1928 / 157 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2% A , is Ce “d, S,

“a = e Ds - utt On A” Ss i A O N ; Y Y V. F, D Ad AT E B, N, e t Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 157 vom 7. Juli 1928; S, L, : Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 157 vom 7. Juli 1928, S. 3, 3 a s ; j f : " z j 2 M, Molkereibutter Ta in Tonnen 3,62 bis 3,68 4, 4 emei den. t wenn von den j LocarnoPolitik zu tnu darüber wird Herr Graf Westarp 1 über die Neuregelung der HeGan undi Feit | ise anu deutschen Börsen und Fruchtmärkten in der Woche vom 25. bis 30. Juni 1928, bis 1,42 M, fereibutter IIa in M A Cnt main Dotteiul Le einige du ‘ausgeht. | do wohl eine Finan Weericiang im MeSUit nit verlangen | im Bezirke des Landéöfinanzamts Wür(burg, Vereint Getreidepreil Für 1000 kg in Reichsmark. I 5&9 Molkereibutter da aevadtt 3,58 bis 3,72 d, A L f Rit Dor U M i Jann den Cinn | wollen. Die Regierung kanu im Augenblik nichts tun, als ihr | e Neuregelung der örtlihen und fahlihen uftändigt.: U I E I S A | Moslandsbutter, dánische, in Tonnen 3,84 bis 3.94 Auslandsbutter, O 54 (Sehr richtig! in der Mitte und links.) Deng ih n afl 4 n do Finanzämteru uid Hanptzollämlern im Bereiche d LUnda E : s dänische t 4,00 bis 4,08 4, Corned beef 12/6 lbs. per Kists O D des Wahlausgangs nicht so auffassen, daß eine Mehrheit des | Ziel bezeithnen, und fie wird sehen, welche Sthritte sie je nah der | amts Kassel. c L Pöhenttige *) Gerste 57,50 bis 59,00 Æ, Sped, inl, ger. 8/10—12/14 1,90 bis 2,10 U S Y deutshen Volkes gerade die von den Deutschnationalen befür-. | Entwicklung der Dinge im gegebenen Augenblick zu tun hat, L Handelsbedingung Bn Roggen | Weizen : Hafer Allgäuer Stangen 20 9/9 0,96 bis 1,04 4, Tilsiter Käse, vollfett S z wortete Reform des Artikels 54 durgeseßt haben will. (Abge- | Ebenso muß ih den Vorwurf gurückweisen, als ob wir ängst- Marktort z i Eee ; Sommer- | Winter- 1,90 bis 2,10 4, echter Holländer 40% 1,76 bis 1,92 de En C) ordneter Graf von Westarp: Aber eine denkende Minderheit! | li der Behandlung der Ostfragen ausgewihen wären. Die Re- Statistik und Volkswirtschaft Zahl } am Bro. 7 uer f Edamer 40 /o es vis “tir D erri En 04 z ungez. If Heiterkeit.) Es ist gut, daß Sie das selber sagen. Die anderen glerungtelärung hat drei große Hanptprobleme unserer Außen- : : s A i Aasen 1 98 9825 960,0 Ee S 272,5 De tenomtth 48/16 r Kiste 23,00 bis 24,50 M, gezuck, Kondens- - e werden es vielleicht nit sagen, Herr Graf Weftarp. Aber ih | politik saGli® behandelt, ohne dabei auf die Beziehungen zu ein- Deulsche Seesischerei und Vodenseefischer,; Yahen « » * * | Großhanvelseinkaufepr. ab fink. Station. . . | 1 | 26. | 2650 | 260n| | 2476 | mil 48/14 per Kiste 31,00 bis 38,00 4, Speisesl, ausgewogen * S 24 möhte vor allen Dingen doch anch Hierzu darauf aufmerksam | sluen Ländern besonders einzugehen. Da ih aber auf das im Mai 1928 {Fangergebuisse usw.), Bamberg « * * | ah märk. Stat. (Gerste: ab Station) .... .] 6 | | 2693 | 2499 “| 254,4 1/2595 | 130 bis 140 4. : S machen, daß die Miuisterverantwortlihkeit gar nitt etwas Neues, | bestimmteste betont habe, daß wir ¿Den bisherigen Kurs der } e deutschen Fi und vou M deutscher Be weig . | ab Braunsbweckg «on 2 In 228 O E G 2 4) Der Verbraucherpreis für guten gerösteten Kaffee E dur die Verfassung von Weimar Eingeführtes ist, sondern in der | Außenpolitik weiter verfolgen werden, ergibt fi daraus von | fangene und ex gebratte Fische, , Wal: und Bremen?) - - - | Nordamerika i aa Le 242 272,0 | | 2490 | wurde laut Meldung des „W, T. B.