1928 / 152 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Börsenbeilage

E Ds Neichs8- und Staatsanzeiger Nr. 15D vom L. Fuli 1928. S. 4, B | D î 8 l : - - 4 Le L Einen NoGtds (Saa Des R Frühe ing N N aen 5 Verlust- und [31967] Actien-Gesellschaft : zuni eutschen ch anzeiger und Preußischen Staatsanzeiger | I Stad C Tien 1 fe ied e E L E E A E vilanz qum S1 Demiet i627, ff ITL+ 152, Berliner Vörse vom 30. Zuni 1928

4 Berlin, den 28. Juni 1928. Brooklyn, Klägerin roy b l „Bropp, u! C. 2 Geschäftsstelle des Landgerichts T1. | tigter: Rechtsanwalt J. R. Berdel in | halts, früher in Köln, unter der Be- Fund a en ' h L D E N Saias at sigen N E can CUpug, A œ richti E ec (29868) * i Aktiva. RM z vit : as e E R arl Jacob, Musiker, aus Madckenbach, | Klägerin unterhaltspflichtig sei, mi : | Grundstücke- u. Gebäudekto. : : e | Voriger Heutiger : f N elfenile A (E Driov zurzeit ohne bekannten Wohn- und Auf- | dem Antrage: 1. den Beklagten kosten-| Der Versicherungsschein A 670 770 über Sins u. Bie Be Hs L | Kurs / Oas j R: Boclgan B Marv t r vdbdr y St ß R Pro, enthaltsort, Beklagten, beim Landgericht | pflichtig zu verurteilen, an die Klägerin | 2000 Dollar Versicherungssumme, auf das | Materialienkonto . . .. 16 371|— Hannov, Prov. RM-A: y Ea Ea nts ) b in s v: LUR S h Spe in | Hweibrücken Klage auf Tie eits er- | vom Tage ihrer Geburt 1. 9. 1925 ab ] Leben des Herrn Paul Selke, Kauimann | Mobiliarkonto. . . « 2119/21 _} R.2B,4Bu.5B,t9.27j8 } 1,4,10/04,260 [94,6b Pfandbriefe und Schuldverschreib, | Emschergeuossensch. Deb Pp Loni # Cleve, tion E 4 hren demanu N 2 Der n dem Berscpulben e Ser M S L des E Lr m Mohrungen, E O Kassakonto 2 435/89 Amtlich E00 9 8 S RIar LLLRTE 4 öffentlicher Kreditanstalten und | do.boA sue] 8 7718 bo. S2 (Lia Mt E s ¿ vot R ! aus N, vos g nterhait etne im voraus | gekommen. er Ansprüche aus dieser | Debitorenkonto « « « « 97 424/97 do. do, Neihe h: Í Kör : ohne Ant.-Sch… | Arbeiter Karl Kühnen, zurzeit Un° | klagten zu scheiden. Klägerin lädt den | zu entrihtende Geldrente von 90 RM | Versicherung zu haben glaubt b LA2OBOR [86G j attet s b L O l. e E o, do. N. 8, tg. 32[7 | 1.4.2 . ess.2dbk.GoldHyp.| } Anteilsh. s. 4% Lig. bekannten Aufenthalts, T A U Beklagten in die öffentliche Sißung der | vierteljährlih, und zwar die rüdck- innerbald civeier Monate "von Vak Effekienkonts A N "10 00 festgestellte Kurse FaelGpkr GPs.1.fbao/s | 1.3.9 1966 66 veriefretun gg gp gel ggn A ref Frs C T 6 | „Bl dBr out 1.8 Bin3heimer Straße, en S 2. Zivilkammer des Landgerichts Zivei- Mien Beträge sofort, die künftig | ab zur Vermeidung thres Verlustes bei | Gewinn- und Verlustkonto 35 47764 % E da do. K a dd ae LAa [es g gemachten Mitteilungen, as vie: det L Per Is do.do.bo.M.3,tg.32{ 8 ‘Cas 8 1568 B. N n lader auf | hcücken vom Donnerstag, den 8, No- | fälligen am 1. eines jeden Kalender- | uns geltend maten. p 1 Franc, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peteta = 0,80 RM. 1 österr. | do. do. R, 6, kdb. 32|7 | 1.3.9 (916 is ausgegeben anzusehen. do,do.do. N. 3, tg.81) 7 Dtsch. Wohnstätten- B escheidung. Me A R f S ven | vember 1928, vormittags 9 Uhr, | vierteljahres, zu zahlen; 2. das Urteil | Magdeburg, den 15. Juni 1928, 990 221/64 F oulden(Gold) =2,00RM. 1 Gld. österr.W,=1,70RM. | do. do. N. 3, fdb.31/6 | 15,9 | —,—B8 |—-—8 ; L L N ! Hyp.B.G.M.1, tg.32] 8 A ur nun E erhandlung | mit der Aufforderung, einen bei diesem | für vorläufig vollstreckbar zu erklären. | Magdeburger Lebens - Versicherungs- ; Passiva T 1 ar. ung. oder tschech. W. = 0,65 NM. 7 Gld. südd. W. | d5. dg For 5; 190.8216 | 1.3.9 ai G eie E RDY M 2 O T des Rechtsstreits vor die zweite Hivil- | Gericht ugelassenen Rechtsanwalt zu | Zur mündlihen Verhandlung des Gesellschaft zu Magdeburg. Aktienkapitalkonto 390 000!