1928 / 153 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Anzeigenbeilage zuüi Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 153 vom 3. Juli 1928. S. 2, | E Zweite Aizeigenbeilage zum Neichs- und Staatsauzeiger Nr. 153 vom 3, Juli 1928. S, 3,

bewirkt sein. Werden die nden Stülde drr ieg oder Ver- | {31991].. - (29090) [32739] _ N 32737] Fries «& Höpflinger [32740] [32845] [32357]. | sosuta aus dem Bertche gezogen, lo, wied Ves sun Heid Un uredes|=2ilanl per 21. Bepembee 187.) ierdheimer Lederfabrik | Halleihe Röhrentverke AtinlP ore gerobras 1-6. Bremen: E infaei o M | nee Sarbmevisbe Mantions | remde Semer mgn | Afllengeleli Has, länigadan, A n einer Frankfurter Zeitung ausgeschrieben; in den gleichen Blättern Herren füonäre unjerer Pet) Vereinigun » in Eg e E E A auch die Restantenlisten jährlich verdf entlicht. Die Rückzahlun pt egen | Aktiva. RM [H Julius Annathan A. G. Gesellschaft, Halle (Saale), n Einlatung Bal g erer Gesell: ell- ermit ‘zu der in den Ordentliche Generalversammlung | ordeutlihen Generalversammlung |‘ Vermögensaufstellung j | Aushändigung der gekündigten und verlosten Pfandbriefe, der ni arti n Zins | JFmmobilienkonto: Buch- } þ Bilanz per 31. Dezember 1927. - Dritte Aufforderung, T ammlung unserer en n anthauses Gebr. Arn- | dex Aktionäre am Dienstag, deu | auf Sonnabend, den 28. Juli 1928, am 31. Dezember 1927. T As heine und der Mes brigen Erneuerungsscheine. Der Betra as ien etwa | wert am 31. 12, 1927 } j E R S Mit Bezug ezug auf unsere im „Deuts ho E eg Sk } DituBtag, e ir in old, Dresden, Baisenhausstr. 20, stati- | 24. Juli 1928, na ittagë 3 uyr, urittags 12 g U njeren Ge- L 4 fehlenden Zinsscheine wird an dem Kapitalbetrag gekürzt. Die E, mit 1 209 003,78 _| Grundstücke und Gebäude Neichganzeiger v ablen B serm Geschäftslo al, Bremen, Langen- indenden ordentlichen Generalver- | in dèn Räumen der ssecuranz-Unton Joachimsthaler Sra E n dia : « , | 1442 630 L Een fällige Kapitalien ver nien ivo ag - Wan, eran. i weils in | Abschreibung 39 196,28 | 1 169 807/50} 48 961,92 f I A eccen Bie hie i a raße 139/4 as Au MrEtGG, Les R von 1865, À p Mes s Tes L un E ai D I n E e ar L ('ausgeführien GM 43 860 000,— 424 digen Liqui- | BetriebstecnisGe Anlagen- 2/0 Abschr. | 979,221 47 982,70 Jer der Aktien unserer Gesellsch Vorla Sor o, migung dec gebenst ¿O G 4 Vorlage E Abrechnung zur Ge-| 1. Berictecsieitung unk Ma M A dâtionsgoldpfandbriefen ist enthalten die zweite Teilaus Hüttung in in ove von Maschinen und Ein- ber RM 50,— zun Mann Male q 1. Bortag N 2 E eaunie: nehmigung und Erteilung der Ent- legung über das Geschäft8j E h f wiederum 0% auf den unsprünglihen Nennwert Pfandbr alter Abschreibuma s E | 923 565 f richtung . . 29071,84} | l diese Aktien nebst den dagngehri / s En e Ber 1, Vorlegung der Bilanz nebst Ge- lastun 2. Genehmigung dex Bilanz und der L683 4653| Währung gegen Rückgabe des Rateuscheins Nx. 1 dex Anteilscheine ah Grund D | 10-09%. Abschr. 