1928 / 154 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

. . V: Ö ig ilage . .‘ * .

t 4“ , L "Bilanz ae Ges, Berlin wW. 15 (98195) N 1. Dezember 1927. über n Pros R Akti 5 Tri om. Neichömart 1/000 000, Gs Quidin P RM riíton-ÆW „— neue Aktien der Gesäftst s Su e] 900 Sun tbe E ae pit erfolgen haben, Einen weiteren Gewinn d 5 us c l j er), Hamb ie Vo ben. Einen wei ewinn die N t | 2000 Stüdck über je RM 1000,— Nr h urg. T Sa Tonate : eiteren Gewinnantei aaa l s Passi 4127488] Die Triton-B iber je RM 100,— Nr. 5201—6000 und noch verbleibend niht zu ‘beansp anteil als Uy ¿F j ck va. j on-We „— Nr. 6001— d) Vo e Rest w i ruhen. ck 1 /0 baby Stammkapital . Lian wurde rar U lktien:-Gesellschaft (v S Tantierao, verbleibenden Betr! # Dia mmaktien V hiernad e fer Und dien wine Steuerrüdlage O % 000|— L elne C in gema Ferdin der ¿it abre Tai Ferdinand Müller) S6 E iffer b erbält ede h des Gras öfen e Indu s DUG ahrt nach den beiden Ge rvefonds . 1799 1 000|— | in Ham h: rotnan Müll Ge gegründeten , trä t: , re nende Tanti ufsihtsrat ei etvai wischen den bei vot ürozweck en häfts- Verlust 1927 14 737,10 öln und Hannover urg errichtet; si er, Hamburg, i offenen agt: 1. wenn die G Tantieme. Di eine nah 8 Flügelbau, eiden Gebäuden li en, vollzogene Bescheini 462 99 Ge er. ; sie unterhält Zweig) ‘im Jahre 1918 keine Abschreib esellschaft außer d iese Gewinnbeteili u So , bestehend aus Kell n liegen éin Mittelgebä geseßlich esheinigung des y Reservefonds u E des Unter eigniederlassungen i solhe A ibungen odex x den vom Gese gung | ssen, zwei Auto ler, Erdgesh elgebäude mit vorgeschrieben staatlih bestellte » E 1 ke W. un exnehmens ist di 4 gen in lhe Abschreibun üdcklagen beschli vorgeschrieben» führer, ein Maschi garagen nebst W hoß und drei etragen ist e Deckung vor n Treuhänders darü : G 14 274/88 ]'‘ ambur beir W. und H. Müller“ ie Fortführung d S keinesfalls meh en oder Rüdla [6 ießt, 10 2; 2 ebens ver U n 2 chinen- und K s ohnung für den K i Ober- | Kontrollbean außerdem sind si anden und in das H arüber, daß die [32 diee etriebenen Geschäfte, di , „Ferdinand Müll g der unter den Firm Generalvers r als zu 1 bestimm gen beschließt, 1254 wenn mietet. Die Lage dieses G esselhaus. Sämtlich raftwagen- L versehen e mit der handshriftli ypothekenregister oi §48] Gewinn- und 41 27488 | Ba , armor-, Stein , die Erzeugung v Uer und „C. Flü h en e) Dex d ammlung gestri t ist. (Ziffer 2 1 072 %, jed ; an das innere Stedt rcundstückskom l 1e Gebäude {ind ündigungen Í : if lichen Untersch : ein- | Einfami ° Verlustrechvun upt der Betrieb gut-, Ton- und all g von Und der Hand gge in x dann noch v strichen werden.) soll in der ‘nä 4, Auf das vollständi ebiet grenzend, ei plexes ist, da unmi werden alsbald verö und Auslosun ; rift eines milienhaus R g. | Uebernahme ieb von Erzeugungs- und ka sonst einschlägi ndel mit Metall- Befriedigung d exbleibende Betrag i 0j Dieses i vollständig bebaute Stadtg eine günstige. nmittelbar | reibung des veröffentlicht O Eh Zeit und O “Bilauz per 31. Dezember 1 B Soll Exricht von Werk- und Di gs- und kaufmänni ägigen Waren, üb t jahr zu er nachzuzahlende rag ist zunächst i eses im Zentrunt dei tadtgrundstiid Alte1 E 9 E ; e Rüdzahlun Ort der Rüdlzahl R DEE C LeMoDEr 1927 ? h Unkosten, Steuer RM n Anla ienstverträge nischen Geschäften son Sey O u zahlenden Gew en oder für das weiterhin belegene Grundstü er Skadt, in unmi terwall, 511,6 dem Fälligkeits , oder ausgeloste g erfolgt eine Wol uno —= ( , Steuern, Zinsen | 773 4 [dié gur Erxoiung der : Grundstückten, Geshäf e C A M E a A L as laufende Geshiji « geschosse. De stück enthält Kell mittelbarer Nähe der Börse A R de oh we ra Q D r fo n Pfandbriefes, frühestens nah Ei Aktiva j chmungen in j nten Zwecke di anderen Untern er Die A ng steht. est zux Verfü orzugsath mit Ausnahme vo L Erdgeschoß sow und vier Obex- | Berli son tigen iebe ivat-Bank Akti oder bei dex Dresdn e | Kont +5, Sleiner . . f 773407 | aur; 08 Grundka n in jeder Fo dienen, sowie di echmungen, | schast uszahlung d igung der G Y » wérden mi on zwei vermietet: ie das 1, Obe er- | Berlin. ¿rlassungen od tiengesellshaft, H ner Bank | o Armin Stein . } 5713/10 2 i j ital bet rm, wie auch ie Beteiligung an aftskasse, Hamb g der Dividende ex ene : mit rund 1100 qr eten, 100 qm u rgeshoß | die Aushä t den gleihen S er bei der - Reihs-K amburg, Berlin Grundstüsk er. 2246 Gewinn ain Gend 3 s auf M 51 500 000 etrug ursprünglich h deren Wiederverä g an | Gebr. Arn mburg, Alter Tei e exfolgt kosten ¿ stellung8zwecke be ‘qm ‘von der Eigentü mfassenden Büros ushändigung ne Stellen erfolgt di teihs- redit-Gesell g Oder | 9 onto . 