1928 / 152 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dritte Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 152 vom 2. Juli 1928, &, 3,

F | 1928, S. 2, B Dritte Anzeigenbeilage zum Reich8--und Staatsanzeiger Nr. 152 vom-2. Juli ) ns A [32333] [2755b[ Zweite Vekanntmachun ther le RM 60,—, die nidt Widerspru (30772) On CliE Guts Mita Dents@ Tae na L : den Umtausch von en über | erhoben haben, werden au< in diesen i ie Motor-BVerkehrs-Union Aktiengesell- |Deutshe Tage ung Drud>erei u, i x 7 B, Ausgaben. RM [9| RM [H ; B, Verbindlithkeiten, N: 4A x t o/A Flugverkehr Halle. Aktien- s je nom, RM 60,— der falle als freiwillig umaetausht Ee Gleftricitäts- und saft, Hamburg, ist zufolge Generalver- erlag Aktiengesellshaft. Li 1% I, Schäden aus den Vorjahren, einschließli<h der I. Aftienkapital. .. . . N R e E K z lle (6aal E fabriken Aktien-| in Urkunden über RM 8300,— um- as-Actien-Gesellschaft. sammlungsbes{luß aufgelöst. Die Gläu-| Abshluß am 31. Dezember 1927, - M i K 18 373,99 für Feuer- und RM 3 370,05 für IL, Reservefonds (5 262 H.-G.-B,, $ 37 V.-A,-G,): gefellshast zu Ÿa e ( aa e), Vereinigte Faß getauscht, sofern ni<t von den Aktio-| Die nach Artikel 38 der Durchführungs- | biger der Gesell\hatt werden aufgefordert, eas / A 2 Einbruchdiebstahlversicherungen betragenden 1, Bestand am Schlusse des Vorjahres . « « « 6/000 12 000 Wir laden hiermit unsere Akdbionäre gesells<haft, Kassel. nären bei Einreichung ihrer Aktien zum verordnung zum Aufwertungsgesey vom| ihre Ansprüche anzumelden. An Soll, s R, Schadenermittlungskosten: 2, Zuwachs im Geschäftsjahre A 6 000|— zur diesjährigen ordentlichen General- Gemäß $ 2 der 7. Verordnung zur Umtausch ausdrü>li<h das Gegenteil be- 29. November 1925 am 1. Juli 1928 Hamburg, Mittelweg 31/32, den Verlagsrehte. . . ... 1|— | N 1, Feuerversicherungen: ind : : TII, E (A den 1 $94lg1 a S ab 17 n e Durhführuag der Verordnung über a Fa L E a La E Bin en von 5% für das Jahr | 26. M E Geis dttiton R is l AE GU j R n d è e oe oov. . , ‘4014 E x f z - 1 - E E L O eia E ae Sa 0 83 756,04 2. Sonstige oiinictadimidies Reserven « « « «f _127662| - 2671/43 O L O M Loi a a es s Vereinigte a rade Aktien- 4; V aleiben von TIOO, Aktiengesellschaft in Liquidation, u L Ä S e Hes 1 Gs : : pr E imi äge: : 4 8 esellschaft. von und von mortisation3guthaben j 2, Citbruchblebsalperme IV, P g raue iy t B C p V 208480140 1. Genehmigung der Bilanz, dexr Er- un eue I bit T VillmF$ Cr Sis werden gegen Einréihung des Kinsfcheins | [29910]. S Gai 0 ai e E b) L eldgestellt 403,20 7108,67 90 865/21 2. Einbruchdiebstahlversicherungen « « » « « « e be is ie S, VO Anf : n inan einbogen mit laufenden Ram 9 ber up E E A0 W, Be rei Oa 0 2 660 000/— e 24 / E [T + i C E 0 Wi x ) E nt Í î i i s N ezw. m », abzü ital- é ruderetlein o... E | "* s selbs atgelclosienen Verticherngn: | 4. Hastpslictversicherungen . - 2: | 2487| 204 0497 2 A Seerungsscheinen sowie einem arithme- | _Bilanz per 31. Dezember 1927. | ertragssteuer bel unseres Dep L |_ Bilanz pex 31, Vezember 1927, | Lrudfereieinrichtung - - n aus selbst abgeschlossenen Versi : i : Z ; . Au ratswaylen. : i ias i Gleiwiß und bei folgenden Einlö)ungs- Bestände e oeaoe 5 1, R 10 856,19 V. ih tar eit i 67 819/91 3. A G D T G E B iu bit Aktiva, : « [9 lftellen gezahlt L g ung L An e ftiva, RM [H | Außenstände - - - ; « « | 1398 737/24 a) geza E . T6 l L A / l b]. 6). ( E ; ; aschinen, Werkzeuge un r ; al, b) zurüdgestellt . . . 10611,— 21 467,19 2, Einbruchdiebstahlversicherungen « - «.