel-Zwiesel; 2398 962/63 über je 25 RM, Nr. | merkten Df Nr. 1504, Wiese im | 1. xV a B 261/27: Die 3% ige Ju: qi erlDas Amtsgericht Bremervörde, f Schriftliche Bestellungen werden schnellstens erledigt. e E ie e 2,94 2,56 2,54 9,56 Konstantinopel 264,75, Bukarest al 18,00, Helsingfors 13,07, Buenos aas as als „gese e C een N ihrer E Ln E O D L Me: 00 098/99 ea, A E dent de Grafen Hans habershuldvershreibung - Prioritäts- den 21. Juni 198. 1 j A. Verkaufspreise für den ahtseitigen Druckbo gen Sade [100 r. 112,03 112,47 us 8 ae L o 30: Sant ( (W. T. B.) London 18,19, New und Jed d) die « Frau Jda Jda” Gowasch, über 12,560 RM, Gr. 34 Nr. 97 962/63 Sao berfirdberg ehörigen, en, ‘m von 1881, Lit. A, Nr. 1614 zu 1800 M. J im Einzelbezuge durch den Verlag: : Schweizer: große! 100 Fres. 80,57 80,89 | 8051 80,83 f S 2%, Berlin 89,20, Paris 14,80, Antwerpen 52,25, Sürid B l in Gro Cotta, c) die Frau aff e E KM, Gr. 24 Rx. 67 419 über rey Î buch von bilsingen De A E Puh ver des Waisenhauses Land- 1 » fle das Meg Kol Lund L qu fahren Sabren | Mader [fe | 6 U | GN ats | 008 ouds N Pes 10, wer E I Mere Go Lg M vas [100 Wi: qu 28 9) Re 1007887 über Ne, 1000 und 15, Age beim |Ceidhbont, Hille Sven o. 8: 4, DE}entlich “p em laufenden Jahre , j , - iliale 5 b) für das Amtsblatt der E R Ausgabe A, Tiétecho - low. Stockholm, 30. Junt. (W. T. B.) London 18,174, Berlin den Otto Gowasch_ gg Groß Cotta | 29 R ¿F 989 238/39 über je 200 | Maierholz und Wiese ‘im Brustall, | 2. XY a E 270/27: Die E beavtand: S e Lf Reichszollblatt, Ausgabe A, Reichssteuerblatt und den Anhang 100 Kr. 12,366 12,425 | 12,366 12,425 | 89,15, Paris 14,70, G 52,16, 5, Sthweis, Plège 11 e 71 9 msterdan 216 F. 68, 28 —, 17. der h Bru, ps mar; b) Gr. 12 Nr. 53 337 übex | eine Vormerkung zugunsten dec ver- | briefe der Bayerischen Hypotheken- und (lu 7h um Reichs\teuerblatt, durhweg 20 Rpf,, E u.dar. | 100 Kr. 12,404 12, 464 12,40 12, 46 150 Ko enhagen asbington 372,75, mann in Mülh eim elling- 200 RM. Di E Nr. 45 638/39 über je | storbenen Gräfin alburga Schenk [B sel-Bank in München, 4 %, Lit. F, || C ngen. . N ) e L T5 TE T SNNRGI N A8 Ausgabe B, Ungarische « . «1100 Pengò 72,69 72,99 72, TI 72, 07 Hel ngfors a Tra R 19, e rag 1, 10, Wien 52,5%. Jofersraüe E E i E "p! }werden au fo ai en Annen jéhrliGe Deputatforderung von 200 Fl, | 34 34 g e f (9 1e ZOOO Æ, Serie 45, [32274] Oeffentliche Zustellung. L Zis U 8 n u 25 20) 9) fix Zélahuioe de Midfzlblato (nsélig betraf) je na S E E lun 198 us B Red en Sa (8e! ten wiener Ge Su U Br ee Serie 81, ail Kuireg eb Landw [asen Herste dend j 8 n er rlin er- M: e) jr Einbandbeden 1,70 RM das Stk. pr f hen Mitlailungen dee Rel beri telle bein 100.18, Rom om 19,70 Boa 1110 Wien B69. 30, Kopen age heim |, Fihtelgebirge B 216 1. 160. 