— N = 12,00 NM. 1 Gld. hoU.W. = 1,70 NM. 1 Mark Banco | 9iederschiez. Provinz] | | „75 G Mit Zinsbverechnuug. Mitteld. Kom. A. d. Frauff. Pfdbrb.Gd.- kammer des Land erichts in Cleve af seinem Mabtretan zu bestellen. Die echts\treits wird der Beklagte vor das Anleibekonto odo 49 200l— = 1,50 RM. 1 skand. Krone = 1,125 RM. 1 Schilling RM 1926. rz. ab 82/8 | 1.4.10] —,— _—— Kur- u. T Spark.Girov.,ut32] 7 Pfbr. Em. 3, rz. 30] s : 9% Uhr, mit der Auffordeeung, sh fentliche Zuftellung der Klage ist be- | Amtsgericht hier, Reichenspergerplah 1. Kreditorenkonto . . » - . |__551 021/64 rere n, 1 alter Goldrübel = 920 NM. 1 Peso | Ank #7 K 14 u a8/6 | 1,6.10/70,250 v a le E eiten Ddb. staatl. Nrd. A. do. do. E.7, rs also] 7 G Í mit der Auf l illigt. immer Nr. 170, auf den 17. Augu _— 12 n omme i do. S; ‘4.10 19 Gold 1925 uk. 29| s . E.8,uk. j durch einen bei diesem Gericht zu- Zweibrücken, 98. Juni 1928. 1928, vormittags 9 Uhr, geladen. 990 221/64 ind Made by hen Pet "Roe S 22 Sabale 1.1.7 {96 do, do. do, S1 6 14.10 do. do. S. 2, 13. 30] 8 H Es f : ps Rechtsanwalt als Prozeß- | "Geschäftsstelle des Landgerichts. Köln, den 26. Juni 1928. . USIO ung U W. …_ _Gewinn- und Verlustrechnuna 1 Shanghat-Tael = 2,50 NM. 1 Dinar = 3,40 NM. | ‘teinprov. Landesb. Landsch.Ctr.Gd.-Pf.| 6 | 1.4.10 pet p b do. Gld-£.E.4,7430| 8 S evollmächtigten vertreten zu lassen, B BDCA Amtsgericht. Abt. 71. o ck 1 Yen = 2,10 NM. 1 Hkoty, 1 Danziger Gulden | do. do. dg, S 724-2018 | 1.1.7 100,1 6 G de Ie Me M S LSTI do.do. Fom..t9.ab20| 7h de A 5 / BIERO Den E I A, [31876] Oeffentliche Zustellung Von Wertvapieren Soll. RM |y = 0,80 RM. 1 Pengb ungar. W., = 0,75 RM. | do. do. do. Ag.1 1.26 | 14.10 Landwtsch, Kredity| | : E Rer os, Alfred Dorsch, neb. 7 Febru: 1928 | Wo | Verlustvortrag aus 1926 . | 4891168 | Die einem Papier beigefügte Bezeichnung # be- | do, do, Kommun, SaSL #D.R2M| 1 | 1.841 Old PiN21930 Setheliennte dn Justizsekretär, als Urkundsbeamter der |; Weinsbera, a feblid E, e [32286] Oeffentliche Zustellung. [32516] ; Handlungs- und Betriebs- sagt, daß nur bestimmte Nummern oder Serien di R L, L R? L1.T [6 A S LOIEL do. do. M. 4, tg: 80| 8 gy L RLD Geschäfts\telle des Landgerichts. Y AIEbHe HOESHG R Heinri Allenspah, Molkerei- und | Ziehung der Ausl k S lieferbar sind. Sacht. Pr. Reichômart| | | Meckl. MitterschaW| | do. do, N. 11, tg. 83| 8 Ubi «nt, 6. a0 das Jugendamt Heilbronn-Land Abt. T1 1 : hung der Auslosungsrechte untosten a ela e 99 595 4 Mun Veichs haft , Uk. b, 30] 8 = in Heilbronn, klagt aegea Karl Haage | de Sen g ngen-Ost, klagt gegen | dex Ablösungöanteihe |Abchreibungen S1 644/52 [F , 2ot Miner einem Mertapier Seindtige geigen e)“, Uudg 15 unl ase | 1.28 (0 H I o Mo 2 7 R L) : , | ¡ G , i n ü E A dan edeutet, e egen- L , Ser. 1.1.7 t S Os „62, Uf, b,81} 8 (322774 Oeffentliche Zustellung. Musiker und Pferdehändler in Böb- de (e feübea i ‘Singen x S. i GReE Hamburgischen Staates, 930 141/20 wärtig nicht slattfludet. 9 V} bo, do, Ug. 15, uf. 2617 | 1.4.1080 Mipr. ld{ch. Gd.-Pf.110 LC10 d T Sa e A A 7 __—-, Die Ehsfrau Else Raßner, geb. Pabst, | lingen, zurzeit mit unbekanntem Auf- | an unbekannten Orten, aus Warenkauf, | rz eBiehung der Auslofungsrete der Ab- E Die den Ultien in der zweiten Spalte beigefügten | d5. de 1jT | LLT F i D le L do. do. N.3, tg: 80] 5 “Um n ur Le ml 6 _„în \ Hanybviz, Prozeßbevollmächtigter: | enthalt abwesend, mit dem Antrag, | mit dem Antrage auf Verurteilung L löfungsanleihe des Hamburgischen Staates Haben. : Biffern bezeihnen den vorlegten, die in der dritten | do. do, Ausg. 16A.2/6 | L1.7 do, do, do. | 6 | 1410 8 do. doKom.R12,33]| 8 do. do. do. A.1,uk.28| 5 R.