2907,18 26 164/66 Gewinnanteilsheinbogen mit endi ustrechn 8 pe A t8 ts d winn- R Verlustrechnung und des | Nach § o unserex Statuten sind zur Gewinu. und Verlustrechnung für f von Aufwertungshypotheken, die zu der für die Pfandbriefgläubiger alter Fabrikationskonto: ] Fuhrpark 20:963,45 | i Le einen in Begleitung, eins 2. Entla QaA f Mrgs Un Berichts des Vorstands und Auf- | Teilnahme an der Generalversammlung das Geschäftsjahx 1927, | Fer c ute | Währunc beltimuitnn Teilung8masse der Bank gehört haben. Die auf die | Vestand an Rohmaterial, 30.9), Abschr. 6 289,021 14 774/43 | nah ummernfolge geordnete Vorstands. i sichtsrats für das Geibdttsiar und Ausübung des Stimmrechts nur | 2. Entlastung des Vorstands und des | ottienkapital . . « « - . | 700 000|— Deckun * dieser Pfandbriefe eingehenden ordentlichen und außerordentlichen Pat Ius Ee l f P ummtraeczatmistes in doppely s pie Auna, : diejenigen Herren Aktionäre berechtigt, Aufsichtsrats. Gesegl. Nüdlage 176 622/92 Rüdckzahlungen sind zur Einlösung der Liquidationsgokdpfandbriefe im Wege E L 4D n Abschr. . R 190 769 19 Bu extigung bis zum 30. Septe Stim die ie Sin 7 qui 192 Pei _2 Bess )lußfassung über die Genehmi- | die sih durch Einlaßkarten E. “Die E ry E timmrets in E L laus Gebäudein- | 175 303/92 dU MubGasanA babermenden Ru9 taus E E E S Ge e] C P 100i e an, ner BUN:e Piecen dee DideinioMeseligaft, | sund Deser Logen und Mer dio | A Ban E s e b | zer Generntveianmlens f dees e | eig, : ck| Es R sie find hierbei in Höhe threr Nennbeträge auf die Aufwertungsbeträge f Bankguthaben 68 228,98 | E fang E 4 e 4 | dem Bankhause H. F. Lehmann P iliale Bremen, aud. : Beschlußfassung über die es eit von 10 bis 1 Uhr, Trostbrüde 1, 1, L, | hängig, n E Meilen (pisesenx qun Gläubiger i. lfd: La E E \ S8 07/0,S 7 I O B G "E Of M7 Dez M; E h s i \ 2 L e * : i “n P ialösung von ‘Zinsscheinen und rückzahlbaren Stücken Ire die R «ee o} 9714/78} Debitoren . . 169 104,62 f j E E e (Saale) E rats. S ame nraite autious-Vereiuigung Gen pee erham E aft, Gewinn: | L i fulgade von SbEtSeinlagis wis ans Ee etwai f e E es E Wechselkonto « « « « « « | 178 812/25 | Abschr. a während. der üblichen “es \chäfts tund Es L ES Tui cmealoiahe, e i K G E | D) et Has Nutar, | Batrras aus eiae i E ostenfrei in Ludwigshafen a an dex Kasse der Pfälzischen o ; : ie . Beschlußfassung über nderun L : 6. . ALGTS, j ee a béim Bankhaus H. Aufhäuser in München, bei der insen Credit- / 4 272 668/54 59% Abs@r.. 8 147,95f 154811/67 A ta Sieb von gwei AttM7. Juni 1928 hat ls Erhöhung des der 8 6 und 238 der Saßungen i wel S Bos B S Gewiun des Mig bank und der Süddeutschen Disconto-Gesellschaft in Mannheim und deren! Passiva. | Verlust «T. l __2588/40| über je RM 50,— wird eine neue AMWBrundkapitals dur die Ausgabe von | wegen künftiger Stücelung der | 39763) Fischer & Chrambach A-G. Berlin W 8, | Jahres 1927 67902,03 | 995 Zwveiganstalten, in Frankfurt a, M. bei der Frankfurter Hypothekenbank, im | Aktienkapitalkonto: : 38 | über 100,— ausgereiht. Der 150 Aktien zum Nennbetrag von je} Stammaktien. Die 73 000 Stamm- Aktiengesellschast, Holzgroß- hinterlegt werden und bis zum Schluß 1 683 463€ übrigen bei den jeweils bekanntzugebenden Stellen. 