1928 / 153 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“4 Dritte Anzeigenbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 153 vom 3. Zuli 1928. S. 2, 2 E “Â zeig I Dritte Anzeigenbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 153 vom 3. Juli 1928, S. 3. . ¡ [37450]. Vilanz für 1927. A. S [31990] [32042]. [31893] 84] [32783] | t Deutsche Kolonialwoll - Aktiengesell-| Bilanz am 31. Dezeniber 1927. Vilanz zum 31. Dezember 1927. | Hessische Schuhfabrik A.-G, i 784]. t L IRE s Vermögen. RM [5 | schaft, Berlin-Grunewald. Die Herren É aeha Das Ausfsichtsratsmitglied unserer e Grundstücke und Gebäude: « R. A. Sigmund Gorski und Ludwig Aktiva. A |§} An Vermögen. RM [H] Die essishe Shubicbrt A.-G., Q reinigie Metallwerke Hack „& Co. A-G. Fürth in Bayern. Gesellschaft Herr Rechtanwalt a. D. Kleinbahn Piesberg- Rheine A.-G. 1 Wert am 1. 1. 1927 Sachs sind aus dem Aufsichtsrat aus-|Bau.. „6 43 000|— } Grundstücke und Gebäude | 636 437/16 | ursel, Ÿ in Liquidation getreten. Î R L - Hanshubert Hartmann in Berlin ift Bilanz vom 31. Dezember 1927. e 303 700,— Wf! ieden. Die Herren R. A. Dr. Ernst | Tankanlage .. « « « « 7 100/— [Mobilien 146 695/63 | Gläubiger werden aufgefordert, sig - 1925 1926 1927 ege Todes ee ; O Zugang 1927 15 490,59 berländer, München, und Carl Fischer, | Heizanlage . . « « « « « 3 200/— | Kasse, Postscheck, Wechsel | . -9 783135 | melden. Aktiva. RM [5] RM |4[ RM 15 | Auf Grund des Geseyes über die Vermögett, RM [H] RM [A D 319 190,59 Bln.-Grunewald, eingetreten. Der Vor- |Inventar . „e ooo» 3200|— Waren . «6 338 478/25 | Pirmasens, den 27. Juni 1928, agel. o o ; e E 0 213 157/33} 242 803/10] - 248 827/63 Entsendung von Betriebsratsmit- | 1, Wert der c E 901 991 E Abschreibung 8 190,59 | 8311 000— | stand. Warenbestand . « « « « - 2 166/20 | Außenstände « « « « « « | 427 992/14 Der Liquidator : mel n R C G En es 5 302/26 806/98 2 409/65 Pauls in den Aufsichtsrat vom 15. Fe- | 2, Wert der Umbauanlagen . ..... „e. 30 000 E ê 4 Maschinen u. Anlagen: Wert [32028]. G d 90S 0/0 E 8 Effekten C M 000: 20190 Gustay Rheinberger. bitoren T 0.7 #0. 09 00 6 113 190 16 11 906/90 1 729|— nfever esells E tb Auffi tra 3, Anleihetilgungsstock 1, Januar i E E 11 850 17 L L ; a.1.1.1927 469 762,— Liegnit-Rawitscher Eisenbahn- Kontokorrent . « 9/20 Beteiligung o o oe) 30 000|— älle «- e e oe wo ooo 0e) 125 823/33 4 558/95 2 280/62 Henhoz, Angestellt Berli Herr Franz ab Verwendung zur Tilgung der Anl, « «- «5 6 454/22 65 395/95 ? Î Zugang 1927 153 137,95 Gesellschaft, Y 60 309/74 Verlust eo oooooo 76 678187 [31964]. erlust E D 0 00 A006 4 463157 9 514/60 18 153120 |“ Borlin d ‘30, Zuni 1998 4, Anleiheaufwertungsausgleih E E E L E N E 176 938/16 ¿4 / 22 590 05 Vekanntmahung. Passiva _= | 1 666 086/30 Konservenfabrik Oebisfelde 160 936/65] 269 590/53] 273 400/10 Victoria zu Berlin L LOLECELe MRARE ausgewertet »„ « « - » a t Abschreibung 81 397,95 | 541 502/[—| Jn der Generalversammlung der| Kapital 5 000|/— | Per Schulden. D pa apier (rug d e A ; Passiva. Allgemeine Versicherungs - Actien: | 7; Veiriebofitie 31 S E ais S 26 59 y Vetriebsutensilien: Wert a. Liegniß-Ratwitscher Eisenbahn-Gesellschast | Kreditoren ......…. 55 032/59 | Aftienkapital . 600 000,— | Î + Dezemver 7, tienkapital« « « o e o o 00000 200 000|[—| 50 000 50 000|— Gesellschaft. : 60 R 0A Zugang 1927 6 556,32 bericht für das Jahr 1927 für erledigt Gewinn 1927 ,. . 