- + R ed 4. Verschiedenes. einshließlih as Ce in Aktien sonstige ‘Anlagen g Set bas Berat Nationalbanr| Grunditü> « « « + - 5 15 000l— 5 255 076|78 2. Hastpflichtversicherungsfälle: 3. Unfallversicherungen « « «ooo. 6 611|20| 95 653|71| Zur Teilnahme an der Generalver- über je nom. in Kassel: 68 267,43 Kommanditgetellschaft auf Aktien, | Gebäude . « « » « « | 180000|—| ger Haben, | : a) gezahlt ..... 5868,42 4, Haftpflichtversiherungen - « « « « « + « « | y 6611/20 sang sind die Aktionäre berechtigt, 1 e N Bant mlidle | “M@reib, - 29 840/81 92 726|62 Filiale Breeleu, Maschinen - . ; ; - 1000 E 5 Tao om E b) zurüdgestellt . . . 8341,55 6 209,97 27 67716] v1, Setne Reserven Gg Ligen und zwar: L E 5 A Al hw Var h2s de asel Bürogebäude “T0 152,31 bei der Dresdner Bank, Filiale Breslau, Si O Utensilien pre v Öypothefen und langfristige a id S R 2 “42; ; j i No; - tUn erneuerungsS[on D M D S 0E 0: e e E . fn î v8 " Ä 4 7 s 7 jy UYrPpar e ooo, ps D n R G S “e E ia mant 19 SCL99 ie Heueas Unb RM 4 505,95 für VIT, Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen 85 444|95 | während der üblichen Geschäftsstunden bei A R und Nationalbank E 6 533,91 e bei dem Saa S Heimann R 2,40 “2 I a: win S S . ; i ; diebstahlversicherungen betragenden aus dem laufenden Rü>versiherungsverkehr « - bei einer der nachstehenden Stellen: Fina ' ilial S bei der Darmstädter und Nationalbank | Elektr. Lichtanlage , « 1\— | Verbindlichkeiten « « « « | 1140 189|52 : j : Einbruchdiebstahlversicherung 9 i indlichkei ¿ istr lle, Verkehrsamt, Wage- bei der Deutshen Vank Filiale | Bankguthaben » » « « « 56 356/85 : 3 ittlungsfosten: VIIT, Sonstige Verbindlichkeiten, und zwar : Magistrat Halle, Verkehrsamt, Wag i: Kommanditgesellshaft auf Aktien Aktivhypothek . 1500— Gewinm « « o 191 387/26 Schadenermittlungskoste 1, Guthaben der Vertreter . «e soo 4 273/46 gebäude, Markt, Zimmec 27, - } Kassel, a Q oe Debitoren « « « S7 VONIO I L dex BeU 18-Gesellshaft, | Betriebskapital: , E E 176 797,71 2. Hypothek auf dem Grundstü>k « « « « « - 141/86 Bankhaus H. F. Lehmann, Halle, bei dem Bankhaus L. Pfeiffer, Vorräte « « « « « « | 105 183/81 bei va S De esellshaft, Kassenbestand « « « - 55443 5 255 076/78 : b) Lefigestellt . . , 38 480,89 215 278,60 3, Verschiedenes « « «ooooo a 11700 442702] Bankhaus Reinhold Ste>ner, Halle, A E E As ¿T Det bee Diedbuer Baut: Warenbestände « « « « | 2578942] Gewinn- und Verluftre<hnung 2. Einbrutßdlebltahtoe r Gan X Oen e a o C 52 474/69 T en ans A N Gesell- u E R a foaus K Co. O a e E bei dem Bankhause Delbrü> Schi>kler E E Es 2 a M am 31. Dezember 1927. M : a) gezahlt . M Mas 0E a0) els E : E schaftsvertrags Belfeiuioungan über Y bei der Dees ANE Nationa ant, wis Ma a Bankbaus Aa. el Vivte e 8441/41| An Verlust, / Us : b) gurüdgestellt 2 28 T Görlitz, den 23. Juni 1928. : i Hinterlegung von Aktien, die von der bei der Deu B bes: Atitent La) a 150 000 m. b. H., Debitoren lt, Aufst, « 29 413/36 | Handlungsunkosten « » - 537 654/02 V. Zahlungen für Versicherungsfälle im Geschäfts- - Rothenburger Feuerversiherungs- Aktiengesellschaft in Görlig. Reichsbank, dem Magistrat der Städt in Ha! : A IGPUaE ¿aae s e e in Beuthen O. S.: Postsche>guthaben « . 