-A. Dr. Nälph Dieckmann in Han- |durch vorläufig vollstreckbar zu er- | Beklagten zur Zahlung von 255 RM für die Jahre 1926 und 1927 findet am | Warenkonto. . . .. . „| 194663/56 Spalte beigefügten den lehten zur Au3shüttung ge- | Sachsen Prov.-Verb. Pom. ldsch.G.-Pfbr.} 8 | 14:10 do, da. do.N.6t9.22) 7 do.do.GPf.A7(Liq.- nover, klagt gegen den Magistrats- | klärendes Urteil für Recht zu erkennen, | 39 RPfg (wsibitbert ünfundfünfzi Mittwoch, den 25. Juli 1928, 9 Uhr, Or E A 35 477/64 kommenen Gewinnanteil, Ist nur ein Gewinn- Sold U.11 1.19, 1924/8 1.10 E 20. Bug 1.9 T | 1.4.10 0. do. do.R.8,tg.32] 6 Pf.) o. Ant.-Sch.] 4 beamten Bernhard Raßner, zurzeit | der Beklagte sei huldia, dem Kläger, Reichsmark 30 RPfg) nebst ps Binsen SMentlie in Fem Dienfigebäube, - Sänsee7. 230 141/20 reer game E Vieh , M14, t9,26/8 1.1.7 [93,26h Prov. Sächs. nd] | 9 Schlw.-Holst, Elktr. Gd-Psd.Gathaer! unbekannten Aufenthalts, früher in [zu Händen dex Amtsvormundschaft, | seit 1, Mai 1928 sowie der Kosten des markt 36, latt. Das frübere Aufsichtsratsmitglied H De” Die Notierungen für Telegraphische Aus. | 0 A. 15 Fg, tg, 27/8 | 1.1.7 [96 Goid-Plandbr. ../10 | 1.1.7 de, Rclivn: Al] L, E } Hannover, auf Grund der §§ 1567? | Fugendamt Heilbronn-Land Abt. T1, | Rechtsstreits und vorläufige Vollstreck- Hamburg, den 29. Juni 1928, Dr.-Ing. Rudolf Buck i Di ld f zahlung sowie für Ausländische Bauknoten I A C S 0M LLE R E e TETEE Ag.6 Feing.,rz.298/ 8 do.do. G.-N.24,uk.30)10 s und 1568 B. G.-B., mit dem Antrag | als Unterhalt vom Tag der Geburt an barteitBecHlärung des Urteils. Zur Die Finanzdeputation, mit f 30, Septemb 1927 : Su q befinden sich fortlaufend unter „Handel und Gewerbe“. | do. Gold. A. 18,ts 32/7 | Lu 8 do. do. Ausg.1_2| s | 1.1.7 4 e U s Lamb As den Beklagten zur mündlihen Ver- | eine in Vierteljahrsraten von 99 RM streits wird die Beklagte vor das Amts- g É Kursangaben werden am nächsten Börsen- n MEE L: 20,908 6 BHE E L R E N : LIS N Westfäl. Pfdbr.-A. Ie M Ga E : bandlung des Rechtsstreits vor den | vorauszahlbare Geldrente von jährlich | geriht hier auf Donnerstag, den L ERESREC N N P E e C E tage in der Spalte „Voriger Kurs“ bes | do. do. Gold-A’,t4.30l5 | 11.7 [7 do, do. Em. 2..1 7127 | flir Hauzgrundst. ab 1.4.20 auzlospsL.| 7 \ inzelvizhter der II. Zivilkammer des | 360 RM, und zwar die rückständigen | 2. August 1928, vormittags 9 Uhr, 4 Akt enN- (31639] richtigt verden. Jrrtiimliche, später amts | Westf. Landesbk. fr. do. do. Em. 1..| 6} 1.4.10 3 v E R LEN 2 do. do. Em.D,uk.381] 7 Lande ichts in Hannover auf den | Beträge sofort, zu bezahlen und die | Zimmer Nr. 36, vorgeladen. Die Sache * l : - M O E I M Sa e Dad noutaaie Li t g ‘1 L Württembg. Spark. K “i e "16h Oftoher 1928, mittags 12 | Kosten des Rechtsstreits zu tragen. Zur | ist als Feriensache bezeichnet. Aktiengesellschaft für Hochvolt- e B RARIT E végettels | 10. bo, bo. 26, ut. 31/7 | L8.1 do. do. Autg.1926| 7 | 11.7 Girov.Nm., rz.29] 7 (Mobilt{.-Pfdbr.) 4 Uhr, mit der Aufforderung, sih dur | mündlichen Verhandluna des Rechts- | Nadolfzell, den 26. Funi 1988. gesellschaften. isolation Dresden-Kemnihß. 2 : do.do.do.27M.1, uk. 82[6 | 1.2.8 do. do. Aus8g.1927] 7 | 11.7 f do Wohaungdtred. iz : L do. do. Em.L(Liq.s) einen bei diesem Gericht zugelassenen | streits wird der Beklagte auf Donners- Bad. Amtsgericht. [. : 5 munih. VBankdiskont. Oberschl.Prv.Bk. Gold é Disch. Lredin, S S sicher dei g AnteilA d U TiC : Rechtsanwalt als Prozeßbevollmächtig- | tag, den 16 August 1928, nahmittags | Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle | 130717] Vilanz per 31. Dezember 1927. Berlin 7 (Lombard 8). Danzig 6 (Lombard 7. | N. L 13. 