1928 / 158 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Neichs- und -Staatsauzeiger Nr. 158 vom 9. Juli 1928. S, 2, s

ittel, f t Z 3 —— mittel, ferner für tehnishe Oele und Fette, darunter in für ‘Bexn Rasonal lbgut K B.) Wochenausweió der Schwêize- aris, 7. ‘f v V B. ) (11,05 Uhr.) - Berl : __ Öffentlicher Anze e a er.

M

Benzol Gasöl, Maschinenöl und Paraffin, weiter rischen Aw 30. ammern Kautschuk sowie für Papi und Vier und für ein- | 3u- und Ab Sade n D Se e q elgien 355,50, Spanie 2 dis : 5 zelne Vau offe, darunter Kalk, iabeisen und Formeisen. n Tausenden s "Frauen: ttiva. NMetallbestand 506 507- Dun. | Siallen 133.6, S g Kopenhagen 682, 5, Holl vie (0h «ui E H Die xziffer für industrielle Fertigwaren hat sih bei 1831), Golddevisen 195 019 (Zun. 20 448), Wechselbestand 180996 | Wien- 35,80, Belg 4 m_683,7%, Prag 75,50, Rumänien 0 4 einzelnen Preissteigerungen istrielle F der Produktionsmittel (Zun. 33 759), Lombards 81 434 (Zun. 14 326) Werischriften 6491 Amsierda R 7 . Juli. (W 9 1. Untersuhungs- und Strafsache O A Und Konsumgüter leiht erhöht. j 13602 (Sen. 3396) Pei a B 5 u ge ändert), B L D York 248. N Paris ‘0E \ B eln 2926 Loudey 2. u n, 4 Sarie Kaanelgeel auf Aktien, B e Verlin, den 7. Zuli 1928. Notenmalanf 860 239 (Zun. 84028), tägli fälli Ire R talien 13,034, Madrid 40,95, Dio 66 Sd E lid Ee D BNA, 2 B O Ben : ge Verbindli feïten | 66, 89 \ Oeffentli 10 Gesellschaften 4 4 L E t Di Sea L E manns "4 L Ï : Dr. aher. pri, L A E do nfall- und Invaliden D L] ' Agen gen alia 158 Kohle, Koks und Deigten Züri ch T. Sarg ase, von Wertpapieren, 18. Bankaugweise 7 ain / T A am x E E Res e L e S gs t: 25 457 Wagen, uit } New York 5 21890 Brüssel 72.431 B) ats 208 20, pg 14. Verschiedene Bekanntmachungen. f a l a Am u oll ri 9 A Preußen. 682 Wagen, niht gestellt Wagen. C a5 Dato, "13888, E. a f S, So A F / Y L : schau ‘68,174 Budapest 90,484*), Bel 4 Ministeriumdes Fnuern. ' Die Elektrolytkup ernan ua der Vereinigun Kon] j ), Belgrad 9,13 then : M A g onstantinopel 265,50, Bata 318,00, Hel T 1b) Remise links, Gemarkun j a E e4 Das Preußische Staatsministerium hat an Stelle des zurüd- Hs S Tes |ete fi laut Berliner Meldun« ar: Aires 290,00, Japan 240. t 314 De fingfors 13,071, pu 8 | Fartenilait 104 a, Parzelle 8 Verlin, Mer A E Urkunde | Zeitpunkt des Todes wird der 1. Ja- | laget den Beklagten zur - mündlichen L M R etretenen Mitgliedes Professors Dr. phil. Dr.-Fng. Lepsius E 100 ke. Juli auf 139,75 4 (am 6. Juli auf 139,75 4) Se enhagen, 7, Juli. (W T9) London 18,194, 9 a L: T groß, Grundsteuermutterrolle lin, den 6. Juli 1928. otha, e Qui berg ag ret 0 B e Berlin-Charlattenburg, Lyallee 20, s der ( erst uu a Nach den Mitteilu #2110, Rom 1975, Amsterdam L L Stohole s din d Strafsachen. Kindesienerroll "4 E S “ir F BasMnngbaus r Fantiengilter, i Thür. varció. Soidan aaf be 5. *tiober 1928, N 4 B , und der verstorbenen e tstelle beim | 100,00, Helsingfors 942,00 11,0 Ml j s“ : R E vormittags 9 Uhr, mit der Aufforde- A f S E E As aee