813/18 [Zinsen « « « « - « « « | 4616995 : i 4 4 : - i bei der Dresdner Bank Filiale | Kreditoren u. sonstige Ver- h E S en Versicherungen: i Winkler. e ll ben 31: Des, 027 e E Qu Toni “finde O “Sinnes : bindlichkeiten 9 113 125|71| bei der Darmstädter und Nationalbank| Lerlust .. Ee Abschreibungen A als p S j : - Unsallver|1 : i inn- e<nung süx den 31, Dez. eutshen otar ind, : s M : i E E s ; ; rei o o | a) gezahlt . « « « « 8948,42 0) id eAiE a0 A Dea orbrineemadia aefilorten Büchern der Geselischaft vorbezeichneten Stellen übergeben bei der Darmstädter und Nationalbank | Reservefonds « » « « « « 3 222/34 Oa ea auf Aktien, |__321 712/90 | Verlust an Zeitungen ; - | 285 011/55 D E heceitintond géfunden. werden. i ie ae Lai B Bank Filiale e LAAE bei der Dresdner Bank, Filiale Beuthen| Per Passiva, Unterstüßungen « « « « « 3 862/85 2, M Ri anem E D Görlitz, den 22. Mai 1928, delte Gaturbiión Slniaiatis V E S D arc I Bank G 293 571/26 O. S. O L 200 00 Gewinn « « « « « « « « | 191 387/26 a) gezahlt . i i ichtli nd öffentlich beeideter Bücherrevisor euersyndikus. e . v. . 1 4 Ge Gleiwig, den 1. Juli 1928. on Es -—— 1 396 188|22 b) zurückgestellt . . . 3 689,65 20 483,43 26 ada E E E S j Mee E R etl Puente e [EAIAT E orcelcliate, Jub Mas. | Neserveionda Ir 7 : 2; | 28 80887 : V, Vergütungen für in Rü>de>ung übernommene “E Köln: Actien-Gesellschaft. Kreditoren . . « 54 324/52] Per Gewinn. : Vetlibecunten: [31548]. | o. , bei dex Duiadiles Bank in Köln An Soll, A 5 BETT Bankschulden . « « « «- 15 828/20 Os 2A 22 18 598/42 L UnfalleiBeAm E: Rothenburger Rüctktversicherungs-Aktiengesellschaft in Görliz. F ti der Daztastübter unnd Natlonalbank | Eonerolunfolien .-« « « ] 2070000) n & V nact Filialeverpflichtungen . 8 zl Zeitungen und Drudewi- | o , . Unfallversi ; 4A: iliale Köln, / M0 O N i Ó B EE a) gezahlt . . . . . ‘24 630,43 ; Gewinn- und Berlustre<hnung für das Geschäftsjahr 1927. R A Deutschen Bank Filiale Köln, | Gewinn . « + « 97 292391 AAkrien ese [lf cha ft Gewinn- und Verlustre<nung | Lerschiedenes 38 399/61 b) zurüdgestellt . . . 1493, 26 123,43 Lebens Unfall Hastpftiht Sachversicherun in Frankfurt a. M.: 356 306/98 3 go ford N per 31. Dezember 1927. 1 396 188/22 j A N 2. Haftvflichtveriiberunc A men. eben8> | N s Feuer- Einbru<- | zusammen bei der Dresdner Bank in Frank- weite Aufforderung Der Aufsichtsrat. h j L R ip j N 25 807,04 Einnah Versicherung |Versicherung[Versicherung Versicherung |Diebstahl-V. S furt a: M. L Per Haben. zum Umtausch der Stammaktien An / RM [D J. A.: von Levetotw. b) zurüd>gestellt . . . 2580, 28 387,04 RM [5[ RNM \|5][ RM [M RM [M] RM [2] RM bei der Darmstädter und Nationalbank | Warenkonto .. . . . . | 356 306/98 über RM 180,—. «4 Zweifelhaste Forderungen 6 381/53 Der Vorstand. 3, Sonstige Leistungen: trä 3 dem Vorjahre: 4 ' Filiale Frankfurt a. M., Cannstatt, im Juni 1928. Wir fordern hiermit die Jnhaber der | Materialverbrau<h « « « 45 942/73 Weilnbö>. a) Unfallversicherungen 20 004,06 M 1 G éltene Rechnung - - - 38 418/60| 333/06} |— ta el T Deut S aae M bei der Deutshen Bank Filiale Ï Venkiser-Werk A.-G, at e e Ql auf, | Generalunkosten « « « « | 11617761] $, Freiherr en Tes L i iche- * Rrämt » abs S 91 3 634 —] 63 815/78] 11 2 anHurt a. Ve. mi Venkiser, Wagner. ihre len mit laufenden Gewinn- 501187 r. Rauschenbus<. A i M nv R E « 28 625,04 48 629,10 103 139157 2, E L r G i wid E üblichen Geschäftsstunden i S anteilsheinen und einem gahlen- _ 168 501/87 Die vorstehende Bilanz sowie die vor- # | v a E 1 3, Reserven f K schwe h j 519|—| 3 966|25] - 390/20| 22 257|25] 4 303/13] 31 435/83 einzureichen. [31973]. mäßig geordneten Nummernverzeichnis | Per ü schéribe Gewins- uud Verlislveciriita F + RüCcversicherungsprämien: IAL ERERE E Gegen Ablieferung von fünf | Die Generalversammlung unserer Ge-| in doppelter Ausfertigung bis“ zum | Bruttogewinn a, Waren- habe ih geprüft