1928 / 158 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

¿ | / f g 5 # f ——* A S A M V /9 / Zweite Zeuiralhanudelsregisterbeilage zuni Reihs- und Staatsanzeiger Nr. 157 vom 7. Juli 1928, S, 4, I , ; E A vi i i |

S wan

j its, Ri 19, Zimmer 7 | E j

N ‘ToA1ES aSp dhausen. „__., (34180]| Wilne der Firma | Einsicht aus. 22 V. N. 7/98 11 | ; |

Terbst etn Mao. kurêverfahren über das Ver: Nas Konkursverfahren über das D Va e Ba ohann 2 Co} Kiel, den 4. Juli 1998, | j N L

Über u : Kirsten i Be ot Shlei- acn G Ar Borggrefe | mögen M RERLIE Ti maar Ter ommand tgesel{as in O eims, L Das Amtsgericht. Abt. 22, ; ; j

ändlers Albin Kirsten in Zerbst, o aspe Gerichtstvaße 5, wird nas E. V. zu Novdh Kin 44 Juni | haven, wird ußtermin anberaumt. . Veil ; —— j : |

P e ai L, U T, Um it H Abhaltung des Schlußtermins | in dem Vergleichstermin o E U | Y den 11 August 1928, vormittags® Webes das Vermögen d [d : | f

, kursverfahren ex- | érfolgter Abhaltung ngenommene Hwaltgsvergleith | auf de! l. Au 8 ichts: | Véber das Vermögen des Kaufm :

S, Dlbven vie Erden ge- | hiermit aufgehoben. e E ‘rechtskräftigen Beschluß vom | 10 Uhr, Zimmer R Moriß Straus in Köln, ée gu | #

rlhiihen Vergleihsverfahrens ab-| Haspe, den Anbgeri dts 14, Juni 1928 bestätigt ist, hierdurh e E t. Alleininhabers der Milita . Ch j

ge ehn ist. e bt Brite 10 t T O pte Das ? & Lohmann, Puß- und M i öhlmann in Herbst, Brei

Et de u

s i 192 : in Köln, Pi instraße "a ; i; Gua s A Nordhausen, den 29. Juni 1928 SInULUng in 1 e è 8, iy sver nannt. Kon- Ki kursverfahren über das: Ver- Amtsgericht. 8. Juni 1928 um: 12 Uhr ursforderungen sind bis zum 16. Juli | n 0 Kaufmanns Wilhelur Glape S

E und E [34191] | [iches Vergleichsv fah ir c f M j manns Wilhelar Glape} ——————— Berlin, U lie | lihes Verglei gverfahren zur Ag : f ; i t unterzeichneten Gericht | ¡i -Ellerbek, Alleininhab#r der inz dorf. L [34181] Auf Antrag der __Zrau Emilie | dung des Kon urses eröffnet wo : f é d J l SEtelden, Ers läubigerversamm- getragenen De ati ebeber 0 N | Das KonkrtWersahren über das ‘obi | Arnoldi, Fnhaberin O König: Vertranengperfon, Direlior Kru / A den Uai sungstermin am Freitag, | Fiel-Ellerbex wird gesunden hat. Die | mógen des Kaufmanns Hermann ver in | Arnoldi, Berlin NO. 48, Optik und | gleistermin * am Me fPlab 7, Y / s Arrest und Anzeigepflicht gemäß s 118 | SMlußverteilung stattgefunden hat. 11 | dem Vergleihstermin vom 16. April | (ahe 36, Kleinhandel, 1928, 12 Uhr, | {1 hey stizgebäute A i: L i Arrest un ee ei Ne gemäß $ Vergütung des Konku dem Vergleichstermin vom 16. hoto, ist am 3. Juli / ; A j S K.-O, bis 16. Juli 1928. D: M

1 hr 15 Minuten, Justizgebäud: (M auf 50 RM, seine Auslagen auf 22,14 1928 angenommene Zwangsvergleich | ¿x Abwendung des Konkurses das ge- | Reichenspergerpla