und Denis Deut en Ca dw Es tihafts ten f die Schlacht- Stockholm, 7. Suli. (f. a 16 79 am 2. Sant "as gegen den “Berlin, den 2. Juli 1928. Das Amts rung, sich durch einen bei diesem Gericht 1 2 A “5 A R Í E d us E i, Ton S À A mark je Zentner 2 e wie folgt : it 0% Par Ls ‘Brüssel 52,10, Séhwein Pläge 71,90, Asen jheren Schüpen Friedrich Surmann Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 87 ite "Aufgebot gr g Die 4 9 entli bevollmächtic aag nruen M E N E u E Abn 0 en 99,90, j E 1 ch ollmächtigten verireten zu en / L 5 Ministerialrat S a. D. Kis a is k N Rai und den Ochsen E E E d u.5.Guli Helsingfors 9,39, 198 Bom 19 19,65, e 1110, gan 0 e S tlaana Ls Vertind ges Dörries), Y in Hol E l 5 C IGJC | _ Zwickau, den L r Geschäftsfit je M O imon in Berlin, Bendlerstraße 28, zu A 62—65 57— 60 0, ult. (W. T. B.) London 18,2 ickgenommen. | L Í A F il { Der Urkundsbeamie der T h M S D Oie des Wasserwirtschaftlichen a heit L QA N b e S 50—55 bassin fat d Fed Yor 373,62, ‘Amsterdam 19066, Bett I tet bea, den 2 den 2. Zuli 1928. | 3 Auf h Í hai 8 Aufgebat Serinant des Qi 0- U ellungen. | 1 E M O Ÿ E reußishen Oberverwaltungsgèricht ernannt. rer Ï E 50 S S F 100.10 g1o 15,70, Prag 1 62,5, R 00,30, K Das Amtsgericht. | ge D e. | hekenbriefs iber die im Gru nvbu [94588] Oeffen entliche Zustellung. [84534] O Bullen ««+«« « 8) 55—57 50—S5 51—62 Moskau, Zuli. (W. T. B.) (In Tscerw [4518 Ff N Band 1 Blatt 17 in | . Peoye Os oann e aE Ae Heilbrunu in | Die minderjährige Erna Luniganda y L av oi V) S 0 00 f 1000 ul Vin 94620 G, 948,10 B. 1000 Dollar 194A Graf K 1 uss Arn Me He n LEBAY t, Alte Celler Yoerstraße 31 1, | Sperber, neren Georg Se Vor» b i as Preußische Staatsmiuisterium hat mittels Erlasses 0 ee wis m O) 0-50 40—45 E 194,53 B., 1000 Reichsmark 46,37 G., 46,47 ollar 194,15 9, ; Blankene von Gieizen U) Es Cs Kaufgeldre [Dgs Nee: véidawali mund, Hilfsarbeiter Georg Schotiner i | A vom 8. Funi 1928 dem Brandmeister Otto Modra oooooo) d) 46—7 30—38 S e yA Fwangs- bevollmä iti Hermannsirahe 2 1E E EE joldmart ei gnhaber die Chef e Heil E, Mai E eko Sasivanni, qule | L Berlin-Charlottenburg, Suarezstraße 9/10, die Exrinnerungs- Kühe oooooooo 8) 5—48 43—52 42—48 / E Curt We E in e Fevomtors E cer Meg wege S TA Des - (gegen L E an E lice E Depe : Friedrich ) aag “aan S avg M medaille für Rettung aus Gefahr verliehen. E r E 41—47 392—40 London, 7. Juli. (W. T. B.) Silber (Schluß) 27 versteigerungen Straße 16, 2. der Res fins i pitaler \ testens in dem auf den A amn e Kahn, geb. L E r, in | wohnhaft gewesen in Bremerhaven, t v oon n) 0) —29 28—38 91—30 Silber auf Lieferung 271, lu . er, is Oft Sauifion ea E on | 1928, vormittag8 11% U r, vor t wis, jeßt unbekannten Thulesiusstraße 20, jet unbekannten f e220 O 1525 D Ms j 1856) wanglvrelecigerüng. Hot, Prozeßbevollmächti E A e dem ‘unterzeichneten Gericht anbe- A Gvund § 1568 B, G.