15 300 Stammaltien &100} 1 530 000|— 443 092 tausch erfolgt jeweils mit laufentg RM 1000,— beschlossen. aktien zu je 60 RM sollen in handlung, reslau 18, der Generalversammlung daselbst ver-] @Gewiun= und Verlustrechuung Die Ausgabe der oben unter Ziffer 1-5 bezeichneten Goldpfandbviefe | Gesel. Reservefondskonto | 8257054 | 000l— Gewinnante leinen: Um allen At Wir fordern hiermit unsere - atio. 14600 Stück gzu A E 1 Det Aufsi israt unserer Firma be- | bleiben. | für das Geschäftsjahr 1927. a g e vei Pad vot que”: tro nent t 2 A 2 l. Jaknar 198 Spapiales Ferne anda 150 000|— |Elenlapital e. | e 045/11 | nären den Umtausch zu ermöglihal s g chin Becugeri at N L E N M ets pas steht nach den in der Generalversamm- | Berlin, im Juni 1928. e ore T d a T0 ; D.-W.- s M E Pn E L C2 Ac nte | messen 0uE jed B O Mete Bee O | Cantunontteies . . | 12 uer [m 31. Mai 1 waren in das Hpothekenregi “uy ahlungen usw. . « « 547 150/57 | Banken . s » ooo n einshli unter fol- Ur rung einschließli tens lohe- R / eingetragen, während: GM 146 852 538,28 424, , 7 und 8% Feingoldpfand- Deter ee .. 105 432/05 | Reserven . » « « «a. 6 268/75 vermitteln. t der Aktien nit zenden Bedingungen vei dem - Bank= |- umtausch an Vorstand und Auf- Dei e ) p Sag Abg ——| Steuern. . - ey S E briefe im Umlauf waren. Bankschuldenkonto 625 000|— P 113092138 443 092/38 a Ene O cane Umt N aus G. E. Heydemann in Hoyerswerda -_ sichtsrat Deheingen Vorsthender, Bilauz per 34. Dezenrber 1927. O - 10 008 i M P LS : 2 am S j üb ; d s : 1 u : ypothekenzinsem . « - «. | i Sa n Pfälzische: Sypothefenbank. [D ibider deutete: E Vet s Daran onto Tie ie Termen pas E M "1 Die Ausgabe der Aktien exfolgt Ea fair pt ai oder Anträge hach Breslan 16 ® clo ree] | Aktiva. 0 Mis auf Grund E ; a nicht abgehobene | LeE S I LEE —| Die Anthändieune tor e neuen Aktie iahlung hat in cte E R in- | zu derselben ftellen wollen, müssen ihre} Herr Kammerpräsident Dr. jur. Kurt | ao Eni Z 449/59 | Gewinn: Vortrag aus 1926 | Auf Grund vorstehenden Prospekts sind ividende . «- « - 12. 095/70 } | RM [3 urkunden erfolgt Zug um Zug. e ‘e at in voller Höhe bar zu | Aktien oder notarielle oder von der von Kleefeldt, Berlin, stellv. Vor- g E 2] S 31 675,94 é GM 5000 000,— 8 % Goldhypothekenpfandbriefse Reihe 183, | Detdceberetenn SIULL dt8 46 928/87 | Verlusivortrag 31, 12. 1926 f 3826/79 | ei Aktien unserer Ge J Reichsbank. ausgestellie Hinterlegungs=- sißender, yP: R gen - S 481 aron Les j | unkündbar bis 1. Fanuar 1933, Gewinn- u. Verlustkonto: | FHaudklungsunkosten . . . . 89 757/54 geit üer d RM 50 —, die bis zu 2. Die Jungen Aktien sind divideuden- scheine spätestens 5 Tage vor der Herr Bankier Richard Chrambach, Debitoren - « « - - | Jahres 1927 67902 ag f 99 577197 h GM 5 000 000,— 8%. Goldhypothekenpfandbriefe Reihe 14, | Reingewinn, welcher ver- Fabrikationsunkosten «e E 94590/68 30. September 1998 ei t worde bexehtigt ab 1. Januar 1928. Generalversammlung, den Tag dex Breslau 16, | 42 930 : L i unkündbar bis 1. Oktober 1932, teilt werden soll wie S E | 11 224/64 | f und au H nicht Le Vorwertu 3. Die neuen Aktien sind zu Reiths- | Vorlage und der Generalversammlung Herr Rechtsanwalt Dr. Josef Dienst- Passiva. 