190,92 97715 Bankkredit N E A E 350 000|— Grundstüde Î E e 7 626 editorenN. s e o o ooo eo 2 761/65 179 590/53 169 853/10 T3757] Verbindlichkeiten. : 74 876,32 e U R S U D 60 30974 | Delkredere « « « + « « « | 20 000|/— | Gebäude am 1, Januar 1927 P S E E Das A IOitatie® unterer [L Mlietslabll ¿robe ag e000 oe 850 000}—- s Abschreibung 36 573,32 38 303|— | lustrechnung festgestellt und hem Vorstande : Stm ian [erne 172 900 : 460 936|65] 269 590/531 273 400/10 Gésell 1g M Anleihen und Darlehen aufgewertet: ch0 x ———| und dem Aufsichtsrat Entlastung erteilt. Gewinn- und Verlustrechnung. / 1 170 000|— !' Gewinn- und Verlustre esellschaft Herr Rechtsanwalt a. D. j ; 5 S Vorle 166 289/26 | Die ausscheidenden Aussichtsratsmit- Kreditoren « « « « « « « | 378 159|63| Zugang 1927 16 310,09 echnung. Hanshubert Hartmann in Berlin ist N Provinz Hannover » «eo ooooo 10 915 t Kosse, Sche, Wechsel 9 12 558|— glieder Dr, Rau, en Zusa Selle und Ausgaben. A A Tabaksteuer und Zoll S 75 090/1421 189 210,09 1925 1926 1927 oige Todes ausges ieden. ) Provinz Westfalen oa oooooooo 132 437153 E O (einschl, Bank- 532 887|72 | Bürgermeister Wandelt wurden wieder-| Zinsen . „„ „e. 877176 | Akzepte « » «o 42 836/25] 1,5% Abschr. Soll. RM |3| RM ]S] RM 15 uf Grund des Geseyes über die Î A t C g: bt ats j nebergangspoßten R 8.888184 | 10) Derr Ten R U Helm, U e e ei S 1 666 08630 | V. 195437, 2910,09 } 186300 -neralunkosten « « + « « «» « ««« «, |_278 299/16] 170 163/67| 72426/97 Aer ver Aude I Se R Ss f S Mgen ia O S S 202] Gewinn- und Verlustrechnung | Naschinen am 1, Januar Haben, ruar 1922 is in den Aufsichtsrat | ab bisherige Tilgung « « o « ooooo, | 4300/59 1 611 095/82| Die Auszahlung der Gewinnanteile 98 629831 um 31. D ber 1927 1927 , . . 36 000,— ruttoerlös R 273 835|59| 160 64897] 54 273|77 n den Aufsichtsra 5 gung S erfolgt vom 29. ds. Mis. ab gegen Ein- his Î E E E Ï Zugang 1927 1 561,— Ee ; E 1463571 9 51460! 18 153|20 | serer Gesellshaft entsandt Herr Franz 252 121/25 ( Schulden. lieferung des Gewinnanteilsheins Nr. 30 Einnahmen i | erlust. « o oa ooooooooo | Henchoz, Angestellter, Berlin. 00 ZUauUng 1927 L S c 0 E60 6 454/22] 245 667/03 SeienonEs E 28 E in Berlin bei der Berliner Handels- Gewinnvortrag E L 86/23 Pi Soll, , a analt 15% Abschr. M D 278 299/16] 170 163/57] 72426|97| Berlin, den 30. Juni 1928. 3, Darlehen für Umbauanlagen . « - .-. - ooo. 30 000|— Reservesonds It 7 2 2 | 50000 | Steiner Vanthaue | nr eraum.» »| gg Zhe/(4| Unfosen . 2 1 1177 7 | 88607788 | M010, 6901 | 00 0M verg Bantblreltor Botar enst Henberg, ausmann Julins Bitericin, K | ck, Actien-Gesellschast. |5. Ecneuerungsstoc, Stand 1, Januar 127 - : : : : | 838 e! Ee 4 . VESp f 1e 00/20/06 2 s A _—S 11 _ , 1 in, F N ‘308 L , Á f E R O IR E T gs Saa 67 | in Breslau bei dem Bankhause E. Hei- 28 699181 i 409 616/72 Gee. A L 00 1g, Justizrat Dr. Dormiger 1., Nürnberg, und Hüttenwerkbesizer Heinrich Stadler, Dr. Ut e ch, Generaldirektor. ab Aufwendung für Erneuerung 1927 « « » « 60 035/64 Q Uebergangsposten . . . “9 122/79 L e bei dem Bankhause | Tankstellen Aktiengesellshaft, Berlin, Per Haben. Zugang 1927 5 790,67: I N N S M E a Pan Kausmann Aan Carr 3 L : S 23 801/49 S S Hermann Hauswedel | Glaßner. Gewinnvortrag aus 1926 |- 11/41 TT 790,07 ebbere Und Kaufmann Gustav Zacharias Fürth i. Ga ugo Piriner, | Waggonfabrik Jos, Rathgeber, As 28 Alniatcnialvedu : 1. Ba | Gewinn 1927 193 393,84 l, Betriebserträgnisse « « « | 332 926/44| 150/, Abih ' ürnberg, und Kaufmann Gustav Zacharias, Fürth i. Bay. Aktien-Gesellschaft Erlds aus Altmaterialveriauf - « « » 5546,60 E ' in Franksurt a. M. bei dem Bankhause | «E | % chr. Fürth, den 25. Mai 1928. 