-B. Four Aufenthalts. mit dem Antrag: 1. fesk» 1% M Fütsen »» ooo N 99—60 H9— 62 rankfurt a. M. G Gg a Q ne der Zwangsvollstreung Cwélie Justizrat Berenben und ies! D E En seine Rethte be Ea D indlihen E E de E e Lig e a B M " e 54—56 S n me o n » 9 Ni ( : N L A: Maid as 93—8 Hambura, 7 Juli ; T S) Bess lor Geschlossen, (8 her B Le ie mann in Osnabrück, 3. Frau Elise E „Widri nfalls die Kraftlozertl- Reh its vor die IV. Zivilkammer | 2. den Beklagten zu verurteilen, Des ichtamtliches. fireser L 36—46 e E ien, 7. Suli. 5 S ndobouse offe off artha Leus e e exlin-Treptow PammersGlag, eb. Frank, Berlin | rung de nigen nde erfolgen wird des Landgerichts in Hannover auf den | Klägerin vom Tage der Geburt (17. 1 A a ute Amsterdam, 7. F (V T°B) Gel Gesdto offen. an dem im 86 B s uch von Reinicken- e Fasan raße 63, vertreten Königslutter, den 30. Juni 1928. 2, Oktober 1928, vormittags 1924) bis zum 16. Januar 1940 viertel- : Deutsches Reich. N M B en. dorf Band att Nr. 2608 ein- |durch ‘die Commerz- und Privatbank- „Die Ge 11 Uhr, mit der Ausfo sih | jährli 91 RM, im voraus zahlbar, an Tw Der Rei s o. c 6270 : 666 D l getragenen, in Reinickendorf belegenen enge ell daft, Weje vertreten dur | \ schäftsstelle des Amt8gerihts. |durch einen bei diesem Gericht zu- | Unterhalt gu zahlen. Beklagter wird M 1 Ut er Reichsrat tritt Dienstag, den 10. Juli 1928, f - g O 5060 “E D 72—T1 E Grundstück am 16. Aug gust 1928, vor- | ihren Boxstand Bankdirektoren | 94520 If pee ‘Rechtsanwalt als Progeß- gur e a e M Verhandlung auf den | A | r nahmittags, im Reichstagsgebäude zu einer Vollsizung | Sha R : 62—69 ® mittags 1014 Uhr, an der Gerichts- | Herren Car Harter mi Julius Rosen- L J Aufgebot. igten vertreten zu lassen. September 1928, vormittags M ô sißung fe o...» 8)1159—62 I 60—83 Der zu lass ptem' g M zusammen. B) 150_56 Verkehrswesen. stelle, Berlin 90, Brunnenplay, | berger in Bexlin W.8, Behrenstraße f , Korbmachermeister Gustav Wolf | Hannover, den 30. Juni 1928. 9 e, vor das Amtsgericht Bremer- A «0» S 52—56 ostsendungén mit Flüssi dimmer Nr. 87 111, versteigert werden. | Nr. 46/48, n das Aufge nt a in Tirshtiegel Hat das Aufgebot des |Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle | haven, Am Hafen Nr. 9, Himmex 7 V B i mm 11-48 as A 6 Staa pes A gl Ah are Bes nach den ber Kartenblatt 3, ‘Parzellen 4274/9, benannter Fs M beantraat, näms- | Grunds l lobciefes es über vie für ihn gur | des Landgerichts. : ermit geladen. Zwedcks öffentlicher B s T u K L S ä B E E verwaltung teilt mit, daß in Pon b a po 4281/16, Ln 4276/17. Das Grund- | lih: zu 1: 5 Stück Aktien der tütgers- Gesamthaft auf Tirschtiegel Blatt 2 und Zustellung an den Beklagten bekannt- O Handel und Gewerbe, Schweine » » « « « » 9) 68 E auf ihrem Behältnis einen Zettel mit der Angabe ih igfeita Mr: umfaßt: Acker und Graben an der | werke A-G. in Charlottenburg mit dem Blatt 157 in Abte TIT ‘Nx. 5 bzw. |[34529] Oeffentliche Zustellung. gemacht. Vremerhaven, den 2. Juli O x 66 65—66 mungspunktes t gabe ihres Entsluw Nordbahn, Wiese und Hofraum an der | Nominalwert von 160 ck pro Stü, 19 eingetragene Grun chuld von 