32 589,— 0% Verlust rundstücksfkto. 7971|85 Genes und A 1 500 000,— Vo1 erhò t, beste M 3 000 000,— u Len | bei den hold, in Dresden bei ichweg 18/27, in A außer bei der rund 1100 qm nußt. Die übrigen O selbst für Aus- Alle auf die er inssheinbegen 1 ie Einlösung der ie A.-G., [bshreibung 650'— x i s eralversamml ,— Vorzugsakti end aus M 50 00 nd wurde all- | und Herren M. M i dem Bankha rlin bei dem Ges seiti Y „P für Bürb 1 drei Obergeschoss us- | erfolgen außer i Goldhypotheken ostenlos. eine sowie L E O L * 462/92 | RM 2518 O ung vom 24. No ien. Gemäß B 0 000,— St nd bei der Vereinsban Warburg & C jaus Gebr. Ar n Bank grenzt das Grundstü - und Lagerzweck e, ebenfalls | (bis ßer im Deutsch A enpsandbriefe bezügli per | a ; vember 1924 eschluß der auße amms- An d reinsbank in H o0., bei der Dr N, in Hamb - wasserweg. ndstück an ‘einé wecke vermietet. Rück À auf weiteres Hamb en Reichsanzeiger à züglihen Bekanntma 39 89415 Der alte Aulsi : 7 734/07 RM 50,— und C avon bestehend aus 50 wurde das Gru Een anteilschei en gleihen Stell amburg. csdner Bank in Sants _ Dex Gesamteingan : ; n s{hiffbaren Verbind üd- | Außerdem verpflicht urgischer Corre eas n einer Hambur ntmachungen | Aftienkapi Passiva e wurden neu ichtôrat ist abberufen; Die ordentlich orzugsaktien über j 000 Stück Stammak kapital auf | versam jeinbogen, die Hinterl en erfolgt auch die Aushändigung mby Grundstücken betrug im an Mieten ans den v ungs- | Pfandbriefumlaufes et sich die Gesells E oder Hambur E Tágebzeitung | emapilalbonto z wurden neu gewählt : Frau Edith Ste es | gweds Beschaffung von Genealversammlina voni ien Aber 1e | GapevalGHaaMEn e m B i von Mien 20e S a M G0 ien ee undbests der Gesellschaft, O Ner Gee ven Manet mlantsn bel deut Sambunger Wi Melinonallihe Atsüciunges res u «2 T Ii Berlin, ga Georg St enta, | von RM 2 500 000 von Betriebsmittel O vom 22. Februar nah ralversammlung zu g on Bezugsre t eds Teilnahme a e vi genommene Hypothek v esiß der Gesellschaft last: 4 mieteten Zum Tre1 chen Kursblatt einzurei rsenvorstand N es erei ihres Hypotbekenkonko - - - » « « 4 951/44 L aun Paul Stempler empler, auf den J auf RM 3 500 n die Erhöhung de xuar 1928 beschlo men kostenfrei eshließenden, di en sowie alle sonsti en Gener 31. März 1935 on RM 500 000 —, di astet eine im F des Treuhä thänder ist dex A eichen, - eröffentlihun Gewinn o oe e «128 G00] E , Wien. | Jnhabe Jnhaber und je RM 000,— dur gung 8 Stammaktienkapi ß Di j , die Aktienurkund nstigen, von 85 36 kündbar ist. Ferner si —, die zu 8% % Jahre 1926 auf- | staatli nders der Amtsri mtsgerihtsrat D ; g Me ia l 66D - (R A He R Q ; 1 be L enkapitals ie Gesellschaft i inden betreffenden Mi 750,60 vorhanden, die j rner sind an A s % verzinslih un atlihe Aufsiht wir richter -Dr. r. Gebhard S « « |_1 27771 H C Mey : 1 E und je RM 100,— 1000,— lautend gave von 800 Stü mark 18 000,— st hat an Divid enden Mi belast , die jedoch ledigli n Aufwertungsh und zum ausgeübt ht wird dur . Böhmtder, - beide 1 , zum Stellvert [32412] schaft . Aktiengesell-| Kurie T) % 6 ividendenberetigt tammaktien. Die uüd auf den ¿000 Boraltiea, 100 2A : 1924, 1925, 1926 je 79 Die Gesellschaft gehö üde Alter Toichwe d Der Aufsichts er Freien und Hans s TN inn- und Verlust urse von 1 ebr. Arnhold gt sind, wurden [neuen Aktien, di Die V zugsaktien, 10% ie Stammaktien; 1 Je 7 70 ausReig zamburg, d t gehört dem Verb : g 13—21 | lung zu wählen rat besteht .a i ansestadt Lübeck rechnung. Bilanz per 3 Hamburg. d n 110 % begeb , Dresden-Berli an ein unt en, die 1 1e ilanz sowi 6 auf RM 2 500 : 1927 7% a 10 burg, dem Verband De rband derx Eiseni . in Gi hlenden Person .aus mindestens _ O M 1. Dezember in Bezugsrecht geben gegen die Verpfli erlin stehendes ex Führung auten wie folgt: wie das Gewinn- 000,— Stam 0 auf Reit abrikanten Berlin j utsher Gas- isenindustrie H ; eck haben onen,. von den ens fünf von der G Verlust A ; 1927. RM 300 t dergestalt einzurä erpflihtung, den al Konsortium zu Akti gt: nn- und Verlustko maktien. üsseldorf dem 1, dex Vereintigun ,_ Wasser- und Da amburgs in Kalkbrenner Lübea sen. urzeit gehö en, mindestens ein Dri eneralversamm- Unkosten . A g Aktiv E umen, daß auf RM 31 ten Stammaktionäre 2E Bi nto per 31, Dezemb leitungsbr Reihsverband der G Deutscher Spülk mþfarmaturen- | Bank in UDeR, Borst P TEN U a Vie Her rittel ihren Wohnsi Hypothekenzinsen . » « - » 2 185/43 Gb 6 RM Akti aktien zum Ku n RM 1000,— bezieh 3000,— bezi Haren lanz zum 3 1 Ee itungsbranhe e. V., Frank er Großhändle ülkasten-Fabrikanten, | Boie, übeck, Lübeck \ x; Max Beyers Herren: Senator D: siv | Ste insen . - «.