100, ut. 817 | 1.3.9 (936 6 Gold-Pfandbr] s | 1.1.7 | G - | GP{.Em.Ld.Hams-| ten vertreten zu lassen. 31s Uhr, vor das Amtsgericht hiex, T E E A . Hermann Veeg Aktiengesellschaft, Amsterdam 4%, Brlissel 4X. Helsingfors 6, Italien 5%, | do. do.Komm.Au3g.1 : do. do, do, 7% 1.1.7 } Ohne Zinsberecchnung. burger Hyp.-Bautif. t Hannover, den 23. Funi 1928. | Zimmer 2, geladen. Dresden-A. d „Aktiva. RM s Kopenhagen 8, London 4, Madrid 8. Otlo 5, | Bus A,x8.100,ul:81)7 | 1.410906 19068} erf, Qdih.O.-Pr.| 8 | 117 Di-Kaum.-Saumels Hannov. Bodkrd.Bk. Der Ma eamts der Geschäftsstelle | ÄAmtsgeriht Böblingen, 26. Juni 1928. 00) eie beer Sn L Es Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft Grundflück und R Paris 3%. Brag 5. Schwelz 8%, Stockholm 4. Wien 6. | "1926. Ausa.1 utgil7 | 1.1.7 (926 eas do. do. do. |6| 117 Anl -Auzlolgzit. S.1) wI satt pa Gld.H.Pf.R.7, ut30 9 es Landgerichts, Die minderjährige Erna ia Schu- | besteht aus fo e * Redts- ' : ; L Schle8w.-Holst. Prov. f 1 j 0. Vi, 1—6, uf. 824 8 gers [82285] mann, geb. 15. Mai 1927, wohnhaft in | auen us j ‘uts pt an Breit Neubau 27 204,06 Deulsche festverzinsliche Werte. | 226.Gi.Piviuuw4sa | 11.7 016 þa76 Ohne Zinsberechnung, E E S: [32278] Oeffentliche Zustellung. Oeffentliche Zustellung und Ladung. F geseplic vertreten dur den | Dresden-A,, iasplay 1, Vorsivender, , 86 709,79 Anleiheu des Reis, der Länder A A Gekündigie und ungekündigte Stlice, *DeutschePfdbr.-Anft A 2 ay S Die Kristop Spie Chefrau, Susanne h der Gireitsache Müller, Eri E A E Iean Bankdirektor Paul Wünsch, Dres ees Schutgebietsauleihe u. Reutenbriefe. Ohne Zinsberechuung. H Sai R E Le | Lu [— [— | bo RiOuiLukss| 6 eb. Dieckmann, in Karlsruhe, Prozeß- | Christof, minder]. Kassierssohn in} ' : S : * } Ringstraße ufmann Rudol ' L ' : 5 -10+|4 | veri do.do Kom N.iuk 33] 8 bevollmächtigte: Recbtgantoälis Progeh“ Fürth, vertreten durch den Pfle erx | ferendar Weber, Schwerin i. Medckl., | Müller, Dresden, Carblinemtrase 10, 11927 117058 2153,73] 84656/06 Mit Zinsberechnung, ° Auslosun éiGein® in x 1,6b Le Mur, L Rereuitie e E es * do. de: S. 3 4 N UIY de, —— |—— [aantis _ und4 Dr. Fütgenohl, hier, klagt gegen asuloberlehrer ohann Chri of flagt gegen den Schweizer Martin rmann Walzer, Grünberg i. Sdhl., Maschinen und Werkzeuge A T 1 Bouiloer i Borioes Voriger Pommern vinz Anl. z *3{% Kur- u. Nenmärk. neue} —,— SACTA *do.Grundrentbr1-83 4 f 14.10) —,— —_— Gd. E hre ann, unbekannten Au Ent örrer in Fürth, Amalienstr. 10/1, | Hebold, geb. am 12. Funi 1905 zu | Lessener Straße 21. 149 644,80 i o R R L e (e -pS t H ‘VLlpp.Landetsp.1 Pfandbr BL)uL82| 7 4 \_ haltSWFrüher, zu Karlsruhe wobnbaft egen den früheren Kassier Konrad | Großrohrsdorf, früher in Lilbstorf | F. Hermann Beeg Aktiengesellschaft. | Abschreibungen 80. &, | 80, 6. | Rheinprovinz Anleihe | E ie a E A 3,85b 6 de L L DAT O [22 } bo. bo, R.1,uk.32] 6 f auf Grund E 8 1568 B. G.-B. mit | Müller, zuleßt wohnhaft in d: i. Meckl. wohnhaft, jevt unbekannten Dr. Schmidt. Beeg. 1926 21 456,55 L Cann man lZeme N} do. +4, 3%. 3L land ntra Ndenbs, Mail. Quek 4 [vers] —— 1 —— |geipzHyp.Br.G dem Antrag auf Scheidung ihrer am Oustavsir. 2, nun unbekannten Auf- | Aufenthalts, unter der Behauptung, : 1927 44 919,66 66376,21| 83 268/59 nd R A e f tan E 2s ir De E E L E [S T f. Em.3, rz. a Li 14. Oktober 1921 zu Zoppot ? dls enen | enthalts, Degen Unterhalts, wird auf | daß derselbe der Erzeuger der von der | [32432] | Werkseinrihtungen l Westfalen Provinz-Unk.