2 , Aus Getwinn- und Verlustrechnung 1927 48 441,45 56 194|— 79 995/49 ab Verlustvor- Jakob S. H. Stern Verlust « « «o» o o 76 678/87 v.13 736,— 2 060,67 9 730 Vereinigte Metallwerk ck&C i 0 München - Moosach. : trag 1926 17746048 | 15933/36| a o T auz : (32055) : ara Sama lati ereinigte Metallwerte Ha o. Aktiengesellschaft, Vilanz am 30. April 1928 6, Vetriecbsstoffe, 1. Januar 1927 «o. 4 064/50 —— [—[— | in Liegnig bei der Diskontogesellschaft Bilanz per 31. Dezember 1927 409 6161/72 | Anschlußgleis am 1. Januax Der Vorstand. Ha. i Zugang 31. Dezember 1927 « «ooo 17 345/59 L 1611 095182 Liean g Lea 0E S Aua S —| Vexlin, Ratibor, den 1. Juni 1928, d Abit 2 600,— Aktiva 21 410/09 5 Gewinn- und Verlustrechnun iß, den 27. Juni 1928. : Der Vorstand. J. E. Rodewald, 5 L, ü / Y für 19 LDE chnung Die Direktion. Sudan De E Le d Dée Auf iôrat, Dr. Rudolf Mohr. LRM3 56, 160,— 9 440 1987]. Rechnungsabschluß am 31. Dezember 1927. E G 620 000|— Abgang aus 1926, 1, Januar 1927 « - s 15 406/42 6 003/67 L Vilanz vom. 31. Dezember 1927. |Dehitoren * * 77 7" * *| 2 49el7o| Geprüft und richtig befunden durch die | Kraftwagen am T. Famtar Abschreibung 230 000, | 1 360 000|— E s Soll, RM [D Kasse... . . .| 4275|— |eFides“ . Treuhand-Aktien-Gesell=-| 1927 .. . 7000,— Vermögen. RM \2] RM [H Maschi C Gewinn- und Verlustrechnung : Generalunkosten « « » « | 13095744| Aktiva. . RM [9 | Verlust 1926 . . . , 537,63 schaf}t, Berlin. Zugang 1927 216,44 rundslde «¿ao a6 o ae o on o ies os f 270208175 aschinen u. Einrichtungen Ausgaben. vom 31. Dezember 1927. Einnahmen. Abschreibungen . . « « « | 126 161/86 | Eisenbahnanlage . 6 011 604/81] _, Gewinn 1927 . 101/33] 436/30 Kuhn. Steinlein. —T T6 Abschreibungen. „e oa ooo 0000 10 298|75] 260 000|— Z 382 000,— Am 15, E | i Verlustvortrag 1926 Betriebsmaterial . « « 20 746/32 - —| Verlin, den 16, Mai 1928, 15% Abschr L ergwerksanlagen: Schachtanlagen « « « « « « « « « | 2610 000|— Zug. Q n 945 1, Betrieb8ausgab 963 895/66] 1. Betriebs- A E A | 177 460,48 Erneuerungsfonds Mat. . | 82 073|82 [13 106/—| Jn der Generalversammlung vom| v, 7216,— 1 086,44 6 190 Geb e n Ee ee Code P 06800000 Abg. 46 965,04 Anlei C T Lo citnanben 14 nein è s Getvinnsaldo Efsekten des Ern.-Fonds 56/66 Pasfiva 23. Juni wurde beschlossen, unter Um- h; i —LILITAER Maschinen und Apparate. « « + o o o o o «e + | 1298 922/99 : 428 945,04 2 Nüekl ôl Edu icidieoe T Tis M414 innahmen « «- 1927 . . 15 933,36 | 193 393/84 | Effekten des Spezialreserve- Aktienkapital s L T go A Zweigniederlassung Rati Gespann am 1 O T5377 13905 Abschreibung . 58 945,04 | 370 000|— | age zum Erneuerungssto 450 513/14 a Sitte E Are 29 | Reserve . «a c oa oe 800|— | bor in die Hauptniederlassung den Siß der| Zugang 1927 900 Abschreibung « « « « « o e oooooooo) « | 308 928/05} 4268 501] | GBleißsanlage. . 104 000, i: a 324 093/07 324 093/07 N Haben Kasse E 1 344 02 Kreditoren . « « o o. «* « «4306 pg va a lig von Berlin nah Ratibor zu T2600, abrikanlagen: Gebäude . «ee ooooo» | 1783 818/66 R E 1 97900 E S AAS Bi L, L, Küinpeto O t G E A © 4 A e a o o ae 000 verle en. fa: , M 4 t E E E T S 29 98 9 ern ei anlagqe 48 LVUU, 2 » . gener. (E ) E V, Po uUmPELrS. E C / 13 106— | “Ratibor, den 23. Juni 1928. A dio ou E 6E d 7 Abschreibuna 6 000.