h i: 5 A I ca, immer 223 M ür den Raum einer fünfgespaltenen Petitzeile 1,0 bie E. ? Zuli 19828. Reichsmark festgeseßt. (22 N. 34/27.) ‘otar E43 luß vom ] Ls .5; Vergleihsverfahren eröffnet Antrag auf Eröffauna des Verglei Anzeigenpreis für den Ra 75 &AÆ Anzeigen nimmt an A V nhaltishes A imtsgeriht. T Amtegertht aag 20. April 188 bestigt ih nas ufe worden, e tegininat verfahrens 1E D bau lage d Erscheint an jedem Znedeutaa Posta stalten nehmen Geschäitoltelle Berlin 3. 8 Wilhelusiraßs 32 i pru einzusenden / L E : "3 Schlußtermin hierduxch auf- dah, Berlin-Obershöneweide, * | das. Ergebni s y Ot q jierteljährliÞh 9 Æ& e Poltanjia t inseitig beschriebenem Papier v rro : 4 Kiel, L [24169] heutigen Schluß Cy 18. Termin zur Verhand- estellten Ermittlungen ist auf der ugspreis viertelahru) bstabholer auch die Geschäftsstelle ind au! einseitig b lche Worte etwa durch S p e A 34155 sver ber das Ver- ] gehoben. ; olzstraße 18. “e i n Vez in Berlin für Selbstabhole besondere ist darin au anzugeben, we (zweimal unter- | E Aschersleben. [341551] Das Konkursverfahren über da Roh- g ‘ndorf, den 29. Juni 1928. ene über den Vergleihsvorshlag am châfts\stelle des unterzeichneten Gerißh Bestellungen an, 8W. 48, Wilhelmstraße 32. insbesonder l unterstrichen) oder durh Fettdruck (zwei 3 Tage Das Konkursverfahren der Molkerei- mögen des Kaufmanns Hermann Ro Otterndorf, ¿58 iht li 1928, 114 Uhr, im Gerichts- | ¿jv Einsicht der Beteiligten nige : 45, inzelne Beilagen kosten 10 4 dru ck (einmal un sollen. Befristete Anzeigen müssen 3 Tag i p M „S098, v Qt st. Straße 107, | Das Amtsgericht, 27. Juli p Lea T, 13/14 19 ; Nummern kosten 30 #/, einzelne L trages strichen) hervorgehoben werden solle telle eingegangen fein. L 0 pächterin Anna Fischer, geb. Keddi, in | yedder in Kiel, Holtenauer Firma ——— gebäude, Neue Friedrichstr. 13/14, | gelegt. : « É Einzelne Xum bar oder vorherige Einsendung des Betrag 7 inrückungstermin bei der Geschäftsstelle eing # i Gatersleben wird, nachdem der LLION ynhabers der E h %_, [341821] Î1T. Sto, Zimmer Nr 111/112. “Der Amtsgericht Köln, Abt. 89 Sie werden nur gegen tos abgegeben. vor dem Einrückung = | D 2 9317 S L - t. , 5 ( D aus- Ratzeburg, Lauenb. Fie s f TTI, Sto 1 Zim! 9 2 einschließlich des Por 0 | E Vergleihstermin am 7. Juni d V an- | Hexmann Lee, D E red Jn dem Konkursverfahren über däs Antrag auf Eröffnung des Vergleih8- S j cher: F 5 Bergmann 7573,

: genommene Hang verwei E gehoben, da die Schluß R eng des | „i de des Kaufmanns Adolf Hage- | verfahrens nebst seinen Anlägen und München. 1008 vor (A Fernsprecher: 928 A A Tehtsfräftigen Beschluß von demselben U LE Va, e Beta 0 RM, | Letmbyen abebitta ist zur Prüfung | das Ergebnis der Ermittlungen sind| Am 3. DUl L109, vorm, 11 h) i ¿ Berlin 41821. / M Aa Tele endi il, Berz aufgehoben. ntuzvenvaiters auf 12,88 RM fest: | Befe n Ra gebu ra Forde- | auf der Geschäftöstelle jur Einsicht der | wunde über das Verinögen des Berlin, Montag, den 9. Zuli, abends. Postschectkonto: B S / i i‘ Das Amtsgericht. R I g N E Dele Bara ge Amtsgericht | Alleininhaber der Firma Alumin 15S. Reichsbanktgirokonto. erun, A R S = t