“ vom Verein der Kasseegreß- N Vorlage, die am 28. Oktober 1918 im Großen Hauptquartier über | selbst, wie wir grundsäßlih zu den Fragen stehen, auf die der Seetiere sowie davon gewonnene Erzeugnisse, lau - - » tragt E DOA A ; 259,0 | 802,5 | 25,0 | röster und Händler, Siy Hamburg, am. 6, d. M. r L | i E L Graf West espiel b Kinéw Grund 1 a Bres fr. Ch. in Labungen von 200—300 Ztrn. . . .} 1 | 27. } 290,0 , ' ' it 2,80—3,80 M, für feinste Sorten bis 4,80 für ein Pfund je L A eine Aenderung dex Reichsvenfassung vollzogen worden ist, hieß es | Herr Graf Westarp angespielt hat. Ex hat. deshalb keinen rund Nordf Chemn * * *] Großhandel8vkfspr. waggfr. Dortmund in Ladungen G al Herkunft notiert | / zum Artikel 15: „Der Reichslanzler bedarf zu seiner Amtsführung | 1 bermuten, daß wir z. B. in der Frage des sogenannten Ost- | Seotiere und davon L Ostsee D. Ee ee T L O E = | 2269| 2620 e : des Vertrauens des Reihstags“. (Hört, hört! in dex Mitte und | Locarno den Op Aera A MeE vou des Venn gewonnene Erzeugnisse kg Wert in kg | Vi Oresden . + « - } waggonfr. L uta, b, Bez, von mind. 10 & x As “1 9875 272 5 bne v 305,0 7) Berithte von auswärtigen Devisen- und [infs.) Als dann die Weimarer Verfassung diese Regelung der | Neithsaußenminister, wie übrigens au von den übrigen Parteien : ¡ RM 3E Duisburg - - - g sten O Sefiteios ober bena * i : Wertpapiermärkten. 4 s Ministervevantwortlichleit übernahm, hat sie divekt und bewußt | des Hauses, insbesondere auh von meiner Partei, hier n Beg Etsfuri + «7 Bt Od e 111% 287,5 | 257,5 2E Devitan : 2 f angeknüpft an diese Formulierung, die unter dem Koiserreich | 199 A E AEA dargelegt worden ist” (Schr wahr! bei dr F A e. Gen - - - + « | waggonfr. Effen bei Waggonladungen « « « „} 1 | 2. | 2863 | 2763 2 E Danzig, 6. Juli. (W. T. B.) (Alles in Danziger Gulden.) feinergeit gewählt worden ift. (Zurufe von den Nationalsozialisten.) | S des Diveste S att L Ee D L S ST C ONE i N 10 firanffurt a, M. Frachtlage ranfurt a, 2 A. e f b l a 1280 1-9 Ce T R. Lava: Diadla 100 Ziotz s, S G, 5766 B Sche: London 4 Es ist aber auch uit im Juteresse des Landes gelegen, | L n Bra | wou ; A 2 4 Mle. L M 7054 «— | E Geta ++ o) iwil E e ara L W 295,0 | 278,0 _ P OROO: 1ER De e D r V: i uszahlun | i wenn es so dargestellt wird, als ob die Verfassung von Weimar Se E E Grundlagen der Außenpolitik der Tehten Kabeljau, 7 Sorte . t La 7 t Mos De A frei Hall bei Abnahme von mindestens 300 Zirn.. i S Na 2538 249,2 A 2573 wal A cihómarkugten 122457 G. 1218 B pte L j i bltes Tei t F in: . A i t M o . u . S i o mmern « „. I F L g % î / B) 289,28, erin | É Sus Ta N E e dd: Be LE e R _HBu den Einzelfragen, die Herr Graf Westarp noch gestellt hat, «8, e 2] i 686 q F Ha 308090| gy vet U Nordamerita cif Hamburg D P S s S 2961 19 20439) e 169,09, ‘Budapest 123,46, Kopenhagen 18/59, London 24804, New _ N z Aeg cu unier dieser fo viel geshmähten Verfassung von Weimar | b F une pemerlen, deß wir uns der obers§lesishen Shul- | - Od taeeniasee 2 4 ves : 1 7 | d bamovede Stn inni 1 | 0 | 260 | S0 | f | 2700 | Yoct 20806 “Paris 2,76, Prag 20074 Sürid 13648 Martnon alles ausgehalten? (Sehr wahr! in der Mitte und links.) Es hat | frage, i zes u roßem Interesse annehmen werden, |\Szefifis@, 1. Sorte . 385) 2960 | érube - - - | Waggonpreise Frachtlage Karlöruhe ohne Sack . | | s Iress 1 Re0 | sloratishe Noten 20,904, Polnische Noten 79,30, Dollarnoten 707,40, | vie be be L this ohie vén M sim | A o sblesien dba Aer H E se Meilcerino L D mos E Kase «Debit Station b. waggonw. Bezug obne Sa. | 1 | 30. | 2700 | 2500 | 260 | | 2700 | Ungarise Noten 123,32*), Schwedische Noten —,— Belgrad 12,54 4 unter der Verfassung von Weimar niedergekämpft, es hat die An- | “ersGlesien völlig klar sind. (Bravo!) | , ch4u.ó.Sorte] 489005| 10726) | 20M Kid . . « -- D E ari 2 wagnonw, Bezug ohne Gal. F L lag a0, | 2765 | 2645 1 E. E Piffung vor Ben im Westen abgeshlagen unter dieser Ver- | Was die deutsh-polnishen Handelsvertragsverhandkungen an- | * Sgligerte| Ie 1728 E M iee 222002709 [W277] 20900 | S 2E Bud pee 6. Juli. (W. T. B.) Alles in Pengö. Wien fassung von Weimar (lebhafte Zustimmung links), und scließlich | gebt, so wixd das Kabinett in der nähsten Woche unter Zu- L Geg nldse) M O0 1E h Tab aberin, Sittlla s ea A 1M 1 2775 257,5 00 | 2600 | 2608 | 80,86 Berlin 137,024, Züri 110,56. Belgrad 1009.00. | das furéhibarfte von allem: das deutsche Volk hat die Jnflations- | siehung der Herren, die bisher die Verhandlungen geführt haben, | Wittling (Merlan) . -| 2300904 39278] | Leipig » - - - | prompt’ fractfrei Leipzig « . --.. „... .| 2 | 2. 30. | 2900 | 250,0 | 280, f : " London, 6. Juli. (W. T. B.) New York 487!/, Paris wirren überwunden unter dieser Verfaffung ‘von Weima dazu Stellung nehmen. Und was die Vemängelungen unserer | Seelahs (Köhler): debu netto frei Magdeburg oder für Stationen des 274,0 f} 124,24, Holland 1209,25, Belgien 34,92, Italien 92,79, Deutsäh- / neute Zustimmung links.) Und eine Verfassung die sih U as 4 Formulierung in der Regierungserklärung über die Zollpolitik E S E H 16 Tr S E a 4 Ie ee Es S R i o E 270,0 =ck 280,0 land 20,404, Sthweiz 25,274 Spanien 29,49, Wien I Sett en.) Jahren so bewährt Hat (Wider use vo | angeht, so möchte ih darauf hinweisen, daß die Genfer Beschlü itésee 130 4 1E Dain «7 «On ras. lets Mals ao ck 2%. 28. | 290,0 | 278,1 | | 24,04 | 281,3 LTLE E Sal O CELIT Mo BTILAO, Dilcden O6 Fahren so bewährt Hat (Widerspruch und Zurufe von den Deutsch- 11 i) Uy , daß die Genfer Beschlüsse a. d. Barentssee 130 ee - Mannheim « | waggonfr. Mannheim o. Sa. ...... . 14 2 , 1 1 Deuti{land 609,00, London 124,21, New York 25,50, Belgien 355,75, nationalen), kann nitht so s{loht sein, wie fie oft gemacht wird. H E keine E O vorsehen, sondern Ls +0 A O 27 L N pee Sis 4 Münhen - « « } Gro ReL DM. ab südbayer. Verladestat. 1 30 E E A var 242,5 Spanien 420,75, Ilalien 18386, E R S E ae (Lebhafte Zustimmung links.) Wer Gelegenheit hat, mit Ans- | internationale Vereinbarungen über Zollsenkungen. Hier ift auch O E: j «em s M waggonw. 0. e e ai ea E ). ' i s | 247,0 olland 1027,00, Dslo 682,29, Stodholm 684,00, S 2 S : : 1 ; | Cu E 776944 831848) E. bayer R A 1 28. 267,9 | 264,0 1 H ia 5,80, Belgrad 45,90. L ländern zu reden, die im Fahre ein- oder zweimal nah Dentsh- | keinerlei Abkehr von dem, was vorbehaltlos die vorige Regierung | Rotbar ch, Nordsee- . . 4559 92183 d Nürnberg » « « ab norbbaveriser S r 24 Station, feineSorte | 1 30. 270,0 | 255,0 270, ae Bari S Su e (S ch l u ß kurse.) Deutsh- land Tommen, dem wird do immer von Ausländern bestätigt, wie | anerkannt hat. (Sehr gut! bei den Deutschnationalen.) « SAóländer .] 8315353) 8047] W Plauen « « + - A mittlereSorte | 1 30, 260,0 L n 258 2 1) 265,6 land 609,25, Bukarest 15,50, Prag 75,60, Wien ——, Amerika fie schen, daß unter dieser Verfassung von Weimar die Verhältnisse Und nun eine Bemerkung zu einer Anfrage, die der Herr «e ad. Barentsseq 3479 4828) - Steitin . » » onfret Stettin ohne Sack ........