— | 42000|—| Die planmäßig ausscheidenden Aussichtsratsmitglieder, Reichsbahnoberbaurat 150 213/14 | Forderungen « « « « s « | 2503 136/01 Gewinn- und Verlustrechnung Herm. Reiners & Söhne v, H2 00 (R c : Elektris 1|— | Siebels und Landesbaurat Teutschbein, beide zu Münster, wurden wiedergewählt, L Die Uebereinstimmung vorstehender 8 626 204/49 = ¿ Lau Ttte N 9 ; E ilfswerkeanlagen: Gebäude. .... ee « [F077 63877 Kanalisation und Wasser- Vilanz nebst Gewinn- und Verlust- i Passiva. j Soll RM |3 Le MOXPRAN, Kosten 1927 303/85 Maschinelle Anlagen und Bahnanlagen « « « « - | 2186 478/84 leitung... - 1|— | [32038]. xechnung mit den ordnungsgemäß ge- | Aktienkapital Lit. A « « « | 5 237 400|— | Vortrag a. 1926 - 5376| E - L Tat TIST Guhrpark . . . 8 800,— . F Cc : : gea E e uns Maron agen Aktienkapital Lit. B « « « | 712 600|— Hänblunadunkolten R E 387/01 | [32046]. Abschreibung E j Abschreibung f 617 4 4645 500 Abschreibung . 8 799,— 1|— „Zürich Allgemeine Unfall- und Haftpflicht- x Viskoîse iengese aft stäti S SEG O 4 0 R M Í 0.20700: 0 0 0-06.60 0-0/6 06 L B L L . e o N a S Geseblicher Reservefonds . | 1575 28/78 | cheiHreibung a. Immobilien . | 123,85) Peusionzaiien=Stlieu-GesetllsGaft ) garenbestänbe —| 246 636 Merschiedenes: Materialienbestände « » « « « » » 409 040142 E LMtUMG aa an A7 Versicherungs-Aktiengesellshast in Zürich. A Meiningen, den 6. Juni 1928. Schuldverschreib. -v. 1903.|. 66 835|— 1 048/49 Sentne Aachen, ain- | Bankguthaben 4 379,75 SEICINAUNAGA, e ao aas ddo, e oa oss | 116896 239/67 | Werkzeuge und Gesenke 1|— Vilanz vom 31. Dezember 1927. A di iat f E rin A-G, | Schuldverschreib, v. 1911 | 78 836|— Haben. Vilanz per 31. Dezember 1927. | e 1781,87 O2 O Kassa o e 2277020 Ta S le , : G j E 15 s L ODEIT l E G E E E O O O O D értbabierè es c h j S Ä 2 N Nibsche. ppa. Dr. Langbein. E e ces 58 B L U aas 612/19 Aktiva. RM [4 | Kossenbestand «179,16 6 340 iSagrean der 7% Goldanleihe des Deutschen Kali- J Schutvner: Aktienkapital «e eo o ooo o oa e o os o e | 20000 000— E DLENES, 1m Mai 1928. Spezialreservefonds M7 20 369/99 | _- Gewinn 1927 * . 101/33 436130 | Debitoren - 578 931164 Kontokorrentforderungen - 107 955 syndi ats. 0 Es D 0 0/40, S 0/00/00 6 650 000|— Banken u. Postscheckamt Kapitalreserve . A E A E S 10 000 000|— Viskose Aktiengesellschaft. Tilgungsfonds der Anleihen] 5 040|— : Nicht eingezahltes Kapital | 37 500|— e R C 926 599,49 SPe e S e a S e L, E Dr. Wichmann. Jubiläumsfonds . « « » 4 684|72 1 048/49 ge3 604 750 ußenstände: Verschiedene Schuldner einschließl. Bank- Allgemeine. . 89 104,68 : Reserven sür laufende Risiken, Renten, schwebende Schädenu. a. « | 183 589 554|— ——————————— |Meiterbilsfonds - .... | 20837[11| Die vorstehende Bilanz nebst Gewinn-| 616 431/64 Passiva, _ guthaben und transitorische Posen „+»» 2316 286/21 | Anzahlungen 1638,45 | 417 338/62 | Sicherheitsreserve füx Liegenschaften- und Hypothekenbesig « « » | 3141 900— Vilanz per 31. Dezeinber 1927. | Offene Schuldverschreib.- und Verlustrechnung: ift in der am 27. Juni Passiva. Aktienkapital . « - + « « | 200 00 FSicherheitshypothek : für die Kaliauslandsanleihe Halbfabrikate T. Malerial | 1 407 129/42 | Reserve für Kurs- und. Balutaschwankungen « » « «+ . . .- E Zinsen... «+4 2 31474/1928 abgehaltenen ordentlihen General- | Kapital « « « «« 50 000|— | Reservefonds « « « « « « 1 933 £ 700 300,— Bürgschaften 105 680 Guthaben der Rückversicherer und Diverse „o -. . - 9 238 915/10 \ ? Aktiva, RM [H | Offene Gewinnanteilschein 3 615/80 | versammlung genehmigt worden. Pensionsreserve « « o « « 547 594/82 | Bankschulden „' «'«*«*+- 229 580 ürgschaften RM 34 000,— Tro 797loe Gewinn- und Verlustkonto « «e «oooooooo o +7305 013/58 Ae a L 12 593/25 | Schulden « « « « « « « | 645 543/50| Berlin, im Juni 1928. Gebots C C 18 836/82 | Akzeptverpflihtungen « « | 124137 33 568 722/90 Total « « | 241 001 382/68 Bankkonten « «6+ 71 389/82 | Gewinn « » «o es 172 622/27 | HSandels-AktiengesellschaftLandstuhl. Kontokorrentshulden - « 17 769 : Passiva. E Debitoren . « « «« « « |- 228 763/27 [5 626 20440 Der Vorstand. Leha. 616 431/64] Vergütung an den Vorstand| 2568 : 2 Schulden. Aktienkapital : j : _„„, Aktiven, Portefeuille - « - , . , | 1085 443|24 : 49 I | BVerlust- und Gewinnrechnung | Gewinn- und Verlustkonto: f - ktienkapital „oooooooo ooooo 19 500 000|— | Stammaktien 2 800 000 Verpslichtungsscheine der Aktionäre « « «ooooooooo 10 000 000|— Ne: Béteiligung « « « «o 5 000|[—| Gewinn- und Verlustrechnung. 3 per 31. Dezember 1927. Vortrag aus 1926 eservefonds « « «sooo oe eo ooo oe eo 2 000 000|— | Vorzugsaktien 38 000 } 2838 000|— R 2 C E R P E 337 532/45 E Siventar +4 si cs E - [32348] 5 658,07 nteil an der 7% Goldanleihe des Deutschen Kalisyndikats | 5 964 482/26 Gesetzliche Rütlage——__— | 283 800|— | Bankguthaben « « +««+ + ooooooo oooooo] 14278 080/70 “Tos Toolza l Soll... | .RM [H [Süddeutsche / Lloyd - Dynamowerke Soll. RM || Gewinn 1927 23 114,85 | 28772 davon getilgt «. «ee ooooooooo» 6324122) 5911 241/04 | Squidbershreibungen von Liegenschaften, Hypotheken und Wertpapiere « « « + - - « » + | 193052 266/40 0/58 | Schuldverschreibungszinsen | - 83 277/65 Aktiengesellschaft, Erlangen. Gründungskosten und all- O D aren eilschüldverschreibungenanleihe: 1912. .. «. . . « «[ 195 750|— | Stüdzinsen auf Kapitalanlagen . » « «ea ooooo 2 066 358/50 Passiva. Darlehnszinsen « « « « « 15 960/97 | Bilanz am 30. September 1927, gemeine Unkosten « . 1 597/92 : E 00s 7 nicht erhobene Zinsen 1925 » «oooooo 168|—} Gläubiger: Prämienguthaben, direkt und bei den Agenturen « -. « » 18 647 341/31 Aktienkapital . . . « « « | 300 000/— | Jubiläumsfonds , « «« 1 000|— : Zuweisung an die Penjions- Die vorstehende Bilauz haben wir nit erhobene Linien 000 E L A 4/50 172/50 | Allgemeine . « 92 806,67- Guthaben bei Rüdckversicherern und Diverse. « « « « - - - o 2 619 803/32 Reservefonds . . « « « « 4 582/55 | Beamtenausgleichsstodck « 8 019|— Aktiva. RM _ |Z] reserve «. « « « . , | 547 594/82] prüft und für ri g befunden. ewinnanteilekonto : R P Rüdsstellungen 179 568,31 f . Total . . | 241001 382/68 Delkredererüdstellung - « « | 125 000|— | Erneuerungsfonds « « « 682/87 | Grundslück , . . . . . „} 67 000/— |Jn 1927 gezahlte Pensionen| 106 443/32| Debisfelde-Kaltendorf, 31, 5, 19 nicht erhobene Gewinnanteile 1925, «+5» 1845 Anzahlungen _. 510 210,05 | 782 584/03 Rechnungsabschluß über das Geschäftsjahr 1927 Kreditoren « « « « « « « | 887 78775 | Spezialreservefonds « « « 2 003/39 | Gebäude . . . . « . . .| 152300/— | Saldo der Verlust- und Der Aufsichtsrat. ni t beleue Gewinnanteile 1926. « « + «o 5 595|—| T7440/— |Suldverschreibungezinsen | 3 685/50 = E = Reingewinn Ea R 85 820/28 Gewinn (éo 6-00 172 622/27 Bn iri Krane 5 Gewinnrechnung am Unt S Vorsißender. erpflichtungen: Bürgschaften 105 680 Einnahmen. Fr. C. Fr, C, “T 103 190l58 203 566 66 15 b OE gu 12 000|— | 31, 12. 1927.» . 18 836/82 vilion «c: Ae Tideialaon g n iben s Kongeruwenle i i s s V A A aus N E Gewinnvortrag I Gewinnialdo ors Is E e Uo A ieg Ls 04 15 Gewinn- und Verlustkonto Haben, maschinen, Werkzeuge u. 674 472/88 | die Uebereinstimmung der vorstehe onstige Kreditoren und transsitorishe Posten « « } 791 201/72} 5049 535/41 D ae / OTOO E En, R LE 22 2 R r per 31. Dezember 1927. Gewinnvortrag . - « - 2 264/34 Detten E Y O 35 376|— Haben. Vilanz mit pl Ges Ea RE, ewvinnvortrag aus 1926 »« « eo ooooooo 77 733/10 Gewinn1927/28 188 789,98 | 246 977/53 Det Prämiengarantien, abzüglich Storni | 128 924 Qs N Eisenbahnbetrieb « « « + 81 262/35 | Kassenbestand . . . . .. 1 144/32 | Beiträge der angeschlossenen Stendal, den 26, Mai 1928. eingewinn in 1927 « «e... o «o + + | 1022 600/85} 1100 333/95 4 350 797/06 Faiten lid Mietaceirdge, La T T: 10008 S0NII L, Debet. M [21 Zinsen 4 e066 120 039/46 | Bulhtorderungen : ¿ . |} 101 948/70| Gesellschaften. « « « 654 038/14 Altmärkische Steuer- und icherheitshypothek für die Kaliauslandsanleihe Gewinn- und Verlustrechnung Total der Ei S —| 309 445 55164 i R ees) s ais oe 1 424/52 203 566[15 | Warenbestand : » « « 82 242/95 | Zinsen , « « - « » « « | 20434/74|Wirtschaftsberatung e, G, m. b. £ 700 300,— vom 30. April 1928. HAnT Der Ea Ren s Handlungsunkosten: Spesen Verlust in 1925/26 * - Sit Stendal. ürgschasten“RM 34 000,— ; i Ausgaben. lis iatA a Kapital- | E E E O E m 57 135,07 674 472/88 Heisel. Bee. 7 Se Nas ia Soll Bee Catber, 2oaû id wi erd Des 4485 999 erhöhungsspesen . 121 437/68 | 31981]. ' Verlust in Vorstchende Vilanz und Verlust- und | Gewinu- und Verlusttonto 19 andlunasunkosten « . « | 314 190/96 | Bezahlte Schäden, abzügli versicherung : Gehälter. . . . . ... 86 777/50 Richard Heinig Aktiengesell chaft 1926/27 , . 156 757,56] 213 892/63 | Gewinnrehnung wurde in der General- u ft Verwendung des Reingewinnes : Bana h \ T} 921 455/70 anteile « «eo ooooooooooo 64 976 49274 Aufsichtsrat und Tantiemen 73 000|— Bil m 31. ‘Ofti 1927 2 : : versammlung vom 19. Juni 1928 ein- RM H Dividende s voi eo ois a6 0 o 6 0 Eis 975 000,— Abschreibungen . « « « « | 110 244/04 Provisionen « « « » e oe ooooooooo 24211 123/17 Miventar e Ce s 475|— ans zu . Oktober : 665 90460 | stimmig genehmigt. Die Generalver-| Lohn « « «o o.-. 42 480 Gewinnanteil an den Aufsichtsrat « « »+ + « * + 21666,66 Eu e p 6 946 977153 | Allgemeine Unkosten « « « «ees oos 20 883 506/05 y elfkredererüdstellung « « 50 000|— Aktiva Pasfiva. ammlung beschloß, den Reingewinn von | Unkosten . «„ « « «o. 51 761 Vortrag auf neue Rechnung + + - +«++« . « ,„ 103667,29 —_—| Steuern. « «ee e ooooooooooo 3116 414/14 A0 Reingewinn . - « « 85 820/28 | - j tiva. 96 Aktienkapital . . . « . . | 350 000|— |RM 18 836,82 entsprechend den Vor-| Fuhrwerk « «o. o. 1 379 y 892 868/23 | Reserven für laufende Risiken, Deckungskapital für Ci Gut unr t S 08 0 D A E Buchschulden . - - « - . | 239 809|84 | schlägen der Verwaltung in folgender Gehälter « « « « - » 91 90 RM 1 100 333,95 Haben. Ben u, a., abzüglich Rückversicherungs- L eas , ; | Kass O Weser: | 17 629|66 | Hvothekenschulden . . . | 63 980/46 | Weise zu verwenden: Zinsen « « o} 2068 Soll. Gewinn- und Verlustrechnung 1927. Haben. | Gewinnvortrag aus 1926/27 | 58 187/55 E E E Ra e E S | Kredit, e N L Aufsichtöratsentschädigung RM | Abschreibungen: m N abrikationsbruttogewinn 832 991 4g | Reserven für schwebende Schäden, abzüglich Rüdk- Gewinnvortrag 1926 « 12 273|— | Poltscheck und Effekten . 101 999/41 | * fâr 1925/27 ' 7 000|— |1. Zuweisung an die geseßliche Gebäude . « « 2910,09 ; RM [H RM |H Aifenfalvo : 1 689120 versicherungsanteile » « « + «o o o e 79 313 435|— Lin R e p er Ee 9 501/66 | Schuldner in lfd. Rehnung] 124 907/33 |Noch nit gezahlte per Reserve « « « « « « « « 5000,—| Maschinen . « 6 961,— bschreibungen auf: __} Vortrag aus 1926 » « « | 77733/1092 ee s Abschreibungen. « « « - e o + + e ooooo 112 785/18 Disfontzinsen . « « + « - 1 443/48 | Vorräte . .. . . . . .|__302673/45|" 30, Septeinkes 1927 fâl- 2, Auszahlung einer Dividend : Anschlußgleis . 160,— Grundstückle . . 10 298/75}} Betriebsgewinn « « « « » } 1900 870/90 892 868/23 | Beamtenforstirge und Gemeinnüyigkeit « « « « 765 662/93 Provisionen « « « « «.+ |_395 716/84 576 846/75 | lige Steuern . .... 2 104/27] von 4% auf das eingezahlte Kraftwagen « 1 086,44 SERALTLNMGgtt » e t e N Wir haben vorstehende Bilanz nebst Total der Ausgaben . 302 140 538/06 418 934/98 Passi | Uebergangékonto. . 3 010/03| Alftienkapital im Betrage Gespann . « « 270,— Le n L T 916617131 Gewinn- und Verlustrechnung geprüft und Ueberschuß « « « « « 7305 013/58 / E T | i assiva. von RM 12 500,— « . « -500,—| Plantage « « 8303,85 | P Md M Tae) A N L 1E mit den ordnungsmäßig getührten Büchern | Davon auf ‘neue Rechnung vorzutragen « « « « 805 013/58 Vir bescheinigen hiermit die Ueberein- | Gläubiger in lfd. Rechnung} 249 578/78 665 904/60 | 3, Zuweisung an die Pen- Inventar . . 2 060,67 13 762 728 270/05 in Uebereinstimmung gefunden. Bleiben Y G 500 000 stimmung vorstehender Bilanz sowie Ge- | Transit Verpflichtungen 1304/—| Gewinn- und Verlustrechnung sionsreserve . » « - » « - 13 336,82] Vergütung anden Vorstand. 2 568 Auslandsanleihedisagio. | 150 000|— München, den 6. Juni 1928, iaeuba V d f E E : winn- und Verlustrechnung mit den uns | Aktienkapital . .., . „} 300 000|— am 30. September 1927. Gewinn 1927 einshl. Vor- 578 270105 Bayerische Treuhand- welche folgen A erwendung finden: A vorgelegten Büchern der Gesellschaft. | Yeservefonds . .. . . .} 17589|88 18 836,82 | * jrag aus 1926 28 71 eingewinn « 1100 333/95 Aktien-Gesellschaft. Zunächst 5% Dividende den Aktionären auf erlin, den 9. Mai 1928. Reingewinn im Geschäfts-|} Soll, RM | 4] Die Generalversammlung erteilke dem 9 R L Dr. Weber. das einvegane S S L S edt M „Revision“ [31992]. | jahr 1926/1927 .… 8 374/09 | Handelsunkosten . « « « . | 80931/99| Vorstand Entlastung. Gemäß § 243 Ab- 1832 1 978 604j— 1978 604[—| Die in der heutigen Generalversamîn- Gobans L p: var ot Fr, s 576 000|— eina E E 576 84679 | Steuern . ... 9 935/52 | saß 2 des ¡Handelbyesezbu es scheiden | ewinnvortrag aus 1926 5 668 Laut Beschluß der heute stattgefundenen Generalversammlung kommt für das | lung festgesezie und sotort zahlbare Divi- Ù Toetemia ie den Vottoollunbt 360 000 Schilling. ppa. Sponheimer. Der Lortiánd. De t Ma 8 786/55 | sämtliche Mitglieder des Aufsichtsrats der | Warenrohgewinn « « « « | 177 eschäftsjahr 1927 eine Dividende in Höhe von 5% zur Ausschüttung. dende von 7% anf die Stammaktien i lich Tantiemen unb Grati- Vorstehende Vilanz sowie Gewinn- | Dex nand. ener lufsichtêrat. | Dubiose -. . . . « , .| 6500|— | Gesellschaft aus dem Aussichtsrat aus. é Die Zahlung der Dividende im Betrage von RM 15,— je Aktie abzüglich | (Gewinnanteilshein Nr. 17) und 2% (ür L A N Ats: und Verlustrechnung unserer Gesellschaft erlust- und Gewinnrechnung. Abschreibungen . . 59 399/79 | Die Generalversammlung wählte jedo 1832 apitarngaeuer —_ erfolat gegen Menu der Gewinnanteilscheine Genußtecht auf die Genußscheine zu den A 0 840-000!