251 GM 5000 000,— 8 2% Goldhypothekeupfandbriefe Neihe 15, folgt: Bankunkosten und Zinsen . | 29 715/47 R der Beteili Le mark 1000,— gestückelt, und ent- | nicht mitgerehnet, in Schweinfurt bei fertig, Breslau 5, : 32 000 Per Erträgnisse. unkündbar, bis 1. Oktober 1932, Zur Auffüllung des Betriebsunkoft 4900/61 | r E r Beteiligten zur fallen auf zehn alte à RM 100,— | der Gesellschaft oder in Dresden bei Konrad Burggraf Finck | Aktienkapital A GM 5000 000,— §8 % Goldhypothekenpfandbriese Neiße 16, | gesel. Reservesonds Verluste a. Debitoren ; . | 5 924/38 | (i0ung gestellt werden, werden u eine neue Aktie à RM 1000,— | dem Bankhaus Gebr. Arnhold oder| L Findenstein, Schönberg, iee Unten V fLES| BER E R E L 5 iein M nfündbar bis 1. Okiober 1938, ù 4040 Abschreibungen . « « „| 28361441 für frafitos_ crfláct werden, Die «U die Möntel ber Altten für bie des Gier uur für die. Mildlinder des Giro: | vere Apothelenbostter Kurt Griin- | puchitown . - - - : ; : | 8 000 | Grundsüdzerträguisse » : | 207 270/80 gter , L - « . . . . ' L E E C Ee g | Lf P d ie ses “nserer Gei mil Met pi uet ce | effeltendepoiz) oder in Berlim boi bem | gere Generaldirettor Uethur Jacob, | Gewinn 18278) - - - - - - | 2669/54 | Busen - - - - ———- 86 f l rin el 42 930/59 : n e Kotierung an der Börie n Snpisigbhaseie am Rein um v HUNS Smd ebe Waren, Bruttogewinn . . | 265 313/12 | über RM 100,— werdén nach Maßgaeh arithmetisch geordneten Mee t E Georg eie & Co. berr "Vifnisterialdicetior i. R. Wirk- *) Dessen Verteilung: M Der für das Jahr 1927 auf 5% fesi- Fraukfuri a. M., im Juni 1928. au L E 668/54 | Verlust 2 588/40 abn E per Es fa N E E B der e. E Du ufi die Mit- licher Geheimer Rat De. jur. Ernft 115% ‘Dividende . « « « - «+1 E geseßte Gewinnanteil unserer Man ge- 4 Verlu j i Lt ie Mit- Ls —— T Ci T T CC C C G AL Tri GURGDIEEIRENE: ; per 31. Dezember 19 | Jn der See A ivie i e A eide Lilienben *Slemtelansoeact ee Wieder des (Vieo effettendepots) Ba: S gere sonsi E T leberirag a. apitalreseruesonds 263,64 Des Geteiemanterlieheins 1s Nr. eas A interle E - i j ¡ au [32051]. Vikanizen. j : Debet, RM |, (11. Juni 1928 is an Stelle des ver-| Die Snhaber E, mzadaniheu V sen ide egeben. e Bee gt bei ua O Le, 80. Zuni 1998. Vortrag auf neue Rechnung. ._400,— a E in Leipzig zur : Z q Abschreibungen auf: storbenen eas Dr. Rudolf Rosen- | Aktien Üben RM können M . Ueber die Einzahlun wird auf | Bankhaufe Vayex & Heinze oder in Bun Vorftand. 2 663,64 Leipzig, zig, den 20. Juni 1928. i Aktiva. 31,12,25 131, 12,26 131,12,27} 1, 1, 28 mmobilien 39 196/28 | thal, der Justizrat Adolf Fuld zu Frank- | Maßgabe der geseblihen Vorschrift einem der Heihnungs\heine quit- | München bei der Bayerischen Ver-| Direkior Alfred Grünpeter,| _Gewinn- und Verlustrechnung. Aktiengesellschaft Aönigsban. Kassenbestand « . . E E C 3 588/30] 8 548/25} 2 048/36f 2048/36 | Betriebste Anla 314 285/02} fuxt a. M. in. den; Aufsichtsrat gewählt | ‘innerhalb von drei Monaten n tiert. Die neuen Aktien werden | ein8bank oder in Nürnberg bei der Debilorem «n, E L l [10000_}10000|—| HnischeAnlagen| == | worden. öffentlichung der erften Belauntmachn nach Fertigstellung von dem Vank- Vater. Vexelnobaus Und dete Cou Br. Watte Fifhex, Einnahme. # [5 Leven, B S i ai A S e « « « « | 4411/70] 2700|—| 2200—| 2200|— | Reingewinn « . 