5000| K Katha: bo Le, | 1928. Die Geschäftsstelle des Amts- Berlin, den 9. Auli 192. e ea E W—W 6—67 66—67 Liter deren ŒutAa, müssen (3. B. flash point 80° F). Flüsp Kopenhagener Str., 4 a 20 qm groß, | und zwar tien Nr. 32737, 82 38, |— fünftausend Goldmark nebst | Drucker Tia e Saiten, | gerichts. R 4 22 L QU0O 67 70 en, deren Entflammungspunkt unter 809 F (= 26,6 0) ll o 9e: | 48 240, T88, 15 mar nan | eiarbeiterin in Kaiserslautern, | ger! M Telegraphishe Auszahlung. E v 6 R E Srundsteuerreinertrag 0,19 Taler. Der 195 298 und 195297, gu 2: |8 vom Hundert jährli Hin Klägerin, Progeybevollmähtigter: [34935] Oeffentli Il É g e 9 22—g5 E 64—66 Versteigerung8vermexrk is am 17. Fe- | 6000 A_4 %ige Stadtanleihe der Stadi | antragt. Inhaber der runde Rechtsanwalt Hammann in | (24235) gy and ung O 9. Juli 6 G T L 6163 662 hruar 19288 in das Grundbu ein- | Charlottenburg, und zwar 4000 4 wird aufgefordert, späteftens in dem | Kaiserslautern, flag! egen ihren Ehe-| Dex mind etr & Geld Brief | G L s n E e it E D. Metand g r g Er o A2 d eSeplonGor 1928, | mann Vilhelm Kauff- Fuhrmann, zu- | Groll geb. 27 6, 1911, in - P enicis, L j rie eld B ; ma eutnant a Richard ust. N Nr. 3029 à 1000 M, ags 12 vor dem unter- | leßt in K t A E 1 Pap. Fel 1,768 1,772 1,772 e T Es Bericht der Firma Gebr. Gau!e, Berlin, Statistik und Volkswirtschaft. von der Lancken, 2. ittergui8be iger | 1000 M Buri. O ‘Nr. 4932 u. 4166} eten Geritht anberaumten Aufge Lines “Casei M loahen, vertr. durch die Pflegerin Klara Gw, E E E Es E I ie Sander Koscilamern af fl” pa Pro vertreten dure) A: 4 pan i 1/938 1/942 D uch an den Haupt- e Zollgebie pezialhandel) im Juni mi uschner, endtke, 4. die in enburg | und die Urkunde vorzulegen, widrigens- Ghescheidung, mit dem Antrag, zu er- : airo « « « « «| 1 ägypt. Pfd. | 20/906 20/946 | 20 aud andspläyen Kopenhagen und Malmö blieben die Notierungen in d E ffene l8gesellshaft in Firma | Nr. 78 521/26 = 5/160 Die Jns- | falls die Kraftloserklä p ; anwalt Rückert in Fürth, klagt gegen M C 1 türk. L 2,140 2,144 L m 149 sind E unverändert. Die Zufuhren inläudi|cher Butter Hn T Aan Ee bis U S Carl Mertens eingktragen. (6 K. 1 28.) egi der E etl werben au gefor: kunde erfolgen wid. E |aus Vers iy / des Dad S zul legt wohnh e in Fürt Dehenbeng Lon on « pa 12 20, 382 20. 192 20. 382 20" 4193 af lmd e vor reihli. Die amtliche Preisfestsezung im Verkehr J bi Verlin N. 20, den 31. Mai 1928. Jpätestens in -_ dem auf den | Amtsgeriht Tirschtiegel, 2. 5. 1928. | schieden. er A e die Kosten aft in beamte nien n ugs et e ( M S L Ul | E M S Gre uy S4 18 SIE M | Qt [Bmeateiinn g 1 met | me S E E E S T ee e Gasen, De Qs wehen Boner M de Uruguay «1 Goldpeso 4/261 4/269 0,498 0/500 | 1,63 4 Ia Qualität 1,49 4, abfalende 1,32 4. s M h Nr. Menge | Wert | Menge | Vet beraumten Auf ehotste L (34528) Aufgebot. Klägerin ladet den gten zur | trag, zu erkennen: 1. der Beklagte ist “ile Amsterdam, 4,266 4,274 garine: äßige Nachfrage. Sch{hmalz: Bei fee Te ax E d 1000 RM Re g ermine ihre| Die Ehefrau des Veorg Kremer, | mündlihen L rndlung des Rehts- | f loch für fein Kind Paul Gro denz Z dz 1000 RY [346515] Zwang ¿ hte anzumelden und die Uckunden te géb. | streits vox die mmer des Land- otterdam .