28 Q S ogteus Friedrichstraße 12/17, ta e de bein Gau etr agenen Eigen- figen: |2 E 06/27 ® Ginterle gungsscein Nr. 572 5728 e i G dfeung v D eu en Landwir aftsrat stellten d K 08s 2 rnstein in 45, ans e é i R Preisnachläfse. viehpreise in Reichsmark je Zentner. Lebendgewicht wie E 1000 engl. fun 946 G, C4869 B. B) v0 Bone 94,15 E Baußen i, S. Fabrikstraße 35 beraumten Fee ihre | das A h Zwede der Aus- m. b. at caes Duduste 1915 renn Herrn F Emma H 1955, 1309 B. G-B: B a) : 9, 20 F9 ai v o un dert Lar D. ah Berlin Hambu Stuttgart | 194,53 B., 1000 Reichsmark 46,37 G., 46,47 B. bene Shitorsti i h : Cieet ¿V eiu Rechte anzumelden und es Fraftlos- (Gliehung gder De E ergeht daher Robert Hohler, Werkmeister in L treten Ua / Sehtianwat Kenbetehn f un ogen der Reichsgesehßze, des 30. Juni 29., 28. u.26.6. 28, u. 26. J E E p” erge über hinterlegte 2000 Æ 3/4 %ige und | E / An olatis der ReiMsnaeiverioalten des Nei unk 77 216 F. 165, 28 er Landwirt | erklärung der U erfolgen wird, | an den Gläubiger die A 2 as O ; Y ; | des Reichssteuerblatts und dessen Kxberaet E étollblatis, Ohsen « «o...» d E “et _: ‘London, 30. Jum. (W. T. B.) Silber (Schluß) 27?]1 Josef [So E I in Sakrau, Kr. Cosel gu Nr. 10 des Aufgebots wird der ana in dem Dienst ag, dea | viaudlciese rige Ats des Handeläbank- |2 A, lomp þ in Berlin, O ertreter E j b) 40 vom Hundert beim Bezuge vollständiger Jahrgänge s A E s E356 E Silber auf Lieferung 278/s. ' U L das Fräulein | eichss{huldenverwaltung in Berlin | 18. September 1928, iten, Mee] Robert cler in München, Gallmeyer- e ug D eiue H des Reichsgesezblatts Teil 1 und 11, des Amtsblatts der v oa ooooo C R 0—50 : ' a Kiedckebuse zu Pad ZoMs ‘Post t: | vecboten an einen anderen Jnhaber als 9/4 Uhr, vor dem unterzeihneten | stx N. 4. XV a E 298 L Lun, | p e P S isabet F Reichsfinanzverwaltung, des Reichszollblatts und des Neichs- L L s a Me 30—40 50—51 cauitturt O E T. B) Oesterreibi straße 1a FE hi e tr igbiim aaren eine Leistung zu bes Divie Male gan Aufgebotstermine el über 201,70 M E E Trckes w in Berlin, [vertrete in Berlin, A t 0 000.0 E 50—54 _— rf a. M., Jun 6 Yermanu 1rienu. e t e anwa ern n, E 6) do pom Hu B dert beim Reichsgeseyblatt auf Sammel- n So RA A B E S6 4b—48 botbringer Zement D e 114, s d), Asdasferbuxg i B Ea G e Mett rg Abteilun L i, Verlin-Mitte, e 4p denselben auggeshlossen werden [A August 1925 E der Dre ifa Keks: mann in Berli ü vertre in iee R Sf J d A E j 0—44 Ges jer 2A d- ut. Silber - Scheidean Ei Frau eilun Gen. [wir L in, en dur Rechts K S v4 für ihre Hörer bei einem Einzelbezuge ai 0A s L P22 E B P Hol „Gokorn ‘1 Witten) 7 C Vipert N 2 [Gi ne errmann In Ber in, Wiener “e Straße [31008 E R AS e a. S L. 27. Juni 1928. rae Me in Mi E g ven at ih gegen dien Tao L Berns 4 “A M0 n 0—6 —48 n z un fie 4,00 he ufgebot. | mts e riur offmann, 5. Î P B. Den fortlaufenden Bezug vermiiteln