297 59olag| Frankfurt a,Main, den 11. Juni 1928. eihsanzeiger, jedo noch bis zu haus G. E. Heydemann, Hoyers- | Filialen vorlegen, FRAR Prämien - «« «e «« | 101 917/—| 25S (/ Kapitalentweriungskonio « « e « « « 72 0G0F—4} 68 751 75] 65 T51/648 f q tete Der Vorftand. Eugen Altfchüler. | Ablauf eines Monats nah: Erlaß di D gegen Quittung aus- Schweinfurt, den 1. Juli 1928, H E | Borschiedenes » e s.» |st 3 678 Der Aufsichtsrat der Aktiengesellschaft Zahlung dex Aktionäre « «s o. «h A l t 5756164! ; B85 QALIG À tete D E e Ay förmultre t ungssheine Ee Dex, Se [31970]. Rechnungs absáluß | j | 105 595 Königsbau in Leipzig beste t e 80 000} —_} 80 000) —_] 80 000|—} 20 000|— Fabrikati E qs Nat l [31989]. liche Ertlärung bei unserer Gesell/à he ind bei dem anthaus G 6. E am 31. Dezember 1927, Ausgabe. Josef Schlosibaner, Bankdirektor inLei s Passiva. | | ‘Ab aon L ifier Une ah j _ |Terrainaktien ellschaft Vavaria | Widerspru gegen den Umtausch af Heydemann er ältlich. Bilanz am 31. Dezember 1927. Rückversicherungsprämien Vorsigender; Heinrich Bamberger s Aktienkapital... : 80 000[—| 80 000|—|80 000}—| 20 000— | fes fimilicier Une | 508116 Mühe heben. Außer der Abgabe dieser {chri E en 80. Juni 1928. S Ge E t L T M 78735 | mann in Frankfurt a. ) L ce i 2 “ibe ereinigte Hoyers8werdaer as: i runotu ooo | Provisionenu. Verwaltungs-} Sei und Berluftrechmungen. } 585: 081 i ans Don 31. Dezember tas A Gru Ae i ie E it fabriken Strangfeld & Hannemann aide 2 Bergwerksanlagen: _| fosten . « «a... } 35 194/34 Ens Eubintg Bamberger Soll. 31.12.25 31.12.26 31.12.27 1. 1. 28 | Stoewer-Werke Aktiengeseltschaft | Aktiva, RM |5 | mäßigen hebung Lea * Widerspru s wo Ene osiscGast: . Effekten . . 191 109, 20 SGdtnmlagega0 c0de A Gewirin 1927 « - » 2 663/64 | n BeipsA en 20. Juni 1958. Abschreibung, Jnventar » « « « «e «+ «| [|—| 1711/70} 500 Fr vormals Gebrüder Stoewer, Berlin. | Häuserkonto . ... 1 372 635|— erforderlih, daß der widersprechen nd. Franz Hörhage r. |Ef 78 der S7 ak 191 50645 O 105 595/33 Aklienagefellschaft König®5bau. i Reini T See o P [j200raa a0 Sol || Der Vorstauv. E, Stoewer. |Endebanis: Geunbiüde . |* 0400| Attianär feine Aftien oder den fder] R E E Tito L Abléretimg 2 700 gelie Kijeturanz:-Gie. Trans | (T007) s e ese 2e. oe E. 7 E k T: 1e es F Ee 7 P: M 71 00) ‘C "2D s n einem ar (l: em in [32050] E E E eziiganeieiniiitint ger auz Du M e 3 eee ea Q -W, T5 (—(35683/—[33840_| |— [129926 Daufanidnbew : - 2 --| 196 1003 sellschafistafse oder bei einer ver obe Bilanz vom 3k. Dezember 1927, | Kassenbestand «f L ‘Webâude - 315000—| poré- n, Rücversicherangs-A G. | Gummiwerke Fulda Akt.- Ges, j Haben, i A potheken « « » « 35 67794 | bezeihneten Umt tellen erls erlust s a Es 2 483 Maschine err Ernst Heinze ist infolge Ablebens M i Brulilogeinm «oa oa «o —135633|—/33 840|—| |— Aktien-Zuckerfabrik In e mw S 27 e 41 E bis Jun Mbl Ablauf N Grundstü N e 2 ] s e 207 443 U. Apparate 175 100,— E Se R dem E Bilanz am 31. Dezember 1927. : ; E Berlin, den 15. Juni 1928. | Alleringersleben. Lee 7a | [pruchsfrist beläßt. Ein eta ben Gebäude a E GOBAMONIG T. Qn Et Ie : 790 100, als Mitglied ausgeschieden. : l Aktiengesellschaft für Jndustriebedarf. 7 Aufwertungsausgleichskto. 319: 091/01 | Widerspruch verliert A vas ixkun E , Verbindlichkeiten, Abschreibung 33 200,— In der am 25. Juni 1928 statt- Aktiva. i N e Es Bilanzkonto am 31. März 1928. Z 086 TIOLTT falls der Aktionär hinterlegtt Gertieu dabiedige eres 385 081/53 Aftienfapital 7 | 120000) M erteanl gefundenen Generalveriammlung wurden | Grundsä. - j [32085] Aktiva Passiva, ttienurfundon vor Ablauf der Wil abrikations- u. Betriebs- 4, [Effekten der ; ebäube . . 472 200,— "V Bere Kurt Wachtel Leipaig, Gebäude (Wobnbäusez) - Grundstückonto . . Attienkapital: P érreien die Anteile der Inhaber d materialim 1053 953/04 | A.-U.-K. . 397,25 | 87 443/08] Mascinelle Derr ut n O oar À rinem gi 1 Afffecuranz-Compagnie Mercur Bremen. |G“eväudetoto. .. . | Stammaktien , » - « | ttien über RM 50, die rechimih cten b: Peisbedai | 4 196s18 207 443/08 | Bahnanlage 145 000,— i Maschiuen . . « + - « 15 „Debet. Gewinn= nud Verlustkonto für das Jahr 1927. Kredit. De Oefonomi orgugsaëtien « « s oregni dern eingelegt habe rivein uy orderungen. A N 861 974147 Gewinu: und E A T wil l itauz per 31. Dez ras. Mectisüatien - E | f Rassenbestan e S6 am ember Abschreibung 48 800, i - i H 0s. T g Zansportverî sicherun I S R u E Kaffat n En o-a zi ma O U über RM 50,—, | S Wechselbestand - « » 20 Wb S Petit An Sol RM [5 Kasse 14 g: eingewinn, M E f onlo . aa Ae IGDen oa móßige Umiauseh D und E. Aufwand. RM 8 325 . .... k Rüdversi rungsprämien | 335 823/25 1926 . Us 5 430/91 | Jnventurbestände « « « . C G der: Aktien na 3 144 242/28 | Herlustvortr 1926 5 773 Beteiligungen - - Außenstände . 449 453,11 .... F ablte Schäben abzüglich Transportversi | |Reparationskonto . « « « / Geib n Sa 99 | gabe de es ; Geseges unterbleibt. Passiva Geh lter e Si u E E45 86D Eden M Kautionen} : po Abschreibung 45 000,— | 404 453/11 S 1} evergütungen u. An- i Schadenreserve, ortrag Debitoren «e | | nden derjenigen Os von Atti Lftienkapitalfonto do 1 850 000/— | Geschäftsunkoslen . . « - + « | 7004 Et 138 800,— A erti s a E Effekten O B # Schaden reserve, Vortrag E Prämienreserve “Vortrag E 9 Gewinn= und Verlustkonto | exhobe R E E i P S ens 4 : Zas N 14 Mita und Abgabe E “F 708 Bürgschaften . 130 000,— Bake L 0 7667382 | Waren, Robß- u. Betriebs- g | ' F i E i telervetondéfonto Ô er]onalverhicherung Es S N L 1 auf 1988 ...... 190 533 aus 1926 i 70 Passiva, | per 31. Dezember 1927. als freiw Umtau| : ‘18687 Außenstände: erde und Wagen . - - 1 Hue o 1M Prämienreserve, Vortrag Eivcalinén at Prämien u. Aktienkapitalkonto « « « « Fuba reiht î et gn i [reditoren I 725 989/74 Abschreibungen F Efelten - s 99 Verschiedene Schuldner E L : 2 000,— Hyp S [K Sol. RM [E gea * Eluzeido reditoren IT, 458 238/55 | Abschreibungen anEGinrichtungen einschl. Lenignihälan 680 486 1 000 fte 50 716,— r ware B A, 110 I Series: A aso H A | Eiern R ana ail À [von den Att en Umtas! Hu ividendenansprüche ¿ 5 571\— | Sachversicherungen , « » - 5 E Abschreibung . 1 000,— ; Bürglhai n | orni, Courtagen, Pro- “. ihrer ü E ventar « - Y Bezahlte Schäden . .. 9 8917 visionen und Kosten. . | 750 974/631 | Reservefondskonto . . . « Unterhaltungskosten der das Gegenteil bem eid A e Bais eds 0s ; T1200 é Vlteckreibuina - . 