Aue, Erzgeb. [34156] es Amitiericht. Abt. 22. gerit in Rabeburg anberaum. i y Berlin-Mitte. Boi res tra 56, da ne le A : Schund- und Shmußshriften. (Geseg vom 18. Dezember 1926.) G: f s Konkursverfahren über das Ver-| L 41707 | - Raßeburg, den 29. Juni 1928. E 2] | liche Vergleihsversahren zur Liste der und- ven des Bäctermeisters Paul Otto | ui 6nigsberg, Pre [34170] s Das Amtsgericht. Dresden, lide: V atc eh: des Konkurses ei net, Veröffentlichung im Reichs- und Staats- Bemerkungen A Lein in Aue wird nah Abhaltung des | “Das Konkursverfahre über“das. Ver- 4183] Das gerichtlihe EA furses über Vertrauensperson ist Handelssahyy Alle zur delsregister bestimmten : Strift Verleger t Rie ars aufgehoben, - | ögen hee “Rommandit Gaeta D Ie der, Voukilcäverfalreh bir das das eet d *Lebensmittelgroß- sändiger und Büherrevisor eni ¡rer bezw, im Zebtfal-Banbebrea e if eingereicht | Lîd-| Attenzeihen | Entsheidung Bezeichnung der Amtsgericht Aue, den D, Jult . Versicherung omma Vil - Z Fi A ent e f L t Ulber G A F inrih Bartsch in Schwarß Tin un en, e Cbe d fträge müssen Þv g s T. i Plaisirs Paris. | E E T: 3 hier, Hohenzollernstraße 4 (Beleuchtungs- Vermögen des Kaufmanns Peter händlers Josef Heinri 14,-.er- | straße 5/3, bestellt, Der Vergl ruckau s den Manuskripten selbs auch laisirs, Jahrgang VII, Nr. 67 | Verlag : Paris ' Bautzen. [34160] | Fver wird nah rechtskräftiger BVe-| 8 S leswig, Busdorfer Straße Dresden, Rampishe Straße 14,-. ‘min ist bestimmt auf Donner verden: cs muß au .-St. Berlin | Paris Plaisirs, : ; » Regen dee Dn Belge S ug, 29 Dana Bet: Q u fi C E E a a Dag P D S aa : ermögen der irma W E durch aufgehoben, R Sch{hlußrechnung, gur V ng Be A h im eshäftszimmer 7 p hoben werden sollen. 26 | Ps. 133 P.-St. Berlin | , Il. Nr. 2 u. 3 ge\shäfts\telle : , (On, S ellschaft mit beschränkter. Haftung in Amtsgericht Königsberg, Pr., ¿inwèndungen gegen das Sthlußber- | vom 29. Funi 1928 angenommenen ig-Straße 9, in München. U ettdruck hervorge h iv'ettiaits ( v. 5. 6. 1928 gang II, Nr. 2 u. von | Bligz-Verlag, Wien. GLE De In fai E den 2, Juli 1928, Sai e Bes aug Mer va 1928 aufgeboc Mas vom 3. Juli Ee Ee L s ind Geschäftsstelle lehnen E A vecine Uni Mrs 27 | Ph. 5 P.St: Münden Rosa S A e Mer L VIV L E R ee « á 1 s termi li] i . 0, 7 Í A wendun s  U Sia Cronung Bn L Ati vabk ragt Gerona des Gectontists 0 Lübe esmtbgeriht S IL, dffnung dos Borgieii8vorfahtent nf uf E R Ats Manuskripts ab. “M v. 1 S i g s : | eingestett, da sämtliche ( i mögen ber Bankfivma Mar Mtun abend, den 28. Juli 1928, vorm. 11 Uhr, en 5. Juli 1928, - soinen Anlagen und das Ergebnis (M ¿ten oder Un ntifdud : lz, Berlin angemeldeten Forderungen gzurück- Vermögen der Bankfirma Ma A end, dem "unterzeichneten N / Ermittlungen ift auf der e Marc de Montifdu Ein | Verlag F. R. Edgar Sulz, genommen ns damit in die Einstellung ga, gtugo Teníta nj, fall die Schluß: E arT O Die Shlußrechnung n bi Ves A6G tuvici fifde sdéftéftele, Zimmer 78/1 : f / : 98 | Ps. 175 P.-St. Berlin Die Powitule dee. Ee S oberti, S0. 36. gewilligt haben. L; 19990 | BUF0 ' L ind 5 ihnis sind auf der | - N t x | Ludwig-Straße 9, in München zur ij i : v. 19. 6. 1926. i s ¿ht N 1928. | ver i lgen. u sind 5315,52 | und das Schlußver ih D lermeisters Max | L g e ) : | i : den-N. 6. L S rie ct dals E Reichêmert vecitgbar. Es sind 130 704,78 Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteilig- Kummer in Drecden, Hällnerstraße 21, | sicht der Anlage Münden Inhalt des amtlichen Teiles: St. Berlin Venus in Indien oder Gen Noséne Bettag) Bus j M P e Berlin. „7„194159] | Renhsmark N Dre E ten niedergelegt. ; 1928 "Pder daselbst unter der niht ein tragenen PAIRAEIEEE ; Deutsches Reich. G 29 |_ Ps. 176 oe 19. 6, 1928 | teuer in Hindostan von Ban f E f R Ch ode fan Le: Ra ese E T (B E O E | mim gu d bie Verlelhung der Nedtosäbigfei (00 Sebeartur /(Slabtasfen, Aus ermögen des Ka | verzeihnis kann bei der Ve| DIUE Vas 2 | Se “Möbeltischler® betreibt, win E, ( ö E e ranzö : E mann, Berlin, Rastenburger Str, 1 des Amtsgerichts A. 2 in Konstanz cin| g —— “coetoq| 6 Suli 1098 Vormittags 134 UMleooe | Friedri Sedat in illi Wesel P Sesihen MllerJnnungsverband in Darmstadt: Egine Marsen, neu durchgearbeitet / Thahardt, Sbillinae 10° In. M fbnstang, den 5. Juli 1928 V Inibein Aonkursverfahran bes Gas ergleihstermin am 7 August 1928, | wird heute, am 2, Auli Le E ee Uher Kendetung dex E Uivabs von Doro Obe u für |“Bérlag bes ¿Relaén”, Wipils, 2 UCHYardît, D Le E d , VEN 9. q . x « U icola i n . t itli 14 } , e an E ebe ee Go] O Ble WonbiWerval | Bormögen des Boumeilets Nicoltns | Pergleis 1 he ate enGerson: | dm (dase ric d pSersleid l er E NolemauSgnbereis der Pala | a | geg, 100 | pu@t, Bala | Mein I Satire, « IX; Fat: i gehoben worden. ; Spiegel. Oetting. t Eu eve A ßrechnung, zur | Herr Dr. phil. Walter Bunner ie | angeordnet. Als Vertrauensperson wi notenbanken. ; C gang, Februar/März- : : h Geschäftsstelle des Amtsgerichts E R200 U -91 | sux Abnahme der Schlußvrehnung, z -N., Königstraße 15. Die | ang E t u. ie chmugschriften. ; R E E biea über V4 ‘Ver: vit Sd Lte eia ‘aue Bes luß Üntedagen E on Rec R ilsit bestelit. Ter zit R anieahe 0E vol an vel beraer vom 4. Juli und im Leipzig, den 29. Juni 1928. Der Leiter der Oberprüfstelle. Dr. von Zahn. 5 * as er h “| das ; / L lle zur Einsicht der Beteiligten . dl über den Vergleichs ; nitt Jun F : ú Berlin, B olen des Auktionators Eduard Becker | fassung über nit verwertbare egen- | ste AtitSatri Dresden, Abt. Il Berhandlung t 190 Monatsdurch\{ Das Konkursverfahren über das i Be L ndreer, Boholtstraße 2, wird | (inde unt übel be Vergütung des Amtsgeri é Je A N shlag wird auf den 1. Augus s Preußen. J : das | La eer, 2, | g des i 928. 177 des G ; tellt sich die mermögen des Kaufmanns Willy od ‘evsoláter Abhaltung des Shluß- | Verwalters auf Sonnabend, den 2. Zuli am 5. Juli vorm. 10 Uhr, Zimmer S dérüncei : tsdurchschnitt Juni ste 2 Tin, Str. G ELIQUEL S9 : A T S E i isneubaues, anberaumt, Personalveränderung v : : r den Monats3du j d ms, Salo 8 Ca, Vohng- Cher: | 7nins dumit achten N 1 | U L Salinger die Berlihung der Erinneeingemnedalle rohhandelgindexzisfer 4928. V"! | Großhandelsinderzifer wie folgt: L lottenburg, Knesebede Abhaltung! 12e aa Das Amtägerid Amtsgericht. S luß rechnung Situßper inficht am 3. Zuli 1 28, ormittags s ubr, E t Rettung aus Gefahr. A und im Monatsdurchschnitt A “m Groß | ck e Ver- - : Y : 4173] | sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht | am 3. Juli riedrich Räbel, offene Ee j i ; ichtag dos Bo, E “t 1 änderung S S tustermins ausgehoben worden A Konkursverfahren über das Ver: der. Beteiligien nieder ti: N Handelsgesellschaft in Fürth, Maihilden- Walle, Saale. [A E Ä vaubelginbe l 1 e tatistischen Kei Samts beträgt: Indexgruppen E in pH G veTs s 5 É La 7A 22 \ e wi , t Me lg, den Os A f 93 wegen eingetre e e i f Ur l N 4 e S î un s e e) e aeunguns Willi ne | SHLEMM dn M A 60 V. fungönnfähigtett zur Nbwendung des | „20% Bergleßäverfahren zue f « Amtliches en E | B EPLÍ D m TOELSTT S T nach “erfolgter Abhaltung des B -- | Konkurses bas gerihtlihe Vergleihs- mögen der offenen Ce ce + ; 98 änderung toff i 2 Das Konkursverfahren über das | Sibluktermins hierdurch aufgehoben. Senfienberg, Lausitz. [34185] verfahren eröffnet und Termin zur Ver- C. G. Hölzke in Halle, _ Halberstädter Rei ch Faderxgruppen 19 in vH E SgLns emittet «105,5 152,9 —*1,9 2 Vermögen „des Kaufmanns , Waltêr e , ben 2 Zuli 1928. Jn dem Konkursverfahren über das handlung über den Vergleichsvorshlag Straße 14, ist bei Bestätigung des ab: Deutsches . s 27, Juni .| 4. Juli L Mee Nahrung 105,3 114,6 + 8,8 f Leuschner in Neu Westend, Preußen- A Amtsgericht Vermögen des Katkfmanns. “Rudolf auf Mittwoch, den 1. August 1928, vor- geschlossenen Vergleihs aufgehoöbei iner Sizung vom 22. Juni 1928 2. Vieh. . R 1263 | 41 D allee 7 (persönlih haftender Gesell- E Ai Linke in Fa. Otto Shulz in Sensften- mittags 10 Uhr, Geschäftszimmer worden. Der Reichsrat hat in seiner ( L -Jnnungsverbande, 1. Agrarstoffe. ë 01 3. Vieherzeugnisse . « « ««« | 161,9 | 1595 | 1,5 : Rein Wagentas f U | Tuekemwalde, T E le ouf Gend des C 10e der Gemerbe | . angie Mbacginiitt . .| 1502 | 1h99 | —g1 | È Pograrliofe zufamien : : :| 1539 | 1889 | £91 / 1 f tba 1 info 5 á Hy ther dag r- i mtes enthoben. 1 E ist der ausmann 4 L ; au « j E S z 1 ' s k / e EY F SSlußverteilung ne s Abhaltung des ea ‘déx osen Sande gien folger ist Georg Trauschke, Cottbus, s Fürth, Marienstr. 8, bestellt. Mannheim. Ri bie: t une pie NeG ls Fäbigteit zu verleihen. 2 Bickerzeuanisse a E 10S 128,8 F L 5. IL. Kolonial f! 13 i ; Geld E S IOER es vg M Gebr. Lehmann, Faßfabrik und o ae Aa Senflenb 4 Auf: 106 Tina gui Co at Aas pu Ä In dem ¿i L vers Berlin, den 6. Juli 1928. 4 Futtermittel ... e 1358 + 0,9 S T Deibwäfen: 131,4 131,4 + 0,0 t d i e[chastóstelle, Abt. j 2 | werk in Ludckentivalde, N. 2/27, wir na®] Amtsgericht Senftenberg, 4. J =* | gleih8verfahre Fr eagelt, _| Vermöge z 1 cini ; , : irishaftsminister, “A rarstoffe zusammen . « « ' 138.8 L 0/3 le S S : i 04 f 9 gerichts Berlin-Mitte, den 25. 6, 1928. erfolgter Abhaltung des Schlußtermins das Ergebnis der iveiterêèn Evtikt- | 7 G, in Mannheim, Frie enh Der Reichswirtscha]| i Rol ctialatet L 138,4 ' t 6. Kohle .. ¿E 4979 128, É 3 7 E A E s / Spandanu,. z f {34186] ind auf der Geschäftsstelle Straße 18 b, wird an Stelle des dur ._A.: Dr. Reichardt. 5. II. Kolo T E ao 6 o Bie 8 1044 1046 0, Brandenburg, Havel. é A A genooee Juli 1928. Sin der GleEtesae Be n E Simme A uf Il E gur Ginsiht der Franteit N Bie A J Z III, ea Reale S6 A A s Metalle (außer Eisen) « « o « 167 1 164,4 As 1,6 s Konkursv ren über da E , t ögen der Elektrischen Zentr M. ili iedergelegt. l rtrauensperson bestellt: / 7 E f Ter E Ls 6,2 e A Btegen, De “Ran uns Franz pet: Mtkdad: ano a 6 L in Spandau, Bahnhofstraße 4, Fürtd om C Zuli 1928. Pierson, Biüersa verständiger ll Verordnung 6. Kohle . e P1088 128,3 L B 10. Häute und Leder o. 16 125,8 È 0,0 iendlmaier in Ga a. $., | Magdeburg. 7 [34175] wird das Konkursverfahren mangels Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Mannheim, U. 6. 18, Fernruf Nr. 2992 E derúng der Eichgebührenordnung. 7. Eisen . ., : Eisen) A o «4 104,0 103,7 Hes 10 11. Chemifalien . L o... 820 82,3 0,4 E uauerbecs 30 111, wird, nahdem der | Das des Ube i über das E Masse eingestellt, 4 E RRE 341195] Mannheim, den 4. Juli 1928. Vi über Aenderung Das 8. Metalle (außer Ei El POLO 165,9 4+ 1/5 | 12, Künstliche S ite E E 1204 | + 1,9 in dem erBeiaermin wo 6, chis E: efi a A Wera Ae S E E O N L Bas Bein böver ahren G Ab- | Amtsgericht. B.-G. d. - | Vom 29. Juni 1928. eil L: Sée 1085 E Tes L E 150,7 H e S 13. Zenn ine Oele un E 258 Bn E 1% enommene 1 4 ch Va T [ Y u * ¿ e R R E C " , î e S 4 L S9 0 @ S L 2 f S s i e. t G durch rehtskräftigen Beschluß von naH erfolgter Abhaltung de3 Sun —————————_—_& [$41871| wendung des Konfurses e Quakenbrück. [3 E (Veröffentlicht im Nu tat a, “und Gewichtsordnung | 11. Instliche Düngemittel. : : | 824 |" 778 2:1 | 16. Papierstofe und Papier 160,0 | 160,9 | + 0,6 Gin S m tos | Batdebieg dey 0 Bua 1000| genfart, eere ve2 a | B 1 ggrndtein uit Mule di | wte ves Drt e ves ao U Lat Oed bes, $6 der Maso 1nd Gewvididorinung 1 leine Dae und fle : -| 1218| 281 | E | A B 1360 | 02 i: ag : . Juni 1928. «In Sachen betr „das f j i Gern Konkurses ü V i e : i‘ L 2 ndu 7 0, M andenbues q, ‘6, 30. Juni 1928, Das Amtsgericht A, Abteilung 8. verfahren über das Vermögen der Staß- 28. “Junt : 1928, vormittags 9 Uhr, Es E E Kublmann-Le mkuhle & La Relhôrats hiermit verordnet: Mai 1924-| 14. Kautschuk. E 1501 149,6 | ge Halbwaren zujammen . . } 135,3 Amtsgericht. E 41761} furter Metallweberei und Drahtwaren- | ffnet. Mstereisetretar Molster ¿8 | F. C. Hedemann Aftiengesellscchaft it 2 der Eichgebührenordnung vom 24. Mai 2E e E cl 1007 | 1618 | 0 N IOCitiete Ser. L ai | 100 T 4-04 S Magdeburg. ; [34176] fabrik Hermann Schulke Nachf. in Bir eern ec eister zu Vergleihsverfahren in Badbergen vin 8 der 607) in der Fassung der Verordnung ati 16, Baustoffe hstofff unb l 17. Produktionsmittel ... 1750 175,8 -+ 0,5 Cöpenick. i mat Das Konkursverfahren über das Ver- Staßfurt N, 5/24 —, des Kauf- Gernsheim bestimmt. Termin zur nah bestätigtem eegeis vom 28. Lb (RGBl. 1 S. RGBl. 1 S. 100) wird wie folgt geändert: Industrielle A . „| 135,5 135,3 | E 18, Eonlimgüter S GaLoR Us : e Org lar das ktien G cll: wegen der Firma Eisenengrosgesäft manns Friy Runscfe in - Staßfurt Verhandlung über den Sei 1928 das Verfahren sowie die Gi 10. Februar 1926 ( 5 ält folgende Fassung: Pa fiele Fertigwaren. 0,3 Industrielle Fertigwaren z 158,4 159,1 + 0,4 Bu und Kunstdruck-Aktien Besell- Schreiber & Esche in Magdeburg, Breite N. 7/24 —, des Kaufmanns Kurt vorshlag wird auf Mittwoch, den 21. Juni 1 angeordnete | Ziffer 11 Buchstabe A erhä g IV. Industrielle --437,1 137,5 + 0, anme S dns 1413 1413 4 01 Mae „(Buka) in Berlin-Johannisthal, Weg 187, wird nah erfolgter Abhaltung Wendler in Staßfurt N. 8/24 wird | 95 Sul 1928, vormittags 10 Uhr, vor ügungsbeshränküng, soweit sie del A. Flüssigkeitsmaße. 17. Produktionsmittell 176,1 E 1 f Sea ; G dstraße 14—15, ist durch Schluß- des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. auf Antrag des Konkursverwalters ein dem unterzeihneten Gericht (Zimmer 4) er leich vom 23. Juni 1928 wide s in Flashenform aus Glas 18, Konsumgüter .. . A ' i ist die Ge amtindexziffer gegenüber dem Vor- | verteilung beendigt und aufgehoben. Magdeburg, den 3. Juli 19928. Termin 1. .zur Prüfung der angemelde- bestimmt. E Antrag auf Er- spviht, aufgehoben. ' a)Flüfssigkeitsmaße S Industrielle Fertigwaren z 159,3 1596 | + 0,2 Bierugty 1 nverändert geblieben. Unter den Haupt- ei A G Cöpenig Pen 25. Mai 1928 Das Amtsgericht A. Abteilung 8. | h Forderungen, 2. zur Vorbereitung offnung des Berge aver R Amtsgericht Quakenbrück, 23, 6, 198 Fla LES ats . 0,06 RM S S R ck 141,0 -|- 1414 | + 0,3 a Lat Mis ‘Indexziffer für Agrarstoffe eine nur eien. i “e Ó ilung, 3. tsezun i [nlagea und das-Er 9 l S FRNENEISNR R 4 ,5 1 un S a e, s Ma E S S oro itt Juni. ru 2 ;: at auszuwetjen. 4 S S Das Konfurdberfahren über das Ver: dor Docoritenspeüde- des Glaubiger: chigen melteren Grmtungen ind O tat Regensburg aan E: mehr als 0,5 1 bis 10 1 E 0,20 " 1) Monatédurhshnitt Mai. T E S Vor- D wein A P nialwaren i um 0,6 v Mee : on i i 4. zur Erledigung | auf dex Geschäftss\te des *| Das Amtsgerì eg j E " R O30 E , indexziffer ist demnach g ie | Die Jndexziffer f : ür industrielle Rohstoffe un Sn dem Ronkursvertahren übe La | mögen der Frau Emmy Rathfe, geb. | ausschusses und f den 8. Lull | geihneten Geridtis e Einsidi dere: 2. Juli 1928 das Vergleichsverfahttt 101... Ea e um 0,3 v. H. stiegen. Von den Hauptgruppen hat die en. Auch die Jndexzifser für industrielle Rohjtosse und i In dem Konkursverfahren über das Palschke, alleinige Jnhaberin der Firma | weiterer Anträge ciftags, - Gta Fil ten niedergelegt. über das Vermögen der Firma Piano | S EE Ee itsmaße: woche um 0,3 v. H. P toffe et Steigerung erfahren, die be- | Legangen. hat sich um 02 vH gesenkt, während die L Bus ees Mühlenbesipers Gustav | bert R N Auidand 10s, 9 Uhr ur teiligten geladen, | Gernsheim, den 28. Juni 198. aus Otto Lehmann G. m. b. H, 1 E d) Andere Flüssigkeitsmaße: 0.10 RM Jndexziffer für Agrarstoffe eine Steiger ich, insbesondere | Halbwaren dustrielle Fertigwaren um 0,4 vH angezogen hat. Jur Prüfung nadteäglih eaM ird | [ung in Magbeburg, Breite Weg 269 | bierzu i ante TebEUREN Hessisches Amtsgericht. Regensburg (owie sämmie Wo Von 0% 1 und weniger 2+ - + «+ 010 R: dingt war dur anziehende Preise für Vieh, nee eh | giffer für in 1b der Acvarsiofse hat die Znderziffor für Vieh P r Prüfung nachträglich an emeldeter wird nach erfolgter Abhaltung des Noch niht angemeldete For erung i BAUIERES A fügungsbeshränkungen infolge “ar E e E E C 02 s g ez ZUAS ur teilweise Preiserhöhungen su! Käse JFnnerhal der il ür Rinder und namentlich für O B | erungen ein besonderer N 8e Schlußtermins hierdurch aufgehoben. sind rechtzeitig anzumelden „Und ihr Kiel. {34196] enommenen und gerihtlich bestätigte 1E R E Schweine entlih für Milch, Butter sowie für ben | bei stark anziehenden Preijen f igerung erfahren. Dem- E ; termin auf den 13. Zuli 1928, 12 Uhr, 4. Juli 1928. Unterlagen zu den Akten zu briygen. “Gei ber rau Rosa Dall- j N u E 2 E E " erzeugnisse, nam: ] ohstoffe und Halbwaren habe weine eine bemerkenswerte Steig g el Stade E B ae Lo DPRN A undi 0. | B R En Bee mgl Ne t e ted e E f e i Ba M S T unk lebe: ‘ti | Senitee suben Ve Juden [42 pee Rehe immex 2, 0 : S HY of T T E R REFUR j ? ; irma Geshw. Dallmann, i des Amtsgerihts Regensburg. : irtschaftsminister. fe ; f ernér. für. Häute und mittel bei rückläufigen Pr ich für M [fereiprodukte A, Amtsgericht Goldberg Schles, München. N 24188] | Dallmann, Fachgeshäft für Kleider und Le viGiwilueiiiGien | Der Reichswirts clesishen Syndikatspreise, fer d. teilweise für Kalbfelle ür Vieherzeugnisse, namentlich für Mo Ren A den 23. Juni 1928, Am 30. Juni 1928 wurde das unterm | Stuttgart. üb vas Ver- | Blusen in Mel Holstenstraße 78, (34201 Curtius. | igenden Preisen für Rindshäute uud. h darunter | ferner für Viehe1 ittel, infolge niedrigerer Preise für R ba : A 2 v onkur t: s , ; Schönebeck, Elbe. t teigenden ? e che- Oele und Fette, l d Eier sowie für Futtermittel, dd : Unter E E 29. Juli 1925 über das Vermögen der | Das Konkursverfahren Debet indi wird heute, am 4. Juli 1928, | H Vergleihsverfahren über d und Roßhäute sowie für technis n. Mit diesen | un izenkleie einen Rückgang aufzuweisen. Un j A Gummersbach. Ver | Firma Mittelländisches elle g | wogen der Else Sixt, Znhaberin ei t 9 Uhr das Vergleichsverfahren zur Vermögen de shästsfrau Frida Alb : hung tlih für Benzin und Benzol, angezo starke Preis- | Roggen- und Weizen eisabschläge für Reis, Kakao E Das Konkursverfahren betr. das Ver- Gmil Otto Kommanditgesellschaft in igarrengeshäfts in tuttgart, s Abivendur des Konkurses über fhr L ac aer in Schónt Bekanntma tenbanken. | namentl) rungen gingen annähernd ' glei s aben | den Kolonialwaren waren Pr inögen der Firma Robert Birkhol Mümhen, Brienner Str. 8, ‘eröffnete | straße 15, ist nach R LaeE ch | Vermögen "eröffnet. Als Vertrauens- | 5x ist heute aufgehoben, nachde! E ¿6er die Notenausgaberechte der Privatno M C0O andéren inzelgruppen einher; un R ink | und Kokosöl zu verzeichnen. Rohstoffe und Halbwaren G, m. b. ÿ: n Kotthausen wird na Konkursverfahren als durch Schlußver- tätigung des Zwangsvergleihs dur êrfon woiud der Geschäftsführer des n ‘angenommene Veraleih bestätigt ist l Privatnotenbanken für das | rückgänge der talle Prelbccinähigungen üx Blei und Zi JFnnerhalb der industriellen Rohstoffe ckläufigen Preisen erfolgter Schlußverteilung und Ab- teilung beendet aufgehoben. aus bobet Mau D A b- und Virkwarenvertandes e. V. “Schönebeck E,, den a 1928. Die Notenausgaberechte der Privatnot mäß $8 83 Abs. 2 | innerhalb der Metalle üidckläufige Preife für Wolle und be- haben die Auderziffern für Aen e A wie für altung des Schlußtermins aufgehoben. tsgeriht München, K.-O. aufgehoben worden. ASDEYs in Ca rit. dri rteljahr 1928 betragen ge und unter den Textilien : “9 eiserhöhungen der | ha : aumwoll- und Leinengarn sowie 2 f Gummersbach, den 3, Juli 1928, Geschäftöf edes Konbutgericts. Württ. Amtsgericht Stuttgart I. S S Éi bet d ur Las MUerit 34206] | d 3 dea Mat lenCtdelehes vom 30. August 1924 sonders Baumwollgarn, Se lbebftaîdon den Angs@lag. E S e teilweisen Preisabschlägen E E i doc if (34179) | Waiblingen. über das Ver: | gerggndiung über den Vergleihs. Sn Sathen, betreffend das Ler M (NGBl. 11 Stite 246) für die illionen Reichsmark i Se, Laon fene NautsQut apiere | bäute und Kalbfelle und für E de Tee fersces Johannes Cornelius E 7 Zer Konkurssache über das E gee Me Ti L E Da: Un 10 Uk v e Atiecadidues léihsver Ara des e B | S E O aeben 70 D e L " Vas Vee infolge E 0% E Hel ala ps stidstoff- Ne Ellen R TelGfer lestdlicigeruagen für E \ i ald ARCLE ögen der Firma Carl Woker & Co. | mögen de; aut äfts i ingstraße 19, Zimmer 12, | Joachim Friedri Bethge int J ächsishe Ban 97 , : ährend die Herabsegung dex- | ziffern für Eisen i isrückgänge für Schrott gegenüber- L Lorenzen, in nit ein etragener Han- | mögen N 8 | haberin eines Kolonialwarengeshäfts in Gericht, Ringstraße 19, „Le h ingestellt, Württembergische Notenbank . ichnen, währen E v Senkung der Fndex : isse, denen Preisrückgänge für Sch E A ; ; - H. zu Münster ist heute da Et Antrag auf Eröff- | wird das ergleihsverfahren eing ( rttemberg 97 e : p tel in einer stärkeren werkserzeugnisse, den r Kupfer und t delsbezeihnung Cornelius Lorenzen, | G. m. b. H. z ingestellt, da eine den | Waiblingen, wurde durch Be chluß vom | anberaumt. er Anr f f i derungen der Gläubiger mit * Badische Bank . ë altige Düngemittel i : d für andere Metalle, darunter / Tabakwaren, Hellkamp 61, Laden, i! Konkursverfahren enge entsprechende 3. Juli 1928 nach Abhaltung des | nung des Vergleichsverfahrens nebst da die Forderu : s 98 s Ur Aude kin: : ; t bei ge- | standen und für e ¡brigen Einzelgrappen war : j j voll beglihen sind. x Verlin, den 7, Juli 1928. giffer zu ; ür industrielle Fertigwaren hat bei g ; Die Erhöhung der Ü ; fi lidünge- Ven atung des Shlußtermins ‘aus- | Kosten des 06 eiti is Schlußtermins und Vollzug der Sgluß- seinen Anlagen und das Ergebnis der Zin en Lan Begrs À 1928. : irtschaftsminister. Die Jndexziffer für industrielle lne Produktionsmittel | Blei, gestiegen. ufsezung der Preise für Kalidüng gehoben. / Konkursmasse n 27. unt 1998. E aufgehoben. : weiteren Ermittlungen liegen in fr ' Das An ericht. 1 Der Reichsw A vg ingfügigen Preissteigerungen für einzelne P C zurückzuführen auf Herauf nas Midmeria:. Mer ias Amtsgeridt, Vürtt, Kmisgeri®jt Waiblingen, | Ges(äftöfiele des Antertelhneten Ge i | S und Konsumgitter gegenüber der Vorwoche leicht angezog