* O0 J ktien für R rse von 116 % \ eziehungst ife ziehungsweis 1. Dezemb Lieferanten e. V / furt a. M., d x der sanità nten, | Boie, Lübe; A , stellv. Vorsiß s yersdorf, Direk r Dr. Georg uerkonto . . 840|— Abgang i‘ Höh echnnng d ó entfallen, d gsweise RM 100 e | Grundstü er 1927 „__ Hambur dem Verband Vereini ären Wasse Kredit ; Anton Bru ; ißender; Ko ektor der C Neparat E ng «45 999,— öhe von 20 % an d er Gesellschaft , die restlihen no ,— neue | Gebä stüde RM [H - Passiv handels e. V., Frankfur M dem Gußemai erxeinigte Fnstallati | Kreditanstalt, Lübed,; ins, Stadtkassendir nsul Ernst Boie, i L LA GLRENTORES Ls Gebäude 229 —| 971 722/— sein soll. ¿ an dem über den Be zu verwerten, wobei e RM 166 700 Gebäude. . 1658 000— 750 000|— i: d e. V. Frankfu urt_a. M., der Verei ßemaille-Verband allations- | Lübeck, Die Mitali: Senator Alf irektor und Direk e, in Fa. Ernst bshreibung . ooo 446|— 0 E E N ; 58 000,— Aktienkapital: E iden 3 rt a. M,, ai, Die ereinigung d des Groß- | Ges ie Mitglieder d red Dreger, Lübe; rektor der Lübecki Gehal E Zugang 094 036, Das bei ¡ugspreis erzielten Nußen Könsoctiim mi, Ran E ' nkapital: RM lihen Fnteressen ihrer Mi ie genannt g des Feuerton-Groß oß- | Geseßesbestimmu des Aufsichtsrats er übeck; Senat fibeitishen | Qotit an Dr. J: Si D « 148 01 wertung erziel der Kapitalserhöh j uben gewinnbeteiligt | Näschin g_35000— | 1623 000 Stammaktien gegründet. D ihrer Mitglieder. Si en Verbände vertreten di roßhandels | gewinn. * ngen zu berechnende tsrats erhalten eine or August Haut, | Kea en De Armi einer . j 600— de Unkosten d zielten Nuvens -na ns erzielte Agio wird i igt | Zu en - 201200— | —} Vorzugsakti «s o o} 2 500 000 gekündigt w a Zugehörigkeit zu ihn ie sind sämtlich au n die wirtshaft- un .V Tantieme von zusa nah Maßgabe der Reijeauslagen A rmin Steiner} 600/— Abgang 700 184,01 em geseßlihen R ch Abzug der mi ird inkl. des bei der gang « . 76768,9 A 18 000 s gl Weren, en kann mit einex f unbestimmte Zeit : B orftand der G : mmen 10 % des Rei Neiseaus! rmin Steiner 90 Y o. 5 342 in Das Grundk eservefonds s it derx Emissi i der Ver- 276 768,99 ___18 000 fs Die der Gesellsch E V Frist von 4—1 F 1 di 1e Generalve Dis esellschast ist He Ld 9 eInN- agen Vorstand Wi 0 E, : 60 000 StûT Sto ttion n Eg n ion verbundenen | Abschrei 280 968,99 Geseßliche Rükl 575 Geschäftsjahre S vorliegenden Aufträ 4—1 Fahr | diesen gewähren j ersammlungen finden Paul Nusse in A 006 ans / / i : e . , i A cs At 18 Yad J€ RM 1000 n finden am Si l In Lübeckt best Il Gewi E L D A Ir R M Abschreibun 694 842,01 je RM 1000,— i E C reibung 28 968,99 A wärtigen Verhältni hin gute Beschäftigun räge gewährleisten i ; C A der Gesellschaft k inn. . 1 EE 0A | g__30989,01| 66 A OUE R L A je RM 50,— 800 Stü und ist eingetei gnventar z 282 061 Pupothelen)-. - «2 D mit einem zufri issen bedingten Vorbehalte so daß mit all im laufenden | !n 1000 au idkapital der Gesellschaft betri Stimm ellschaft statt, in Ges 0 RALATE M Maschinen —— 663 853|— | Fnhab ück Vorzugsaktien üb üd Stammaktien üb Stück Stammatkti geteilt | Modelle und R ¡[_|| Banko eken?) . 50 000 H zufriedenstellenden Er b, ehalten auch auf das en unter den gegen 208 den Juhaber lautend sellschaft beträgt RM : o ar l70 M . 2e M ind. ; E A | i ; : : r i fti i RM 1 000 000,—, ei / 9 6: Ä Zugang 430 874, dis 2000 und sind vollbezahl er_je RM 12,—; er je RM 100,— en über odellplatten S erbindlichkeiten . 585 7001 T amburg, im Mai 1928 gebnis gerechnet werd erhöhte Aktienkapital D Geschäftsjahr ist d e Aktien zu RM 1000 —, eingeteil z 3579 Î 41 357,36 Ln A N zahlt. Die neuen Sta1 sämtliche Aktien lau sowie in] Z 1 onstige Verbindlichkeiten 162 577 riton-Werke Aktien-Ge\ en tfann, A d eas as Kalenderjahr E geteilt } Mi Gewinn, _ 4 Gia Ea s Vorstands ù 1e faksimilierte U S tammalktier : n lauten auf d Ugang « 140 s Anzahlun ich eiten 482 i en-Gesellschaft eseßes und de L anz sich erxaecbend jahr. tieteinnahmen A Jo: i S i mit den Nummer Di S 1 gen...