1 100,70 3 300 [M Schadenreserve, Vortrag | |} _ Feuerrüdverjicherung: Aklzeptelonto . vie! Doz s milogmnat, zuges | Sal (Saale), de den 30. Juni 1 genossenschaft . .… . .| 10743|16 Ertrag. Lttientapi « , . | 2375 000 1 650 842 O, 15 Dibaieinie. ets E s O iee hente 206 aler | Steuer «7 - 7. 2 T MIAIUE allesche hrenweete bypotbekentonto. 199 786/30 | Ginnabmen a ter [30 000 ( Reservefonds ; . : « « .| 1802530| ge, gaben. Gie 9 inte * «Pn P auf Us L E A G 7 264 Vrämienreserve, Vortrag | 2776 848/34 | G2 Hypothekenzinsen L RLEE | O i Der-Vorstand. Bu u ann. | Wewianvortrag aus 1020 Seine E08 Effekten - 26 436/50 tbe; E : uttientopital, nto mit Con- E Rücfeltng t Es 100 000 | gemeines: aus 1926 . «5 Ds “S P : Î , ! : . . [12 540\— ofoxrentfo i -. _ Verweliungöfeien ink | e} s Wrämlen a Ven It. März 1928 435 886/09 | ct A-G Gewinn fr 0/08 n Altmaterial : Pol] nit, erhobene insen g.inental Vorvisk Comp. | 023 120132 | Rüttitellung für Garantie- ie F R à ck aas 9 gemeines: —— —— {32032} . 35196,31 | 47910 Drt Ca 1 2483/68) 1922 40,50 328/50 | Zau g fi E e : j B . , . 44841 « } 2215 849 M E Le: | Debet. RM |.3| Gewinnvorirag von 1926 Bilanz per 31. 12. 1927. T Taa 24228 |- 71 860118 | wenußrehte T0 | | |[Barnel e Werterh Kto. | 252 000|—— | Wetbselrerbindlichkeiten : . | 1 020 027 1 Nübengeld und d Gescäte __ |Mieteinnahmen . . Gewi Der Unt eichnete hat die vorstehende SilgjGalten - 130 000,— A Rückstellung a. Steuerkto. | 40 000|— | Rüdckstellung fix Steuern . 12 217 2 S A6T unkosten t 811 616/30 Einnahmen aus Hausver- Aktiva. | RM 31 und Verlusikonto en E Gewi d Verlust slihtungen L 12 145/66 | 9 , 5 000|— | Woblfahrisrüclage 30 000 1: Aktiva Vilaüz vom 31, Dezember 1927 Abjchreibungen | 51 528/56 tüd 271 400 er Al, Degember 1027. ¡Bilanz sowis Gewinn u e | Beriestvortren 2321,30 | o niet abgehobene Div. 25 000|— | Bürgichaften 30 715,— : iva. iläüz vom 31. Dezember 1927. bichreibungen . . ... 1 528/56 a A R i Grmdsiü 1 » 1, t: Gehlatltie. Melde rechuun M 31. egeinbis gg S L er RREpeIras aa D Roch „nit abgehadene Div. Bärgidd fa ne 6 187 ; . 1 863 144/86 | Hinsein O : E i E und mit den ordnungêm geführten | Gewi 927 3 158/63 ewinnvortrag E M Hastpslicht der Ak- E Alticagrundkapital Kredit, ——=| ga ras Grundstücts- Ütbograpbiefieinkonto s Sea hhrelbangen auf Gebäude “ep fichöbafen a, V.s den 36. April bleibt Gewinn « « « » 837/53 Gs AVLS Záhoa 5 614 942 j | j A ee e. und Fadbriteinrihtungen 42 571 riedr asen a. D, den T ewinn 1927. - ftrechn Ä] Sitte 2: P Ua WE i ou ain cene M, 2ER ets 0 TELOEE a in aqu E 76.018 Fabritaionafonto » | 2284 400/64 (1928, Revisor der Me E Gewinuit- nv ies Stiida T0, S g Dezember 1927. K Sie 2:1 R E Hadiimgtfnts - : - - - 1 G), Zed e e E E ir Nt S nsentogto n entonlo. - | 002408027 | tos Cusisdiffbau Zewnelin, Gim b. H S L | Sa L LA D U Ri G MiN Es D A N | e «ao 06s D L) A A en N 4, 8, olt, Ee s a6 1 Feuerrüdversicherung: {1863 144/864 Ausschüttung einer Dividende von 5% | Binnen ien “ooo ¿| 94000 Friedrihöhafen 4. B, im n Juni 19 Sei ce 2 2 321/10] par va ma (Harz). Abschreibungen iverse Debitoren 581 459 D C M „Denchnigt vonx Uu! a Da 1928. E L da Gewinnvortrag aus 1926 Luftschi ahrts-Akt.