— ist von der ordentlihen Generalver- Handlungs- u. Betriebeunk. | 137 556|31 | Verlustvortrag aus 1925/26 57 135/07 | sämtliche 5 Mitglieder für die statutmäßige| Die Gewinn- und Verlustrechnun r. 27 für die Aktien Nr. 1 bis 6250, ‘Sculdverschreibungen von 1912 (Gewinn- ¿(E Eecdibibende an die Altionäte « 3 624 000 sammlung, die. als Universalversammlung À bid) a « U, SELIEVEUNI: = | Zeit wieder und als neues M tglied Herrn g eh und in Ordnung befunden wo! Nr. 7 für die Aktien Nr. 6251 bis 51 000, anteilshein Nr. 1) für das Geschäftsjahr A drichtu voi Gewintanteilèn nb der Aftionäre am 26, Juni 1928 stattfand, | 49) F Anveitar . 225 222 688/92 | Direktor Ferdinand Henet in Düsseldorf-| Debisfelde-Kaltendorf, 31, 5, 1 Nr, 6 für die Aktien Nr. 51 001 bis 58 000,— 1927/28 kommen abzüglih Steuer D Brlmiermllveraäiuitgen ai bis einstimmig genehmigt worden. : au Rraftr ar . L 805 Saben. Reisholz. Der Aufsichtsrat besteht nun- Der Aufsichtsrat. Nr. 6 für die Aktien Nr. 93 001 bis 100 000 * bei der Bayerishen Vereinsbank in Siadon ber Gesellschaft 600 000|— S Herr Werner von Bleichröder schied Tagen | Bruttogewinn aus 1926/27 mehr aus folgenden Herren: Albert t Pa al d Vorsißender. in Berlin: bei der Deutschen Bank, München und deren Filialen oder E Et durch Tod aus unserem Aufsichtsrat aus. | Reingewinn im Ge]häfts- nach Abzug jämtl1. Betriebs- Langlois3, Verwaltungsrat in Paris (Vor-| Unter Bezugnahme auf unseren bei der Darmstädter und Nationalbank Komm. Ges, a, Aktien, bei der Berliner Handels-Ge}ell\chatt in Wie oben . ch « + : 6 500 000|[— , Turnusgemäß schieden aus dem Auf-| jahr 1926/27 ... 8 374/09 | unkosten . . O 8 796/29 | sibender), Georg Thorel, Generalsekretär | visionsbericht bescheinigen wir hiermit bei der Verwaltung, Reichstagsufer 10, Berlin ‘oder Die Gesamtdividende für das Jahr 1927 beträgt somit Fr. 206,20 pro sichtsrat aus die Herren Carl J. Busch, 146 735|40 | Verlust aus 1925/26 in Paris, Emil Jarrland, Rechtsanwalt | Uebereinstimmung der vorstehenden in Düsseldorf: bei dem Bankhause B. Simons & Co., bei der Darmstädter und Nationalbank | Aktie und wird unter Abzug des eidgenössishen Couponstempels von 3% mit Fr. 200 Direktor Friy Ehrenfest und Otto Sat; 57 135,07 in Paris, Peter Schrader, General-| winn- und Verlustrechnung mit in Essen: bei dem Bankhause Simon Hirschland, in Berlin und deren Filiale in | ausbezahlt werden. sie wurden einstimmig wiedergewählt. | Warenbruttogewinn 146 735/40 | Verlust aus direktor in Aachen, Paul Wallon, Direktor | Geschäftsbüchern, in Hamburg: bei dem Vankhause Simon Hirschland. München oder Zürich, den 28. März 1928. Verlin, den 26. Juni 1928, 146 735l20| 1926/27 . . 156 757,56 |__213 892/63 in Stolberg, Rhl., Ferdinand Henet,| Stendal, den 26. Mai 1928. Berlin, den 28, Juni 1928. « bei dem Bankhaufe Anton Kohn in Zürich“ Allgemeine Unfall- und Haftpflicht-Versicherungs- O uro p O teoe Fudustrie- i 39/40 s _ | Direktor in Düsseldorf-Reisholz, Altmärkische Steuer- und aliwerke Neu-Staßfurt riedtichshall Aktien esellschaft Nürnberg’ 4 Aktiengesellschaft. und Handeis- Aktiengesellschaft. Meerane, den 26. Juni 1928. 222 688/92 Aachen, im Juni 1928. Wirtschaftsberatung e. G, m. b, F : g * [zur Einlösung. Der Präsident: Meyer. er Generaldirektor: R. M, Naef, Der Vorstand. Richard B Attiengesellschast. Erlaugen, den 10. Mai 1928. Der Vorstand. A Stendal. eise. München-Moosach, 27. Juni 1928. A. Busch. Dipl,-Jng. Nieburg. W. Heinig. 1 Der Vorstand, Dr. Nauendorf. H. Saint-Mleux. A. Lambery. Heisel. Beey. : Waggoufabrik Jos, Rathgeber, A.-G.

u rfi rie Se iét Apr u tur gem itcirGdEcarE t wi G UR: aetpunmátai piaie vird AenEA d ie: B BE E R mit (M B R RCAR R: