1928 / 157 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

s L & 2, _ 4

Erste Zentralhandelsregisterbeilage

ischen Staatsanzeiger H Verschiedene [22 n Reichsanzeiger und Preuß L _ N lûssen d j l ch F 34667] 4 E Bohner G. m. b, 9, in Liq.| 14. erf iedene | E LETES 2. Sult 1 j Deutsche el : ° das Deutsche 4 [34295] sversanttäung- “vom [ Die E S und Elektro-Brillant-Bohner Ver: Bekanntmachungen. L R e en Bani i j lei en tralh andelsregister L 1928 / Die Genera N bsezung des | schaft werden hierdur zu 28, mittags | trieb G. m. „D. in . d aufgelöst, erlin nunmebr ags folgenden Pers ch Z ch : . E e 6, Juni T hat eins Bere leuuna auf |tag, den E M, Notars Dr. Ernst | gart, Die Grlentaalieo L R t) bei Veamétenfürsorge - Verein der 8 Direktor E. G. v. Stauß, 8 zug Verlin, Sonnabend, den 7. Zuli 4 8 20) Geo Ra durch Zusammenlegung | 12 U mei W. 15, Kurfürstendamm 185, | Jch for ‘melten. Stuttgart, 2. Juli Deutschen Bank a. G. zu Vetlin, Dahlem, i ' N Ï : | * S Be Aktien im Verhältnis von 4 : 3 be- fiattfindenden außerordentlichen E 1928. Der Liquidator beider Firmen. Bie am 31. Dezember 1927. Mibterfelde, N Sperber Vel | t 157. game f A c ingeladen. A ; De, * E I E i 1. Han ter, S Y “N Bie, \{hlossen. L inzwischen |neralversammlung eing b Nh LaT E Herrn Direktor Kurt von Ey : : S Eee rebreaüiter, J e dieser Beschluß inzwi Tagesordnung: | : RM Î den Raum D Slterre T in bag Hanbeldregiltee eingetragen 1. Vorlage der vorn Ae 08 Die Fa. I. A. Dzino & Co. G. m. b. H. theken na e T OOILTTI f B Heinz Ullmann, Yyy 4 jedem Wohentag abends. Bezugs ESAEE “Deiente L®% K L Genoffen hastövegiier, : R " worden ist, fordern wir in A nehmigten Liquidationseröffnungs- ist aufgelöst. Jch fordere die Gläubiger buldî helüforécunnen dert A A Ludwig Krus, t Erscheint rtelährlidh 4,50 Mf Alle E S, die Geschäftsstelle an. S B Y G Hesselben unsere REE ung ihre E der Eröffnungsbilanz. | auf, sich zu melden. [lmannstr. 32, den| gegen öffentliche Körper- d : M | preis vierl gen an, in Berlin für Selbstab j Anzeigen n | üssen 3 Tage | K. Urheberrechtseintragsrole, H : ( ; : . 32, 6 375|— mun 4d Bestellung straße 32, i Angeigen müssen ß. Ur leih8taden, t Lea A Duren der Ñvidendensceinen und | 2. Genehmigung der elche ihr Stimm-| Bexlin 8W. 68, Hollm M A d 7/24] Herrn Georg Milte, Berlin-Stegy eie Geschäftsstelle 8W. 48, Wilhelm j Befristete A bei der 7. Konkurse und Verglei ; c 0 Aktien nebst Dividenden - 1928} Die Kommanditisten, we äß § 23] 15. Juni 1928, ; : / ipapiee .. . . . 1738845 lm School, Berlin-Sh,\ auth die Gef den nur vor dem Einrückungstermin l: ; L iedenes. / 1 f teil Vorstand “dèr - ? Gesellschaft S R ibre Anteile spütesle2s drei Der Liquidator: Dzino. M Guthaben bei der Deutschen E ad Eule Bft, Elberf wi Einzelne Kannen Losen D S S og Î: Geschäftsftelle eingegangen sein. 8, Verschi 2 eim tr. 657/59, ein- [der mmlung än der ant .. ... Nort. rtn Karl Allmendinger, Fra, bar oder vorher ' teben, Bo n den ein jer chg d Ves Esseftenfasse Ver - jam Ae A A A Ey Ra f T u der Eichler, Karoy eins{ließlich des Portos abgegeben. | | / wird je eine zurückbeha 1 Áttionären Kommanditgesellschaft auf E utscben nit \ällige Zinsen pg on F | Gt : : e | f nihtet, drei dagegen den d | M. 9, Voßstr. 19, oder bei einem deutschen G 11 f 88 821,44 Berlin, j - Rib : : 9 f | 4 ¿Bilttg geblieben gemäß Zusammen: | Notar her Generalveronmlng 1 LL, CQCNosen- fee tertra L agg ra] 79 989/30/ On Abteilangsdireftor Ma dig id en des ReichsSfinanzhofs. i „GUltt( Funi 1928“. len igung ' feuer i : Verein d : : j : 4 | fegungsbeschluß vom L E, 1 ein- | hinterlegen. i schaften. 14 854 785/48 Veamtenfürsorge- | t schei U T ; i de das Ergebnis der g A Soweit die von den O der | Berlin, den 7. Juli 1928. A Le i [14 894 789/48 en Vank a G. zu Vik Gn } der Berufungsentsheidung wurde die Quxkolten aut j s E ‘iten Aktien zur Durhführung C, Schlesinger-Trier & Co. 33461 E i Deutsch G b, weil die Gildenahsteuer f kosten. Ju der bestätigt nud dabei für die 2 es verneint. : 5 h Susanmenegung e E Fir Commanditgesellschastau! Aktien i. ( Sentralkasse G En ;| Nüdlage M e Versiche: (34290) A Eiu- { der Senat verneint, e S cgiviamar Maar A b Steuer, sondern | T es H § 56 A ¿E Abi, 1 j j Besellschaft . Sa Ver- Vorfitzen vereinsorganisat onen e. G, m: b. S, rungsverpflitungen: L s E amseriftanischen -= 4 der. uf eine einzelne Einkomm cbefene- it. G3 i dba | bzugs Sbctiinéce ¡ft mi det. S imibes Se | L 26 Rechnung der „Beteiligten A sämt- O. Ashaffenburg. Verlin, Bestand am -1.- Sänüior Von der Direction der Disconto, tabzugsfähigkeit . der deutschen Einkommeu- | eine auf - em Wesen. nach eine Gewerbeste ves Objektstzuern | Die Reh ergesebes * find, wenn die en bestehen, G fügung gestellt sind, wird eit Aktien Vilanz per _ 31, Dézember 1927. -|- 1997 e «9 440354/46 sellschaft und der Firma Hardy & l 78, aon: Veraulagung zur de dak von ihrem Ein- | weil sie E die Kapitalertragsteuer on nat § 16 Abs. 1 des | des S E um Teil aus “duen oa ti bie: n : f lien in der Weise eingereichten durch i s am 31, De- G. m. b. H, hier, ist der Antrag E“ sener \hwerdeführerin verlangt, Einkommensteuer | rihtig, baß after hat; fie fällt aber son na der Werbungs- | Pflichtigen ganz oder beitslohne die Beträge abzuzieh: ‘§ T5 des S immer eine vernichtet und ad ‘für i Aktiva RM_- |3 Duwahs “an : 5 414 431/02] 2 den | ex, Die Bes ihr entrichtete E IE Verlangen ab- | ähulihen Char eseßes niht unter den Begriff Erhaltung von | jedem Falle vom Arbe: e freigeblieben find. Auf de3 N i . ; “ooo 4 4 ; / ha! / Gt [eb S; g oder Erhaltzng n bs. 1 vom Stenerabzuge freigeblieben der Erhöhung de Ÿ den gedachten Stem L Die Tevtelón Kassenbestand, Guthaben bei e fels E A 0 4 600 000 neue Aftien E 4 die von il Vorinstanzen haben dieses Einkommen | fe E s Erwerbung, Sithexung oder 16 Abs. 5 | § 70 Abs. 1 vom | her Bs Pen Lee L I - ültig aebli tlär ) ' 14854 785/48] Reichsmar l werde. Die t geliend, als Einkomn kosten, da sie nit zur ehört Tie nit zu den im 8 j 2, teuergesebes, der uschsäve für So 5 gültig geblieben erklärt. ntlit r Ver- Noten- und Abrehnungs- | Se bis 46 000 zu É NM 100 E ogen Rechtsbeshwerde macht g Steuerpflichtigen tat- | kosten, dient; jedenfalls gehört sie nith ben; ihrem Wesen | Einkommensteuez ensteils und der Pausthss § 53 Abs. 1 h drei Aktien werden in öffentli a 10 Gesellscha en A gn, 1383831] inn- und Verlustrechnung. ischen Elektricitäts. ut. Die rt werden, was der Ste erikanischen | Einkünften dient; jed Steuern und Abgaben; ögen be- | steuerfreien Einkomm vorsieht, ist im lo f i t Erlós den vanlen ille | - 0) R —— Bayerisch iengeid das besteuert ihr Einkommen aus amerika nter Nr. 1 aufgeführten S aus Kapitalvermögen be- | \te d Werbungskosten Geseves hat a h steigerung verkauft "Verbeleni ihres N Drartwedsel im Portefeuille } * 23843/50| __Sewinn- und Verlusirechuung. rungs-Gesellschaft Aktienge .; {2i; die auf ihr Ei werde an der | unter Nr. 1 au alle das Einkommen aus velbestenerungs- | leiftungen un Nah der Fassung des bei der Vev» M Beteiligten - nah Verhältni ir i i bi ora: s Einnahmen, RM | schaft in Bayreuth ‘4 id ageflosten jn; D ameritanishe r tionenziasen ihr | nah ist fie 12 eine Personalsteuer. Da ein Dop fan auch auf niht verwiesen. Na Anspruch darauf, dak Sia Gerken A Brenbesiges « nah «Abzug ing Aus m. D. Y. S a Forde- s dem Vor- del an der hiesigen 9E ¿tionen entfa der Schuldner der Obligationenz ur der | lastenden Steuern eine Per Staaten nitt besteht, kanu au Fest- | der Pilihtige keinen A Vie my L 15. R R B s ge- a) Verschiedene 3/59 Ueberträge aus ¿zum Börsenhande N se erhoben, so daß der B Binsbetrag zahle; nu ; mit den Vereinigten Í \hez Steuer bei 7 j : hne weiteres e 4 vranit bearüntden, ( ; standenen Koften zur - Verfügung rungen... …. « «4 423 02 ahre: Rücklage für Ver- uzulassen. : Melle erho die Steuer verkürzten Zinsbe St2uer stelle aber | vertrag mil der Zahlung dex' amerikani Rechnung getragen | anlagung oh Das läßt fh iden läßt, wie fi [tellt ; ie mi is spätestens Abwicklungskredite . . | 350 000|—|- icherung8verpflihtungen . | 9 440 354/46 | s B lin, den 5. Juli 1928. en Um Betrag sei Einkommea. Die S g eien. j andere Weise Einkommensteuer nitt r abgezogen werden. Steuerabsthnitts überblicken Ergebnis Die Aktien, die nicht bis spätesten Bekanutmachung. ,„| b) 356 000|— äge. 13706 180|— erlin, 8ftelle fi gezahlte ie als solche abzugsfähig ier | sebung der deutschen ck März 1928 V4 A 265/28.) q st am Ende des ¡tigen im endgültigen A t j D R 24 : die [28635] e 12. Mai c) Durchgangskredite I. 299 Beéittäge Zulassungsste 1 fosten dar, die a L / lt fi hier teil vom 28--März ih er ¿stuisse de3 Stenerpflichtigen erbehörde das Reth V N C C LIST UNIEUM! ahl in-| Unsfere Generalversammlung vorn 12. dgangsfredite IT. } 322 060] Kapitalerträge: der Börse zu Berlin, Werbungs1o| de ist unbegründet. Es handelt sich nen, | werden. (Urte Ein- | die Verhältnisse de daß deshalb die Stenerbehü das Steuer- 8 : von einem Aktionär in a pas es i t die Liquidation unferer Gesell-| a) Durchgang ite III | 15 000|— | Kapi ür Werlvaytere an Gelvcke. je Rechtsbeschwerd? if unbr im Zinsen áus Obligationen, | 53 Abs. L, 75 des Ein- | entwifeli Haben, und daf wieweit die zunächst für das C 0 | | i t g [dieses ha iquidatoren find| e) Durchgangskredite Zinsen für Wertp Dr. Gelp Die Beschwerdeführerin um HZiu! Kapitalv?rmögen Auweudung der §8 f ist geshäfts- | en prüfen, inwieweit 13 abzugsfähig an “s gereit werden, ‘die zue n 48 a haft beshlossen. Zu Liquidato i ortialeffeften . . . .| 193 669/29 und Schuldscheinforde- i Angabe der 3 als Einkommen aus Einkünfte 79. Zur Der BVeschwerdeführer fl jeiner | haben muß, zu bilsigten Erhöhungen als Reichsministers T n samen eguag, von 44 iht [die Unterzeichneten bestellt worden. Wir bcs ._. . | 230 434/99 ngen ..... . ,| 67836822 4289] : s 1 37 D E Für den Umfang der Ein In- | kommensteuergesetes. Aktiengesellschaft. Zur Ausübung seiner E O U dexs: aud Meth des Abshnitt BV. ausreichen, und dev E dir tordern hiermit die Gläubiger der Gesell- ta «3367,50 infen für Hypotheken . | 315 669/98 | [3 Stadtschaft der Pra MW Einkommensteuer unter ist das. Verhältnis zwischen p Ver- | führender Prokurist rbre e täglih mit der Eisenbahn von fannt werden können, vg! ! 1927 ITII e/u 400 andan, Tad : E LUS e ' e P rihreibungen L m4: : sen ibm besondere | kannt vom 8. Februar 192 nicht zu beanstand aur Verwertung für die Betei g en für saft auf, sich bei ihr zu melden. 28 Ves Reine 1 567,50 1 800 Zinsen für vorübergehend 2A S i L ist der Antrag ges SchuldverlhreiBungea en und dem Séhuldner, der ‘in der | beruflihen Tätigkeit buqnt F : Hierdurch erwachsen ihm Wohn- | dexr Finanzen v 927 S. 61). Es ist danah mt en zunebilligte Verfügung gestellt werden, wer N für | Dresden, Hähnelstr. L1, d. 7. Juli 1928. | T A sre S R E 2312/90) “beleate Gelder . . .. 84 454/55 ] Brandenburg, hier, E: dexr Shuldvers{hrei! i meßgebend. in dem Gans nah Hamburg und zurü. Mittagessen außerhalb des q (ReiSssteuerblatt 1 örde niht an die dem De 2 gezalten, kraftlos erklärt. An Stelle G R Dresdner Kunsthalle G. m. b. S, Alte/Neue Rechnung . . finan Tages infen bei Wiederein- worden, 000 000 = 3584; ibnngen ausgegeben hat, Beispiel eine Shuldverschrei “Gee Ausgaben für Fahrtee, hat das Finanzamt zur E slohn wenn Fi die Vorbehd: n Einkommensteils ohne wel S & 56 des; kraftlos erklärten werden neue cir in Liquidation. | 1.931 982 11 A Taatitzias 1170 Goldmark E 