-Gesellschaft. Abschreibungen auf: Landau. g bctr met A M B als | mienxejerve « « « « .. . « om r ie: Dividendenscheine Nr. Pasfiva. Bergwerksanlagen Gewinn- und usikonto. or Diverse Kreditoren R A E M Jacob r. Braune. L „zugpaktien gelangen i i R —50, Aktienkapital . . « « « « [ 40000 Erivinie «ua 12714,03 SLE E cs 35 700 És E E müdsieliung | für Garantie» CmgelIn . « « «o o 4 41 e Toleniekiaienia vorftehender | Dividendenscheine L er A C 1 Ï b ifanla en 28 200 A . Verteilung des. Reingewinns: Bilanz per 31. März 1928 und Gewinn- Stammaktien gelangen mit RM: 5,— 1 gu anen “a. «E 597 090 1927 _, 3519631 Ee E E ider a E ad gr y Generalunkosten . 2 724 pes Gewinn in in 1927 S8 An den rvefonds 5000,— und Verlystrechnung mit den von mir [aats S vR 10% Kapitalertragsteuer Gl E L C4 ‘9: 921) 3 057 160/92 | Borstehende Bilan mrd Gewlnn- und Ea . 48 800,— | 1047 Abschreibungen « « « . « 47 10070 s C Moivanta E A eingehend n Os be- [hai den der Gesellichaft, i : 1 Per Kredit. Verkustrechnung per 31. Dez. n auen Reingewinn in T9227 « - 837/53 | Gewinn 1 Ls « | 2040332 E / M : j "i | L Æ V R tl. Generalversammlung | ias: Veimgewieden ia Uleringcaleden de Ducibner Bent (e Pont | Gewinn und Geutafizochaaus Forte aus 1986... . | 1271408 | in der 18, orden, Geeratzerlammlan Teras T762 24973 | Gewinn aff Buren. 6061,94 | seinige ich biermit. | Dresdner Bank, Filiale München, in. | Soll. NM ertige Waren-Konto . . | 3 043 837/39 | sowie uisichtörat und Vorstand Gnt- Haben. i Per 2 792 249/73 1 023 154/7 j ; o b. H lle, vereid Bücherrevisor, | ; j ur Einlösung. Unkosten: . M, 34) "3 057 160192 057 160/92 nig ren, [32345] | Einnahmen in 1927 « « « 107 858/63 Bruttogewinn « Es 79. Hie turnuêms aussheidenden Mit» E im M qus 1928. | An Stelle des aus dem Vorstand ge- “Die Pugni aut dam B Abschreibungen . « « «. , Ahlen i, Westf., den 27. Junt 1928. Hus s j Ges, Kommerzienxat Veimui 107 858 2 792 24973 | gkieder des Rate 8rats, E ee ussihtsrat. Emil Wätjen, Vorsizender. schiedenen Herrn Chr. Gereckte, Ostingers« | ausscheidenden Herren: Dr. S. Kleemann B estfälische Stanz- und Emaillix- e d wi wi blebens audge Bieden, Verlin, den 28. Juni 1928. - - - Y: xzber a, , im n 1928, Seredes pes. De E, éb ae Vorstand. W. Schierenbeck. F. Lampe. leben, ist Dern Dr. H. Tangermann, | und Ad c W. Heiser: wurden | s : Werke A. G., Friedrichshafen a. B98 iy 928, Vergbang esellschaft Teutouia orvist Kun den Akt.-Gef,, ld É den 21, Zuni 1928 Die Auszahlung der Dividende mit 1,50 für die Aktie erfolg t vom 2. Juli | Belsdorf, gewählt worden. wiedergetv HaGE. vorm, J. & H, Kerkmann, Der Auffichtsrat und Vorstand der fien e N PEE Herzberg tseiven A Fulda, R Puns ST ri _KA « an, gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr, 45 bet der irection dex München 27. Juni 1928. Fabrikation . „{| Scholz. Kerkmann. Deutschen Luftschiffahrts-Akt.,-Ges. Feise Landau. ppa. Winkler. Es Vorsft - conto-Gesellschaft in Bremen. i l Der Vorstand, Naithel. Der Vorstaud, Otto Rade dl

irte Gf Va O Rd U er Haa A P p P 1 Gti ea Re Tg H R tas Drupia era a0 Eri E Ar T Ds e N R C ZHROEZ A A E L E (O S T S E E G R E L V Q R a §1.8 s x Sai 7 _ é h pi as