und mit den ordnungs- E 1, Feuerversicherungen . . « . « 694 508,32 38 937/60] 6 373/30] 4 024|/20| 86 073/03/15 577/82] 1650 985195 ' 60,— wird eine | sellshast vom 26. Juni 1928 hat be-| 15, S ber 1928 (einschließli) | verkauf .. ...., 138 230/34 | 25. ibrten der Gesellschaft f : : ; i: 708,06 | 782 216|38 E : : ' 602/13] 465 562]74 Aktien über je RM 60,— wird eine vom 26, i 3, September (einschlie ; R A mäßig gesührten Büchern der Gese A 2. Einbruchdiebstahlversicherungen 2__87 708,06 IT. Prämieneinnahme abzügl, der Rüc>kbuchungen 203 781/41/ 9 613/66/11 708/55] 202 856/99] 37 ; Aktie über RM 300,— mit lau- | schlossen, die Dividende für das Geschästs- 1 bei einer der nachfolgenden Stellen: Bruttogewinn a, Schweine in Uebereinstimmung gefunden. 06 3. Unfallversicherungen . « « « 49 063,57 49 IIT. Verribgenssrtükge s R 990133) l 1 362/824) |— 1 283/15 tenben Gewinnanteilscheinen aus- | jahr 1927 auf 12% festzuseßen. Gesellschaftskasse, Mannheim, verkauf .. . Ma Lan Es Berlin, den 29. März 1928, 1 | 4. Hastpflichtversiherungen « « « +142 864,85 191 918 15 732/75] 289 292/84] 53 179/95] 617 831/84 ereiht. Den Aktionären, die ihre| Es gelangt demna<h der Gewinn-| in Berlin: bei der Dresdner Vank, | Verlust E. Ohme, beeidigter Bücherrevisor. 1 243 639/34] 15 986]96 gerei E j : i : h %, VII. e E Nen abzüglich des Anteils der Rück- Allg emeinèes Geschäft Aktien dem L een E Va erer GUGARE in E Z arie e der Gt ner E a 168 501187 O S S E S G : U versicherer: ; ; Ñ 6 G E A A 28 1056/16 , wird keine Provision berechnet. R e ank in Frankfurt a. M., Der Aussichtsrat besteht aus: Herrn E \ l, Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten: IV. Vermögenserträge: 1, Zinsen « «ooooo oooooooooo ooo L 3 242/95 Desgleichen ist dexr Umtausch provisions- u gn Einlösung. in ‘Mannheim: bei der Dresdner | Bankier Albert Plaut. Hildesheim. als | [31580]. 4s 2 a) Feuerversicherungen . « « « « 149 254,68 E E 400|— frei, falls die Einreichung dex Aktien us unserem Aufsichtsrat hatten dur Vank Filiale Mannheim und der | Vorsizendem, Herrn Molkereibes. Richard Bekanntmachung. M6: : b) Einbruchdiebstahlversicherungen: 38 099,19 | 187 353/87 83, Sonstige Vermögenserträge. « «e «oe oooooooo an den Schaltern der obigen Stellen ex- | Mandatsablauf auszuscheiden die Herren Darmstädter und Nationalbank | Schulß, Hohenhameln, als stellv. Vor-| In der am 25. Juni dieses Jahres, vor- L E c) Unfallversicherungen 21 038,12 / RM 649 579/95 folgt, Ju andexen Fällen wird die |Fr. Wilh. Grupp, Cannstatt, Kommerzien- K. G a. A., Filiale Mannheim, | fißenden, Herrn Bankier . Leo Reichen- | mittags 11 Uhr, im Sißzungssaal des 1 d) Hästpflichtversicherungen . . . 53 359/03 74 897|15 übliche Provision in Anrechnung |rat M. Marx, Stuttgart, M. Rosenfeld, | in Ludwigshafen: bei der Dresdner | bah, Berlin, Herrn Landwirt August | Reichslandbundes stattgehabten 33. ordent- 26 2. Sonstige V ltunask ————- 96 331176 41 281/02 i debuile unfau- | Haftpfiht- Sachversicherung i gebracht, Stuttgart, und Fabrikant Eugen Wagner, Bank Geschäftsstelle Ludwigs- Bertram, Ohlenrode. lichen Generalversainmlung unserer Ge- i : Sonstige Verwaltungskosten « « « « « « B, Ausgaben, erun M8 Versicherung] Feuer- | Einbru<- | usammen Die Aushändigung der neuen Aktien- | Eßlingen. hafen a. Rhein und der Der Vorstand sellschaft ist die Verteilung einer Dividende E Sens und öffentliche AR en iidbo, A S L E pad 0 } Sergerais [Donat | urkunden erfolgt geaen Rückgabe der | Sämtliche Herren wurden wieder- Darmstädter und Nationalbank von 