- 4 4, 3%, 5% Ostpreußische 2% J &Sachi.-Altenb. Landy. [8A verich| —— |—— do. Em.s,titgb.a Ehe. Die Klägerin Popp den Beklagten | Antrag des Klägers das ruhende Ver- [e es Frieda Schumann in Prettin Albert Mendel Akti il 97 539 68 : u R, uslosungsheine* .} do. [50,76b @ } gegeben bis 81. 12. 17.....[19,6ebG {19,60b do. do. 9.110.214 | do |—— |—— [62 A gur mündlihen Verhandlung des En N auses R 16 Eer, D am 18 i Mai enve engese saft. Abschreibungen ; 4 (GM),ab1.12.29 4a E n L BMIDAT Se U des Reitednigiea e R M8 B I A L. 110,9b 19,50b G do. “o. 02, 08, 08 : Ta —— |=- E echtsstreits vor die IV. Zivil ammer | Beklagte Konrad Müller hiermit zur | 1927 Ee lih geborenen Klägerin | Wir laden hiermit unsere Herren | 1926 2624,64 : 644 Preis, Gin e Is T i Kassel. Ldatr.S.22-25|4 | 1.3.9 | ==—= [—— |*4, 88, 34 Pomm. Neul. if do. «Mein.Ldkrd..get.j4 | L171 | —= |—— [so G R ab 32 des Landgerichts zu Karlsruhe auf mündlichen Verhandlung des Rechts- | sei und als solcher verpflichtet sei, für | Aktionäre zu der am Montag, den | 1927 557744 8202,08 19 337/60 ‘rid L 5.200 do. Ser. L139 | —— |--— Kleingrundbesig, auzgeste! do, do. fonv., get.j34 LLI |—— |—— do. Em. 9, rz. ab 33) Montag, den 19, November 1928, streits auf Mittwoch, den 19. Sep- | den Unterhalt derselben zu sorgen, mit 23. Juli 1928, vormittags 11 Uhr, Kraftwaäge T TCT C5 irt ta Q LEN bo. Ser. 27/4 | 1,3.9 | —— |——- es S. D. élaezzeas —-8 {—— Schwarzb.„Rud, Lökr | 117 _ _—— do. Ent.2,tUlgb.ab21 vorm, 20 Uhr, mit der Au orderung tember 1928, vormittags8 9 Uhr, dem Antrag auf kostenpfli tige, vor- | in den Räumen der Herren Rechts- Abs ris c iets ; i de. L q, Set 1.3.9 For ne a e R ea nar de S D aiA | _—_ do. Em. 7 (L si dur einen bei diesem Gericht zu: immer Nr. 45/11, geladen. Die öffent- | läufig vollstre@bare Verurteilung des | anwälte Dr. Wittkowski, Dr. Sluzewski rei 030. Sé{lewig-Holstein. «e os \ +44 Säch. lands. Kreditverb] —— | —— redit, gek. 1. 4, 24/8Y/versq,| —— |—— [2e Ant. gelassenen Rechtsanwalt als Prozeß ihe Zustellung wurde mit Beschluß Dien, Mx Klägerin vom Tage ihrer | Berlin, Wällstraße 3, stattfindenden or- an L 1436.71 1932/94 do A ON C E K Mit Ser 1 L GCRI V auzgrundsti@e. [4% LLT|—— |——- G.Pfd.eips En faollmáchfigten vertreten g lassen. | Wth d de R (Q engere ets endung ires | dentlichen Generalversammlung cin. | 9e z5rTige Bere] 0000 a S | a E RIMERS I == |== | roe ginideinbaena oie ancuenmige. | dto EnaN Der Urkundsbeamte dét Geschäftsstelle Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Sora, zu entrichtende Geldrente von | 1. Vorlegung des Geschäftsberichts für A, BAP und 56 865130 3,38 | | R. C Ee Falon) erar tine 7,126 117,16@ dbri dS Mel Hyp.uWechs,- des Landgerichts, Zivilkammer IV. ierteljährlih 75 RM fünfund- das Jahr 1927. i Sli itait gie M ch ‘1, 10. 29 e n Belgard Kreis Gold- . 4,0 F, auñges bis 2CA177,10A 17,1506 | Pfandbriefe und Schuldverschreib, do. do. Ex Uk b Sa, 1 (32275] Oeffentliche Zustellung. siebengig, NelGsmark —, und zwar die | 2. Genehmigung der Bilanz und der | Debitoren . . ..,.. 120 125/85 ry eh r M 110 [08 An: df 19. ab2ds | L |—— |—— | 4% 84 EtezwigeSolstet von Hypothekenbanken fowie Anteil- | ;5.do.Es ur b.33| E [82280] Oeffentliche Zustell Die Spar- und Darlehnskasse E. G. rückständigen Beträge sofort, die künftig | ck. Gewinn- und Verlustrechnung für Kassen- und Bankguthaben 2 854/04 Haß do, do. 2ágr..r3.ab 246 | LET f —— |—— i (d. tv. N. aubg. 3112.1 7,616 } 7,756GQ } scheine zn ihren Liquid.-Pfandbr, | do. do.Es5,uk.b.31 Sein sge Os, m. u. H. in Vörde (Niederrhein), Pro- | fällig werdenden ‘am Ersten eines jeden das Geschäftsjahr 1927. 377 940138 «E E Vi oa same " Mit Zinsderechnung. do. do, S.L uk. b. 28 i: Ma ann, Magdalena, KoWhsehefrau |¿¿ßbevollmächtigter: Rehtsanwalt Dr. Kalendervierteljahrs zu zahlen. Zur | 3. Verwendung des Reingewinns. : : Stadtanleihen. *4, 8%, 3 § Westpr. Ritterse Bk. f.Goldkr. Weim. s e in München, Klägerin, vertreten durch |Meumann in Essen, klagt gegen den | mündlichen Verhandlung des Rects- | 4. Entlastung des Vorstands und Auf- Passiva. E Mit Zinsbevecuung. Ser, L—-Tl m. Dedungübeb Vol SGnNAAA, | Minen han ere OPPenheimer in (Friseur Franz Müller, früher in | streits wird der Bellagte vor das | sichtsrats. Grundkapital autorisiert | 240 000|— d. ab v4 1.610 (6 “06 Bk melde: Meld, 08 L Laas Marimilta age A Lippmann, |Mont-par Landers in Frankrei, mit a ou d Amits3geriht in} 5. n Aufsichtsrat. nicht eingezahlt... .|___60000|— M Sah ser StN E -640.8.1/08 W L {aft mit Deœungbes E München "Gö esst R. früher in | dem Antrage: 1. gu tellen, daß der | Schwerin i. Meckl. auf den 19. August | Zur Teilnahme an der Generalver- ] | 180 000|— Anl. 27, uk. 1. 10, 85] 1.4,10 |79,26b 81, 12, 17 „eee r enc ec) 706A 7,086 , Görresstraße - 37/0, zurzeit | Beklagte verpflichtet ist, die im Grund- | L928, vormittags 10 Uhr, Jelaben. sammlung sind diejenigen Aktionäre be- | Reservekapital…. . .._« « 1 000|— 7% Sachs, Staatäfcha i + ohne Kinzschetnbogen n. ohne Ernenerungsscein, j ® of vagen ad E iner gd Beklagten, [buch von Holsterhausen Band 17| Schwerin i. M., 28. Zuni 1998. | rechtigt, welche spä eus am 3. Werktag | Kreditoren und Bank . .| 94086|64 29 1,7 99a mit: dext Aa N Ehescheidung, | Blatt 397 Äbteilung 111 N 39 für Der Urkundsbeamte vor dem. Tage der. neralversammlung Wechielverbindlichkeiten. .| 77315|7L f b) Stadtichaften. i Ehe L St c A erkennen: T. Die | Klägerin eingetragen gewesene Dar-| der Geschäftsstelle des Amtsgericht, | in den übliden Geschäftsstunden Transitorische Posten. . 6 931/26 M HREIIIND. da S er Streitsteile wird aus Ver- |[ehnshypothek von 25 000 Mark na E bei der Gesellschaftskasse, Schöne- | Gewinn: Vortrag von 1926 Berl. Pfdb.A.G.-Pi.{10 : es R: A0 geschieden. |den Bestimmungen des Aufwertungs- [32287] berg, Kolonnenstr. 26, 513,41 Ù bo do [8 do. Rechtsftr de agte ha ¿2e Kosten des gesebes vom 16, Yuli 1925 auszutwérten, Der Eigentümer Friedri Radde und a) ein Nummernverzeichnis der zur | Gewinn 1927 . 18 093,36 18 606/77 b Anl.26 N.1, uk, 31 Die Kläcerit, ludét Ler Bent erstatten. [und zwar persönlich, 2. dem Beklagten seine Ehefrau, Anna géb. Meschke, in Teilnahme bestimmten Aktien ein- T77 940138 x4 G. Rei do. 26 N. 2, uk, 32 mündli dete V ade d da En zur [als Gesamtshuldner mit dem Beklagten | Lashof Lei Muttrin, Pro voll-| reichen, - 2 Stad d 1 u 1.10 [95,46 46 Du 26, uk. 82 Berl.Hyp.-BV.G.-Pf streits vor di ï i es Rechts- | Langer die Kosten aufzuerlegen. Die | mächtigte: Dres. Schmidt und Kusch- b) ihre Aktien oder die darüber | Gewinn- und Verlustrechnung Düsseldorf Stadt do, Gas ut mia gerichts Münche d Mo des Land. | Klägerin ladet den Beklagten zur | feldt in Stolp, klagen gegen die Witwe lautenden L L U g (Gene der per 31. Dezember 1927. « Mio: tinter RUS, Loe 29. Oftober 1928, vormiitags Le Ler de M mm tes | Karoline Kref geb, Ehriter, früher pareine vuee cines Koi en | am mau ms ave uma | late ite . 4 - , 1 rei or die achte Zivilkammer des | in ow, 8 tht u A r el ar . o. do, Nr. 60001-90000 Elberfld.Stad Aud Sißungss\saal 91/17 mit der | Landgerichts, hier, iéciodia 248, auf pee ang Auferibalis, Las E Ee intere en und bis zum Schluß der] Gesamtunkosten . . . . .} 53291183 P Y ue-Mblot Gu N 4 Ca E: i fei O bei diesem Gericht |den S. November 1 28, vormittags | hauptung, daß auf ‘ihrem Grundstück neralversammlung dort belassen, Abschreibungen . ..., 63 626/69 hamburger oes «j do. [18,266 8 Em drit Sradt Edo j bevollmächtigten zu bestelles, Weie 925 b einen bei iesem Grie rue | lbe ao cine Pypothek für die Beklagte 1 Der, Bock T nie ana 1096 D edenb e queria| d Pa2RdA ada | Essen SiabeRM 26, 627 8 1g : : um |duxch einen bei diesem Gericht zuge- | stehe, mit dem Antra ie: . rag au ' E S 8g. 19, lilgb, 82 E T ¿Menn Zustellung wird lassenen Rechtsanwalt als Prozeßbevoll ostenpflihtig zu eiae N Gewinn 1927 . 18 093,36 18 606/77 „nb -Eufiosungasa, M ppe S. Viaibti 26 s i n uszug der Klage bekannt- |mächtigten vertreten zu lassen. Löschung der im Grundbuch von | [32052] Bilanzkonto 1927. 615 145/29 E O Fürth v 78 9g Dies bares ' Essen, den 25. Zuni 198. Muttrin Band T Blatt 5 in Abt. 1UT _ Dishe, Wertbest. Anl." g!ie.ttndd.ap 2 5 al 8 DeNünchen, den 8. Zuni 19288. | Die Geschäftsstelle des Landgerichts. | Nr. 4 für die Beklagte eingetragene Aktiva, - |RM |3| ging Maben, Anhalt. Slaat 1919, [6 | Lta0f L | O | v26.tbbab31.582 e ut 27 5 ‘Mün È i I L Pupothek von 900 f nebst Zinsen zu | Grundstück. . . . . . « « . [83 805/—| Sewinnvortrag aus 1926 51341 Bremen 1919 unk, 30 —— [=—— [fiel Stadt NM- . O E do. do. Ser.2,uk 32 7 nchen I. [32276] Oeffentliche Zustellung. ewilligen. Zur mündlichen Verhand- | Debitoren . : . ; - ; : - ;| 207998 R on detitag +6 B do. == [22 [aocbenStabttm ‘culgeRtelt bi AL 12: 191TY d S PARM 37 Die Witwe Ernestine Wedemann, lung des Rechtsstreits wird die Beklagte | Kasse... «e « «2427/25 ietéertaag ...... 857/80 | E e 15 oblengl l rie À s, L L UNE Be e {6 [32261] Oeffentliche Zustellung. [|[Hamburg, Mühlendamm 29111 bei | vor das Amtsgericht in Stolp i. Pom,, 615 145/29 do,87-99, 12. She A Kolberg /Ostseebad *4,8 Hyp.G.Pf. F Der. Rechtsanwalt Dr. Meister in |Lüder, vertreten E Rechtsanwälte | Zimmer 53, a"f den 30. August 1928, 88 311/83 Aktiengesellschaft v0. 96, 08, gef.81.12.2818 | 1.410 —— [—= | ac, thl 2 ulgei Ie bis (00 18. 1047. 5,60 bo. do.192415.1 30] B Weimar als Vertreter der Frau Anna | Wolfhagen und Dr. Beukemann, klagt | 10 Uhr, geladen. Stolp, den 2, Zuni » Pasfiva. für Hochvoltisolation E D.1926, 13. 1.10. *48 x do. da.1926.t0.10SL Mad as Röbimer, „in Maumburg gegen den Walter Eeist Wilhelm Koch, 1928. Amtsgericht. : Le L C Ee A 5 000|— : Erster, 5: s N nete ubebiete| | | | L «los (Vo 2 d D enseljer Straße 18, bei Frau [zurzeit uüäbekannten Aufenthal48, wegen ———————— ypotheken . . . « « « « + |79400— | Aus dem Auffichtsrat ist jed EL o s fe e.sbds 4 | 1.1.7 | Tab T,05d TELL 8 | Scheller, erhebt Klage gegen ihren Ehe- |Forderung von 635 RM für Miete, Be- Kreditoren 5 274185 r dger Snegd u d mcddot D Sa oicabóg u “eihe 11 (Qin idi. g. Ant. -Ve 8 j f e s E 2 Gb d 4 4 A 32282 s E 070 E D TL XFabriItd!: . Gekündi te und u 1926, Ul. bi3 1931] 6 | 1.4.10 4bG Nelhe 114 A pes Zig une. 43Lig g „| Rudolf Mitten, ‘aus Dab Sutléa que: Untaage Enge: Ur O | Die Firn SCLIAIRE Tertiverte Na V Üeioi es P 1790|— D E R e Bes ir ben v verloste und Unberlosie Silao Mann e E E { Ohne Kin3scheinbogen u. ohne ErneuerungsschGein. Er Braun schw. | s ; | i , ZUr- , Beklagten in obige | 91. T : ortrag ex nn ' A0 Crandenb.,agst. b.81,12,17| 8,266 6 L 2 L cer h g bir sj 8 Been R de Ge (gut et ien nd Kosten d | Kasnmvatt De, Grob, 1 Sig | 1: * "1 88 gui os Wbfiirdtoe Frans Ubimum, tee in (P) N M fd [R Rie 18-5 o) Sonstige R : eidung, 1 g, die Ehe | verurteilen. Die Klägerin ladet den T) : ; a e 25e A A2: C Ura , 4 Dess.«Nass,, -12, Mülheim a. d. Ruhr L rgen i der Parteien zu scheiden und den Ver- | Beklagten zur mündlichen Verhandlung Sant Renen Dee Sa Oed aul : : E 0 Pomm. angel. 6SLi21 8,76b A [18,766 G en aer Bart p s #) 10,21 1E M S LIEAÍAAS do. :do.27, 5 ¿ klagten für den alleinshuldigen Teil zu | des Rechtsstreits vor das Landgericht in Speicerite f a d äsche, Stettin, i 88 311/83 j z (d Posensche, agst. b, 31.121 A es Nürnbg,Sta 8 | 1.2.8 196,1 G j s erflären sowte ihm die Kosten des | Hamburg, Zivilkammer 6 (Ziviljustiz- iee Remo und deren Fnhaber Gewinn- und Verlustkonto. : Ls Preußische Dst- u, West- 0. 028] 6 | 1.12 6 Dtsh.Genoss.-Hyp.- 8 Rechtsstreits aufzuerlegen, und ladet |gebäude, Sievekingplas) utf ¿dèn g Namens wegen Forderung aus : Verantwortlicher Schriftleiter „314 R6.u Westf L ELINL 3,9566 [13,966 } pherha „Rhein t.G.Pf.R.1,uk.27 g 8 den Beklagten zur mündlichen Verhand- |3. Oktober 1928, vormittags auf mit dem Antrag, die Beklagten Debet, M |\Z3} J. V.: Weber in Berlin. 344 Sähsische, agst, b,31.12.17/19b6 [1906 Stad A C1 L610 } je do. do. N. 5, uk. 88 7 O L ; ; ormittags | zur - Zahlung von 949,01 RM - nebst | A : : 3XhSqlesische, az, b, 3112.4 Pforzheim Stadt do. do. R. 8, uk.31 Ks lung des Rechtsstreits vor den i 97/4 Uhr, mit der Aufforderung, einen Bos Bi en aus 396,69 RM seit 22. 4 usgaben . . A Ra 25 369/03] Verantwortlih für den Anzeigenteil 3/ SM cas B 8112.17 4h as Gol 1926, 13. 1931| 8 | 1.5.11 | —,—- L ; rihter der II. Zivilkammer ‘des Thü- | bei dem genanften Gericht. zugelassenen 1928 an L Hillacin t 2a. = | Abschreibung . . « « 2+ .+ | 1795|— : : h y do. do. RM-Anl, do, 6uk29 of s ringishen Landgerichts zu Weimar zu | Anwalt zu bestellen. .Zum Zwe e der | ladet die Beklagten z1 gu E eus Gewinn... „6+ o. «1_1 622/08. Rechnungsdirektor Mengering, Berlin, Provinzialanleiheu Plaue & di N O PRIL DLAS M L 8 1928, ee anat ne Mera Bt eA riet s E Susterüng S die t handlung des Rehtsstreits A die 98 786/11 | Verlag der Geschäftsstelle (Menger ing) Mit Zinsderechnung. T SIRN 61 11,9 76b e Be s p r, an- zug aus der- Klage bekanntgemacht. | 4 Kammer für Handelssachen des Land-| in Berlin, Brandenburg. Prov. | | E beraumten Verhandlungstermin, - mit | Hamburg, den 28. Juni 1928. ; i LNIGYENI DES SARDe I Kredit. : igt : M-A. 28, kdb. ab 33[s 1926, Unk. bis 81/ 8 | 1.6.10 2l 7 der Aufforderun, sih dur einen bei | Die Geschäftsstelle ‘des Landgerichts. p Leb Ca Sra Einnahmen . .… .. « « « « 28 786\t1 Druck der Preußishen Druckerei- O anne g28, fdb. ab 32/7 R T di 6 | 1.2.8 8 do, Na diesem Gericht zugelassenen Rechts- B A 2 S 9 Uhr, mit der Aufforderung, eint | 2878611 | und Verlags-Aktiengesellschaft, Berlin, do ta 7 ig, 32/8 Ohne Zinsberechnung. do. do: Fa Mit S eie (T A P BaN nam igtene ver- [31882] Barer Unt lftellung. bei „diesem Gericht zugelassenen Anwalt | Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren) Wilhelmstraße 832. ‘ERnide h USLEA| | | N Tom m 5 Í L inderjahrige Erika Mater in} zu bestellen. “Wal ei * wi G TEE A L j Weimar, den 27. Juni 10 ‘r, MaunsGweig, dertreten durch das | “Den N. Juni 1998 | De, Dalter Bredlauer, Victor Jod) Sechs Beilagen Gf dBubianl a 81 1 | ; Ve dSbea es elle | städtishe Jugendamt raunschweig, Geschäftsstelle Î j : Î ö i und i... ‘des Thüringischen Landgerichts, Broad cine L veig, | i ftsstelle des Landgerichts Charlottenburg, den 20. Juni 1928. (einschließlih Börsenbeilage uny

Stuttgart. Miet-Standard-Aktiengesellshaft, 1 zwei Zentralbandelsregisterbeilagen),