0/ Go [dpfandbrMME (:bescchwerde angeführten verzinsen ist, so sind am Tage äß | orts usw. Auf seinen An E den Steuerabzug vom Arbz2i uer- | Erhöhung dez T cstgen der Voraussebungea ! Ge bat baun j ausgegeben, und zwar je drei ind für I. M. Best. Maria Best. siva S T us Kapitalanlagen: R 9 fischen Zentr : 1000 Dollax mit 6 vH zu nhabexr der Verschreibung ahlt dieser besonderen e, vom 1. Januar 1926 den fteu - | Tondern ihrerseits das geprüft Hat. Das d rur t: deß dem i L M vicr alte. Diese neuen Aktien sin ib E E ¿ftemuee » 4 226 000 En ae E Effekten O Dee B geit der Hiarsen dem Zuhaver der Ee eor | o T0. Gun 1008 e af matli@ 00 NM und “pte ug Tinfommen{steurrgesehes gepruft hat. DeE ear gane. Bea : 0 Fechnung der Beteiligten in Li [32011] lata E é 25 000/— | Kursge 2066 187,70 stadtschaft zu Ber hiesigen Bi 1 de C S der Rethte Dritter N | freien Einkommensteil auf 2e is 60 RM erhöht. alt | ohne Widerspru N twendigkeit, fih auswärts fh Exhöhnng M licher Versteigerung zu E aUes Un önigsberger Oel- u. Fett-| Reservefonds C E E inn aus : ¿um Börsenhandel an der biesigen Vis Schuldner wegen ent E Vereinigten Staaten, es t say Für Werbungskosten auf 1926 bezogen 11 700 RM Gehal e } Pilithtigen dur die 951 RM erwächst, untd bei i e3 anh das bälinis hres dttiereanen Nah Ver- | Die G. mb. H ist dutch Beschluß der B E Vieh Verpflich “Pupothefen 315,77 | 2066 503/47 zuzulassen. li 1928 n N b Piamduna bur éine Privaiverion in Betrath flihtige hat im Kalenderjahre 2000 RM Tantieme | P Mehraufivand " Merbungsfosten auf 840 RM hat £3 a dieser R D Dea 9 . m. b, H. - ¿ N : , Þ fändung durch cine P: o ändert das | Pflichtig o þes für Werbungskoste ing, dak ettoa in die hältnis ihres Aktienbesißes nah llen 9 | fabrik fierocesammlun vom 11. Juni | a) Verschieden « «} 223 228/77| Hypo er Deutschen | Berlin, den 5. Ju sstelle r z. B. anh Pfändung fälligen Zinsen aus, so : 13700 RM. des Pausthsape ; e3 davon au?giug, ilitigen tatiäh- dex Kosten zur Verfügung zu stellen. | Gesellscha löst. Als bestellter Liquidator A 1skredite 350 000|— | Vergütung der Deu 4809/50 Zulassung Berlin, men nux einen Teil der esamte Zinsbetraa Einkommen i der | Finanzgeriht belassen, von Fchrtkosten dem Pili S E aut Der ditrch ier sammenlegung in | 1928 aufge aft bringe ih dieses hiermit | b) Abwick Ee 356 000|— | Bank für Heilverfahren an der Börse an hts an der Tatsache, daß p Die Retslage ist hier jo, doß steuer einbehalten worden. Bei der | öhe inSbejondere A seien. Wenn das N des der Bilértiz freiwerdende Betrag ist oi der E tale und ersuche gleih-| c) Dur N IL.| 322060|— “_ [6 296 341/88 Dr. Gelpcke. Zinsgläubigers geworden ist. 1d der Beschwerdeführerin Er Davon find 1071 RM Lohnste für steuerfreien S, | lie Aufwendungen in RAEN iht auf die Gesamtve a infoige tontos A erees popitalentwertungs- | ffentlih zur Gläubiger, sich bis zum | d) Dur gangsfredite IIT | 15 000/— Ausgaben | E diet) huldnex bie Stenerlhuld der Bellbwe "Hili au bier | Berarlagung dex Pilictigen und Sonderleistungen 1200 RM | he Aufwendrager iegen einer außerordentlichen das wrder cine fontos verwenden sowie weiter zur zeitig e bei mir zu melden. e) Durchgangskre 222 794/18 fi Renten: 7 Aga Ne A - als Einkommen gilt auch Ee | teil, für Werbungskosten en. Jm Einspruth verlangte von | Bilichtigen dag Dien verneint hat, jo läkt ees erkennen, teilweise Beseitigung der Unterbilanz. | 15. Juli 19 i kal, Liquidator, |Kreditorn .....,, 150 000/— | Zahlungen für « | 607 070/23 | (34286) S SEnlma lng. Sen V dentsheu italertragsteuer; fi des. Abzngs dex Kapita (720 + 240 + 240) gogen. fteuerfreien Mbetngs ver | dex Verpflegung O des Einkommensteuergeset Anwendung München, den 2, Juni 1928. Sex Cw H delsohnstr. 8. |Alzepte. : 5833/35/ Nuhegeld - . nte. 229 045/44] Die Reichsbanthauptstelle Mün Kopitalertrág ohne Ds italertragsteuer auf die zu Pflichtige Abzug des bewilligten Angen a Die tate D ippige Sailapnnag von J I des E Le i Süddeutschland“ Versicherungs: | Fznigsberg, Pr. Men Hypothelen 4335/88 | OPinterbliebenenrente T115/87 | beantragt, M -ciener. Daß die deutsche uet wird, beruht auf einer | E M n Ce Biene Mitesie Zter: | a D E E nts nd Lmfaag, einge bungsfosten | ; G “Aktien-Gesellschaft. y S A Alte/Neue Rechnung . . : 84 berzertififkate der Neichsba\rac mmensteuer augerehu cgesebes und hat mit | 1 Itung seiner Erwerbs, ; wurde der Abzug rgünstigung nah Gr: “S niht als. Werbungs v Eee Gas S ogs weten |MCIE mobi [rarsszlui| lleredahlina an die E: A il, Zidis g tun, Es me dan nue | die zus Schalt S E E | | Der Vorstand. Georg __| „Gemäß Beschluß der Gesellscha der ' leichsversi 146 750—| 225 G Reich: Frage, was Eiukónun, amerikanishen Steuera als Berufung | für Werbungskosten abgelehnt. Ju der Berufung verl ungs- | abzugsfähig sind, (Urteil vom 23. M : 4 : L 22. Mai 1928 erfolgt die Auflösung y Gewinn- und Vexrlustrechnung für Angestellte . “bren 74 373104 Série 5 der Deutschen h in B-trácht, ob die h 8 ist zu verneinen. Die E e dez Pilichtigen 840 MM {- 1080 NM n Ex Dar | A has. | : : a N ; «Gesellschaft m. b, H. in 31. Dézeniber 1927. hlungen für Heilverfahre bahn-Gesellschaft 200 en abzuziehen sind. Au da s ist irrig. Dort der Pllichtige den Abtug ee il und von 900 RM # S Nheinkran ih hiervon gemäß per 31. Déze ckvergütungen für auf- Zertifikate über GM ten abzuziehen fin tsheidung des Sen etriebsau3-| xfreien Einkommenzsteil [33613 Kaiserswerth. Indem Gesells : erg en 118.200/54} 20 000 bis 17 349—17 350. eine ühere nl [Gildi éx als Be Das hat | kosten und stene Baden. "in : is i 65 Abs. 2 des Geseges über E 1898 Verlust. NM |HZ]| gelöste Versicherungen . 1] Lit. A Nr. 1—2 o 0E 1: J ie: Titquishe G: irma anzusehen war. Da : in die Hälfte dezjenigen | Baden-Bad intrag vom 2. j ; : kosten: 001—1 000 002 bis 1003: g, vi itauen ansässigen Firma : j : die Hälfte Handelsregisterei a 8. Kömmanditgesell- haften m. b. H. vom 20 “Eis biger | Unkoslen 78 320/86 Verwaltungs . 82 545,80 1 000 2 000 .001—2 000 0E b ; einer in Litaue : : X 2 - 336141]4 jeden Genußschein auf «ine Stamme] Abt. A Bd. 111, O.-H. : schaften auf Aktien. |Kenmtnis gebe U I E Regerebung auf Juvenlar | 1567/50 G blihe 29 43229 104 978108 | bio 1017240, 200 Us i icd veröffenlliht: Geshäfts| apo e p Betrages entjällt, der auf eine Stamm. A F Shhackihmiidt in Baden: Z ( 0 er ; feuer ifikate über I : ) etragen wird verö L ; t 4 eingetragenen j aft pi gelanat. : —: 12M naer Sg lie geltend zu inaen 26. Juni| dung für: Kapitalertragsteuer i; 33 000 Zert 1— 17 355 bis 88 911 Soeig: Bitcbervevision, E E UREE E ¿ Apolda Aktien- | zur Verteilung ösung der Gesel- clóséht | : Kaiserswerth a. Rh., den 26. ) Mefervefonds . . 5 000|— Verlust aus Kapitalaulagen : 0 553/12 Lit, B Nr. 17 351— L01734 M ter. e Ad Beratung, Ou E Ae „Vereinsbrauerei Apol! Zm Falle der Auflös scheininhaber, tenen P R i 1928. s 34376] ö ; Liquidator: N i f einge- Abschreibung auf Effekten | 9 bis 88 920, 1017 341— j delsre aufmänni Itung. Geshäfts- | Firma in Apolda” eingetragen erqolien dée Sonne E E E E E Ï [34376] Verlag Josef Kösel bie A MES Büroinspektor. N ILZGLL O finn 11 760) —] gèâdiage für Bersiherungs- 088 906—1 088 910, 2 005 311 (E An und Vermögenwerwaltung Gef gesellschaft in schaft die Stammaktionäre Die A y & Friédrih Pustet, Kommandit- Hupp, zahlte Geschäftéanteile Nücklage für Ver . 114 854 785|48 1 : 7 166 —2 027 1 33609] | räume: Kapuzinergraben 1 “Lauït3“ | worden: mnathdem auf Aftien entfallen ist, bis Bad. gerithts. T. i Fesellschaft S ne Geschäftsjahr BSTGE E © Regieag auf nene Lt d gean Hes [6 296 341/88 | 119006 Zertifikate über 83 Machen. ndelsregister wurde einge-]* Vlacher Mm Nar Fonditor Mebr UuE Q eig Bone L E EEE E Veran. Dees A E Der A À 28 (L, S R Felemuer 9s) Sm ide it dteAtee R Nechnung . . . .. 102 618/29 Der Vorstand. ae O E A 01 pr E e Juni 1928 A CReE, in M E nit in Aachen, ift jeßt Jnu- TchoftSberirag Pans ben..fie Teinen Ansp J Im hiesigen Lrdleanee Kneib, L —er 31. Dezember 1927. in Sa ao, EIriEe NS lau T: Veyer. Krukenberg. Be 1 088920 bis 1572 R ndelsgesellschaft --C. Evcklenb n haber der Firma. : die M daf e vir] Be; 676 t: bri der Firma Loy Ks ) in Liquidation, Oberlangenbie E Gewinn. S F? ferth Dessau. 1 088 911— 2 027 171—2 027 e gele ha Aifred ens Mi haber : : és / De oder teil» | Bad Kreuznat, am Lie Aicids Cla Aëttiva. RM |3] Die Gesellschafterversammlung be- | Vortrag aus 1926 . Bri MELAR ie die Gewinn- und| bis 1572 500, cen ist Einzelprokura erteilt. des i die Genußscheine jederzeit a ‘Geshüfts- | 2a, worden, daß : E ;Tundsts E, L j - i 193/18] Die Bilanz sowie die bis 2249 991—2 250 000, | ael 1928: . : gehörigen Nebengewerbe \ hie SŸhluk eines G : z ; Gebäude und Grundstüdcke . | 280 000 9 | Christian Dierig Gesellschaft E Zinsen und Provisionen . 85.1 j ist von uns rehnungs- L über GM 1000 Am 2. Juli / ft ‘Bs ait der Gesell-] weise anf den n mindestens | 15\hen ift. 2. Juli 1928. A 8 39 956/92 - j Oberlangenbielau | 3 : innahmen . 12 898|— Verlustrechnung i : - über-| 8550 Zertifikate über E. fenen Handelsgesell| 4 L der von jahres mit einer Frist von m znach, den 2. En 64 E AA 28 099/27 | shränkter Haftung zu de Be- | Sonstige Einnahm 29 | mäßig geprüft und mit den Büchern über it, D Nr. 572 501 572 600 erl Sribbaei U Uadben: ist ig der sowie j Tes mi Rüdaahlung U | Bad Amtsgeridt. Technische Betriebéanlagen | . 128 099/27 vom 4. Juni 1928 hat folgende B ' ; 102 618/29 | maßig g efunden. Lit, L )0 000, 1572501 Sarl Kribben““ in orene : i i j ¡hung æi Monaten zux 5 A Das Aantsgerict 15] Kasse, Wechsel, Effekten . 57 755 e schlüsse gefaßt: ingi ihr Vér- j Genossen am Beginn Berlin, ten 23, April 1928. Ee ee 1 999 901-—2 000i Kribben, Eleonore wen am âden, insofern und insoweit kündigen, und Ee E 0 RM Bad Kreuznach. ister E Á Cußenstände 28 A * 400 000 1. Die it ls n Me und e N E M. Bornshein. K. L l L L 8 | zum ! Banda und zur Notiz an (ri nann, any Tod aus der von E e pax Förderung des } einer Ablö! T guañiolich des für MS Jun hiefigen Pg See bei der Langfristige Forderungen .| —| mögen mit sämtlichen À i Lar 927 einge- : israt hat den Bericht des | zu lassen. ti Spesdbieben H e e oivie die Witder- Se e herauf eni ne E a Le b Vortiie N ‘1 : 792 000|— i währung von Aktien | “n ahl der im Jahre 1 neu Der Aufsichtsra UNT inn- } Münchener Börse zuzu all N a i e 83 dienen, fo ' nbe chäft3jahr \ Nr. r & Co. in M h Beteiligungen ; Passiven gegen Gewährung von Aktie x ed Vorstands, die Bilanz sowie die Gewinn den 3. Juli 19288, haft e | erobsave erworbenen Grund- : e8. rma Wagne n worden: ; Verlagêwerte und Bücher- 2/— [in die neu gegründete Christian Dierig | tretenen Genossen: Fabre 1927 ausge- | 99 Verlustrechnung geprüft und hierbei München, sftelle für Wertpapie F Bei der offenen Dees : - | veräußerung der, falleriden ebuna des Grund- | Pn folgendes Fe tenges aft ist auf- O vorrâtê der Sortimente | 1054 342/— Aktiengesellschaft Oberlangenbielau, ein. Anzahl der im Jahre und Verlu : habt. Die Zulassung ünchen. WDrouven «& Goblet ‘| ftüde. 8 gleichartigen “Bei einer Herabfî enlegung von | 1m Handelsgesellsch n Bad M i z Die Christian Dient t | schiedenen Genossen : Z. nihts zu erinnern : an der Börse zu M er Tuchfabrikant Heinri Haftung Die Beteiligung an itals dur Zusammen ß-| Die osjene a iederlossung in B a B VALlGrifate - und. Rob 65 625/97] 2. Die Christian Dierig O Gie der Genossen am Jahres- |" Berlin. den 9 Suo: 1928. Vorsißender: Rems6hard. 7. Feb i \ ‘ist durh Tod] €) Die | fapitals n die Rechte der Genu die Zwei Der bisherige E vorrâte ; o. N: mit beschränktex Haftung, Oberlangen- i Anzahl er i i E. G. v. Stauß, Cen . V.: Shulman Mrs seinen cam 7. 1 He rfen’ ist nen. vom 4. Fe- Aktien erfahren der Einschränkung ch t . in - Bab M E 1254 864/57 llen, aper dr Birma in Edle Das Gelchäfteguthaben hat vf im | Borfigender des der Derisihen Bt. G| ubrer: F Dr: SSuf mans a L eun dex GRERe d in [018 Geshäftsführer auöges r Sag yar b e [Seim r e Artionére entipretende J ip Glciaiger, Fuhaber der I aumiwvoll-Industrie Ges ielau i 27 um RM 5000, die Haft- fürsorge-Vereins der Deu ] “tage rms, ohne Stand in | Sei der c SEES : » Verminderuna. Ge- | Krenzna der Firma ist vo R B i j intter Haftung, Oberlangenbielau in | Jahre 19 m NM 50 000 ver- | “qu Berlin. [34268] Me 11a geborene ellshaft als persön rischer Maschinen uud Appar, Mien wo e s auf bcs JU prag it der Au8aabe der Ge-| Len er verlegt. S Passiva. . [ränk u _ . | summe der Genossen u | L A O aen, in die Ges ; lele ränkter Haftung, Es werden 1580 ans- Tie mit der Kosten trägt Teveut É Kreu S : t K) A LUL Gesellschaft wird aufgelöst. “| mindert. am 31. Dezember 1927: | = s WelauaGnGes „AES haftende Gejelihasterin 198 ab i n Le uben in A haber e Ee Deutschen pubscheine jen aben e der Bad n ax , den E A i 1928 O Pen a lie s 452 117/66] Gemäß T e CRLHEA e Ms name tis S Deutsche Credit-Anftalt, Bayer ile ee 4 Le Mi imme Heinrich Drouven, Maria go» esellschafterbeschluß vom 2 abgeandert ven Vie d R Leipzig gegen Einen die Gesellscha g zu Lasten der j D Das Amtsgericht. Sän a E, Gläubiger der Shlesische änkter | Der Vorstand. E n ‘ivat-Bank Aktiengesellschaft Filiale Leipzig, Da Wi O aus der Gese Ï ie : 10 RM pro Stück on | it beuden Aktionäre neb. Pyrmont. bteilung B Waren- und Bankverpflich- trie Gesellschaft mit beschränkter er. - Breslauer, Commerz- und Priva ftien, Filiale Leipzig, Deuts orene Worms, ¿ueitia ist der Preis von 10 ichtung, hiervon | ezieherden Bad ndelsregister Abteilung B / E 130 394/12 Uai n, 4e Christian Dierig Gr]: Thielid E lifvter und le Teieig, baben N M UdleNIgaNe S ig auf fv Wbritant" Mar Koceng in —@x „r : e See E e ves 1200 SIDE d E Rtmaiharain d l le L U Das Eiugeiragen Ran: Honorarfreditoren e 60 000 ei Moe Ao dera ae A E Jank f 10 600 000 S ee O E taa 8 dur A i ¡Scselichalt als perss ie ier sfi ist niht| cinem von Beitpunkie den “alien saft ape E L C Spe it besebrünbier Haftung, üt Ó Alidstellungen. af Oberlangenbielau, den 2. Juli 1928. E au goldbasis n verstärkte Tilgung oder s ändert in Goblet & Korreug ionären der Gesellschaft der- | Roich3anzeiger. den mit dex Anmeldung B ; Karl-Muth-Stiftung . « . 10 000|— [l-Judustrie Ge- E losung ab 1934 innerhalb 20 Jahren, lässig, staats«. und reiht geändert in j i n ; daß auf |* {2 fann von 2 en - bei dem | Vas Pyrmont. Unternehmens E 4 i i - 12796171] Séhlesische BauitivolloJ we e ü hestens zum 1. Juni 1934 zu Vie Prokura des Bezuge anzubieten, in] ihten Sthriftstückez j - Gegenstand des U: n Spezial E i Reingewinn .... „,, l\chaft mit beschränkter Haftung 13 . fündigung frü A 4 H gestalt zum Vez je ein Genußschein ciageren Gericht Einsicht ge-| und Vertrieb von teilte A Avale NM 250 000 | ellscha in Liquidation e | e mündelsiGer rage 5000 Bustabe A Nr. 1— 600, 1 Aahen bleibt : s ede St E Stüdck nutexzeithneten Herstellung stigen Holzwaren, Beteili * A E tragen veröffentlicht lede Sta: 10 RM pro Stück_ werden. 18 sonstigen : s C, E L400 Die Liquidatoren. Ba deriiae R nant Stúck 5500 zu le NM 1009 Busiabe © Ne 1 Hilirume: Lergraben Nr. 22 Füotih Börsemumfabteuer “gogen so: "pspolds, den 26. Ju Tigecige m [anen u ee E Si 0 Gewinn- und Verlustrechnung “vom 30. Juni 1928. T ‘Stud 2200 zu je RM 500 Budsta Nr. 1-200 “Die am 1. Zau: ar ti lung bezogen unßscheinef "Thüringisches L 4: und- Veräußer nderer Haudels- c E Pee S Degember 1927. 133580] ; Mühl Akîiva t E 2000 zu je RM 200 Buéstabe D Nr. Handelögesell ie rejtlihen 220 Stüd Aa d N : T URNE vas Same me ener E S [Christian Dierig Werke am ) z \ * 98 559 000,— Beda ak Notiz an der Leipziger Börse zuzulassen. ) L der Verw deven à a aiäfte Se na vor- 5 Le L Soll. RM |4 bah Gesellschaft mit beschräukter Goldbestan C2 6 182 000,— | zum Handel und zur i 18 ind zu fs Verteilung in j ] S ie Handel ges und Patente ; n E j 2 ; öburg- ngsfähige Devisen . . G Leipzig, den 4. Juli 192! Leipzig. ten A Blatt 44 F. Drechsel in | brau E S Fandlunggunfos R LAas| Gafiuna in I [ORRRR Daten Set en “929 000 “Wie Bulassungostele für S I i t. Viktor Weidiman, und | Rahm Gennisiheine Tin Stimumeih. egisers, ichen, betreffend, isi Vrhabers þ° Das Stammüopital beträgt 2/000 a | taus 69 der Gesellschafterver- | Deutsche emünzen . , S / : | Ms f n E {tsfü fon fein Stimme À A iSheric B ; tiete, Licht n Heizung E Laut De[lus * i 1928 ist die Noten anderer Banken .. 2 055 000,— L E E A SNN i ü / Eugen Kleine 4 vette, ins sondere Mi Sre itciden des bi8herigen i Reihsmark. rag ist am Steuern, Versicherungenund| Gesang, vom 4. Juni 198 i / n « 838 000,— | Metragen win in Spiven und i f e hmen eWesellichaft vom Bonin | Ausl Sunger und folgendes e “(Geselschaft8vert rden. Zum i E A 450417 t erfolgter Eintragung Lombardforderunge E N Bekanntmachung. esdnti Maiveig, S : _Spib t e Sie nëh ellihaft vom V Curt Rudolph Hun : | ws d l Némgewin - . . ; :| 122971 S S, 20 e _ Handelsregister | Sonsti Khtiva : * - ; 14 209 000— “Die Commerz- und Privat-Bine R a E e ute B e | des Gescüftbiehrs 1M mit der | 6 en f Fnhaber. Diese: | Geschäftsführer tf der Kaufmann Lde / E get t Sondelregter | Veit. go 009 Bork in Liv, Ld e Brant Zu M ien H M 1 H Det | in Srinhrbnihen (f Fubider. iese: | fei Sandau r Sei M n * q iht 9.244 h N ? Es 4 ' 1 ' Fl 1€ 1 m Wi . 1 Ds A 25A Haben. Dielen urben von ber Christian | Grundkapital . . « « - 13936 000,— | Leipzig haben den Antra Stammaktien, e ibe C" Ne 8001—12 000 übe L: entfallen, darauf anf SRE Le dem s Ändeten A amt j acsoigén durch den Deutschen Rohgewinn : Tecnischer Be- ruerig Attiengeséllchäft gegen Gewäh- | Rülagen . . laufenden über je NRM 100 und 4000 Aktien erei und Spedition Aktiev t / Handelsregister A Nr. Sis zu 10 RM pro Stäë. Gewinn, | Geshä es mg Sa ee om nad prr v [i 198 F vbgewinn: Verlag, Sor. | 994/29 | Lung don Alien ‘der Christian Dierig | Fn der umlaufenden A E ift in Ves beiBerel mi | nbe Gesaljcha träben Wir heute bei der irm z5nin | oliann 2 Beschluk der General: | des ‘die im Betriebe begründeten For- “Bad Pyrmont, den “A | inn: Verlag, Sor« ie Gläubiger der ristian V * T Ez llschaft in Le : Be! ; = trugen wir He: r TOTN) : dur g at, | nit Über: / - j i / 4 E Dees P 277 303/84 “Ze Me ihlbad I De tats N : fällige 2 003 000,— zum Handel E tolis an gn Leipziger Börse zuzulassen. l L e beeid ter Yuwpbrigl E V o e gíctaa ere soweit er zur Arien SOEAE, derungen a ihn 0 20. 6, 192, 4 9 : . l E H s; 20, 5 / P U Y! D, Kaufman 14 M versan . Stammaktien Amt3gerith Augu | 28. Juni d. J fttocfunbena Vecden aue E hre Forderungen “unden ae Ll eite 176 000,— “eili Zulassunzostele m ‘De. Ju sie L toben. Tas eatana Der Mela loken it lein, den 28. Juni 1926. E cie dergestalt teil, daß anf In der am 28. Zuni d. J, Dr. | anzumelden. ; fsiva - 2531 000,— WA i E E L L j * Amtsgeri@ht. A Generalverfammlung wurde Herr Dr, Christian Dierig Werke au Mühl- Sontige keiten aus weiterbegebenen, : \hast ist uur der : \ Carl Kraemer, Vorstandsmitglied E llschaft mit beschräukter | Verbindlichkeiten even Bank, München, vou in der Aus | 29 Haftung in ivatoren. m Inlande tabibarer M 615 000, an 1 T j ¿ Die qu . , «ewählt.

r Heinri vuelb allein. erman gt. ‘Als nit ejn-