6/2% des Attienkapitals für das - Leistungen zu gemeinnüßigen Zwe>en, insbe- : RM [5] RM [2[ RM [[ RM [D][ RM |Î[ RM , é idt Akti 8-] gewählt, so daß also unser Aufsichtsrat un- K. G. a. A, Filiale Ludwigs- Eo E Jahr 1927 beschlossen worden. sondere für das Feuerlöschwesen: s ; ° N Ï bee e L ONREe Cn Ren Alle verändert aus obigen Herren weiter be- fen a. Rh [ 1. Die Dividende steht unseren Herren \ Z u Eer A L AROY 7 952/98 7 D Ln lelunadtolen fe as E 108 639/89) 2 596/60] 3 482/85) 88 719/49 13 240447| 211 679/130 ea S O e igen feht E (ährend. ber UlSen Geschäftsstunden | = 22s ber 81, Dezember 1927 Attionren gegen Abschnitt 3 des Ge- e E S p E t , 1E A E 108 : f ind. Die Be- annstatt, 26. Juni 1928. einzureichen. Aktiva. K winnanteilbogens an unserer Kasse zur R, Abschreibungen: 1. Jnventar . . « . 4067,89 F B o inb ibwebende Berfltecrnastt le für P E A e rauban Ven ser-Werk A-G, : Gegen Einvreihung alter Aktien im Grundstücskonto « « 378 (A qua Verfügung, wird auch auf Wunsch unter h M E 4:4 L M eigóne Ré<iing/« 2 «ese see 3 836|—| 5 804/—} 2 015/60] - 16 544/60] 1 594/92] 29 795/12 Die Stellen sind berehtigt, abex nicht Emil Benkiser. V, Wagner. Nennbetrag von zusammen je Reichs- | Gebäudekonto . « . « . | 210 400|— | Abzug der Postgebühren bei Einreichung h 3. Jnventar. « « « 710,56 IV Provisionen O O 2700/04] 4 918/70} 6 205/5660 78 119/22] 15 475/63] 107 419/19 verpflichtet, die Legitimation des Vor- | muna | narf 9000,— werden 9 neue Aktien- Maschinenkonto . « . . , | 171 600|— | der Abschnitte zugesandt. E e A 4. Grundstü> 268,70 C Prämienreserve für eigene Re<hnung « » « « 53 085/80} 148/499 |— |—] |—| 53 234/29 zeigers der Empfangsbescheinigung zu | Leopold Lindheimer A. G. urkunden im Nennwert von je Reichs- | Geräte-, Werkzeug- und Deutshe Tage®szeitung, Verlin. 18 I = R], Verlust aus Kapitalanlagen: VI. Prämienüberträge für eigene. Rechnung - « |[—1 3 364/78] 4 097/99 70 999195] 13 160/75 91 623/47 prüfen [28735] , mark 1000,— „it Da Tes Inventarkonto « « « 44 000|— Der Vorstand. Bir? } y Kursverlust ..... R S 1 885/24 329/30 O 8 163 369|78] 16 832/621 15 801/99 264 383/26] 43 471|77| 493 859/42 Diejenigen Aktien O Getellician s ein 0M. r: gl gulpereidi. A due 4 1000 Auhriwerldlonto.. G a:6 2 4 ———————_——— i; u u“ “F . ide é ° * 41 ; Ï es. 2 i um e . 1 e s 1 ) U S ini XITI, Os abzüglich des Anteils der Rück Allgemeines Geschäft. E Lo O, L Es “dent N n | __ Auf Grund dex 7. Verordnung zur | teilbar sind, werden für den nit in Hypothekenk m d s 5 000|—— L Bilgns C Dezember 1927. f L Feuerversicherungen K E 436,40 | VII. Gieuemn n 4 E E A E R Q T E L00006 00 9 A 27 82241 sind, werden nah Makgabe der geseblichen Durchführung der Verordnung über Gold- 1000-Reich8smarkab <nitten, aber in Kassakonto O 6 338/87 Ly f 2, Einbruchdiebstahlversicherungen . 44209,66 246 646/06 VIIT. Verwaltungskosten « « « - o o 00e ooooooooooo oooooo 0 004 Tits Bestimmungen für kraftlos erklärt | bilanzen fordern wir hiermit die Jnhaber 100-Reichêmarkabschnitten darstellbaren Postsche>konto . « « « « 5 878109 ö / 5 ü frllborigherun js T5 FTE O3" IX. Abschreibung aus JiibantaL » e o o 2200 0000 E00 Co o. 000/a o Ca I D U U o werben: : : unserer Stammaktien über RM 60,— Teilbetrag Stüde im Nennwert von je Wechselkonto G AES - 9314l35 K se b aug geu. 1 949/20 D. - Un N Ä g L T E S : 99 447 49 47 996141 X. Verlust aus Kapitalanlagen: Kursverlust T0 d E T T 00 00 Rd E SS Sa. Das gleiche gilt von den eingereichten auf, ihre Stüde nebst den dazugehörigen RM 100,— mit Gewinnanteilscheinen Debitoren . « «o. 356 512171 ajjenvelland . - - + - 454/79 Y e Bea In A . 