die Post- a E, 40—47 32—39 As reytag S gs - «Jsrael. KultuSverwvaltung Nöedliv briltopb von Carlowig in Fort Worth gericht. ee rena isa Ketsfebrit Antrag (M arohn in Berlin, vertreten dur - anstalten. Die vierteljährlihen Bezugspreise find in der ev has Q) 00 28—38 21—30 urg, 30. Juni. (W. T. B.) ( adderie) So Commerz als Verwalterin der isr. Kultus- (Terad) hat das ‘Aufgebot und die Kraft- | [32263] Ausgeb int D: Hecht m. b. H. | Rechtéanwalt Dr. Zweig in Berlin, / Zeitungspreisliste veröffentlicht und gelten immer nur für ül a o 6a M E ER 15—25 15—19 Pa d 190,50, cBereindbank 161,50, d o Dae in Nördlingen 216 F. 234, osertlärung folgender Wertpapiere be-| Dex G MERIO Arthur K in | dur Bac t Miu Tarten \ gegen Else Marm, - ® Bertha 4 Bie A TERs M EIOE R S I Sctungbahn s N Pa bs B t B L Y Cer iy fn Rugöbürg, Johaanes: | der antragt: S4 el ige Schulbvericreibungen | Haverland, die Witwe Martha | Berlin, Ha)enplag 8 5. XV a E 302/27: Vetta e iewe in Veri, [0M 49090002 D, ind —_ agen i, S —;y n - ande c Berlin, den 30. Juni 1928, E R E O 40—50 47—50 Sienon Asbest M D Harburg Went 6 Gum 988 Frag Bt e Ta 21 7,26 6 E 0. 28 2A nil s) L a E E T n Bai geh raus, M j Dante D AT Vige e ¿Înhaberpfandb E Lee gegen AHE O 7. Erna 4 ooooo E R en Zemen B, An uan le Verei ott e 23 raun în Ber vertreten d (d Geseßsammlungsamt. Dr. Kaisenberg. Miiber B E Guano, Dunamit Nobel 129,00, Holstenbranere! 00, Me Ne cselischaft in Cottbus, R N Le V E D SRaT erlin-Tegel - Frau Alma Winter, geb. | 1000 n, Lit. L, Serie 49, Nr. 929494 | Kechtganwvalt Dr. Jacobsohn in Berin, eo ooo b Laas 76—84 78—80 Guinea 6,45, “A ——. Fretverkehr. Sloma traße 130 250. 28 haden ps dbr Serie VI Lit. E Nr. 1924, besiher E. (Bea E des Ga "Gastwi (L Fohgang 190 : E, in E n Albert Braun, 8, Anna Galuba D : 22 0 e E d Juni, ) lingen) Bala tos Ausgedee folgende „angebli abe | 1925, 1927, 2794 2804 3804, 1716 =| Dresdener Straße 87, haben das Auf: Lauenstein; 6. XV a E N/7: Dex | aniwali De Stephan in Berlin, gegen F Nichtamtliches Siase aer dl O Is eibe 106,10, 4 1/e Gheiiviha va, Bie Q D SuDoes) pie Det en Ateihe: U f: B fr. 1801 1/1000, Serie VI11 | Hetenbrief Uher die Sus dem Grand: | Sthuldbrie dories, Rat-Rr. 101 727/161 881 i (ets vers Keie: [N G A _— vern —_ 0 0 U e eutschen s [Li 53 == 2/1000. Die | buchblatt des - [S cli reten tsa e R L eda ao D) 10000 50— qt Budweis —,—, 9 0 L aliburg T von I ldner Grundstückds Wilsuack shrieben auf das B A Deutsches Reich. die N ti 7 E Karl Qudwigbal a S s ilber D, N “Vorarlb d B leihe * beantragt: u 11 Ï A spätesiens in dem auf Mitt: Ne für den Bauern Joachim Trex in | Spitalver Dri ri M Vgg I "Die Aer Gundlach. Sámilite étlagte sind a L Se Der polnische Gesandte Olszow P 0e Os Q, E 28 ues ahn —,—, Staalseljenbaÿn Lor. Bodes : RM; woch, den 10. April 1929, vormit- e f n 7 [unbekannten Aufenthalts. Die 1 ¡el Während s Ei nbeit füt E L A i eine 0d noi d 2588 20—30 eid Rad Prior. o Dux - B denbader Prior. 