| 100 Gulden | 168,57 168,91 | 16 fagen die ‘fei ise wieder etwas höher. Der Markt ist sebr rubig d 1159 La ege TISELURR, vorzulegen, widrigen alls die Kraftlos- ect La n, m Walters E 1. März 1923 ab einen Une lt in Athen 100 Drachm 5405 541 8,09 168,89 es an der Konsumnahfrage mangelt. Die heutigen No ig, da Roggen. . . .} 436 081 10 188] 2151785) 490 Jm Wege der E Lg erklärung der Urkunden exfolgen wi d mer a a, e D iserslautern auf 7. open Höhe von vierteljährlich Brüssel u. ant s 5 5,405 5/415 sind: Choice Western Steam 69,50 .4, amerikan. MPurelard s r et 2a | Weizen. . . . | 1853085] 44 628]12 321 349| 30671 am 25. September S, 12Uhr, | Charlottenburg, den 29. S G. 1098. Naihenai Stra Pir. : ber 1928, vormitiags D Uhr, mit | neunzi Reichsmark gzu bezahlen; E e L200 70,50 Æ, fleinere Packungen 71 4, T ces | 162a | Roggenmehl. . 1 971 39 5 345 Man der Gerichtsstelle Neue Friedrih- | 94 E un antragt, ihren Vater, den vers Le der Aufforderung, einen bei diesem Ge- | II. derjelbe hat die Kosten des N eren 7: be | Ba Ba | 2A Be Paings 1A Ra Beate 1A | M De: 2 d B E e E u (S En M L deren, de Set Le Se De Dae A i Delitaafors-; : s E A e 10 E Ÿ 20 81/66 Berithte dex auswärtigen Devisen- und 3 ere. 1272 03 96 908] 7 190 364| 149 ,Petlin, Friedrich- aul-Sér. 8, A S „Musg gebot. fi erklären. Da ale R für tot} Kaiserslautern, bes 5. Bef 10 Paul Walter G Groll wird hiermit zur : 4 : E : i e, | R A E N 1s ui 'Biée | E 0 12028 1ER Seutetade ten Be mine Bethe 4 Va Gh Hen Wur aC s Ln R L O | oslawien. inar 7363 7377 | T7363 f ebisen. 134 1 Milkbutier g ebot und die Kraftloserklä A 14 1 | SoBenbauin 4E E. 4 1 12 02 112/24 R e f 4 Aeg L Ju ili: E B.) Geschlossen. “Butte Hmal| 8682| 28526] 575 167| 196d ‘Zuni 168 de Enge her Eimteagnng r Wertpapiere antragt: V nte ‘zu me N A “unteneidh: [34531] Oeffentliche. Zusiellung. Amis Sgeridt Fürth i B Br Biornue Lissabon und S 9234 | 92,16 92,34 Ras T eit, 7 (W. T B) Ves 13a Kâse (Hart- und Mies Ver teigerungsvermexks: Fabrikant n E 3/1000 Abt. T E pru u melden, widr e. Se die E s nend Séwarg, geb. L stell I gelabe geladen ry ösféntlite Hu- porto .. ./100Escudo | 18,78 18,82 18,88 18,92 London, 7. l a E T. B.) “New A 4871), Paris eihkäse) 99 833 9 373] - 278 606) 4741 etra E Sette Bo Rabat ein- | Nr. 3732/34. Die Fnhaber dieser Une Laas Todegertlä Au funf olgen wird. An alle, straße 30 80; aclioi bee die ‘Rechts- mit Beschluß L s 1928 bewilligt, Deo E E! 100 Kr. 111 ‘97 112/19 11H91 112, 13 E Holland 12 elgien 34 d12, Stoliea 9279. t - Berlin, den 9. Juli 1928. : it Posta, Þ b) Wectftot ; T Pieiett kunden werden aufgesordert, spätestens des Vexshollenen Se Tee E “Tod anwälte Löwenstein, Dr. Molt, Adler Fürth, den 4. Juli 1928. Peas. » + « + +/ 100 Fred. 16 18 1 16, 106 15465 40, Sühweis 271, Spanien 2051 Wien 3457. Statistisches Reichsamt L his, 9 Lagergebände mit fine | in dem auf Es } den 10. ten (6 ht die Aufforderung, spätestens im | und Dr. Kapp, ansen Fricdtich Geschäftsstelle des Amtägerits, weiz . « « « [100 Fres. ck t ießendem Schuppen, d) Quergebäude, ? r, vor dem C e otStertain dem Veriht Anzeige | F E n Friedri s RES 1E E | 1% 25 E barten Ves Weriiäies Reih. Gmeriung Sebi, Krienlieit 2, Par: nerbitnen" Ausg” He | Ene (hi fnpioe | Schaa, Mebl in, Bui oute B00! Seifen BB E in | San. i 100 Peseten 69, 07 69; 21 - 69,01 69; 15 Monat Mai 1928. i: / Grundsteuermutterrolle Ln ‘gros Rethte anzumelden und die Urkunden amberg, an E Ee 1928, Aufenthalt abwesend, s dem g Juppendo pexfrelen dur den Gothenburg .| 100K. [112,17 112,39 | 112,22 112,44 —-W!tnhungêwert 6610 , Gebäudesteuer- | C E A E E (E E E eaicut Dubviladberts 99 bevollmäch des R E eko 1. Bras: O Wien... „|[ 100Shilling| 59,00 5912 | 5 Spareinlagen Set, Giro-, Kontokortab 85, K. 79: 28. Wei: | [84524] Ausgebot. g tigter: Justizinspektor De 8,96 59/08 i und D ositeneinlagen Verlin, den 25. Juni 1928. mar, den 30. Juni 1928. | Die z U j fanosse ossenen Ehe der Parteien unter | in Gnoien, klagt ler | : Ran i É eponiteneiniagn FWimtsgeriht Berlin - Mitte. Abt. 85. Thür. Amtsgeritht. S Frau S Au König, grb. j Alle llein Tientcidavuns n biesen und des Lindner, selber in in Lühburg, ; : davon | Ca Eo itr i , Span Potsdame heidung an diesen u er der Beha ter Ausländische Geldforten und Banknoten. Länder vao a / E Aus- Stand am Stand am Ende des ; [34526] Vekanntmachung ate d hat beantragt, ihren Bruder, ladet den Beklag gur mündli sih zu Apt, a haltsrente 9. Juli L A Sagan aablungen | Aufwerkung E zahlungen | Sa e Vere ber Dee Gin „¿În Sathen des Fretherolih : Oppen e S uan „Feet Felsendoes, Verhandlung des „Nohisiveits dor die | von pier L ge. S MIOEE | L ot | 99 Brlef | Geld” Brief | im Beritsmonat monats | Vormonals o M12 uhr, an e Eee Me (2 kom t bec mindersührige Kidei-| e Sitefrite q, uebi wohnhaft in | tober Shutigart auf On ormitags D Q | Desen en V Verhältnis u nisse ungureigjend, und E j ca HRRS e L - s Pu L unD j 20 Fres.-Stüde | für n as Sus i629 Tausenk Meil&pGael het Zinne: 716-16, drittes Stod- ans neter Hans A E mere Stettin, für tot zu exkläven. mit der “Aufforderung, einen bei diesem | do nte von 0 ün A 1 Stud | 4197 4217| 4197 4217 1 2 E 5 T S tos in Berlin, Benblerftrase 5, treten durch fine Mutier, Fron Emmy | ke spütestens dem aufden 2B: März | fel E S, L A ih notwendig a. as j É L U xeifrau Oppen von Huldenberg in | 1 | fost i Doll. [18 4,164 4,184 | 4,164 reußen „e | 356476) 822829| s : e lte Cen E redersborf bei Belzig, die A 929, mitiags A2 Uhr, vor dem Siutigart, d: den 80. Juni 1928. zu verurteile e2 und 1 Dol. f ppe L 4166 4,165 4186 Sachsen ooo 2/00/0009 290 a Se i ¿ Z 2 eo6 b) L ee vf, : a R, ixk Se Nein Nr. Z eines Famitienschlufles, betreffend die unterzeichneten, Geridht, La agugfler Aw] sftelle des O r E Ri 2 .5 * 242.2. 009 us - ) E ianis 11 Da E 0483 0 ‘503 Loe L ‘205 Württemberg » » - «- 267 196 20 372 2176 18 367 374 873 a6 mag hes Versie Tage der Ein- Peru Aren M as E Gs er- | [34532] Deffenttihe Zuf lhcid v seines 16. Lebensjahres adische . . . | 1 kanad. § 4146 416 | 416 416 E A 270 965 17019 702 E 2 273 036 151 074 Boiundais e R: des Familienschlusses vor folgen wird. An alle, welche Auskunft Der e Erna ZusteLuns- geb. K 1 an Stelle der Rente von O Englische: große | 1 £ at8) ogIO | Gl QIG | Desen «0000 a) | 129976 9M 184) 1106| 27698| 47786 pe Kommanditgesellschaft in Firma | om beauftragten Mitglied des Auf- | zu erteilen vermögen, er flenen j UlriS, in Wesen e er har die rüTiändigen u. darunter |1£ 20345 20425 | 20,354 20434 ecklenbu A 28 873 2173 204 5270 | 134443 23 299 eingetragene G T & Be. u 1s für Familiengüter ist auf fu erteilen vermögen, ergeht die Auf-, KluShef 0, Prozehbevollurähtigte: | Beträge sofort, ‘die künftig fälligen am Türkische, . . .| 1 túrk. Pfd. he , Thüringen L 122 883 10110 | 3 1 103 i 29 943 8757 Bay mite e Grun : Vorderwohn- | on 7. August 1 1928, 10 uhr, i oæteruyg, E R Aufgebots-| Recht8anwälte Hagemann und v. Hugo g ten eines jeden Monats zu zahlen; Belgil t 7 100 Belg 584 40 586 64 58,58 5882 Medlenburg-Strelig 2A 2 908 904 i A E | EN 46039 dane E L uan S Se Dionstacbäude E N ted m Geriht un An eine ugen. A gr B klagt geor ihren Bag eg das Urteil für 7 mündli voll a G U “D ldenburg E di 4A ‘E K Y D: en Sekr T C Well u ären. « C - C fel Dänische „1100 Kr 111,78 112,22 1114 7B 11217 Braunshweig. . « - o 19 389 1106 S 1 1 H 1 807 395 422 9 596 mia Lartenblatt 8 Pauzellen BOTT/TS S dea 57, Grbholastrase 39 Zin E. eridt. E t 6b) veran in De Tuciinbe.Lehe, jeßt uns | lung des E s der Be- i B en Wos E 819 81,61 81/29 8L61 E M Mae 2710 L E n j p : E A Erde .Blammen 7 “urt: © É bereht ien, das find außer dem Fidei- i [84522] Beschluß t “rone Ebes mr ate mit dem Ans x (L Med a dae Ee gui 1928, E L 7 : , 10,52% | 10,485 10, F MMS 938 ungswert 17200 M, fommißbesiver die zur Nathfolge in das eschluß. A : , E H ranzöfishe . | 100 1647 16 16; Sw@haumbung-Lippe - - - 11254 456 401 7 268 1 054 ften j SiÉcitei |“ Der Erbshein des Amisgerichts | ladet den Bell 1 gur | 1% Ubr, 6 E 100 Lire | 2206 1884 168/23 168/91 «30911 3%| 1886| 1366| 33460 2616 E ame 2 R S m “|Witglidber, werden bierdur) auge | Sömberg voin 25. Januar 196 nd 1171 L Biviltammer g vor die a deem due | talienishe: gr. 100 Lire 22,06 14 22/06 22,14 bag - “ooooo 246 346 20 486 1 1 172 33 460 3 648 v Amtsgericht Berli Funi 1 ¡ Fordert, beim f Sa dem am 913 zu Meyen, inem n T c U undsbeamte der Geschäftsstelle E u. dar. | 100 Lire 992 93 29 E ä Cts 90979 | 7465 1 13 et : Le 6 667 s n - Mitte. Abt. B7. milie L in Verl M. 57 (Kammer- “rat ioig: W verstorbenen gärtner Veiden 2 (Allen) auf den 3, des Amtsgerichts. e H Fugoll oe 100 Dinar "335 7355 ‘338 M N 5512 291 : e 903 5 600 | dee [34617] R AE A AE E Ri ) zu melden. Dié den | Frang Hofmann in VI 2% red für E meg Me waar Af a 4 bei 451) C E dell L