1 A Geminn C 0 o S 0/0 0.6 0s 00 0 002 R Ss E E C 64 184/95 Aktien, die die zum Ersaß von Aktien Ger S ien0e ms landen Nr. 1 ff. h Die E n Bankkonto «- «+ «o 277 921/32 Se t PolilebeFguthaben 908 836/24 j | + Prämienrejerven sür Unjallversiherungen: ] RM 649 579195 unserer Gesellschaft über RM 8300,— ewinnantei einen zum miausc) n} verbleibenden Spiben können durch ent- E E S 98 313/160 4 2: Sofie rea tunen Melerven 1 2970/02 2 671|43 ; den Schluß des Geshäftsjahres 1927. B. Verbindlichkeiten. erforderlihe Zahl nit erreichen und | Stammaktien über RM 1200,— einzu-| spre<enden Spiben-An- oder -Verkauf ——| Gebaude. - 13 660,— i 2, Sonstige rechnungsmäßige Reserven i A. Vermögen. …_ Vilanz für den Schluß de j uns nit zur Verwertuna für Rechnung | reihen. Die Einreichung hat bis spätestens | auf RM 100,— abgerundet werden oder Passiva. “eib 317 13 233|— H AIV, Gent S a C N C C 41 564/78] 10 909/91 RM RM [N] RM_ [H der Beteiligten zur Verfügung gestellt | 31, Oktober 1928 bei unserer Gesellschafts-| sind uns zur bestmöglichen Verwertung | Aktienkapital . « « « « « [ 800 000|—| Abschreibung s F 1 914 818|16] 546 480/56 I i ionäre für | ; I. Aftienkapiall 6 1-000 000|-— werden. Di die für kraftlos er- | kasse zu Frankfurt a, M. unter Beifügung] zur Verfügung zu stellen. Die Um- Gesebliche Reserve « « « 90 200|— | Bauinventar . 76-082, F . Forderungen an die Aktionäre für a L. p verden. Die auf die für kraftlos er- | 1a : E l E A 14 104,38 B j noch nicht eingezahltes Aktienkapital | 750 000|— IT, Reservefonds ($ 262 H.-G.-B.,, flärten Aktien entfallenden Aktien | eines zahlenmäßig geordneten Nummern-| tauschstellen sind bereit, den An- und | Freditören . . « « .. , | 6542184|30| Zugang . . 14104, | S IT. Hypotheken und Grundschuld- $37 V.-A.-G,) « «e +# Me unserer Gesellschaft über RM 8300,— |verzeichnisses zu erfolgen. Gegen Ein-| Verkauf von Spißenbeträgen für die Hypothekenkonto . . ._. | 409 020|— 90 186,38 L : RM sorderungen « « « ..«.. . « | 104 000|— IIL, Prämienreserve f. eig, Re<hnung: werden na< Maßgabe des Gesetzes ver- | lieferung von 20 Aktien über je RM 60,—| Aktionäre zu vermitteln, / Dividendenkonto (noch nicht + Abschreibung 18 236/38 71 950|— 18 Gewinne aus: Einnahmen, . A IIT. Wertpapiere u. Beteiligungen 449 717/65 1, Lebensversicherung « « « « « 53 086/80 kauft. . Dex Erlös wird, abzüglich der | wird eine auf RM 1200,— abgestempelte| Den Aktionären, die ihre Aktien dem erhobene Dividende) . 30/24 | Mobiliar 1— 1 1. Feuer- und Einbruchdiebstahlversihecungen « «ooo 2 Es F 1V. Guthaben: / E A 2, Unfallversiherung « ».- + « 148/49] 53 234/29 entstehenden Kosten, an die Berechtigten Bee ite Stella Caen E us teine P N be Reingewinn *. . . . 110 856/52 Zugang Es 416/05 | 2. Unfall- und Haftpflichtversiherungen. « «- e o o e eo 0 909/9 1. bei Bankhäusern, Sparkassen E ( IV,. Prämienüberträge für eigene ausgezahlt bzw. für diese hinterlegt. tammaktien 1 ür den Umtau ine - 1952 20106 ini R : Î i i nicht bis zum 31, Oktober 1928 zum Um-| rechnet, desgleichen is der Umtausch i , ¿s Î E 62 474/69 ; usw. * * “a 4 3423,10 Re E erun E ale ae Anhaber E; tausend t Lingereißt Lf werden „gemäß provisionsfeel, falls E Einveichun der Vowinne, nad Vartusivo nung L AEN i ¿2 : j n2gaven. : 5 664,98 | - 9088/08 f t ichtversi 87-0 4 097/99 halb von drei naten na< Ver- | $ 290 H.-G.-B. für kraftlos erklärt, tien an den ern der obigen . . a ä «F E / ; Sejotun und betten Verwen: V Nütaadige Zinsen Mieten 11777|68 3: ahver| S e | dffentliGuna biérec Betannhitawania im | gleiche gilt von eingereihten Aktien, | Stellen erfolgt. Jn anderen Fällen Verlustvortrag aus 1926 | 1. An den Reservefonds (g 262 H.-G.-B., ÿ 37 V.-A,-G,) « « 6 000) Ven AuBas Dien rversicherun . 70 999/95 Deutschen Reichsanzeiger und Preußi- | welche die zum Ersay dur< Aktien über| wird die übliche Provision in Anrech- Debet, Kk [N 15 164,50 f E Ausgleichörelerve Se C LD E 540/00 VI, Ens in Händen der D) Einbruchdiebstahlverjicherung| 13 160/75] 91 623/47 schen Biaatäinieidae jedo<h no< bis |NM S u gert gan ahl us nung tb eA Zu N Ceres D ‘Gcidii 180 568/68 | Verlust aus 1927 9 047,25) 2421175 1 3, die Aktionäre « «eee oa ooo aao neo R Ee ; i Non erreichen und uns nicht zur Verwertung] neuen Aktienurkunden erfolgt nah deren | Betriebsunko en (Frachten Avale 20118, (F 4. Tantiemen an den Aufsichtsrat und Vorstand . » +555 2 925|— 1, Lebensversicherung A E 33 234/29 V. Reserven für schwebende Versiche- Be ebt Betannfidähiia über bie für Rechnung der Beteiligten zur Ver-| Fertigstellung gegen Rückgabe der über | Steuern, Zinsen usw.) | 675 712/67 371 730/98 B 52 474|69 2. Unfallversicherung _.__148,49_ rungarane für eigene Rechnung: Sas Aufforderung zum - Umtaus<h durch | sügung gestellt werden. Die an Stelle | die eingereihten Aktien ausgestellten | Handlungsunkosten « « | 8359 195/16 : / : 5; 4a ® VIT. Prämienüberträge in Händen der 1, Lebensversicherung « « « « » D fhriftli Erklä bei Ge- | der für kraftlos erklärten Aktien auszu-| Empfangsbesheinigungen bei der- Reingewinn . «. « « 110 856/52 Verbindlichkeiten. . Bilanz. .für den Schluß des Geschäftsjahres 1927. Zedenten: 2, Unfallversicherung - « - « « 5 804 riftlihe Erklärung bei unserer Ge- bélb Aktien werden für leitigon-Wielie, bon ber bie Veseini- Aktienkapital 900 000|— 8 L A, Vermögen, RM [H] RM [H Sachversicherung: : S astpflichtversicherung E H] tand e A R E tecnung der Beteiligten verkauft. Der | gungen ausgestellt worden sind, Die L S Sidabie . f 100208071 * M L, Forderungen an die Aktionäre für noch nicht ein- a) Feuerversicherung « 8917,25 zut pon erung: e 16 544/60 dieser schriftlißen Widerspruhserklärung | Erlös wird nah Abzug der Kosten zur | Bescheinigungen sind nit übertragbar. ___ Kredit, : Reservefonds . ... 6 026/87 j Akti j : 2 250 000|— b) Einbruchdiebstahlver- a) Feuerversicherung « - fi ah ; Verfügung der Beteiligten gehalten | Die Stellen sind berechtigt, aber nit | Gewinnvortrag aus 1926 6 655/01 | Nyale 20 118.— 1 gezahltes Aktienkapital. .„. «o e o od 0/0 2 bruchdiebstahlversicherun 1 594/92] 29 795/12 gegenüber unserer Gesellschaft ist zur | Verfügung : E s ' 5 L E T P C 106 151/67 MGELENE. ae te A N E 20 M D N TUG D ONNE Ler Beg rduungsmäßigen Erhebung des Wider- | werden. Die Inhaber der umzutaushen- | verpflichtet, die Legitimation des Vor- | Betriebsüberschuß « « . | 1319 678/02 371 730/58 4 L IV: Shulbsheinorderang, gegendffenKeverkheh © | | "ago | "U: Sassenbefanb e aare ee Þ TORNEN P VT, SenflaCMsernen, vab Mage, reteade GO (aa Wien e U Tite MEVIG MOS Bee fee e O mpsazOMesMinigung 13263003 | Gewinn: und Verlustes [f V. Vertpapiere - » L R L e T 849/10 e T E de Organisationsfonds O gei 18 306 10l 104 164 Vie 0E Ry ne Pie A ana der I. Bekanntmachung, A Diejeni en Stammaktien unserer Ge- E eie ERE ( Al ast BEE men Dezember L Ä h ili an and i sunter- L 2, Ausgleichsreserve « « « « « « 16 366 E «is j iro noch bis zum Ablauf eines Monats nach] sellschaft, die niht bis zum 15, Sep-| Ko 2 Í s R E / 7 U 2 Lts 3 en Sg a s 185 179/90 : u VIL. Guthaben anderer Versicherungs- ès: ¿veina Bac ‘Siniecledunadieite 00 Erlaß ber lehten ‘Ten Tate E Ee ind, Er É Gerty E arp el Verlusivert e Rude 926 15 16450 j : j : E i f ng zum Umtau worden sind, s ; : / , 24 G6: L bel ‘Banthäuern Sparkassen usw. . .. 88 329/54 j O VIII. Bec and, essen Verwendung: Kassel ober bet beit hee TentSea schriftlide Ertlärtns bei uns Widerspru gesegli@en Bestimmungen I kraftlos} Vorstehende Vilanz nebst Cewinn-| Ynkosten . ..... 90 824/46 s 2. bei anderen Versicherungsunternehmungen aus a) an den Reservefonds ($ 262 i ; Stellen hinterlegt und d via um Ab- | gegen den Umtausch zu erheben. Hierzu | erklärt werden. Das gleiche gilt für | und Verlustre<hnung habe ih Ee Abschreibungen . 18 969/43 F „dem laufenden Riücversicherungöverfehe » + | 77 012/78) 165 342/92 yy SeSB) e a ftcietvca : 2 | 20s lauf, der Widerspraßoseilt belt, Eim |Y erforbenió, dab der Vbesprecbende | Stammaktien, welce nic) in einem Le: (uny mit den orma sgemth esiirten a P Rg s : E j N 44 ; ult i e von | trag eingerei rden, * " : E, / VIII. Süständige Zinsen und Mieten « « « « « +- E j A t Ap: rei Jogicadia 30 000 sein gargobener Wiberiprud er e fie: de ein r E fektengirobank führung des Umtausches ermöglicht und | der Gesellschaft in Uebereinstimmung ge- Ertrag, L IX, Außenstände bei Generalagenten und Agenten: ad i c). an die Aktionäre « « » « « 10.838 64 184/95 seine Wikung, falls der Aktionär die | einem fter SIEEG E nd G oi ra lut zur Verwertung gur Ver- | funden. “Ae E 100 746/64 F V 1, pi ira ae E E E LCID E O e 108 d e Ae —— 4) Tantiemen. « - « «o 33 zie der e, eis U Bee A hinterlegt en» hier bis jam Ablauf der fügung gestelt oe E iee N Ki db Euer bie Ci aizetiliter Verlustvortrag 50 \ i 2, j M 60a 0 0E E M fo j i sfrist beläßt, Der er-| die für kra erklärten Aktie - h , ride f i ; E X. Rückstände bei Versicherungsnehmern « « - » --- ar s Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung sür den 31, Dezember 1927 habe ich geprüft und mit den Attic Lir f RUD S Der MRaNET, dey R wi 4 wirksam, wenn Jnhaber | fallenden Stammaktien unserer Gesell-| und beeidigter Bücherrevisor im Leue Verlust aus 1927 9047,25) 24 211/75 f XI.- Kassenbestand einschließlih Postsche>guthaben A NAOIEO ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschast übereinsimnend gefunden. mäßig Wide tptuih ingeleat haben, zu- m Aktien über RM 60,—, deren Stücke | haft werden na<h Maßgabe des Ge- | der Jndustrie- und Handelskammer Berlin. 124 958/39 j “n aff aner em Pt ovndag cir E O d i E Görliß, den 22. Mäi 1928. ; ammen den zehnien Teil des Gesamt | den zehnten Teil des Gesamtbetrags| eßes verkauft, Der Erlös wird ab-| Vorstehende Vilanz und Gewinn- und 9 1928 R XIII, L Gun gen Ficherungdunternehmungen 137 778/84 ( Diéeterichs, gérihtli<h und öffentlih beeideter Bücherrevisor, Steuersyndikus, M betrages der Attiea über ie RM 60,—, | dieser Aktien erreichen, dem Umtausch eól M emseyenden “rig n n Aa geprüft und richtig be- m N. Juni I diee | . Guthaben bei Versi i j B, “gt : ird dor NUhork Von i erehtigten ausgeza « für . „G, s 2 2, QutyGen E M E 7 118/69 Görlitz, den “Rothenburger LEREDELIFMEFN A G N TN Ege iu Görlis, ¡van nate S E N dex wren: a A gui 1928, | binter n uh de. q B Berlin, ben 1; uni 1928. Cevam, A-G. für Tiefb adttiére | ; y ovijionsvorau „ée inkler. i ulÿ, ; | \ , n 1, Zun . : s f i Fei E- j U, u, H.) - e 35 000|— L F 4 b nbi Ga : Me A M Se G Gi R O linter Aeitengefrl chast. Vorsipender des Aufsichtsrats, ea | A 3 550 814/27 A S L h