1350, 4 49 b) Or T Nr. 40 667 dae 25 KM; u 2|tags 9 Ubr, vor dem unterzeichneten Anélihe Derlebe E derana S von C00, L en faden die Bellagien zux m n 1 die Geschäfte der Gesandtschaft. ay A 2D S M 6 Kashau - ¿ Oderberger A R IRN E Eisendahnaulei! D M S GE air 20 R: ge b) Gr. í A: ua E Fitetaunkin Auf. | d) in Abteilung U Ne. 7 7 Jür dey den | ausscheidbar, na gabe ihr ihrer Be Srekaerión x E A 4 G M R E , re Rechte anzu en und | Vauern Joachim Freu teiligu: L E Kopfteil L H L u ooo. C) 69—70 65—66 67—68 Desen f n i Donau - fibifi Nr. 2033855 über 12,50 ?RM, die Urkunden vorzulegen, widrige in Haverland | AUgung, rigen p opfteilen. straße, Il IL. Sto, 10 Uhr, zu "F u co A 67— 683 97—63 65—66 Gefells ai de Natio E ee 98,80, nfkir n-WBq d 8 717 über 26 RM; Nr. Kraftloserklärung SPolgen Caen en Da M na Von. co enzinsliche Se, E Gia f “oll, (22 den " Oftober S 7 i v oe o €) 63—66 58—60 62—64 Eisenbahn —,—, Graz-Köflacher Eisenbahn- u. Bergb.- e _; 88 über 50 RM, Nr. 1 603 222| Weimar, den 23. Juni 1928. führer. : ti: Pavia Biviltamnmer 1 15, Zimmer 1825 5 / Handel und Gewerbe Saten. « «ofe o 0908. 0860. 6700 P auen Gesel aft 26,10, Scheidemantel, A-G. iber 100 RM, b) Gr. 25 Ur. 37808) Thüringies mitg sa. |Foacim L u „Ne 8 H Ra Nane eei [Tf den S. Oktober £928 vor Zivilo ® 4 E Í i ü : eins | L S b Berlin, den 2. Juli 192. E De Met 20 BOn Berat Werle her 1A fe über ¿8,40 Ri, Ge, 18. Ne, 61 717 R it A L Dar. | [3827 6, September 1928 vor Bivib [M Die Industrie- und Handelskammer teilt mit, daß der Gesandt- | am 30. Juni 199 s: R H T toundB Fe ars Montan-Gesellsaft österr. 41,15, Daimler Men A m j 00 RM: Gr. Nr. 46422 über [82262] Aen, | ing 10 M ile de t ea t 1928 H AussHlußzateil tis Minn, tagt Al, Memger A A 5 e , | e ma! bei der Deutschen Gesandtschaft in Rio de Janeiro Herr | gestellt Wag Am 1. Juli i 1928: j agen, niet vorm. Skodawerke i. Pilsen A. G. ——, Si Waffe 25 4 a) Ne. T O NLG ezu Frieda Freit geb. | Tren i Have L nd des find V ans die irma Pran ¡Al : Lo AESN, e H Karl Piftor si gegenwärtig in Deutschland aufhält und am 4, und 98 Wagen, 2 ceftellt L E M ZELION Gestellt fabrik (Steyr. Werke) 30,30. 95 KMe M G. L. Br: M t über Ghntider, in Briesn Haus e. 50, etrage t zu 4 verzinsliche e e j aas as 168, ge- | kammer S Zimmer §—10, ju 8 und 9 j [N RM; d) Gr 1 “r. R us e Did ufgebot Städtischen arfassenbuces | (6 thus Sa von 1 0 # angr nommenen, anr 22. M bio B4. s De Fivilfammer 30 29, Sivumer de A | 2 | ' KM; zu 6 a) Âr. 1 315 304 über | Forst (Lausih) über iti wird auf- | 1927 Bankhause | Sache 6 erklärt [H (L è 1450,56 Goldmark eiechen ert spätestens in dem auf den l M. E zahlbaren zwei Das L dssorderun “ini einen | |

das Sa rir 7 tp U: