1928 / 152 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

c J y A S RZAS E

is

L f idm ti: iz i A G E E

P

O ai O e

ad

Zweite Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 159 vom 2, Juli 1928. S. 2, : Zweite Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 152 vom 2, Juli 1928. S, 3, [32033] [§1098] Notar, einer Effektengirobank oder einer Die Abschlußbikanz der Deuts S e der obengenanzuten Stellen ausgestellten | 31. TS iat: heu Seesischerei - Aktiengesellschast ye übrigblei ä ; ; E Chemische Werke Zellstofffabrik Waldhof, e iat cite tei R uBgeseleen i E 1926 lautet wie folgt: 4 e dae ae MEMieilennen Same erhält der Aufsichtsrat eine Im laufenden Geschäftsjahre Hus der Gesellshaft zwei Fishdampfer dur | [31502] vorm. ÿ. & E. Alb ert M an nh eim-W aldh of. lhaftsfa E in Man nheim-L aldhof Tele a. Bilanz am 31. Dezember 1926. Passiva, diese Vergütung trägt die sellschaft; ¡—. Die Steuer auf dia us nta arer ia ge Se fas 2 E ér K A ci e a E. drei | Bilanz per 31. Dezember 1926 Amöneburg bei Wiesbaden. Biebrich. i den ezeichneten Stellen hinter-) s RM M} # 6, der R eingewinns wird, soweit niht auf Antrag des Auf- | worden. - Hi kom i 91 Biere Dampfer Ser Duccginart Ve auft Abschluß vom 31. Dezember 1927. | „um U E N bien G E AeEe E E Ablauf der R @ Fishbampser,) E Attientapis: : aa Die ns anan oder Fnes Teilbetrags an ba ischerei WG die inpiscen liquidiert hat, und das Motor A O er Aktiva.

Mesitivente N Lit. B über RM 60,—, Aktionär die hinterlegten Urkunden vor- | Gekäude und Anlagen?) . . « - | 270 000 Vorzugsaktien A a000 Dié Gewinnanteile werden kostenfrei ausge S M Ed crecotben b Auen, res PEMT Een fämtlh'von der Ge- Aunenstände DorguS L et orIaE Grundsiücke und Gebäude | 1755 258|70 ns h dias 25 L, Ux eig V ide o verliert dexr von ihm er- ia Is aue LEaeuSe - 1—}} T0060 in Hamburg: bei der Vereinsbank in Hamburg, 74 Fi theile: mit Ine 17109, I ges a T Gebäude . . . « « « - »| 1308/12 Masten n Ginribiunges | 2298 90980 | Gaibbllangen und des Generaiemm: |Urfinben derjenigen Jbr Die M lien ca Bin f T s! a g Oe L e Serte: Let Beivawotecs bitücngejeli schast ? Ele nd E ies 17:22) lem

asse, Wechsel un ert- Ha 8 ein e MES At Ser, ankdarlehen « « } 2 006 225 tj : E 1 1 Tankleichter. alinen » o... 38s auge 263 726/15 | ngébeschlasjes unserer Geselhaft vom | Attien über KM 69, die nici Wider | « Wisiaenacang - : : : 2: : | 108 20st See so; ; | 703 0 n Ge D E Gt Die Flotte ift mii NM 9500000 bei „Lloyds Undertoriters* in London Wen [77737 þ B00 M Beteiligungen an anderen unserer Vor ¿aktien Lit. B v [p i at s c g S D D S Q 0 M Delkrederekonto é 98 1737 a C E a i t G versichert. Modelle S... 0D. S 0 E 1|— ge Gesell)haften . . . - 1 40035411121 tien übe RM 60 nebst auf, E iy ito "zet g Lad E Gasöllager . « « » R ONOE ee I ade O Se Ra E Ol Die Umsätze der Gesellschaft haben betragen: E e e en 8 185/— 2 Morrâte ¿4 «eon e 2 986 852179 | vehs t e rio Loi Et s g FOLETEN D E M Æ : onto-Selet[Mast; N 1924 149 4 # ere uan: - - | 1200 e20s77| [erigen GgwinnanieKeinbogen mit | Ki don de ton pen Viet | Veietägungen? Öypoiteten [e fet denselben, Gtellen erfolgen sasenftel die Aubbaidigung nenen vivendez, 4 Ht n Bürgschaftsfchuldner 638 000) Beifügung eines arithmetifch geordneten autdrüdlich das Gegenteil bemerkt R Essetlen) , Supoteen } ¿84 251/20 Teilnahme ‘an der Generalversammlun sowie alle fene die Aktienurkunden Die Gesell 1926/27 RM 7 490 667,88, Aktienkapital : 14 763 712/13 a rg E dás E t iten Boizugéonens M P übex alie und Bankguthaben . « - 50 14079 | p oar Maßnahmen, die dur) die Generalversammlung beschlossen besagen) esellschaft beschäftigt zurzeit 1155 Personen (einshließlich Bord- clcee pru : diliaiid 180 000| 2 : Schuldwerte. » D e e E bens 18 zum itoren Sas e a e600 520 965/47 Ï j J orden nd. . / 5 Das am 30, JFuni endende B tsi t : legung U E s 10 369 61 f 4 Aktienkavital... « « [ 7500 000|— i einshließlih __ 122. November 1988 ei n oben. ge- | Saldo der Gewinn- und Verlust- e Dividenden in deu lezten drei Jahren betrugen: für das erhöhte Aktienkapital mit Tem betriediaede ( eien so daß auŸ | Bantschulden . « « « « .| 94483480 | Borzugeaktienkapital . : : | 42 70/— | Lit B über RM 00, bei nowstehen- gerei werden, sofern nicht 9 E E E S E O M 000 Barecgaetii Hamburg, im Juni 1928. O gebnisse zu renen ist. | Perpflihtungen « - + » .|_ 9072678 Sonderrücklage . » « « « | 800 000 e lus daten t via az e Ümtoush wirsam Widerspru Ce 1) Mit zusammen 11 056 Bruttoregistectond. AREE 430 von R 1 00 TT s R ine Rohan tes E MENEEN E ita ewi e ad j ment renn 1E S r he in Mannheim bei der Süddeutschen H.-G.-B. für kraftlos erklärt; ebenso 5) Ae faatlichem Grund und Boden (eigener Grundbesiß nicht vorhanden E 1925/26 5 % au D 4 000 000, Stammaktien und "i eie ee L C0 E Siri 10 000 Stüdck Fa 3k. O E T l j e o. - H 4 art 2 2 t 2 f E L /S8ENM, , (E 7 ¿ L e e Buchschulden - - 5 9 010 134/22 deren Niedertasfunge 1E r frafdos Crflärt, t die Tit in Stod- & Klippsishmerke 1 26 Biorting Werke A-G. Cunbaven, H; mbueger Si 1926/27 8 au RM 4 000 000 Stammaktien und eihêmark 200 Nr. 50 001--60 000 2000 Stil zu je Kei ánar? Unk : 2 Bürgschaftsgläubiger 638000) in Berlin: bei ersier Haudels- | einem Betrag eingereiht werden, der die | hallen G. m. b, H., Hamburg Gemeinnüpi e Heim; esellschast G: 1 G Cux E 4 % auf NM 48 000— Vorzugsaktien 1000 Nr. 60 001—62 000, dex Cuxhavener Hochseefischerei | Mets «v0 LOES | Reingewinn . . . . « « „|__145877|t1 Gesellschaft, Durchfühvung E Eienciéhes Lemets B cieneecoeiel Grohm. Cuebaven, Deuti@er Fischhand i E g Lisav Die Vilanz auf den 30, Juni 1927 und die Gewinn- und Verlustrechnung | zum Handel S pet Di aa bex Bétier ; 172 791/56 j 14 763 712/13 bei der Direction der Disconto- | liht und mncht zur Verwertung, zur| ‘) RM 286'100,— Deutsche Seefischerei Aktien. : für das Geschäftsjahr 1926/27 lauten wie folgt: worden. rsen zu Berlin und Hamburg zugelassen abrik i E Gewinn- und Verlustrechnung 1927. ft Free a a « bat lew arti O gung E E ind, 3 e an Gewinn- und Verlustrehnung am 31. Dezember 1926. e Bilanz per 30. Juni 1927. e ‘Brrive enr, m Jum 1928. “99 G S0 S a ne 56 « .. , } - ; : L Y : an e T. Ï ¿ N 6.0.0.0 0.0 0 a4 Soll. A M haus E. Ladenburg, j Vorzugsaktien Lit. B auszugebenden i Soll, RM |3[ RM Aktiva. RM [F Direction der A A N Be E gesellschaft. 172 791/56 Handlungsunkosten einfs{[. bei der Direction der Disconto- | neuen Stücke werden für Rehnung der | Vortrag aus 1925 . « „see oooooo 942 947 37 Fischdampfer, 1 Hafenschlepper . . «+ « « «e «_« | 4657 159168 L. Behrens & Söhne. M. M. Warburg «& E Koch & Franksen A.-G., Oldenbur Steuern .. i: 733 224/54] ; Tan Filiale Frankfurt a. M., | Beteiligten verkauft. Der Erlös wird | Generalunkosten . . „oooooooooo 954 314/80 Zugang: 46 Fischdampser, 1 Hafenschlepper, 1 Tankleichter . « } 3474 000|— H E E E I E I E E E P T E E, (Unterschrift.) S. See Betriebsunkosten 218 673 06 n dden M lg ffhausen- p r us L R fc diese | s und Bankspesen « - e o o o e 9000000 207 837/70 Abschreib [BTIT 150/88 [31552]. Flseder Hütte Sannover BTEI T T relQUnNgen -. e e « + 38k ; . 5 f : br N 3gegahlt a . i CUEIN « e a o o 0 e o 0000000. 212 E YfElVUNg - e e aaa oooooooo y Í “2 * M Ra o] J40gralii[ in Rg: bei der Norddeutschen S / x uns zuständigen Nitiatesie Abjchreibungen aus: 34 212/95} 496 365 l E Abschluß für den 31. Dezember 1927. g bahn-Atkti 1 496 632 09 Die Dur bgt U 8 U ani é f . den S iffspark 0.0.0 E. T 00.0 Es NE S 1-553 047|— Gebäude, Anlagen, Juventar ust. M O M0. (Wr S V4 815 707 45 : : V RM H RM eil a ils tien e ll a L Bi i ia Ans ded t Lien y Sowohl die alten als p” die neuen | Gebäude und Anlagen «¿56600010 þ 68817 Abschreibung - « « « « «+5» 6669945 | 749008|—| * E A einschl, Wohngebäude und Grund- n Erfart- Rotb : ü gereichten Nennbetrag von je RM 300 R aa benn fie gehandelt werden Maschinen und Werkzeuge d: 0 0 0 R 60ck S0 4 332/14 ypotheken E E E Ea or d Se po ae 21 426|— S eo oe e a oooooo eo o e (61 743 108/27 Vortrag aus 1926 « . . .| 75 889/92] lte Aktienurkunden ein Aktien- | bis zum 17, Novem ? nventar . . . R A 5 794/81 eteiligungen, Wertpapiere usw Et 2, Beteiligungen « « « «e e ooo. « « « [18413 105 80 156 213/27 | Abschbluß am 31. Dezember 1927, Betriebsgewinne und Ge- urkunde im gleichen Nounbetrag über N meder ber 1928 lieferbar, | Beteiligungen, Hypotheken, Effekten - + « « « « | 79110 daedis Belege po man a «s « 007700 073 157117) 3, Kasse und Postsheck . « « 7903194 T winne aus Beteiligungen | 1 420 742/17 | M 300— mit Gewtinaitst in as u G aeworpe e Debitoren . « .- .- + . - n Ce R 6 893/65} 1 717 495 Wertpapiere einschl RM 413840,— eigene Attien Mae L 4, Shuloner . .. . E a6 08S Soloo B E IEIE, RM Z 1 496 632/09 | Nr. 1 und ff: nebst Erneuerungsschein Vorzu n voraussichtlich für nicht | Verschiedene Ausgaben und Verluste « « e o... 96 6601 E E e d ee m Os «eee « « | 909 696/48 Z N ns gekaufte Waren « « « « « - - | 2320 059/25 Materialien E A "n 740169 Die beutige Generalversammlung bat | tgereich N mebe lieferbar erklären. S E a U 796 454/47 | R ai ale R als . « « « | 3 239 413/69 E den vorstehenden Abs{luß Cenebugias und Den An- und Verkauf von Spiyen annhéèim-Waldbhof, 30. Juni 1928. 3 253 468 2 ge E E PLE L an Tochtergesellschasten « « « 483 467,22 i 7, Pera liche t SalE in den Rüdcklagen der B Eben E R 2 R beschlossen, den Reingewinn auf neue | vetmitteln, falls geroanieht und soweit Üstofffabrik Waldhof. D Haben. Un b E E guthaben « « e. e... oooooooo} 13667379 Meta e 6 aso o D ae 76 240/46 Forderungen . - » «« 3 536/26 Rechnung vorzutragen. möglich, die Umtauschstellen. O. Clemm. G, Albrecht. Rohbetriebsübershuß und diverse Einnahmen « « « «- 619 424 Q E a0 v oe ooo 64 730/60 i Summe der Betriebswerte 32 797 574/40 | Kassenbestand « « « » « « 3 965/37 Amöneburg b. Wiesbaden-Bieb-| „Lon den Umtauschstellen werden gu- gien Verlust: aus 1925 « « «eee oooooo} 92 947/06 valdebitoren RM 8050,— 8, Anleiherehnung . „6 Le 4 504 407133 rich, den 27. Juni 1928. B Kassenquittungen ausgegeben, die | 131994) in196.ck «. «ooooo un ooo « | 1691 097/30] 2634 044 11 364 046/51 9, Noch nicht voll eingezahlte Vorzugsaktien . « , 363 700|— 2 473 178/20 Der Vorstand. E. Fischer. e E US A T fan Bilanz per 31. Dezember 1927. : 3 253 468 Passiva ' 117 821 895|— Verbindlichkeiten, : N Vi L E i f j i i 7 j e, 5 9 [31963] Ae Umtausch dieser "VesGeintgungen, Aktiva best Géad R LLGS der Gesellschaft beirägt nunmehr RM 8 048 0090,— Aktienkapital: Les eee oooooooo 8000000,— 1, Aïftien, Buchstabe A, B und C « « s « « - « [64000 000/— E aae A gn E 4 e i i i j L e : E: Gs ame S E @ umm —— Î 11 A i Rotophot Aktiengesellschaft für mbg E. eo Me bes Debitoren in laufender N “10 000 Stammaktien zu je RM 80, Nr. 1—50 000 Reservefonds N E iei aa Ï L 9 79 ri s m E S AEIDE E T 64 500 000|— Besondere Rücklage E 570 1 grapusGe JFnudustrie Verlin. rehtigt, aber nit ve ichiet, die Le B Nechnung « - . - « « « | 21237675 10 000 2 N 200’ L" 50 00160 000 Bantichuld eo eo ooooooo o oooooooo} 850 000—} Geglit Ne von 1926, « «e o 30 011 625|— | Geseßlidhe Rüdlage - - 28/50 i Rehuungsabschluß timation des Einreicers dec Kassen» | Cl etvaplere 2 000 1 1 0 1000,— j, 60 001-62 000 E Ga A Nüllage der Peine-Jleder Eisenbahn“ - : - - | 14 882/58 Peniäuiden zes Dam atn; T für das Geschäftsjahr 1927. quittungen zu prüfen. Eigene Wertpapiere . « - 19 017/22 3 000 Vorzugsaktien » 16,— V 1— 83 000 darunter Tochtergesellschaften RM M L 2 R 8 Für Sa iirtutgen des Bai lé-Mlseder Eisenbahn a1 2c7eal Reingewi S 9685 59 Vermögensrechnuug. Den Vlktionären, die ihre Aktien dem S riaiies A S D Die Stammaktien lauten auf den Juhaber, die Vorzugsaktien auf Name Alzeple «oe oa s es R Z E S Ee & A 482 167/25 6, Rüekstellun ür Aufw R js R —- E aae 2 brikanlage: Sammeldepot angeschlossen haben, wird E e: ur Uebertragung der Vorzugsaktien ist die Zustimmung des Aussihtsrats Avalkreditoren RM 8050,— Vocretti g Aufwertungsforberungen und i 2 473 17820 Fa ; U SOGE: MERE 1.1, 596 0ù0 keine Provision Be VGLeR, Desgleichen Verlust . . . « « « « «98931367 orderlih. Die gesamten RM 48 000,— Vorzugsaktien sind im s der H Reingewinn . . . E Cat u als S mecs e GETODE GR Überphes (e die in.ihrer Yöhe noch nit zu Verlust- und Gewinnrechnung | ite +2: 2E A llk GuzeiTe der lea én len L828 07407 | buxg-Amerika Linie, mil fEPex Le Vereinbarung getroffen, worden ist, d L Portrag vom. L Juli 1926... : 5 4 7 7. 1881480 | 436 476/43 | 7, Rücfstellung für Grunderwerbsfteuer . . « . ° 160000 f 7 018 887/80 | l Dezember : 7088 der Aktien an d ie Vorzu ien--nux im Einverständnis mit der Ge aft weiterveräu é ; ba G E e S L Sf A 522 500|— | Schaltern der obigen Stellen erfolgt. dete E 1 000 000! werden dürfen Und ael Verlangen einex vom Auf ibiorae zu bezeihnen 4% Dividende auf K pv Duc S adeten 1 920,— S Ea oA E Und. insscjeine aus Soll, RM S Zugang e e... 4“. 102 067¡— Jn anderem Fallen wird die übliche Pros- K dit x E ck H 6, 353 074 67 Person oder Firma zu ari ausgehändi t werden müs en. 4%, Dividende auf RM 4 000 000 Statrien ttie o. 160 000" 9 G und 927 d. d 400,0 6 (F 0YA 0 H0 A0 Ad/0s 18 14 910 Unkosten E00 eo... 1 2181/3 Stand 31. 12. 1927 . . | &75&7[— | vision in Anrechnung gebracht. Avalverpflitungen 70 900 AOR Die Vorzugsaktien sind in der Weise bevorrechtigt, daß je RM- 16, Núctstellung für Tautieme an den Aussichtsrat . - « - - 25 000,— R E E E E E e o «6 y 0000770 Abschreibung « « « « « | 64567|—| Die Fnhaber der umzutauschenden s F Borzugbalhienhe ene imme gewähren, während die Stammaktien mit | 4% Superdividende auf RM 4 000 009,— Stammaktien 160000, 10, Dividendenkonto für Zul L T rneuerungêrüdlage . «-« « + 128 30976 560 Tol | Aktien über RM 60,—, deren Anteil 1353 07467 | RM §W0,— eine Stimme gewähren. ‘Für die Rehtswirksamkeit aller Beschlü Vortrag auf neue Rechnung « « « . L 89 556/43 11, Spa f S e D e rers O Befondere Rüdlage « « « o 5/70 Negative: Vortrag 1.1.1927 usammen den zehnten Teil des Ge-| Gewinn- und Verlustrechn der Generalversammlung bedarf es der in gesonderten Abstimmungen gefaß E E E E R E eibe Ei E - Sparkasse der Angestellten und. Arbeiter. » « « | 1.948 918/37 Geseßlihe Nücklage . « « « - 28/50 g : : j s u erlustrechnung | ns A l ge I S R 12, Gläub Hd N amtbetrags dieser Aktien erreichen, sind ver 31. Dezember 1927. übereinstimmenden Beschlüsse der Inhaber der Stammaktien und der Borzu 436 476,43 Sig 068+ Qo ras des os o E BNTO SENTI Reingewinn . . «o 535/59 Zugang - - 23 734,70 berehtigt, innerhalb von drei Monaten —ter S1 Dezemper ————— | aktien. Js diese Uebereinstimmung nicht erzielt, so findet bei Wahlen z i 111364 04651 Summe der s{chwebenden Schuld 9 704 13 78 756163 Stand31 152755 T3570" nach Veröffentlichung dieser Bekannt- Debet, Aufsichtsrat, bei Beschlußfassungen über eine Aenderung des Gesellschaftsvertr« Debet. Gewinn- und Verlusirechnung per 30. Juni 1927. Kredit, A E E 2 002/66 ——- Abschreibung 23 734/70 16 [nahung im Deutschen Reichsanzeiger, | Spesendifferenz der internen \ | und über eine Auflösung der Gesellschaft eine neue, und zwar gemeinsame, A D E A P: Go Haben. A / | jedoh noch bis zum- Ablauf eines | Liquidation . . - « « « 19 855|62 | stimmung ftatt, in elde: jede Vorzugsaktie 16 Stimmen gewährt. Die Vo R E RM [ùà | Gewi d V 117 821 895!— | Vortrag aus 1926 . , « « + 27 005/33 Patente und deren Ausreht- Monats der dritten Bekannt- | Verlustvortrag 1926 969 458105 | zugsaktien nehmen mit öchstens 4% am Reingewinn teil aCnn vorher 5 Generalunkosten, Steuern ústo,®) | * 651 739/40} Gewinnvortrag nu- und Verlustrechnung der Jlseder Hütte für das Jahr 1927. |Betrieb. . ci ¿é e «L 753100 erhaltung: Vortrag1.1, machung dieser Umtauschaufforderung D o lange dem gesezlihen Reservefonds gugeführt sind bis diesec 10 % Abschreibungen « « « - + « - « 583 85913} 1925/26 « . 18 814/80 RM. „] H : rege Sei f E dur \{riftlihe Erklärung bei unserer 989 313/67 | jeweiligen Aktienkapitals erreiht. Je fünf Vorzugsaktien zu je RM 16; Reingewinn . . « . 417 661,63 Vetriebsgewinn**) | 1653 260/16 | Für Abschreibungen auf Anlagen | 2 806 117|—}| Gewinnvortrag von O 1 AD R Zugang «210 Gesellschaft Widerspru gegen den Um- Kredit, : —| können jederzeit in je eine Stammaktie zu RM 80,— umgewandelt wer -+ Vortrag vom Gewinnanteile und Vergütungen | 154 462/324 1926 . s 22 097/86 Manta, ver M Ara pn Stand 31.12.1927 820,50 taus) Bl hon: Außer der Abgabe | Verlust 989 313|67 | wenn eine Generalversammlung, bei der die Vorzugsaktien nah vorangegange 1, Juli 1926 . . 18814,80 | 436 476/43 Dividendenkonto « « « « 4 166 815|—|| Rohbetriebsüber- Mer Mart any, Abschreibung 819,50 1|— j dieser schriftlichen Widerspruchserklärung S gesonderter Tiimmung gemeinsam mit den Stammaktien stimmen und wo i 11672 074/96 1 672 074196 Vortrag auf 1928 « « «» «- 11 002/66] {uß 7 116 299/12 Se U. Rohstoffe und fertige Waren | 316 876/45 | gender unserer Gesellschaft it zur 989 313/67 je s desthli e nur eine Stimme gewährt, dies mit / des gesamten Gru *) Darunter laufende Steuern RM 42 000 s [T7138 396j98] A E SZERTES gen sordermgen Le 1 030 988/91 E Pa G gard s E E E E R R ét N ift8i ahr der Gesellschaft läuft vom 1. Juli bis zum 30. Ju **) Davon Gewinn aus Beteiligungen RM 4928,04 i 7 138 396/98 | [32043] a r F . J De . o e V 7 O. sprecende Aktionär seine Aktien über Aktengeselschas O | Der Vorstand wird vom Aufsichtsrat ernanni; die Zahl seiner M Nach dem Stande vom 31, März 1928 ergeben si für die nachstehend auf- | [31553]. Ilseder Hütte, [81949] Zweite Aufforderung. Rheinisches Elektricitätswerk Wechsel . .…. L 6 9911| RM 60,— oder die über sie von einem Zittau. Koratkowski. glieder wird vom Aufsichtsrat festgeseßt, Die Mitglieder müsen aide Rei geführten Bilanzposten folgende Ziffern: Die heutige Generalversammlung hat Allgemeine Elektricitäts- im BVraunkohlenrevier Bargeld und Sche « - 6 736/10 angehörige sein und ihren Wohnsiß innerhalb des Deutschen Reiches hab M [5 M 5 die Dividende für das Geschäftsjahr 1927 Gesellsch 7 Akti Verlust « « «ee 9832344) oor Strob Lon Bort, nth E Richard Ohlrogge, Karl Kör 74 Fischdampfer, 2 Hafenschlepper, Aktienkapital: an! 6 1200 neggeleBE ep entfallen] Umtausch von lciziiteweinen tengeieligast, ‘Ain. R idem Tédiie F k, Liz ? ELTA) y au 1e o A M . 2 068 918/90 dre Cas E S Der Aufsichtsrat besteht aus mindestens fünf und höcstens atzehn Gebüube, Aclacen, Juventar usw. | 789 350/17 Vorzugsaktien : | 48 000 | Wer K 1200, & en Buchstabe A und B| Gemäß § 17 Abs. 5 der 2./5. Ver- |—==—=—= Dezember 1927. Aktienkapital: (10 000 Aktien zu je Reichsmark 500. Nr. 50 001—60 000 der Generalver Gn tas balb E ie E deut ei Hypothe 2 attc dts b ers: ut . aktien Buchstabe A und B über K 300, ordnung zur Durchführung der Ver- Aktiva. NM S Da Daa (2000 Aktien zu je M Ener, O0 aue D NE 000; angehörigkeit besten und innerhalb des i en Reiches, die Mehrzahl je eteiligungen, Wertpapiere ustv.*)| 1636 533/62} R 8048 000/— | x 19,50. L Glerntit bie R Goldbilanzen fordern wir | Gebäude . . . . . « . |5550683/30 Vorzugsaktien E ELE 5 000|— “Dés 1 . Cet A ias geaen Er Pohen. Direk haben gei t ithe x A Waren estände f E E R REIS 583 575/85 Pee fas eo. L l bex are o 1, Juli d. J. riet Gese auf Me e Maschinen ee oa. 11 615 158/36 ———|— s : M. WV. i r der n / o. | ab erhoben w i e uf, s C c

¡che a Cuxhavener Hochseefisherei Aktiengesellschast amburg, Vorsivender, George Behrens, in Firma L. Behrens & Söhne, H cie ces Bli ce 5 R R: 674 639/01]| Kreditoren . - » - | 76364806: awar bei folgenden | seine zum Umtausch in Vorzugsaktien Cise Ie eas 2270 636 Ordentliche Rücklage . 75 000|— Di 3 urg, Dr. W A Burchard, Senator, Hamburg, Carl Busch, in Fir é 0N Maat ane 6-6 J: M RERE lseder Hütte i F 8 zum 29. September 19 (ein: | Gerä nansQluß» «s «J; MEEO Stade | G e grer Po S effornes, Oucbsersicherei Agenoeseffbat erte am 1%, Se | Lf d Wh & C8 M Le Brin, V Fan Je Venbien ngaungdenta : ; | 20 M40 Prber ütte in, 0e. Jede, | (Ui) del unseren betonen | Hrcthouaräte - : : : :| N

gepte .- « «+- » 623|73 } ; E ° r in das Handelsregister in Ham- | & Hahn, Cuxhaven, Dr. Walther Hartmann, Syndikus der Direction d G L E L f hlstellen während der üblichen Ge- N 7 Noch nicht eingelöste Ge- burg eingetragen; sie hat ihren in Hamburg. s 7 1 4 [V c 1, y 1Lec n der *) Der ugan ist im we A a L Gala Joh. Berenberg, Goßler & Co. 1n ä ts tunde : : Schuldner + 0 S E G. J 1 405 7 r egte Se | a Beralais L Et Le Be u de Wevartens r ELC (eia Wee L An, tert Mi O Raab Ca E fta d Sa dees G | V EIEA m gena tene E a E 2 068 9181/90 | Gegenstand in Zusammen L 2 „a e Direktor der Commerz- und Privat-Bank A.-G;, amburg, Alfred Michahell -+ November 192/ entslanden. - Ges. a. A., Filiale Hannover 3 r Uno, Am Je Mies asfiva. E Gewinn- unv Verlustrechnung. | Das Grundkapital der Gesellschast von ursprüngliy X +2 200 00 | Warburg & Co, Hamburg, De, Guido, Fr Eau Weldlér, iv Fiema ol M eig De, Geselhaft besibt ein unbelastetes Grun bit in Caen ee | eite Demover n o Gelealt Aci deine pn, Ih AN Cnc iBertubl: | Mtentapitt 12800 900 x e s ' ; 0., . Gu \ : | h 1 aven Ban a x, 518, iliale Hannov T net i i Soll, betrug nacy WERtTaOe!t CORRES E DurG Bes ble S Nordquist, Direktor der Veroinsbank in Hamburg, Hamburg, Dr. Wal R groß, auf dem fih das Wohnhaus des Direktors befindet. Sämtliche Hannoversche Vank, Filiale der Deut- eigen e: g O folgenden gewährt. Bere unten . f 783 364/26 E « « « | 180 387/36 a Is vom 18, Dezember 1924 wurden die Stammaktien im Verhältnis E R Linie, Lemtis Oa, Uak. O E y laufen bis ‘1661 AIEE I, O B E N Ephrai Mei - H Sohn in H Nummernfolge na ordnetes ger: Reserve! S s, 80 000 insen ... e. 63 662|30 | von 1214 : 1 auf RM 4 000 000,—, eingeteilt in 50 000 Aktien ü Def g . ¿ ; A ck G ; raim Meyer & Sohn in Hannover, | zeihni i 2 ‘Gin | Reservefonds . . . « - 1 280 000|— Steue e Peri +1 R 160 009 und vie Borgu as i R Ne 48 000, en ader R n a fessungen, Generalversammlungen finden in bart des Mi Bess folgt e El tSR S der Gesellshaft seßen sich per Fo iR wie O arine Privat-Bank A.-G., iung e Iun E 2e B B etr M E abjcretbungen: ‘ten Uber je „— Nr. 1—3000, umgestellt. Rei z Marine apita etigung Lde ¿s Schaltern der Umt i S tes Fabrikanlage . 64 567,— Am 27. Januar 1927 is mit der Deutschen Seefischerei Aktiengesellshafst Ler S E int e Eee anal AAR ToeidbeR die N s (ede N Kieler Heri T : Ae RM KM Hannoversche Bank Celle, Filiale der leine Provision j s ean n Es Rückstellungen 118 042/02 Bebaien 04 23 734,70 Fell daft als Ganges unter morden et mee das Vermö en dieser Ges i tsrats und des Vorstands die deutsche Reichsangehörigkeit besißen und in Curhavener iBwerte  e Ene. 0926 a 1926: E CétRo Bts bea 2: Juni 1928 d de üblihe Gebühr in Anrechnung | Gläubiger . -. . . - .| 63889813 h i U r Liquidation mit Wirkung vom | halb des Deutshen Reiches ihren Wohnsiß haben, außerdem die ersteren %, 1927: ivider 3 x : Í ; E Gewinn eins{chl. Vortra Aufrechterhaliung 819,500 89 121/201. Fanuar 1927 auf die Cuxhavener Hothseefisherei Aktbiengesellshaft über dal i ( n ? i \ ' S mi , 1927: 4% Dividende). e g 440000— 388 720,— DEE METERYELLEG, Die Umt [l d berei ; E i i über- zayt nas in Hamburg ober Uingetang reu Hauptwohnsiß haben Deutsche Seefishhandels A.-G., Cuxhaven (1924/25 und : : Dr.-Jng. W. Meyer, Justizrat L I O, eret, ent F AUT ANEG aaa ae 66 383/96 767 12074 | gegangen ist. Jn den au erordentlichen Generalversammlungen der Aktionäre | 3, ichs rungen der Bestimmungen des § 13 des Statuts, soweit sie das Sti 1925/26: 0 %, 192 / Di Us, E R T0, R An- und Verkauf von Spißenbeträgen —— Í __207 120/82] der Cuxhavener Hochseefisherei Aktiengesellshaft und der Deutschen Seefischerei amm ie Aufló : 0 %, 1926/27 8 % Dividende). ._. . . 480000,— 477 600,— nah Möglichkeit zu vermitteln. 21 647 354/37 E m A C L A E ea nen men S Ele |_ Sevi ars Lie gms

“a” : are usionsvertrags ist von der General- | der Gesellshaft zugunsten ausländischer Unternehmen zur e Partenreederei G ven (in den lehten drei E Nach Beschl j E E E eie E ereins : Robgewinn 1927 . , « | 242 996[90 | versammlung der Gesellschaft ‘am 9. Februar 1927 die Erhöhung des inie T A a i l ' â g rei Grohm, Cuxhaven (in den lezten drei ach Beschluß unserer heutigen Gene- | tember 1928 einschließlich eingereiht L 98 323/44 | kapitals urn nom. RM 4000 000,— auf den Fnhaber lautende Stammaktien. Attientapitals jeder e iet dan “fe des Le bex Ben E ahren ohne Sewiün geblieben) « «s: 200000, 200 00, Jr )RRRNUng ; gans? Ane Dien | stud, werds ür fraftlos ‘erflä :

i ; | nzelnen Gattung erforderlich. Ju den Generalversa Erste Deutsche Stock- und Klippfishwerke A.- - ‘— |fur das Jahr 1927 mit 69%, d. t R Fan Car Soll, RM Bertin, im Zuni 1928, | 987 120164 | tragen die im Wege mean nl 1921 tediosen D ia Pee iaien | Steen dee RM 8 000 000, Stammaktien 48 000 dea 1000 e i i: a: eile A-G, Weser: 10 000 22 200— | M 1,20 für die Slammattie ber | Weinen, dic den zum Umtausd in |Ablédreibungn „Gon , . des Vorsißenden des Aufsichtsrats und zweier Mitglieder des Vorstand i L CIEE O O Rees e 920000— 60840,— E über 100 | Aftienurkunden zu 60 RM der- Vortrag Der Vorstand. die Anaabe der Seit ij ; glieder des Vorstands sowie | RM 48 000,— Vorzugsaktien gegenüber. Pseha G. m. b. H., Hamburg *) ' 30 000— 2 620— | und RM 60 für die über RM 1000, i exforder- | Gewinn einschl. Vortrag Hans Kraemer. Willy Veschüy-| eines Fontrollbeamten fes Aktienbuches nebst der eigen ändigen Unterschrift Die Bekanntmachungen der Gesell haft erfolgen im Reichs8anze auverein Cuxhaven e. G. m. b. H... . «200000, ‘— Jabzüglih 109% KRapitalertr F lhen Vetrag nichi erteilen unnd uns}. aus 196. . . 65 383/96 ; diesen nom. RM 4000 000,— Aktien wurden | welcher als allei S A i E e E t O4 Q o Kapitalertragsösteuer an | bis zum obengenannten Termin nicht Erns Tinzmann. nom RM 2 000 000. i 10000 ti ¿ j er alleiniges Desen! astsblatt im Sinne des Geseyes gilt, Die Ge Gemeinnüßige Ä.-G. für Wohnungs Cuxhaven 20 000,— 900 | unsetèr Gesellschaftskasse, Bochum, Prinz- e ; 2 756 726/06 Wir bescheinigen die Uebereinstimmung | Stammaktienkapital d n Í G en H je RM 200,— ga Umtausch des | schaft hat s ree verpflichtet, die Bekanntmachungen in einer Hambu Stadttheater A.-G., Cuxhaven : 1 48 000,— 400/— | regentstraße 84a, oder der Westfalenbank eili ee Bi hege le” Find, vorstehenden Rechnungsabschlusses (Ver- | RM 6 000 000,— benötiat Mee Zee ee Aktiengesellschaft in e von | und einer Berliner Tagezeitung (bis auf wêiteres in der Berliner Bör anseatische Fi chbratkühen G. m. b 'H,, Bremen . . 9 490,— 4 700,— Attiengesellscatt, Bochum, vom 1. Juli cr. | Di geen zue ay ng gestellt sind. , Haben. mögensrechnung nebst Gewinn- und Ver- | Aktien der Deutschen es ti d a an ti eise, daß auf je nom. R B Zeitung oder *im Berliner Börsen-Courier) zu ‘veröffentlichen. uxhavenex il fishwerke A.-G., Cuxhaven * 210 000,— 80 000,— | an zur Auszahlun f 1A S U telle der für kraftlos erklärten | Gewinnvortrag aus 1926 . | 52 930/91 N eednunad Sit ben vletimatntiid F Ee SMLIG G Le M engesellshaft nom. RM 200,— Aktien der r durch die Bilanz festgestellte Reingewinn wird wie folgt verteilt: Curhavener Fishmnelle und Dampfteanwerke A-G. j | Ne fälligen Dividendenscheine (Nr. 7) | werde ette tretenden. Altemrtanden | eberschoß au} der Siagume führten und von uns geprüften Büchern Tacjen 000 eier 5000 Mtie usga Uo: Die weiteren nom. Reichs- 1. zunächst werden f dem lichen Reservefonds so lange G aa eime G: v F604 L 230,000,— 45 000,— | sind auf der Rückseite mit dem Firmen- nah he rag ung der Beteiligten | verkaufsrechnung . . . | 2676 879/27 er Rotophot Aktiengesellschaft für | unter S én zu je RM 1000,— sind einem Bankkonsortium schrieben, bis dieser 10 % des jeweiligen Aktienkapitals errei Gemeinnüßige Heimgesellshaft G. m. b. H. Cuxhaven 50'000/— 10 000;— | stempel oder mit dem Namen des Ein- N aßgabe des Gesezes verkauft. | Zinsen... --- 26 915/78 graphische Jndustrie. überlassen wor E Diese geren Et e vin Ap’ Seriowr Md ZEN 2. darauf erhalten gr: Dora enE qn vidende bis erhalt *) Die Gesellschaft hat inzwischen Fa uividee Die Aktionäre haben 1009 | senders zu versehen. i Retug Le dn aus Seeedtigten nos 2 756 726 l s im Juni 1928. n 31. Dezember 1926 entstandenen Verbindlichkeiten dex Deutschen Seefischerei | 3, alsdann werden n die Slaremaltio Le auf das: i 2) Wo d Geschä i Dei B R E cit E Sbbw, ben 23: Zun! LIE, Tres ga Of | AftiengejelifGaft ausgenommen RM- 200.000,— Alzeptwerbinblichketten * bis zu 4% dieses Kapitals verteilt; E LAE E A, 9 Klebawebmn Ge in Cuxhaven {ür Fishdampferbe azungen : eien sett n Bea k, Als airs Ei t O A En Cn, p L : PITES, A : i l E j h a ochum, i tricitäts- ' E ß , Gortsehung auf der folgenden ( 1) Schaffung von Wohnungen für t lteriees im 1h chgewerbe. Der Vorstand, F. A, Uhlmann. l* E: V Des e CIoN S s TA E ae E p