} 6 E A 2675 é | 2%25 | 25,49, Belgien 356,75, England 124,21, Holland 1026,75, L eamins in Deutschland fi wirts{haftlih und politish konsolidiert haben. | Abgeordnete Ewert von der Kommunistishen Partei wegen des | S S E NA Ns N q Stuttgart « » « | Großhandelspreis waggonw. ab württbg. Station 1 29, 2 s Hn 257,54 | 285,0 133,90, S weis 491,00, E N Warschau —,—, Kopen- ier d cue wel e Bete E Da V} La ver der Abit Gu dime n, U E R Winburg : : : | Großbandelseinfaufpreis waggw. ab frünk. Siafion| 1 | 26. | 2700 | S60 | | | 275 | bagen 681,60, Dölo —,— Stodholm n in 59.27}, London reimar als ettvas total zu Aenderndez hinstellen, sondern wir | dabei von den Abredew ausgehen, die die vorige Reichsregierung | Stolle L Sorte N 4240 aat : 2) Wo mehrere Angaben vorlagen, sind, aus diesen DurssGnitté" gebildet worden. 9) L Qualität. | (96/14 New York 216%, Paris 973, Brüssel 34,64, Séhweiz haben uns davauf zu beschränken, bessernde Hand im einzelnen an- | bereits getroffen hat, Bei der Veurteilung der Pangerschifffrage | 2 i ee 22130) 24007 ie Y Angebote "2° Unverzollt. 9 White clipped. 5 opmerscher Dee e 2 D MEL T e Rosafs. 47,84, Ztalien 13,05, Madrid 40,96, ee 036,00. Freiverkebrs- E der der Here MeihMnbhniniste: ge er Mrs 18 se Corte) 10 220 120 tue) 878000 1 5 Pana i iGefisiter. H Gui, sand, ofen VS zu 1 9e Anftendht, 9 Western 11 9 Manitoba 1. E Sa 697d Save s, Bukarest L Warschau „Herr Graf Westarp hat weiter gemeint, daß die Regierungs- R L R dugeslimmt hat, ausgegangen | Joländer . . |- 14064 10545 9) La Plata. ®) Industrie- eins{l. Futtergerste. S Ritt Mi tiant kurse: gel ies Daher L erklärung über Programmforderungen der Parteien jo shweigfam rden, st von diesem im Einvernehmen mit dem Ver- « a.d.Barentssee 878 3 383 Berlin, den 6. Juli 1928. L " Züri, 6. Iuli. (W. T. B.) Paris 20,36, London 25,228 gewesen ift. J glaube nicht, daß es A iner Regi e g reußens dort formuliert worden. Daboi wurde die Tat- | Stharbe (Kliesche) . 21540 1200 23919) 9 vom 26. bis 30, Juni 1928. New York 5187/3, Brüssel 72,424, Mailand 27,244, Madrid 85,70, | erklärung ift bei einer Siorietaria: LOC Veclgidne Mata sathe der erfolgten Bewilligung des Schiffs nit in Frage gezogen. Bui (Œlunder) 87760 3899| 1167597 dl Kartoffelpreise in deutshen Städten in der Wohe vom 2d. bis 20. olland 209,074, Berlin 123,91, Wien 73,18, O na d vertreten find —, die Partleiprogramme zu summieren, und ih be- E N des Reihsrats ging dahin, die NReilhsregierung zu Ratzaae L A 7 E , 1 A A L Notie- As Spehetattosin Rehau ‘58/15 Ee 01849, Belgrad ‘9,12 Aibon 6,77, : merke ausdrüdlih, daß au bei den Vorverhandlungen nit die E e s E September 1928 nohmals zu prüfen, ob | Limande (echteRotimge)| 58161 B48 | Städte Handelsbedingung rung | rungen 1) 2) e E Konstantinopel 265,50, Bukarest 318,00, Helsingfors 13,074, Buenos S der einzelnen Parteien zugrunde gelegen haben, Einschränkung de: eam emag uts ee e S1 | B zal zor i | für | Zahl | am | weiße | rote | gelbe | sonstige ves O, A I (A T0) London 18,194, New - rn daß man sih über eine Reihe von Ge. runge : Len Vg (e und in rbutt (Glattkutt) i E 2 2 ‘89,95; Paris 14,80, Antwerpen 52,25, Zürich E zu E gesucht hat, die der pealthen Wheng Aeu be- A E Tee pie U U Tite mia s a 1 x O M Berlin Erzeugerpreise waggonfret märk. Station . . . | alte | 2 [25.28] 3/10 | 83,65 | 5,06 g i Mo 197 Masierdam 15040, Stotfholm 106,25, Délo n. ; “Juige Ausgaben des Heereshaushalt : werde aifish ..—, 58 180| 19018] - O E , 0,00 42,00 11,09, Wien 952,10. Immerhin gebe i dem Herrn Grafen Westarp zu daß alle aa E p o Entscheidung über den Beginn des fas und Meerforelle . 8 273 48 370 U Dre 4992) Hf reie d E Ta x M L " 2 25. 28.4 2,80 2,80 S S D SreTe in N 6. ub. (1 T B.) Plége T1 E E Ba , D } eigentlihen Bau ih8regi , ü dex f Stint-v s . M. / i 10, Schwetz, Page 11,8, Ami S der Aufstellung ‘von Gegenwartsfordevungen vorsichtig ne offenen eza wird s Va oe Ee E Aal (Flußaal) A O 9 633 9/028 189 034 ôdl eta ce N E S A O 2 ey 1 25. 375 L D O S6 R Raben Is Oslo 99,80. Washington 372,75, mo fi 2 dn M E E apier ring L peitig mit dem Herrn Reihsfinanzminister in Verbindung seven. A LS InbheGt) L | L a D L Karlérube o 6.0 Baggonzre Froifage Karlöruhe . « «+ « « neue 1 30: s Pethagiars E Jul (W. £. By raten 1820, Berlin 89,30, « Ge fti S G e ad N e e | Große Heiterkeit bei den Kommunisten.) Ja, selbstverständli aulbarsch (Sturen) 264 135) 2601 19 Kiel » « « + « « » «j ab holstein S E 1 | 29. _ e = 6,60 ®) ; New York 373,62, Amsterdam 150,60, Zürich 72,10, s vorliegenden Berit vor dun Hamburger & nishmetionalen im | 7,9, dabe bas im Eingang meiner Ausführungen bemerkt | Brofsen (Ble Plieten Gon 380) 62776 A Sn * * * *| Grobfandelopreise ab vogil, Station - - ; « :| alle | 1 | 80. f 350 -| 80 | B | } ar 2 Uctuerven 622%, Etodholm 160,30, Kopenbagen 08 Oftober 1927 ius ci don Homburger Dentschnationalen im muß die Reîihsregierung von den Abreden ausgehen, die mit den Hue (Notauge) . . - 420 106 86 899 L een L D er Waggon Reichsbahn E a En z e 2,90 3,60 5 19 L 100,15, Rom 19,70, Een S C ae c Tséherwonzen) A s L Y L S \ 1 / ar E S0. 1M ; 1 E E S D P-P o N s A Moskau, P u 8 n ; g Vir Haben allerdings seinerzeit versprochen, eine höhere als e vai Faltoren getroffen find. 1A y Wei e (Giester) . .| 10983] » d Eon s 2H A E ias Stettin keine Börsennotierungen, sondern Feststellungen der Handelskammern, V L: 1000 engl. Pfund 946,20 G., 948,10 B,, 1000 Dollar 194,15 G, 2 prozentige Aufwertung herbeizufühven. Da Haben wir viel- | . Und nun gestatien Sie mir noch einige Bemerkungen über | Verschiedene . . 435 661\__ 686314 51211| 9% fiftellu 1) gs Mlierngs rom mission bei der Landwirtschaftskammer. ) Wo mehrere Angaben vorlagen, sind aus diesen 194,53 B., 1000 Reichsmark 46,37 G., 46,47 B. leicht mancherlei gesagt, wos si do nit voll durhführen ließ. e der baldigen Einbringung eines Shhulgeseßes, nach der zusammen!) | 9804 584] 2 120 693] 4 478 028| 271 ente L ildet worden. 2) Industrie. ‘) Glückstädter. ®) Belgishe Ersitlinge. istisGes Reichsamt. Wagemann. à W. T. B.) Silber (S{hluß) 27/,, Das ist so im politischen Leben: erst wird der Mund vet von | 2! gefragt worden ist. Daß die Einbringung eines Shulgesees, | 1928. Statistisches „eeondon, 6. Zuli. (W. 4 genommen, dann muß man Abstriche machen Ht das der Mehrheit dieses Hohen Hauses genügt, nicht so einfach ist, et E. Verl a E Silber auf Lieferung 27° enommen, De u : hat ja der Auseinanderfall der lebten Neichreai bei Tou v s - i iGsmark: Gers ungeschliffen Wertpapiere. A Ra Gui ae aa ummer nam gear | ratung der Shulfrage Tee Tie: E daEs nab E faherbumzze: L E Pas A V 0s bis 02 2 A" Gerftengrü grüße 045 bis G46 Dafe loden 059 | a grantfurt a. M, 6 Zuli (W: T. B) Oesterreichishe D 1 Ls ls Ly / i h , r : N L 3 b 9 n | o. / ——— 2 : den 7, Juli L big 0,54 A fergrü 0, , ¿2 gi F Kreditanstalt 34,90, d „VO, l envu L Lr | daß das ein falsher Zeitungsberiht sei; mir war nit bekannt, | 29 kein Zweifel sein, daß eigentli jede Reithsregierung gewillt | Austern... „., 642 3860| Ber an, 13 K ref 0,44 bis 0,45 A, ieß 0,454 bis j t 92,00, D. Gold- u. Silber - Scheideanst. 205,50, : daß er dementiert worden ift. (Abg. Graf von Westarp: As | ein muß, eîne der Verfassung entsprechende Reihsshulgesey- | Mutheln - - « « «« 430 174 4 Heute fand keine Börse statt. Tw Too gengrieh 0,35 bis 0,374 4, auszugmehl in Erg Bea (Pokorny u. Wittekind) 76,00, Hilpert Maschinen solcher gekennzeichnet!) Aber Herr Graf Westarp hat nach der vorlage vorzulegen. (Sehr wahr! bei der Dentschen Volkspartei.) Krabben (Garneelen) Sa 129 21 153 100 kg-Säden br.-f.-n. 0,424 bis E h, izenaus8zugmehl, 1,00, Phil. Holzmann 148,00, / Holzverkohlungs - Industrie 92g, Ostpreußischen Zeitung in Ki V ap J Am Denn es haudelt sich dabei nicht nur um’ die formale Erfüllung zusammen | 465 144] 168 774] 153 Nath d esberihten der Badischen Actiengesell- | feinste Marken, alle Laien 0,444 bis 0,57 M, Epesrcien Wayß u. Freytag 1461/4. | A un A Ae “gi een T M a eines Versprechens, das die Reihsregierung gegeben hat, sondern A Aábeco Socii [d afte F eo inschiffahrt und L e e O a G p E p fleine (S bis gas L Speise M L eite am burg E Bul B S, D.) R a ape E ben 66 B r n N ] wir wissen, daß die Erledigung von Neb Bp reSeellere. Rheinschiffahrt - Actiengese a r m. } Speiseerbsen, a 1 56 M, | U ,00, G ¡fa Paetf. 164,00, ues A B La L C E u sammenhäugt, bie nah Vorlegung eines Artie eE Bai De. E La | | 1043 | T Sartar 198 bis 1 D E 0E Les vie, # nd calage wihrend E feine ehier, Étate 0 L E ae mittel, leger S Ÿ, Rod. Uovd 189.00, Verein. Glbschiffa t 60,00, j E E h und daß insbesondere die Regelung der Shulverhältnisse in den ta L O E s i: gedrüdte, da dauernd ein stärkeres | Ernte 0,66 bis 0,86 .#, Linsen, große, leuter Ernte 0, Calmon Asbeft 50,00, Harburg - Wiener Gummi 91,00, Vtktenten etne veveinzelte Erscheinung Verba L C, n rn 1 p ' i 1 E ait jede Partei so, daß sie E i E Q jeder nd, } gändern immer ynd immer wieder die Ländervegierungen ver- [V. Erzeugnisse von Seetieren. Dre aben en Sie pkraft vorhanden war, als Güter- | 0,96 .4, Kartoffelmehl, Ferie 0,54 bis do M Mrs Eisen —,—, Alsen Zement A De 2s E Forderungen aufste It fa dem Bewußisein Î daß Ce E L ae aßt hat, na é T igung der Reithsshulgeseyvorlage zu : A i n e 4 Var ein r S LiAO guter. cs Sm da fanden, Der Beberiano Partarie g ét C audela ose 066 B 1B ; Sun 75 S E E Ed Den eiverkehbr. Sloman gehandelt wird? L: ragen. Ueber Einzelheiten kann selbstverständlich erst geredet | # Gm. B Lad les I fers N, addampfe d der Monate April/ | 0,30 bis 0,314 .#, Rangoon- Reis, unglasiert 0,374 bis 0,384 &, | Süspeter 96 B. L L E / {Lathen und Zurufe von den Sogialdemokvaten: Echt deutsth- bie D e fr e S E für die Erledigung | 7 L LA s 149 58 998 2A # Dito unf einer Anzabl Raddampfer während wldrend Les 0 gee Siam G os s, tingäpfel, amerifan A, Sato-Lef is ‘996 M, a, Wien, C Au O, Elisabeibbabn E. 00 u 2000 Fi ‘9,00, / national!) Jh glaube, das ist dem Siune nach dasselbe, wenn MET E E Se ges en sind. ' | E s Ls s - Jahres Ueberangebot an Schleppkraft vorhanden; An bten 0,55 , ‘90 106 alfisten 0,68 bis 0,72 „4, Bosn. 40 Elisabetbbahn div. Stüde 73,95, 54 9/0 Elisabethbahn Linz— s Bapil Sormulierumg in der Hamburger Aeußerung etwas | „Im L gr la atze po ra n lx E L R zusammen} 135916) a4 waren wêheend des ames Berichtosahres unter Selhstosten flaumen 90/100 in Originalfiienpadungen Ófa bie 0,644 , Budweis frohn 2 Pudolsobabn,: Silber 5,85, “Gotarberge 4 fl. N ft eit im Sinne ihrer Regierungs- [ : notiert, ebenfalls infolge - des Ueberangebots an nraum umen 80/ rigin ? , ‘8 090 4 | Karl Ludwigbahn —,—, i, 4 0/0 Dur - Boden- z : E erklärung eine solche Kritik der A iti ; zusammen I—IV } 10405 644] 2 353 591] 4 479 224] 1271 ib } terbootsverkebr sind die if. Pflaumen 40/50 in Originalkiftenpackungen 0,88 bis 0,90 #, | Hahn —,—, Staatseisenbahnges. Prior. ——, 4/0 Dux - iges s ibi hon e Be erd Ms “nd fann, Wir haben Sie nur zu bitten, der S n Nord- und Ostsee. . | 14 834 868] 3 631 097 j rmtportlestungen gestie, d, k. Vie Lose tanten ad nissen Ÿ ut Amalias 24 bis 1,54 M Mandeln, süße, courant fn Ballen bad A p, win e Eisebahn Türkische Cisenbahnanleihe va E , | die Zeit zu geben, an die Fnangriffnahme dex Verwirkli : werden, was in ge eee G þ 1 Ballen 3,70 bis c 59,75, Wi Bankverein 26,75, die er im Wahlkampf aufgestellt hat. Er hat nur vergessen, uns | e Veit s A 8 erwirklihung Bod ; di irkte. Im Speditions- und Lagerbetrieb ist 3,80 bis 3,90 .4 Mandeln, bittere, courante en L 39,45, Oesterr. Kreditanstalt 59,75, Wiener ; t : e ihrer Regierungserklärung zu gehen. Wir ehén mit dem Be- | O odensee- und Nheingebiet. eses Verkehrs auswirkte. den | 2 (Ka ausgewogen 2,50 bis 2,60 4, Kümmel, efterreiische Nationalbank 286,00, Donau --. Dampfschiffahrts8- R öu sagen, warum er manqhe dieser Fordevungen in der vorigen wußtsei j N : g e kleine Besserung gegenüber den Vorjahren zu konstatieren, Jn 3,80 M, t ssia vera) ausg Pfe ' Oesterreichische f imffirchen-Barcser S l 3 l l n an die Arbeit, w e ebot 1,02 bis 1,03 .#, Pfeffer, schwarz, Lampong, aus- t 99,75, Ferdinands-Nordbahn 9,95, ren a im eingescen e pandveseht hat (schr gut! Kuti), ur wie werden | fehen zu müssen fe bas ege hen Beegunsere ganze Kraft ein, Fische e | 0 M an Edifioraum, Zur Versäqung der Generalverjammlung beider | gewegen 0,00 bis 8,90 -4 Pfeffer, eth, Munto, autgewogen 7,10 | Gele n D Graz Kislaher Eisenbahn, n. BerghaGej, 10, reden rug, u prisen Haben, imieweit solche Forderungen durh- | [andes (Lebhafter Beifall in der Mitte und bei den Sozial- - At Gesellschaften bestehen 222 310 RM byw. 164 871 RM. 1 1A L ee Sani riger ller Art 436 bis 680, | Staate enba “Ne Union Glctbe-Ges, 37.05 Siomens-Shuckert E E S __ | demokraten.) Blaufelhen nes al T N Rasthasfee, Santos Superior bis Ertra Prime 4,76 bis 5,40 &, | Prod A- C. G. Union Elektr. Gef, 08, S —, Alpine „Herr Graf Westarp hat in seiner Kritik des außenpolitischen ; U daa A L L 1 756 360 Stockholm, 5. Juli. (W. T. B.) Wochenausweis der | Nesitaffee, Zentral aner aller Art 5,50 bis 7,30 4, Mosicoagen, Montan-Gesells österr. 40,75, Daimler Motoren «jt Teils der Regierungserklärung vor allem beanstandet, daß diese / S )Felhèin » » o, « » «» 789 18 Schwedischen ReiHobant vom 3. Juli (in Kronen): lasiert, in Säcken 0,47 bis 0,52 &, Nöstgerste glasiert, in 10.90, vorm. Skodawerke i. Pilsen A. G. —,—, Oesterr. Waffen- Ecflärung eine klare Stellungnchme zu dem Problem vermissen i es Forellen E S C A g 18. M Metallyorrat 230 605 259, Ergänzungsnotendeckung 506 1 N Gr bis 0,50 6, Malzkaffee, glasiert, in Säckten 0,54 a6 e | fabrik (Steyr. Werke) 30,00. 44 0/9 Niederländische lasse, das er als „Krifis der Locarno-Politik“ bezeichnete. Es E D E i gem intflerialblatts* (Zentralblatts Trgacs (Salinen) « « »6/ 4, s a 329 u ge cundische Ms 22 206 M E I V otontogut: Kakao, stark E Sa bis E fe Es P indi 8,00 St A: 10 E 1000, fl. T0100, 1% Deutsche ge handelt si hierbei do um nichts anderes als um die Frage der | |,/9as Deutsche Reih) vom 6. Juli 1928 hat folgenden Inhalt: E e E T L-DS 34 ber TON 5A | bis Deo, Fee Co SEL bis 0,074 4, Buder, Maffinade | S9 “Amsterdamer Bank 18%, Nederl. Ind. Hdlsbk. Räumung der beseßten Gebiete, und ih glaube, daß die Regie- ling gebübrerpfütige, e E pwisdiea Reith Deches Barthe (Égli, O i T O8 220 O E : eri bio CP e Buder, Würfel 66 bis 073 , Kunsthonig in | 167/00 Neibabank neue Aktien 272%, Holländisghe Kunfiseide rungserflärung in dieser Frage den Standpunkt des Kabinetts | Gemein » Bekanntmahung über die Ausstellung von Bradsen « « «« A O 4 407 20 Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts ' kg- ackungen 0,64 bis 0,65 #4, Zuckersirup, hell, in Tr mern 202,25, 7 9/9 Americ. Bemberg Certif. E M ee klar und eindeutig gekennzeihnet hat. (Sehr richtig! links.) Wer e Ee e Eci 2, Aus- Ses e (let Nase aw.) _. 2 Le | n zu Juli 198: Ruhrrevier: Gestellt: 25432 Wagen, nit d és Le „04 «A Bierfrudt, in E L E e tr Un ior ah Amsterdam r D Eme | meine Ausführungen über diesen Punkt gehört hat, kann nit | gjarder r den Geschäftsbetäet g eern der Hamburg-Amerika s T L 25S - gestellt Wagen. | } 0,44 , Marmelade, Vierfru@t, 127 kg 0,86 bis 0,90 4, | Q s o Deutscher Banken —,— L t i ; ' trieb als Auswanderungöuntern . mmen 2266 É 0,71 umenkonfiture in Eimern von 12} kg ' ' } Tabak 521,50, late von en i ia L mte e bea ‘Senf Weslaco ade C Ge d Korfulaineen: b tor pag o Zulassu Maß: urd Genie Hiervon erbicln: E Die Elektrolytkupfernotiexung der Vereinigung für Crbbeertonsiture A Ri Ie 4 ‘bis 078 4 Steinsalz in | 7 d Deutsche Kalianleibe 105? Glanzstoff 140,00 ex. | ca i i LL us. e 4 Tr nmachungen über Zulassung von Elektrizitäts- deut tiz stellte aut ner u mus mern von 12# un ' M : E g E nas bemerkt häben, daß in dieser Regierungserklärung n vi Aenderung Ler Duo brungsb fin ‘Zollwesen: Se B) F a Le iu Make ven 100i V.L Be E, Bs quf 189,0 e (am b. Juli auf 139,75 h) Säden 0,06 E is A, u ictesale in ‘Paungen 0,18 Bart gte pop S A es Ee Ga rne i unter anderen die von dritter Seite gemachten Versuche, in un- | fartenstener ée d immungen zum Spiel- ; r 100 kg. Tierces 1,44 bis 1,48 4, Bratenschmalz Manchester, 6. Juli. (W. T. B. e i / ; Hs 4 port Á ' i: i s über Aenderung der Ausführungs- Berlin, den d. Juli 1928, - bis 0,15 M, Bratenshmalz in Tierces 1,44 bis 1,48 #4, Braten| äft eine erheblihe Belebung erfahren. Water A berehtigter Weise in das Rheinlandproblem hineinzureden, in mihi bestimmungen r Zänbtdurentlenen e 9 Ber ‘dnung ü ; Î L i r H i In 1,46 bis 1,50 46, Purelard in Tierces, nordamerik. 1,42 | markt _hat das Geschäft eine er e cinters Cloth 4 mißzuverstehender Weise erwähnt und zurüdgewiesen worden sind, | Aenderung der Aussührungsbestimmeongen zum Leudtmittelfteuer- Der Präfivent B, É eei cuatE nit U ELEE, I Ves, Tel t 8 has it î elei t L Se Purelard in Kisten, oan “e tietalg 106 L e Ste Gew eb G hatten Die Lidiia e Nachfrage 1 aas rihhtig! links.) Welhe einzelnen konkreten Schritte wir in gee q fiber Menbere Uer gung des Begleiticheinre Ee. 7 „Vande1s für das Kilo frei Haus Berlin in Driginepalungen.) ues Robsdmalz in- Bien d 132 bis 188 e, I1 LI4 bis | hat zugenommen, ohne daß die Umsagtätigkeit lebhafter wurde, 1 heinlandfr ü b u _—— - : A d, "199 Sd tend L er Rheinlandfrage und überhaupt in dev WVeiterbehandlung der | ber Aenderung des Deklarationssceinregulativs. = Verordnung e L O n ile ai Berta der Ver- 1/26 6, Margarine, Epetialare I 1,58 bis 1,92 , IL 1,38 A ch

É S Rd S irren gar 7ER pee: L S E e PEIR N Pa arer E A M R L M-M: 1ER M Et gTE gr REER T mre R, 1ITO RFET, Ï “Citi dera E V A U E E A R Ta A A L A E pr T0 E S H T4 ä E R 4 A L A A is 0/5/00 D E « l M ; T2 ü 5

N