Oesterrei: gr. 100 Shilling O 129/27 S4 En 17 Sa. Reich #) 565665 | 48317819 2758| 2) 2793 B28 503 | 5 7e0340 | 1908389 |T Wi Wege der Zw svollstveckung ci fs /Vie Besoutern ae sind, T ejeblicher Erbs g de O er | diesem Gericht gugelassenen Rechis- M minderjähri en E 100S u.dar. | 100 Schilling | 59,38 April 1928 ( 215) : am 17, September A 928, | M ' nd t h w ndd de Geb. | anwalt als Prozeßbevollmächtigten ver- unehelihen Kindes S \ Numänische: E 59/62 | 5948 5972 L E Ot 9 486 956 487 676 4 893 3 549 329 665 10 Uhr , | gelten als zustimmend zu dem o nas E ellt ds väh x | treten gu eioju A S 5 094 062 5644967 | 1284495 | , an dex Geri 1e Neue wenn weder Veri bach, vertreten da das d d 1000 Lei und | vember 1927 - - 7 2 | 4543137 | 4660 Ÿ 12918 F T0 i - R 2E L ILOIN 3 j hinerihstraße 18/14, drittes Stockwerk, bor Termin d durth Erei menie vom 2. September 191 1911 und De Tefartabearrie de Give d N s Nee g 4 Aw 100 Lei 26 227 254 256 | Oftober 1927... . . . | 4340504 426 396 5 L 4665 407 | 1158022 | 1 11488 verden ftr, 118/145, versteigert | einer Ginneiinna 23, Dezentber 1911 11 in IV 2/07 beerbt | can ndwict Jose rist, früher zu 4 u visde - ei tod Le é 2/51 2/53 August 197... 4 122 561 391 552 N . ed 4444 351 1150528 | 1) Sin f Zu án Berlin, b glaubigten Uefurde be dem Uu | worden ist und der Erbschein nit so-| Sei (Hunsr t in dex fran- ¿ 0 weizer: große o Ee 1128 3s | 11208 11262 mi 1927... ..| 3940093 | 3601 K , 282 447 | 4022717 | 1190097 | 9 a Sdönhauseriorbes dauerten n » Sonábuse i Da E eine Ér: Por erlangen A 4 4, Funi “as: erer] Oefen le i Unterhalts, hat d der Kläge Sei A s ' 80,91 . 396 345 ú 7 : ) att ärung Ta ömberg, S un à E L Sti if | 20 0 | 810 U | q a1 Seite Íg Posien Girenep (Giefossen Zuekgonsigllen ter Girozentrale und Ghemniger Gitobanf); Mai 18 fine: an 7, E i Ea (Se A ün: R, sent, geb. N Sioh- | rit) gels, mit dem Üntrag, den e 28 heho sow. ; 27 TO Dezember 1927: 263 124, Mas s R G D A eßbevollmächtigter: | klagten zu verurteilen, an Le 1 dar, 1a At 12,372 12,432 | 12,3656 12,425 Imi 1987: 20 i 24 s 2La9T, 2) Soweit in den einzelnen Uindern Tatistildh ph Sa: T 6 t Berl li aufmann d ded Be dia Pai ita R. “gy E -tev s “Dok Angi I des | Thür. tehitanwal Dr. Bever 1. in Bwidau, p n Fei udamit "Meisen: E 1000 U, ; nacgewi läufig erli | on seiner A Ungarische. - | 100 Pengs 1241 B o 12416 12,475 Berlin, den 9. Juli 1928. Der Präsident des Statisti lfte, in) eingetragene randstias: T inen inmra det des Deutschen Amtsgerichts vom 21. Juni 1928 | arbeiter „J n fugust ¡Alischen 1927 ab, eine Unterhaltsrente s 72, 73,07 istishen Reichsamts. J. V.: Wohlmannstetter. aus: g E as len Belle E qua dem | Geo der am 283. August 1887 Es früher i je von 90 RM vierteljähxlich bis gur M EI tehtem Geltend L ojngebäude t besielit und di Spittel, zuleht wohnhaft in unbekannten Aufenthalts, , mit Dia | Vollendung des 16. RhEnptEhrèt und / A Garten, Got, für tot tot exklärt en. Als |trag auf Ehescheidung. Die Klägerin zwar die rückständigen Beträge sofort,