“ 96 h H. (vormals Ferdi Di r Beschlüsse der Generalver Reingewinn i eo J Abgang 472 231,36 H E S des Aufsichtsrat ummern 5201 TI lebergang8post A . Müller. Ferdinand Müll 1 ie Bilanz nebst Gew Generalversammlu] winn ist nah M S 3285,40 cudgefertist N, 90 QOLL 20.000 E e R atsvorsißenden sowie |._ lreibi 078,28 O ol Auf Grund dtter, Mer), E E C B u ammlung zu verteil Maßgabe des | E Im ist für je RM ontrollbeamten. U e Fo ing _14077,28 Brut nvortrag67 812,60 900 no und des vorstehenden P Aktiv e [084 1d Verlustrechuun a Berlin, den 28. I 9 635/79 Abschreibun E uirna 6 Falle der Auflös 250,— eine Aktien cher 7 1} Bruttogewinn377 575,61 in. RM 1 000 000,— rospekts sind B Bila : g per 31. Dezemb Einfamilie - Juni 1928, qa 6016396| 40 ing des Grundkapi ösung der G Aktienuxkunde | Kraftwagen E E ——— Gesellschaft 00,— neue Aktie E, nz ver 31. De j V enhaus „Rothenburg“ i g 7g9|— | Aktionäre erhalt apitals zum Zweck Mee sowie in Zugang - . L Abschrei 445 388,21 800 Stück ü (vormals nt der Triton-W : K zember 1927 A. G., B nes E O C eibun l 800 Stück über j Ferdinand ; erke Aktieu- assenbestand NM - |A} - - P - Verlin, Warenläger Tou 3 Vorzugsaktien ih aus der zur Verte einer teilweisen E der Herab- 8 41 O Rei s g. 98 670,97 _ __ Über je R ex je RM 1000,— Nr Müller) ien: } Debito Ms 109 ; : assiva. L Der Vorstand. j Banksalto und Postse 1076 Bs sowie die etwa E Siedler Mb an diese n ligung an die | Abschreib TT 00T,— eingewinn*) «- « « - | 346 711 an der hiesigen Börse ai Be Nr. 60018000. 5201—6000 und DON an Bankgut 95/63} Aktienkapitat -. -. N [F ee E \ konto Postscheck- 98 | etwas entfällt. ständigen Gewinna etrag zuzüglih 20 % ren Masse die | Pat mng O M Berlin und Hamb örsenhandek zugelasse E quthaben Meserbéfonts 1, 2. 1 000 000 h 5 gassenfaldo _ 2 897 68 bedax E Umwandlung dex V N die "Sm Zügen A Pan s e WE Gebr. Arnh E pi 1928 S Sonstige 122910 Me P E j e sel B 1 e dazu nebe de er Zorzugasafti ¿ t 1maktien i AETOD0 "Gebr, Aenhoiv. M. M. Warburg & Go I 2229,40 143 814/67 and riefumlauf : E 978 01771 Bilanz Þþro s Diverse Debi- 91 678,33 der Generalversam ul em mit éittfà oe Sti in Stammaktien i ——— f arburg & Co S dhypotheken | 67 69/6 ige G s 30. April 1928 . - ' : V timm aktien ist zulässi Abschrei 1180,50 [33188] : ( Inventa «3272 500|— 0 oldmarkpfandbri z : tores . . einfaher Stimm mlung je eines in g enmehrheit zu âssig, do Abschreibung ' E tar .. . P 8 % ige Gold riefe} 1 032 700|— An Ak —— (aufiériein ne 1102 369/22 rena R E Einrichtung —— E as Lübeder Hypothekénba spekt der Rückständige Zinsen . Me Fm voraus vereinnabmie Zinsen 349 900 |— Geundstüefonto & olA geleiteten : Büro schaften Stammaktien Ee Sen erhalte orzuggaltionre. Die dure Gienenen Stamm Zugang - 29 i as i auf Aktiengesellschaft in Lübeck Onieilige Piardbriefzinsen 13 848/50 Abichreiónas a 040, 210|— , F1. 88 060 Die Einziel rags. Stimmrecht wie di vandlung E A mark 2 000 000,— er __} Gewinn . en .| 92248850 | Maschinen- d A1 O O und Pfd Qs 31 untex Einhal hung der Vor Ie l i ie die bisher 3TH i vom Jahr 0,— 6% G P R 90 inen- und Apparate- Beteiligung erl. 26.18.5) unter. Einhattung einer halbjs zugsaktien ist so! ; igen | Abschreibu 446,20 1 i Lit. A 40 Stü Jahre 1927, unkündbar zoldpfandbrief j M « 2972159 | Mbscreibng 1 AT gen . osung, Kündi albjährigen Frist owohl mittels A W ng 8445,20 Lit Stück über je GM ündbar bis zum 1 ‘fe Emission I Deb Gewi 22 | Abschreibung 97 817,47 S 19 715| O Ka ita) ung oder in br le zum Ende des Ge [nkaufs, als auch ertpapiere 283 000|— Li . B 400 Stück über 1 5000,— = 1792,10 Juli 1982, mea inn- und Verlúsire 3 426 676/30 schreibung 32 7654,47 | "365 Ho bean e MURLAS «Qa iher Weise unt schäftsjahres mitt Kassen- u. Wechselbestand 1 147/65h] it, C 800 Stüdck ü je GM 2000,— = 716, gr Feingold N per 31. Deze mb chiuing : Elektr. Lichtanlagekonto__ R / j 3843 1198 l zulässig. : 9% dieses unler Rückzahl ittels | Bank- echjelbestand 65 Ut D 2 id über je GM 1 / 716,84 : r. 1— 40 er 1927 agekonto M ck Passiv 0 Die V / cs Betrags ung des ein- ank- und Post 22 67529 09 40 Stück über j 000,— = 358, gr Feingold Nr. 1— Pfandbrief _PRM [s 2 Kredi 1 62 P Aktienkapital t Industrie orzugsaftien befind und der anteil haben stscheckgut- i y Lit. E 280 Stü ü er je GM 500,— 42 gr Feingold Nr. 400 Zin e u. sonstige} -“ : Kredit. Abschreib 20 t . , ich i , / R OLS it. F c E r : L en 1 ; h g | Nele 000A dor vem |. Januar 1932 S ioetatg. Wacleer ee teiligen | Außenstände « « « + « - 47 06569 Lit. F 240 Stü über 16 GM 100 E L, Nr. 1240 Händlungunk Ca L E E nze RM [5 Trotz T T E Reservekto : Lo: 00 000,— und R Auffi ee e gene eiecian bernommen Lai feramische Va L N 0 507/23 B. Goldmark 5 060 ents 100— = 835,842 Se R Nr. 1—280 ewinn osten Js Mde | O sonstige Einnahmen 2 E 21 66 s 8 eg E h ederefonds 25 000,— ; Das Geschä er Gesell e Einwilligun , dieselben E 959/30 : ; vom ,— 8% G i gold Nr. 1—2 . » « «+29 721/590-In di ng des Reingewinns : : 1/45 schreibung . F M E S A Callisunn, des Vorfaubs | *) Zer wie selgt verwandt wrd e s ed Ee E S E L 1 2 P e L La Lu at E M avon hypothek D L 1 698 389183 aul Pôtter, sämtli eit aus ‘den Herr ; s Ste olgt verwandt - Lit, C U über je GM = 1792 10. : 1 ung 9 721 59 reibung « 540 sichert RM arisch ge- G Der von der Gene1 sämtlich in Hamb rren: Hugo Müller, Wi L R O, B O 5 192 360] Lit D 2000 Stück über | 2000,— = 716,84 gr Feingold Nr. 1— 10 e ; Kassakont R 4 860|— (aufiétdèin 168 500) e folgenden E E I er, Wilhelm Ï % S L D 600 Stü über je GM 1000,— = 358 42 gr Feingold Nr. 1 8 Die i 85 027/66 99 721,59 Effekt pie S wu ov Es : : : ) ¡ T Ea y “l U GM , = 90 ._1— 1 to 900129 ibaften d TONele Bürg- Feld W Vorsizender, B Hans Arnhold Ban wählte Aufsichtsrat /o Stammdivide R E E «o... RM 56 Li E 700 Stüdck üb u 500;— = 179, gr Feingold Nr. 1— 3 272 00 b Geschäftsjahr 1927 23 Avalk E S 4 , Veltener Ofenf erlin; Richard L nkier, i. Fa. Gebr. | besteht zurzei Tantiem nde auf RM 2 e000 H ien E e 21 gr Feingold Nr. 2000 betreffen sämtli bewilligten 85 027|6 nd s «s 6 106/46 l. 88 060 ads 20 000, Essen ner Ofenfabrik, Akt hard Blumenfeld, Dir ebr. Arnhold, D zeit 6% S e des Aufsichtsrats 019 350,— Ls 1 260 Stü über je GM 100; = 71,684 ingold Nr. 1— 600 Am 27. Apri un städtisch Goldhypothek 6 | Zueerwertanleihekonto - 1 000|— , sen a. R.; Emi , Ukt - , 19010, Q s ivi s N o. o. / M 100,— = ,684 gr Feingold Nr bri . April 1928 b che Wohn- und eken von Gold Rübenli anleihekonto terl. 26.18.5 Uno B Mitinhi R.; Emil Caspar ‘Ges, Charlottenb ‘irektor der Richard B Getvi tammdividende à N ° 80 774 Eine Goldmark gleich n OMOEE ingold Nr. 1— 700 iefe und GM 1 309 vesauden sich G Geschäftsgrundstü mark | Rübenlieferu «j 81 240/— Gewinn- u Bet K inhaber der Fa 9, Dipl.-Fng., H uxg; Robert Br [lumen- ewinnvortra uf RM 2 019 350,— - 20 22 ___ Die Lübeck g dem Preise von gr Feingold Nr. 1— Goldhypot 1309300,— 8 % Hhpô M 1 032 700,— undstüte. Debit ngsfonto » - 1. i i . Stahlb Hamburg; F. A enner, Privati C O R E 0 22, mit d ecker Hypothekenb se von 1/2700 kg F . 1— 600 | ei heken im Gesamkbetre % Hÿpöôtheken 6 % Hypothek itorenfkontokorr 1 138/12 Voitrag 1 oto! MOIC e aas R. Li uhk & E : F. Aug. Eggers ier, ; P E A 121 1 m1 den Sit in Lübeck g ‘énbauk Aft eingold. eingetragen w esamfkbetragèë von GM pfändbriefe i enpfand- Jnoenturbestä ent. «- % 159 . 1. 1927 olf Pohl ì, Lichtenstern, in ggers, Hambur rs, Kaufmann 3) Darunter: ; e " 61; register ein übeck gegründet iengesellschaft ist L aren. è von GM 4 244 100, im Umlauf, für di urbestände « 53/87 Berlin: Pau Privatier, Charl Fa. Steingut Uni g, stellv. Vorsitzender; waren RM nter: Rohmateriali : 672M getragen worden und am 22. Mär am 9, März 1927 beck, im April E : ,— im Hypothek ür die * e » | 188 424/30 Reingewinn 23 094,37 b ; Paul D. Sal : arlottenburg; Ge nion G. m. b nder; 1 022 923,46. jalien und Halbserti : RM - Gegenstand des Unt . Mäxz 1927 in das pril 1928. - i hekenregister 56 675,60 | 79 evollmächtigte omon, Privatie M Geh. Justizrat . b. H., Wien; 2) Siehe A extigfabrikate RM 4 346 717 Hypothekenbank es Unternehmens i Handels- Lübecker Hypot 870 328/04 : 799197 | Witthoefft, K x des Bankhauses M. erlin; Dr. E ia! Dr. Rießer, nachfolgenden" Text. 57 035,84, Fer 2ypothekari nk nah den jeweili 18 ist der Betrieb aller j ' Hypothekenbank Akti Per Passiva f, Kaufmann, i es M. M. W . Ernst Spiegelber eßer, Text. i 19%, V Ki arische Beleih eiligen geseßlih aller Geschäfte, die einer Auf Grund A l i tiengesellschaft Aktienkapitalk - | : 3843 119/80 Die Mitglieder in Fa. Arnold Ot arburg & Co., H rg, General- | _Soll. Gewinn- und übeck erfolgen. Di ungen dürfen nur i f DlManaen ¿ Die einer vorstehenden Pv ; i T Reserv alkonto « « « « | 360 4 Tantiemeko ena: RM 500,— dir V des Aufsichtsrats to Meyer Hambur amburg; F. H. zum 31 D Verlustrechnun briefen der Bank ie Gewährung“ von Hyp Gebiet der Freien M Bau i oldmark 2 000 000 O i Kauti efondskonto « » 000|— 0 Reserveko 6 o (Aufsichtsrat) 6000 RM 0 d Vorsißende RM L NIONEN eine tährlid Vera H : + Dezember 1927. g Auf Grund d Nenntivert ift mit a aegen in Reat Hansestadt Da bis zum 1. J 6 % Goldpfandbrief : tobten anni E 7 580/40 j Vortrag 1 5 es 5 600 am Jahresgewi außerdem gemeinschaftlih d der stellvert e Vergütung von andlungsunkosten, G RM |H Haben, nehmungen der Forderungen - ustimmung des Schuld ypothekenpfand- : % Goldpfattdbri uli 1932, und Gold e Emission 1, un- |D itorenkontokorrent D . 1. 1928 600,— Di inn, chaftlich den na rtretende Vorsi ältex und U / (20 BER Forder gegen Verpfänd g aus Darlehen, di uldners zulässig 1. Jannar 1 efe Emissio oldmark 5000 0Óó iN- arlehnkonto . 52 394/13 68 129,97 | einem Or! Generalversa chstehend erwähnt hende ilial nkosten der | - Y Gewinnvort RM nb ungen aus Dar ung dex Bahn gewähr die an Kleinbah / zum Handel und t O ee n ‘Il, unkündb 000,— | Vechselkont ooooo] 236 7648 Gewinn- u! 79 729 97 einem deutschen ie Gesellschaft ei am Sig der G insen « « « è Y 701.741|85 ations- und Ware 67 812 Rechts gewäh Ñ eistung- dur - eine i nbahnunternehmung rund der rg, int Zuni: 1928. mbuvgexr -Börse Gewi nto r air 09 181/35 - und Verlustkonto. stattfind örsenplaß ine Zweignieder esellschaft od Steuern è 6a d + | -109890 gewinn .. vid ausge rt sind, könne e inländische en gegen Uebe R Gal in Sis zugelassen word vutcrrigge E R Tbe Ras 314/28 to. en. Ju d , an dem die Akti erlassung unterh ex an [Ea 58} Grund U L i8gegeben werden, d n Schuldverschrei örpexschast des 0 eere C esdner Vank i . ©, en. 1927/1 ampagne / An Deb Stammaktienk er Generalvers tien der Gesells erhalt, odex an schreibungen » + | 112-792/36 stüdlsertrag M Se e ven Anita Axt reibungen einer e A Commerss u Pelvcl:Ban Kkiteneeliche E Gti 2 | Sakucngslnbecuns over Anti zugöaktie eine Stimme, jedoch 1 50 «oe 346 717/24 der Freien und Hansestadt Li e sCa e L beL it ver. GesellsBaft vei [32851] Mgr spast. B : 870 3 S D E T in diesen Fällen vem r Auflösung der ‘Gesell esebung des Aufficht8rats, Der Gr 1 369 813|— : E 2 Pei i taates Lübeck vom 23. Ap: 1927 erteilt wor Haft vom | Bilanz der Melania Bilanz per 3 PaEn E e A 1928, eal O S e o a Sd A artet dee Sek E a ta bauvenwalimnas U Gese | ccieoSesaveit G - u, Verlusikonto . )2|— | nächste mment gegenüb aktienkapital 500 000,— nd, und verteilt: si e von rund 11100 im Weichbild d e von: Schuldvexschrej haber vom 23. Juni abe wertbeständiger erlin W. 15, Ch Aktiva . Opperman al, 4 : 79 729197 | daß u Generalversamml ersteht. Die G von RM 1s 000, mit eilt-sih im einzel 00 qm, vón de er Stadt Hambu! de Auf Grund der i xshreibungen auf de . Juni 1923 die Ge f O ——er 31. Dezember 19 S : H E E o eiae. L n Zukunft i mlung die Áender esellschaft verpfli 0,— mit 1. ‘Auf das - zelnen wie: folgt: - nen etwa 8500 qm bebd r Beschlüsse des Aut ihr ertei En Exttibliaur Jnhaber erteilt w I BALY mber 1927. -_- |Kasse s L 77 3 | Brauns richtig befunden. An Kredi 173 974/94 10 Stimmen hab in den drei bér erGARaE des 8 13 der ihtet sih, derx 53719" Werk “Alter - Tei ? e qm beb( GM S O O6 ufsihtsrats vom täGtigung ibt die Bank vorden. Akti Außer Vechsel 2c. « « » 400|— | H. Ehl chweig, den 11, Ju B Vortrag a Le RM 3 500 000 -— mi soll, so daß in di ähnten Fällen Jergel alt vorzuschlagen gebäud qm mit massiven; chweg ‘13/21, 6994,9 8 ige Golld (a 6 YHige | ldpfandb . April 1 f und Ce in Gemäßheit Kasse . va, RM | V nstände 3 16 065/43 Vorsteher Otto Meyer. H nt 1928, C E S 18 006 nt 1E O C lesen Füller, dem Stamme ite / ebäuden bebaut sind. ; modernen Fabrik- u qm, von d Gi E ilschutBo er Greene 4uLtiele Qunilion L 30. August 1927 | Postsheck . - a A * (440 323/94 | mir laut Bericht courüf O A «150 920/57 De wird dieser St men gegenüberftche zugs8akftienkapital vo pital von Montagewerk erei nebst Dreheret agen umfassen des nivo! L wert bestimmter M gen. sind auf den Ph s erwähnten Stückel ,— | Kreditoren . . . e. ... | 2766/16 | 21 | gemäß geführt geprüften, ordnungs- O B ; Ie öffentli atutenänderun n wird. Die B n Reichsmark i Tischlerei; statt, Schleiferei 1, Gürtlerei und weitel nd 1. Oktober j engen Feingold - f nha! er gestellt, l elung aus. Hypotheken E TLA 6 129/62 j | 715 532/58 ein. en Geschästsbüche g U \ Sarbur ¿ 173 974/94 mäßig dur ei ichen Bekanntm g zustimmen ank für keramish D el; nrt das M ei mit galvani losserei 1 versehen D jeden ahres fälli und ind mit albig t auten auf den Snvbent T Ae 5 000! A Passiva S V rcn über- L 6 Sun s Gesellschaft verpflichtet si ahe tahungen der Gesellsch : Dampfkesselanlage mit 1 aschinen: und “Kesselhas, enthaltend 1927 bn C A En igen ZinssGeinen un lbjährlichen, am 1. April | ei A E Tes Ela “2 M F Beserveronts" . / ey erger Sur H. C, Meyer - den | Börsenzeit erpflihtet sih a itlihung im Deuts haft erfolgen ordn1 ichen Motoren und 30 P. S. Dampfma elhaus, enthaltend ? " Di erne insshein der'8' er 6 igen Pfandbri it Erneuerungsscheinen | Rei ustvortrag 1926 1614,32 64160 | Reservefonds . . «._+ | 300 000/— aul Suchel jun., öffentlid Mai 1928. L er jr. Aktien sowie i ung (z. Zt. Berli ußerdem, dieselben i hen Reichsanzei ing und Speisung der ei Dynamos zu d schine nebst den eit ie Goldhypotheken %igen Pfandbriefe riefe war am 1 en | Reingewinn 1927 ' B S 30 000 und beeid. entlich angestellte “Q gesellschaft ie in einer Hamb erliner Börsen-Zei en in einer wei zeiger. Die anlage g dex eigenen elektri x Erzeugung d eros lttens der Bank enpfandbriefe \i efe ‘am 1. April 1 . Oktober | Verlust - 408,52 Delk eo 9 a Gew id. Bücherrevisor D Vorstehende Bil teyer. ' Dex Nei mburger Zeitun, Zeitung und Berli eiteren Berliner M ge für 180 P. S. mit T ektrishen Lichtanla er Betriebskt Pfandbriefen i nah Auslosung od sind seiténs der 928 fällig. ustvortrag . . . : elkredere und Rückstellung 83 774/63 inn- und Verlustfor i H lufiré@riun e Bilanz, Gewinn- und L a) ingewinn ist wie It veröffentlichen rliner Börsen-Courier L armovschleiferei lid d ransformatorenhau gen, eine Drehstro bei den 8 agi ist eine Rücktzahli er O rüdckzahlba nhabe® unkündbar .. h 1 205/80 Gewinn- und Verlusik ung 6411761 per 30. April E E B Aufsichtêrat sowie der Bericht sind Ver- , Qu ächst sind 5 9 dem gt zu verwenden: ) Stif Dae Jn diese ie nötigen Verwaltu sowie {ließli Auslosun ae I ‘Pfandbriefen ve infokge Kündigung - vo r. Bei den 6 %igen 199 466/20 onto | 37640/34| A 8. En D denselben nidts binauzusî Aufsichtsrat hat Bier en Zen em geseblihen Reservefonds zuzufi iche Gebäude Sranterbanier Gie sanitäLr Eineituagen die den Pfanboriefen ls Det e Lide deten B ¡por dem 1. Juli 1982, | Bu Vals. E Chemni 715 53238 | Rübe Debet. A R Le : Hy r, i j ; V4 08 : p 58 | Rüben und En K i N ns ranz iigen. N Bidutiia vou Spogialrese (8 Grundkapitals nicht Lbersreltet Wie C E ee Auloy D ges oder außer ubbrlidre Mit bi öhe derjenigen Beträge isgesWlossen, eine | Wesel .- + + » o. 4 855 ite den, 1A Q LELO R Lf A | 26 Aas E LIEO rvefonds, insbesond überschreitet. Die | » Ho- und Untergrundb n Beschläge für Eisen- Straßen, Kl Kündigug M Be dbriete i g en SREE erfolgen, welche auf | Debitoren - - + » i L Fri Loewenthal ( erie o P trier N , den neralvers ungen oder dere zum Zweck le . Auf das G rundhahnen her isen-, Straßen-, Klei viertelb ap von Pfandbri lungen bei d n durch Tilgun . ebitoren « . « « « . | 2600|— { Akti nthal [32849] Ueberweisun E 37 421/47 A. Friederi b) Sod rsammlung nah er zu sonstigen eckde außer- 600 Srundstück Alte hergestellt. en-, Kle rteljahres mi indbriefen ist zu er Bank -ein gungsbeträge Aktienkapit e c HTQUIIS ktiengesellf fond g zum Reserve- j V2 [32413] ender. nah 8 9237 H.-G.-B m Vorstand ctwa ve n beschließen. 1e ‘xpeditionszwe 6G ecbäuden und 736 , 885,9 m, von de D n oder ausgelosten 8wöchi er Frist ulässi eines eden Kalender- e « «5 000|/— 132790 . ewinn der Kam V 9 031120 ck 5. T. Meyer jr. Atl » B N i R Es L Ret iat B R D M 10 A E at n L anan E einn na ug G00 | Gab. Holzstoff & Pappen M e OOE | . engesell zunächst di an die Aktionär is zu 4 % des Gr ichtigen. , Auf-den Grundstü etrieb, teils j erechnung der Zi Londoner Goldprei rd nah dem im Rei ; T G: enfabrik t {aft Ha B e ie Vorzugsaktionär re zu verwende Grundkapitals von de rundstückskompl r Lagerzivt älligkeit vo insen ist die leßt reis berechnet. M eih8Sanzeiger S Wi Oberts , E 1 647 563/58 In der ord L mburg. gezahlten Kapitals ne Vie 7 % des auf ‘cps Hiervon erhalté von denen rund 1315 ex Schanzenstraße/B apitals di eee Monat bte Bekanntmachun : aßgebend für Vie Unkost oll, R Vilan rot. Per Kredit. lug am 29 entlihen Generalvers gezahlten Beträge ant vobei die im Lauf ie Vorzugsaktien ei Z ist ein Zweifronten qm bebaut sind. Di artelsstraße, 1676,9 ( Umrechn ie legte amtliche Bek 8, für die Bere iun vor dem 20. des de Gobälier” C s s 2a # 3 per 31, Dezember 192 Gewinnvortrag . A Scaeiks, Sard Gute Durs E ae e O: ochen h Geschäftsjahres vailitändie bett O E Ie tüdstom erf tung in die deu D BRCA erfolat a GUUng ee, Sur TEMUIEN j L E y ¿ Tee 2 Tee j A i : ] 8 ut. z is auf die beid Zoe e für Au Y e Vährun x dem Einlö zahlenden | Steuern - «P15 160|— _ Aktiv O) 1 des Aufsichtsrat Hamburg, als K E O SGLUL Ane erhalten. Reicht” bevor die S h Das na der S : eiden eschäfts)! dem Ta e de A is ondon a Gr olgt nah dem Mi E Die Verlust M E A 5 è Gru a. N dständekonto A 641 686 52 ¿ j 1 4 r ; 4 i « e). D90I8L ndstüde, - Gebä M S Scheid E S A Harburg B UEAN, a a % nit aus, so ra vie S A der Vor t jener Anteil des E enthält Keller Aen rale belegene En 2 Sichorh die Berechnu uf Grund der leßten amtlid kurs der Berliner | Abschr E Pachtungen . „} 116 - Wasserk. ude und ideshlammkonto 1056/71 éo A EOORea L ile aus. bem nâamliten Teil des Nahe ugsgewinnanteile von - DaGgesGos. Ea he Wee Beonegebünde Ce wert DeidGie Weiten f Ua O E En L erung ut M a0s Snventne « | 1162/87] Maschin raftanlage . . . | 500365 S nto. * * L Me G. S. Meve ck Veh genden Geschäftsjahre iben Tal, des Aahreseein Vorzugsgewinn- * oBá Das nach der Ba geschosse und außer! onderes es Mengen S othekenpfandbvie é aßgebend ist. gewinn. « »* Ae 700|— | Fubrpan Geräte und 70 e E S El Bengelensewa, : beia Jglgewinnanteil für dad lebt ‘a jedoh E E S Ln "Dachge r Keller, Erbe (Delphin-Haus) iereie Di fange D Tes eingetragen. Goldhypothefen, „auf den Geld- 2 - galle Wesel und Effekten 594 599/22 Braunschweig, d. 30 1E 563/58 | : L en iinfoven, vor O N aufene Geschäftsjahr voll Beide in d j rgeshosse und au}! A ba r A E , auf welches die Be- Haben L TIST E s 83/36 E N i : reihung LeeNIAe vor. Die 0 genen Klteve Wewinni jahr voll modernen en Jahren 1907/1908 erri all Sta Durch Rat- und endung finden. über wertbeständige H e Be- Verwaltungshonoraz Forderungen - - - - e. 393 484/60 Aktien-Zude nd der . 4 j ; gen Geivisinamteitleing 30 werden anteilreste elektrischer L ronten und JFnnenei errichteten Gebäude si u at Lübeck für di Berin haftsbeshlu ypotheken | Provisionen re « « « «10 029/50 e 141744182 H. O rfabrik Eichthal eins geleistet de: H Ein- sowie zwei ichtanlage, elektris neinrihtungen ude sind gebenden T erzinsung und vom 5./7. Dezembe ypotheken Ce C C c EITGOSIOO t 22] Revidiert ppermann. H. Ahl s A , der für das zwei Hauswartwohnu hen Personen- und Bentralheizl! ürgschaft über viefe bis zu ein od tbeans der von d x 1927 hat der | Zinse ooo) 75 191417420] V und richtig befund ers, E ngen versehen, hab Lastenaufzügen briefe gehör ernommen. Die Lar G4 Höchstbetrage von GM Gesellschaft aus iv rin E .. 21/69 | Atti Passiva. _— raunschweig, d nden. Í j ; ck ) A Ÿ go i «v o «T 1105186 ienkapital H. Ehlers , den 11. Juni 192 __ (Fortsebun en von den hel Staate Lüb L zu denjenigen, d egenstand dieses Prospek 20 000 000,— die innahmen . . « « Reserv Cr «s E ¿600 « Otto Meye E g auf der folgen Ziffer eck gewährleistet isl eren Verzinsun pes bildenden P . « 1_1 970/97 efonds . 000|— | Vorstehend ‘eyer. H. Thiele den Seite.) 3 B. G-B d et ist, Sie geni g und Rüzahlu fands t | Delkredere E 10 000|— | reh nde Gewinn- und Ï Die Pfandb den Charakter d nießen daher au ng von dem | „An Stell 31 712/57 } Schuld E Ds 1 nung stimmt mi ind Verlust- des Aufsich fandbriefe tr L Dex Nel smünd if f Grund des § 18 W e des ausgeschied Ÿ ilden...» 0 618174 | Bericht geprü mit den von mi tsrats und des Ve die faksimil elsicherheit. 07 | Walter Wassermann i enen Direktors | Sewinn » - . . | 1292 151/30 | geprüften ordnu mir lt, 8 terten Un , St ann ist Ka 4 N 0 rten Ge h ngsgemä u Vorstands sowie die E des Vorsiyenden erihlt w in Berlin in den Aufsicht E A 1 404/16 e e Gitbna, Les aria M milierte Unterschrift E E 0 To14 174/20 | Paul Sughel ig, den 23. Mai 1928 Ai O ertsrot, den 26. Juni 192 0 oe dhe öffentl. angestellter Q N AEAD j Sue Len 8 peia Meididts : urde Heinr. E n, Lamme hlers, Lamme 28, gewählt.

H P E H L O 1 E E, J U ZRE A C R A E L A T E D fi A A y P T E I L L N E E Lit A t Bi“ u: G e R E a - “ae L L L es M T T E